SCHLICK Modulsystemreihe 937, 937 S1 und 937 S7 SCHLICK Module System Range 937, 937 S1 and 937 S7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCHLICK Modulsystemreihe 937, 937 S1 und 937 S7 SCHLICK Module System Range 937, 937 S1 and 937 S7"

Transkript

1 SCHLICK Modulsystmrih 97, 97 S1 und 97 S7 SCHLICK Modul Systm Rang 97, 97 S1 and 97 S7 Zwistoffdüsn / Vollkgl / Mhrfachkopf /Extrn Mischung Mod. 97 Two-Substanc Nozzls / Full-Con / Multi Had / Extrnal Mixing Wrkstoff - Säurbständigr Edlstahl - Hitzbständigr Edlstahl - Andr Wrkstoff auf Anfrag Matrials - Acid rsistant stainlss stl - Hat rsistant stainlss stl - Custom matrials availabl on rqust 96 Tchnisch Ändrungn vorbhaltn. Abwichung dr anggbnn Listungsdatn maximal +/-5% (Ausnahmn bi klinstn Durchsätzn).

2 Living for Solutions. SCHLICK-dsignd Extrm homogns Sprayvrhaltn mit maximalr Flächnbntzung Extrmly homognous spray bhaviour for maximum surfac covrag Das SCHLICK Modulsystm rmöglicht vilfältigst Einsatzmöglichkitn und gwährlistt rproduzirbar Ergbniss Th SCHLICK modular systm allows for divrs application options and nsurs rproducibl rsults Düsnköpf mit vrschidnn Abstrahlwinkln rmöglichn untrschidlichst Flächnabdckungn Nozzl hads with diffring spray angls nabl a wid rang of surfac covrag Funktional Bautil mit inr Obrflächnqualität von Ra < 0,8 Functional componnts with a surfac quality of Ra < 0.8 Multi Had Nozzls Produktübrsicht Product Ovrviw Zwistoffdüsn Two-Substanc Nozzls ABC/PCA-Tchnik ABC/PCA Tchniqu Dri-/Vir-Stoffdüsn Thr-/Four- Substanc Nozzls Einstckrohr Insrtion Pips Düsnköpf Nozzl Hads Vollkgldüsn Full-Con Nozzls Hohlkgldüsn Hollow-Con Nozzls Hartmtalldüsn Carbid Nozzls düsn Flat-Jt Nozzls düsn Smooth-Jt Nozzls Mischdüsn Mixing Nozzls Dampf-/ Luftblasdüsn Laval Nozzls Rinigungsdüsn Claning Nozzls Zubhör Accssoris Tst-Cntr Tst Cntr Subjct to tchnical altrations. Dviations of max. +/-5 % concrning prformanc data possibl (Excptions possibl at smallst flow rats). 97

3 SCHLICK Modulsystmrih 97, 97 S1 und 97 S7 SCHLICK Modul Systm Rang 97, 97 S1 and 97 S7 Zwistoffdüsn / Vollkgl / Mhrfachkopf /Extrn Mischung Mod. 97 Two-Substanc Nozzls / Full-Con / Multi Had / Extrnal Mixing SCHLICK Mhrkopfsystm: Wir ghn in di Brit Mit Hilf von Prssluft odr Gas ab 0,5 bar (ü) wird bi dr SCHLICK Modllrih 97 di Flüssigkit auf in shr groß spzifisch Obrfläch gbracht. Entwicklt wurd das Mhrkopfsystm spzill zur Ralisirung xtrm britr. Di Flüssigkit kann j nach Viskosität, Dicht und Obrflächnspannung angsaugt, übr in Gfäll odr untr Druck zugführt wrdn. In gwissn Grnzn arbitn di Düsn auch als Injktor. Außnmischnd Zwistoffdüsn rmöglichn in unabhängig Rglung von Zrstäubungsfinhit und Durchsatz. Dr Durchsatz wird bi alln Variantn übr dn ansthndn Flüssigkitsdiffrnzdruck grglt. Das SCHLICK Modll 97 ist im Baukastnsystm hrgstllt, d. h. s lässt sich problmlos in andr Bauformn umbaun. All Einzltil sind als Ersatztil lifrbar, womit rproduzirbar Ergbniss gwährlistt sind. SCHLICK multi-had systms: Wid covrag With th SCHLICK modl rang 97, th liquid is applid to a spcific larg surfac using comprssd air or gas from 0.5 bar (g). Th multi-had systm was spcially dvlopd for producing xtrmly wid spray cons. Dpnding on th viscosity, dnsity and surfac tnsion, th liquid can b aspiratd ovr a gradint or fd undr prssur. Within crtain limits, th nozzls can also act as injctors. Extrnal-mix two-substanc nozzls allow indpndnt control of th flow rat and finnss of th atomization. Th flow rat for all modls is controlld through th liquid prssur diffrnc. Th SCHLICK modl 97 is manufacturd as a modular construction. This mans that it can asily b rbuilt into othr dsigns. Rplacmnt parts ar availabl for all individual parts, with rproducibl rsults nsurd. SCHLICK Mhrkopfdüsnsystm dr Modllrih 97 sind in dri vrschidnn Größn rhältlich und dckn somit in shr brits Spktrum kundnspzifischr Anwndungn ab. SCHLICK multi-had nozzl systms in th 97 rang ar availabl in thr diffrnt sizs, thus catring for a grat varity of customr applications. 98 Tchnisch Ändrungn vorbhaltn. Abwichung dr anggbnn Listungsdatn maximal +/-5% (Ausnahmn bi klinstn Durchsätzn).

