Im Kontext von IPCO interessieren

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Im Kontext von IPCO interessieren"

Transkript

1 Hier findet ein Schaulaufen der Geldinstitute, eine Streetparade der Banken statt. Sie alle wurden individuell angefragt, ob bei ihnen Konti oder sonstige Hinweise bezüglich der Angeschuldigten auffindbar sind. Die meisten fanden nichts davon in ihren Akten und winkten höflich ab. Heute, 8 Jahre später, wären solche Abklärungen nicht mehr gleich aufwändig, denn von den Instituten sind inzwischen nicht mehr alle unter uns. Der grosse Hype, wo hinter jedem Bettler oder Freak ein Millionär vermutet oder gar mit einem Investor gleichgesetzt wurde, ist heute gerade nicht mehr so inn. Einigen Besucher/innen unserer Webseite sprechen vielleicht auf die schöne Sammlung von Logos und Schrift zügen aus jener Banken-Epoche an. Andere erinnern sich vielleicht an einzelne Persönlichkeiten hinter den zahlreichen Unterschriften. Das waren noch Zeiten, als es diese Banken alle noch gab... Gewisse Banken brachten ihren Kunden nicht eitel Freude. Bei grober Unsorgfalt und krassem Ego-Trip der Banker wurden Tausende bis auf die Knochen ruiniert. So auch im Fall IPCO: Die Kunden zahlten ihr Geld bewusst bei Kantonalbanken ein und vertrauten auf die angebliche Sicherheit und Garantie... Im Kontext von IPCO interessieren vor allem die Kantonalbanken von Schwyz und Glarus. Diese hatten Kenntnis davon, dass IPCO ihre Kunden mit der Garantiegewährung ihrer Institute anwarb. Die Kantonalbanken wurden mündlich & schriftlich als Depotbanken benannt. Das hiess für die Umworbenen, dass ihr Geld fix dort bleibt. Stattdessen wurden die Gelder durch die Banken ins Ausland verschoben. Zuletzt wurden die IPCO-, bzw. Kantonalbank-Kunden um rund 65 Mio. geprellt. Die IG IPCO bereitet deshalb diverse Strafund Zivilklagen vor. Bekifft vom grossen Geld verfuhren sie speziell am Hauptsitz der Glarner Kantonalbank (hier im Bild) wie Steinzeit-Spekulanten. Da IPCO durch die Treuhandstelle des Glarner HEV IPCO vermittelt wurde, sahen soe sogar von einfachsten Abklärungen zu deren Hintergrund ab. Dabei flutschten die Millionen der IPCO-Kunden nur so durch. Die Capos der GL KB hatten nur Geldtomaten auf den Augen verlor die Bank fast ihr gesamtes Eigenkapital: Der schon für s IPCO-Debakel verantwortliche Bernt Arpagaus hatte ein Projekt zur Übernahme der Linth-Banken forciert. Dieses endete mit einem 60-Mio.-Loch. Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 1

2 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 2

3 Neue Adresse Sihlquai Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 3

4 Heisst jetzt Hindujabank (Schweiz) AG Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 4

5 Neue Adresse Löwenstrasse Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 5

6 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 6

7 Wurde im Juli 2008 auf die Israel Discount Bank (Switzerland) SA in Genf fusioniert Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 7

8 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 8

9 Neue Adresse Bahnhofstr. 82a 8001 Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 9

10 Neue Adresse Selnaustrasse Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 10

11 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 11

12 Heisst neu J&T Bank (Schweiz) AG Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 12

13 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 13

14 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 14

15 Wurde im Februar 2010 auf die LGT Bank (Schweiz) AG in Basel fusioniert Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 15

16 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 16

17 Die Gesellschaft wurde im Dezember 2012 im HR gelöscht Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 17

18 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 18

19 Ging im April 2007 auf in der BNP Paribas (Suisse) SA in Genf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 19

20 Neue Adresse Schützengasse Zürich Tel. 058/ Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 20

21 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 21

22 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 22

23 Wurde im Mai 2007 auf die Banque Pasche SA in Genf fusioniert Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 23

24 Neue Adresse Limmatquai Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 24

25 Neue Adresse Hardstrasse 201 Prime Tower 8005 Zürich Tel. 058/ Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 25

26 Neue Tel.-Nr. 058/ Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 26

27 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 27

28 Mutierte im März 2009 auf Finanzgesellschaft Hugo Kahn & Co. AG c/o Finter Bank Zürich AG Claridenstrasse 35, 8002 Zürich Tel. 044/ Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 28

