Kapitel B. Giroverkehr. 1. Privatgiro Zinsen Habenzinsen p. a. 0,00 % Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kapitel B. Giroverkehr. 1. Privatgiro. 1.1. Zinsen. 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite"

Transkript

1 1. Privatgiro 1.1. Zinsen Habenzinsen p. a. 0,00 % Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite Sollzinssatz für sonstige Kontoüberziehungen 1 9,95 % 9,95 % Für Inanspruchnahmen des Kontos, die nicht durch ein Guthaben oder einen eingeräumten Kreditrahmen gedeckt sind (Kontoüberziehungen), sind die vertraglich vereinbarten Überziehungszinsen zu zahlen. Ist im Vertrag eine Vereinbarung nicht getroffen, sind die im Preisaushang aufgeführten Überziehungszinsen zu zahlen; dies gilt auch für Geschäftskunden. Bei Verbraucherdarlehensverträgen gelten ergänzend die gesetzlichen Vorschriften Zinsabschluss vierteljährlich zum Ultimo Sparkasse Vorpommern Stand: 1. April Kontoüberziehung ist die vorübergehende Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über die zugesagte Dispositionslinie hinaus.

2 1.2. Kontoführungspreise IndividualKonto Grundpreis pro Monat 1,99 EUR Im Preis enthalten - Kontoführung - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker bzw. in das elektronische Postfach - Kontoinformation per Online-Banking und SB-Terminal - Einrichtung, Änderung, Aussetzung, Kündigung von Daueraufträgen per Online-Banking/SB-Terminal - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter - Einrichtung, Änderung, Kündigung, Ausführung von Spar-Daueraufträgen bzw. PS-Lotterie- Daueraufträgen - Einrichtung, Änderung, Löschung eines Abo-Ladeauftrages girogo/geldkarte je SparkassenCard - Auf Antrag Führung als Pfändungsschutzkonto Separate Abrechnung - SparkassenCard pro Jahr - Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN pro Jahr - Kreditkarte 2 - Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) 3 - Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) - Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch 5,00 EUR 3,00 EUR je nach Karte + Porto Portoersatz 1,50 EUR Beleghafte Buchung 4 Gutschrift - Bareinzahlung an der Kasse 5 - Scheckeinzug (Inland) Belastung - Barauszahlung an der Kasse - Überweisung per Formular 6 - Scheckeinlösung (Inland) Keine Vergabe von Kreditkarten bei Pfändungsschutzkonten, ausgenommen Basis Kreditkarte. soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. gilt auch für Einzahlungen unter Vorbehalt mittels Safebag. Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C.

3 Beleglose Buchung 7 Gutschrift - SB-Einzahlung - Bareinzahlung mittels Safebag von ungezähltem Münzgeld - Überweisungseingang 8 Belastung - Geldautomatverfügung - Überweisung per SB-Terminal 8 - Überweisung per Online-Banking 8 - Dauerauftragsausführung 8 - Lastschriftabbuchung 9 Sonstige Buchung - Überweisung von Spenden 10 - Gutschrift aus Zins-/Dividendenerträgen sowie aus fällig gewordenen Anlagen der Sparkasse Vorpommern - Buchung im Zusammenhang mit dem Rechnungsabschluss sowie Abrechnungsentgelte durch die Sparkasse Vorpommern - Einzug des Rechnungsbetrages der Kreditkarten- Abrechnung von Kreditkarten der Sparkasse Vorpommern vom Abrechnungskonto Freiposten für Barein- und auszahlungen am Schalter Freiposten für SB-Einzahlung und Verfügung an Geldautomaten der Sparkasse Vorpommern Entgeltabschluss Rechnungsabschluss 11 5 Stück pro Monat 5 Stück pro Monat monatlich vierteljährlich Sparkasse Vorpommern Stand: 1. April Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 8 Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C. 9 Entgeltregelung gilt für SEPA-Lastschrift und Einzugsermächtigungslastschrift im Rahmen des Elektronischen Lastschiftverfahrens ( 7c ZAG). 10 gilt nicht für Überweisungen am SB-Terminal. 11 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

4 InternetKonto 12 Grundpreis pro Monat 2,99 EUR Im Preis enthalten - Elektronische Kontoführung - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker 13 bzw. in das elektronische Postfach - Kontoinformation per Online-Banking - Einrichtung, Änderung, Aussetzung, Kündigung von Daueraufträgen per Online-Banking - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter - Einrichtung, Änderung, Kündigung, Ausführung von Spar-Daueraufträgen bzw. PS-Lotterie- Daueraufträgen - Einrichtung, Änderung, Löschung eines Abo-Ladeauftrages girogo/geldkarte je SparkassenCard - Beleglose Buchungen (außer SB-Terminal-Überweisungen) - 2 SparkassenCards Separate Abrechnung - Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN pro Jahr - Kreditkarte - Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) 14 - Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) - Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch - Sicherungsmittel 3,00 EUR je nach Karte + Porto Portoersatz 1,50 EUR siehe Kapitel F Beleglose Buchung 15 Überweisung per SB-Terminal 16 Beleghafte Buchung 15 Gutschrift - Bareinzahlung an der Kasse 17 - Scheckeinzug (Inland) Sparkasse Vorpommern Stand: 1. April Voraussetzung ist der Abschluss bzw. ein vorhandener Online-Banking-Vertrag. 13 Ab ist pro Monat ein Kontoauszug kostenfrei, jeder weitere kostet 0, soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. 15 Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 16 Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C. 17 gilt auch für Einzahlungen unter Vorbehalt mittels Safebag.

