Sporternährung. Grundlagen der Sporternährung. Energie - Treibstoff deines Körpers

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sporternährung. Grundlagen der Sporternährung. Energie - Treibstoff deines Körpers"

Transkript

1 Grundlagen der Die Ernährung ist für Sportler ein wichtiges Element, um die sportliche Leistungsfähigkeit zu beeinflussen. Neben der Ernährung spielen Training, Motivation und körperliche Konstitution wesentliche Rollen. Deshalb ist eine normale, ausgewogene Ernährung sowohl für Profi- als auch für Leistungssportler die Grundlage. Um aber die sportliche Leistungsfähigkeit zu steigern und die erhöhten Ansprüche des Körpers bei sportlicher Betätigung zu befriedigen, braucht der Körper spezielle, dafür entwickelte sprodukte. Energie - Treibstoff deines Körpers Die mit der Nahrung aufgenommenen Kalorien in Form von Nährstoffen werden im Körper als Treibstoff genutzt und verbrannt. Die benötigte Energie wird dem Körper in Form von Kohlenhydraten, Fett und Proteinen zu. Die Hauptenergiequelle für die Muskeln während kurzer und mittlerer sportlicher Betätigungen sind Kohlenhydrate sie sind auch der einzige Kraftstoff für das Gehirn. Vor allem komplexe Kohlenhydrate sind wichtig, da sie dem Körper anhaltend mit Energie versorgen. Auch Fett liefert dem Körper Energie. Ausserdem spielen Fette in zahlreichen Stoffwechselprozessen eine entscheidende Rolle. Der Fettanteil der Nahrung sollte jedoch nicht mehr als 25% ausmachen und aus einfach und mehrfach ungesättigten Fetten bestehen (z. B. hochwertige Öle, Nüsse oder Lachs).

2 Trinken im Sport will gelernt sein 2-3 Liter Flüssigkeit müssen jeden Tag zugeführt werden. Bei Leistungssportlern wird diese Menge um ein vielfaches übertroffen. Je nach Sportart und Intensivität vierliert der Mensch unterschiedliche Mengen Flüssigkeit. Trink-Tipps dem Trinken die gleiche Aufmerksamkeit widmen wie dem Sport die Trinkmenge gut aufteilen, nicht zu viel auf einmal trinken Trinken bevor der Durst kommt. Vor dem Training/Wettkampf Kurz vor dem Start 2.5dl Flüssigkeit trinken. Während einer Ausdauerbelastung Bei einer sportlichen Aktivität von mehr als 1 Stunde, ist es ratsam, alle Minuten 1.5-2dl zu trinken. Nach dem Training Nach 30 Minuten mit dem Trinken beginnen und nach grosser Belastung bis zu 2 Stunden alle Minuten 1-1.5dl trinken. Isostar hat vor, während und nach der sportlichen Tätigkeit das geeignete Sportlergetränk. Isostar Hydrate & Perform (Flüssig & Pulver) Isostar Long Energy (Pulver) Isostar Powertabs (Pulver) Isostar Extreme Resistance (Pulver)

3 Die 10 Ernährungsregeln für einen erfolgreichen Wettkampf 1. Zwei bis drei Tage vor dem Wettkampf möglichst Kohlenhydratreiche Mahlzeiten essen. 2. Die letzte Mahlzeit (zwei bis drei Stunden vor dem Wettkampf) sollte möglichst wenig Fett enthalten. 3. Kurz vor dem Start ca. 2.5dl Flüssigkeit trinken 4. Bei Belastungen von 1 bis 3 Stunden unbedingt ein isotonisches Getränk trinken. 5. Ab drei stündiger Belastung zum isotonischen Getränk auch feste Nahrung zu sich nehmen. 6. Keine eisgekühlten Getränke trinken, um Magenprobleme zu vermeiden. 7. Bei starkem Schweissverlust Natriumhaltige Getränke trinken. 8. Während dem Wettkampf in regelmässigen Abständen trinken (ca. alle Minuten.) 9. Trinken und essen auch wenn kein Durst- oder Hungergefühl besteht. 10. Ihre persönliche Leistung und vor allem Ihre Gesundheit sind viel wichtiger als die Rangliste.

4 Mineralstoffe Wichtige Mikronährstoffe für den Sportler Mineralstoffe, Spurenelemente, Elektrolyte Mineralstoffe und Spurenelemente sind für unsere Lebensfunktionen unentbehrlich. Bereits kleine Mengen von ihnen entfalten im Körper eine hohe Wirksamkeit. Deshalb werden sie auch als Mikronährstoffe bezeichnet. Liegen Mineralstoffe und Spurenelemente in wässrigen Flüssigkeiten wie z.b. isotonischen Getränken vor, werden sie als Elektrolyte bezeichnet. Zu den Mineralstoffen gehören Natrium, Chlorid, Kalium, Magnesium, Calcium und Phosphor. Die Menge des Mineralstoffverlustes hängt von der Sportart, dem Trainingszustand und den klimatischen Bedingungen ab. Natrium Natrium ist notwendig für den Wasserhaushalt im Körper, für das Säure-Basen-Gleichgewicht und für viele Gewebefunktionen. Sportler verlieren durch das Schwitzen Natrium, das durch Sportlergetränke wieder ersetzt werden muss. Zusammen mit Chlorid verbessert Natrium die Kohlenhydrat- und Wasseraufnahme im Dünndarm und trägt zur Aufrechterhaltung des Blutvolumens bei. Dies ist für die sportliche Leistung wichtig. Der Abtransport von Stoffwechselprodukten aus den Muskeln wird beschleunigt. Auch ist eine ausreichende Transpiration gewährleistet, die den Körper vor Überhitzung schützt.. Chlorid Chlorid ist besonders für den Flüssigkeitshaushalt wichtig. Beinahe die gesamte Menge Chlorid nehmen wir in Verbindung mit dem Kochsalz (= Natriumchlorid) zu uns. Kalium Kalium ist für die Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts, die Übertragung von Nervenimpulsen und bei der Muskelkontraktion von wesentlicher Bedeutung. Isostar Hydrate & Perform, flüssig und in Pulverform, als Power Tabs und Isostar Long Energy bieten dem Sportler die notwendigen Elektrolyte zur Wiederherstellung der Mineralstoffbilanz an. Calcium und Magnesium zusammen mit Natrium und Kalium sind für die perfekte Muskelfunktion und die Reizleitung in den Nerven entscheidend. Die für die Muskeln und den Energiestoffwechsel notwendigen Mineralstoffe und Vitamine werden im Fall von Nährstoffdefiziten durch die Konsumation von Isostar Vitamins & minerals abgedeckt. Eine Übersicht über die Funktionen der Vitamine, Mineralstoffe und Vitamine gibt die Tabelle auf den nächsten Seiten.