29 Neue Adresse bvd Georges-Favon 29, 1204 Genève Tel Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 29

30 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 30

31 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 31

32 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 32

33 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 33

34 Ging in der Clariden Leu AG und diese wiederum in der Credit Suisse AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 34

35 Ging an die Banca Credinvest SA in Lugano über Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 35

36 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 36

37 Neue Tel.-Nr. Tel. 044/ Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 37

38 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 38

39 Neue Adresse Bahnhofstrasse 46, 8001 Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 39

40 Ging in der Frankfurter Bankgesellschaft (Schweiz) AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 40

41 Gingen im Juli 2009 in der Deutsche Bank (Suisse) SA in Genf auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 41

42 Ging im November 2009 in der CBH Compagnie Bancaire Helvétique SA in Genf auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 42

43 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 43

44 Neue Adresse Bahnhofstrasse Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 44

45 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 45

46 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 46

47 Ging im November 2010 in der Bank von Roll AG in Zürich auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 47

48 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 48

49 Neue Adresse Stampfenbachstrasse Zürich (steht kurz vor Auflösung) Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 49

50 Neue Tel.-Nr. 044/ Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 50

51 Rückzug auf den Hauptsitz St.Gallen Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 51

52 Ging im Februar 2007 in der Clariden Bank, Basel, diese wiederum in der Clariden Leu AG, Zürich, und diese zuletzt in der Credit Suisse AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 52

53 Ging im Januar 2008 in der Bank CIC (Schweiz) AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 53

54 Ging im April 2006 in der Bank Julius Bär & Co. AG in Zürich auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 54

55 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 55

56 Ging im April 2009 in der HSBC Private Bank (Suisse) SA in Genf auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 56

57 Neue Adresse Schützengasse Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 57

58 Wurde im Juni 2013 in Bank J. Safra Sarasin AG unbenannt Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 58

59 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 59

60 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 60

61 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 61

62 Ging im April 2009 in der Falcon Private Bank AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 62

63 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 63

64 Wurde im Dezember 2011 auf die UNION BANCAIRE PRIVEE, UBP SA, in Genf fusioniert Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 64

65 Ging im Februar 2007 in der Clariden Leu AG auf, diese wiederum in der Ging im Februar 2007 in der Clariden Leu AG, Zürich und diese wiederum in der Credit Suisse AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 65

66 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 66

67 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 67

68 Neue Tel.-Nr. 058/ Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 68

69 Neue Adresse Leumi Private Bank Ltd. Dianastrasse Zürich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 69

70 Neue Adresse Bank Jacob Safra (Schweiz) AG Bleicherweg 1 / 8001 Zürich Tel.-Nr, Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 70

71 Ging im Dezember 2010 in der Luzerner Kantonalbank auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 71

72 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 72

73 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 73

74 Neue Adresse Talacker 50, 8001 Zürich Tel.-Nr. blieb gleich Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 74

75 Ging im Januar 2006 in der DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 75

76 Ging im August 2006 in der Gefilic AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 76

77 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 77

78 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 78

79 Ging im Juni 2009 in der ArcLem Capital Transmission AG auf Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 79

80 Neue Adresse Gotthardstrasse Zürich Tel.-Nr Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 80

81 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 81

82 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 82

83 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 83

84 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 84

85 Interessen-Gemeinschaft IPCO Wie die Geldinstitute auf Anfrage reagierten 85

DOC Report. SIX Repo AG. List of Participants. As of 11 August 2015

DOC Report. SIX Repo AG. List of Participants. As of 11 August 2015 DOC Report SIX Repo AG List of Participants As of 11 August 2015 List of Participants CH Repo and OTC Spot Markets Aargauische Kantonalbank CH Aargau Abbey National Treasury Services PLC UK London AEK

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AIG SICAV - AIG Equity Fund Small & Mid Caps Switzerland Vertreter: AIG Privat Bank AG, Zürich AMCFM Global Opportunities

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Nationale Studie zu den quantitativen Auswirkungen der neuen Eigenmittelvereinbarung

Nationale Studie zu den quantitativen Auswirkungen der neuen Eigenmittelvereinbarung 24. Juni 2005 Daniel Assoulin Grossbanken +41 31 323 08 98 daniel.assoulin@ebk.admin.ch 432/2005/02242-0014 bitte in Antwort angeben An alle Banken und Effektenhändler EBK-Mitteilung Nr. 36 (2005) vom

Mehr

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2008 angesprochen werden:

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2008 angesprochen werden: Letzter Update: 26.11.2010 Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2008 angesprochen werden: Institut Aargauer Kantonalbank ABN AMRO Bank (Schweiz) AEK BANK 1826,

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AIG Invest (Lux) - Absolute Fund AIG Privat Bank AG, Zürich NON-, traditionelle Anlagen

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen Börsenratswahl Eurex der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch ABN AMRO Clearing Bank N.V. B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA Baader Bank Aktiengesellschaft Banca Akros S.p.A.

