Desinfektion von Kühlwasser mittels Chlordioxid und Ozon

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Desinfektion von Kühlwasser mittels Chlordioxid und Ozon"

Transkript

1 Desinfektion von Kühlwasser mittels Chlordioxid und Ozon Marcus Voss ProMaqua GmbH Maaßstraße 32/1, D Heidelberg Tel. +49 (6221) , Fax. +49 (6221)

2

3

4 4

5 Methoden gegen Biofouling in Wassersystemen mechanische Methoden - manuelle Reinigung z.b. von Rohren oder Wärmetauschern physikalische Methoden - Temperatur (z.b. gegen Muscheln C) - Ultraschall oder andere Schockwellen chemische Methoden - oxidative Chemikalien Chlor, Chloramin Chlordioxid Ozon, Peroxid und andere Oxidationsmittel - organische Biozide und andere Chemikalien 5

6 Vergleich oxidativer Desinfektionsmittel Chlor ClO 2 Ozon Desinfektionskapazität Abhänigkeit vom ph-wert mittel stark am stärksten extrem keine niedrig Depotwirkung Stunden Tage Minuten Desinfektionsnebenprodukte THM, AOX und andere chlorierte organische Stoffe Chlorit evt. Bromat Ressourcen Cl 2 -Gas, Hypochlorit oder Elektrolyse HCl & NaClO 2 Elektrizität, Luft oder Sauerstoff 6

7 Probleme mit Chlor geringe Aktivität bei hohem ph-wert AOX-Bildung Nebenreaktionen - z.b. mit Ammonium Aktivität % Korrosion infolge der hohen Chlor-/Chlorid-Konzentrationen ph Chlor Brom Chlordioxid hohe Chlorkonzentrationen notwendig aufgrund von Resistenzbildungen 7

8 Eigenschaften von Chlordioxid Cl Cl O O O O starke oxidierende und desinfizierende Wirkung löslich in Wasser als Gas - Reaktivität unabhängig vom ph-wert - dringt direkt durch zelluläre Membranen - Biofilme werden nicht nur abgetötet, sondern aktiv entfernt ClO 2 reagiert nur als Oxidationsmittel - keine Bildung von AOX (adsorbierbare organische Halogene) - keine Reaktion mit Ammonium 8

9 Eigenschaften von Ozon O 3 Ozon ist das stärkste Oxidationsmittel zur Wasseraufbereitung Löslichkeit abhängig von Temperatur und Ozonkonzentration in der Gasphase muss wegen kurzer Halbwertszeit vor Ort erzeugt werden reagiert ohne weitere Nebenprodukte zu O 2 ab O O δ + O δ - Ozon reagiert ohne Bildung unerwünschter Nebenprodukte - keine Bildung von THM - keine Bildung von AOX 9

10 Kraftwerk ENEL bei Rom, Italien m³/h Meerwasser für Kühlzwecke Temperatur 8 20 C Rückfluss direkt ins Mittelmeer Antifouling Behandlung mit 4 Anlagen BelloZon à 10 kg/h geplante Dosierung: 0.1 ppm tatsächl. Dosierung: 0.05 ppm 10

11 Ergebnisse ENEL Projekt 0,2 ppm Cl 2 Dosierung Reduzierung des Biofilms belagbildende Organismen nach 120 Tagen vorhanden 0,1 ppm ClO 2 Dosierung Reduzierung des Biofilms keine belagbildenden Organismen nach 20 Tagen Anzahl verschiedener Organismen nach Tagen Behandlungszeit 11

12 Wasserkraftwerk, Itaipu (Brasilien/Paraguay) m³/h Kühlwasser je Turbine Wachstum von Limnoperna fortunei (Goldmuschel) auf jeder nassen Oberfläche, sogar bei 12,5 bar - verstopfter Filter - verstopfte Wärmetauscher häufige Unterbrechungen der Generatoren zur Säuberung von Filter und Wärmetauscher Behandlung des Kühlwassers mit 0,3 ppm Ozon verhindert das Muschelwachstum komplett 12

13 Ergebniss: Sichtkontrolle der Wärmetauscher 3 Monate nach der letzten Reinigung ohne Ozonisierung 3 Monate nach der letzten Reinigung mit Ozonisierung 13

14 Ergebniss: Korrosion keine korrosive Wirkung der Ozonisierung nachweisbar - Bestimmungen der Korrosion gemäß internationaler Norm ASTM D Inkubationsperiode: 87 Tage - Korrosionsrate: 0,3 mpy (mpy = mils per year) 0 bis 2 mpy = ausgezeichnet 3 bis 5 mpy = gut 6 bis 10 mpy = akzeptabel > 10 mpy = unakzeptabel 14

15 Zusammenfassung Chlordioxid und Ozon sind bessere Biozide gegen industrielles Biofouling als Chlor - bessere biozide Wirkung - bessere Umweltverträglichkeit Design von Systemen gegen industrielles Biofouling - Behandlungsziel muss definiert werden soll das System mit Ziel Keimfreiheit desinfiziert werden? soll die Ansiedlung von Organismen (Biofilm) verhindert werden? - geringst mögliche Konzentration von Chlordioxid oder Ozon muss durch Tests ermittelt werden 15

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere Fragen?