5 Belastung - Barauszahlung an der Kasse - Überweisung per Formular 18 - Scheckeinlösung (Inland) Freiposten für Barein- und -auszahlungen am Schalter Entgeltabschluss Rechnungsabschluss 19 5 Stück pro Monat monatlich vierteljährlich Sparkasse Vorpommern Stand: 1. April Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C. 19 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

6 InklusivKonto Grundpreis pro Monat 7,99 EUR Im Preis enthalten - Kontoführung - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker bzw. in das elektronische Postfach - Kontoinformation per Online-Banking und SB-Terminal - Einrichtung, Änderung, Aussetzung, Kündigung von Daueraufträgen per Online-Banking/SB-Terminal - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter - Einrichtung, Änderung, Kündigung, Ausführung von Spar-Daueraufträgen bzw. PS-Lotterie- Daueraufträgen - Einrichtung, Änderung, Löschung eines Abo-Ladeauftrages girogo/geldkarte je SparkassenCard - Beleglose Buchungen - Beleghafte Buchungen - 2 SparkassenCards Separate Abrechnung - Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN pro Jahr - Kreditkarte - Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) 20 - Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) - Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch Entgeltabschluss Rechnungsabschluss 21 3,00 EUR je nach Karte + Porto Portoersatz 1,50 EUR monatlich vierteljährlich Sparkasse Vorpommern Stand: 1. April soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. 21 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

7 Girokonto für jedermann (Bürgerkonto) Grundpreis pro Monat 1,99 EUR Im Preis enthalten - Kontoführung auf Guthabenbasis - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker bzw. in das elektronische Postfach - Kontoinformation per Online-Banking und SB-Terminal - Einrichtung, Änderung, Aussetzung, Kündigung von Daueraufträgen per Online-Banking/SB-Terminal - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter - Einrichtung, Änderung, Kündigung, Ausführung von Spar-Daueraufträgen bzw. PS-Lotterie- Daueraufträgen - Einrichtung, Änderung, Löschung eines Abo-Ladeauftrages girogo/geldkarte je SparkassenCard - Auf Antrag Führung als Pfändungsschutzkonto Separate Abrechnung - SparkassenCard pro Jahr - Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN pro Jahr - Kreditkarte 22 - Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) 23 - Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) - Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch 5,00 EUR 3,00 EUR je nach Karte + Porto Portoersatz 1,50 EUR Beleghafte Buchung 24 Gutschrift - Bareinzahlung an der Kasse 25 - Scheckeinzug (Inland) Belastung - Barauszahlung an der Kasse - Überweisung per Formular 26 - Scheckeinlösung (Inland) 22 Keine Vergabe von Kreditkarten, ausgenommen Basis Kreditkarte. 23 soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. 24 Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 25 gilt auch für Einzahlungen unter Vorbehalt mittels Safebag. 26 Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C.

8 Beleglose Buchung 27 Gutschrift - SB-Einzahlung - Bareinzahlung mittels Safebag von ungezähltem Münzgeld - Überweisungseingang 28 Belastung - Geldautomatverfügung - Überweisung per SB-Terminal 28 - Überweisung per Online-Banking 28 - Dauerauftragsausführung 28 - Lastschriftabbuchung 29 Sonstige Buchung - Überweisung von Spenden 30 - Gutschrift aus Zins-/Dividendenerträgen sowie aus fällig gewordenen Anlagen der Sparkasse Vorpommern - Buchung im Zusammenhang mit dem Rechnungsabschluss sowie Abrechnungsentgelte durch die Sparkasse Vorpommern Freiposten für Barein- und -auszahlungen am Schalter Freiposten für SB-Einzahlung und Verfügung an Geldautomaten der Sparkasse Vorpommern Entgeltabschluss Rechnungsabschluss 31 5 Stück pro Monat 5 Stück pro Monat monatlich vierteljährlich 27 Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 28 Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C. 29 Entgeltregelung gilt für SEPA-Lastschrift und Einzugsermächtigungslastschrift im Rahmen des Elektronischen Lastschiftverfahrens ( 7c ZAG). 30 gilt nicht für Überweisungen am SB-Terminal. 31 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

9 2. Giro uno -Konto 2.1. Begünstigte (ab 0 bis 30. Geburtstag) 2.2. Zinsen - Kinder, Schüler, Freiwilligendienstleistende, Auszubildende, Studenten, JugendleiterInnen Habenzinsen p. a. ab 0 bis 18. Geburtstag bis 50 3,00 % ab 500,01 EUR 0,00 % ab 18. bis 30. Geburtstag 0,00 % Sollzinsen p. a. - analog Konditionen für Privatgirokonten - Ausnahme: Konten Minderjähriger, hier sind Kontoüberziehungen unzulässig Zinsabschluss vierteljährlich zum Ultimo 2.3. Kontoführungspreise ab 0 bis 18. Geburtstag ohne Nachweispflicht ab 18. bis 30. Geburtstag mit Nachweispflicht Im Preis enthalten - Kontoführung - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker bzw. in das elektronische Postfach - Kontoinformation per Online-Banking und SB-Terminal - Einrichtung, Änderung, Aussetzung, Kündigung von Daueraufträgen per Online-Banking/SB-Terminal - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter - Einrichtung, Änderung, Kündigung, Ausführung von Spar-Daueraufträgen bzw. PS-Lotterie- Daueraufträgen - Einrichtung, Änderung, Löschung eines Abo-Ladeauftrages girogo/geldkarte je SparkassenCard - Beleglose und beleghafte Buchungen - 1 Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN oder 1 SparkassenCard 32 Gilt für Freiwilligendienstleistende beim Bundesfreiwilligendienst, freiwilligen Wehrdienst, Freiwilligen Sozialen Jahr, Freiwilligen Ökologischen Jahr zwischen Schulende und Erstausbildung. Gilt nicht für ausbildungs- und studiumsbedingten Zuzug. Für JugendleiterInnen gelten die Preise/Konditionen ab 18. bis 30. Geburtstag.

