Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook-Computer PCG-SR21K

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook-Computer PCG-SR21K"

Transkript

1 Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook-computer PCG-SR21K

2 Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum vo SOY oder durch Fremdabieter lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt de diesem Produkt beiliegede Lizezbediguge bzw. dem Lizezvertrag. Die Software-Spezifikatioe köe ohe vorherige Aküdigug geädert werde ud müsse daher icht otwedigerweise mit de aktuelle Verkaufsversioe übereistimme. Für Aktualisieruge ud Erweiteruge der Software ka ei Etgelt verlagt werde. Die Registrierug bei Olie-Diesteabieter ist möglicherweise kostepflichtig ud erfordert die Weitergabe der Date Ihrer Kreditkarte. Bei Fiazdiestleistuge ist uter Umstäde eie vorherige Absprache mit de beteiligte Fiazuterehme erforderlich SOY Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Reproduktioe sid auch auszugsweise ohe vorherige Geehmigug icht gestattet. Soy-Edbeutzer-Softwarelizezvertrag 1 Dieser Edbeutzer-Softwarelizezvertrag (die LIZEZ) ist ei rechtsgültiger Vertrag zwische Ihe ud der Soy Corporatio, eier Gesellschaft japaische Rechts (achstehed SOY geat), dem Hersteller Ihres Soy-Produkts (die SOY HARDWARE). Bitte lese Sie diese Lizezvertrag (EULA) sorgfältig durch, bevor Sie mit diesem Lizezvertrag gelieferte Software (die SOY SOFTWARE) istalliere oder beutze. Durch das Istalliere oder Beutze der SOY SOFTWARE erkläre Sie sich damit eiverstade, a die Bestimmuge dieses Lizezvertrags gebude zu sei. Sie dürfe die SOY SOFTWARE ur i Verbidug mit der SOY HARDWARE verwede. Die Software wird lizeziert, icht verkauft. Ugeachtet desse gilt für Software, die mit separate Edbeutzer-Softwarelizezverträge (Dritt-Lizez) ausgeliefert wird, eischließlich, jedoch icht ausschließlich des Widows -Betriebssystems der Microsoft Corporatio, die jeweilige Drittlizez. Falls Sie de Bestimmuge dieses Lizezvertrags icht zustimme, schicke Sie die SOY SOFTWARE zusamme mit der Soy Hardware dorthi zurück, wo Sie sie erhalte habe.

3 Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 1. Lizez: SOY erteilt Ihe eie Lizez für diese SOY SOFTWARE ud die dazugehörige Dokumetatio. Im Rahme dieses Lizezvertrags dürfe Sie die SOY SOFTWARE ur für eigee Zwecke mit eiem eizige Computer (HARDWARE) ud icht i eiem etzwerk utze ud ur eie eizige Sicherugskopie der SOY SOFTWARE afertige. 2. Eischräkuge: Die SOY SOFTWARE beihaltet urheberrechtlich ud sostig rechtlich geschützte Materialie. Deshalb sid Sie icht berechtigt, die Soy Software gaz oder teilweise zu dekompiliere, zurückzuetwickel oder zu disassembliere, soweit dies icht durch geltede Rechtsvorschrifte gestattet wird. Mit Ausahme der Übergabe der SOY SOFTWARE zusamme mit der SOY HARDWARE a eie Perso, die sich ebefalls mit de Bediguge dieser Lizez eiverstade erklärt, dürfe Sie die SOY SOFTWARE bzw. eie Kopie icht a Dritte weitergebe, verkaufe oder vermiete. 3. Beschräkte Gewährleistug: SOY gewährleistet für eie Zeitraum vo 90 Tage ab Kaufdatum, das durch Vorlage eier Kopie des Kaufbelegs achzuweise ist, dass die Medie, auf dee die SOY SOFTWARE gespeichert ist, bei ormaler utzug keie Material- ud Verarbeitugsfehler aufweise. I der agegebee Garatiezeit ersetzt Soy kostelos die defekte Medie, vorausgesetzt, sie wurde sachgemäß verpackt ud zusamme mit Ihrem ame ud Adresse ud dem achweis des Kaufdatums dorthi zurückgeschickt, wo Sie die Medie erhalte habe. SOY haftet icht für Schäde, die auf Ufall, Missbrauch oder fehlerhafte Awedug zurückzuführe sid. Die obe geate beschräkte Gewährleistug ersetzt alle adere Zusicheruge ud Gewährleistuge, ob ausdrücklich oder stillschweiged, gesetzlich oder aderweitig, ud SOY leht ausdrücklich sämtliche adere Gewährleistuge ud Bediguge ab, eischließlich, aber icht beschräkt auf die gesetzliche Gewährleistuge ud/oder Bediguge der zufriedestellede Qualität ud Eigug für eie bestimmte Zweck. Die Bediguge dieser beschräkte Gewährleistug berühre i keier Weise die für Sie als Kude geltede gesetzlich festgeschriebee Rechte, och beschräke sie die Haftug oder schließe die Haftug im Falle vo durch Fahrlässigkeit vo Soy verursachte Tod oder Körperverletzug aus Küdigug: Diese Lizez gilt, bis sie geküdigt oder beedet wird. Sie köe diese Lizezvertrag jederzeit durch Verichtug der SOY SOFTWARE, der dazugehörige Dokumetatio ud sämtlicher Kopie beede. Die Lizez edet mit sofortiger Wirkug ohe Küdigug vo SOY, sobald Sie gege die Bediguge dieses Lizezvertrags verstoße. I eiem solche Fall sid Sie verpflichtet, die SOY SOFTWARE, die dazugehörige Dokumetatio ud sämtliche Kopie zu verichte. 5. Awedbares Recht: Für diese Lizez gilt japaisches Recht. Bei Frage zu diesem Lizezvertrag oder der beschräkte Gewährleistug fide Sie i der Kudeservice-Broschüre alle Agabe, wie Sie sich mit VAIO-Lik i Verbidug setze köe. Da Soy ei Parter vo EERGY STAR ist, erfülle die Produkte vo Soy die EERGY STAR-Richtliie zur Eergieeisparug. Das Iteratioale Eergy Star Programm für Bürogeräte ist ei weltweites Programm zur Förderug der Eergieeisparug bei der Beutzug vo Computer ud adere Bürogeräte. Das Programm uterstützt die Etwicklug ud Verbreitug vo Produkte mit

4 Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Fuktioe, die effektiv zur Eergieeisparug beitrage. Es hadelt sich um ei offees Programm, a dem sich Uterehme auf freiwilliger Basis beteilige köe. Zielprodukte hierfür sid alle Bürogeräte, wie z. B. Computer, Moitore, Drucker, Faxgeräte ud Kopierer. Die eizuhaltede Stadards sowie die Logos sid für alle teilehmede atioe gleich. EERGY STAR ist ei i de USA eigetragees Warezeiche. Soy, DVgate, i.lik TM, JogDial TM, PictureGear, Memory Stick TM ud das Memory Stick TM -Logo, VAIO ud das VAIO-Logo sid Warezeiche der Soy Corporatio. Widows ud das Widows 2000-Logo sid eigetragee Warezeiche der Microsoft Corporatio. Alle adere Warezeiche sid Eigetum der jeweilige Ihaber. Äderuge der techische Date vorbehalte. 3

5 Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Soy Software DVgate Soy Electroics DVgate ist ei Paket aus drei sich ergäzede Aweduge: DVgate Motio, DVgate Still ud DVgate Assemble. Sobald Sie mit Ihrem Digitalcamcorder ei erstes Video aufgeomme habe, köe Sie Ihre Bilder mit diesem Programmpaket zu qualitativ hochwertige digitale Filme zurecht scheide. We Ihr Computer über de i.lik TM -Aschluss mit Ihrer Kamera verbude ist, stehe Ihe alle erforderliche Bearbeitugsfuktioe zur Verfügug. Sie köe die Bilder i der Vorschau betrachte, ausgewählte Elemete ausscheide ud zusammesetze ud die eu erstellte Sequeze im AVI-Format abspeicher. We Sie ei DV-Gerät a der i.lik TM -Buchse aschließe, köe Sie Ihre Fotos auf die Festplatte des otebooks übertrage. DVgate Still zeigt digitale Videobilder a, die vo eiem digitale Videorekorder oder eiem digitale Videocamcorder stamme, ud macht diese als Eizelbilder i Ihrem otebook verfügbar 4 Jog Dial-Programm Soy Electroics Das Jog Dial-Programm (VAIO Actio Setup) diet zur Kofiguratio des Jog Dials a Ihrem Computer. Mit seier Hilfe köe Sie Soy Aweduge oder adere Programme auswähle, die mit dem Jog Dial gesteuert werde solle. Der Jog Dial ka auch so eigestellt werde, dass beliebige Aweduge gestartet, eie Eiwahlverbidug aufgebaut oder s geöffet werde alles durch das eifache Drehe ud Drücke des Jog Dials. Außerdem köe Sie mithilfe des Jog Dial-Programms Ihre i.lik - Verbiduge kofiguriere ud die Zeitgeberfuktio so eistelle, dass die jeweilige Awedug zum jeweils gewüschte Zeitpukt gestartet wird.

6 Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Media Bar Soy Electroics Media Bar ist ei Befehls- ud Steuerceter, das etwickelt wurde, um Sie bei der Orgaisatio ud Wiedergabe Ihrer gesamte Sammlug vo Audio- ud Videodateie zu uterstütze. Media Bar ermöglicht das Abspiele vo Audio-CDs ud DVDs* im CD-ROM-Laufwerk ud die Wiedergabe verschiedester Audio- ud Videodateiformate vo Ihrer Festplatte. Videos werde i eiem eigee Filmfester dargestellt, das frei positioiert ud bis zur Vollbilddarstellug vergrößert werde ka. We Sie ei Soy MD-Deck mit eiem COTROL A1- oder COTROL A1 II-Aschluss a Ihre Computer aschließe, köe Sie mit der Software MD Player das MD-Deck mit Hilfe des Computers bediee. Zusätzlich zu de ormale MD-Wiedergabefuktioe köe Sie am Computer MiiDiscs bearbeite* sowie ame vo Diskette ud Titel über die Tastatur des Computers eigebe. Außerdem köe Sie die Wiedergabe eies Soy CD-Players, der über eie COTROL A1- oder Cotrol A1 II-Buchse a das MD- Deck ageschlosse ist, mit Hilfe des Computers bediee (Wiedergabe) ud mit der Drag&Drop-Fuktio Titel vo eier CD auf eie MD überspiele. *icht bei alle Modelle möglich 5 MovieShaker Soy Electroics MovieShaker diet zur Erstellug persölicher Videos - komplett mit Übergäge, Spezialeffekte, Hitergrudmusik ud Text. Sie müsse ur Ihre Videoclips importiere ud de gewüschte Stil auswähle - de Rest erledigt MovieShaker für Sie. Sie köe aber auch selbst als Regisseur tätig werde ud Ihr gaz persöliches Video erstelle. Sie köe die geaue Reihefolge der Clips festlege sowie Spezialeffekte ud Bildübergäge eifüge. Sie köe auch Ihre eigee Musik importiere - MovieShaker passt die Läge der Musik automatisch auf die Läge Ihres Videos a.