Dr. Małgorzata Dębiak

Dr. Małgorzata Dębiak BUNDESINSTITUT FÜR RISIKOBEWERTUNG Gesundheitliche Bewertung von Desinfektionsnebenprodukten Dr. Małgorzata Dębiak Desinfektionsnebenprodukte Desinfektionsnebenprodukte (DBPs) entstehen während des Desinfektionsprozesses

Mehr

Die Aufbereitung von Trinkwasser

Die Aufbereitung von Trinkwasser Die Aufbereitung von Trinkwasser Desinfektion Vorlesung IEL WS 2006 / 2007 Dr. rer. nat. H. Färber Hygiene-Institut für Hygiene und der Öffentliche Universität Gesundheit Bonn der Universität Bonn Abschließende

Mehr

Desinfektionsnebenprodukte Chlorit, Chlorat,, Bromat

Desinfektionsnebenprodukte Chlorit, Chlorat,, Bromat Die neue DIN 19643-1 Desinfektionsnebenprodukte Chlorit, Chlorat,, Bromat Dipl.-Lm Hygiene-Institut Lm-Chem. des Petra Ruhrgebiets Bröcking Tu 11/2012 gebundenes Chlor Monochloramin, Dichloramin, Trichloramin

Mehr

Georg Fischer AG Hygiene im Trink- und Kühlwasser. Simon Obrist 25. Oktober 2016

Georg Fischer AG Hygiene im Trink- und Kühlwasser. Simon Obrist 25. Oktober 2016 Georg Fischer AG Hygiene im Trink- und Kühlwasser Simon Obrist 25. Oktober 2016 Inhalt Trinkwasserhygiene im Gebäude Hygiene im Kühlturm Schonende chemische Desinfektion Hycleen Des 30 Vor Ort Produktion

Mehr

ÖVGW Richtlinie W 107 Trinkwasserdesinfektionsanlagen Planung und Betrieb. Mehr als 46 Seiten Text?

ÖVGW Richtlinie W 107 Trinkwasserdesinfektionsanlagen Planung und Betrieb. Mehr als 46 Seiten Text? ÖVGW Richtlinie W 107 Trinkwasserdesinfektionsanlagen Planung und Betrieb Mehr als 46 Seiten Text? Gliederung W 107 Rohwasserbeurteilung Wasserqualität nach Desinfektion Grundlagen für die Auswahl des

Mehr

BASU. Healthcare. Wissen bringt den größten Vorteil

BASU. Healthcare. Wissen bringt den größten Vorteil BASU Healthcare Wissen bringt den größten Vorteil Wissen bringt Ihnen den größten Vorteil BASU ist eine österreichische Firma. Wir forschen und wir produzieren qualitativ hochwertige Produkte mit natürlichen

Mehr

Ratgeber. trinkwasser. Professionelle Lösungen für Anwender

Ratgeber. trinkwasser. Professionelle Lösungen für Anwender Ratgeber trinkwasser DESINFEKTION Professionelle Lösungen für Anwender Professionelle Lösungen von Die Vor- und Nachteile verschiedener Desinfektionsverfahren auf einen Blick Kriterium Aqua TD 210 Chlordioxid

Mehr

Jan Peter Kiel Inhaber der FLUIDTEC

Jan Peter Kiel Inhaber der FLUIDTEC Jan Peter Kiel Inhaber der FLUIDTEC Definition Wasser Wasser Wasser Reines H 2 O kommt in der Natur nicht vor und kann nur annähernd mit hochtechnischem Aufwand hergestellt werden. Wasser ist ein Sammelname

Mehr

Desinfektionsmöglichkeiten von Gewächshaus. chshaus-tischen. Kay-Uwe Fehnle. Zentrum für Gartenbau und Technik

Desinfektionsmöglichkeiten von Gewächshaus. chshaus-tischen. Kay-Uwe Fehnle. Zentrum für Gartenbau und Technik Desinfektionsmöglichkeiten von Gewächshaus chshaus-tischen Gliederung 1. Voraussetzungen im GWH 2. Warum desinfizieren 3. Möglichkeiten M der Desinfektionen 4. Vor- und Nachteile ausgewählter MöglichkeitenM

Mehr

Biozidverordnung und Trinkwasserverordnung

Biozidverordnung und Trinkwasserverordnung Biozidverordnung und Trinkwasserverordnung Dortmund, 28. April 2014 Dr. Carsten Bloch Biozidverordnung und Trinkwasserverordnung Verordnung (EU) Nr. 528/2012 Genehmigung von Wirkstoffen Holzschutzmittel

Mehr

Hygienische Aspekte und Problemstellungen aus Sicht der Wasseraufbereitung

Hygienische Aspekte und Problemstellungen aus Sicht der Wasseraufbereitung Trinkwasser Installationssysteme Hygienische Aspekte und Problemstellungen aus Sicht der Wasseraufbereitung Informationsveranstaltung Trinkwasserhygiene 6. Okt. 2014 Klagenfurt am Wörthersee Jürgen Zechner,

Mehr

In-situ Systeme unter der Biozidverordnung (EU) Nr. 528/2012: Fragenkatalog und Klärungsbedarf aus Sicht der Branche. Dortmund,

In-situ Systeme unter der Biozidverordnung (EU) Nr. 528/2012: Fragenkatalog und Klärungsbedarf aus Sicht der Branche. Dortmund, In-situ Systeme unter der Biozidverordnung (EU) Nr. 528/2012: Fragenkatalog und Klärungsbedarf aus Sicht der Branche Dortmund, 29.04.2015 Hans Willbold (Sprecher der Allianz) In-situ Systeme unter der

Mehr

SVG Weiterbildungstag Für Hauswarte/-innen mit Schwimmbadanlagen

SVG Weiterbildungstag Für Hauswarte/-innen mit Schwimmbadanlagen SVG Weiterbildungstag 2017 Gesundheitsschutz und Umwelttechnik SVG Weiterbildungstag 2017 Für Hauswarte/-innen mit Schwimmbadanlagen TBDV für Schulschwimmanlagen HK&T Kannewischer Ingenieurbüro AG, Cham-Zug

Mehr

1. Reinigung und Desinfektion: Wirksam und effizient

1. Reinigung und Desinfektion: Wirksam und effizient 1. Reinigung und Desinfektion: Wirksam und effizient Eine Desinfektion verhindert die Übertragung von Krankheitserregern durch Inaktivierung oder Abtötung. Desinfektion ist gezielte Eliminierung bestimmter

Mehr

Desinfektion von Geberit Rohrleitungssystemen

Desinfektion von Geberit Rohrleitungssystemen 1 Zu diesem Dokument Diese Technische Information informiert über die Desinfektion folgender Geberit Rohrleitungssysteme: Geberit Mepla Geberit Mapress Geberit PushFit Geberit Rohrleitungssysteme können

Mehr

Desinfektion, aber richtig!

