Digitale Pressemappe zur dmexco 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Digitale Pressemappe zur dmexco 2012"

Transkript

1 Digitale Pressemappe zur dmexco 2012 Pressekontakt auf der dmexco: PR-Agentur Frau Wenk+++ PR & Marketing für die digitale Welt Andrea Buzzi Tel.: Stand: September 2012 Seite 1/13

2 intelliad präsentiert sich auf der dmexco mit den Themen Multichannel-Optimierung/ Customer-Journey-Tracking Attributions-Modelle Facebook Advertising Produktneuheiten Eigenes Attributions-Modell Das eigene intelliad Attribution Modelling unterstützt Werbungtreibende bei einer leistungsgerechten Verteilung des Online-Marketingbudgets. Basierend auf einer Vielzahl von Einflussfaktoren berechnet das Tool ein komplexes, kundenindividuelles Attributions- Modell, anhand dessen Conversions, Umsätze und Kosten zu den richtigen Marketing- Kanälen zugeordnet werden können. Das intelliad Bid-Management unterstützt bei der Budgetallokation. Facebook Advertising mit neuem Ad Creator und Bid-Management Das Bid-Management von intelliad kann ab sofort ebenfalls auf die Gebote für Facebook- Werbeanzeigen angewendet werden. Dabei wurde der Algorithmus auf die spezifische Gebotslandschaft bei Facebook angepasst. Die Gebote orientieren sich an dem von Facebook vorgeschlagenen Gebot und können mehrmals täglich angepasst werden (Intraday-Bidding). Zudem bietet intelliad seinen Kunden einen Ad Creator für Facebook, mit dem sich granulare Facebook-Kampagnen etwa für verschiedene Ziel- oder Altersgruppen erstellen lassen. Das hilft, um unterschiedlicher Anzeigen zu testen und herauszufinden, welche Anzeige für welche Zielgruppe am besten konvertiert. Multivariate Tests in Facebook können Unternehmen auch helfen, die Zielgruppe für ein Produkt exakt zu bestimmen. Am Messestand können sich Besucher über die gesamte intelliad Produktsuite informieren und weitere Neuheiten wie das weiterentwickelte Produktlistentool für E- Shops kennenlernen. intelliad präsentiert sich in Halle 8, Stand D011/E018 (Ausstellerinformationen) Stand: September 2012 Seite 2/13

3 Unternehmensporträt Das neutrale Technologieunternehmen intelliad bietet eine integrierte Plattform für Tracking und 360-Grad-Optimierung aller Online-Marketingaktivitäten. Mit dem intelliad Multichannel- Tracking kann die Leistung der Kanäle SEA, SEO, Social-Media, Display, Direct-Traffic, Preissuchmaschinen, Newsletter, Affiliate-Marketing, TV und Telefon gemessen und die Customer-Journey kanalübergreifend ausgewertet werden. In Kombination mit dem leistungsstarken Bid-Management können Agenturen und Werbungtreibende die Performance ihrer Online-Kampagnen nachhaltig steigern und ihr gesamtes Werbebudget effizient einsetzen. Namhafte Unternehmen wie Air Berlin, Immonet, O 2, weg.de, Medion, ad agents, pilot, iprospect, Zieltraffic, plan.net und explido vertrauen auf intelliad. Seit Juli 2012 ist intelliad ein Unternehmen von Deutsche Post DHL. intelliad Media GmbH Geschäftsführung: Wolfhart Fröhlich, CEO verantwortlich für Marketing und Vertrieb Gründung: 2007 Tobias Kiessling, CTO Gründer, verantwortlich für die technische Entwicklung Mischa Rürup, COO Gründer, verantwortlich für die Produktentwicklung Firmensitz: München Mitarbeiterzahl: > 50 Produkt: Software zur Optimierung aller Online-Kanäle über eine integrierte Plattform, Bid-Management & Multichannel-Tracking Referenzkunden (Auszug): Air Berlin, Immonet, O2, weg.de, Medion, ad agents, pilot, iprospect, Zieltraffic, plan.net, explido Unternehmensstruktur: Website: intelliad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL Downloadbereich für Pressematerial Stand: September 2012 Seite 3/13

4 Experten von intelliad Vorträge & Panels Wolfhart Fröhlich CEO und Geschäftsführer der intelliad Media GmbH Wolfhart Fröhlich verantwortet den Vertrieb und das Marketing. Seine Themen sind integrierte Online-Marketing-Strategien, Attributions-Modelle und kanalübergreifendes Impression-Tracking. Mischa Rürup COO und Geschäftsführer der intelliad Media GmbH Mischa Rürup ist für die Produktentwicklung bei intelliad verantwortlich. Seine Themen sind Multichannel-Optimierung, Customer-Journey-Analyse, Telefon-Tracking und integrierte SEA/SEO-Strategien. Vortrag: Synergieeffekte von Display und Search Advertising (mit Criteo) Termin: , 14: Uhr, Raum 4 Podiumsdiskussion: Vor- und Nachteile von Container-Tags Termin: , 11:00 11:45, Raum 4 Tobias Kiessling CTO und Geschäftsführer der intelliad Media GmbH Tobias Kiessling ist für die technische Entwicklung zuständig. Seine Themen sind Bid-Management, Multichannel-Tracking, Retargeting und Real-Time-Bidding. Vortrag: Alle reden von Attributions-Modellen - doch wie geht das wirklich? Termin: , 14:00 14:45, Raum 2 Stand: September 2012 Seite 4/13

5 Pressemeldungen dmexco 2012: intelliad präsentiert eigenes Attributions-Modell Seminare zu Attributions-Modellen und Tracking mit Container-Tags / Neues Facebook-Tool / Standparty am ersten Messetag München, 10. September 2012 Multichannel-Tracking und Customer-Journey-Analysen sind für den Technologieanbieter intelliad Media 2012 die zentralen Themen. Unternehmen, die ihre Produkte über verschiedene Kanäle vertreiben, müssen die Stärken und Schwächen aller Maßnahmen in der User Journey analysieren. Nur so können sie ihr Budget effizient einsetzen und konkurrenzfähig bleiben. Daher geht es am Messestand von intelliad vor allem um Tools, die Unternehmen bei einer leistungsgerechten Verteilung des Online- Marketing-Budgets unterstützen. Dazu stellt das Münchener Technologieunternehmen in Köln sein eigenes Attributions-Modell vor, dessen Algorithmus in einem einjährigen Forschungsprojekt mit der TU München entwickelt wurde. Losgelöst vom Last-Cookie-wins - Prinzip wird auf Basis zahlreicher Faktoren das optimale Zuordnungsmodell für den jeweiligen Werbungtreibenden berechnet. Auf dieser Basis können einzelne Werbekanäle gemäß ihrer tatsächlichen Leistung bewertet und ausgesteuert werden. Eine optimale Budgetallokation kann am besten mithilfe eines automatischen Bid- Managements erfolgen, welches intelliad nicht nur für Suchmaschinenkampagnen, sondern auch für Facebook Ads anbietet. Neben dem Gebotsmanagement können Werbekunden bei intelliad künftig auch den Ad Creator nutzen, um Facebook Anzeigen granular erstellen zu lassen. In zwei für die Fachbesucher frei zugänglichen Seminaren auf der dmexco geben die beiden Gründer von intelliad ihr Wissen rund um das Thema Customer-Journey-Analyse weiter: Der COO Mischa Rürup nimmt am 13. September an einer Podiumsdiskussion zum Thema Vorund Nachteile von Container-Tags teil ( , 11:00 11:45, Raum 4). Am Nachmittag referiert CTO Tobias Kiessling in seinem Vortrag zum Thema Alle reden von Attributions- Modellen doch wie geht das wirklich? Tipps, Tricks & Tiefenanalysen zum richtigen Einsatz ( , 14:00 14:45, Raum 2).. Stand: September 2012 Seite 5/13

