EDI / EAI Clearing / ASP. Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EDI / EAI Clearing / ASP. Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen"

Transkript

1 EDI / EAI Clearing / ASP Integrations-, Konvertierungsund Kommunikations- Dienstleistungen 1

2 Historie EDI Start, unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse auf elektronischem Wege zu realisieren! ECS 1997/98 - Aufbau eines Electronic Communikation Services Welches Format auch immer ein Geschäftspartner liefert oder geliefert haben möchte auf welchem Kommunikationsweg ein Geschäftspartner Daten sendet oder gesendet haben möchte wir werden es können! ECS 1998/99 - EAI-Funktionalitäten (SAP - epos - Telxon - CASH - Hermes - HeGAB) NET line Anbieter von EDI-Dienstleistungen ( vorzugsweise ASP) 2

3 Kriterienkatalog Welches Format auch immer der Geschäftspartner liefert oder geliefert haben möchte - auf welchem Kommunikationsweg der Geschäftspartner Daten sendet oder gesendet haben möchte wird es können! * Integration neuer Formate * Integration neuer Kommunikationswege * Parallelisierung * Priorisierung * Stabilität und Zuverlässigkeit * Support & Hotline 3

4 Externe Kommunikation Formate: Idoc EDIFACT/EANCOM ANSI X.12 XML ASCII,... Kommunikationswege: X.400 FTP ISDN Router Fax,... Interne Kommunikation SAP R/3 Master-System HeGAB System ausländischer Konzerntöchter Telxon/MDE ca Geräte zur Auftragserfassung im Außendienst CA$H ca. 300 Geräte im Außendienst HERDES Optimierte, manuelle Datenerfassung HERMES Layoutdaten an interne Informations-DB CRP line Dispositionssystem TANDEM Lagerverwaltungssystem 4

5 ...bisher realisierte Geschäftsprozesse (Nachrichtenarten) Edifact / EANCOM D.93 A D.96A ANSI X.12 Bilaterale Formate XML ORDERS (Auftrag) DELFOR (Lieferplan) PRICAT (Artikeldaten) DESADV (Lieferavis) RECADV (Empfangsbestät.) INVOIC (Rechnung) REMADV (Zahlungsavis) INVRPT (Bestände) ORDERS (Auftrag) ORDERS (Auftrag) Retouren Lieferscheine Layoutrückmeldungen Gutschriften Lastschriften ORDERS (Auftrag) INVOIC (Rechnungen) SLSRPT (Verkäufe) IFTMIN (Sped.auftrag) 5

6 Dienstleistungen NET line ist ein Dienstleistungspaket, das den vollautomatischen elektronischen Datenaustausch in den Bereichen Bestell- und Rechnungswesen, aber auch im Zahlungsverkehr und in der Logistik ermöglicht - und dies natürlich bis in die Anwendungssysteme integriert. NET line stellt jegliche zu dieser Dienstleistung benötigte Hardware- und Softwareplattformen und damit verbundene Schnittstellen und Kommunikationseinrichtungen zur Verfügung. NET line betreut, wartet und pflegt diese notwendige Infrastruktur und stellt alle notwendigen Prozesse bereit. NET line dient allen Seiten als Anlaufpunkt in den Belangen der Datenkonvertierung und Datenkommunikation und bietet einen First-Level-Support. NET line volle EDI Fähigkeit ohne Investitions- und Personalkosten 6

7 Basis Das Rechenzentrum: Stabilität der Hardware, Verfügbarkeit der Systeme, 24h Überwachung, Datensicherung,... Das System: Professionelle Software von Atos Origin, Wartungs- und Pflegeverträge,... Die Mitarbeiter: Langjährige Erfahrungen in der Entwicklung, Abbildung und Betreuung externer Geschäftsprozesse,... Das Netzwerk: Realisierte produktive Anbindungen - ein bestehendes Netzwerk in den Handel und die Industrie hinein... 7

8 Kompetenz: Handel und Industrie REMADV Zahlungsavis INVOIC Rechnung RECADV Empfangsbestätigung DESADV Lieferavis ORDRSP Bestellbestätigung PARTIN Partnerstammdaten ORDCHG Bestelländerung PRICAT Artikelstamm-/preisdaten INVRPT Bestandsmeldung SLSRPT Verkaufsdatenbericht SLSFCT Verkaufsprognose ORDERS Bestellung 8

9 Kompetenz: Transport und Logistik IFTMBF Buchung/Reservierung IFTMAN Ankunftsmeldung IFTMBC Reservierungsbestätigung IFTSTA Transportstatus HANMOV Güterumschlag/-transport IFTMIN Transport-/Speditionsauftrag IFCSUM Speditions-/Sammelladung 9

10 CONTRL Syntax- und Servicebericht BANSTA Status-Nachricht FINSTA Bank-Kontoauszug FINCAN Storno-Nachricht PAYxxx Zahlungsauftrag PAYORD - Zahlungsauftrag PAYEXT - erweiterter Zahlungsauftrag PAYMUL - multipler Zahlungsauftrag CRExxx Gutschriftsanzeige CREADV - Gutschriftsanzeige CREEXT - erweiterte Gutschriftsanzeige CREMUL - multiple Gutschriftsanzeige Kompetenz: Zahlungsverkehr DIRDEB Lastschrift DEBxxx Belastungsanzeige DEBADV - Belastungsanzeige DEBMUL - multiple Belastungsanzeige FINPAY Interbank-Zahlungsauftrag 10

