Global Real Estate Switzerland UBS (CH) Property Fund Direct Residential

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Global Real Estate Switzerland UBS (CH) Property Fund Direct Residential"

Transkript

1 Real estate investment management Ausgabe Schweiz Global Real Estate Switzerland UBS (CH) Property Fund Direct Residential Martin Strub, Fund Manager 25. Januar 2013

2 Global Real Estate Switzerland kundenorientiert transparent weitsichtig 8 indirekte Immobilien-Anlageprodukte 5 kotierte Fonds; UBS «Sima» grösster CH Immobilienfonds 1 Fonds für qualifizierte Anleger (nicht kotiert) 2 Anlagestiftungen Markt- und kundengerichtete Lösungen für Immobilien und Immobilienprojekte Entwicklungen, Kauf / Verkauf, Sacheinlagen, «James», PPP etc. Anlagevolumen: rund CHF 12.5 Mrd. 1 rund CHF 60 Mrd. 1 weltweit (Nr. 1 weltweit 2 ) rund 900 Liegenschaften in der Schweiz ca weltweit Rund CHF 350 Mio. Bauvolumen pro Jahr Aktuelles Neubauportfolio: rund CHF 800 Mio. 1 per Basierend auf Pensions& Investments annual survey of the largest real estate managers 2012; Angaben per 30. Juni 2012; basierend auf Equity under management ausschlieslich Leverage und Real Estate Securities 1

3 Global Real Estate Switzerland Produktepalette Kotierte Fonds UBS (CH) Property Fund Direct Residential UBS (CH) Property Fund Léman Residential «Foncipars» UBS (CH) Property Fund Swiss Residential «Anfos» UBS (CH) Property Fund Swiss Commercial «Swissreal» UBS (CH) Property Fund Swiss Mixed «Sima» Anlageschwerpunkte Wohnbauten Deutsche Schweiz Wohnbauten Romandie Wohnbauten Deutsche Schweiz 1'547 1'622 1'685 1'813 1'882 Kommerzielle Bauten ganze Schweiz 1'036 1'112 1'142 1'291 1'300 Gemischte Bauten ganze Schweiz 5'133 5'483 5'743 6'360 6'483 Fonds für qualifizierte Anleger UBS (CH) Property Fund Direct Urban Anlagestiftungen Gemischte Bauten ganze Schweiz 51 UBS Anlagestiftung (AST-IS) Gemischte Bauten 885 1'015 1'129 1'272 1'410 «Immobilien Schweiz» UBS Anlagestiftung (AST-KIS) ganze Schweiz Kommerzielle Bauten «Kommerzielle Immobilien Schweiz» ganze Schweiz Total Portfolio 9'548 10'308 10'937 12'144 12'668 Veränderung zum Vorjahr (%) UBS Direct Residential, UBS «Sima», UBS «Foncipars» und UBS «Swissreal» per ; UBS «Anfos» per ; AST-IS und AST-KIS per ; UBS Direct Urban per