6 dmexco 2012: intelliad jetzt auch mit Bid-Management für Facebook-Anzeigen Auch Conversions auf Facebook-externen Websites werden erfasst / Ad Creator erstellt granulare Kampagnenstrukturen München, 6. September 2012 Facebook und der ROI: eine immer wieder gestellte Frage unter Marketing-Verantwortlichen. Was die Bedeutung von Facebook als Conversionkanal angeht, erhalten Kunden von intelliad jetzt einen tieferen Einblick. Sie können ab sofort Klicks auf Facebook Ads erfassen und den Weg des Users auch außerhalb von Facebook weiterverfolgen. So wird Facebook in der Customer-Journey erfasst und dem Kanal können Conversions und am Ende ein gewichteter Gewinn zugewiesen werden. Das Bid-Management von intelliad kann ebenfalls auf die Gebote für Facebook- Werbeanzeigen angewendet werden. Dabei wurde der Algorithmus auf die spezifische Gebotslandschaft bei Facebook angepasst. Die Gebote orientieren sich an dem von Facebook vorgeschlagenen Gebot und können mehrmals täglich angepasst werden (Intraday-Bidding). Zudem bietet intelliad seinen Kunden einen Ad Creator für Facebook, mit dem sich granulare Facebook-Kampagnen etwa für verschiedene Ziel- oder Altersgruppen erstellen lassen. Das hilft, um unterschiedlicher Anzeigen zu testen und herauszufinden, welche Anzeige für welche Zielgruppe am besten konvertiert. Multivariate Tests in Facebook können Unternehmen auch helfen, die Zielgruppe für ein Produkt exakt zu bestimmen. Wer Facebook als Kanal bewerten möchte, kommt um ein Multichannel-Tracking nicht umhin. Denn nur so kann dem Kanal Facebook ein gewichteter Gewinn zugordnet werden und die Gebote entsprechend gemanaged werden, weiß Mischa Rürup, COO der intelliad Media GmbH. Wir bieten unseren Kunden in der intelliad-suite jetzt alle drei Komponenten für die erfolgreiche Nutzung von Facebook als Werbekanal: Das Tracking der Customer Journey, das Ad Creation-Tool und das Bid-Management, fasst Rürup zusammen. Eine API zum weltweit größten sozialen Netzwerk unterhält der Münchener Technologieanbieter intelliad bereits seit Sommer 2011 und nutzte seitdem immer mehr Daten aus dem sozialen Netzwerk zur Kampagnensteuerung. Jetzt können sämtliche Facebook-interne Kennzahlen wie Social Reach, Interactions, Impressions oder Klicks auf Facebook-Ads in das intelliad-reporting integriert werden. Mit dem intelliad Multichannel-Tracking kann die Leistung der Kanäle SEA, SEO, Social- Media, Display, Direct-Traffic, Preissuchmaschinen, Newsletter, Affiliate-Marketing, TV und Telefon gemessen und die Customer-Journey kanalübergreifend ausgewertet werden. intelliad hat bereits Schnittstellen zu über 15 Technologieunternehmen geschaffen, darunter zu Criteo, SEOlytics, Flashtalking, TradeDoubler und ciao!. Stand: September 2012 Seite 6/13

7 intelliad nach DIN ISO/IEC zertifiziert Prüfung des Informationssicherheits-Management-Systems erfolgreich abgeschlossen München, 30. Juli 2012 Die intelliad Media GmbH hat ihr Informationssicherheits- Management-System erfolgreich nach der internationalen Norm ISO/IEC zertifizieren lassen. Die offizielle Zertifizierung wurde nach einem fast 10-monatigen Prüfungsprozess durch die DQS GmbH vergeben, in der die intelliad-systeme auf Herz und Nieren geprüft wurden. Die DQS mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein deutscher Zertifizierer von Managementsystemen und wurde unter anderem von dem Deutschen Institut für Normung e.v. (DIN) und der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v. (DGQ) gegründet. Der Zertifizierung belegt, dass alle potenziellen Sicherheitsrisiken im Umgang mit Daten im Unternehmen analysiert und bewertet wurden und Maßnahmenpläne für Notfälle wie etwa Serverausfälle ausgearbeitet und erprobt sind. Zudem konnte intelliad beweisen, dass alle Mitarbeiter mithilfe von internen Audits und Schulungen im Bereich Informationssicherheit auf dem neuesten Stand sind und verantwortungsvoll mit Kundeninformationen umgehen. Die aktuelle Diskussion um Google und Facebook und ihren Umgang mit Nutzerdaten hat bei den Verbrauchern für Verunsicherung gesorgt. Umso wichtiger ist es daher, auch unseren Kunden und Agenturen mit einem Technologieanbieter zusammenzuarbeiten, der schwarz auf weiß belegen kann, dass Daten von Dritten unter Beachtung aller geltenden Regeln und Gesetze verarbeitet werden, erklärt Wolfhart Fröhlich, CEO der intelliad Media GmbH. Die Zertifizierung durch ein unabhängiges Institut sei daher ein selbstverständlicher Schritt gewesen und habe intelliad in seinem Tun bestätigt, so Fröhlich weiter. Stand: September 2012 Seite 7/13