11 Vorteile und Nutzen Schneller Einstieg in die elektronische Geschäftsdatenkommunikation. Niedrigste Systemvoraussetzungen, trotzdem integrierte Weiterverarbeitung möglich. Keine Investitionen - Kunden nutzen das bestehende Kommunikationsnetz von MERCOLINE zu Händlern, Lieferanten, Banken oder Speditionen... NET line übernimmt jegliche Konvertierungs- und Kommunikationsanforderungen der eingehenden und ausgehenden Daten. Der Kunde bestimmt das Datenformat wie EDIFACT, XML, IDOC,... Wie auch den Kommunikationsweg, sei es X.400, , Internet, FTP oder Fax Kürzeste Realisierungszeiten 24h Verfügbarkeit, Ablaufüberwachung und Betreuung, First-Level-Support 11

12 Zielgruppen Kleine und mittelständische Unternehmen, die kurzfristig am elektronischen Datenaustausch teilnehmen möchten... Unternehmen, die am elektronischen Datenaustausch teilnehmen wollen, aber keine eigene Lösung implementieren wollen (kein Personal, keine Infrastruktur, zu geringe Anzahl an Partnern,...)... Unternehmen, die das volle EDI-Potenzial ausschöpfen wollen, d.h. die große Anzahl an kleinen Geschäftspartnern anbinden wollen, benötigen die Unterstützung eines Dienstleisters... 12

13 Netzwerk 13

EDI. Ein klassisches Beispiel für elektronischen Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie (Textil) 16.01.2012 F.G.

EDI. Ein klassisches Beispiel für elektronischen Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie (Textil) 16.01.2012 F.G. Ein klassisches Beispiel für elektronischen Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie (Textil) 16.01.2012 F.G. Canisius Blatt 1 Elektronischer Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie

Mehr

Die Rechnungsmanagement Prozesse

Die Rechnungsmanagement Prozesse Die Rechnungsmanagement Prozesse Folie: 5 Die Rechnungsmanagement Prozesse RechnungsmanagementHEUTE! (Papierrechnungen) Folie: 6 Die Rechnungsmanagement Prozesse Die Alternativen: Folie: 7 Die Rechnungsmanagement

Mehr

EDI. Elektronischer Datenaustausch

EDI. Elektronischer Datenaustausch EDI Elektronischer Datenaustausch 1 Inhalt EDI Was ist das? EDI Ihre Vorteile EDI Einbindung und Einsparung EDI Ihre Ansprechpartner 2 EDI Was ist das? 3 Definitionen EDI (Electronic Data Interchange)

Mehr

PROZEUS Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr EDI-Transaktionsstandards. Christian Przybilla, Senior-Projektmanager ebusiness

PROZEUS Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr EDI-Transaktionsstandards. Christian Przybilla, Senior-Projektmanager ebusiness PROZEUS Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr EDI-Transaktionsstandards Christian Przybilla, Senior-Projektmanager ebusiness Inhalt 1. Grundlagen EDI 2. EANCOM - Der EDI-Standard von GS1 3. Vergleich

Mehr

Warum ist das ein Thema für den Mittelstand?

Warum ist das ein Thema für den Mittelstand? RFID Industrie- und Handelskammer Hannover Warum ist das ein Thema für den Mittelstand? Hannover, den 09. Juni 2005 SEEBURGER AG Dr. Volker Schäffer - 1 - SEEBURGER AG 2005 Agenda RFID - 1. Warum ist das

Mehr

IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI

IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI Lars Baumann, NEO Business Partners GmbH Kontakt: Lars.Baumann@neo-partners.com Einführung und Nutzenargumentation NEO Electronic Communication einvoicing

Mehr

EDI / Ein Überblick. EDI / Was ist das? Ihre Vorteile. Einsparpotentiale. Ansprechpartner. Hansgrohe. All rights reserved.

EDI / Ein Überblick. EDI / Was ist das? Ihre Vorteile. Einsparpotentiale. Ansprechpartner. Hansgrohe. All rights reserved. EDI / Ein Überblick EDI / Was ist das? Ihre Vorteile Einsparpotentiale Ansprechpartner EDI / Was ist das? EDI (Electronic Data Interchange) EDI ist die elektronische Abwicklung von Geschäftsprozessen von

Mehr

EANCOM. Der Motor für EDI. GS1 Tech

EANCOM. Der Motor für EDI. GS1 Tech EANCOM Der Motor für EDI GS1 Tech 2 3 GS1 Germany: Ihr starker Partner für effiziente Geschäftsabläufe Seit mehr als 30 Jahren übernimmt GS1 Germany eine aktive Rolle in der Standardisierung partnerschaftlicher

Mehr

PARITY.ERP EDI. Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION PARITY LÖSUNG

PARITY.ERP EDI. Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION PARITY LÖSUNG PARITY.ERP EDI Integriertes EDI-Softwaresystem AUSGANGSSITUATION BESSER INTEGRIERT EDI (Electronic Data Interchange) ist ein ERP nahes Softwaresystem. Muss es separat zugekauft werden, entsteht ein hoher

Mehr

Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten. Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch

Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten. Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten Electronic Data Interchange (EDI): Optimierung von Geschäftsprozessen durch beleglosen Datenaustausch Schneller, transparenter, kostengünstiger EDI Was ist EDI und was

Mehr

E-Supplier. Information für Lieferanten der Siemens AG zum Austausch von Nachrichten via EDI. https://webedi.siemens.de/web4bis

E-Supplier. Information für Lieferanten der Siemens AG zum Austausch von Nachrichten via EDI. https://webedi.siemens.de/web4bis E-Supplier Information für Lieferanten der Siemens AG zum Austausch von Nachrichten via EDI https://webedi.siemens.de/web4bis Inhaltsverzeichnis EDI mit Siemens... 3 Unterstützte Nachrichtenarten und Prozesse...