4 Living for Solutions. Innovativs Produktdsign für prfkts Sprühn: Einfachstr Umbau für in Maximum an Flxibilität Maximal Flächnbntzung Größtmöglichst Einsatzvilfalt durch modularn Aufbau Langfristig Nachkaufgaranti Kostnloss Enginring Mindrung von Anbackungn Hohlkgl Vollkgl krisförmig odr quadratisch Rohrrinigung Hohlkgl Rohrrinigung r quadratischmin Max l/min Max l Max Hohlkgl Vollkgl g ax ng ng Vollkgl Min Max Hohlkgl Zrstäubungsform: mhrr krisförmigr Vollkgl Hohlkgl Vollkgl Vollkgl krisförmig odr quadratisch Rohrrinigung Vollkgl krisförmig odr quadratisch Rohrrinigung Vollkgl µm : 0,05 5,0 l/min Standard-n: 0,5 mm,0 mm Vollkgl krisförmig odr quadratisch Rohrrinigung Spray pattrn: Hohlkgl Rohrrinigung Vollkgl krisförmig odr quadratischmin Max l/min Hohlkgl 45, 60, 90, Sondrvariantn auf Anfrag Vollkgl : Rohrrinigung Vollkgl krisförmig odr quadratisch Winkl Düsnkopf: Vollkgl Innovativ product dsign for prfct spraying: Extrmly asy to adapt for maximum flxibility Maximum surfac covrag Wid rang of installation options thanks to modular construction Extndd availability guarant Fr dsign Rduction in caking Min Max svral circular full-con Angl nozzl had: 45, 60, 90, customizd dsigns o rqust Droplt siz: µm Capacity: l/min Standard orifics: 0.5 mm.0 mm Kombinirn lassn sich di vrschidnn Größn mit untrschidlichn Düsnköpfn. Standardmäßig wrdn - und 6-Kopf-Düsnköpf vrbaut. Für di -Kopf-Variant wrdn standardmäßig 45 und 60 als Abstrahlwinkl ingstzt. Für di 6-Kopf-Variant 60 und 90. Sondrkonstruktionn sind auf Anfrag rhältlich. Th diffrnt sizs can b combind with a varity of nozzl hads. Nozzl hads hav or 6 hads as standard. n -/ pf üs m sd Da tbla zls f z Lu No al v n La üs sd s g un zzl ig in No R ing n a Cl Th -had vrsion has 45 and 60 spray angls as standard. Th 6-had vrsion has 60 and 90 spray angls. Spcial dsigns can b obtaind on rqust. Subjct to tchnical altrations. Dviations of max. +/-5 % concrning prformanc data possibl (Excptions possibl at smallst flow rats). ht ic rs b iw ü t v uk r od Ov Pr ct u od Pr n üs fd f o st nc i sta Zw ub S o- s Tw zl k z ni No ch T iqu A n PC ch C/ T AB PCA n C/ üs fd AB of t r-s i s -/V r- l i Fou ozz r D -/ N r nc Th sta b u S ay pr tis ul ray M sp ti ul M hr ro ck ps t Pi ns Ei tion r s In pf kö s n ad s Dü H l zz No n üs ld zls g oz llk N Vo on C lln Fu s s dü l l ozz g N k hl on Ho w-c o ll n Ho üs lld s a t zzl rtm No Ha d i rb n s Ca dü hl s a tr l hs ozz ac Fl t N -J at n Fl s s dü hl zzl a o tr ts t N at J Gl thoo Sm n üs s hd zzl c s o i M gn n ixi M r hö s b ri Zu sso c Ac r t n -C r t s t T n C st T 99

5 SCHLICK Modulsystmrih 97, 97 S1 und 97 S7 SCHLICK Modul Systm Rang 97, 97 S1 and 97 S7 Zwistoffdüsn / Vollkgl / Mhrfachkopf /Extrn Mischung Mod. 97 Zwistoffdüsn/Two-Substanc Nozzls Mod. 97 Two-Substanc Nozzls / Full-Con / Multi Had / Extrnal Mixing Form 0 Form 6 Grundmodll mit Blindstopfn. Zur Zrstäubung angsaugtr odr mit gringm Gfäll zugführtr Flüssigkitn. Basic modl with dummy plug. Dsignd for th atomisation of liquids that ar ithr siphond or fd by gravity at a slight gradint. Form 7-1 Blindstopfn Blind plug Mit pnumatischr Sturung durch sparatn Anschluß für Sturluft (Zrstäubungsluft muss nicht abgschaltt wrdn). Di Düsnnadl vrschlißt automatisch und schlagartig di Flüssigkitszufuhr. Bsondrs gignt zum Sprühn im Takt und vor allm bi untr Druck sthndn Flüssigkitn, bi dnn Nachtropfn vrhindrt wrdn muss. With pnumatic control through a sparat attachmnt for control air (atomisation air dos not nd to b shut off). Th nozzl ndl closs th liquid intak automatically and promptly. Espcially suitabl for cyclic spraying and abov all for liquids undr prssur whr drips ar to b avoidd. Mit gradr (zntrischr) Flüssigkitszuführung, zum Zrstäubn von hochviskosn Lösungn, Pastn usw. With straight (cntrical) liquid fd, for atomisation of highly viscous solutions, pasts, tc Zntrisch Flüssigkitszuführung 100% Cntrical liquid fd nachtropffri drip-fr Pnumatisch Sturung durch Sturluft Pnumatically controlld by control air 100 Tchnisch Ändrungn vorbhaltn. Abwichung dr anggbnn Listungsdatn maximal +/-5% (Ausnahmn bi klinstn Durchsätzn).

