Sehr geehrte Sponsoren, Unterstützer und Freunde,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sehr geehrte Sponsoren, Unterstützer und Freunde,"

Transkript

1 N e w s l e t t e r

2 Kaiserslautern Racing Team e.v. 2 Sehr geehrte Sponsoren, Unterstützer und Freunde, unser Projekt Electronyte e16 ist nun abgeschlossen und das Team arbeitet bereits an unserem Rennwagen für nächste Saison. Wir möchten uns für Ihre Beteiligung und Ihren Einsatz in dieser Saison noch einmal herzlich bedanken. Mit diesem Newsletter wollen wir einen kleinen Einblick in unsere letzten Monate, insbesondere die Teilnahme an den Formula Student Events in Hockenheim und Barcelona, geben.

3 Kaiserslautern Racing Team e.v. 3 Nachdem wir durch unsere gute Platzierung im Rules-Quiz für die Reihenfolge der technischen Abnahme bereits am ersten Abend mit dem Scrutineering beginnen durften, konnten wir die Überprüfung der Akkus als eines der ersten Teams bestehen. Auch im ersten Anlauf des Mechanical Scrutineering wurden lediglich vier Punkte bemängelt, die schnell behoben werden konnten. Daraufhin wurde das Fahrzeug für das Electrical Scrutineering vorbereitet. Parallel dazu standen die statischen Disziplinen mit der Business Plan Presentation, dem Cost Report und dem Engineering Design Event an. Bei der Business Plan Presentation erreichten wir Punkte, der Cost Report erzielte Punkte und im Engineering Design bekamen wir Punkte. Am Samstag ging es dann ins Electrical Scrutineering, nachdem tags zuvor noch ein Problem in der Mikroelektronik gelöst werden musste. Im zweiten Anlauf wurde die technische Abnahme nach insgesamt etwa 3,5h erfolgreich bestanden und der Electrical Scrutineering Sticker konnte dem bereits aufgeklebten Mechanical-Sticker hinzugefügt werden. Da die Zeit knapp zu werden drohte, setzte das Team alles daran die drei verbleibenden Tests (Tilt Table, Rain Test und Brake Test) innerhalb der vorgegebenen Zeit zu schaffen. Der Electronyte e16 überstand den Tilt Table mühelos und brachte beim anschließenden Wiegen 200,3 kg auf die Waage. Als das Auto schließlich zum Rain Test bereit stand, lief leider die Scrutineering Zeit ab, wodurch wir dieses Jahr bei der FSG - trotz eines regelkonform funktionierenden Autos - leider nicht an den dynamischen Disziplinen teilnehmen konnten. Auch wenn ein Ausscheiden aus den Dynamics auf diesem Wege sehr bitter ist ließ das Team den Kopf nicht hängen und bereits ein paar Tage nach dem Event in Hockenheim war der e16 wieder in Sembach auf der Teststrecke, um ihn auf die Formula Student Spain in Barcelona vorzubereiten.

4 Kaiserslautern Racing Team e.v. 4 Am Mittwoch, den kamen wir morgens am Circuit de Barcelona-Catalunya an und haben im Laufe des Tages unsere Box und den Campingplatz bezogen. Nachdem wir bereits am Montagabend losgefahren waren, verbrachten wir - nach einer kurzen Abkühlung im Mittelmeer in Leucate-Plage - die Nacht auf Mittwoch in Manresa, nahe Barcelona. Wir bedanken uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei unserem Host-Team Dynamics UPC Manresa, die uns einen Schlafplatz in der Nähe ihrer Werkstatt zur Verfügung gestellt haben! Am Donnerstag begannen die statischen Disziplinen der FSS Bereits um 9:30 Uhr präsentierten Celina und Moritz unseren Business Plan. Um 18:00 Uhr folgte der Cost Report, welchen Martin und Jan präsentiert haben. Am Freitag folgte der Design Report, welcher von den Gruppenleitern gehalten wurde. Den Freitag vollendeten wir mit einem vollständig bestandenen Scrutineering. Am Samstagmorgen starteten die Dynamics. Zu Beginn des Tages standen die Acceleration und das SkidPad auf dem Plan, mittags folgte das Autocross. Die Acceleration absolvierten wir mit 3,975 s und konnten somit unser Saisonziel in dieser Disziplin, unter vier Sekunden zu bleiben, erreichen. Das SkidPad fuhr unser schnellster Fahrer mit 5,560 s. Daraufhin standen abends vier Runden AutoCross auf dem Plan, wobei unsere beste Zeit bei 73,203 s lag. Zurück in der Box wurden die Akkus geladen und das Auto auf die Endurance am Sonntag vorbereitet. Leider fiel unser e16 bei der Endurance nach einigen Runden mit Temperaturproblemen im Akku aus. Trotz der Enttäuschung hat das Team die ganze Saison über und insbesondere bei den Events in Hockenheim und Barcelona großartig gearbeitet und sich weiter steigern können.

5 Kaiserslautern Racing Team e.v. 5 Die vergangene Saison hat uns als Team erneut wichtige Erkenntnisse geliefert, die wir im nächsten Jahr dazu nutzen wollen, den Electronyte e17 wieder ein Stück weiterzuentwickeln und zu verbessern. Unsere volle Konzentration gilt nun der Saison 2016/2017 und der Entwicklung eines neuen Formelrennwagens. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit an unserem neuen Projekt weiterhin mit Interesse verfolgen. Ihr Kaiserslautern Racing Team - KaRaT e.v.