Mehr

Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt

Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt (Stand: 03/2015) Ausbildung: Geburtsjahr: 1951 EDV - Erfahrung seit: 1975 Fremdsprachen: Fachliche Schwerpunkte: Programmiersprachen: Betriebssysteme: Datenbanken:

Mehr

UNIVERSWIFTNET 14. Mai 2009 Düsseldorf MIAG goes SWIFT

UNIVERSWIFTNET 14. Mai 2009 Düsseldorf MIAG goes SWIFT UNIVERSWIFTNET 14. Mai 2009 Düsseldorf MIAG goes SWIFT Stand: April, 2009 2 Topics MIAG (METRO International AG) in der METRO Group (Vorstellung) MIAG vor SWIFT Rückblende Zahlungssysteme Vision SWIFT

Mehr

140 Jahre Continental 1871 2011. Maximale Transparenz in der Lieferkette durch Supply/Demand Monitoring

140 Jahre Continental 1871 2011. Maximale Transparenz in der Lieferkette durch Supply/Demand Monitoring 140 Jahre Continental 1871 2011 Maximale Transparenz in der Lieferkette durch Supply/Demand Monitoring Karlheinz Dietz Continental Automotive Continental-Konzern 6 starke Divisionen Chassis & Safety Powertrain

Mehr

BCS - MANAGED EDI SERVICES

BCS - MANAGED EDI SERVICES Daten Konvertierung EDI - Support!" BCS Routing & Anbindung EDI Consulting Materials Manufacturer Component Supplier System Supplier Final product Manufacturer Logistic Provider Dealers BCS - MANAGED EDI

Mehr

Elektronischer Datenaustausch Integration unternehmensübergreifender Anwendungssysteme

Elektronischer Datenaustausch Integration unternehmensübergreifender Anwendungssysteme Elektronischer Datenaustausch Integration unternehmensübergreifender Anwendungssysteme Elektronischer Datenaustausch 1 Gliederung Betriebswirtschaftliches Umfeld Integration der Anwendungssysteme als Herausforderung

Mehr

EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen. Referent: Jan Freitag

EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen. Referent: Jan Freitag EDI/XML Datentransaktionen über System- und Unternehmensgrenzen Referent: Jan Freitag Warum EDI? Internet bedeutender Wirtschaftsfaktor Nur wenige Unternehmen steuern Geschäftsprozesse über das Internet

Mehr

EDI. Elektronischer Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie mit modernen Kommunikations- und Prozess-Standards. (Global Standards One)

EDI. Elektronischer Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie mit modernen Kommunikations- und Prozess-Standards. (Global Standards One) Elektronischer Geschäftsdatenaustausch zwischen Handel und Industrie mit modernen Kommunikations- und Prozess-Standards (Global Standards One) 16.01.2012 F.G. Canisius Blatt 1 Elektronischer Geschäftsdatenaustausch

Mehr

Premium Armaturen + Systeme Optimieren von Logistik und Geschäftsprozessen. Information. itä t

Premium Armaturen + Systeme Optimieren von Logistik und Geschäftsprozessen. Information. itä t Premium Armaturen + Systeme Optimieren von und Geschäftsprozessen Information Qu itä t Kost al en Zeit Einleitung Supply Chain / Prozesse E n d - v e r b r a u c h e r Einleitung Zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Electronic Data Interchange (EDI) Überblick Begriffsdefinition: EDI Elektronischer Datenaustausch, englisch Electronic Data Interchange (EDI), bezeichnet als Sammelbegriff alle

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Vom Katalog bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.ch Christoph Drechsler Seit 2000 Projektleiter und Geschäftsführer für Katalogund Bestellplattformen

Mehr

Transaktionsstandards

Transaktionsstandards Transaktionsstandards Kommunikation Damals... und heute! Traditioneller Datenaustausch I n d u s t r i e 1. Mindestbestand unterschritten 2. Bestellung erstellen 4. Bestellung eingeben 3. Bestellung versenden

Mehr

> BusinessConnect Services > Lösung. ====!" ==Systems= BusinessConnect Services für den integrierten Datenaustausch.

> BusinessConnect Services > Lösung. ====! ==Systems= BusinessConnect Services für den integrierten Datenaustausch. > BusinessConnect Services > Lösung ====!" ==Systems= BusinessConnect Services für den integrierten Datenaustausch. > BusinessConnect Services Das BusinessConnect Center. Die Business Integration Platform.

Mehr

Gefördert durch das. BMEcat vs. opentrans. Präsentation der IW Consult GmbH. Heiko Dehne, 4 media selling Dehne & Pappas GmbH. www.prozeus.

Gefördert durch das. BMEcat vs. opentrans. Präsentation der IW Consult GmbH. Heiko Dehne, 4 media selling Dehne & Pappas GmbH. www.prozeus. Gefördert durch das BMEcat vs. opentrans Präsentation der IW Consult GmbH Heiko Dehne, 4 media selling Dehne & Pappas GmbH www.prozeus.de Arten von ebusiness-standards www.prozeus.de 2 ebusiness-standards

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

EDI-Consulting SAP ABAP4 Programmierung Systemadministration Linux Anwendungsentwicklung Dokumentation Übersetzungen Englisch / Deutsch

EDI-Consulting SAP ABAP4 Programmierung Systemadministration Linux Anwendungsentwicklung Dokumentation Übersetzungen Englisch / Deutsch Profil Hans-Peter Eck 0203 36 30 602 Neue Fruchtstr. 2 0177 308 17 37 47057 Duisburg hp@eck-dv.de www.eck-dv.de zur Person Geburtsjahr 1954 Schulbildung Fremdsprachen Fachhochschulreife Englisch Berufsausbildung

