Dokumentenmanagement kompakt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dokumentenmanagement kompakt"

Transkript

1 Dokumentenmanagement kompakt Fachwissen und Interviews aus der Branche Teil 4: Integration aber richtig: DMS ist nur die halbe Wahrheit Der Dokumenten- und Datensafe im Hintergrund DMS - kennt doch jeder! Oder? Der technologische Fortschritt hat den Büroalltag in den letzten 30 Jahren grundlegend verändert. Von Schreibwerkzeug, über Schreibmaschinen bis hin zu den ersten Desktop Computern alle Arbeitsplätze waren mit unzähligen Papierakten übersäht. Mittlerweile ist ein PC Standard, Microsoft Office Kenntnisse gehören zu den Grundfähigkeiten und viele Unternehmen setzen auf digitale Dokumente in Verbindung mit einem Dokumenten-Management-System. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Informationen werden in Sekundenschnelle für den autorisierten Anwender verfügbar gemacht. Durch Verschlagwortung und Volltextsuche gehört das Stöbern in Papierakten der Vergangenheit an, durch Passwortschutz und Berechtigungen wird die Sicherheit gewährleistet. Ebenso vereinfacht ist die Vernichtung kritischer Daten durch einfache elektronische Löschung. Zusätzlich sind alle Daten in einem digitalen Pool, unabhängig ob Ihr Ursprung digital oder papiergebunden ist. Abgerundet wird das System mit individuell auf den Arbeitsprozess abgestimmten Workflows. Da der technologische Fortschritt aber nicht schläft, entwickeln sich Dokumenten-Management-Systeme weiter. Cloud Computing hat die physische und technische Struktur des DMS maßgeblich verändert. Egal ob software- oder hardwareseitig: die eigentliche Software wird vermehrt durch Software-as-a-Service (SaaS) abgelöst. Die Flexibilität, durch die Skalierbarkeit der Cloud bzw. SaaS Dienste, lässt viele Unternehmer von herkömmlichen Lizenzmodellen Abstand nehmen. Und auch das Speichern von Daten wird zunehmend in Cloudangeboten von Microsoft, Citrix oder Amazon etc. ausgelagert. Dieses Mitmischen der Global Player bestätigt die hohe Nachfrage nach Clouddiensten. Ebenso ist Mobilität ein wichtiger Faktor. Es reicht nicht mehr aus Software für Windows- oder Linux anzubieten. Smartphones und Tablet-PCs mit anderen Betriebssystemen müssen ebenfalls eine Anbindung an das DMS bekommen. Mobile ist aus dem Privatleben kaum noch wegzudenken und wird auch im Geschäftsumfeld immer weiter in den Arbeitsalltag mit eingebunden. Dies ermöglicht eine effektivere Einteilung der Arbeitszeit. Oder anders man findet wieder Zeit für die wertschöpfenden Dinge. Orientierungslos im Begriffsdschungel: DMS, Akte, ECM, Langzeitarchiv Die Begrifflichkeiten hat wahrscheinlich jeder schon gehört, der sich mit Dokumenten-Management und elektronischen Dokumenten auseinandergesetzt hat. Das DMS oder Dokumenten-Management-System, hat sich zumeist als eine Datenbankgestützte Schriftgutverwaltung von elektronischen oder auch digitalisierten Dokumenten jedweder Couleur im Unternehmen etabliert. Angereichert durch zusätzliche Funktionen, die das Arbeiten an den Dokumenten vereinfachen und die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bereichen im Unternehmen fördern sollen. Die Akte ist das Sinnbild für eine Reise in die Welt der Behörden. Allerdings ist die digitale Akte heutzutage eher ein Synonym für Schnelligkeit und Flexibilität. Die digitale Akte stellt einen Pool an Informationen aus verschiedenen (Dokumenten) Quellen zusammen und bietet somit (dynamisch) ein einheitliches Bild auf den Kunden, Mitarbeiter, das (laufende) Projekt oder den Geschäftspartner. Das Akronym ECM (Enterprise Content Management) sieht sich prinzipiell als Erweiterung des engen Korsetts das die Begrifflichkeit DMS abdeckt. Hinter dem Konzept von ECM steht der Gedanke, dass alle geschäftsrelevanten und organisatorischen Prozesse (Inhalte und Informationen), mit elektronischen Systemen im Unternehmen abgedeckt werden sollen. ECM ist daher eher eine Gruppenbezeichnung für Systeme und Technologien des IT-Managements. Die digitale Langzeitarchivierung hingegen, stellt eine Stra- softgate feiert 20-jähriges Jubiläum, feiern Sie mit und profitieren sie von unserem Know-how. Mit der auf 6 Folgen angelegten Fachwissenreihe präsentiert Ihnen der Unternehmensbereich Document Capture & Management zusammen mit seinen Partnern ein umfangreiches Paket an Informationen. 1

2 tegie dar, die die dauerhafte Verfügbarkeit von digitalen Informationen, Daten und Dokumenten sicherstellt. Ob diese dann 5, 10, 50 oder gar 100 Jahre Bestand haben ist eher dem IT-Konzept geschuldet, die die digitale Ressource auch nach langen Zeiträumen noch revisionssicher zur Verfügung stellt und betrifft daher eher das zur Verwendung kommende langzeitstabile Dateiformat und Trägermedium (siehe auch Teil 2 der Serie). Die Grenzen zwischen DMS, Archiv, Akte und ECM sind fließend. Verschiedene Funktionalitäten, die bisher eher einem ECM-System zugeschrieben wurden sind heute bereits Standard im DMS, wie Collaboration, Vorgangsbearbeitung, - oder Outputmanagement, um nur einige zu nennen. Letztendlich muss das System den Anforderungen des Unternehmens genügen und passgenau mit den Kernprozessen harmonieren. Revisionssicherheit oder Rechtssicherheit? Jahr für Jahr wachsen in Deutschland die Compliance Anforderungen. Datenschutz-, Rechnungslegungsrichtlinien,... Die Liste ist lang und die Anzahl an Bestimmungen und Gesetzen nähert sich stark der 200er Marke. Daten vollständig und unveränderbar vorgehalten werden. Manipulationen und unbeabsichtigte Löschungen müssen nachweisbar unmöglich sein. Wie kann dieser Zustand, der viele unternehmenskritische Daten betrifft, also letztendlich erreicht werden? Bereits im Jahr 1996 veröffentlichte der Verband VOI (Voice of Information) einen Leitfaden für die revisionssichere Archivierung elektronischer Dokumente. Diese 10 Merksätze zur revisionssicheren Archivierung (siehe Grafik unten) definieren die Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit beim Betrieb einer elektronischen Archivlösung und stehen in engem Zusammenhang mit anderen Grundsätzen wie den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung (GoB), den Grundsätzen ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS) oder den Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) 1. Zudem fand ein weiterer Begriff innerhalb der Branche Einzug: die Rechtssicherheit. Die Frage wodurch sich diese beiden Begrifflichkeiten unterscheiden wurde schon oft und gleichermaßen heftig diskutiert. Eine häufig vertretene Meinung, angeführt von Herr Dr. Ulrich Kampffmeyer (Gründer des VOI), ist der Auffassung, dass es sich bei der Es ist nicht mehr ausreichend digitale Dokumente in Ordnern auf einem Server zu lagern, der in einen zyklischen Backup Prozess mit eingebunden ist. Vielmehr müssen die Rechtssicherheit um ein neues Etikett handelt, welches einen höheren Grad an Sicherheit suggerieren soll. Also ein werblicher Begriff, der Käufern das Erlangen der Rechtssi- 1 2

