Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2. VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2. VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt"

Transkript

1 Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2 VDE 8.2 VDE 8.1 DB Netz AG I.NGW (3)

2 Zielstellung Gesamtvorhaben Ersetzen der konventionellen Signaltechnik durch ein ESTW Modernisierung der Personenverkehrsanlagen Schaffung der infrastrukturellen Voraussetzungen zur niveaugleichen Einbindung der Neubaustrecken (VDE 8.1 ; VDE 8.2) in den Knoten Erfurt Herstellen der infrastrukturellen Verknüpfungen für die Durchführung der Verkehrskonzepte des Fernund Regionalverkehrs Verbesserung der Güterzugdurchfahrung durch den Knoten Erfurt, mit einer Trennung der Verkehrsströme des Güterverkehrs vom schnell fahrenden Reiseverkehr 1. Baustufe ESTW Erfurt (Ersetzen der alten Signaltechnik) Ende: 03/ Baustufe Umbau Personenbahnhof/ Neubau ICE Bahnhof (Modernisierung Personenverkehrsanlagen) Ende: 12/ Baustufe Einbindung der NBS in den Knoten Erfurt (umfangreicher Spurplanumbau) in Realisierung (Ende: 11/2017) 2

3 Umbaukonzept und aktueller Stand Realisierung des Vorhabens in 9 Baustufen von 12/ /2017 (jeweils Abschluss mit einem Softwarewechsel) Baustufe I Umrüstung Az-Technik (AzL M) ü Baustufe II Bauvorbereitende Maßnahmen ü Baustufe III Ibn nach TEIV ü Baustufe IV ü Baustufe V ü Baustufe VI ü Baustufe VII (aktuell) Ibn nach TEIV (VDE 8.2) Baustufe VIII Baustufe IX Ibn nach TEIV (VDE 8.1) Endzustand ab

4 VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt Neue Streckenführung NBS Strecke 5919 Ebensfeld Leipzig/Halle ABS Strecke 6340 Halle - Guntershausen Güterzugüberholgleise 4

5 Aktueller Projektstatus Knoten Erfurt (gesamt) Gleise neu 25 km Weichen neu 110 Fahrleitungen 75 km Bahnsteige 12 Eisenbahnüberführungen 13 Stützwände 4,1 km Lärmschutzwände 18,3 km Projektstand nach Baustufe VII ( ) 23 km (92%) 110 (100%) 68 km (91%) 12 (100%) 12 (92%) (100%) 16 km (87%) Weitere Daten Bauabschnittslänge 7 km Entwurfsgeschwindigkeit km/h Kreuzungsbauwerke 2 Weichen gesamt 217 Elektronisches Stellwert (ESTW) Neubau Verkehrsstation (Bahnhof) Neubau Inbetriebnahmen 2008 / 2012 / 2015 /

6 Baustufe VII ( ) Ibn (18:00 Uhr) (16:00 Uhr) Einbau Weichenverbindung W7/W8 in Osteinfädelung Neubau der EÜ Azmannsdorfer Weg (Nord) (Ausbau der 3 Hilfsbrücken, Fertigstellung der Überbauten) Bf Erfurt Gbf - Neubau der westl. Anbindung der Gleise Bf Erfurt Gbf - Neubau Gleis 77(westl. Erschließung der Gleise und Gleis 21, Gleis 22 Neubau Gleis 295 (nördl. Güterzugüberholgleis) einschl. der Weichenverbindungen 6

7 Inhalt Baustufe VII Neubau nördliches Güterzugüberholgleis Gl > Gl 295 7

8 Inhalt Baustufe VII Neubau nördliches Güterzugüberholgleis Gl > Gl 295 8

9 Inhalt Baustufe VII Lokabstellgleis Gl 72 9

10 Inhalt Baustufe VII Ausrüstung Bf Erfurt mit ETCS (European Train Control System) Eurobalise ETCS-Halttafel Ne 14 10

11 Inhalt Baustufe VII Neubau EÜ Azmannsdorfer Weg (Nord) (EKrG-Maßnahme mit der Stadt Erfurt 11

12 VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt Inhalt Baustufe VII - Abriss Stellwerk R1 12

13 Baustufe VII Ablauf der Inbetriebnahme Realisierung Vorlaufleistungen (18:00 Uhr) (18:00 Uhr) - teilweise Außerbetriebnahme von Gleisanlagen im Bdf Erfurt Gbf (Fertigstellung LSW; Anbindung der neuen Gleisanlagen an den Bestand; Montage Sicherungstechnik) - keine spürbaren Auswirkungen auf den regulären Zugbetrieb im Eisenbahnknoten Erfurt Beginn Inbetriebnahme (18:00 Uhr) - Totalsperrung Eisenbahnknoten Erfurt (kein regulärer Zugbetrieb) (18:00 Uhr) (02:00 Uhr) - Durchführen der letzten Gleisbauarbeiten im Ostkopf Bf Erfurt Hbf (Fertigstellung Spurplan mit Anbindung der neuen Gleisanlagen an den Bestand) - Montage der Innenanlage im ESTW Erfurt - ab (02:00 Uhr) Beginn der Prüf- und Abnahmehandlungen (Innen-/Außenanlagen) Ende Inbetriebnahme (16:00 Uhr) 13

14 Zulaufstrecke VDE 8, Ausbau Erfurt Eisenach 200 km/h Erfurt Eisenach Gotha V Soll in km/h Bauabschnittslänge ca. 52 km v max = 200 km/h Ausrüstung ETCS L2 Punktuelle Oberbauertüchtigung: Gleise und Weichen Anpassungen an Verkehrsstationen / EÜ Anpassung der Signaltechnik Baubetriebliche Einschränkungen 2016: Std. Totalsperrung zur Ibn der neuen Sicherungstechnik Sperrung Gl. Mechterstädt Wutha (Oberbauerneuerung) und Sperrung Gl. Wutha Mechterstädt (Oberbauerneuerung) Erneuerung Bf Seebergen 14

15 Ausblick Maßnahmen Baustufe VIII ( ) Neubau der Streckengleise Str 6340 Neubau der EÜ Azmannsdorfer Weg (Süd) Neubau Abwasserkanal / Straße Azmannsdorfer Weg 15

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere Informationen finden Sie unter: 16

17 Backup 17

18 Ausblick Maßnahmen Baustufe VIII ( ) Umbau Strecke 6340 (Halle Guntershausen) Umfahrmöglichkeiten während der Bauarbeiten