6 Kaiserslautern Racing Team e.v. 6

7 7 Kaiserslautern Racing Team e.v. WATERJET Ford Aus- und Weiterbildung Saarlouis GMBH WASSERSTRAHLSCHNEIDEN LASERSCHMELZEN R...since 1949

8 Kaiserslautern Racing Team e.v. 8 Tobias Jauch Nils Brand 2.Vorstandsvorsitzender

NEWSLETTER OKTOBER 2015. 1. Rückblick Formula Student Germany 3 Formula Student Hungary 6 Formula Student Czech 8 2 FaSTTUBe Umfrage 10

NEWSLETTER OKTOBER 2015. 1. Rückblick Formula Student Germany 3 Formula Student Hungary 6 Formula Student Czech 8 2 FaSTTUBe Umfrage 10 NEWSLETTER OKTOBER 2015 1. Rückblick Formula Student Germany 3 Formula Student Hungary 6 Formula Student Czech 8 2 FaSTTUBe Umfrage 10 Liebe Sponsoren, Freunde, Teammitglieder und Ehemalige! die letzten

Mehr

NEWSLETTER 0709. Www.wob racing.de. Stoßtrupp in Hockenheim angekommen! Scrutineering - Der erste Versuch!

NEWSLETTER 0709. Www.wob racing.de. Stoßtrupp in Hockenheim angekommen! Scrutineering - Der erste Versuch! Stoßtrupp in Hockenheim angekommen! Am heutigen Morgen um 02:30 Uhr startete unser 'Stoßtrupp' samt WR05, Ausrüstung und neun T e a m m i t g l i e d e r n R i c h t u n g Hockenheim. Die Fahrt mit dem

Mehr

VORWORT Seite 3. ABLAUF EINES BEWERBS Seite 4. FORMULA STUDENT UK 2015 Seite 9. SPONSOREN 2015 Seite 11. PRESSESPIEGEL & VERANSTALTUNGEN Seite 14

VORWORT Seite 3. ABLAUF EINES BEWERBS Seite 4. FORMULA STUDENT UK 2015 Seite 9. SPONSOREN 2015 Seite 11. PRESSESPIEGEL & VERANSTALTUNGEN Seite 14 NEWSLETTER Juli INHALT VORWORT Seite 3 ABLAUF EINES BEWERBS Seite 4 FORMULA STUDENT UK 2015 Seite 9 SPONSOREN 2015 Seite 11 PRESSESPIEGEL & VERANSTALTUNGEN Seite 14 KONTAKT Seite 15 2 VORWORT Derzeit befinden

Mehr

Pressespiegel & Veranstaltungen

Pressespiegel & Veranstaltungen Inhalt Vorwort Die Bewerbe Formula Student Teammitglieder im Gespräch 1 2 8 Sponsoren Pressespiegel & Veranstaltungen Kontakt 14 17 18 Vorwort In der Saison 2014 haben wir, als TU Graz Racing Team, bereits

Mehr

NEWSLETTER. Nr6 Mai Saison 2014. THEMEN: ZF Racecamp, Formula Student UK, uvm..

NEWSLETTER. Nr6 Mai Saison 2014. THEMEN: ZF Racecamp, Formula Student UK, uvm.. NEWSLETTER Nr6 Mai Saison 2014 THEMEN: ZF Racecamp, Formula Student UK, uvm.. Vorwort VORWORT Letzte Settingsänderung vor dem Endurance Liebe Sponsoren, Unterstützer, Familien und Freunde des Rennteams

Mehr

Newsletter. Hockenheim 2008. Quelle: Formula Student Germany // Bernd Hanselmann

Newsletter. Hockenheim 2008. Quelle: Formula Student Germany // Bernd Hanselmann Newsletter #4 Hockenheim 2008 Agnes Mayereder // Andreas Pecher // Anton Berghammer // Bastian Aschl // Bernadette Aschl // Christoph Galster // Daniel Kraus // Fabian Kufner // Felix Berweck // Florian

Mehr

Formula Student Electric Westsächsische Hochschule Zwickau

Formula Student Electric Westsächsische Hochschule Zwickau Formula Student Electric Westsächsische Hochschule Zwickau Die Wochenshow in Silverstone Das zweite Event für das WHZ Racing Team und das erste Event für unseren FP511e egon liegt für dieses Jahr hinter

Mehr

Newsletter. Mai/JUNi. Rollout ZF Race Camp. Christian Danner zu Besuch Präsentationstraining bei REHAU. Sommerfest bei Schlaeger.

Newsletter. Mai/JUNi. Rollout ZF Race Camp. Christian Danner zu Besuch Präsentationstraining bei REHAU. Sommerfest bei Schlaeger. Newsletter Mai/JUNi Rollout ZF Race Camp Christian Danner zu Besuch Präsentationstraining bei REHAU Sommerfest bei Schlaeger Testen NEWSLETTER Der von Ihnen an den Tag gelegte Schaffensdrang, die Begeisterung

Mehr

FORMULA STUDENT. Das schnellste Projekt der Hochschule Niederrhein

FORMULA STUDENT. Das schnellste Projekt der Hochschule Niederrhein FORMULA STUDENT. Das schnellste Projekt der Hochschule Niederrhein Was ist die Aufgabe einer Hochschule? Theoretisches Fachwissen vermitteln Vorbereitung auf das Berufsleben Praxisbezogene Ausbildung Studierende

Mehr

Kaiserslautern Racing Team e.v.