10 Sicherungsmittel für Online-Banking HBCI-Karte mit Chip und mit PIN 33 pro Jahr 2.4. Separate Abrechnung Kreditkarte je nach Karte siehe Kapitel E, Tz Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch + Porto 1,50 EUR Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) Entgeltabschluss Rechnungsabschluss 35 Phase I: Ansparkonto Phase II: Taschengeldkonto Phase III: Jugendgirokonto Phase IV: Girokonto f. junge Leute monatlich vierteljährlich Portoersatz 33 Persönliche Identifikationsnummer. 34 soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. 35 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

11 3. Klassenkonto 3.1. Zinsen Habenzinsen p. a. 0,00 % Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für sonstige Kontoüberziehungen 36 9,95 % Zinsabschluss vierteljährlich zum Ultimo 3.2. Kontoführungspreise Grundpreis pro Monat Im Preis enthalten - Kontoführung - Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN - Beleghafte Buchungen - Beleglose Buchungen - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker bzw. in das elektronische Postfach - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter Separate Abrechnung - Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) 37 - Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) - Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch Entgeltabschluss Rechnungsabschluss 38 + Porto Portoersatz 1,50 EUR monatlich vierteljährlich 36 Kontoüberziehung ist die vorübergehende Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über die zugesagte Dispositionslinie hinaus. 37 soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. 38 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

12 4. Geschäftsgiro 4.1. Zinsen Habenzinsen p. a. 0,00 % Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Kontokorrentkredite Sollzinssatz für sonstige Kontoüberziehungen 39 ab 9,15 % ab 14,15 % Für Inanspruchnahmen des Kontos, die nicht durch ein Guthaben oder einen eingeräumten Kreditrahmen gedeckt sind (Kontoüberziehungen), sind die vertraglich vereinbarten Überziehungszinsen zu zahlen. Ist im Vertrag eine Vereinbarung nicht getroffen, sind die im Preisaushang aufgeführten Überziehungszinsen zu zahlen; dies gilt auch für Geschäftskunden. Bei Verbraucherdarlehensverträgen gelten ergänzend die gesetzlichen Vorschriften Zinsabschluss monatlich zum Ultimo 39 Kontoüberziehung ist die vorübergehende Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Kontokorrentlinie oder über die zugesagte Kontokorrentlinie hinaus.

13 4.2. Kontoführungspreise FirmenKonto Grundpreis pro Monat 4,99 EUR Im Preis enthalten - Kontoführung - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker bzw. in das elektronische Postfach - Kontoinformation per Online-Banking und SB-Terminal - Einrichtung, Änderung, Aussetzung, Kündigung von Daueraufträgen per Online-Banking/SB-Terminal - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter - Einrichtung, Änderung, Kündigung, Ausführung von Spar-Daueraufträgen bzw. PS-Lotterie- Daueraufträgen - Einrichtung, Änderung, Löschung eines Abo-Ladeauftrages girogo/geldkarte je SparkassenCard Separate Abrechnung - SparkassenCard pro Jahr - Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN pro Jahr - Kreditkarte - Kontoauszug/Duplikatsauszug am Schalter 40 - Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) 40 - Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) - Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch 5,00 EUR 3,00 EUR je nach Karte + Porto Portoersatz 1,50 EUR Beleghafte Buchung 41 Gutschrift - Bareinzahlung an der Kasse 42 - Scheckeinzug (Inland) Belastung - Barauszahlung an der Kasse - Überweisung per Formular 43 - Scheckeinlösung (Inland) 40 soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. 41 Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 42 gilt auch für Einzahlungen unter Vorbehalt mittels Safebag. 43 Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C.

14 Beleglose Buchung 44 Gutschrift - SB-Einzahlung - Bareinzahlung mittels Safebag von ungezähltem Münzgeld - Überweisungseingang 45 - Sammellastschrift 46 0,05 EUR 0,05 EUR Belastung - Geldautomatverfügung - Überweisung per SB-Terminal 45 - Einzelüberweisung per Online-Banking 45 - Sammelüberweisung per Online-Banking 45 - Dauerauftragsausführung 45 - Lastschriftabbuchung 46 - Lastschriftrückgabe 46 0,05 EUR Sonstige Buchung - Elektronische SRZ-Aufträge mit manueller Freigabe (Einreichung per ONGUM bzw. per Elko/EBICS) Sammelauftrag 44 (Überweisung 45 /Lastschrift 46 ) 44 - Überweisung von Spenden 47 - Gutschrift aus Zins-/Dividenerträgen sowie aus fällig gewordenen Anlagen der Sparkasse Vorpommern - Einzug des Rechnungsbetrages der Kreditkarten- Abrechnung von Kreditkarten der Sparkasse Vorpommern vom Abrechnungskonto Freiposten für Barein- und -auszahlungen am Schalter Freiposten für SB-Einzahlung und Verfügung an Geldautomaten der Sparkasse Vorpommern Rechnungsabschluss 48 5,00 EUR keine keine monatlich 44 Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 45 Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C. 46 Entgeltregelung gilt für SEPA-Lastschrift und Einzugsermächtigungslastschrift im Rahmen des Elektronischen Lastschiftverfahrens ( 7c ZAG). 47 gilt nicht für Überweisungen am SB-Terminal. 48 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

15 Standard-Cash-Management Grundpreis pro Monat 5,00 EUR Im Preis enthalten - Kontoführung - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker bzw. in das elektronische Postfach - Einrichtung, Änderung, Aussetzung, Kündigung von Daueraufträgen per Online-Banking/SB-Terminal - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter - Einrichtung, Änderung, Löschung eines Abo-Ladeauftrages girogo/geldkarte je SparkassenCard Separate Abrechnung - SparkassenCard pro Jahr - Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN pro Jahr - Kreditkarte - Kontoauszug/Duplikatsauszug am Schalter 49 - Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) 49 - Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) - Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch 5,00 EUR 3,00 EUR je nach Karte + Porto Portoersatz 1,50 EUR Beleghafte Buchung 50 Gutschrift - Bareinzahlung an der Kasse 51 - Scheckeinzug (Inland) 5,00 EUR Belastung - Barauszahlung an der Kasse - Überweisung per Formular 52 - Scheckeinlösung (Inland) 49 soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. 50 Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 51 gilt auch für Einzahlungen unter Vorbehalt mittels Safebag. 52 Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C.