19 Ausblick Spurplan 2017 um- bzw. neu gebaute Anlagen Bestandsgleise im Rahmen der 2. Baustufe umgebaute Gleise NBS VDE 8.2 / VDE 8.1 ABS (6340) Umbaubereich Knoten Erfurt, Einbindung VDE 8.2 (Osteinfahrt) Umbaubereich Knoten Erfurt, 2. Baustufe (Personen- / ICE-Bahnhof) Fertigstellung 12/2008 Umbaubereich Knoten Erfurt, Einbindung VDE 8.1 (Westeinfahrt)

Inbetriebnahmen zum bzw. im Netzfahrplan 2017

Inbetriebnahmen zum bzw. im Netzfahrplan 2017 n zum bzw. im Netzfahrplan 2017 1023 Ertüchtigung Kiel-Lübeck (2. Baustufe) Erhöhung der ngeschwindigkeit auf bis zu 140 km/h mit Reduzierung Fahrzeit auf der Gesamtstrecke auf unter eine Stunde für den

Mehr

Auf unserer Strecke Ingolstadt München gibt es noch allerlei zu tun.

Auf unserer Strecke Ingolstadt München gibt es noch allerlei zu tun. Auf unserer Strecke Ingolstadt München gibt es noch allerlei zu tun. Endausbau Nord bis 2014 Das ist unser Ziel: Die Züge zwischen Ingolstadt und Petershausen sollen ab 2014 bis zu 190 km/h schnell fahren.

Mehr

Perspektiven des Güterverkehrs auf der neuen. Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle- Berlin. DB Netz AG. Ressort Produktion Oliver Kraft Coburg, 12.05.

Perspektiven des Güterverkehrs auf der neuen. Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle- Berlin. DB Netz AG. Ressort Produktion Oliver Kraft Coburg, 12.05. Perspektiven des Güterverkehrs auf der neuen Hochgeschwindigkeitstrasse von Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle- Berlin DB Netz AG DB Netz, I.NPG 2, 16.04.2008 1 Ressort Produktion Oliver Kraft Coburg, 12.05.2009

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Bahnknoten Halle (Saale)

Bahnknoten Halle (Saale) Bahnknoten Halle (Saale) Elektronisches Stellwerk mit Spurplanumbau Zugbildungsanlage Einbindung der Aus- und Neubaustrecke Nürnberg Berlin Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 Nürnberg Berlin Bundesministerium

Mehr

Einbindung der Neubaustrecken Bahnknoten Erfurt

Einbindung der Neubaustrecken Bahnknoten Erfurt Einbindung der Neubaustrecken Bahnknoten Erfurt Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 Nürnberg Berlin Dieses Projekt wird kofinanziert von der Europäischen Union Transeuropäische Netze für Verkehrsinfrastrukturen

Mehr

Informationsveranstaltung am in Breitengüßbach. LEONHARD WEISS Ihr kompetenter Partner. Seite 1. BA 2400 Zapfendorf / LEONHARD WEISS

Informationsveranstaltung am in Breitengüßbach. LEONHARD WEISS Ihr kompetenter Partner. Seite 1. BA 2400 Zapfendorf / LEONHARD WEISS MA FB5273DE-4 Informationsveranstaltung am 08.12.2015 Seite 1 in Breitengüßbach LEONHARD WEISS Ihr kompetenter Partner LEONHARD WEISS-Gruppe Eine Zeitreise Gründung durch Leonhard Weiß Aufbau Standort

Mehr

Mittel im Regionalbereich DB Netz AG Südost werden vor allem in Oberbau, Brücken und LST-Anlagen investiert

Mittel im Regionalbereich DB Netz AG Südost werden vor allem in Oberbau, Brücken und LST-Anlagen investiert Mittel im Regionalbereich DB Netz AG Südost werden vor allem in Oberbau, Brücken und LST-Anlagen investiert Auflistung Mittelverwendung in Hauptgewerken (2015 bis 2019) Stellwerke: 320 Mio. Oberbau: 800

Mehr

Bahnentwicklung im Knoten Rostock Nach Realisierung umfangreicher Infrastrukturmaßnahmen im Raum Rostock sind weitere komplexe Maßnahmen in Planung

Bahnentwicklung im Knoten Rostock Nach Realisierung umfangreicher Infrastrukturmaßnahmen im Raum Rostock sind weitere komplexe Maßnahmen in Planung Bahnentwicklung im Knoten Rostock Nach Realisierung umfangreicher Infrastrukturmaßnahmen im Raum Rostock sind weitere komplexe Maßnahmen in Planung 1 DB Netz AG - Rostock, 01.10.2014 Zur Entwicklung der

Mehr

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl 07.11.2016 Deutsche Bahn AG 02.03.2015 Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

Mehr

1. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Rückblick 2015 und Bauschwerpunkte DB Netz Sommer 2016

1. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Rückblick 2015 und Bauschwerpunkte DB Netz Sommer 2016 1. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Rückblick 2015 und Bauschwerpunkte DB Netz Sommer 2016 DB Netz AG René Kosmider, Rainer Huber 1 I.NP-S-K, I.NM-S-F (B) München, 07.03.2016 Rückblick

Mehr

Leipzig Hbf. Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Impressum

Leipzig Hbf. Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Impressum Jesewitz Pönitz Borsdorf ßpösna Aus- und Neubaustrecke Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle Berlin Einbindung in den Knoten Leipzig Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) Nr. 8 Nürnberg Berlin Von der Europäischen

Mehr

Bauvorhaben 2015ff Berlin-Karow Bernau (b. Berlin) Strecke 6002 Berlin-Nordbahnhof Bernau (S-Bahn) Strecke 6081 Berlin - Stralsund

Bauvorhaben 2015ff Berlin-Karow Bernau (b. Berlin) Strecke 6002 Berlin-Nordbahnhof Bernau (S-Bahn) Strecke 6081 Berlin - Stralsund Bauinformationsgespräch Bauvorhaben 2015ff Berlin-Karow Bernau (b. Berlin) Strecke 6002 Berlin-Nordbahnhof Bernau (S-Bahn) Strecke 6081 Berlin - Stralsund DB Netz AG I.NP-O-M 54 Berlin, 02.09.2015 Lage

Mehr

Unsere Neuanpflanzungen im Oberbergischen Land lassen die RB 25 aufblühen!

