Seriendruck / Etikettendruck

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seriendruck / Etikettendruck"

Transkript

1 Seriendruck / Etikettendruck mit MS Word für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 1

2 1. SPEICHERN DER SELEKTIONSERGEBNISSE VARIANTE 1 / SELEKTIONSERGEBNISSE ALS EXCEL-DATEI SPEICHERN VARIANTE 2 / SELEKTIONSERGEBNISSE ALS ADT-DATEI SPEICHERN AUSWAHL WAHR ODER FALSCH WICHTIGE INFORMATION ZU MS OFFICE 2007: SERIENDRUCK UND ETIKETTENDRUCK MIT EINER EXCEL-DATEI ALS DATENQUELLE SERIENDRUCK MIT EINER EXCEL-DATEI ALS DATENQUELLE ETIKETTENDRUCK MIT EINER EXCEL-DATEI ALS DATENQUELLE SERIENDRUCK UND ETIKETTENDRUCK MIT EINER ADT-DATEI ALS DATENQUELLE SERIENDRUCK MIT EINER ADT-DATEI ALS DATENQUELLE ETIKETTENDRUCK MIT EINER ADT-DATEI ALS DATENQUELLE AUFHEBEN DER SERIENBRIEFE INKL. DATENQUELLE ÖFFNEN VON GESPEICHERTEN ADT-DATEIEN MIT MS EXCEL AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 2

3 1. Speichern der Selektionsergebnisse Wie Selektionen durchgeführt werden, ist im Hauptteil des AGENTURA-Handbuches erklärt. Hier geht es lediglich ausschnittsweise um die Speicherung der Selektionsergebnisse und die Verwendung der gespeicherten Dateien für die Erstellung von Serienbriefen und Etiketten. Es gibt 2 Varianten, um eine Datenquelle für den Seriendruck bzw. Etikettendruck zu speichern: 1.1. Variante 1 / Selektionsergebnisse als Excel-Datei speichern Beim Speichern der Selektionsergebnisse ist die Spalte Auswahl unrelevant. Es werden grundsätzlich alle angezeigten Datensätze gespeichert. (Die Spalte Auswahl hat nur Einfluss auf die Speicherung der Daten als ADT-Datei.) Diese Variante hat den Vorteil, dass man die entstehende Excel-Datei direkt als Datenquelle für Serienbriefe nutzen kann, was bei der beschriebenen Variante 2 über MS Query etwas umständlicher ist. Ab Version werden Sie nach dem Speichern gefragt, ob in allen Kundenakten ein Akteneintrag erfolgen soll. Sie können dann eine kurze Bemerkung eingeben. Anschliessend wird automatisch bei jedem gespeicherten Kunden ein Akteneintrag mit diesem Vermerk im Titel angelegt. Als erstes muss eine Selektion in AGENTURA durchgeführt werden. Speichern Sie Ihr Selektionsergebnis nun als Excel-Tabelle mittels der markierten Schaltfläche. Klicken Sie auf Speichern unter. Das Browserfenster öffnet sich. Wählen Sie günstiger Weise den Speicherort c:\abfragen\export oder einen anderen Speicherort, welchen Sie sich merken. Verwenden Sie im Dateinamen als Sonderzeichen nur Minus- oder Unterstriche! Klicken Sie im Browserfenster auf Speichern und warten Sie, bis MS Excel sich öffnet. Die vorgeschaltete Frage bezüglich der abweichenden Dateiendung bestätigen Sie mit Ja Das liegt daran, dass AGENTURA die Excel-Dateien noch im älteren Format xls speichert und Ihr vermutlich neueres Excel-Programm sich über diese Endung wundert, da es eine xlsx -Datei erwartet. Das ist allerdings auch noch nicht änderbar, da tatsächlich noch einige unserer Kunden mit Office 2000 arbeiten. Klicken Sie nun noch einmal auf die Schaltfläche speichern in Excel (Diskettensymbol). Die nachfolgende Frage beantworten Sie mit Nein. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 3

4 Nun öffnet sich das Browserfenster erneut. Klicken Sie Ihre bereits gespeicherte und geöffnete Datei noch einmal an und lassen Sie diese ersetzen. Sie können nun diese Excel-Tabelle noch bearbeiten. Beim erneuten Speichern wird diese Frage nicht mehr erscheinen. Diese Excel-Datei kann nun direkt als Datenquelle für den Seriendruck verwendet werden. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 4

5 1.2. Variante 2 / Selektionsergebnisse als ADT-Datei speichern Alle gespeicherten ADT-Tabellen können mit MS Excel geöffnet oder mit MS Word als Datenquelle für den Serien- oder Etikettendruck verwendet werden. Bei dieser Variante werden Sie nach dem Speichern gefragt, ob in allen Kundenakten ein Akteneintrag erfolgen soll. Sie können dann eine kurze Bemerkung eingeben. Anschliessend wird automatisch bei jedem gespeicherten Kunden ein Akteneintrag mit diesem Vermerk im Titel angelegt. Als erstes muss eine Selektion in AGENTURA durchgeführt werden. Bevor Sie die Daten nun als ADT-Tabelle speichern, noch einige Anmerkungen: Auswahl Wahr oder Falsch Bei dieser Variante werden Datensätze, welche auf FALSCH stehen, nicht mit in der ADT-Tabelle gespeichert. Die WAHR- oder FALSCH-Kennzeichnung kommt aus dem Kundenstamm. Ist das Feld Datensatz ausgewählt dort mit einem Häkchen versehen, so werden diese Datensätze bzw. Kundenstämme als WAHR in den Selektionsergebnissen ausgegeben. Diese Funktion ist eine der ersten vorgefertigten Selektionen in AGENTURA gewesen. Man kann so bestimmte Kunden markieren. Es gibt eine Option im Kundenstamm (Optionen/nur ausgewählte Kunden zeigen). Aktiviert man diese, wird ein Filter aktiviert und man bekommt beispielsweise auf der Seite Übersicht im KUNDEN-Formular nur diese ausgewählten Kunden angezeigt. Wenn Sie alle Kunden des Selektionsergebnisses anschreiben möchten betätigen Sie die Schaltfläche mit dem Häkchen in der Navigationsleiste Alle auswählen (die vierte von links). Damit werden alle ausgegebenen Datensätze auf Wahr gesetzt. Speichern Sie nun Ihre Selektionsergebnisse mittels der markierten Schaltfläche im Ordner c:\abfragen\export. Verwenden Sie im Dateinamen als Sonderzeichen nur Minus- oder Unterstriche! Nun kann der Seriendruck mit MS Word über MS Query durchgeführt werden Wichtige Information zu MS Office 2007: Sofern Sie MS Word2007 benutzen, können Sie den Seriendruck nur aus einer Excel-Datei als Datenquelle generieren, da MS Office 2007 einen Fehler hat (???). Denn aus MS Word2007 kann MS Query nicht gestartet werden, die Schaltfläche ist zwar vorhanden, es passiert jedoch nichts, wenn man darauf klickt. Dies kann jedoch auch wiederum je nach Office-Variante variieren. Speichern Sie also Ihre Selektionsergebnisse daher in diesem Fall als Excel-Datei. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 5