Kaiserslautern Racing Team e.v. N e w s l e t t e r 2 3 Sehr geehrte Sponsoren und Unterstützer, Aerodynamik: so langsam neigt sich die Fertigungsphase dem Ende zu. Im vergangenen Monat wurde weiterhin auf Hochtouren gearbeitet - schließlich

Mehr

Newsletter. November Dezember. FSG Events. Workshops. Rookies. FR 14 Update

Newsletter. November Dezember. FSG Events. Workshops. Rookies. FR 14 Update Newsletter November Dezember 2013 FSG Events Workshops Rookies FR 14 Update FSG EVENTS FSG WORKSHOP ABSTATT Am Samstag den 02.11.2013 machten sich fünf Teammitglieder auf den Weg zum alljährlichen Formula

Mehr

NEWSLETTER. Silverstone Edition Juli 2015

NEWSLETTER. Silverstone Edition Juli 2015 NEWSLETTER Silverstone Edition Juli 2015 Unsere Online-Berichterstattung auf YouTube Ein Tag im FKFS Windkanal Rückblick: Formula Student United Kingdom FSG-Vorbereitung bei Bosch.- Boxberg 2015 Fanartikel

Mehr

Nachdem bereits am Montag unser Trailer beladen wurde, waren wir guter Dinge Dienstagabend pünktlich 18:00 Uhr den Weg nach Hockenheim antreten zu

Nachdem bereits am Montag unser Trailer beladen wurde, waren wir guter Dinge Dienstagabend pünktlich 18:00 Uhr den Weg nach Hockenheim antreten zu Nachdem bereits am Montag unser Trailer beladen wurde, waren wir guter Dinge Dienstagabend pünktlich 18:00 Uhr den Weg nach Hockenheim antreten zu können. Leider hatte unser e.horst noch eine Kinderkrankheit,

Mehr

NEWSLETTER #4 SAISON 2010/2011

NEWSLETTER #4 SAISON 2010/2011 NEWSLETTER #4 SAISON 2010/2011 Vorwort Verehrte Leserin, verehrter Leser, Die Saison 2011 liegt hinter uns und unser RP11c kommt langsam zur Ruhe. Seit dem Rollout im Mai ist die Zeit wie im Flug vergangen

Mehr

IbZ LIZ. GIreve. muhlack kiel. Übersicht KULINA. Saison 2013 / 2014. Liebe Raceyard-Freunde,

IbZ LIZ. GIreve. muhlack kiel. Übersicht KULINA. Saison 2013 / 2014. Liebe Raceyard-Freunde, Newsletter Raceyard Kiel Saison 2013 / 2014 Ausgabe Nr. 7 Übersicht Liebe Raceyard-Freunde, wir blicken zurück auf einen erfolgreichen Monat. Die letzten Klausuren wurden geschrieben, dennoch heißt dies

Mehr

Racetech Racing Team. TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Spielberg. Eindrücke aus Spielberg

Racetech Racing Team. TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Spielberg. Eindrücke aus Spielberg Racetech Racing Team TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Spielberg Eindrücke aus Spielberg Sondernewsletter Liebe Sponsoren, Freunde und Förderer, In der kurzen Zeit, die uns zwischen der Rückkehr

Mehr

Pressespiegel & Veranstaltungen

Pressespiegel & Veranstaltungen Inhalt Vorwort Der Bewerb Die Fahrer Formula Student Bosch Boxberg TUG Racing Sponsoren Sponsoren Pressespiegel & Veranstaltungen Kontakt 1 2 7 10 11 12 15 16 Vorwort Um unsere Leser auch in der spannendsten

Mehr

Formula Student Team der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. g e flü s te r

Formula Student Team der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. g e flü s te r Formula Student Team der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg >> 2/2015 WERKSTATT g e flü s te r 02 >>2/2015 >> Sehr geehrte Leser, mit etwas Geduld erreicht Sie nun auch der nächste Newsletter unserer Reihe Werkstattgeflüster.

Mehr

FaSTTUBe Newsletter Juni 2016

FaSTTUBe Newsletter Juni 2016 FaSTTUBe Newsletter Juni 2016 Aktuelle Themen Die Zeit rennt, der RollOut rückt näher und auf unseren Teststrecken geht es heiß her. Diesen Monat erwarten Euch großartige Informationen und Bilder über

Mehr

Vorwort - Die Disziplinen im Überblick

Vorwort - Die Disziplinen im Überblick NEWSLETTER Juni 2015 Themen: Das alljährliche ZF Race Camp Die aktuellen Fahrerprofile Die etwas anderen Interviews mit unseren Fahrern Unterstützung durch Streppel Vorwort - Die Disziplinen im Überblick

Mehr

Auch im Jahr 2010 war das Kaiserslautern Racing Team wieder auf der Hannover Messe vom 19. 23. April vertreten.

Auch im Jahr 2010 war das Kaiserslautern Racing Team wieder auf der Hannover Messe vom 19. 23. April vertreten. Auch im Jahr 2010 war das Kaiserslautern Racing Team wieder auf der Hannover Messe vom 19. 23. April vertreten. Publikumsmagnet beim Interview Unser Rennfahrzeug erwies sich wie immer als Publikumsmagnet

Mehr

# FR15Valkyrie NEWSLETTER JANUAR/FEBRUAR 2015

# FR15Valkyrie NEWSLETTER JANUAR/FEBRUAR 2015 # FR15Valkyrie NEWSLETTER JANUAR/FEBRUAR 2015 DESIGN PRESENTATION Donnerstag der 22.01.2015, 18:30 Uhr. Der Hörsaal 30 im FAN B füllt sich mit Leben. Doch nicht mit Studierenden, sondern Sponsoren und

Mehr

Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede,

Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede, Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede, der Countdown zum Rollout läuft. Sie alle haben bereits eine Einladung erhalten und wir freuen uns sehr, Sie am 17. Juni zahlreich in unserer

Mehr

FSS 2015 FINAL RESULTS

FSS 2015 FINAL RESULTS FSS 2015 FINAL RESULTS Car # Dynamic Events Static Events Penalties/Protests Total 29 University of Stuttgart 672.05 308.11 980.15 1 70 UAS Coburg 577.64 216.72 794.36 2 3 Karlsruhe Institute of Technology

Mehr

N E W S L E T T E R F E B R U A R 2 0 1 1.

