Fragen & Antworten zu wichtigen Änderungen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fragen & Antworten zu wichtigen Änderungen"

Transkript

1 Fidelity SMART Funds Juni 2016 Wichtige Änderung bei verschiedenen Fonds Nur für professionelle Anleger Fragen & Antworten zu wichtigen Änderungen Fidelity Funds - FPS Moderate Growth / Fidelity Funds - FPS Growth Fund / Fidelity Funds - FPS Global Growth Fund Nur für professionelle Anleger Übersicht 1. Welche Änderungen werden vorgenommen? 2. Wann erfolgen die Änderungen? 3. Warum erfolgen die Änderungen? 4. Gelten die Änderungen für alle Anteilsinhaber? 5. Wie werden die Anteilsinhaber über die Änderungen informiert? 6. Gibt es auch Änderungen bei den angebotenen Anteilsklassen? 7. Welchen Vergleichsindex haben die geänderten Fonds? 8. Wird es wesentliche Änderungen, am Anlagestil und Risikoprofil der Fonds geben? 9. Wird es einen Fondsmanagerwechsel bei diesen Fonds geben? 10. Welche Schritte müssen die Anteilsinhaber ergreifen? 11. Haben die Rücknahme bzw. der Umtausch in andere Fonds steuerliche Auswirkungen? 12. Ist die vorübergehende Einstellung des Handels geplant? 13. Wer trägt die mit diesen Änderungen verbundenen Kosten? 14. Ändern sich die Gebühren der Fonds? Übersicht der Änderungen auf einen Blick 1

2 1. Welche Änderungen werden vorgenommen? A) Änderung des Fidelity FPS Moderate Growth Fund in Fidelity SMART Global Defensive Fund a) Am 30. Juni 2016 werden folgende Änderungen vorgenommen: Änderung des Namens in Fidelity Funds - SMART Global Defensive Fund und Änderung des Anlageziels; Der Fonds nutzt das von Fidelity entwickelte SMART-Modell (SMART steht für Systematic Multi Asset Risk Targeted) zum Aufbau eines Portfolios, das bei normalen Marktbedingungen eine durchschnittliche Volatilität in einem vorgegebenen langfristigen Zielbereich zwischen 2% und 5% p.a. anstrebt. Der Fonds hat dazu die Möglichkeit, zu Anlagezwecken Finanzderivate zu nutzen oder Strategien einzusetzen, um seine geänderten Anlageziele zu erreichen. Der Fonds wird in den neuen Abschnitt Fidelity Systematic Multi Asset Risk Targeted Funds im Prospekt aufgenommen. Die Verwaltungsgebühr wird von 1,46% auf 1,15% p.a. gesenkt, und die jährliche Asset-Allocation-Gebühr wird ab dem Datum des Inkrafttretens nicht mehr erhoben. b) Am 27. Juni 2016 wechselt die sogenannte Referenzwährung des Fonds von Euro zu US-Dollar. Dies erfolgt aus operativen Gründen, um die funktionale Währung des Fonds und die Denominierung der zugrunde liegenden Portfolioanlagen besser in Einklang zu bringen. Denn mit dem neuen Ansatz werden tendenziell mehr auf USD-lautende Papiere zum Fondsvermögen zählen als zuvor. Sehen Sie zum Ansatz des Fonds ausführlich Punkt 3). Für Anleger, die die währungsbedingte Volatilität reduzieren möchten und die engen angestrebten Volatilitätskorridore aus EUR-Anlegersicht erreichen wollen, stehen EUR/EUR-währungsgesicherte Anteilsklassen zur Verfügung. Sehen Sie zu den verfügbaren Anteilsklassen auch Punkt 6). B) Zusammenlegung Fidelity FPS Growth Fund und Fidelity FPS Global Growth Fund und Änderung in Fidelity SMART Global Moderate Fund a) Zum 30. Juni 2016 erfolgen folgende Änderungen mit Blick auf den Fidelity FPS Global Growth Fund: Änderung des Namens in Fidelity Funds SMART Global Moderate Fund und Änderung des Anlageziels; Der Fonds nutzt das von Fidelity entwickelte SMART-Modell (SMART steht für Systematic Multi Asset Risk Targeted) zum Aufbau eines Portfolios, das bei normalen Marktbedingungen eine durchschnittliche Volatilität in einem vorgegebenen langfristigen Zielbereich zwischen 6% und 8% p.a. anstrebt. Der Fonds hat dazu die Möglichkeit, zu Anlagezwecken Finanzderivate zu nutzen oder Strategien einzusetzen, um seine geänderten Anlageziele zu erreichen. Der Fonds wird in den neuen Abschnitt Fidelity Systematic Multi Asset Risk Targeted Funds im Prospekt aufgenommen. Die jährliche Vermögensverwaltungsgebühr der Anteilsklassen A-ACC-USD und A- USD wird von 1,50% auf 1,25% gesenkt und die jährliche Asset-Allocation-Gebühr wird ab dem Datum des Inkrafttretens nicht mehr erhoben. 2