5 Ernährung vor, während und nach dem Sport Ernährung vor dem Sport Vor dem Sport müssen genügend Kohlenhydrate (KH, siehe auch Kap. 2) gegessen werden, d.h. mind. 6 g KH pro kg Körpergewicht pro Tag. Je nach Sportart muss die Menge in der Nahrung auf bis zu 10 g pro kg Körpergewicht pro Tag gesteigert werden. Zur Deckung eignen sich Lebensmittel mit komplexeren Kohlenhydraten und hoher Nährstoffdichte, damit die Glykogenspeicher zur Bereitstellung der Energie aufgefüllt sind, bevor es richtig losgeht. Dies ist vor allem wichtig für Sportarten, bei denen während des Sports keine Energie zugeführt werden kann wie z.b. Schwimmen, Rudern, Ballspiele. Ernährung während dem Sport Werden Laufsportarten und Velofahren (Strasse, Mountainbike) wettkampfmässig praktiziert, ist eine kontinuierliche Energiezufuhr durch Getränke mit unterschiedlichen Zuckerarten und leicht verdaulicher fester Nahrung optimal. Die Flüssigkeitszufuhr von dl geschieht alle 15 bis 20 Minuten durch elektrolythaltige Getränke, die Haushaltszucker, Fruchtzucker, Traubenzucker als schnell verfügbare Energie und Maltodextrin bzw. Glukosesirup als langsam abbaubare Kohlenhydrate für die Ausdauer anbieten. Als leicht verdauliche Zusatznahrung sind Gels aus Fruchtsaftkonzentraten, Riegel, Bananen eine gute Unterstützung für die Aufrechterhaltung der Leistung. Ernährung nach der Belastung Nach intensiver Belastung in Training oder Wettkampf müssen die Nährstoffspeicher mit ausgewogener Kost, ergänzt durch spezielle Sportlernahrung, wieder aufgefüllt werden. Verbraucht werden vor allem Kohlenhydrate. Das Auffüllen der Glykogenspeicher im Muskel kann zwischen 10 und 36 Stunden dauern. In den ersten beiden Stunden danach sollten pro Stunde 50 g Kohlenhydrate zugeführt werden. Hier eignen sich Lebensmittel mit hohem glykämischen Index: verschiedene Brote, Getreideprodukte, Kartoffeln. Wenn bald wieder ein Einsatz geplant ist, während 24 Stunden 10 g KH pro kg Körpergewicht zuführen. Ansonsten: 25 g pro Stunde mit Lebensmitteln, die einen mittleren glykämischen Index haben. Dabei dürfen andere Nährstoffe nicht vergesse werden: - genügend Mineralstoffe ersetzen, die verloren gingen - Vitamine für die Stoffwechselprozesse in der Regeneration - Eiweiss zur Muskelerholung, zum Aufbau von Muskeleiweiss nach Verschleiss des Muskels und Verlust von Muskelmasse. Entscheidend für die Regeneration sind die Qualität, die Menge und das Verhältnis des Eiweisses im Gemisch mit Kohlenhydraten, optimal ist 1: 3.5.

6 Basisernährung für den Sportler Ernährungsempfehlungen Zunächst unterscheidet sich die Zusammenstellung der täglichen Nahrung eines Sportlers prinzipiell nicht von derjenigen eines Nichtsportlers. Die Grundlagen für eine ausgewogene gemischte Kost richten sich nach den Empfehlungen der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE, welche graphisch in der Lebensmittelpyramide dargestellt sind. Die leistungsrelevante hat verschiedene Anforderungen zu erfüllen: - Die Energiebilanz und die Flüssigkeitsbilanz ausgleichen - Den Energiebedarf aus Eiweiss, Kohlenhydraten und Fett decken - Den Bedarf an den Mikronährstoffen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen decken - Die Mahlzeiten im Rahmen der Möglichkeiten (Training, Job, Wettkampf) gleichmässig verteilen, auch wenn die Tagesabläufe häufiger wechseln - In der Regeneration soll die Erholung möglichst schnell eintreffen und dementsprechend durch die richtige Ernährung nach körperlicher Belastung gesteuert werden

7 Hauptnährstoffe für den Sportler Energielieferanten Zum Leben benötigen wir Energie, die wir aus der Nahrung in Form von Kohlenhydraten, Eiweissen und Fetten beziehen können. Wenn wir uns über eine kurze oder längere Zeit sportlich betätigen und unsere Leistung steigern wollen, müssen wir dafür sorgen, dass unsere Muskeln ständig genügend Energiereserven haben. Kohlenhydrate: die ideale Energiequelle für den Sportler Kohlenhydrate sind verschiedene Zucker, die je nach Typ unterschiedlich schnell ins Blut übergehen und Energie liefern. Da für ihren Abbau zur Energiegewinnung im Körper weniger Sauerstoff benötigt wird als beim Fettabbau, sind Kohlenhydrate als Energielieferanten dem Fett überlegen und insbesondere für Sportler die richtige Energiequelle. Um körperliche Leistungen zu erbringen und sogar kontinuierlich zu steigern, reichen diese Reserven meist nicht aus. Deshalb benötigt der Sportler über die normale Nahrung hinaus spezielle Energie liefernde Produkte, angepasst an die individuelle Situation im Training, im Wettkampf oder für die Erholung. Der Tagesrichtwert für Sportler beträgt je nach Sportart 6 10 g Kohlenhydrate pro kg Körpergewicht. Die Kohlenhydrate haben für den durstigen Sportler eine zweite wichtige Funktion: Sie regeln die Flüssigkeitsaufnahme. Von ihrer Menge hängt es entscheidend ab, wie schnell das Wasser und die darin vorhandenen wertvollen Mineralstoffe und Spurenelemente den Magen passieren und für die Leistungserbringung verfügbar sind. Für Sportlergetränke ist eine Dosierung zwischen 5 g und 8 g Kohlenhydraten pro dl ideal.

8 Eiweiss Proteinbedarf Je grösser die körperliche Leistung ist, desto höher ist der Proteinbedarf. Dies gilt insbesondere für Ausdauersportler bei zunehmender Belastungsintensität und im Kraftsport, denn bei erhöhtem Energiebedarf können auch Proteine zur Energiegewinnung herangezogen werden, z.b. wenn sich die Glykogenreserven dem Ende zuneigen. Je nach Krafteinsatz und Sportart wird der Eiweissanteil der Nahrung bis auf max. 2 g pro kg Körpergewicht gesteigert. Eiweiss für den Muskelaufbau Eine gute Muskulatur ist die Grundlage für die sportliche Leistungsfähigkeit und Voraussetzung für den Krafteinsatz. Um Muskelmasse aufzubauen, braucht der Körper ein entsprechendes intensives Training und genügend Eiweiss. Der empfohlene tägliche Proteinbedarf beträgt normalerweise für den Erwachsenen 0.8 g pro kg Körpergewicht. Für Kraftsportler erhöht sich der Bedarf auf ca g pro kg Körpergewicht, also eine Verdoppelung der üblichen Tagesmenge. Eine Steigerung des Nahrungseiweisses ohne Training bringt jedoch keinen Erfolg. Wichig ist, dass auf Dauer nicht zu viel Eiweiss konsumiert wird. Denn das nicht verwendete Protein wandelt sich im Körper zu Kohlenhydraten oder in Fett um. Durch immer mehr Proteine entsteht also nicht mehr Muskelmasse, sondern eher mehr Körperfett. Die Tagesration an Proteinen sollte zudem über den Tag verteilt aufgenommen werden, da der Körper nur eine beschränkte Menge (ca. 40 g) auf einmal aufnehmen kann. Beim Konsumieren eiweissreicher Riegel immer etwas trinken, damit die Nahrung gut durch Speiseröhre und Magen rutscht. Eiweiss für die Regeneration Jeder Sportler möchte nach dem Wettkampf wieder schnell «auf die Beine kommen» und sich fit fühlen. In der Regeneration hat Eiweiss eine Doppelfunktion. Erstens: Da Muskelmasse verbraucht wurde, muss verloren gegangenes Muskeleiweiss wieder hergestellt werden. Eventuell sind sogar mikrofeine Läsionen entstanden, folglich muss sich an diesen Stellen im Körper Muskeleiweiss rückbilden. Auch muss dafür gesorgt werden, dass das bestehende, intakte Muskeleiweiss erhalten bleibt. Die zweite Funktion betrifft den Kohlenhydratstoffwechsel. Genügend Eiweiss unterstützt das Auffüllen des verbrauchten Energiespeichers Glykogen optimal. Durch die Beschleunigung dieses Stoffwechselvorgangs wird die Ermüdungsphase verkürzt und die Erholung tritt rascher ein.