6 2. Seriendruck und Etikettendruck mit einer Excel-Datei als Datenquelle Nachfolgend werden die Vorgänge anhand von MS Office 2010 beschrieben. Die Abbildungen, Schaltflächen und Wege in Nachfolgerversionen sind jedoch ähnlich und somit erkennbar Seriendruck mit einer Excel-Datei als Datenquelle Öffnen Sie Ihre Vorlage/Brief, in welche die Adressdaten für den Seriendruck eingefügt werden sollen. Gehen Sie auf den Kartenreiter Sendungen. Klicken Sie auf Seriendruck starten und auf Briefe. Danach klicken Sie auf Empfänger auswählen und auf vorhandene Liste verwenden. Gehen Sie über das sich öffnende Browser-Fenster dorthin, wo Sie zuvor Ihre Selektion als Excel-Datei gespeichert haben. Klicken Sie Ihre gespeicherte Datei an und auf Öffnen. Das folgende Fenster bestätigen Sie mit OK. Über die Schaltfläche Empfängerliste bearbeiten können Sie die Empfänger einsehen und noch einmal bearbeiten oder auch einige dieser abwählen. Die Spalte Auswahl ist hier völlig unrelevant. Schliessen Sie die Empfängerliste wieder. klicken Sie nun auf die Schaltfläche Seriendruckfeld einfügen. Es öffnet sich eine Liste aller Felder, welche Sie in Ihr Word-Dokument einfügen können. Belassen Sie dabei die Markierung auf dem Punkt Datenbankfelder. Klicken Sie für Adressdaten beispielsweise folgende Felder Feld für Feld einmal an und auf einfügen. Anrede / Vorname / Name/ Namenszusatz / Strasse / PLZ / Ort Gehen Sie anschliessend auf schliessen und ordnen Sie nun die Felder im Adressbereich Ihres Dokumentes richtig an. Setzen Sie Leerzeichen z. Bsp. zwischen Vorname und Name und passen Sie ggf. den Zeilenabstand (Absatz) an. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Vorschau Ergebnisse. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 6

7 Es wird nun der erste Adressdatensatz anstelle der eingefügten Feldnamen angezeigt. Mittels der Pfeile neben dem Zahlenfeld blättern Sie sozusagen in den einzelnen Briefen hin und her. Es ändert sich natürlich nur immer der Empfänger, denn der Brief bleibt ja der gleiche für alle. Um den Seriendruck auszuführen klicken Sie auf Fertigstellen und Zusammenführen. Ein weiteres Menü erscheint, klicken Sie hier auf Dokumente drucken. Markieren Sie den Punkt Alle und klicken Sie auf OK. Ihr Druck-Fenster sollte nun erscheinen. Drucken Sie das Ganze NUR 1 Mal! AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 7

8 1.1.4 Etikettendruck mit einer Excel-Datei als Datenquelle Starten Sie MS Word. Gehen Sie auf den Kartenreiter Sendungen. Klicken Sie auf Seriendruck starten und auf Etiketten. Sie müssen nun zuerst ein Etikett auswählen bzw. ein neues Etikett genau nach den Maßen Ihrer vorliegenden Etiketten anlegen. Das Word-Dokument wird nach Übernahme Ihrer Etikettenmaße eingeteilt in einzelne Etiketten-Felder. Klicken Sie auf Empfänger auswählen und auf vorhandene Liste verwenden. Gehen Sie über das sich öffnende Browser-Fenster dorthin, wo Sie zuvor Ihre Selektion als Excel-Datei gespeichert haben. Klicken Sie Ihre gespeicherte Datei an und auf Öffnen. Das folgende Fenster bestätigen Sie mit OK. Über die Schaltfläche Empfängerliste bearbeiten können Sie die Empfänger einsehen und noch einmal bearbeiten oder auch einige dieser abwählen. Die Spalte Auswahl ist hier völlig unrelevant. Schliessen Sie die Empfängerliste wieder. Bleiben Sie auf dem ersten Etikett und belassen Sie den Cursor in der ersten Zeile. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Seriendruckfeld einfügen. Es öffnet sich eine Liste aller Felder, welche Sie in Ihr Word-Dokument einfügen können. Belassen Sie dabei die Markierung auf dem Punkt Datenbankfelder Klicken Sie für Adressdaten beispielsweise folgende Felder Feld für Feld einmal an und auf einfügen. Anrede / Vorname / Name/ Namenszusatz / Strasse / PLZ / Ort Ordnen Sie die Felder lediglich im ersten Etikett an. Setzen Sie Leerzeichen z. Bsp. zwischen Vorname und Name und passen Sie ggf. den Zeilenabstand (Absatz) an. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 8

9 Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Etiketten aktualisieren. In Ihr Dokument werden nun pro Etikett alle von Ihnen ausgewählten Datenfelder eingefügt. Zum Schluss klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau Ergebnisse. Auf jedem Etikett sollte nun ein anderer Kunde zu sehen sein. Wenn Sie mit den Pfeiltasten neben dem Zahlenfeld blättern, so verrutschen alle Etiketten jeweils immer nur um einen Platz nach links oder rechts! Die Adressdaten der angezeigten Nummer stehen generell immer im ersten Etikett. Wenn Sie an der Anordnung der Felder oder auch den Zeilenabstand in der Adresse noch ändern möchten, tun Sie dies immer nur im ersten Etikett. Danach klicken Sie wieder auf Etiketten aktualisieren. Um den Seriendruck auszuführen klicken Sie auf Fertigstellen und Zusammenführen. Ein weiteres Menü erscheint, klicken Sie hier auf Dokumente drucken. Markieren Sie den Punkt Alle und klicken Sie auf OK. Ihr Druck-Fenster sollte nun erscheinen. Drucken Sie das Ganze NUR 1 Mal! AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 9

10 3. Seriendruck und Etikettendruck mit einer ADT-Datei als Datenquelle Nachfolgend werden die Vorgänge anhand von MS Office 2010 beschrieben. Die Abbildungen, Schaltflächen und Wege in Nachfolgerversionen sind jedoch ähnlich und somit erkennbar Seriendruck mit einer ADT-Datei als Datenquelle Es muss eine ADT-Datei im Ordner c:\abfragen\export gespeichert sein. Starten Sie MS Word. Öffnen Sie Ihre Vorlage/Brief, in welche die Adressdaten für den Seriendruck eingefügt werden sollen. Gehen Sie auf den Kartenreiter Sendungen. Klicken Sie auf Seriendruck starten und auf Briefe. Danach klicken Sie auf Empfänger auswählen und auf vorhandene Liste verwenden. Klicken Sie im sich öffnenden Fenster (meist unten rechts) auf Tools und auf MS Abfrage. Es öffnet sich das Fenster Datenquelle auswählen, Kartenreiter Datenbanken. Entfernen Sie das Häkchen im Kästchen MS Query-Abfrage-Assistent (falls das Feld markiert ist). Klicken Sie auf den Eintrag AGENTURA-EXPORTDATEN und auf OK. Ist der Eintrag nicht zu finden, schliessen Sie Word und auch AGENTURA. Starten Sie über Start/Programme/Agentura den Eintrag ODBC-Treiberinstallation. Es wird ein ODBC-Treiber installiert, welcher direkt in das Verzeichnis c:\abfragen\export verweist. Im Anschluss beginnen Sie mit der gesamten Schrittfolge von vorn. Für Administratoren: Würden Sie Ihre erstellten ADT-Dateien nicht im Ordner EXPORT speichern, müssten Sie manuell neue Alias-Pfade in der ODBC-Datenquellenverwaltung zum neuen Speicherort anlegen um die Datenquelle ansteuern zu können. klicken Sie nun auf OK. MS Query wird gestartet und das Fenster Tabelle hinzufügen wird geöffnet. Klicken Sie hier Ihre zuvor gespeicherte ADT-Datei an und klicken Sie dann auf Hinzufügen. (Ist Ihre gespeicherte Datei nicht zu sehen bzw. ist die ganze Anzeige leer, klicken Sie auf Optionen, setzen Sie alle Häkchen und klicken Sie auf Aktualisieren, danach sollten die Dateien zu sehen sein.) AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 10

