Logistik macht s möglich. 16. April 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Logistik macht s möglich. 16. April 2015"

Transkript

1 Logistik macht s möglich 16. April 2015

2 AGENDA VERTRIEBSGEBIETE GESTALTEN MIT GEOMARKETING! Geomarketing mit RegioGraph 2015 Frau Christine Werner I Consultant, Partner Development Geomarketing! Geomarketing und GOMULTIMODAL Herr Gerhard Oswald I Geschäftsführer 16. April

3 GEOMARKETING MIT REGIOGRAPH 2015 Wissen Wo Besser entscheiden GfK GeoMarketing April 16, 2015 GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

4 Inhalt 1. Wir sind GfK 2. Was ist Geomarketing? 3. Standortfragen lösen mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

5 Wir sind GfK GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

6 GfK GeoMarketing ist Teil des internationalen GfK-Netzwerkes Über die GfK eines der größten Marktforschungsunternehmen weltweit mehr als Mitarbeiter in über 100 Ländern GeoMarketing bietet Lösungen für ortsbezogene Fragen: Consulting Geodaten RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

7 Was ist Geomarketing? GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

8 Was ist Geomarketing? Unter Geomarketing versteht man die Nutzung des räumlichen Bezugs von Markt- und Unternehmensdaten, um bessere unternehmerische Entscheidungen zu treffen. 34 5, , , , GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

9 Was ist Geomarketing? Die Antwort auf alle Fragen nach dem "Wo": Kunden Wo befinden sich meine Kunden? Zielgruppe Wo sitzt meine Zielgruppe? Wo? Umsatz Wo mache ich den meisten Umsatz? Marktanteil Wo bin ich stark im Markt vertreten? GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

10 Wie funktioniert Geomarketing? Sie verknüpfen verschiedene Informationen etwa Daten aus Ihrem CRM mit einem bestimmten Ort oder einer Region. Durch die Verknüpfung erkennen Sie wichtige Zusammenhänge. So können Sie regionale Marktanteile und neue Absatzpotenziale gezielt auswerten. Nutzen Sie dies, um Kundenadressen, Geschäftsstellen, Händler, etc. adressgenau abzubilden. Ihre Kundendaten, Verkaufsstellenumsätze und Marktausschöpfung zu analysieren. Ihre Vertriebsgebiete zu optimieren, etwa nach Absatzpotenzial oder Arbeitslast. eine maximal effiziente Vertriebsstruktur oder ein lückenloses Partnernetz zu planen. realistische Umsatzvorgaben für Ihr Vertriebsteam zu setzen. GfK GeoMarketing GmbH Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

11 Standortfragen lösen mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

12 Importieren Sie Ihre Unternehmensdaten in die Karte. Ziehen Sie Ihre Daten per Drag & Drop in die Karte. Auf einen Blick unterscheiden Sie z.b. Ihre Kunden nach Umsatzstärke, Vertreterzuordnung oder regionaler Zugehörigkeit. GfK Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

13 Analyse der IST-Situation Beispiel: Kunden nach Umsatz GfK GeoMarketing GmbH Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

14 Analysieren Sie Ihre Online-Kunden nach Herkunft Mit dem neuen IP-Geocoder analysieren Sie die weltweiten Besuche Ihrer Webseite. Darüber hinaus lesen Sie mit unseren Geocodern Ihre Daten straßengenau in die Karte ein. Und das europaweit* sowie für viele Regionen der Erde. GfK Screenshot aus RegioGraph *) Verfügbar außer für: Albanien, Weißrussland, Bosnia Herzegovina, Mazedonien, Moldawien GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

15 Lokalisieren Sie neues Umsatzpotenzial. RegioGraph enthält detaillierte Potenzialdaten zu Einwohnern, Haushalten und Kaufkraft. So identifizieren Sie neue Absatzchancen. GfK Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

16 Erkennen Sie starke und schwache Regionen. Vergleichen Sie eigene Umsätze mit dem vorhandenen Marktpotenzial. Die Portfolio- Analyse identifiziert beispielsweise für jede Region den richtigen Handlungsbedarf. GfK Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

17 Analysieren Sie die IST-Situation Ihrer Vertriebsgebiete. RegioGraph stellt Ihre Vertriebsgebiete dar und aggregiert automatisch Umsatz- oder Kundendaten je Gebiet. Diagramme unterstützen bei der Datenvisualisierung. GfK Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

18 Optimieren Sie Ihre Vertriebsgebiete. RegioGraph plant, optimiert, teilt, erweitert und bewertet Ihre Vertriebsgebiete. So können Sie beispielsweise nach Umsatzlast und Erreichbarkeit Gebiete neu generieren: nach Anzahl Kunden nach Erreichbarkeit nach Potenzial etc. Gebiete optimieren: Teilen und Verschmelzen von Gebieten nach Ihren Kriterien Optimieren der Gebiete nach Erreichbarkeit oder Absatzpotenzial usw. Gebiete umstrukturieren: Bei Umstrukturierung der Gebiete ändern sich Zugehörigkeiten der Kunden sowie die aggregierten Umsätze automatisch. GfK Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

19 Planung und Optimierung Ihrer Vertriebsgebiete Vertriebsgebietsplanung ist mit RegioGraph ein Leichtes: z.b. eine Umstrukturierung Ihrer Gebiete nach Erreichbarkeit und fairer Kundenverteilung für mehr Effizienz und Umsatz. IST-Situation Neue Struktur GfK GeoMarketing GmbH Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

20 Finden Sie Ihre Zielgruppe. In der Expertenversion RegioGraph Strategie sind straßenabschnittsgenaue GfK Endverbraucher- oder adressgenaue D&B Gewerbepotenziale bereits integriert. GfK Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

21 Datenanalyse Mit dem Datenanalyse-Tool können Sie die integrierten D&B-Gewerbedaten nach Ihren Kriterien und für Ihre Wunschregion selektieren und auswerten. Selektieren Sie z.b. nach: Branchen Umsatz Mitarbeiteranzahl Analysieren Sie Ihre Auswahl direkt auf der Landkarte z.b. auf Ebene der Postleitzahlen oder Ihren Vertriebsgebieten. GfK GeoMarketing GmbH Screenshot aus RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

22 Analysieren Sie Ihr Filialnetz. Mit RegioGraph können Sie über die Fahrdistanz, nach Fahrzeit oder - standortspezifisch modelliert - nach Wettbewerbsbedingungen Ihre Einzugsbereiche analysieren und bewerten. GfK Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

23 Analyseoptionen für Logistiker Analysieren Sie Ihre Liefergebiete direkt über das Straßennetz: z.b. Entfernungen zwischen Ihren Standorten. GfK GeoMarketing GmbH Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

