Mode & Technik. Seite 2 Seite 6. Business. Wirtschaftswissen im Unternehmen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mode & Technik. Seite 2 Seite 6. Business. Wirtschaftswissen im Unternehmen."

Transkript

1 Q out Q Mod & Tchk who s who: Nugüdug, Stat-UPs Gschäftslut m Stylsch Calfoa-Shts & Gütl who was who: Isolvz, Auflösug Ramplcht St 3 fü d Aft-Wok-Paty St 2 St 6 Vlag & Maktg lautbach katvbtuug.k. Ext Abtlug m Mttlstad -Itvw: Expt m Gspäch St 2-3 Hobll & Schlpstäg gmsam folgch Maktg & Vtb sd jtzt gfagt: Es glt gmsam d Umsatzzahl ds laufd Gschäftsjahs zu sch ud koodt wt auszubau. Maktg ud Vtb m Eklag St 7 Das Pad m Uthm Robt Fak bschbt u At zu Abt St 3 Rg f fü das 2.Vkaufsquatal Pad 3 + vls mh m Foto- Gwspl! Aufgmkt: Jtzt muss d Sack zugmacht wd! Das Jah hat uhg bgo zu uhg. D fo Gschäftsklmadx 2012 fü d gwblch Wtschaft Dutschlads st m st Quatal u vhalt gstg. Auch d Ewatug wachs cht w watt. D Schwug aus dm ltzt Jah lässt ach. Es st Zt zu hadl! Gad m Dstlstugsgwb Dutschlads hat sch das Gschäftsklma m Mäz gtübt. D Rückgag bgüdt sch vo allm duch d dutlch zuückhaltd Butlug d aktull Gschäftslag ggüb dm ltztm Jah. H S, Päsdt ds fo Isttuts macht k goß Hoffug: D Ausscht fü das kommd halb Jah schätz d bfagt Uthm zudm cht mh gaz so güstg w m Vomoat. D Mtabtstamm woll d Dstlst ab wth auswt. Gut Nugkt fü Abthm d Poblm wd agpackt. Allgm bkat st, w auch cht fü all Bach gültg, dass m zwt Vkaufsquatal d Hauptumsätz gschb wd. W also och mt dm Vtb üb d D Jahsumsatz hägt maßgblch vom Egagmt m 2. Quatal ab Jahsplaug stzt, d wd das Nachsh hab. Jtzt st d hßst Zt m Jah. Aktv das g Agbot off ud d Umsatzzahl fü d kommd Quatal sch lautt d Dvs. Zu Utstützug üht das Maktg käftg d Wbtomml zumdst b d, d chtztg vogsogt hab ud mt Pla ud Statg am Makt ag. Maktg ud Vtb sollt Eht s. D u, w bd Abtlug abgstmmt am Kud aktv sd, gstaltt sch d Echug d uthmsch Zl um Vlfachs lcht. Zu Motvato d Vtbsmaschaft bt sch bsplsws Bo ud Ictv-Pogamm a. D Jd fut sch üb Lob ud w lautt scho alt Volkswsht: Kl Gschk halt d Fudschaft! I dsm S lad w S, Ih KollgI ud MtabtI hzlch zu Tlahm a usm Foto-Gwspl. Zg S, was fü Abtst Ih stckt ud gw S mt twas Glück us Pad 3 od s d wt stylsch Ps. W wüsch Ih vl Spaß bm Ls d Maausgab & fu us auf vl Abtstfotos. lau Foto-Gwspl Mach S mt b usm goß Foto-Gwspl! Ut all Abtst vlos w us Pad 3 vo Appl ud vl wt stylsch Ps St 4 6 Us Empfhlug Rstauat & Tagug St 8 Q PR & Maktg Tl +49 (0) Dutschlad 3,80 EUR klusv 7% MwSt lautbach katvbtuug.k. All Rcht vobhalt. Hws sh ltzt St.