Unsere Neuanpflanzungen im Oberbergischen Land lassen die RB 25 aufblühen! Unsere Neuanpflanzungen im Oberbergischen Land lassen die RB 25 aufblühen! Projektfaltblatt zur Modernisierung der Strecke Overath Marienheide Meinerzhagen Bauvorhaben Auswirkungen Die Oberbergische Bahn

Mehr

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Projektabschnitt Ulm Hauptbahnhof. Straßenbahnprojekt Linie 2 ÖPNV-Brücke zum Kienlesberg

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Projektabschnitt Ulm Hauptbahnhof. Straßenbahnprojekt Linie 2 ÖPNV-Brücke zum Kienlesberg Bahnprojekt Stuttgart Ulm Projektabschnitt Ulm Hauptbahnhof Straßenbahnprojekt Linie 2 ÖPNV-Brücke zum Kienlesberg Öffentlicher Vortrag zur Anliegerinformation Gemeinsamer Bauablauf DB-L2KBB DB-Infocenter

Mehr

Thüringen auf dem Weg zum ICE - Knoten

Thüringen auf dem Weg zum ICE - Knoten Thüringen auf dem Weg zum ICE - Knoten Deutsche Bahn AG 02.03.2015 Deutsche Bahn AG Volker Hädrich Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Thüringen Erfurt, 07. Mai 2015 Seit 2011 werden Bau und IBN

Mehr

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg. Schwäbisch Gmünd. DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg. Schwäbisch Gmünd. DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Schwäbisch Gmünd DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest 1 I.SV-SW 16.01.2013 Übersicht BMP BW Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg

Mehr

Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff

Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff - erwicon - 1 Deutsche Bahn AG Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Thüringen Volker Hädrich 08.06 2012 Agenda 2005 2015 2017 ff Ausbau der Eb-Infrastruktur

Mehr

Dialogforum Hanau Würzburg/Fulda Arbeitsgruppe Verkehrliche Konzeption Hanau - Gelnhausen. Dr. Reinhard Domke DB Netz AG Rodenbach,

Dialogforum Hanau Würzburg/Fulda Arbeitsgruppe Verkehrliche Konzeption Hanau - Gelnhausen. Dr. Reinhard Domke DB Netz AG Rodenbach, Dialogforum Hanau Würzburg/Fulda Arbeitsgruppe Verkehrliche Konzeption Hanau - Dr. Reinhard Domke DB Netz AG Rodenbach, 16.09.2014 Das Projekt Aus-/Neubaustrecke Hanau-Würzburg/Fulda ist in zwei Abschnitte

Mehr

2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016

2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016 2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016 DB Netz AG Regionalbereich Süd 1 Baubetriebsplanung / Baufahrplan München, 13.07.2016 Bauschwerpunkte Netz

Mehr

Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland. DB AG Klaus-Dieter Josel

Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland. DB AG Klaus-Dieter Josel Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland DB AG Klaus-Dieter Josel 24.09.2016 Die DB leistet einen wertvollen Beitrag für Bayern Deutschland Bayern Streckennetz 33.193

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) 04.11.2015 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) 04.11.2015 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte DB Station&Service AG, RB-Süd, E.Fuchs 1 Projektinbetriebnahmen

Mehr

Die DB Netz AG als bedeutender Infrastrukturbetreiber Aufgaben und Verantwortung. DB Netz AG Stefan Kühn I.NM-S Rosenheim,

Die DB Netz AG als bedeutender Infrastrukturbetreiber Aufgaben und Verantwortung. DB Netz AG Stefan Kühn I.NM-S Rosenheim, Die DB Netz AG als bedeutender Infrastrukturbetreiber Aufgaben und Verantwortung DB Netz AG Stefan Kühn I.NM-S Rosenheim, 12.04.2013 Wir bieten eine flächendeckende, moderne Infrastruktur und sichern einen

Mehr

Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen. Lage des dritten Gleises und Maßnahmen im PFA 1.2 (Oberhausen-Sterkrade)

Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen. Lage des dritten Gleises und Maßnahmen im PFA 1.2 (Oberhausen-Sterkrade) Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen Lage des dritten Gleises und Maßnahmen im PFA 1.2 (Oberhausen-Sterkrade) Lage des dritten Gleises und Maßnahmen Planfeststellungsabschnitt (PFA) 1.2 (Oberhausen-Sterkrade)

Mehr

VDE 8.1, Neubaustrecke Ebensfeld Erfurt VDE 8.2, Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle Inbetriebnahme (IBN) Deutsche Bahn AG

VDE 8.1, Neubaustrecke Ebensfeld Erfurt VDE 8.2, Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle Inbetriebnahme (IBN) Deutsche Bahn AG VDE 8.1, Neubaustrecke Ebensfeld Erfurt VDE 8.2, Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle Inbetriebnahme (IBN) Deutsche Bahn AG Berlin, 16.06.2015 VDE 8, NBS Ebensfeld - Erfurt - Leipzig/Halle Einführung ins

Mehr

DB Schenker Rail Deutschland AG im Mitteldeutschen Raum, Entwicklung im Einzelwagenverkehr

DB Schenker Rail Deutschland AG im Mitteldeutschen Raum, Entwicklung im Einzelwagenverkehr DB Schenker Rail Deutschland AG im Mitteldeutschen Raum, Entwicklung im Einzelwagenverkehr DB Schenker Rail Deutschland AG 1 Leipzig, 19.04.12 Rolf Wedell, Leiter Angebotsplanung / Ressourcenmanagement

Mehr

Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof am Leipzig/Halle Airport

Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof am Leipzig/Halle Airport Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof Ihr Frachtumschlagbahnhof im Herzen Mitteldeutschlands für den Anschluss an Europa und die Welt DB Netze. Die Basis der Zukunft. In Kooperation mit In Kooperation

Mehr

INFO grenznaher Bautätigkeiten Bauinformationsgespräch DB München

INFO grenznaher Bautätigkeiten Bauinformationsgespräch DB München INFO grenznaher Bautätigkeiten Bauinformationsgespräch DB München 07.Juli 2016 Auszug Schwerpunkte Umbau Bf Freilassing zusätzliche Gesamtsperren Salzburg Liefering Freilassing Projekt 3gl. Ausbau Freilassing

Mehr

Investitionen in die Infrastruktur in Niedersachsen und Bremen

Investitionen in die Infrastruktur in Niedersachsen und Bremen Investitionen in die Infrastruktur in Niedersachsen und Bremen DB AG / Claus Weber Foto: Wolfgang Klee Deutsche Bahn AG Egbert Meyer-Lovis Kommunikation 10. Februar 2016 Die Mittel der DB Netz AG werden