4 SXI Real Estate Funds Index SXI Real Estate Funds Index per 28. Dezember 2012 Name Markt Kap. Gewicht Sektor Region Preis NAV Agio Ausschüttungs- Perf. Perf. Perf. Perf. in CHF Mio rendite YTD YR UBS SWISS SIMA 6, Gemischt GEMISCHT % 3.26% CS REF SIAT 2, Wohnen GEMISCHT % 3.17% CS REF LIVING PLUS 2, Wohnen GEMISCHT % 2.54% UBS SWISS ANFOS 1, Wohnen DEUTSCH CH % 3.22% CS REF INTERSWISS 1, Geschäft RAUM ZH % 3.96% SWISSCANTO IFCA 1, Wohnen GEMISCHT % 2.98% CS REF PROPERTY PLUS 1, Geschäft RAUM ZH % 2.85% IMMOFONDS 1, Wohnen DEUTSCH CH % 3.34% UBS SW SWISSREAL 1, Geschäft GEMISCHT % 3.72% SCHRODER IMMOPLUS 1, Geschäft GEMISCHT % 1.58% CS REF HOSPITALITY Geschäft GEMISCHT % 0.78% FIR Wohnen WAADT % 2.58% LA FONCIERE Wohnen GENF / WAADT % 2.44% SOLVL 61 PRT Wohnen GENF / WAADT % 2.32% UBS FONCIPARS Wohnen GENF / WAADT % 3.04% BONHOTE IMMOBILIER Wohnen GENF / WAADT % 2.27% SWISSINVEST REAL Wohnen DEUTSCH CH % 3.22% Immo Helvetic Wohnen RAUM BERN % 3.20% PROCIMMO Geschäft WAADT % 3.19% UBS DIRECT RES Wohnen DEUTSCH CH % 2.45% Rothschild RE Swiss Wohnen GEMISCHT % 0.00% REALSTONE Wohnen GEMISCHT % 2.87% PATRIMONIUM CH RE Wohnen GENF / WAADT % 2.31% Rothschild REHelvetia Geschäft GENF / WAADT % 0.00% 9.70 RESIDENTIA Wohnen TESSIN , % 0.76% TOTAL 28, Durchschnitt 24.7% 2.86% Bemerkung: Marktkapitalisierungen, Gewichte und Preise basieren auf SIX Daten, NAV entsprechen den Geschäftsabschlüssen, welche intern dividendenbereinigt werden. Gemischt bedeutet, das Portfolio besteht aus verschiedenen Sektoren. Regionen- und Sektorenklassifizierung sowie Agio- und Ausschüttungsberechnung wurden von UBS Global Asset Management auf Basis der Jahresabschlüsse bestimmt. Performance ist die Gesamtrendite basierend auf Factset Daten. * Rothschild RE Helvetia ist seit dem im Index, CS REF Hospitality ist seit dem im Index Die vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Entwicklungen. 3

5 UBS Direct Residential Verkehrswertentwicklung /Milestones Verkehrswert in CHF (Mio.) Q Q Q Q Q Q Q Q Q Q Q Q Zeitraum Nov. 28, 2006 Geschlossener, institutioneller Immobilienfonds Oct. 28, 2010 Börsenkotierter Immobilienfonds Geburtsstunde und Lancierung von UBS Direct Residential Plus Listing an der SIX Swiss Exchange, Namensänderung auf UBS Direct Residential Änderung im Fondsvertrag Oct/Nov 2012 Kapitalerhöhung ca. CHF 107 Mio. Quelle: UBS Global Asset Management, Global Real Estate Switzerland 4

6 UBS Direct Residential Kurzportrait Per Immobilienfonds mit Direktinvestitionen überwiegend in Wohnbauten. Die Anlagen konzentrieren sich auf ausgewählte Agglomerationsregionen in der Deutschschweiz und Liegenschaften mit Entwicklungspotenzial. Aktives Management stellt einen zusätzlichen Mehrwert für den Fonds dar. Gründungsjahr 2006 Nettofondsvermögen CHF 310 Mio. Anzahl Liegenschaften 50 Verkehrswert CHF 409 Mio. Nutzung Mietzinseinahmen CHF 20.1 Mio. Wohnbauten 69% Mietzinsausfallrate 5.3% Gemischte Bauten 18% Fremdfinanzierungsquote 23.6% Kommerziell genutzte Liegenschaften 1% Anlagerendite 5.1% Bauland / Angefangene Bauten 12% Performance -12.4% Liegenschaftsstandorte Kanton Zürich 24% Kanton Aargau 24% Kanton Bern 20% Kanton St. Gallen 11% Kanton Basel-Stadt / Basel-Land 7% Diese Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die dargestellte Performance lässt allfällige bei Zeichnung und Rücknahme von Anteilen erhobene Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. 5