3 cherheit durch ein bestimmtes Produkt (Hardware, Software) verspricht. Wie dieses Versprechen jedoch gehalten werden soll, wird zurecht in Frage gestellt, da z.b. rechtliche Vorgaben und Gesetze hinzukommen oder sich teilweise sogar rückwirkend ändern. Aus dieser Meinung ergibt sich die Antwort auf die gestellte Frage: Wie kann der Zustand der Revisionssicherheit erreicht werden? Diese ist simpel und kompliziert zu gleich. Es handelt sich um eine Gesamtkonstellation - eine sogenannte Verfahrensdokumentation - mit der Zielsetzung, den organisatorischen und technischen Prozess von der Entstehung der Informationen über die Indizierung und Speicherung, dem eindeutigen Wiederfinden, der Absicherung gegen Verlust und Verfälschung und der Reproduktion am Bildschirm und auf dem Drucker zu dokumentieren². Vor dem Erwerb einer einzelnen Komponente oder gar einem ganzen System, das auf eine revisionssichere Archivierung abzielt, ist daher genau zu prüfen, in wie weit sich bestehende Prozesse mit den vielen Vorgaben vereinen lassen. der Verbesserung und soweit es sinnvoll ist, der Automatisierung von Geschäftsprozessen, gelegt werden. Der Nutzen und die Wirtschaftlichkeit hängen von verschiedenen Faktoren ab und tragen deutlich zur Akzeptanz einer DMS- Lösung im Unternehmen bei: Schnelle Wiederauffindbarkeit der geschäftsrelevanten Dokumente Automatisierte Verschlagwortung und Versionierung Unterstützung von Freigabeworkflows Einfache Migrationsfähigkeit und Gewährleistung von langlebigen Dokumentenformaten Gewährleistung aller Compliance- und gesetzlichen Richtlinien Berechtigungskonzept Intuitive Bedienoberfläche Überwachung des Dokumentenlebenszyklus (Retention date) Unternehmensweiter (mobiler) Zugriff DMS ist Pflicht: ob als Standalone oder besser noch integriert Nachdem man sich selbst im Privaten eine DMS-Lösung wünscht, um Herr seiner Dokumentenflut auf dem lokalen PC oder in der Cloud und in den mobilen Geräten zu werden, haben alle Unternehmen ob KMU oder Großkonzerne die Pflicht, elektronische Dokumente revisionssicher nach GOBS und GDPdU zu verwalten. Darüber hinaus sollte das DMS nicht nur als Archiv und Ablage genutzt werden und die Dokumente damit in Vergessenheit geraten. Hauptaugenmerk bei Einführung einer Lösung sollten auf Zukunftsfähigkeit durch Einhaltung von IT- Standards und offenen Protokollen Die crème de la crème zeigt sich allerdings erst in der Fähigkeit der tiefen aber einfachen Integrationsfähigkeit einer DMS-Lösung. Idealerweise ist eine Standardschnittstelle via Anforderung an den elektronischen Dokumentenlebenszyklus SOAP, als XML oder als WebService vorhanden, um beliebige führende Unternehmenssysteme einfach und komfortabel anzubinden. Bei Einsatz der DMS-Lösung als integrativer Bestandteil der Gesamtlösung sollte das DMS defacto unsichtbar hinter dem ERP/CRM/ FIBU etc. verschwinden und über eine einfach zu bedienende Oberfläche logisch mit den Unternehmensdaten verknüpft sein. Wenig bis kein Schulungsaufwand, deutlich geringere Implementierungskosten, ein geringeres Projektbudget und ein rasant schneller Go Live sind nur einige der Ergebnisse einer sauberen Standardintegration. 2 3

4 Tipps & Tricks -Archivierung Ein Großteil der geschäftsrelevanten Informationen erreicht heute über den Kanal der elektronischen Post den Eingang ins Unternehmen. So bequem und rasant wir uns heute in der digitalen Nachrichtenwelt bewegen, müssen wir doch Strategien entwickeln, um uns vor dieser Flut zu schützen und die geschäftskritischen Daten zu extrahieren. Der Telekommunikationsspezialist Cisco zählte 220 Milliarden Mails pro Tag. Davon bleiben 20 Milliarden Mails privater und geschäftlicher Natur übrig, die gelesen und verwaltet werden wollen. Ein Angestellter verbringt täglich bis zu 49 Minuten seiner kostbaren Arbeitszeit mit dem Lesen, Ablegen und Suchen seiner elektronischen Post 3! Die hat noch immer nicht den gleichen (gefühlten) Stellenwert wie ein Geschäftsbrief. Der Umgang mit s ist eher lax. Dieser Zustand darf nicht eintreten und sich manifestieren! Beim Umgang des professionellen Managements gibt es einige Klippen zu umschiffen: Erprobtes SPAM/Viren-Konzept (automatisiertes) Löschen nach der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht Protokollierung der Zugriffe / Versionierung s sollten aufgrund der Nachvollziehbarkeit nicht verschlüsselt werden (DMS-Einsatz ist ausreichend) Migrationsfähigkeit auf neue Speichertechnologien ermöglichen Datenträgerüberlassung / Zugriff nur per View (lesend) muss möglich sein (Externe) Überlassen Sie es nicht Ihren Mitarbeitern die relevanten E- Mails zu archivieren. Kündigen Sie an, dass Sie alle s archivieren werden und unterbinden Sie die Nutzung von privaten s, sonst laufen Sie in ein Datenschutzproblem. Quelle Verwaltungsvorschrift des Bundesfinanzministeriums s sind Geschäftsbriefe. Der gesamte geschäftliche -Verkehr muss revisionssicher und digital auswertbar über sechs bzw. 10 Jahre archiviert werden. Die Archivierung ist zudem bereits seit 2006 Pflicht (siehe GDPdU). Neben herkömmlichen Briefen, sind auch Infoanfragen, Angebote sowie Bestellungen als Handelsbriefe zu betrachten. Empfehlenswert ist es, die Anhänge neben der Archivierung im originären Format, in ein Langzeitarchivformat (PDF/A) zu konvertieren und als Kopie dem DMS zuzuführen. Aber das Wichtigste zum Schluss: s sollten dem Geschäftsprozess zugeführt werden und nicht als reine Backupleichen im Datengrab verschwinden! 3 The Observer Studie, -Management