N E W S L E T T E R F E B R U A R 2 0 1 1. N E W S L E T T E R F E B R U A R 2 0 1 1 www.raceyard.de Klausurenphase beendet jetzt wird gebaut! Wie üblich befanden wir uns auch in diesem Jahr bis Anfang Februar in der Prüfungsphase. In dieser Zeit

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Newsletter 12/13. - ZF-Teamentwicklungsworkshop - Weihnachtsfeier - Jahresrückblick - Who is Who: Julius Perge

Newsletter 12/13. - ZF-Teamentwicklungsworkshop - Weihnachtsfeier - Jahresrückblick - Who is Who: Julius Perge Newsletter 12/13 - ZF-Teamentwicklungsworkshop - Weihnachtsfeier - Jahresrückblick - Who is Who: Julius Perge Vorwort Vollkommen erholt und motiviert starten wir ins neue Jahr. Noch nie waren wir mit der

Mehr

Lange nichts gehört...

Lange nichts gehört... Lange nichts gehört... Die Vorbereitungen für die Saison 2015 laufen auf Hochtouren. Das Team plant, rechnet, kalkuliert und konstruiert, damit die kommende Saison erfolgreicher wird als je zuvor! In diesem

Mehr

Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung den Sender Bozen der Rai vorstellen darf.

Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung den Sender Bozen der Rai vorstellen darf. Dr. Markus Perwanger Koordinator Sender Bozen der Rai Der öffentlich-rechtliche Rundfunk im mehrsprachigen Gebiet Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

Blancpain Endurance Series 2011

Blancpain Endurance Series 2011 Blancpain Endurance Series 2011 1. 2. Mercedes AMG SLS GT3 - Top Teams Lamborghini Gallardo LP600 GT3 - Top Teams Die neue Blancpain Endurance Series wird vier Rennen a drei Stunden, plus die 24 Stunden

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Formula Student Electric

Formula Student Electric Formula Student Electric Westsächsische Hochschule Zwickau Saison 2012/13 SAISON 2012/13 FP713e Historie Nachdem sie mit Begeisterung das erste Formula Student Event in Deutschland verfolgt hatten, schloss

Mehr

Newsletter # 01. Ihr Dynamics e.v. Ihr Dynamics e.v.

Newsletter # 01. Ihr Dynamics e.v. Ihr Dynamics e.v. Newsletter # 01 1 Inhalt Danksagung Seite 3 Einleitung Seite 3 Formula Student Event Seite 4 FSG Workshop Stuttgart Seite 5 Kick Off Veranstaltung Sensorik Seite 5 Ressourcen Seite 6 Teamberichte Seite

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

IACE: Internationaler Jungfliegeraustausch 2012

IACE: Internationaler Jungfliegeraustausch 2012 17.07.2012 IACE: Internationaler Jungfliegeraustausch 2012 Andri Bischoff Bereits um 8:15 Uhr trafen wir uns auf dem Flugplatz Grenchen vor dem Tower. Gespannt warteten wir auf unser Taxi nach Frankfurt.

Mehr

Weizer Flugzeugbauer auf Übersee

Weizer Flugzeugbauer auf Übersee Weizer Flugzeugbauer auf Übersee EAA Oshkosh 2008 von Stefan Lang Wir schreiben den 27. Juli 2008. Um 5:15 Uhr packten Hans Haberhofer, Erwin Pucher, Peter Tomaser und ich unsere Koffer und fuhren los

Mehr

Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser,

Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser, Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser, Seit einigen Wochen bin ich wieder zu Hause in Deutschland und habe mein Auslandsjahr an der Oregon State University und somit meinen

Mehr

Romfahrt II 2012. Montag

Romfahrt II 2012. Montag Romfahrt II 2012 Am 11. Juni 2012 ging es für die 10g endlich los. Nachdem die Parallelklasse 10f bereits die erste Romfahrt absolvierte, waren die Erwartungen hoch. Auf die fünftägige Studienfahrt sollten

Mehr

Projektfahrt nach Ftan (Schweiz) vom 12.1. 18.1.2013

Projektfahrt nach Ftan (Schweiz) vom 12.1. 18.1.2013 Projektfahrt nach Ftan (Schweiz) vom 12.1. 18.1.2013 Ftan im Engadin, 1700 Meter über dem Meeresspiegel Wir (fünf Schülerinnen aus der Klasse S11c) trafen uns am Samstag, den 12.1.2013, etwas aufgeregt

Mehr

Infosheet jr13. Saison 2012/2013. beat the limits. joanneum racing graz

Infosheet jr13. Saison 2012/2013. beat the limits. joanneum racing graz Infosheet jr13 Saison 2012/2013 beat the limits. joanneum racing graz 1 DAS TEAM Das Racing Team aus dem Hause Joanneum gibt es schon seit 2003. Ein jährlich wechselndes Team aus motivierten und interessierten

Mehr

2. Semester Freitag, 1. März

2. Semester Freitag, 1. März 2. Semester Freitag, 1. März Semesterbeginn Montag, 4. März Dienstag, 5. März Mittwoch, 6. März Donnerstag, 7. März Freitag, 8. März visuelle Montag, 11. März Dienstag, 12. März Mittwoch, 13. März Donnerstag,

Mehr

NEWSLETTER. Nr13 September Saison 2013. engineering & design

NEWSLETTER. Nr13 September Saison 2013. engineering & design NEWSLETTER Nr13 September Saison 2013 THEMEN: Formula SAE Italy 2013 F0711-7 auf der IAA Vector Jubiläumsfeier Konzeptfindung F0711-9 Danksagung ersten Testfahren. Gleich von Beginn an war klar: gegeben