Sporternährung für Alltag und Wettkampf

Sporternährung für Alltag und Wettkampf Sporternährung für Alltag und Wettkampf Einleitung Eine ausgewogene Basisernährung, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und genügend Bewegung sind wichtige Bestandteile eines gesunden Lebensstils. Damit

Mehr

Inhaltsübersicht. Lebensmittelpyramide für Sportlerinnen und Sportler Essen und Trinken rund um die Aktivität Umsetzung in den Trainingsalltag

Inhaltsübersicht. Lebensmittelpyramide für Sportlerinnen und Sportler Essen und Trinken rund um die Aktivität Umsetzung in den Trainingsalltag Ernährung im Sport Inhaltsübersicht Lebensmittelpyramide für Sportlerinnen und Sportler Essen und Trinken rund um die Aktivität Umsetzung in den Trainingsalltag 2 Wer braucht eine Sporternährung? 3 Lebensmittelpyramide

Mehr

Ernährung im Sport. 19.8.08 Magglingen. Corinne Spahr

Ernährung im Sport. 19.8.08 Magglingen. Corinne Spahr Ernährung im Sport 19.8.08 Magglingen Corinne Spahr Inhaltsübersicht Lebensmittelpyramide für Sportlerinnen und Sportler Essen und Trinken rund um die Aktivität Umsetzung in den Trainingsalltag 2 Wer braucht

Mehr

Sporternährung. Team Solothurn / Zuchwil - Theorie

Sporternährung. Team Solothurn / Zuchwil - Theorie Team Solothurn / Zuchwil - Theorie Sporternährung 1. Einführung 2. Kohlenhydrate 3. Flüssigkeit 4. Matchtag 5. Training 6. Regeneration 7. Team Solothurn / Zuchwil 8. Zusammenfassung 9. Lebensmittelpyramide

Mehr

Verwenden Sie FORMULA 1 SPORT als ausgewogene Mahlzeit oder als Snack jederzeit tagsüber

Verwenden Sie FORMULA 1 SPORT als ausgewogene Mahlzeit oder als Snack jederzeit tagsüber AUSGEWOGENE MAHLZEIT FÜR SPORTLER Gewinnen Sie Selbstvertrauen aus Ihrer Ernährung. Ausgewogen mit Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen und Mineralien, schafft Formula 1 Sport eine solide Ernährungsgrundlage

Mehr

Grundlagen der Ernährung im Sport/Eishockey

Grundlagen der Ernährung im Sport/Eishockey Grundlagen der Ernährung im Sport/Eishockey 16.8.11 19.00, Poya Kaserne Alain Blanc Who am I Alain Blanc Master in Sportwissenschaft Masterarbeit: Visuomotorische Koordinationsleistung bei Athleten Ernährungsmodul

Mehr

Die richtige Ernährung beim Ironman Switzerland

Die richtige Ernährung beim Ironman Switzerland Die richtige Ernährung beim Ironman Switzerland Tipps und Tricks von Sporternährungsspezialist PowerBar Heutzutage weiß jeder Sportler, dass für Spitzenleistungen die richtige Ernährung eine entscheidende

Mehr

Inhaltsübersicht. Prinzipien der Sporternährung. Basisernährung. Rund um die Aktivität. Praktische Umsetzung in den Alltag. Swiss Olympic Association

Inhaltsübersicht. Prinzipien der Sporternährung. Basisernährung. Rund um die Aktivität. Praktische Umsetzung in den Alltag. Swiss Olympic Association Sporternährung Inhaltsübersicht Prinzipien der Sporternährung Basisernährung Rund um die Aktivität Praktische Umsetzung in den Alltag 2 3 Sporternährung Basisernährung (Lebensmittelpyramide) ist ausgerichtet

Mehr

Verwenden Sie FORMULA 1 SPORT als gesunde Mahlzeit oder als Snack jederzeit tagsüber

Verwenden Sie FORMULA 1 SPORT als gesunde Mahlzeit oder als Snack jederzeit tagsüber www.herba-life-online.de AUSGEWOGENE MAHLZEIT FÜR SPORTLER Gewinnen Sie Selbstvertrauen aus Ihrer Ernährung. Ausgewogen mit Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen und Mineralien, schafft Formula 1 Sport

Mehr

PRODUKTRATGEBER. Wander AG Fabrikstrasse 10, 3176 Neuenegg Tel. Infoservice 0848 85 7777 (MO FR 8.00 12.00 Uhr) info@wander.ch www.isostar.

PRODUKTRATGEBER. Wander AG Fabrikstrasse 10, 3176 Neuenegg Tel. Infoservice 0848 85 7777 (MO FR 8.00 12.00 Uhr) info@wander.ch www.isostar. Ihr Fachgeschäft 2483469 Wander AG Fabrikstrasse 10, 3176 Neuenegg Tel. Infoservice 0848 85 7777 (MO FR 8.00 12.00 Uhr) info@wander.ch www.isostar.ch PRODUKTRATGEBER Einleitung 2 1 Basisernährung für den

Mehr

Sporternährung. Walter Kistler

Sporternährung. Walter Kistler Sporternährung Walter Kistler Inhaltsübersicht Grundlagen Basisernährung Grundlagen Sporternährung Lebensmittelpyramide für Sportlerinnen und Sportler Essen und Trinken rund um die Aktivität Umsetzung

Mehr

Was weiß ich über Ernährung im Hobbysport?