24 Analyseoptionen für Logistiker Lieferbeziehungen und Warenströme Ihrer Standorte sehen Sie auf einen Blick. Das gibt Ihnen die nötige Entscheidungssicherheit auch für Planszenarien neuer Standorte. GfK GeoMarketing GmbH Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

25 Präsentieren Sie Ihre Ergebnisse. Mit RegioGraph kommunizieren Sie Ihre Ergebnisse überzeugend. Erstellen Sie individuelle Reports oder nutzen Sie die enthaltenen Standardberichte für Ihre Auswertungen. Fügen Sie Ihr Logo ein! Verknüpfte Elemente aktualisieren sich automatisch! Gestalten Sie Ihren individuellen Report und fügen Sie neben Karten auch Diagramme und Tabellen in das Arbeitsblatt ein! GfK Report erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

26 Bringen Sie Ergebnisse auf den Punkt Mit RegioGraph Strategie erstellen Sie aussagekräftige Ergebnisse für einzelne Standorte oder ein komplettes Filialnetz als Berichtsunterlagen. Editieren Sie die Ergebnisse in RegioGraph oder exportieren Sie diese als PDF. Erstellen Sie für einen Standort oder gleich ein Filialnetz umfassende Berichtsunterlagen. GfK Report erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

27 Werden Sie noch mobiler mit dem Web Viewer Ob für Smartphone, Tablet oder Firmenrechner: Mit RegioGraph Strategie stellen Sie Karten und Daten auf beliebigen Endgeräten zum Ansehen, Navigieren und Abfragen bereit. GfK Karte erstellt mit RegioGraph GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

28 Mehrfach ausgezeichnete Geomarketing-Software Darstellung von Unternehmensdaten auf Landkarten Perfektes Kartenlayout für Präsentationen und Vorträge REGIOGRAPH Darstellung von Unternehmensdaten auf der Landkarte Erkennen komplexer regionaler Zusammenhänge Straßenabschnittsgenauer Datenimport aus allen gängigen Formaten Visualisierung von Daten und Karten auf beliebigen Endgeräten GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

29 VIELEN DANK GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

30 Christine Werner Partner Development T Deutschland GfK 2015 RegioGraph Strategie 16. April

31 Geomarketing und GOMULTIMODAL SStand

32 ZIELE% Verlagerung von Transporten von der Straße auf den Kombinierten Verkehr Binnenschiff/Straße und Schiene/Straße Senkung von Transportkosten Potenziale zur Kostenreduzierung in der maritimen Supply Chain transparent machen Wirtschaftlichere und attraktivere Gestaltung von Transporten Verbesserung der Erlösqualität durch neue Vertriebsstrategien Optimierungspotentiale in der intermodalen Supply Chain mit veränderter Einkaufsstrategie heben Initiierung von Kooperationsmodellen zur Risikominimierung von intermodalen Transportkonzepten in Europa Transportpotentiale für neue intermodale Relationen und innovative Transporttechniken aufzeigen, planen und wirtschaftlich realisieren 16. April

33 LEISTUNGSSPEKTRUM:%BERATUNG% Erstellung von Marketing-, Vertriebs- und Einkaufsstrategien und Realisierungskonzepten / Begleitung bei der Umsetzung Customer-RelationshipManagement Potenzialanalysen Marktbefragungen Angebotserstellung Ausschreibungen Kosten- und Wirtschaftlichkeitsanalysen alternative Verkehrskonzepte Dienstleisterauswahl und vieles mehr analysieren 16. April 2015 konzipieren Quelle: Frankenbach Container Service GmbH planen realisieren monitoren 33

34 LEISTUNGSSPEKTRUM:%% PROJEKTMANAGEMENT%%!! Bearbeitung von Projektausschreibungen/ - angeboten Business Development (Beratung und Begleitung von Markteinführungen) Beratung und Moderation bei der Bildung von Kooperationen Beratung und Begleitung von Outsourcingprojekten analysieren konzipieren planen realisieren monitoren 16. April

35 LEISTUNGSSPEKTRUM:%% MONITORING% Analyse des bestehenden Management-Informations-Systems (MIS) hinsichtlich Auslastung Qualität Mengen Erlöse Kosten Ergebnisse Konzipierung eines aussagekräftigen, zeitnahen Berichtswesens für Straße, Schiene, Binnenschiff Realisierung der Umsetzung Periodisches Reporting und Auswertungen analysieren konzipieren planen realisieren monitoren 16. April

36 LEISTUNGSSPEKTRUM:%GEOMARKETING% GOMULTIMODAL ist zertifizierter Partner von GfK GeoMarketing Wir bieten Ihnen: Marktdaten aus und für die Logistik Darstellung von Unternehmensdaten direkt auf der Landkarte Erkennen komplexer regionaler Zusammenhänge Lieferung und Identifikation von Marktpotenzialen Professionelle Standortplanung nach Erreichbarkeit und Marktpotenzial Straßenabschnittsgenauer Datenimport aus allen gängigen Formaten Perfektes Kartenlayout z.b. für Präsentationen, Vorträge und Geschäftsberichte 16. April

37 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 16. April 2015

38 Join us and GOMULTIMODAL GOMULTIMODAL GmbH Eiffestraße Hamburg Kontakt: Internet:

RegioGraph Die visualisierte Antwort auf die eigene Marktposition

RegioGraph Die visualisierte Antwort auf die eigene Marktposition RegioGraph Die visualisierte Antwort auf die eigene Marktposition AGENDA GOMULTIMODAL GfK GeoMarketing Praxisbeispiele RegioGraph 2 UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. ZIEL.GOMULTIMODAL. Verlagerung von Transporten

Mehr

REGIOGRAPH 2016. Wissen Wo Besser entscheiden. GfK GeoMarketing 29. Januar 2016. GfK 2016 RegioGraph 2016 29. Januar 2016 1

REGIOGRAPH 2016. Wissen Wo Besser entscheiden. GfK GeoMarketing 29. Januar 2016. GfK 2016 RegioGraph 2016 29. Januar 2016 1 REGIOGRAPH 2016 Wissen Wo Besser entscheiden GfK GeoMarketing 29. Januar 2016 GfK 2016 RegioGraph 2016 29. Januar 2016 1 Mehrfach ausgezeichnete Geomarketing-Software Darstellung von Unternehmensdaten

Mehr

GfK Partnertag 2014 NEUE$WEGE$IN$DER$LOGISTIK$

GfK Partnertag 2014 NEUE$WEGE$IN$DER$LOGISTIK$ GfK Partnertag 2014 NEUE$WEGE$IN$DER$LOGISTIK$ Gerhard$Oswald$ Ausbildung als Einzelhandelskaufmann über 10 Jahre Berufserfahrung in Handel und Industrie 32 Jahre Tätigkeit im Kombinierten Verkehr (Schiene/

Mehr

ZIELE% Verlagerung von Transporten von der Straße auf den Kombinierten Verkehr Binnenschiff/Straße und Schiene/Straße

ZIELE% Verlagerung von Transporten von der Straße auf den Kombinierten Verkehr Binnenschiff/Straße und Schiene/Straße Mai 2015 ZIELE% Verlagerung von Transporten von der Straße auf den Kombinierten Verkehr Binnenschiff/Straße und Schiene/Straße Senkung von Transportkosten Potenziale zur Kostenreduzierung in der maritimen

Mehr

Warum RegioGraph? » Mit Karten und Potenzialdaten

Warum RegioGraph? » Mit Karten und Potenzialdaten Geomarketing GeoMarketing-Software RegioGraph 2013 Wo wohnt Ihre Zielgruppe? Wo steckt noch ungenutztes Absatzpotenzial? Wo haben Ihre Vertriebsgebiete Lücken? Wo sollten neue Standorte eröffnet werden?