7 Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook PictureGear Soy Electroics Mit dieser Digitalbildbibliothek köe Sie Ihre eigee Umgebug (Fotos, Hitergrüde, Desktop- Hitergrudbilder, Diaschau usw.) gestalte. PictureGear uterstützt Sie beim Etwerfe ud Eirichte eigeer Bildschirmschoer, Paoramabilder (kombiierter Bilder)... Mit de GIF-Aimatioswerkzeuge brige Sie sogar Ihre Liebligsbilder zum Laufe. Oder Sie stelle mit PictureGear Label Maker Etikette für alle Ihre Medie her. Oder Sie gebe Filme i verschiedee Formate wieder. PowerPael Soy Electroics Mit Hilfe des Programms PowerPael köe Sie die Eergiesparstufe für Ihre otebook-computer eistelle. Darüber hiaus stellt das Programm Iformatioe über Systemaktivität ud Akkubetriebszeit zur Verfügug. Das automatische Eergieverwaltugssystem wählt abhägig vo der aktuelle Awedug ud de Betriebsbediguge das geeigete Profil aus. Smart Capture Soy Electroics Sie köe eie Digitalkamera a Ihre Computer aschließe, um Stadbilder ud Videoclips aufzuehme, die Sie da azeige oder per versede köe. Die Bilder aus der Kamera werde im Fider-Fester vo Smart Capture agezeigt, wo Sie die Eistelluge äder oder Effekte erzeuge köe. Mit Smart Capture köe Sie Bilder über i.lik -kompatible Geräte aufehme oder auch mit Hilfe der Paoramafuktio Teilbilder für ei Paoramabild erfasse. 6

8 Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Smart Coect ud Smart Coect Moitor Soy Electroics Mit Hilfe vo Smart Coect ud Smart Coect Moitor köe Sie Dateie auf eie adere (mit Smart Coect ausgestattete) VAIO-Computer kopiere, dort bearbeite oder lösche, we dieser über ei i.lik (TM) -Kabel ageschlosse ist. Sie köe Dokumete auch auf eiem Drucker ausgebe, der a eie adere VAIO-Computer ageschlosse ist. Soy otebook Setup Soy Electroics Mit Hilfe vo Soy otebook Setup köe Sie Systemdate bestätige, Vorgabe für bestimmte Systemeistelluge festlege ud die Hardwareeistelluge Ihres Soy otebook-computers äder. Desigauswahl der Beutzeroberfläche Soy Electroics Mit der Oberflächedesig für die Beutzeroberfläche köe Sie das Aussehe der Soy Software äder. 7 VAIO Actio Setup Soy Electroics Mit VAIO Actio Setup werde Awedugseistelluge zur Steuerug vo Hardwareereigisse i Ihrem otebook vorgeomme. So köe Sie mit dieser Software beispielsweise häufig beötige Programme mit dem Jog Dial direkt starte.

9 Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook VisualFlow Soy Electroics Mit VisualFlow köe Sie iteraktiv de Ihalt Ihres Memory Sticks (optioal erhältlich) durchsuche. VisualFlow ka Memory Stick-Dateie auf verschiedee Arte azeige. Sie köe Stadbilder, Filme oder Klagdateie mit VisualFlow oder mit eier adere Software wiedergebe / azeige. Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Soy Mit Hilfe dieser Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM köe Sie das System, die mit dem Computer ausgelieferte Softwareaweduge ud die gebüdelte Gerätetreiber eu istalliere, falls sie beschädigt oder versehetlich gelöscht wurde. Probleme beim Betrieb Ihres Computers köe meist durch die ereute Istallatio eies eizele Gerätetreibers behobe werde. Sie müsse icht ubedigt das gesamte System wiederherstelle.! Diese CD-ROMs köe ur mit dem vo Ihe erworbee Soy otebook-computer verwedet werde. Die Verwedug auf eiem adere Soy PC oder dem PC eies adere Herstellers ist icht vorgesehe! 8

10 Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Betriebssystem ud adere voristallierte Software Ihr SOY otebook wird fuktiosbereit ausgeliefert. Sie köe sofort ach dem Eischalte mit dem otebook arbeite, spiele, lere ud kommuiziere. I diesem Abschitt fide Sie eie Überblick über die Möglichkeite ud Fuktioe der auf Ihrem otebook-computer istallierte Software. Widows 2000 SP1 Microsoft Corporatio Microsoft Widows 2000 SP1 ermöglicht eie ege Eibidug vo etzwerke sowie des Iterets ud gewährleistet eie bessere Systemleistug sowie die eifache Systemdiagose ud Wartug. Widows 2000 SP1 schafft die Voraussetzuge für die Uterstützug der eueste Grafik-, Klag- ud Multimedia-Techologie, für das eifache Hizufüge ud Etfere vo Peripheriegeräte sowie das Zusammewirke vo Fersehgerät ud Computer. Dieses eue Betriebssystem baut auf de bahbrechede Fuktioe vo Widows T auf. Gleichzeitig uterstützt Widows 2000 SP1 weiterhi alle ältere Widows-Aweduge ud -Techologie. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: 9 Iteret Explorer 5.5 Microsoft Corporatio Iteret Explorer ist der Iteret-Browser vo Microsoft. Der Setup-Assistet kofiguriert Ihre Computer so, dass er Verbiduge automatisch mit dem Service-Provider Ihrer Wahl aufimmt. Mit dem leistugsfähige -Paket köe Sie über das Iteret elektroische Post, eischließlich agehägter Dateie, empfage ud verschicke. etmeetig, Outlook Express ud Microsoft Chat sid eiige weitere

11 Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Kompoete des Iteret Explorer 5.5. eue Beutzer werde durch die Tour ud die Olie-Hilfe umfassed i die Iteretbeutzug eigewiese. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: Adobe Acrobat Reader 4.1 Adobe Systems Icorporated Mit der Acrobat Reader-Software köe Sie elektroische Dokumete im PDF-Format (Portable Documet Format) azeige, durchblätter ud drucke. Das PDF-Format ist ei offees Dateiformat, das Dokumete auf alle bekate Plattforme origialgetreu wiedergibt. We Sie de Acrobat Reader istalliert habe, köe Sie PDF-Dateie i Ihrem Web-Browser öffe ud azeige. Klicke Sie eifach auf eie PDF-Datei, die i eie HTML-Datei eigebettet ist. Währed die restliche Seite och herutergelade werde, wird die erste Seite des Dokumets bereits agezeigt. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: RealPlayer 7.0 Realetworks RealPlayer ist der Video- ud Audio-Player vo Realetworks, mit dem Sie auf über Radioseder zugreife köe. Ihe steht ei reiches Agebot a Musik-, achrichte- ud Sportprogramme zur Verfügug. Weitere Iformatioe fide Sie uter: 10

12 Hiweise zur Software i Ihrem otebook-computer Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook QuickTime Apple QuickTime ist eie Techologie vo Apple, die Video-, Audio-, Klag- ud Musik-Dateie sowie Filme mit 3D ud virtueller Realität für Widows zum Lebe erweckt. Weitere Iformatioe fide Sie uter: 11

13 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Smart Capture Mit dem Programm Smart Capture köe Sie über eie Digitalkamera, die mit Ihrem Computer verbude ist, Stadbilder ud Videoclips aufehme. Aufehme vo Stadbilder Sie köe Stadbilder mit Hilfe i.lik -kompatibler Geräte aufehme. So ehme Sie Stadbilder auf: 1 Starte Sie Smart Capture, idem Sie im Meü Start de Befehl Programme / Smart Capture wähle. Es öffet sich das Fider-Fester, i dem das aktuelle Motiv als Videobild agezeigt wird. 2 Richte Sie das Objektiv auf das aufzuehmede Motiv aus. 3 Klicke Sie im Fester Smart Capture auf die Schaltfläche Aufahme. Daraufhi wird der Stadbild- Viewer geöffet, ud das aufgeommee Bild wird im Stadbild-Azeigebereich dargestellt Um Smart Capture zu schließe, klicke Sie auf die Schaltfläche gaz obe rechts im Fester.

14 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Azeige aufgeommeer Stadbilder im Stadbild-Viewer Wähle Sie im Meü Start de Befehl Programme / Smart Capture, ud klicke Sie i der Liste auf Still Viewer. Sie köe hier die Bilder azeige, speicher, lösche oder per versede. Zum Beede des Still Viewer klicke Sie auf die Schaltfläche. Tipp: Stadbilder köe i de folgede Formate aufgeomme werde: 640 x 480, 320 x 240, 160 x 120, 80 x 60 oder 40 x 30 Pixel. Bei iedrige Auflösuge (d. h. 80 x 60 oder 40 x 30 Pixel) ka das im Fester Fider agezeigte Bild verschwomme aussehe. Bei der Azeige sich schell bewegeder Objekte ka es zu Lücke komme. Dabei hadelt es sich jedoch icht um eie Fehler. Mit Hilfe vo PictureGear 2.5SE oder euerer Versio köe Sie ei Paoramabild erzeuge. Sie köe mit Smart Capture Stadbilder ud Videoclips vo eier Digitalvideokamera aufehme. 13

15 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Versede vo Stadbilder per So versede Sie Stadbilder per 1 Klicke Sie auf die Schaltfläche Start i der Widows -Taskleiste. 2 Gehe Sie mit dem Mauszeiger auf Programme ud da auf Smart Capture. 3 Klicke Sie i der Liste auf Stadbild-Viewer. 4 Wähle Sie das per zu versedede Stadbild mit Hilfe der Schaltfläche oder 5 Klicke Sie auf Mail. Das -Programm wird geöffet, ud die ausgewählte Datei ist bereits a die eue -achricht agehägt. 6 Versede Sie die . Bei Verwedug der -Software müsse Sie die MAPI-Optio aktiviere. Aufehme vo Videoclips Mit dem Programm Smart Capture köe Sie Videoclips mit eier a Ihre Computer ageschlossee Videokamera aufzeiche, abspiele oder per versede. 14 So ehme Sie Videoclips auf: 1 Starte Sie das Programm Smart Capture. 2 Wähle Sie Film mit Hilfe der Schaltfläche Aufahmemodus. Das Bild erscheit im Fester Fider. 3 Richte Sie die Kamera auf das Motiv. 4 Passe Sie die Bildeistelluge a.

