Sehr geehrte Sponsoren, Unterstützer und Freunde,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sehr geehrte Sponsoren, Unterstützer und Freunde,"

Transkript

1 N e w s l e t t e r

2 Kaiserslautern Racing Team e.v. 2 Sehr geehrte Sponsoren, Unterstützer und Freunde, unser Projekt Electronyte e16 ist nun abgeschlossen und das Team arbeitet bereits an unserem Rennwagen für nächste Saison. Wir möchten uns für Ihre Beteiligung und Ihren Einsatz in dieser Saison noch einmal herzlich bedanken. Mit diesem Newsletter wollen wir einen kleinen Einblick in unsere letzten Monate, insbesondere die Teilnahme an den Formula Student Events in Hockenheim und Barcelona, geben.

3 Kaiserslautern Racing Team e.v. 3 Nachdem wir durch unsere gute Platzierung im Rules-Quiz für die Reihenfolge der technischen Abnahme bereits am ersten Abend mit dem Scrutineering beginnen durften, konnten wir die Überprüfung der Akkus als eines der ersten Teams bestehen. Auch im ersten Anlauf des Mechanical Scrutineering wurden lediglich vier Punkte bemängelt, die schnell behoben werden konnten. Daraufhin wurde das Fahrzeug für das Electrical Scrutineering vorbereitet. Parallel dazu standen die statischen Disziplinen mit der Business Plan Presentation, dem Cost Report und dem Engineering Design Event an. Bei der Business Plan Presentation erreichten wir Punkte, der Cost Report erzielte Punkte und im Engineering Design bekamen wir Punkte. Am Samstag ging es dann ins Electrical Scrutineering, nachdem tags zuvor noch ein Problem in der Mikroelektronik gelöst werden musste. Im zweiten Anlauf wurde die technische Abnahme nach insgesamt etwa 3,5h erfolgreich bestanden und der Electrical Scrutineering Sticker konnte dem bereits aufgeklebten Mechanical-Sticker hinzugefügt werden. Da die Zeit knapp zu werden drohte, setzte das Team alles daran die drei verbleibenden Tests (Tilt Table, Rain Test und Brake Test) innerhalb der vorgegebenen Zeit zu schaffen. Der Electronyte e16 überstand den Tilt Table mühelos und brachte beim anschließenden Wiegen 200,3 kg auf die Waage. Als das Auto schließlich zum Rain Test bereit stand, lief leider die Scrutineering Zeit ab, wodurch wir dieses Jahr bei der FSG - trotz eines regelkonform funktionierenden Autos - leider nicht an den dynamischen Disziplinen teilnehmen konnten. Auch wenn ein Ausscheiden aus den Dynamics auf diesem Wege sehr bitter ist ließ das Team den Kopf nicht hängen und bereits ein paar Tage nach dem Event in Hockenheim war der e16 wieder in Sembach auf der Teststrecke, um ihn auf die Formula Student Spain in Barcelona vorzubereiten.

4 Kaiserslautern Racing Team e.v. 4 Am Mittwoch, den kamen wir morgens am Circuit de Barcelona-Catalunya an und haben im Laufe des Tages unsere Box und den Campingplatz bezogen. Nachdem wir bereits am Montagabend losgefahren waren, verbrachten wir - nach einer kurzen Abkühlung im Mittelmeer in Leucate-Plage - die Nacht auf Mittwoch in Manresa, nahe Barcelona. Wir bedanken uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei unserem Host-Team Dynamics UPC Manresa, die uns einen Schlafplatz in der Nähe ihrer Werkstatt zur Verfügung gestellt haben! Am Donnerstag begannen die statischen Disziplinen der FSS Bereits um 9:30 Uhr präsentierten Celina und Moritz unseren Business Plan. Um 18:00 Uhr folgte der Cost Report, welchen Martin und Jan präsentiert haben. Am Freitag folgte der Design Report, welcher von den Gruppenleitern gehalten wurde. Den Freitag vollendeten wir mit einem vollständig bestandenen Scrutineering. Am Samstagmorgen starteten die Dynamics. Zu Beginn des Tages standen die Acceleration und das SkidPad auf dem Plan, mittags folgte das Autocross. Die Acceleration absolvierten wir mit 3,975 s und konnten somit unser Saisonziel in dieser Disziplin, unter vier Sekunden zu bleiben, erreichen. Das SkidPad fuhr unser schnellster Fahrer mit 5,560 s. Daraufhin standen abends vier Runden AutoCross auf dem Plan, wobei unsere beste Zeit bei 73,203 s lag. Zurück in der Box wurden die Akkus geladen und das Auto auf die Endurance am Sonntag vorbereitet. Leider fiel unser e16 bei der Endurance nach einigen Runden mit Temperaturproblemen im Akku aus. Trotz der Enttäuschung hat das Team die ganze Saison über und insbesondere bei den Events in Hockenheim und Barcelona großartig gearbeitet und sich weiter steigern können.

5 Kaiserslautern Racing Team e.v. 5 Die vergangene Saison hat uns als Team erneut wichtige Erkenntnisse geliefert, die wir im nächsten Jahr dazu nutzen wollen, den Electronyte e17 wieder ein Stück weiterzuentwickeln und zu verbessern. Unsere volle Konzentration gilt nun der Saison 2016/2017 und der Entwicklung eines neuen Formelrennwagens. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit an unserem neuen Projekt weiterhin mit Interesse verfolgen. Ihr Kaiserslautern Racing Team - KaRaT e.v.

6 Kaiserslautern Racing Team e.v. 6

7 7 Kaiserslautern Racing Team e.v. WATERJET Ford Aus- und Weiterbildung Saarlouis GMBH WASSERSTRAHLSCHNEIDEN LASERSCHMELZEN R...since 1949

8 Kaiserslautern Racing Team e.v. 8 Tobias Jauch Nils Brand 2.Vorstandsvorsitzender

NEWSLETTER 0709. Www.wob racing.de. Stoßtrupp in Hockenheim angekommen! Scrutineering - Der erste Versuch!