Mehr

Containerverkehre im Hinterland des JadeWeserPort VERANSTALTUNG JADEWESERPORT CHANCEN FÜR DAS HINTERLAND / IHK OLDENBURG

Containerverkehre im Hinterland des JadeWeserPort VERANSTALTUNG JADEWESERPORT CHANCEN FÜR DAS HINTERLAND / IHK OLDENBURG Containerverkehre im Hinterland des JadeWeserPort VERANSTALTUNG JADEWESERPORT CHANCEN FÜR DAS HINTERLAND 04.12.2013/ IHK OLDENBURG DAS UNTERNEHMEN Profis aus der Praxis für die Praxis: Ziel des Beratungsunternehmens

Mehr

REGIOGRAPH 2015: Die Highlights der neuen Version 2015! GfK 2015 RegioGraph 2015 Die Highlights der neuen Version RegioGraph Praxistage 10./11.

REGIOGRAPH 2015: Die Highlights der neuen Version 2015! GfK 2015 RegioGraph 2015 Die Highlights der neuen Version RegioGraph Praxistage 10./11. REGIOGRAPH 2015: Die Highlights der neuen Version 2015! GfK 2015 RegioGraph 2015 Die Highlights der neuen Version RegioGraph Praxistage 10./11. März 1 Agenda 1. RegioGraph 2015 Was ist Neu? 2. RegioGraph

Mehr

RegioGraph 2015: Das ist neu

RegioGraph 2015: Das ist neu RegioGraph 2015: Das ist neu Die Highlights der neuen Version GfK 2015 Webinar RegioGraph 2015: Das ist neu 19.03.2015 2 RegioGraph Praxistage am 10./11. März GfK 2015 Webinar RegioGraph 2015: Das ist

Mehr

Geomarketing. für den

Geomarketing. für den Geomarketing Geomarketing für den Einzelhandel Geomarketing: Erfolgsfaktor für den Handel Zukunftssichere Standorte und zielgruppengerechtes Marketing sind wichtige Erfolgskriterien für nachhaltige Entscheidungen

Mehr

GfK Kaufkraft Europa & GfK Karten-Edition Europa

GfK Kaufkraft Europa & GfK Karten-Edition Europa GfK Kaufkraft Europa & GfK Karten-Edition Europa Zwei Schlüsselelemente für Ihre erfolgreiche europaweite Marktbearbeitung! Sehen Sie, in welchen Regionen Europas Ihr Marktpotenzial steckt! Definieren

Mehr

RegioGraph. Kunden- und Marktanalyse Gebietsplanung Vertriebscontrolling Standortbewertung

RegioGraph. Kunden- und Marktanalyse Gebietsplanung Vertriebscontrolling Standortbewertung RegioGraph Kunden- und Marktanalyse Gebietsplanung Vertriebscontrolling Standortbewertung 2 RegioGraph Die GeoMarketing-Software GeoMarketing von Eperten für Entscheider 1) Eigene Daten importieren (z.b.

Mehr

Next Level Geomarketing. Geomarketing. Einfach, schnell & effizient Kundenpotenziale analysieren. Herzlich Willkommen!

Next Level Geomarketing. Geomarketing. Einfach, schnell & effizient Kundenpotenziale analysieren. Herzlich Willkommen! Next Level Geomarketing Geomarketing Einfach, schnell & effizient Kundenpotenziale analysieren Herzlich Willkommen! 3. März 2015 Seite 1 Im Verbund der Schober Group Seite 2 Über uns Historie Über 30 Jahre

Mehr

PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau. Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten

PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau. Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten Analysieren Sie Zusammenhänge Treffen Sie die richtigen Entscheidungen

Mehr

Geomarketing. Die Antwort auf alle Fragen mit Ortsbezug. Christian Lindenlaub LMU München 18.November 2015

Geomarketing. Die Antwort auf alle Fragen mit Ortsbezug. Christian Lindenlaub LMU München 18.November 2015 Geomarketing Die Antwort auf alle Fragen mit Ortsbezug Christian Lindenlaub LMU München 18.November 2015 GfK November 24, 2015 Geomarketing Statistik im Job LMU München 1 Agenda 1. Wir sind GfK 2. Was

Mehr

REGIOGRAPH 2015. Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph. GfK 2015 Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph RegioGraph Praxistage 10./11.

REGIOGRAPH 2015. Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph. GfK 2015 Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph RegioGraph Praxistage 10./11. REGIOGRAPH 2015 Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph GfK 2015 Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph RegioGraph Praxistage 10./11. März 1 Agenda 1. Schnell und kontrolliert Ihre Daten im Griff Importieren,

Mehr

Ihr Erfolg ist unser Ziel! acw consulting ist der Spezialist, wenn es darum geht, die Schlagkraft Ihres Vertriebs zu steigern

Ihr Erfolg ist unser Ziel! acw consulting ist der Spezialist, wenn es darum geht, die Schlagkraft Ihres Vertriebs zu steigern Ihr Erfolg ist unser Ziel! acw consulting ist der Spezialist, wenn es darum geht, die Schlagkraft Ihres Vertriebs zu steigern Position bestimmen Chancen erkennen 1 Wir sind bewährter Partner für den Mittelstand

Mehr

Fachforum II: Potenzialanalyse anhand regionaler Marktdaten Beispiele aus der Praxis

Fachforum II: Potenzialanalyse anhand regionaler Marktdaten Beispiele aus der Praxis Fachforum II: Potenzialanalyse anhand regionaler Marktdaten Beispiele aus der Praxis Simon Klumpp und Daniel Krüger 27. April 2017 1 Agenda 1 2 3 Einleitung Marktpotenzialdaten Regionale Einzelhandelsumsätze

Mehr

BEST PRACTICE. Optimierung von Vertriebsgebieten mit RegioGraph

BEST PRACTICE. Optimierung von Vertriebsgebieten mit RegioGraph BEST PRACTICE Optimierung von Vertriebsgebieten mit RegioGraph GfK 2015 Best Practice: Optimierung von Vertriebsgebieten mit RegioGraph RegioGraph Praxistage 10./11. März 1 Agenda 1. Gebietsoptimierung

Mehr

Business in Zeiten von Big Data

Business in Zeiten von Big Data Business in Zeiten von Big Data B2C B2B Sie wissen: Name, Produkt, Umsatz, Adresse Wir wissen: Weitere Konsumaffinitäten, Preisbewusster Mobilitätstyp, Wohnumfeld Sie wissen: Firmenname und Adresse Wir

Mehr

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis.