6 Living for Solutions.!! Di hir abgbildtn Grundformn sind für jd Modllrih (97, 97 S1 und 97 S7) rhältlich. Für di jwilig untrgordntn Bauformn gltn ntsprchnd di glichn Charakristika. Hir abgbildt Modll 97 S1. Anschlussmaß 97, 97 S1 und 97 S7 Connctor dimnsions 97, 97 S1 and 97 S7 Modll Modl Gwind Flüssigkit G Liquid inlt port G Gwind Zrstäubungsluft G Air inlt port G Gwind Sturluft G Control air inlt port G 97 Form 0 Baumaß Modll 97, 97 S1 und 97 S7 Dimnsions of modl 97, 97 S1, 97 S7 97 Form 6 97 Form 7-1 Th basic shaps shown hr can b obtaind for ach modl rang (97, 97 S1 and 97 S7). Th sam faturs apply to ach of th subsidiary dsigns. Modl 97 S1 is shown hr. 97 S1 Form 0 97 S1 Form 6 97 S1 Form S7 Form 0 97 S7 Form 6 97 S7 Form !! Baumaß auf Anfrag. Wgn kundnspzifischr Anpassung und dn vilfältign Möglichkitn dr Bstückung bitt Baumaß für gwünscht Konfiguration rfragn. Dimnsions availabl on rqust. For customisd dsigns and du to th wid rang of fittings availabl, plas rqust dimnsions for th rquird configuration. Listungsdatn Modll 97, 97 S1 und 97 S7 Prformanc spcification of modl 97, 97 S1 and 97 S7 Listungsdatn auf Anfrag. Aufgrund dr vilfältign Kombinationsmöglichkitn bzüglich Düsnanzahl und sdurchmssr bitt Listungsdatn für ihr Anwndung rfragn. Prformanc spcifivation availabl on rqust. Plas ask for prformanc spcifications for your application du to th numrous combination options for th numbr of nozzls and bor diamtrs. Produktübrsicht Product Ovrviw Zwistoffdüsn Two-Substanc Nozzls ABC/PCA-Tchnik ABC/PCA Tchniqu Dri-/Vir-Stoffdüsn Thr-/Four- Substanc Nozzls Einstckrohr Insrtion Pips Düsnköpf Nozzl Hads Vollkgldüsn Full-Con Nozzls Hohlkgldüsn Hollow-Con Nozzls Hartmtalldüsn Carbid Nozzls düsn Flat-Jt Nozzls düsn Smooth-Jt Nozzls Mischdüsn Mixing Nozzls Dampf-/ Luftblasdüsn Laval Nozzls Rinigungsdüsn Claning Nozzls Zubhör Accssoris Tst-Cntr Tst Cntr Subjct to tchnical altrations. Dviations of max. +/-5 % concrning prformanc data possibl (Excptions possibl at smallst flow rats). 101

7 SCHLICK Modulsystmrih 97, 97 S1 und 97 S7 SCHLICK Modul Systm Rang 97, 97 S1 and 97 S7 Zwistoffdüsn / Vollkgl / Mhrfachkopf /Extrn Mischung Mod. 97 Zwistoffdüsn/Two-Substanc Nozzls Mod. 0/64-0/60 Two-Substanc Nozzls / Full-Con / Multi Had / Extrnal Mixing 102 Tchnisch Ändrungn vorbhaltn. Abwichung dr anggbnn Listungsdatn maximal +/-5% (Ausnahmn bi klinstn Durchsätzn).

8 Living for Solutions. Anwndungsgbit - Coating - Bfuchtung - Dsinfktion - Granulation - Kühlung - Mischn - Tabak - Vrfahrnstchnik - Wirblschichttchnik Applications - Coating - Cooling - Disinfction - Fluid bd tchnology - Granulating - Humidifying - Mixing - Procss nginring - Tobacco industry Produktübrsicht Product Ovrviw Zwistoffdüsn Two-Substanc Nozzls ABC/PCA-Tchnik ABC/PCA Tchniqu Dri-/Vir-Stoffdüsn Thr-/Four- Substanc Nozzls Einstckrohr Insrtion Pips Düsnköpf Nozzl Hads Vollkgldüsn Full-Con Nozzls Hohlkgldüsn Hollow-Con Nozzls Hartmtalldüsn Carbid Nozzls düsn Flat-Jt Nozzls düsn Smooth-Jt Nozzls Mischdüsn Mixing Nozzls Dampf-/ Luftblasdüsn Laval Nozzls Rinigungsdüsn Claning Nozzls Zubhör Accssoris Tst-Cntr Tst Cntr Subjct to tchnical altrations. Dviations of max. +/-5 % concrning prformanc data possibl (Excptions possibl at smallst flow rats). 10