2 St 2 Rcht & Maktg Rcht, Maktg & IT St 3 Azg &out who s who & who was who -Itvw: Ext Abtlug m Mttlstad Das Pad m Uthm Bud d Slbstädg Gwbvbad Bay.V. Otsvbad Wüzbug Q PG4 Immobl-Vwaltugs GmbH, Nutagug , Wüzbug (Möchbgstaß 4, Wüzbug). Ggstad ds Uthms: Btlgug a ad Uthm, sbsod d Übahm ud d Duchfühug d Komplmtä-Btlgug a d PG4 Immobl GmbH & Co. KG mt dm Stz Wüzbug, d d Ewb, d Bbauug, d Vmtug ud Vwaltug sow d Väußug vo ubbautm ud bbautm Gudbstz, d tchsch ud wtschaftlch Vwaltug vo Immobl schlßlch d maschll Echtug sow d Btbsud Gschäftsausstattug zum Ggstad hat. Q SuMa UG, Nutagug , Gaukögshof-Echls (Maplatz 6, Gaukögshof-Echls). Ggstad ds Uthms: st d Echtug ud das Btb vo Alag m Bch d uba Eg. Rchtsawalt Thomas W. Schüssl ud Mduthm Fak Lautbach m Gspäch üb städg Batug abschlß. B d Vbaug s Pauschalhooas st Augmaß gfagt. Batugsvhältss wachs mt dm Uthm mt. Das st b d Efolgsgdak b ds Rglug. LAUTERBACH Fü Ext glt b dm Vtag mt dm Kud hofftlch d kaufmäsch Ehcodx. Ist xt Itmsmaag u sm Auftaggb vpflchtt? SCHÜSSLER Ma muss wss, wm ma Ghm- E u At zu Abt D vl Esatzmöglchkt d mobl Appl-Gät m lass mm mh Uthm d Chac k, d auch das Pad btt. Zahlch Applkato tb d Esatz ds Pads m voa, woduch sch zum d Itgato d vohad Uthmsstuktu oh Poblm umstz lässt ud zum ad vl Pozss optmt wd kö. Flxbl Implmtug Uthm sth vschdst Opto fü d Implmtug ds Pad zu Vfügug. Edbutz kö Kofguatospofl schll stall um Uthmsdst zucht. B goß Implmtug ka d IT-Abtlug Gät mt MDM abfag ud vwalt. Tus lässt sch so apass, dass s d Afodug d IT-Abtlug ud d Edbutz glchmaß gcht wd. Zudm Fotos: BDS, Bckhäus Psoal Bckhäus Psoalfoum UNI Wüzbug Mäz 2012 out Q BLOWMOTION GmbH & Co. KG, Löschug vo Amts wg , Goßwallstadt (Idustg 7, Obbug). D Gsllschaft st wg Vmögslosgkt gmäß 394 FamFG glöscht. Vo Amts wg gtag. Q Rfpofl24 GmbH, Nutagug , Gäfdof (Fluwg 8, Gäfdof). Ggstad ds Uthms: D Hadl mt Rf, Flg ud Autozubhö sow d Ebgug damt zusammhägd Dstlstug. Vsoä Uthm gh mt pofssoll Hlf vo : Thomas W. Schüssl (lks) ud Fak Lautbach (chts) m Austausch Zum Expt-Itvw bgüß w ds Ausgab H Rchtsawalt Thomas W. Schüß- g d Kudbtuug d gazhtlch Asatz ud blck dab uabhägg vo d jmadm s ghms Kow-how offbat, schlßt ma Ghmhaltugsvbaug. Foto: Iloa Müll ss avtaut ud d Schwgpflcht vtaglch gl. W gut Ruf zu vl hat, bght k Ghmsvat. Gwblch Schutzcht sd zwa hlfch, totzdm vusacht d Makpat Mlladschäd. LAUTERBACH D Egug mt m Itmsmaag st och fach s Rcht zu bkomm ggüb m Goß d Bach gstal- E völlg uatgs Gät fü Uthm. Das Pad st d bst Lösug, um mt Kollg m Tam zu abt, Pästato zu gstalt ud vozufüh od gschäftlch Ifomato zu stll, zu tl ud wd auf ds Ifomato zuzugf. Auf dm goß, hochauflösd Dsplay sht ma alls ads als j zuvo. Das Pad st uglaublch dü ud lcht, kö Uthm g Pad Apps dahtlos zu Istallato a d Butz vtl. D FMS.Pad Wokshops. D Wokshop bgt mt d Hsto ud Phlosoph vo Appl bhadlt wth Publshg fü das Pad, pogamm mt Xcod ud ght wt zum Thma Schht ud Im- out Q Bückck Ktzg UG, Löschug vo Amts wg , Ktzg (Alt Bugstaß 2, Ktzg). D Gsllschaft st wg Vmögslosgkt gmäß 394 FamFG glöscht. Vo Amts wg gtag. l (Wüzbug) zum Thma Rchtsbatug fü d Mttlstad, d auf 35 Jah Bufsfahug zuückblckt, mt Schwpukt m Vtagscht ud gwblch Rchtsschutz Göß ds Kud üb d Tllad ds Maktgs ad Uthmsbch. SCHÜSSLER Ich stmm Ih zu. Pofssoll Utstützug m gazhtlch S st u- Da wd auch gglt, dass d Ghmsbuch fü d Vät tu wd. Schutzchtsfähg Ghmss sollt ma am bst vo Afag a schütz lass, s s als Patt, Gbauchs- od tt sch hgg hblch schw. SCHÜSSLER Es gbt cht fü alls Rchtsschutzvschug. Totzdm glt d fudamtal Satz Rcht ght vo Macht! Ich füg hzu: ud s st auf Tastduck sofot satzbt damt hat ma d Abt mm sofot zu Had. Das Mult-Touch Dsplay agt uglaublch plmtug Uthm. Hads o fü all Tlhm mt dm Pad sow Fag ud Atwot komm bso cht zu kuz. Ob: Gschäftsfüh Möhg D. Ig. Stfa Möhg, IHK Päsdt Wüzbug-Schwfut Dt Pfst, U-Wüzbug Btta Dmpwolf, BDS Vostzd Wüzbug Chalott Schloßack, GF Bckhäus Psoal Mchal Bckhäus, U-Wüzbug Pof. D. Ra Thom Mtt: Coach 42 Mata Hmch, Büttstub Mchal Schloßack, lautbach katvbtuug Fak Lautbach Ut: BDS Utfak Gschäftsfüh Fak Bad, BDS Vostzd Wüzbug Chalott Schloßack Q Guss Wlt Uthmgsllschaft, Nutagug , Ktzg (Rttstaß 11-17, Ktzg). Ggstad ds Uthms: d Btb s Spslokals mt Loug ud Evts. fü d Mttlstad. Im Gspäch mt dm Mduthm Fak Lautbach öt w d Rlvaz kotulch Batug all Uthmsbch. lässlch. Wo Koz g Rchtsabtlug bschäftg, muss d Mttlstadsuthm xt Abtlug Fom vo Batug schaff. D sttg Wadl ud d Flut mm u Gschmacksmust. Ich wüd auch mt Dtt üb d Ihalt och cht agmldt Mak spch. Dk S a d bühmt Wotmak mt d Buchstab: OBI Das st d fa- Ma muss s zust gstalt ud bwah. LAUTERBACH Zusammgfasst ch sch xt Abtlug fü das Uthm ud mt d chtg Vtäg st d Zusammabt schll ud päzs, ud d Mtabt abt damt fach mt d Fg Aufwad fü Schulug od Suppot fällt paktsch cht a. Ud mt bs zu zh Stud Battlaufzt st Ds kostlos Wokshop st fü all Etschdugstäg, Gschäftsfüh ud Katv ab bso fü Admstato, Uthmsgüd ud all, d üb d Tllad hausschau- Mtgld ds BDS Q MK Schwfut-Haf GmbH, Nutagug , Rottdof (Edkast. 3, Rottdof). Ggstad ds Uthms: sd d Echtug ud d Btb vo Hadlsgschäft mt Wa all At, d Ewb ud d Väußug sow d A- ud Vmtug vo Gudstück ud gudstücksglch Rcht. out Q Campa Bodsl Vwaltugs GmbH, Löschug vo Amts wg , Ochsfut (Jahstaß 2, Ochsfut). D Gsllschaft st wg Vmögslosgkt gmäß 394 FamFG glöscht. Vo Amts wg gtag. LAUTERBACH D Mttlstad als solch pägt Ih Schaff d Rgo. Mafak st da gmschts Pflast. Schwfut bsplsws st sh dustlastg aufgstllt, wähd Wüzbug b m Dstlstatl vo aähd 70 Pozt lgt. W sd Ih Madat? SCHÜSSLER Das st wts Fld, z.b. Ftgugs- ud Hadwksbtb, vo d Mtall- Rchtsvoschft sd außodtlch komplx. E Stud gkot Plaug stzt 200 Stud Abt. LAUTERBACH Uwssht schützt vo Staf zössch Ausspach vo Hobby. Efach gal. So twas daf ma cht vo d Makamldug psgb. LAUTERBACH Vtagscht st gaz gs Thma. W zw Lfat duch Kud zusammgbacht wud, tstht daaus all och k Vtagsvhälts zwsch d Lfat. Klä S us btt auf, w ma sch ds Stuato chtg vhält. k Rsko, sod Gw fü All. Rcht ght vo Macht. W dak H Schüßl fü das aufschlussch ud fomatv Gspäch. das Pad mm abtsbt, w s d Mtabt sd. Das Pad tg, mplmt ud sch stz. Ztal Uthmstcholog wd vo dm Pad utstützt. So lässt s sch d Ifastuktu ds Uthms bd. Üb Exchag ActvSyc od off Stadads w möcht ud d Zukuft ds Uthms kostspad, ffzt, ovatv ud spad mt gstalt möcht. D Rft Robt Fak, Saah Klg ud Thost Rch sd fü FMS-Comput Elag tätg. Das Uthm st Appl-Hädl st s Appl Dutschlad gbt. Duch d lagjähg Zusammabt mt Appl vfügt FMS üb out Q atmylf Aktgsllschaft, Löschug vo Amts wg , Wüzbug (Am Stuck 45, Wüzbug). D Gsllschaft st wg Vmögslosgkt gmäß 394 FamFG glöscht. Vo Amts wg gtag. Q Igu-Büo Mchal Kuzm UG, Nutagug , Uttg (Tllwg 5, Uttg). Ggstad ds Uthms: st d Ebgug vo Dstlstug, sbsod d Bgutachtug, d Batug, d Ispkto, d Duchfühug vo Qualtätskotoll als akat Sachvstädg fü Baupodukt ud gwässschd Bauat aus Kuststoff sow d Duchfühug vo uabhägg Übwachugsmaßahm ud Qualtäts-Maagmt-Audts als akat Übwachugsud Ispktosstll b d Hstllug vo Gfahgutvpackug. vabtug bs zum Dtallabo. LAUTERBACH Ud was tbt ds a, Ih awalt lch Rat Aspuch zu hm? SCHÜSSLER D Wusch, Podukt ud Absatz m passd chtlch Rahm zu optm. Rgoaltät st dab k tschdds Agumt. Us Kltl st wt übgoal agsdlt. Ma tfft sch b Vastaltug od auch d Koopato mt Stubat - ud katv Mdagtu w d Ih! LAUTERBACH H Schüßl, was bggt Ih m täglch Umgag mt Ih Madat aus cht. Ld vgsst ma m Tagsgschäft g d wah K dss Ausspuchs. Ab Uthm zcht vo allm vsoäs Hadl aus. Mt d chtg Statg SCHÜSSLER ud gut vtzt Bat vstt ma zwa höh, ab gzlt. Halbwss ka tu wd. E Stud gkot Plaug stzt 200 Stud Abt. LAUTERBACH Us bgg mm wd Fag zum Idschutz. Zum fall ds d Bch d Uhbschaft, zum ad st ds ab cht mm dutg achwsba. Oft t- SCHÜSSLER Ich hm a, S m das Thma Koopatosvtäg. Ich mpfhl, d gmsam Zukuft auf schs Vtagsfudamt zu stll. Koopatosvtäg sd Rahmvtäg, d cht u d Pflchthft d Btlgt gau dastll, sod auch gl, was b Bdgug d Koopato glt soll. Außdm: Poduzd Uthm bauch glmäßg aufad abgstmmts Vschugspogamm gg das Podukthaftugssko. LAUTERBACH Was wüd s dm mttlstädsch Uthm also gll at? Quck Ifo -Itvw: Thomas W. Schüssl Rchtsawält Schüssl & Pat GbR Wüzbug, Hst. 7a & Stuttgat Tl Q IMAP, CalDAV ud CadDAV st sch Zugff auf E-Mals, Kald ud Kotakt gwählstt. Ud mt d Utstützug fü IPSc sow SSL VPN ud WPA2 Etps W-F kö d Butz auch Vbdug zu pvat Uthmstzwk hstll. Gschützt Dat Mt Gätchtl, Eschäkug ud stak Vschlüsslugsmthod btt das Pad Stufmodll fü d zuvlässg Schutz vo Dat. Das Pad abtt mt Hadwavschlüs- xzllts Kow-How ud um d Poduktpaltt, klusv Zubhö. Robt Fak Robt Fak FMS Comput GmbH Tl Q Bckhäus Psoal & Lösug hat sch auf d Vmttlug vo qualfzt Fach- ud Fühugskäft spzalst ud btt fü attaktv Abtgb d Psoalfdug ud Bwbauswahl vo. Auszchug fü bst Ntzwkabt bm Uthmps Rgos 2011 d Wtschaftsjuo. Q W. Gaudg Fschmck Fak UG, Nutagug , Eblstadt (Humakt 1, Eblstadt). Ggstad ds Uthms: Fühug s Ittshops sow d Hstllug, d Hadl, d Vmaktug ud d Vkauf vo Lbsmttl ud Wllssatkl. out Q Müll GmbH Bauuthmug, Löschug vo Amts wg , Tfst-Lgfut (Smsst. 11, Tfst). D Gsllschaft st wg Vmögslosgkt gmäß 394 FamFG glöscht. Vo Amts wg gtag. dm Mttlstad am Häufgst? SCHÜSSLER Das Spktum umfasst vls, z.b. Abtscht, Fodugsmaagmt, d utschdlchst Vtäg ud was dazu ghöt, w s um uthmsch Exstz ud bas Gld ght. LAUTERBACH D Goß sd stäk als d Kl ud spl ds auch voll aus. W vfol- sth Kozpt Gmschaftsabt. I d Paxs müss cht slt Lfat gmsam fü d Kud Id twckl. Was macht twa d Maschbau mt dm Kugllagfabkat, w d mt d u Id haus ght ud h wd wäht och btlgt? SCHÜSSLER Ests: Tau, schau wm! Zwts: Vtau st gut, Kotoll st bss. Bvo ma SCHÜSSLER D goß Uthm bschäftg cht oh Gud auf all Gbt Spzalst. Es st möglch, koodts Batugssystm auch fü kl Uthm bt zu stll. Ich sag mal Uthms- ud Maktgbatug, Stubatug ud Rchtsbatug oh dass jd kl Auf xta Gld kostt. Ma ka mt Dstlst Vtäg Ext Abtlug m Mttlstad >> Gazhtlch Asatz gwt >> xt Batug als Esatz fü t Abtlug >> Vtäg zwgd otwdg >> gwblch Schutzcht sch >> Kow-How schütz >> Pauschalvtäg abschlß slug, um all gspcht Dat zu schütz. Fü E-Mals ud Ahäg vwdt das Pad Datschutzfukto, d basd auf dm dutg Gätcod Schlüssl gt. B Vlust od Dbstahl s Pad ka Flöschvogag all Dat ud Estllug üb Exchag od MDM-Sv (Mobl Dvc Maagmt) ausglöst wd. Quck Ifo Pad m Uthm >> D Tm ds FMS-Pad--Wokshops: Elag, Schwfut, Bad Kssg Ih Aspchpat Chalott Schloßack Vostzd BDS Wüzbug Tl Mobl