Mehr

NEWSLETTER MAI 2015. Themen: Der Jubiläumsrennwagen F0711-10 Rückblick: Doppelrollout 2015 Rennteam @ MAHLE

NEWSLETTER MAI 2015. Themen: Der Jubiläumsrennwagen F0711-10 Rückblick: Doppelrollout 2015 Rennteam @ MAHLE NEWSLETTER MAI 2015 Themen: Der Jubiläumsrennwagen F0711-10 Rückblick: Doppelrollout 2015 Rennteam @ MAHLE Vorwort Am Freitag den 24. April 2015 fand das diesjährige Rollout des Rennteams und des Greenteams

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Syspra - Arbeitshilfen Kostenvoranschlag Blankoversion syspra.de; http://www.syspra.de Einleitung: Stand: November 2011

Syspra - Arbeitshilfen Kostenvoranschlag Blankoversion syspra.de; http://www.syspra.de Einleitung: Stand: November 2011 Syspra - Arbeitshilfen Kostenvoranschlag Blankoversion syspra.de; http://www.syspra.de Einleitung: Stand: November 2011 Kostenvoranschlag Blankoversion Die Kostenvoranschläge sind für die Vertragsgespräche

Mehr

IbZ LIZ. GIreve. muhlack kiel. Übersicht KULINA. Saison 2013 / 2014. Liebe Fans von Raceyard,

IbZ LIZ. GIreve. muhlack kiel. Übersicht KULINA. Saison 2013 / 2014. Liebe Fans von Raceyard, Newsletter Raceyard Kiel Saison 2013 / 2014 Ausgabe Nr. 7 Liebe Fans von Raceyard, Übersicht nachdem wir am 9. Mai voller Freude unseren neuen T-Kiel A 14 E präsentieren konnten, fand auch direkt im Anschluss

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Der Austausch mit Sancerre aus Sicht der Schülerinnen und Schüler

Der Austausch mit Sancerre aus Sicht der Schülerinnen und Schüler Der Austausch mit Sancerre aus Sicht der Schülerinnen und Schüler Allgemein Bei dem Frankreichaustausch haben wir viel erlebt, neue Erfahrungen gesammelt und eine andere Kultur kennengelernt. Die Gastfamilien

Mehr

Fasnachtsplaner Saison 2015/ 2016

Fasnachtsplaner Saison 2015/ 2016 Fasnachtsplaner Saison 2015/ 2016 Samstag, 14.11.2015 Felsenteufel 11 jähriges Jubiläum Treffpunkt für die Helfer: 19.00 Uhr Treffpunkt für den Rest: 20.00 Uhr Samstag, 28.11.2015 Wälderhexen Hexenparty

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 9. Hinter den Kulissen. Oldtimer & Sportwagenmesse

Inhaltsverzeichnis. Seite 9. Hinter den Kulissen. Oldtimer & Sportwagenmesse Seite 1 Seite Inhaltsverzeichnis WO IST WAS ZU FINDEN? Roll-out Hinter den Kulissen AutoEmotion Oldtimer & Sportwagenmesse Open House Design Impulse Bewerbe Teileabholung Sponsoren Termine Kontakt Impressum

Mehr

in Belgien von Erfahrungsbericht Lehrlingsaustausch Manuel Kittinger Lehrbetrieb: Gartenbauschule in 3550 Langenlois

in Belgien von Erfahrungsbericht Lehrlingsaustausch Manuel Kittinger Lehrbetrieb: Gartenbauschule in 3550 Langenlois Manuel Kittinger Lehrbetrieb: Gartenbauschule in 3550 Langenlois Erfahrungsbericht Lehrlingsaustausch bei der Firma Huppertz PGmbH Garten- und Landschaftsbau Frepert 119 B-4730 Hauset in Belgien von 01.08.2012

Mehr

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Organisation Planung und Durchführung von Events (vom Kartfahren bis zum Rollout) Koordinative Betreuung von Teammitgliedern Ressourcenmanagement Erstellung von Kostenübersichten Kontakt zu Sponsoren pflegen

Mehr

AMZ News FORMULA STUDENT GERMANY/AUSTRIA. flüela im Wetpad Botzkowski. Hauptsponsoren. Premiumsponsoren. Sponsoren. Gönner

AMZ News FORMULA STUDENT GERMANY/AUSTRIA. flüela im Wetpad Botzkowski. Hauptsponsoren. Premiumsponsoren. Sponsoren. Gönner AMZ News FORMULA STUDENT GERMANY/AUSTRIA flüela im Wetpad Botzkowski Hauptsponsoren Premiumsponsoren Sponsoren Gönner 3M AG Dynamic Test Center AG Jenny + Co. AG National Instruments suter-kunststoffe

Mehr

«Oldtimer meets Youngtimer»

«Oldtimer meets Youngtimer» Datum: 11. April 2013 Geht an: Classic Car Mitglieder Freunde des Classic Car Clubs Safenwil Von: Hanspeter Bachmann, Marketing / Kommunikation «Oldtimer meets Youngtimer» Liebe Classic Car Mitglieder

Mehr

DFTA-Verband: DFTA-Technologiezentrum: Inhalte. Kontakt. ProFlex/Fachtagung am 04. - 05.März 2015

DFTA-Verband: DFTA-Technologiezentrum: Inhalte. Kontakt. ProFlex/Fachtagung am 04. - 05.März 2015 Inhalte Das Jahr 2014 geht mit Riesenschritten dem Ende entgegen und fast gleichzeitig auch mein erstes Jahr beim DFTA-Flexodruck Fachverband e.v. Rückblickend war es für mich ein spannendes und interessantes

Mehr

Selbstbeobachtungstagebuch

Selbstbeobachtungstagebuch Ihr Tagebuch verschafft Ihnen einen genauen Überblick über den Verlauf Ihrer n Tragen Sie ein, wie Sie diese Empfindung,, nach, und erleben. Notieren Sie unbedingt, was Ihre Körperempfindung jeweils beeinflusst

Mehr

Jugendausbildungszeltlager in Markt Indersdorf vom 6.6. - 10.6.2012. Fischereiverein Fischwaid München e.v.