NEWSLETTER 0709. Www.wob racing.de. Stoßtrupp in Hockenheim angekommen! Scrutineering - Der erste Versuch! Stoßtrupp in Hockenheim angekommen! Am heutigen Morgen um 02:30 Uhr startete unser 'Stoßtrupp' samt WR05, Ausrüstung und neun T e a m m i t g l i e d e r n R i c h t u n g Hockenheim. Die Fahrt mit dem

Mehr

Editorial. Hallo liebe Fans, Freunde und Supporter des Herkules Racing Teams, willkommen zur September-Ausgabe der Herkules News.

Editorial. Hallo liebe Fans, Freunde und Supporter des Herkules Racing Teams, willkommen zur September-Ausgabe der Herkules News. Editorial Hallo liebe Fans, Freunde und Supporter des Herkules Racing Teams, willkommen zur September-Ausgabe der Herkules News. Es ist vollbracht, unsere Hydra hat alle Events überstanden, wenn auch leider

Mehr

NEWSLETTER OKTOBER 2015. 1. Rückblick Formula Student Germany 3 Formula Student Hungary 6 Formula Student Czech 8 2 FaSTTUBe Umfrage 10

NEWSLETTER OKTOBER 2015. 1. Rückblick Formula Student Germany 3 Formula Student Hungary 6 Formula Student Czech 8 2 FaSTTUBe Umfrage 10 NEWSLETTER OKTOBER 2015 1. Rückblick Formula Student Germany 3 Formula Student Hungary 6 Formula Student Czech 8 2 FaSTTUBe Umfrage 10 Liebe Sponsoren, Freunde, Teammitglieder und Ehemalige! die letzten

Mehr

VORWORT Seite 3. ABLAUF EINES BEWERBS Seite 4. FORMULA STUDENT UK 2015 Seite 9. SPONSOREN 2015 Seite 11. PRESSESPIEGEL & VERANSTALTUNGEN Seite 14

VORWORT Seite 3. ABLAUF EINES BEWERBS Seite 4. FORMULA STUDENT UK 2015 Seite 9. SPONSOREN 2015 Seite 11. PRESSESPIEGEL & VERANSTALTUNGEN Seite 14 NEWSLETTER Juli INHALT VORWORT Seite 3 ABLAUF EINES BEWERBS Seite 4 FORMULA STUDENT UK 2015 Seite 9 SPONSOREN 2015 Seite 11 PRESSESPIEGEL & VERANSTALTUNGEN Seite 14 KONTAKT Seite 15 2 VORWORT Derzeit befinden

Mehr

Racetech Racing Team. Sondernewsletter. TU Bergakademie Freiberg e.v. Formula Student Germany. Termine

Racetech Racing Team. Sondernewsletter. TU Bergakademie Freiberg e.v. Formula Student Germany. Termine Racetech Racing Team TU Bergakademie Freiberg e.v. Sondernewsletter Formula Student Germany Termine Formula Student Germany Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag & Montag Fazit Termine Sponsoren

Mehr

NEWSLETTER. Nr6 Mai Saison 2014. THEMEN: ZF Racecamp, Formula Student UK, uvm..

NEWSLETTER. Nr6 Mai Saison 2014. THEMEN: ZF Racecamp, Formula Student UK, uvm.. NEWSLETTER Nr6 Mai Saison 2014 THEMEN: ZF Racecamp, Formula Student UK, uvm.. Vorwort VORWORT Letzte Settingsänderung vor dem Endurance Liebe Sponsoren, Unterstützer, Familien und Freunde des Rennteams

Mehr

Pressespiegel & Veranstaltungen

Pressespiegel & Veranstaltungen Inhalt Vorwort Die Bewerbe Formula Student Teammitglieder im Gespräch 1 2 8 Sponsoren Pressespiegel & Veranstaltungen Kontakt 14 17 18 Vorwort In der Saison 2014 haben wir, als TU Graz Racing Team, bereits

Mehr

Hallo liebe Raceyard-Freunde, Übersicht

Hallo liebe Raceyard-Freunde, Übersicht Newsletter Raceyard Kiel Saison 2012 / 2013 Ausgabe Nr. 1 Hallo liebe Raceyard-Freunde, die Saison 2012/2013 eröffnen wir mit der ersten Ausgabe des neuen Newsletters vom Team Raceyard. Der Newsletter

Mehr

Newsletter Ausgabe

Newsletter Ausgabe Newsletter Ausgabe 3 2016 Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die dritte Ausgabe unseres Newsletters erreicht Sie inmitten der Testphase des F16. Nach dem Rollout im Mai und der Jungfernfahrt wenige Wochen

Mehr

Newsletter. Hockenheim 2008. Quelle: Formula Student Germany // Bernd Hanselmann

Newsletter. Hockenheim 2008. Quelle: Formula Student Germany // Bernd Hanselmann Newsletter #4 Hockenheim 2008 Agnes Mayereder // Andreas Pecher // Anton Berghammer // Bastian Aschl // Bernadette Aschl // Christoph Galster // Daniel Kraus // Fabian Kufner // Felix Berweck // Florian

Mehr

Formula Student Electric Westsächsische Hochschule Zwickau

Formula Student Electric Westsächsische Hochschule Zwickau Formula Student Electric Westsächsische Hochschule Zwickau Die Wochenshow in Silverstone Das zweite Event für das WHZ Racing Team und das erste Event für unseren FP511e egon liegt für dieses Jahr hinter

Mehr

Newsletter. Mai/JUNi. Rollout ZF Race Camp. Christian Danner zu Besuch Präsentationstraining bei REHAU. Sommerfest bei Schlaeger.