8 Deutsche Post übernimmt Online Marketing-Spezialisten intelliad Deutsche Post stärkt Position als Infrastrukturanbieter für effizientes Online Marketing / Ausweitung des Angebots auf attraktive Suchmaschinenwerbung Bonn/München 10. Juli 2012 Die Deutsche Post übernimmt die intelliad Media GmbH und weitet damit ihr Leistungsspektrum im Online Marketing insbesondere im Bereich Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising) weiter aus. Die Deutsche Post bietet als Dienstleister für Mediaagenturen, Vermarkter und Werbetreibende bereits heute technologische Infrastrukturen an, mit deren Hilfe Online Werbung effektiv und effizient platziert werden kann, sagt Jürgen Gerdes, Konzernvorstand BRIEF Deutsche Post DHL. Mit intelliad bauen wir diese Position vor allem im größten und wachstumsstarken Online- Werbekanal Search aus und werden ein noch leistungsfähigerer Partner für unsere Kunden. Deutsche Onliner benutzen das Internet am häufigsten für die Recherche in Suchmaschinen. Für Werbetreibende ist somit die bestmögliche Platzierung ihrer Werbeplätze in den Suchmaschinen bei gleichzeitig effizientem Gebots-Management wettbewerbsentscheidend. Die intelliad Media GmbH ist spezialisiert auf das sogenannte Bid-Management und Multichannel-Tracking. In Kombination mit Multichannel-Tracking lassen sich die Daten aus der Suchmaschinenwerbung mit Daten aus zahlreichen weiteren Online-Werbekanälen intelligent zusammenführen. Auf dieser Basis ist ein optimierter Budgeteinsatz für Werbetreibende möglich. Wegweisend im Bereich Bid-Management und Multichannel-Tracking Mit der Deutschen Post haben wir einen finanzstarken und neutralen Partner gewonnen, mit dem wir in einem rasant wachsenden Markt unsere Wettbewerbsfähigkeit weiter ausbauen und uns weiter entwickeln können, sagt intelliad-geschäftsführer Wolfhart Fröhlich. intelliad gehört zu den führenden, neutralen Technologieanbietern für Bid-Management-Tools, der internationale Werbetreibende und Agenturen gleichermaßen bedient. Die Werbeschaltung in Suchmaschinen erfolgt über Auktionen, bei denen sowohl das Gebot pro Keyword als auch eine Vielzahl weiterer Faktoren über die Platzierung in den Suchergebnissen entscheiden. Der innovative Biet-Algorithmus von intelliad ermittelt situationsgenau das optimale Gebot, mit dem Werbetreibende die bestmögliche Positionierung bei minimalen Kosten erreichen können. Neben dem Bid-Management-Tool bietet die intelliad-plattform Multichannel-Tracking integriert in einer einzigen Oberfläche an. Durch Multichannel-Tracking lässt sich die sogenannte Customer-Journey, also der Weg des Kunden vom ersten Werbemittelkontakt bis zum Kauf, abbilden. So können Zusammenhänge von Werbeaktivitäten innerhalb einzelner Online-und Offline-Werbekanäle aufgezeigt werden. Auf Basis dieser Daten lassen sich Synergieeffekte erkennen und Werbebudgets effizient steuern und optimieren. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und beschäftigt heute rund 50 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind die drei Gründer Tobias Kiessling, Wolfhart Fröhlich und Mischa Rürup. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie Air Berlin, Immonet, O2, Medion und weg.de sowie große Performance Agenturen wie ad agents, pilot, explido, iprospect und plan.net. Als 100prozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Post wird intelliad mit der bestehenden Geschäftsleitung und Belegschaft weiterhin unabhängig und selbstständig agieren. Neben intelliad gehören zwei weitere Online Marketing-Player zum Post-Konzern. Seit 2010 gehört Europas größte Targetingplattform nugg.ad zum Bonner Konzern kam Adcloud dazu, ein Spezialanbieter für Performance-Marketing-Lösungen im Online Werbemarkt. Mit Stand: September 2012 Seite 8/13

9 intelliad besetzt die Deutsche Post als neutraler Technologieanbieter nun auch die Bereiche Search sowie Multichannel-Tracking und deckt damit wesentliche Leistungsfelder im Online Marketing ab. Sie finden die Pressemitteilung zum Download sowie weiterführende Informationen unter Kontakt für Journalistenfragen: Deutsche Post DHL intelliad Media GmbH Media Relations Agentur Frau Wenk +++ Alexander Edenhofer Andrea Buzzi Tel.: +49 (0) Tel.: +49 (0) Deutsche Post Die Post für Deutschland Die Deutsche Post ist Europas größter Postdienstleister, der Marktführer im deutschen Brief- und Paketmarkt und hat eine führende Position im internationalen Briefverkehr. Mit der starken Marke Deutsche Post baut das Unternehmen seinen Status als Die Post für Deutschland weiter aus. Das Portfolio reicht von standardisierten Produkten bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen für Privat- und Geschäftskunden in den Bereichen Briefkommunikation, Dialogmarketing und Pakettransport. Die Deutsche Post wird die Verknüpfung von physischer und elektronischer Kommunikation weiter vorantreiben und so ihre Stellung als umfassender Dienstleister für sichere, einfache und zuverlässige Kommunikation ausbauen. Deutsche Post ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL. Die Gruppe erzielte 2011 einen Umsatz von über 53 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter Stand: September 2012 Seite 9/13

10 Google Shopping: Mehr als jeder zweite Shopbetreiber sieht Vorteile im kostenpflichtigen Modell (mit Grafik) Umfrage unter Shopbetreibern und Agenturen / Tipp: Shops sollten schon jetzt Produkt Listing Ads nutzen München, 25. Juni 2012 Der geplanten Umstellung von Google Product Search zu einem kostenpflichten Modell mit sogenannten Produkt Listing Ads (PLAs) steht mehr als jeder zweite Shopbetreiber positiv bis neutral gegenüber (56 Prozent). Der Rest sieht die Entwicklung (eher) negativ. Nur vier Prozent fürchten um ihre Existenz. intelliad hatte im Juni per Online-Umfrage ein Meinungsbild von 116 Branchenexperten eingeholt, wie sie den Vorstoß von Google bewerten, die Produktsuche kostenpflichtig zu machen. Als positiv wird vor allem bewertet, dass über die bezahlten Suchtreffer in Google Shopping zukünftig mehr Kontrolle und Einfluss auf das Ranking (66 Prozent) genommen und das Trafficvolumen gezielter gesteuert (57 Prozent) werden kann. Nach Meinung von jedem zweiten Befragten können sich nun auch kleine Shops mit der Buchung von PLAs gegen die großen Player im Ranking behaupten. Obwohl PLAs jetzt schon buchbar sind, gaben 44 Prozent der befragten Agenturen und Shopbetreiber an, dieses Werbeformat noch nicht zu schalten. Neun Prozent kennen PLAs noch gar nicht. Sie verlassen sich bislang auf den kostenlosen Traffic aus Google Shopping. Mit der Einführung von bezahlten Anzeigen in der Google Shopping Suche wird es jetzt immens wichtig, den bislang kostenlosen Traffic aus Google genau zu bewerten und dann zu entscheiden, ob sich eine Investition in Produkt Listing Ads lohnt, rät Mischa Rürup, COO der intelliad Media GmbH. Er empfiehlt, die Zeit bis zur offiziellen Einführung in Deutschland in 2013 zu nutzen und als First-Mover Erfahrungen mit PLAs zu sammeln. Download der Pressegrafik Stand: September 2012 Seite 10/13