Desinfektion, aber richtig! Desinfektion, aber richtig! 15. Informationsveranstaltung Wissenswertes rund um Kanalnetz und Gewässer in Löbau 20. Juni 2012 Copyright Siemens AG 2012. All rights reserved. Seite 1 Juni 2012 JVO Desinfektion,

Mehr

T R A F O S P E Z I A L. Rudolf & Peter Gesslauer GbR. D Zierenberg

T R A F O S P E Z I A L. Rudolf & Peter Gesslauer GbR. D Zierenberg L:\Von Datenplatte\15August\Firmendaten\Schnellinfo\Allgemein\Sauberkeit + Hygiene.doc T R A F O S P E Z I A L Rudolf & Peter Gesslauer GbR Martinhagenerstr. 61 Tel.: 05606-561026-0 Fax: 05606-561026-4

Mehr

Elektrochemische Wasserdesinfektion: Hocheffektiv ohne Chemikalienzugabe und mit Depotwirkung

Elektrochemische Wasserdesinfektion: Hocheffektiv ohne Chemikalienzugabe und mit Depotwirkung Elektrochemische Wasserdesinfektion: Hocheffektiv ohne Chemikalienzugabe und mit Depotwirkung Alexander Kraft, Dieter Kreysig und Maja Wünsche Wasser ist nicht nur die Lebensgrundlage für Menschen, Tiere

Mehr

Desinfektionsverfahren in der Badewasseraufbereitung

Desinfektionsverfahren in der Badewasseraufbereitung Gegenstand der Betrachtung Desinfektionsverfahren in der Badewasseraufbereitung Grundlagen, Kosten, Nutzen, Leistungsvergleich Februar 2014 SBF, Ulrich Klatte 1 gesetzliche Grundlage 37 Satz 2 Infektionsschutzgesetz:

Mehr

Desinfektion und Legionellenbekämpfung im Trinkwasser. Krankenhäuser Alten- und Pflegeeinrichtungen Öffentliche Einrichtungen

Desinfektion und Legionellenbekämpfung im Trinkwasser. Krankenhäuser Alten- und Pflegeeinrichtungen Öffentliche Einrichtungen Desinfektion zugelassen nach TrinkwV. Desinfektion und Legionellenbekämpfung im Trinkwasser Krankenhäuser Alten- und Pflegeeinrichtungen Öffentliche Einrichtungen Trinkwasser und die Gefahren Gerade in

Mehr

Vergleich elektrochemischer und physikalischer Verfahren zur (Ab)wasserbehandlung und Desinfektion

Vergleich elektrochemischer und physikalischer Verfahren zur (Ab)wasserbehandlung und Desinfektion Vergleich elektrochemischer und physikalischer Verfahren zur (Ab)wasserbehandlung und Desinfektion Hannes Menapace Desinfektion von Abwasser Leoben, 11.11.2009 A-8700 Leoben Franz-Josef-Straße 18 Tel.

Mehr

Reagenzien für Photometer

Reagenzien für Photometer Reagenzien für Photometer SERIE HI 937(00)-(00) Artikel : Reagenzien für Photometer, Cyanursäure (100 Tests) HI 93722-01 Parameter : Cyanursäure - Reagenzien für Photometer, Cyanursäure (300 Tests) HI

Mehr

Das schwimmen Gute GrünDe für sopra: sopra-test-exklusiv

Das schwimmen Gute GrünDe für sopra: sopra-test-exklusiv Reines Wasser sopra-desinfektion W a sser kristallkl a r u n d r e i n, wie aus d e r Natu r g an z au t o mat i sch. Warum messen und regeln? Eine optimale Wasserqualität ist nur zu erreichen, wenn Pflege-

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! Nachbehandlung von Trinkwasser, Korrosionsschutz und Desinfektion - Möglichkeiten und Grenzen - 1 Anlaß einer Sanierung und Desinfektion 2 Korrosion und Organismenwachstum Korrosionspartikel

Mehr

Perfekte Hygiene. Perfekter Geschmack.

Perfekte Hygiene. Perfekter Geschmack. Perfekte Hygiene. Perfekter Geschmack. Wasseraufbereitung und Desinfektion für die Getränkeindustrie www.prominent.com Effiziente Entkeimung ist eine komlexe Herausforderung. Wir machen daraus einen Wettbewerbsvorteil.

Mehr

In situ. Dr. Viola Weinheimer

In situ. Dr. Viola Weinheimer In situ Dr. Viola Weinheimer Was bedeutet in situ? Lateinisch für am Ort umittelbar am Ort Vor Ort Desinfektion Natriumchlorid (Precursor) Elektrolyse Aktives Chlor (Wirkstoff) Photo by: www.localfitness.com.au

Mehr

Reinigung der Schwimmbadluft von Schadgasen

Reinigung der Schwimmbadluft von Schadgasen Reinigung der Schwimmbadluft von Schadgasen DGUV Fachveranstaltung Bad Steben Sicherer Betrieb von Bädern 09/10.11.2011 Klaus Dolge CHLOREN VON SCHWIMMBADWASSER ENTKEIMUNG DES BADEWASSERS KANN NACH UNTERSCHIEDLICHEN

Mehr

Für und Wider Wasserpflege mit Salzelektrolyse

Für und Wider Wasserpflege mit Salzelektrolyse Für und Wider Wasserpflege mit Salzelektrolyse Dipl.-Ing. Frank Eisele www.wws-eisele.de Übersicht 1. Kurzer Abriss zu den Regelwerken 2. Darstellung Wirkstoff und Entstehung bei der Chlorung 3. Übersicht

Mehr

DILIXIN XPRESS. Desinfektion und Legionellenbekämpfung

DILIXIN XPRESS. Desinfektion und Legionellenbekämpfung DILIXIN XPRESS Desinfektion und Legionellenbekämpfung im Trinkwasser. Trinkwasser und die Gefahren Gerade in Bereichen, in denen insbesondere ältere und immunschwache Menschen täglich mehrmals mit dem