9 SCHLICK Modulsystmrih 97, 97 S1 und 97 S7 SCHLICK Modul Systm Rang 97, 97 S1 and 97 S7 Zwistoffdüsn / Vollkgl / Mhrfachkopf /Extrn Mischung Mod. 97 Two-Substanc Nozzls / Full-Con / Multi Had / Extrnal Mixing Sprühdurchmssr mit und ohn Vrlängrungn (Bispilhaft an Modll 97/7-1 S1, 60 ) Spray diamtr with and without xtnsions (shown on modl 97/7-1 S1, 60 ) 600 mm Sprühdurchmssr, Düsn mit Vrlängrung Spray diamtr, nozzls with xtnsions 250 mm 900 mm SCHLICK Mhrkopfdüsnsystm dr Modllrih 97 lassn sich in wnign Handgriffn auf infachst Wis mit Vrlängrungn ausstattn. Dis dint zum inn zur Optimirung ds Sprays, zum andrn könnn so Anbackungn an dr Luftaustrittsbohrung gmindrt wrdn. SCHLICK multi-had nozzl systms in modl rang 97 can b asily fittd with xtnsions in nxt to no tim. This hlps to optimis th spray on th on hand and avoids caking at th air outlt on th othr. 600 mm Sprühdurchmssr, Düsn ohn Vrlängrung Spray diamtr, nozzls without xtnsions 250 mm 750 mm Wi anhand dr bispilhaftn Grafikn zu shn, rgbn sich durch di richtig Kombination von Düsnkopf bzogn auf Anzahl dr vrbautn Düsn und Abstrahlwinkl bzw. durch di Vrwndung von Vrlängrungn unzählig Möglichkitn kundnspzifisch Anwndungn zu optimirn. As shown in th xampl diagrams, thr ar countlss options for optimising customisd solutions by th corrct combination of nozzl hads namly th numbr of nozzls fittd and th spray angl and by th us of xtnsions. 104 Tchnisch Ändrungn vorbhaltn. Abwichung dr anggbnn Listungsdatn maximal +/-5% (Ausnahmn bi klinstn Durchsätzn).

10 Living for Solutions. PDA-Msstchnik PDA masurmnt tchnology Mssbar Erfolg Masurabl succss Luftkapp Air cap Das SCHLICK Mßsystm, in Tropfnmssgrät nach dm Dual-PDA-Prinzip (PDA=Phasn- Dopplr-Anmomtri), arbitt mit inm 5 Watt (Argon-Ionn) Daurstrichlasr. Th SCHLICK masurmnt systm, a drop masurmnt dvic dsignd according to th dual PDA principl (PDA = Phas-Dopplr Anmomtry), uss a 5-watt (argon-ionic) continuous wav lasr. Sprühdurchmssr mit und ohn Vrlängrungn (Bispilhaft an Modll 97/7-1 S7, 60 ) Spray diamtr with and without xtnsions (shown on modl 97/7-1 S7, 60 ) Produktübrsicht Product Ovrviw Zwistoffdüsn Two-Substanc Nozzls ABC/PCA-Tchnik ABC/PCA Tchniqu Dri-/Vir-Stoffdüsn Thr-/Four- Substanc Nozzls Luftrohr Air pip Flüssigkitsinsatz Liquid insrt Flüssigkitsrohr Liquid pip 600 mm 600 mm Sprühdurchmssr 6 Düsn mit Vrlängrung Spray diamtr, 6 nozzls with xtnsions Sprühdurchmssr 6 Düsn ohn Vrlängrung Spray diamtr, 6 nozzls without xtnsions 800 mm 450 mm 250 mm Einstckrohr Insrtion Pips Düsnköpf Nozzl Hads Vollkgldüsn Full-Con Nozzls Hohlkgldüsn Hollow-Con Nozzls Hartmtalldüsn Carbid Nozzls düsn Flat-Jt Nozzls düsn Smooth-Jt Nozzls Mischdüsn Mixing Nozzls Dampf-/ Luftblasdüsn Laval Nozzls Rinigungsdüsn Claning Nozzls Zubhör Accssoris Tst-Cntr Tst Cntr Subjct to tchnical altrations. Dviations of max. +/-5 % concrning prformanc data possibl (Excptions possibl at smallst flow rats). 105

SCHLICK Modell 630 und 555 SCHLICK Model 630 and 555

SCHLICK Modell 630 und 555 SCHLICK Model 630 and 555 www.duesen-schlick.de SCHLICK Modell 60 und 555 SCHLICK Model 60 and 555 Druckdüsen / Laval Mod. 60, 555 Pressure Nozzles / Laval Werkstoffe - Säurebeständiger Edelstahl - Hitzebeständiger Edelstahl -

Mehr

d ea a f n e s DCO DCO Dive Center Organisation by WorldService Information Solutions

d ea a f n e s DCO DCO Dive Center Organisation by WorldService Information Solutions ts So g u l ti o f n or Div C n tr s an d a a L l th Th in d ing softwar for div cntrs and DCO d r R s s o or r ts DCO Div Cntr Organisation by WorldSrvic Information Solutions DCO - Not Only Softwar DCO

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Diplomarbeit Verteidigung

Diplomarbeit Verteidigung iplomarbit Vrtidigung Mikrocontrollrgstützt Slbstorganisationsprinzipin rkonfigurirbarr Rchnrsystm am Bispil dr Xilinx FPGA-Architktur Falk Nidrlin s6838029@inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik

Mehr

P R Ä S E N T A T I O N S S Y S T E M E

P R Ä S E N T A T I O N S S Y S T E M E Clvrtouch LCD Intraktiv-Monitor Di Sahara Clvrtouch LCD Produktfamili bitt in groß Auswahl intraktivr Multitouch-Monitor mit Bilddiagonaln von 32 bis 82. Dr Einsatz modrnstr Touch-Tchnologi garantirt intuitiv

Mehr

Überblick über die Intel Virtualization Technology

Überblick über die Intel Virtualization Technology Übrblick übr di ntl Virtualization chnology hilo Vörtlr s7933688@mail.inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik http://www.inf.tu-drsdn.d// 13.07.2005 Glidrung Einlitung Hardwar Virtualisirung ntl

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

www.virusbuster.de ti g www.virusbuster.de

www.virusbuster.de ti g www.virusbuster.de Prislist www.virusbustr.d G ül ti g ab Ja nu ar 20 08 [ Ntto-Prislist ] www.virusbustr.d All Produkt untrlign dm End Usr Licnc Agrmnt (EULA). All Produkt könnn auf unbgrnzt Zit bnutzt wrdn, - dr Kund rhält

Mehr

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions Distributd mbddd 5. Exrcis with olutions Problm 1: Glitkomma-Darstllung (2+2+2+2+2+2=12) Ghn i bi dr binärn Glitkommadarstllung von 2-Byt großn Zahln aus. Dr Charaktristik sthn 4 Bit zur Vrfügung, dr Mantiss

Mehr

Anti-Bearding for Pharma and Food 100% made in Germany

Anti-Bearding for Pharma and Food 100% made in Germany www.duesen-schlick.de SCHLICK Anti-Bearding-Technik speziell für Pharma & Food SCHLICK Anti-Bearding Technology especially for Pharma & Food Kein Produktaufbau dank SCHLICK Anti-Bearding-Cap (ABC) No product

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung Jtzt t stn! 60 40 O nlin -T w w w.p stzugng u ntr pl- clo ud.co m 40 60 45 135 135 135 45 135 l r t n z Di g n u s ö L r n w t f b o S g f u l h c S r für Ih 25 25 75 40 40 75 NEU PPL 10.0 PASCHAL-Pln

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

Raychem-Schaltanlagen für Regelung, Überwachung und Stromverteilung

Raychem-Schaltanlagen für Regelung, Überwachung und Stromverteilung Raychm-Schaltanlagn für Rglng, Übrwachng nd Stromvrtilng rodktübrblick Raychm-Schaltanlagn wrdn pzill für di Stromvrorgng, Rglng nd Übrwachng lktrichr Hizkri ntwicklt. Da Sytm bitt all gängign Standardkonfigrationn,

Mehr

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

Übersicht / Aperçu / Overview

Übersicht / Aperçu / Overview Stcktülln / Douills cannlés / Hos nippls Übrsicht / Aprçu / Ovrviw Sit / Pag / Pag Sit / Pag / Pag Dichtung für Aussngwind Joint pour filtag mâl Washr for mal thrads.2 rad Tüll Douill droit doubl Straight

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Innovation und Tradition als Treiber für Nachhaltigkeit und Qualität

Innovation und Tradition als Treiber für Nachhaltigkeit und Qualität Titel analog des Titels des kompletten Katalogs: gleiches Bildmotiv, allerdings ohne Veredelung, umgebaut auf neues Format Living for Solutions. SCHLICK Atomizing technologies Innovation und Tradition

Mehr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg Nürnbrg Gldwäschprävntion aus Sicht dr Nürnbrg Jürgn Baur Markus Hartung Sit 1 Agnda 1. Maßnahmn zur Gldwäschprävntion 2. Vorghnswis bi vrdächtign Transaktionn 3. Fallbispil Nürnbrg Sit 2 Agnda 1. Maßnahmn

Mehr

Serviceinformation Nr. 02/11

Serviceinformation Nr. 02/11 Serviceinformation Nr. 02/11 vom: 06.10.2011 von: BAM 1. Software Navigator und Release Notes Auf unserer Homepage unter www.idm-energie.at/de/navigator-software.html steht ab sofort eine neue Version

Mehr

Improvements in aycan

Improvements in aycan Improvms in PRO aycan OsiriX PRO aycan Mdic Systms Improvms in aycan FDA (USA) clard as a mdic dvic class II W.C. Rögn vom Edckungsort dr Rögnstrahln adra Zooming Improvms in aycan This fatur xtnds th

Mehr

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001)

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001) Bdinungsnlitung für DSLT (Vorbvrsion vom 29.01.2001) Inhlt pprtnsichtn...2 llgmins Löschn von Funktionn...3 nrufumlitung / nrufwitrlitung...3 nruf Bntwortn (xtrn)...4 nruf Bntwortn (intrn)...5 Extrn Gspräch

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

TACONOVA-Abgleichventile bringen jede Hydraulik ins Gleichgewicht.