Newsletter. Mai/JUNi. Rollout ZF Race Camp. Christian Danner zu Besuch Präsentationstraining bei REHAU. Sommerfest bei Schlaeger. Newsletter Mai/JUNi Rollout ZF Race Camp Christian Danner zu Besuch Präsentationstraining bei REHAU Sommerfest bei Schlaeger Testen NEWSLETTER Der von Ihnen an den Tag gelegte Schaffensdrang, die Begeisterung

Mehr

FORMULA STUDENT. Das schnellste Projekt der Hochschule Niederrhein

FORMULA STUDENT. Das schnellste Projekt der Hochschule Niederrhein FORMULA STUDENT. Das schnellste Projekt der Hochschule Niederrhein Was ist die Aufgabe einer Hochschule? Theoretisches Fachwissen vermitteln Vorbereitung auf das Berufsleben Praxisbezogene Ausbildung Studierende

Mehr

Kaiserslautern Racing Team e.v.

Kaiserslautern Racing Team e.v. N e w s l e t t e r 2 3 Sehr geehrte Sponsoren und Unterstützer, Aerodynamik: so langsam neigt sich die Fertigungsphase dem Ende zu. Im vergangenen Monat wurde weiterhin auf Hochtouren gearbeitet - schließlich

Mehr

Nachdem bereits am Montag unser Trailer beladen wurde, waren wir guter Dinge Dienstagabend pünktlich 18:00 Uhr den Weg nach Hockenheim antreten zu

Nachdem bereits am Montag unser Trailer beladen wurde, waren wir guter Dinge Dienstagabend pünktlich 18:00 Uhr den Weg nach Hockenheim antreten zu Nachdem bereits am Montag unser Trailer beladen wurde, waren wir guter Dinge Dienstagabend pünktlich 18:00 Uhr den Weg nach Hockenheim antreten zu können. Leider hatte unser e.horst noch eine Kinderkrankheit,

Mehr

NEWSLETTER. Silverstone Edition Juli 2015

NEWSLETTER. Silverstone Edition Juli 2015 NEWSLETTER Silverstone Edition Juli 2015 Unsere Online-Berichterstattung auf YouTube Ein Tag im FKFS Windkanal Rückblick: Formula Student United Kingdom FSG-Vorbereitung bei Bosch.- Boxberg 2015 Fanartikel

Mehr

Pressespiegel & Veranstaltungen

Pressespiegel & Veranstaltungen Inhalt Vorwort Der Bewerb Die Fahrer Formula Student Bosch Boxberg TUG Racing Sponsoren Sponsoren Pressespiegel & Veranstaltungen Kontakt 1 2 7 10 11 12 15 16 Vorwort Um unsere Leser auch in der spannendsten

Mehr

NEWSLETTER JANUAR Vergangene Veranstaltungen Sponsorentag 3 Konzepttreffen 4 2. Modul - Update Motor 5 3. Ankündigungen Ankündigungen 6

NEWSLETTER JANUAR Vergangene Veranstaltungen Sponsorentag 3 Konzepttreffen 4 2. Modul - Update Motor 5 3. Ankündigungen Ankündigungen 6 NEWSLETTER JANUAR 2015 1. Vergangene Veranstaltungen Sponsorentag 3 Konzepttreffen 4 2. Modul - Update Motor 5 3. Ankündigungen Ankündigungen 6 Liebe Sponsoren, Freunde, Teammitglieder und Ehemalige! Wir

Mehr

NEWSLETTER #4 SAISON 2010/2011

NEWSLETTER #4 SAISON 2010/2011 NEWSLETTER #4 SAISON 2010/2011 Vorwort Verehrte Leserin, verehrter Leser, Die Saison 2011 liegt hinter uns und unser RP11c kommt langsam zur Ruhe. Seit dem Rollout im Mai ist die Zeit wie im Flug vergangen

Mehr

newsletter 6. ausgabe saison

newsletter 6. ausgabe saison newsletter saison 2015-2016 6. ausgabe www.dart-racing.de Liebe Leserinnen, liebe Leser, schneller als gedacht ist es schon wieder soweit und eine weitere Saison liegt hinter uns. Nachdem der lambda2016

Mehr

Newsletter. November Dezember. FSG Events. Workshops. Rookies. FR 14 Update

Newsletter. November Dezember. FSG Events. Workshops. Rookies. FR 14 Update Newsletter November Dezember 2013 FSG Events Workshops Rookies FR 14 Update FSG EVENTS FSG WORKSHOP ABSTATT Am Samstag den 02.11.2013 machten sich fünf Teammitglieder auf den Weg zum alljährlichen Formula

Mehr

Racetech Racing Team. TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Spielberg. Eindrücke aus Spielberg

Racetech Racing Team. TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Spielberg. Eindrücke aus Spielberg Racetech Racing Team TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Spielberg Eindrücke aus Spielberg Sondernewsletter Liebe Sponsoren, Freunde und Förderer, In der kurzen Zeit, die uns zwischen der Rückkehr

Mehr

IbZ LIZ. GIreve. muhlack kiel. Übersicht KULINA. Saison 2013 / 2014. Liebe Raceyard-Freunde,

IbZ LIZ. GIreve. muhlack kiel. Übersicht KULINA. Saison 2013 / 2014. Liebe Raceyard-Freunde, Newsletter Raceyard Kiel Saison 2013 / 2014 Ausgabe Nr. 7 Übersicht Liebe Raceyard-Freunde, wir blicken zurück auf einen erfolgreichen Monat. Die letzten Klausuren wurden geschrieben, dennoch heißt dies

Mehr

FaSTTUBe Newsletter Juni 2016

FaSTTUBe Newsletter Juni 2016 FaSTTUBe Newsletter Juni 2016 Aktuelle Themen Die Zeit rennt, der RollOut rückt näher und auf unseren Teststrecken geht es heiß her. Diesen Monat erwarten Euch großartige Informationen und Bilder über

Mehr

Technikum Mittweida Motorsport NEWSFEED. Juli 2016

Technikum Mittweida Motorsport NEWSFEED. Juli 2016 Technikum Mittweida Motorsport NEWSFEED Juli 2016 Inhaltsverzeichnis Seite 3 Newsfeed Juli 2016 Seite 4 Racetech Classic Cup 2016 Seite 5 Neue Bauteile von Würth Elektronik eisos Seite 6 Boxberg Testen

Mehr

TU Darmstadt Racing Team e.v.