Was weiß ich über Ernährung im Hobbysport? Was weiß ich über Ernährung im Hobbysport? 1 Was weiß ich über Sport? 2 Botschaft Nummer 1 Leistung und Leistungssteigerungen sind bis ins hohe Alter möglich! 3 Marathoner Sprinter 4 Botschaft Nummer 2

Mehr

Das Time Out Trainingssystem

Das Time Out Trainingssystem Das Time Out Trainingssystem Das Time Out Trainingssystem wurde entwickelt um die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern und zu optimieren. Es wird die Basis gelegt, um das Leben in vollen Zügen geniessen

Mehr

Thema: Leistungsplus durch Sporternährung

Thema: Leistungsplus durch Sporternährung Manuskript zum Vortrag vom 26.03.08 Thema: Leistungsplus durch Sporternährung Probleme als Leichtgewichtsruderer 1. Genaue Gewichtskontrolle 2. Gewicht muss auf den Punkt stimmen 3. Wie kann das Gewicht

Mehr

Typ-2-Diabetes: Sport kann hilfreich sein

Typ-2-Diabetes: Sport kann hilfreich sein Typ-2-Diabetes: Sport kann hilfreich sein Beim Typ-2-Diabetes hat körperliche Aktivität zwei wichtige Funktionen: Zum einen kann regelmäßiger Sport dabei helfen, das Auftreten der Stoffwechselerkrankung

Mehr

Zucker im Sport. 21. Aachener Diätetik Fortbildung 13.- 15. September 2013

Zucker im Sport. 21. Aachener Diätetik Fortbildung 13.- 15. September 2013 21. Aachener Diätetik Fortbildung 13.- 15. September 2013 Zucker im Sport Christian Schenk Olympiasieger im Zehnkampf Christian Schenk Sports, Agentur für Bildung und Sport, Berlin Günter Wagner Ernährungswissenschaftler

Mehr

POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix

POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix Produktbeschreibung Beim Sport verlierst du durch Schwitzen Wasser und Elektrolyte. Dein Körper braucht die

Mehr

Sporternährung / Tennis. Referent: Martin Hengesbach Tennis-Coach / Cardio-Tennis-Trainer

Sporternährung / Tennis. Referent: Martin Hengesbach Tennis-Coach / Cardio-Tennis-Trainer / Tennis Referent: Martin Hengesbach Tennis-Coach / Cardio-Tennis-Trainer Im Einklang mit dem richtigen Training und der passenden mentalen Verfassung schafft die Ernährung die Grundlage für eine solide

Mehr

Ernährung des Sportlers

Ernährung des Sportlers Ernährung des Sportlers Séverine Chédel, Diätetikerin HES, Neuenburg www.espace-nutrition.ch Schweiz. Wasserski & Wakboard Verband Magglingen, 5. April 2014 Meine Ausbildung und meine Erfahrungen in Verbindung

Mehr

Ernährung beim Sport. Referentin: Heidi Haußecker Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin

Ernährung beim Sport. Referentin: Heidi Haußecker Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin Ernährung beim Sport Referentin: Heidi Haußecker Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin 1 1 Fit für den Sport - durch die richtige Ernährung! Richtiges Essen und Trinken ist die Voraussetzung für Fitness, Gesundheit

Mehr

pressemeldung Experteninterview zum Thema Wie wichtig sind Kohlenhydrate beim Sport? FORUM ZUCKER

pressemeldung Experteninterview zum Thema Wie wichtig sind Kohlenhydrate beim Sport? FORUM ZUCKER pressemeldung Experteninterview zum Thema Wie wichtig sind Kohlenhydrate beim Sport? Interview mit Dr. Jürgen Siebenhünen, Sportwissenschaftler, Ernährungsberater und Experte für betriebliches Gesundheitsmanagement.

Mehr

«Also Brot oder Spaghetti oder Haferflocken?», fragt Mira. Pharaoides nickt. «Da sind Kohlenhydrate drin, und die geben jede Menge Kraft.

«Also Brot oder Spaghetti oder Haferflocken?», fragt Mira. Pharaoides nickt. «Da sind Kohlenhydrate drin, und die geben jede Menge Kraft. Durch die geheime Tür, die Mira entdeckt hat, kommen sie in die nächste Pyramiden-Abteilung. Pharaoides muss hier erst einmal etwas essen. Irgendetwas, das aus Körnern, Reis oder Kartoffeln gemacht ist.»

Mehr

PURE 365 Sport. Verbesserte Leistung - Schnellere Regeneration

PURE 365 Sport. Verbesserte Leistung - Schnellere Regeneration PURE 365 Sport Verbesserte Leistung - Schnellere Regeneration Reinsubstanzen mit optimaler Bioverfügbarkeit pure encapsulations steht für hochwertige Reinsubstanzen frei von versteckten Zusatzstoffen.

Mehr

Ausgabe 1. Der Fitmacher

Ausgabe 1. Der Fitmacher Ausgabe 1 Der Fitmacher Im Trend Gesunde und bewusste Ernährung Kalorienarm Brennwerte verschiedener Lebensmittel im Vergleich Natürlich Frei von Zucker und chemischen Stoffen Inhalt Seite 3 Im Trend Gesunde

Mehr

Grundlagen der Ernährung Gesunde Ernährung in der heutigen Gesellschaft Nahrungsbestandteile: Kohlenhydrate Sind der größte Bestandteil unserer Nahrung Sind die wichtigsten Energielieferanten für unseren

Mehr

Stoffwechsel- Ernährungs-Analyse

Stoffwechsel- Ernährungs-Analyse Stoffwechsel- Ernährungs-Analyse von Maria Muster Ladyfit in Tegel So haben Sie gegessen! Ausgewertet nach ernährungswissenschaftlichen Richtlinien. PEP Food Consulting - Institut für Ernährung, Gesundheit

Mehr

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen Traubenzucker liefert Energie Bei jedem Menschen ist ständig eine geringe Menge Traubenzucker (Glukose) im Blut gelöst. Dieser Blutzucker ist der Kraftstoff

Mehr

Sportlich fit mit dem richtigen Esskonzept Dipl. oec. troph. Jörg Bambynek Treffpunkt Ernährung Oldenburg

Sportlich fit mit dem richtigen Esskonzept Dipl. oec. troph. Jörg Bambynek Treffpunkt Ernährung Oldenburg Sportlich fit mit dem richtigen Esskonzept Dipl. oec. troph. Jörg Bambynek Treffpunkt Ernährung Oldenburg www.treffpunkt-ernaehrung.de Einige Grundsätze zur Sporternährung DIE richtige Sporternährung gibt

Mehr

Man(n) ist was man isst! Man fliegt wie man isst!