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions Gebietsplanung I 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner 2001-2009 BGIS GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Unser Angebot Software GIS-Software,

Mehr

GeoMarketing Branchengerechte Lösungswege für Vertrieb und Logistik Klaus Kruse raumbezug GbR Geodaten Geoinformationen, Hannover

GeoMarketing Branchengerechte Lösungswege für Vertrieb und Logistik Klaus Kruse raumbezug GbR Geodaten Geoinformationen, Hannover Startbild Inhaltsfolie GeoMarketing Branchengerechte Lösungswege für Vertrieb und Logistik Klaus Kruse raumbezug GbR Geodaten Geoinformationen, Hannover 1 Kompetenzen raumbezug GbR Interaktive Karten Karten

Mehr

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Erfahren Sie, wie Sie durch Verknüpfung von CRM und Geomarketing zusätzliche Vertriebspotenziale heben und Marketingmaßnahmen optimieren

Mehr

WEBINAR REGIOGRAPH 2014

WEBINAR REGIOGRAPH 2014 Willkommen zum GfK Webinar: WEBINAR REGIOGRAPH 2014 Um 14:00 Uhr geht es los! Hier ein paar Hinweise für Ihre Teilnahme: Der von Ihnen eingegebene Name ist nur für das Referenten-Team sichtbar. Vor Webinarbeginn

Mehr

Geomarketing und 3D. 27. Februar 2007. GeoKomm-Fachgruppe 3D-Stadtmodelle und 3D-Landschaftsmodelle. Ort: HPI Postdam

Geomarketing und 3D. 27. Februar 2007. GeoKomm-Fachgruppe 3D-Stadtmodelle und 3D-Landschaftsmodelle. Ort: HPI Postdam Geomarketing und 3D 27. Februar 2007 GeoKomm-Fachgruppe 3D-Stadtmodelle und 3D-Landschaftsmodelle Ort: HPI Postdam IVU Traffic Technologies AG, Oliver Schaefer Agenda Vorstellung Bereich GeoConsult der

Mehr

gdvsoft Geomarketing Tool

gdvsoft Geomarketing Tool gdvsoft Geomarketing Tool Transparenz schaffen, Mehrwert generieren, mehr erreichen! In der folgenden Präsentation werden einige Kernfunktionalitäten der Software anhand von Screenshots dargestellt. 1.0

Mehr

Suchmaschinenoptimierungen / SEO

Suchmaschinenoptimierungen / SEO Für starkes Marketing Suchmaschinenoptimierungen / SEO Kostenlose Erstberatung Umfassende Lösungen Hohe Funktionalität Optimale Suchergebnisse Professionelle Betreuung Wir machen Ihre Webseite für Suchmaschinen

Mehr

Ergebnisse der Umfrage Online-Stellenanzeigen: Stand der Dinge, Herausforderungen und Lösungen

Ergebnisse der Umfrage Online-Stellenanzeigen: Stand der Dinge, Herausforderungen und Lösungen Ergebnisse der Umfrage Online-Stellenanzeigen: Stand der Dinge, Herausforderungen und Lösungen Agenda Vorgehensweise und Ziele Teilnehmerstruktur Ergebnisse hinsichtlich der Medienwahl Bedeutung und Beurteilung

Mehr

RegioGraph 10 und DISTRICT 10

RegioGraph 10 und DISTRICT 10 Geomarketing Benchmark 2007 - Sieger im Wettbewerb: RegioGraph 10 und DISTRICT 10 Die Standardsoftware für Marketing, Vertrieb und Controlling Kundenanalyse Marktanalyse Vertriebscontrolling Standortbewertung

Mehr

Geomail Wie erreiche ich mit meinem Werbeversand die richtige Zielgruppe?

Geomail Wie erreiche ich mit meinem Werbeversand die richtige Zielgruppe? 1) Die richtige Wahl der Versandart oftmals schwierig und kostenintensiv Unternehmen setzen zur Kundengewinnung häufig Mailings ein. Dabei stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl, damit Ihr Mailing in den

Mehr

Die Zukunft gestalten: Strategie ist ein Mega-Erfolgs-Tool. Die besten Strategen gewinnen. Strategie.

Die Zukunft gestalten: Strategie ist ein Mega-Erfolgs-Tool. Die besten Strategen gewinnen. Strategie. Die Zukunft gestalten: Strategie ist ein Mega-Erfolgs-Tool. Die besten Strategen gewinnen Strategie www.man-tools.de 1 Was ist Strategie?? Strategien sind Investitions- Entscheidungen: In welchem Geschäftsfeld

Mehr

Schulte Lagertechnik Das ist individuelle und partnerschaftliche Beratung für passgenaue Lösungen!

Schulte Lagertechnik Das ist individuelle und partnerschaftliche Beratung für passgenaue Lösungen! Schulte Lagertechnik Das ist individuelle und partnerschaftliche Beratung für passgenaue Lösungen! Projektbetreuung» Von der Idee bis zum fertigen Lager Knappe Flächen, zusätzliche und wechselnde Lagergüter,

Mehr

MapChart Manager. Geomarketing On Demand

MapChart Manager. Geomarketing On Demand MapChart Manager Geomarketing On Demand Allgemeines Was ist der MapChart Manager?» webbasiertes GIS zur Erfassung, Visualisierung, Analyse und Ausgabe von firmeneingenen Daten und weiteren Marktdaten»

Mehr

Da Ros Consulting GmbH. Da Ros Consulting GmbH

Da Ros Consulting GmbH. Da Ros Consulting GmbH Da Ros Consulting GmbH ESRI Infoveranstaltung 2007, Downloadversion Geomarketing mit MarktAnalyst für f r ArcGIS 23. August 2007, ZürichZ Da Ros Consulting GmbH Sonnenhaldenstrasse 18 CH-9243 Jonschwil

Mehr

Durch den anderen InHouse - Workshop zu höchster Effizienz und Effektivität in Unternehmen, Produktion und Logistik

Durch den anderen InHouse - Workshop zu höchster Effizienz und Effektivität in Unternehmen, Produktion und Logistik Durch den anderen InHouse - Workshop zu höchster Effizienz und Effektivität in Unternehmen, Produktion und Logistik Kompetente Wissens-Mobilisierung erfahrene Moderation motivierte Mitarbeit ergebnisorientiertes

