Produktkatalog. Lebensmittel- & Futtermittelanalytik. R-Biopharm AG. R-Biopharm AG. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Analytik.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktkatalog. Lebensmittel- & Futtermittelanalytik. R-Biopharm AG. R-Biopharm AG. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Analytik."

Transkript

1 R-Biopharm AG R-Biopharm AG Produktkatalog Lebensmittel- & Futtermittelanalytik 2014 R-Biopharm AG Produktkatalog R-Biopharm AG An der neuen Bergstraße Darmstadt Telefon: Fax: /2013 Lebensmittel- & Futtermittelanalytik R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Analytik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Analytik. 2014

2 R-Biopharm AG Produktkatalog

3 Inhaltsstoffe Enzymatische BioAnalytik Seite 4-7 Gelbe Linie Roche Diagnostics Seite 5 Enzytec Color Line Seite 6 Enzytec Fluid Line Seite 6 Enzytec Generica Line Seite 7 Vitamine Seite 8-10 Mykotoxine Seite Trilogy Mykotoxin Referenzmaterialien und Standards Seite Rückstände Hormone & Anabolika Seite Antibiotika Seite Algentoxine Seite 27 Produktverfälschung Seite 27 Allergene Seite GVO Seite Tierartennachweis / Risikomaterial / BSE Seite Mikrobiologie / Hygiene Seite Geräte / Software / Zubehör Seite Legende Seite 53 R-Biopharm AG in Deutschland und Österreich Seite 54 R-Biopharm Tochterfirmen Seite 55 Allgemeine Geschäftsbedingungen der R-Biopharm AG Seite 56 3

4 Enzymatische Analyse in Lebens- & Futtermitteln Enzymatische Tests werden häufig als analytische Werkzeuge für die Analyse von Lebensmitteln wie Fruchtsäften, Wein, Bier, Milch, Ei und Fleisch verwendet. Mit diesen enzymatischen Testkombinationen können Zucker, Säuren, Alkohole und einige andere Komponenten bestimmt werden. Die Tests beruhen auf hochwertigen und gereinigten Enzymen, die eine präzise und spezifische Messung der einzelnen Komponenten, auch in komplexen Proben, erlauben. Die Auswertung erfolgt mit einem Spektralphotometer und eine Automatisierung ist möglich. Zahlreiche enzymatische Verfahren sind als offizielle Methoden zugelassen und von internationalen Organisationen validiert worden, darunter: AOAC (American Association of Analytical Chemists) CEN (Europäisches Komitee für Normung) IFU (International Federation of Fruit Juice Producers) IDF (International Dairy Federation) ISO (International Standardisation Organisation) OIV (International Organisation of Wine) 64 LFGB (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch) Die Produkte der Gelben Linie werden von Roche (früher Boehringer Mannheim) hergestellt. Roche hat seit über 30 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Enzymen, die das zentrale Element eines jeden Tests sind. Diese Tests wurden weltweit validiert und stellen bis heute die Referenzmethode dar. Als Alternative bietet R-Biopharm auch die Enzytec Generic Linie. Die Enzytec Color Linie ist eine neue Produktreihe mit kolorimetrischen Assays, die für die Analyse in Wein verwendet werden (z. B. Eisen, Sulfit, Weinsäure). Sie basieren auf einer chemischen Reaktion mit einem Chromogen im sichtbaren Bereich, ohne Verwendung von Enzymen. Enzytec Fluid Kits werden von Thermo- Scientific hergestellt, einem renommierten Unternehmen im Bereich der Automatisierung. Diese Kits enthalten gebrauchsfertige und stabile Reagenzien die direkt in Biochemie-Automaten eingesetzt werden können. Roche Yellow line Enzytec Color Enzytec Fluid Vorteile Referenz-Qualität seit mehr als 30 Jahren 31 Tests für alle Anforderungen in der Lebensmittelindustrie hergestellt von Roche Diagnostics Produktpalette für Wein- Analyse (Eisen, Kupfer, Sulfit und Weinsäure) kolorimetrische Tests ohne enzymatische Reaktion gebrauchsfertige Reagenzien stabile Lösungen bis zum Ende der Haltbarkeit, auch nach dem Öffnen einfach und sicher für Autoanalyzer

5 Enzymatische BioAnalytik & Lebensmittelanalytik Gelbe Linie Roche Diagnostics Säuren Ameisensäure Enzymatischer Test (340 nm) 21 Bestimmungen D-Äpfelsäure Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 11 Bestimmungen L-Äpfelsäure Enzymatischer Test (340 nm) 30 Bestimmungen L-Ascorbinsäure Enzymatischer Test (578 nm) 21 Bestimmungen Bernsteinsäure Enzymatischer Test (340 nm) 11 Bestimmungen Citronensäure Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 12 Bestimmungen Essigsäure Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 11 Bestimmungen D-Gluconsäure Enzymatischer Test (340 nm) 27 Bestimmungen L-Glutaminsäure Enzymatischer Test (492 nm) 3 x 13 Bestimmungen D-3-Hydroxybuttersäure Enzymatischer Test (492 nm) 3 x 12 Bestimmungen D-Isocitronensäure Enzymatischer Test (340 nm) 33 Bestimmungen D-/L-Milchsäure Enzymatischer Test (340 nm) je 30 Bestimmungen L-Milchsäure Enzymatischer Test (340 nm) 30 Bestimmungen Gelbe Linie Roche Diagnostics Alkohole Cholesterin Enzymatischer Test (405 nm) 31 Bestimmungen Ethanol Enzymatischer Test (340 nm) 33 Bestimmungen Glycerin Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 11 Bestimmungen D-Sorbit/Xylit Enzymatischer Test (492 nm) 3 x 12 Bestimmungen Gelbe Linie Roche Diagnostics Zucker D-Glucose Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 45 Bestimmungen D-Glucose/D-Fructose Enzymatischer Test (340 nm) je 27 Bestimmungen Lactose/D-Galactose Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen Lactose/D-Glucose Enzymatischer Test (340 nm) je 32 Bestimmungen Maltose/Saccharose/ D-Glucose Enzymatischer Test (340 nm) je 15 Bestimmungen Raffinose Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen Saccharose/D-Glucose Enzymatischer Test (340 nm) je 22 Bestimmungen Saccharose/D-Glucose/ D-Fructose Enzymatischer Test (340 nm) je 22 Bestimmungen Stärke Enzymatischer Test (340 nm) 27 Bestimmungen Gelbe Linie Roche Diagnostics Andere Acetaldehyd Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 11 Bestimmungen Ammoniak Enzymatischer Test (340 nm) 50 Bestimmungen Harnstoff/Ammoniak Enzymatischer Test (340 nm) je 25 Bestimmungen Nitrat Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 13 Bestimmungen Sulfit Enzymatischer Test (340 nm) 31 Bestimmungen Gelbe Linie Roche Diagnostics Zubehör Küvettenhalter Rührstäbchen

6 Enzymatische BioAnalytik & Lebensmittelanalytik Product Produkt Description Beschreibung No. Packungsgröße of Tests/Amount Art. Code Nr. No. Enzytec Color Linie Andere Iron (Eisen) Farbtest (580 nm) 4 x 100 ml E2300 Copper (Kupfer) Farbtest (580 nm) 2 x 50 ml E2400 Tataric Acid (Weinsäure) Farbtest (520 nm) 2 x 80 ml E3100 SO 2 -Total (Gesamt Sulfit) Farbtest (340 nm) 2 x 100 ml E3200 SO 2 -Free (freies Sulfit) Farbtest (340 nm) 2 x 100 ml E3300 ß-Glucan Farbtest (550 nm) 125 ml 250 ml 500 ml E3500 E3525 E3550 Enzytec Fluid Linie Säuren L-Äpfelsäure Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5280 Essigsäure Acetatkinase Methode (nur für automatisierte Anwendungen) 4 x 80 Bestimmungen E5226 D-Milchsäure Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5240 L-Milchsäure Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5260 Enzytec Fluid Linie Zucker D-Fructose Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5120 D-Glucose Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5140 Glucose/Fructose Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5160 Saccharose (über Glucose) Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5180 Enzytec Fluid Linie Andere Ammoniak Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5390 Ethanol Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5340 Glycerin Enzymatischer Test (340 nm) 4 x 10 Bestimmungen E5360 Enzytec Fluid Linie Standards Alkohol Standard Alkohol Kontrolllösung 10 x 1 ml E5420 Glycerin Standard Glycerin Kontrolllösung 3 x 3 ml E5480 Säure Kombistandard Zucker Kombistandard Zucker Automatenstandard Multi-Säure Kontrolllösung Manuelle Anwendung Multi-Zucker Kontrolllösung Manuelle Anwendung Multi-Zucker Kalibrierlösung Automatisierte Anwendung 3 x 3 ml E x 3 ml E x 3 ml E5450 R-Biopharm AG Produktkatalog

7 Enzymatische BioAnalytik & Lebensmittelanalytik Enzytec Generic Linie Säuren L-Äpfelsäure Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen E1215 L-Ascorbinsäure Enzymatischer Test (578 nm) 24 Bestimmungen E1267 Citronensäure Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 8 Bestimmungen E1214 Essigsäure Enzymatischer Test (340 nm) 2 x 16 Bestimmungen E1226 D-Gluconsäure Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen E1223 D/L-Milchsäure Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen E1255 L-Milchsäure Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen E1254 Oxalsäure Enzymatischer Test (590 nm) 10 Bestimmungen E2100 Sample purifier für Oxalsäure Enzytec Generic Linie Probenvorbereitung für 20 Proben E2250 Zucker D-Glucose Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen E1210 D-Glucose/D-Fructose Enzymatischer Test (340 nm) je 32 Bestimmungen E1245 Lactose/D-Galactose Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen E1213 Saccharose/D-Glucose Enzymatischer Test (340 nm) je 16 Bestimmungen E1246 Saccharose/D-Glucose/ D-Fructose Glucose remover (Glucose oxydase) Enzytec Generic Linie Enzymatischer Test (340 nm) je 16 Bestimmungen E1247 Für Lactose/Glucose oder Sucrose/Glucose 32 E3400 Andere Stärke Enzymatischer Test (340 nm) 32 Bestimmungen E1268 Glycerin Enzymatischer Test (340 nm) 3 x 8 Bestimmungen E1224 Enzytec Generic Linie Multi-Säure Standard manuell Multi-Säure Standard Automation Zucker Standard manuell Zucker Standard Automation Standards Multi-Säure Kontrolllösung Manuelle Anwendung Multi-Säure Kalibrierlösung Automatisierte Anwendung Multi-Zucker Kontrolllösung Manuelle Anwendung Multi-Zucker Kalibrierlösung Automatisierte Anwendung 9 ml E ml E ml E ml E1243 7