Mehr

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Eidg. Staatsanleihen/Emprunts fédéraux/, Prestiti federali

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Aberdeen Global - Asian Property Share Fund Aberdeen Global - Asian Smaller Companies

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer Bern, 25. Februar 2015 An die kantonalen

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2014

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2014 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2014 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Allianz Global Investors Fund VII Allianz Emerging Markets Bond Fund (F01037450) AMUNDI

Mehr

Bern, 2. März 2004. An die kantonalen Verwaltungen für die direkte Bundessteuer. Aux administration cantonales de l'impôt fédéral direct

Bern, 2. März 2004. An die kantonalen Verwaltungen für die direkte Bundessteuer. Aux administration cantonales de l'impôt fédéral direct Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Administration fédérale des contributions AFC Amministrazione federale delle contribuzioni AFC

Mehr

School of Management and Law

School of Management and Law School of Management and Law Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds Neue Lösungen nach der Finanzkrise Donnerstag, 2. September 2010 Building Competence. Crossing Borders. in Kooperation mit Konzept

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: Activest-Commodities Activest Investmentgesellschaft Schweiz AG, Bern AMC FUND AMC Classical (CHF) AMC FUND AMC Classical

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: UBS ETF - MSCI EMU Vertreter 2: AXA ROSENBERG EQUITY ALPHA TRUST - AXA Rosenberg Eurobloc

Mehr

CHF 10 825 136.54, DM

CHF 10 825 136.54, DM Der Aktienmantel der ATLAS wurde bei Anwalt F. Bernath gekauft. Für François Bernath, Teilhaber der Zürcher Kanzlei Bernath Bürli Bertisch, ging der Deal gleich doppelt auf: Bernath war danach 5 Jahre

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31.

Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31. Anerkannte Vertragsmodelle der Säule 3a Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31. Dezember 2014 1. Vorsorgeversicherungen

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AC Opp Aremus Fund (F01064773) ACPI Global Funds plc Q ACPI India Fixed Income Fund (F01065826)

Mehr

Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures

Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures Auslandsbanken in der Schweiz Banques étrangères en Suisse Foreign banks in Switzerland 10 Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures Die Auslandsbanken in der Schweiz im Jahr 10 Les

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer, 5. Juli 2012 DB-33.1.e-HEA An die

Mehr

Vom AWD über IPCO zur Kantonalbanken-Garantie

Vom AWD über IPCO zur Kantonalbanken-Garantie Vom AWD über IPCO zur Kantonalbanken-Garantie Die Befragung von IPCO-Verkäufer Philipp Kuster zeigt auf, wie sich die Kantonalbanken von Schwyz und Glarus grob fahrlässig in den Sog von Drückerkolonnen

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Januar 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Januar 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Januar 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Funds - ARBF V150 ABN AMRO Funds - Clean Tech Fund ABN AMRO Funds - Europe Property

Mehr

Halbjahresbericht per 31. Dezember 2004

Halbjahresbericht per 31. Dezember 2004 Halbjahresbericht per 31. Dezember 2004 Halbjahresbericht per 31. Dezember 2004 Depotbank Credit Suisse, Zürich Fondsleitung Adimosa AG, Zürich Adimosa AG Obstgartenstrasse 19 Postfach 538, 8035 Zürich

Mehr

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden:

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden: Letzter Update: 24.10.2005 Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden: Institut Aargauer Kantonalbank ABN AMRO Bank (Schweiz) Alpha Rheintal

Mehr

Vermögensmanagement. Postgraduierten-Programm_. Qualifizierung für Vermögensverwalter und Private Banker

Vermögensmanagement. Postgraduierten-Programm_. Qualifizierung für Vermögensverwalter und Private Banker Postgraduierten-Programm_ Vermögensmanagement Qualifizierung für Vermögensverwalter und Private Banker Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Trends im Vermögensmanagement_ Wachstumsmarkt Vermögensverwaltung...