5 Zeit für Fragen und Antworten mit Dino Alt Bereichsleiter CRM Solutions, SMC InformationsTechnologien AG Herr Alt, seit mehr als 15 Jahren implementieren Sie erfolgreich marktführende ERP- und CRM-Lösungen bei mittelständischen Unternehmen. Dabei richten Sie den Focus auf ein zentrales Datenmanagement Spezialgebiet der SMC IT AG ist die Integration neuer Business-Software-Lösungen in vorhandene Applikationen. Wir verfolgen dabei einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem die IT- Lösung in ihrer Gesamtheit betrachtet wird. Focus ist, dem Anwender eine schnelle, applikationsübergreifende Verfügbarkeit relevanter Daten zu ermöglichen und die Datenqualität und -sicherheit zu verbessern. Voraussetzung hierfür ist ein zentrales Datenmanagement und die Auflösung vorhandener Dateninseln im Unternehmen. Was bedeutet es für den Anwender, wenn die Unternehmensdaten in einem zentralen Datenpool verwaltet werden? Die schnelle Verfügbarkeit von Daten spielt eine große Rolle für den Unternehmenserfolg. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen müssen, um wettbewerbsfähig zu sein, schnell am Markt agieren können. Das ist jedoch nur möglich, wenn die Unternehmenssoftware die hierfür benötigten Informationen just in time liefern kann. Wer bei unternehmensrelevanten Entscheidungen erst langwierig in unterschiedlichen Systemen nach Kennzahlen und Kundendaten suchen muss, manövriert sich selbst ins Aus. Nicht vernetzte Datenbanken bremsen den Informationsfluss im Unternehmen. Verkaufsgespräch auf noch unbeglichene Rechnungen hinweisen. Ein weiterer Vorteil liegt in der Datenpflege: So müssen z.b. Stammdaten nur einmalig eingegeben werden und können leichter gepflegt werden. Damit wirkt sich ein zentrales Datenmanagement auch positiv auf die Qualität der Daten in Unternehmen aus Das ist Richtig. Neben der schnellen Verfügbarkeit von Daten ist die Datenqualität eine wichtige Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Die meisten Interessenten, die sich an uns wenden, brauchen nicht einfach nur eine Software. In den Vorgesprächen stellen wir fest, dass gerade KMUs dem Thema Datenqualität oftmals nur unzureichend Beachtung geschenkt haben. Oder ein diesbezügliches Konzept nicht sauber zu Ende geführt wurde. Unser Interviewpartner: Dino Alt Bereichsleiter CRM-Solutions SMC InformationsTechnologien AG Dino Alt leitet den Bereich CRM-Solutions bei der SMC IT AG und ist Geschäftsführer der Data Quality Solutions GmbH, die KMUs Lösungen im Bereich Datenqualität bietet. Die SMC IT AG hat schon frühzeitig erkannt, wie wichtig vernetzte Datenbanken für effizientes Arbeiten sind. Jeder Mitarbeiter im Unternehmen sollte Zugriff auf alle für ihn relevanten Daten haben, unabhängig davon, wo sich die benötigten Informationen befinden und unabhängig davon mit welcher Software er darauf zugreifen will oder die Daten erfasst wurden. Mit dem SMC Integrationsserver werden Datenbanken miteinander vernetzt. Er gleicht Daten ab und ermöglicht einen systemunabhängigen Zugriff auf Unternehmensdaten. So kann z.b. die Dame im Vertrieb vor dem Kundentelefonat per Knopfdruck in ihrem CRM-System bestehende offene Rechnungen einsehen. Oder der Buchhalter kann die Kundentermine des Außendienstmitarbeiters einsehen und ihn vor dem Nicht selten werden wichtige Kundendaten in Excel-Listen geführt. Da verwundert eine aktuelle Studie des Business Application Research Center nicht, die besagt, dass 80 Prozent der Mitarbeiter in deutschen Unternehmen ein geringes bzw. kein Vertrauen in die Qualität der eigenen Daten haben. Zum Thema Datenqualität sollte man sich auch vergegenwärtigen, dass in Deutschland jedes Jahr allein 15 Prozent des Adressdatenbestandes veralten aufgrund sich ändernder Adressen, Namen oder aufgrund von z.b. Mitarbeiterwechsel oder sonstigen Eingabefehlern. Dies bedeutet, dass der 5