8 Vitaminanalytik in Lebens- & Futtermitteln Lebensmittel werden heute in vielfältiger Form mit Vitaminen angereichert. Doch sind die Vitamingehalte in der angegebenen Höhe und auch am Ende des Haltbarkeitsdatums tatsächlich in dem Lebensmittel oder Futtermittel enthalten? Um dies nachzuweisen ist es notwendig, dass sowohl Hersteller als auch Untersuchungsämter und Handelslaboratorien Verfahren zur Hand haben, um schnell und sicher die zugesetzten und natürlichen Vitamingehalte eines Lebensmittels überprüfen zu können. Produkttestung: Es existieren unterschiedliche Testformate zur Untersuchung der wasserlöslichen B-Vitamine: ELISA, Immunaffinitätssäulen (IAC) und mikrobiologische bzw. enzymatische Mikrotiterplattentests. Bei diesen unterschiedlichen Formaten ist zu beachten, dass mit den ELISA Tests die zugesetzten Vitamine in einfachen Matrizes bestimmt werden können. Bei den Immun affinitätssäulen, die zur Aufreinigung und Aufkonzentrierung in Kombination mit der HPLC verwendet werden, wird bei den Vitamin B12- und Biotin-Säulen der Gesamtvitamingehalt, bei der Folsäure-Säule das zugesetzte Vitamin bestimmt. Je nach Probenaufarbeitung kann man mit den mikrobiologischen VitaFast Tests die zugesetzten Vitamine oder aber den Gesamtvitamingehalt bestimmen. Mit dem neuen enzymatischen VitaFast Vitamin C Test im Mikrotiterplattenformat ist die Bestimmung des Gesamtvitamingehaltes (L-Ascorbinsäure und L-Dehydroascorbinsäure) möglich. RIDASCREEN ELISA Vorteile Ergebnisse innerhalb von ca. 3 h Bestimmung des zugesetzten Vitamins zur Prozesskontrolle einsetzbar Auswertung mit der RIDA SOFT Win Software EASI-EXTRACT Immunaffinitätssäulen Aufreinigung und Aufkonzentrierung des Vitamins Entfernung störender Pigmente und Substanzen aus der Probe hohe Wiederfindung, niedrige Variationskoeffizienten keine Überlappung durch Störsubstanzen im Chromatogramm Single-Peaks VitaFast Mikrobiologische Tests gebrauchsfertige Reagenzien für (drei Ansätze möglich) Methode ist angelehnt an offizielle Referenzen ( 64 LFGB, AOAC, etc.) AOAC-RI Zertifizierung einiger VitaFast Tests keine Waschschritte notwendig hohe Präzision niedrige Variationskoeffizienten Bestimmung des zugesetzten Vitamingehalts und des Gesamtvitamingehalts möglich Ergebnisse innerhalb von h je nach Vitamin

9 Vitamine RIDASCREEN FAST Vitamin B12 ELISA, Mikrotiterplatte von Vitamin B12 in vitaminisierten Lebensmitteln und Vitaminprodukten Nachweisgrenze: 0,5-25 ppb je nach Matrix Inkubationszeit: 25 min R2102 RIDASCREEN Biotin Enzymbindungsassay zur quantitativen Bestimmung von Biotin in vitaminisierten Lebensmitteln und Vitaminprodukten Nachweisgrenze: 0,37-5,5 ppb je nach Matrix Inkubationszeit: 1 h 30 min R2201 RIDASCREEN FAST Folsäure (Folic Acid) von Folsäure in vitaminisierten Lebensmitteln und Vitaminprodukten Nachweisgrenze: ppb je nach Matrix Inkubationszeit: 25 min R3202 EASI-EXTRACT Immunaffinitätssäulen EASI-EXTRACT Vitamin B12 Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Vitamin B12 vor der HPLC-Bestimmung 10 Säulen (3 ml Format) 50 Säulen (3 ml Format) RBRP80 RBRP80B EASI-EXTRACT Vitamin B12 (LGE) AOAC "First Action" zertifiziert Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Vitamin B12 vor der HPLC-Bestimmung 10 Säulen (10 ml Format) 50 Säulen (10 ml Format) RBRP88 RBRP88B EASI-EXTRACT Folic Acid Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Folsäure vor der HPLC-Bestimmung 10 Säulen (3 ml Format) 50 Säulen (3 ml Format) RBRP81 RBRP81B EASI-EXTRACT Biotin Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Biotin vor der HPLC-Bestimmung 10 Säulen (3 ml Format) 50 Säulen (3 ml Format) RBRP82 RBRP82B VitaFast Folsäure/Folic Acid AOAC-RI (100903) Vitamin B12 (Cyanocobalamin) AOAC-RI (101002) Vitamin B7 (Biotin) AOAC-RI (101001) Vitamin B3 (Niacin) Pantothensäure/ Pantothenic Acid AOAC-RI (100904) Vitamin B1 (Thiamin) Vitamin B2 (Riboflavin) AOAC-RI (100902) Vitamin B6 (Pyridoxin) Inositol Mikrobiologische Mikrotiterplatten-Tests Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) oder nur des zugesetzten Vitamins Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) oder nur des zugesetzten Vitamins Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) oder nur des zugesetzten Vitamins Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) oder nur des zugesetzten Vitamins Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) oder nur des zugesetzten Vitamins Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) oder nur des zugesetzten Vitamins Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) oder nur des zugesetzten Vitamins Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) oder nur des zugesetzten Vitamins Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamingehalts (hinzugefügte u. natürliche) P1001 P1002 P1003 P1004 P1005 P1006 P1007 P1008 P1009 VitaFast Enzymatischer Mikrotiterplatten-Test Vitamin C (L-Ascorbinsäure) Quantitative Bestimmung des Gesamtvitamin C Gehalts (L-Ascorbinsäure und L-Dehydroascorbinsäure) möglich 50 Bestimmungen plus 4 Standardreihen P1010 9

10 Vitamine VitaFast Folsäure/Folic Acid Dotierstandard/Spiking standard Dotierstandards Folsäure in fester Form 3 Fläschchen P3001 Vitamin B12 (Cyanocobalamin) Dotierstandard/Spiking standard Vitamin B7 (Biotin) Dotierstandard/Spiking standard Pantothensäure/ Pantothenic Acid Dotierstandard/Spiking standard Cyanocobalamin in fester Form 3 Fläschchen P3002 D-Biotin in fester Form 3 Fläschchen P3003 Ca-D-Pantothenat in fester Form 3 Fläschchen P3005 VitaFast Zubehör Kit Zubehör Kit 5 Sterilfilter PES 0,2 μm, 5 sterile Spritzen, 5 sterile Gefäße 50 ml, 2 sterile Gefäße 15 ml, 30 sterile Gefäße 1,5 ml für 5 Probenaufarbeitungen P2001 VitaFast Enzym Chicken Pancreatin Enzym zur Probenaufarbeitung von Folsäure zur Bestimmung des Gesamtfolsäuregehalts 1 Flasche für 50 Probenaufarbeitungen P2002 R-Biopharm AG Produktkatalog

11 Mykotoxinanalytik in Lebens- & Futtermitteln Mykotoxine sind giftige, von Schimmelpilzen gebildete, sekundäre Stoffwechselprodukte. Mykotoxine können sowohl in landwirtschaftlichen Erzeugnissen, wie z.b. Getreide, als auch in den daraus hergestellten Lebensmitteln sowie in Fleisch und Milchprodukten vorkommen. Da Mykotoxine überall in der Natur vorkommen und bei Menschen und Tieren eine toxische Wirkung zeigen, bzw. eine Mykotoxikose verursachen, wurden Höchstgehalte für die wichtigsten Mykotoxine vom Gesetzgeber festgelegt. Unter Berücksichtigung dieser gesetzlichen Vorgaben (Richtlinien) wurden spezifische Nachweismethoden entwickelt. Hierzu zählen Enzymimmunoassays, Lateral Flow Tests oder Immunaffinitätssäulen etc. Screening-Methoden von R-Biopharm zur Erfassung von Mykotoxinen in Lebensund Futtermitteln RIDASCREEN Enzymimmunoassays (ELISAs) nutzen für den Nachweis bzw. die Quantifizierung von Mykotoxinen die hohe Spezifität zwischen Antigenen und Antikörpern. Die Messung erfolgt photometrisch. RIDA QUICK Lateral Flow Tests sind immunchromatographische Tests zum semi-quantitativen (visuelle Auswertung) oder quantitativen (Auswertung mit RIDA QUICK SCAN) Nachweis von Mykotoxinen. Testkarten, z.b. AFLACARD und OCHRACARD, ermöglichen den qualitativen Nachweis von Mykotoxinen bei verschiedenen Konzentrationen in Lebensund Futtermitteln. Immunaffinitätssäulen (z.b. RIDA, EASI-EXTRACT, PREP ) nutzen die hohe Spezifität zwischen Antigenen und Antikörpern. Die Säulen werden zur Isolierung, Aufreinigung und Aufkonzentrierung von Mykotoxinen aus unterschiedlichen komplexen Matrizes vor Enzymimmunoassays oder vor chromatographischen Analyseverfahren verwendet. Clean-up Säulen sind Festphasensäulen, welche vor der chromatographischen Analyse zur Aufreinigung von Mykotoxin belasteten Proben verwendet werden. RIDASCREEN RIDA QUICK Testkarten z.b. (AFLACARD/ OCHRACARD) Quantitatives Screening Vorteile Quantifizierung hohe Sensitivität und Spezifität schnell und zuverlässig Semi-quantitatives oder quantitatives Screening umgekehrt kompetitiver Assay einfach und schnell Qualitatives Screening einsetzbar bei einer Vielzahl von Rohstoffen keine apparative Ausstattung für die Auswertung erforderlich Immunaffinitätssäulen (RIDA, EASI-EXTRACT, PREP ) Aufreinigung von Proben Multi-Analyse in Kombination mit HPLC, LC- MS/MS möglich geringere Hintergrund- Störungen verbessern die Messgenauigkeit für verschiedene Anwendungen einsetzbar Clean-up Säulen Aufreinigung von Proben schnelle Aufreinigung geringere Hintergrund- Störungen verbessern die Messgenauigkeit einsetzbar bei einer Vielzahl von Matrizes