11 intelliad integriert weitere Technologiepartner Nach affilinet docken nun auch das Affiliate-Netzwerk TradeDoubler und die Adserver von Flashtalking und Adition an intelliad an / Nahezu vollständige Betrachtung der User-Journey über eine Oberfläche München, 14. März 2012 Die Betrachtung aller Online-Marketing-Maßnahmen entlang der Klickkette stellt derzeit die größte Herausforderung für Marketing-Experten dar. Um die sogenannte User-Journey besser analysieren zu können, hat der Münchener Technologieanbieter intelliad weitere Werbekanäle an sein System angeschlossen. Zukünftig können Werbungtreibende auch Display-Kampagnen, die über die Adserver von Flashtalking und Adition ausgeliefert werden, im intelliad System betrachten. Für das Affiliate-Marketing ist eine neue Schnittstelle zu TradeDoubler geschaffen worden. Über das intelliad Multichannel-Tracking können inzwischen die Leistungen der Kanäle SEA, SEO, Social-Media, Display, Direct-Traffic, Preissuchmaschinen, Newsletter, Affiliate- Marketing und Telefon gemessen und die Customer-Journey kanalübergreifend ausgewertet werden. Das ist ein entscheidender Schritt für die effiziente Budgetverteilung auf die einzelnen Werbekanäle. Jeder Werbekunde, der in Display- und Performance-Marketing investiert, sollte eine Betrachtung der Customer-Journey anstreben, rät Tobias Kiessling, CTO bei der intelliad Media GmbH. Dazu braucht es Systeme wie unseres, die alle vorhandenen Daten zusammenführen und es möglich machen, nicht die Kanäle, sondern den User auf seiner,reise zu verstehen. TradeDoubler ist neben affilinet ein weiteres Affiliate-Netzwerk, das an das intelliad System andockt. Werbekunden können so die Bedeutung des Affiliate-Kanals in der User-Journey separiert pro Publisher bewerten. Sie gewinnen Erkenntnisse, wo Affiliate-Marketing in der Klickkette steht und welchen Anteil am Umsatz es hat. Über das eigene Multichannel- Tracking von intelliad sehen Advertiser außerdem die Klicks und Conversions und können sie mit denen vergleichen, die die Affiliates melden. Auch der Display-Kanal wird über die Anbindung an das intelliad System transparenter für Werbungtreibende. Durch die Darstellung in der Customer-Journey ist klar erkennbar, welchen Anteil Display-Werbung an der Conversion hatte. Erfasst werden neben den Klicks und Conversions auch die Impressions. intelliad hat bereits Schnittstellen zu über 15 Technologieunternehmen geschaffen, darunter zu Criteo, SEOlytics, etracker und Ciao!. Eine Übersicht aller angebundenen Kanäle findet sich auf der intelliad Website unter Stand: September 2012 Seite 11/13

12 Fachartikel-Bibliothek Cross Channel Attribution Medienbruch war gestern?! von Mischa Rürup, COO der intelliad Media GmbH Die Analyse der Customer Journey (CJ) und die möglichst vollständige Berücksichtigung aller an der Conversion beteiligten Touchpoints hat das Online-Marketing noch effizienter gemacht. Grenzen gibt es noch bei der Nutzung verschiedener Endgeräte und bei Offline- Werbemaßnahmen. Doch auch hier entwickeln sich erste Ansätze, wie sich TV und Radio, Call-Center, Direct-Mailings oder Plakat in die CJ einbeziehen lassen. Download des Artikels Customer-Journey und Attributions-Modelle Wie die richtige Kanalgewichtung zur Steigerung der CVR beitragen kann! von Tobias Kiessling, CTO der intelliad Media GmbH Wer zuletzt lacht, lacht am besten! Lange Zeit wurde diese Maxime auch im Online-Tracking vertreten: Dem zuletzt geklickten Werbemittel wird die gesamte Conversion und den damit verbundenen Umsatz zugeschrieben. Experten schätzen, dass durch dieses Last-Click- Wins-Prinzip jährlich hunderte von Millionen Dollar in den Sand gesetzt werden. Download des Artikels 10 Tipps zur Conversion-Rate-Optimierung von Mischa Rürup, COO intelliad Media GmbH Die Conversion-Rate ist für viele Online-Marketers eine zentrale Erfolgskennzahl im Performance-Marketing. Erfahren Sie, wie Sie mehr Conversions aus Ihren Klicks herausholen können. Die folgenden 10 Tipps konzentrieren sich dabei auf die Bereiche SEA und Cross-Channel-Optimierung. Download des Artikels Blick über den Tellerrand auch Onsite-Daten wie Bounce-Rate und Verweildauer beeinflussen die Conversion-Rate von Tobias Kiessling, CTO der intelliad Media GmbH Dass es einen Zusammenhang zwischen der Verweildauer auf der Website und der Bounce- Rate mit dem Shop-Umsatz gibt, scheint logisch. Denn wenn ein User länger auf einer Seite bleibt, kann er auch länger vom Produkt überzeugt werden. Um diese Korrelation genau zu beziffern, haben die Data-Analysten des Multichannel-Tracking-Anbieters intelliad auf Basis einer Analyse von sechs Kundenkampagnen über mehrere Monate hinweg diesen Einfluss genau gemessen. Download des Artikels Stand: September 2012 Seite 12/13

Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren

Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren Tracks Multichannel Advertising Summit Wolfhart Fröhlich, CEO Hamburg, 14.11.2013 Agenda 1 2 Über intelliad Die

Mehr

TWT Online Marketing. Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen

TWT Online Marketing. Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen TWT Online Marketing Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen Multichannel Marketing: Analyse und Attributiionsmodellierung Was ist Multichannel Tracking? MULTICHANNEL TRACKING

Mehr

Alle reden vom Attributionsmodell doch wie geht das wirklich?