Mehr

Durch den Bau zweier zusätzlicher Streckengleise für den Hochgeschwindigkeitsverkehr

Durch den Bau zweier zusätzlicher Streckengleise für den Hochgeschwindigkeitsverkehr TRACS Transportation Systems for Main Line Rail Juni 2011 >> Erfolgreiche Inbetriebnahme der Erweiterung des ESTW L90 Mering für die Ausbaustrecke ABS29/1 Augsburg Olching Mit der Inbetriebnahme der Erweiterung

Mehr

Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket

Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket 26 Maßnahmen zur Umsetzung Coburg Ebenhausen (Unterfr) Schweinfurt Hbf Schwabach Maxhütte-Haidhof Straubing Vilshofen Landshut (Bay) Hbf München Hbf

Mehr

Eisenbahninfrastruktur in Thüringen - Aktueller Status -

Eisenbahninfrastruktur in Thüringen - Aktueller Status - Eisenbahninfrastruktur in Thüringen - Aktueller Status - Deutsche Bahn AG Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Thüringen Volker Hädrich 16.04.2014 Deutsche Bahn AG l 29.08.2013 Mit der Inbetriebnahme

Mehr

Investitionen in die Infrastruktur in Hamburg und Schleswig-Holstein

Investitionen in die Infrastruktur in Hamburg und Schleswig-Holstein Investitionen in die Infrastruktur in Hamburg und Schleswig-Holstein DB AG / Claus Weber Foto: Wolfgang Klee Deutsche Bahn AG Egbert Meyer-Lovis Kommunikation 12. Februar 2016 Die Mittel der DB Netz AG

Mehr

Stuttgart 21 Alternativvorschlag Filder-Eco Ökonomisch ökologisch verkehrlich gut 5.7.12. Dr. Felix Berschin

Stuttgart 21 Alternativvorschlag Filder-Eco Ökonomisch ökologisch verkehrlich gut 5.7.12. Dr. Felix Berschin Stuttgart 21 Alternativvorschlag Filder-Eco Ökonomisch ökologisch verkehrlich gut 5.7.12 Dr. Felix Berschin Stuttgart 21 Alternativvorschlag Filder Eco Dr. Felix Berschin / 5.7.2012 Folie 1/13 Problemballung

Mehr

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW Stuttgart, 26.02.2015 Bahnhofsmodernisierungsprogramm

Mehr

Info zur Totalsperrung Hallstadt (b Bamberg) Bad Staffelstein im Fahrplan 2016

Info zur Totalsperrung Hallstadt (b Bamberg) Bad Staffelstein im Fahrplan 2016 Frken-Thüringen-Express Info zur Totalsperrung Hallstadt (b Bamberg) Bad Staffelstein im Fahrpl 2016 Übersicht über Totalsperrung Bauvolumen SEV-Konzept Regio Nordostbayern Inbetriebnahme der VDE 8.1.

Mehr

Bauvorhaben Kölner S-Bahn-Ring DB Netz AG / DB Regio AG Pressekonferenz

Bauvorhaben Kölner S-Bahn-Ring DB Netz AG / DB Regio AG Pressekonferenz Bauvorhaben Kölner S-Bahn-Ring 2016 DB Netz AG / DB Regio AG Pressekonferenz 15.02.2016 Die Durchführung von Baumaßnahmen bedeutet immer einen Kompromiss zwischen allen Beteiligten Fahren Bauen Ziel ist

Mehr

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten Verkehrsknotenpunkte Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten - Hauptbahnhof München pro Tag 450.000 Reisende und Besucher (Bayerns größter Bahnhof) alle Bahnsteige barrierefrei erreichbar

Mehr

Vorstellung Projekt. DB Netz AG Mönchstraße 29, Stuttgart Regionales Projektmanagement

Vorstellung Projekt. DB Netz AG Mönchstraße 29, Stuttgart Regionales Projektmanagement Vorstellung Projekt Gleiswechselbetrieb (GWB) Nürtingen - Reutlingen DB Netz AG Mönchstraße 29, 70191 Stuttgart Regionales Projektmanagement 09.07.2015 Inhalt 1. 2. Projektumfang und Lage im Netz Übersicht

Mehr

Faktenblatt. Inbetriebnahme des Abschnitts VDE 8.2 Erfurt Leipzig/ Halle bietet Bahnkunden kürzere Reisezeiten und neue Verbindungen

Faktenblatt. Inbetriebnahme des Abschnitts VDE 8.2 Erfurt Leipzig/ Halle bietet Bahnkunden kürzere Reisezeiten und neue Verbindungen Inbetriebnahme des Abschnitts VDE 8.2 Erfurt Leipzig/ Halle bietet Bahnkunden kürzere Reisezeiten und neue Verbindungen (Berlin, November 2015) Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember wird die Neubaustrecke

Mehr

INFRASTRUKTURBEDARF IM KNOTEN BERLIN

INFRASTRUKTURBEDARF IM KNOTEN BERLIN INFRASTRUKTURBEDARF IM KNOTEN BERLIN Workshop Hauptstadtregion im Schnittpunkt europäischer Verkehrskorridore Bernd Arm Abteilungsleiter Angebot und Infrastruktur VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

Mehr

Jetzt kommt der zweigleisige Ausbau in Alfter-Witterschlick ins Rollen!

Jetzt kommt der zweigleisige Ausbau in Alfter-Witterschlick ins Rollen! Jetzt kommt der zweigleisige Ausbau in Alfter-Witterschlick ins Rollen! Informationsveranstaltung zum Streckenausbau Bonn Euskirchen Dienstag, 25. Juni 2013 Von Juli 2013 bis Dezember 2014 setzt die Deutsche

Mehr

Arne Behrens. Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab Erfurt, Erfurt, Seite 1

Arne Behrens. Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab Erfurt, Erfurt, Seite 1 Arne Behrens Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab 2016 Titelmasterformat Klicken bearbeiten im Kontext derdurch Entwicklung ICE-Knoten und SPFV Erfurt, 20.11.2015 Erfurt, 20.11.2015 Seite 1 Inhalt

Mehr

Bahnausbau Südostbayern Ausbaustrecke (ABS) 38 München Mühldorf Freilassing

Bahnausbau Südostbayern Ausbaustrecke (ABS) 38 München Mühldorf Freilassing P l anungsabschni tt 3 Bahnausbau Südostbayern Ausbaustrecke (ABS) 38 München Mühldorf Freilassing DB Netz AG, DB Station & Service AG DB Energie GmbH, DB ProjektBau GmbH Laufen, 06.10.2015 Vorstellung

Mehr

Referenzen_konstruktiver Ingenieurbau.doc

Referenzen_konstruktiver Ingenieurbau.doc Straßenbrücken Neubau der Brückenbauwerke - Nr. 6011201 - Unterführung L 162 sowie - Nr. 6011200 - Überführung der K 55 im Zuge des Ausbaus der B 50 zwischen Simmern und Argenthal und 6 Fertigstellung

Mehr

Berlin Frankfurt (Oder) Projektabschnitt Berlin Ostbahnhof Erkner. Teil der europäischen Verkehrsachse Paris Berlin Warschau.