12 Mykotoxine Aflatoxin RIDASCREEN Aflatoxin M1 ELISA, Mikrotiterplatte von Aflatoxin M1 in Milch, Milchpulver und Käse* Nachweisgrenze: Milch 5 ppt, Milchpulver und Käse 50 ppt Inkubationszeit: 1 h 15 min R1121 RIDASCREEN FAST Aflatoxin M1 von Aflatoxin M1 in Milch und Milchpulver Nachweisgrenze: < 125 ppt (Milch, Milchpulver) Inkubationszeit: 15 min R5812 RIDASCREEN Aflatoxin B1 30/15 von Aflatoxin B1 in Getreide und Futtermitteln Nachweisgrenze: 1 ppb Inkubationszeit: 45 min R1211 RIDASCREEN Aflatoxin Total von Aflatoxinen in Getreide und Futtermitteln* Nachweisgrenze: 1,75 ppb Inkubationszeit: 45 min R4701 RIDASCREEN FAST Aflatoxin von Aflatoxinen in Getreide und Futtermitteln Nachweisgrenze: 1,7 ppb Inkubationszeit: 15 min R5202 RIDASCREEN FAST Aflatoxin SC GIPSA/FGIS zertifiziert von Aflatoxinen in Getreide und Futtermitteln Nachweisgrenze: ca. 2 ppb Inkubationszeit: 15 min R9002 Aflatoxin Immunaffinitätssäulen AFLASCAN Immunaffinitätssäulen zum semiquantitiven Fluoreszenznachweis von Aflatoxinen Nachweisgrenze: 1, 2, 4, 5, 10 ppb 25 Säulen + 25 Florisil-Spitzen RBRP02 AFLAPREP AFLAPREP M Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Aflatoxin B1, B2, G1 und G2 vor der HPLC-Analyse Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Aflatoxin M vor der HPLC-Analyse 50 Säulen (1 ml Format) RBRP07 25 Säulen RBRP04 EASI-EXTRACT AFLATOXIN Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Aflatoxin B1, B2, G1 und G2 vor der HPLC-Analyse 10 Säulen 50 Säulen RBRRP71 RBRRP70N RIDA Aflatoxin column Immunaffinitätssäulen für die Probenaufarbeitung zur Aflatoxin Analytik mittels ELISA 10 Säulen 50 Säulen R5001 R5002 Aflatoxin Teststreifen RIDA QUICK Aflatoxin Immunochromatographischer Test zum semiquantitativen Nachweis von Aflatoxin in Getreide. Nüsse, Pistazien, Kokosnussmehl, Sonnenblumenkernen, Feigen, Datteln, Cashew Kernen Nachweisgrenze: 4, 10, 20 ppb 20 Teststreifen Inkubationszeit: 4-16 min R5204 RIDA QUICK Aflatoxin RQS Immunochromatographischer Test zum quantitativen Nachweis von Aflatoxin in Mais und Reis in Kombination mit dem RIDA QUICK SCAN Lesegerät (Seite 51 Geräte/Zubehör) Nachweisgrenze: 4 ppb 20 Teststreifen Inkubationszeit: 5 min R5205 Aflatoxin AFLACARD B1 AFLACARD Total Testkarten Testkarte zur qualitativen Bestimmung von Aflatoxin B1 bei verschiedenen Screening Levels Nachweisgrenze: 2 ppb Testkarte zur qualitativen Bestimmung von Gesamtaflatoxin bei verschiedenen Screening Levels Nachweisgrenze: 2 ppb 20 Bestimmungen RBRP27 20 Bestimmungen RBRP38 * weitere Applikationen auf Anfrage R-Biopharm AG Produktkatalog

13 Mykotoxine Ochratoxin A RIDASCREEN Ochratoxin A 30/15 ELISA, Mikrotiterplatte von Ochratoxin A in Getreide, Futtermitteln, Bier und Schweineserum* Nachweisgrenze: Getreide 1,25 ppb, Futtermittel 2,5 ppb sowie Bier und Schweineserum ca. 50 ppt Inkubationszeit: 45 min R1311 RIDASCREEN FAST Ochratoxin A von Ochratoxin A in Getreide u. Futtermitteln* Nachweisgrenze: 5 ppb Inkubationszeit: 15 min R5402 Ochratoxin A Immunaffinitätssäulen OCHRAPREP Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Ochratoxin A vor der HPLC-Analyse 10 Säulen 50 Säulen RBRP14 RBRP14B RIDA Ochratoxin A column Ochratoxin A OCHRATOXIN CLEAN-UP COLUMN Ochratoxin A OCHRACARD Immunaffinitätssäulen für die Probenaufreinigung zur Ochratoxin A-Analytik mittels ELISA Clean-up Säulen Aufreinigungssäulen zur Analyse von Röstkaffee und Instant-Kaffee nur in Verbindung mit OCHRACARD Testkarten Testkarte zur qualitativen Bestimmung von Ochratoxin A Cut-off Werte: 0,5-10 ppb je nach Matrix 10 Säulen R Säulen RBRP13 20 Bestimmungen RBRP48 Citrinin ELISA, Mikrotiterplatte RIDASCREEN FAST Citrinin von Citrinin in Getreide und Futtermitteln Nachweisgrenze: 15 ppb Inkubationszeit: 25 min R6302 Zearalenon ELISA, Mikrotiterplatte RIDASCREEN Zearalenon von Zearalenon in Getreide, Futtermitteln, Bier, Serum und Urin* Nachweisgrenze: Serum/Urin 50 ppt, Bier 250 ppt und Getreide/Futtermittel 1750 ppt Inkubationszeit: 2 h 30 min R1401 RIDASCREEN FAST Zearalenon von Zearalenon in Getreide u. Futtermitteln Nachweisgrenze: ppb Inkubationszeit: 15 min R5502 RIDASCREEN FAST Zearalenon SC von Zearalenon in Getreide Nachweisgrenze: 5 ppb Inkubationszeit: 15 min R5505 Zearalenon Teststreifen RIDA QUICK Zearalenon RQS Immunochromatographischer Test zum Nachweis von Zearalenon in Mais in Kombination mit dem RIDA QUICK SCAN Lesegerät (Seite 51 Geräte/Zubehör) Nachweisgrenze: ca. 75 ppb 20 Teststreifen Inkubationszeit: 5 min R5504 Zearalenon Immunaffinitätssäulen EASI-EXTRACT ZEARALENON Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Zearalenon vor der HPLC-Analyse 10 Säulen 50 Säulen RBRRP91 RBRRP90 * weitere Applikationen auf Anfrage 13

14 Mykotoxine DON (Vomitoxin) RIDASCREEN DON ELISA, Mikrotiterplatte von Deoxynivalenol in Getreide, Malz, Futtermitteln, Bier und Würze Nachweisgrenze: Bier/Würze 3,7 ppb und Getreide/Malz/Futtermittel 18,5 ppb Inkubationszeit: 45 min R5906 RIDASCREEN FAST DON AOAC RI (000701) & GIPSA/FGIS ( ) von DON in Getreide, Malz u. Futtermitteln Nachweisgrenz: < 0,2 ppm Inkubationszeit: 8 min R5901 R5902 RIDASCREEN FAST DON SC GIPSA/FGIS ( ) von DON in Getreide, Malz und Futtermitteln Nachweisgrenze: 0,074 ppm Inkubationszeit: 8 min R5905 DON (Vomitoxin) Immunaffinitätssäulen DONPREP Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Deoxynivalenol vor der HPLC-Analyse 10 Säulen 50 Säulen RBRP50 RBRP50B DON (Vomitoxin) PuriTox Deoxynivalenol (DON) Clean-up Säulen Mykotoxin Aufreinigungssäulen für DON vor der LC- oder GC-Analyse 25 Säulen TC-T200 DON (Vomitoxin) Teststreifen RIDA QUICK DON Immunochromatographischer Test zum semiquantitativen (visuell) oder quantitativen (Auswertung mit dem RIDA QUICK SCAN Lesegerät, Seite 51 Geräte/Zubehör) Nachweis von DON in Getreide Nachweisgrenze: 0,5 ppm 20 Teststreifen Inkubationszeit: 5 min R5904 Toxin T-2 ELISA, Mikrotiterplatte RIDASCREEN T-2 Toxin von T-2 Toxin in Getreide und Futtermitteln Nachweisgrenze: < 5 ppb Inkubationszeit: 1 h 30 min R3801 RIDASCREEN FAST T-2 Toxin von T-2 Toxin in Getreide und Futtermitteln Nachweisgrenze: < 50 ppb Inkubationszeit: 15 min R5302 Toxin T-2 / HT-2 Immunaffinitätssäulen EASI-EXTRACT T-2 & HT-2 Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von T-2 und HT-2 vor der HPLC-Analyse 10 Säulen 50 Säulen RBRP43 RBRP43B Trichothecene Trichothecene P columns Trichothecene EP columns PuriTox Trichothecene PuriTox Trichothecene Plus Clean-up Säulen Aufreinigungssäulen für Trichothecene in Getreide vor GC-MS oder LC-MS Analyse Aufreinigungssäulen für Trichothecene in Lebensmitteln und Futtermitteln vor GC-MS oder LC-MS Analyse Mykotoxin Aufreinigungssäulen für Trichothecene vor GC-Analyse Mykotoxin Aufreinigungssäulen für Trichothecene vor GC-Analyse 30 Säulen RBRP51 30 Säulen RBRP53 25 Säulen TC-T Säulen TC-C210 R-Biopharm AG Produktkatalog

15 Mykotoxine Fumonisin RIDASCREEN Fumonisin ELISA, Mikrotiterplatte von Fumonisin in Mais und Maisprodukten Nachweisgrenze: 25 ppb Inkubationszeit: 45 min R3401 RIDASCREEN FAST Fumonisin GIPSA/FGIS ( ) von Fumonisin in Getreide und Futtermitteln Nachweisgrenze: 0,222 ppm Inkubationszeit: 15 min R5602 Fumonisin FUMONIPREP Fumonisin PuriTox Fumonisin Immunaffinitätssäulen Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Fumonisin B1, B2 und B3 vor der HPLC-Analyse Clean-up Säulen Mykotoxin Aufreinigungssäulen für Fumonisin vor der LC-Analyse 25 Säulen RBRP31 25 Säulen TC-F120 Fumonisin Teststreifen RIDA QUICK Fumonisin Immunochromatographischer Test zum Nachweis von Fumonisin in Mais (visuelle Auswertung) Nachweisgrenze: 4 ppm oder 0,8 ppm 20 Teststreifen Inkubationszeit: 5 min R5604 RIDA QUICK Fumonisin RQS Immunochromatographischer Test zum quantitativen Nachweis von Fumonisin in Mais in Kombination mit dem RIDA QUICK SCAN Lesegerät (Seite 51 Geräte/ Zubehör) Nachweisgrenze: 4 ppm oder 0,8 ppm 20 Teststreifen Inkubationszeit: 5 min R5606 Multi Toxin Immunaffinitätssäulen DZT MS-PREP Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von DON, ZON, T-2 und HT-2 vor der LC-MS-Analyse 10 Säulen 50 Säulen RBRP73 RBRP73B AFLAOCHRAPREP Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Aflatoxin und Ochratoxin A vor der HPLC-Analyse 10 Säulen 50 Säulen RBRP89 RBRP89B AOF MS-PREP Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Aflatoxinen (B1, B2, G1, G2), Ochratoxin A und Fumonisin vor der LC-MS-Analyse 10 columns (3 ml format) 50 columns (3 ml format) RBRP115 RBRP115B AO ZON PREP Immunaffinitätssäulen zur Aufreinigung von Aflatoxinen (B1, B2, G1, G2), Ochratoxin A und Zearalenon vor der HPLC-Analyse 10 Säulen (3 ml Format) 50 Säulen (3 ml Format) RBRP112 RBRP112B Multi Toxin PuriTox Multi Toxin Patulin Pectinase Clean-up Säulen Aufreinigungssäulen für Aflatoxine und Zearalenon vor der HPLC- und GC-Analyse Enzym Enzym zur Proteinklärung von trübem Apfelsaft oder Apfelpüree vor der Patulinbestimmung 25 Säulen TC-M ml RBRP54 Patulin Molecularly imprinted Polymer Säule EASIMIP PATULIN Molecularly imprinted Polymer Säule zur Aufreinigung vor der HPLC-Analyse 10 Säulen 50 Säulen RBRP250 RBRP250B Standards in Lösung AFLASTANDARD Gesamtaflatoxin (B1, B2, G1, G2) 1000 ng/ml (je Aflatoxin 250 ng/ml) in Methanol 6 ml 3 ml RBRP22 RBRP22A M1STANDARD Aflatoxin M ng/ml in Acetonitril 6 ml RBRP42 OCHRASTANDARD Ochratoxin A 1000 ng/ml in Methanol 6 ml 3 ml RBRP11 RBRP11A ZEASTANDARD Zearalenon 1000 ng/ml in Acetonitril 6 ml 3 ml RBRP44 RBRP44A 15