Mehr

E-Procurement besser elektronisch einkaufen

E-Procurement besser elektronisch einkaufen E-Procurement besser elektronisch einkaufen Starten Sie durch mit E-Business-Lösungen von Sonepar There is E-Business or out of business, so Larry Ellison, Gründer von Oracle. Und in der Tat hat E-Business

Mehr

Mit bestehenden Standards in neue Branchen

Mit bestehenden Standards in neue Branchen Mit bestehenden Standards in neue Branchen Die Herausforderung von branchenübergreifendem EDI 17.11.2015, Deutscher Krankenhaustag, Düsseldorf Michael Moise Leiter ECR/EDI Agenda 1 Über Nestlé 2 ECR und

Mehr

Integrationsplattform SFS Gruppe

Integrationsplattform SFS Gruppe Integrationsplattform SFS Gruppe ZBW Ehemaligentreffen 21.10.2005 Agenda Vorstellung SFS Gruppe Historie Datenlogistik in der SFS Gruppe EAI Architektur Verwendete Formate Integration von Migros DO IT

Mehr

Trends in der Handelslogistik 2008

Trends in der Handelslogistik 2008 Bildfläche (der rote Bereich stellt den Platzhalter dar) Trends in der Handelslogistik 2008 Thomas Kempcke, FB Logistik RKW, AK Handelslogistik, Berlin, 17.04.2008 Forschung Konferenzen Verlag Messen Seite

Mehr

ebusiness-praxis für den Mittelstand ORDERS DESADV INVOIC FÜR UMSETZER gefördert vom

ebusiness-praxis für den Mittelstand ORDERS DESADV INVOIC FÜR UMSETZER gefördert vom ebusiness-praxis für den Mittelstand ORDERS DESADV INVOIC FÜR UMSETZER gefördert vom ORDERS DESADV INVOIC 2 Das Projekt PROZEUS PROZEUS steht für "Förderung der ebusiness-kompetenz von kleinen und mittleren

Mehr

AGiONE. AGiONE V3. SCM Modul. (RECOS Supply Chain Management Modul) 2015 AGiONE GmbH

AGiONE. AGiONE V3. SCM Modul. (RECOS Supply Chain Management Modul) 2015 AGiONE GmbH V3 SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) 1 Module: Wareneingang per Scanterminal automatischer Lagereingang per Scanterminal und Bandsteuerung mit ADAM Modul automatische Verladung mit Staplerterminal,

Mehr

Stammdatenqualität und EDI- Kreislauf aus Sicht einer Beschaffungsinstitution. Düsseldorf, 17.11.2015. Die P.E.G. eg.

Stammdatenqualität und EDI- Kreislauf aus Sicht einer Beschaffungsinstitution. Düsseldorf, 17.11.2015. Die P.E.G. eg. Stammdatenqualität und EDI- Kreislauf aus Sicht einer Beschaffungsinstitution Düsseldorf, 17.11.2015 Udo Sohn, Leitung strategischer Einkauf/ IT- Leitung, P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft 1

Mehr

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung,

Mehr

Clearing Service. Clearing Service. Outsourcing mit W5 heißt optimale Integration bei größtmöglicher Flexibilität

Clearing Service. Clearing Service. Outsourcing mit W5 heißt optimale Integration bei größtmöglicher Flexibilität Clearing Service Clearing Service Outsourcing mit W5 heißt optimale Integration bei größtmöglicher Flexibilität ÜBER UNS Die Wiberg Solutions GmbH Überblick CLEARING Noch mehr Kundennähe und Spezialisierung

Mehr

My open Factory. www.myopenfactory.com

My open Factory. www.myopenfactory.com My open Factory www.myopenfactory.com Ausgangslage / Problemstellung Manuelle Tätigkeiten Jede Position einer Autragsbestätigung muss manuell erfasst werden. Jede einzelne Rechnungsposition muss im System

Mehr

Workshop 3. Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state. of the art und wo liegt die Zukunft. 16. September 2002

Workshop 3. Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state. of the art und wo liegt die Zukunft. 16. September 2002 Workshop 3 Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state of the art und wo liegt die Zukunft 16. September 2002 Dipl. Kfm. power2e energy solutions GmbH Wendenstraße 4 20097 Hamburg Telefon (040) 80.80.65.9 0 info@power2e.de

Mehr

Der Einsatz von EDIFACT für die Erwerbung mit Aleph im Zeitschriften- und Monographienbereich. Katrin Falkenstein-Feldhoff

Der Einsatz von EDIFACT für die Erwerbung mit Aleph im Zeitschriften- und Monographienbereich. Katrin Falkenstein-Feldhoff Der Einsatz von EDIFACT für die Erwerbung mit Aleph im Zeitschriften- und Monographienbereich Katrin Falkenstein-Feldhoff Wer sind wir? Die Universität Duisburg Essen (UDE) mit ca. 31.000 Studenten und

Mehr

Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor

Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor logdax Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor Automatisierte Auftragsabwicklung, Verarbeitung und Erstellung von logistischen Nachrichten nach VDA und EDIFACT Nutzen - Verwaltung von Packmitteln

Mehr

ODEX Enterprise. ODEX Enterprise. Beratungsbüro Kasch GmbH & Co. KG. Beratungsbüro Kasch GmbH & Co KG Hemsener Weg 73 D-29640 Schneverdingen

ODEX Enterprise. ODEX Enterprise. Beratungsbüro Kasch GmbH & Co. KG. Beratungsbüro Kasch GmbH & Co KG Hemsener Weg 73 D-29640 Schneverdingen ODEX Enterprise Beratungsbüro Kasch GmbH & Co. KG ODEX Enterprise Im Firmenalltag müssen Geschäftsdokumente zuverlässig und effizient ausgetauscht werden, ansonsten drohen schwerwiegende finanzielle Konsequenzen.