16 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 5 Klicke Sie auf die Schaltfläche Aufahme, um eie Videoclip aufzuzeiche (je ach de Eistelluge, die Sie uter Aufahmeoptioe gewählt habe, köe Sie bis zu 60 Sekude lag aufzeiche). 6 Klicke Sie wiederum auf Aufahme, we Sie fertig sid. Das Fester Filmwiedergabe wird agezeigt, ud der aufgeommee Videoclip wird dari abgespielt. 7 Klicke Sie auf. Klicke Sie auf zum Ahalte, zum Beede der Wiedergabe. 8 Um Smart Capture zu schließe, klicke Sie auf. Sie köe Videoclips i de folgede Formate aufehme: icht komprimiert: Video 160 x 120 Pixel, 24 Bit, max. 10 Bilder/Sek. Audio PCM, 11,025 khz, 16 Bit, moopho Komprimiert: Video MPEG1 160 x 112 (max. 30 Bilder/Sek..). Audio MPEG1, 44,1 khz (etspricht effektiv max.11,025 khz), moopho. Bei der Azeige sich schell bewegeder Objekte ka es zu Lücke komme. Dabei hadelt es sich jedoch icht um eie Fehler. 15

17 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Versede vo Videoclips per We Sie eie Videoclip mit iedriger Auflösug aufehme, köe Sie ih leicht per versede. So versede Sie Videoclips per 1 Klicke Sie auf die Schaltfläche Start i der Widows -Taskleiste. 2 Zeige Sie mit dem Mauszeiger auf Programme ud da auf Smart Capture. 3 Klicke Sie auf Filmwiedergabe. 4 Klicke Sie auf Mail. Das Dialogfeld Komprimierugseistelluge wird agezeigt. 5 Wähle Sie die Komprimierugsrate durch Verschiebe des Schiebereglers. 6 Klicke Sie auf Komprimierug starte. We die Komprimierug beedet ist, werde Sie i eiem Dialogfeld gefragt, ob Sie die Datei a Ihre ahäge möchte. 7 Bestätige Sie, ud verschicke Sie die . 16

18 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Die folgede Abschitte beschreibe i Kurzform, wie Sie die Haupteistelluge Ihres Computers äder köe. Uter aderem lere Sie, wie Sie Ihr Modem für die Beutzug vorbereite ud Ihre Soy Software ud Diestprogramme verwede ud apasse. Kofiguriere Ihres Modems Achte Sie vor Verwedug des itere Modems bzw. bei Verwedug des Modems auf Reise darauf, dass das Lad des gerade aktive Stadortes, das i de Telefo- ud Modemoptioe defiiert ist, mit dem Lad übereistimmt, aus dem Sie gerade wähle. So kofiguriere Sie Ihr Modem: 1 Klicke Sie auf Start, zeige Sie auf Eistelluge, ud klicke Sie auf Systemsteuerug. 2 Doppelklicke Sie auf die Telefo- ud Modemoptioe. 3 Doppelklicke Sie auf der Registerkarte Eiwahlvorgabe auf de zurzeit ausgewählte Stadort. We mehr als ei Stadort zur Verfügug steht, doppelklicke Sie auf de markierte Stadort. Das Dialogfeld Stadort bearbeite wird agezeigt. 4 Überprüfe Sie die Läder-/Regioeeistelluge ud stelle Sie sicher, dass diese mit dem Ort übereistimme, vo dem Sie gerade wähle. 5 We Sie Ihre Stadorteistelluge geädert habe, klicke Sie auf der Registerkarte Eiwahlvorgabe auf Überehme ud da auf OK. Bevor Sie eue Lädereistelluge zuweise, achte Sie darauf, dass Ihre Telefoleitug vo Ihrem VAIO otebook getret ist. 17

19 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Äder des Oberflächedesigs Sie köe mit des Oberflächedesigs das Aussehe der SOY Software äder. So äder Sie das Aussehe des Festers mit Hilfe des Oberflächedesigs: 1 Klicke Sie auf Start, wähle Sie Eistelluge, ud klicke Sie auf Systemsteuerug. 2 Doppelklicke Sie auf Oberflächedesig. Das Dialogfeld Oberflächedesig wird agezeigt. 3 Klicke Sie auf << oder >>, um das gewüschte Desig auszuwähle. 4 Klicke Sie auf Überehme. Das Aussehe des Festers Oberflächedesig ädert sich, um Ihe i der Vorschau eie Eidruck des gewählte Desigs für die Soy Software zu gebe. 5 Klicke Sie auf << oder >>, we Sie ei aderes Desig ausprobiere wolle. 6 We Sie mit Ihrer Auswahl zufriede sid, klicke Sie auf OK. Das Oberflächedesig wird geschlosse, ud Ihre Soy Software erscheit u im ausgewählte Desig. 18 Eirichte Ihres otebook-computers Mit Hilfe vo Soy otebook Setup köe Sie Systemdate bestätige, Vorgabe für bestimmte Systemeistelluge festlege ud die Hardwareeistelluge Ihres VAIO otebook-computers äder. So kofiguriere Sie Ihre otebook-computer mit Soy otebook Setup, proceed as follows: 1 Klicke Sie auf die Schaltfläche Start i der Widows -Taskleiste. 2 Gehe Sie mit dem Mauszeiger auf Programme, ud wähle Sie Soy otebook Setup. Darauf wird das Fester Allgemei eigebledet. Durch Klicke auf die Registerkarte Allgemei / Erweitert köe Sie sich weitere Fuktioe azeige lasse.

20 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 3 Wähle Sie die Registerkarte, i der Sie Äderuge vorehme möchte. 4 Klicke Sie am Ede auf OK. Dieses Dialogfeld ethält die folgede Registerkarte: Registerkarte Über diese Computer Grudeistellug Touchpad Bass-Verstärker Startkewort Allgemei/Erweitert Beschreibug Azeige der Systemiformatioe, eischließlich des zur Verfügug stehede Speichers, der Serieummer ud der BIOS-Versio. Auswahl der Reihefolge vo Laufwerke ud Geräte, vo dee gebootet werde soll. Sie köe die Festplatte oder auch adere i Ihrem Computer vorhadee Laufwerke agebe. Sie köe die Stadardlautstärke äder, die das System beim eustart eistellt. We Sie eie optioale Maus a Ihre Computer aschließe, köe Sie Ihr Touchpad deaktiviere. Mit Hilfe des Maus-Hilfsprogramms köe Sie außerdem die Mauseistelluge apasse. Ei-/Ausschalte der Fuktio Bass-Verstärker (ur mit Kopf-/Ohrhörer). Sie köe de Effekt der Bass-Verstärkerfuktio teste, idem Sie eie Musterklagdatei auswähle ud abspiele. Eirichtug eies Keworts für de Systemstart zum Schutz vor ubefugtem Zugriff auf Ihre Date. Umschalte zwische de Azeigemodi Allgemei ud Erweitert (zusätzliche Registerkarte mit Eistellugsmöglichkeite für Fortgeschrittee). Erweiterte Eistelluge köe auf de Registerkarte Serielle Schittstelle ud Hardwareeistelluge vorgeomme werde. 19 We Sie mehr Iformatioe über die eizele Optioe beötige, klicke Sie im Fester Soy otebook Setup auf die Schaltfläche Hilfe, um die Olie-Hilfe aufzurufe.

21 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Eergieeisparug Mit Hilfe des Programms PowerPael köe Sie die Eergiesparstufe für Ihre otebook-computer eistelle. Darüber hiaus stellt das Programm Iformatioe über Systemaktivität ud Akkubetriebszeit zur Verfügug. Das automatische Eergieverwaltugssystem wählt das jeweils güstigste Profil aus. Sie köe die ausgewählte Profile ach Ihre Aforderuge kofiguriere ud somit die Lebesdauer Ihrer Akkus verläger. PowerPael hat die folgede Fuktioe: Automatische Profilauswahl (APS) auf Grudlage der laufede Awedug; Mauelle Auswahl spezieller Eergiesparprofile aus dem Meü; Bearbeitug vorhadeer bzw. Erstellug euer Profile; Azeige detaillierter Akku-Iformatioe; Überwachug der CPU-Leistug; Volle Kompatibilität mit Ihre Widows-Eistelluge. Aktiviere vo PowerPael Beim Start Ihres Computers werde stadardmäßig die Symbole für de PowerPael-Akkustatus ud für CPU agezeigt. We Sie auf das Symbol PowerPael-Akkustatus zeige, wird eie QuickIfo mit dem aktive Eergiesparprofil agezeigt. Sie köe ei Eergie- oder Eergiesparprofil im Meü auswähle, idem Sie mit der rechte Maustaste auf das Symbol klicke. Auch so köe Sie die Eergieverwaltugs-Symbolleiste utze: 20

22 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook So verwede Sie die Eergieverwaltugs-Symbolleiste: 1 Klicke Sie mit der rechte Maustaste auf die Taskleiste am utere Bildschirmrad. 2 Wähle Sie Symbolleiste im Popup-Meü, ud klicke Sie auf Eergieverwaltug. Eergieverwaltug wird u i der Taskleiste agezeigt (Sie köe es auch i ei frei positioierbares Fester umwadel, idem Sie es auf de Desktop ziehe). 3 Klicke Sie zum Öffe des Meüs Profil i der Symbolleiste auf das erste Symbol. 4 Klicke Sie auf die Schaltfläche für das jeweilige Profil. 5 Daraufhi wird der zugehörige Eergiesparbefehl aktiviert. We Ihr System über de Akku mit Strom versorgt wird, wählt Ihr System stadardmäßig das Eergiesparprofil Maximale Akku-Lebesdauer. We Sie im Akku-Betrieb ei aderes Eergiesparprofil auswähle, wird beim ächste Umschalte auf Akku-Betrieb automatisch wieder das Stadardprofil ausgewählt. 21

23 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Aktiviere der Eergiesparprofile PowerPael bietet mehrere vordefiierte Eergiesparprofile. Jedes Eergiesparprofil besteht aus eiige spezielle Eergiesparfuktioe, mit dee bestimmte Eergiesparziele erreicht werde solle. Diese Eergiesparziele reiche vo höchstmöglicher Eergieeisparug bis hi zu keierlei Eergieeisparug. Vordefiierte Sparprofile Symbol Beschreibug Maximale Akku-Lebesdauer Eergiesparstufe, die die maximale Akku-Lebesdauer ud eie gute Systemleistug gewährleistet. Sie verrigert die Helligkeit des Displays ud schaltet de Computer ach eier vorgegebee Zeit i de Stadby-Modus. Maximale Akku-Lebesdauer Eergiesparstufe, die die maximale Akku-Lebesdauer ud eie gute Systemleistug gewährleistet. Maximale Leistug Erzielt die beste Systemleistug bei gleichzeitiger Eergieeisparug. etzbetrieb Der Eergiesparzustad bei Betrieb des Computers mit dem etzadapter. PowerPael lädt das etzbetriebsprofil automatisch, es sei de, Sie deaktiviere diese Fuktio. 22 Eergieverwaltug aus Deaktiviert sämtliche Eergiesparfuktioe, wie z. B. Ruhe-, Stadby- ud Schlafmodus.