16 Automatisierte Online-Analyse von Mykotoxinen in Lebens- und Futtermitteln IMMUNOPREP ONLINE Immunaffinitätskartuschen werden zusammen mit dem Symbiosis Steuerungssystem verwendet und ermöglichen eine Kombination von automatisierter Online-Probenvorbereitung und Quantifizierung des betreffenden Mykotoxins. Die Immunaffinitätskartusche enthält einen für das Mykotoxin spezifischen monoklonalen Antikörper, der an ein hydrophiles Polymer gekoppelt ist, der hohem Druck standhalten kann. Die Kartusche kann dadurch direkt online mit einem HPLC- oder LC-MS/MS-System gekoppelt werden. Die Immunaffinitätskartusche ermöglicht eine hochspezifische, schnelle und automatisierte Analyse. Bis zu 12 Proben werden online jeweils nacheinander denselben Applikations-, Wasch- und Elutionsschritten unterzogen, bevor die verbrauchte Kartusche automatisch entnommen und durch eine frische Kartusche ersetzt wird. Diese Wiederverwendungshäufigkeit gewährleistet eine optimale Leistung der Kartusche und eliminiert das Risiko von Störsignalen oder Verschleppung. Nach Extraktion des Toxins aus der Probe mit dem Lösungsmittel wird der Extrakt filtriert, verdünnt und in ein Autosampler- Gefäß überführt. Der verdünnte Extrakt wird in die Immunaffinitätskartusche injiziert, und das ggf. in der Probe vorhandene Toxin wird von dem in der Kartusche enthaltenen Antikörper gebunden. Anschließend wird ungebundenes Matrixmaterial durch Waschen der Kartusche automatisch entfernt. Die Waschflüssigkeit wird dem Abfall zugeführt. Die Toxine werden daraufhin durch Online-Elution mit der mobilen Phase von dem Antikörper gelöst, und die gesamte Elutionsfraktion aus der Kartusche wird hinsichtlich des betreffenden Mykotoxins quantitativ analysiert. IMMUNOPREP ONLINE AFLATOXIN Vorteile Wiederverwendbare Kartuschen Qualitätssicherung nach ISO Reproduzierbare Ergebnisse Schnellere Probenanalytik Hoher Probendurchsatz neue Technologieplattform: SYMBIOSYS

17 Mykotoxine Aflatoxin IMMUNOPREP ONLINE AFLATOXIN Online Immunoaffinity Cartridges Online Immunaffinitätskartusche für die automatische Aufreinigung und Analyse von Aflatoxin (B1, B2, G1, G2) mit Hilfe des Symbiosis System und der HPLC 96 Cartridges RBRP900 Ochratoxin A IMMUNOPREP ONLINE OCHRATOXIN DON (Vomitoxin) IMMUNOPREP ONLINE DEOXYNIVALENOL Online Immunoaffinity Cartridges Online Immunaffinitätskartusche für die automatische Aufreinigung und Analyse von Ochratoxin A mit Hilfe des Symbiosis System und der HPLC Online Immunoaffinity Cartridges Online Immunaffinitätskartusche für die automatische Aufreinigung und Analyse von Deoxinivalenol mit Hilfe des Symbiosis System und der HPLC 96 Cartridges RBRP Cartridges RBRP902 17

18 Trilogy Mykotoxin Referenzmaterialien und Standards Trilogy Analytical Laboratory bietet eine große Auswahl an zertifizierten Referenzmaterialien und analytischen Standards für die Mykotoxinanalytik an. Die Referenzmaterialien sind natürlich kontaminierte Getreideproben und können für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen eingesetzt werden. Besonders gut eignen sie sich zur Methodenvalidierung, als Positivkontrollen in der Laborroutine und zur Schulung neuer Mitarbeiter. Die Homogenität der Referenzmaterialien wird durch die strengen Qualitätskontrollen während ihrer Herstellung sichergestellt. Es stehen verschiedene Matrizes mit unterschiedlichen Kontaminationsgraden in Packungsgrößen von 100 g, 500 g und 1 kg in wiederverschließbaren Beuteln zur Verfügung. Auch Multitoxin-Referenzmaterial ist erhältlich. Die Referenzmaterialien eignen sich auch für ein Proficiency Testing. Trilogy Analytical Laboratory bietet hierzu die Trilogy Double Check Produkte an. Für das Double Check- Programm werden natürlich kontaminierte Getreideprodukte eingesetzt, deren Mykotoxin-Gehalte dem Kunden nicht bekannt sind. Die Daten werden an Trilogy zur statistischen Auswertung der Ergebnisse übermittelt. Anschließend erhalten die Teilnehmer einen ausführlichen Bericht. Die Produktpalette umfaßt ein breites Angebot von analytischen Standards für über 30 verschiedene Mykotoxine. Die kristallinen Standards eignen sich für die Dotierung von Proben und zur Kalibrierung der jeweiligen HPLC- oder GC-Methode. Die einfache Handhabung zur Rekonstitution der kristallinen Standards reduziert die Arbeitsschritte beim Umgang mit gefährlichen Mykotoxinen. Die Flüssigstandards liegen in konzentrierter Form in Lösungsmitteln vor. Eine Überprüfung der Konzentration mittels Spektralphotometer ist überflüssig und minimiert so die Vorbereitung und den Aufwand für eine exakte HPLC-Bestimmung von Mykotoxinen. Trilogy zertifizierte Mykotoxin Referenzmaterialien Trilogy Mykotoxin Standards

19 Mykotoxine Trilogy Dried Standard kristallin Aflatoxin B-1 Aflatoxin B-1 25 µg/ml nach dem Auflösen TS-104 Aflatoxin B-2 Aflatoxin B-2 25 µg/ml nach dem Auflösen Aflatoxin G-1 Aflatoxin G-1 25 µg/ml nach dem Auflösen Aflatoxin G-2 Aflatoxin G-2 25 µg/ml nach dem Auflösen TS-105 TS-106 TS-107 Aflatoxins B-1, G-1, B-2, G-2 Aflatoxine B-1, G-1, B-2, G-2 (4:1:4:1) 2 / 0,5 µg/ml nach dem Auflösen TS-108 Aflatoxin M1 Aflatoxin M1 1 µg/ml nach dem Auflösen Fumonisin B-1, B-2 Fumonisin B-1, Fumonisin B-2 (10:3) 100 / 30 µg/ml nach dem Auflösen TS-130 TS-202 Type A & B Trichothecenes Typ A & B Trichothecene (Fusarenon X, Deoxynivalenol, Nivalenol, 3 & 15 Acetyl-DON, HT-2 Toxin, Diacetoxyscirpenol, T-2 Toxin, Neosolaniol) je 100 µg/ml nach dem Auflösen TS-307 DON Deoxinivalenol 50 µg/ml nach dem Auflösen T-2 Toxin T-2 Toxin 100 µg/ml nach dem Auflösen Diacetoxyscirpenol (DAS) Diacetoxyscirpenol (DAS) 100 µg/ml nach dem Auflösen Deoxynivalenol (DON) Deoxynivalenol (DON) 100 µg/ml nach dem Auflösen Neosolaniol Neosolaniol 100 µg/ml nach dem Auflösen HT-2 Toxin HT-2 Toxin 100 µg/ml nach dem Auflösen 3-Acetyl Deoxynivalenol 3-Acetyl-Deoxynivalenol 100 µg/ml nach dem Auflösen 15-Acetyl Deoxynivalenol 15-Acetyl-Deoxynivalenol 100 µg/ml nach dem Auflösen Nivalenol Nivalenol 100 µg/ml nach dem Auflösen Fusarenon X Fusarenon X 100 µg/ml nach dem Auflösen TS-310 TS-314 TS-316 TS-317 TS-328 TS-333 TS-342 TS-343 TS-344 TS-351 Type A Trichothecenes Type A Trichothecenes (Diacetoxyscirpenol, HT-2 Toxin, T-2 Toxin, Neosolaniol) 10 µg/ml nach dem Auflösen TS-353 Type B Trichothecenes Type B Trichothecenes (Fusarenon X, Deoxynivalenol, 3- & 15-Acetyl DON, Nivalenol) 10 µg/ml nach dem Auflösen TS-354 Zearalenon Zearalenon 25 µg/ml nach dem Auflösen Ochratoxin A Ochratoxin A 1 µg/ml nach dem Auflösen Cyclopiazonic Acid Cyclopiazonsäure 10 µg/ml nach dem Auflösen Citrinin Citrinin 5 µg/ml nach dem Auflösen TS-401 TS-503 TS-802 TS

20 Mykotoxine Trilogy Liquid Standard flüssig Aflatoxin B1 Aflatoxin B1 25 µg/ml Acetonitril (10 ml) TSL-104 Aflatoxin B2 Aflatoxin B2 25 µg/ml Acetonitril (10 ml) TSL-105 Aflatoxin G1 Aflatoxin G1 25 µg/ml Acetonitrile (10 ml) TSL-106 Aflatoxin G2 Aflatoxin G2 25 µg/ml Acetonitril (10 ml) TSL-107 Aflatoxins B1, B2, G1, G2 Aflatoxine B1, B2, G1, G2 (4:1:4:1) 2,0 / 0,5 µg/ml Acetonitril (10 ml) TSL-108 Aflatoxin M1 Aflatoxin M1 0,5 µg/ml Acetonitril (2 ml) TSL-143 Fumonisin B1, B2 Fumonisin B1, Fumonsin B2 (10:3) 100 / 30 µg/ml Acetonitril / Wasser (50/50) (2 ml) Fumonisin B1 Fumonisin B1 100 µg/ml Acetonitril / Wasser (50/50) (2 ml) Fumonisin B2 Fumonisin B2 100 µg/ml Acetonitril / Wasser (50/50) (2 ml) TSL-202 TSL-204 TSL-205 Type A & B Trichothecenes Type A & B Trichothecene (Fusarenon-X, DON, Nivalenol, 3- / 15-Acetyl-DON, HT-2 Toxin, Diacetoxyscirpenol, T-2 Toxin, Neosolaniol) 100 µg/ml Acetonitril (2 ml) TSL-307 T-2 Toxin T-2 Toxin 100 µg/ml Acetonitril (5 ml) TSL-314 Deoxynivalenol (DON) Deoxynivalenol (DON) 100 µg/ml Methanol (10 ml) TSL-317 HT-2 Toxin HT-2 Toxin 100 µg/ml Acetonitril (5 ml) TSL-333 Zearalenon Zearalenon 25 µg/ml Methanol (10 ml) TSL-401 Ochratoxin Ochratoxin 10 µg/ml Methanol (5 ml) TSL-504 Patulin Patulin 25 µg/ml Acetonitril (5 ml) TSL-601 Trilogy Referenzmaterial Lebens- und Futtermittel Aflatoxin Art und Gehalt der Probe auf Anfrage 100 g 500 g 1000 g Ochratoxin Art und Gehalt der Probe auf Anfrage 100 g 500 g 1000 g Zearalenon Art und Gehalt der Probe auf Anfrage 100 g 500 g 1000 g Deoxynivalenol Art und Gehalt der Probe auf Anfrage 100 g 500 g 1000 g Fumonisin Art und Gehalt der Probe auf Anfrage 100 g 500 g 1000 g Multitoxin Art, Gehalt und Mykotoxine auf Anfrage 100 g 500 g 1000 g TR-A100 TR-A500 TR-A1000 TR-O100 TR-O500 TR-O1000 TR-Z100 TR-Z500 TR-Z1000 TR-D100 TR-D500 TR-D1000 TR-F100 TR-F500 TR-F1000 TR-MT100 TR-MT500 TR-MT1000 Komplexe Matrizes; Einzel- und Multiitoxin Art, Gehalt und Mykotoxine auf Anfrage 100 g 500 g 1000 g TR-CC100 TR-CC500 TR-CC 1000 R-Biopharm AG Produktkatalog

R-Biopharm AG. Produktkatalog. Lebensmittel- & Futtermittelanalytik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Analytik.