Mehr

VMI CPFR light. EDI Prozesse. Karl Cegner

VMI CPFR light. EDI Prozesse. Karl Cegner VMI CPFR light EDI Prozesse Karl Cegner CPFR light in Österreich In Österreich wurde immer schon eine Light -Variante eingesetzt Kombination von VMI für die Kurantmengen General Message zur Aktions- und

Mehr

GS1 Germany + EDI Aufgaben, Projekte und Stand der Umsetzung. Christian Przybilla, Senior-Projektmanager ebusiness

GS1 Germany + EDI Aufgaben, Projekte und Stand der Umsetzung. Christian Przybilla, Senior-Projektmanager ebusiness GS1 Germany + EDI Aufgaben, Projekte und Stand der Umsetzung Christian Przybilla, Senior-Projektmanager ebusiness Agenda GS1 Germany GmbH Die integrierten EAN-Standards GS1 ecom Standards Internationale

Mehr

Herzlich willkommen! die neue Kommunikation in der Speditionswelt. Philipp Muster. stv. Direktor, SPEDLOGSWISS eidg. dipl. Speditionsleiter DATACENTER

Herzlich willkommen! die neue Kommunikation in der Speditionswelt. Philipp Muster. stv. Direktor, SPEDLOGSWISS eidg. dipl. Speditionsleiter DATACENTER Herzlich willkommen! die neue Kommunikation in der Speditionswelt Philipp Muster stv. Direktor, SPEDLOGSWISS eidg. dipl. Speditionsleiter Bern, Bern, 18.9.2013 / 1 1 Die neue Kommunikation in der Speditionswelt

Mehr

ebusiness-praxis für den Mittelstand INVOIC FÜR UMSETZER gefördert vom

ebusiness-praxis für den Mittelstand INVOIC FÜR UMSETZER gefördert vom ebusiness-praxis für den Mittelstand INVOIC FÜR UMSETZER gefördert vom INVOIC 2 Das Projekt PROZEUS PROZEUS steht für "Förderung der ebusiness-kompetenz von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zur

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

Valora Trade Switzerland AG Unternehmensgrenzen schwinden

Valora Trade Switzerland AG Unternehmensgrenzen schwinden Valora Trade Switzerland AG Unternehmensgrenzen schwinden Neuendorf, 3. März 2015 Cédric Adam, CFO Agenda 1. Valora Trade Switzerland AG 2. Kunden Valora Trade 3. Beispiele - Forecast - Supply Chain (EDI)

Mehr

Tätigkeitsprofil von Herrn Werner Schmidt

Tätigkeitsprofil von Herrn Werner Schmidt Tätigkeitsprofil von Herrn Werner Schmidt (Update: 07/2015) Ausbildung: Dipl.-Mathematiker Geburtsjahr: 1951 EDV / IT - Erfahrung seit: 1975 Fremdsprachen: Englisch Fachliche Schwerpunkte: EDI (Electronic

Mehr

Das Projekt PROZEUS. H. & J. Brüggen KG METRO AG DESADV 3

Das Projekt PROZEUS. H. & J. Brüggen KG METRO AG DESADV 3 DESADV 2 Das Projekt PROZEUS PROZEUS steht für "Förderung der ebusiness-kompetenz von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zur Teilnahme an globalen Beschaffungs- und Absatzmärkten durch integrierte

Mehr

Art des Dokuments Supplier Logistics Manual 29.12.04. EDI in der Beschaffung

Art des Dokuments Supplier Logistics Manual 29.12.04. EDI in der Beschaffung Art des Dokuments Supplier Logistics Manual 29.12.04 EDI in der Beschaffung Inhalt 2 14 1. Was ist EDI...3 2. EDI zwischen Bosch und Lieferant...5 2.1. EDI in Beschaffung und Logistik...6 2.1.1. Lieferabrufe...6

Mehr

Web EDI für KMU Swisscom Conextrade mit Suprag AG

Web EDI für KMU Swisscom Conextrade mit Suprag AG Web EDI für KMU Swisscom Conextrade mit Suprag AG -lich Willkommen Inhalt 2 - Lösungskonzept - Schnell, einfach, günstig Olivier Ferilli, Sales Executive Conextrade 1 1. Unternehmen 3 SUPRAG AG, Zürich

Mehr

e-business Starten Sie durch mit e-business-lösungen von Sonepar member of the sonepar group

e-business Starten Sie durch mit e-business-lösungen von Sonepar member of the sonepar group e-business Starten Sie durch mit e-business-lösungen von Sonepar member of the sonepar group Jeder Klick = Ihr Vorteil e-business Werkzeuge für Profis Vielfalt Das heißt, Sie wählen aus mehr als 240.000

Mehr

Elektronischer Datenaustausch (EDI) für betriebswirtschaftliche Anwendungen

Elektronischer Datenaustausch (EDI) für betriebswirtschaftliche Anwendungen EDIGuideline Elektronischer Datenaustausch (EDI) für betriebswirtschaftliche Anwendungen Der elektronische Datenaustausch ermöglicht eine optimale Abstimmmung des Informationsflusses zwischen allen beteiligten

Mehr

Vorschau. Efficient Replenishment. Supply Chain Management. Effiziente Prozesse im Fokus

Vorschau. Efficient Replenishment. Supply Chain Management. Effiziente Prozesse im Fokus Kapitel 3 Supply Chain Management Effiziente Prozesse im Fokus Abbildungsverzeichnis 3 Kapitel/Abschnitt Seite... 4 3.1.1 Einführung... 4 3.1.2 Continuous Replenishment Program (CRP) Definition... 5 3.1.3