7 UBS Direct Residential Highlights Alle im zertifizierten Minergie Standard Neubau Wohn- und Geschäftsliegenschaft Dietikon, «Zedernhof» Anlagevolumen ca. CHF 30 Mio. 49 Wohnungen, 304 m 2 Büroflächen, 718 m 2 Verkaufsflächen Bezug am 1. August 2012 erfolgt Akquisition Wohnbauprojekt Schöftland, Feldmatt Anlagevolumen ca. CHF 21 Mio. 53 Wohnungen und 88 Parkplätze Fertigstellung geplant auf Frühling 2013 Akquisition Wohnbauprojekt Rheinfelden (AG), Pappelnweg Anlagevolumen ca. CHF 14 Mio. 35 Wohnungen und 35 Parkplätze Fertigstellung November

8 Vergleich UBS Direct Residential mit seiner Benchmark UBS (CH) Property Fund - Direct Residential SXI Real Estate Funds TR Performance indexiert in CHF Performance in % per Name Jahre Ø p.a. 3 Jahre Direct Resid BM n.a. n.a. n.a Vom bis zum Entwicklung des Nettoinventarwertes, ab Börsenperformance gemäss SFA nach Kotierung. Quelle: UBS Global Asset Management Daten: per Ende Dezember 2012 Diese Zahlenangaben beziehen sich auf die Vergangenheit. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die dargestellte Performance lässt allfällige bei Zeichnung und Rücknahme von Anteilen erhobene Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. 7

9 UBS Direct Residential was spricht dafür? Produkt Börsenkotierter Schweizer Immobilienfonds mit direkt gehaltenen Immobilien Fondserträge steuerfrei für Schweizer Anleger mit Steuerdomizil Schweiz Attraktive Anlage- und Ausschüttungsrendite Portfolio Attraktive Wohnimmobilien in der Deutschschweiz Stabile Renditen aus dem Bestandesportfolio Wachstum durch Akquisitionen von Bauprojekten und Bestandesliegenschaften Inneres Wertsteigerungspotenzial durch Sanierungen und Nachverdichtungen Management Mehr als 65 Jahre Erfahrung mit intelligenten Immobilienlösungen Kundenorientiert, transparent und weitsichtig Erfahrene und interdisziplinäre Kompetenzteams Aktives Portfolio- und Asset Management 8

10 Aktives Management Sanierungen im Direct Residential Wertschöpfung durch intelligente Wahl der Eingriffstiefen Wertschöpfung 21% CHF in Mio % Basel Dornacherstrasse Binningen Kronenweg Obergösgen Oltnerstrasse Aarau Goldernstrasse 28/ 32 Sanierungen insgesamt 0.0 Investition in CHF Mio. VW Zunahme in CHF Mio. Total Return 5 J. in % Der Total Return aller bisherigen Sanierungen (Ø5J.) liegt bei 12.6% Die vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Entwicklungen Quelle: UBS Global Asset Management, Global Real Estate 9

11 Aktives Management Beispiel: Binningen, Kronenweg Sanierung in Binningen, Kronenweg Vor Sanierung Nach Sanierung Facts and Figures: Wohnliegenschaft 14 Wohneinheiten Bruttomieterträge nach San. ca Mio Mietzinserhöhung nach Bauvollendung + 34% Investitionsvolumen ca. CHF 1.6 Mio. Objektentwicklung / Total Return über 5 Jahre: 5'000'000 4'000'000 3'000'000 2'000'000 1'000' Aktivitäten: Innen- u. Aussensanierung Nutzungserweiterung / Anbau Wintergärten energetische Verbesserung GEAK: von Kategorie F zu C verbesserte Mieterstruktur Reduktion Leerstandsquote Jahres-Schnitt Verkehrswert in CHF Mio. Total Return in % Die vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Entwicklungen Quelle: UBS Global Asset Management, Global Real Estate (20) (40) 10