3 b) Am 11. Juli 2016 wird der Fidelity FPS Growth Fund mit dem Fidelity SMART Global Moderate Fund zusammengelegt. 2. Wann erfolgen die Änderungen? Am 30. Juni 2016 treten die Änderungen in Kraft und am 11. Juli 2016 erfolgt die Zusammenlegung der Fonds. 3. Warum erfolgen die Änderungen? Stärkerer Fokus des Fidelity Moderate Growth Fund auf Kapitalerhalt bei fallenden Märkten. Derzeit nutzt der Fonds einen konservativen langfristigen Anlage-Mix aus Aktien und Anleihen. Der Fonds strebt zusätzliche Renditen an, indem er bei sich ändernden wirtschaftlichen Bedingungen von diesem langfristigen Anlage-Mix abweicht. Die Entscheidung über die Abweichungen wird auf der Grundlage eines Spektrums an Wirtschaftsindikatoren und Einschätzungen des Investmentteams getroffen. Derzeit hat der Fondsmanager relativ begrenzte Anlageinstrumente und Bandbreiten zur Verfügung, um von diesem festgelegtem Anlage-Mix abzuweichen. Das schränkt Möglichkeiten ein, eine Vermögensallokation insbesondere zur Steuerung von Volatilität und Risiko in fallenden Märkten umzusetzen. Der Verwaltungsrat ist daher der Ansicht, dass es im Interesse der Anteilsinhaber ist, wenn der Fonds über eine Anlagestrategie mit größerer Flexibilität zur Umsetzung einer Vermögensallokation verfügt. Ziel der Änderung des Namens und des Anlageziels: Stärkerer Fokus des Fidelity FPS Global Growth Fund und des Fidelity FPS Growth Fund auf moderatem Kapitalwachstum und besserem Kapitalerhalt in fallenden Märkten. Derzeit legen die beiden Fonds ihr Kapital vorrangig in Aktien an, wodurch ihre Wertentwicklung und ihr Risiko vergleichsweise eng mit dem der Aktienmärkte korreliert ist. Der Verwaltungsrat ist jedoch der Ansicht, dass es im Interesse der Anteilsinhaber ist, wenn die Fonds ihr Kapital auf eine größere Zahl von Vermögensklassen verteilen können, um Kapitalwachstum zu erzielen und um insbesondere das Risiko in fallenden bzw. stark schwankenden Märkten besser steuern zu können. Das von Fidelity entwickelte SMART -Modell strebt eine Gesamtportfoliovolatilität innerhalb eines vorgegebenen langfristigen Zielbereichs an. Dieses Modell analysiert die jeweilige Volatilität der Risiken, die nach folgenden Vermögensgruppen eingeteilt sind: - Defensiv: Vermögenswerte mit geringer Volatilität und möglichst hoher Stabilität des Kapitals wie z.b. Staatsanleihen; 3

4 - Rendite: Vermögenswerte, die Erträge mit moderatem Wachstum und moderater Volatilität bieten wie z.b. Hochzinsanleihen und Dividendentitel; und - Wachstum: Vermögenswerte mit dem höchsten Wachstumspotenzial und der höchsten Volatilität der drei Gruppen wie z.b. Aktien. Das Modell generiert anschließend eine Allokation zwischen diesen drei Vermögensgruppen basierend auf der Allokation, die die langfristige Volatilität effizient innerhalb eines vordefinierten (angestrebten, aber nicht garantierten) Bereichs von - 6% bis 8% p.a. bei Fidelity SMART Global Moderate Fund und von - 2% bis 5% p.a. bei Fidelity SMART Global Defensive Fund hält. Das Modell bevorzugt typischerweise Ertrags- oder Wachstumswerte in einem Umfeld mit geringer Volatilität und steigenden Märkten und defensive Vermögenswerte bei steigender Volatilität und möglicherweise fallenden Märkten. Dabei gilt zu beachten, dass die langfristigen Volatilitätsbereiche nicht garantiert werden und das Risiko besteht, dass es dem Fonds trotz Einsatz des SMART-Modells nicht gelingt, die Volatilität in dem genannten Zielbereich zu halten. 4. Gelten die Änderungen für alle Anteilsinhaber? Ja, die Änderungen betreffen alle Anteilsinhaber des Fidelity FPS Moderate Growth Fund, Fidelity FPS Growth Fund und Fidelity FPS Global Growth Fund. 5. Wie werden die Anteilsinhaber über die Änderungen informiert? Die Anteilsinhaber wurden am 24. März 2016 schriftlich über die Änderungen informiert. 6. Gibt es auch Änderungen bei den angebotenen Anteilsklassen? Fidelity FPS Global Growth Fund und Fidelity FPS Growth Fund zukünftig Fidelity SMART Global Moderate Fund - Die beim Fidelity FPS Global Growth Fund derzeit verfügbaren Anteilsklassen A-ACC- USD und A-USD werden auch nach der Umbenennung des Fonds in Fidelity SMART Global Moderate Fund weiter angeboten. Für Anleger, die die währungsbedingte Volatilität reduzieren möchten und die angestrebten Volatilitätskorridore aus EUR- Anlegersicht erreichen wollen, stehen neue EUR/USD-währungsgesicherte Anteilsklassen zur Verfügung: - A-ACC-EUR/USD(hedged) - A-USD-EUR/USD(hedged) - Darüber hinaus werden folgende Anteilsklassen neu aufgelegt: - Y-ACC-EUR 4

5 - Anteilsinhaber der Klassen A-ACC-EUR und A-EUR des Fidelity FPS Growth Fund erhalten im Tausch gegen ihre alten Anteile neu geschaffene Anteile der Klassen A-ACC-EUR/USD (hedged) und A-EUR/USD (hedged) des Fidelity SMART Global Moderate Fund. Bei diesen Anteilsklassen wird die Referenzwährung gegenüber Euro abgesichert. Fidelity FPS Moderate Growth Fund zukünftig Fidelity SMART Global Defensive Fund - Die bei Fidelity FPS Global Moderate Growth Fund derzeit verfügbaren Anteilsklassen A-ACC-EUR und A-EUR werden auch nach der Umbenennung des Fonds in Fidelity SMART Global Moderate Fund weiter angeboten. Für Anleger, die währungsbedingte Volatilität reduzieren möchten und die angestrebten Volatilitätskorridore aus EUR-Anlegersicht erreichen wollen, stehen neue EUR/USDwährungsgesicherte Anteilsklassen zur Verfügung: - A-ACC-EUR/USD(hedged) - A-EUR/USD(hedged) - Darüber hinaus werden folgende Anteilsklassen neu aufgelegt: - A-ACC-USD - Y-ACC-EUR die Übersicht der Anteilsklassen 5