TACONOVA-Abgleichventile bringen jede Hydraulik ins Gleichgewicht. rodukt i Mark für Abglichn, Rgln, Entlüftn und thrmi Th brand for balancing, rgulating, mixing, vnting and solar hat La référnc pour équilibrr, régulr, mitigr, purgr t l solair thrmiqu i Mark für Abglichn,

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

Entwurf und Implementierung einer generischen Backend-Infrastruktur für die grafische Ausgabe des Prozesssimulators DUPSIM

Entwurf und Implementierung einer generischen Backend-Infrastruktur für die grafische Ausgabe des Prozesssimulators DUPSIM Entwurf und mplmntirung inr gnrischn Backnd-nfrastruktur für di grafisch Ausgab ds Prozsssimulators DUPSM Vorstllung ds Diplomthmas 1 25.04.2007 Foli 1 / 14 Glidrung 1. Bsthnds Systm 2. Aufgabnstllung

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Verarbeitung von Kunstoffen und Kunststoffe im Alltag. Von Christina Marth

Verarbeitung von Kunstoffen und Kunststoffe im Alltag. Von Christina Marth Vrarbitung von Kunstoffn und Kunststoff im Alltag Von Christina Marth Vrarbitung dr Thrmoplast in Wärm vrformbarn Kunststoff, di nach dr Abkühlung widr rstarrn Vorgang ist rvrsibl Vrarbitung von Thrmoplastn

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

Formatting the TrekStor i.beat run

Formatting the TrekStor i.beat run DE EN Formatting the TrekStor i.beat run Formatierung des TrekStor i.beat run a Beim Formatieren werden ALLE Daten auf dem MP3-Player gelöscht. In diesem Abschnitt wird Ihnen erläutert, wie Sie Ihren MP3-Player

Mehr

Preisliste w a r e A u f t r a g 8. V e r t r b 8. P C K a s s e 8. _ D a t a n o r m 8. _ F I B U 8. O P O S 8. _ K a s s a b u c h 8. L o h n 8. L e t u n g 8. _ w a r e D n s t l e t u n g e n S c h

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

MHG - Modular Humidity Generator

MHG - Modular Humidity Generator MHG - Modular Humidity Generator Humidity Control Kontrollierte Luftfeuchtigkeit To provide reliable and reproducible results, an increasing number of analytical test methods require controlled environmental

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

Vernetztes Laden eine Herausforderung

Vernetztes Laden eine Herausforderung Vntzts Ldn in Husfodun NTT DATA Mobilitätskonfnz 2. Oktob 2014, Win Jün Hiß, Lit Pilotiun & Klinsin EnBW Options Ws ist ds Zilbild in d E-Mobilität? Vntzts Ldn in Husfodun 2 E-Mobilität ist Til ds vntztn

Mehr

Public-key Zertifizierung

Public-key Zertifizierung Public-ky Zrtifizirung!!Motivation: Trudy spilt Bob inn Pizza-Strich Folin und Systm II Inhalt aus!6. Problm: Di - Computr Ntworking: A - Trudy bstllt pr -mail: Lib Pizzria, schick mir bitt TopSchindlhaur

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA-Newsletter Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA Newsletter - 1 - INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS...2 AUSGABE JUNI 2008...3 Inhaltsverzeichnis... 3 Artikel... 4 AUSGABE AUGUST 2008...11 Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Produktionscontrolling ohne Grenzen

Produktionscontrolling ohne Grenzen O th xprts for your businss solutions FLEGRAS-PCS Produktionscontrolling ohn Grnzn Das Knnzahlnsystm für di Frtigung nach VDMA-Einhitsblatt 66412 und mhr Alls Wsntlich auf inn Blick Datn gibt s zuhauf.

Mehr

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management The European Centre of Expertise for the Health Care Industry Langzeitarchivierung

Mehr

Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves

Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves Technische Daten Technical Specifications Kenngrößen Parameters Nenndurchfluss (max. Durchfluss) Nominal flow rate (max. flow rate) Max. Druck max. pressure rate Max.

Mehr

Auf dem Weg zu Service-Grids: Erste Grid-Ansätze in Service-Infrastrukturen

Auf dem Weg zu Service-Grids: Erste Grid-Ansätze in Service-Infrastrukturen Auf dm Wg zu Srvic-Grids: Erst Grid-Ansätz in Srvic-Infrastrukturn Outlin Motivation und Vision für Srvic-Grids Konsqunzn für dn Markt Forschung und Lhr ShowCas DLR Motivation für Srvic-Grids. Tchnologisch

Mehr

Taster gerade - Einlöt / SMT / Kappen Straight Tact Switches - Solder-in / SMT / Caps

Taster gerade - Einlöt / SMT / Kappen Straight Tact Switches - Solder-in / SMT / Caps Technische Daten /Technical Data Gehäuse/Abdeckung/Hebel Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Rostfreier Stahl Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Case/Cover/Actuator Thermoplastic, rated

Mehr

5.5. Aufgaben zur Integralrechnung

5.5. Aufgaben zur Integralrechnung .. Aufgn ur Ingrlrchnung Aufg : Smmfunkionn Bsimmn Si jwils ll Smmfunkionn für di folgndn Funkionn: ) f() f) f() k) f() n mi n R\{} p) f() 6 + 7 + ) f() g) f() l) f() + 6 q) f() f() h) f() m) f() + + r)

Mehr

Westenberg Wind Tunnels

Westenberg Wind Tunnels MiniAir20 Hand measurement device for flow, humidity and temperature The hand measurement device MiniAir20 is used for the acquisition of temperature, relative humidity, revolution and flow velocity such