Mehr

E-Banking-Authentisierung. cnlab security ag, obere bahnhofstr. 32b, CH-8640 rapperswil-jona esther.haenggi@cnlab.ch

E-Banking-Authentisierung. cnlab security ag, obere bahnhofstr. 32b, CH-8640 rapperswil-jona esther.haenggi@cnlab.ch E-ing-Authentisierung cnlab security ag, obere bahnhofstr. 32b, CH-8640 rapperswil-jona esther.haenggi@cnlab.ch Streichliste Vertragsnummer + streichen 2/18 Matrixkarte (itan) en: - Coopbank - Raiffeisen

Mehr

Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures

Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures Auslandsbanken in der Schweiz Banques étrangères en Suisse Foreign banks in Switzerland 2012 Wirtschaftliche Kennzahlen Die Auslandsbanken in der Schweiz im Jahr 2012 Les banques étrangères en Suisse en

Mehr

Disclosure of shareholdings

Disclosure of shareholdings Disclosure of shareholdings Credit Suisse Group AG announces a change in the composition of the Group that holds shares in Zurich Financial Services Ltd Zurich Financial Services Ltd Mythenquai 2 8022

Mehr

Bewilligte Banken und Effektenhändler

Bewilligte Banken und Effektenhändler Bewilligte en und Name Ort Zulassung art -Art Aargauische Kantonalbank Aarau / Kantonalbanken acrevis AG St. Gallen / Regionalbanken und Sparkassen AEK BANK 1826 Genossenschaft Thun / Regionalbanken und

Mehr

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden:

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden: Letzter Update: 13.02.2006 Nachfolgend aufgeführte e können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden: Aargauer Kantonalbank ABN AMRO Bank (Schweiz) Alpha Rheintal Bank Amtsersparniskasse

Mehr

Anlagefonds und Vertriebsträger. Fonds de placement et distributeurs

Anlagefonds und Vertriebsträger. Fonds de placement et distributeurs EBK CFB EBK CFB Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2002 2002 Anlagefonds und Vertriebsträger Fonds de placement et distributeurs Eidgenössische Bankenkommission Commission

Mehr

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - März 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Allianz Volatility Strategy (F01062281) Alma Capital Investment Funds Alma Eikoh Japan

Mehr

Wohnüberbauung 227 HARD TURM PARK

Wohnüberbauung 227 HARD TURM PARK Wohnüberbauung 227 HARD TURM PARK Sie interessieren sich für eine Wohnung aus der obenerwähnten Überbauung? Als unabhängiger unterstützt Sie MoneyPark beim Vergleich der Finanzierungsangebote und findet

Mehr

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2005

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2005 E B K C F B E B K C F B Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2005 2005 Anlagefonds und Vertriebsträger Fonds de placement et distributeurs Eidgenössische Bankenkommission

Mehr

Die optimale Finanzierung und Zinsabsicherung

Die optimale Finanzierung und Zinsabsicherung Die optimale Finanzierung und Zinsabsicherung SHIF am 27. November 2014 Stefan Mühlemann, Partner bei 1. Die richtige Finanzierungsstruktur 2. Die Zinsrisiken und deren Absicherung 3. Die sichere Gesamtfinanzierung

Mehr

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2004

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2004 E B K C F B E B K C F B Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2004 2004 Anlagefonds und Vertriebsträger Fonds de placement et distributeurs Eidgenössische Bankenkommission

Mehr

Frauenkloster St. Martin von IPCO fadengerade abgezockt

Frauenkloster St. Martin von IPCO fadengerade abgezockt Frauenkloster St. Martin von IPCO fadengerade abgezockt IPCO wäre nicht IPCO, hätten die Täter nicht auch Kundengelder ohne jegliche Umwege eingesteckt. Leuchtendes Beispiel ist die Überweisung von rund

Mehr

Indikative Preise strukturierte Produkte Preise werden wöchentlich angepasst

Indikative Preise strukturierte Produkte Preise werden wöchentlich angepasst 10702356 Floater Note CHF 100.12 13:45:00 DE000BC0BVG 5 auf den 3 M CHF LIBOR in CHF 2010-2015 Barclays Bank PLC, London, Vereinigtes Königreich (A / A2) 19.02.2015 12220732 Floater Note CHF 99.80 10:52:09