Mehr

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM innovativ effizient bewährt Mit dem MOTIONDATA CRM geben Sie Ihrem Unternehmen ein Powertool. Durch gezielte Kundenbearbeitung verbessern Sie Ihre Abschlussrate

Mehr

Vertriebsleiter (m/w) Senior Account Manager (m/w) Automotive Services. Arbeitsort: Großraum Hannover

Vertriebsleiter (m/w) Senior Account Manager (m/w) Automotive Services. Arbeitsort: Großraum Hannover Vertriebsleiter (m/w) Arbeitsort: Großraum Hannover Für ein Produktionsunternehmen suchen wir einen Vertriebsleiter (m/w). Die Position bietet die Perspektive, die Geschäftsleitung des Unternehmens zu

Mehr

inext Dashboard System i Daten auf Windows und mobilen Geräten ML-Software GmbH

inext Dashboard System i Daten auf Windows und mobilen Geräten ML-Software GmbH inext Dashboard System i Daten auf Windows und mobilen Geräten ML-Software GmbH Inhaltsverzeichnis WAS IST EIN DASHBOARD? 3 BESONDERHEITEN DES INEXT-DASHBOARDS 3 BESTANDTEILE DES INEXT-DASHBOARDS 4 DAS

Mehr

headwaylogistic gmbh www.headway-logistic.com Kurt-Schumacher-Straße 62 45699 Herten member of

headwaylogistic gmbh www.headway-logistic.com Kurt-Schumacher-Straße 62 45699 Herten member of headwaylogistic gmbh www.headway-logistic.com Kurt-Schumacher-Straße 62 45699 Herten member of headway steht für Fortschritt Wir optimieren Ihre Logistik Ihrem altgriechischen Wortursprung nach ist die

Mehr

Regionale Bekleidungsumsätze: Attraktivität von Standorten für den Handel beruht nicht nur auf hoher Einwohnerzahl

Regionale Bekleidungsumsätze: Attraktivität von Standorten für den Handel beruht nicht nur auf hoher Einwohnerzahl Pressemitteilung Datum 16. November 2011 Pressekontakt: Cornelia Lichtner Durchwahl Tel. +49 (0) 72 51 / 92 95-270 Fax. +49 (0) 72 51 / 92 95-290 E-Mail c.lichtner@gfk-geomarketing.com GfK GeoMarketing

Mehr

Ein Produkt der Marketing Verbund Gruppe GmbH

Ein Produkt der Marketing Verbund Gruppe GmbH Ein Produkt der Marketing Verbund Gruppe GmbH Einführung In Zeiten gesättigter und hart umkämpfter Märkte ist ein effizienter Einsatz des zur Verfügung stehenden Marketingbudgets von besonderer Bedeutung.

Mehr

t consulting management-consul

t consulting management-consul m a n a g e m e n t - c o n s u l t consulting m a n a g e m e n t c o n s u l t i n g Instrat Instrat ist ein österreichisches Beratungsunternehmen mit Spezialisierung auf gewinnorientierte Führung von

Mehr

Optimierung des Fahrscheinvertriebs über eigene und externe Vertriebsstellen

Optimierung des Fahrscheinvertriebs über eigene und externe Vertriebsstellen des Fahrscheinvertriebs über eigene und externe Vertriebsstellen Die Ziele Qualitäts- Analyse Geo- Analyse Standort- Qualitäts- Datenbank Georg Ebbing, November 2002 Seite 1 Die Ziele: Einblick in die

Mehr

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 OPEN SYSTEMS CONSULTING IT-KOMPLETTDIENSTLEISTER IM MITTELSTAND GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 Business Analytics Sascha Thielke AGENDA Die Geschichte des Reporting Begriffe im BA Umfeld

Mehr

Helbling IT Solutions

Helbling IT Solutions helbling Helbling IT Solutions Ihre IT-Lösung aus einer Hand Wettbewerbsvorteile durch IT-gestützte Geschäftsprozesse Die Helbling IT Solutions AG fokussiert sich auf die Integration von Product- Lifecycle-Management-Lösungen

Mehr

MarktAnalyst 3.0 für ArcGIS Desktop What s new?

MarktAnalyst 3.0 für ArcGIS Desktop What s new? MarktAnalyst 3.0 für ArcGIS Desktop What s new? Herzlich Willkommen zum neuen MarktAnalyst 3.0! Die neue Version bietet neben komplett neuen Funktionen aus dem Bereich Reporting nun auch komplette Navigation

Mehr

Produktmappe Teamentwicklung. Ingo Sell 2016

Produktmappe Teamentwicklung. Ingo Sell 2016 Produktmappe Teamentwicklung Ingo Sell 2016 WER SIND WIR? Wir sind ein Team aus Beratern, Trainern und Spezialisten aus Berlin und Hamburg Unternehmensberatungen gibt es einige, aber w enige, die Ihnen

Mehr

Transparenz als Dienstleistung Reporting als Diversifizierungsmerkmal im Fulfilment-Geschäft. Thomas Felber, Hermes Fulfilment

Transparenz als Dienstleistung Reporting als Diversifizierungsmerkmal im Fulfilment-Geschäft. Thomas Felber, Hermes Fulfilment Transparenz als Dienstleistung Reporting als Diversifizierungsmerkmal im Fulfilment-Geschäft Thomas Felber, Hermes Fulfilment Hamburg, den 30.03.2011 Hermes: Unser Erfolg ist der Erfolg unserer Kunden

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Die i2solutions GmbH übersetzt Herausforderungen der Digitalisierung in datenbank gestützte IT-Lösungen. Diese Automatisierung unterstützt unsere Kunden, Komplexität zu reduzieren

Mehr

Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen

Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen Intelligente Vernetzung von Unternehmensbereichen Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen Sächsische Industrie- und Technologiemesse Chemnitz, 27. Juni 2012, Markus Blum 2012 TIQ Solutions

Mehr

REDEN WIR ÜBER DEN PERFEKTEN START INS CRM.