6 Adressbestand eines Unternehmens bereits nach fünf Jahren komplett veraltet sein kann. Sämtliche Prozesse und Entscheidungen im Unternehmen sind jedoch angewiesen auf eine hohe Datenqualität. Die unternehmensweite Datenqualität ist Teil des Unternehmenswertes und ein Produktionsfaktor, der aktiv bewirtschaftet werden muss. Datenqualität ist kein Nebenbei-Geschäft der Marketingabteilung, sondern betrifft jeden Mitarbeiter, der Zugriff auf Unternehmensdaten hat und diese im täglichen Geschäft verändert. Saubere Daten sind eine Herausforderung, die nach einem Konzept verlangt, das tagtäglich gelebt werden muss. Jetzt haben Sie mit DMS einen weiteren Schwerpunkt in Ihrem Produktportfolio gesetzt Natürlich sollten idealerweise auch Daten aus Dokumenten, E- Mails oder Telefonaten sauber archiviert sein und auf Bedarf schnell zur Verfügung stehen. Hierzu müssen sämtliche Dokumente in ausreichender Qualität digitalisiert und so archiviert werden, dass auch die darin enthaltenen Informationen schnell gefunden werden können. Damit wären wir beim Thema DMS. Professionelles Dokumentenmanagement ist eine wichtige Teildisziplin im gesamten Datenmanagementprozess. DMS bedeutet für uns, unsere Philosophie eines ganzheitlichen, professionellen Datenmanagements konsequent zu Ende zu denken. Was war Ihnen bei der Entscheidung für ein professionelles DMS besonders wichtig? Zum einen haben wir ein System gesucht, das den aktuellen Datenschutzbestimmungen Rechnung trägt. Spätestens mit der umsatzsteuerlichen Gleichstellung von Papier- und elektronischen Rechnungen zum 1. Juli 2011 ist eine revisionssichere Archivierung von Rechnungen und Dokumenten ohne elektronische Signatur möglich. Aber Revisionssicherheit kann nicht allein durch eine geeignete Software-Lösung gewährleistet werden. Auch die gesamte IT-Umgebung steht dabei auf dem Prüfstand. Hier konnte uns softgate ein tragfähiges Gesamtkonzept präsentieren, das überzeugt hat. Schnittstelle geschaffen, die professionelles Dokumentenmanagement unter der Oberfläche des ERP- bzw. CRM-Systems ermöglicht. Damit braucht der Kunde keine zusätzliche Benutzeroberfläche zu bedienen. Die Archivierung sämtlicher Dokumente und die Suche im Archiv erfolgt allein über zwei Buttons, die im jeweiligen System integriert sind. Überzeugt hat uns auch die echte Volltextsuche, die den Suchbegriff in den Dokumenten zusätzlich farblich hervorhebt. Ein weiteres Highlight ist die Scan-Funktion, die für die digitale Erfassung von z.b. Rechnungen benötigt wird. Diese wurde so perfektioniert, dass nicht nur Daten wie Rechnungsnummer und Betrag ausgelesen werden können. Die Capture-Software kann sogar erkennen, wenn es sich beim Dokumententyp um eine Rechnung handelt. Welchen Rat würden Sie Unternehmen geben, die vor der Anschaffung einer neuen Business-Software stehen? Zunächst benötigt man ein tiefgreifendes Verständnis für das eigene Unternehmen. Gerade anhand von Prozessen, die nicht funktionieren, lassen sich Probleme aufzeigen, die eine neue Software lösen könnte. Dieses Vorgehen ist vor allem bei der Analyse kleinerer Unternehmen erfolgreich. Bevor man sich für eine Lösung entscheidet, sollten auch die tatsächlich betroffenen Personen mit einbezogen werden. Hier sollte man versuchen zu verstehen, wo für sie die Herausforderungen liegen und mit welchen Problemen sie tagtäglich zu kämpfen haben. Nur wenn die neue Lösung dabei hilft, mittelfristig Arbeitsabläufe zu vereinfachen und effektiver zu werden, wird sie von den Anwendern gerne angenommen. In der Regel ist die Implementierung einer ERP- oder CRM- Lösung Neuland für die Projektleiter vor Ort. Daher würde ich raten, sich lieber vor Projektbeginn Zeit zu nehmen für die Bestandsaufnahme und umfangreiche Beratungsgespräche, bei denen die Prozesskette durchleuchtet wird, das Anforderungsprofil ermittelt und die Projektziele definiert werden können. Die SMC IT AG nennt diese Phase Projektphase Z(ero). Dies spart im Projektverlauf Zeit und Nerven. Herr Alt, wir danken SMC und im Besonderen Ihnen, für das aufschlussreiche Interview und freuen uns weiterhin auf gemeinsame Projekte und eine Vertiefung der Partnerschaft. Darüber hinaus legen wir besonderen Wert auf die Benutzerfreundlichkeit. Kein Kunde möchte eine zusätzliche System- Oberfläche bedienen um revisionssicher archivieren zu können bzw. im Archiv nach Dokumenten oder s zu suchen. Deshalb hat die SMC IT AG in Kooperation mit softgate eine 6

7 Über SMC IT AG Die SMC IT AG ist ein IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen, das auf Basis von marktführenden CRM- und ERP sowie DMS-Standardprodukten ganzheitliche Komplett- und Speziallösungen anbietet. Gemeinsam mit softgate wurde eine Schnittstelle für die Anbindung und tiefe Integration des DMS softgate-archiv an das CRM System CAS genesisworld und das ERP System Mesonic-WinLine entwickelt. SMC IT AG Meraner Str Augsburg Über softgate gmbh Seit 1992 ist softgate mit inzwischen 90 Mitarbeitern kompetenter und zuverlässiger Partner für Entwicklung und Vertrieb von anspruchsvollen und hochwertigen Softwarelösungen und Dienstleistungen. Gemeinsam mit starken internationalen Partnern entwickelt und vertreibt das Unternehmen flexible Lösungen, die auf die jeweiligen Anforderungen der Kunden optimal zugeschnitten sind. Ein Schwerpunkt des Leistungsspektrums liegt im Bereich Dokumentenerfassung, -Management und Archivierung. In diesem Umfeld bietet softgate alle notwendigen Komponenten für den Weg ins papierarme Büro aus einer Hand. Dazu zählen neben der Software auch Scanner und Storagelösungen aller namhaften Hersteller sowie umfassende Beratung, Schulung und Support. Die eigenentwickelte Lösung softgate-archiv für Dokumenten-Management und Archivierung bietet vielfältige Möglichkeiten, die Büroorganisation effizienter zu gestalten und Abläufe zu automatisieren. Das gesamte Informationsmanagement gewinnt an Effizienz und Geschwindigkeit - von der Erfassung der Informationen, über die Recherche bis zur Bereitstellung der gewünschten Dokumente. Die Autoren: Fragen zu technischen Themen? Unser Experte: Michael Enser produktmanager softgate-archiv softgate gmbh fon Fragen zu Produktberatung und Vertrieb? Produktberatung: Thomas Ebeling sales & consulting softgate gmbh fon Niko Assmann marketing & pr softgate gmbh fon Ausblick auf Teil 5: Storage Warum die revisionssichere Archivierung nicht nur am DMS hängt Erscheinungstermin: 26.September 2012 softgate gmbh tel nägelsbachstraße 26 fax Erlangen 7

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechtsund revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf zertifizierten

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechts- und revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf

Mehr

DOCUMENT CONSULTING DOCUMENTS4WORK

DOCUMENT CONSULTING DOCUMENTS4WORK DOCUMENT CONSULTING DOCUMENTS4WORK DOCUMENTS4WORK GANZHEITLICHE UNTERNEHMENS- LÖSUNGEN AUS EINER HAND Technische Innovationen, gesetzliche Neuerungen und dynamische Geschäftsprozesse: Um auf den sich rasch

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

digital business solution ERP Integration

digital business solution ERP Integration digital business solution ERP Integration 1 Bringen Sie mehr Transparenz in Ihren Wertschöpfungsprozess! Dank der Integration in führende ERP-Systeme stehen digital archivierte Belege direkt in der bekannten

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Februar 2012 THE NEXT GENERATION DMS Mit neuen Ideen, innovativen Lösungen und dem Produkt CIB doxima

Mehr

Wissen & Erfahrung. Lösungen auf Basis Microsoft SharePoint

Wissen & Erfahrung. Lösungen auf Basis Microsoft SharePoint Lösungen auf Basis Microsoft SharePoint Effiziente Geschäftsverwaltung durch Anbindung von Microsoft SharePoint an ERP- oder CRM-Systeme Seite - 1 - Ausganglage Zur Verwaltung geschäftskritischer Daten

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

Business-Produkte von HCM. Benno MailArchiv. Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung

Business-Produkte von HCM. Benno MailArchiv. Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung Benno MailArchiv Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung Benno MailArchiv Geschäftsrelevante E-Mails müssen laut Gesetzgeber für einen Zeitraum von 6 bzw. 10 Jahren archiviert werden.