R-Biopharm AG. Produktkatalog. Lebensmittel- & Futtermittelanalytik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Analytik. R-Biopharm AG Produktkatalog Lebensmittel- & Futtermittelanalytik 2016 R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Analytik. R-Biopharm AG Produktkatalog 2016 Inhalt R-Biopharm Testsysteme im Überblick 6 Enzymatische

Mehr

RIDASCREEN Gliadin erhält AOAC Official First Action Status

RIDASCREEN Gliadin erhält AOAC Official First Action Status Lebensmittel- & Futtermittelanalytik Juni/2007 I/2012 RIDASCREEN Gliadin erhält AOAC Official First Action Status Gliadin (Art. Nr. R7001) wurde von der AOAC International als Official First Action Method

Mehr

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle Romer Labs Diagnostic GmbH / (Kurzbez: Quantas)

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle Romer Labs Diagnostic GmbH / (Kurzbez: Quantas) Romer Labs Diagnostic GmbH / (Kurzbez: Quantas) 1 Seite Fachgebietsliste Prüfstelle 4 Seiten Akkreditierungsumfang Prüfstelle Fachgebietsliste der Prüfstelle Romer Labs Diagnostic GmbH / (Kurzbez: Quantas)

Mehr

RIDASCREEN Sesame Art. Nr. R7202

RIDASCREEN Sesame Art. Nr. R7202 Lebensmittel- & Futtermittelanalytik Juni/2007 I/2014 RIDASCREEN Sesame Art. Nr. R7202 Die allergische Reaktion auf Sesam ist eine immer häufiger vorkommende Form der Lebensmittelallergie. Der Verzehr

Mehr

Quantitative Allergen-Analytik als Voraussetzung für harmonisierte action-level (EU-VITAL)

Quantitative Allergen-Analytik als Voraussetzung für harmonisierte action-level (EU-VITAL) Quantitative Allergen-Analytik als Voraussetzung für harmonisierte action-level (EU-VITAL) Matthias Kuhn Warum quantitative Allergen-Analytik? Wer benötigt die quantitative Information? EU: Allergen Nulltoleranz

Mehr

Mykotoxine Allergene Histamin Mikrobiologie Hygiene

Mykotoxine Allergene Histamin Mikrobiologie Hygiene Mandeln ß-Lactoglobulin (BLG) Casein Ei Gliadin (Gluten) Haselnuss Lupine Senf Erdnuss Sesam Krebstiere (Crustacea) Soja Gesamt-Milch (Casein & Molke) Walnuss The Dairy School Auchincruive, Ayr, KA6 5HW

Mehr

EU-weite Grenzwerte für Ochratoxin A, (EG) Nr. 123/2005

EU-weite Grenzwerte für Ochratoxin A, (EG) Nr. 123/2005 Lebens- und Analytik II/05 EU-weite Grenzwerte für Ochratoxin A (EG) Nr. 123/2005 Die EU-Mykotoxin Verordnung wurde kürzlich erweitert und Höchstmengen für Wein Traubensaft und Kaffee festgesetzt. Im Folgenden

Mehr

Service-Auftragsformular

Service-Auftragsformular Bitte das ausgefüllte Auftragsformular (2 Seiten + entsprechende Anhänge) mit der Probe einsenden Kontaktdaten Auftraggeber PLZ, Ort Kunden-Nr. Auftrags-Nr. VAT ID Einsender (falls abweichend vom Auftraggeber)

Mehr

Vitaminanalytik bei Getränken Wie viele Vitamine enthält das flüssige Obst wirklich?

Vitaminanalytik bei Getränken Wie viele Vitamine enthält das flüssige Obst wirklich? VITAMINANALYTIK QUALITÄTSSICHERUNG Vitaminanalytik bei Getränken Wie viele Vitamine enthält das flüssige Obst wirklich? Bioanalytische Verfahren Mikrobiologische Vitaminbestimmung Qualitätssicherung Vitaminanalytik

Mehr

In vino veritas Allergennachweis im Wein schafft Klarheit

In vino veritas Allergennachweis im Wein schafft Klarheit R-Biopharm AG In vino veritas Allergennachweis im Wein schafft Klarheit Dr. Mareike Richter 28.02.2012 Bernkastel-Kues R-Biopharm AG An der neuen Bergstraße 17 64297 Darmstadt, Germany info@r-biopharm.de

Mehr

Besinnliche Weihnachten. Die Themen: und einen guten Start ins Jahr 2011 wünscht Ihnen R-Biopharm. Lebensmittel- & Futtermittelanalytik

Besinnliche Weihnachten. Die Themen: und einen guten Start ins Jahr 2011 wünscht Ihnen R-Biopharm. Lebensmittel- & Futtermittelanalytik Lebensmittel- & Futtermittelanalytik Juni/2007 IV/2010 Die Themen: S.2 Zu unseren Produkten S.5 Informationen von Rhône (RBR), Schottland S.6 Workshops 2011 Besinnliche Weihnachten und einen guten Start

Mehr

60. Baden-Württembergischer Pflanzenschutztag Osterburken, 21. Februar 2013

60. Baden-Württembergischer Pflanzenschutztag Osterburken, 21. Februar 2013 Analytik bei Fusarium spp. und derentoine 60. Baden-Württembergischer Pflanzenschutztag Osterburken, 21. Februar 2013 Dr. Wolfgang Wagner, LTZ Augustenberg, Referat 24 SG Mikrobiologie und Molekularbiologie

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18348-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18348-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18348-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 02.07.2013 bis 01.07.2018 Ausstellungsdatum: 13.08.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

. = Standardabweichung, berechnet aus Ergebnissen, die unter Vergleichsbedingungen erhalten worden sind.

. = Standardabweichung, berechnet aus Ergebnissen, die unter Vergleichsbedingungen erhalten worden sind. RESOLUTION OIV/OENO 427/2010 Geändert Durch OIV-COMEX 502-2012 1 Definitionen der Verfahrenskriterien Richtigkeit r = Grad der Übereinstimmung zwischen dem aus einer großen Serie von Testergebnissen erhaltenen

Mehr

Workshops. Übersicht. Allergene ELISA (Aufbau-Kurs) Enzymatik (Aufbau- und Standard-Kurs) HACCP Mikrobiologie Mykotoxine Vitamine real-time PCR

Workshops. Übersicht. Allergene ELISA (Aufbau-Kurs) Enzymatik (Aufbau- und Standard-Kurs) HACCP Mikrobiologie Mykotoxine Vitamine real-time PCR Workshops Übersicht Allergene ELISA (Aufbau-Kurs) Enzymatik (Aufbau- und Standard-Kurs) HACCP Mikrobiologie Mykotoxine Vitamine real-time PCR 2015 R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Analytik. Einleitung

Mehr

Schimmelpilze und Mykotoxine

Schimmelpilze und Mykotoxine Einführung Schimmelpilze und deren Stoffwechselprodukte die Mykotoxine richten in der Landwirtschaft beträchtlichen Schaden an. Ein stark mit Schimmelpilzen befallener Bestand führt zur Ertrags- und Qualitätsminderung,

Mehr

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle (ISO/IEC 17025) b.i.s. analytics GmbH / (Ident.Nr.: 0254)

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle (ISO/IEC 17025) b.i.s. analytics GmbH / (Ident.Nr.: 0254) 1 BVL G 30.40-4 2013-01 Nachweis einer bestimmten, häufig in gentechnisch veränderten Organismen (GVO) verwendeten DNA- Sequenz aus dem bar-gen von Streptomyces hygroscopicus in Pflanzen - Element-spezifisches

Mehr

Biomarker für Mykotoxine

Biomarker für Mykotoxine M MYCOTOXIN RISK A N A G M Y C OF IX E N E M T Biomarker für Mykotoxine Potenziale und Tücken Christina Schwab Produktmanagerin, Mykotoxin-Risiko-Management 2 Christina Schwab Produktmanagerin, Mykotoxin-Risiko-Management

Mehr

Wasserchemie Modul 7

Wasserchemie Modul 7 Wasserchemie Modul 7 Prinzip eines heterogenen Enzyme ELISA Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay Was sind Antikörper Antikörper (Immunoglobuline) sind Eiweißstoffe stoffe,, die Tiere und Menschen zur Abwehr

Mehr

Produktspezifikation ROELLCHEN KLEIN DUO/ PAC/ 0,45 KG_DE ALLGEMEINE INFORMATION 2. SENSORIK 3. ZUTATENLISTE 4.