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Dedusting pellets. compact edition

Dedusting pellets. compact edition Dedusting pellets compact edition Granulat-Entstauber TS5 direkt auf der Spritzgießmaschine MB Pellets Deduster TS5 mounted on injection moulding machine 02 Lupenrein und ohne Makel... Granulat-Entstaubung

Mehr

336 Wannenstiftleisten RM 1,27mm, gerade/gewinkelt Box Headers, 1.27mm Pitch, Straight/Right-Angled

336 Wannenstiftleisten RM 1,27mm, gerade/gewinkelt Box Headers, 1.27mm Pitch, Straight/Right-Angled Technische Daten / Technical Data Isolierkörper Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Insulator Thermoplastic, rated UL94 V-0 Kontaktmaterial Messing Contact Material Brass Kontaktoberfläche Vergoldet

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm

LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm Bild/Pic. 1 1 Allgemeine Beschreibung Der 9 x 1 Transceiver ist speziell geeignet für Anwendungen mit dem 1mm Standard- Kunststofflichtwellenleiter. Bestückt mit einer schnellen

Mehr

K 1 Fluss- und Seewasserkörper

K 1 Fluss- und Seewasserkörper z gg ic vädt küstic c c i s Swköp mit Nm Titz L pästtivs / sostigs Gwä T d o c Gz tgsgit Gz Tiitgsgit dt/ldkisgz d of z Sostigs is s s T g c S c g Gü ck ostz O4 ds 1 ods ( wzo mm mm g to c d ods (Uts O4

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV EIGENSCHAFTEN Nennweite: DN - 1 mm Baulänge: DIN, ASME, ISO Betriebsdrücke: 1 - bar Auf/Zu-Ventile Regelventile (elektrisch/ elektro-pneumatisch)

Mehr

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software Ein kurz Einführung 2 1 Xprt-Timr Mobil Handbuch Erst Übrsicht / Einsatzbrich Xprt-Timr MOBIL ist in Projktzitrfassung für untrwgs. Si soll dn Anwndr dabi untrstützn zu vrfolgn, auf wlch Tätigkit wivil

Mehr

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE ZUTRITTSKONTROLLE ACCESS CONTROL SMPX.xx SMPX.xG ZK2000SF Kommunikation über ISDN oder TCP/IP Intelligenter ler Individuelle Rechteverwaltung Verwaltung von 150.000 Personen Communication via ISDN or TCP/IP

Mehr

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)?

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)? Wi kalkulir ich min IT-Kostn (Standard Softwar as a Srvic vrsus klassischr Individual-Softwar)? Dr. Wolfgang Walz, Vorstand IBIS Prof. Thom AG Übrblick Forschungsplattform IBIS Labs Potnzial dr nustn Softwargnration

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Was fördert die Effizienz im Rechenzentrum?

Was fördert die Effizienz im Rechenzentrum? Was fördrt di Effizinz im Rchnzntrum? Data Cntr Trnds Trnds 2013 Markus Schndir SNIA Europ Fujitsu Agnda Übr SNIA Hrausfordrungn Tchnologin & Trnds Summary SNIA At-A-Glanc Vrtrtung dr Spichrindustri, Rpräsntant

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

infrastructure definitions example versioning

infrastructure definitions example versioning infrastructure definitions example versioning ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastructure documents Storage ATLAS PLM Archives Drawing Circuit Diagram Work Plan

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

Ultraschallsensoren ultrasonic sensors

Ultraschallsensoren ultrasonic sensors Zylindrisch cylindric Rechteckig cuboid erfassen mithilfe von Schallwellen berührungslos und verschleißfrei eine nahezu alle Objekte. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Objekt durchsichtig, metallisch,

Mehr

In situ SEM as a tool for investigating micro and nanoscale processes in materials research

In situ SEM as a tool for investigating micro and nanoscale processes in materials research In situ SEM as a tool for investigating micro and nanoscale processes in materials research Reiner Mönig Institut for Materials Research II Electrical Mechanical Heating Electrochemical Experiments Projektbüro

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. M a rin a D ie in g 1 8.0 6.0 9 S e ite 1

G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. M a rin a D ie in g 1 8.0 6.0 9 S e ite 1 G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. S e ite 1 - G iro k o n to - S p a re n - K re d it - K fw -S tu d ie n k re d it - S ta a tlic h e F ö rd e ru n g - V e rs ic h e ru n g e n S e ite 2 G iro k

Mehr

GA-LCD-Monitor RTR-SET PV-Vision

GA-LCD-Monitor RTR-SET PV-Vision GA-LCD-Monitor RTR-SET PV-Vision GA-LCD-Monitor RTR-SET PV-Vision Artikelnummer 510 81xx (xx für Zoll z.b. 46) (LOCAL-SET) Item number 510 81xx (xx for Zoll eg 46) (LOCAL-SET) Anzeigentechnik: LCD, 1920

Mehr

PLANT SAFETY IS JUST A QUESTION OF PROPER TECHNOLOGY. Safe-Ring. The ange guard with diffuser and snap-lock