6 7. Welchen Vergleichsindex haben die geänderten Fonds? Da die Fonds ein breiteres globales Anlageuniversum nutzen und eine flexiblere, auf einer Volatilitätssteuerung basierende Strategie verfolgen, wird die Wertentwicklung der Fonds nicht gegenüber einem Vergleichsindex gemessen. 8. Wird es wesentliche Änderungen am Anlagestil und Risikoprofil der Fonds geben? - Eine Erhöhung des Risikoprofils in den Wesentlichen Anlegerinformationen (sogenannter SRRI-Indikator) der Fonds wird durch die oben genannten Änderungen nicht erwartet. - Es wird erwartet, dass der SRRI-Indikator nach der Zusammenlegung des Fidelity FPS Global Growth Fund mit dem Fidelity FPS Growth Fund und der Änderung in Fidelity SMART Global Moderate Fund auf 4 sinkt. Derzeit liegt er jeweils in der Klasse 6. - Es wird erwartet, dass der SRRI-Indikator des Fidelity FPS Moderate Growth Fund nach der Änderung in Fidelity SMART Global Defensive Fund auf 3 sinkt. Derzeit liegt er in der Klasse 4. - Der Fonds wird in größerem Umfang als bisher Derivate nutzen. Die mit solchen Derivaten verbundenen Risiken werden im Prospekt beschrieben und erläutert. - Der Anlagestil der Fonds wird sich langfristig ändern aufgrund der den Fondsmanagern über einen Marktzyklus zur Verfügung stehenden größeren Flexibilität zur Generierung besserer risikobereinigter Renditen. 9. Wird es einen Fondsmanagerwechsel bei diesen Fonds geben? Ja, die Fonds werden künftig vom erfahrenen Fondsmanager Eugene Philalithis gemanagt. Co- Fondsmanagerin ist Joo Hee Lee, die seit vielen Jahren erfolgreich ähnliche quantitative Modelle verwaltet. 10. Welche Schritte müssen die Anteilsinhaber ergreifen? Anteilsinhaber, die den vorgeschlagenen Änderungen zustimmen, müssen nichts unternehmen. Falls Anteilsinhaber mit den Änderungen nicht einverstanden sind, bieten wir ihnen den kostenlosen Umtausch in einen anderen für sie verfügbaren Fidelity Funds an, oder sie können ihre Fondsanteile ohne Rücknahme- oder Umtauschgebühr zurückgeben. Rücknahme- oder Umtauschaufträge können erteilt werden: - für den Fidelity FPS Growth Fund oder den Fidelity FPS Global Growth Fund an jedem Bewertungstag bis 18:00 Uhr MEZ bis einschließlich 4. Juli 2016, - für den Fidelity FPS Moderate Growth Fund an jedem Bewertungstag bis 18:00 Uhr MEZ - Die Ausführung erfolgt normalerweise zum nächsten festgestellten Nettoinventarwert. 6

7 11. Haben die Rücknahme bzw. der Umtausch in andere Fonds steuerliche Auswirkungen? Die Rücknahme oder der Umtausch der Bestände könnte steuerlich als Veräußerung angesehen werden. Anteilsinhabern, die Bedenken bezüglich ihrer Steuersituation haben, empfehlen wir, sich an einen unabhängigen Steuerberater zu wenden. 12. Ist die vorübergehende Einstellung des Handels geplant? - Nein, für die Änderung des Fidelity FPS Global Growth Fund in den Fidelity SMART Global Moderate Fund ist keine vorübergehende Einstellung des Handels geplant. - Nein, für die Änderung des Fidelity FPS Moderate Growth Fund in den Fidelity SMART Global Defensive Fund ist keine vorübergehende Einstellung des Handels geplant. - Ja, für den Fidelity FPS Growth Fund ab dem 4. Juli 2016, da er am 11. Juli 2016 mit dem Fidelity SMART Global Moderate zusammengelegt wird. 13. Wer trägt die mit diesen Änderungen verbundenen Kosten? Die aus den Änderungen entstehenden regulatorischen Kosten einschließlich der Anwalts-, Prüfungs- und Registrierungskosten werden von FIL Fund Management Limited als Anlageverwalter der Fidelity Funds getragen. Der Fonds übernimmt die marktbedingten Transaktionskosten, die mit der Veräußerung von nicht mehr den neuen Anlagezielen entsprechenden Anlagen verbunden sind. 14. Ändern sich die Gebühren der Fonds? Die jährliche Verwaltungsgebühr verringert sich: - für Anteile der Klasse A des Fidelity SMART Global Moderate Fund auf 1,25% bei der A-Anteilsklasse und auf 0,65% bei der Y-Anteilsklasse. - für Anteile der Klasse A des Fidelity SMART Global Defensive Fund auf 1,15% bei der A-Anteilsklasse und auf 0,58% bei der Y-Anteilsklasse. - Es wird erwartet, dass infolge der geringeren jährlichen Verwaltungsgebühren die laufenden Kosten für bestehende Anteile sinken, und zwar: - für A-Anteilsklassen des Fidelity SMART Global Moderate Fund von 2,38% auf 1,69%. - Ausnahme: A-ACC-EUR/USD (hedged) und A-EUR/USD (hedged), hier: 1,74%. - für A-Anteilsklassen des Fidelity SMART Global Defensive Fund von 1,97% auf 1,59%. - Ausnahme: A-ACC-EUR/USD (hedged) und A-(EUR/USD (hedged) des Fidelity SMART Global Moderate Fund, hier: 1,64%. 7