3 Gwspl A t s t b h fsthalt w g ud Foto - Gwspl So fach ght s! St 4 1. Gwspl A HIER FESTHALTEN Gwspl St 5 bt st HIER FESTHALTEN H ght's dkt zu Facbook facbook.katvbtuug.d Ds St vo d Bust halt All b us auf Facbook gpostt Bld vo Fud hm a d Vlosug tl! 2. Foto schß! Gfällt m klck Foto auf us Pwad stll! s P t w vl 11. J u Tl '12 ahm schlu ss & 3 d a P! h fsthalt T Z T JE St 5 Illustato & Coloug: lautbach katvbtuug.k. da D s G p Losv w E f -M ah al w b a m d ch tt du c ht lt u ch gt. d g w St 4 Foto-Gwspl (Ma/Ju 2012) - Tlahmbdgug: Ds Pomoto stht cht dkt Vbdug zu Facbook ud wd k Ws vo Facbook gsposot, utstützt od ogast. D Empfäg vo, duch Tlhm btgstllt, Ifomato st cht Facbook. D Kotaktdat d Tlhm wd zu Emttlug d Gw ud d Zustllug ud Vwaltug d Gw vwdt. Daüb haus st s dm h gat Vastalt gstattt, d Tlhm p E-Mal zu kotakt. D Tlhm st vstad, dass d Vastalt s Nam ud Wohot vöfftlcht. Fag, Kommta od Bschwd zum Gwspl sd a d jwls Vatwotlch zu cht. Vatwolch fü d Gw zg sch d jwls aggb Uthm. Vatwotlch fü das Gwspl ud Vastalt st d lautbach katvbtuug.k. (achfolgd lkb gat) mt Stz d Bthovst. 1a, Wüzbug. Tlhmbchtgt am Gwspl sd all Pso, d das 18. Lbsjah volldt hab mt städgm Wohstz Dutschlad. D Tlahm st utgltlch ud uabhägg vo Ewb od Aspuchahm vo Dstlstug d lkb. Das Gwspl bgt am 25. Apl 2012, Uh MEZ ud dt am 11. Ju 2012, Uh MEZ. Tlhm müss üb Ittaschluss, gültg E-Maladss ud gültg Facbook-Accout vfüg. D Rchtgkt d aggb Kotaktdat stht d Slbstvatwotug ds Tlhms. Falls duch fhlhaft Datagab k Zuodug folg ka, tfällt d Gwaspuch. Ausgomm sd Mtabt d btlgt Fm, d Aghög ud Gschäftspat. D Vwdug mh Adss od Accouts zu Ehöhug d Gwchac st cht laubt. D Vastalt bhält sch vo, Tlhm vom Gwspl auszuschlß, wlch gg d h gat Tlahmbdgug vstoß od duch tchsch Mapulato vsuch das Egbs zu bfluss. Im Fall s Ausschlusss kö Gw auch achtäglch abkat ud wadfm Zustad zuückgfodt wd. Folgd Ps wd vgb: Appl Pad3, Wchslwld-Gütlst, Rock' Roll T-Sht. Gw wd ut all Tlhm duch das Losvfah mttlt. Gw wd halb vo füf Tag ach Ed ds Gwspls p Mal bachchtgt. Wd d Gw cht halb vo zw Tag ach d Kotaktaufahm agomm, wd d Gw u vlost. Gw sd cht übtagba od austauschba. K Baauszahlug möglch. Fü vtull Vstuug ds Gws st d Gw slbst vatwotlch. Sollt d Gw aus uvohshba Güd cht ausgschüttt wd kö, so tstht k Rchtsaspuch auf slbg, d Vastalt st jdoch um tspchd Esatz bmüht. D Zustllug ds Gws wd u fü Dutschlad übomm. Mt Übahm d Zustllug duch Taspotuthm (z.b. Post) ght d Haftug fü d Zustad ds Gws auf d Gw üb. Es wd k Haftug fü tchsch od sostg Poblm außhalb ds Eflussbchs übomm. DURCH DIE TEILNAHME AN DEM GEWINNSPIEL ERKLÄRT SICH DER TEILNEHMER MIT DEN INHALTEN DIESER TEILNAHMEBEDINGUNGEN EINVERSTANDEN. Ausschlßlch awdba st das Rcht d Budspublk Dutschlad mt Gchtsstad Wüzbug. D Tlahmbdgug sow d Mchak, wlch h zum Esatz komm, stll d ausschlßlch Rglug dss Gwspls da. Sollt zl Bstmmug ds Tlahmbdgug uwksam s od wd, blbt d Gültgkt d übg Tlahmbdgug hvo ubüht. D Rchtswg st ausgschloss. NUR GÜLTIGE UND FÜR DEN VERANSTALTER FREIGESCHALTETE ACCOUNTS NEHMEN AN DER VERLOSUNG TEIL.

4 St 6 Mod & Tchk Maktg & Vtb St 7 Hobll & Schlpstäg All Podukt auch m Foto- Gwspl! Btt Lächl! I ds Ausgab m w s wd bsods gut mt Ih: S kö gw! Ud zwa das u Appl Pad 3, Lfstyl-Gütl vo Wchslwld ud d ockg Calfoa-Shts vo Soulshak69. Also glch St zuück blätt, Kama a, Bust aus, CHEEEEESE ud ab mt dm Foto auf us Facbook-St! S wss cht wo?! Na da wd s ab Zt: facbook.katvbtuug.d Od fach mt dm Hady va QR-Cod auf d ltzt St ud atülch das Gfällt m cht vgss da klappt s auch mt d Tlahm am Gwspl! 1. Ps << Appl Pad 3 >> wß, 16 GB, WI-FI, Rta Dsplay, Blutooth 4.0, FacTm Kama, bs zu 10 Stud Suf m Wb UVP 479, EUR Stylgud Ud w s mt dm Gw doch cht klapp sollt, da sd all Podukt m Stylgud atülch auch d Stos us Pat käuflch zu wb. Schau S fach mal... W wüsch vl Spaß bm katv Fotogaf & vl Glück bm Gwspl Rock o! Ps << Rock Roll T-Shts >> Th Soulshak69 clothg s th bst way to gt a fashoabl pc of Rock` Roll. 100% laufvobhadlt, ggspo Baumwoll, Sgl Jsy UVP ab 34,90 EUR Ps << Gütl & -schall >> Gütl mt wchslba Dsgs. Damt kast du jd Tag das passd Motv zu Lau, dm Evt od dm Outft tag. UVP 64,90 EUR jtzt Pad 3 gw! Sowas gab s och gstalt ud fd S Ih Gütl mt gm Logo od Motv. gmsam folgch Stg S d Effzz vo Maktg ud Vtb duch d Vtzug Maktg ud Vtb vhalt sch m Uthm häufg mm och w Hud ud Katz. Ih wsst ja ga cht was d Kud baucht, ght st mal aus ud schlßt Vtag ab sagt d Vtb. Oh us wüsstt Ih ga cht w, was ud woh vkauft wd soll atwott das Maktg. Höt ma Uthm h, bggt ma d utschdlchst Aussag üb das Mtad vo Maktg ud Vtb, vo gaz gut Zusammabt ud ggstg Egäzug üb Mugsvschdht ud Komptzgagl bs h zu Gabkämpf ud Gabsstll. Woh kommt das? D Aufgab ds Vtbs st s opatv ud paktsch bkat Podukt a bsthd Abhm m dft Makt zu vkauf. I dsm Pozss fomt d Vtb d Kud üb d Podukt ud Dstlstug, zgt Votl auf, fomt üb Nuht ud baut d Kotakt zu s Kud aus. Etschdd st das Ech d voh dft Umsatzzl. D Aufgab ds Maktgs hgg st völlg ads glagt. Duch statgsch Evaluato d Mäkt kt s Pottal ud schätzt d Wttbwbsstuato. Das Maktg vsogt das Uthm mt Ifomato aus dm Makt ud kommuzt Podukt, Dstlstug ud das Uthmsbld ach Auß. Obsts Zl st s d Bkathtsgad zu stg, d Maktposto zu sch ud auszubau. D Koflkt d bd Uthmsbch tsth duch d ulässlch Zusammabt totz völlg utschdlch Aufgabstllug. Kla st jdoch, Vtb ud Maktg ghö utba zusamm. Das E ka cht oh das Ad. W ma s Uthm cht u üb d Ps bm Kud df möcht, so bld mm das Imag ud d Bkathtsgad d Bass fü d Uthmsfolg. H lgt d Vatwotug übwgd m Maktg. Nu duch pofssoll PR-Abt, dm pfkt abgstmmt Wbmatal, gut Vkaufsutlag ud fomatv, awdfudlch Olpäsz tsth Vtau ud Aufmksamkt bm pottll Kud. Ds muss duch kotulch Plaug ds Mdsatzs gfstgt ud ausgbaut wd. Est w ds gschaff st, ka d Vtb folgch ag ud d Podukt bzw. Dstlstug bm Kud posto. Mt duchdacht Kudbdugsmaßahm fällt s hm lcht d Kudbzhug zu fstg ud fü kotulch ud plaba Umsatz zu sog. Maktg-Guu Phlp Kotl ät: Um d Kokuz voaus zu s, müss S d Kud cht u zufdstll, sod h mt Ih Lstug bgst. D Hausfodug fü jds Uthm lgt also da, d Zusammabt d bd Bch zu pfkto um folgch zu s. Ds lässt sch magfaltg umstz. D st Schtt sollt d glmäßg Kotakt ds Maktg mt d Vkaufsmaschaft s um sch üb aktull Tds Postwuf 14,1% 24,2% Ztschft 10,7% TV ud u Kudbdüfss zu fom. Duch ds dkt Daht zum Kud ka das Maktg Tdz am Makt fühztg k um das Uthm chtztg daauf stll. Ds gschht bsplsws duch glmäßg stattfdd Ehbug d Kudbdüfss mttls stadadst Fagbög. Daaufh st das Maktg d Lag dm Vtb agpasst Podukt, Dstlstug ud das zughög Vkaufsmatal zu twckl ud zu Vfügug stll. Auch d Such ach u ud zusätzlch Absatzwg wd om lchtt. Jtzt ka d Vkauf aktv am Kud abt ud sht d Efolg zlgchtt Zusammabt dkt am Umsatzgbs. Nu sh gut ogast Zusammabt zwsch d statgsch opd Maktgabtlug ud d paktsch agd Vkäuf bgt lagfstg das gwüscht Egbs. 8,1% Itt Quck Ifo Maktg & Vtb m Eklag >> Vtb opatv ott >> Maktg statgsch ausgchtt >> Zusammabt föd >> Efolg duch Vtzug 5,4% Rado 37,6% Plakat Fak Lautbach Fak Lautbach Dpl. Kommukatoswt BAW Q Bach mt d höchst Wbausgab Jaua/ Fbua 2012: ❶ Automobl 244,45 ❸ Hadl 214,08 ❹ Ol-Dstlstug 177,06 ❻ Phamaz 136,75 ❼ E-Commc 104,53 ❿ Moblfuk 71,60 All Agab Mo. EUR Wbug sott ach dm Gad Ih Blbtht bm Kosumt Ausd m Vtb fü d Vschwdug vo Abtszt Top 10 b d Vschwdug vo Abtszt: ❶ Pvat m Itt suf 44,7% ❷ Kaffkäzch mt Kollg 23,4% ❸ Ausgdht Mttagspaus 15% ❹ Psölch Aufgab wt dlg 6,8% ❺ Tagtäum 3,9% ❻ Pvat Bsogug ldg 3,1% ❼ Pvat Tlfogspäch 2,3% ❽ Bwbug fü ad Jobs 1,3% ❾ Pvatvastaltug pla 1% ❿ Zu spät komm 1% Maktg st das Ggtl vo Vkauf. Phlp Kotl Foto-Gwspl (Ma/Ju 2012) - Tlahmbdgug: Sh St 04/05 od