24 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Weitere Eergiesparprofile Symbol Beschreibug Textverarbeitug Optimale Eergiesparfuktioe mit lägere Zeitspae bis zum Abschalte der Festplatte ud des Displays. Um die Eergiesparfuktioe für Ihr System zu optimiere, köe Sie auch eigee Eistelluge für de Stadby-Modus des Displays, der Festplatte bzw. des gesamte Systems festlege. Tabellekalkulatio Verrigerug der LCD-Helligkeit auf Mittel", sobald die Software icht mehr Leistug erfordert. Aktivierug des Zeitgebers für de Ruhezustad. Präsetatio Das Display bleibt bei gleichzeitiger Eergieeisparug städig eigeschaltet. Diese Optio ist ideal für Dia-Präsetatioe. Um die Eergiesparfuktioe für Ihr System zu optimiere, köe Sie auch eigee Eistelluge für de Stadby-Modus des Displays, der Festplatte bzw. des gesamte Systems festlege. Kommuikatio Verlägerug der Akku-Lebesdauer durch Eistellug eier kurze Zeitspae bis zum Abschalte des Displays. Um die Eergiesparfuktioe für Ihr System zu optimiere, köe Sie auch eigee Eistelluge für de Stadby-Modus des Displays, der Festplatte bzw. des gesamte Systems festlege. Spiele Deaktivierug des Zeitgebers für LCD-Helligkeitsverrigerug ud für Festplatteabschaltug. 23 Kamera Optimierug der Leistug ud des Eergieverbrauchs bei Verwedug der Kamera. DVD Optimierug der Leistug ud des Eergieverbrauchs bei Verwedug des DVD-Laufwerks.

25 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Aktiviere der Eergiesparbefehle Mit de Eergiesparbefehle vo PowerPael köe Sie spezielle Eergiesparfuktioe aktiviere ud de Eergieverbrauch bestimmter Geräte steuer. Mit diese Befehle köe Sie beispielsweise eie Profileistellug überschreibe oder eie sofortige Aktio auslöse. Symbol Beschreibug Systemruhe Diese Eergiesparstufe ist da empfehleswert, we Sie Ihre Computer kürzere Zeit icht beötige. Die Festplatte ud das Display werde abgeschaltet, ud der Prozessor wechselt i de Schlafmodus. Um das System wieder zu aktiviere, drücke Sie eie beliebige Taste, oder betätige Sie de etzschalter des Computers.. System-Stadby Umschalte des Systems i de Stadby-Modus. Dies ist ei Eergiesparmodus, der de Zustad des Systems ud der extere Geräte im RAM speichert. Der Stromverbrauch wird auf ei Miimum reduziert, ud das System bleibt eigeschaltet. Um das System wieder zu aktiviere, drücke Sie eie beliebige Taste, oder betätige Sie de etzschalter des Computers. Schlafmodus Gerigster Eergieverbrauch. Das System schreibt de Zustad des Systems ud der extere Geräte auf die Festplatte ud schaltet die Stromversorgug ab. We das System i de vorherige Zustad zurückkehre soll, betätige Sie de etzschalter. 24

26 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Automatische Profilauswahl Ei Eergiesparprofil etspricht eier Reihe vo Zeitgeberwerte für verschiedee Systemgeräte. PowerPael wählt automatisch das Profil aus, das mit der gerade verwedete Awedug verküpft ist, ud schaltet beim Wechsel zwische de Aweduge auf das etsprechede Profil um. Mit Hilfe der Eergiesparfuktioe köe Sie durch Eistelle verschiedeer Eergieverbrauchswerte, wie z. B. der Helligkeit des LCD-Displays oder der Aktivität der Festplatte, Ihr System i verschiedee Eergiesparmodi schalte. So wähle Sie automatische Profile aus: 1 Klicke Sie i der Taskleiste mit der rechte Maustaste auf das Symbol PowerPael-Akkustatus. 2 Wähle Sie die Optio Automatische Profilauswahl. Sie köe die PowerPael-Taskleiste Ihre idividuelle Aforderuge apasse. Sie köe die vordefiierte Eergiesparfuktioe bearbeite oder eue Profile erstelle. Azeige vo Akku-Detailiformatioe So lasse Sie sich Detailiformatioe über de Akku azeige: 25 Zur Azeige ausführlicher Akku-Iformatioe doppelklicke Sie auf das Akku-Symbol i der Taskleiste. Ei Bildschirm mit der Registerkarte Akku wird agezeigt, i der u.a. Agabe über die geschätzte Zeit bis zur vollstädige Akkuetladug ud die erforderliche Ladezeit agezeigt werde. Sie köe die Akku-Iformatioe-Symbolleiste jederzeit a Ihre Aforderuge apasse. Auch die Alarmeistelluge köe eigestellt werde.

27 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Erläuterug der Akku-Symbole Akkusymbol Akkustatus wird etlade vollstädig gelade wird gelade kei Akku Azeige vo CPU-Iformatioe Sie köe de Leistugsgrad Ihres otebook-computers eisehe*. Bewege Sie zu diesem Zweck de Cursor über das CPU-Symbol i der Taskleiste. Es gibt zwei Symbole: Maximale Leistug: Dieses Symbol wird agezeigt, we Sie das otebook zusamme mit dem etzadapter eisetze. Die CPU wird bei hoher Geschwidigkeit betriebe. Optimale Akkuleistug: Dieses Symbol wird agezeigt, we Sie das otebook zusamme mit eiem Akku eisetze. Die CPU wird bei iedriger Geschwidigkeit betriebe. Bei Akkubetrieb des otebook-computers lässt sich der Prozessor zur Eisparug vo Akkustrom auf de Modus Maximale Akku-Lebesdauer eistelle. 26

28 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Starte Ihrer bevorzugte Softwareawedug Dak der Software VAIO Actio Setup köe Sie häufig beötigte Programme mit dem Jog Dial direkt starte. I diesem Abschitt wird die Verwedug vo VAIO Actio Setup beschriebe. Ausführliche Iformatioe hierzu fide Sie i der Olie-Hilfe vo VAIO Actio Setup. 27 Kofiguriere der Jog Dial-Eistelluge Sie köe u. a. die Drehrichtug auswähle, Programme, die Jog Dial icht uterstütze, bestimmte Fuktioe zuweise oder die Klageffekte bei der Verwedug des Jog Dial auswähle. 1 Klicke Sie im Jog Dial-Fester auf die Schaltfläche Setup, um das VAIO Actio Setup-Fester azuzeige. Der Jog Dial-Bildschirm wird stadardmäßig geöffet.

29 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 2 Stelle Sie i der Registerkarte Erweiterte Eistelluge 1 die Bildlauf- ud Drehrichtug des Jog Dial-Festers durch Auswahl der Optioe Aufwärts oder Abwärts ei. 3 Auf der Registerkarte Erweiterte Eistelluge 2 köe Sie festlege, ob das Fester ur bei Beutzug des Jog Dial eigebledet werde soll. Wähle Sie dafür die Optio Jog Dial-Fester ur azeige, we es beutzt wird, ud gebe Sie im Kotrollkästche daruter die Azeigedauer ei. Wähle Sie icht die Optio zur städige Azeige des Festers aus. 4 Klicke Sie auf die Registerkarte Klageistelluge, um die Klageffekte bei Verwedug des Jog Dials eizustelle. Um Klageffekte beim Drehe des Jog Dials zu höre, markiere Sie die Optio Klageffekt beim Drehe des Jog Dials ud gebe für die Klagdatei eie Dateipfad ud -ame i das Textfeld daruter ei. Um Klageffekte beim Drücke des Jog Dials zu höre, markiere Sie die Optio Klageffekt beim Drücke des Jog Dials ud gebe für die Klagdatei eie Dateipfad ud -ame i das Textfeld daruter ei. 5 I der Registerkarte Awedugsliste köe Sie Software-Programme Fuktioe zuweise, die Jog Dial icht uterstütze. Klicke Sie auf die Schaltfläche Order erstelle, um eie eue Software-Order zu erstelle. Mit de Schaltfläche Hizufüge, Ersetze ud Lösche köe Sie i eiem der Software-Order Fuktioe hizufüge, ersetze oder lösche. 28 Veräder der Jog Dial-Awedugsliste Klicke Sie auf Jog Dial auf der like Seite des Dialogfeldes, ud wähle Sie de Eitrag (Order oder Awedug) i der Awedugsliste, de Sie äder möchte. Weitere Iformatioe über das Hizufüge, Äder ud Lösche vo Jog Dial-Listeeiträge fide Sie i der Olie-Hilfe vo VAIO Actio Setup.