16 Beleglose Buchung 53 Gutschrift - SB-Einzahlung - Bareinzahlung mittels Safebag von ungezähltem Münzgeld - Überweisungseingang 54 - Sammellastschrift 55 Belastung - Geldautomatverfügung - Überweisung per SB-Terminal 54 - Einzelüberweisung per Online-Banking 54 - Sammelüberweisung per Online-Banking 54 - Dauerauftragsausführung 54 - Lastschriftabbuchung 55 - Lastschriftrückgabe 55 Sonstige Buchung - Elektronische SRZ-Aufträge mit manueller Freigabe (Einreichung per ONGUM bzw. per Elko/EBICS) Sammelauftrag 53 (Überweisung 54 /Lastschrift 55 ) 53 - Überweisung von Spenden 56 - Gutschrift aus Zins-/Dividendenerträgen sowie aus fällig gewordenen Anlagen der Sparkasse Vorpommern - Buchung im Zusammenhang mit dem Rechnungsabschluss sowie Abrechnungsentgelte durch die Sparkasse Vorpommern Freiposten für Barein- und -auszahlungen am Schalter Freiposten für SB-Einzahlung und Verfügung an Geldautomaten der Sparkasse Vorpommern Rechnungsabschluss 57 5,00 EUR keine keine monatlich 53 Wird nur erhoben, wenn die Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 54 Entgeltregelung gilt für SEPA-Überweisung in der Auftragswährung Euro; vgl. Kapitel C. 55 Entgeltregelung gilt für SEPA-Lastschrift und Einzugsermächtigungslastschrift im Rahmen des Elektronischen Lastschiftverfahrens ( 7c ZAG). 56 gilt nicht für Überweisungen am SB-Terminal. 57 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

17 Vereine und Organisationen 58 Grundpreis pro Monat Im Preis enthalten - Kontoführung - Bereitstellung des Kontoauszuges zur Abholung am Kontoauszugsdrucker bzw. in das elektronische Postfach - Kontoinformation per Online-Banking - Einrichtung, Änderung, Aussetzung, Kündigung von Daueraufträgen per Online-Banking/SB-Terminal - Kündigung von Daueraufträgen am Schalter - Einrichtung, Änderung, Kündigung, Ausführung von Spar-Daueraufträgen bzw. PS-Lotterie- Daueraufträgen - Sparkassen-Kundenkarte ohne PIN - Beleghafte Buchungen - Beleglose Buchungen Separate Abrechnung - SparkassenCard pro Jahr - Kontoauszug/Duplikatsauszug am Schalter 59 - Kontoauszug/Duplikatsauszug per Post im Auftrag des Kunden (pro Auszugs-Nr.) 59 - Zusendung der nach 60 Tagen nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse (Zwangsausdruck) - Einrichtung, Änderung, Aussetzung eines Dauerauftrages am Schalter auf Kundenwunsch Rechnungsabschluss 60 5,00 EUR + Porto Portoersatz 1,50 EUR monatlich 58 Diese Kontoführungspreise gelten für Vereine und Organisationen mit gemeinnützigem Charakter. Ist dieses Kriterium nicht erfüllt, gelten die Kontoführungspreise des Kontomodells FirmenKonto. 59 soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten. 60 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

18 5. Reklamation 5.1. Nachforschung zur ordnungsgemäßen Ausführung von Zahlungsvorgängen 61 unentgeltlich 5.2. Sonstige Nachforschung Nacherstellung von Kontoauszügen für Nacherstellungszeitraum bis zu 1 Jahr pro Auszugs-Nr Nacherstellung von Kontoauszügen für Nacherstellungszeitraum ab 1 Jahr pro Auszugs-Nr. 62 7,50 EUR Nachfrage zu einer Buchung 62 5,00 EUR pro Buchung 5.6. Erstellung einer Umsatzübersicht 62 5,00 EUR 5.7. Anforderung eines Originalschecks 5,00 EUR 61 soweit nicht durch fehlerhafte Angabe der Kundenkennung des Zahlungsempfängers durch den Kunden verursacht. 62 soweit durch den Kunden veranlasst und nicht durch das Kreditinstitut zu vertreten.

Sparkasse Vorpommern Stand: 1. Juli 2015

Sparkasse Vorpommern Stand: 1. Juli 2015 1. Spareinlagen einschließlich Sondersparformen 1.1. Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist Zinssatz p. a. 1.1.1. Sparkassenbuch ab 1,00 EUR ab 10.000,00 EUR ab 25.000,00 EUR ab 50.000,00 EUR 1.1.2.

Mehr

1.3.1. Bareinzahlung Sparkonto Einzahlungstag. 1.3.2. Barauszahlung Sparkonto Auszahlungstag. Sparkasse Vorpommern Stand: 2.

1.3.1. Bareinzahlung Sparkonto Einzahlungstag. 1.3.2. Barauszahlung Sparkonto Auszahlungstag. Sparkasse Vorpommern Stand: 2. 1. Spareinlagen einschließlich Sondersparformen 1.1. Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist Zinssatz p. a. 1.1.1. Sparkassenbuch ab 1,00 EUR 1.1.2. SB-Sparkassenbuch ab 1,00 EUR 1.1.3. Jugendsparkassenbuch

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Stand 01.04.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Stand 01.04.2015 B. Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Inland-/SEPA-Überweisungen in EUR, Inland-/SEPA- Lastschriften in EUR, Kartenzahlungen, ) sowie beim Scheckverkehr

Mehr

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07. Preisaushang Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.2014 Sparkont en Zinssatz für Spareinlagen mit dreimonatiger

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Südliche Weinstraße

Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Südliche Weinstraße Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Südliche Weinstraße Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

E. Produktvarianten, bei denen keine Neuabschlüsse mehr erfolgen

E. Produktvarianten, bei denen keine Neuabschlüsse mehr erfolgen Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg Stand 18.03.2012 Seite 1 von 9 1.Spar 1.1 Althaus München Starnberg Zinssätze für nicht mehr angebotene Sparformen (Altverträge) Ratensparverträge sowie Zinssätze