TU Darmstadt Racing Team e.v. TU Darmstadt Racing Team e.v. Vorstellung Vorbeischauen Mitmachen Alexander Juling Abteilung ET/IT alexander.juling@dart-racing.de TT.MM.JJJJ SFB 805 TU Darmstadt Folie 1 1.1 Der Wettbewerb: Formula Student

Mehr

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter Kreisliga A Paderborn Sonntag, 21.2.2010 Sonntag, 28.2.2010 Sonntag, 7.3.2010 Sonntag, 14.3.2010 Sonntag, 21.3.2010 Samstag, 27.3.2010 Sonntag, 28.3.2010 Mittwoch, 31.3.2010 Donnerstag, 1.4.2010 Montag,

Mehr

FaSTTUBe Newsletter Mai 2016

FaSTTUBe Newsletter Mai 2016 FaSTTUBe Newsletter Mai 2016 Aktuelle Themen Liebe Sponsoren, Freunde, Teammitglieder und Ehemalige! Die heiße Phase hat begonnen, noch 58 Tage bis zu unserem ersten offiziellen Formula Student Event.

Mehr

Rotterdam Aber nicht nur der wettbewerbliche Eifer war wichtig sondern auch die Pflege der sozialen Kontakte. So schlossen wir die eine

Rotterdam Aber nicht nur der wettbewerbliche Eifer war wichtig sondern auch die Pflege der sozialen Kontakte. So schlossen wir die eine Rotterdam 2013 Sehr geehrter Herr Brettner, wie versprochen möchten wir hiermit über unsere Woche in Rotterdam berichten. Vom 13. bis zum 19. Mai nahmen wir am Shell Eco Marathon in Rotterdam mit unserem

Mehr

Vorwort - Die Disziplinen im Überblick

Vorwort - Die Disziplinen im Überblick NEWSLETTER Juni 2015 Themen: Das alljährliche ZF Race Camp Die aktuellen Fahrerprofile Die etwas anderen Interviews mit unseren Fahrern Unterstützung durch Streppel Vorwort - Die Disziplinen im Überblick

Mehr

Formula Student Team der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. g e flü s te r

Formula Student Team der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. g e flü s te r Formula Student Team der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg >> 2/2015 WERKSTATT g e flü s te r 02 >>2/2015 >> Sehr geehrte Leser, mit etwas Geduld erreicht Sie nun auch der nächste Newsletter unserer Reihe Werkstattgeflüster.

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

# FR15Valkyrie NEWSLETTER JANUAR/FEBRUAR 2015

# FR15Valkyrie NEWSLETTER JANUAR/FEBRUAR 2015 # FR15Valkyrie NEWSLETTER JANUAR/FEBRUAR 2015 DESIGN PRESENTATION Donnerstag der 22.01.2015, 18:30 Uhr. Der Hörsaal 30 im FAN B füllt sich mit Leben. Doch nicht mit Studierenden, sondern Sponsoren und

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

FSS 2015 FINAL RESULTS

FSS 2015 FINAL RESULTS FSS 2015 FINAL RESULTS Car # Dynamic Events Static Events Penalties/Protests Total 29 University of Stuttgart 672.05 308.11 980.15 1 70 UAS Coburg 577.64 216.72 794.36 2 3 Karlsruhe Institute of Technology

Mehr

Newsletter 2/2013. Interview Leiter E-Technik. Fertigung des s3-13e. Rollout von Marla

Newsletter 2/2013. Interview Leiter E-Technik. Fertigung des s3-13e. Rollout von Marla Interview Leiter E-Technik Fertigung des s3-13e Rollout von Marla Vorwort Being second is to be the first of the ones who lose (Ayrton Senna) Liebe Sponsoren und Partner, es ist vollbracht. Der s3-13e

Mehr

N E W S L E T T E R F E B R U A R 2 0 1 1.

N E W S L E T T E R F E B R U A R 2 0 1 1. N E W S L E T T E R F E B R U A R 2 0 1 1 www.raceyard.de Klausurenphase beendet jetzt wird gebaut! Wie üblich befanden wir uns auch in diesem Jahr bis Anfang Februar in der Prüfungsphase. In dieser Zeit

Mehr

Formula Student Austria

Formula Student Austria FSA 2017 Infofolder Formula Student Austria 2017 Formula Student Austria 31. Juli 3. August 2017 Red Bull Ring Spielberg (AUT) 50 Teams 11 Nationen 1.500 Studenten FSC Winner Overall 2016 Technische Universität

Mehr

Auch im Jahr 2010 war das Kaiserslautern Racing Team wieder auf der Hannover Messe vom 19. 23. April vertreten.

Auch im Jahr 2010 war das Kaiserslautern Racing Team wieder auf der Hannover Messe vom 19. 23. April vertreten. Auch im Jahr 2010 war das Kaiserslautern Racing Team wieder auf der Hannover Messe vom 19. 23. April vertreten. Publikumsmagnet beim Interview Unser Rennfahrzeug erwies sich wie immer als Publikumsmagnet

Mehr

Team StarCraft e. V., Am Vogelherd 24, Ilmenau

Team StarCraft e. V., Am Vogelherd 24, Ilmenau Team StarCraft e. V., Am Vogelherd 24, 98693 Ilmenau www.teamstarcraft.de teamstarcraft@tu-ilmenau.de AKTUELLER STAND DER TECHNIK Fertigstellung des Elektrokonzepts Antrieb Zwei bürstenlose Synchronmotoren

Mehr

Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede,

Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede, Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede, der Countdown zum Rollout läuft. Sie alle haben bereits eine Einladung erhalten und wir freuen uns sehr, Sie am 17. Juni zahlreich in unserer

Mehr

Best Team Work! Nach spannenden Events in Silverstone, Hockenheim und Barcelona bleiben uns viele großartige Erinnerungen zurück.