Mehr

Unkonventionelle Kühlschmierstoff- Konservierungsmethoden

Unkonventionelle Kühlschmierstoff- Konservierungsmethoden Unkonventionelle Kühlschmierstoff- Konservierungsmethoden Überblick Fellbach, 17. Oktober 2013 Dr. S. Baumgärtel Problem Konventionelle Konservierung Definition Unkonvenentionelle Konservierung Definition

Mehr

Biofilme und ihre Bedeutung (nicht nur) für die Lebensmittelsicherheit

Biofilme und ihre Bedeutung (nicht nur) für die Lebensmittelsicherheit Biofilme und ihre Bedeutung (nicht nur) für die Lebensmittelsicherheit Fachtagung der Hauswirtschaft Schwalmstadt, 18. März 2016 Dr. Elke Jaspers mikrologos GmbH Definition Biofilm Ein Biofilm ist eine

Mehr

Müggenburg UG. -Ihr Partner für sauberes Trinkwasser-

Müggenburg UG. -Ihr Partner für sauberes Trinkwasser- Müggenburg UG -Ihr Partner für sauberes Trinkwasser- Die Technologien Ø UV Strahlung Ø Ultraschall Technologie UV-Strahlung Eigenschaften von UV-Strahlung: Deaktiviert die DNA von Viren und Mikroorganismen

Mehr

Trinkwasserdesinfektion in der Trinkwasserinstallation eine prophylaktische Maßnahme?

Trinkwasserdesinfektion in der Trinkwasserinstallation eine prophylaktische Maßnahme? Landesamt für Gesundheit und Soziales Abteilung Gesundheit Umwelthygiene, Umweltmedizin ÖGD-Fortbildungsveranstaltung Güstrow 13.April 2011 Trinkwasserdesinfektion in der Trinkwasserinstallation eine prophylaktische

Mehr

Perchlorat & Co. - Überwachung anorganischer Desinfektionsnebenprodukte in Trink- und Badebeckenwasser

Perchlorat & Co. - Überwachung anorganischer Desinfektionsnebenprodukte in Trink- und Badebeckenwasser Perchlorat & Co. - Überwachung anorganischer Desinfektionsnebenprodukte in Trink- und Badebeckenwasser U. Borchers, A. Rübel, B. Hennig a.ruebel@iww-online.de 16. Jahrestagung Trinkwasserringversuche NRW

Mehr

Trinkwasser die weltweite Herausforderung Zuverlässige Aufbereitung und Desinfektion

Trinkwasser die weltweite Herausforderung Zuverlässige Aufbereitung und Desinfektion Trinkwasser die weltweite Herausforderung Zuverlässige Aufbereitung und Desinfektion Printed in Germany, PT PM 088 02/10 DE Wasser ist Leben und Motor unserer Zivilisation. Ausreichende und saubere Wasservorkommen

Mehr

Technische Möglichkeiten und Kosten der Aufbereitung und Hygienisierung von Oberflächenwasser für die Bewässerung

Technische Möglichkeiten und Kosten der Aufbereitung und Hygienisierung von Oberflächenwasser für die Bewässerung Technische Möglichkeiten und Kosten der Aufbereitung und Hygienisierung von Oberflächenwasser für die Bewässerung DLG-Fachtagung Bewässerung 2012 Martin Kotte, 26.06.2012 Inhalt 1. Oberflächenwasser 1.1

Mehr

Dosiertechnik Wasserdesinfektion Wasseraufbereitung. Sicherer Schutz vor Legionellen

Dosiertechnik Wasserdesinfektion Wasseraufbereitung. Sicherer Schutz vor Legionellen TechnikCenter Dosiertechnik Wasserdesinfektion Wasseraufbereitung Sicherer Schutz vor Legionellen TechnikCenter Individuelle Lösungen zur sicheren Bekämpfung von Legionellen in Trinkwassernetzen Als technischer

Mehr

Abbau von gebundenem Chlor und THM in der Beckenwasseraufbereitung mit Hilfe von UV und anderen Oxidantien

Abbau von gebundenem Chlor und THM in der Beckenwasseraufbereitung mit Hilfe von UV und anderen Oxidantien Abbau von gebundenem Chlor und THM in der Beckenwasseraufbereitung mit Hilfe von UV und anderen Oxidantien e. K. Dipl.-Ing. Arnim Beyer Monumentenstr. 33-34 10829 Berlin Tel.: 030 69041030 Fax: 030 69041031

Mehr

Sichere Trinkwasserdesinfektion mit Chlordioxid

Sichere Trinkwasserdesinfektion mit Chlordioxid Sichere Trinkwasserdesinfektion mit Chlordioxid Chlordioxid effizient herstellen und dosieren Beratung und Vertrieb: VANOR Wasseraufbereitungs-GmbH A-1130 Wien www.vanor.at Printed in Germany, PT PM 042

Mehr

Untersuchung der Langzeitwirkung von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen auf Werkstoffe hinsichtlich erneuter Biofilm-Bildung

Untersuchung der Langzeitwirkung von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen auf Werkstoffe hinsichtlich erneuter Biofilm-Bildung Teilprojekt 4 a Untersuchung der Langzeitwirkung von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen auf Werkstoffe hinsichtlich erneuter Biofilm-Bildung G. Schaule, D. Moschnitschka, S. Schulte Fallbeispiele S.