Man(n) ist was man isst! Man fliegt wie man isst! Man(n) ist was man isst! Man fliegt wie man isst! Männliche Person zwischen 25 und 51 Jahren hat einen täglichen Energieverbrauch von ca. 2400 kcal täglich im fortgeschritteneren Alter nimmt der Energieverbrauch

Mehr

gesunde ernährung BALLASTSTOFFE arbeitsblatt

gesunde ernährung BALLASTSTOFFE arbeitsblatt BALLASTSTOFFE Ballaststoffe sind unverdauliche Nahrungsbestandteile, das heißt sie können weder im Dünndarm noch im Dickdarm abgebaut oder aufgenommen werden, sondern werden ausgeschieden. Aufgrund dieser

Mehr

Das richtige Trinken beim Sport

Das richtige Trinken beim Sport Bahnhof-Apotheke Das richtige Trinken beim Sport Bei uns im Haus hergestellt Basis-Power Energiedrink für den ambitionierten Ausdauer- und Leistungssportler Basis-Recovery Kohlenhydrat- / Proteinmischung

Mehr

Trainingsplan «Engadin Skimarathon 2014»

Trainingsplan «Engadin Skimarathon 2014» Trainingsplan «Engadin Skimarathon 2014» Zielgruppe: Halbmarathon & Marathon - «Einsteiger» Für alle, die kürzlich mit dem Langlaufen begonnen haben und/oder erstmals beim Engadin Skimarathon teilnehmen

Mehr

Erhebung Sportgetränke Fertiggetränke und Getränkepulver

Erhebung Sportgetränke Fertiggetränke und Getränkepulver Sportgetränke Erhebung Sportgetränke Fertiggetränke und Getränkepulver Alle Sportgeschäfte und beinahe jeder Supermarkt sind bereits voll damit: Sportgetränke. In unzähligen Geschmacksrichtungen, bereits

Mehr

Gesund genießen. Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden. Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon?

Gesund genießen. Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden. Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon? Gesund genießen Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon? Mahlzeiten regelmäßig & abwechslungsreich Vorwort Liebe Leser, wir vom Nestlé

Mehr

die Belastung steigt...die Leistung bleibt

die Belastung steigt...die Leistung bleibt Stand der Information: November 2010 die Belastung steigt......die Leistung bleibt Sportphysiologie Produktinformationen Körperflüssigkeiten Flüssigkeitsanteil am Körpergewicht: 60 % (!!) Funktion des

Mehr

Leitfaden. Ihr Produkt ist nicht Dabei? Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne! California Fitness - und RehaSport - Zentrum

Leitfaden. Ihr Produkt ist nicht Dabei? Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne! California Fitness - und RehaSport - Zentrum Produktkatalog California Fitness - und RehaSport - Zentrum Leitfaden 1 - langsame Proteine Aufnahmezeit: 1 Std. Wirkdauer: 6 Std. konsequentes Bereitstellen von Proteinen über den Tag ideal z.b als Zwischenmahlzeit

Mehr

Ausgabe 1. Der Fitmacher

Ausgabe 1. Der Fitmacher Ausgabe 1 Der Fitmacher Im Trend Gesunde und bewusste Ernährung Kalorienreduziert Brennwerte verschiedener Lebensmittel im Vergleich Natürlich Frei von Zucker und chemischen Stoffen Inhalt Seite 3 Im Trend

Mehr

Empfehlungen von Bodybrands4you & Best Body Nutrition. Best Body Nutrition 21 Tage Stoffwechselkur Anleitung

Empfehlungen von Bodybrands4you & Best Body Nutrition. Best Body Nutrition 21 Tage Stoffwechselkur Anleitung Empfehlungen von Bodybrands4you & Best Body Nutrition Best Body Nutrition 21 Tage Stoffwechselkur Anleitung Ablauf der 21 Tage Stoffwechselkur Bei der Stoffwechselkur 21 werden zunächst die Speicher an

Mehr

PowerBar Performance Sports Drink - Die flüssige Energiequelle

PowerBar Performance Sports Drink - Die flüssige Energiequelle PowerBar Performance Sports Drink - Die flüssige Energiequelle Das isotonische Sportgetränk vor, während und nach dem Sport Auf einen Blick TQ3 Plus TM die spezielle PowerBar-Formel mit kurz- und längerkettigen

Mehr

Basisernährung im Sport - Fußball - Universität Paderborn / Sportmedizin

Basisernährung im Sport - Fußball - Universität Paderborn / Sportmedizin Basisernährung im Sport - Fußball - Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit des Fußballers Genetische Anlage Ernährung Training (Art, Umfang, Intensität) Technik und Taktik Koordination und Konzentration

Mehr

Ernährung für Leichtgewichte

Ernährung für Leichtgewichte Ernährung für Leichtgewichte Schreibt auf die Karten: Gruppe 1: Welche Ernährungsprobleme gibt es als Leichtgewichtsruderer? Gruppe 2: Wie macht Ihr Gewicht vor einer Regatta? Gruppe 3: Was esst und trinkt

Mehr

1.1 Der Einfluss der körperlichen Aktivität auf das Verdauungssystem... 18

1.1 Der Einfluss der körperlichen Aktivität auf das Verdauungssystem... 18 5 Inhalt Geleitwort... 11 Vorwort... 12 1 Verdauung... 13 1.1 Der Einfluss der körperlichen Aktivität auf das Verdauungssystem... 18 2 Sport und Ernährung... 19 2.1 Resümee... 22 2.2 Basisempfehlungen

Mehr

Optimale Sporternährung

Optimale Sporternährung Optimale Sporternährung Grundlagen für Leistung und Fitness im Sport W. Friedrich Spitta Verlag GmbH & Co. KG Ammonitenstraße 1 72336 Baiingen www.spitta.de Inhalt Geleitwort 9 Vorwort? 10 1 Verdauung

Mehr

Hot Topic 14. swiss forum for sport nutrition Juni 2006. Ernährung und Regeneration nach Training und Wettkampf

Hot Topic 14. swiss forum for sport nutrition Juni 2006. Ernährung und Regeneration nach Training und Wettkampf Hot Topic 14 swiss forum for sport nutrition Juni 2006 Ernährung und Regeneration nach Training und Wettkampf Nach einem Wettkampf und regelmässig nach dem Training geht es darum, sich möglichst schnell

Mehr

Ernährungsinformationen0

Ernährungsinformationen0 Ernährungsinformationen AllgemeinePunkte: SportlersolltenjedenTageinwertvollesFrühstückessen 3MahlzeitenproTag o Zwischenmahlzeitensollten gesund sein. Nüsse Obst/Gemüse Snacks(nurwennmankeinGewichtverlierenmöchte)

Mehr

Grundlagen der Sportlerernährung / Wettkampfernährung

Grundlagen der Sportlerernährung / Wettkampfernährung Hochschulambulanz Universität Potsdam Grundlagen der Sportlerernährung / Wettkampfernährung Gerit Dieter Ernährungsempfehlungen für Athleten Grundlagen Sportlerernährung Die Sportlerernährung sollte beinhalten:

Mehr

Ihnen beiden zuliebe.

Ihnen beiden zuliebe. Ihnen beiden zuliebe. Essen und trinken in der Schwangerschaft und Stillzeit. Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettzeit gehören zu den ereignisreichsten und anspruchsvollsten Phasen im Leben einer Frau.