Alle reden vom Attributionsmodell doch wie geht das wirklich? Alle reden vom Attributionsmodell doch wie geht das wirklich? Internet World Die E-Commerce Messe Wolfhart Fröhlich, CEO München, 20. März 2013 Agenda 1 Über intelliad 2 Die Rolle der Customer-Journey

Mehr

Die Reise des Kunden im Netz: Multichannel-Tracking im touristischen Umfeld

Die Reise des Kunden im Netz: Multichannel-Tracking im touristischen Umfeld Die Reise des Kunden im Netz: Multichannel-Tracking im touristischen Umfeld DMX Austria Wolfhart Fröhlich, CEO Wien, 29.04.2014 Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter seit 2007» Tochterunternehmen

Mehr

Dem Kunden auf der Spur Kanalübergreifendes Tracking in der Praxis

Dem Kunden auf der Spur Kanalübergreifendes Tracking in der Praxis Dem Kunden auf der Spur Kanalübergreifendes Tracking in der Praxis CMO Community Wolfhart Fröhlich, CEO Nürnberg, 09.04.2014 intelliad Media GmbH Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter seit 2007»

Mehr

Tracking, Transparenz, Transaktionszuweisungen Erfolgsmessung und Budgetverteilung im Affiliate Marketing

Tracking, Transparenz, Transaktionszuweisungen Erfolgsmessung und Budgetverteilung im Affiliate Marketing Tracking, Transparenz, Transaktionszuweisungen Erfolgsmessung und Budgetverteilung im Affiliate Marketing Affiliate Marketing Konferenz Wolfhart Fröhlich, CEO Zürich, 24.03.2014 Über intelliad» Neutraler

Mehr

Whitepaper Mensch oder Maschine? Warum ein Bid-Management einen guten SEA-Berater nicht ersetzt!

Whitepaper Mensch oder Maschine? Warum ein Bid-Management einen guten SEA-Berater nicht ersetzt! Whitepaper Mensch oder Maschine? Warum ein Bid-Management einen guten SEA-Berater nicht ersetzt! Mai 2012 Mensch oder Maschine? Warum ein Bid-Management einen guten SEA-Berater nicht ersetzt! von Tobias

Mehr

Wohin geht der Weg? Neue Dimensionen der Customer-Journey-Optimierung auf Basis von Attribution-Modellen

Wohin geht der Weg? Neue Dimensionen der Customer-Journey-Optimierung auf Basis von Attribution-Modellen Wohin geht der Weg? Neue Dimensionen der Customer-Journey-Optimierung auf Basis von Attribution-Modellen Internet World Fachmesse Wolfhart Fröhlich, CEO intelliad Media GmbH München, 28.03.2012 Agenda

Mehr

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons)

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) München, 24.03.2015 Thilo Heller, CMO bei intelliad Media GmbH Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter

Mehr

Wie gut kennen Sie Ihre Kunden? Optimale Budget-Verteilung durch crossmediales Customer-Journey-Tracking

Wie gut kennen Sie Ihre Kunden? Optimale Budget-Verteilung durch crossmediales Customer-Journey-Tracking Wie gut kennen Sie Ihre Kunden? Optimale Budget-Verteilung durch crossmediales Customer-Journey-Tracking Swiss Online Marketing Lisa Audi-Bensaid Zürich, 09.04.2014 Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter

Mehr

Whitepaper. Markenmissbrauch im Web: Wie Brand-Bidder und Ad-Hijacker vorgehen und was betroffene Unternehmen dagegen tun können

Whitepaper. Markenmissbrauch im Web: Wie Brand-Bidder und Ad-Hijacker vorgehen und was betroffene Unternehmen dagegen tun können Whitepaper Markenmissbrauch im Web: Wie Brand-Bidder und Ad-Hijacker vorgehen und was betroffene Unternehmen dagegen tun können Januar 2012 Markenmissbrauch im Web: Wie Brand-Bidder und Ad-Hijacker vorgehen

Mehr

Whitepaper. Retargeting = Reaktivierung von Käufern? Oder hätte der User sowieso gekauft?

Whitepaper. Retargeting = Reaktivierung von Käufern? Oder hätte der User sowieso gekauft? Whitepaper Retargeting = Reaktivierung von Käufern? Oder hätte der User sowieso gekauft? Mai 2012 Retargeting = Reaktivierung von Käufern? Oder hätte der User sowieso gekauft? von Tobias Kiessling Der

Mehr

Branding meets Performance

Branding meets Performance Branding meets Performance intelliad Frühstück Mischa Rürup, COO München, 27. Mai 2014 Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter seit 2007» Tochterunternehmen von Deutsche Post DHL seit Juli 2012»

Mehr

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Performance-Marketing am Wendepunkt Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Wer verstehts noch? Programmatic Bying, SSPs, Trading Desks, Ad Exchanges, Ad Networks, Data Suppliers, CPC, Deduplizierung,

Mehr

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v.

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. Erfolgreiches Online Marketing für Ihr Unternehmen Internetwerbung boomt nach wie vor Massive Zuwächse im Bereich Online-Marketing: Im Jahr 2011 13,2 % Steigerung Im Jahr 2012

Mehr

PROGRAMMATIC MARKETING

PROGRAMMATIC MARKETING PROGRAMMATIC MARKETING 21.10.2014 1 21.10.2014 2 21.10.2014 3 Programmatic Marketing...mehr als Real Time Advertising (RTA) bzw. Real Time Bidding (RTB)...sämtliche Online Marketing-Maßnahmen, die von

Mehr

Multichannel Optimierung: dem User auf der Spur

Multichannel Optimierung: dem User auf der Spur Whitepaper Multichannel Optimierung: dem User auf der Spur Aktuelle Trackingmöglichkeiten und ihre Grenzen Juni 2011 Multichannel Optimierung: dem User auf der Spur Aktuelle Trackingmöglichkeiten und ihre

Mehr

! Die!Zukun)!von!Google!Shopping!!

! Die!Zukun)!von!Google!Shopping!! DieZukun)vonGoogleShopping E3CommerceTag Wol?art(Fröhlich( Berlin,(14.(November(2012( Agenda 1 2 ÜberintelliAd MulAchannel3Tracking 3 E3Commere3Suite 4 VonFrooglezuProductLisAngAds 5 WiekönnensichShop3Betreibervorbereiten

Mehr

E-Commerce Marketing mit INTEGR8

E-Commerce Marketing mit INTEGR8 E-Commerce Marketing mit INTEGR8 Einblicke in unsere Vorgehensweise Unsere Herangehensweise im E-Commerce Marketing zeichnet sich in erster Linie durch eine geschickte Kombination unterschiedlicher Performance

Mehr

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform - Kooperation der Mobile-Marketing-Spezialisten für mehr Transparenz und Automatisierung des Werbemarkts für mobile Endgeräte

Mehr

Der Weg zur Erfolgsformel im Performance Marketing: Multi-Kanal-Optimierung. Ralph Klin E-Marketing-Tag des bvh Berlin 05.07.2012

Der Weg zur Erfolgsformel im Performance Marketing: Multi-Kanal-Optimierung. Ralph Klin E-Marketing-Tag des bvh Berlin 05.07.2012 Der Weg zur Erfolgsformel im Performance Marketing: Multi-Kanal-Optimierung Ralph Klin E-Marketing-Tag des bvh Berlin 05.07.2012 Das Wachstum des Online-Werbemarktes ist ungebremst 2.465 IMAGE WERBESPENDINGS