5 St 8 IT & Empfhlug Azg Us Empfhlug Azg Empfhlug Empfhlug bsuch S us auch b Facbook bsuch S us auch b Facbook Rokoko Vtshöchhm Ih Wohlfühl ud ffktvs Abt st ud komptt Tagugssvc, d Ih Büttstub Wüzbug Gß S b us fäksch haus- kö S auch g fü Ih pvat od us Ltfad fü Ih folgch Tagug, d gaz Tag üb als Aspchpat gmacht Spzaltät! gschäftlch Gllf utz. H fd Sma, Mtg od Wokshop. zu St stht ud b aufkommd Fa- W bt Ih vo d Famlf bs zu 90 Pso Platz. Kd kö m Tagslchtduchflutt, mod ud klmat- g Hlfstllug lstt, utstützt S da- usm gmütlch ud hll Rstauat F gmütlch am Splhaus mt Sadkas- st Räum - all mt dktm Zugag zu b, sch gaz auf Ih Zl zu kozt. od abtbam Nbzmm (max. t kl Fud k l. Auf Vo- usm Sommgat - bt Wohlfühlat- Pofssoll Tagugstchk ud bd- 40 Pso) bs zum Fmcatg vl bstllug sv w Ih auch g mosphä, lass Fäum fah ud g Zugäg zu all us Räum lch- Möglchkt Ih dvdull Vastal- Kaff ud hausgmacht Kuch. schaff Platz fü u, katv Gdak. t Ih d Abt, damt aus Ih Va- tug zu pla! B schöm Wtt stht Lass S d Alltag ht sch ud das staltug voll Efolg wd. h auch us uhg ud zum Tl Faml Schloßack ud das gaz Tam Gfühl d Ispato zu. Us fudlch W fu us auf Ih Bsuch. schattg Bgat zu Vfügug, ds fu sch auf Ih Bsuch! Qullagab /03 Thomas W. Schüssl, Fak Lautbach, Robt Fak, Chalott Schloßack, Taja Blum Fak Lautbach, Nls, Mda Aalyz, Phlp Kolt, 08 Chsta Zgl, Jul Sdob, Pa ud Mchal Schloßack Ds Vöfftlchug wd gaz o. Tl o- u. offl vtb. All Rcht vobhalt. Podukto duch Duck Vtts GmbH & Co. KG. Sämtlch Ihalt d Vöfftlchug schlßlch Makzch u. Ttl utlg dm Schutz ds Uhbchtsgstzs bzw. ad Schutzgstz. K Tl ds Vöfftlchug daf oh schftl. Ghmgug d. Vlags vvlfältgt o. vbtt wd. Ut dss Vbot fällt sb. auch d Vvlfältgug p Kop, d Aufahm lktosch Datbak u. d Vvlfältgug mt ad Gät, z.b. Kama, Mobltlfo, Sca. Jglch Haftug fü Schäd, d dkt o. dkt aus d Butzug ds Vöfftlchug tsth, wd ausgschloss, sowt ds cht auf Vosatz o. gob Fahlässgkt buh. D Vlag st fü d Ihalt vo Wbsts, zu d d Zugag z.b. va Quck-Rspos-Cods möglcht wd, cht vatwotlch u. dstazt sch ausdücklch davo. lautbach katvbtuug.k. (Vlg) Rdaktu Dagma Stz Rdakto Gafk Nad Kß Fotogaf Hz-W Schull Kotakt Tl +49 (0) Fax +49 (0) V..S.d.P. Vatwotlch m Ss ds Psschts sd d jwlg Auto. Im Übg d Chfdakto. Nutzugscht D Vlag haftt cht fü uvlagt gsadt Mauskpt, Utlag ud Fotos. facbook.katvbtuug.d PR- & Maktg Dktvmaktug duch Vlag Maktg & Wbug Kotakt Tl +49 (0) Atklafag, D Vlag lgt höchst Wt auf Wbug daktoll Ihalt. Wbazg sd als solch zu kzch. Fü Kud d Agtu & Akadm glt Sodkodto. Nächst Ausgab Jul 2012 lautbach katvbtuug.k. HRA: 6562 USt.-IdN. DE Amtsgcht-Rgstgcht Wüzbug Ihab Fak Lautbach Kotakt Bthovstaß 1a Bthov-Ct 8.Stock Wüzbug Vlag

Richtlinien für die Ausbildung zum Video School Trainer und zur Video School Trainerin

Richtlinien für die Ausbildung zum Video School Trainer und zur Video School Trainerin Rchtl fü d Ausbldug zum Vdo School Ta ud zu Vdo School Ta Rchtl fü d Ausbldug zum Vdo School Ta ud zu Vdo School Ta Impssum Budsvostad SPIN Dutschlad. V. Budsbüo Rbcca Schö Kustma Staß 3 c 82327 Tutzg

Mehr

Große Neueröffnung. 2batt auf Alles. vom 11. bis 16. Mai. toom.de

Große Neueröffnung. 2batt auf Alles. vom 11. bis 16. Mai. toom.de Gß Nuöffug vm 11. b 16. Ma % 5 1, 2batt auf All Ra *! g u b t B tm.d * Nu gültg vm 11. b 16.5.215 m tm Baumakt Btbug, Südg 45. Augmm d all Dt- ud Svcltug, ja!-mbl Pdukt, Büch, Zgatt, Ztchft, Gtäk, Süßwa,

Mehr

Wir feiern 25jähriges Jubiläum feiern Sie mit!

Wir feiern 25jähriges Jubiläum feiern Sie mit! W f 25jähgs Juläum f S mt Zhlch Juläums-Akto, gussoll Vkostug, Fchtug, Gwspl ud l gut Lu wt S d Edlwss-Apothk. Ut dm Motto GESUND VON KOPF BIS FUSS wd 1.2.2014 gz Woch lg usgg gft. Nütz S us Juläumswoch

Mehr

Ihren. Ihre starke Verbundgruppe für Heimtier, Haus und Garten BTG

Ihren. Ihre starke Verbundgruppe für Heimtier, Haus und Garten BTG Ih g l o f s Gschäft! k c l B m LOG A T A K S G N STLEISTU DIEN Ih stak Vbudgupp fü Hmt, Haus ud Gat BTG Ihaltsvzchs 03 Edtoal 24 25 Ol-Kozpt Hmt 05 gsa-zookauf 27 gsa gat 06 Zooma 28 gatspz 07 BTG 29

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015 v. Jugd Böckig Fzt Poga 2015 Zltlag fü 9-13 Jähig 2. - 15. August 2015 Wi sog fü gaos ud uvgsslich Fzt i Mt ds Hohloh Walds, i Etthaus kl gütlich Dof. Dikt vo Bauhof ba gibt s täglich fischst Milch du

Mehr

hkeit, e Möglic nd Schüler

hkeit, e Möglic nd Schüler Akoslfad Gu. ff a K s Gu. u k, öglch M u ma zu g h T s m p u z o Kaff chül off S»D C h Poduk ud S!«gc chül v k S a u d z das u ko ud, mach fü so A lks Lo G -H h c H a d hul Aach h l s sc Rlgo Gsam Gos m

Mehr

Führungskräfteentwicklung als Anleitung zur Übernahme von Verantwortung

Führungskräfteentwicklung als Anleitung zur Übernahme von Verantwortung Ladsschulamt ud Lhkäftakadmi Fühugsakadmi Fühugskäfttwicklug als Alitug zu Übahm v Vatwtug Wi müss wi us als Fühugskäft twickl, um vatwtlich hadl zu kö?? Gsllschaft zu Födug ädaggisch Fschug 2. Mai 2013

Mehr

TransRelations BDÜ. Mit den Augen des Anwenders und des Fachmanns schreiben. Welche Identität hätten Sie denn gern?

TransRelations BDÜ. Mit den Augen des Anwenders und des Fachmanns schreiben. Welche Identität hätten Sie denn gern? TasRlatos Mtgldsztschft ds BDÜ-Ladsvbad Bm-Ndsachs.V. Hft 1/2001 Mäz 2001 Mt d Aug ds Awds ud ds Fachmas schb Wlch Idttät hätt S d g? Am Afag wa s d Lb zu Ltatu BDÜ Budsvbad d Dolmtsch ud Übstz.V. E d

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

Firmenkurzporträt. message 4 you Seite 2

Firmenkurzporträt. message 4 you Seite 2 Fmkuzpotät Nm ud Stz d Uthm D Uthm mt ut m-hop, Ihb Tob Mü ud ht Stz d Lubch Stß 12 35423 Lch Ob-Bg. Uthmggtd Ggtd d Uthm t d Motg ud d Hd mt Gchktk, wch dutchdwt ow d gzd EU-Läd vtb wd. D Kozpt ht k Dktvtb

Mehr

PASS Studie. Online-Insurance 2009. Studie. Serv. vice. Usabili. Online- Abschlu

PASS Studie. Online-Insurance 2009. Studie. Serv. vice. Usabili. Online- Abschlu STUDIEN PASS Stud Ol-Iu 2009 Stud ug V S u V g k m S & B t Hftpfl S S A P Sv v u I Ol- ty p Ubl T o t Kod l O t P t B & u H Ablu V Kl g u wltu l-v Mgmt Summy Mgmt Summy D fottd Efolg d Itt ow d Ettt vo

Mehr

1. Welche Tochterunternehmen städtischer Wohnungsbaugesellschaften

1. Welche Tochterunternehmen städtischer Wohnungsbaugesellschaften Ducsch 17 / 11 984 Kl Afg 17.17. Whld Kl Afg d Abgdt Kt Lmsch (LINKE) vm 25. Al 2013 (Egg bm Abgdthus m 26. Al 2013) ud Atwt Tchtuthm städtsch Whugsbugsllschft ud Tfbdug Im Nm ds Sts v Bl btwt ch Ih Kl

Mehr

Das dine&shine KOnzept für Anlässe mit nachhaltiger Wirkung

Das dine&shine KOnzept für Anlässe mit nachhaltiger Wirkung Das &sh KOzt für Aläss mt achhaltgr Wrkug Lass S us gmsam guts Tu. catrg solutos a r o v b y & s h a r o v b y & s h Usr acht Ltsätz Um usr Abscht kokrt lb u mss zu kö, hab wr acht Ltsätz frt. Ds Ltsätz

Mehr

Clubbeitrag: Der Clubbeitrag wird problemlos monatlich von Ihrem Konto per Bankeinzugsverfahren abgebucht.