Mehr

Medical Tribune Fortbildungsforum - Allgemeinmedizin. Seite 1

Medical Tribune Fortbildungsforum - Allgemeinmedizin. Seite 1 Medical Tribune Fortbildungsforum - Allgemeinmedizin Seite 1 07.01.2014 Fortbildung Fortbildungen Allgemeinmedizin 2014 Termin Ort geplantes Hotel Donnerstag, 13. März 2014 Zürich Novotel Zürich City West

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite. Organisation und Verwaltung... 2. Vertriebsorganisation... 2 CHF DOMESTIC... 3 CHF FOREIGN... 17 EUR TOP...

Inhaltsverzeichnis Seite. Organisation und Verwaltung... 2. Vertriebsorganisation... 2 CHF DOMESTIC... 3 CHF FOREIGN... 17 EUR TOP... Swisscanto SWISSCANTO (CH) INSTITUTIONAL BOND FUND Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Jahresbericht per 31. Mai 2011 Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 3. Quartal 2015 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 3. Quartal 2015 Die Schweizer Börse erzielte im 3. Quartal 2015 einen ETF-Handelsumsatz von CHF 22.4 Mrd.,

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: Alternative Capital Enhancement - Ace Natural Resources Fund (CHF), fonds luxembourgeois à risque

Mehr

Universität Freiburg PRIVATES BANKENRECHT

Universität Freiburg PRIVATES BANKENRECHT PROF. DR. IUR. VIKTOR AEPLI Universität Freiburg Herbstsemester 2012 Masterstudium PRIVATES BANKENRECHT Beginn Montag, 8. Oktober Ort und Zeit BQC 2.518 11.15 12.00 und 13.15 15.00 Daten Oktober: 8., 15.,

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen. Bild: Richard Drew/AP/Press Association Images

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen. Bild: Richard Drew/AP/Press Association Images T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Bild: Richard Drew/AP/Press Association Images Ob Beraterkunde in einer Bank oder Selbstentscheider beim Online-Broker, Geldanleger haben es

Mehr

ZHE Quartalsforum 2013 Individuell? Vielfalt und Differenz im Fokus

ZHE Quartalsforum 2013 Individuell? Vielfalt und Differenz im Fokus ZHE Quartalsforum 2013 Individuell? Vielfalt und Differenz im Fokus Individuell? Vielfalt und Differenz im Fokus Werden Studierendengruppen an Hochschulen immer heterogener oder schenken wir der Individualität

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 3. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 3. Quartal 2014 Im 3. Quartal 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 66,9 Mrd.

Mehr

Die WEY Group Professional Business Solutions

Die WEY Group Professional Business Solutions Die WEY Group Professional Business Solutions 2012 Die WEY Group Facts & Figures WEY Elektronik AG (gegründet 1984) WEY Technology AG (gegründet 1996) Weltweit 13 Ländergesellschaften / 100 Mitarbeitende

Mehr

Diploma of Advanced Studies. DAS Compliance Management. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Diploma of Advanced Studies. DAS Compliance Management. Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ Diploma of Advanced Studies DAS Compliance Management Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ In Kürze Was das DAS Compliance Management auszeichnet Fachausbildung mit hohem Praxisbezug Unterricht

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

Kredite. Barkredit Ziele erreichen

Kredite. Barkredit Ziele erreichen Kredite Barkredit Ziele erreichen Jeder Mensch hat Ideen oder Pläne, die er in die Tat umsetzen möchte. Und jeder kann unerwartet mit aussergewöhnlichen Herausfor derungen und plötzlichem Geldbedarf konfrontiert

Mehr

ISSS Wir vernetzen Security Professionals

ISSS Wir vernetzen Security Professionals ISSS Wir vernetzen Security Professionals Zürcher Tagung 2011 "Soziale Netzwerke - Informationsquelle oder Risikoherd?" 8.Juni 2011, IBM Forum, Zürich Altstetten Beginn: 13:30 Dr. Sonja Hof ISSS Vorstand,

Mehr

Mitteilung an die Medien

Mitteilung an die Medien Mitteilung an die Medien Basel, 1. März 2005 Konzerngewinn um 46% auf CHF 102 Mio. angestiegen Fortschritte im operativen Geschäft: Betriebsergebnis + 11%, Kundenvermögen + 11% Verwaltungsrat beantragt