Best Team Work! Nach spannenden Events in Silverstone, Hockenheim und Barcelona bleiben uns viele großartige Erinnerungen zurück. Best Team Work! Nach spannenden Events in Silverstone, Hockenheim und Barcelona bleiben uns viele großartige Erinnerungen zurück. Foto: emotorsports Cologne Diesen Sommer haben wir viele Erfahrungen sammeln

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede,

Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede, Liebe Sponsoren, Professoren und Freunde der Rennschmiede, in diesem Monat waren Sie zu Besuch in unserer Hochschule und konnten vor Ort anschauen, was unser Team bisher auf die Beine gestellt hat. Als

Mehr

+Industrieelektronik GmbH. Übersicht. Reese Thies. Ausgabe Nr. 4. Hallo liebe Raceyard-Freunde, Ausstellung im CITTI Park Ein Rennwagen zum Anfassen

+Industrieelektronik GmbH. Übersicht. Reese Thies. Ausgabe Nr. 4. Hallo liebe Raceyard-Freunde, Ausstellung im CITTI Park Ein Rennwagen zum Anfassen Hallo liebe Raceyard-Freunde, Newsletter Raceyard Kiel Saison 2013 / 2014 Übersicht Ausgabe Nr. 4 vor wenigen Wochen hat für mich die bisher spannendste Zeit bei Raceyard begonnen: Die Fertigung des Wagens.

Mehr

Racetech Racing Team. TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Hockenheim. Eindrücke aus Hockenheim

Racetech Racing Team. TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Hockenheim. Eindrücke aus Hockenheim Racetech Racing Team TU Bergakademie Freiberg e.v. Tagesberichte aus Hockenheim Eindrücke aus Hockenheim Sondernewsletter Liebe Sponsoren, Freunde und Förderer, am Montag, den 28.07.2014 versammelte sich

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr. Donnerstag, Freitag

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr. Donnerstag, Freitag , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr Donnerstag, Freitag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Samstag, Sonntag 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr

Mehr

Blancpain Endurance Series 2011

Blancpain Endurance Series 2011 Blancpain Endurance Series 2011 1. 2. Mercedes AMG SLS GT3 - Top Teams Lamborghini Gallardo LP600 GT3 - Top Teams Die neue Blancpain Endurance Series wird vier Rennen a drei Stunden, plus die 24 Stunden

Mehr

Lange nichts gehört...

Lange nichts gehört... Lange nichts gehört... Die Vorbereitungen für die Saison 2015 laufen auf Hochtouren. Das Team plant, rechnet, kalkuliert und konstruiert, damit die kommende Saison erfolgreicher wird als je zuvor! In diesem

Mehr

Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie -

Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie - Doicus-von-Linprun-Gymnasium Viechtach Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie - Tägliches Tagebuch zur Mediennutzung Interventionszeitraum: Gruppe: Code Nr.: Liebe/r Teilnehmer/in,

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin!

Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin! Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin! Am Donnerstagmorgen, den 30.06.2011 begann unsere Abschlussfahrt am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Auf ging es nach Berlin mit dem ICE. Nach circa fünf Stunden hatten

Mehr

Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne die Wochentage und ihre Reihenfolge.

Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne die Wochentage und ihre Reihenfolge. Checkliste Kalender & Zeit Das kann ich unter normalen Umständen. Das kann ich gut und leicht.! Das ist ein Ziel für mich. START ENDE Meine ZIELE! Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne

Mehr

Abschlussfahrt der Abgangsklasse der Martin-Luther- King-Schule nach Callela und Barcelona (Spanien)

Abschlussfahrt der Abgangsklasse der Martin-Luther- King-Schule nach Callela und Barcelona (Spanien) Martin-Luther-King-Schule Förderschule der Stadt Aachen mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung - Sekundarstufe I - Abschlussfahrt der Abgangsklasse der Martin-Luther- King-Schule

Mehr

WUKF WM in Stetin / Polen

WUKF WM in Stetin / Polen . WUKF WM in Stetin / Polen DIE Arena. Nagelneu und RIESIG Unser Starter in Verbandskleidung -TEAM 2014- Training für alle Teilnehmer Großartiges Training vor dem Turnier Die Anreise begann am Dienstag

Mehr

Formula Student Electric

Formula Student Electric Formula Student Electric Westsächsische Hochschule Zwickau Saison 2012/13 SAISON 2012/13 FP713e Historie Nachdem sie mit Begeisterung das erste Formula Student Event in Deutschland verfolgt hatten, schloss

Mehr

Newsletter 12/13. - ZF-Teamentwicklungsworkshop - Weihnachtsfeier - Jahresrückblick - Who is Who: Julius Perge

Newsletter 12/13. - ZF-Teamentwicklungsworkshop - Weihnachtsfeier - Jahresrückblick - Who is Who: Julius Perge Newsletter 12/13 - ZF-Teamentwicklungsworkshop - Weihnachtsfeier - Jahresrückblick - Who is Who: Julius Perge Vorwort Vollkommen erholt und motiviert starten wir ins neue Jahr. Noch nie waren wir mit der

Mehr

NEWSLETTER November

NEWSLETTER November NEWSLETTER 2016 November INHALT Vorwort Der Leiter spricht über sein Team Kick Off Meeting KTM Führung Sponsorentag Salzburg Glühweinstand Sponsoren Kontakt Vorwort Liebe Leserinnen und Leser! Die Saison