Mehr

Wasserdesinfektion in gewerblich genutzten Gebäuden

Wasserdesinfektion in gewerblich genutzten Gebäuden Wasserdesinfektion in gewerblich genutzten Gebäuden Um gesund zu bleiben, muss das Wasser, das wir trinken oder mit dem wir duschen, sauber sein. Eines der am weitesten verbreiteten Gesundheitsrisiken

Mehr

DER SICHERE SCHUTZ VOR LEGIONELLEN DURCH DESINFEKTION VON WARM- UND KALTWASSER- KREISLÄUFEN MIT CHLORDIOXID (CIO2)

DER SICHERE SCHUTZ VOR LEGIONELLEN DURCH DESINFEKTION VON WARM- UND KALTWASSER- KREISLÄUFEN MIT CHLORDIOXID (CIO2) DER SICHERE SCHUTZ VOR LEGIONELLEN DURCH DESINFEKTION VON WARM- UND KALTWASSER- KREISLÄUFEN MIT CHLORDIOXID (CIO2) Genshagener Straße 5 14979 Großbeeren Tel.: 033701 74 20 70 FAX: 033701 74 20 74 Gesetze

Mehr

Reines Wasser für die Gesundheit Zuverlässige Trinkwasseraufbereitung aus einer Hand

Reines Wasser für die Gesundheit Zuverlässige Trinkwasseraufbereitung aus einer Hand Reines Wasser für die Gesundheit Zuverlässige Trinkwasseraufbereitung aus einer Hand Printed in Germany, PT PM 086 12/09 DE 2 Komplette Lösung aus einer Hand Reines Wasser ist die Voraussetzung für Gesundheit

Mehr

Warum ClO2 das effektivste Mittel zur Legionellenbekämpfung ist

Warum ClO2 das effektivste Mittel zur Legionellenbekämpfung ist Warum ClO2 das effektivste Mittel zur Legionellenbekämpfung ist (Dr.-Ing. Uwe Behmel) Die Literatur vermeldet zahlreiche Misserfolge bei der Bekämpfung von Biofilmen, welche der Hauptgrund für immer wiederkehrende

Mehr

Badewasserqualität chemische und mikrobiologische Herausforderungen in Badebecken

Badewasserqualität chemische und mikrobiologische Herausforderungen in Badebecken Badewasserqualität chemische und mikrobiologische Herausforderungen in Badebecken Kantonales Labor Zürich, 8032 Zürich Allgemeine Anforderungen - Anforderungen an die Badewasserqualität und den Betrieb

Mehr

INHALT Chemisch-physikalische Gefahren und Umweltgefahren

INHALT Chemisch-physikalische Gefahren und Umweltgefahren INHALT Einleitung REACH und CLP und Geltungsbereich Laboratorien Gesundheitsgefahren Chemisch-physikalische Gefahren und Umweltgefahren Das Etikett (mit Empfehlung vereinfachtes Kennzeichnungssystem im

Mehr

Vorlesungsteil V - Chemie der Nichtmetalle

Vorlesungsteil V - Chemie der Nichtmetalle Chemie Zusammenfassung Vorlesungsteil V - Chemie der Nichtmetalle Nichtmetalle: Nichtmetalle sind chemische Elemente der Gruppen 14 bis 18 des Periodensystems der Elemente denen die typischen metallischen

Mehr

Wassermanagement im Krankenhaus

Wassermanagement im Krankenhaus Wassermanagement im Krankenhaus WATER TECHNOLOGIES Zuverlässige Wasseraufbereitung für die verschiedenen Anwendungen im Krankenhaus Wasser, wie es durch die Wasserversorger zur Verfügung gestellt wird,

Mehr

Überwachung von Wasserversorgungsanlagen

Überwachung von Wasserversorgungsanlagen Inhaltsverzeichnis 5 Vorwort Überwachung von Wasserversorgungsanlagen W.K. Schwerdtfeger 15 Die Entwicklung der Rechtsnormen für und ihre Verbindung mit den Regeln der Technik H. Gran 25 Die verordnung

Mehr

Summenformel Elektronenstrichformel Name Siedepunkt

Summenformel Elektronenstrichformel Name Siedepunkt Die homologe Reihe der Alkene Summenformel Elektronenstrichformel Name Siedepunkt C 2 H 4 Ethen -104 C C 3 H 6 Propen -47 C C 4 H 8 1-Buten -6 C C 5 H 10 (...) 1-Penten 30 C C 6 H 12 (...) 1-Hexen 63 C

Mehr

Wasseraufbereitung & -analytik..in privaten Pools & Spas

Wasseraufbereitung & -analytik..in privaten Pools & Spas Wasseraufbereitung & -analytik.in privaten Pools & Spas Grundlagen Wasseraufbereitung 2 Wasserpflege Desinfektion Chlor, Brom, Ozon, Chlordioxid, Aktiv-Sauerstoff (MPS), Wasserstoffperoxid, Biguanide (PHMB),

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS I ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS VI 1 EINLEITUNG 1 1.1 Biofilme 1 1.1.1 Allgemeines 1 1.1.2 Biofilmbildung 4 1.1.2.1 Allgemein 4 1.1.2.2 Der conditioning film oder Die reversible Bindung 5 1.1.2.3

Mehr

Kritische Beurteilung von Desinfektionsverfahren - Chemische Verfahren -

Kritische Beurteilung von Desinfektionsverfahren - Chemische Verfahren - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Kritische Beurteilung von Desinfektionsverfahren - Chemische Verfahren - Institut für Hygiene Prof.Dr.Werner Mathys mathys@uni-muenster.de Gebäudetechnik: Ein

Mehr

Die Aufbereitung von Anolyte findet vor Ort statt, ist energiesparend und ohne Einsatz von gefährlichen Chemikalien.

Die Aufbereitung von Anolyte findet vor Ort statt, ist energiesparend und ohne Einsatz von gefährlichen Chemikalien. Wie wird Anolyte hergestellt? Anolyte wird in eigens für den ECA Herstellungsprozess konzipierten Mehrkammer - Elektrolysezellen hergestellt, die im Wesentlichen aus hochwertigen Materialien und Beschichtungen,

Mehr

Die chemische Zusammensetzung natiirlicher Gewasser

Die chemische Zusammensetzung natiirlicher Gewasser Inhaltsverzeichnis Vorwort XI KAPITEL 1 KAPITEL 2 Die chemische Zusammensetzung natiirlicher Gewasser 1.1 Einleitung 1.2 Verwitterungsprozesse 1.3 Wechselwirkungen zwischen Organismen und Wasser 1.4 Das

Mehr

Antwort 31 Die Fließgeschwindigkeit des Abwassers wird vermindert. Frage 31 Wodurch erreicht man im Sandfang, dass sich der Sand absetzt?