Mehr

Für jeden das Richtige: Sparkassen-PrivatKonten

Für jeden das Richtige: Sparkassen-PrivatKonten ISIC International Student Identity Card* Handykartenschutz mit Handy-/Laptop Versicherung* Reisebuchungs- mit 5 % Rückvergütung Frankfurter Sparkasse 6055 Frankfurt am Main Line 069 4 18 4 frankfurter-sparkasse.de

Mehr

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1.1. Überweisungsauftrag 1.1.1. Annahmefrist für Überweisungen

Mehr

Produktinformationen zum Festgeld fix & flex

Produktinformationen zum Festgeld fix & flex Konditionen des Festgeld fix & flex (früherer Name VR Kombi direkt ) Das Anlageprodukt Festgeld fix & flex ist eine Kombination aus zwei Teilen: einem Festgeld-Konto und einem Tagesgeld-Konto. Das Festgeld-Guthaben

Mehr

Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Privatkunden und Geschäftskunden (parverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, afes/ Verwahrstücke, onstiges) tand: 01. Oktober 2015 Allgemeiner Hinweis: Für die nachfolgend aufgeführten

Mehr

AUSHANG FÜR PREISE UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKONTEN

AUSHANG FÜR PREISE UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKONTEN GEHALTS- / PENSIONSKONTEN (Kontoabschluss erfolgt vierteljährlich im nachhinein) PREIS IN EUR Relax-Konto Kontoführungsentgelt pro Quartal (Buchung am Quartalsende, entspricht 7,99 pro Monat) 23,97 D inkludiert

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

- 1 - 1.1 Kennwortvereinbarung kostenfrei. 1.2 Aufbewahrung eines Sparkassenbuchs kostenfrei

- 1 - 1.1 Kennwortvereinbarung kostenfrei. 1.2 Aufbewahrung eines Sparkassenbuchs kostenfrei - 1 - Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für 1. Sparkonto 1.1 Kennwortvereinbarung kostenfrei 1.2 Aufbewahrung eines Sparkassenbuchs kostenfrei 1.3 Wertstellung - Bareinzahlung Sparkonto

Mehr

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz Kontomodelle Unser Filialnetz in der Kurpfalz Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Volksbank Kurpfalz H + G BANK eg Hauptstraße 46 69117 Heidelberg Telefon 06221 9090 Telefax 06221

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 18. März 2012; periodisch zum Monatsende belastete Preise jedoch erst ab 01.04.2012 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Kapitel N. Sonstige Dienstleistungen. 1. Schließfächer. 1.1. Schrankfächer. Preis pro Quartal (inkl. 19 % MwSt.)

Kapitel N. Sonstige Dienstleistungen. 1. Schließfächer. 1.1. Schrankfächer. Preis pro Quartal (inkl. 19 % MwSt.) 1. Schließfächer 1.1. Schrankfächer 1.1.1. Vermietung pro Kalenderjahr mit quartalsmäßiger Abrechnung Preis pro Quartal (inkl. 19 % MwSt.) 1.1.1.1. Breite 300 mm Fachhöhe: 50 mm 70 mm 75 mm 85 mm 100 mm

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 24. September 2015 s Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Unsere Kontomodelle. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Unsere Kontomodelle. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unsere Kontomodelle VR-GiroDirekt VR-GiroPrivat VR-GiroComfortPrivat VR-GiroPremiumPrivat Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. DAS PASSENDE KONTOMODELL FÜR SIE Sie wollen

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis s Gültig ab 1. Juni 2015 Preise und Leistungsmerkmale für die Abwicklung von Bankgeschäften über die Internet-Geschäftsstelle oder mittels Online-Banking-Software

Mehr

Zinssatz für vermögenswirksame Spareinlagen

Zinssatz für vermögenswirksame Spareinlagen Preisaushang Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden Sparkonten Zinssatz für Spareinlagen nur für PSD SparDirekt: ab 0,01 pro Jahr

Mehr

Zinssatz für vermögenswirksame Spareinlagen

Zinssatz für vermögenswirksame Spareinlagen Preisaushang Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden Sparkonten Zinssatz für Spareinlagen nur für PSD SparDirekt: ab 0,01 pro Jahr

Mehr

Postbank Giro. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Stand: 01. Februar 2015. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.

Postbank Giro. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Stand: 01. Februar 2015. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Giro Preise für die wich tig s ten Leistungen Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de

Mehr

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard 1. Karten 1.1. Debitkarten 1.1.1. SparkassenCard 1.1.1.1. SparkassenCard mit PIN 1 pro Jahr 2 1.1.1.2. Zurverfügungstellung einer Ersatzkarte bei - Beschädigung 3 - Funktionsergänzung Jugendschutzmerkmal

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015 s Stadtsparkasse Bad Sachsa Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard 1. Karten 1.1. Debitkarten 1.1.1. SparkassenCard 1.1.1.1. SparkassenCard mit PIN 1 pro Jahr 2 1.1.1.2. Zurverfügungstellung einer Ersatzkarte bei - Verlust der Karte 3 - Beschädigung 3 - Funktionsergänzung

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart ein Rundumsorglos-Paket für die finanzielle Unabhängigkeit. MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart kann alles, was ein Girokonto können

Mehr

Kapitel B. I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) Erbringung von Zahlungsdiensten für Privatkunden und Geschäftskunden

Kapitel B. I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) Erbringung von Zahlungsdiensten für Privatkunden und Geschäftskunden Preis- und Leistungsverzeichnis Seite 1 von 35 Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen, Barein- und Barauszahlungen)

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto)

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) Dienstleistung Preis in EUR I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten Kontoführung - Grundpreis 2,50 - Postenpreis - Freiposten (nur Bartransaktionen an der

Mehr

STANDARDENTGELTE UND SPESENSÄTZE IM GESCHÄFTSVERKEHR. Gültig ab 23.11.2011 INHALTSVERZEICHNIS

STANDARDENTGELTE UND SPESENSÄTZE IM GESCHÄFTSVERKEHR. Gültig ab 23.11.2011 INHALTSVERZEICHNIS STANDARDENTGELTE UND SPESENSÄTZE IM GESCHÄFTSVERKEHR Gültig ab 23.11.2011 Sämtliche angegebenen Zinssätze verstehen sich vor Steuern. Die DENIZBANK (WIEN) AG ist Mitglied der österreichischen Einlagensicherung

Mehr

Konditionen- und Preisverzeichnis

Konditionen- und Preisverzeichnis Konditionen- und Preisverzeichnis Stand: 08.07.2011 1 Geschäftskunden (ohne Vereine) 1.1 Zahlungsverkehr 1.1.1 Skatbank-TrumpfKonto Business Girokonto (außer UG und Ltd.) Habenzins (bleibend) 0,25 % p.a.