Produktspezifikation ROELLCHEN KLEIN DUO/ PAC/ 0,45 KG_DE ALLGEMEINE INFORMATION 2. SENSORIK 3. ZUTATENLISTE 4. 1. ALLGEMEINE INFORMATION Artikelnummer: Verkehrsbezeichnung: Schokoladendekor Produktbeschreibung: Hochwertige Zartbitter und weiße Schokolade vielseitig verwendbar zum Verzieren von Backwaren, Desserts

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19128-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19128-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19128-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 13.08.2015 bis 18.12.2016 Ausstellungsdatum: 13.08.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Nachweis allergener Haselnussbestandteile in Backwaren und in den dafür verwendeten Rohstoffen und Zwischenprodukten. 57. Tagung für Getreidechemie

Nachweis allergener Haselnussbestandteile in Backwaren und in den dafür verwendeten Rohstoffen und Zwischenprodukten. 57. Tagung für Getreidechemie Nachweis allergener Haselnussbestandteile in Backwaren und in den dafür verwendeten Rohstoffen und Zwischenprodukten 57. Tagung für Getreidechemie Detmold, 21. Juni 2006 Allergenkennzeichnung Allergene

Mehr

R-Biopharm news. Season's Greetings & Happy New Year. Vrolijk kerstfeest en een gelukkig nieuwjaar! Buon Natale e Felice Anno Nuovo

R-Biopharm news. Season's Greetings & Happy New Year. Vrolijk kerstfeest en een gelukkig nieuwjaar! Buon Natale e Felice Anno Nuovo R-Biopharm news Lebensmittel- & Futtermittelanalytik IV/2014 Season's Greetings & Happy New Year Buon Natale e Felice Anno Nuovo Vrolijk kerstfeest en een gelukkig nieuwjaar! Feliz Navidad y Próspero Año

Mehr

Die wichtigsten Mykotoxine

Die wichtigsten Mykotoxine Die wichtigsten Mykotoxine Aspergillus-Toxine: Aflatoxin B1, G1, M1, Ochratoxin A, Sterigmatocystin, Cyclopiazonsäure Penicillium-Toxine: Ochratoxin A, Citrinin, Patulin, Cyclopiazonsäure, Penitrem A Fusarium-Toxine:

Mehr

Paul Mertens Molkerei GmbH & Co KG Teil H: Produktspezifikationen

Paul Mertens Molkerei GmbH & Co KG Teil H: Produktspezifikationen Produktbezeichnung: Mertens Premium-Quark Produktbeschreibung: Pasteurisierte Magermilch wird in Prozesstanks gefahren, mit Kultur angesäuert und mit Lab dickgelegt. Bei einem bestimmten ph-wert wird die

Mehr

Schnelle und effektive

Schnelle und effektive Thermo Scientific Gallery Plus Beermaster Schnelle und effektive Qualitätsüberwachung für Brauereien Kolorimetrische Bier-, Würze und Malzanalyse Automatische Bitterstoffanalyse Der Thermo Scientific Gallery

Mehr

Qualitativer und quantitativer Nachweis von Antibiotika

Qualitativer und quantitativer Nachweis von Antibiotika Qualitativer und quantitativer Nachweis von Antibiotika in der milchwirtschaftlichen Praxis Dr. Katrin Kloth 3. Triesdorfer Milchrunde 17. November 2011 MPR, Wolnzach Problemstellung Antibiotika sind in

Mehr

Testosteron ELISA, EIA

Testosteron ELISA, EIA Testosteron ELISA, EIA Enzymimmunoassay für Testosteron in porcinem Serum/Plasma Kurzbeschreibung der Assay-Durchführung 1. Testbestandteile und Lösungen auf Raumtemperatur bringen (Ausnahme: Tracer-Stammlösung

Mehr

Gebrauchsanweisung. Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA

Gebrauchsanweisung. Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA Gebrauchsanweisung Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von Mikrobieller Transglutaminase (MTG) Art.-Nr. E021 Für Forschungs & Entwicklungszwecke Revision

Mehr

WESAMIN GmbH & Co. KG

WESAMIN GmbH & Co. KG WESAMIN GmbH & Co. KG Arbeitsanleitung Histamin - Lebensmittel ELISA Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von Histamin in Wein, Fischmehl, Fisch, Wurst, Käse und Milch REF HLM00 96 2 8 C WESAMIN

Mehr

Auswertungs-Bericht Laborvergleichsuntersuchung. DLA 02/2014 Allergene II. Soja und Weizen. in "gluten-freier" Backware

Auswertungs-Bericht Laborvergleichsuntersuchung. DLA 02/2014 Allergene II. Soja und Weizen. in gluten-freier Backware DLA Dienstleistung Lebensmittel Analytik GbR Auswertungs-Bericht Laborvergleichsuntersuchung 02/2014 Allergene II: Soja und Weizen in "gluten-freier" Backware Dienstleistung Lebensmittel Analytik GbR Pinnberg

Mehr

PRODUKT - INFORMATION

PRODUKT - INFORMATION PRODUKT INFORMATION Beschreibung/ Anwendung Methode / Dosierung Äusserliche Eigenschaften Mehrzweckbrotverbesserer Bestandteile 0.30.5% auf Mehlanteil Trockenmasse 95% Pulverförmig Nicht staubend Kalziumkarbonat

Mehr

Waffelmix Mix für die Bereitung von Waffeln

Waffelmix Mix für die Bereitung von Waffeln 1. ALLGEMEINE INFORMATION Artikelnummer: Verkehrsbezeichnung: Produktbeschreibung: 05-20122 Waffelmix Mix für die Bereitung von Waffeln 2. SENSORIK Geschmack: Geruch: Farbe: Textur / Konsistenz: typisch

Mehr

Fisch Mucosa Test Verfahren zur Erfassung von Fremdstoffen mit östrogener Wirkung und anderen endokrinen Disruptoren

Fisch Mucosa Test Verfahren zur Erfassung von Fremdstoffen mit östrogener Wirkung und anderen endokrinen Disruptoren Fisch Mucosa Test Verfahren zur Erfassung von Fremdstoffen mit östrogener Wirkung und anderen endokrinen Disruptoren Umfassende Freilandstudien haben gezeigt, dass die Geschlechtsdifferenzierung von barschartigen

Mehr

RESOLUTION OIV/OENO 427/2010 KRITERIEN FÜR METHODEN ZUR QUANTIFIZIERUNG VON POTENTIELL ALLERGENEN RÜCKSTÄNDEN EIWEISSHALTIGER SCHÖNUNGSMITTEL IM WEIN

RESOLUTION OIV/OENO 427/2010 KRITERIEN FÜR METHODEN ZUR QUANTIFIZIERUNG VON POTENTIELL ALLERGENEN RÜCKSTÄNDEN EIWEISSHALTIGER SCHÖNUNGSMITTEL IM WEIN RESOLUTION OIV/OENO 427/2010 KRITERIEN FÜR METHODEN ZUR QUANTIFIZIERUNG VON POTENTIELL ALLERGENEN RÜCKSTÄNDEN EIWEISSHALTIGER SCHÖNUNGSMITTEL IM WEIN Die GENERALVERSAMMLUNG, unter Berücksichtigung des

Mehr

MERKBLATT. Kennzeichnung der Allergene

MERKBLATT. Kennzeichnung der Allergene Kennzeichnung der Allergene Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel MERKBLATT 1 Veterinäramt

Mehr

FUTTERMITTEL und TECHNOLOGISCHE WERTPRÜFUNG LEISTUNGSSPEKTRUM

FUTTERMITTEL und TECHNOLOGISCHE WERTPRÜFUNG LEISTUNGSSPEKTRUM FUTTERMITTEL und TECHNOLOGISCHE WERTPRÜFUNG LEISTUNGSSPEKTRUM WIR SCHAUEN DRAUF Qualitativ hochwertige und sichere Produkte insbesondere unter den Aspekten der menschlichen Gesundheit sind ein wesentlicher

Mehr

Mykotoxinsituation in Österreich

Mykotoxinsituation in Österreich Mykotoxinsituation in Österreich Dr. Richard Öhlinger Kompetenzzentrum Cluster Chemie Linz Lebensmittelcluster OÖ und NÖ Technologietag Getreide Wels, 18.1.2012 Österreichische Agentur für Gesundheit und

Mehr

Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV. Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden:

Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV. Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden: Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden: Artikelbezeichnung/Verkehrsbezeichnung Menge Preis / evtl.

Mehr

Verordnung des EDI über die Kennzeichnung und Anpreisung von Lebensmitteln

Verordnung des EDI über die Kennzeichnung und Anpreisung von Lebensmitteln Verordnung des EDI über die Kennzeichnung und Anpreisung von Lebensmitteln (LKV) Änderungen vom... Das Eidgenössische Departement des Innern verordnet: I Die Verordnung des EDI vom 23. November 2005 1

Mehr

Abbau von Gluten in alkoholfreien Getränken auf Getreidebasis durch Peptidasen 1

Abbau von Gluten in alkoholfreien Getränken auf Getreidebasis durch Peptidasen 1 Abbau von Gluten in alkoholfreien Getränken auf Getreidebasis durch Peptidasen 1 Benedict Schwarzl, Herbert Wieser, Peter Köhler, Lichtenberg-strasse 4, 85748 Garching 1 Gefördert von der Wiswsenschaftsgemeinschaft

Mehr

SICHERE BESTIMMUNG VON GENTECHNISCH VERÄNDERTEN ORGANISMEN GENTECHNIK IN DER WARENKETTE

SICHERE BESTIMMUNG VON GENTECHNISCH VERÄNDERTEN ORGANISMEN GENTECHNIK IN DER WARENKETTE SICHERE BESTIMMUNG VON GENTECHNISCH VERÄNDERTEN ORGANISMEN GENTECHNIK IN DER WARENKETTE SICHERE BESTIMMUNG VON GENTECHNISCH VERÄNDERTEN ORGANISMEN GENTECHNIK IN DER WARENKETTE DIE GENTECHNIK Mittels Gentechnik

Mehr

Österreichisches Lebensmittelbuch

Österreichisches Lebensmittelbuch Österreichisches Lebensmittelbuch IV. Auflage Codexkapitel / B 7 / Fruchtsäfte, Gemüsesäfte Veröffentlicht mit Erlass: BMGF-75210/0004-IV/B/10/2005 vom 4.2.2005 Veröffentlichung der Toleranzen bei der

Mehr

Analytik von Mykotoxinen - Möglichkeiten und Grenzen -

Analytik von Mykotoxinen - Möglichkeiten und Grenzen - Analytik von Mykotoxinen - Möglichkeiten und Grenzen - Schwerpunkte Mykotoxine und ihr Vorkommen in Futtermitteln Höchst- und Richtwerte in Futtermitteln Analysenmethoden in Futtermitteln Rückstandsanalytische

Mehr

Neue diagnostische Verfahren zum Nachweis von Erregern Lebensmittelbedingter Infektionen

Neue diagnostische Verfahren zum Nachweis von Erregern Lebensmittelbedingter Infektionen FEDERAL INSTITUTE FOR RISK ASSESSMENT Neue diagnostische Verfahren zum Nachweis von Erregern Lebensmittelbedingter Infektionen Burkhard Malorny Moderne Erregerdiagnostik: Der Wettlauf gegen die Zeit Ziel:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14549-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14549-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14549-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 07.08.2014 bis 21.08.2016 Ausstellungsdatum: 07.08.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Produkt-Spezifikation

Produkt-Spezifikation Produkt-Spezifikation Ackermanns Haus "Flüssiges Obst" GmbH & Co. KG, Sonnenblick, D-0 Ellefeld Telefon: 0-0 Fax: 0/ Version: AHQS F0 Datum:.0.0 Allgemeine Angaben Artikelbezeichnung: Artikelnummer: Verkehrsbezeichnung:

Mehr

Codex-Standard für diätetische Lebensmittel, die für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit bestimmt sind

Codex-Standard für diätetische Lebensmittel, die für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit bestimmt sind Codex Stan 118 A VII-5 Codex-Standard für diätetische Lebensmittel, die für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit bestimmt sind (Codex Stan 118-1979, Änderung 1-1983, Revision 1 2008) 1. Geltungsbereich

Mehr

Bericht: Produktprüfung Auftragsnummer: 70000005 Projektname: EDEKA-CHAROLUXE Standort: Heddesheim

Bericht: Produktprüfung Auftragsnummer: 70000005 Projektname: EDEKA-CHAROLUXE Standort: Heddesheim Art der Prüfung Konzeptionsphase Evaluierungsphase Verifizierungsphase Betriebsbegehung/Fertigungsstättenbesichtigung Produktprüfung / Auswertung Untersuchungsergebnisse Bewertungsgrundlagen Lasten- und

Mehr

Überblick über österreichrelevante Mykotoxin Höchst- und Richtwerte (Stand 1.1.2015)

Überblick über österreichrelevante Mykotoxin Höchst- und Richtwerte (Stand 1.1.2015) Überblick über österreichrelevante Mykotoxin Höchst- und Richtwerte (Stand 1.1.015) zusammengestellt salvo errore et omissione von Richard Öhlinger, AGES GmbH, Abteilung Kontaminantenanalytik, Wieningerstr.