30 Idividuelle Kofiguratio des otebook-computers Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Verwede des itere Zeitgebers Klicke Sie auf Zeitgeber auf der like Seite des Dialogfeldes, ud wähle Sie da die Awedug, für die der Zeitgeber aktiv werde soll. Mit Hilfe des itere Zeitgebers köe Sie eie Software zu eier bestimmte Zeit starte. Er ka Aweduge auch da starte, we sich das System im Stadby- oder Schlafmodus befidet. Eirichte vo i.lik-verbiduge Klicke Sie auf i.lik TM auf der like Seite des Dialogfelds, ud wähle Sie eie der Registerkarte. Auswähle der Azeigemodi Ihr otebook verwedet die S3 Savage -Bildsteuerug. We a de Computer ei exteres Display ageschlosse ist, köe Sie wähle, welches Display verwedet wird. So wähle Sie ei Display aus: 1 Klicke Sie auf Start, wähle Sie Eistelluge, ud klicke Sie auf Systemsteuerug. Die Systemsteuerug wird geöffet. 2 Doppelklicke Sie auf Azeige. Das Dialogfeld Eigeschafte vo Azeige wird agezeigt. 3 Klicke Sie auf die Registerkarte Eistelluge. 4 Klicke Sie auf die Schaltfläche Weitere Optioe. Das Dialogfeld Default Moitor ad S3 Ic. Savage/IX Eigeschafte des Grafiktreibers wird agezeigt. 5 Klicke Sie auf die Registerkarte S3DuoVue ud wähle Sie die Azeigeart. I Abhägigkeit vom verwedete Display- bzw. Projektortyp köe Sie das LCD-Display des Computers ud das extere Display möglicherweise icht gleichzeitig azeige. 29

31 Erstelle eier otfalldiskette Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Erstelle eier otfalldiskette Das Datesicherugs-Diestprogramm ermöglicht Ihe, eie Kopie der Date auf Ihrer Festplatte zu erstelle. Sollte die Origialdate auf der Festplatte aus Versehe gelöscht oder überschriebe werde oder aufgrud eies Festplattedefekts der Zugriff icht mehr möglich sei, köe Sie die verloree oder beschädigte Date mit Hilfe dieser Kopie wiederherstelle. So erstelle Sie eie otfalldiskette: 1 Klicke Sie auf Start. 2 Zeige Sie mit dem Mauszeiger auf Programme, Zubehör, Systemprogramme ud schließlich Sicherug. Das Fester Sicherug wird agezeigt. 3 Klicke Sie im Meü Extras auf otfalldiskette erstelle. 4 Folge Sie de Aweisuge auf dem Bildschirm. Sie beötige eie leere 1,44-MB-Diskette, um eie otfalldiskette zu erstelle. Sie sollte jedes Mal eie otfalldiskette erstelle, we Sie eie größere Äderug a Ihrem PC vorehme (Istallatio eies eue Programms usw.) Der Prozess stützt sich auf Iformatioe, die im Order systemroot/repair gespeichert werde. Dieser Order darf icht geädert oder gelöscht werde. We Sie Die Registrierug im Wiederherstellugsverzeichis sicher auswähle, werde die aktuelle Registrierugsdateie i eiem Order im Order systemroot/repair gespeichert. Dies ist da vo Vorteil, we Sie Ihr System im Falle eies Ausfalls der Festplatte wiederherstelle möchte. Zusätzliche Iformatioe über die Wiederherstellug fide Sie i de Hilfedateie (siehe Hadbuch Erste Schritte i der Widows 2000 Professioal- Eiführug). 30

32 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Mit de mit Ihrem Computer gelieferte Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM köe Sie Ihr gesamtes System wiederherstelle oder aber eizele Aweduge oder die Gerätetreiber mauell eu istalliere. Durch das euistalliere des Systems köe Sie das Bild der Festplatte wiederherstelle, das auf Ihrem otebook-computer zu Begi Ihrer Arbeit vorhade war. Verwede Sie die System-Sicherheitskopie i de folgede Fälle: Bei eiem schwerwiegede Systemabsturz. We Sie die Größe Ihrer Partitioe veräder möchte. Verwede Sie die Awedugs-Sicherheitskopie auf CD-ROM i de folgede Fälle: Um eie eizele Gerätetreiber eu zu istalliere, we ei Gerät icht eiwadfrei fuktioiert. Um eie eizele Awedug eu zu istalliere, we Sie Probleme bei ihrer Ausführug habe. euistallatio des Systems Verwede Sie diese Optio ur, we Ihr System schwere Schade geomme hat, we z. B. Widows icht mehr startet oder Ihr PC sich äußerst eigeartig verhält. Die euistallatio des Systems wird die Origialkofiguratio Ihres PCs auf der Festplatte C: wiederherstelle. Die Date auf Ihrem Laufwerk D: werde icht gelöscht, we Sie die Optio zur Beibehaltug der aktuelle Partitioseistelluge gewählt habe. We Sie die Größe der Partitioe äder möchte, werde die vorhadee Date auf beide Laufwerke (C: ud D:) gelöscht. Bei eier euistallatio des Systems köe Sie zwische eier Stadard-Wiederherstellug ud eier erweiterte Wiederherstellug auswähle. Bei eier Stadard-Wiederherstellug werde die aktuelle Partitiosgröße icht verädert. We Sie eie erweiterte Wiederherstellug durchführe, köe Sie die Partitiosgröße apasse. 31

33 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Die CD-ROMs köe ur mit dem vo Ihe erworbee Soy otebook-computer verwedet werde. Die Verwedug auf eiem adere Soy- PC oder dem PC eies adere Herstellers ist icht vorgesehe. Die Wiederherstellug ka bis zu sechzig Miute i Aspruch ehme. Beachte Sie, dass Sie ur bei eier erweiterte Wiederherstellug des Systems die Größe der Partitio C: beim Start eier Wiederherstellug wähle köe. Bei der Wiederherstellug des Systems müsse Sie ferer zwische FAT32 ud TFS für das vo Ihe gewüschte Dateisystem festlege. Stadardmäßig ist die Optio FAT32 voreigestellt. Die Stadard-Wiederherstellug wählt immer die Optio FAT32 aus.! Bei eier euistallatio des Systems werde sämtliche Date, die auf dem Laufwerk C: gespeichert sid, uwiderruflich gelöscht. (We Sie die Eistelluge der Partitio veräder, gilt dies auch für die Date auf dem Laufwerk D:.)! Achte Sie vor der euistallatio darauf, dass Ihr Computer a das Strometz ageschlosse ist (ud icht im Akkubetrieb läuft).! ach der euistallatio muss die CD mit der Produkt-Sicherheitskopie vor dem eustart des Computers aus dem Laufwerk herausgeomme werde. Falls sich die CD-ROM da och im Laufwerk befidet, wird eie ochmalige euistallatio durchgeführt. Stadard-Wiederherstellug des Systems So ehme Sie eie Stadard-Wiederherstellug des Systems vor: 1 ehme Sie die CD-ROM mit der Sicherheitskopie. 2 Schalte Sie Ihre Computer ei (ur mit ageschlosseem etzadapter), ud lege Sie die CD i das CD- ROM/DVD-ROM-Laufwerk ei. 3 Fahre Sie Ihre Computer heruter (Start/Beede/Heruterfahre). 4 Warte Sie zeh Sekude. 5 Schalte Sie da Ihre Computer wieder ei. 6 Klicke Sie auf dem erste agezeigte Bildschirm auf S (Stadard). Der Systemistallatiosbildschirm erscheit. Sie werde gefragt, ob Sie mit dem Vorgag fortfahre möchte. 7 Klicke Sie auf J (Ja). 8 Sie werde ochmals gefragt, ob Sie mit dem Vorgag fortfahre möchte. 9 Bestätige Sie dies ereut. 32

34 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Stadardmäßig ist FAT32 als Dateisystem i Ihrem otebook-computer voreigestellt. ur bei eier erweiterte Wiederherstellug des Systems köe Sie Ihre Dateie mit FAT32 oder TFS formatiere. Sie köe jederzeit Ihr Dateisystem vo FAT32 auf TFS umstelle. Sie sollte jedoch sicher sei, dass Sie das Kozept der Dateiverwaltug uter Widows 2000 vollstädig verstehe, bevor Sie vo FAT32 auf ei aderes Dateisystem umstelle. Für weitere Iformatioe lese Sie die Widows 2000-Dokumetatio sorgfältig durch oder wede sich a Ihre System- oder etzwerkadmiistrator. Sie köe Ihr Dateisystem ur vo FAT32 auf TFS, jedoch icht vo TFS auf FAT32 umstelle. Erweiterte Wiederherstellug des Systems So ehme Sie eie erweiterte Wiederherstellug des Systems vor: 1 ehme Sie die CD-ROM mit der Sicherheitskopie. 2 Schalte Sie Ihre Computer ei (ur mit ageschlosseem etzadapter), ud lege Sie die CD i das CD- ROM-Laufwerk ei. 3 Schalte Sie de Computer aus. 4 Warte Sie zeh Sekude. 5 Schalte Sie da Ihre Computer wieder ei. 6 Klicke Sie auf dem erste agezeigte Bildschirm auf A (Erweitert). Der Systemistallatiosbildschirm erscheit. Sie werde gefragt, wie mit de auf Ihrer Festplatte vorhadee Partitioe verfahre werde soll. Sie köe u uter drei Optioe auswähle. Wiederherstellug des Systems ohe Äderug der Partitioe. Wiederherstellug des Systems mit veräderte Partitiosgröße. Abbreche des Wiederherstellugsvorgags. 33

35 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Wiederherstellug des Systems ohe Äderug der Partitioe So stelle Sie das System ohe Äderug der Partitioe wieder her: 1 Drücke Sie C, um die aktuelle Partitioe beizubehalte. Dies ist die empfohlee Optio, we Sie das Laufwerk C: wiederherstelle möchte, ohe die Partitiosgröße oder die Date auf dem Laufwerk D: zu veräder. 2 Drücke Sie G, um mit der Wiederherstellug des Systems fortzufahre. 3 Wähle Sie das Dateisystem aus, das Sie verwede möchte: FAT32 oder TFS. 4 Folge Sie de Aweisuge auf dem Bildschirm. 5 ach der Wiederherstellug ehme Sie die Produkt-Sicherheitskopie aus dem CD-ROM-Laufwerk heraus. 6 Drücke Sie zum eustarte Ihres otebook-computers eie beliebige Taste. Wiederherstellug des Systems mit veräderte Partitiosgröße So stelle Sie das System mit geäderte Partitiosgröße wieder her: 1 Drücke Sie P, um die Partitioe auf Ihrem otebook-computer zu veräder. Wähle Sie diese Optio ur, we die Partitiosgröße verädert werde solle. 2 Bestätige Sie (J) im ächste Bildschirm das Lösche der aktuelle Partitioe. Im ächste Bildschirm wird eie Auswahl möglicher Partitiosgröße für Ihr eues Laufwerk C: agezeigt. I Abhägigkeit der vo Ihe gewählte Optio werde durch de Wiederherstellugsvorgag eie oder zwei Partitioe auf der Festplatte agelegt. 3 Bestätige Sie Ihre Auswahl im ächste Bildschirm. 4 Warte Sie, bis die eue Partitioe erstellt worde sid ud das otebook eu gestartet wird. 5 Drücke Sie G, um mit der Wiederherstellug des Systems fortzufahre. 6 Wähle Sie das Dateisystem aus, das Sie verwede möchte: FAT32 oder TFS. 34