REDEN WIR ÜBER DEN PERFEKTEN START INS CRM. REDEN WIR ÜBER DEN PERFEKTEN START INS CRM. CRM: EIN GAP ZWISCHEN ANSPRUCH UND REALITÄT Seit vielen Jahren begleitet cmx consulting CRM- Projekte namhafter Konzerne und mittelständischer Marktführer. Unsere

Mehr

Inhalt. linkbird GmbH Schloßstraße 95 12163 Berlin www.linkbird.de kontakt@linkbird.de Beratung: 0800 100 38 44

Inhalt. linkbird GmbH Schloßstraße 95 12163 Berlin www.linkbird.de kontakt@linkbird.de Beratung: 0800 100 38 44 Inhalt 1. Was ist linkbird? 2. Wie unterstützt mich linkbird? 3. Vorteile & Nutzen 4. Features 5. linkbird 3.0 Screenshots 6. Referenzen & Presse 7. Kundenstimmen 8. Mit Sicherheit die richtige Entscheidung

Mehr

Industrie & Wirtschaft. Unsere Business-Lösungen

Industrie & Wirtschaft. Unsere Business-Lösungen Industrie & Wirtschaft Unsere Business-Lösungen Unsere Business-Lösungen für Industrie und Wirtschaft Wir sprechen Ihre Sprache! Auch wenn die Wirtschaft boomt: Als Unternehmer bekommt man nichts geschenkt,

Mehr

Workshop: Green IT & IT-for-Green

Workshop: Green IT & IT-for-Green Osnabrück, 3. März 2010 Workshop: Green IT & IT-for-Green Nachhaltige Unternehmensentwicklung auf der Basis von IuK-Systemen der nächsten Generation Prof. Dr. Frank Teuteberg Universität Osnabrück Katharinenstr.

Mehr

Potenzialanalyse Standort und Einzugsgebiet

Potenzialanalyse Standort und Einzugsgebiet Potenzialanalyse Standort und Einzugsgebiet Kundenwert- und Standortpotenzialmanagement Standortpotenzial: Verzahnung vieler Faktoren Einzugsgebiet Standort- und Einzelhandelsstruktur Allgemeine Rahmenbedingungen

Mehr

EINZIGARTIGE VISUALISIERUNG UND MODELLIERUNG VON SERVICES IM SERVICE- KATALOG DES SAP SOLUTION MANAGER

EINZIGARTIGE VISUALISIERUNG UND MODELLIERUNG VON SERVICES IM SERVICE- KATALOG DES SAP SOLUTION MANAGER REALTECH vsim VISUALIZED IMPACT & MODELING EINZIGARTIGE VISUALISIERUNG UND MODELLIERUNG VON S IM - KATALOG DES SAP SOLUTION MANAGER EINZIGARTIGE VISUALISIERUNG UND MODELLIERUNG VON S IM KATALOG DES SAP

Mehr

Webdesign & Suchmaschinenoptimierung

Webdesign & Suchmaschinenoptimierung Für starkes Marketing Webdesign & Suchmaschinenoptimierung Attraktive Designs Hohe Funktionalität Optimierte Suchergebnisse Professionelle Betreuung Marktsystem GmbH Haslistrasse 8 CH-8175 Windlach T +41

Mehr

GfK Crowdsourcing. Echtzeit-Datenerhebung über mobile Geräte. GfK 12. April 2016 GfK Crowdsourcing

GfK Crowdsourcing. Echtzeit-Datenerhebung über mobile Geräte. GfK 12. April 2016 GfK Crowdsourcing GfK Crowdsourcing Echtzeit-Datenerhebung über mobile Geräte 1 Was ist GfK Crowdsourcing Testen und Bewerten durch eine Online-Community GfK Crowdsourcing bezeichnet das Testen und Bewerten von Produkten

Mehr

POSITIONSBESTIMMUNG FÜR IHR UNTERNEHMEN

POSITIONSBESTIMMUNG FÜR IHR UNTERNEHMEN Bisnode Insights Portfolioanalyse POSITIONSBESTIMMUNG FÜR IHR UNTERNEHMEN Nur wenn Sie Ihren Standpunkt kennen, wissen Sie, wo Risiken liegen und wo Sie Chancen erwarten. Die Bisnode Insights Portfolioanalyse

Mehr

Was gehört in eine Markt- und Standortanalyse

Was gehört in eine Markt- und Standortanalyse Was gehört in eine Markt- und Standortanalyse In einer Markt- und Standortanalyse werden zu folgenden Bereichen Aussagen getroffen: Marktinformationen Markt- bzw. Einzugsgebiet Zielgruppe Wettbewerbssituation

Mehr

Checkliste zur Stärkung des Direktvertriebs

Checkliste zur Stärkung des Direktvertriebs 1. Wissen und Know How aufbauen: Wissen Sie, wie viele Buchungen und welchen Umsatz sie über die jeweiligen Onle Buchungsportale generieren? Können Sie identifizieren, woher die Buchung origär stammt,

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Due Diligence

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Due Diligence Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Due Diligence Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige Zusammenarbeit

Mehr

Business Chancen im Reporting nutzen. Ingo Diekmann Leiter Kooperationen & Business Development IDL GmbH Mitte

Business Chancen im Reporting nutzen. Ingo Diekmann Leiter Kooperationen & Business Development IDL GmbH Mitte Business Chancen im Reporting nutzen Ingo Diekmann Leiter Kooperationen & Business Development IDL GmbH Mitte Thema im Überblick Technik verändert den Markt für Hersteller und Berater o Business o Projekte/Applikationen

Mehr

Erfahrungen aus dem Pilotprojekt go-digital des BMWi

Erfahrungen aus dem Pilotprojekt go-digital des BMWi IT-Sicherheit - InternetMarketing - Digitale Geschäftsprozesse Erfahrungen aus dem Pilotprojekt go-digital des BMWi Dipl.-Wirt.-Ing. Alexander Hüsers Mittwoch, 16. März 2016 Effizienz Forum Wirtschaft

Mehr

Marketing in Zeiten von Big Data

Marketing in Zeiten von Big Data Mehr Wissen. Gezielter Handeln. Marketing in Zeiten von Big Data Data Driven Marketing Mehr Wissen. Gezielter Handeln. Seit über 50 Jahren beschäftigen sich die Unternehmen der infas Holding AG mit der

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation GfK System GmbH im Überblick Warum GfK System GmbH GfK System GmbH Services Konzept Partnerstatus & Portfolio Vertrieb Service Support Ihr Partner für Kommunikation Damit aus Strategien

Mehr

Macht Knowledge- Management Unternehmen effizienter?

Macht Knowledge- Management Unternehmen effizienter? Macht Knowledge- Management Unternehmen effizienter? Karl-Heinz Plünnecke Geschäftsführer H.U.T GmbH 1 Software Performance Entwicklung Performance Was dann? ecommerce ERP SCM CRM Zeit 2 1 Noch Potential?