Mehr

NEU YOUR GUIDE TO EDI AS A SERVICE SERVERSTANDORT DEUTSCHLAND

NEU YOUR GUIDE TO EDI AS A SERVICE SERVERSTANDORT DEUTSCHLAND NEU YOUR GUIDE TO EDI AS A SERVICE SERVERSTANDORT DEUTSCHLAND Lernen Sie EDIBOXX kennen 04 Was ist EDIBOXX? 08 Schnittstellen zu jedem ERP-System 11 Wie EDIBOXX Ihr Budget entlastet 17 EDIBOXX in der IBM

Mehr

Hinweise zur Verwendung der Version D96A des EDIFACT Standards

Hinweise zur Verwendung der Version D96A des EDIFACT Standards Hinweise zur Verwendung der Version D96A des EDIFACT Standards Falls der für die EANCOM 2002 notwendige D01B Standard nicht unterstützt wird, können die einzelnen Nachrichtenarten auch im älteren D96A

Mehr

Was ist EDI? Geschäftsprozesse automatisieren und Kosten senken durch»elektronischen Datenaustausch«

Was ist EDI? Geschäftsprozesse automatisieren und Kosten senken durch»elektronischen Datenaustausch« Ratg e ber Was ist EDI? Geschäftsprozesse automatisieren und Kosten senken durch»elektronischen Datenaustausch« Inhalt 1) Einleitung... 3 2) Grundlagen... 3 2.1. Was ist EDI?... 3 2.2. Die EDI-Komponenten...

Mehr

EDI Electronic Data Interchange. Übersicht zum Elektronischen Datenaustausch. Zusammen Werte schaffen

EDI Electronic Data Interchange. Übersicht zum Elektronischen Datenaustausch. Zusammen Werte schaffen EDI Electronic Data Interchange Übersicht zum Elektronischen Datenaustausch Zusammen Werte schaffen 7 6 1 2 3 4 5 0 0 0 3 2 9 > GS1 Schweiz EDI Electronic Data Interchange Das GS1 System Grundsätzliches

Mehr

Vom klassischen Operating zum automatisierten Rechenzentrum

Vom klassischen Operating zum automatisierten Rechenzentrum Vom klassischen Operating zum automatisierten Rechenzentrum AUTOMIC WORLD 2015 Bereich ID Rechenzentrum & Prozesse Juni 2015 Agenda Vorstellung NORDWEST Handel AG Systemlandschaft EINSATZ VON AUTOMIC Die

Mehr

Einfacher und schneller Umstieg auf elektronisches Rechnungsmanagement /Bekleidungs- Unternehmen (Handel und Industrie)

Einfacher und schneller Umstieg auf elektronisches Rechnungsmanagement /Bekleidungs- Unternehmen (Handel und Industrie) Einfacher und schneller Umstieg auf elektronisches Rechnungsmanagement (e-invoice)) für f r alle Textil-/Bekleidungs /Bekleidungs- Unternehmen (Handel und Industrie) Folie: 1 Folie: 2 Hohe Erwartungen

Mehr

EINFACH. MEHR. E-BUSINESS.

EINFACH. MEHR. E-BUSINESS. EINFACH. MEHR. E-BUSINESS. TECHNISCHE PRODUKTE 2 SIE HABEN DIE WAHL: E-BUSINESS BEI REIFF Als führender Technischer Händler mit einem Gesamtsortiment von über 140.000 Artikeln sind wir Ihr starker Partner.

Mehr

GS1-Standards in der Logistik

GS1-Standards in der Logistik GS1-Standards in der Logistik Informationsfluss Logistik mit EANCOM 2002 Grundlageninformation GS1 Germany-Anwendungsempfehlung zur Darstellung allgemeiner Informationsanforderungen in der Logistik 1 Einleitung

Mehr

Persönliche Daten: _... 2 EDV-Kenntnisse: _... 2 Praxiserfahrung... 3

Persönliche Daten: _... 2 EDV-Kenntnisse: _... 2 Praxiserfahrung... 3 SEMCOtech Systems Integration GmbH Gutenbergstrasse 8 97289 Thüngen / Germany SEMCOtech Systems Integration GmbH Gutenbergstrasse 8 97289 Thüngen Germany Udo Steinkampf Phone: +49 (0) 9360 304424 Fax(UM):

Mehr

Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI)

Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI) Electronic Data Interchange / IDoc-Schnittstelle (SD-EDI) HELP.SDEDI Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder

Mehr

Harry Schmidt & Partner GmbH Software und Systeme. S&P PROPAS EDI. Automotive

Harry Schmidt & Partner GmbH Software und Systeme. S&P PROPAS EDI. Automotive Harry Schmidt & Partner GmbH Software und Systeme. S&P Automotive Automotive Dieses Modul ermöglicht die Kommunikation über das FACT und VDA Datenformat Verkauf FACT ist ein branchenübergreifender internationaler

Mehr

7437 - EDI und E-Business Standards

7437 - EDI und E-Business Standards Fachhochschule Wiesbaden - FB Design Informatik Medien 7437 - EDI und E-Business Standards Electronic Data Interchange (Elektronischer Datenaustausch) 28.03.2006 H. Werntges, FB Design > Informatik > Medien,

Mehr

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick:

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick: Seite 1 PROTAKT Speziallösung EDI Connect Auf einen Blick: EDI CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Elektronischer Datenaustausch ganz effizient und einfach über Ihr Microsoft Dynamics NAV System. Vollständige

Mehr

Preise. Funktionalität und Gestaltung gehen Hand in Hand. Kostenpauschale Möbel inkl. Planung inkl. Montage der Möbel 285 EUR / m² *