Berlin Frankfurt (Oder) Projektabschnitt Berlin Ostbahnhof Erkner. Teil der europäischen Verkehrsachse Paris Berlin Warschau. Berlin Frankfurt (Oder) Projektabschnitt Berlin Ostbahnhof Erkner Teil der europäischen Verkehrsachse Paris Berlin Warschau DB ProjektBau Gleisfeld im Bahnhof Rummelsburg Daten zum Streckenausbau: zweigleisiger

Mehr

Verzeichnis der Begünstigten gemäß Art. 7 Abs. 2 Buchst. d der VO (EG) Nr. 1828/2006

Verzeichnis der Begünstigten gemäß Art. 7 Abs. 2 Buchst. d der VO (EG) Nr. 1828/2006 Verzeichnis der Begünstigten gemäß Art. 7 Abs. 2 Buchst. d der VO (EG) Nr. 1828/2006 für das Operationelle Programm Verkehr EFRE Bund 2007-2013 mit Stichtag per: 31.12.2014 Name des Begünstigten Neubau

Mehr

Pressekonferenz Bauschwerpunkte 2015 in NRW. DB Netz AG Prof. Dr. Michael Häßler/Reiner Krieger Vertrieb und Fahrplan Düsseldorf, 04.02.

Pressekonferenz Bauschwerpunkte 2015 in NRW. DB Netz AG Prof. Dr. Michael Häßler/Reiner Krieger Vertrieb und Fahrplan Düsseldorf, 04.02. Pressekonferenz Bauschwerpunkte 015 in NRW DB Netz AG Prof. Dr. Michael Häßler/Reiner Krieger Vertrieb und Fahrplan Düsseldorf, 04.0.015 Bauschwerpunkte 015 1.. Köln Frankfurt (Main) Aachen Düren 7 3.

Mehr

Anlage 3 zur Vorlage Nr. 167/2013. Verkehrsausschuss am 23.01.2013. Erläuterung der verkehrlichen Einschränkungen im Bahnhof Stuttgart Hbf

Anlage 3 zur Vorlage Nr. 167/2013. Verkehrsausschuss am 23.01.2013. Erläuterung der verkehrlichen Einschränkungen im Bahnhof Stuttgart Hbf Anlage 3 zur Vorlage Nr. 167/20 Verkehrsausschuss am 23.01.20 Verkehrsausschuss am 23.01.20 Stuttgart, 23.01.20 DB Netz AG Regionalbereich Südwest Vertrieb und Fahrplan Stuttgart, 23.01.20 Erläuterung

Mehr

Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) Bahnknoten München. Bahnknoten München. 5. Flughafen-Express

Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) Bahnknoten München. Bahnknoten München. 5. Flughafen-Express Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) (BKS) Bahnknoten München Bahnknoten München 5. Folie 62 zum Flughafen Bahnknoten alle 20 Minuten München in 20 Minuten Flughafen München Terminal non-stop alle

Mehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr Fernverkehr Herausgeber Kommunikation Infrastruktur der Deutschen Bahn AG Stand 26.09.2016 Neu: Jetzt auch als App! Hier klicken und mehr erfahren http://bauarbeiten.bahn.de/apps Die Service-Nummer der

Mehr

Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg. Ausbau der S-Bahn-Linie S 1 Teilabschnitt Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim ( Bamberg) Bamberg

Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg. Ausbau der S-Bahn-Linie S 1 Teilabschnitt Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim ( Bamberg) Bamberg Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg Ausbau der S-Bahn-Linie S 1 Teilabschnitt Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim ( Bamberg) Fürth Bamberg Forchheim Erlangen Nürnberg Hbf Das ist unser Ziel:

Mehr

VDE 8.2 Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle Inbetriebnahme (IBN) Pressegespräch 18. September 2015. Deutsche Bahn AG

VDE 8.2 Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle Inbetriebnahme (IBN) Pressegespräch 18. September 2015. Deutsche Bahn AG VDE 8.2 Neubaustrecke Erfurt Leipzig/Halle Inbetriebnahme (IBN) Pressegespräch 18. September 2015 Deutsche Bahn AG Berlin, 18.09.2015 VDE 8, NBS Ebensfeld - Erfurt - Leipzig/Halle Jeder Projektablauf beinhaltet

Mehr

Elektrifizierung Hof Marktredwitz

Elektrifizierung Hof Marktredwitz Elektrifizierung Hof Marktredwitz Ausbaustrecke Nürnberg Marktredwitz Hof/ Grenze D/CZ ( Prag) Das Projekt Maßnahmen Nutzen Bürgerbeteiligung Umweltschutz Die Basis der Zukunft. DB Netze Das Projekt In

Mehr

Achte Fachschlichtung (vormals sechste) Bauabwicklung

Achte Fachschlichtung (vormals sechste) Bauabwicklung Achte Fachschlichtung (vormals sechste) Bauabwicklung Deutsche Bahn AG Dr.-Ing. Volker Kefer Vorstand Ressort Technik & Ressort Infrastruktur Stuttgart, 27. November 2010 2 Inhalt Überblick über bauliche

Mehr

Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt

Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt Bernd Arm Abteilungsleiter Angebot und Infrastruktur 8. Mai 2014 1 Themen Überblick Integraler Taktfahrplan (ITF) Änderung Fernverkehrsangebot

Mehr

Die Zukunft fährt auf unseren Gleisen Ausbau der Infrastruktur im Raum Dresden als Rückgrat des SPNV

Die Zukunft fährt auf unseren Gleisen Ausbau der Infrastruktur im Raum Dresden als Rückgrat des SPNV Die Zukunft fährt auf unseren Gleisen Ausbau der Infrastruktur im Raum Dresden als Rückgrat des SPNV ÖPNV-Fachtagung von VDV und VVO 27. Juni 2013, Radebeul DB Netz AG Michael Wuth Leiter Vertrieb und