Mehr

Der Nikolaus. Der Nikolaus bringt Äpfel. Der Nikolaus bringt Nüsse. Der Nikolaus bringt Schokolade. Kinder essen

Der Nikolaus. Der Nikolaus bringt Äpfel. Der Nikolaus bringt Nüsse. Der Nikolaus bringt Schokolade. Kinder essen 13. Thema: Adventzeit 1 Der Nikolaus Der Nikolaus bringt Äpfel. Der Nikolaus bringt Nüsse. Der Nikolaus bringt Schokolade. Kinder essen 2 Die Kinder essen Äpfel. Die Kinder essen Nüsse. Die Kinder essen

Mehr

Romfahrt II 2012. Montag

Romfahrt II 2012. Montag Romfahrt II 2012 Am 11. Juni 2012 ging es für die 10g endlich los. Nachdem die Parallelklasse 10f bereits die erste Romfahrt absolvierte, waren die Erwartungen hoch. Auf die fünftägige Studienfahrt sollten

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Infosheet jr13. Saison 2012/2013. beat the limits. joanneum racing graz

Infosheet jr13. Saison 2012/2013. beat the limits. joanneum racing graz Infosheet jr13 Saison 2012/2013 beat the limits. joanneum racing graz 1 DAS TEAM Das Racing Team aus dem Hause Joanneum gibt es schon seit 2003. Ein jährlich wechselndes Team aus motivierten und interessierten

Mehr

2. Semester Freitag, 1. März

2. Semester Freitag, 1. März 2. Semester Freitag, 1. März Semesterbeginn Montag, 4. März Dienstag, 5. März Mittwoch, 6. März Donnerstag, 7. März Freitag, 8. März visuelle Montag, 11. März Dienstag, 12. März Mittwoch, 13. März Donnerstag,

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

AMZ News FORMULA STUDENT GERMANY/AUSTRIA. flüela im Wetpad Botzkowski. Hauptsponsoren. Premiumsponsoren. Sponsoren. Gönner

AMZ News FORMULA STUDENT GERMANY/AUSTRIA. flüela im Wetpad Botzkowski. Hauptsponsoren. Premiumsponsoren. Sponsoren. Gönner AMZ News FORMULA STUDENT GERMANY/AUSTRIA flüela im Wetpad Botzkowski Hauptsponsoren Premiumsponsoren Sponsoren Gönner 3M AG Dynamic Test Center AG Jenny + Co. AG National Instruments suter-kunststoffe

Mehr

Wir treffen uns um 9.30 Uhr am Hotel, um von hier zum Kupplungs Hersteller LUK zu gehen, der nur einige Hundertmeter entfernt ist.

Wir treffen uns um 9.30 Uhr am Hotel, um von hier zum Kupplungs Hersteller LUK zu gehen, der nur einige Hundertmeter entfernt ist. Herbsttreffen vom 03.bis 06.10.2013 in Bühl ( Baden-Baden). Donnerstag den 03.10.2013 Ab 17.00 Uhr treffen die meisten RX 7 Fahrer im Hotel Froschbächel ein. Nach einem gemeinsamen Abendessen im Hotel

Mehr

IbZ LIZ. GIreve. muhlack kiel. Übersicht KULINA. Saison 2013 / 2014. Liebe Fans von Raceyard,

IbZ LIZ. GIreve. muhlack kiel. Übersicht KULINA. Saison 2013 / 2014. Liebe Fans von Raceyard, Newsletter Raceyard Kiel Saison 2013 / 2014 Ausgabe Nr. 7 Liebe Fans von Raceyard, Übersicht nachdem wir am 9. Mai voller Freude unseren neuen T-Kiel A 14 E präsentieren konnten, fand auch direkt im Anschluss

Mehr

Selbstbeobachtungstagebuch

Selbstbeobachtungstagebuch Ihr Tagebuch verschafft Ihnen einen genauen Überblick über den Verlauf Ihrer n Tragen Sie ein, wie Sie diese Empfindung,, nach, und erleben. Notieren Sie unbedingt, was Ihre Körperempfindung jeweils beeinflusst

Mehr

Europäische Union Offene Grenzen!? Reise nach Brüssel vom

Europäische Union Offene Grenzen!? Reise nach Brüssel vom Europäische Union Offene Grenzen!? Reise nach Brüssel vom 02.02.- 05.02.2015 Unser Projektthema Europäische Union Offene Grenzen!?, das zurzeit auch in der Öffentlichkeit stets diskutiert wird, bildete

Mehr

Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser,

Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser, Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Kommilitonen, Kollegen und Leser, Seit einigen Wochen bin ich wieder zu Hause in Deutschland und habe mein Auslandsjahr an der Oregon State University und somit meinen

Mehr

Fasnachtsplaner Saison 2015/ 2016

Fasnachtsplaner Saison 2015/ 2016 Fasnachtsplaner Saison 2015/ 2016 Samstag, 14.11.2015 Felsenteufel 11 jähriges Jubiläum Treffpunkt für die Helfer: 19.00 Uhr Treffpunkt für den Rest: 20.00 Uhr Samstag, 28.11.2015 Wälderhexen Hexenparty

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Modalverben 6 A Übung 6.1: Verben! 1. Marion und Arno wollen ins Theater gehen. 2. Vorher müssen sie aber die beiden Töchter zur Oma bringen. 3. Die Mädchen sollen dort das Wochenende

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung den Sender Bozen der Rai vorstellen darf.

Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung den Sender Bozen der Rai vorstellen darf. Dr. Markus Perwanger Koordinator Sender Bozen der Rai Der öffentlich-rechtliche Rundfunk im mehrsprachigen Gebiet Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung

Mehr

Syspra - Arbeitshilfen Kostenvoranschlag Blankoversion syspra.de; http://www.syspra.de Einleitung: Stand: November 2011

Syspra - Arbeitshilfen Kostenvoranschlag Blankoversion syspra.de; http://www.syspra.de Einleitung: Stand: November 2011 Syspra - Arbeitshilfen Kostenvoranschlag Blankoversion syspra.de; http://www.syspra.de Einleitung: Stand: November 2011 Kostenvoranschlag Blankoversion Die Kostenvoranschläge sind für die Vertragsgespräche

Mehr

Starten Sie mit uns in die Zukunft! Team Raceyard Fachhochschule Kiel Schwentinestraße Kiel

Starten Sie mit uns in die Zukunft! Team Raceyard Fachhochschule Kiel Schwentinestraße Kiel Starten Sie mit uns in die Zukunft! Team Raceyard Fachhochschule Kiel Schwentinestraße 13 24149 Kiel www.raceyard.de facebook.de/raceyard mail@raceyard.de Vorwort Kiel, Saison 2013 /2014 Diese Saison wird

Mehr

SKF Pit Stop Daimler element-e Fachaustellung Werksbesichtigung Schlaeger. Newsletter. März/april. FR14 Update

SKF Pit Stop Daimler element-e Fachaustellung Werksbesichtigung Schlaeger. Newsletter. März/april. FR14 Update Newsletter März/april 2014 SKF Pit Stop Karriereturbo @ Daimler element-e Fachaustellung Werksbesichtigung Schlaeger FR14 Update SKF Drei sehr interessante Tage für acht Elefanten beim SKF Pit Stop in

Mehr

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Organisation Planung und Durchführung von Events (vom Kartfahren bis zum Rollout) Koordinative Betreuung von Teammitgliedern Ressourcenmanagement Erstellung von Kostenübersichten Kontakt zu Sponsoren pflegen

Mehr

UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 7.00 UHR BIS UHR FÜR EUCH GEÖFFNET!

UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 7.00 UHR BIS UHR FÜR EUCH GEÖFFNET! , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 10.00 Uhr bis 15. 30 Uhr und 17.00 Uhr bis 20.30 Uhr Dienstag und Sonntag 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr Samstag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mehr

Weizer Flugzeugbauer auf Übersee

Weizer Flugzeugbauer auf Übersee Weizer Flugzeugbauer auf Übersee EAA Oshkosh 2008 von Stefan Lang Wir schreiben den 27. Juli 2008. Um 5:15 Uhr packten Hans Haberhofer, Erwin Pucher, Peter Tomaser und ich unsere Koffer und fuhren los

Mehr

Hauptstraße Weßling / Gasthof Zur Post

Hauptstraße Weßling / Gasthof Zur Post 8 7 6 5 4 3 2 1 : 1: 2: 3: 4: 5: 6: 7: 8: 9: 1: 11: 12: 13: 14: 15: 16: 17: 18: 19: 2: 21: 22: 23: Uhrzeit Sonntag, 8. November 215, 21: Uhr bis Sonntag, 15. November 215, 21: Uhr Geschwindigkeitsübertretung:

Mehr

NEWSLETTER. Nr13 September Saison 2013. engineering & design

NEWSLETTER. Nr13 September Saison 2013. engineering & design NEWSLETTER Nr13 September Saison 2013 THEMEN: Formula SAE Italy 2013 F0711-7 auf der IAA Vector Jubiläumsfeier Konzeptfindung F0711-9 Danksagung ersten Testfahren. Gleich von Beginn an war klar: gegeben

Mehr

9. und 10. SM-Lauf in Dijon vom

9. und 10. SM-Lauf in Dijon vom 9. und 10. SM-Lauf in Dijon vom 29.-31.08.2014 Anfahrt am Donnerstag bei schönem Wetter in kurzen 5 Stunden. Wir sind eine Stunde zu früh und versammeln uns mit allen anderen auf dem Vorplatz! Bis uns

Mehr

NEWSLETTER SEPTEMBER/OKTOBER # FR15Valkyrie

NEWSLETTER SEPTEMBER/OKTOBER # FR15Valkyrie NEWSLETTER SEPTEMBER/OKTOBER 2014 # FR15Valkyrie WIR STELLEN VOR UNSER TEAM FÜR DIE SAISON 2014/15: Team Captain Senior Chief Engineer Philipp Heidenreich Jonas Dumler 5. Semester Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 9. Hinter den Kulissen. Oldtimer & Sportwagenmesse

Inhaltsverzeichnis. Seite 9. Hinter den Kulissen. Oldtimer & Sportwagenmesse Seite 1 Seite Inhaltsverzeichnis WO IST WAS ZU FINDEN? Roll-out Hinter den Kulissen AutoEmotion Oldtimer & Sportwagenmesse Open House Design Impulse Bewerbe Teileabholung Sponsoren Termine Kontakt Impressum

Mehr

Dreckschleuder 9. Thema: Motorisiertes Fahrzeug. Verfasser: Bruno Ramseier. Schule: Realschule Gohl. Lehrkraft: Brigitte Hertig. Klasse: 9.

Dreckschleuder 9. Thema: Motorisiertes Fahrzeug. Verfasser: Bruno Ramseier. Schule: Realschule Gohl. Lehrkraft: Brigitte Hertig. Klasse: 9. Dreckschleuder 9 Thema: Motorisiertes Fahrzeug Verfasser: Bruno Ramseier Schule: Realschule Gohl Lehrkraft: Brigitte Hertig Klasse: 9.Klasse Datum: 19.Mai 2010 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort Seite:2 Arbeitsjournal

Mehr

Newsletter Mai. Geschwindigkeit. Innovation. Technik. Teamgeist.