Mehr

Von der Bannerwerbung zum Facebook Like

Von der Bannerwerbung zum Facebook Like 23. März 2015 Von der Bannerwerbung zum Facebook Like Wie setze ich mein Online Marketing Budget effizient ein? Agenda Was ist Online Performance Marketing & welche Kanäle gibt es? Wie funktionieren die

Mehr

SEM Search Engine Marketing

SEM Search Engine Marketing byteflare SEO Search Engine Optimization Analyse, Konzept und Consulting byteflare ist eine Onlinemarketingagentur, deren Fokus auf SEM liegt. Suchmaschinenmarketing besteht aus Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Agenda. INSIGHTS OKTOBER 2014 - VoD: Nutzung, Nutzungsgründe und Auswirkungen auf das lineare Fernsehen - Customer-Journey-Analyse: vom TV ins Web

Agenda. INSIGHTS OKTOBER 2014 - VoD: Nutzung, Nutzungsgründe und Auswirkungen auf das lineare Fernsehen - Customer-Journey-Analyse: vom TV ins Web DOWNLOAD Agenda INSIGHTS OKTOBER 2014 - VoD: Nutzung, Nutzungsgründe und Auswirkungen auf das lineare Fernsehen - Customer-Journey-Analyse: vom TV ins Web 2 Angebotsmodelle im VoD-Markt 3 VoD Modelle im

Mehr

Next Generation Multichannel Tracking

Next Generation Multichannel Tracking Next Generation Multichannel Tracking Dynamische Attributionsmodelle zur kanalübergreifenden Performancebewertung Tracks Multichannel Advertising Summit, 14.11.1 www.exactag.com ÜBERBLICK EXACTAG Exactag

Mehr

Marketing Attribution

Marketing Attribution Marketing Attribution 1 Agenda EXACTAG Marketing Attribution Was ist Attribution? Arten der Attribution Wege zum Erfolg Ertragsmaximierendes Marketing 2 Agenda EXACTAG Marketing Attribution Was ist Attribution?

Mehr

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

Was sind aus Ihrer Sicht derzeit die wichtigsten Trends im Online Marketing? (Mehrfachnennungen möglich)

Was sind aus Ihrer Sicht derzeit die wichtigsten Trends im Online Marketing? (Mehrfachnennungen möglich) Expertenumfrage : Online-Marketing-Trends 2014 Was sind aus Ihrer Sicht derzeit die wichtigsten Trends im Online Marketing? (Mehrfachnennungen möglich) Customer Journey Analyse Mobile Marketing / Mobile

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Conversion Attribution

Conversion Attribution Conversion Attribution Eines der Trendthemen über das zurzeit jeder spricht ist Attribution. Das heißt allerdings nicht, dass auch jeder weiß was genau Attribution ist, was man damit machen kann und für

Mehr

Überblick...1. Historie: 15 Jahre maximale Performance!...1. Kontakt... 7

Überblick...1. Historie: 15 Jahre maximale Performance!...1. Kontakt... 7 Amsterdam Berlin Frankfurt Hamburg Krakau London Moskau Paris Rio de Janeiro Stuttgart PRESSEMAPPE Ansprechpartner: Saskia Müller Fon: +49 711 459994-3167 / +34 648743535 Mail: hurra@saskiamueller.com

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Die zentralen Erfolgsfaktoren für mehr Werberelevanz: Smart statt Big Data

Die zentralen Erfolgsfaktoren für mehr Werberelevanz: Smart statt Big Data Die zentralen Erfolgsfaktoren für mehr Werberelevanz: Smart statt Big Data dmexco Night Talk Wolfhart Fröhlich 24.06.2014, Hamburg intelliad Media GmbH Daten gibt es wie Sand am Meer Bild: Alexandr Ozerov

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS?

CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS? PERFORMANCE RELATIONS BRAND CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS? IHRE AGENTUR FÜR DIGITALES MARKETING UND VERTRIEB WAS BRINGT MULTICHANNEL-TRACKING? ERGEBNIS EINER ADOBE

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

Case Study: ADforSTYLE - mit Affiliate Marketing Lösung von Commission Junction auf Wachstumskurs

Case Study: ADforSTYLE - mit Affiliate Marketing Lösung von Commission Junction auf Wachstumskurs Pressemitteilung Case Study: ADforSTYLE - mit Affiliate Marketing Lösung von Commission Junction auf Wachstumskurs Das Fashion Performance Netzwerk zieht am Beispiel La Perla erste positive Bilanz Berlin,

Mehr

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH...

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... 1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... Die Gutscheine.de HSS GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und betreibt unter Gutscheine.de und Gutschein.de die größten deutschen Gutscheinportale

Mehr

Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT

Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT München, 23.04.2015 2015 by brainbirds Agenda 1 Digital Marketing Überblick 2 Marketing Kanäle verstehen 3

Mehr

12. September 2012, 12:00 12:45 Uhr Seminarraum 4

12. September 2012, 12:00 12:45 Uhr Seminarraum 4 Customer Journey Definitionen und Ausprägungen 12. September 2012, 12:00 12:45 Uhr Seminarraum 4 BVDW September 2012 Lab Customer Journey Lab Customer Journey Was ist Customer Journey? Google sagt: Cutomer

Mehr

#09. Attention Hacking Wie sich Blicke durch Neuro - technologien vorhersagen lassen

#09. Attention Hacking Wie sich Blicke durch Neuro - technologien vorhersagen lassen Mobile Advertising» Social Media: User-Bewertungen» Shop-Sicherheit ISSN: 2191-6241 // DEUTSCHLAND: 9,80 // ÖSTERREICH: 10,50 // LUXEMBURG: 11,- // SCHWEIZ: SFR 17,- #09 09/10 2011 ERFOLGREICHERE WEBSITES:

Mehr

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer München, 25.02.2014 metapeople GmbH - Philosophenweg 21-47051 Duisburg - Germany - www.metapeople.com Über metapeople Sven Allmer Seit 2009 bei metapeople

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Marketing im Internet Social Media Intercity-Meeting RC Günzburg und RC Dillingen 30. April 2012 Daniel Müller Head of Business Development & Sales Lusini GmbH AGENDA 1. Intro: Was ist Online Marketing?