Mehr

EÜ Würzburger Str. km 2,446. Bauanfang km 1,91. EÜ Bienertstr. km 2,700. Bauende km 3,44. EÜ Altplauen km 2,949 mit Hp Dresden-Plauen

EÜ Würzburger Str. km 2,446. Bauanfang km 1,91. EÜ Bienertstr. km 2,700. Bauende km 3,44. EÜ Altplauen km 2,949 mit Hp Dresden-Plauen Ersatzneubau von 3 Eisenbahnbrücken Neubau Verkehrsstation Dresden-Plauen Ralf Richter (Projektleiter) Jens Herbach (Projektingenieur) I.BV-SO-P(M2) Dresden, 15.12.2014 Bauanfang km 1,91 EÜ Würzburger

Mehr

UNTERLAGE ZUR REGELUNG WASSERRECHTLICHER SACHVERHALTE

UNTERLAGE ZUR REGELUNG WASSERRECHTLICHER SACHVERHALTE UNTERLAGE ZUR REGELUNG WASSERRECHTLICHER SACHVERHALTE Genehmigungsplanung Ausbau der Strohgäubahn PFA 5, Heimerdingen Strecke: Korntal - Heimerdingen Bahn-km: 15+3.30 16.6+12 für Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft

Mehr

Bauherr Bauvorhaben Ausgeführte Leistungen. Nordkreuz, Knoten Berlin - Projektbearbeitung, - Bauabrechnung

Bauherr Bauvorhaben Ausgeführte Leistungen. Nordkreuz, Knoten Berlin - Projektbearbeitung, - Bauabrechnung REFERENZLISTE DB Projekt GmbH Knoten Berlin Nordkreuz, Knoten Berlin - Projektbearbeitung, - Bauabrechnung DB AG Bahnbau Inbetriebnahme ESTW Genshagener Heide - Projektsteuerung / Siemens AG Umgehung der

Mehr

Willkommen in der schnellen Mitte Deutschlands. Schienenverkehr in Thüringen. 23. April 2013

Willkommen in der schnellen Mitte Deutschlands. Schienenverkehr in Thüringen. 23. April 2013 Willkommen in der schnellen Mitte Deutschlands Schienenverkehr in Thüringen 23. April 2013 Willkommen in der schnellen Mitte Deutschlands! 1. Neue Schienenangebote mit Anschluss an den neuen ICE-Knoten

Mehr

Citytunnel Leipzig von der Vision zur Wirklichkeit

Citytunnel Leipzig von der Vision zur Wirklichkeit Citytunnel Leipzig von der Vision zur Wirklichkeit 20. Mitteldeutsche Immobilientage am 13. Oktober 2013 in Leipzig Artur Stempel Konzernbevollmächtigter der DB AG für den Freistaat Sachsen City-Tunnel

Mehr

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 1 Dorfstrasse 34, CH-9223 Halden Telefon 0041 71 642 19 91 E-Mail info@bodensee-s-bahn.org www.bodensee-s-bahn.org Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 Priorität Projekt Bemerkung 1 Untergruppe

Mehr

Was ist Zugsicherung.

Was ist Zugsicherung. Was ist Zugsicherung. Die SBB ist die Betreiberin des am stärksten genutzten und belasteten Schienennetzes der Welt. Auf dem mehr als 3000 Kilometer langen Netz verkehren täglich zwischen 8000 und 9000

Mehr

DB ProjektBau GmbH. DB ProjektBau GmbH. Talbrücke Froschgrundsee in Bayern Foto: DB AG/Frank Kniestedt

DB ProjektBau GmbH. DB ProjektBau GmbH. Talbrücke Froschgrundsee in Bayern Foto: DB AG/Frank Kniestedt Talbrücke Froschgrundsee in Bayern Foto: DB AG/Frank Kniestedt Berliner Hauptbahnhof (Bauphase) Foto: DB AG/Hans-Joachim Kirsche VDE 8.1, Tunnel Bleßberg in Thüringen Foto: DB AG/Frank Kniestedt DB ProjektBau

Mehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr Fernverkehr Herausgeber Kommunikation Infrastruktur der Deutschen Bahn AG Stand 12.08.2016 Neu: Jetzt auch als App! Hier klicken und mehr erfahren http://bauarbeiten.bahn.de/apps Die Service-Nummer der

Mehr

Mobility and Logistics Division München, 10. Oktober 2013

Mobility and Logistics Division München, 10. Oktober 2013 Infrastructure & Cities Sector Mobility and Logistics Division München, 10. Oktober 2013 Fahrerlose Metrolinien weltweit Barcelona, Spanien, Linie 9 Siemens rüstete Barcelonas neue U-Bahnlinie L9 mit einem

Mehr

ICE Stuttgart Berlin über die Murrbahn Pressekonferenz 7. Oktober 2013

ICE Stuttgart Berlin über die Murrbahn Pressekonferenz 7. Oktober 2013 Pressekonferenz 7. Oktober 2013 Matthias Lieb Diplom-Wirtschaftsmathematiker Vorsitzender VCD Landesverband Baden-Württemberg e.v. ICE Stuttgart-Berlin über die Agenda Wieso ICE-Konzept? - Rahmenbedingungen

Mehr

Ihre wahre Qualität zeigen große Ideen jedoch erst, wenn sie bis ins Detail geplant, technisch machbar UND genehmigungsfähig sind.

Ihre wahre Qualität zeigen große Ideen jedoch erst, wenn sie bis ins Detail geplant, technisch machbar UND genehmigungsfähig sind. Folie 1 Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne (Hermann Hesse) Das Zitat gilt auch für große Infrastrukturprojekte: Mitte der 1990er Jahre für Stuttgart 21: Allenthalben große Begeisterung Heute für K21 oder

Mehr

DB Engineering & Consulting Umwelt, Geotechnik & Geodäsie. Ingenieurvermessung. Für Menschen. Für Märkte. Für morgen.