Mehr

Kredite. Barkredit Plus Flexibilität gewinnen

Kredite. Barkredit Plus Flexibilität gewinnen Kredite Barkredit Plus Flexibilität gewinnen Haben Sie besondere Pläne, die Sie in absehbarer Zukunft in die Tat umsetzen möchten? Cembra Money Bank unterstützt Sie unkompliziert und diskret, wenn Sie

Mehr

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Düsseldorf

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2015 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2015 Das ETF-Jahr 2015 war für SIX Swiss Exchange erneut sehr erfolgreich. Der Handelsumsatz übertraf

Mehr

Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse

Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse Picture Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse The exclusive manager of Julius Baer Funds. Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse Zürich, Bern, St. Gallen 09.-11.

Mehr

Kotierte Privatbanken mit hoher totaler Aktienrendite (TSR)

Kotierte Privatbanken mit hoher totaler Aktienrendite (TSR) Banking pdate Kotierte Privatbanken mit hoher totaler Aktienrendite (TSR) Die Aktienperformance der kotierten Privatbanken lag in der mittleren Frist (6M, 1Y) deutlich über derjenigen des SPI sowie der

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Anleihe: USD 110.000.000 Zero DZ BANK Brief unter DIP/EMTN von 2011/20366; ISIN: XS0571560746; Emission: 10071; Valuta: 03.01.2011

Anleihe: USD 110.000.000 Zero DZ BANK Brief unter DIP/EMTN von 2011/20366; ISIN: XS0571560746; Emission: 10071; Valuta: 03.01.2011 DZ BANK AG, Am Platz der Republik, 60325 Frankfurt am Main Veröffentlichungen 2011 : Kapitalmarktinformationen gemäß 30e Abs. 1 Nr. 2 WpHG Nachfolgende Mitteilungen wurden am jeweiligen Veröffentlichungstag

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: 1741 Asset Management Funds SICAV Notenstein (Lux) Sustainable Bond EUR (F01033202) Notenstein

Mehr

stark. Zürich Büro-Fürrer AG Büro+Licht Center Würzgrabenstrasse 5 8048 Zürich Postfach, 8010 Zürich Tel. 044 439 49 49 Fax 044 439 48 48

stark. Zürich Büro-Fürrer AG Büro+Licht Center Würzgrabenstrasse 5 8048 Zürich Postfach, 8010 Zürich Tel. 044 439 49 49 Fax 044 439 48 48 stark. Zürich Büro-Fürrer AG Büro+Licht Center Würzgrabenstrasse 5 8048 Zürich Postfach, 8010 Zürich Tel. 044 439 49 49 Fax 044 439 48 48 Öffnungszeiten: Montag Freitag 08.00 17.00 h durchgehend Basel

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2014

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2014 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2014 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ACMBernstein SICAV Global Core Equity Portfolio (F01034927) AMUNDI TRESO 6 MOIS (F01034872)

Mehr

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2000

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2000 E B K C F B E B K C F B Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2000 2000 Anlagefonds und Vertriebsträger Fonds de placement et distributeurs Eidgenössische Bankenkommission

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 24. Februar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen

Anlage zum Kursblatt vom 24. Februar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen Anlage zum Kursblatt vom 24. Februar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222

Mehr

Anhaltend hohe Umsätze am deutschen Zertifikatemarkt Handelsvolumen in Zertifikaten und Optionsscheinen bei 5 Mrd. Euro. Faktor-Zertifikate

Anhaltend hohe Umsätze am deutschen Zertifikatemarkt Handelsvolumen in Zertifikaten und Optionsscheinen bei 5 Mrd. Euro. Faktor-Zertifikate Börsenumsätze von strukturierten Wertpapieren Anhaltend hohe Umsätze am deutschen markt Handelsvolumen in n und Optionsscheinen bei 5 Mrd. Euro. STRUKTURIERTE WERTPAPIERE ANLAGEPRODUKTE HEBELPRODUKTE mit

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Finanzierungen langfristig optimieren

Finanzierungen langfristig optimieren Finanzierungen langfristig optimieren Stefan Mühlemann und Daniel Marfurt AG Engagements und Mitgliedschaften Seit 2006 sind wir für Liegenschaftsbesitzer aller Art die unabhängigen Experten für neue und

Mehr

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Martin Bütikofer, Leiter Regionalverkehr SBB SBB Division Personenverkehr 12.9.2008 1 Personenverkehr Der Kunde