11 Hier können einzelne Felder oder die ganze Tabelle ausgewählt werden. Schliessen Sie zuerst das Fenster Tabelle hinzufügen. Zum Auswählen der ganzen Tabelle klicken Sie auf die Zeile, die nur ein Sternchen enthält doppelt. Zum Auswählen einzelner Felder klicken Sie die entsprechenden Felder doppelt an. Klicken Sie in der Menüleiste des MS Query-Abfrageassistenten auf die Menüpunkte DATEI und DATEN AN MICROSOFT WORD ZURÜCKGEBEN. Über die Schaltfläche Empfängerliste bearbeiten können Sie die Empfänger einsehen und noch einmal bearbeiten oder auch einige dieser abwählen. Die Spalte Auswahl ist hier völlig unrelevant. Schliessen Sie die Empfängerliste wieder. klicken Sie nun auf die Schaltfläche Seriendruckfeld einfügen. Es öffnet sich eine Liste aller Felder, welche Sie in Ihr Word-Dokument einfügen können. Belassen Sie dabei die Markierung auf dem Punkt Datenbankfelder. Klicken Sie für Adressdaten beispielsweise folgende Felder Feld für Feld einmal an und auf einfügen. Anrede / Vorname / Name/ Namenszusatz / Strasse / PLZ / Ort Gehen Sie anschliessend auf schliessen und ordnen Sie nun die Felder im Adressbereich Ihres Dokumentes richtig an. Setzen Sie Leerzeichen zwischen Vorname und Name und passen Sie ggf. den Zeilenabstand (Absatz) an. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Vorschau Ergebnisse. Es wird nun der erste Adressdatensatz anstelle der eingefügten Feldnamen angezeigt. Mittels der Pfeile neben dem Zahlenfeld blättern Sie sozusagen in den einzelnen Briefen hin und her. Es ändert sich natürlich nur immer der Empfänger, denn der Brief bleibt ja der gleiche für alle. Um den Seriendruck auszuführen klicken Sie auf Fertigstellen und Zusammenführen. Ein weiteres Menü erscheint, klicken Sie hier auf Dokumente drucken. Markieren Sie den Punkt Alle und klicken Sie auf OK. Ihr Druck-Fenster sollte nun erscheinen. Drucken Sie das Ganze NUR 1 Mal! AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 11

12 1.4. Etikettendruck mit einer ADT-Datei als Datenquelle Es muss eine ADT-Datei im Ordner c:\abfragen\export gespeichert sein. Starten Sie MS Word. Gehen Sie auf den Kartenreiter Sendungen. Klicken Sie auf Seriendruck starten und auf Etiketten. Sie müssen nun zuerst ein Etikett auswählen bzw. ein neues Etikett genau nach den Maßen Ihrer vorliegenden Etiketten anlegen. Das Word-Dokument wird nach Übernahme Ihrer Etikettenmaße eingeteilt in einzelne Etiketten-Felder. Danach klicken Sie auf Empfänger auswählen und auf vorhandene Liste verwenden. Klicken Sie im sich öffnenden Fenster (meist unten rechts) auf Tools und auf MS Abfrage. Es öffnet sich das Fenster Datenquelle auswählen, Kartenreiter Datenbanken. Entfernen Sie das Häkchen im Kästchen MS Query-Abfrage-Assistent (falls das Feld markiert ist). Klicken Sie auf den Eintrag AGENTURA-EXPORTDATEN und auf OK. Ist der Eintrag nicht zu finden, schliessen Sie Word und auch AGENTURA. Starten Sie über Start/Programme/Agentura den Eintrag ODBC-Treiberinstallation. Es wird ein ODBC-Treiber installiert, welcher direkt in das Verzeichnis c:\abfragen\export verweist. Im Anschluss beginnen Sie mit der gesamten Schrittfolge von vorn. Für Administratoren: Würden Sie Ihre erstellten ADT-Dateien nicht im Ordner EXPORT speichern, müssten Sie manuell neue Alias-Pfade in der ODBC-Datenquellenverwaltung zum neuen Speicherort anlegen um die Datenquelle ansteuern zu können. klicken Sie nun auf OK. MS Query wird gestartet und das Fenster Tabelle hinzufügen wird geöffnet. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 12

13 Klicken Sie hier Ihre zuvor gespeicherte ADT-Datei an und klicken Sie dann auf Hinzufügen. (Ist Ihre gespeicherte Datei nicht zu sehen bzw. ist die ganze Anzeige leer, klicken Sie auf Optionen, setzen Sie alle Häkchen und klicken Sie auf Aktualisieren, danach sollten die Dateien zu sehen sein.) Hier können einzelne Felder oder die ganze Tabelle ausgewählt werden. Schliessen Sie zuerst das Fenster Tabelle hinzufügen. Zum Auswählen der ganzen Tabelle klicken Sie auf die Zeile, die nur ein Sternchen enthält doppelt. Zum Auswählen einzelner Felder klicken Sie die entsprechenden Felder doppelt an. Klicken Sie in der Menüleiste des MS Query-Abfrageassistenten auf die Menüpunkte DATEI und DATEN AN MICROSOFT WORD ZURÜCKGEBEN. Über die Schaltfläche Empfängerliste bearbeiten können Sie die Empfänger einsehen und noch einmal bearbeiten oder auch einige dieser abwählen. Die Spalte Auswahl ist hier völlig unrelevant. Schliessen Sie die Empfängerliste wieder. Bleiben Sie auf dem ersten Etikett und belassen Sie den Cursor in der ersten Zeile. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Seriendruckfeld einfügen. Es öffnet sich eine Liste aller Felder, welche Sie in Ihr Word-Dokument einfügen können. Belassen Sie dabei die Markierung auf dem Punkt Datenbankfelder Klicken Sie für Adressdaten beispielsweise folgende Felder Feld für Feld einmal an und auf einfügen. Anrede / Vorname / Name/ Namenszusatz / Strasse / PLZ / Ort Ordnen Sie die Felder lediglich im ersten Etikett an. Setzen Sie Leerzeichen z. Bsp. zwischen Vorname und Name und passen Sie ggf. den Zeilenabstand (Absatz) an. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Etiketten aktualisieren. In Ihr Dokument werden nun pro Etikett alle von Ihnen ausgewählten Datenfelder eingefügt. Zum Schluss klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau Ergebnisse. Auf jedem Etikett sollte nun ein anderer Kunde zu sehen sein. Wenn Sie mit den Pfeiltasten neben dem Zahlenfeld blättern, so verrutschen alle Etiketten jeweils immer nur um einen Platz nach links oder rechts! Die Adressdaten der angezeigten Nummer stehen generell immer im ersten Etikett. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 13

14 Wenn Sie an der Anordnung der Felder oder auch den Zeilenabstand in der Adresse noch ändern möchten, tun Sie dies immer im ersten Etikett. Danach klicken Sie wieder auf Etiketten aktualisieren. Um den Seriendruck auszuführen klicken Sie auf Fertigstellen und Zusammenführen. Ein weiteres Menü erscheint, klicken Sie hier auf Dokumente drucken. Markieren Sie den Punkt Alle und klicken Sie auf OK. Ihr Druck-Fenster sollte nun erscheinen. Drucken Sie das Ganze NUR 1 Mal! AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 14

15 4. Aufheben der Serienbriefe inkl. Datenquelle Der Serienbrief wird nicht in AGENTURA hinter mit dem automatischen Akteneintrag beim Kunden in der Kunden-Akte hinterlegt. Es wäre jedoch sinnvoll, ihn aufzuheben und später auch nachschauen zu können, was dem Kunden geschickt worden ist und vor allem auch, wer alles einen solchen Brief erhalten hat. Sie können beispielsweise eine fiktive Gesellschaft Serienbriefe anlegen, dann am Tag eines Serienbriefes einen Akteneintrag bei dieser Gesellschaft vornehmen und den fertigen Brief als Dokument importieren. Importieren Sie auch gleich zu diesem Akteneintrag die fertige Datenquelle, welche Sie für diesen Serienbrief verwendet haben. Achten Sie beim Import evtl. darauf, dass Brief und Datenquell-Datei nicht auf Dateiebene gelöscht werden. Denn Serienbrief und Datei sind auf Ihrem PC im MS Word verknüpft. MS Word merkt sich den Speicherort Ihrer Datenquelle. Man kann jedoch den Brief aus AGENTURA heraus öffnen. Falls dann irgendwann einmal die Datenquelle nicht mehr dort auf dem PC liegt, wo sie mal lag, wird ein Hinweis erscheinen, dass die Datenquelle nicht mehr gefunden werden kann, aber der Briefinhalt ist vorhanden. Weiterhin können Sie die importierte Datenquelle öffnen. Und man kann bei Bedarf immer wieder beides auf dem PC ausserhalb von AGENTURA speichern und zusammenführen. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 15

16 5. Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Excel Starten Sie MS Excel. Gehen Sie auf den Kartenreiter Daten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aus anderen Datenquellen und auf die Auswahl Von Microsoft Query. Es öffnet sich das Fenster Datenquelle auswählen, Kartenreiter Datenbanken. Entfernen Sie das Häkchen im Kästchen MS Query-Abfrage-Assistent (falls das Feld markiert ist). Klicken Sie den Eintrag AGENTURA-EXPORTDATEN an. Ist der Eintrag nicht zu finden, schliessen Sie Word und auch AGENTURA. Starten Sie über Start/Programme/Agentura den Eintrag ODBC-Treiberinstallation. Es wird ein ODBC-Treiber installiert, welcher direkt in das Verzeichnis c:\abfragen\export verweist. Im Anschluss beginnen Sie mit der gesamten Schrittfolge von vorn. Für Administratoren: Würden Sie Ihre erstellten ADT-Dateien nicht im Ordner EXPORT speichern, müssten Sie manuell neue Alias-Pfade in der ODBC-Datenquellenverwaltung zum neuen Speicherort anlegen um die Datenquelle ansteuern zu können. Klicken Sie nun auf OK. MS Query wird gestartet und das Fenster Tabelle hinzufügen wird geöffnet. Klicken Sie hier Ihre zuvor gespeicherte Datei an und klicken Sie dann auf Hinzufügen (Ist Ihre gespeicherte Datei nicht zu sehen bzw. ist die ganze Anzeige leer, klicken Sie auf Optionen, setzen Sie alle Häkchen und klicken Sie auf Aktualisieren, danach sollten die Dateien zu sehen sein.) Hier können einzelne Felder oder die ganze Tabelle ausgewählt werden. Schliessen Sie zuerst das Fenster Tabelle hinzufügen. Zum Auswählen der ganzen Tabelle klicken Sie auf die Zeile, die nur ein Sternchen enthält, doppelt. Zum Auswählen einzelner Felder klicken Sie die entsprechenden Felder doppelt an. Klicken Sie in der Menüleiste des MS Query-Abfrageassistenten auf die Menüpunkte DATEI und DATEN AN MICROSOFT EXCEL ZURÜCKGEBEN. Markieren Sie die Punkte Tabelle und bestehendes Arbeitsblatt. Ihre Daten werden nun in Excel eingefügt. Die Excel-Tabelle kann nun wiederum ganz normal auf dem PC gespeichert werden, vorzugsweise im Ordner c:\abfragen\export. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 16

Seriendruck / Etikettendruck

Seriendruck / Etikettendruck Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Um in Word 2010 einen Serienbrief zu erstellen, muss man den Seriendruck-Assistenten aufrufen. Der Seriendruck-Assistent führt dich in sechs Schritten durch diese Thematik. Dabei enthält jeder Schritt

Mehr

Der Serienbrief bzw. Seriendruck

Der Serienbrief bzw. Seriendruck Der Serienbrief bzw. Seriendruck Sie lernen einen Serienbrief zu erstellen. In Word 2010 wird der Serienbrief unter der allgemeinen Bezeichnung Seriendruck geführt. Er besteht aus einem Hauptdokument (dem

Mehr

7. Serienbriefe erstellen Das Prinzip des Seriendrucks MICROSOFT WORD Elemente des Seriendrucks

7. Serienbriefe erstellen Das Prinzip des Seriendrucks MICROSOFT WORD Elemente des Seriendrucks 7. Serienbriefe erstellen 7.1. Das Prinzip des Seriendrucks Elemente des Seriendrucks Zur Erstellung eines Serienbriefs sind zwei Elemente notwendig: Hauptdokument mit gleichbleibendem Text und den sog.

Mehr

Seriendruck. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015

Seriendruck. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015 Seriendruck Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015 SERIENDRUCK... 1 WORKFLOW FÜR EINEN SERIENBRIEF... 1 1. Hauptdokument einrichten... 1 2. Datenquelle einrichten... 2 3. Hauptdokument mit

Mehr

4 SERIENDRUCK. 4.1 Vorbereitung

4 SERIENDRUCK. 4.1 Vorbereitung MS Word 2010 Aufbau Seriendruck 4 SERIENDRUCK Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren,

Mehr

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen:

Mehr

BESCHREIBUNG. Etikettendruck. CASABLANCAhotelsoftware gmbh - Öde Schönwies - Tirol - Austria

BESCHREIBUNG. Etikettendruck. CASABLANCAhotelsoftware gmbh - Öde Schönwies - Tirol - Austria BESCHREIBUNG Etikettendruck Casablanca Hotelsoftware Etikettendruck (Letzte Aktualisierung: 13.12.2016) 1 Inhaltsverzeichnis 2 Gäste für Etiketten selektieren... 3 2.1 Selektion in Casablanca... 3 2.2

Mehr

27. Adressaufkleber drucken - Teil 2

27. Adressaufkleber drucken - Teil 2 27. Adressaufkleber drucken - Teil 2 1. Einleitung Im zweiten Teil unserer Competence Feed Adressaufkleber drucken erfahren Sie, wie Sie Ihre Outlook-Kontakte als Datenquelle nutzen und wie das Bearbeiten

Mehr

Einleitung. Abfrage erstellen

Einleitung. Abfrage erstellen Einleitung Die folgende Anleitung beschreibt wie Sie Kundendaten im MS Excel aus der P2 Datenbank importieren können, um mit MS Word Seriendrucke an Ihre Kunden zu erzeugen. Dieser Vorgang besteht aus

Mehr

Erstellen der Adressen Tabelle mit Excel Erste Zeile enthält entsprechende Feld Bezeichnungen wie Anrede, Nachname, Vorname etc.

Erstellen der Adressen Tabelle mit Excel Erste Zeile enthält entsprechende Feld Bezeichnungen wie Anrede, Nachname, Vorname etc. Erstellen der Adressen Tabelle mit Excel Erste Zeile enthält entsprechende Feld Bezeichnungen wie Anrede, Nachname, Vorname etc. Musterbrief erstellen in Word Serienbrief erstellen über : Menü Extras Briefe

Mehr

Das Prinzip des Seriendrucks

Das Prinzip des Seriendrucks Das Prinzip des Seriendrucks Hauptdokument Datenquelle Platzhalter (Seriendruckfelder) Serienbrief K10.1 - Grundlagen Seriendruck 1 Das Hauptdokument Platzhalter Platzhalter Brieftext K10.1 - Grundlagen

Mehr

Inhalt. Serien Serienbrief:... 7 Adressetiketten Seriendruck: Seriendruck mit Outlook 2003

Inhalt. Serien Serienbrief:... 7 Adressetiketten Seriendruck: Seriendruck mit Outlook 2003 Seriendruck mit Outlook 2003 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. Serien E-Mails versendet werden überprüfen, ob die Formatierung

Mehr

Seriendruck 3 Dreamweaver

Seriendruck 3 Dreamweaver 2.1 Aktuelle Technologien einsetzen Textverarbeitung Seriendruck Seriendruck 3 Dreamweaver Sie erstellen einen Serienbrief 1. [Schreiben Sie folgenden Brief und speichern Sie ihn als Kursbestätigung Dreamweaver

Mehr

Serienbrief mit LibreOffice erstellen (Hartmut Buschke, )

Serienbrief mit LibreOffice erstellen (Hartmut Buschke, ) Serienbrief mit LibreOffice erstellen (Hartmut Buschke, 07.03.2017) Einen Serienbrief mit LibreOffice zu erstellen, der eine personifizierte Anrede hat, ist leider nicht so einfach, wie in den neueren

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen, mit der Sie im Word entweder mit

Mehr

Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm

Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm In 10 Schritten zum Serienbrief Das folgende Handbuch erläutert Ihnen die Nutzungsmöglichkeiten des ARV Serienbrief-Programms in all seinen Einzelheiten. Dieses

Mehr

HAUPTDOKUMENT: DATENQUELLE:

HAUPTDOKUMENT: DATENQUELLE: Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen... 2 Die Arbeitsschritte zur Seriendruckgestaltung... 3 Seriendruck starten... 3 Schritt 1: Hauptdokument einrichten... 3 Schritt 2: Dokumenttyp wählen...

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen,

Mehr

Word 2007 Serienbriefe erstellen

Word 2007 Serienbriefe erstellen Word 2007 Serienbriefe erstellen Einladung zu... Hannover, d. 01.12.08 Hannover, d. 01.12.08 Emil Müller An der Leine 4 30159 Hannover, d. 01.12.08

Mehr

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003 Y. u. J. THOMALLA, Horb INHALT 1 GRUNDLAGEN...1 1.1 GRUNDAUFBAU VON SERIENBRIEFEN...1 1.2 SERIENDRUCK IM ÜBERBLICK...1 1.3 EINSTELLUNGEN ZUM SERIENDRUCK...2 2 DATENQUELLEN

Mehr

27. Adressaufkleber drucken - Teil 1

27. Adressaufkleber drucken - Teil 1 27. Adressaufkleber drucken - Teil 1 1. Einleitung Es gibt öfter mal Situationen, in denen man viele Briefe auf einmal versenden muss. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach in Word Adressaufkleber erstellen

Mehr

TIPP 2015/10: In Serie: Serienbriefe erstellen Stand:

TIPP 2015/10: In Serie: Serienbriefe erstellen Stand: TIPP 2015/10: In Serie: Serienbriefe erstellen Stand: 06.08.2015 In diesem Tipp lesen Sie ausführlich, wie Sie mit dem drkserver schnell Serienbriefe erstellen. Wir erläutern Ihnen auch, welche Daten Sie

Mehr

zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt

zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt Serienbriefe Wie Sie einen Serienbrief mittels Calc und Writer erstellen zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt Inhaltsverzeichnis 1. Erzeugen einer Quelldatei 2. Erzeugung

Mehr

Seriendruck. Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013

Seriendruck. Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013 Seriendruck Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013 SERIENDRUCK... 1 ERSTELLEN EINES SERIENBRIEFES... 1 Datenquelle erstellen... 1 Hauptdokument mit Datenquelle verbinden... 2 Seriendruckfelder

Mehr

Schritt 1: Übertragung der Daten aus der LUSD in WORD

Schritt 1: Übertragung der Daten aus der LUSD in WORD RB-Zeugnis Handreichung LUSD-Datenimport Da inzwischen die Schülergrunddaten aller Schulen in der LUSD erfasst sind, lassen sich die RB-Zeugnis-Dateien für alle Klassen einer Schule in einem Arbeitsschritt

Mehr

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions Word austricksen FORTSETZUNG Serienbriefe Für Word XP Roland Egli Educational Solutions Educational Solutions Roland Egli edusol@hispeed.ch Seite 1 Grundlegendes Um Serienbriefe versenden zu können, müssen

Mehr

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 [Eine Schritt für Schritt Anleitung] Inhalt 1. Erstellen einer Liste mit Probandendaten... 2 2. Erstellung

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr

Datenquellen. Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? 1. Neue Liste erfassen. Word 2010

Datenquellen. Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? 1. Neue Liste erfassen. Word 2010 Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? sind steht's in tabellarischer Form erstellte Auflistungen von Datensätzen. In der ersten Zeile stehen als Spaltenkopf die Feldnamen, die später im Hauptdokument als

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen 1. Datensicherung allgemein Sinnvolle Datensicherung immer auf eigenem physikalischen Datenträger (z.b. externe Festplatte über USB an Verwaltungscomputer

Mehr

ZM(B) Erinnerungsschreiben

ZM(B) Erinnerungsschreiben Inhaltsverzeichnis Aufruf des Zusatzmoduls... 2 Das Formular "Erinnerungsschreiben"... 2 Das Formular "Vorlagen für Erinnerungsschreiben"... 4 Anlegen einer Vorlage... 6 Ändern von Vorlagen... 8 Löschen

Mehr

... denn es ist Ihr Name!

... denn es ist Ihr Name! Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word 2007 / 2010... Seite 8 1.3. Microsoft...

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben:

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Serien-Druck mit Outlook 2007 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. E-Mails an Kunden versendet werden überprüfen, ob die

Mehr

Durch die Anwahl des Menüpunktes (1) KIS im Menüband auf der linken Seite gelangen Sie in den Bereich des Kanzlei-Informations-Systems.

Durch die Anwahl des Menüpunktes (1) KIS im Menüband auf der linken Seite gelangen Sie in den Bereich des Kanzlei-Informations-Systems. K U R Z A N L E I T U N G R Z L B O A R D S E R I E N B R I E F RZL Software GmbH Hannesgrub Nord 5 49 Tumeltsham Version:. August 07/ng. Öffnen des Kanzlei-Informations-Systems Durch die Anwahl des Menüpunktes

Mehr

Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D Hebertsfelden Telefon Telefax Url:

Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D Hebertsfelden Telefon Telefax Url: Stand 22.03.2010 Änderungen und Irrtümer vorbehalten Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D-84332 Hebertsfelden Telefon +49 8721 50648-0 Telefax +49 8721 50648-50 email: info@smscreator.de Url: www.smscreator.de SMSCreator:Mini

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller Seriendruck mit Outlook 2003 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. Serien E-Mails versendet werden überprüfen, ob die Formatierung

Mehr

Serienbriefe erstellen Datenquellen und Hauptdokumente Das Hauptdokument auswählen Die Symbolleiste Seriendruck einblenden...

Serienbriefe erstellen Datenquellen und Hauptdokumente Das Hauptdokument auswählen Die Symbolleiste Seriendruck einblenden... WORD 2003 SERIENDRUCK 1 SERIENDRUCK IN WORD Serienbriefe erstellen... 2 Datenquellen und Hauptdokumente... 2 Das Hauptdokument auswählen... 2 Die Symbolleiste Seriendruck einblenden... 2 Die Datenquelle

Mehr

Export der [EBW-Kennziffer: ###]

Export der [EBW-Kennziffer: ###] Kiribati und Evangelische Termine Export der [EBW-Kennziffer: ###] Die [EBW-Kennziffer: ###] wird für den Import der Veranstaltungsdaten aus den Evangelischen Terminen in Kiribati benötigt. Die einzelnen

Mehr

Kurzanleitung creator 2.0

Kurzanleitung creator 2.0 Kurzanleitung creator 2.0 Mit dieser Software können Sie an Ihrem Computer Namenskarten für alle im creator enthaltenen Namensschilder-Formate erstellen. Die Vorlagen setzen sich hierfür aus 3 Komponenten

Mehr

Zentrale Services Informationstechnologie. Serienbriefe mit Word 2010

Zentrale Services Informationstechnologie. Serienbriefe mit Word 2010 Serienbriefe mit Word 2010 Petra Rücker ruecker@rrzn.uni-hannover.de Seite 2 Themen Was ist ein Serienbrief? Welche Arbeitsschritte sind notwendig? Komponenten des Seriendrucks Briefumschläge und Etiketten

Mehr

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten WO.016, Version 1.0 07.04.2014 Kurzanleitung Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten Versenden Sie Ihre Serienbriefe in Umschlägen ohne Fenster, müssen Sie die Empfängeradressen auf Etiketten ausdrucken.

Mehr

Word 9. Seriendruck Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 9. Seriendruck Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 9 Seriendruck Version: 170220 Relevant für: ECDL, IKA, DA 09-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Zugangscodes mittels Brief versenden

Zugangscodes mittels Brief versenden Anleitung Zugangscodes mittels Brief versenden 15. Juni 2012 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net 1 Einleitung Dieses Dokument

Mehr

Kurzanleitung creator 2.0

Kurzanleitung creator 2.0 Kurzanleitung creator 2.0 Mit dem creator 2.0 können Sie an Ihrem Computer Namenskarten für alle bei badgepoint erhältlichen Namensschilder selbst erstellen. Die Vorlagen setzen sich hierfür aus 3 Komponenten

Mehr

Sonstige Daten importieren.

Sonstige Daten importieren. Sonstige Daten importieren. Untenstehend erhalten Sie Informationen und Erklärungen, welche Daten und wie sie eingelesen werden können. (Anhand von Beispieldaten). Welche sonstigen Daten können eingelesen

Mehr

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Das Verfahren läuft in folgenden Schritten ab: Erstellen der Datenquelle Erstellen eines Textdokuments Einfügen

Mehr

SENDUNGEN SERIENDRUCK

SENDUNGEN SERIENDRUCK MS Word 2013 Aufbau Seriendruck 4 Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren, ohne diese alle

Mehr

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen MS Word 2010 Kompakt Seriendruck 1 SERIENDRUCK Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren,

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Mit einem perfekt vorbereiteten Serienbrief können Sie viel Zeit sparen. In unserem Beispiel lesen wir die Daten für unseren Serienbrief aus einer Excel Tabelle aus. Die Tabelle hat

Mehr

Bescheidung der Abschlagszahlungen für die zusätzlichen U3-Pauschalen. für das KGJ 2011/2012. außerhalb von KiBiz.web

Bescheidung der Abschlagszahlungen für die zusätzlichen U3-Pauschalen. für das KGJ 2011/2012. außerhalb von KiBiz.web Bescheidung der Abschlagszahlungen für die zusätzlichen U3-Pauschalen für das KGJ 2011/2012 außerhalb von KiBiz.web Arbeitshilfe für Jugendämter zur Erstellung der Bescheide in Word mit der Funktion des

Mehr

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s Seite 1 MS Office Word 2007 Tipp s (Befehle jeweils anklicken!!!) 1. Schaltfläche Office > für die Befehle: Neu > (für neues Dokument) Öffnen Speichern unter (als > Word 97-2003-Dokument *.doc ) [Word

Mehr

Etikettendruck mit Word XP/2003

Etikettendruck mit Word XP/2003 Etikettendruck mit Word XP/2003 Wie Sie die Kundendaten aus der JS Software exportieren können, ist in der Anleitung Datenexport aus JS-Software beschrieben. Wir gehen davon aus, dass Sie im Programm Etikettendruck

Mehr

CVR Seniorentreff vom 04. und 05.02.03 Serienbriefe/Seriendruck. Serienbriefe / Seriendruck

CVR Seniorentreff vom 04. und 05.02.03 Serienbriefe/Seriendruck. Serienbriefe / Seriendruck Serienbriefe / Seriendruck Mit Hilfe des Seriendruck-Managers lassen sich Serienbriefe, Adressetiketten, oder Briefumschläge relativ einfach erstellen. Der Seriendruck-Manager hilft dabei, die Adressdaten

Mehr

Serienkatalog mit Word 2003 und CDH-Winner im Produktbereich

Serienkatalog mit Word 2003 und CDH-Winner im Produktbereich Büro Nord Telefon: 040/ 410 80 48 Telefax: 040/ 45 89 06 Hotline: 01805/70 60 60 (Die Hotline ist werktags zwischen 08.30 und 16.30 für Sie erreichbar) E-Mail: nord@cdh-data.de Serienkatalog mit Word 2003

Mehr

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word 6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word Handelt es sich um eine große Anzahl von Kontakten, die an einem Mailing teilnehmen soll, kann es vorteilhaft sein, den Serienbrief über Microsoft Excel und

Mehr

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 1 Fragen und Antworten zur Computerbedienung Thema : Serienbrief 01 Serienbrief 01 Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 Kurzbeschreibung: Hier wird erklärt

Mehr

Serienbriefe erstellen mit Word 2013. Themen-Special. Tina Wegener. 1. Ausgabe, September 2013 WW2013SB

Serienbriefe erstellen mit Word 2013. Themen-Special. Tina Wegener. 1. Ausgabe, September 2013 WW2013SB Serienbriefe erstellen mit Word 2013 Tina Wegener 1. Ausgabe, September 2013 Themen-Special WW2013SB 2 Serienbriefe erstellen mit Word 2013 2 Anwendungsbeispiele für Serienbriefe In diesem Kapitel erfahren

Mehr

... unser Service fur Sie:

... unser Service fur Sie: ..... unser Service fur Sie: Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word

Mehr

Anwenderhilfe. Kirchengemeinde Neuende Wilhelmshaven,

Anwenderhilfe. Kirchengemeinde Neuende Wilhelmshaven, Anwenderhilfe Kirchengemeinde Neuende Wilhelmshaven, 14.02.2013 Der Serienbrief in Word 2010 Den Serienbrief im Detail zu beschreiben übersteigt das Ziel der Anwenderhilfe. Wichtig ist aber das Verstehen

Mehr

Weiterverarbeitung Leseranfragen

Weiterverarbeitung Leseranfragen Weiterverarbeitung Leseranfragen Schulungsunterlage Inhaltsverzeichnis Thema Seite 1. Einführung 2 2. Weiterverarbeitung Vorbereitungen 2 3. Weiterverarbeitung Excel-Datei mit dem Seriendokument verbinden

Mehr

Sie können das Datum im Feld < Option > abändern. Klicken Sie dazu einfach in das Feld, Sie können dann ein Datum eingeben.

Sie können das Datum im Feld < Option > abändern. Klicken Sie dazu einfach in das Feld, Sie können dann ein Datum eingeben. Inbox Inhalt Inbox Vorgänge Übernahme in neuen Vorgang Übernahme in bestehenden Vorgang AER Belegübernahme Dokumentendruck Löschen eines Inbox Vorgang Inbox Dokumente Zuordnung von Dokumenten Inbox Vorgänge

Mehr

Serienbrief mit Works 7.0

Serienbrief mit Works 7.0 Serienbrief mit Works 7.0 Wie Sie die Kundendaten aus der JS Software exportieren können, ist in der Anleitungen Datenexport aus JS-Software beschrieben. Wir gehen davon aus, dass Sie im Programm Etikettendruck

Mehr

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1 Schritt 1 Word 2010 starten. 2) Klicke danach auf Microsoft Office Word 2010. Sollte Word nicht in dieser Ansicht aufscheinen, dann gehe zu Punkt 3 weiter. 1) Führe den Mauszeiger auf die Schaltfläche

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus Serienbrief aus Outlook heraus Schritt 1 Zuerst sollten Sie die Kontakte einblenden, damit Ihnen der Seriendruck zur Verfügung steht. Schritt 2 Danach wählen Sie bitte Schritt 3 Es öffnet sich das folgende

Mehr

Serienbriefe mit Word XP

Serienbriefe mit Word XP Serienbriefe mit Word XP Seriendruck im Word XP 1. Serienbriefe Für die Gestaltung eines Serienbriefes benötigt man ein Hauptdokument (Brief) und eine Datenquelle (Adressen-Tabelle aus Word, Excel, Access,

Mehr

Seriendruck Einführung

Seriendruck Einführung Seriendruck Einführung Mit dem Seriendruckverfahren hat man in Word die Möglichkeit Serienbriefe automatisch zu erstellen. Ein Serienbrief ist ein Schreiben, das mit gleichem Inhalt an eine verschiedene

Mehr

orial Tut mit dem Assistenten

orial Tut mit dem Assistenten Tu to ria l A mit ssis de ten m ten Serienbriefe Tutorial Serienbriefe www.wordwelt.de Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Einfacher Serienbrief... 3 Seriendruckfelder ins Dokument einfügen (Adressblock)...

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Version 1.0 Arbeitsgruppe Meldewesen SaxDVDV Version 1.0 vom 20.07.2010 Autor geändert durch Ohle, Maik Telefonnummer 03578/33-4722

Mehr

CSV-Import von Kontakten. Leicht gemacht

CSV-Import von Kontakten. Leicht gemacht CSV-Import von Kontakten Leicht gemacht Importieren Sie Ihre Kontakte in Scopevisio... 3 1. Schritt: Bereiten Sie die Importdaten vor... 3 1.1 Personen- und Gesellschaftskontakte getrennt speichern...

Mehr

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0)

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Allgemeines Die in Ratio gespeicherten Adressen können jederzeit exportiert werden, um sie an anderer Stelle weiter zu

Mehr

Handout für die Anzeige verschiedener persönlicher Adressbücher

Handout für die Anzeige verschiedener persönlicher Adressbücher Handout für die Anzeige verschiedener persönlicher Adressbücher Im ersten Schritt müssen wir einen neuen Kontakte-Ordner für unser Adressbuch anlegen, damit wir das Adressbuch auch importieren können.

Mehr

BBS CORE.reporter Übernahme der Daten aus Version (2009) in Version (ab 2010)

BBS CORE.reporter Übernahme der Daten aus Version (2009) in Version (ab 2010) BBS CORE.reporter Übernahme der Daten aus Version 2.0.4 (2009) in Version 2.0.5 (ab 2010) Durch die Neuaufnahme von Monat und Jahr der 2. Wiederholungsprüfung ab dem Berichtsjahr 2010 verschieben sich

Mehr

Empfänger. Alle Empfänger, die sich für Ihre(n) Newsletter angemeldet haben, werden in der Empfängerverwaltung erfasst.

Empfänger. Alle Empfänger, die sich für Ihre(n) Newsletter angemeldet haben, werden in der Empfängerverwaltung erfasst. Empfänger Alle Empfänger, die sich für Ihre(n) Newsletter angemeldet haben, werden in der Empfängerverwaltung erfasst. Für eine größere Flexibilität in der Handhabung der Empfänger erfolgt der Versand

Mehr

Faulhaber Schulmaster Admin

Faulhaber Schulmaster Admin Faulhaber Schulmaster Admin Inhalt 1. Einführung in Schulmaster Admin... 2 2. Die Benutzeroberfläche... 2 3. Kategorie Schüler... 3 3.1 Die Klassenübersicht... 3 3.2 Einen Schüler anlegen... 4 3.3 Eine

Mehr

Installation von Zertifikaten. Vertrauensstelle nach 299 SGB V

Installation von Zertifikaten. Vertrauensstelle nach 299 SGB V Vertrauensstelle nach 299 SGB V Version vom 12.09.2017 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Mozilla Firefox... 4 3 Microsoft Internet Explorer... 7 4 Google Chrome... 12 2 17 1 Einleitung Dieses Dokument

Mehr

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals

Installation des Zertifikats. Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals Installationsanleitung für Zertifikate zur Nutzung des ISBJ Trägerportals 1 43 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Microsoft Internet Explorer... 4 Mozilla Firefox... 13 Google Chrome... 23 Opera... 32

Mehr

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010 www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 86 WORD 2007 / 2010 Etiketten erstellen Umschläge/Couverts bedrucken Etiketten erstellen z.b. Namen-Etiketten / Adress-Etiketten Als Grundlage

Mehr

Microsoft Word 2010. Serienbriefe. Microsoft Word 2010 - Serienbriefe

Microsoft Word 2010. Serienbriefe. Microsoft Word 2010 - Serienbriefe Microsoft Word 2010 Serienbriefe Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Elemente eines Serienbriefes...

Mehr

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE

MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE Das Prinzip des Seriendrucks Ein Serienbrief besteht aus zwei Dokumenten Dem Hauptdokument und Der Datenquelle Durch die Verknüpfung des HAUPTDOKUMENTES mit der DATENQUELLE

Mehr

Artikel exportieren. 1. Auswahl

Artikel exportieren. 1. Auswahl Artikel exportieren Über die Funktion Datei Export können Sie Ihre Stammdaten exportieren. Die Daten werden in eine TXT-Datei übertragen. Sie können z. B. in Microsoft Excel eingelesen werden. Starten

Mehr

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK WAS SIND SERIENBRIEFE? Bei einem Serienbrief handelt es sich um eine Art Word Vorlage, bei der das gleiche Dokument mehrmals gedruckt werden muss,

Mehr

Arbeitsmappe. Die Arbeitsblatt-Register. 31 Die Arbeitsblatt-Register 32 Der Umgang mit Arbeitsmappen 34 Mustervorlagen. ADer Einstieg in Excel 2000

Arbeitsmappe. Die Arbeitsblatt-Register. 31 Die Arbeitsblatt-Register 32 Der Umgang mit Arbeitsmappen 34 Mustervorlagen. ADer Einstieg in Excel 2000 2 Die Arbeitsmappe 31 Die Arbeitsblatt-Register 32 Der Umgang mit Arbeitsmappen 34 Mustervorlagen Abbildung 2.1: Die einzelnen Blätter können Sie auf den Registern anwählen Mehrere Blätter markieren: Umschalt-Taste

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

Word 9. Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: Relevant für:

Word 9. Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: Relevant für: Word 9 Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: 170919 Relevant für: 09-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 Vorkenntnisse...

Mehr

Installation des Zertifikats

Installation des Zertifikats Dieses Dokument beschreibt die Installation eines Zertifikats zur Nutzung des Internet Portals für Zahlungspartner, Träger und Einrichtungen im Rahmen von ISBJ KiTa. Jeder Benutzer des ISBJ Trägerportals

Mehr

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen Seriendruck 1 SERIENDRUCK Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren, ohne diese alle einzeln

Mehr

Serienbriefe. t Serienbriefe 1. TRISS 2000 Daten in Word verwenden

Serienbriefe. t Serienbriefe 1. TRISS 2000 Daten in Word verwenden Serienbriefe TRISS 2000 Daten in Word verwenden Das müssen Sie wissen Die Serienbrieffunktion von Word erfüllt die wesentlichen Bedürfnisse und eignet sich ausgezeichnet zum Erstellen von kleinen und mittleren

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Anleitung für Schulleiterinnen und Schulleiter Serienbrief erstellen 28. Oktober 2010, Version 2 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net

Mehr

Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen

Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen Mit dem Programmpunkt freie Namenslisten können Sie in Verbindung mit Microsoft Word Adressetiketten,

Mehr

Serienbriefe. um den Serienbrief-Assistenten zu aktivieren. Der Aufgabenbereich erscheint. Jetzt wird sichtbar: Klicke auf Weiter.

Serienbriefe. um den Serienbrief-Assistenten zu aktivieren. Der Aufgabenbereich erscheint. Jetzt wird sichtbar: Klicke auf Weiter. Serienbriefe sind Standard-Brieftexte, die mit einer Adressendatei verbunden werden und so oft ausgedruckt werden, wie Adressen vorhanden sind. Beim Druck dieser Briefe erfolgt die Verbindung beider Dateien;

Mehr

15.2 Starten der Textverarbeitung

15.2 Starten der Textverarbeitung 15 Textverarbeitung 15 Textverarbeitung... 1 15.1 Einleitung... 2 15.2 Starten der Textverarbeitung... 3 15.3 Optionen... 5 15.4 Neue leere Datei... 7 15.5 Arbeiten mit Vorlagen... 10 15.5.1 Erstellen

Mehr

Plus. Direct Mailing und Serienbrief

Plus. Direct Mailing und Serienbrief Plus IX Direct Mailing und Serienbrief IOM Software GmbH 2005 / 2006 Direct Mailing und Serienbrief Direct Mailing IOM Software GmbH bekommt oft Fragen zu Erstellen von Serienbriefe. In Nachfolgende Dokumentation

Mehr

OpenOffice/LibreOffice- Schnittstellen

OpenOffice/LibreOffice- Schnittstellen OpenOffice/LibreOffice- Schnittstellen Vorlagen-Schnittstelle Druck mit OpenOffice Diese Schnittstelle ist das Äquivalent zur dot-anbindung in AGENTURA (Druck mit MS Word). Wer möchte kann diese neue Schnittstelle

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Erläuterung: Für einen Serienbrief benötigt man 1. ein Hauptdokument (Brief, Etiketten etc.) mit den gewünschten Inhalten und Formatierungen Rainer Lamberts www.anrainer.de Word-Version:

Mehr

Königsbergerstr. 2 Karin Abel Hatzig Serienbriefe Berlin. wir liefern. Müssen Sie auch jeden Tag überlegen, was Sie Ihrer

Königsbergerstr. 2 Karin Abel Hatzig Serienbriefe Berlin. wir liefern. Müssen Sie auch jeden Tag überlegen, was Sie Ihrer Textverarbeitung Seriendruck Dipl.-Ing. (FH) D. Frömberg 1 Seriendruck 1.1 Was ist Seriendruck? Unter einem Seriendruck versteht man bestimmte Dokumente, die überwiegend mit dem gleichen Text, aber mit

Mehr

Auf Datenquellen zugreifen Einige Spezialitäten der Serienbriefgestaltung Briefumschläge und Etiketten

Auf Datenquellen zugreifen Einige Spezialitäten der Serienbriefgestaltung Briefumschläge und Etiketten 8 Seriendokumente Mit Word können Sie ohne großen Aufwand eine Vielzahl von Seriendokumenten Serienbriefe, bedruckte Briefumschläge, Adressetiketten etc. erstellen. Sie benötigen dazu eine Datenquelle

Mehr