12 Aktives Management Beispiel: Basel, Dornacherstrasse Sanierung und Repositionierung Dornacherstrasse, Basel Vor Sanierung Facts and Figures: Wohn- und Geschäftsliegenschaft 43 Wohneinheiten, 14 Kommerzielle Flächen Bruttomieterträge nach Sanierung ca Mio. Mietzinserhöhung nach Bauvollendung + 9% Investitionsvolumen ca. 4.0 Mio. Nach Sanierung Aktivitäten: Innen- und Aussensanierung verbesserte Mieterstruktur signifikante Reduktion der Leerstandsquote Objektentwicklung / Total Return über 5 Jahre : 20'000' '000'000 10'000'000 5'000' Jahres-Schnitt Verkehrswert in CHF Mio. Total Return in % Die vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Entwicklungen Quelle: UBS Global Asset Management, Global Real Estate 11

13 Key Points Wie komme ich zur optimalen Sanierung? Phase 0 Kurze, aber offene Teambesprechung über die Liegenschaft mit dem Ziel konkrete Massnahmen auszulösen Nachhaltige und umsetzbare Zielsetzungen Wirtschaftlich/ Ökologisch/ Sozial Bestellerkompetenz wahrnehmen Richtige Massnahmen auslösen Halten/ Optimieren/ Entwickeln/ Verkaufen Organisation und Umsetzung Richtige Auswahl der Partner Erfahrung und Benchmarks sind wichtig Kontrolle im Projektmanagement Planung/ Ausführung Qualität/ Kosten / Termine Entscheiden Analysieren Ausführung Optimale und intelligente Sanierung Planung Möglichkeiten Kontrolle Entscheiden Ausführung Variantenstudien Massnahmen Mikrolage Liegenschaftspotenziale Umfeld Makrolage Best. Liegenschaftsstrategie überprüfen 12

14 Agglomerationsregionen Warum so attraktiv? Antwort auf die gesättigten Grossstädte: Sorgfältig ausgewählte Wohnliegenschaften an Agglomerationslagen bleiben - als Reaktion auf die gesättigten Zentrumslagen - für eine Vielzahl von Mietinteressenten tendenziell attraktiv (gutes Preis-Leistungs- Verhältnis). Überdurchschnittliches Bevölkerungswachstum Anziehungskraft für Arbeitsplätze und Bewohner Pendler innerhalb des Agglomerationsraumes: Personen ziehen in Regionen in denen sich Arbeitsplätze befinden Gute Verkehrsverbindungen Entleerung der Randregionen und Regionen mit schlechter Erreichbarkeit 13

15 Agglomerationsprogramme sichern ein qualitatives Wachstum Verdichtung und Infrastrukturprojekte gemäss städtebaulichen Leitlinien Agglomerationsprogramme Verkehr und Siedlung Agglomeration gemäss BFS Überarbeitete Agglomerationsprogramme 2. Generation Neue Agglomerationsprogramme 2. Generation Agglomerationsregionen = Zusammenhängende Gebiete mehrerer Gemeinden mit insgesamt mindestens Einwohnern sowie überdurchschnittlichem Bevölkerungswachstum und Personendichte (Detaillierte Definition siehe Schuler Martin, Joye Dominique, Dessemontet Pierre; Eidgenössische Volkszählung Die Raumgliederungen der Schweiz, BFS, Neuenburg 2005) Quelle: ARE August 2012; UBS Global Asset Management, Global Real Estate Research Switzerland 14

16 Intakte Wachstumsvoraussetzungen dank Baulandreserven Agglomerationsgemeinden bergen ein Wachstumspotenzial von approx. 21% ( Personen) Agglomerationsregionen im Direct Residential Wachstumspotenzial auf Basis heutiger Baulandreserven 25% 500'000 20% 400'000 15% 300'000 10% 200'000 5% 100'000 Grosszentren Mittelzentren Agglomerationsgemeinden 0% Potenzielles Bevölkerungswachstum in % (linke Skala) 0 Potenzielles Bevölkerungswachstum in Anzahl Personen (rechte Skala) Agglomerationsregionen = Zusammenhängende Gebiete mehrerer Gemeinden mit insgesamt mindestens Einwohnern sowie überdurchschnittlichem Bevölkerungswachstum und Personendichte (Detaillierte Definition siehe Schuler Martin, Joye Dominique, Dessemontet Pierre; Eidgenössische Volkszählung Die Raumgliederungen der Schweiz, BFS, Neuenburg 2005) Quelle: BFS 2012; ARE 2007; UBS Global Asset Management, Global Real Estate Research Switzerland August 2012 Hinweis: Berechnung des Wachstumspotenzial auf Basis von unüberbauten Wohnzonen pro Gemeinde (Mittelwert der Variante 1 und 2 gemäss Bauzonenstatistik ARE); keine Berücksichtigung von Ausnützungsreserven oder Arealumnutzungen bebauter Grundstücke 15