Mehr

swissuniversities ein gemeinsames hochschulpolitisches Organ Direkteinstieg Direkteinstieg Studienstädte Schweiz

swissuniversities ein gemeinsames hochschulpolitisches Organ Direkteinstieg Direkteinstieg Studienstädte Schweiz Basel Zürich St. Gallen Neuchâtel Bern Fribourg Luzern Zug Chur Lausanne Genève Sion Locarno Lugano Bern Studierende 15 406 Internationale Studierende 15 % Semestergebühren pro Semester 784 CHF PH Bern

Mehr

Banking. September 2015. Abb. 3: NNM-Wachstum und RoA. Bruttogewinn pro Mitarbeiter (in TCHF) 100% 10% 90% 1.0% 8% 0.9% 6% 70% 95% 0.

Banking. September 2015. Abb. 3: NNM-Wachstum und RoA. Bruttogewinn pro Mitarbeiter (in TCHF) 100% 10% 90% 1.0% 8% 0.9% 6% 70% 95% 0. September 2015 Banking pdate Trotz verbesserter finanzieller Wertschaffung ist der Ertrags- und Kostendruck im Private Banking nach wie vor sehr hoch - Wie weiter? Die Cost-Income-Ratio befindet sich 2014

Mehr

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung RENDITA Freizügigkeitsstiftung RENDITA Fondation de libre passage RENDITA Fondazione di libero passaggio Postfach 4701 Telefon +41 (0)844 000 702 8401

Mehr

IMMOBILIEN- PORTFOLIO

IMMOBILIEN- PORTFOLIO IMMOBILIEN- PORTFOLIO Die attraktive Nettoobjektrendite von 4.1% ist das Ergebnis eines aktiven und erfolgreichen Portfoliomanagements. MARKUS GRAF Chief Executive Officer ÜBERSICHT UND KENNZAHLEN 40 AUSGEWÄHLTE

Mehr

Die Zukunft des FC St.Gallen. Medienkonferenz vom 5. November 2010

Die Zukunft des FC St.Gallen. Medienkonferenz vom 5. November 2010 Die Zukunft des FC St.Gallen Medienkonferenz vom 5. November 2010 Inhalt 4. Organisationsstruktur 5. Verwaltungsrat 6. Sekretär des Verwaltungsrates 7. Fazit & Ausblick 2/19 (Übersicht) Banken Forderungsverzicht

Mehr

Architekten Generalplaner

Architekten Generalplaner GV Metrobasel, 4. Mai 2015 Burckhardt+Partner AG Architekten Generalplaner Burckhardt+Partner AG Architekten Generalplaner Basel Bern Genf Lausanne Zürich www.burckhardtpartner.ch Wer wir sind Architekten

Mehr

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Düsseldorf

Mehr

Swiss Life Premium Immo. Investieren Sie in erstklassige Schweizer Immobilien mit stabilen Erträgen

Swiss Life Premium Immo. Investieren Sie in erstklassige Schweizer Immobilien mit stabilen Erträgen Swiss Life Premium Immo Investieren Sie in erstklassige Schweizer Immobilien mit stabilen Erträgen Swiss Life Premium Immo bietet Ihnen gute Ertragschancen. Swiss Life Premium Immo 3 Aussicht auf stabile

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE KONDITIONEN 4 Kontoführungsgebühr Zinssätze Porto Fremdspesen KARTEN 5 Maestro-Karte Kreditkarte

Mehr

Deutsche Banken fallen im Private Banking zurück

Deutsche Banken fallen im Private Banking zurück Medienmitteilung Deutsche Banken fallen im Private Banking zurück Berlin, 17. November 2015. Deutsche Private Banking-Anbieter bleiben qualitativ hinter der Konkurrenz aus Österreich, der Schweiz, Liechtenstein

Mehr

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung. (Best Execution Policy)

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung. (Best Execution Policy) Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung (Best Execution Policy) im Zusammenhang mit der Verwaltung der Investmentvermögen der RREEF Investment GmbH RREEF Spezial Invest GmbH Einleitung Die Best Execution

Mehr

PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle. SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus

PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle. SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus Quelle: Credit Suisse Credit Suisse Real Estate Asset Management Schweiz 24.6 Mrd. CHF verwaltete

Mehr

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Eidg. Staatsanleihen/Emprunts fédéraux/, Prestiti federali