DB Engineering & Consulting Umwelt, Geotechnik & Geodäsie. Ingenieurvermessung. Für Menschen. Für Märkte. Für morgen. DB Engineering & Consulting Umwelt, Geotechnik & Geodäsie Ingenieurvermessung Für Menschen. Für Märkte. Für morgen. Liebe Fachkolleginnen und Fachkollegen, das Fachteam Geodäsie im Bereich Umwelt, Geotechnik

Mehr

Drehscheibe für vernetzte Mobilität Bahnhöfe 2.0 in Münster

Drehscheibe für vernetzte Mobilität Bahnhöfe 2.0 in Münster Drehscheibe für vernetzte Mobilität Bahnhöfe 2.0 in Münster Reinhard Schulte Leiter Nahverkehrsmanagement Stadtwerke Münster GmbH Verkehrsforum VCD ProBahn im CityShop Dienstag, 3. Dezember 2013 Fahrgäste

Mehr

Planung und Konzeption im VBB

Planung und Konzeption im VBB Planung und Konzeption im VBB Heiko Miels Bereich Nahverkehrs- und Qualitätsmanagement Berlin, 6. Mai 2011 1 Übersicht Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg Angebotsplanung und Infrastrukturmanagement

Mehr

Antwort. Deutscher Bundestag Drucksache 17/13431. der Bundesregierung

Antwort. Deutscher Bundestag Drucksache 17/13431. der Bundesregierung Deutscher Bundestag Drucksache 17/13431 17. Wahlperiode 10. 05. 2013 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Michael Groß, Sören Bartol, Uwe Beckmeyer, weiterer Abgeordneter

Mehr

City-Tunnel Leipzig Projektüberblick. DB ProjektBau GmbH Reiner Tobian I.BV-SO-P(1) Leipzig,

City-Tunnel Leipzig Projektüberblick. DB ProjektBau GmbH Reiner Tobian I.BV-SO-P(1) Leipzig, Projektüberblick DB ProjektBau GmbH Reiner Tobian I.BV-SO-P(1) Leipzig, 09.05.2012 Historie 1893 erste Untersuchungen als Hochbahn 1911 Entwurf einer unterirdischen Verbindung durch Siemens 1915 Bau eines

Mehr

Die Eisenbahninfrastruktur der DB Netz AG im Regionalbereich Ost - Ausbauschwerpunkte und aktuelle Tendenzen -

Die Eisenbahninfrastruktur der DB Netz AG im Regionalbereich Ost - Ausbauschwerpunkte und aktuelle Tendenzen - Die Eisenbahninfrastruktur der DB Netz AG im Regionalbereich Ost - Ausbauschwerpunkte und aktuelle Tendenzen - DB Netz AG Arvid Kämmerer I.NM-O 11.06.2012 Agenda DB Netz AG Regionalbereich Ost Infrastruktur

Mehr

ESTWSIM. Betriebsstelleninformation

ESTWSIM. Betriebsstelleninformation INHALT 1. ALLGEMEINES... 3 2. Abzw Veddel (64), AVL... 10 3. Bf Hamburg-Wilhelsburg (63), AWLB... 11 4. Bf Hamburg-Harburg (62), AHAR... 14 5. Hp Meckelfeld (45), AMD... 17 6. Bf Hamburg-Hausbruch (66),

Mehr

Bahnknoten Köln Maßnahmen gegen den Kollaps fit für die Zukunft

Bahnknoten Köln Maßnahmen gegen den Kollaps fit für die Zukunft Bahnknoten Köln Maßnahmen gegen den Kollaps fit für die Zukunft Mit rund 100 Millionen Fahrgästen im Jahr übertrifft der Kölner Hauptbahnhof sogar den größten europäischen Flughafen London-Heathrow: Mehr

Mehr

S-Bahn Rhein-Neckar. S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformation

S-Bahn Rhein-Neckar. S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformation S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Zum Umbau des Bahnhofes Lampertheim im Zeitraum von Juli 2016 bis Oktober 2017 DB Station&Service AG Sven Schäfer und Rolf Burckhart Lampertheim, 27.06.2016

Mehr

DB AG in Norddeutschland: Überblick zu wesentlichen Infrastrukturprojekten

DB AG in Norddeutschland: Überblick zu wesentlichen Infrastrukturprojekten DB AG in Norddeutschland: Überblick zu wesentlichen Infrastrukturprojekten Gemeinsame Sitzung der Verkehrsausschüsse der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein Hamburg, 28. Januar 2014 Chartklinik Deutsche

Mehr

Drehscheibe Berlin Das neue Ostkreuz

Drehscheibe Berlin Das neue Ostkreuz Drehscheibe Berlin Das neue Ostkreuz Der wichtigste Verkehrsknoten im Berliner Nahverkehr wird umgebaut Inhaltsverzeichnis Das neue Ostkreuz 4 Geschichtlicher Rückblick 6 Das neue Ostkreuz 12 Die Bauphasen

Mehr

Verkehrsstation Duisburg Neubau der Gleishalle

Verkehrsstation Duisburg Neubau der Gleishalle Verkehrsstation Duisburg Neubau der Gleishalle Projekthintergrund Projektziele und Maßnahmen Planfeststellungsverfahren Bauablauf Bauphasen Auswirkungen auf Fahrgäste und Anwohner Die Basis der Zukunft.

Mehr

VCD Position. ICE Stuttgart - Berlin. über die Murrbahn

VCD Position. ICE Stuttgart - Berlin. über die Murrbahn VCD Position ICE Stuttgart - Berlin über die Murrbahn ICE Stuttgart Berlin über die Murrbahn Zusammenfassung Mit der Inbetriebnahme des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit (VDE) 8 (Berlin-) Halle Erfurt

Mehr

PFAB Prignitzer Fernmeldeanlagenbau GmbH

PFAB Prignitzer Fernmeldeanlagenbau GmbH Frenzel Bau Bf. Eickendorf, Neubau Bahnsteig 86.222,00 09/08 12/08 Elektroinstallationsarbeiten und Gleisfeldbeleuchtung Thales Rail Signalling GmbH ESTW R Sormitztal (ESZB Hockeroda) 177.854,00 11/08

Mehr

Eisenbahninfrastruktur sowie Investitionsvorhaben auf deutscher Seite bis zur deutsch-polnischen Grenze

Eisenbahninfrastruktur sowie Investitionsvorhaben auf deutscher Seite bis zur deutsch-polnischen Grenze Eisenbahninfrastruktur sowie Investitionsvorhaben auf deutscher Seite bis zur deutsch-polnischen Grenze DB Netz AG Ole Grassow I.NM-O Poznan, 25.05.2011 Die neun Verknüpfungspunkte von DB Netz AG und PKP

Mehr

Sachstand der Planungen zur Y-Trasse

Sachstand der Planungen zur Y-Trasse Sachstand der Planungen zur Y-Trasse Region Hannover Sitzung des Ausschusses für Regionalplanung, Metropolregion und Europaangelegenheiten DB AG Ulrich Bischoping Konzernbevollmächtigter Hannover, 05.