Mehr

manus DMS Dokumenten- & Workflowmanagement Archivierung, Dokumenten- & Workflowmanagement

manus DMS Dokumenten- & Workflowmanagement Archivierung, Dokumenten- & Workflowmanagement manus DMS Dokumenten- & Workflowmanagement Archivierung, Dokumenten- & Workflowmanagement Archivierung, DAS KONZEPT Informationen sind ein kostbares Gut. Sie sind der Motor strategischer Entscheidungen,

Mehr

digital business solution Vertragsmanagement

digital business solution Vertragsmanagement digital business solution Vertragsmanagement 1 Digitales Vertragsmanagement Marke d.velop ermöglicht den transparenten Überblick über alle aktiven Verträge, Fristen und Laufzeiten über den gesamten Vertragslebenszyklus

Mehr

E-Mailarchivierung für den Mittelstand

E-Mailarchivierung für den Mittelstand E-Mailarchivierung für den Mittelstand SaaS-Lösung von PIRONET NDH PIRONET NDH Datacenter GmbH 1 E-Mailarchivierung Agenda: E-Mailarchivierung warum? Wer muss archivieren? Welche E-Mails sind zu archivieren?

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Die Scopevisio AG ist Hersteller und Anbieter einer hochfunktionalen und integrierten Cloud Unternehmenssoftware.

Mehr

digital business solution Digitale Personalakte

digital business solution Digitale Personalakte digital business solution Digitale Personalakte 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden in der digitalen Personalakte der d.velop AG.

Mehr

Elektronische Archivierung und GoBD. 10 Merksätze für die Unternehmenspraxis. www.bitkom.org

Elektronische Archivierung und GoBD. 10 Merksätze für die Unternehmenspraxis. www.bitkom.org Elektronische Archivierung und GoBD www.bitkom.org Elektronische Archivierung und GoBD 2 Mit dem Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 14. November 2014 zu»grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung

Mehr

DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM

DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM VERGESSEN SIE DAS ALTE ARCHIV ...IHR NEUES ARCHIV KANN MEHR! EINFACH, KOSTENGUNSTIG, SICHER UND RECHTSKONFORM Die Menge der im Unternehmen

Mehr

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Digitalisierungsund Hosting-Services WARUM Digitalisieren FÜR IHR GESCHÄFT sinnvoll IST Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Informationsmanagement für die digitale Welt von heute

Mehr

Dokumentenmanagement ist ein Muss

Dokumentenmanagement ist ein Muss Dokumentenmanagement ist ein Muss Geführt von Johannes Tenge Hamburg, 2013 Dokumentenmanagement ist ein Muss Elektronische Dokumente gewinnen im Geschäftsalltag zunehmend an Bedeutung. Auch mittelständische

Mehr

Die Mittelstandsoffensive erklärt IT

Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Jan Bischoff Bremer Software & Beratungs GmbH Fahrenheitstraße 10 28359 Bremen Web: www.bsb.net Email: info@bsb.net Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Inhalt: - Allgemeine

Mehr

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing.

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. (FH) Seite 1 Was sagt die Wissenschaft Quelle: Zukunftsinstitut,

Mehr

Zertifizierte Archivierung: Dauerhaft und sicher Daten lagern und den Zugriff sicherstellen

Zertifizierte Archivierung: Dauerhaft und sicher Daten lagern und den Zugriff sicherstellen Zertifizierte Archivierung: Dauerhaft und sicher Daten lagern und den Zugriff sicherstellen Torsten Kaden Senior Consultant 2 Agenda 1. Unternehmen 2. Entstehung elektronischer Daten 3. Sicherung 4. Gesetzliche

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Ihr individuelles Dokumentenmanagement mit DATEV DMS classic pro für Unternehmen. Einfach. Schnell. Sicher.

Ihr individuelles Dokumentenmanagement mit DATEV DMS classic pro für Unternehmen. Einfach. Schnell. Sicher. Ihr individuelles Dokumentenmanagement mit DATEV DMS classic pro für Unternehmen Einfach. Schnell. Sicher. Warum elektronische Dokumentenverarbeitung? Effizienzsteigerung bei dokumentenbasierten Geschäftsprozessen

Mehr

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3 System hilft Ihnen, sich nach

Mehr

Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch?

Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch? Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch? André Hüttemann CONTENiT AG 2014 by CONTENiT AG Ersteller: Andre Hüttemann, E-Mail andre.huettemann@contenit.de

Mehr

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Sven Launspach, Geschäfstführer Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Silvia Bürmann, Geschäftsführerin Scopevisio Sales & Consulting GmbH Scopevisio Sales&

Mehr

Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten

Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten Anforderungen an den Schutz von Informationen in modernen ECM-/Dokumenten- Management Systemen MEET SWISS INFOSEC!

Mehr

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international

Mehr

Rechtliche Anforderungen am Beispiel der E-Mail-Archivierung

Rechtliche Anforderungen am Beispiel der E-Mail-Archivierung Rechtliche Anforderungen am Beispiel der E-Mail-Archivierung KUMAtronik Systemhaus GmbH Vortrag zur symantec-veranstaltung am 24.04.2007 (it.sec) Inhalt: 1. Rechtliche Anforderungen an E-Mails 2. Compliance-Anforderungen

Mehr

Wir begrüßen Sie herzlich zum Workshop. Digitale Archivierung im Rahmen der GoBD

Wir begrüßen Sie herzlich zum Workshop. Digitale Archivierung im Rahmen der GoBD Wir begrüßen Sie herzlich zum Workshop Digitale Archivierung im Rahmen der GoBD 1 Ihre Referenten Harald Hensle Frank Behrens In Kooperation mit: Stb. Oliver Frank 2 Agenda GoBD seit 01.01.2015 (Frank

Mehr

Raum für die Zukunft.