Antwort 31 Die Fließgeschwindigkeit des Abwassers wird vermindert. Frage 31 Wodurch erreicht man im Sandfang, dass sich der Sand absetzt? Frage 31 Wodurch erreicht man im Sandfang, dass sich der Sand absetzt? Antwort 31 Die Fließgeschwindigkeit des Abwassers wird vermindert. Frage 32 Welche Stoffe sind im Abwasser, die dort nicht hinein

Mehr

Explosionsereignis bei der Reinigung

Explosionsereignis bei der Reinigung Explosionsereignis bei der Reinigung Informationsveranstaltung der Swissi Process Safety GmbH Basel, 17.09.2015 Marc Steinkrauss Folie 1 Swissy Process Safety GmbH - Ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe.

Mehr

Biofilme und Verkeimung in Filteranlagen

Biofilme und Verkeimung in Filteranlagen LGA Baden-Würtemberg www.hyg.de Legionellen-Bekämpfung im Schwimmbad Biofilme und Verkeimung in Filteranlagen PD Dr. Georg-Joachim Tuschewitzki 1 Legionellen: Verhalten im Wasser www.hyg.de < 20 C nur

Mehr

Jörg Strähle Dr. sc. hum.

Jörg Strähle Dr. sc. hum. Jörg Strähle Dr. sc. hum. Risikoabschätzung der gesundheitlichen Belastung von Schwimmern durch die bei der Desinfektion von Schwimmbeckenwasser entstehenden Nebenreaktionsprodukte Geboren am 10.04.1969

Mehr

Was sagt mein Wasserbefund aus?

Was sagt mein Wasserbefund aus? Was sagt mein Wasserbefund aus? Themen Formale Anforderungen Dimensionen Parameter und deren Bedeutung Ergebnisse Volluntersuchungen 2008/2009 Formale Anforderungen Anschrift Auftraggeber Datum Ausfertigung

Mehr

Probleme bei der Tiergesundheit?

Probleme bei der Tiergesundheit? Probleme bei der Tiergesundheit? Durchfall E-Coli? Schlechte Futterverwertung? Futterverweigerung? Auffälliges / aggressives Verhalten der Tiere? Haben Sie schon mal daran gedacht, dass wohlmöglich die

Mehr

Aufbereitung von Schwimmbeckenwasser mit dem Ozon-Brom-Verfahren

Aufbereitung von Schwimmbeckenwasser mit dem Ozon-Brom-Verfahren Aufbereitung von Schwimmbeckenwasser mit dem Ozon-Brom-Verfahren Manfred Brugger* Schwimmbeckenwasseraufbereitung ohne Chlor ist für viele Hygieniker und Hersteller chlorhaltiger Produkte eine provozierende

Mehr

Sicher, präzise und bedarfsgerecht desinfi zieren

Sicher, präzise und bedarfsgerecht desinfi zieren Sicher, präzise und bedarfsgerecht desinfi zieren Chlordioxid-Anlagen für vielseitige Anwendungen www.prominent.com Desinfektionslösungen aus einer Hand aus einem Guss Chlordioxid universell mit starker

Mehr

UV-EL GmbH & Co. KG UV Applications & Electrodeless UV Lamps

UV-EL GmbH & Co. KG UV Applications & Electrodeless UV Lamps UV-EL GmbH & Co. KG UV Applications & Electrodeless UV Lamps Moritzburger Weg 67 01109 Dresden - Germany info@uv-el.de +49 (351) 8838 3104 2 UV Desinfektion Merkmale Vor- & Nachteile Theorie Einordnung

Mehr

Elemente des Periodensystems. Natürliche Häufigkeit der Elemente

Elemente des Periodensystems. Natürliche Häufigkeit der Elemente Elemente des Periodensystems Natürliche Häufigkeit der Elemente 1 Der Wasserstoff Vorkommen Eigenschaften Gewinnung Verwendung Verbindungen 2 Vorkommen Interstellare Wasserstoffwolken Orion-Nebel und auf

Mehr

die zukunftsweisende, chemikalienfreie Wasseraufbereitung

die zukunftsweisende, chemikalienfreie Wasseraufbereitung UVOX-Redox die zukunftsweisende, chemikalienfreie Wasseraufbereitung Das UVOX-Verfahren kombiniert die oxidierende Wirkung von Ozon mit der desinfizierenden Wirkung von ultraviolettem Licht in einem System!

Mehr

ROHRE FUER HOHE TEMPERATUREN ASTM A 106

ROHRE FUER HOHE TEMPERATUREN ASTM A 106 ROHRE FUER HOHE TEMPERATUREN ASTM A 106 1/8 10,300 1,240 0,280 10 1/8 10,300 1,450 0,320 30 1/8 10,300 1,730 0,370 STD 40 1/8 10,300 2,410 0,470 XS 80 1/4 13,700 1,650 0,490 10 1/4 13,700 1,850 0,540 30

Mehr

Schnelltests. Drei-Kammer-Tester

Schnelltests. Drei-Kammer-Tester Wasserpflege ph-wert Der ph-wert des Schwimmbeckenwassers sollte zwischen dem schwach sauren Wert von 6,5 und dem schwach basischen Wert von 7,6 liegen. Die Verwendung der verschiedenen Wasserpflegemittel

Mehr

Neue Wege in der Desinfektion. Wasserdesinfektion Industrie. Ein Geschäftsbereich der marxgruppe.