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten. Planungen zum Jahresfahrplan 2016 in Thüringen Halle, 10.02.2015

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten. Planungen zum Jahresfahrplan 2016 in Thüringen Halle, 10.02.2015 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Planungen zum Jahresfahrplan 2016 in Thüringen Halle, 10.02.2015 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken

Mehr

S4 Hamburg Ahrensburg Bad Oldesloe die neue S-Bahn für Wandsbek und Stormarn

S4 Hamburg Ahrensburg Bad Oldesloe die neue S-Bahn für Wandsbek und Stormarn die neue S-Bahn für Wandsbek und Stormarn Die Vorentwurfsplanung mit FBS Bad Oldesloe Bargteheide Ahrensburg HH-Rahlstedt FBS-Anwendertreffen in Leipzig (10.10.2013) Hamburg Hbf HH-Tonndorf Grafik: Google

Mehr

Verbindungen für die Kinderanimation

Verbindungen für die Kinderanimation Verbindungen für die Kinderanimation Samstag 29. Juni 2013 Berlin Hbf Stralsund Hbf IC 2357 09:38 12:26 Stralsund Hbf Berlin Hbf ICE 1715 13:39 16:23 Sonntag, 30. Juni 2013 Berlin Hbf Stralsund Hbf IC

Mehr

Referenzen Ingenieurbüro Fliegenschmidt

Referenzen Ingenieurbüro Fliegenschmidt BAB 14 BW 34, Bahnseitige Anpassungen Erstellen der Ausführungsplanung und der Ausschreibungsunterlagen, Koordinierung der beteiligten Planer der Fachgewerke - Autobahnamt Sachsen - 2006/2007 BAB 14 BW

Mehr

Projektbericht / Ostkreuz - Berlin S-Bahn an Regionalbahnsteig Technische Änderungen vorbehalten / Oktober 2009 / RGI

Projektbericht / Ostkreuz - Berlin S-Bahn an Regionalbahnsteig Technische Änderungen vorbehalten / Oktober 2009 / RGI Projektbericht / Ostkreuz - Berlin S-Bahn an Regionalbahnsteig Technische Änderungen vorbehalten / Oktober 2009 / RGI (Quelle > Deutsche Bahn AG) STRAIL Bahnübergangssysteme / STRAILastic Gleisdämmsysteme

Mehr

Aus-/Neubaustrecke (ABS/NBS) Hanau Würzburg/Fulda. Dr. Klaus Vornhusen / Marlene Kißler Deutsche Bahn AG Gelnhausen, 05.07.2013

Aus-/Neubaustrecke (ABS/NBS) Hanau Würzburg/Fulda. Dr. Klaus Vornhusen / Marlene Kißler Deutsche Bahn AG Gelnhausen, 05.07.2013 Aus-/Neubaustrecke (ABS/NBS) Hanau Würzburg/Fulda Dr. Klaus Vornhusen / Marlene Kißler Deutsche Bahn AG Gelnhausen, 05.07.2013 Agenda 1. Aktueller Stand der Planung Finanzierungsgrundlage Planung Projektumfang

Mehr

Upgrade der Bahnstrecke Hamburg - Berlin mit dem Schwerpunkt des Tunnelbaus in Grabow

Upgrade der Bahnstrecke Hamburg - Berlin mit dem Schwerpunkt des Tunnelbaus in Grabow Upgrade der Bahnstrecke Hamburg - Berlin mit dem Schwerpunkt des Tunnelbaus in Grabow ( Stark komprimierte Zusammenfassung des Vortrags vom Meeting am 10.02.05 ) Geschichte der Bahnstrecke Im Jahr 1840

Mehr

Dem Ausbau der Eisenbahnverbindungen zwischen Deutschland und Frankreich

Dem Ausbau der Eisenbahnverbindungen zwischen Deutschland und Frankreich Deutscher Bundestag Drucksache 16/768 16. Wahlperiode 27. 02. 2006 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Horst Friedrich (Bayreuth), Jan Mücke, Patrick Döring, weiterer Abgeordneter

Mehr

Nr. Maßnahme Kurzbeschreibung Zeitraum Kosten BS-Beteiligung 1 Knotenpunkt Schweriner Tor. II. Qu II. Qu II. Qu IV. Qu.

Nr. Maßnahme Kurzbeschreibung Zeitraum Kosten BS-Beteiligung 1 Knotenpunkt Schweriner Tor. II. Qu II. Qu II. Qu IV. Qu. Planung zu den wesentlichen baulichen Maßnahmen der Hansestadt Wismar und des EVB Im Jahr 2016 (Bitte Beachten Sie, dass die Angaben nur vorläufig sind. Änderungen sind vorbehalten) Maßnahmen Bauamt 1

Mehr

Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012

Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012 Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012 Dipl.-Ing. Dirk Seidemann stv. Verbandsdirketor Gliederung Ausgangslage und Rahmenbedingungen

Mehr

Gleise in Serviceeinrichtungen Stand 01.01.2016

Gleise in Serviceeinrichtungen Stand 01.01.2016 Gleise in Serviceeinrichtungen Stand 0.0.06 DB Netz AG Zentrale I.NMK Inhaltsverzeichnis Einleitung Legende zu Zusatzausstattung und Betreiber/Eigentümer von Eisenbahninfrastruktur 3 Liste der Gleise in

Mehr

Anlage 1 Betrachtungsraum und erweiterter Betrachtungsraum

Anlage 1 Betrachtungsraum und erweiterter Betrachtungsraum Anlage 1 Betrachtungsraum und erweiterter Betrachtungsraum Seite 1 Anlage 2 Variante 0 (Bestand): Fahrplandarstellung Kreuzung der S-Bahn in Tegel Kreuzung der S-Bahn in Schönholz Seite 2 Anlage 3 Variante

Mehr

Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9.

Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9. Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9.2015 25.09.2015 1 Gliederung Plangrundlagen zum Projekt Reaktivierung

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

Bürgerinformationsveranstaltung 15. Dezember 2011. Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen. Planfeststellungsverfahren Rees Haldern. Herzlich willkommen!

Bürgerinformationsveranstaltung 15. Dezember 2011. Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen. Planfeststellungsverfahren Rees Haldern. Herzlich willkommen! Bürgerinformationsveranstaltung 15. Dezember 2011 Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen Planfeststellungsverfahren Rees Haldern Herzlich willkommen! Begrüßung Christoph Gerwers Bürgermeister der Stadt Rees

Mehr