Clubbeitrag: Der Clubbeitrag wird problemlos monatlich von Ihrem Konto per Bankeinzugsverfahren abgebucht. & K Clu Amlug s 4 Woch ch E s sucht Kurs tfällt ANMELDEGEÜH vo 10,-- (pro K) - uch m spätr Clutrtt ch Ihrr Whl - Motlchr Clutrg hltt: Kurstlhm: Kurstlhm vo K mt Eltrtl (Säuglgsgrupp s 3.-6. Lsjhr) Kurstlhm

Mehr

Mit unseren Tools treffen auch Sie auf die richtigen Jaworte.

Mit unseren Tools treffen auch Sie auf die richtigen Jaworte. t a P t k f p D t k o P t g Fü. t t I l gbt v Mt Tool tff ach S af chtg Jawot. Ma Fa üb 2.500 Wbbotchaft po Tag t j Mch agtzt. Tz tg. Um mt g Botchaft folgch vo allm gzlt z Zlgpp chzg, t mh al Fgptzgfühl

Mehr

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon.

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon. 115116 03.2013 Fiazill Rttug bi schw Kakhit: Gotha Piko. 115116q20120224_Gotha 04.03.13 13:03 Sit 2 Vo i schw Kakhit ka sich imad schütz. Vo d fiazill Folg scho. Di Fakt. Zivilisatioskakhit wit auf dm

Mehr

MATERIAL-LISTE. zur Woche für das Leben MATERIALIEN. MATERIALIEN Bestellen: Christiane Moser Telefon 0681 /819 175 27 salzburg@wochefuerdasleben.

MATERIAL-LISTE. zur Woche für das Leben MATERIALIEN. MATERIALIEN Bestellen: Christiane Moser Telefon 0681 /819 175 27 salzburg@wochefuerdasleben. Foum Nus Lb MATERIAL-LISTE zu Woch fü das Lb 2016 MATERIALIEN KOSTENLOS ANFORDERN Fag batwott Ih g Chistia Mos Tlfo 0681 /819 175 27 salzbug@wochfudaslbat MATERIALIEN Bstll: Im Itt mit Oli-Fomula: wwwwochfudaslbat

Mehr

Konfliktpotential Wasser Versuch einer globalen Analyse als Grundlage zur Entwicklung eines thematischen Atlasses

Konfliktpotential Wasser Versuch einer globalen Analyse als Grundlage zur Entwicklung eines thematischen Atlasses Kflktpttl Wss Vsuch glbl Alys ls Gudlg zu Etwcklug s thmtsch Atlsss Pästt d stbt m Studfch Gdtfssug ud -vsulsug - Fchchtug Ktgph v J Schulz 06. 2013 Gldug 1 EIltug 2 Bdutug v Wss 3 Ausgwählt Kflktg 4 Etlug

Mehr

vivicom v2c Videokonferenzsystem t bk» welweite Online Zusammenarbeit

vivicom v2c Videokonferenzsystem t bk» welweite Online Zusammenarbeit vvcm v2c Vdkfzsysm» Vd-Raumkfz» Ab Absplaz-Wbkfz bk» wlw Ol Zusammab Das Kzp VENIMUS VIDEMUS COMPREHEDEMUS KOMMEN SEHEN VERSTEHEN 2009, vvcm Iaal GmbH, Bm www.vvcm.d flgch vvcmmuz U d w s... Ud w s Ih

Mehr

Wichtige Nummern. Ihre Meinung zählt! August 2012. Spitzenleistung Energieeffizienz im Opernhaus. Teilnehmen und gewinnen! Sparangebot.

Wichtige Nummern. Ihre Meinung zählt! August 2012. Spitzenleistung Energieeffizienz im Opernhaus. Teilnehmen und gewinnen! Sparangebot. 3 Füf r m Pr AbOopsr zu für d! gw StartKlar Lb Lsr ud Lsr, Eugè Iosco hat st fstgstllt: D Kust st uütz, abr dr Msch ka auf das Uütz b cht vrzcht. Vor allm hat Kust hr Prs. Hut sd Kulturbtrb gut brat, so

Mehr

ISAN System: 3 V-ISAN ERSTELLEN

ISAN System: 3 V-ISAN ERSTELLEN sm: V ERTELLE Wb f B Rs : E b W B h d V Vs www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. wzd V ERTELLE hszhs: ELETU VOREE. md. ERTELLE EER V 4 WETERE FORMTOE

Mehr

Buchen Sie bei uns eine Flugreise fahren wir Sie kostengünstig zum Flughafen! Sa 19.07.2014 109,- PK 1. Reiseleitung: Reisebüro Herzog

Buchen Sie bei uns eine Flugreise fahren wir Sie kostengünstig zum Flughafen! Sa 19.07.2014 109,- PK 1. Reiseleitung: Reisebüro Herzog Köl Lcht s d schöst 2014 musksycho Höhfuwk mt bglschm Fu ud hudttusd Wudkz! Fht ch Köl-Poz zum Schff MS Goth Abfht ds Schffs 18 Uh Akuft c. 0.45 Uh Iklusv Lv-Musk ud 2-Gg Mü sow Gtäk w Kölsch, dvs B, W,

Mehr

Herzlich willkommen!!!

Herzlich willkommen!!! vvcm v2c Wb- Vdkfzsfw Ds Kzp VENIMUS VIDEMUS COMPREHEDEMUS KOMMEN SEHEN VERSTEHEN Hzlch wllkmm!!! 2009, vvcm GmbH, Bm www.vvcm.d flgch m V2C b Ds Uhm VIVICOM» Sd: Bm D s U h m V I V I C O M» Ewcklug v

Mehr

Gemeinsam mehr Rendite

Gemeinsam mehr Rendite Soca Tadg SPEZIAL Gmsam mh Rdt Itvws: Das sag Fazxpt zu Soca Tadg Statg: Efogch Tad ass sch d Kat schau Wd S cht zu Maott: So hft Ih Soca Tadg Mach Bösthm sd Ih Numm zu hoch? Da wäh S d gaz ut. Us Hot

Mehr

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß HUGO-Bgkäutochs-Paß Hugo-Bgkäutochsflisch Hugo-Bgkäutochs-Wüst Hugo-Bgkäutochsislig (Wlschislig) Hugo-Bgkäutochsblut (blau Potugis) Oigial-Schobmühl-Schapsl (Nuß) Oigial-Bgkäut-Schapsl (Zib) & im Eiklag

Mehr

Leiterplatten und Modul Übersicht

Leiterplatten und Modul Übersicht Ltrplatt ud Modul Übrcht Stfro Stfa Na - www.tfpro.d fo@tfpro.d Datum:.. Wht pag Stfro Ltrplatt ud Modul Übrcht Rv_- St vo Stfro Stfa Na - www.tfpro.d fo@tfpro.d Datum:.. Ihaltvrzch Vorwort...4 Ma lat...

Mehr

LEISTUNG VERGOLDET. immobilien. Expo Real. entscheidend für entscheider. >>> Das aktuelle Makler-Ranking zeigt, wer den Markt anführt

LEISTUNG VERGOLDET. immobilien. Expo Real. entscheidend für entscheider. >>> Das aktuelle Makler-Ranking zeigt, wer den Markt anführt mmobln ntschn fü ntsch Ausgab - 0 Ps Enzlhft www.mmoblnmanag. Son ü f k c u p p u g z n Fna Expo Ral l k a M Was t auf ßBanch ö g s n a n Münchn watt Dutschl MssoE-Commc n l b m m Nächsts Zl: fü Wohn Lbnsmttlnzlhanl

Mehr

Nachhaltiger sparen. Mit WeberHaus!

Nachhaltiger sparen. Mit WeberHaus! Nlt p. Mt WbHu M Ltu M Qultät M Effzz t z Jt k C L tu m M Ltu vo Af. WbHu öt zu d Epo ut d Hutll ud tzt mm wd u Stdd fü ffzt ud lt Bu. E Bpl: Mt d vod Dämmu du u ovtv Gbäudüll ÖvoNtu, d pv utul Ftpofl

Mehr

Traumberuf. wo bist du? Jeder redet davon. So gelingt dein Start ins Berufsleben! 2. Hast du die Power? In neun Stationen zum Ziel...

Traumberuf. wo bist du? Jeder redet davon. So gelingt dein Start ins Berufsleben! 2. Hast du die Power? In neun Stationen zum Ziel... Taumbuf wo b du? Impum 2012 Haub vom Abbvbad Gammall Pofach 06 02 49 10052 Bl E-Mal: ollub@ammall.d I: www.ammall.d Kozpo, Rdako ud Galu: Iu d duch Wchaf Köl Md GmbH Illuao: fau hoffma / Köl Foo: Ulch

Mehr

31. März 2009 Aalyst Tlfokofrz zum Gschäftsjahr 2008 Agda Eltug Ürlck zu d Sgmt Gschäftszahl für 2008 Etwcklug dr Akt Auslck EM.SPORT MEDIA AG I Aalyst Tlfokofrz 31. März 2009 2 Wstlch Ergss st dm 1. Sptmr

Mehr

Konfliktmanagement in der Psychiatrie. Christoph Hebborn, Fachkraft für Arbeitssicherheit Klinikum Oberberg GmbH

Konfliktmanagement in der Psychiatrie. Christoph Hebborn, Fachkraft für Arbeitssicherheit Klinikum Oberberg GmbH Kofliktmaagmt i dr Psychiatri Christoph Hbbor, Fachkraft für Arbitssichrhit Kliikum Obrbrg GmbH Kofliktmaagmt am Bispil ds Kriskrakhaus Gummrsbach Ztrum für slisch Gsudhit Kliik Marihid 01 Kliikum Obrbrg

Mehr

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2003/2004 - Ausgegeben am 01.07.2004-41. Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2003/2004 - Ausgegeben am 01.07.2004-41. Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. MIEILUNGSBLA Stdjh 2003/2004 - Ab m 01.07.2004-41. Stck Sämtch Fktobzch d chchtt z vth. R I C H L I N I E N, V E R O R D N U N G E N 258. Bch d mächtt "Stdkommovotzd" Wtchtomtk d Uvtät W d d Stddk Wtchtomtk

Mehr

Sicher auf Reisen TK-Tarif Traveller

Sicher auf Reisen TK-Tarif Traveller s R f Schr llr TK-Trf Trv l l f z h c S r w Wl Ihr Rs Ihr Rsschzpk m TK-Trf Trvllr Ws s dr TK-Trf Trvllr? Als TK-Mgld sd S f Ihr Rs rhlb Erops bss vrschr. Wlw jdoch ch. Ds Lück kö S übr d TK-Trf Trvllr

Mehr

Älter werden in der. Der Seniorenbeirat informiert

Älter werden in der. Der Seniorenbeirat informiert Ält wd d D Sobat fomt Gußwot fü d Sowgw Lb L, lb L, mt dm Thma Altwd wd ch jd vo u füh od pät auadtz, al Aghög od w ma lb ält wd. Mt d Bochü fomt d Sobat üb da bt gfächt Agbot, da Huum fü So ud So gbt.