Mehr

PRIONTYPE post mortem

PRIONTYPE post mortem Die neue Generation von BSE-Schnelltests Ulrike Krummrei, Claudia Engemann, Thomas Kramer, Jörg Lehmann und Jörg Gabert Labor Diagnostik GmbH Leipzig, Deutscher Platz 5b, 04103 Leipzig TSE-Diagnostik Wieso

Mehr

PFBV - ELISA. Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay. zum Nachweis des. Pelargonium flower break virus (PFBV)

PFBV - ELISA. Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay. zum Nachweis des. Pelargonium flower break virus (PFBV) Baumgartenstr. 5 D-79285 Ebringen (FRG) Tel.: +49 7664 600254 Fax: +49 7664 600255 Email: info@steffens-biotec.com PFBV - ELISA Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay zum Nachweis des Pelargonium flower break

Mehr

Mykotoxin-Testlösungen. Umfassend Innovativ Zuverlässig

Mykotoxin-Testlösungen. Umfassend Innovativ Zuverlässig Mykotoxin-Testlösungen Umfassend Innovativ Zuverlässig Verlässliche Resultate vom Partner Ihres Vertrauens Seit mehr als 30 Jahren entwickelt Neogen Europe Ltd Testlösungen für die Analyse von Mykotoxinen.

Mehr

Produktdeklarationen bei Fertigpackungen. Deklaration von Fertigpackungen bisher musste angegeben werden:

Produktdeklarationen bei Fertigpackungen. Deklaration von Fertigpackungen bisher musste angegeben werden: Produktdeklarationen bei Fertigpackungen Deklaration von Fertigpackungen bisher musste angegeben werden: Artikelbezeichnung bei Fantasienamen (z. B. Engelsaugen) außerdem die Verkehrsbezeichnung des Artikels

Mehr

1.2 Hazard Analysis and Critical Control Point (HACCP)-Konzept BgVV

1.2 Hazard Analysis and Critical Control Point (HACCP)-Konzept BgVV Inhaltsverzeichnis Band 1 Vorwort Autoren und Herausgeber 1 Einführung und Grundlagen 1.1 Zum Begriff der Lebensmittelhygiene HEESCHEN 1.2 Hazard Analysis and Critical Control Point (HACCP)-Konzept BgVV

Mehr

1 Molekulare Lebensmittelanalytik... 1 Ulrich Busch 1.1 Einleitung... 1

1 Molekulare Lebensmittelanalytik... 1 Ulrich Busch 1.1 Einleitung... 1 Inhalt 1 Molekulare Lebensmittelanalytik... 1 Ulrich Busch 1.1 Einleitung... 1 2 Kultivierungsverfahren für Bakterien... 5 Ute Messelhäußer 2.1 Einleitung... 5 2.2 Anreicherungsverfahren... 7 2.2.1 Nichtselektive

Mehr

Nahrungsmittel-Unverträglichkeit? Jetzt handeln!

Nahrungsmittel-Unverträglichkeit? Jetzt handeln! Nahrungsmittel-Unverträglichkeit? Jetzt handeln! In der Schweiz leiden weit über 1 Million Menschen an einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit. Sehr verbreitet sind Unverträglichkeiten gegenüber Lactose

Mehr

Lebensmittelinformationsverordnung und Allergeninformationsverordnung. 2014/2015, Linz

Lebensmittelinformationsverordnung und Allergeninformationsverordnung. 2014/2015, Linz Lebensmittelinformationsverordnung und Allergeninformationsverordnung 2014/2015, Linz Lebensmittelinformationsverordnung (EU) Nr. 1169/2011 Ziel: Vereinfachung, mehr und bessere Information (auch bei Fernabsatz),

Mehr

anti-httg IgG ELISA Kit

anti-httg IgG ELISA Kit ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung von anti-human- Gewebetransglutaminase IgG Antikörpern in Serum Gültig ab 20.06.2008 K 9398 +8 C +2 C 96 Immundiagnostik AG, Stubenwald-Allee 8a, D 64625 Bensheim Tel.:

Mehr

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch erhalten eine umfassende Betrachtung der Inhaltsstoffe inkl. intensiver Befassung mit der Nahrungsmittelpyramide und der Wichtigkeit des Eis in diesem Zusammenhang.

Mehr

600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System

600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System 600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System DST Das Liquid Allergen System ist ein ELISA-System zur In-vitro Diagnostik allergenspezifischer IgE- und IgG 4 -Antikörper in Serum oder Plasma.

Mehr

Ein Blick in die Zukunft, Entwicklung neuer Testverfahren zum Nachweis von Salmonellen und Campylobacter. Dr. Janin Stratmann-Selke

Ein Blick in die Zukunft, Entwicklung neuer Testverfahren zum Nachweis von Salmonellen und Campylobacter. Dr. Janin Stratmann-Selke Ein Blick in die Zukunft, Entwicklung neuer Testverfahren zum Nachweis von Salmonellen und Campylobacter Dr. Janin Stratmann-Selke Salmonellen und Campylobacter als Erreger von Lebensmittelinfektionen

Mehr

Lebensmittelallergien aus diätologischer Sicht

Lebensmittelallergien aus diätologischer Sicht Lebensmittelallergien aus diätologischer Sicht 15.04.2015 Ing. Paula Gschwantner Quelle: Roter Faden Allergien vs. Intoleranzen Ursachen Beschwerden - Therapie 14 Allergene lt. LMIV Der allergische Kunde

Mehr

Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut

Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Diagnostik für die personalisierte Darmkrebstherapie Unkontrollierte

Mehr

Produktspezifikation. Durchschnittliche Nährwerte * : Kann Spuren von Erdnüssen, Gluten und Schalenfrüchten enthalten.

Produktspezifikation. Durchschnittliche Nährwerte * : Kann Spuren von Erdnüssen, Gluten und Schalenfrüchten enthalten. Produktspezifikation Produkt: Protein-Riegel mit 34 % Protein, verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA) und Vitaminen. Mit 18 % Zartbitterschokoladenüberzug. Schokoladen Geschmack. Datum: 09.11.2015 Zutaten:

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

Peptid in Plasma: selektive und sensitive Analytik LC/MS-Diskussionstreffen, Wuppertal, 13.11.2007. Thomas Wirz, Roche Bioanalytik, Basel

Peptid in Plasma: selektive und sensitive Analytik LC/MS-Diskussionstreffen, Wuppertal, 13.11.2007. Thomas Wirz, Roche Bioanalytik, Basel Peptid in Plasma: selektive und sensitive Analytik LC/MS-Diskussionstreffen, Wuppertal, 13.11.2007 Thomas Wirz, Roche Bioanalytik, Basel Ausgangslage: Synthetisches Peptid Molekulargewicht 3340 Da Dosis

Mehr

LD BioScreen. Low Density Biochip Schnelltest-Systeme. Offenes System für Sandwich-Immunoassays. LD BioScreen

LD BioScreen. Low Density Biochip Schnelltest-Systeme. Offenes System für Sandwich-Immunoassays. LD BioScreen LD BioScreen Low Density Biochip Schnelltest-Systeme Offenes System für Sandwich-Immunoassays LD BioScreen Die Alternative zur Mikrotiterplatte Für Assays im Forschungslabor Sie sparen Material, Zeit und

Mehr

Herausforderung: Allergenkennzeichnung in betrieblichen Kantinen ab 2014

Herausforderung: Allergenkennzeichnung in betrieblichen Kantinen ab 2014 Herausforderung: Allergenkennzeichnung in betrieblichen Kantinen ab 2014 LMIV, Wünsche der Allergiker, Speisekartengestaltung Dr. Sylvia Pfaff, 27. Juni 2014, 09:30 Uhr FIS Europe, Deutschland 1 VO (EU)

Mehr

Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/#

Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/# Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/# Zutaten %-Anteil Teilkomponente von zusammengesetzten Zutaten / Zusatzstoffe und Allergene / wichtige Bemerkungen Weizenvollkornmehl 54,7 Wasser Weizenmehl

Mehr

Mensaessen besser kennzeichnen

Mensaessen besser kennzeichnen JUSO HOCHSCHULGRUPPE UNIVERSITÄT WÜRZBURG www.juso-hsg-wuerzburg.de E-Mail: tobias.pietsch@uni-wuerzburg.de Mensaessen besser kennzeichnen Auf den Auswahlzetteln in der Mesa werden zur Zeit nur die kennzeichnungspflichtigen

Mehr

Nachweis gentechnisch veränderter Lebensmittel: Ohne Gentechnik oder: Wieviel Gentechnik ist da eigentlich drin? Dr. Lutz Grohmann

Nachweis gentechnisch veränderter Lebensmittel: Ohne Gentechnik oder: Wieviel Gentechnik ist da eigentlich drin? Dr. Lutz Grohmann Nachweis gentechnisch veränderter Lebensmittel: Ohne Gentechnik oder: Wieviel Gentechnik ist da eigentlich drin? Dr. Lutz Grohmann Gliederung 1. Gesetzlicher Rahmen 2. Erbsubstanz und Gentechnik 3. Anwendungen

Mehr

Immunserologie III. ELISA, Western-blot, Dot-blot

Immunserologie III. ELISA, Western-blot, Dot-blot Immunserologie III. ELISA, Western-blot, Dot-blot Universität ität Pécs, Medizinische Fakul ultät Institut für Immunologie und Biotechnologie ie ELISA 1. - Grundlagen o Enzyme o Linked o Immuno o Sorbent

Mehr

STS-Verzeichnis Akkreditierungsnummer: STS 0038

STS-Verzeichnis Akkreditierungsnummer: STS 0038 Internationale Norm: ISO/IEC 17025:2005 Schweizer Norm: SN EN ISO/IEC 17025:2005 SQTS Swiss Quality Testing Services Grünaustrasse 23 Postfach 252 8953 Dietikon Route de l Industrie 61 Postfach 135 1784

Mehr

Charm ROSA Technologie

Charm ROSA Technologie Rapid One Step Assay MCS Diagnostics BV Tel: +31 475 508260 Deutschland: 02163 953029 Voorveld 16 Fax: +31 475 508261 Deutschland: 02163 952399 NL-6071 RE Swalmen E-Mail: info@mcsdiagnostics.com Web: www.mcsdiagnostics.com

Mehr

Klarer Fall: Gäbe es bei uns schon gentechnisch verändertes Obst und Gemüse zu kaufen, dann müsste es gekennzeichnet werden - ohne wenn und aber.