Raum für die Zukunft. Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbh Raum für die Zukunft. nscale for SAP und advice IT Service Provider zur revisionssicheren Archivierung Über die BGW Die BGW ist der größte Immobilien

Mehr

PPLS APplus Basis. APplus Integration auf Knopfdruck!

PPLS APplus Basis. APplus Integration auf Knopfdruck! PPLS APplus Basis APplus Integration auf Knopfdruck! Mit d.link for APplus archivieren Sie völlig automatisiert die gewünschten Dokumentenarten aus Ihrer ERP-Lösung APplus. Alle Informationen werden revisionssicher

Mehr

Enemene Meck das Papier ist weg! Dokumenten Management

Enemene Meck das Papier ist weg! Dokumenten Management Kurzbeschreibung Enemene Meck das Papier ist weg! In Drivve DM organisieren und verwalten Sie Ihre Dokumente. Dabei verschlagworten Sie ein Dokument, ordnen es einer Akte und einem Ablageort zu und leiten

Mehr

DocuWare im Vertrieb Solution Info. Mehr Umsatz mit zufriedenen Kunden. Nutzen durch DocuWare

DocuWare im Vertrieb Solution Info. Mehr Umsatz mit zufriedenen Kunden. Nutzen durch DocuWare DocuWare im Vertrieb Solution Info Mehr Umsatz mit zufriedenen Kunden In schwierigen Zeiten erfolgreich verkaufen: Kunden haben immer höhere Erwartungen an Liefergeschwindigkeit und Auskunftsbereitschaft;

Mehr

Doculife. Digitale Personalakte. Alle Mitarbeiterinformationen sicher und auf einen Blick

Doculife. Digitale Personalakte. Alle Mitarbeiterinformationen sicher und auf einen Blick Doculife. Digitale Personalakte Alle Mitarbeiterinformationen sicher und auf einen Blick Digitale Personalakte aus der Cloud. Wie denn das? Jörg Kralemann Document Future AG Regional Sales Executive Céline

Mehr

Kompetenz für IT, Design und Beratung. E-Mail Archivierung Technische Umsetzung Dipl.-Ing. Ralf Steenbock

Kompetenz für IT, Design und Beratung. E-Mail Archivierung Technische Umsetzung Dipl.-Ing. Ralf Steenbock Dipl.-Ing. Ralf Steenbock 1 Allgemeines Was ist eigentlich Archivierung? Weltweite Gesetze und Richtlinien (GDPdU, SOX, ) Keine explizite Vorgabe über das Wie vom Gesetzgeber Zwei Ansätze: clientseitige

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. d.link for Microsoft Dynamics CRM unterstützt

Mehr

Dokumentenmanagement. DMS Middleware für optimale Systemintegration

Dokumentenmanagement. DMS Middleware für optimale Systemintegration Dokumentenmanagement DMS Middleware für optimale Systemintegration Ausgangssituation Systemlandschaft heute - eine Bestandsaufnahme Heterogene Systeme, eine Vielzahl von Applikationen unterschiedlicher

Mehr

MICROSOFT SHAREPOINT 2013

MICROSOFT SHAREPOINT 2013 MICROSOFT SHAREPOINT 2013 Lösungsansätze zur Realisierung der Anforderungen der Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) AGENDA 01 Microsoft SharePoint 2013 eine Übersicht

Mehr

inxire Enterprise Content Management White Paper

inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management Einleitung Die Informationstechnologie spielt eine zentrale Rolle für den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit

Mehr

Cloud Services. Archivierung. Revisionssicher Gesetzes- und richtlinienkonform Schnell und überall verfügbar. www.signamus.de

Cloud Services. Archivierung. Revisionssicher Gesetzes- und richtlinienkonform Schnell und überall verfügbar. www.signamus.de Cloud Services Archivierung Revisionssicher Gesetzes- und richtlinienkonform Schnell und überall verfügbar www.signamus.de Secure Storage Mit dem Secure Storage können Sie Ihre Daten sicher, kostengünstig

Mehr

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office Überblick Microsoft Office System Die Weiterentwicklung von Microsoft Office Microsoft SharePoint Server das unbekannte Wesen Einsatzszenarien

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Dokumentenverwaltung. Scannen. Eingangsarchiv. Direct Link. Flexibler Zugriff. Archivierung. tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG

Dokumentenverwaltung. Scannen. Eingangsarchiv. Direct Link. Flexibler Zugriff. Archivierung. tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG Workflow Direct Link Dokumentenverwaltung Eingangsarchiv Scannen Archivierung Flexibler Zugriff tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG Inhalt Inhalt 2 Überblick 4 Funktionalität 6 Archiv 7 Eingangsarchiv

Mehr

E-Mail-Management Informationen Nutzen und Mehrwerte schaffen

E-Mail-Management Informationen Nutzen und Mehrwerte schaffen E-Mail-Management Informationen Nutzen und Mehrwerte schaffen Die tägliche Flut ein- und ausgehender E-Mails ist in vielen Unternehmen zu einem enormen Problem geworden und ein Rückgang des E-Mail-Volumens

Mehr

IT-Symposium. 2E05 Microsoft Exchange Server Archivierungsverfahren. Heino Ruddat

IT-Symposium. 2E05 Microsoft Exchange Server Archivierungsverfahren. Heino Ruddat IT-Symposium 2006 2E05 Microsoft Exchange Server Archivierungsverfahren Heino Ruddat E-Mail im Unternehmen E-Mail Verkehr steigt jährlich um mehr als 30% immer mehr rechtsrelevante E-Mails im Umlauf Suche

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE!

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! MANAGED CONTENT SERVICES VON DER INFORMATIONSFLUT ZUM WETTBEWERBSVORTEIL Tag für Tag wächst die Menge an Informationen und Dokumenten in Form

Mehr

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig.