Mehr

Modul 10: Autokonfiguration

Modul 10: Autokonfiguration Hohshul BoRhiSig Pof. D. Mati Lish Ntzwksstm ud TK Lzil: Modul 1: Autokofiguatio Nah Duhait diss Tilkapitls soll Si di Aufgastllug Autokofiguatio läut ud di id Kozpt SLAAC ud DHCPv6 zu automatish Kofiguatio

Mehr

K re e. a ren K. l n. e g. s v. e v. b e. e m. i t D. d n o. s e. r e o nf. h c. s n. e b. V s. 1 z. VD H H o n o. d d. ke n v

K re e. a ren K. l n. e g. s v. e v. b e. e m. i t D. d n o. s e. r e o nf. h c. s n. e b. V s. 1 z. VD H H o n o. d d. ke n v ö h g a l a l v a t z i p u a K K s s b i d sid g ts m t s v i Vsichu t ik D. s v g 4 1 0 2 b Vsichu m Nov. 1 1 z o f K t a b a VD H H o o häf c S d la o R D. stads o V s d d Mitgli ugs-ag h c i s v s

Mehr

Extra für Sie entwickelt extra für Sie gebaut.

Extra für Sie entwickelt extra für Sie gebaut. Exa fü S wckl xa fü S gbau. Faz. Las. Vs. Dc Bakg. Aud Bak E Tpp: Kob S d Vsug Rah vo PäLgh Fazug b d Aud Bak ud pof S zusäzl vo Bagskosaz au Sasfall. Vo Esg: abslß. D u Aud Vsug Ab sofo kö S fü Ih Aud

Mehr

Dokumentation für die Benutzung von http://portal.mensch.coop

Dokumentation für die Benutzung von http://portal.mensch.coop Dokumo fü Buzug vo hp://pol.mch.coop 29.09.2009 Pol-Sofw: Zl Nzwk kompl Kommukofuku fü polch Bgupp, olökoomch Iv u ukommzll KülI u MukI m I zu b. D Sofw z hupächlch fü Ffox/Icwl Bow opm. I äch Woch w Pol

Mehr

Hallo ich grüße Dich!

Hallo ich grüße Dich! AaRot h 10Fa g, d i Dua u fd rsu c h a c hd i ms l t b a t wt s ot s t ud 3Go l d R g l wi Dua bh u t b s s rl b k a s t AaRot h www. a a r ot hc oa c hi g. c om Aa Roth Slortfidri AstroCoach - Prsoal

Mehr

ISAN System: 8 TEMPORÄRE ISAN ERSTELLEN (ISAN IN-DEV)

ISAN System: 8 TEMPORÄRE ISAN ERSTELLEN (ISAN IN-DEV) sm: 8 TEMPORÄRE ERTELLE ( DEV) Wb f B Rs : E b W B h d V Vs www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. 8 TEMPORÄRE ERTELLE ( DEV) ELETU VOREE. md. D s hszhs:.. DEV FÜR E EZELE WERK 4.. DEV FÜR EE

Mehr

Der Wald als Lernort

Der Wald als Lernort Sch S sch d Fahzugagbot bs zu % Nachlass* 1 % Fazug mt Ratschutzvschug aufzt 0 Moat *Fü all Tagszulassug ud Vofühwag. Fazugssumm bs.000,- E möglch. E Agbot d Satad Cosum Bak AG, Satad latz 1, 41 Möchgladbach.

Mehr

SCHRITT 1. I - Allgemeine Informationen

SCHRITT 1. I - Allgemeine Informationen SCHRI 1 Am Ntzsbd für Pbc Accss WLAN/LAN D achfod Ntzsbd r d Ntz ds vo coova commcatos GmbH af dm Ara ds Mssztrms Sazbr btrb d vo coova commcatos GmbH d Mssztrm Sazbr GmbH abot WLAN/ LAN. I - Am Iformato

Mehr

Mobilität und Komfort auch wenn uns das Erdöl ausgeht.

Mobilität und Komfort auch wenn uns das Erdöl ausgeht. Mobilität d Komfot ach w s das Edöl asght. Üb 55 % s Egivsogg sid akt gfähdt Pak Oil: Di Vsoggslück wächst 60 Egivbachs. Fü vil Dig ds täglich Bdafs vo Mdikamt bis z Zahbüst ist Edöl di Gdlag. Po Tag bötig

Mehr

MARKETING EFFICIENCY AND AUTOMATION

MARKETING EFFICIENCY AND AUTOMATION MARKETING EFFICIENCY AND AUTOMATION Hochschul St. Gall SINUS Markt- ud Sozalforschug GmbH CONTENTSERV GmbH Busss Impuls GmbH Googl Grmay GmbH Bosch Thrmotchk GmbH Bzrba GmbH & Co. KG Vtra AG Emarsys Marktg

Mehr

18. & 19. september 2013 BERNEXPO. Logistik schweiz2013. Die Messe für Intralogistik PARTNER: www.easyfairs.com/logistikschweiz

18. & 19. september 2013 BERNEXPO. Logistik schweiz2013. Die Messe für Intralogistik PARTNER: www.easyfairs.com/logistikschweiz 18. & 19. sptb 2013 BERNEXPO schwiz2013 Di Mss fü Italogistik PARTNER: www.asyfais.co/schwiz -softwa La is g sio v i at w u su ia altu gs pp lflu g sof ly ss ss tw c st oft a ha u w i a u ( a g w ag s)

Mehr

TransRelations BDÜ. Reise durch die russischen Medien. Unterwegs im Labyrinth der europäischen Information

TransRelations BDÜ. Reise durch die russischen Medien. Unterwegs im Labyrinth der europäischen Information TasRats Mtgdsztschft ds BDÜ-Ladsvbad Bm-Ndsachs.V. Hft 2/03 August 2003 Rs duch d usssch Md Utwgs m Labyth d upäsch Ifmat Zusammschuss mt Übstzkg dch w mach ch s u? BDÜ Budsvbad d Dmtsch ud Übstz E d t

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * Baden-Baden Sylt Hamburg Dresden. - für Familienunternehmen - * seit über 26 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * Baden-Baden Sylt Hamburg Dresden. - für Familienunternehmen - * seit über 26 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Famuhm - Bad-Bad Sy Hamug Dd 014 2 H 2014 H ha fd g : ü ao üag pu k : G / Schw f m u h u Ak h c u o N : 4 Fa m 201 x Ih vmög 5 (v-) 1 gö 0 B 2 x ma k ch a o

Mehr

ISAN System: 5 ISAN SERIE ERSTELLEN

ISAN System: 5 ISAN SERIE ERSTELLEN sm: 5 ERE ERTELLE Wb f B Rs : E b W B h d V Vs www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. wzd 5 ERE ERTELLE hszhs: ELETU VOREE. md. s 4.. EREKOPF UE

Mehr

Netzwerk Umweltbildung Sachsen

Netzwerk Umweltbildung Sachsen Nzwk Umwlbildug Sachs Koodiiugssll ds Nzwks Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 Nzwk Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 1. Vosllug d u Ipäsz ds NUS/TNU 3. Sad ud Übblick üb di Öfflichkisabi im NUS 4. Zilsllug fü

Mehr

Neugestaltung des Hessenplatzes Bistro mit Kiosk. angeboten von einem professionellen Betreiber, mit

Neugestaltung des Hessenplatzes Bistro mit Kiosk. angeboten von einem professionellen Betreiber, mit FOM 30Jah ud os- ss fü t k a d lu tag sc h zg t am Ds h s K W 14 l 2013, 18 8. p mtlchs Bkatmachugsoga d Gmd zhaus 30. Jahgag KW 14. 14 - DOSG, 4. pl 2013 ut Splachmttag s st wd sowt. am Mttwoch 3. apl

Mehr

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobnpatn. Fü Käuf. UMFASSEND: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-KÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn w und 900 Immobn an zufdn Käuf vmttt. D Spakass Zonab st damt d gößt Immobnvmtt

Mehr

ISAN System: 9 ISAN BARCODE

ISAN System: 9 ISAN BARCODE sm: 9 BRODE Wb f B Rs : E b W B h d V Vs www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. wzd 9 BRODE hszhs: ELETU VOREE. md. d ds Bds fü spzfshs Wk ( / V)

Mehr

#früherschein #bf17 bf17.de

#früherschein #bf17 bf17.de #fühschi #bf17 bf17.d Füh s spä: h F s i Bgl loh sich! Ei sup Gfühl: Edlich di Püfug bsd jz gh s slbsvwolich s Su! W sich fü ds Bgli Fh b 17 (BF17) schid, is füh d ls d ud h di Glghi, gis i si El od d

Mehr

Veranstaltungen der Landesjugendringe Brandenburg und Berlin

Veranstaltungen der Landesjugendringe Brandenburg und Berlin ü f o g s g Foildu h c i l m h E d Hup- u i s d v i d Jugd Vslug d Ldsjugdig Bdug ud Bli 1. Hljh 2015 Ifo ud Kok Bdug: Ldsjugdig Bdug Bi S. 7 14467 Posdm Tlfo: 0331 / 620 75-30 Fx: 0331 / 6 20 75-38 E-Mil:

Mehr

A A A. Bringt Licht ins Business! B&S Event immer ein Ass... weil alles aus einer Hand! Licht ist mehr als die Abwesenheit der

A A A. Bringt Licht ins Business! B&S Event immer ein Ass... weil alles aus einer Hand! Licht ist mehr als die Abwesenheit der tlc tc op! t o Lcttc Brgt Lct s Busss! Lct st mr als d bwst dr Dult. Es st Farb, Wärm, dr Fous auf Wstlcs. E Fst für d ug, Wgwsr dr S. B & S rüct Ir Evt s prft Lct. tal oc t l c m & b ag t s ttc tmö tc

Mehr

II. Planbewegungsbilanz als Instrument der Kreditberatung

II. Planbewegungsbilanz als Instrument der Kreditberatung Isu fü Gld- ud Kapalvkh d Uvsä Hambug Pof. D. Hamu Schmd Sommsms 2005 Gudlag d Bakbbslh Block 12: Gudbgff ds Kdgschäfs Übsch A. Dfo I. Kd II. Kdgschäf B Kda I. Übblck üb adoll Kda II. Nu Kdsubsu C. Kdsk