Jugendausbildungszeltlager in Markt Indersdorf vom 6.6. - 10.6.2012. Fischereiverein Fischwaid München e.v. Jugendausbildungszeltlager in Markt Indersdorf vom 6.6. - 10.6.2012 Nachdem wir es gar nicht mehr erwarten konnten, brachen wir zu sechst schon am 5.6. zum Jugendzeltlager in Markt Indersdorf auf. Nachdem

Mehr

Ladies and Gentleman - Fire up the engine

Ladies and Gentleman - Fire up the engine Newsletter #2 / 2014 Ladies and Gentleman - Fire up the engine Sehr geehrte Sponsoren und Partner, liebe Unterstützer des Formula Student Team Regensburg, Wer sich die richtigen Ziele setzt, kann nur gewinnen.

Mehr

Rolloutvideo. http://www.youtube.com/watch?v=dfg8qm7v1ni. Bilder (High Resolution ca. 7MB/Bild, JPEG, Link zu WHZ Server)

Rolloutvideo. http://www.youtube.com/watch?v=dfg8qm7v1ni. Bilder (High Resolution ca. 7MB/Bild, JPEG, Link zu WHZ Server) Am 22.4.2010 präsentierte das WHZ Racing Team in einem Doppelrollout, als erstes europäisches Team, das vierte Verbrenner- (FP410) sowie das erste Elektrofahrzeug (FP410e) für die neue Saison am Sachsenring

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

AUDI FIS SKI WORLD CUP FINALS. Hospitality Information März 2016

AUDI FIS SKI WORLD CUP FINALS. Hospitality Information März 2016 AUDI FIS SKI WORLD CUP FINALS Hospitality Information 16. - 20. März 2016 Übersicht St. Moritz Übersichtsplan St. Moritz mit Parking, Shuttles, Salastrains 2 Übersicht Zielgelände Salastrains 3 ANREISE

Mehr

Die Ergebnisse der Formula SAE Italy im Überblick: Pursuit Competition: Endurance Economy Event: Acceleration Event: Presentation Event::

Die Ergebnisse der Formula SAE Italy im Überblick: Pursuit Competition: Endurance Economy Event: Acceleration Event: Presentation Event:: 11/06 Newsletter FORMULA SAE ITALY Gleich zu Beginn die erfreulichste Bekanntmachung der Saison 2005/2006: Als weltweit erstes Team einer Fachhochschule konnten wir uns in die Siegerliste der Formula SAE-Bewerbe

Mehr

KOMPETENZ IN APPS. Lösungen für Industrie und Mittelstand. Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de, www.c4cengineering.

KOMPETENZ IN APPS. Lösungen für Industrie und Mittelstand. Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de, www.c4cengineering. KOMPETENZ IN APPS Lösungen für Industrie und Mittelstand c4c engineering GmbH kompetenz in Software, Hildesheimer Straße 27, 38114 Braunschweig Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de,

Mehr

Saison 14 / 15. Sponsoren Informationen. Des Formula Student Teams Der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg

Saison 14 / 15. Sponsoren Informationen. Des Formula Student Teams Der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg Saison 14 / 15 Sponsoren Informationen Des Formula Student Teams Der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg Inhaltsverzeichnis Vorwort 03 Team und Universität 04 Der Wettbewerb 05

Mehr

Presseinformation. Richard-Hirschmann-Stiftung ehrt aufstrebende Nachwuchs-Ingenieure. Verleihung des Richard-Hirschmann-Preises 2013

Presseinformation. Richard-Hirschmann-Stiftung ehrt aufstrebende Nachwuchs-Ingenieure. Verleihung des Richard-Hirschmann-Preises 2013 Verleihung des Richard--Preises 2013 Richard--Stiftung ehrt aufstrebende Nachwuchs-Ingenieure Fünf Studenten der Universität Stuttgart erhalten in diesem Jahr den angesehenen Richard--Preis. Die Stiftung

Mehr

VORKOCHEN 2 MONTAG MORGENS (NACH DEM AUFSTEHEN) SNACK 1 (3H NACH DEM FRÜHSTÜCK) MITTAGS (3H NACH DEM ERSTEN SNACK) SNACK 2 (3H NACH DEM MITTAGESSEN)

VORKOCHEN 2 MONTAG MORGENS (NACH DEM AUFSTEHEN) SNACK 1 (3H NACH DEM FRÜHSTÜCK) MITTAGS (3H NACH DEM ERSTEN SNACK) SNACK 2 (3H NACH DEM MITTAGESSEN) MONTAG Strawberry Oreo 250ml fettarmer Naturjoghurt 2-3 Oreos 5-6 Erdbeeren Lachsfilet & Spinat (am Abend vorher vorbereitet) 2 Lachsfilet (TK) 250g Spinat (TK) Putensteak BBQ & Feldsalat (1/2 der Portion

Mehr

Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen

Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen April 2015 Vorwort von Berthold Barthel Hallo Liebe Mitglieder, jetzt geht die Paddelsaison richtig los wir waren auf den ersten Regatten und das Anpaddeln

Mehr

Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University

Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University Study Week Hochschule Heilbronn und Seattle University 08.09.2012 Für die Studierenden der HS Heilbronn begann die Study Week am Freitagmorgen um 08:30 Uhr an der Hochschule. Frau Kraus startete zusammen

Mehr

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007 06. 10 07. 10 13. 10 14. 10 20. 10 21. 10 27. 10 28. 10 Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Account Analysis Account

Mehr

4. Fachtagung. 25. Juli 2014 ab 13 Uhr DHBW Lörrach. sponsoren -lichen Dank. 25 Jahre Wirtschaftsinformatik

4. Fachtagung. 25. Juli 2014 ab 13 Uhr DHBW Lörrach. sponsoren -lichen Dank. 25 Jahre Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinform Den Studiengang Wirtschaftsinform der Dualen Hochschule Lörrach gibt es seit n. Gefeiert wird im Rahmen eines Studienzentrums IT-Management & Inform statt, bei dem Sie Studienzentrum

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

Wir, das Johanniter-Team, möchten uns auf diesem Wege für Ihre Treue zu uns bedanken.

Wir, das Johanniter-Team, möchten uns auf diesem Wege für Ihre Treue zu uns bedanken. NEWSLETTER Telefon: 0203/ 47 12 20 Telefax: 0203/ 47 99 80 7 Mobil: 0172/ 20 38 33 8 email: info@zum-johanniter.de http://www.zum-johanniter.de facebook.com/zumjohanniter Duisburg Duisburg im im November

Mehr

BAME 1. Semester Uhrzeit Modul (BAME-Nr.) DozentIn Raum

BAME 1. Semester Uhrzeit Modul (BAME-Nr.) DozentIn Raum Datum Wochentag BAME 1. Semester Uhrzeit Modul (BAME-Nr.) DozentIn Raum 20.10.2014 Montag 21.10.2014 Dienstag Eröffnungsveranstaltung 6302 Erkenntnistheorie 1 6302 BAME 02 - Betriebswirtschaftlehre 1 Hautz

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

Busfahrt zum Heimattreffen nach Rode 05.08. 12.08.2015

Busfahrt zum Heimattreffen nach Rode 05.08. 12.08.2015 Busfahrt zum Heimattreffen nach Rode 05.08. 12.08.2015 1. Tag Mittwoch: 05.08.2015 Abfahrt : 6:00 Uhr in Würzburg bei Neubert Abfahrt : 6:30 Uhr in Kitzingen, Gaststätte Köberlein Abfahrt : 7:30 Uhr in

Mehr

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016 Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016 Unsere Preise Verfügbarkeit Die Gesamtnettopreise zzgl. 19% MwSt. beinhalten die Tischreservierung, den Einlass in

Mehr

Tagebuch. Comenius-Projekttreffen HEY Happy European Youth in Barletta, Italien vom 7.-12.04.2013. Autorinnen: Katrin Kieferle und Lisa Kerscher

Tagebuch. Comenius-Projekttreffen HEY Happy European Youth in Barletta, Italien vom 7.-12.04.2013. Autorinnen: Katrin Kieferle und Lisa Kerscher Tagebuch Comenius-Projekttreffen HEY Happy European Youth in Barletta, Italien vom 7.-12.04.2013 Autorinnen: Katrin Kieferle und Lisa Kerscher Tag 1, Sonntag (Ankunftstag) Heute ging es endlich nach Italien!

Mehr

Studenten der Universität Duisburg-Essen bauen ihren eigenen Elektro-Rennwagen Auto World begleitet sie dabei

Studenten der Universität Duisburg-Essen bauen ihren eigenen Elektro-Rennwagen Auto World begleitet sie dabei Auf den Spuren der Formel 1 Studenten der Universität Duisburg-Essen bauen ihren eigenen Elektro-Rennwagen Auto World begleitet sie dabei Am späten Nachmittag liegt das Gießereitechnik-Gebäude der Universität

Mehr

Sponsoren-Mappe. Team wob-racing WR09-E BE PART OF IT

Sponsoren-Mappe. Team wob-racing WR09-E BE PART OF IT Sponsoren-Mappe Team wob-racing WR09-E BE PART OF IT Vorwort Frank Bollmann, Alumni Die Affinität zu schnellen Autos und die Faszination Motorsport waren für mich zwei Beweggründe, die dazu führten, dass

Mehr

Tim Schmitt SPEEDONE ADAC-JUNIOR-CUP RACING-TEAM

Tim Schmitt SPEEDONE ADAC-JUNIOR-CUP RACING-TEAM Tim Schmitt SPEEDONE ADAC-JUNIOR-CUP RACING-TEAM Sehr geehrte Damen und Herren, Lieber Motorradsportfreund, Im Rahmen der Förderung des Nachwuchses Motorradsport, möchten wir Ihnen heute Tim Schmitt aus

Mehr

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Wir alle sind Ringer! Newsletter 4/5 2015 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports Liebe Freunde und Fans des Ringkampfsports,

Mehr

Achtung: Unwetterwarnung vor starkem Sonnenschein-!

Achtung: Unwetterwarnung vor starkem Sonnenschein-! Studienfahrt Provence: Homepage-Artikel Achtung: Unwetterwarnung vor starkem Sonnenschein-! Am Montag, den 24.06.14, brachen wir, eine Gruppe von zehn Schülern zusammen mit Herrn Grube und Herrn Schaumann,

Mehr

EVR Tower Stars. Hannover Indians - SC Riessersee. Wölfe Freiburg. Fischtown Pinguins. Dresdner Eislöwen - Heilbronner Falken.

EVR Tower Stars. Hannover Indians - SC Riessersee. Wölfe Freiburg. Fischtown Pinguins. Dresdner Eislöwen - Heilbronner Falken. Tag Spielplan 2. Bundesliga Saison 2009/2010 (Hauptrunde) Datum Uhrzeit Heim 1. Spieltag Gast Freitag 11.09. 20:00 - Freitag 11.09. 20:00 - Freitag 11.09. 20:00 - Freitag 11.09. 19:30 - Freitag 11.09.

Mehr

emove360 Europe International Trade Fair for Mobility 4.0 electric - connected - autonomous 18. - 20. Oktober 2016, Messe München, Eingang Ost

emove360 Europe International Trade Fair for Mobility 4.0 electric - connected - autonomous 18. - 20. Oktober 2016, Messe München, Eingang Ost emove360 Europe International Trade Fair for Mobility 4.0 electric - connected - autonomous 18. - 20. Oktober 2016, Messe München, Eingang Ost Ausstellerinformation Mobility 4.0 electric connected autonomous

Mehr

Messebericht. SwissMeet. 2015 La Chaux-de-Fonds

Messebericht. SwissMeet. 2015 La Chaux-de-Fonds Messebericht SwissMeet 2015 La Chaux-de-Fonds Inhaltsverzeichnis Vorbereitung Anreise & Aufbau Mebea Abend Verkauf Einkauf Galaabend Statistik Highlights Sponsoring 2 Vorbereitung Vorwort Die SwissMeet

Mehr

TARUK Vortragslounge

TARUK Vortragslounge Uhrzeit Mittwoch, 08.02.2012 Uhrzeit donnerstag, 09.02.2012 Uhrzeit freitag, 10.02.2012 Uhrzeit samstag, 11.02.2012 15.00 15.30 Ecuador Tierparadies Galápagos und Andenwelt Halle B6, Raum 2 15.30 16.00

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Ab Donnerstag sonnig und allmählich sommerlich warm bei Temperaturen bis 30 Grad. Am Wochenende einzelne Wärmegewitter.

Ab Donnerstag sonnig und allmählich sommerlich warm bei Temperaturen bis 30 Grad. Am Wochenende einzelne Wärmegewitter. WETTERBERICHT Der Wetterbericht für Tirol vom 23. Mai 2005 Montag In der Früh und am Vormittag scheint im ganzen Land noch die Sonne. Ab Mittag trübt es sich überall ein, Regenschauer und Gewitter werden

Mehr

Über die Werkschau. Informationen auf einen Blick. Hinweise für Sponsoren. fhp-werkschau.de

Über die Werkschau. Informationen auf einen Blick. Hinweise für Sponsoren. fhp-werkschau.de Press Kit 05 06 09 Über die Werkschau Informationen auf einen Blick Hinweise für Sponsoren 03 fhp-werkschau.de WERKSCHAU 2015: DER FACHBEREICH DESIGN DER FH POTSDAM STELLT AUS 04 Die Studentinnen und

Mehr

The. Newsletter. Winter Edition

The. Newsletter. Winter Edition Winter Edition 2 Greenteam Uni Stuttgart e.v. 4. Ausgabe 2015 >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Grußwort Liebe Mitglieder, Sponsoren, Fans und Anhänger

Mehr

WILD WEST WEEKLY - Ausgabe 463-22. September 2014 Editorial...

WILD WEST WEEKLY - Ausgabe 463-22. September 2014 Editorial... WILD WEST WEEKLY - Ausgabe 463-22. September 2014 Editorial... Moin Folks... am Wochenende griffen die Folks der Duessel-Village 250 zum sechsten Mal zum Regler es ging ins Dorf nach Wersten. Lauf Nr.5

Mehr

Workshop Social Media für Menschen mit geistiger Behinderung: Like oder Dislike?

Workshop Social Media für Menschen mit geistiger Behinderung: Like oder Dislike? Workshop Social Media für Menschen mit geistiger Behinderung: Like oder Dislike? Social Media bei Athleten-Blogger vorgestellt Erlebnisbericht von Laura Hardy über das Fotoshooting mit Fußball- Weltmeister

Mehr

Good-Practice Beispiel

Good-Practice Beispiel Good-Practice Beispiel Elektromobilität im Studium der Fahrzeugtechnik und Post-graduale Ausbildung an der Universität Stuttgart Prof. Dr.-Ing. Michael Bargende, IVK Studium an der Universität Stuttgart

Mehr

Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin

Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin Vom 24.-25.03.2012 fanden die Dublin Championships im Irish Dance statt. 2 Schülerinnen, Birthe Neuber (14) und Carolin Scheinert (15) flogen gemeinsam mit

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Ausgabe finden Sie folgende Inhalte:

Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Ausgabe finden Sie folgende Inhalte: Betreff: UnternehmerTUM-News: Ausgabe Juni 2007 Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Ausgabe finden Sie folgende Inhalte: - Themen in den nächsten Vorlesungen Innovative Unternehmer - Businessplan-Aufbauseminar:

Mehr

July Newsletter

July Newsletter Newsletter I T n h FSUK Silverstone 2016 Monash Motorsport zu Gast IAV Test Event 3 9 11 FSUK Silverstone 2016 Monash Motorsport as our guest IAV Test Event o p a Testen in Dudenhofen Boxberg 12 13 Testing

Mehr

Newsletter #1 / 2014 3.. 2.. 1.. GO!

Newsletter #1 / 2014 3.. 2.. 1.. GO! Newsletter #1 / 2014 3.. 2.. 1.. GO! Ausblick Saison 2014 Sehr geehrte Sponsoren und Partner, liebe Unterstützer des Formula Student Team Regensburg, Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist sie das

Mehr

Newsletter 02/14. - What is What - Modell Aachen - Who is Who: Marcel Eckert

Newsletter 02/14. - What is What - Modell Aachen - Who is Who: Marcel Eckert Newsletter 02/14 - What is What - Modell Aachen - Who is Who: Marcel Eckert Vorwort Die Formel 1 Tests in Jerez und Bahrain haben gezeigt, dass mit neuer Technik und neuen Lösungen auch neue Probleme aufkommen.

Mehr