8 Rechtliche Hinweise Dieses Dokument ist nicht für Privatanleger bestimmt. Diese Unterlage ist eine Marketinginformation. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage des Kundeninformationsdokuments Wesentliche Anlegerinformationen und des veröffentlichten Verkaufsprospekts, des letzten Geschäftsberichts und sofern nachfolgend veröffentlicht des jüngsten Halbjahresberichts getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufs. Anleger in Deutschland können diese Unterlagen kostenlos bei der FIL Investment Services GmbH, Postfach , Frankfurt am Main, anfordern. FIL Investment Services GmbH veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlung. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Alle Angaben ohne Gewähr. Der Kurs von umlaufenden Anleihen hängt u. a. von Änderungen des allgemeinen Zinsniveaus und den Renditen neuer Anleiheemissionen ab. Steigt das aktuelle Zinsniveau, fallen i. d. R. die Kurse umlaufender Anleihen und umgekehrt. Dabei reagieren Anleihen mit einer längeren Restlaufzeit sensitiver als Anleihen mitkürzerer Restlaufzeit. Anleihen unterliegen zudem auch dem Adressenausfallrisiko. Dieses ist umso höher, je größer die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Schuldner seinen schuldrechtlichen Verpflichtungen nicht nachkommt. Das Adressenausfallrisiko kann sowohl zwischen emittierenden Staaten als auch Unternehmen variieren. Aufgrund von geringer Liquidität in vielen kleineren Märkten können Fonds, die in Schwellenländern anlegen können, größerer Volatilität ausgesetzt und daher Verkaufsrechte in extremen Situationen begrenzt sein. Fidelity, Fidelity International, das Fidelity International Logo und das F-Symbol sind Markenzeichen von FIL Limited. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Marketingunterlagen von uns erhalten wollen, bitten wir Sie um Ihre schriftliche Mitteilung an den Herausgeber dieser Unterlage. Herausgeber: FIL Investment Services GmbH, Postfach , Frankfurt am Main. Stand: Juni 2016, sofern nicht anders angegeben. MK8635 8

Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN

Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN STABILITÄT WACHSTUM Regelmäßige Erträge für Sie und Ihre Kunden mit Stabilität, Einkommen und Wachstum Stabilität, regelmäßiges Einkommen und Kapitalwachstum

Mehr

Fidelity SMART Fonds. Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten. Oktober Nur für professionelle Anleger

Fidelity SMART Fonds. Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten. Oktober Nur für professionelle Anleger Fidelity SMART Fonds Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten Oktober 2016 Nur für professionelle Anleger Anleger sind orientierungslos. Viele Optionen. Wenig Übersicht. Wenig Zuversicht. 1 Presentation

Mehr

Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle

Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle Fidelity Global Strategic Bond Fund Der erste Schritt vom Sparer zum Anleger April 2013 Die Österreicher sind vermögender als je zuvor, aber sie

Mehr

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Anlegen in solide Aktien mit regelmäßigen Dividenden Regelmäßige

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Wichtige Änderungen bei Fidelity Funds

Wichtige Änderungen bei Fidelity Funds Fidelity Funds Société d investissement á Capital Variable 2a rue Albert Borschette, B.P. 2174 L-1021 Luxembourg RCS Luxembourg B 34.036 Tél: +352 250 404 1 Fax: +352 26 38 39 38 [Name des Kunden] [Adresse

Mehr

Die beigefügte Information muss gemäß 167 KAGB auf einem dauerhaften Datenträger an den Anleger weitergeleitet werden.

Die beigefügte Information muss gemäß 167 KAGB auf einem dauerhaften Datenträger an den Anleger weitergeleitet werden. FIL Investment Management (Luxembourg) S.A. 2a rue Albert Borschette, L-1246 B.P. 2174, L-1021 Luxembourg Tél: +352 250 404 1 Fax: +352 26 38 39 38 R.C.S. Luxembourg B 88635 Name Anschrift Anschrift Anschrift

Mehr

Wahlmöglichkeiten der Anteilinhaber

Wahlmöglichkeiten der Anteilinhaber Fidelity Funds Société d investissement à Capital Variable 2a rue Albert Borschette, B.P. 2174 L-1021 Luxemburg RCS Luxembourg B 34.036 Tel: +352 250 404 1 Fax: +352 26 38 39 38 [Name des Kunden] [Anschrift

Mehr

Spezifische Information zu Fidelity Funds - European Growth Fund A-Euro

Spezifische Information zu Fidelity Funds - European Growth Fund A-Euro Spezifische Information zu Fidelity Funds - European Growth Fund A-Euro Zweck Diese Information bezieht sich auf die hier dargestellte spezifische Anlageoption und nicht auf das gesamte Versicherungsanlageprodukt.

Mehr

Wichtige Änderungen bei Fidelity Funds Änderung des Anlageziels des Fidelity Funds - Global Multi Asset Tactical Moderate Fund

Wichtige Änderungen bei Fidelity Funds Änderung des Anlageziels des Fidelity Funds - Global Multi Asset Tactical Moderate Fund Fidelity Funds Société d Investissement à Capital Variable 2a rue Albert Borschette, L-1246 B.P. 2174, L-1021 Luxemburg Tel.: +352 250 404 1 Fax: +352 26 38 39 38 [Name des Kunden] [Anschrift 1] [Anschrift

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Wahlmöglichkeiten der Anteilinhaber

Wahlmöglichkeiten der Anteilinhaber Fidelity Funds Société d investissement à Capital Variable 2a rue Albert Borschette, B.P. 2174 L-1021 Luxemburg RCS Luxembourg B 34.036 Tel: +352 250 404 1 Fax: +352 26 38 39 38 [Name des Kunden] [Anschrift

Mehr

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage Regelmäßige Erträge Solide regelmäßige Erträge auch in Zeiten niedriger Zinsen Für Anleger war es noch nie so schwer wie heute, ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Mehr

BCA OnLive. Oliver Wennerström Senior Sales Executive

BCA OnLive. Oliver Wennerström Senior Sales Executive BCA OnLive Oliver Wennerström Senior Sales Executive 2 Unsere Stärke heißt: Globale Expertise BÜROS IN 36 LÄNDERN USA Bahamas Kanada Australien Taiwan Großbritannien Luxemburg Schweiz Singapur Deutschland

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Zusammenlegung von Teilfonds und Schließung des Umbrella-Fonds F&A für Vermittler

Zusammenlegung von Teilfonds und Schließung des Umbrella-Fonds F&A für Vermittler Zusammenlegung von Teilfonds und Schließung des Umbrella-Fonds F&A für Vermittler März 2014 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation mit Ihren Kunden.