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Kundennah. Ihre Anforderungen & Ihre Prozesse Mit HyperDoc lässt sich die ansonsten ressourcenintensive Dokumentenverwaltung praxisorientiert,

Mehr

ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN

ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN ARCHIVIERUNG UND ABASCAN Digitale Archivierung Lieferanten- und Kundenrechnungen, Auftragsbestätigungen, Bestellungen, Korrespondenz und viele andere Dokumente füllen ganze

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze

Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze 2. Workshop der Fachgruppe ECM- Systeme und IHE der Entscheiderfabrik 03. September 2013, Lübeck Dr. Carl

Mehr

UpToNet DMS für die Immobilienbranche. Bis zu 50% Zeitersparnis bei der Dokumenten-Archivierung mit UpToNet DMS

UpToNet DMS für die Immobilienbranche. Bis zu 50% Zeitersparnis bei der Dokumenten-Archivierung mit UpToNet DMS UpToNet DMS für die Immobilienbranche Bis zu 50% Zeitersparnis bei der Dokumenten-Archivierung mit UpToNet DMS Hausverwalter haben es täglich mit einer Unmenge an Papier zu tun. Rechnungen, Lieferscheine,

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Revisionssicheres Archiv. Gesetzlicher Zwang oder Chance für effiziente Büroarbeit? Dipl.-Ing. Edwin Sembritzki Leiter Partner-Management

Revisionssicheres Archiv. Gesetzlicher Zwang oder Chance für effiziente Büroarbeit? Dipl.-Ing. Edwin Sembritzki Leiter Partner-Management Revisionssicheres Archiv Gesetzlicher Zwang oder Chance für effiziente Büroarbeit? Dipl.-Ing. Edwin Sembritzki Leiter Partner-Management windream Überblick Agenda Eigenschaften der windream GmbH Gesetzlicher

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud

Unternehmenssoftware aus der Cloud scopevisio.com Unternehmenssoftware aus der Cloud Datum: 18. Mai 2011 Scopevisio AG Rheinwerkallee 3 53227 Bonn/Germany T +49 228 4334-3000 F +49 228 4334-3200 info@scopevisio.com scopevisio.com Cloud

Mehr

MEHRWERK. Archivierung

MEHRWERK. Archivierung MEHRWERK ierung Warum Langzeitarchivierung? Seitdem die gesetzlichen Anforderungen an die elektronische Speicherung von Informationen unter anderem in den Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit

Mehr

Papierloses Büro Utopie oder Zeitgeist? Rechtliche Grundlagen und praktische Anwendungen! Jan Soose

Papierloses Büro Utopie oder Zeitgeist? Rechtliche Grundlagen und praktische Anwendungen! Jan Soose " Rechtliche Grundlagen und praktische Anwendungen! Jan Soose Dipl.-Kfm. / Prokurist Überblick / Agenda Einführung Referent / bmd GmbH Rechtliche Grundlagen Grundsätze revisionssicherer elektronischer

Mehr

Software-Technologie der Zukunft. Webbasierte ERP-Software

Software-Technologie der Zukunft. Webbasierte ERP-Software Software-Technologie der Zukunft Webbasierte ERP-Software webbasierte erp software Die Generation internet abacus vi ist vollständig neu in internet-architektur entwickelt. die Verson vi der erp-software

Mehr

ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden. ERP Forum 2015 Driving the Digital Enterprise

ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden. ERP Forum 2015 Driving the Digital Enterprise ERP Forum 2015 07.-08. Oktober 2015, Wiesbaden Integriertes Informationsmanagement (ERP / ECM und DMS) Herbert Hanisch Consultant Sales, ACTIWARE GmbH Integriertes Informationsmanagement Über ACTIWARE

Mehr

Jubiläumsabo März / April 2012 Jubiläumsausgabe #1-12 Deutschland Euro 12,00 ISSN: 1864-8398 www.dokmagazin.de

Jubiläumsabo März / April 2012 Jubiläumsausgabe #1-12 Deutschland Euro 12,00 ISSN: 1864-8398 www.dokmagazin.de Nur jetzt! Jubiläumsabo März / April 2012 Jubiläumsausgabe #1-12 Deutschland Euro 12,00 ISSN: 1864-8398 www.dokmagazin.de Enterprise Search Strategien für Erfolg Dokumentenmanagement mit SharePoint: Neue

Mehr

Elektronische Archivierung mit DocuWare und DocuMatic Archiv

Elektronische Archivierung mit DocuWare und DocuMatic Archiv Elektronische Archivierung mit DocuWare und DocuMatic Archiv Zeit gewinnen & Transparenz schaffen Elektronische Archivierung Lösungsinfo Elektronische Archivierung Lösungsinfo Erfassen & archivieren schneller

Mehr

Hellmann Worldwide Logistics. Weltweit Komfortabel auf Dokumente zugreifen

Hellmann Worldwide Logistics. Weltweit Komfortabel auf Dokumente zugreifen Hellmann Worldwide Logistics Weltweit Komfortabel auf Dokumente zugreifen Perfekte Portal- Integration Seit 2001 arbeitet Hellmann Worldwide Logistics erfolgreich mit der Ceyoniq Technology GmbH zusammen.

Mehr

CRM Fachveranstaltung CRM gefällt mir wie geht es weiter?

CRM Fachveranstaltung CRM gefällt mir wie geht es weiter? CRM Fachveranstaltung CRM gefällt mir wie geht es weiter? Dino Alt Bereichsleiter CRM SMC IT AG www.smc-it.de Ausgangssituation Menschen Anbieter/ Dienstleister Software Nächste Schritte Bedarf verstehen

Mehr

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0 Leistungsbeschreibung PHOENIX Archiv Oktober 2014 Version 1.0 PHOENIX Archiv Mit PHOENIX Archiv werden Dokumente aus beliebigen Anwendungen dauerhaft, sicher und gesetzeskonform archiviert. PHOENIX Archiv

Mehr

Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management NOW YOU KNOW [ONTOS TM WHITE PAPER SERIES]

Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management NOW YOU KNOW [ONTOS TM WHITE PAPER SERIES] NOW YOU KNOW [ SERIES] Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management [YVES BRENNWALD, ONTOS INTERNATIONAL AG] 001 Potential ontologiebasierter Wissens- Lösungen

Mehr

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Im SAP-Umfeld bieten wir Komplett-Lösungen auf Basis von Folders Management, Business Workflow und Add-on Produkten an. BeGlobal Unübersichtlicher Markt Über 300 mittelständische

Mehr

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware.

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. ELO Archivierungssoftware arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. 1 ELO Dokumenten Management System Revisionssichere Archivierung von Daten Sichere und strukturierte Ablage von

Mehr

Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+:

Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+: Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+: Das Erstellen, Verteilen, Ablegen, Sammeln und Suchen von Dokumenten verbraucht einen großen

Mehr

MÜSSEN Sie oder WOLLEN Sie eine E-Mail-Archivierung einführen?