Mehr

Bisnode FIRMENADRESSEN

Bisnode FIRMENADRESSEN Bisnode FIRMENADRESSEN HABEN SIE DAS ZEUG ZUR ERFOLGREICHEN AKQUISE? Zum Beispiel den richtigen Ansprechpartner! Oder aktu elle Informationen, um Ihre Beziehung zu Bestands kunden auszubauen? Nur mit passenden

Mehr

Global Reference Solution (GRS)

Global Reference Solution (GRS) D&B Produkte & Services Global Reference Solution (GRS) Marktpotenziale erkennen, Wachstumschancen nutzen. 67,2 Mio 83,6 Mio 2,4 Mio 1 Mio 32,7 Mio 13,2 Mio Mit GRS Zugriff auf über 200 Millionen Unternehmen

Mehr

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 impello Ich gebe den Anstoß Standort Nürnberg Microsoft Certified Partner» Kompetenz Business Solutions» PreSales

Mehr

Produktblatt Produktvergleiche Consulting Wettbewerbsanalyse

Produktblatt Produktvergleiche Consulting Wettbewerbsanalyse Produktblatt Produktvergleiche Consulting Wettbewerbsanalyse Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling Marktanalyse Online

Mehr

Mehr Leads. Holen Sie Ihre Neukunden direkt von Ihrer Webseite ab. Lead Generierung. Lead Qualifizierung. Lead Reporting

Mehr Leads. Holen Sie Ihre Neukunden direkt von Ihrer Webseite ab. Lead Generierung. Lead Qualifizierung. Lead Reporting Mehr Leads mehr Neukunden mehr Umsatz. Holen Sie Ihre Neukunden direkt von Ihrer Webseite ab. Online-Besucher von B2B-Webseiten sind Firmen mit einem aktuellen Kaufinteresse. Die Software-Lösung LeadLab

Mehr

Results in time. DIE MEHRWERTE DES SAP SOLUTION MANAGER 7.2. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen.

Results in time. DIE MEHRWERTE DES SAP SOLUTION MANAGER 7.2. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen. DIE MEHRWERTE DES SAP SOLUTION MANAGER 7.2 Results in time. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen. BIT.Group GmbH www.bitgroup.de Klassifizierung: Öffentlich Autor: Henry Flack Version: 1.5 Datum:

Mehr

it-check EGELI nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial informatik

it-check EGELI nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial informatik it-check nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial EGELI informatik optimieren sie ihre it-welt Dr. Eliane Egeli Mit unseren IT-Checks profitieren Sie in mehrfacher Hinsicht. Etwa durch die bessere Nutzung

Mehr

Microsoft Dynamics CRM IT PRO

Microsoft Dynamics CRM IT PRO Microsoft Dynamics Mit Flexibilität und Leichtigkeit zum jeweiligen Ziel UNTERNEHMEN Gründung Oktober 1999 Geschäftsführer DI Johannes Leitner Oliver Zauner Team 14 Mitarbeiter Standorte Linz Schärding

Mehr

Die Entwicklung der INNOVATIONSOFFENSIVE HOLZ beruht auf den Ergebnissen der Befragungen von Unternehmen aus der Holzbranche

Die Entwicklung der INNOVATIONSOFFENSIVE HOLZ beruht auf den Ergebnissen der Befragungen von Unternehmen aus der Holzbranche Die Entwicklung der INNOVATIONSOFFENSIVE beruht auf den Ergebnissen der Befragungen von Unternehmen aus der Holzbranche Ausgangssituation der INNOVATIONSOFFENSIVE Hohes Potential an innovativen Ideen an

Mehr

DIE BUSINESS-APP FÜR DEUTSCHLAND

DIE BUSINESS-APP FÜR DEUTSCHLAND DIE BUSINESS-APP FÜR DEUTSCHLAND HIER SIND SIE AUF DER RICHTIGEN SEITE..telyou ist ein neues und einzigartiges Business-Verzeichnis auf Basis der.tel-domain. Damit werden völlig neue Standards in der Online-Unternehmenssuche

Mehr

Geomarketing mit Microsoft MapPoint

Geomarketing mit Microsoft MapPoint Dirk Grasekamp, Iris Frech, Kai Frech Geomarketing mit Microsoft MapPoint Press Inhaltsverzeichnis Danksagungen 15 Vorwort 17 Der Aufbau des Buches 19 1 MapPoint-Sprint für Neugierige - Quickstart-Tutorial

Mehr

Der Spass mit iitc. Was integriertes IT-Controlling wirklich ausmacht. Q to be AG

Der Spass mit iitc. Was integriertes IT-Controlling wirklich ausmacht. Q to be AG Der Spass mit iitc. Was integriertes IT-Controlling wirklich ausmacht Q to be AG Präsentation für Von Marco Linsenmann Q to be AG 20.03.2013 1 Q to be AG Aufgabenfelder- und die dazu realisierten Q to

Mehr

Business Intelligence Center of Excellence

Business Intelligence Center of Excellence Center of Excellence Eine Businessinitiative von Systematika und Kybeidos Werner Bundschuh Was ist das? In der Praxis versteht man in den meisten Fällen unter die Automatisierung des Berichtswesens (Reporting).

Mehr

Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft

Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft Agenda Unternehmensdaten mit Ortsbezug Was ist Geomarketing? Was ist Business Geographics? Geodaten in SharePoint organisieren

Mehr

Instandhaltungs-Assessments Gemeinkostensenkung durch Instandhaltungsoptimierung Maximierung der Anlageverfügbarkeit

Instandhaltungs-Assessments Gemeinkostensenkung durch Instandhaltungsoptimierung Maximierung der Anlageverfügbarkeit Instandhaltungs-Assessments Gemeinkostensenkung durch Instandhaltungsoptimierung Maximierung der Anlageverfügbarkeit 1 1 1 Ergebnisfaktor Instandhaltung Eine optimale Instandhaltung kann einen messbaren

Mehr

Schober Targeting System Automotive

Schober Targeting System Automotive Schober Targeting System Automotive IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to DATE? Nur wer die relevanten Informationen über seine Kunden und seinen Markt hat und wer sie zielgerichtet verwerten kann, ist

Mehr

DIE ERSTE ADRESSE FÜR INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN

DIE ERSTE ADRESSE FÜR INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN DIE ERSTE ADRESSE FÜR INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REALOGIS Die erste Adresse für Industrie- und Logistikimmobilien Als das Unternehmen REALOGIS im Jahr 2005 gegründet wurde, hatten wir ein ehrgeiziges

Mehr

Digitaler Vertrieb in den USA

Digitaler Vertrieb in den USA Digitaler Vertrieb in den USA KEY LEARNINGS UND STRATEGIEN VDZ DISTRIBUTION SUMMIT C h r i s t i n a D o h m a n n, D P V, 0 8. 0 9. 2 0 1 5 Digitaler Vertrieb in den USA heute BETRIEBSSYSTEME Mobile Endgeräte

Mehr

mapchart Manager Geomarketing on Demand

mapchart Manager Geomarketing on Demand mapchart Manager Geomarketing on Demand Inhalt A. Was ist der mapchart Manager? B. Das bietet der mapchart Manager C. Mit wenigen Klicks zum Ergebnis D. Preisinformationen 2 A. Was ist der mapchart Manager?