PLANT SAFETY IS JUST A QUESTION OF PROPER TECHNOLOGY. Safe-Ring. The ange guard with diffuser and snap-lock PLANT SAFETY IS JUST A QUESTION OF PROPER TECHNOLOGY Safe-Ring. The ange guard with diffuser and snap-lok A spray protetion ring for ange onnetions, whih intelligently ombines priniples of uid dynamis

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow

Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow Numerical analysis of the influence of turbulence on the exchange processes between porous-medium and free flow T. Fetzer Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung Universität Stuttgart January

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Sensoren / Sensors XA1000 / XP200 / XP400 XP100 / XP101. www.lufft.de

Sensoren / Sensors XA1000 / XP200 / XP400 XP100 / XP101. www.lufft.de Sensoren / Sensors XA1000 / XP200 / XP400 XP100 / XP101 www.lufft.de PT100 Tauchfühler, 3120.520 + 3120.530 Der Tauchfühler eignet sich für Temperaturmessungen in gasförmigen Medien, Flüssigkeiten und

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Zielsetzung: System Verwendung von Cloud-Systemen für das Hosting von online Spielen (IaaS) Reservieren/Buchen von Resources

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Interconnection Technology

Interconnection Technology Interconnection Technology Register: 23 Date: 25.05.99 Measuring leads from Hirschmann Following measuring leads are replaced by the next generation. Additionally connectors and sockets in the same design

Mehr

3 Devisenmarkt und Wechselkurs

3 Devisenmarkt und Wechselkurs 3 Dvisnmarkt und Wchslkurs Litratur: Gandolfo [2003, Chaptr I,2, I.3.1 3.3, I.4, IV.21] Cavs t al. [2002, Chaptr 21.4] Krugman & Obstfld [2004, Kapitl 13, 18.4, 18.7, 20.1 2] Jarchow & Rühmann [2000, Kap.

Mehr

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung AVANTEK Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne Instruction Manual Bedienungsanleitung EN 1 Illustration AC Adapter Connecting Box EN 2 Product Introduction This indoor antenna brings you access to free

Mehr

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S 3.2010 xprtnwissn für it-architktn, projktlitr und bratr Wintr: ht Di Wlt st nicht still. E S S E Z PRO? n wnigr sin h c s is b in s Darf ssgschäftsproz rnzn von Nutzn und G managmnt S, W E N D O O G :

Mehr

1.1 Media Gateway - SIP-Sicherheit verbessert

1.1 Media Gateway - SIP-Sicherheit verbessert Deutsch Read Me System Software 7.10.6 PATCH 2 Diese Version unserer Systemsoftware ist für die Gateways der Rxxx2- und der RTxxx2-Serie verfügbar. Beachten Sie, dass ggf. nicht alle hier beschriebenen

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

GEA Heat Exchangers An/To: Von/From: Date/Datum. Dirk Graichen 2010. Product Manager BPHE

GEA Heat Exchangers An/To: Von/From: Date/Datum. Dirk Graichen 2010. Product Manager BPHE An/To: Von/From: Date/Datum Sales Dirk Graichen 2010 Product Manager BPHE 1. Isolierungen FCKW-frei PUR-Halbschalen, schwarz: Insulation: - FCKW-free polyurethane-foam with PS-folia, black GB../GN.. 100,200,220,240,300,400,418,420,500,525,700,

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

Saugfördergerät SFG Vacuum hopper loader SFG

Saugfördergerät SFG Vacuum hopper loader SFG Produktinformation Product information Einsatzgebiete Universelles Gerät zur automatischen Beschickung von Extrudern, Ver arbeitungsmaschinen, Behältern und Lagersilos mit Pulvern und Granulaten mit Pulveranteil.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung B. Besonderer Teil 43 Bachelor-Studiengang Software Engineering (SE-B)

Studien- und Prüfungsordnung B. Besonderer Teil 43 Bachelor-Studiengang Software Engineering (SE-B) tudin- und Prüfungsordnung B. Bsondrr Til 43 Bachlor-tudingang oftwar Enginring (E-B) () Dr Gsatufang dr für dn rfolgrichn Abschluss ds tudius rfordrlichn Lhrvranstaltungn bträgt 0 strwochnstundn. () Di

Mehr

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg photographs: andreas brücklmair_ brochuredesign: holger oehrlich CLASSIC LINE Überall ein Lieblingsstück. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

Mehr

a) Wie groß ist das Feuchtedefizit D? b) Wie groß ist die Taupunkttemperatur? c) Was bedeutet das Erreichen der Taupunkttemperatur physikalisch?

a) Wie groß ist das Feuchtedefizit D? b) Wie groß ist die Taupunkttemperatur? c) Was bedeutet das Erreichen der Taupunkttemperatur physikalisch? Kluur Ingniurhydrologi I Sptmbr 006 Aufgb 1: Auf inm Grgndch, d 7 m lng und m brit it, oll ich in.5 cm trk ichicht mit inr Dicht ρ=97 kg/m bfindn. Di ichicht oll in Tmprtur von t=0 C hbn. ) Wlch M i ligt

Mehr

Lieber ohne Förderung

Lieber ohne Förderung Libr ohn Fördrung Pflgtaggld. Gut Pflgtaggldvrsichrungn könnn di Finanzlück im Pflgfall schlißn. Di staatlich gfördrt Vorsorg taugt abr wnig. Di gstzlich Pflgvrsichrung wird auch künftig nur inn Til dr

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr