Vielschichtige Impulse von SAP und Partnern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vielschichtige Impulse von SAP und Partnern"

Transkript

1 Messerundgang IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo: Where IT works Vielschichtige Impulse von SAP und Partnern Wenn die IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo vom 8. bis 10. Oktober 2014 ihre Pforten auf der Messe Stuttgart öffnen, können sich Fach- und Führungskräfte anwendernah darüber informieren, wie sie von Mobile Solutions, Cloud Computing, Big Data und anderen aktuellen Entwicklungen profitieren können. SAP und Partner gestalten das Forenprogramm aktiv mit und zeigen beispielsweise, wie Marketing, Vertrieb und Kundenservice in der digitalen Ära erfolgreich arbeiten. Drei Messen in einer: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo vom 8. bis 10. Oktober 2014 in Stuttgart Quelle: Messe Stuttgart Ein Highlight sind die Live-Vergleiche von Systemen für Customer Relationship Management (CRM) unter Regie von Unternehmensberater Stephan Bauriedel. Am 8. Oktober beispielsweise geht es darum, wie Firmen für eine zeitnahe Reaktion zum Messebesuch Leads anhand eines Fragebogens auf dem Tablet erfassen und direkt ans CRM übergeben können. Am Beispiel von Update.crm und Entergon e1.messelead auf der einen sowie Sybit SAP in Verbindung mit Sybit Lead2- Sales auf der anderen Seite haben die Besucher die Möglichkeit, live zu verfolgen, wie dies in CRM-Systemen mit Hilfe von Add-ons möglich ist. Am 9. Oktober stellen Infoman und maihiro vor, wie sich die CRM-Best- Pratice-Prozesse Verkaufs - chance und Kollaboration mit Microsoft Dynamics CRM beziehungsweise SAP Cloud for Sales re - alisieren lassen. Dabei geben sie einen Einblick in die internen Social Networks der CRM-Systeme. Die Vergleiche werden jeweils von Uhr bis Uhr im Forum an Stand 4D73 ausgetragen. Darüber hinaus präsentiert sich SAP Deutschland innerhalb der CRM-expo in Halle 4 an Stand D57 mit einem Gemeinschaftstand. Dort und auch auf der IT & Business und DMS EXPO erhalten SAP-Anwender getreu dem messeübergreifenden Motto Where IT works nützliche Impulse, wie und mit welchen Lösungen aus der Business-IT sie ihre Arbeit optimieren können. Rundgang auf der IT & Business Auf der IT & Business stellt beispielsweise ascara (Stand 4B54) ihr Produkt ascara SAP-OCI Integration vor, das einen direkten Zugriff von SAP-Applikationen auf 13

2 das ascara eportal ermöglicht, welches zur Optimierung des Einkaufsprozesses beiträgt. So kann beim An - legen einer neuen Bestell - anforderung direkt auf den Produktkatalog des ascara eprocurement -Systems zugegriffen werden. Die Produkte werden in einen Anfragekorb gelegt und an das SAP-System übergeben. Nach der Autorisierung wird die Bestellung an den Lie - feranten über FTP, oder X.400 gesendet. An Stand 4F51 präsentiert sich mit solutions mit EcholoN. Der EcholoN SAP-Connector ist eine standardisierte Schnittstelle für unterschiedliche Prozess - anforderungen. Die Inter - aktion und der Austausch zwischen SAP und EcholoN erfolgt über verschiedene Methoden, wie RPC/RFC (BAPI) oder XML. Dies ermöglicht den einfachen Austausch von Stamm- und Bewegungsdaten aus einem SAP-System mit allen verwendeten SAP-Modulen und EcholoN. Die GFOS stellt ihre Lösungen gfos.workforce und gfos.mes vor (Stand 4D31). Beide haben einen Bezug zu SAP, mit deren Lösungen viele Unternehmen ihre Geschäftsprozesse planen. Die Leistungsfähigkeit der SAP-Systeme hängt unter anderem von der Qualität der zu verarbeitenden Daten ab. In diesem Kontext spielen ME-Systeme eine wichtige Rolle. Die enge Verzahnung von SAP und gfos.mes sorgt für eine zeitnahe Datenbereitstellung. Die Lücke zwischen Fertigung und Managementebene wird geschlossen und so eine maximale Transparenz erreicht. Aktuelle Kennzahlen sind sofort verfügbar. Die Kombination von SAP mit der HR-Lösung gfos.-workforce ermöglicht die exakte Abbildung der Personalprozesse unterhalb von SAP. Ziel dabei ist, den Personaleinsatz noch genauer an die jeweiligen Anforderungen im Unternehmen anzupassen. Kaba präsentiert auf dem SAP-Stand (Stand 4D57) ihre integrierten Lösungen für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung für SAP ERP und SAP Business ByDesign. Vorgestellt wird auch die neue Zutrittslösung EACM, die direkt in die Lösung SAP ERP Human Capital Management (SAP ERP HCM) integriert ist. Die gezeigten Kaba-Lösungen sind einfach zu bedienen, innerhalb kürzester Zeit eingeführt und laufen dann automatisch im Hintergrund. Zu den Neuerungen gehören unter anderem die Apps Unterweisung, Raumbelegung und ESS, Erwei - terungen im ESS Team Kalender und im Visi tor Management, zusätzliche Funktionen im Grundmodul sowie die Anbindung des Zutrittsmanagementsystems Kaba exos Quelle: Messe Stuttgart An Stand 4C31 zeigt PCS Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und BDE mit zertifizierter Schnittstelle zu SAP HR. Im Focus stehen die Intus Terminals mit Grafikdisplay und Touch - screen und die spritzwassergeschützten Info-PC Intus 6000 für die Food-Produktion im hygienischen Edelstahlgehäuse bis zur Schutzklasse IP69k. Die Software Dexicon for SAP erfasst Arbeitszeiten und schützt das Unternehmensgelände mit Zutrittskontrolle, An - bindung von Besucher - management und Video - überwachung. An Stand 4B37 präsentiert Softtec ihr Außendienststeuerungsprogramm VISmobile, das direkt an das bestehende CRM- oder ERP-System angedockt wird. Über Webservices stehen alle relevanten Informationen online zur Verfügung. Neben den elementaren Informationen über den Kunden lassen sich auch Angebote erstellen und Aufträge erfassen. Diese werden bei einer bestehenden Internetverbindung direkt an das ERP-System übermittelt oder zu einem späteren Zeitpunkt übertragen. Bei top flow (Stand 4C39) erhalten die Messebesucher alle Informationen über die SAP-integrierte und -zertifizierte ECM-Produktsuite top xrm. Sie setzt die digitale Akte neben der Dokumentation als zentrale Informationsquelle zur aktiven Steuerung von Abläufen und Prozessen im Unter - nehmen ein. Ihr Nutzen besteht in einer strukturierten Sicht auf Geschäftsprozesse, in optimierten abteilungs-/ werksübergreifenden Abläufen, erhöhter Transparenz und Effektivität sowie dem Einsparen von Arbeitszeit und Kosten. Würth Phoenix (Stand 4A15) zeigt Real User Experience in hochkomplexen SAP- Umgebungen. Das Unternehmen stellt Neuerungen seiner Open-Source-Überwachungslösung NetEye vor. Besonderes Augenmerk gilt dabei den erweiterten Funktionen zur Ermittlung der Real User Experience sowie dem End-to-End-Monitoring für SAP-Umgebungen. IT-Abteilungen können auf die vorhandene Struktur des SAP Computing Center Management System (CCMS) zugreifen, von dort mit Monitor-Templates arbeiten und verfügen mit NetEye über detailliertere Auswertungen der Latenzzeiten. SAP-Lösungen auf der DMS EXPO Auf der DMS EXPO lohnt ein Besuch bei Actiware (Stand 6A12). Dort steht ECM mit Awelos 5 im Mittelpunkt. Awelos bietet z.b. den regulierten Austausch zwischen lokalen ECM-Systemen (z.b. ELO, SharePoint, SAP DVS ) und Cloud- Angeboten (z.b. O365, GoogleDrive, Dropbox ). Dokumente und Daten können so regelbasiert gelenkt, publiziert, überwacht, verschoben und archiviert werden. Alle Funktionen werden live mit SAP ECC und SAP Business One präsentiert. An Stand 6C25 erfahren die Besucher bei agorum Software alles über die Vorteile, die sie durch die Anbindung von agorum core über den SAP ArchiveLink an das ERP-System von SAP haben. So können Belege aus SAP direkt in agorum core abgelegt und mit einem 14 10/2014

3 Vorgang in SAP verknüpft werden. Die Dokumente werden im DMS revisions - sicher abgelegt, können per Volltextsuche gesucht und gefunden werden und sind mit einem Klick in der SAP- Oberfläche aufrufbar. An Stand 6A32 stellt Bürotex metadok Datenintegration über die SAP Archive- Link -Schnittstelle vor. Der DMS-Dienstleister ist spezialisiert auf die Erfassung und Weiterverarbeitung von Dokumenten und verwaltet über 800 Millionen Dokumente in den eigenen Rechenzentren. regiocloud24 myamber als flexible, Cloud-basierte DMS- Lösung kann in wenigen Tagen eingeführt werden. Über die SAP-ArchiveLink- Schnittstelle erfolgt die Datenintegration in die beim Kunden befindlichen SAP- Systeme. CTO Balzuweit demonstriert an Stand 6D52, wie Unternehmen mit der erweiterten ArchiveLink- Anlagenliste clarc xattach for SAP die Übersicht behalten: Verknüpfte Dokumente werden gruppiert und können mit Notizen ergänzt werden. Der direkte Zugriff auf den vollständigen Belegfluss sowie die Anzeige von individuellen Metadaten zu jeder Anlage sparen Zeit und befreien von lästigem Suchen. Neue Dokumente können automatisiert einer Ordnerstruktur zugeordnet und mit passenden Indexinformationen versehen werden. DHC Business Solutions (Stand 6E12) stellt integrierte Prozess- und Dokumentenverwaltung in der SAP- Einführung vor. Mit Hilfe von DHC Vision können Unternehmen SAP-Implementierungen prozessorientiert planen, durchführen und dokumentieren. Die integrierte DMS-Funktio - nalität erlaubt zudem die kontextbezogene Verwaltung zugehöriger Dokumente, auch für Nicht-SAP- Prozesse. Dies vereinfacht nicht nur die Nutzung für die Anwender deutlich, sondern erhöht auch die Transparenz in der Wartung und für spätere Upgrades. Managementaufgaben können außerdem durch Workflows automa tisiert und überwacht werden. Am Stand von ELO (Stand 6A12) erfahren die Besucher, wie ELO for SAP die Anbindung an das SAP R/3 -System ermöglicht. Die Schnittstelle wurde jüngst von SAP rezertifiziert. Dokumente werden in ELO übernommen. Über die SAP Archive- Link -Funktionalität hinaus können mit ELO Indexdownload und Automation - Services die mit SAP verknüpften Dokumente nachträglich inhaltlich indexiert und Akten gebildet werden. Der Zugriff über SAP GUI und die ELO-Clients auf Dokumente ist möglich. SAP- und Non-SAP-Welt können in Bezug auf Dokumente und User integriert werden. Mit seinem Migrationstool stellt Fritz & Macziol am Stand 6D32 ein Werkzeug vor, das eine einfache Ab - lösung von Altarchiven erlaubt. Es besteht aus einer Export- sowie einer Importkomponente, enthält alle nötigen Steuerungsdateien für das Mapping und ist multiplattformfähig. Der Exporter wird je nach Bedarf an das abzulösende Altarchiv angepasst. Mit Anzeige Leichtigkeit für Ihr Business ELO ist Platin-Sponsor der DMS EXPO 2014 Besuchen Sie uns: Halle 6, Stand A12 Messe Stuttgart Enterprise-Content-Management Dokumenten-Management Archivierung Workflow

4 dem Importer werden Bestandsdaten sicher und compliance-gerecht entweder in den IBM Content Manager oder in IBM FileNet P8 überführt. Das Migra - tionstool bietet sowohl einen dedizierten Export/ Import mit der Zwischenspeicherung im Filesystem/ Storage als auch eine direkte Kopiermöglichkeit der Daten aus dem Alt- in das Neuarchiv ohne Zwischenspeicherung des Archivbestandes. Auch die Verweise in den abhängigen Systemen wie etwa SAP oder Axapta werden bei der Umstellung berücksichtigt und ebenfalls migriert. Ebenfalls an Stand 6A12 erläutert das Messeteam von id-netsolutions docufied smartinvoice. Eingangsrechnungen können via OCR oder mittels ZUG- FeRD oder EDIFACT intelligent erfasst und in ELO archiviert werden. Direkt nach der automatisierten Dokumentenerfassung stehen ein Rechnungseingangsbuch und eine Fälligkeitenübersicht zur Ver - fügung. So werden Fristen gewahrt und Skontoverluste minimiert. Im ELO-Workflow werden die Daten qualifiziert und (vor-)kontiert (mit Abgleich der Stamm - daten aus SAP). Die Kontierungsinformationen werden an SAP übermittelt. Die Belege sind aus SAP aufrufbar. Insiders Technologies (Stand 6C38) präsentiert E- Invoice for SAP Suite. Mit der Lösung Invoice Management for SAP realisieren Unternehmen eine voll - automatische Rechnungsverarbeitung in ihrem SAP- System vom Rechnungseingang bis zur Buchung. Klärung und Genehmigung können von Verantwortlichen mit mobilen Geräten erledigt werden. Alle Teilnehmer greifen auf das archivierte Rechnungsimage zu. Ein Eskalationssystem beschleunigt den Gesamtprozess und stellt sicher, dass Skontofristen nicht verpasst und Zahlungstermine eingehalten werden. Das Rechnungseingangsbuch liefert einen vollständigen Überblick. Jede Aktion wird revisionssicher protokolliert. Am Stand 6E38 ist die Intensio Software und Consulting zu finden. Mit ihrer EIM-Software Noviplan bietet sie DMS, BI und CRM im gleichen System, reduziert Schnittstellen und optimiert Geschäftsprozesse durchgängig. Noviplan greift über eine dynamisch kon - figurierbare Schnittstelle direkt auf SAP-Daten zu und bietet neben flexiblen Datenanalysen und anwenderorientiertem Reporting auch die automatische Archivierung von SAP-Belegen mit allen Funktionen eines klassischen ECM-Systems. Invaris Informationssysteme stellt an Stand 6C38 eine nahtlose Integration mit SAP-Systemen mithilfe des Invaris OMS Connectors vor. Der Connector extrahiert die Daten aus den jeweiligen SAP-Anwendungen und sendet sie an das zentrale Invaris-OMS-System, in dem die Dokumente und Formulare generiert werden. Mit Invaris erhalten SAP-Anwender eine größere Flexibilität und bringen mehr Farbe, Barcodes und Grafiken in ihre Dokumente und Etiketten. An Stand 6D02 können sich Interessenten davon überzeugen, dass Dokumentprozesse in SAP und überschneidenden Systemen die Kernkompetenz von join Apps sind. Vier Beispiele zeigen den Erfolg effizienter Dokumentverwaltungen auf: maßgeschneiderte Fertigungspläne durch automatisiertes Engineering auf Basis des joinconverter, dynamisches Generieren von Kundendokumentationen mit joindocument- Processing, automatisierte Aktenverwaltung im Bestellwesen auf Basis von SAP FM sowie Datenfluss in der Qualitätssicherung über SAP DMS, QM, MM und CAD-System. Kendox (Stand 6A32) hat mit den neuen Business Cloud Solutions ein integriertes DMS für die SAP-Mittelstands- und HR-Managementlösungen SAP Business ByDesign, SAP Business One und Success- Factors BizX Suite im Gepäck. Die Kendox Bu siness Cloud Solutions für SAP ermöglichen es Unternehmen und Organisationen, das Management von elektronischen Akten und Dokumenten, digitalen Akten und Vorgängen kostengünstig in der gesicherten Cloud abzuwickeln. Kodak Alaris präsentiert an Stand 6D22 nahtlose Integration mit Kodak Capture Pro. Mit der herstellerunabhängigen Erfassungssoftware Kodak Capture Pro und dem doc 2 ERP -Modul lassen sich Dokumente nahtlos auch in Systeme der SAP Business Suite integrieren. doc 2 ERP wurde von advice IT entwickelt. Die Basis dieser Integration bilden die Schnittstellen ArchiveLink und HTTP Content Server. ReadSoft stellt am Stand 6C12 neue Versionen ihrer Lösungen Process Director und Xbound vor. Die Inputmanagement-Lösung ReadSoft Xbound ist in der neuen Version 3.8 jetzt in den drei Versionen Standard, Plus und Premium verfügbar. Beim ReadSoft Process Director kommt die neue Version 7.3 mit vorkonfigurierten Workflows für die App ReadSoft Mobile. Ebenfalls neu sind zwei Add-ons: Zum einen das Supplier Portal, ein Kommunikations-Portal für den Austausch mit Lieferanten, zum anderen das Umbrella -Add-on, womit sich verschiedene SAP-Systeme im Unternehmen zusammenführen lassen. Softway entwickelt, supportet, migriert und reorganisiert das gesamte Formularund Outputmanagement im SAP-Umfeld. Das Unternehmen zeigt an Stand 6E03, wie die Kommuni - kation verbessert und Geschäftsprozesse optimiert werden können. Dies wird durch effektives Handling und individuelle Gestaltung sowie schnelles Bearbeiten von Dokumenten, Aus - drucken, s, Belegen, interaktiven Formularen und Datenpaketen erreicht. United Planet präsentiert an Stand 6C32 den Portalbuilder Intrexx Professional. Auch SAP-Daten können, via RFC oder OData, in das Unternehmensportal integriert und weiterverarbeitet werden, zum Beispiel für ein ganzheitliches Prozessmanagement oder einen Webshop mit SAP- Anbindung. Oder Unternehmen integrieren diese Daten in mobile Apps, um sie den Mitarbeitern im Vertrieb zur Verfügung zu stellen. Es gibt vielfältige Möglichkeiten. Hierfür stehen verschiedene Business Adapter bereit, die über Assistenten auch ohne Programmierkenntnisse durch die Datenintegration führen. So lässt sich z.b. eine SAP-Datenbank in weniger als acht Minuten in Intrexx integrieren. An Stand 6D32 zeigt xft als SAP-Partnerunternehmen vollständig in SAP integrierte ECM-Lösungen. Mit IBM bietet das Unternehmen gemeinsame Lösungspakete für Rechnungseingangsverarbeitung, Perso nal - akte und Vertragsmanagement an. Sie verbinden klas /2014

5 sisches Dokumentenmanagement mit einem umfassenden Daten- und Prozessmanagement in SAP. Dabei sind sie auf das SAP-Umfeld abgestimmt und ermöglichen das Zusammenspiel aller Software- und Hard - warekomponenten. Umfassende Informationen auf der CRM-expo Auf der CRM-expo ist bei Adito Software (Stand 4D71) erstmals die aktuelle Version der Any-Relationship-Management-(xRM-)Software Adito 4.3 zu sehen. Das neue Release punktet durch verbesserte Usability- und Collaboration-Funktionen sowie mehr Informationstransparenz. Es bietet Neuerungen wie CTI-Notification, Chat-Funktion, News-Feed und Auswertungscockpit. Die Lösung lässt sich über Schnittstellen an Fremdsysteme wie SAP anbinden. awisto (Stand 4B57) bindet das SAP-System ebenfalls an das CRM-System an. Das SAP R/3 - oder SAP Business One -System verknüpft awisto mit dem CRM und macht aus zwei Systemen ein großes Ganzes. Das ermöglicht die Nutzung eines gemeinsamen Datenpools für beide Systeme. An Stand 4A57-2 zeigt Exec Software den mobile Sales assistant einen Begleiter im Außendienst. Er funktioniert auf Windows- sowie Android-Tablets und ersetzt z.b. Auftragsformulare in Papierform. Neben der schnellen Erfassung per Stift und Handschrifterkennung, bietet er den Zugriff auf Kunden- und Artikeldaten. Daten werden von unterwegs als PDF-File an die Zentrale gesendet, Bestellungen, Fotos, Notizen und Skizzen sind komplett eingebettet. Die Version Enterprise ermöglicht die Anbindung an ein ERP- und/oder CRM- System, z.b. an SAP, das sorgt für optimale Information und die direkte Auftragsdatenübertragung ins Warenwirtschaftssystem. SAP und externes CRM geht das gut? Diese Frage wird an Stand 4E71 beantwortet. In Deutschland ist SAP als ERP-System in sehr vielen Unternehmen gesetzt. Beim Thema CRM ist das anders. Was muss man beachten, dass kein Medienbruch entsteht? Wie können Prozesse über die beiden Systeme CRM/ERP hinweg gut funktionieren? Insignio zeigt dies anhand einer Integration zwischen Sugar und SAP auf Basis der Integrationsplattform Magic XPI. Am selben Stand präsentiert ISC den Connector für Sugar und SAP: Im Push- und Pull-Verfahren läuft der neue ISC- Connector, der die CRM-Lösung Sugar mit SAP R/3 und SAP ERP 6 verbindet. Bestehende und eigens erstelle RFC-Funktionsbausteine in SAP können direkt angesprochen werden. Zusammen mit umfassenden Connector-Routinen präsentiert ISC eine Connector- Suite, die für Batch- und Realtime-Prozesse genutzt werden kann. Bei movento an Stand 4D57 ist Messe-Leaderfassung integriert in SAP CRM zu sehen. movento click&optimize-messelead-management unterstützt die durchgängige Leaderfassung. So können Unternehmen ihre Leads schneller bearbeiten und Vertriebspotenziale besser ausschöpfen. Gesprächsdaten werden auf der Messe in einen digitalen Leadbogen mit vordefinierten Feldern eingegeben. Kontaktdaten werden von der Visitenkarte oder dem Barcode auf dem Besucherausweis gescannt, Gesprächsinformationen mit Hilfe von Schnelleingabefeldern erfasst. Auf Knopfdruck wird ein Kontakt im SAP CRM erstellt. Somit kann der Lead sofort nach dem Gespräch vom Ver - triebsinnendienst weiter be - arbeitet werden. An Stand 4E36 hält die PTS Group Informationen zum Dienstleistungscontrolling mit der Service Control App bereit. Für Auftraggeber gibt es zwischen Bestellung und Rechnung nur unzureichende Informationen zur Leistungserbringung: Rückmeldungen zum Umfang der erbrachten Leistung, Termintreue oder ein Nachweis (z.b. Bilddokumenta - tion) fehlen häufig. Die Service Control App basiert aus SAP ERP -Daten und zeigt die Performance der Dienstleister auf einen Blick via Dashboard, bietet schnelle, einfach Realtime-Rückmeldungen und ermöglicht eine Qualitätsanalyse der Leis - tungen mittels Dienstleister- Rankings. Anzeige CENIT Live-Demo der Integrationsplattform Engineering Control Center SAP, DSC und CENIT zeigen Ihnen neue e Wege in der CAD Integration! CENIT SAP PLM Roadshow jetzt auch in München, am 29. Oktober 2014 Melden Sie sich noch heute an! e/sap-plm-roadshow 17

6 Ausstellende Unternehmen im SAP-Umfeld: IT&Business / DMS EXPO / CRM-expo Messe Stuttgart 08. bis 10. Oktober 2014 FIRMA STAND TELEFON / FAX PRODUKTE / DIENSTLEISTUNGEN ACS Informatik 4, C / Adressqualität: Dublettenprüfung, postalische Adress- 089 / prüfung, fehlertolerante Suche ACTIWARE 6, A / Ganzheitliches Dokumenten- und Informations- management mit ELO ECM-Systemen, SharePoint, O365 ADITO Software 4, D / Mit ADITO4 xrm organisieren Unternehmen aller / Branchen ihr Unternehmen über das CRM hinaus ALPHA Business Solutions 4, E / proalpha (ERP On-Premise-Lösung) und SAP Business 0631 / ByDesign (ERP-Cloud-Lösung) awisto business solutions 4, B / SAP-Schnittstelle zu Microsoft Dynamics CRM 0711 / Business Application Research 4, B / Produktvergleichsstudien, Softwareauswahlberatung, Center 0931 / Events CTO Balzuweit 6, D / Beleglesung, Workflow, Archivierung: mit Anbindung an SAP und andere ERP-Systeme DHC Business Solutions 6, E12 Integriertes Prozessmanagement, Dokumenten- manage ment, CAPA/Maßnahmenmanagement, QM DocuWare 6, C38/11 DocuWare/Software für Enterprise Content Manage- ment, zertifizierte SAP-Schnittstelle ECENTA 4, D / SAP-Fokusthemen: CRM, Contact Center, Mobile, / Analytics, HANA, MDM/MDG, Cloud, NetWeaver ELO Digital Office 6, A / Enterprise-Content-Management- und Dokumenten- Management-Systeme forcont business technology 4, C / forcont factory FX ECM Suite 0341 / GEDYS IntraWare 4, E / Lösungen und Strategien für CRM, E-Commerce, SAP und Social Business GFOS 4, D / gfos.mes und gfos.workforce Unternehmens / ressourcen passgenau planen und steuern igrafx 6, D / Prozessmodellierung und -analyse, Performance / Management, Modeling for SAP, BPMN 2.0 Insiders Technologies 6, C / Intelligente Multi-Kanal-Eingangsverarbeitung und 0631 / Geschäftsprozessoptimierung INTENSIO Software und 6, E / Enterprise Information Management Software Consulting 0721 / NOVIPLAN mit den Modulen DMS/ECM, BI und CRM INVARIS Informationssysteme 6, C (2682) Interaktive und dynamische Dokumentenerstellung, +43 (2682) WYSIWYG Vorlagendesign, SAP-Schnittstelle ITB 4, E / PIM, Multichannel, ecommerce, Printausleitungen, EDI, IPad ITML 4, E / ERP, BI, CRM/CSM 100% in SAP integriert, SCM, / mobile Business Itelligence 4, D / IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld zeigt Neues von SAP, Mobility und HANA 18 10/2014

7 FIRMA STAND TELEFON / FAX PRODUKTE / DIENSTLEISTUNGEN Kaba 4, D57 Integrierte Lösungen für Zeit- und Betriebsdaten- erfassung, Zutrittskontrolle für SAP ERP Kendox 6, A / Kendox InfoShare Informations- und Dokumenten- management LIB-IT DMS 6, E / FILERO Enterprise Information Management System / mit bi-direktionaler SAP-Schnittstelle movento 2, SAP 0621 / CRM, E-Commerce, Usability und Design, Beratung OPTIMAL SYSTEMS 6, C / enaio: ECM-Software, Dokumentenmanagement, 030 / Workflow, elektronische Akten, Archivierung PCS Systemtechnik 4, C / DEXICON for SAP, Software für Zeiterfassung und 089 / Zutrittskontrolle mit INTUS Terminals PTV 4, C / PTV Map&Market: Die Softwarelösung zur Standort- und Gebietsplanung Scheer Management 6, F / Scheer BpaaS Seal Systems 6, C / Corporate Output Management PLOSSYS netdom, Lösungen für SAP und PLM, Konvertierung Sybit 4, 4D / CRM On Premise und Cloud, Mobile und Social CRM, / hybris-integration, Lead2Sales-App top flow 4, C / Eigene SAP Add-ons im Bereich MES und ECM / schnittstellenfrei und ohne Subsysteme update software 4, C (1) / update.crm ist eine umfangreiche CRM-Lösung für 0043 (1) / professionelles Kundenbeziehungsmanagement VOI Verband Organisations- 6, E / Fachverband Enterprise Information Management und Informationssysteme 0228 / xft 6, D / Optimierung und Integration von dokumenten / intensiven Geschäftsprozessen in SAP MESSEFORUM Halle 6 Stand 6C38 Wir sind seit mehr als 25 Jahren Hersteller von Output Management Software mit zertifizierter SAP-Schnittstelle. Das Highlight am Stand von INVARIS ist der mobile Messebericht, den Besucher ganz einfach und in Echtzeit am mobilen Device selbst erstellen können. Überzeugen Sie sich und machen Sie den Selbsttest! Des Weiteren zeigen wir den praktischen Einsatz unserer Lösungen in verschiedenen Fachbereichen und Branchen. INVARIS Informationssysteme GmbH Tel: Halle 4 Stand E 51 ITML gehört zu den TOP 7 der SAP-System- und Softwarehäusern in Deutschland und betreut weltweit über 500 Kunden. Aktuelle Themen und Schwerpunkte sind: MS-Client für SAP Mobile Business Business Intelligence HANA ( ITML ist Mitgründer der HANA Alliance) CRM und Kundenservice: 100% in SAP integriert Besuchen Sie uns in der Halle 4 Stand E 51 und testen Sie unsere mobilen Lösungen. Unser Show-Koch Stefan Wiertz wird Sie, mit frisch auf dem Stand zubereiteten Köstlichkeiten, verwöhnen. ITML GmbH Stuttgarter Straße Pforzheim Marius Stößer Halle 4 Stand C39 SAP Add-on Lösungen für MES und ECM - top MES: Produktionsdaten in Echtzeit liefert die SAP -basierte Lösung für BDE, MDE und OEE - top xrm: Mit elektronischen Akten Prozesse effektiv steuern. Die ECM-Produktsuite umfasst unter anderem Lösungen für Vertrieb, Einkauf, Personal, Vertrags-und Projektmanagement Integration: Schnittstellenfreie Einbindung in SAP ERP ohne aufwendige Subsysteme Guided Tours: Vorstellung top xrm im Rahmen des geführten Messe rundganges ECM/DMS top flow GmbH Tel: +49(0)7581/ Besuchen Sie uns auch auf dem DSAG- Kongress Stand A 6 markit Communication GmbH

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen

Mehr

AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio. ECM-Tag, Baden 12. November 2013. Für Sie in Bewegung

AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio. ECM-Tag, Baden 12. November 2013. Für Sie in Bewegung AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio ECM-Tag, Baden 12. November 2013 Für Sie in Bewegung AGILITA stellt sich vor Schwesterfirma als SAP Service-Partner ABILITA AG, 8105 Regensdorf Standorte: Althardstrasse

Mehr

SAP und Partner in Hannover

SAP und Partner in Hannover SELECT CeBIT 2015 Vorschau auf die CeBIT 2015 SAP und Partner in Hannover Die weltgrößte IT-Messe CeBIT öffnet dieses Jahr vom 16. 03. bis zum 20. 03. in Hannover ihre Pforten. Unter dem diesjährigen Motto

Mehr

Überlassen Sie das ruhig uns. ECM SAP-Lösungen von xft und IBM geben Ihnen Sicherheit in Ihren Geschäftsprozessen und Freiheit für Wichtigeres.

Überlassen Sie das ruhig uns. ECM SAP-Lösungen von xft und IBM geben Ihnen Sicherheit in Ihren Geschäftsprozessen und Freiheit für Wichtigeres. Überlassen Sie das ruhig uns. ECM SAP-Lösungen von xft und IBM geben Ihnen Sicherheit in Ihren Geschäftsprozessen und Freiheit für Wichtigeres. Übersicht Technologie-Teamwork Beispiele Ihre Vorteile Bausteine

Mehr

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation MEHRWERK Einheitliche Kundenkommunikation Alle Prozesse und Daten aus bestehenden Systemen werden im richtigen Kontext für relevante Geschäftsdokumente eingesetzt. Flexible Geschäftsprozesse Änderungszyklen

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

Praktisches Rüstzeug für SAP-Anwender

Praktisches Rüstzeug für SAP-Anwender IT & Business gibt Antworten auf Herausforderungen von heute und morgen Praktisches Rüstzeug für SAP-Anwender Die IT & Business ist die Fachmesse für digitale Prozesse und Lösungen. Besucher erhalten in

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen d.3 und SAP erfolgt

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 1 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung mit SAP ERP 1 Diese speziell für SAP entwickelte Lösung digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu

Mehr

Capturing: Geschäftsprozesse automatisieren mit. Ing. Michael Kalaus Sr. Process Manager SPcM Senior Sales Executive, Artaker Computersysteme

Capturing: Geschäftsprozesse automatisieren mit. Ing. Michael Kalaus Sr. Process Manager SPcM Senior Sales Executive, Artaker Computersysteme Capturing: Geschäftsprozesse automatisieren mit Ing. Michael Kalaus Sr. Process Manager SPcM Senior Sales Executive, Artaker Computersysteme Competence Center Enterprise Content Management Digitale Archivierung

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 3 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

Pimp my SAP SAP Screen Personas / Fiori. Benjamin Engelhardt, Experte Fiori und Screen Personas ITML GmbH

Pimp my SAP SAP Screen Personas / Fiori. Benjamin Engelhardt, Experte Fiori und Screen Personas ITML GmbH Pimp my SAP SAP Screen Personas / Fiori Benjamin Engelhardt, Experte Fiori und Screen Personas ITML GmbH Um Hintergrundstörungen zu vermeiden, schalten wir Ihre Telefone in der Konferenz auf stumm. Für

Mehr

Digitale Dokumenten- und Archivlösungen. Dokumentenmanagement - Archivlösung. [accantum] [accantum]

Digitale Dokumenten- und Archivlösungen. Dokumentenmanagement - Archivlösung. [accantum] [accantum] Dokumentenmanagement - Archivlösung [accantum] Elektronische Dokumente sind aus unserem geschäftlichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Einsatz von Dokumentenmanagement- und Archivierungslösungen selbst

Mehr

Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld

Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld Dr. Karsten Sontow, Vorstand, Trovarit AG Software-Einsatz im ERP-Umfeld (Auszug) Integrierte ERP-Software Speziallösung

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Management Summary Mit der Standardlösung d.3 und dem Standard SAP- Workflow- Template maxflow steht Ihnen eine Komplettlösung zur

Mehr

ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden. ERP Forum 2015 Driving the Digital Enterprise

ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden. ERP Forum 2015 Driving the Digital Enterprise ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden Integriertes Informationsmanagement (ERP / ECM und DMS) Herbert Hanisch Consultant Sales, ACTIWARE GmbH Integriertes Informationsmanagement Über ACTIWARE

Mehr

SAP Records Management Elektronische Akten im Prozess

SAP Records Management Elektronische Akten im Prozess SAP Records Management Elektronische Akten im Prozess forcont business technology gmbh Nonnenstraße 39 04229 Leipzig Tel. 0341.48503.0 Fax 0341.48503.99 Geschäftsstelle Berlin Wittestraße 30 L 13509 Berlin

Mehr

ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG. Prozesse damals, heute und morgen

ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG. Prozesse damals, heute und morgen ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG Prozesse damals, heute und morgen Agenda Die Südzucker Gruppe ELO bei der Südzucker Gruppe Historischer Überblick ELO auf dem Prüfstand Nur ein DMS für die Südzucker

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung mit SAP ERP 1 Diese speziell für SAP entwickelte Lösung digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse

pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. d.link for Microsoft Dynamics CRM unterstützt

Mehr

Roadmap 2011 Neue Lösungen und Produkte. amball business-day 14.04.2011 Jens Wichert

Roadmap 2011 Neue Lösungen und Produkte. amball business-day 14.04.2011 Jens Wichert Roadmap 2011 Neue Lösungen und Produkte amball business-day 14.04.2011 Jens Wichert Agenda Anforderungen einer beispielhaften Firma Unterschiede DMS und ECM EASY Produktportfolio EASY Roadmap 2011 Seite

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

[accantum] Document Manager

[accantum] Document Manager [accantum] Document Manager Professionelle automatische Verarbeitung digitaler Belege. Multifunktionale Schnittstelle für vollständiges Output (COLD) und Input (Scan)- Management unter einheitlicher grafischer

Mehr

Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker. Gestern Heute Morgen

Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker. Gestern Heute Morgen Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker Gestern Heute Morgen Agenda Die Südzucker Gruppe ELO bei der Südzucker Gruppe Historischer Überblick ELO auf dem Prüfstand Nur ein DMS für die Südzucker Gruppe

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Make your day a sales day

Make your day a sales day Make your day a sales day Axivas Group Axivas IT Solutions I C T M a n a g e m e n t S a l e s P o r t a l S o f t w a r e Ihr Technologiepartner für Marketing- und Vertrieb. S y s t e m I n t e g r a

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Willkommen welcome Inhalt: Anwendungsbericht einer Domino Notes CRM -Anwendung. (IntraWare CRMSuite Sales) Der Vortrag wurde am Live -System vorgeführt,

Mehr

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH SAP SharePoint Integration e1 Business Solutions GmbH Inhalt Duet Enterprise Überblick Duet Enterprise Use Cases Duet Enterprise Technologie Duet Enterprise Entwicklungs-Prozess Duet Enterprise Vorteile

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung 1 Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV Ihre qualifizierte Branchen-

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer SAP Forum Baden, 11. Juni 2013 Kirsten Trocka Senior Industry Advisor, SAP Cloud Solutions SAP (Schweiz) AG Agenda Die Customer Cloud

Mehr

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Simple Solutions for a more complex World Mehr Effizienz im mobilen Verfahren Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Wie den Cloud mobile Apps unterstützt... Das Unternehmen Unternehmensentwicklung

Mehr

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Agenda SAPERION End-to-End ECM Integration mit Microsoft Produkten Nutzen von End-to-End ECM MERENTIS

Mehr

Rechnungseingangsbearbeitung

Rechnungseingangsbearbeitung Xerox IT Services GmbH Rechnungseingangsbearbeitung mit Workflow und Archiv Die Herausforderung: Das Ziel: Die Lösung: Um den zunehmenden Anforderungen der Kunden nach intelligenten Workflow- Produkten

Mehr

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware.

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. ELO Archivierungssoftware arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. 1 ELO Dokumenten Management System Revisionssichere Archivierung von Daten Sichere und strukturierte Ablage von

Mehr

CeBIT: media-service präsentiert Schnittstelle zwischen cobra und windream

CeBIT: media-service präsentiert Schnittstelle zwischen cobra und windream Presseinformation vom 26. Februar 2015 CRM meets ECM CeBIT: media-service präsentiert Schnittstelle zwischen cobra und windream Isernhagen/ Bochum. Das Systemhaus präsentiert am Stand J20 in der Halle

Mehr

Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint

Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint Berührungspunkte zu Verträgen ziehen sich durch nahezu alle Abteilungen eines Unternehmens und betreffen nicht nur den Einkauf

Mehr

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier Chapter 3: Introduction to ERP Systems Standard Software vs. Individual Software 2 Software wird meist in 2 Phasen erstellt 1. Auftrag eines Kunden zur

Mehr

ECM Funktionalitäten in Microsoft Dynamics AX - Unabhängig vom ECM System

ECM Funktionalitäten in Microsoft Dynamics AX - Unabhängig vom ECM System ECM Funktionalitäten in Microsoft Dynamics AX - Unabhängig vom ECM System Seite 1 von 19 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 Abbildungsverzeichnis 3 1 einfach. integrativ. unabhängig. 4 2 Anbindung

Mehr

CONNECT to SAP ProductInfo

CONNECT to SAP ProductInfo www.edv-bv.com www.dms-ecm.de CONNECT to SAP ProductInfo Digitale Archivierung für SAP mit DocuWare realisieren CONNECT to SAP verbindet DocuWare über eine zertifizierte Schnittstelle mit dem SAP-Modul

Mehr

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag Thema Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme Handout zum Beitrag Schnittstellen zu anderen Systemen Sinnvolle Integrationsmöglichkeiten zur Optimierung

Mehr

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung & Online Archiv mit SIGNAMUS Cloudservices, Agenda Überblick Konvertierung & Revisionssichere Archivierung Konvertierung

Mehr

Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt.

Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt. Strategisches Geschäftspartnermanagement mit Microsoft SharePoint Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt. Diese beinhalten eine vereinheitlichte Betrachtungsweise

Mehr

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten 011001011010101010110101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101 > 01100101101010101011 0101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101

Mehr

Open Source Dokumentenmanagement-System agorum core

Open Source Dokumentenmanagement-System agorum core Open Source Dokumentenmanagement-System agorum core DMS ganz einfach mit dem Windows Explorer weiterarbeiten wie gewohnt Dateien werden einfach in Verzeichnissen gespeichert/kopiert/aufgerufen. Das DMS

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr

Megatrend Process Apps. Mobile, intelligente Prozessanwendungen

Megatrend Process Apps. Mobile, intelligente Prozessanwendungen Megatrend Process Apps Mobile, intelligente Prozessanwendungen Agenda 1. Kurzprofil Scheer Management 2. Von der Strategie zur Umsetzung 3. What s App? 4. Erstellung von Process Apps im Rahmen der Scheer

Mehr

d.velop Technologie-Partner

d.velop Technologie-Partner Über die d.velop AG Anbieter von integralen Lösungen für elektronische Dokumentenverwaltung Workflow digitale, revisionssichere Archivierung gegründet 1992, in 2000 Umfirmierung zur AG, nicht börsennotiert

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1

PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1 PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1 COMPUTERWELT ONLINE 13.05.2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 2 ERP-Management 03-2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 3 COMPUTERWELT PRINT 24.05.2013 MESONIC PRESSESPIEGEL

Mehr

Was machen Sie 2015 mit Ihren Eingangsrechnungen?

Was machen Sie 2015 mit Ihren Eingangsrechnungen? Perfekt in Ihre Diamant Finanzbuchhaltung integriert! Was machen Sie 2015 mit Ihren Eingangsrechnungen? www.portalsystems.de/am-liebsten-abfackeln d.velop und Portal Systems Wir haben die Lösung(en)! Was

Mehr

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Customer and Market Strategy, Cloud Business Unit, SAP AG Mai 2013 Geschwindigkeit. Schnelles Aufsetzen neuer Themen

Mehr

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Mit ecspand von d.velop konnten alle gewünschten Anforderungen für das Vertragsmanagement und die Eingangsrechnungsverarbeitung erfüllt werden. Integrierte SharePoint-Lösungen

Mehr

Elektronische Archivierung mit DocuWare und DocuMatic Archiv

Elektronische Archivierung mit DocuWare und DocuMatic Archiv Elektronische Archivierung mit DocuWare und DocuMatic Archiv Zeit gewinnen & Transparenz schaffen Elektronische Archivierung Lösungsinfo Elektronische Archivierung Lösungsinfo Erfassen & archivieren schneller

Mehr

Next Level Business Process - Welche Trends erwarten uns? Dirk Detmer Geschäftsführer SoftProject GmbH

Next Level Business Process - Welche Trends erwarten uns? Dirk Detmer Geschäftsführer SoftProject GmbH Next Level Business Process - Welche Trends erwarten uns? Dirk Detmer Geschäftsführer SoftProject GmbH Release 4.7 Oktober 2014 - Highlights X4 Activities Karten Terminplaner Prozessbibliothek X4 ControlCenter

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

Stand 2008.08. Vorstellung der EXXETA

Stand 2008.08. Vorstellung der EXXETA Stand 2008.08 Vorstellung der EXXETA Unternehmensprofil EXXETA optimiert ausgewählte Geschäftsprozesse ihrer Kunden auf Fach- und IT-Ebene. EXXETA bietet Fach- und Technologie-Beratung mit Branchen-, Prozessund

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen

ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen Agenda Derzeitige Situation der Rechnungsverarbeitung Automatisierung der Rechnungseingangsverarbeitung Was ist ZUGFeRD und warum ist es wichtig?

Mehr

EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT

EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT CENIT EIM IT-TAG 13.06.2013 TOBIAS KNOCHE JOACHIM MARTENS AGENDA 1. ÜBERBLICK ALFRESCO 2. ANWENDUNGSFÄLLE 3. LÖSUNG LIVE PRÄSENTIERT 4. AUSBLICK PROJEKT COPYRIGHT CENIT

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. unterstützt Sie dabei mit vielfältigen Funktionen.

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing.

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. (FH) Seite 1 Was sagt die Wissenschaft Quelle: Zukunftsinstitut,

Mehr

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Dokumente einfach und sicher verwalten!

Dokumente einfach und sicher verwalten! Dokumente einfach und sicher verwalten! PROXESS PROXESS Belegerkennung E-Mail-Archiv Werden Ihre Eingangsrechnungen immer noch von Hand erfasst und bearbeitet? Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Auftragsbearbeitung

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Ideen und Lösungen für Unternehmen 2.0 Frank Benz, Sales Manager / Consultant Trier 25. April 2013

Microsoft SharePoint 2013 Ideen und Lösungen für Unternehmen 2.0 Frank Benz, Sales Manager / Consultant Trier 25. April 2013 Unsere Profession: Business-IT für Ihren Erfolg Microsoft SharePoint 2013 Ideen und Lösungen für Unternehmen 2.0 Frank Benz, Sales Manager / Consultant Trier 25. April 2013 ttt-it AG - Grunddaten Aktiengesellschaft

Mehr

windream für SAP-Anwendungen

windream für SAP-Anwendungen windream für SAP-Anwendungen Die ideale ECM-Lösung für SAP ECC 6.0 2 Die ideale ECM-Lösung für SAP ERP Viele Unternehmen, die SAP-Anwendungen nutzen, wünschen sich ein leistungsfähiges und unkompliziertes

Mehr

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l VERSTEHEN VERSTEHEN LÖSEN LÖSEN CRM CRM BERATEN BERATEN Unternehmenspro l Unternehmenspro l Inhalt Unternehmensprofil 2 Unternehmenspro l Ökosystem ErfahrungIhres Unternehmens Erfahrung 2 2 CAS Engineering

Mehr

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Was kann Social ECM? Trends wie Cloud Computing, soziale Netzwerke oder mobiles Arbeiten verändern Bedürfnisse und schaffen neue Herausforderungen

Mehr

Mit Dokumenten-Management erfolgreich organisieren und archivieren Sachkenntnis

Mit Dokumenten-Management erfolgreich organisieren und archivieren Sachkenntnis Steigauf Seite 2 Mit Dokumenten-Management erfolgreich organisieren und archivieren Sachkenntnis In der auf Effizienz ausgelegten Produktion und Logistik sind Begriffe wie Automatisierung und Optimierung

Mehr

8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt

8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt 8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt Präsentiert von Martin Seifert, CEO Agenda Über officeatwork Vorlagenmanagement oder «EDC»? Die «EDC» Herausforderung officeatwork Konzepte officeatwork

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

Elektronische Langzeitarchivierung Aktuelle Trends und Mehrwerte für KMU. Niederrheinische IHK in Duisburg am 03. Juli 2014

Elektronische Langzeitarchivierung Aktuelle Trends und Mehrwerte für KMU. Niederrheinische IHK in Duisburg am 03. Juli 2014 Elektronische Langzeitarchivierung Aktuelle Trends und Mehrwerte für KMU Niederrheinische IHK in Duisburg am 03. Juli 2014 EASY SOFTWARE AG, Mülheim a.d.r. www.easy.de Auf einen Blick 11.500 Installationen

Mehr

Peter Körner Adobe Systems Berlin, 3. Juni 2005

Peter Körner Adobe Systems Berlin, 3. Juni 2005 Interactive Forms based on Adobe Software: Überblick Peter Körner Adobe Systems Berlin, 3. Juni 2005 Einleitung Anwendungsszenarios Technologie Einleitung Anwendungsszenarios Technologie Anforderungen

Mehr

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM 5. IIR Forum BI, Mainz, Sept. 2006 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

ecspand verträge, rechnungen, qualitätsmanagement... und das alles auf ihrem SharePoint www.hagenberg-software.at

ecspand verträge, rechnungen, qualitätsmanagement... und das alles auf ihrem SharePoint www.hagenberg-software.at verträge, rechnungen, qualitätsmanagement... und das alles auf ihrem SharePoint ecspand Insellösungen waren gestern! Erweitern Sie mit ecspand Ihren SharePoint zum vollwertigen ECM-System: alles einfach,

Mehr

EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT

EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT EFFEKTIVE TEAM-UND PROJEKTARBEIT MIT CENIT EIM IT-TAG 13.06.2013 TOBIAS KNOCHE JOACHIM MARTENS AGENDA 1. ÜBERBLICK ALFRESCO 2. ANWENDUNGSFÄLLE 3. LÖSUNG LIVE PRÄSENTIERT 4. AUSBLICK PROJEKTARBEITSSITE

Mehr

ITML FORUM 2015. Rundum Perspektiven für Ihr Business

ITML FORUM 2015. Rundum Perspektiven für Ihr Business ITML FORUM 2015 Rundum Perspektiven für Ihr Business Agenda ZEIT PLENUM Allgemein 10:15 ITML und SAP Quo Vadis Tobias Wahner und Stefan Eller, Geschäftsführer ITML 11:00 S/4 HANA die neue ERP Welt der

Mehr

DDUniverseller Rechnungsleser D Automatische Erfassung aller Rechnungsinhalte. DDEingangskanalübergreifend: Papierrechnungen

DDUniverseller Rechnungsleser D Automatische Erfassung aller Rechnungsinhalte. DDEingangskanalübergreifend: Papierrechnungen Automatisierte Verarbeitung aller eingehenden Rechnungen in Ihrem ERP- System für optimale Prozesse im Rechnungswesen von traditionellen Papierrechnungen bis hin zum E-Invoicing. Die automatisierte Rechnungsverarbeitung

Mehr

Business Process-Optimierung durch Automatisierung in der Rechnungsbearbeitung. Reiner Weißsieker. Ressortleiter IT CIO

Business Process-Optimierung durch Automatisierung in der Rechnungsbearbeitung. Reiner Weißsieker. Ressortleiter IT CIO Reiner Weißsieker Ressortleiter IT CIO GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG Trophagener Weg 25 32657 Lemgo Germany Telefon +49 5261 701-494 Fax +49 5261 701-511 rweisssieker@brasseler.de www.brasseler.de Ausgangssituation

Mehr

Mehr Business-Logik für Leiter Geschäftslösungen

Mehr Business-Logik für Leiter Geschäftslösungen Mehr Business-Logik für bestehende Geschäftslösungen Petra Dietz Produktmanager ELO BLP & BC p.dietz@elo.com Martin Feiert Leiter Geschäftslösungen m.feiert@elo.com ECM Definition Enterprise Alle Privilegierten

Mehr

PROXESS Dokumenten Management System Weniger Papier, mehr Leistung

PROXESS Dokumenten Management System Weniger Papier, mehr Leistung Herzlich Willkommen PROXESS Dokumenten Management System Weniger Papier, mehr Leistung Die PROXESS Historie 2012 2010 PROXESS 5 Sicheres DMS PROXESS 5+ kmpl. Neuer Client + Benutzer-Oberfläche 2009 Akzentum

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft. Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.com 30. Juli 2006 Munich, Germany 2007 Microsoft Office System Investitionen

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

ECM-Produkt von IT SOLUTIONS. Dokumente und Prozesse im Blick

ECM-Produkt von IT SOLUTIONS. Dokumente und Prozesse im Blick ECM-Produkt von IT SOLUTIONS Dokumente und Prozesse im Blick Erfassung Die klassische Eingangspost, Faxe und eingehende E-Mails müssen üblicherweise in einem ersten Schritt gelesen, erfasst und zugeordnet

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

ELO ECM Suite 9. The Next Generation

ELO ECM Suite 9. The Next Generation The Next Generation Die nachfolgenden Seiten sollen Ihnen einen ersten Überblick über die neue ELO ECM Suite 9 und ihre zahlreichen Möglichkeiten geben, wie Sie damit Ihre Geschäftsprozesse optimieren.

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

[accantum] SAP Connector. Seite 1 (6) SAP Apps by ISC

[accantum] SAP Connector. Seite 1 (6) SAP Apps by ISC Seite 1 (6) Die ISC bildet mit ihren Tochtergesellschaften eine innovative IT-Dienstleistungsgruppe. Das umfassende Angebot garantiert Kunden der ISC Kompetenz und Service aus einer Hand. Zum Portfolio

Mehr

www.runbook.com Der Einzelabschluss mit Runbook ONE ein Überblick

www.runbook.com Der Einzelabschluss mit Runbook ONE ein Überblick Der Einzelabschluss mit Runbook ONE ein Überblick Alle Teilnehmer sind stumm geschaltet während des Webinars Einwahlnummern: Deutschland: +49 (0) 692 5736 7216 Österreich: +43 (0) 7 2088 0035 Schweiz:

Mehr

cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis

cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis cenitconnect APM cenitconnect Advanced Process Management Intelligente Prozesssteuerung auf SAP Standard Basis www.cenit.com/de/sap/apm Funktionsübergreifende Prozess- und Aktivitäten-Lenkung cenitconnect

Mehr

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de Neue Produkte 2010 Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 Ploetz + Zeller GmbH. Symbio ist eine eingetragene Marke der Ploetz + Zeller GmbH. Alle anderen Marken

Mehr