Mehr

FundTelegram. An unsere geschätzten Bankenund Vermittlerkunden. Sehr geehrte Damen und Herren

FundTelegram. An unsere geschätzten Bankenund Vermittlerkunden. Sehr geehrte Damen und Herren Credit Suisse AG Sihlcity Kalanderplatz 1 Telefon +41 (0)44 335 11 11 8070 Zürich Telefax +41 (0)44 333 22 50 www.credit-suisse.com Asset Management Wholesale Distribution CH/LI, AWRE An unsere geschätzten

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

Der internationale Rentenfonds.

Der internationale Rentenfonds. Internationale Fonds Der internationale Rentenfonds. SÜDWESTBANK-Interrent-UNION. Wohldurchdacht. Mit diesem Rentenfonds können Sie von den Chancen internationaler verzinslicher Wertpapiere profitieren.

Mehr

Fidelity SMART Fonds. Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten. Oktober Nur für professionelle Anleger

Fidelity SMART Fonds. Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten. Oktober Nur für professionelle Anleger Fidelity SMART Fonds Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten Oktober 2016 Nur für professionelle Anleger Anleger sind orientierungslos. Viele Optionen. Wenig Übersicht. Wenig Zuversicht. 1 Presentation

Mehr

Wichtige Änderungen bei Fidelity Active STrategy. Änderungen der Anlageziele bestimmter Fonds von Fidelity Active STrategy

Wichtige Änderungen bei Fidelity Active STrategy. Änderungen der Anlageziele bestimmter Fonds von Fidelity Active STrategy FIDELITY ACTIVE STRATEGY Société d Investissement à Capital Variable 2a, Rue Albert Borschette BP 2174 L-1021 Luxemburg RCS B 102944 Tel.: +352 250 404 (1) Fax: +352 26 38 39 38 Wichtige Änderungen bei

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

1.0 Anlagenübersicht 2. 2.0 Portfoliostruktur 2. 3.0 Portfolio Backtest 3

1.0 Anlagenübersicht 2. 2.0 Portfoliostruktur 2. 3.0 Portfolio Backtest 3 Portfolio Angebot Inhaltsangabe 1.0 Anlagenübersicht 2 2.0 Portfoliostruktur 2 3.0 Portfolio Backtest 3 4.0 en 4 4.1 Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R 4 4.2 Frankfurter Aktienfonds

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 216 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Im Februar zogen die Anleger erstmals seit zwölf Monaten netto Gelder aus dem europäischen ETF-Mark ab insgesamt 271 Millionen Euro. Gegenüber dem Jahresende 215

Mehr

Asset Allocation 2015: Neue Herausforderungen im Risikomanagement? investmentforum Univ.-Prof. DDr. Thomas Dangl 23.04.2015

Asset Allocation 2015: Neue Herausforderungen im Risikomanagement? investmentforum Univ.-Prof. DDr. Thomas Dangl 23.04.2015 Asset Allocation 2015: Neue Herausforderungen im Risikomanagement? investmentforum Univ.-Prof. DDr. Thomas Dangl 23.04.2015 Nicht zur Weitergabe an Dritte bestimmt! Agenda 1. Überblick: Asset Allocation

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012 Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien Januar 2012 Anlagekategorie Assetklasse und Managementstil Defensiver Mischfonds Eurozone mit TotalReturn-Eigenschaft

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Moderne Investment-Ansätze

Moderne Investment-Ansätze Moderne Investment-Ansätze Ein Vorschlag für schwierige Zeiten FFB Fondsgespräche Live Beraterdialog 20 Attraktive Erträge wo gibt es die heute noch? 2006 20 (30.06.) Sparbuch / Termineinlagen 2,2% 0%

Mehr

Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund*

Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund* Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund* *Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV.. Es gibt nur einen Anlegertyp, der nicht

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

Franklin Templeton Investments Der Globale Experte für Ihr Vermögen

Franklin Templeton Investments Der Globale Experte für Ihr Vermögen Franklin Templeton Investments Der Globale Experte für Ihr Vermögen 2 Unsere Stärke heißt: Globale Expertise BÜROS IN 36 LÄNDERN USA Bahamas Kanada Australien Taiwan Großbritannien Luxemburg Schweiz Singapur

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

Templeton Global Total Return Fund 1 Wertentwicklung über 5 Jahre in EUR in %* Nutzen Sie Ihre Chancen: Flexible Anlagestrategie mit breiter Streuung über verschiedene Renten-Anlagekategorien, Währungen

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Dividendenfonds mit Chance auf Extra-Ertrag. Pioneer Funds European Equity Target Income

Dividendenfonds mit Chance auf Extra-Ertrag. Pioneer Funds European Equity Target Income Dividendenfonds mit Chance auf Extra-Ertrag Pioneer Funds European Equity Target Income Erträge mit Ziel Seit 2011 setzt der Pioneer Funds European Equity Target Income, der Dividendenfonds mit Extra-Ertrag,

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND

Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND Société d'investissement à Capital Variable 69, route d'esch, L-1470 Luxembourg R.C.S. Luxemburg B 38 170 (der "Fonds")

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes I 3 Im Bärenmarkt auf Honigsuche Meist gestalten sich die guten Dinge im Leben einfach.