36 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 7 Folge Sie de Aweisuge auf dem Bildschirm. 8 ach der Wiederherstellug ehme Sie die Produkt-Sicherheitskopie aus dem CD-ROM-Laufwerk heraus. 9 Drücke Sie zum eustarte Ihres otebook-computers eie beliebige Taste.! Bitte beachte Sie, dass mit dieser Optio alle vorhadee Date auf de Laufwerke C: ud D: gelöscht werde, bevor die Wiederherstellug begit. Abbreche des Wiederherstellugsvorgags Währed der euistallatio werde Sie immer gewart, we eie vo Ihe zu treffede Etscheidug icht wieder rückgägig gemacht werde ka. Wa immer dies möglich ist, köe Sie i de Istallatiosbildschirme etweder zum voragegagee Bildschirm zurückkehre oder die euistallatio abbreche. Wiederherstellug eier Awedug Mit Hilfe des Programms zur Wiederherstellug eier Awedug köe Sie eizele Aweduge eu istalliere. Die euistallatio ka Probleme bei eiem Programm löse, das icht mehr richtig arbeitet. 35 So ehme Sie die Wiederherstellug eier Awedug vor: 1 ehme Sie die CD-ROM mit der euste Sicherheitskopie. 2 Schalte Sie Ihre Computer ei (ur mit ageschlosseem etzadapter). Warte Sie, bis Widows gestartet ist ud läuft. 3 Lege Sie die Istallatios-CD-ROM i das CD-ROM-Laufwerk ei. 4 Öffe Sie das CD-ROM-Laufwerk über Widows-Explorer, ud klicke Sie auf das Verzeichis Apps. 5 Öffe Sie das Verzeichis für die Awedug, die Sie wiederherstelle möchte. 6 Doppelklicke Sie auf Programm Eirichte.

37 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 7 Folge Sie de Aweisuge im Istallatiosprogramm. Sie müsse die CD-ROM mit der eueste Produkt-Sicherheitskopie aus Widows ausführe. Die Awedug lässt sich icht vo der DOS-Ebee aus starte. Bei der euistallatio eier Awedug gehe keie Date auf der Festplatte verlore. euistallatio eies Gerätetreibers Eiige Aweduge ud Zusatzgeräte beötige bestimmte Treiber, die sich icht im Treiber-Order vo Widows befide. Mit Hilfe der eueste Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM köe Sie die für Ihre voristallierte Aweduge beötigte Treiber leicht fide ud istalliere. So istalliere Sie eie Gerätetreiber eu: 1 Zuerst prüfe Sie, ob sich der eu zu istallierede Treiber auf der euste CD-ROM mit der Produkt- Sicherheitskopie befidet. Im Treiber-Verzeichis befide sich ur die Gerätetreiber, die icht mit Widows geliefert werde. 2 Durchsuche Sie alle Uterverzeichisse ach dem gewüschte Treiber. 3 Zur Istallatio des jeweilige Treibers starte Sie als ächstes de Hardware-Assistete. Klicke Sie auf die Schaltfläche Start, da auf Eistelluge, Systemsteuerug, ud doppelklicke Sie da auf Hardware. 36

38 Verwede partitioierter Laufwerke Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Verwede partitioierter Laufwerke Im Fester Arbeitsplatz oder i Widows-Explorer werde möglicherweise zwei Festplattelaufwerke agezeigt: (C: ud D:). Ihr Festplattelaufwerk wird ab Werk mit zwei logische Partitioe geliefert. Dies bedeutet jedoch icht, dass Ihr Computer mit zwei physische Festplatte ausgestattet ist. We Sie Ihre Computer i Betrieb ehme, sid auf dem Laufwerk C: alle Dateie gespeichert, die vo Widows ud de adere voristallierte Software-Aweduge beötigt werde, währed das Laufwerk D: leer ist. Das Laufwerk D: ist der ideale Speicherplatz für alle Ihre Dokumete, isbesodere für große Dateie, wie mit DVgate Motio aufgeommee Digitalbilder. Obwohl Sie eie System-euistallatio durchführe ud die Partitioseistelluge äder köe, um ur ei Laufwerk C: zur Verfügug zu habe, wird diese Optio für die Verwedug vo Videobearbeitugsaweduge wie DVgate icht empfohle. Für die Optimierug der Datespeicherug verwede Sie das Laufwerk C:, um eue Aweduge zu istalliere. Speicher Sie alle Ihre Dokumete auf Laufwerk D:, da Sie dadurch vermeide de Verlust Ihrer Dokumete vermeide, we Sie Ihr gesamtes System eu istalliere müsse. Versuche Sie ur da Partitioe hizuzufüge, zu lösche oder ihre Größe zu äder, we dies ubedigt erforderlich ist. Durch die Veräderug der Partitioseistelluge werde u. U. alle Ihre Dateie auf der Festplatte gelöscht. We Sie Ihr gesamtes System eu istalliere müsse, jedoch die auf Ihrer Festplatte gespeicherte Date icht verliere wolle, kopiere Sie alle Dateie, die Sie erhalte wolle, auf das Laufwerk -Laufwerk. Bei der euistallatio des Systems wähle Sie die Optio zur Beibehaltug der aktuelle Partitiosiformatioe. Dadurch bleibt Ihr Laufwerk D: ach der euistallatio des Systems uverädert erhalte. We Sie die Größe Ihrer Partitioe veräder müsse, köe Sie dies durch eie euistallatio des Systems durchführe. Beachte Sie hierbei jedoch ubedigt, dass alle Date auf Ihrer Festplatte gelöscht werde. We Sie die vorhadee Dateie behalte möchte, achte Sie darauf, vor der euistallatio des Systems eie Datesicherug durchzuführe. 37

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook-Computer PCG-F801

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook-Computer PCG-F801 Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook-computer PCG-F801 2 Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook-computer HIWEIS Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-RX1

Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-RX1 Hiweise zur Software i Ihrem Soy VAIO Desktop PCV-RX1 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook PCG-FX101/PCG-FX103/PCG-FX105K/ PCG-FX108K/PCG-FX109K Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum vo

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook. Serie PCG-GR

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook. Serie PCG-GR Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook Serie PCG-GR Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-LX1

Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-LX1 Hiweise zur Software i Ihrem Soy VAIO Desktop PCV-LX1 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-GRX415MP

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-GRX415MP Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook PCG-GRX415MP Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum

Mehr

Hinweise zur Software. Serie PCG-FX900

Hinweise zur Software. Serie PCG-FX900 Serie PCG-FX900 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505 Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch

Mehr

Hinweise zur Software. PCG-GRV Serie

Hinweise zur Software. PCG-GRV Serie PCG-GRV Serie Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt

Mehr

Hinweise zur Software

Hinweise zur Software PCV-RX Serie PCV-7776 / PCV-7778 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug

Mehr

Sony Notebook- Computer Benutzerhandbuch PCG-SR21K

Sony Notebook- Computer Benutzerhandbuch PCG-SR21K Soy otebook- Computer Beutzerhadbuch PCG-SR21K Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2001 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch

Mehr

VAIO-Link Kundenservice Broschüre

VAIO-Link Kundenservice Broschüre VAIO-Lik Kudeservice Broschüre Wir widme us jedem eizele Kude mit der gebührede Aufmerksamkeit, mit großer Achtug ud Respekt. Wir hoffe damit, de Erwartuge jedes Eizele a das VAIO-Lik Kudeservice-Zetrum

Mehr

Hardware-Handbuch. PCV-V-Serie

Hardware-Handbuch. PCV-V-Serie PCV-V-Serie Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari beschriebee Software

Mehr

Network Media Receiver Benutzerhandbuch

Network Media Receiver Benutzerhandbuch etwork Media Receiver Beutzerhadbuch Hiweis etwork Media Receiver Beutzerhadbuch Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari

Mehr

Titelseite. Avid ISIS Client-Hilfe

Titelseite. Avid ISIS Client-Hilfe Titelseite Avid ISIS Cliet-Hilfe Ihalt Kapitel 1 Setup ud Istallatio vo Avid ISIS Cliet Maager.................. 5 Itel PRO/1000-Netzwerkadapter- ud -Treiberistallatio...........................................................

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

CLIÉ Benutzerhandbuch PEG-T675C

CLIÉ Benutzerhandbuch PEG-T675C CLIÉ PEG-T675C Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt

Mehr

Sony VAIO Desktop Benutzerhandbuch. PCV-RZ-Serie / PCV-1126

Sony VAIO Desktop Benutzerhandbuch. PCV-RZ-Serie / PCV-1126 Soy VAIO Desktop Beutzerhadbuch PCV-RZ-Serie / PCV-1126 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf

Mehr

BILANZ. Bilanzbericht

BILANZ. Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 03 2 Itegratio i das AGENDA-System... 04 3 Highlights... 05 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 05 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 06

Mehr

HP Media Center PC Erste Schritte

HP Media Center PC Erste Schritte HP Media Ceter PC Erste Schritte Die für HP-Produkte ud -Diestleistuge geltede Gewährleistuge sid i de ausdrückliche Hiweise für die jeweilige Produkte ud Diestleistuge beschriebe. Keie der i dieser Dokumetatio

Mehr

AVANTI Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 16. 1. Pin Funktion. 2. Status für Nachtragspositionen. 3. DBD Baupreise EFB

AVANTI Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 16. 1. Pin Funktion. 2. Status für Nachtragspositionen. 3. DBD Baupreise EFB Neueruge Software Techologie GmbH 67433 Neustadt / Weistraße Ihalt I. Neueruge Versio 16 3 1. Pi Fuktio 3 2. Status für Nachtragspositioe 5 3. DBD Baupreise EFB 6 4. Programm Eistiegs Assistet 8 5. Voreistellugs-Assistet

Mehr

BILANZ Bilanzbericht

BILANZ Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 5 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 6 3.3

Mehr

HP Media Center PC Software-Handbuch

HP Media Center PC Software-Handbuch HP Media Ceter PC Software-Hadbuch Die für HP-Produkte ud -Diestleistuge geltede Gewährleistuge sid i de ausdrückliche Gewährleistugshiweise für die jeweilige Produkte ud Diestleistuge beschriebe. Keie

Mehr

[ Installation medisign Signaturkarten ] 10-2009

[ Installation medisign Signaturkarten ] 10-2009 Awederiformatio [ Istallatio medisig Sigaturkarte ] 10-2009 medisig earztausweis medisig epsychotherapeuteausweis medisig ZOD Card medisig Card Impressum Herausgeber: medisig GmbH Sitz der Gesellschaft:

Mehr

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-VX71P

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-VX71P Soy otebook Beutzerhadbuch PCG-VX71P Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2002 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud

Mehr

Wiederkehrende XML-Inhalte in Adobe InDesign importieren

Wiederkehrende XML-Inhalte in Adobe InDesign importieren Wiederkehrede XML-Ihalte i Adobe IDesig importiere Dieses Tutorial soll als Quick & Dirty -Kurzaleitug demostriere, wie wiederkehrede XML-Ihalte (z. B. aus Datebake) i Adobe IDesig importiert ud formatiert

Mehr

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer. PCV-RS-Serie (PCV-2226 / PCV-2228)

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer. PCV-RS-Serie (PCV-2226 / PCV-2228) Beutzerhadbuch für Ihre VAIO Desktop- Computer PCV-RS-Serie (PCV-2226 / PCV-2228) Bitte ubedigt zuerst lese Soy VAIO Desktop Beutzerhadbuch Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Fachartikel CVM-NET4+ Erfüllt die Energieeffizienz- Richtlinie. Neuer Multikanal-Leistungs- und Verbrauchsanalyser Aktuelle Situation

Fachartikel CVM-NET4+ Erfüllt die Energieeffizienz- Richtlinie. Neuer Multikanal-Leistungs- und Verbrauchsanalyser Aktuelle Situation 1 Joatha Azañó Fachartikel Abteilug Eergiemaagemet ud etzqualität CVM-ET4+ Erfüllt die Eergieeffiziez- Richtliie euer Multikaal-Leistugs- ud Verbrauchsaalyser Aktuelle Situatio Die gegewärtige Richtliie

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

HANDBUCH Fettschichtsensor FAU-104

HANDBUCH Fettschichtsensor FAU-104 PROZESSAUTOMATION HANDBUCH Fettschichtsesor FAU-104 ISO9001 Es gelte die Allgemeie Lieferbediguge für Erzeugisse ud Leistuge der Elektroidustrie, herausgegebe vom Zetralverbad Elektroidustrie (ZVEI) e.v.

Mehr

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-R600HKF

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-R600HKF Soy otebook Beutzerhadbuch PCG-R600HKF Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2002 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud

Mehr

Titelseite. Avid ISIS Client-Handbuch

Titelseite. Avid ISIS Client-Handbuch Titelseite Avid ISIS Cliet-Hadbuch Ihalt Kapitel 1 Setup ud Istallatio vo Avid ISIS Cliet Maager.................. 5 Itel PRO/1000-Board- ud Treiber-Istallatio................................ 5 Itel PRO/1000-Steckplatzaordug....................................

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

Benutzerhandbuch. Serie VGN-FS

Benutzerhandbuch. Serie VGN-FS Beutzerhadbuch Serie VG-FS 2 Ihalt Bitte ubedigt zuerst lese... 5 Hiweis... 5 EERGY STAR... 6 Gerätekeug... 6 Willkomme... 7 Dokumetatiossatz... 8 Ergoomische Gesichtspukte... 11 Arbeite mit Ihrem VAIO-Computer...

Mehr

Hardware-Handbuch. Serie PCG-TR Serie PCG-Z1 Serie PCG-V505

Hardware-Handbuch. Serie PCG-TR Serie PCG-Z1 Serie PCG-V505 Serie PCG-TR Serie PCG-Z1 Serie PCG-V505 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch

Mehr

CLIÉ Handheld Benutzerhandbuch

CLIÉ Handheld Benutzerhandbuch CLIÉ Hadheld Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt

Mehr

Dash Port 2 Docking-Station Gebrauchsanweisung

Dash Port 2 Docking-Station Gebrauchsanweisung Gebrauchsaweisug DOK.-NUMMER Dash Port 2 Dockig-Statio Gebrauchsaweisug Eileitug Zu Ihrer Sicherheit Die Dockig-Statio ist ei Gehäuse zum rasche Verbide ud Etfere eies Dash Patiete-Moitors. Durch sie ka

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Benutzerhandbuch packetalarm SSL VPN Client. Copyright 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.1x.xx

Benutzerhandbuch packetalarm SSL VPN Client. Copyright 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.1x.xx Beutzerhadbuch packetalarm SSL VPN Cliet Copyright 2010 Fukwerk Eterprise Commuicatios GmbH Versio 1.1x.xx Ziel ud Zweck Haftug Marke Copyright Richtliie ud Norme Dieses Dokumet ist Teil des Beutzerhadbuchs

Mehr

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer Beutzerhadbuch für Ihre VAIO Desktop- Computer PCV-RX Serie PCV-7776 / PCV-7778 Bitte ubedigt zuerst lese Soy VAIO Desktop Beutzerhadbuch Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

HP Media Center PC Erste Schritte

HP Media Center PC Erste Schritte HP Media Ceter PC Erste Schritte Die für HP-Produkte ud -Diestleistuge geltede Gewährleistuge sid i de ausdrückliche Gewährleistugshiweise für die jeweilige Produkte ud Diestleistuge beschriebe. Keie der

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

Schnellkurs für Einsteiger

Schnellkurs für Einsteiger R Schellkurs für Eisteiger (c) 2007 by! Autor: Adreas Esser Ihalt Vorwort 3 1 Bevor Sie afage 5 Maske 6 Hilfe 7 Tastekürzel 8 Vorgabedokumet ud Ausgagspositio 10 2 Raumplaug 11 Grudriss 12 Wäde 18 Türe

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

Hardware-Handbuch. Serie PCG-K

Hardware-Handbuch. Serie PCG-K Hardware-Hadbuch Serie PCG-K Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2 Bitte ubedigt zuerst lese 2004 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari

Mehr

Ontrack EasyRecovery Benutzerhandbuch

Ontrack EasyRecovery Benutzerhandbuch Otrack EasyRecovery Beutzerhadbuch Seite i (DV\5HFRYHU\Œ%HQXW]HUKDQGEXFK +LQZHLVHI U%HQXW]HU Die EasyRecovery -Software wurde vo ONTRACK Data Iteratioal, Ic. etwickelt, lizeziert ud urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Die OÖGKK auf einen Klick Information und e-services für Unternehmen

Die OÖGKK auf einen Klick Information und e-services für Unternehmen PARTNERIN DER WIRTSCHAFT GEMEINSAM STARTEN IHR ERSTER MITARBEITER ERSTMALS DIENSTNEHMER ANMELDEN DIE E-SERVICES DER OÖGKK BEITRAGSGRUPPE ERMITTELN ELDA DAS ELEKTRONISCHE DATENAUSTAUSCHSYSTEM KRANKENSTANDSBESCHEINIGUNG

Mehr

Ambulante Pflege und Assistenz

Ambulante Pflege und Assistenz 24 Stude Rufbereitschaft Beratug ud Hilfe Hauswirtschaftliche Versorgug Pflegekurse für Agehörige Ambulate Pflege ud Assistez Leistuge der Pflegeversicherug Herzlich willkomme im Ev. Johaeswerk Die Pflege

Mehr

Hardware-Handbuch. PCV-W Serie (PCV-9913)

Hardware-Handbuch. PCV-W Serie (PCV-9913) PCV-W Serie (PCV-9913) Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2004 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari beschriebee

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

HP OpenView AssetCenter

HP OpenView AssetCenter HP OpeView AssetCeter Softwareversio: 5.01 Hiweise zur Versio Artikelummer: T4111-91003 Erscheiugsdatum der Dokumetatio: March, 2007 Erscheiugsdatum der Software: March, 2007 Juristische Hiweise Garatie

Mehr

Arbeitsplätze in SAP R/3 Modul PP

Arbeitsplätze in SAP R/3 Modul PP Arbeitsplätze i SAP R/3 Modul PP Was ist ei Arbeitsplatz? Der Stadort eier Aktioseiheit, sowie dere kokrete räumliche Gestaltug Was ist eie Aktioseiheit? kleiste produktive Eiheit i eiem Produktiosprozess,

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

Schnurloses digitales DECT-Telefon mit Anrufbeantworter Cordless digital DECT telephone with answering machine

Schnurloses digitales DECT-Telefon mit Anrufbeantworter Cordless digital DECT telephone with answering machine Schurloses digitales DECT-Telefo mit Arufbeatworter Cordless digital DECT telephoe with aswerig machie Bedieugsaleitug Operatig Istructios DECT3800 2 DECT3800 Bedieugsaleitug 3 Operatig Istructios 51 2

Mehr

VIP Notes 10. Default Content

VIP Notes 10. Default Content VIP Notes 10 Default Cotet Copyright 2000 Gauss Iterprise AG. Alle Rechte vorbehalte. Kei Teil dieses Dokumetes darf i irgedeier Form (Druck, Fotokopie oder eiem adere Verfahre) ohe schriftliche Geehmigug

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel Spare + Zahle e g le A + ziere + Fia rge + Vorso eile = 5 Vort s mehr Zi ahle ei z fr e spes rag mehr Ert ie rs Bous fü rt versiche optimal tze samtu = Ihr Ge E-Bakig Sicher ud flexibel E-Bakig auf eie

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

Elektronisches Handbuch. Elektronisc hes Handbuch OpenLimit SignCubes 2.8.0.4. OpenLimit CC Sign 2.8

Elektronisches Handbuch. Elektronisc hes Handbuch OpenLimit SignCubes 2.8.0.4. OpenLimit CC Sign 2.8 Elektroisches Hadbuch Elektroisc hes Hadbuch OpeLimit SigCubes 2.8.0.4 OpeLimit CC Sig 2.8 Versio 1.0 Stad: 01.10.2014 Hadbuch OpeLimit CC Sig 2.8 Copyright OpeLimit SigCubes AG 2014 Diese Dokumetatio

Mehr

Projektübergreifende Geschäftssteuerung mit

Projektübergreifende Geschäftssteuerung mit Projektübergreifede Geschäftssteuerug mit Der globale Wettbewerb zwigt Uterehme, die strategische Vorgabe immer scheller ud präziser i operative Maßahme umzusetze, um die kurzfristige Ergebiserwartug ud

Mehr

Handelsrecht 16. Auflage 2016. Skripten. Alpmann/Braasch. Alpmann Schmidt

Handelsrecht 16. Auflage 2016. Skripten. Alpmann/Braasch. Alpmann Schmidt S Skripte Alpma/Braasch Hadelsrecht 16. Auflage 2016 Alpma Schmidt Überblick Überblick Das Hadelsrecht ist das besodere Privatrecht der Kaufleute. Es diet de Aforderuge des Wirtschaftsverkehrs, für de

Mehr

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit Elektrostatische Lösuge für mehr Wirtschaftlichkeit idustrie für igeieure, profis ud techiker i etwicklug, produktio ud motage. www.kerste.de Elektrostatische Lösuge kerste ist seit über 40 Jahre der führede

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio Hattersheim, Philipp-Reis-Straße AXA Immoselect Ei solides Fudamet für jedes Alegerportfolio Bitte beachte Sie, dass die Rückahme der Ateile vom AXA Immoselect mit Wirkug zum 17.11.2009 ausgesetzt wurde.