Mehr

Allgemeine Hygienerichtlinien für Kindergruppen

Allgemeine Hygienerichtlinien für Kindergruppen Allgm Hygchl fü Kdgupp Vowo Sh gh Bb! Sh gh Bb! D Lfad Allgm Hygchl fü Kdgupp bas auf d Vogab ds W Tagsbuugsgszs ud d W Tagsbuugsvodug sow d Empfhlug d Magsasablug 15 Gsudhsds d Sad W ud d Magsasablug

Mehr

output professionals mit

output professionals mit op pofol W hb göß üb l z pch. M 35 Jh Efhg zähl Blfl vo Bch GbH z ol füh IT-Dl fü hw Copy-, P- Op-Mg. Al Fll-Svc-Dl 70 Mb b w ßgch H- Sofwlög fü ffz Pgbg, Ellg vo Fzgkozp fü wchflch Gäpool ow fgch Svc-

Mehr

Sonntag, 16. Mai 2010

Sonntag, 16. Mai 2010 ÖLV 2021/10 30. H f d S Sg, 16. M 2010 21. WALDVIERTLER LÄUFERCUP S/Z: Sppz Bdsgymsm H Bfz HOBBYLAUF 5km Bfz NORDIC WALKIN 5km HAUPTLAUF 10km NACHWUCHSLÄUFE 300m - 1500m Bfz STAFFELLAUF 2 x 2,5km 09.30

Mehr

Miniheft zur Lesekartei 1. Miniheft zur Lesekartei 1. Miniheft zur Lesekartei 1. Miniheft zur Lesekartei 1.

Miniheft zur Lesekartei 1. Miniheft zur Lesekartei 1. Miniheft zur Lesekartei 1. Miniheft zur Lesekartei 1. Mhft zur Lskart 1 Mhft zur Lskart 1 Mhft zur Lskart 1 Mhft zur Lskart 1 1 b : 1 b : m Baum m Baum m t r Höh Was shst du och, b ud übr dr Höh? m t r Höh Was shst du och, b ud übr dr Höh? 1 b : 1 b : m Baum

Mehr

Direkt-Vertrieb Hersteller vertreibt seine Ware direkt an den Kunden (B2C; B2B)

Direkt-Vertrieb Hersteller vertreibt seine Ware direkt an den Kunden (B2C; B2B) (Eiführug) Optimirug Vrtribsprozss Sit: 1 Vrtribsart Dirkt-Vrtrib Hrstllr vrtribt si War dirkt a d Kud (B2C; B2B) Idirktr-Vrtrib War wrd übr Partr, Hädlr, Distributio, Ntzwrk agbot (B2C, B2B) Gmischtr

Mehr

Quantitative BWL 2. Teil: Finanzwirtschaft

Quantitative BWL 2. Teil: Finanzwirtschaft Quattatve BWL. el: Fazwtschaft Mag. oáš Sedlačk Lehstuhl fü Fazdestlestuge Uvestät We Quattatve BWL: Fazwtschaft Ogasatosches Isgesat wd es 6 ee gebe (5 Ehete + Klausu Klausu fdet a D 7. Jaua 009 statt

Mehr

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Web-Auftritt

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Web-Auftritt Mßgch Löug fü Ih Wb-Auf Dly & P KG Ivv Sfwlöug Dly & P KG Ivv Sfwlöug Pf-Kw Hw fü I-Wb S hb ch k Wb öch Ih I-Auf u gl? G übh w Pgug u Glug Ih Wb. Ob pw B-Pckg ff Ivul-Löug w Spzl fü I-Wb. D Abug u CRM-

Mehr

zur Freiwilligenarbeit im Alter

zur Freiwilligenarbeit im Alter 12 0 2 r o A s r v r k G ü f hr d J s h ch zwsc s pä rä o r Eu d o S d u r A h k m S c F b F & r g D rw F r zu D & Fk zur Frwgrb m Ar V är ud Msch s wchg Bräg für d Gsschf. Ds rch vo dr Arb urschdchs Vr

Mehr

Du kriegst nicht mehr wenn Du agil entwickelst.

Du kriegst nicht mehr wenn Du agil entwickelst. Du kg ch mh w Du gl wckl. 16:15, H43 Agl U Expc Phlpp Mukwky Agd 01 Augglg 02 Vghw 03 Igmdll 04 Fllbpl 05 Eflgfk D Pduk (chch gh) D Pduk (u Sch d U) D U Ifc Bld: hp://dg.g/blg/dffc-bw-ux-d-u-ubl-xpld-cl

Mehr

NICHT NUR IN DER THEORIE, SONDERN JEDEN TAG GANZ PRAKTISCH UND KONKRET: WIR LEBEN KRANKENHAUS!

NICHT NUR IN DER THEORIE, SONDERN JEDEN TAG GANZ PRAKTISCH UND KONKRET: WIR LEBEN KRANKENHAUS! S E I T E R U B R I K NICHT NUR IN DER THEORIE, SONDERN JEDEN TAG GANZ PRAKTISCH UND KONKRET: WIR LEBEN KRANKENHAUS! J A N S TA N S L O W S K I P E R S O N A L B E R I C H T I N T E R V I E W M I T J A

Mehr

Internationalen Musikfestival

Internationalen Musikfestival Di P ag P h i l h a m o i k l ad S i i z u m : Itatioal Musikfstival 2012 Auf dism Fstival bgg Ih Musik hudt Kollg aus dm I- ud Auslad: Ma pobt gmisam fü di Auffühug d Ouvtü 1812, ud tifft sich am Samstag

Mehr

Herzlich willkommen im. Haus Westfalen Jahre

Herzlich willkommen im. Haus Westfalen Jahre zich ikomm im i tf 1981-25 Jh - 2006 t f.fo-h-tf.d Fmii Vibtz Lchtß 17 97616 Bd Ntdt T.: 049 9771 / 2626 dy: 0173 981 148 0 -Mi: hj-vibtz@b.d Ihtzi Dckb tt Si t 1 Ihtzi Si t 2 - Attt Sit 3 Fi Sit 4 Fi

Mehr

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit.

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit. 2 Jahr ImmobiliCtr = 2 Jahr Komptz, Erfahrug ud Qualität Stauf-Briach i h c ut G Wir lad Si i! Damit Si vo Afag a auf dm richtig Wg id, bit wir Ih al rt Schritt Ihr prölich Fiaz-Chck. Wir rarbit gmiam

Mehr

Beschäftigungspakt für Ältere in Hamm

Beschäftigungspakt für Ältere in Hamm wwwjoboffsiv50plus Bschäftigugspakt fü Ält i Hamm Utstützt ud gföt duch: Uthm gwi mit JobOffsiv 50 + i Hamm! Im Zug s mogafisch Wals gilt s sowohl fü di Gsllschaft als auch fü Uthm das goß Potzial ält

Mehr

Statistik für Ingenieure (IAM) Version 3.0/21.07.2004

Statistik für Ingenieure (IAM) Version 3.0/21.07.2004 Stattk fü Igeeue (IAM) Veo 74 Vaazaalye Mt de efache Vaazaalye (ANOVA Aaly of Vaace) wd de Hypothee gepüft, ob de Mttelwete zwee ode mehee Stchpobe detch d, de au omaletelte Gudgeamthete gezoge wede, de

Mehr

INFORMATIONSPROSPEKT FÜR ARBEITGEBER

INFORMATIONSPROSPEKT FÜR ARBEITGEBER INFORMAIONPROPK FÜR ARBIGBR & FAHRRA -BIK W INRA sag m A ARAKIV GHALUMWANLUNGMOLL fü Abhm & Abgb A ARAKIV GHALUMWANLUNGMOLL Lb Abgb, das BUINBIK lasg s Ghalsmwadlgsmodll fü d bblch d pva Moblä I dsm Ifomaospospk

Mehr

DER HECKBRIEF IMPRESSUM. derzeit richten sich alle Augen

DER HECKBRIEF IMPRESSUM. derzeit richten sich alle Augen DER HECKBRIEF Mttwoch, 8 Jul 2015 STEFANHECK@BUNDESTAGDE Ausgb 02/2015 Ncht zultzt duch d jügst Ntuktstoph, d vschdst Rgo uf d Wlt schüttt, st s Alg, ds Stll üb d hsch TERRA TECH Födpojkt V zu fo D Mbug

Mehr

269.- BESTE PREISE. HABEN WIR. 12. 99 17. 99 39,6. Alle Preise Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie. Ohne Dekorationsartikel.

269.- BESTE PREISE. HABEN WIR. 12. 99 17. 99 39,6. Alle Preise Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie. Ohne Dekorationsartikel. BST PS HB W 12 2 CDs 17 15,6 Dagoal 3,6 LD-Backlght matts, flxosams Dsplay tl Clo Pozsso 2830 4 B btsspch, 500 B Fstplatt 26- TF71B-C5WD tl Clo Pozsso 2830(bs zu 2,42, 1 B tl Smat-Cach) ult-dvd-b tgt Wbcam

Mehr

Veranstaltungen Wintersemester 2013/14. Hochschulbüro für Internationales

Veranstaltungen Wintersemester 2013/14. Hochschulbüro für Internationales Vlg Wm 2013/14 Hochchlbüo fü Iol S l o fü g l V W m 01 3/14 2 o l L b Fü ll übg Vlg gl folg: Ih hb zwml po Woch wäh S w, Hochchlbüo fü Iol (HI) f, ch ch m Wm p Vlgpogmm b z kö. Ih hb Glgh, f vch Vlg Hov

Mehr

Re ch n e n m it Term e n. I n h a l t. Ve re i n fac h e n vo n Te r m e n Ve r m i s c h t e Au fg a b e n... 8

Re ch n e n m it Term e n. I n h a l t. Ve re i n fac h e n vo n Te r m e n Ve r m i s c h t e Au fg a b e n... 8 Re ch n e n m it Term e n I n h a l t B e re c h n e n vo n Z a h l e n te r m e n........................................................ We rt e vo n Te r m e n b e re c h n e n........................................................