Mehr

Konditionen- und Preisverzeichnis

Konditionen- und Preisverzeichnis Konditionen- und Preisverzeichnis Stand: 01.06.2016 1 Geschäftskunden (ohne Vereine) 1.1 Zahlungsverkehr 1.1.1 Skatbank-TrumpfKonto Business Girokonto (außer UG und Ltd.) Habenzins (bleibend) mit Besicherung

Mehr

Niederlassung Frankfurt

Niederlassung Frankfurt Niederlassung Frankfurt Version N 24 Stand Januar 2010 STANDARDENTGELTE UND SPESENSÄTZE IM GESCHÄFTSVERKEHR Gültig ab 11.01.2010 Sämtliche angegebenen Zinssätze verstehen sich vor Steuern. Die DENIZBANK

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Oktober 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Postbank Giro. Konten Karten. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.

Postbank Giro. Konten Karten. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank. Konten Karten Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www postbank de / filial-suche Postbank Finanzberatung,

Mehr

Niederlassung Frankfurt

Niederlassung Frankfurt Niederlassung Frankfurt Stand Juli 2010 STANDARDENTGELTE UND SPESENSÄTZE IM GESCHÄFTSVERKEHR Gültig ab 01.07.2010 Sämtliche angegebenen Zinssätze verstehen sich vor Steuern. Die DENIZBANK (WIEN) AG ist

Mehr

leistungsfähich Postbank Giro Preise für die wich tig s ten Leistungen Konten Karten Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.

leistungsfähich Postbank Giro Preise für die wich tig s ten Leistungen Konten Karten Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank. Konten Karten Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de 01803 2881 (9 Cent/Minute aus dem dt Festnetz; Mobilfunktarif max 42 Cent/Minute) Postbank Finanzcenter/Filialen der Deutschen

Mehr

Für Schüler, Auszubildende, Wehr-/Zivildienstleistende und Studenten, ab Vollendung des 18. Lebensjahres bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres.

Für Schüler, Auszubildende, Wehr-/Zivildienstleistende und Studenten, ab Vollendung des 18. Lebensjahres bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres. Kapitel B Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen, Barein- und Barauszahlungen) sowie im Scheckverkehr für

Mehr

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengeschützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengeschützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengeschützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden Sparkonten VR-FlexSparen bis unter 5.000 EUR 0,05 % p.a. von 5.000 EUR bis unter 30.000

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft,

Mehr

Für Schüler, Auszubildende, Wehr-/Zivildienstleistende und Studenten, ab Vollendung des 18. Lebensjahres bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres.

Für Schüler, Auszubildende, Wehr-/Zivildienstleistende und Studenten, ab Vollendung des 18. Lebensjahres bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres. Kapitel B Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen, Barein- und Barauszahlungen) sowie im Scheckverkehr für

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto)

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) - 1 - I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle 1.1 Preismodelle für Privatkonten A. Basiskonto *1 monatlicher Grundpreis 3,00 a. Bepreiste Leistungen (Postenpreise werden nur

Mehr

Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014

Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014 Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, die nationalen Lastschrift- und Überweisungsverfahren werden ab 1. Februar 2014 zu Gunsten der SEPA-Zahlungsaufträge eingestellt.

Mehr

I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten

I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten Dienstleistung Preis in EUR I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten S-GIRO PLUS S-Giro COMFORT ONLINE- KONTO S-GIRO EXTRA

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten 1.1. Aktuelle Kontomodelle Grundpreise monatlich: - Giro individuell 1,00 - Giro online 0,00 - Giro inklusiv 4,50 -

Mehr

Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt.

Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. 2. oldal Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. gültig ab 1. April 2013 1. Kontoführung 3 2. Bargeldein- und auszahlungen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Pforzheim Calw

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Pforzheim Calw Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Pforzheim Calw Gültig ab 01.09.2015 Kapitel A Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Sparkasse Werra-Meißner

Sparkasse Werra-Meißner Dienstleistung Preise in EUR I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle 1.1 Preismodelle für Privatkonten Entgelte für Zahlungsdienste und sonstige Dienstleistungen, die nicht

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand 02.2015 Kapitel B: Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten (Ein-/Auszahlungen, Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen) sowie beim Scheckverkehr

Mehr

- unzulässige Bankentgelte

- unzulässige Bankentgelte Hans Peter Eibl Johannisbeerweg 10 DE-74348 Lauffen 14.10.2008 Fon +49 (0)7133 21680 Fax +49 (0)7133 200235 www.eibl-kontenpruefung.de eibl@eibl-kontenpruefung.de T-Online fax&fon 01805 060 343 944 08

Mehr

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking Standardkonditionsverzeichnis Corporate Banking Inhalt 3 I. Kontoführung 3-4 II. Zahlungsverkehr 5 III. Electronic Banking Software 5 IV. Internet Banking Companyworld Payment 5 V. Kasse 5 VI. Kreditgeschäft

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft,

Mehr

Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen. Die Checkliste für den Kontowechsel

Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen. Die Checkliste für den Kontowechsel Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen Die Checkliste für den Kontowechsel Haben Sie an alles gedacht? Sind alle informiert? Diese Checkliste zum Kontowechsel hilft Ihnen dabei, niemanden

Mehr

Service-Guide. Stand: 01/2013.! Unser Service

Service-Guide. Stand: 01/2013.! Unser Service Service-Guide Stand: 01/2013! Unser Service 1 Inhalt Unsere Konten Konto Plus 4 Konto Plus: alle Vorteile auf einen Blick 5 Konto Freedom 6 Konto Freedom: alle Vorteile auf einen Blick 7 Wählen Sie den