Mehr

Emittentenwechsel LRP Landesbank Rheinland-Pfalz, Mainz, Bundesrepublik Deutschland (die Emittentin )

Emittentenwechsel LRP Landesbank Rheinland-Pfalz, Mainz, Bundesrepublik Deutschland (die Emittentin ) Emittentenwechsel LRP Landesbank Rheinland-Pfalz, Mainz, Bundesrepublik Deutschland (die Emittentin ) 3,50% Anleihe 2002-2015 von CHF 200'000'000 (ISIN: CH0014941667) 2,00% Anleihe 2005-2011 von CHF 200'000'000

Mehr

Hypotheken-Anbieter und Ihre Modelle

Hypotheken-Anbieter und Ihre Modelle Hypotheken-Anbieter und Ihre Modelle Begriff der Hypothekenmodelle Erläuterungen Link Anbieter acrevis Bank LIBOR-Hypothek frei wählbare Zeitdauer zu einem all 3 Monate änderndem, dem LIBOR-Satz angepassten

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Bilanzmedienkonferenz Stammhaus und Konzern Basler Kantonalbank

Bilanzmedienkonferenz Stammhaus und Konzern Basler Kantonalbank Bilanzmedienkonferenz Stammhaus und Konzern Basler Kantonalbank Herzlich willkommen! 1. März 2011 Seite 2 Dr. Andreas C. Albrecht Bankpräsident Basler Kantonalbank Stammhaus Basler Kantonalbank Solides

Mehr

Banque Fédérative du Crédit Mutuel, FR-Strassburg CHF 225'000'000 Anleihe mit variablem Zinssatz 2008-2010 ISIN: CH 003 958 719 8

Banque Fédérative du Crédit Mutuel, FR-Strassburg CHF 225'000'000 Anleihe mit variablem Zinssatz 2008-2010 ISIN: CH 003 958 719 8 Banque Fédérative du Crédit Mutuel, FR-Strassburg CHF 225'000'000 Anleihe mit variablem Zinssatz 2008-2010 ISIN: CH 003 958 719 8 Festlegungsdatum 12.08.2009 14.08.2009 (inkl.) bis 16.11.2009 (exkl.) Anzahl

Mehr

Nachhaltig Investieren 2.0

Nachhaltig Investieren 2.0 Nachhaltig Investieren 2.0 Pierin Menzli, Leiter Nachhaltiges Investment Research Bank J. Safra Sarasin 8. Oktober 2015 12.10.2015 1 Agenda Bank J. Safra Sarasin und Nachhaltigkeit Trends - Nachhaltigkeit

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2014

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2014 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2014 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ACMBernstein SICAV Concentrated Global Equity Portfolio (F01030770) Concentrated US Equity

Mehr

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf

Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Bedeutender Finanzstandort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Düsseldorf

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

Was ist ein digitaler Archivbesuch? Die Interpretation von Zugriffszahlen

Was ist ein digitaler Archivbesuch? Die Interpretation von Zugriffszahlen Was ist ein digitaler Archivbesuch? Die Interpretation von Zugriffszahlen Georg Vogeler Zentrum für Informationsmodellieung, Graz Institut für Dokumentologie und Editorik, Virtualien Sever Log Analyse

Mehr

News in brief Mai 2007

News in brief Mai 2007 News in brief Mai 2007 an unsere Kunden der Telekurs Marktdaten-Produkte (MDF Marktdatenfeed) Datum: Zürich, 24 Mai 2007 Autor: Telekurs Financial Information Ltd., Data Management (FDDT/KEC) Telekurs

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

EFG International gibt neuen Verwaltungsratspräsidenten und neuen Chief Executive Officer bekannt

EFG International gibt neuen Verwaltungsratspräsidenten und neuen Chief Executive Officer bekannt EFG International gibt neuen Verwaltungsratspräsidenten und neuen Chief Executive Officer bekannt Zürich, 23. April 2015. EFG International hat Joachim H. Strähle zum neuen Chief Executive Officer ernannt.

Mehr

5. Schweizer Private Equity & Corporate Finance Kongress

5. Schweizer Private Equity & Corporate Finance Kongress Medienpartner Veranstalter 5. Schweizer Private Equity & Corporate Finance Kongress 8. Dezember 2005 ConventionPoint SWX Swiss Exchange Selnaustrasse 30, 8021 Zürich Informationen unter: Unternehmer haben

Mehr