Mehr

Chemische Bindung - Grundprinzipien der Valenztheorie

Chemische Bindung - Grundprinzipien der Valenztheorie Chmsh ndung - Gundpnzpn d Valnztho Fagn: Waum bldn manh tom und and nht? Waum fndt man dfnt Popotonn (C 4 anstatt C 5 )? kläung von ndungslängn, -wnkln, -ngn t.. Klasssh lktostatsh Tho shwah Üblappung

Mehr

MASTER MINT. Online Sommerförderprogramm Mathematik und Sprachen

MASTER MINT. Online Sommerförderprogramm Mathematik und Sprachen MASTER MINT MASTER MINT O Sommfödpogmm Mthmtk ud Spch Födpogmm fü SchüI d 4. Kss Gudschu m Übgg zu Kssstuf 5 od Gymsum/Rschu. Idvdu Btuug Egs Ltmpo Bschug ds Lstdds Vobtug uf d ächst Kssstuf Bt- ud Sptzfödug

Mehr

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM Uivrslls Srvicud Vorgagsmaagmt WAS KANN i NORIS IMS TATSÄCHLICH FÜR IHR UNTERNEHMEN LEISTEN? Übrzug Si sich vo usrr vollitgrirt Awdug zur Erfassug, Barbitug, Dokumtatio ud Auswrtug

Mehr

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

Plus ZUCHT UND LEISTUNG. So schön unser Land, so nett die Menschen, so hochwertig unser Futter. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER

Plus ZUCHT UND LEISTUNG. So schön unser Land, so nett die Menschen, so hochwertig unser Futter. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER Hgh Pmum So shön uns Land, so ntt d Mnshn, so hohwtg uns Futt. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER 1 Vl hohwtg Zutatn! uns st Zühtbf-Ausgab 2014 btt Ihnn wd vl Nugktn! Dsmal spzll fü uns Snsblhn! W habn uns

Mehr

KURSPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2015

KURSPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2015 g A Tg Fl ö Zg b u Z Sb & T T l b A D 5-R J l L d Ru J Md C Ub C Af l KURSPROGRAMM SOMMERSEMESTER 05 TANGO ARGENTNO P Jd & M Lk P Jd ud M Lk vl d Kulu d Tg Ag l kül-v P ud u flßd ud lg Sl d Muk Uug. FLAMENCO

Mehr

Kundenzeitschrift der Stadtwerke Burscheid GmbH und der Erdgasversorgung Oberleichlingen GmbH

Kundenzeitschrift der Stadtwerke Burscheid GmbH und der Erdgasversorgung Oberleichlingen GmbH gi + Kudzitschift d Stadtwk Buschid GmbH ud d Edgasvsogug Oblichlig GmbH 03 14 Wämsts mpfohl: Buschid Golfausüst tumpft mit Batug Sit 4 Sich vsogt: Edgasspich vhid Egpäss Sit 10 Iovativ Gashizug: Eihiz

Mehr

Kommunikation. Begriffsdefinitionen aus dem Web

Kommunikation. Begriffsdefinitionen aus dem Web Kommuikatio 28 I usrr Gsllschaft ist Kommuikatio shr wichtig. Oft vrstädig sich Msch problmlos mitiadr. Erst w s Schwirigkit gibt, mrk wir, dass Kommuikatiosprozss zimlich komplizirt si kö: Kommuikatio

Mehr

Agile Innovation Patterns

Agile Innovation Patterns Th Ail Innoaion Gam Puin h wok in wokshop - Ails Anfodunmanam mi Soy Map und Lan Pojc Canas Ail Innoaion Pans Puin h wok in wokshop - Ails Anfodunmanam mi Soy Map und Lan Poduc Canas Til Zil Rchch & Insihs

Mehr

Sommerbaustellen 2015

Sommerbaustellen 2015 Sommbull 05 Gzch (Roch) Mkplz Blfo Lb Fhgä U Gl- ud Fhluglg pflg w gu dm S ch ud bqum Tm ud Bu fh kö. D bdu, d w uch glmäg z mü. Bull kö Umllug, Echäkug ud uch Läm m ch bg. E u go Alg, d Ih w uch d Awoh

Mehr

Kryptographie. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve.

Kryptographie. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. D G A, B E K B E J Bö A D G A, B E D G A, B E W : Sü D Z E G S 00 C. K ö K. Vü E () = Eü D () = Vü K Sü C. E S P (. C.) K ü ä Z. B S. G Sü: B S. E Gß C-C J C Vü ü B T. J B P A. G Sü. Fü V R B T: HFDIIANNS

Mehr

Der Bereich Wirtschaftswissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt- Universität Greifswald

Der Bereich Wirtschaftswissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt- Universität Greifswald Der Bereich Wirtschaftswissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt- Universität Greifswald Sachstandsbericht 2004 PR O F. D R. M A N FR ED JÜ RG EN M A TS CH K E G R EI FS W A LD 20 04 Im pr es su m ISBN 3-86006-209-3

Mehr

Sprachen & Lernhilfen

Sprachen & Lernhilfen Hbst 05 NEUERSCHEINUNGEN Spach & Lhilf Editoial Ihalt + Aktioskald Bi PONS wid s jtzt spad! Ihalt PONS Visulls L Sit 0-7 PONS Lktü & Höbuch Sit 8 - * D Rchtswg ist ausgschloss. Mitabit d PONS GmbH sid

Mehr

Bildungsangebot der Siegburger Grundschulen

Bildungsangebot der Siegburger Grundschulen Bildugsagbot d Sigbug Gudschul Stad: Jui 2012 Gußwot ds Bügmists Lib Elt, im August ds kommd Jahs stht fü Ih Kid i u Abschitt im och jug Lb a. D Bsuch d Gudschul bgit. Nach Auflösug d Schulbzik hab Si

Mehr

1,25% Bauherrenseminar im Überblick. Bauherrenseminar 2015 Investieren Sie heute in Ihre Zukunft. S Kreissparkasse Göppingen.

1,25% Bauherrenseminar im Überblick. Bauherrenseminar 2015 Investieren Sie heute in Ihre Zukunft. S Kreissparkasse Göppingen. Th ud T 1,25% * S Ksspkss Göppg Buhs Übblck. Dstg, 10. Mäz 2015 Ftg, 20. Mäz 2015 Egtsch s S od Us? 19.00 Uh, Spkss-Fou, Göppg Gtochttg. Bg 13.30 Uh, Wfthll Göppg Dostg, 12. Mäz 2015 Sstg, 21. Mäz 2015

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009 Aalys Egbiss d Qalifizibat im IV. Qatal 9 IV. Qatal 9 Batg Aalys d Qalifizibat Im. Qatal ds Jahs 9 wd Btib bzw. Uthm bat. I Uthm wd i Qalifizibdaf fü 1.7 Mitabit* aalysit. Ei Fakäftbdaf xistit i 17 Uthm.

Mehr

tag nacht Gründungsmitglied des Forum Energie Effizienz Langenfeld e.v. und Seite 2

tag nacht Gründungsmitglied des Forum Energie Effizienz Langenfeld e.v. und Seite 2 ud Ausgab 02 2015 tag acht www.stadtwk-lagfld.d Ku d z i t u g d S t a d t w k L a g f l d Rhiisch Mistschaft Di Rhiisch Mistschaft hab als Ladsmistschaft i gaz bsod Stllwt im hiisch Tuikald. Sit 3 Das

Mehr

Sitzplatzreservierungsproblem

Sitzplatzreservierungsproblem tzplatzreserverugsproblem Be vele Zugsysteme Europa müsse Passagere mt hrem Zugtcet ee tzplatzreserverug aufe. Da das Tcetsystem Kude ee ezele Platz zuwese muss, we dese e Tcet aufe, ohe zu wsse, welche

Mehr

Herren-Short Felix Angenehmer Tragekomfort dank elastischer Polyestermischung. Innenslip, 2 Eingrifftaschen, Klettverschluss. Gr.

Herren-Short Felix Angenehmer Tragekomfort dank elastischer Polyestermischung. Innenslip, 2 Eingrifftaschen, Klettverschluss. Gr. Güg b 3 Dm-B -B BC-C m äbg P G 34 44 [337 Fü 34⁹⁹ g V j G! H- Fx Agm gm Pmg I Eg K G X XL [48 3⁹⁹ -%Rb Dm H Obg! Güg b N m G Jb RbA mbb % - Rb! m F H G b G Rb b m N mb Jb A üg GRA D-Fg INERPOR! Fü A ü

Mehr

Das Ziel ist das Ziel

Das Ziel ist das Ziel l tn-wc Tl 2 Das Zl st das Zl (c) 2013 Kathrn Pohnk/ tn-wcl - Slbst-Coachng & Mhr / Das Zl st das Zl / 1 l tn-wc Inhalt Tl 1 1. Enltung 2. Im Rückwärtsgang 3. Schrtt 1 Tl 2 1. Prsonal-Kanban - was st dnn

Mehr

KÖNIGS WUSTERHAUSEN. Elegant. Energisch Mittenwaldes Feuerwehr hat mit Christian Thieke einen neuen Stadtwehrführer

KÖNIGS WUSTERHAUSEN. Elegant. Energisch Mittenwaldes Feuerwehr hat mit Christian Thieke einen neuen Stadtwehrführer WOCHENSPIEGEL KÖNIGS WUSTERHAUSEN Asgab. Mäz 0 kostlos a.70 Hashalt Ewählt Elgat Egsch Mttwalds Fwh hat mt Chsta Thk Stadtwhfüh Fkat fü das Blässmbl Hamoc Bass as Müch D Skoda Spb lgt Gf gsch Afttt h SEITE

Mehr

12. September 2012 1 49

12. September 2012 1 49 12. Stb 2012 1 49 s dägt ch so zu flg alls st öglch ud wahschlch gb s gdakfht katja kabaowa tausl Do kalos sasogsäch N 2 Toas Schwg, So Solbg ud Mat Wgg auf d Dach ds Thats d d vo d thk takstll Mat Wgg,

Mehr

Die mathematischen Formeln für den Geldentstehungsprozeß durch private Kredite 1. Das mathematische Rüstzeug:

Die mathematischen Formeln für den Geldentstehungsprozeß durch private Kredite 1. Das mathematische Rüstzeug: D thtsch Forl ür d Gldtsthusprozß durch prvt rdt. Ds thtsch Rüstzu: E thtsch Utrsuchu sollt r so ch s dß cht studrt h uß u d thtsch Utrsuchu zu vrsth. Sollt tws utzt wrd ws cht ll kt st d sollt s vorhr

Mehr

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER ..

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER .. üv- DD--y-Mz +q;* &' "4 -*# S l M 1112007 9 W-S T * M(RHER T: % TESTSEGER TEST & TECHNK Tä;P;'G Sz ü E ü W? 0 vll v -Ml ü w ü E? S l w T w Mä Sä Pxpü p - zw j Dzp v l : A v Spä wä A Ewz K M P 200 E ['ä

Mehr