Mehr

BMW Financial Services

BMW Financial Services 1 der I. Inland A B C D E A Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr Preise und Leistungsmerkmale beim Überweisungs- und Scheckverkehr Preise für Sonderleistungen im Kreditgeschäft

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Volkswagen Bank/Audi Bank

Preis- und Leistungsverzeichnis der Volkswagen Bank/Audi Bank Preis- und Leistungsverzeichnis der Volkswagen Bank/Audi Bank Inhaltsverzeichnis 1. Konten & Karten... 2 1.1 Girokonto... 2 1.2 VISA Card pur nur in Verbindung mit dem Girokonto... 5 1.3 My First Giro...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Seite 1 Stand: 18.06.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel B: Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen,

Mehr

Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014

Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014 Keine Disketteneinreichung ab 1. Februar 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, die nationalen Lastschrift- und Überweisungsverfahren werden ab 1. Februar 2014 zu Gunsten der SEPA-Zahlungsaufträge eingestellt.

Mehr

Die Drehscheibe für Ihre Zahlungen: Bonus Konto Kommerz

Die Drehscheibe für Ihre Zahlungen: Bonus Konto Kommerz 24h Service 05 0100-20111 www.erstebank.at Konto & Karten Die Drehscheibe für Ihre Zahlungen: Bonus Konto Kommerz Träumen Sie manchmal von einem Firmenkonto, das Ihnen für jede Transaktion bares Geld bringt?

Mehr

Postenpreis - beleghafte und beleglose Zahlungsaufträge unentgeltlich - Barein- und Barauszahlungen Kasse und SB-Münzgeldeinzahler unentgeltlich

Postenpreis - beleghafte und beleglose Zahlungsaufträge unentgeltlich - Barein- und Barauszahlungen Kasse und SB-Münzgeldeinzahler unentgeltlich I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatgirokonten 1.1 GiroFlat - Nutzung Geldautomat - Kontostandsabruf am SB-Terminal - Daueraufträge (einrichten, ändern, löschen)

Mehr

Konditionen- und Preisverzeichnis

Konditionen- und Preisverzeichnis Konditionen- und Preisverzeichnis Stand: 20.10.2015 1 Geschäftskunden (ohne Vereine) 1.1 Zahlungsverkehr 1.1.1 Skatbank-TrumpfKonto Business Girokonto (außer UG und Ltd.) Habenzins (bleibend) Soll- / Überziehungszins

Mehr

Ihr Oberbank Vorteils-Konto mobil - Preise (Beiblatt zur Kontoeröffnung)

Ihr Oberbank Vorteils-Konto mobil - Preise (Beiblatt zur Kontoeröffnung) Ihr Oberbank Vorteils-Konto mobil - Preise (Beiblatt zur Kontoeröffnung) Kontoführung EUR 18,34 18,68 p.qu. Inkludierte Leistungen Oberbank Bankomatkarte Klassik (Maestro) Kartengebühr EUR 0,00 Für Ihre

Mehr

Postbank Business Giro. Preisinformation

Postbank Business Giro. Preisinformation Postbank Business Giro Preisinformation Stand: 01. Mai 2015 2 Die Preise Vergleichen Sie uns mit den Besten Kontoführung mit vielen Inklusiv-Leistungen Der Pauschalpreis im Monat beträgt bei einem durchschnittlichen

Mehr

Häufige Fragen zur PrivatCard Premium

Häufige Fragen zur PrivatCard Premium Häufige Fragen zur PrivatCard Premium 1. Allgemeines zur PrivatCard Premium 2. TreueBohnen sammeln 3. Zusatzkarten 4. Online Kontoübersicht und Funktionen der PrivatCard Premium 5. Flexible Rückzahlung

Mehr

Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards - Pauschalpreis 7 mtl.

Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards - Pauschalpreis 7 mtl. I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards -

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu.

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu. Kosten für ein Girokonto vergleichen 1. Was passt? Ordnen Sie zu. a. die Buchung, -en b. die Auszahlung, -en c. der Dauerauftrag, - e d. die Überweisung, -en e. die Filiale, -n f. der Kontoauszug, - e

Mehr

Informationen zum Giro Aktiv Online für den Verbraucher

Informationen zum Giro Aktiv Online für den Verbraucher Informationen zum Giro Aktiv Online für den Verbraucher Stand: 07/2012. Diese Information gilt bis auf Weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Übersicht A. Allgemeine Informationen B.

Mehr

VERSTÄNDLICHKEIT VON BEGRIFFEN RUND UM DAS GIROKONTO

VERSTÄNDLICHKEIT VON BEGRIFFEN RUND UM DAS GIROKONTO Arbeiterkammer Wien Abteilung Konsumentenpolitik Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW Fax: ++43-1-501 65/2693 DW Internet: www.ak-konsumentenschutz.at E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Gültig ab 01. April 2015 Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis s Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft,

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Z a h l u n g s v e r k e h r Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus (nur mit Domizil

Mehr

...kein direktes. berechnet. zusätzlich

...kein direktes. berechnet. zusätzlich . Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten (Ein-/Auszahlungen, Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen) sowie beim Scheckverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden I. Barauszahlungen

Mehr

Gültig ab 18.03.2012; periodisch zum Monatsende belastete Preise jedoch erst ab 01.04.2012

Gültig ab 18.03.2012; periodisch zum Monatsende belastete Preise jedoch erst ab 01.04.2012 Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg Stand: 18.03.2012 Seite 1 von 32 I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1.1 Preismodelle für Privatkonten Definition: Beleglos: Beleghaft: per Selbstbedienungsterminal,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016 Kapitel B Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Parchim-Lübz

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Parchim-Lübz Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Parchim-Lübz s Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis der Kreissparkasse Hildburghausen März 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

FAQs zur PrivatCard Premium

FAQs zur PrivatCard Premium FAQs zur PrivatCard Premium 1. Allgemeines zur PrivatCard 2. TreueBohnen sammeln 3. Online Kontoübersicht und Funktionen der PrivatCard Premium 4. Zusatzkarten 5. Flexible Rückzahlung 6. Kontosicherheit

Mehr

0 1 Schweiz in Euro mit IBAN/BIC (SEPA-Überweisung) s. B. II. 2.1.1.c.aa - Monaco in Euro mit IBAN/BIC (SEPA-Überweisung) s. B. II. 2.1.1.c.