Mehr

Werbeformen des Internet Marketings. Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg)

Werbeformen des Internet Marketings. Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg) Werbeformen des Internet Marketings Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg) Mediennutzung Internetnutzer in Deutschland (1) Gesamt: 63,7% (entspricht 41,32 Mio. über

Mehr

Analysieren. Testen. Optimieren. etracker Academy

Analysieren. Testen. Optimieren. etracker Academy Analysieren. Testen. Optimieren. etracker Academy Organisatorisches Online Sessions Mittwoch, 30.10.2013 - Campaign Control II Donnerstag, 07.11.2013 - Web Controlling Freitag, 08.11.2013 - Einführung

Mehr

SOMMERSCHOOL 2012 Internet Marketing. conversionmedia Robert Klimossek

SOMMERSCHOOL 2012 Internet Marketing. conversionmedia Robert Klimossek SOMMERSCHOOL 2012 Internet Marketing conversionmedia Robert Klimossek Vorstellung Robert Klimossek conversionmedia GmbH & Co. KG Inhaber SEA Affiliate-Markerting InText Analysen Kooperationen 2 Vorstellung

Mehr

Dataconnexx GmbH. Ihre Bedürfnisse sind unsere Anforderungen! DKB - Immobilienverwalterforum 2011

Dataconnexx GmbH. Ihre Bedürfnisse sind unsere Anforderungen! DKB - Immobilienverwalterforum 2011 Dataconnexx GmbH DKB - Immobilienverwalterforum 2011 Google und ImmobluePlus - Ihre Werkzeuge für eine optimierte und erfolgreiche Immobilienverwaltung/- vermarktung Referent: Geschäftsführer Oliver Rychlak

Mehr

Cross Device & Multi-Channel

Cross Device & Multi-Channel Cross Device & Multi-Channel analysieren und optimieren e-day 2014 6.3.2014 Wer ich bin Siegfried Stepke, M.A. Gründer und Geschäftsführer e-dialog Country Manager der Digital Analytics Association stepke@e-dialog.at

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Web Analytics Kontrolle von Online Aktivitäten

Web Analytics Kontrolle von Online Aktivitäten Web Analytics Kontrolle von Online Aktivitäten Arbeitsgemeinschaft Bäder des VKU e.v., Internet & Social Media Marketing 15. September 2015, Mönchengladbach Julian Wegener Prokurist & Head of Strategy

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Insights August 2015

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Insights August 2015 BRAINAGENCY NEWSLETTER Insights August 2015 Agenda Insights 01 Instagram als Interaktionstreiber 02 Influencer-Marketing: Infografiken-Insights 03 Customer Journey: die beliebtesten Meßmethoden 04 Cross-Channel-Studie:

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

PR-Agentur PR4YOU Pressekontakt 1/5. PR-Agentur PR4YOU Ansprechpartner: Herr Holger Ballwanz

PR-Agentur PR4YOU Pressekontakt 1/5. PR-Agentur PR4YOU Ansprechpartner: Herr Holger Ballwanz PRESSEMITTEILUNG Online-Shop Overclockers.co.uk erreicht durch Einsatz von Adspert und Products-Up neue Dimensionen im Online-Marketing Performance- Steigerung um mehr als 100% Overclockers UK, Englands

Mehr

die agentur für moderne kommunikation

die agentur für moderne kommunikation agenturgruppe die agentur für moderne kommunikation Pressearbeit Online-PR Suchmaschinenoptimierung Online-Marketing Was kann Aufgesang für Sie bewirken? Wir sind eine der großen Agenturen in Niedersachsen

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Wie AdWords wirklich funktioniert... 4 Modul 2 Die bessere

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

Wie werde ich bei Google gefunden?

Wie werde ich bei Google gefunden? Alles SEO? Wie werde ich bei Google gefunden? Tim Charzinski Onlinemarketing-Manager / Bühnen GmbH Agenda Agenda Überblick Onlinemarketing: Alles SEO? SEO» Search Suchmaschinen-Optimierung Engine Optimisation

Mehr

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Reachlocal hat mehr als 400 kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden befragt, um mehr

Mehr

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 1 Ihr Referent Daniel Hünebeck, Geschäftsführer adisfaction Dipl.-Betriebswirt (FH) & Dipl.-Informatiker

Mehr

Performance Marketing in Österreich. Wien, 2012

Performance Marketing in Österreich. Wien, 2012 Performance Marketing in Österreich Wien, 2012 Das Unternehmen Innovative Werbeformate und Selbstbuchungsplattform Standort: Torstraße 33 10119 Berlin Fakten: Start: 2008 Mitarbeiter: +70 Netzwerk: +40

Mehr

Suchmaschinen - Werbemarkt

Suchmaschinen - Werbemarkt Universität Hamburg, Fachbereich Medienkultur, SS 2006 Seminar "Neue Wissensordnungen im Netz?" Dozent: Theo Röhle Referenten: Max Kunze und Hannes Alpen Suchmaschinen - Werbemarkt Gliederung Geschichte

Mehr

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl Digitale Markenführung und Vertrieb mit Google, Facebook & Co. Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl AGENDA Vorstellung explido ecommerce Kennzahlen Kanäle im digitalen

Mehr

Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution

Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution TRACKS Summit 2014 Murat Cavus Head of Data Analytics Hamburg, Allgemeine Kampagnen sind keine Lösung Allgemeine Kampagnen sind keine Lösung 5.5%

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 8. September 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Mehr

belboon academy Affiliate Marketing Fachkonferenz

belboon academy Affiliate Marketing Fachkonferenz Multi-Channel-Zuordnung für Profis belboon academy Affiliate Marketing Fachkonferenz 27.10.2011, in Berlin Agenda 1. Customer Journey 2. Konversion-Zuordnung 3. Zuordnungsoptionen a) Single-Klick b) Multi-Klick

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE Portfolio - Impulsvorträge Mittwoch, 9. bis Donnerstag, 10. April 2014 (Vormittags- und Nachmittags-Vorträge zu den verschiedenen Themenbereichen) ncm Net Communication Management

Mehr

Grundlagen Online Marketing & Google AdWords (SEA) Dozent: Sebastian Dorn Aufgesang Inbound Online Marketing

Grundlagen Online Marketing & Google AdWords (SEA) Dozent: Sebastian Dorn Aufgesang Inbound Online Marketing Grundlagen Online Marketing & Google AdWords (SEA) Dozent: Sebastian Dorn Aufgesang Inbound Online Marketing Sebastian Dorn, 37 Jahre, AdWords-Account-Manager Aufgesang Inbound Online Marketing GbR: SEM

Mehr

mit seo, search & beacons zu qualitativem traffic

mit seo, search & beacons zu qualitativem traffic mit seo, search & beacons zu qualitativem traffic Angela Domes & Benedikt Blaß 17. November 2014 The Search Conference München 2014 » wer steht hier? Angela Domes» Geschäftsführerin und Inhaberin der biz2byte

Mehr

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda Mobile Demand-Side-Plattform Powered by Sponsormob & Jaduda Smooth way of Mobile Advertising Unsere Demand-Side-Plattform vereinfacht den Mobile Advertising Markt, führt ans Ziel und lässt sich smooth

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA. web-netz GmbH www.web-netz.