Mehr

Informationsabend 11.1.11

Informationsabend 11.1.11 Informationsabend 11.1.11 Corinne Spahr Dipl. Ernährungsberaterin HF Dipl. Erwachsenenbildnerin HF Zentrum für Ernährungsberatung + Bewegung ZEB Schwarztorstrasse 11 3007 Bern Tel. 031 372 07 12 corinne.spahr@bluewin.ch

Mehr

Mehr Ernährungskompetenzen im Sport

Mehr Ernährungskompetenzen im Sport Mehr Ernährungskompetenzen im Sport Eine ausgewogene und vielseitige Ernährung ist für Freizeitsportlerinnen und -sportler wichtig, um sowohl deren Fitness und Leistungsfähigkeit zu fördern als auch ihr

Mehr

Allgemeine Ernährungsrichtlinien für SpitzensportlerInnen

Allgemeine Ernährungsrichtlinien für SpitzensportlerInnen Allgemeine Ernährungsrichtlinien für SpitzensportlerInnen Univ. Prof. Dr. Paul Haber Univ. Prof. Dr. Paul Haber 1 5 Ernährungsbilanzen Bilanz: Differenz zwischen Zufuhr (mit Ernährung) und Verbrauch oder

Mehr

Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn

Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn Impressum Basisernährung für Ausdauersportler Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn Telefon 0228 9550-100

Mehr

Nährstoffe Lehrerinformation

Nährstoffe Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Die LP gibt den Sch den Auftrag, einen Kreis zu zeichnen. Aus diesem sollen sie ein Kreisdiagramm erstellen, indem sie die prozentualen Anteile der Wasser, Fett, Eiweiss,

Mehr

The final Five. Ernährung für die Power bis zum letzten Loch. Land-Golf-Club Schloss Moyland e. V. 25.02.2016

The final Five. Ernährung für die Power bis zum letzten Loch. Land-Golf-Club Schloss Moyland e. V. 25.02.2016 The final Five Ernährung für die Power bis zum letzten Loch Land-Golf-Club Schloss Moyland e. V. 25.02.2016 an Maria Scherf Qualifizierung: Diplom-Oecotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin) Ernährungsberaterin/DGE

Mehr

SportConcept. FigurConcept. Gezielt Muskeln aufbauen und Fett verlieren. Gezielt Abnehmen und Gewebe straffen

SportConcept. FigurConcept. Gezielt Muskeln aufbauen und Fett verlieren. Gezielt Abnehmen und Gewebe straffen Der 20-Tage XBODY Plan einfach und Fettabbau Muskelaufbau in 20 Tagen! AufFett den folgenden Seiten finden Sie dazu die passenden Ernährungsem Gezielt und Muskeln aufbauen und verlieren jeweils für einen

Mehr

ährung Ernährung und Sport Ern Oder warum beides irgendwie zusammengehört

ährung Ernährung und Sport Ern Oder warum beides irgendwie zusammengehört Ern ährung und Sport Oder warum beides irgendwie zusammengehört Frage Wer ist die wichtigste Person in Deinem Leben? DU!!! 2 Passt das? 3 und das? 4 und das? 5 Ist Ern ährung wichtig? Zellen sterben nach

Mehr

puls109 Sport und Ernährungsberatung

puls109 Sport und Ernährungsberatung Vitamine Das Wichtigste in Kürze Vitamine sind für alle Prozesse des Lebens extrem wichtig. Deshalb muss man die tägliche Mindestmenge zu sich nehmen. Durch Einseitige Ernährung kann ein Mangel entstehen.

Mehr

Optimale Ernährung im Fußball Ernährungsempfehlungen für Sportler Dr. Djam Djoudi

Optimale Ernährung im Fußball Ernährungsempfehlungen für Sportler Dr. Djam Djoudi Optimale Ernährung im Fußball Ernährungsempfehlungen für Sportler Dr. Djam Djoudi Sport und Ernährung Es gilt heute als unbestritten, dass die Ernährung die Leistungsfähigkeit, die Belastbarkeit sowie

Mehr

Trainings- und Wettkampfernährung im Ruder-Sport

Trainings- und Wettkampfernährung im Ruder-Sport Trainings- und Wettkampfernährung im Ruder-Sport Bedeutung der Ernährung für den Sport Gesunde Basiskost Sportartenspezifische Zusatzkost Ausreichend Getränke vs. Käfer = Breitensportler Porsche = Leistungssportler

Mehr

Schweizer Lebensmittelpyramide. sge Schweizerische Gesellschaft für Ernährung ssn Société Suisse de Nutrition ssn Società Svizzera di Nutrizione

Schweizer Lebensmittelpyramide. sge Schweizerische Gesellschaft für Ernährung ssn Société Suisse de Nutrition ssn Società Svizzera di Nutrizione sge Schweizerische Gesellschaft für Ernährung S. 1 / 5 Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE, Bundesamt für Gesundheit BAG / 2o11 Süsses, Salziges & Alkoholisches In kleinen Mengen. Öle, Fette

Mehr

einfach gesund ernährt

einfach gesund ernährt einfach gesund ernährt herzlich willkommen Inhalte des Referats - Vorstellung - Grundsätze - 1x1 einer gesunden Ernährung - grösste Hürden im Alltag - praktische Tipps für den Alltag (für Eltern und Kinder)

Mehr

5 Botschaften der Ernährungsscheibe

5 Botschaften der Ernährungsscheibe 5 Botschaften der Ernährungsscheibe 1 Wasser trinken Kernbotschaft: Trink regelmässig Wasser zu jeder Mahlzeit und auch zwischendurch. Von Wasser kannst Du nie genug kriegen. Mach es zu Deinem Lieblingsgetränk!

Mehr

Grundsätzliche Information (1)

Grundsätzliche Information (1) Grundsätzliche Information (1) Bekannte Fakten und Tatsachen : Ein normaler Mensch benötigt ca. 2 Liter Flüssigkeit am Tag, abhängig von Belastung und Klima! Ungefähr 1 Liter zusätzlich wird aus der Nahrung

Mehr

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch erhalten eine umfassende Betrachtung der Inhaltsstoffe inkl. intensiver Befassung mit der Nahrungsmittelpyramide und der Wichtigkeit des Eis in diesem Zusammenhang.

Mehr

Richtige und gesunde Ernährung für Kinder

Richtige und gesunde Ernährung für Kinder Richtige und gesunde Ernährung für Kinder Eine gesunde und vor allem nährstoffreiche Ernährung ist bei Babys bzw. Kleinkindern wichtig. Besonders in den ersten Lebensjahren können und sollten Sie ihrem

Mehr

3.4 Fette... 27. 3.5 Proteine... 28. 3.6 Literatur... 29. 4.4 Literatur... 36

3.4 Fette... 27. 3.5 Proteine... 28. 3.6 Literatur... 29. 4.4 Literatur... 36 Teil I: Grundlagen 1 Definition der Sporternährung... 20 1.1 Begriffliche Erläuterung... 20 1.2 Literatur... 20 2 Versorgungslage der Athleten.... 21 2.1 Status quo im Sportleralltag.... 21 2.2 Literatur...