Mehr

DerBBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion)ist

DerBBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion)ist Produktinformation, Stand: 31.Dezember2014, Seite 1 von 4 BBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion) InternationalerDachfonds Risikoklasse: 1 geringesrisiko mäßigesrisiko erhöhtesrisiko hohesrisiko

Mehr

SPEKULATION AUF NAHRUNGSMITTEL RICHTLINIE. Leitfaden der Erste Asset Management für nachhaltiges Investieren

SPEKULATION AUF NAHRUNGSMITTEL RICHTLINIE. Leitfaden der Erste Asset Management für nachhaltiges Investieren SPEKULATION AUF NAHRUNGSMITTEL RICHTLINIE Leitfaden der Erste Asset Management für nachhaltiges Investieren Inhaltsverzeichnis 1. Prinzipien 3 2. Geltungsbereich 4 3. Herangehensweise 5 2 1. Prinzipien

Mehr

Investments für das nächste Jahrzehnt

Investments für das nächste Jahrzehnt Investments für das nächste Jahrzehnt Reinhard Berben, Geschäftsführer Franklin Templeton Investment Services GmbH Die letzte Dekade war schwierig Wertentwicklung über die letzten 10 Jahre (in EUR) 250%

Mehr

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität ABSOLUTE-RETURN-DACHFONDS Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität Dieses Dokument ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich gemacht werden. Sauren Absolute

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen.

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. Die Investmentspezialisten der LBBW Der LBBW RentaMax ist ein aktiv gemanagter Unternehmensanleihen-Fonds. Ziel des Fondsmanagements ist es,

Mehr

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld NEWSLETTER // ANLAGEMÖGLICHKEITEN // MÄRZ 2016 Ausgabe für Personen mit Wohnsitz in Deutschland ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld Geldmarktzinsen, die unterhalb der Inflationsrate liegen,

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Wichtige rechtliche Hinweise Die Angaben in diesem Dokument dienen lediglich zum Zwecke der Information und stellen keine Anlage- oder Steuerberatung dar. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr

INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG FINANCIAL CONSULTING

INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG FINANCIAL CONSULTING Bitte lesen sie die wichtigen Hinweise auf der letzten Seite! INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG FINANCIAL CONSULTING Schiketanz Capital Advisors GmbH Erfolgreich seit mehr als 20 Jahren + Gegründet 1993

Mehr

STRATEGIEN OPTIMIEREN

STRATEGIEN OPTIMIEREN STRATEGIEN OPTIMIEREN Capped Bonus-Zertifikate Renditechancen erhöhen, Risiken reduzieren! Capped Bonus-Zertifikate Wenn Sie Ihre Anlagestrategie optimieren wollen, sind Capped Bonus-Zertifikate die passende

Mehr

Was das Votum der Briten für einen EU-Austritt für Anleger bedeutet. 24. Juni 2016

Was das Votum der Briten für einen EU-Austritt für Anleger bedeutet. 24. Juni 2016 Was das Votum der Briten für einen EU-Austritt für Anleger bedeutet 24. Juni 2016 Die Briten treten aus was nun? Die Situation ist historisch ohne Beispiel: Für den EU-Austritt eines Landes gibt es kein

Mehr

Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund* Der Fonds-Vergleich: Punkt für Punkt

Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund* Der Fonds-Vergleich: Punkt für Punkt Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund* Der Fonds-Vergleich: Punkt für Punkt 30. Juni 2013 *Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte

Mehr

Wesentliche Anlegerinformationen

Wesentliche Anlegerinformationen Wesentliche Anlegerinformationen Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind gesetzlich

Mehr

Eine Anlage für alle Marktlagen

Eine Anlage für alle Marktlagen Kontakt Fondsfakten Auflegungsdatum Fondsmanager Fondsvolumen Anteilsklasse 8. Dezember 2006 Richard Woolnough.26,59 Mio. Morningstar EUR Cautious Allocation Euro A-H WKN A0MND8 ISIN GB00BVMCY9 Mindestanlage

Mehr

Europäische ETFs im Dezember 2016 Nettomittelzuflüsse in Millionen Euro

Europäische ETFs im Dezember 2016 Nettomittelzuflüsse in Millionen Euro Lyxor ETF Barometer Dezember 216 1 Dezember 216 zusammengefasst Die Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt konnten sich im Dezember 216 weiter erholen. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf

Mehr

ANLEGER-INFORMATION ZU DEN ANLAGEBEDINGUNGEN

ANLEGER-INFORMATION ZU DEN ANLAGEBEDINGUNGEN ANLEGER-INFORMATION ZU DEN ANLAGEBEDINGUNGEN Die folgenden Änderungen des Wertpapier-OGAWs NORD/LB AM Aktien Deutschland LS (ISIN DE000A1J3WL9) treten mit Wirkung zum 01.11.2014 in Kraft: 1. Die Erwerbbarkeitsgrenze

Mehr

Mit Sicher heit die r ichtige Wahl treffen.

Mit Sicher heit die r ichtige Wahl treffen. Mit Sicher heit die r ichtige Wahl treffen. Aber sicher! Chancen nutzen, Steuern sparen, Vorsorge sichern. BayernZertifikat Plus Limitiertes Kontingent! Nur vom 1. Juli 2011 bis 30. September 2011. Sicherheit

Mehr

Wie funktioniert ein Investmentfonds?