Klarer Fall: Gäbe es bei uns schon gentechnisch verändertes Obst und Gemüse zu kaufen, dann müsste es gekennzeichnet werden - ohne wenn und aber. Kompakt 2 Gentechnisch veränderte Lebensmittel: Kennzeichnung Gentechnik, Landwirtschaft, Lebensmittel www.transgen.de Für alle, die Lebensmittel einkaufen, ist es eigentlich eine Selbstverständlichkeit:

Mehr

Getreide-Vitamine. Definition Funktion Vitaminarten Ernährung Vitamine im Korn Vitamine im Brot Vertiefung II-4 II-4

Getreide-Vitamine. Definition Funktion Vitaminarten Ernährung Vitamine im Korn Vitamine im Brot Vertiefung II-4 II-4 II-4 II-4 Was sind Vitamine? Vitamine steuern in allen Lebensformen nahezu gleiche Abläufe. Chemisch betrachtet handelt um völlig unterschiedliche Stoffgruppen. Der Begriff Vitamin enthält die Bezeichnung

Mehr

RIDASCREEN Echinococcus IgG

RIDASCREEN Echinococcus IgG RIDASCREEN Echinococcus IgG Art. No.: K7621 R-Biopharm AG, An der neuen Bergstraße 17, D-64297 Darmstadt, Germany Tel.: +49 6151 8102-0 / Telefax: +49 6151 8102-20 1. Anwendungsbereich Für die in vitro

Mehr

Top quality is what makes the difference Vergleichende Untersuchungen von Acetonitril in Gradienten-Qualität verschiedener Hersteller.

Top quality is what makes the difference Vergleichende Untersuchungen von Acetonitril in Gradienten-Qualität verschiedener Hersteller. Top quality is what makes the difference Vergleichende Untersuchungen von Acetonitril in Gradienten-Qualität verschiedener Hersteller. Dr. Stefan Seekamp, Honeywell Specialty Chemicals GmbH, Seelze Vergleichende

Mehr

Essig (z.b. Apfelessig) Obstart muss angegeben werden

Essig (z.b. Apfelessig) Obstart muss angegeben werden Essig (z.b. Apfelessig) Obstart muss angegeben werden Reiner Gärungsessig, 5% Säure 0,5 l Nettofüllmenge Gefördert aus Mitteln der EU, Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, Juni 2007 des Bundes

Mehr

Allergeninformationsverordnung

Allergeninformationsverordnung Allergeninformationsverordnung Wer ist von dieser Verordnung betroffen? Jeder Lebensmittelunternehmer, der nicht vorverpackte Lebensmittel, also offene Waren an Kunden bzw. Gäste weitergibt. Dazu zählen

Mehr

Kompetenz in Reis ALLERGIE& ERNÄHRUNG

Kompetenz in Reis ALLERGIE& ERNÄHRUNG Kompetenz in Reis ALLERGIE& ERNÄHRUNG NAHRUNGSMITTEL-ALLERGIE Der Verzehr von Nahrungsmitteln bedeutet nicht für jeden immer Genuß. Die Anzahl der behandlungsbedürftigen Nahrungsmittel-Allergiker wird

Mehr

52100_Beerenteller_GV

52100_Beerenteller_GV Seite 1 von 5 1 Produktbezeichnung Beerenteller, IQF tiefgefroren; Ursprungsland: Deutschland 2 Produktbeschreibung Bunte Mischung aus tiefgekühlten roten und schwarzen Johannisbeeren, Erdbeeren, Brombeeren

Mehr

cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde

cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde Zuverlässige HSV 1/2 Ergebnisse, zukunftssicher Herpes simplex Viren zählen zu den am häufigsten sexuell

Mehr

Firmengründung 1992 GLP-Status seit 1993. 41468 Neuss Am Röttgen 126

Firmengründung 1992 GLP-Status seit 1993. 41468 Neuss Am Röttgen 126 Firmengründung 1992 GLP-Status seit 1993 41468 Neuss Am Röttgen 126 Fragestellung: Quantifizierung von 5-Methyltetrahydrofolat in Humanplasma und -vollblut Begriffsbestimmung: Folsäure hitzelabiles, lichtempfindliches,

Mehr

Neuer Antibiotika-Nachweis: SCHNELL UND SICHER. Nachweis von Antibiotika-Rückständen in Rohmilch mit dem neuartigen Biosensor MCR3

Neuer Antibiotika-Nachweis: SCHNELL UND SICHER. Nachweis von Antibiotika-Rückständen in Rohmilch mit dem neuartigen Biosensor MCR3 I I Neuer -Nachweis: I I I I 11QUALITÄTSMANAGEMENT SCHNELL UND SICHER Nachweis von -Rückständen in Rohmilch mit dem neuartigen Biosensor MCR3 Bereichsleiterin..Hemmstoffe und Referenzmaterialien, Unsere

Mehr

PRODUKTESPEZIFIKATION

PRODUKTESPEZIFIKATION Adresse Hersteller: Alipro AG Lieferant (falls nicht identisch mit Hersteller) Strasse: Oberdorfstrasse 4 PLZ: 8335 Ort: Hittnau Telefon: 0041 43 288 20 20 Telefax: 0041 43 288 20 30 Homepage: www.alipro.ch

Mehr

Nachweis von Antikörpern gegen porzine Influenza A Viren Ergebnisse eines Ringtests Untersuchungen von Feldproben. V. Herwig, C. Laue, R.

Nachweis von Antikörpern gegen porzine Influenza A Viren Ergebnisse eines Ringtests Untersuchungen von Feldproben. V. Herwig, C. Laue, R. Nachweis von Antikörpern gegen porzine Influenza A Viren Ergebnisse eines Ringtests Untersuchungen von Feldproben V. Herwig, C. Laue, R. Dürrwald Haemagglutinationshemmungstest Nachweis von Antikörpern

Mehr

Unterweisung zur Lebensmittelhygiene gemäß DIN 10514. Thema: Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)

Unterweisung zur Lebensmittelhygiene gemäß DIN 10514. Thema: Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) Die Teilnehmer kennen die gesetzlichen Grundlagen der Schulungsverpflichtung Einführung 5 min Grundlage der jährlichen Unterweisung in Lebensmittel- Hygiene Die Verpflichtung zu Schulungen ist in der EU-Verordnung

Mehr

Western Blot. Zuerst wird ein Proteingemisch mit Hilfe einer Gel-Elektrophorese aufgetrennt.

Western Blot. Zuerst wird ein Proteingemisch mit Hilfe einer Gel-Elektrophorese aufgetrennt. Western Blot Der Western Blot ist eine analytische Methode zum Nachweis bestimmter Proteine in einer Probe. Der Nachweis erfolgt mit spezifischen Antikörpern, die das gesuchte Protein erkennen und daran

Mehr

Der neue cobas T EGFR Mutation Test (CE-IVD) Weil jeder Tag zählt das richtige Ergebnis früher

Der neue cobas T EGFR Mutation Test (CE-IVD) Weil jeder Tag zählt das richtige Ergebnis früher Der neue cobas T EGFR Mutation Test (CE-IVD) Weil jeder Tag zählt das richtige Ergebnis früher cobas T EGFR Mutation Test Diagnostik für die personalisierte Therapie beim NSCLC Unkontrollierte Zellproliferation

Mehr

Gebrauchsinformation BABESIA-ELISA DOG

Gebrauchsinformation BABESIA-ELISA DOG Gebrauchsinformation BABESIA-ELISA DOG Test zum Nachweis von Antikörpern gegen den Erreger der Babesiose beim Hund, Babesia canis In-vitro Diagnostikum für Hunde Bestandteile des Kits: 1 Mikrotiterplatte,

Mehr

Biochromatografie. Bioline

Biochromatografie. Bioline Biochromatografie Bioline Solide Basis KNAUER Systeme für die Biochromatografie verwenden durchdachte Geräte- und Software-Lösungen, um effektive Trennungen hoher Qualität zu erzielen. Das Bioline Start

Mehr

Lebensmittel- & Futtermittelanalytik I/2016. RIDA SMART APP: Die einfache Mykotoxin-Analyse in Ihrer Hand

Lebensmittel- & Futtermittelanalytik I/2016. RIDA SMART APP: Die einfache Mykotoxin-Analyse in Ihrer Hand R-Biopharm news Lebensmittel- & Futtermittelanalytik I/2016 RIDA SMART APP: Die einfache Mykotoxin-Analyse in Ihrer Hand Neu Zuverlässige Ergebnisse mit der RIDA SMART APP: Die nächste Generation der Quantifizierung

Mehr

Kleinhenz, Silvia und Gertrud Eigner (2007) Mitteilungsblatt der Fleischforschung Kulmbach 46, Nr. 175, 21-26

Kleinhenz, Silvia und Gertrud Eigner (2007) Mitteilungsblatt der Fleischforschung Kulmbach 46, Nr. 175, 21-26 , 21-26 Entwicklung einer Aufarbeitungsmethode zur Bestimmung von Sudan- und Azofarbstoffen in Fleischerzeugnissen mittels LC-MS bzw. HPLC-UV Development of a clean-up procedure to determine Sudan and

Mehr

RESOLUTION OIV-OENO 439-2012 ÖNOLOGISCHE PRAKTIKEN FÜR AROMATISIERTE WEINE, GETRÄNKE AUS WEINBAUERZEUGNISSEN UND WEINHALTIGE GETRÄNKE

RESOLUTION OIV-OENO 439-2012 ÖNOLOGISCHE PRAKTIKEN FÜR AROMATISIERTE WEINE, GETRÄNKE AUS WEINBAUERZEUGNISSEN UND WEINHALTIGE GETRÄNKE RESOLUTION OIV-OENO 439-2012 ÖNOLOGISCHE PRAKTIKEN FÜR AROMATISIERTE WEINE, GETRÄNKE AUS WEINBAUERZEUGNISSEN UND WEINHALTIGE GETRÄNKE Die Generalversammlung, UNTER BERÜCKSICHTIGUNG der Resolution OIV-ECO

Mehr

Mikrobiologische Richt- und Warnwerte ENTWÜRFE Stand September 2013

Mikrobiologische Richt- und Warnwerte ENTWÜRFE Stand September 2013 Mikrobiologische Richt- und Warnwerte ENTWÜRFE Stand September 2013 NEU! Rohe, ganze Nüsse (ohne Schale) Walnuss, Haselnuss, Paranuss, Cashew, Mandel, Kokosnuss, Pekannuss, Pistazie, Macadamia, Erdnuss

Mehr

In Minuten sicher sein. rapidust mycotoxins.

In Minuten sicher sein. rapidust mycotoxins. In Minuten sicher sein. rapidust mycotoxins. Die Herausforderung: Die rapidust Lösung: Schimmelpilzgifte kommen in Getreidepartien ungleichmäßig verteilt vor. Eine Belastung großer Partien ist daher schwierig

Mehr