Mehr

Herzlich Willkommen! John Heiss,, Ph.D. Director, Sport & Fitness, Marketing

Herzlich Willkommen! John Heiss,, Ph.D. Director, Sport & Fitness, Marketing Herzlich Willkommen! John Heiss,, Ph.D. Director, Sport & Fitness, Marketing 1 Wir stellen vor: Herbalife24 2 4 6 Piuma Road: Malibu, CA 7 Michael O. Johnson Herbalife CEO Auf dem Trikot Im Körper! Individualität

Mehr

Fragen an die Expertin der Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung e.v., Christiane Seng, Ernährungswissenschaftlerin

Fragen an die Expertin der Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung e.v., Christiane Seng, Ernährungswissenschaftlerin Sport und Ernährung Fragen an die Expertin der Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung e.v., Christiane Seng, Ernährungswissenschaftlerin Wie wirkt sich Sport auf den Körper aus? Zunächst

Mehr

Abs are made in the kitchen! Der NewMoove Fit Food Guide

Abs are made in the kitchen! Der NewMoove Fit Food Guide Der NewMoove Fit Food Guide Abs are made in the kitchen! IN 6 WOCHEN UNENDLICH FIT MIT FUNCTIONAL TRAINING Wir verraten dir, wie du mit der richtigen Ernährung dein Training effektiv unterstützen kannst.

Mehr

nur das Beste geniessen savourer les meilleurs Ratgeber Traitafina AG, CH-5600 Lenzburg, www.traitafina.ch

nur das Beste geniessen savourer les meilleurs Ratgeber Traitafina AG, CH-5600 Lenzburg, www.traitafina.ch menu mobile nur das Beste geniessen savourer les meilleurs Ratgeber Traitafina AG, CH-5600 Lenzburg, www.traitafina.ch TRAITAFINA KOMPETENZ IN ERNÄHRUNGSFRAGEN Wir setzen uns mit diversen Aktivitäten für

Mehr

Ernährung und sportliche Leistung

Ernährung und sportliche Leistung Ernährung und sportliche Leistung Antje Heyer Landesschwimmverband Niedersachsen e.v., Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover, antje.heyer@lsn-info.de Mein Leben besteht aus Essen, Schlafen und

Mehr

Die xlim Aktiv Mahlzeit enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe sowie hochwertige Molken-, Milch- und Soja-Proteine.

Die xlim Aktiv Mahlzeit enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe sowie hochwertige Molken-, Milch- und Soja-Proteine. PZN: 10817334 xlim Aktiv Mahlzeit Riegel Vanille biomo-vital GmbH Josef-Dietzgen-Str. 3 D-53773 Hennef Telefon: +49 (0) 2242-8740 481 Fax: +49 (0) 2242-8740 489 www.xlim.de Mahlzeit für eine gewichtskontrollierende

Mehr

Pure Whey Protein Natural

Pure Whey Protein Natural Wie Ihnen das Pure Whey Protein Natural dabei hilft, sich um Ihr Wohlbefinden zu kümmern. Proteine sind essentiell für den reibungslosen Ablauf der Funktionen im menschlichen Körper. Sie werden beim Wachstum,

Mehr

Regeneration nach dem Sport Warum Milch gut geeignet ist

Regeneration nach dem Sport Warum Milch gut geeignet ist Regeneration nach dem Sport Warum Milch gut geeignet ist Swissmilk Symposium 2013 Bern, 10. September 2013 Ernährungswissenschaftler Sport Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM Ressort Leistungssport

Mehr

Das beste Essen für Sportler

Das beste Essen für Sportler Das beste Essen für Sportler Schön, dass Sie hier sind! Einflussfaktoren auf die sportliche Leistungsfähigkeit Talent Regeneration Alter Ernährung Umfeld/Umwelt Gesundheit Training Motivation Lebensmittelkreis

Mehr

Basisernährung des Sportlers:

Basisernährung des Sportlers: Basisernährung des Sportlers: - AID Ernährungspyramide - 5 Portionen Gemüse und Obst pro Tag: 2 Portionen rohes Gemüse oder Salat 1 Portion gekochtes Gemüse 2 Portionen Obst Eine Portion entspricht der

Mehr

Ernährung für sportlich aktive Erwachsene

Ernährung für sportlich aktive Erwachsene S. 1 /6 Ernährung für sportlich aktive Erwachsene Inhalt Merkblatt Ernährung für sportlich aktive Erwachsene / November 2011, aktualisiert August 2015 2 Gesundheitswirksame Bewegung 2 Ernährung und Sport

Mehr

Sporternährung vom Freizeitsport bis Olympia Wo liegen die Unterschiede?

Sporternährung vom Freizeitsport bis Olympia Wo liegen die Unterschiede? Nährstoffe in Lebensmitteln 7 kcal Alkohol Ballaststoffe 4 kcal Kohlenhydrate Wasser Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn 5. Mai 2009 9 kcal Fette Energiequellen Wachstum Enwicklung Stoffwechsel Regulation

Mehr

Sportlerprodukte kritisch betrachtet. 1. Funktionelle Lebensmittel

Sportlerprodukte kritisch betrachtet. 1. Funktionelle Lebensmittel Sportlerprodukte kritisch betrachtet 1. Funktionelle Lebensmittel Der Begriff Funktionelle Lebensmittel ist gesetzlich nicht definiert. In der Regel versteht man darunter Lebensmittel, denen ein besonderer

Mehr

Kein Supplement kann eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung nach den Empfehlungen der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung ersetzen.

Kein Supplement kann eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung nach den Empfehlungen der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung ersetzen. Die richtige Ernährung für Gigathleten Analog den Fortschritten in der Sportgeräte- und Bekleidungsindustrie profitieren Sportlerinnen und Sportler auch im Ernährungsbereich von neuen wissenschaftlichen

Mehr

Stellen Sie sich vor,

Stellen Sie sich vor, Stellen Sie sich vor, Sie wären in absoluter Bestform Gut ernährt, gesünder und voller Elan Beraterleitfaden Die hochwertigen Herbalife -Produkte helfen, den Körper täglich mit den Elementen zu versorgen,

Mehr

xlim Aktiv Mahlzeit Vanille:

xlim Aktiv Mahlzeit Vanille: PZN: 10004743 xlim Aktiv Starterpaket Vanille biomo-vital GmbH Josef-Dietzgen-Str. 3 D-53773 Hennef Telefon: +49 (0) 2242-8740 481 Fax: +49 (0) 2242-8740 489 www.xlim.de Diese Produkte enthält das Starterpaket:

Mehr

1. Was ist eigentlich Eiweiss?

1. Was ist eigentlich Eiweiss? Eiweiss Die 10 häufigsten Fragen Eiweiss ist Leben! Proteine sind nicht nur wichtig für Sportler. Jeden Tag müssen Billionen von Körperzellen repariert werden, Haare und Nägel wachsen und Abwehrkräfte

Mehr

Gesunde Getränke im Überblick

Gesunde Getränke im Überblick Gesunde Getränke Gesunde Getränke im Überblick Welche gehen und welche nicht? Etwa 50 bis 65 Prozent unseres Körpers bestehen aus Wasser. Verliert der Körper davon mehr als 0,5% kommt die prompte Reaktion:

Mehr

Mikronährstoffe: Bedeutung für den Körper

Mikronährstoffe: Bedeutung für den Körper Mikronährstoffe: Bedeutung für den Körper Der Mensch benötigt ausreichend Kohlenhydrate, Proteine und Fette, um leistungsfähig zu sein. Diese sogenannten Makronährstoffe können aber nur durch die Mikronährstoffe

Mehr

Ernährung für Sportler

Ernährung für Sportler Ernährung für Sportler Themeninhalt: - Allg. Empfehlungen zum gesunden und genussvollen Essen und Trinken ab 17 Jahre - Lebensmittelpyramide für Sportler Quellen: - SGN Schweizerische Gesellschaft für

Mehr

Kohlenhydrate. Diese Abbildung zeigt Strukturformeln von Zellulose und Stärke.