Neue Wege in der Desinfektion. Wasserdesinfektion Industrie. Ein Geschäftsbereich der marxgruppe. Neue Wege in der Desinfektion. Wasserdesinfektion Industrie Ein Geschäftsbereich der marxgruppe. oximarx Das Desinfektionsmittel auf Basis von Wasser, Salz und Strom! Die oximarx -Produktreihe ist eine

Mehr

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 265

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 265 1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 265 2-Kanal-Regler für potentiostatische und amperometrische Sensoren, zur Messung von: ph-, freiem Chlor-Wert, -Gesamtchlor, -Chlordioxid, -Ozon, -Sauerstoff,

Mehr

Gießwasserbehandlung mit Chlordioxid

Gießwasserbehandlung mit Chlordioxid Gießwasserbehandlung mit Chlordioxid 2 warum Gießwasser behandeln? Krankheitsverbreitung über Wiederverwendung Geschlossene Systeme (z.b. Steinwolle oder NFT) Ebbe/Flut-Systeme (z.b. Jungpflanzenanzucht)

Mehr

UMWELTZEICHEN IN BEZIEHUNG MIT WASSERDESINFIZIERUNG ECOLABELLING IN RELATION TO WATER DISINFECTION

UMWELTZEICHEN IN BEZIEHUNG MIT WASSERDESINFIZIERUNG ECOLABELLING IN RELATION TO WATER DISINFECTION UMWELTZEICHEN IN BEZIEHUNG MIT WASSERDESINFIZIERUNG Ján IĽKO - Miroslav RUSKO ECOLABELLING IN RELATION TO WATER DISINFECTION ABSTRAKT Umweltkennzeichnung ist ein Weg für die einfache Kundenorientierung.

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen der Desinfektion in der Trinkwasserinstallation Handlungsempfehlungen der FIGAWA

Möglichkeiten und Grenzen der Desinfektion in der Trinkwasserinstallation Handlungsempfehlungen der FIGAWA Möglichkeiten und Grenzen der Desinfektion in der Trinkwasserinstallation Handlungsempfehlungen der FIGAWA Dr. Hans-Joachim Diederich Produktmanager Desinfektion Dipl.-Chemiker Lutz-Jesco GmbH Am Bostelberge

Mehr

*DE102007042685A120090312*

*DE102007042685A120090312* *DE102007042685A120090312* (19) Bundesrepublik Deutschland Deutsches Patent- und Markenamt (10) DE 10 2007 042 685 A1 2009.03.12 (12) Offenlegungsschrift (21) Aktenzeichen: 10 2007 042 685.4 (22) Anmeldetag:

Mehr

Trinkwasser Versorgungsgebiet:

Trinkwasser Versorgungsgebiet: Trinkwasser Versorgungsgebiet: ENTEGA AG Telefon: 065 708022 Telefax: 065 70409 in Zusammenarbeit mit Hessenwasser GmbH & Co. KG Darmstadt (alle Ortsteile), Riedstadt (alle Ortsteile), Weiterstadt (alle

Mehr

Legionellenproblematik Sanierungsmaßnahmen aus Sicht des Ingenieurs

Legionellenproblematik Sanierungsmaßnahmen aus Sicht des Ingenieurs Legionellenproblematik Sanierungsmaßnahmen aus Sicht des Ingenieurs Biofilme Biofilm Vorrübergehende Absorption von Bakterien (sec) Bleibendes Anasetzen von Bakterien (sec-min) Wachsen und Zellteilung

Mehr

Allgemeine Verfahrensanweisung zur Membranreinigung

Allgemeine Verfahrensanweisung zur Membranreinigung TECHNISCHE INFORMATION 401 Allgemeine Verfahrensanweisung zur Membranreinigung 1 / 5 Die Osmotech Produktpalette von BKG Water Solutions bietet Reiniger für marktübliche Membranen. Eine regelmäßige Membranreinigung

Mehr

Ozon- und UV-Technik für die Brauch- und Abwasserbehandlung in der Lebensmittelindustrie

Ozon- und UV-Technik für die Brauch- und Abwasserbehandlung in der Lebensmittelindustrie Ozon- und UV-Technik für die Brauch- und Abwasserbehandlung in der Lebensmittelindustrie Dipl. Chem. Dr. Winfried Speuser Vertriebsleiter speuser@heyl-vertrieb.de Ozon Eigenschaften, Herstellung und Anlagentechnik

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19357-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 29.01.2014 bis 28.01.2019 Ausstellungsdatum: 29.01.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

der Jahre 1978 bis 2011 Betreiber: Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz

der Jahre 1978 bis 2011 Betreiber: Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz der Jahre 1978 bis 2011 Betreiber: Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz Die Rheinwasser-Untersuchungsstation (RUSt) Mainz-Wiesbaden befindet sich unmittelbar neben

Mehr

Trinkwasserhygiene Elektrolytische Legionellenbekämpfung in Trinkwasserinstallationen

Trinkwasserhygiene Elektrolytische Legionellenbekämpfung in Trinkwasserinstallationen Trinkwasserhygiene Elektrolytische Legionellenbekämpfung in Trinkwasserinstallationen Gesetzliche Grundlagen für die Trinkwasserhygiene Nach lnfektionsschutzgesetz sind Legionellen meldepflichtig (IfSG

Mehr

Trinkwasserhygiene. Die Praxis. Dr. med. E. Schüler MPH Krankenhaushygiene und Umweltmedizin Erfurt

Trinkwasserhygiene. Die Praxis. Dr. med. E. Schüler MPH Krankenhaushygiene und Umweltmedizin Erfurt Trinkwasserhygiene Die Praxis Dr. med. E. Schüler MPH Krankenhaushygiene und Umweltmedizin Erfurt Inhalt Mikrobiologie im Trinkwasser Endständige Filter Fazit Begriffsbestimmung Was ist Trinkwasser? Begriffsbestimmung

Mehr

Chlor Desinfektionsmittel in der Wasserwirtschaft

Chlor Desinfektionsmittel in der Wasserwirtschaft Chlor Desinfektionsmittel in der Wasserwirtschaft Chlor ist aufgrund seiner chemischen Eigenschaften und seiner Reaktionsfreudigkeit sehr gut für die Desinfektion von Wasser und zur Verhinderung einer