Mehr

Kübler reporter 680. Bedienungsanleitung für Klartextanzeige

Kübler reporter 680. Bedienungsanleitung für Klartextanzeige 1.95.2 (Ausgabe 4.95) Bedieugsaleitug für Klartextazeige Kübler reporter 680 Ig. Fritz Kübler Zählerfabrik GmbH, Postfach 3440, D-78023 VS-Schweige Tel. 07720/3903-0, Fax 07720/21564 ! Achtug: Ubedigt

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren Remote Cotrol www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz C ON / OFF 0...5 V Messe Kommuiziere Auswerte Agiere Die RCS Web Applikatio Itelligete Ferberwachug via Iteret Alle Takihalte, Zählerstäde, Temperature, Gebäude

Mehr

Joomla. VHS Trittau. Dozent: Arne Wempen

Joomla. VHS Trittau. Dozent: Arne Wempen Joomla VHS Trittau Dozet: Are Wempe Grudlage Herkömmliche Website-Erstellug HTML-Programmierug auf PC Hochlade der Datei auf Webspace Test Äderug Hochlade Test Are Wempe Grudlage Herkömmliche Website-Erstellug

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

evohome Millionen Familien verfolgen ein Ziel: Energie zu sparen ohne auf Komfort zu verzichten

evohome Millionen Familien verfolgen ein Ziel: Energie zu sparen ohne auf Komfort zu verzichten evohome Eergie spare weiter gedacht Millioe Familie verfolge ei Ziel: Eergie zu spare ohe auf Komfort zu verzichte evohome Nie war es schöer Eergie zu spare Es gibt viele iteressate Möglichkeite, eergie-

Mehr

Die Grundausstattung für Ihr Büro

Die Grundausstattung für Ihr Büro OMEN - Grudmodul - 3.10 OMEN-Grudmodul Kurzbeschreibug Die Grudausstattug für Ihr Büro Ihaltsverzeichis Büroverwaltug par excellece... 2 Historie... 3 Stichpukte... 4 Was uterscheidet OMEN?... 6 OMEN ist

Mehr

Dokumentation. HiPath BizIP. Bedienung Informationen und wichtige Bedienprozeduren. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath BizIP. Bedienung Informationen und wichtige Bedienprozeduren. Communication for the open minded Dokumetatio HiPath BizIP Bedieug Iformatioe ud wichtige Bedieprozedure Commuicatio for the ope mided Siemes Eterprise Commuicatios www.siemes.de/ope PC 1 3 Steckeretzteil 4 Kopfhörer 1 5 Hörer optipoit

Mehr

Service-Paket Druckluft: kleine und mittlere Anlagen

Service-Paket Druckluft: kleine und mittlere Anlagen Service-Paket Druckluft: kleie ud mittlere Alage Arbeitsistrumet für de Druckluft-Abieter Bei der Erzeugug vo Druckluft biete sich beachtliche Chace zur Sekug der Eergiekoste. Die Kotrolle ud Wartug des

Mehr

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5%

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5% Deutsches Medizirechezetrum Profi tiere Sie als Neugrüder vo DMRZ.de Software geschekt, Abrechug für 0,5% * Ohe Grudgebühr, ohe Vertragsbidug Eifach abreche für 0,5% * *der Bruttorechugssumme zzgl. MwSt.

Mehr

Transformator. n Windungen

Transformator. n Windungen echische iversität Dresde stitut für Ker- ud eilchephysik R. Schwierz V/5/29 Grudpraktikum Physik Versuch R rasformator rasformatore werde i viele ereiche der Elektrotechik ud Elektroik eigesetzt. Für

Mehr

Printausgaben. Inhalt. Printausgaben Seite 3 Onlineausgaben Seite 9 Bestellung Seite 16

Printausgaben. Inhalt. Printausgaben Seite 3 Onlineausgaben Seite 9 Bestellung Seite 16 Ihalt Pritausgabe Seite 3 Olieausgabe Seite 9 Bestellug Seite 16 Pritausgabe Bager Verlag GmbH Ratheauplatz 24 50674 Köl Tel.: (0221) 460 14-0 Fax: (0221) 460 14-25 ifo@bager.de www.bager.de Verlage Seite

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

Medienzentrum. Bibliothek. Handreichung zur Literatursuche

Medienzentrum. Bibliothek. Handreichung zur Literatursuche Mediezetrum Bibliothek Hadreichug zur Literatursuche Versio 1.6 23.09.2014 Sie schreibe Ihre Abschlussarbeit? Sie suche Literatur zu Ihrem Thema? Da hilft Ihe usere Hadreichug zur Literatursuche (icht

Mehr

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET AbaWebTreuhad Abacus ABAWEB TREUHAND Mit dieser modere Softwarelösug vereifache wir die Buchführug ud die Zusammearbeit zwische usere Kude ud us. Sie beötige keie eigee,

Mehr

Sicherheitspreis Baden-Württemberg

Sicherheitspreis Baden-Württemberg Sicherheitspreis Bade-Württemberg www.sicherheitsforum-bw.de Bewerbugsuterlage Bitte reiche Sie Ihre vollstädige Bewerbugsuterlage zum Sicherheitspreis bis zum 17.01.2015 (Poststempel) ei: Sicherheitsforum

Mehr

SQL. Grundlagen und Datenbankdesign. Elmar Fuchs. 2. Ausgabe, April 2012 SQL

SQL. Grundlagen und Datenbankdesign. Elmar Fuchs. 2. Ausgabe, April 2012 SQL SQL Elmar Fuchs 2. Ausgabe, April 202 Grudlage ud Datebakdesig SQL 3 SQL - Grudlage ud Datebakdesig 3 Der Datebaketwurf I diesem Kapitel erfahre Sie wie sich der Datebak-Lebeszyklus vollzieht welche Etwurfsphase

Mehr

ContactPro Desktop für Multimedia Contact Center

ContactPro Desktop für Multimedia Contact Center CotactPro Desktop für Multimedia Cotact Ceter CotactPro (CP) ist die optimale Lösug für Agetearbeitsplätze im Avaya Multimedia Call Ceter Umfeld. CotactPro uterstützt de Agete, Kude i der heutige Welt

Mehr

Kurzübersicht. VirusScan für Windows 95, Windows 3.1x, Windows NT, DOS und OS/2. McAfee GmbH Industriestraße 1 D-82110 Germering Deutschland

Kurzübersicht. VirusScan für Windows 95, Windows 3.1x, Windows NT, DOS und OS/2. McAfee GmbH Industriestraße 1 D-82110 Germering Deutschland Kurzübersicht VirusSca für Widows 95, Widows 3.1x, Widows NT, DOS ud OS/2 McAfee (UK) Ltd. Hayley House, Lodo Rd, Brackell, Berks, RG12 2TH Großbritaie McAfee Europe B.V. Gatwickstraat 25 1043 GL Amsterdam

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES Der Problematik der alphabetische Codes liege Suchprobleme zugrude, dere Lösug dem iformatiostheoretische Problem der Fidug eies (optimale) alphabetische Codes gleich

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000 HiPath 5000, HiPath OpenOffice ME ISDN-Telefone. Bedienungsanleitung

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000 HiPath 5000, HiPath OpenOffice ME ISDN-Telefone. Bedienungsanleitung Dkumetati HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000 HiPath 5000, HiPath OpeOffice ME ISDN-Telefe Bedieugsaleitug Cmmuicati fr the pe mided Siemes Eterprise Cmmuicatis www.siemes.de/pe Zur vrliegede Bedieugsaleitug

Mehr

6. Ausbildungszeit. 6.1 Ausbildungsdauer. 6.2 Probezeit. Verkürzung oder Verlängerung der Probezeit

6. Ausbildungszeit. 6.1 Ausbildungsdauer. 6.2 Probezeit. Verkürzung oder Verlängerung der Probezeit Probezeit 6. Ausbildugszeit 6.1 Ausbildugsdauer Die Gesamtdauer der Ausbildug soll, so 25 Abs. 2 Nr. 2 BBiG ud 25 Abs. 2 Nr. 2 HWO, ach Möglichkeit icht weiger als zwei Jahre ud icht mehr als drei Jahre

Mehr

Kompetenzinventar im Prozess der Berufswegeplanung Teilhabe am Arbeitsleben für junge Menschen mit einer Behinderung am allgemeinen Arbeitsmarkt

Kompetenzinventar im Prozess der Berufswegeplanung Teilhabe am Arbeitsleben für junge Menschen mit einer Behinderung am allgemeinen Arbeitsmarkt Grudaussage Kompetezivetar im Prozess der Berufswegeplaug Teilhabe am Arbeitslebe für juge Mesche mit eier Behiderug am allgemeie Arbeitsmarkt G R U N D A U S S A G E N 1 1. Eileitug / Wirkugsbereich I

Mehr

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir sind gern für Sie da.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir sind gern für Sie da. ING-DiBa AG 60628 Frakfurt am Mai Mustervermittler Musterstr. 1 61234 Musterstadt ING-DiBa AG Immobiliefiazierug Theodor-Heuss-Allee 2 60486 Frakfurt am Mai Telefo 069 / 50 60 30 90 16.03.2016 Vorgagsummer:

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

HP OpenView AssetCenter

HP OpenView AssetCenter HP OpeView AssetCeter Softwareversio: 5.0 Verwaltug Build-Nummer: 455 Juristische Hiweise Garatie Die eizige Garatie, die i Zusammehag mit Produkte ud Diestleistuge vo HP i Aspruch geomme werde köe, sid

Mehr

2 Vollständige Induktion

2 Vollständige Induktion 8 I. Zahle, Kovergez ud Stetigkeit Vollstädige Iduktio Aufgabe: 1. Bereche Sie 1+3, 1+3+5 ud 1+3+5+7, leite Sie eie allgemeie Formel für 1+3+ +( 3)+( 1) her ud versuche Sie, diese zu beweise.. Eizu5% ZiseproJahragelegtes

Mehr

Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik. Unsere Angebote 2013/2014

Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik. Unsere Angebote 2013/2014 Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik Usere Agebote 2013/2014 2 Wir über us Sie möchte Umsatzeibuße im Arzeimittelbereich kompesiere ud besoders hohe Erträge erziele? Da bietet Ihe die rediteträchtige Kategorie

Mehr