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA. web-netz GmbH www.web-netz. Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA web-netz GmbH www.web-netz.de 1 Agenda 1. Vorstellung 2. Google AdWords for Search 3. Product

Mehr

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Wie Sie Fans zu Kunden machen e:xpert 2.0 social times Jonas Tiedgen, Account Manager, etracker GmbH 2012 etracker GmbH 1 Die Darsteller Dieter 31 Jahre alt

Mehr

Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten

Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten 1. Wie verlaufen heute Kaufentscheidungen? 2. Wie beeinflusse ich die Kaufentscheidung mit meiner Kommunikation? 3. Welche

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

Marketing-Controlling g 2.0: Wechselwirkungen von Kampagnen transparent gemacht

Marketing-Controlling g 2.0: Wechselwirkungen von Kampagnen transparent gemacht Marketing-Controlling g 2.0: Wechselwirkungen von Kampagnen transparent gemacht Marketing on Tour, 16. Steffen Methling, Key Account Manager, etracker GmbH 2010 etracker GmbH 1 Agenda Status quo und Probleme

Mehr

Willkommen bei SEO Suchmaschinenoptimierung Coburg!

Willkommen bei SEO Suchmaschinenoptimierung Coburg! SEO Coburg Suchmaschinenoptimierung Willkommen bei SEO Suchmaschinenoptimierung Coburg! Aktuelle News und Tipps zum Thema Suchmaschinenoptimierung bei SEO Coburg SEO Coburg Tipp: Es kommt bei der Suchmaschinenoptimierung

Mehr

MOBILE BRANCHENVERGLEICH. Teil 1 - Such-Anteile, CPCs, Klickraten

MOBILE BRANCHENVERGLEICH. Teil 1 - Such-Anteile, CPCs, Klickraten MOBILE BRANCHENVERGLEICH Teil 1 - Such-Anteile, CPCs, Klickraten 1 Mobile Branchenvergleich - Teil 1: Such-Anteile, CPCs, Klickraten Mobile Marketing ist und bleibt eines der wichtigsten Themen der Online

Mehr

plista Content Distribution

plista Content Distribution plista Content Distribution Ihr Content an die richtigen Nutzer: intelligente Content Verbreitung Nachhaltiges Branding auf Basis von Content Oplayo GmbH für Content Distribution Marketing bis dato: Marken

Mehr

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s»

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» März 2013 Contrexx Partnertag 2013 Online Marketing Erfolgstrategien «Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» Contrexx Partnertag 21. März 2013 Inhalt Ziele der Webseite und Online Marketing Übersicht

Mehr

Ihr Online-Marketing Partner im Bereich LayerAds

Ihr Online-Marketing Partner im Bereich LayerAds Ihr Online-Marketing Partner im Bereich LayerAds Was sind LayerAds? High Traffic Performance Marketing durch AdLayer Schaltung Advert-Layer ist einer der führenden Anbieter für Banner und Layerwerbung

Mehr

Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google

Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google Bild: Connie Zhou/Google Entstehung und Entwicklung von Google 1998 Gründung von Google => neuartiges Vorgehen beim Erstellen von Suchergebnissen 2000

Mehr

Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen. Tomas Herzberger Manager Digital Business

Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen. Tomas Herzberger Manager Digital Business Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen Tomas Herzberger Manager Digital Business IST SUCHMASCHINEN- MARKETING RELEVANT? Onlinenutzung in Deutschland Personen ab 14 Jahren 90 80

Mehr

SEA für grosse Accounts

SEA für grosse Accounts SEA für grosse Accounts 1 Was sind grosse Accounts? Keine allgemeingültige Definition möglich, daher ein paar Indikationen: Ein Konto reicht nicht mehr aus Kunde aus dem Tourismusbereich hat 8 verschiedene

Mehr

Web-Marketing und Social Media

Web-Marketing und Social Media Web-Marketing und Social Media Trends & Hypes Stephan Römer 42DIGITAL GmbH Web-Marketing und Social - stephan.roemer@42digital.de - Berlin, 05/2013 - Seite 1 K u r z v i t a Studierter Medieninformatiker

Mehr

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Ausgangslage Problem Lösung Umsetzung Key

Mehr

Trends im E-Commerce 2008. Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH

Trends im E-Commerce 2008. Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH Trends im E-Commerce 2008 Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH Rahmeninformationen Befragung zu den E-Commerce Trends Durchführung vom 10.03.2008 bis

Mehr

Next Generation Customer Journey Analysis

Next Generation Customer Journey Analysis Next Generation Customer Journey Analysis Tom Rother Internet World Kongress 19.03.2013 Telefónica Germany Index 01 02 03 04 05 Customer Journey Analyse bei Telefónica Ziele Umsetzung & Herausforderungen

Mehr

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing 1 lassedesignen - Fotolia.com Markus Kellermann Consultant und Unternehmensberater mit MK:NETmedien Seit 1999 im Online-Business 5 Jahre

Mehr

Whitepaper - Datenschutz im Online-Marketing

Whitepaper - Datenschutz im Online-Marketing Studie: Auswirkungen der Datenschutz-Regulierung auf das Online-Marketing und Tracking-Alternativen in der Post-Cookie-Ära Die Werbeausgaben im Online-Marketing werden auch 2014 rapide ansteigen. Während

Mehr

Case Study: Erfolgsbasiertes Marketing

Case Study: Erfolgsbasiertes Marketing Case Study: Erfolgsbasiertes Marketing MARKETING ON TOUR November 2014 0. 9flats book a home 9flats ist ein Social Travel Anbieter. Also ein Marktplatz für Wohnungen als Alternative zum Hotel. Social Travel

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Tauben glauben. Wie wir die Effektivität unserer ecommerce-strategie messen. Integriertes Marketing bei Jochen Schweizer. Hamburg, 14.11.

Tauben glauben. Wie wir die Effektivität unserer ecommerce-strategie messen. Integriertes Marketing bei Jochen Schweizer. Hamburg, 14.11. Tauben glauben Wie wir die Effektivität unserer ecommerce-strategie messen. Integriertes Marketing bei Jochen Schweizer Hamburg, 14.11.2013 2 Sogenanntes Performance-Marketing Festplatzierung TKP / CPM

Mehr

Kurzporträt: bigmouthmedia

Kurzporträt: bigmouthmedia Kurzporträt: bigmouthmedia bigmouthmedia One Stop Shop seit 1996 13 Standorte 10 Länder 200 Mitarbeiter 24 Sprachen New York Trondheim Edinburgh Manchester London Paris Oslo Stockholm Hamburg München Mailand

Mehr

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Erste Onlinemarketing Erfahrung vor 9 Jahren Affiliate

Mehr

Das Quantcast Display Advertising Playbook. Display-Werbung: Wertpotenziale voll ausschöpfen

Das Quantcast Display Advertising Playbook. Display-Werbung: Wertpotenziale voll ausschöpfen Das Quantcast Display Advertising Playbook Display-Werbung: Wertpotenziale voll ausschöpfen Einführung Die Werbeausgaben im Display-Bereich stiegen 2013 weltweit um 23 Prozent. In den letzten Jahren haben

Mehr