Mehr

Arbeitsgemeinschaft Badeseen und Schwimmteiche - ABS

Arbeitsgemeinschaft Badeseen und Schwimmteiche - ABS Biofilme und Fadenalgen EAWAG News 60d/12 2005 Die Verlustzone am Tagliamento Der längste Bodenfilter Europas Was Sie erwartet! Definition Biofilme Gute Biofilme Böse Biofilme Biofilme im Naturbad Fadenalgen

Mehr

Influenzverfahren praktische Erfahrungen zur Keimzahlreduktion im Getränkebereich

Influenzverfahren praktische Erfahrungen zur Keimzahlreduktion im Getränkebereich Influenzverfahren praktische Erfahrungen zur Keimzahlreduktion im Getränkebereich SCB GmbH 2011 Agenda Personen Definition Historie Anwendungsbereich Getränkeindustrie Praktisches Beispiel Risikobetrachtung

Mehr

Anorganische Peroxide und Radikale. von Benjamin Scharbert

Anorganische Peroxide und Radikale. von Benjamin Scharbert Anorganische Peroxide und Radikale von Benjamin Scharbert Inhalt: 1. Anorganische Peroxide: 2. Radikale: 1.1 Grundsätzliches 1.2 Na 2 O 2 1.3 BaO 2 1.4 H 2 O 2 2.1 Grundsätzliches 2.2 Sauerstoff 2.3 Stickstoffmonoxid

Mehr

3. Übung Grundlagen der Hauptgruppenchemie

3. Übung Grundlagen der Hauptgruppenchemie Allgemeine und Anorganische Chemie 3. Übung Grundlagen der Hauptgruppenchemie Aufgabe 1: Beschreiben Sie die Herstellung von Schwefelsäure nach dem Kontaktverfahren mit Hilfe von chemischen Gleichungen

Mehr

Korrosionserscheinungen an Aluminium-Kunststoff-Verbundrohren

Korrosionserscheinungen an Aluminium-Kunststoff-Verbundrohren Korrosionserscheinungen an Aluminium-Kunststoff-Verbundrohren GfKORR - Arbeitskreissitzung Schadensuntersuchung 25. Oktober 2016, Frankfurt am Main, Deutschland Michael Strigl 25.10.2016 Korrosion an Verbundrohren

Mehr

Stark und dennoch umweltfreundlich

Stark und dennoch umweltfreundlich Stark und dennoch umweltfreundlich Innovative Ozontechnologie ökologisch und sparsam desinfizieren und oxidieren www.prominent.com Ozon wirkungsvollstes Desinfektionsmittel Ihr Mehrwert: Unschlagbar effizient

Mehr

Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei. Frischwasserdesinfektion

Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei. Frischwasserdesinfektion Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 1 Wasserverwendung Kapitel 3 c Frischwasserdesinfektion Modul 1 Wasserverwendung Kapitel 3 c Frischwasserdesinfektion 1 Inhalt

Mehr

Belagbildung und Korrosion in Dampferzeugern mit schwierigen Brennstoffen

Belagbildung und Korrosion in Dampferzeugern mit schwierigen Brennstoffen Belagbildung und Korrosion in Dampferzeugern mit schwierigen Brennstoffen Wolfgang Spiegel, Gabi Magel, Thomas Herzog, Wolfgang Müller, Werner Schmidl GmbH, Augsburg www.chemin.de 1 MVA Augsburg Kraftwerke

Mehr

Sauerstoff. Vorkommen:

Sauerstoff. Vorkommen: Vorkommen: Sauerstoff a) O 2 : Atmosphäre: 23% (21 Vol-%) O 2 der Atmosphäre ist biolog. Ursprungs: (Chlorophyll, Enzyme, hν) H 2 O + CO 2 O 2 + {CH 2 O} b) H 2 O: Meerwasser 86% c) gebunden als Oxide,

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14079-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 07.08.2017 bis 06.08.2022 Ausstellungsdatum: 07.08.2017 Urkundeninhaber:

Mehr

Automatische Dosierung und Kontrolle

Automatische Dosierung und Kontrolle Automatische Dosierung und Kontrolle Für private und öffentliche Schwimmbäder Control Basic Plus Control Basic Next Optima und Optima Next Dosierpumpen Galvanische und amperometrische Controller Dosierung

Mehr

Die richtige Dosis Desinfektion. EASYZON - Desinfektion mit Chlordioxid

Die richtige Dosis Desinfektion. EASYZON - Desinfektion mit Chlordioxid Die richtige Dosis Desinfektion EASYZON - Desinfektion mit Chlordioxid EASYZON Kurzer Prozess für Bakterien - langlebige Technik für Sie. Das EASYZON - Verfahren zur Erzeugung von Chlordioxid Chlordioxid

Mehr

Optisch oder Akustisch Prozessmesstechnik für Flüssigkeiten Trübung Farbe UV- Photometrie Öl in Wasser Wasser in Öl Öl auf Wasser

Optisch oder Akustisch Prozessmesstechnik für Flüssigkeiten Trübung Farbe UV- Photometrie Öl in Wasser Wasser in Öl Öl auf Wasser Optisch oder Akustisch Prozessmesstechnik für Flüssigkeiten Trübung Farbe UV- Photometrie Öl in Wasser Wasser in Öl Öl auf Wasser UV- Photometer in der Wasseraufbereitung ECHTZEIT- ERFASSUNG VON GELÖSTEN

Mehr

Aqua Protect GmbH Mannheim Legionellen Legionellen Lebensbedingungen Vorkommen von Legionellen

Aqua Protect GmbH Mannheim Legionellen Legionellen Lebensbedingungen Vorkommen von Legionellen Legionellen Legionellen (Legionella) sind stäbchenförmige Bakterien, die vor allem in stehendem, warmem Wasser (25 C bis 50 C) leben und erst bei Temperaturen von über 60 C absterben. Warmwasserspeicher

Mehr