Preise. Funktionalität und Gestaltung gehen Hand in Hand. Kostenpauschale Möbel inkl. Planung inkl. Montage der Möbel 285 EUR / m² * Funktionalität und Gestaltung gehen Hand in Hand. Das MARCO TOZZI retail concept ist ein innovatives Flächenkonzept, in dem Ihre Kundin in einer modernen Atmosphäre unkompliziert und zu dem vertrauten

Mehr

KfW-Integrationserver alle Module

KfW-Integrationserver alle Module alle Module Architektur PST SFTP Protkollsteuerung (PST) TBFW (X.400 / Telebox) FTP/SFTP E-Mail SOAP [ ] Verzeichnisüberwachung transfer Archivierung der Nachrichten PST TBFW Eingang Ausgang Verarbeitungsmodule

Mehr

Elektronischer Datenaustausch zwischen Novartis und Rail Cargo. Wien, 19. September 2012

Elektronischer Datenaustausch zwischen Novartis und Rail Cargo. Wien, 19. September 2012 Elektronischer Datenaustausch zwischen Novartis und Rail Cargo Wien, 19. September 2012 Gliederung 1. Begriffsbestimmung EDI 2. Beteiligte Unternehmen 3. Ausgangssituation 4. Projektvorgehen und Prozesse

Mehr

Process. CS.Line. B2B Communications-Services. 100% EDI-Integration Ihrer Geschäftspartner.

Process. CS.Line. B2B Communications-Services. 100% EDI-Integration Ihrer Geschäftspartner. CS.Line B2B Communications-Services. 100% EDI-Integration Ihrer Geschäftspartner. Process. Ihre Geschäftsprozesse werden immer komplexer. Sie wollen in Ihrer IT- Infrastruktur flexibler werden und sich

Mehr

Elektronischer Datenaustausch EDI (Electronic Data Interchange)

Elektronischer Datenaustausch EDI (Electronic Data Interchange) Elektronischer Datenaustausch EDI (Electronic Data Interchange) Dortmund, November 1998 Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels, Fachbereich Wirtschaft FH Dortmund Emil-Figge-Str. 44, D44227-Dortmund, TEL.: (0231)755-4966,

Mehr

EDI-Dienstleistungsvertrag für die Teilnahme am BTE Clearing-Center

EDI-Dienstleistungsvertrag für die Teilnahme am BTE Clearing-Center EDI-Dienstleistungsvertrag für die Teilnahme am BTE Clearing-Center zwischen dem Auftraggeber Firma Straße PLZ/Ort im Folgenden Kunde genannt und dem Auftragnehmer Compello GmbH Reichenbachstraße 2 Haus

Mehr

TEIL 1. WebEDI. GS1 Standards. WebEDI Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen. Anwendungsempfehlung

TEIL 1. WebEDI. GS1 Standards. WebEDI Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen. Anwendungsempfehlung Vo rs ch au zur Publikation TEIL 1 WebEDI GS1 Standards WebEDI Anbindung von Lieferanten an Handelsunternehmen Anwendungsempfehlung Vorwort Zu dieser Schrift Bei dem vorliegenden Dokument, Teil 1: Anbindung

Mehr

sermocore Business Solution Platform Sparen Sie bis zu 95% der Kosten mit dem sermocore Outputmanagement Die richtige Variante für Ihr Unternehmen

sermocore Business Solution Platform Sparen Sie bis zu 95% der Kosten mit dem sermocore Outputmanagement Die richtige Variante für Ihr Unternehmen sermocore Business Solution Platform Eine Schnittstelle - alle Services Alles aus einer Hand - sermocore Software & Consulting übernimmt das gesamte Outputmanagement Ihres Unternehmens. Mit nur einer Schnittstelle

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/edi Willkommen zum Webinar EDI zur Optimierung von Geschäftsprozessen: Herausforderungen für KMU Einfach gelöst mit EDI! Start: 9:30 Uhr Sprecher: Robert Hohlstein Consultant EDI/ECM Jan

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

Die internationalen GS1-Standards. Arne Dicks, Senior-Projektmanager GS1 Germany GmbH

Die internationalen GS1-Standards. Arne Dicks, Senior-Projektmanager GS1 Germany GmbH Die internationalen GS1-Standards Arne Dicks, Senior-Projektmanager GS1 Germany GmbH Agenda Vorstellung GS1 Germany Die internationalen GS1-Standards für die Supply Chain Partner, Produkte und Packstücke

Mehr

SEPA - Der Europäische Zahlungsverkehr

SEPA - Der Europäische Zahlungsverkehr SEPA - Der Europäische Zahlungsverkehr XML das neue Format im Zahlungsverkehr Alexander Ortner, Cash Management Stand: August 2013 SEPA XML Format: Kunde - Bank EDIFACT Bisheriges Format für Zahlungsdatenträger

Mehr

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst.

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Die clevere Auftragserfassung Unsere Produkte Das smarte Lagerverwaltungssystem Die Warenwirtschaft für den Handel Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss.

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

EDI-Lieferanteninfo. Richtlinie der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG

EDI-Lieferanteninfo. Richtlinie der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG EDI-Lieferanteninfo Richtlinie der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG St. Wendel, April 2014 Inhalt 1 Elektronischer Datenaustausch... 3 1.1 Begriffsdefinition EDIFACT... 3 1.2 Nutzen von EDI...

Mehr

B2B-StandardSolution CPG/Retail, Automotive, Manufacturing

B2B-StandardSolution CPG/Retail, Automotive, Manufacturing Whitepaper B2B-StandardSolution CPG/Retail, Automotive, Manufacturing www.seeburger.de Inhalt 1 Ausgangssituation... 3 1.1 Ist-Situation bei vielen Unternehmen... 4 1.2 Ziele der SEEBURGER B2B-StandardSolution...