0 1 Schweiz in Euro mit IBAN/BIC (SEPA-Überweisung) s. B. II. 2.1.1.c.aa - Monaco in Euro mit IBAN/BIC (SEPA-Überweisung) s. B. II. 2.1.1.c. 2.2 Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 10 in Währungen eines Staates außerhalb des EWR (Drittstaatenwährung) 11 sowie alle Überweisungen

Mehr

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013 SEPA-Workshop Fragen und Antworten 30. Oktober 2013 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de USt.-IdNr. DE201591882

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis s Gültig ab 01.10.2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ Stand: 04/2015 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. II. Informationen zum Sparkonto mit 4 Jahren Kündigungsfrist

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Nachlass auf den Grundpreis für Jugendliche / junge Erwachsene - ab dem 7. bis zum 25. Geburtstag 100 % - nach dem 25. bis zum 28.

Nachlass auf den Grundpreis für Jugendliche / junge Erwachsene - ab dem 7. bis zum 25. Geburtstag 100 % - nach dem 25. bis zum 28. I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatgirokonten 1.1 GiroFlat, GiroFlex Im monatlichen Grundpreis eingeschlossene Leistungen: - Kontoführung - Nutzung Geldautomat

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis s - und Leistungsverzeichnis Stadtsparkasse Burgdorf Stand: Juli 2015 - und Leistungsverzeichnis Stadtsparkasse Burgdorf 15. Juli 2015 s Kapitel A: e für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden

Mehr

1.1. Neugeschäft Wohnungsbau Die tagesaktuellen Konditionen erfragen Sie bitte bei Ihrem Berater.

1.1. Neugeschäft Wohnungsbau Die tagesaktuellen Konditionen erfragen Sie bitte bei Ihrem Berater. 1. Realdarlehen 1.1. Neugeschäft Wohnungsbau 1.2. Neugeschäft gewerbliche Finanzierung und Finanzierung Vermietung und Verpachtung wohnwirtschaftliche Nutzung 1.3. Vorausdarlehen 1.4. Zwischenkredit tagesaktuelle

Mehr

PREIS- UND LEISTUNGS- VERZEICHNIS GÜLTIG AB 19. SEPTEMBER 2014

PREIS- UND LEISTUNGS- VERZEICHNIS GÜLTIG AB 19. SEPTEMBER 2014 PREIS- UND LEISTUNGS- VERZEICHNIS GÜLTIG AB 19. SEPTEMBER 2014 INHALT ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR BANK 1 ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR BANK NAME UND ANSCHRIFT DER BANK Bankhaus August Lenz & Co. AG Holbeinstraße

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01.04.2016 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MIT AUSFÜHRUNGS- UND ANNAHMEFRISTEN SOWIE GESCHÄFTSTAGE IM ZAHLUNGSVERKEHR

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MIT AUSFÜHRUNGS- UND ANNAHMEFRISTEN SOWIE GESCHÄFTSTAGE IM ZAHLUNGSVERKEHR FÜR DIE LEISTUNGEN DER NIBC DIRECT GELTEN FOLGENDE PREISE: ALLGEMEIN Kosten für die Online-Nutzung der NIBC Direct Produkte: - Konto- oder Depoteröffnung - Konto- oder Depotführung - Zustellung einer mobiletan

Mehr

I. Kontoführung / Preismodelle / Preise für Zahlungsdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden

I. Kontoführung / Preismodelle / Preise für Zahlungsdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden B. Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoeröffnung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen, Barein- und Barauszahlungen) sowie beim Scheckverkehr für

Mehr

I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten

I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten Dienstleistung Stand 01.08.2015 I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten Giro Classic Giro Online Giro Kompakt Giro Start** Giro Service Bürgerkonto

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand 20.05.2015 Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr mit Privatkunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke,

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Mittelfranken-Süd Schwabach Roth Weißenburg Stand: 01.07.201501.01.2016 - Seite 1

Preis- und Leistungsverzeichnis Mittelfranken-Süd Schwabach Roth Weißenburg Stand: 01.07.201501.01.2016 - Seite 1 Schwabach Roth Weißenburg Stand: 01.07.201501.01.2016 - Seite 1 Inhalt Kapitel A Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

SLS-direktGiro - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

SLS-direktGiro - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Sparkasse Langen-Seligenstadt Elektronische Medien Frankfurter Str. 120-126 63263 Neu-Isenburg Dezember 2009 e-medien@sls-direkt.de SLS-direktGiro - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Fragen zu unserem kostenlosen

Mehr

VR-Willkommenspaket. im We. Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Vorteilspaket

VR-Willkommenspaket. im We. Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Vorteilspaket VR-Willkommenspaket le Vortei bis rt im We UR, 0 5 3 E Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Vorteilspaket VR-Privatkonto -online- Service rund um die Uhr Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz einfach

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Mittelfranken-Süd Schwabach Roth Weißenburg Stand: 01.07.2015 - Seite 1

Preis- und Leistungsverzeichnis Mittelfranken-Süd Schwabach Roth Weißenburg Stand: 01.07.2015 - Seite 1 Schwabach Roth Weißenburg Stand: 01.07.2015 - Seite 1 Inhalt Kapitel A Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1 I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1 - Geschäftsgirokonten siehe Anlage 2 2. Kontoauszug (pro Vorgang)

Mehr

I.Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) und Geschäftskonten

I.Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) und Geschäftskonten Stand: 1. September 2016 I.Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) und Geschäftskonten 1. Preismodelle 1.1.Girokonten für Privatkunden Privatgirokonto Voraussetzungen Kontoführung Girokonto -

Mehr