MÜSSEN Sie oder WOLLEN Sie eine E-Mail-Archivierung einführen? Arbeitskreis IT-Leiter E-Mail-Archivierung Lösungsansätze aus der Sicht eines Anbieters André Hirschberg andre.hirschberg@cristie.de Cristie Data Products GmbH Nordring 53-55 63843 Niedernberg Haben Sie

Mehr

ALLES ÜBER IHRE KUNDEN

ALLES ÜBER IHRE KUNDEN ALLES ÜBER IHRE KUNDEN Data Quality: Die besten und aktuellsten Daten für Ihren Unternehmenserfolg Ansprechpartner bedirect GmbH & Co. KG Ariane Eggers Telefon +49 5241 80-45614 ariane.eggers@bedirect.de

Mehr

CSI Informationstechnik. consulting solutions. Vertragsmanagement: Fragen Idee Sicherheit Ablegen Wiederfinden Verteilen Verwalten 1

CSI Informationstechnik. consulting solutions. Vertragsmanagement: Fragen Idee Sicherheit Ablegen Wiederfinden Verteilen Verwalten 1 CSI Informationstechnik consulting solutions it-education Vertragsmanagement: Fragen Idee Sicherheit Ablegen Wiederfinden Verteilen Verwalten 1 consulting Organisationsberatung und IT-Dienstleistungen

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

ebook Wer nicht archiviert, ist selber schuld!

ebook Wer nicht archiviert, ist selber schuld! ebook Wer nicht archiviert, ist selber schuld! Compliance ediscovery Ressourcen Kosten Inhaltsverzeichnis: Compliance.. 4 ediscovery.8 Ressourcen. 12 Kosten...15 Szenarien 19 Einleitung: E-Mail Archivierung

Mehr

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag Thema Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme Handout zum Beitrag Schnittstellen zu anderen Systemen Sinnvolle Integrationsmöglichkeiten zur Optimierung

Mehr

ELO Produktvergleich

ELO Produktvergleich ELO Produktvergleich ELOoffice ELOprofessional ELOenterprise ELO DMS Desktop ELO Produktvergleich Die passende Lösung...... für jeden Anspruch Enterprise-Content-Management(ECM)- sowie Dokumentenmanagement(DMS)-Lösungen

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER Ganzheitliche Lösungen für ein effizientes Dokumenten-Management INPUT-MANAGEMENT Scannen, Erfassen, Erstellen, Dokumentieren BERATUNG, PLANUNG, KONZEPTION PRODUKTE VON FÜHRENDEN

Mehr

Enterprise Information Management (EIM)

Enterprise Information Management (EIM) Enterprise Information Management (EIM) Prozessoptimierung und Orientierung in der digitalen Datenflut Inhalt >> Informationen mobilisieren und Compliance-Richtlinien einhalten 2 Modulare EIM-Architektur,

Mehr

ArchiveConnect ELO4NAV Vorgangsbezogene Aktenstrukturen

ArchiveConnect ELO4NAV Vorgangsbezogene Aktenstrukturen Vorgangsbezogene Aktenstrukturen Leistungsmerkmale Erweitern Sie Ihre Microsoft Dynamics NAV-Lösung mit den umfangreichen Funktionalitäten der DMS-Lösung ELO ECM-Suite. integriert die ELO ECM-Suite tief

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER COFOX 0203 So wird Ihr Büro fit für die Zukunft Ordnung, Übersicht und effiziente Abläufe machen die Arbeit in Büros, Verwaltungen, Schulen und Gewerbe viel produktiver, einfacher

Mehr

Orbis Medisch en zorgconcern. Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale

Orbis Medisch en zorgconcern. Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale Orbis Medisch en zorgconcern Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale Anforderungen: ermöglichen von arbeitsplatz- und zeitun abhängigem Arbeiten (flexible Arbeitsplätze im

Mehr

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead IT-Beratung für Entsorger >go ahead Seien Sie neugierig! Ihr Erfolg ist unsere Mission Implico bietet Ihnen als SAP -Experte für die Abfallwirtschaft spezielle, für die Beratung und Implementierung von

Mehr

SAP Dienstleistung. PART Business Solution GmbH. Unterer Talweg 46 86179 Augsburg. PART Business Solution GmbH

SAP Dienstleistung. PART Business Solution GmbH. Unterer Talweg 46 86179 Augsburg. PART Business Solution GmbH SAP Dienstleistung PART Business Solution GmbH Unterer Talweg 46 86179 Augsburg PART Business Solution GmbH SAP Dienstleistung SAP ERP Datenarchivierung Seite 3 Tax Compliance in SAP Seite 6 Applikationsbetreuung

Mehr

CRM Fachveranstaltung

CRM Fachveranstaltung CRM Fachveranstaltung CRM gefällt mir wie geht es weiter? Dino Alt Geschäftsführer NET INTEGRATION Consulting & Solutions GmbH www.smc it.de Ausgangssituation Menschen Anbieter/ Dienstleister Software

Mehr

Herausforderungen an Erfassung und Verarbeitung von Informationen Ein Überblick über Schnittstellen und Produkte der softgate thomas ebeling

Herausforderungen an Erfassung und Verarbeitung von Informationen Ein Überblick über Schnittstellen und Produkte der softgate thomas ebeling Herausforderungen an Erfassung und Verarbeitung von Informationen Ein Überblick über Schnittstellen und Produkte der softgate thomas ebeling (produkt- und lösungsvertrieb), softgate Infotag für die öffentliche

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung. heißt jetzt: Weniger kompliziert. Mehr einfach

Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung. heißt jetzt: Weniger kompliziert. Mehr einfach Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung heißt jetzt: Weniger kompliziert Mehr einfach Mehr Sicherheit Mehr Team Mehr finden Mehr individuell Mehr Schnelligkeit Mehr Top Service Mehr Support Mehr

Mehr

Mythos Revisionssicherheit' - warum es kein revisionssicheres Dokumentenmanagementsystem gibt... eine Verfahrensdokumentation jedoch hilft!

Mythos Revisionssicherheit' - warum es kein revisionssicheres Dokumentenmanagementsystem gibt... eine Verfahrensdokumentation jedoch hilft! Willkommen zum Webinar: Mythos Revisionssicherheit "Der Irrtum wiederholt sich immerfort in der der Tat. Deswegen muss man das Wahre unermüdlich in Worten wiederholen. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher

Mehr

VORTEILE EINES DOKUMENTEN- MANAGEMENTS AUS DER TELEKOM CLOUD IT-STRATEGIETAG KIRCHE UND SOZIALES

VORTEILE EINES DOKUMENTEN- MANAGEMENTS AUS DER TELEKOM CLOUD IT-STRATEGIETAG KIRCHE UND SOZIALES VORTEILE EINES DOKUMENTEN- MANAGEMENTS AUS DER TELEKOM CLOUD IT-STRATEGIETAG KIRCHE UND SOZIALES Digitally managed Documents in the Cloud. 23.09.2013 1 AUF EINEN BLICK. KOMPLETTE LÖSUNG Dokumentenerfassung

Mehr