Wie funktioniert ein Investmentfonds? 3 PatriarchSelect Fondsvermögensverwaltung Echte Maßarbeit für Ihr Kapital Wie funktioniert ein Investmentfonds? Als "Sondervermögen" gemäß Kapitalanlagegesetz (KAGG 6) ist der Investmentfonds vor jeder

Mehr

Ausgewogenes Musterportfolio Mai 2016

Ausgewogenes Musterportfolio Mai 2016 Ihr anbieterunabhängiger Finanzbegleiter Ausgewogenes Musterportfolio Mai 2016 Fonds transparent GmbH Schauenburgerstraße 10 20095 Hamburg Tel.: 040 41111 3760 Ausgewogenes Musterportfolio: Struktur Unser

Mehr

Franklin Templeton Global Fundamental Strategies Fund LU Substanz, Dividenden, Zinsen und Währungen GLOBAL

Franklin Templeton Global Fundamental Strategies Fund LU Substanz, Dividenden, Zinsen und Währungen GLOBAL Franklin Templeton Global Fundamental Strategies Fund LU0343523998 Substanz, Dividenden, Zinsen und Währungen GLOBAL FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL FUNDAMENTAL STRATEGIES FUND MARATHON-STRATEGIE I 1 Die gesamte

Mehr

TRENDS AUF DEM EUROPÄISCHEN SMART BETA ETF-MARKT Q Zusammenfassung

TRENDS AUF DEM EUROPÄISCHEN SMART BETA ETF-MARKT Q Zusammenfassung Lyxor ETF Barometer Juni 217 1 TRENDS AUF DEM EUROPÄISCHEN SMART BETA ETF-MARKT Q2 217 Zusammenfassung Nach einer Schwächephase am Ende des ersten Quartals ist der europäische Smart Beta ETF-Markt wieder

Mehr

Wichtige Änderungen bei Fidelity Funds Änderungen am Anlageziel und den Portfolioinformationen für bestimmte Fidelity Funds

Wichtige Änderungen bei Fidelity Funds Änderungen am Anlageziel und den Portfolioinformationen für bestimmte Fidelity Funds Fidelity Funds Société d Investissement à Capital Variable 2a rue Albert Borschette, L-1246 B.P. 2174, L-1021 Luxemburg Tel.: +352 250 404 1 Fax: +352 26 38 39 38 R.C.S. Luxemburg B 34036 [Client name]

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

Die Performance von Aktien und Obligationen in der Schweiz (1926-2015): Update

Die Performance von Aktien und Obligationen in der Schweiz (1926-2015): Update DIE PERFORMANCE VON AKTIEN UND OBLIGATIONEN IN DER SCHWEIZ (1926-2015): UPDATE Die Performance von Aktien und Obligationen in der Schweiz (1926-2015): Update Die folgende Abbildungen und Tabellen enthalten

Mehr

Deutschlands Bester. Der Pioneer Investments German Equity

Deutschlands Bester. Der Pioneer Investments German Equity Deutschlands Bester Der Pioneer Investments German Equity Leistung, die überzeugt Das meint die Presse Seit Karl Huber den Pioneer Investments German Equity verantwortet, gehört er zu den besten Deutschland-Fonds.

Mehr

HSBC GLOBAL INVESTMENT FUNDS Investmentgesellschaft mit variablem Kapital

HSBC GLOBAL INVESTMENT FUNDS Investmentgesellschaft mit variablem Kapital HSBC GLOBAL INVESTMENT FUNDS Investmentgesellschaft mit variablem Kapital 16, Boulevard d'avranches, L-1160 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg Handelsregister Luxemburg Nr. B 25 087 Luxemburg, den 26. April

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JUNI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Im Mai 215 zeigte sich das in ETFs verwaltete Vermögen auf dem europäischen ETF- Markt nahezu unverändert. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 47 Millionen Euro, im

Mehr

Fondsmanager-Interview mit Daniel Roberts von Fidelity über attraktive Dividendenzahler und seine Anlagestrategie im Global Dividend Fund.

Fondsmanager-Interview mit Daniel Roberts von Fidelity über attraktive Dividendenzahler und seine Anlagestrategie im Global Dividend Fund. Fondsmanager-Interview mit Daniel Roberts von Fidelity über attraktive Dividendenzahler und seine Anlagestrategie im Global Dividend Fund. Dividendenfans dürften sich 2017 über stattliche Dividendenzahlungen

Mehr

Multimanager-Strategien zweiplus Transparente Vermögensverwaltung

Multimanager-Strategien zweiplus Transparente Vermögensverwaltung Multimanager-Strategien zweiplus Transparente Vermögensverwaltung Willkommen bei der bank zweiplus Vertrauenswürdig, zuverlässig, lösungsorientiert Geschätzte Anlegerin, geschätzter Anleger Die Multimanager-Strategien

Mehr

Internationaler Aktienfonds LOYS Global. Der ausgezeichnete Flaggschiff-Fonds

Internationaler Aktienfonds LOYS Global. Der ausgezeichnete Flaggschiff-Fonds Internationaler Aktienfonds LOYS Global Der ausgezeichnete Flaggschiff-Fonds 2 Wesentliche Merkmale des LOYS Global Internationale Aktien Qualitätsunternehmen Unterbewertung Langfristiger Anlagehorizont

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Allianz Euro Rentenfonds Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr

Mehr

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Dezember 2012

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Dezember 2012 Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland Update per Ende Dezember 2012 Neuerungen im Untersuchungsdesign 2 Anpassungen des Untersuchungsdesigns im Vergleich zu den Vorjahren Anpassung des untersuchten

Mehr

FF Privat Invest Strategien

FF Privat Invest Strategien FF Privat Invest Strategie Stetige Rendite in jeder Marktlage: die zwei FF Privat Invest Strategien Frank Finanz Mühlengasse 9 36304 Alsfeld 06639 919065 www.frankfinanz.de FF Privat Invest Strategien

Mehr

Commerzbank International Portfolio Management

Commerzbank International Portfolio Management Commerzbank International Portfolio Management 14. Oktober 2011 Commerzbank International Portfolio Management Bond Portfolio Fondsverschmelzung von Bond Portfolio, Anteilklasse AT (EUR) in Allianz Global

Mehr

Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund

Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund Dieses Marketingdokument richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger und Finanzberater in Deutschland und Österreich sowie an qualifizierte

Mehr

Ihre Bedürfnisse und unsere Anlagekompetenz.