Mehr

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos Als selbstständiger Einzelhändler genießen Sie einen Vorsprung, den weder Ketten, Discounter noch Online- Shops je aufholen. Es ist das, was

Mehr

Leistungsportfolio EDI WSW Jahresmeeting 2013

Leistungsportfolio EDI WSW Jahresmeeting 2013 WSW Jahresmeeting 2013 Alexander Schumacher Helmut Kreitmayer WSW Software GmbH -Mappings Übersicht EDI Projekte Dienstleistungen in EDI Projekten Kunde A46/600 MM Konverter Lieferant A46/600 SD Lieferplan

Mehr

EDI Richtlinie für Lieferanten. Elektronischer Datenaustausch mit KNV

EDI Richtlinie für Lieferanten. Elektronischer Datenaustausch mit KNV EDI Richtlinie für Lieferanten Elektronischer Datenaustausch mit KNV 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkung... Seite 3 2. Voraussetzungen... Seite 3 2.1 GLN... Seite 3 2.2 Datenübertragung... Seite 3 2.2.1

Mehr

Welche Potenziale stecken in Ihren Daten?

Welche Potenziale stecken in Ihren Daten? Welche Potenziale stecken in Ihren Daten? Ob Rechnung, Lieferschein oder Verkaufsbericht: Das elektronische Austauschen und Verarbeiten von Daten birgt für Unternehmen enorme Potenziale. Zum Beispiel um

Mehr

Die "Passive EDIFACT-Fähigkeit" in der Praxis Stand - Nutzen - Zukunft - Lösungen Marcus Graf & Klaus Wolf

Die Passive EDIFACT-Fähigkeit in der Praxis Stand - Nutzen - Zukunft - Lösungen Marcus Graf & Klaus Wolf Die "Passive EDIFACT-Fähigkeit" in der Praxis Stand - Nutzen - Zukunft - Lösungen Marcus Graf & Klaus Wolf EDIFACT ein UN-Standard der alle Geschäftsvorgänge ermöglicht ist erfolgreich auf dem Vormarsch.

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Von der bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.net Branchentag 2007 1 Agenda Status Quo Situation Hahn + Kolb Der Distributionsprozess a.

Mehr

Verbrauchereinheiten für SFS unimarket AG

Verbrauchereinheiten für SFS unimarket AG Logistikanforderungen Verbrauchereinheiten für SFS unimarket AG Zentrale Logistik Verfasser: Thomas Fiechter Version: 1.00 Datum: 19. März 2007 1. Ausgangslage... 3 2. Bestell-/Lieferprozess... 4 3. Bestellung...

Mehr

Vorschau. Informationsfluss Logistik. Supply Chain Management. Effiziente Prozesse im Fokus

Vorschau. Informationsfluss Logistik. Supply Chain Management. Effiziente Prozesse im Fokus Kapitel 9 Supply Chain Management Effiziente Prozesse im Fokus Inhaltsverzeichnis 9 Kapitel/Abschnitt Seite 9.1 Ausgangssituation / Entstehungsgeschichte / Zielsetzung... 8 9.2 Geltungsbereich der Empfehlung...

Mehr

1 Datenintegration - Datenkommunikation mit BI Frontloader

1 Datenintegration - Datenkommunikation mit BI Frontloader 1 Datenintegration - Datenkommunikation mit BI Frontloader Für den reibungslosen Geschäftsablauf eines Unternehmens bedarf es in vielen Fällen der elektronischen Datenintegration sowie der Anbindung von

Mehr

EDI Richtlinie für Lieferanten. Elektronischer Datenaustausch mit KNV

EDI Richtlinie für Lieferanten. Elektronischer Datenaustausch mit KNV EDI Richtlinie für Lieferanten Elektronischer Datenaustausch mit KNV 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkung... Seite 3 2. Voraussetzungen... Seite 3 2.1 GLN... Seite 3 2.2 Datenübertragung... Seite 3 2.2.1

Mehr

Process. CS.Line. B2B Communications-Services. 100% EDI-Integration Ihrer Geschäftspartner in Ihr SAP-System.

Process. CS.Line. B2B Communications-Services. 100% EDI-Integration Ihrer Geschäftspartner in Ihr SAP-System. CS.Line B2B Communications-Services. 100% EDI-Integration Ihrer Geschäftspartner in Ihr SAP-System. Process. Ihre Geschäftsprozesse werden immer komplexer. Sie wollen in Ihrer IT- Infrastruktur flexibler

Mehr

E-Invoicing bei Elco AG

E-Invoicing bei Elco AG E-Invoicing bei Elco AG Wo die Papierindustrie gerne auf Papier verzichtet swissdigin-forum, 23. November 2011 E-Invoicing bei Elco AG wer wir sind? elektronisch versus Briefumschlag warum? von der Idee

Mehr

Wir machen Ihnen den Prozess

Wir machen Ihnen den Prozess Wir machen Ihnen den Prozess White Paper LIVE READER process Dokumentenplattform für das Modellieren von DMS Geschäftsprozessen. Dokumente erfassen Dokumente prüfen Dokumente archivieren Dokumente weiterleiten

Mehr

Neue Technologien im elektronischen Geschäftsdatenaustausch (EDI), Trends und Chancen

Neue Technologien im elektronischen Geschäftsdatenaustausch (EDI), Trends und Chancen Neue Technologien im elektronischen Geschäftsdatenaustausch (EDI), Trends und Chancen Alexander Schaefer September 2008 Vorstellung Alexander Schaefer GF Avenum Technologie GmbH erfolgsbildung.at GmbH

Mehr