Kohlenhydrate. Diese Abbildung zeigt Strukturformeln von Zellulose und Stärke. Lerntext Ernährung Bisher haben sich fast alle Empfehlungen der Ernährungswissenschaftler als falsch erwiesen. Gültig blieben zwei Regeln, die Menschen schon lange vor den Wissenschaftlern kannten. Man

Mehr

NEU. Das neue Trockennahrungs- Sortiment für Hunde. Für den besten Freund der Familie

NEU. Das neue Trockennahrungs- Sortiment für Hunde. Für den besten Freund der Familie NEU Für den besten Freund der Familie Junior Adult Das neue Trockennahrungs- Sortiment für Hunde - unwiderstehlich lecker und optimal auf alle Lebensphasen abgestimmt Senior Light Sensitive Junior Maxi

Mehr

Grundlagen der Sporternährung

Grundlagen der Sporternährung Grundlagen der Sporternährung Eine Kompaktinformation des Dextro Energy Nutrition Science Teams DEXTRO ENERGY Sports Nutrition Für die leistungsorientierten Sportler Eine Produkt- und Sporternährungs-Information

Mehr

ERNÄHRUNG. www.almirall.com. Solutions with you in mind

ERNÄHRUNG. www.almirall.com. Solutions with you in mind ERNÄHRUNG www.almirall.com Solutions with you in mind ALLGEMEINE RATSCHLÄGE Es ist nicht wissenschaftlich erwiesen, dass die Einhaltung einer speziellen Diät bei MS hilft oder dass irgendwelche Diäten

Mehr

Der Muskelguide. Die Grundvorrausetzungen für Muskelaufbau. 1. Training mit den Grundübungen:

Der Muskelguide. Die Grundvorrausetzungen für Muskelaufbau. 1. Training mit den Grundübungen: Der Muskelguide Die Grundvorrausetzungen für Muskelaufbau 1. Training mit den Grundübungen: Das Training ist der Teilaspekte für Erfolg im Muskelaufbau. Das Langhanteltraining mit Grundübungen eignet sich

Mehr

5ELECTROLYTES SPORTS DRINK Brausetabletten zur Herstellung eines kalorienfreien Erfrischungsgetränks mit 5 Mineralstoffen und Süssungmittel

5ELECTROLYTES SPORTS DRINK Brausetabletten zur Herstellung eines kalorienfreien Erfrischungsgetränks mit 5 Mineralstoffen und Süssungmittel 5ELECTROLYTES SPORTS DRINK Brausetabletten zur Herstellung eines kalorienfreien Erfrischungsgetränks mit 5 n und Süssungmittel Produktvorteile 5Electrolytes ist der neue Elektrolyt-Drink von ; er enthält

Mehr

Nährstoffversorgung für Sportler. Logo Apotheke

Nährstoffversorgung für Sportler. Logo Apotheke Nährstoffversorgung für Sportler Logo Apotheke 0 Mehrbedarf im Sport Durch Steigerung des Stoffwechsels beim Sport hat der Körper einen erhöhten Bedarf an Mineralstoffen Spurenelementen Vitaminen Energie

Mehr

LEG DAY DAS FOKUS-TRAINING

LEG DAY DAS FOKUS-TRAINING LEG DAY DAS FOKUS-TRAINING Viele Kraftsportler fokussieren sich auf den Oberkörper und vernachlässigen die Beinmuskeln. Für ein optimales Training und einen ausgewogenen Muskelaufbau sollten auch die Beine

Mehr

POWERBAR PERFORMANCE SMOOTHIE VERBESSERTE REZEPTUR: das erste Performance Smoothie mit C2MAX Dual Source Carb Mix und Natrium

POWERBAR PERFORMANCE SMOOTHIE VERBESSERTE REZEPTUR: das erste Performance Smoothie mit C2MAX Dual Source Carb Mix und Natrium POWERBAR PERFORMANCE SMOOTHIE VERBESSERTE REZEPTUR: das erste Performance Smoothie mit C2MAX Dual Source Carb Mix und Natrium Produktbeschreibung Um in intensivem Training und im Wettkampf alles geben

Mehr

! einer der drei wichtigsten Bestandteile unserer Ernährung (neben Fetten und Proteinen)! früher wurde ihre Bedeutung, vor allem von Leuten die abnehmen wollten, falsch verstanden! dienen zur Verhinderung

Mehr

Essen und Trinken im Junioren-Spitzenfussball

Essen und Trinken im Junioren-Spitzenfussball Essen und Trinken im Junioren-Spitzenfussball Ernährungstipps für die Spieler von Zug 94 Team Zugerland Autor: Lino Bugmann Assistenztrainer Zug 94 Team Zugerland U13 Mobile: +41 (0)79 752 63 62 E-Mail:

Mehr

Ernährung + Spitzensport Synchronschwimmen Schwimmclub Bern vom 9. September 2015

Ernährung + Spitzensport Synchronschwimmen Schwimmclub Bern vom 9. September 2015 9/9/15 Ernährung + Spitzensport Synchronschwimmen Schwimmclub Bern vom 9. September 2015 Corinne Spahr Dipl. Ernährungsberaterin FH Dipl. Erwachsenenbildnerin HF Zentrum für Ernährungsberatung + Bewegung

Mehr

Der Regenerations-Ratgeber: Die 5 wichtigsten Methoden, um eine kürzere Regenerationszeit zu erreichen!

Der Regenerations-Ratgeber: Die 5 wichtigsten Methoden, um eine kürzere Regenerationszeit zu erreichen! Der Regenerations-Ratgeber: Die 5 wichtigsten Methoden, um eine kürzere Regenerationszeit zu erreichen! VITA-LIFE ist ein Unternehmen in der Gesundheitsbranche. Wir helfen Sportlern dabei, ihre Regeneration

Mehr

Modul 5 Beweglichkeitstraining

Modul 5 Beweglichkeitstraining Modul 5 Beweglichkeitstraining Sporternährung Anika Franzreb Makronutrienten Was sind Makronutrienten? Kohlenhydrate Proteine (Eiweiße) Fette 1.Aufbau: Kohlenhydrate Monosaccharide Einfachzucker Bsp. Glucose

Mehr

Fit in den Sommer. Mit Begeisterung Ihr TEAM GSFood. Allgemeine Infos für eine optimale Ernährung

Fit in den Sommer. Mit Begeisterung Ihr TEAM GSFood. Allgemeine Infos für eine optimale Ernährung Fit in den Sommer Wir möchten Ihnen durch dieses Programm einen kostenlosen Leitfaden bieten, um Fit in den Sommer zu kommen. Wir schlagen Ihnen vor, zuerst Ihre Muskeln aufzubauen. Mehr Muskeln verbrauchen

Mehr