Mehr

IT takes more than systems. MICROSOFT DYNAMICS NAV Ein ganzheitliches und flexibles System für Ihren Erfolg. halvotec.de

IT takes more than systems. MICROSOFT DYNAMICS NAV Ein ganzheitliches und flexibles System für Ihren Erfolg. halvotec.de IT takes more than systems MICROSOFT DYNAMICS NAV Ein ganzheitliches und flexibles System für Ihren Erfolg halvotec.de Microsoft Dynamics Nav Die bewährte ERP Lösung von Microsoft LEISTUNGSSTARK & FLEXIBEL

Mehr

IYOPRO im Vertrieb Verkaufsprozesse mit IYOPRO modellieren, dokumentieren und simulieren

IYOPRO im Vertrieb Verkaufsprozesse mit IYOPRO modellieren, dokumentieren und simulieren IYOPRO im Vertrieb Verkaufsprozesse mit IYOPRO modellieren, dokumentieren und simulieren Iserlohn, 22.11.12 Page 1 Agenda 1 Firmendarstellung persolog GmbH 2 Problemstellung/Marktanalyse BPM Tools 2012

Mehr

System Consulting. DB International Verkehrsträger vernetzen, Logistik optimieren. Für Menschen. Für Märkte. Für morgen.

System Consulting. DB International Verkehrsträger vernetzen, Logistik optimieren. Für Menschen. Für Märkte. Für morgen. System Consulting DB International Verkehrsträger vernetzen, Logistik optimieren Für Menschen. Für Märkte. Für morgen. Im größten Hafen Brasiliens reichte die Leistungsfähigkeit für das wachsende Fracht

Mehr

CRM-Lösungen. für die Bau- und Bauzulieferindustrie

CRM-Lösungen. für die Bau- und Bauzulieferindustrie 1s +49 (0)30 810 700 0 CRM-Lösungen für die Bau- und Bauzulieferindustrie Als mittelständischer Software-Hersteller bieten wir Ihnen eine hochflexible CRM-Standardlösung, die sich schnell einsetzen und

Mehr

Wertschöpfungspotentiale in Lieferantenbeziehungen erkennen, nutzen, optimieren eplit GmbH

Wertschöpfungspotentiale in Lieferantenbeziehungen erkennen, nutzen, optimieren eplit GmbH supplier@monitor Wertschöpfungspotentiale in Lieferantenbeziehungen erkennen, nutzen, optimieren eplit GmbH eplit GmbH, Steinsdorfstrasse 13, 80538 München Entwicklung Planung Lösung Information Technologie

Mehr

Pressemitteilung. Finanzmarkt: Aktien sind vor allem bei kaufkräftigen Großstädtern gefragt. GfK Finanzmarktatlas 2015

Pressemitteilung. Finanzmarkt: Aktien sind vor allem bei kaufkräftigen Großstädtern gefragt. GfK Finanzmarktatlas 2015 Pressemitteilung 2. Juni 2015 Cornelia Lichtner Öffentlichkeitsarbeit T +49 7251 9295 270 F +49 7251 9295 290 cornelia.lichtner@gfk.com Finanzmarkt: Aktien sind vor allem bei kaufkräftigen Großstädtern

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Mediadaten Ihre Ziele verwirklichen. Die richtigen Empfänger erreichen.

Mediadaten Ihre Ziele verwirklichen. Die richtigen Empfänger erreichen. Stand 1/2016 Mediadaten Ihre Ziele verwirklichen. Die richtigen Empfänger erreichen. mein lifestyle.net Newsletter mein-lifestyle.net Verteilergröße: 4.350.000 D-A-CH (DOI generiert) Geschlechterverteilung:

Mehr

Statistische Daten im Geomarketing. Ein Unternehmen der Schober Group

Statistische Daten im Geomarketing. Ein Unternehmen der Schober Group Statistische Daten im Geomarketing Was ist Geomarketing? Marketing ist die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens, seine Produkte optimiert abzusetzen. Die Zielgruppe stellt die Interessentengruppe

Mehr

wie schenkt man seinen kunden mehr Zeit? Geomarketing Außendienstplanung Standortoptimierung Zustellplanung

wie schenkt man seinen kunden mehr Zeit? Geomarketing Außendienstplanung Standortoptimierung Zustellplanung wie schenkt man seinen kunden mehr Zeit? Geomarketing Außendienstplanung Standortoptimierung Zustellplanung 2 Ptv map&market wo befinden sich eigentlich ihre waren und aussendienstmitarbeiter? am richtigen

Mehr

REGIOGRAPH So importieren, aktualisieren und exportieren Sie Ihre Daten

REGIOGRAPH So importieren, aktualisieren und exportieren Sie Ihre Daten REGIOGRAPH 2015 So importieren, aktualisieren und exportieren Sie Ihre Daten Vorbereitung Datenquellen Excel Access dbase CSV, TXT, PRN Zwischenablage Formatierung der Datenquelle 1 Kundendaten mit Umsatz

Mehr

Pflichtmodul Projektstudium im SoSe 2013

Pflichtmodul Projektstudium im SoSe 2013 Pflichtmodul Projektstudium im SoSe 2013 Informationsveranstaltung Prof. Dr. Boztuğ Prof. Dr. Hammerschmidt Prof. Dr. Schumann Prof. Dr. Toporowski Allgemeine Informationen zum Projektstudium Alle Projektarbeiten

Mehr

CRM Kompetenztag der! CAS Software AG, 26.5.2011! PAC GmbH, CRM Kompetenztag, CAS Software AG, 26.05.2011! 1!

CRM Kompetenztag der! CAS Software AG, 26.5.2011! PAC GmbH, CRM Kompetenztag, CAS Software AG, 26.05.2011! 1! CRM Kompetenztag der! CAS Software AG, 26.5.2011! PAC GmbH, CRM Kompetenztag, CAS Software AG, 26.05.2011! 1! Agenda!! CRM-Markt in Deutschland!! Was CRM-Anwender/CRM-Käufer beschäftigt!! Wie der deutsche

Mehr

CROSS DATA MANAGEMENT LÖSUNGEN AUS EINER HAND

CROSS DATA MANAGEMENT LÖSUNGEN AUS EINER HAND CROSS DATA MANAGEMENT LÖSUNGEN AUS EINER HAND Inhalt Unternehmensprofil 4 Leistungen 6 Lösungen 8 Unsere Kunden 10 Cross Data Management starten 12 Kontakt 13 3 Unternehmensprofil hoerl Information Management

Mehr

Produktblatt Webcontrolling Consulting Online Marketing

Produktblatt Webcontrolling Consulting Online Marketing Produktblatt Webcontrolling Consulting Online Marketing Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling Marktanalyse Online Marketing

Mehr