Newsletter Mai. Geschwindigkeit. Innovation. Technik. Teamgeist. Newsletter Mai Geschwindigkeit. Innovation. Technik. Teamgeist. TU Graz Racing Team Roll-Out Roll-Out Am 18. April 2013 um 19 Uhr öffnete das Brauhaus Puntigam seine Pforten um den TANKIA 2013 feierlich

Mehr

NEWSLETTER MAI 2015. Themen: Der Jubiläumsrennwagen F0711-10 Rückblick: Doppelrollout 2015 Rennteam @ MAHLE

NEWSLETTER MAI 2015. Themen: Der Jubiläumsrennwagen F0711-10 Rückblick: Doppelrollout 2015 Rennteam @ MAHLE NEWSLETTER MAI 2015 Themen: Der Jubiläumsrennwagen F0711-10 Rückblick: Doppelrollout 2015 Rennteam @ MAHLE Vorwort Am Freitag den 24. April 2015 fand das diesjährige Rollout des Rennteams und des Greenteams

Mehr

Lager in München. Samstag, 4.Mai 2013

Lager in München. Samstag, 4.Mai 2013 Lager in München Samstag, 4.Mai 2013 Nach 5 stündiger Zugreise kamen wir um 17.30 Uhr müde, jedoch zufrieden in München an. Wir gingen alle gemeinsam zur Wohnung Mittendrin wo Betreuerin Kim, die mit dem

Mehr

Presseinformation. Richard-Hirschmann-Stiftung ehrt aufstrebende Nachwuchs-Ingenieure. Verleihung des Richard-Hirschmann-Preises 2013

Presseinformation. Richard-Hirschmann-Stiftung ehrt aufstrebende Nachwuchs-Ingenieure. Verleihung des Richard-Hirschmann-Preises 2013 Verleihung des Richard--Preises 2013 Richard--Stiftung ehrt aufstrebende Nachwuchs-Ingenieure Fünf Studenten der Universität Stuttgart erhalten in diesem Jahr den angesehenen Richard--Preis. Die Stiftung

Mehr

Der Austausch mit Sancerre aus Sicht der Schülerinnen und Schüler

Der Austausch mit Sancerre aus Sicht der Schülerinnen und Schüler Der Austausch mit Sancerre aus Sicht der Schülerinnen und Schüler Allgemein Bei dem Frankreichaustausch haben wir viel erlebt, neue Erfahrungen gesammelt und eine andere Kultur kennengelernt. Die Gastfamilien

Mehr

VORKOCHEN 2 MONTAG MORGENS (NACH DEM AUFSTEHEN) SNACK 1 (3H NACH DEM FRÜHSTÜCK) MITTAGS (3H NACH DEM ERSTEN SNACK) SNACK 2 (3H NACH DEM MITTAGESSEN)

VORKOCHEN 2 MONTAG MORGENS (NACH DEM AUFSTEHEN) SNACK 1 (3H NACH DEM FRÜHSTÜCK) MITTAGS (3H NACH DEM ERSTEN SNACK) SNACK 2 (3H NACH DEM MITTAGESSEN) MONTAG Strawberry Oreo 250ml fettarmer Naturjoghurt 2-3 Oreos 5-6 Erdbeeren Lachsfilet & Spinat (am Abend vorher vorbereitet) 2 Lachsfilet (TK) 250g Spinat (TK) Putensteak BBQ & Feldsalat (1/2 der Portion

Mehr

Januar und 07. Januar 2017 Let s Fetz Hüttenabend im Gutshof. 27. Januar 2017 Wein und Käse... ein ideales Paar

Januar und 07. Januar 2017 Let s Fetz Hüttenabend im Gutshof. 27. Januar 2017 Wein und Käse... ein ideales Paar Events 2017 Weingut Hauer Gutsausschank Katharinenhof 67098 Bad Dürkheim In den Kornwiesen 1 Tel. 06322/63375 info@katharinenhof-hauer.de www.katharinenhof-hauer.de Januar 2017 06. Januar bis 29. Januar

Mehr

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007 06. 10 07. 10 13. 10 14. 10 20. 10 21. 10 27. 10 28. 10 Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Account Analysis Account

Mehr

Saison 14 / 15. Sponsoren Informationen. Des Formula Student Teams Der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg

Saison 14 / 15. Sponsoren Informationen. Des Formula Student Teams Der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg Saison 14 / 15 Sponsoren Informationen Des Formula Student Teams Der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg Inhaltsverzeichnis Vorwort 03 Team und Universität 04 Der Wettbewerb 05

Mehr

KOMPETENZ IN APPS. Lösungen für Industrie und Mittelstand. Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de, www.c4cengineering.

KOMPETENZ IN APPS. Lösungen für Industrie und Mittelstand. Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de, www.c4cengineering. KOMPETENZ IN APPS Lösungen für Industrie und Mittelstand c4c engineering GmbH kompetenz in Software, Hildesheimer Straße 27, 38114 Braunschweig Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de,

Mehr

Der Schulsportaustausch

Der Schulsportaustausch Der Schulsportaustausch Die Bad Berleburger Hauptschule war zum Schulsportaustausch in Berlin Spandau Vom 11. Mai bis 16. Mai waren wir, 20 Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs, zum Schulsportaustausch

Mehr

Newsletter # 01. Ihr Dynamics e.v. Ihr Dynamics e.v.

Newsletter # 01. Ihr Dynamics e.v. Ihr Dynamics e.v. Newsletter # 01 1 Inhalt Danksagung Seite 3 Einleitung Seite 3 Formula Student Event Seite 4 FSG Workshop Stuttgart Seite 5 Kick Off Veranstaltung Sensorik Seite 5 Ressourcen Seite 6 Teamberichte Seite

Mehr

AUDI FIS SKI WORLD CUP FINALS. Hospitality Information März 2016

AUDI FIS SKI WORLD CUP FINALS. Hospitality Information März 2016 AUDI FIS SKI WORLD CUP FINALS Hospitality Information 16. - 20. März 2016 Übersicht St. Moritz Übersichtsplan St. Moritz mit Parking, Shuttles, Salastrains 2 Übersicht Zielgelände Salastrains 3 ANREISE

Mehr