Ihre Bedürfnisse und unsere Anlagekompetenz. Asset Management (Schweiz) AG Ihre Bedürfnisse und unsere Anlagekompetenz. Für eine professionelle Vermögensverwaltung (Lux) Portfolio Fund CHF Juli 17 Die umfassende Anlagekompetenz der (Lux) Portfolio

Mehr

10 PRINZIPIEN FÜR IHREN ANLAGEERFOLG. Die Templeton Maximen

10 PRINZIPIEN FÜR IHREN ANLAGEERFOLG. Die Templeton Maximen 10 PRINZIPIEN FÜR IHREN ANLAGEERFOLG Die Templeton Maximen Da wir mehrere erstklassige Investmentteams in einem einzelnen Unternehmen vereinen, können wir bei Franklin Templeton Investments spezialisierte

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Vermögensverwaltung. für Privatanleger

Vermögensverwaltung. für Privatanleger Vermögensverwaltung für Privatanleger Was verstehen wir unter Vermögensverwaltung? Kernpunkte des Verwaltungsmandats Aktive Bewirtschaftung des Kunden portfolios im Rahmen eines Verwaltungs auftrags Spezialisierte

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

HENDERSON HORIZON FUND (die Gesellschaft ) SOCIETE D'INVESTISSEMENT A CAPITAL VARIABLE (SICAV) LUXEMBURG RCS B 22847

HENDERSON HORIZON FUND (die Gesellschaft ) SOCIETE D'INVESTISSEMENT A CAPITAL VARIABLE (SICAV) LUXEMBURG RCS B 22847 Die in dieser Mitteilung verwendeten, aber nicht anderweitig definierten Begriffe besitzen dieselbe Bedeutung wie im Verkaufsprospekt vom November 2015 (der Prospekt ). DAS VORLIEGENDE DOKUMENT IST WICHTIG

Mehr

China insgesamt. Frankfurt am Main, 23. Juni 2016

China insgesamt. Frankfurt am Main, 23. Juni 2016 China insgesamt Frankfurt am Main, 23. Juni 216 Fachinformation für professionelle Kunden keine Weitergabe an Privatkunden Marktcharts China China Insgesamt Frankfurt am Main Juni 216 China: Konvergenz

Mehr

Equity USA Value. Eingebrachter PARVEST-Teilfonds. Zusammenlegung mit Wirkung zum Freitag, 15. September 2017 (Handelstag für Aufträge)

Equity USA Value. Eingebrachter PARVEST-Teilfonds. Zusammenlegung mit Wirkung zum Freitag, 15. September 2017 (Handelstag für Aufträge) Luxemburg, Montag, 7. August 2017 Sehr geehrte Anteilinhaberin, sehr geehrter Anteilinhaber, hiermit informieren wir Sie darüber, dass der Verwaltungsrat von (die Gesellschaft) auf Grundlage von Artikel

Mehr

Januar 2017 zusammengefasst. Europäische ETFs im Januar 2017 Nettomittelzuflüsse in Millionen Euro. Lyxor ETF Barometer Januar 2017

Januar 2017 zusammengefasst. Europäische ETFs im Januar 2017 Nettomittelzuflüsse in Millionen Euro. Lyxor ETF Barometer Januar 2017 Lyxor ETF Barometer Januar 217 1 Januar 217 zusammengefasst Die Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt erreichten im Januar 217 ein 2-Jahres Rekordhoch. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Erleben Sie mehr Leben pro Monat!

Erleben Sie mehr Leben pro Monat! Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Erleben Sie mehr Leben pro Monat! Mit der Raiffeisen-Fondsernte-Garantie Vermehren Sie Ihr Geld, während Sie es ausgeben.

Mehr

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Anleger dieses OGAW. Es ist kein Marketing-Dokument. Die entsprechend einer rechtlichen Vorschrift

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge MAXXELLENCE Die innovative Lösung für Einmalerläge Die Herausforderung für Einmalerläge DAX Die Ideallösung für Einmalerläge DAX Optimales Einmalerlagsinvestment Performance im Vergleich mit internationalen

Mehr

Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt.

Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt. Nur für professionelle Investoren und Finanzberater Nicht für Privatanleger bestimmt Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt. Der Fonds hat die besten Voraussetzungen

Mehr

Sichere Zinsen zum Greifen nahe

Sichere Zinsen zum Greifen nahe Sichere Zinsen zum Greifen nahe Commerzbank Aktienanleihen Protect auf Daimler, Dt. Bank und SolarWorld Corporates & Markets Gemeinsam mehr erreichen Intelligent teilabsichern Commerzbank Aktienanleihen

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

Nur für Vertriebspartner / Nicht zur öffentlichen Verbreitung. Franklin India Fund LU0260862304

Nur für Vertriebspartner / Nicht zur öffentlichen Verbreitung. Franklin India Fund LU0260862304 Franklin India Fund LU0260862304 DEMOGRAFIE 1 Bevölkerung in Indien Demografische Entwicklung Indien 2010 2030 100+ 95-99 90-94 85-89 80-84 75-79 70-74 65-69 60-64 55-59 50-54 45-49 40-44 35-39 30-34 25-29

Mehr

Wir stärken Ihr Vermögen!

Wir stärken Ihr Vermögen! Wir stärken Ihr Vermögen! Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Für das öffentliche Angebot der Vermögensanlagen

Mehr

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds Bank EKI Genossenschaft Unabhängig seit 1852 Die Bank EKI ist eine Schweizer Regionalbank von überblickbarer Grösse. Eine unserer

Mehr

Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund* Der Fonds-Vergleich: Punkt für Punkt

Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund* Der Fonds-Vergleich: Punkt für Punkt Templeton Growth Fund, Inc. / Templeton Growth (Euro) Fund* Der Fonds-Vergleich: Punkt für Punkt * Ein Teilfonds der luxemburgischen Franklin Templeton Investment Funds. For Broker/Dealer Use Only. Not

Mehr