17 Hervorragende Verkehrsanbindung an die Zentren Die Fahrdauer aus einer Agglomerationsgemeinde ins Zentrum beträgt im Durchschnitt 12 Minuten Fahrdauer von den Agglomerationsgemeinden in die Zentren von bis [in Minuten] Gross- und Mittelzentren Agglomerationsregionen = Zusammenhängende Gebiete mehrerer Gemeinden mit insgesamt mindestens Einwohnern sowie überdurchschnittlichem Bevölkerungswachstum und Personendichte (Detaillierte Definition siehe Schuler Martin, Joye Dominique, Dessemontet Pierre; Eidgenössische Volkszählung Die Raumgliederungen der Schweiz, BFS, Neuenburg 2005) Quelle: ARE 2008; UBS Global Asset Management, Global Real Estate Research Switzerland Hinweis: Die Fahrdauer berechnet sich aus dem arithmetischen Mittel zwischen den ÖV/MIV-Fahrzeiten 16

18 Hervorragende Verkehrsanbindung an die Grosszentren Die Fahrdauer aus einer Agglomerationsgemeinde ins Grosszentrum beträgt im Durchschnitt 30 Minuten Fahrdauer von den Agglomerationsgemeinden in die Grosszentren von bis [in Minuten] Grosszentren Agglomerationsregionen = Zusammenhängende Gebiete mehrerer Gemeinden mit insgesamt mindestens Einwohnern sowie überdurchschnittlichem Bevölkerungswachstum und Personendichte (Detaillierte Definition siehe Schuler Martin, Joye Dominique, Dessemontet Pierre; Eidgenössische Volkszählung Die Raumgliederungen der Schweiz, BFS, Neuenburg 2005) Quelle: ARE 2008; UBS Global Asset Management, Global Real Estate Research Switzerland Hinweis: Die Fahrdauer berechnet sich aus dem arithmetischen Mittel zwischen den ÖV/MIV-Fahrzeiten 17

19 Attraktives Mietpreisniveau in den Agglomerationsgemeinden Wettbewerbsvorteile auf dem Vermietungsmarkt und zukünftiges Mietpreissteigerungspotenzial Angebotsmieten von bis [in CHF/m² p.a.] Agglomerationsregionen = Zusammenhängende Gebiete mehrerer Gemeinden mit insgesamt mindestens Einwohnern sowie überdurchschnittlichem Bevölkerungswachstum und Personendichte (Detaillierte Definition siehe Schuler Martin, Joye Dominique, Dessemontet Pierre; Eidgenössische Volkszählung Die Raumgliederungen der Schweiz, BFS, Neuenburg 2005) Quelle: WuP 2Q 2012; UBS Global Asset Management, Global Real Estate Research Switzerland Hinweis: Die aufgeführten Angebotsmieten entsprechen dem Medianwert pro Gemeinde 18

20 Erreichbarkeit ist wichtiger als Steuern Qualität und Erschliessung des Wohnobjektes sind die Hauptgründe für einen Wohnungswechsel Top 10 Gründe für Wohnortwechsel Wohnung ÖV-Erschliessung PW-Erschliessung Nähe DL-Angebot Nähe Arbeit/Ausbildung Umfeld Sicherheit Nähe Familie/Freunde Ruf Steuern Quelle: Umzügerbefragung Hochschule Luzern, August 2012 Hinweis: Die Grafik zeigt die relative Relevanz der einzelnen Wohnstandortfaktoren im Hinblick auf den Umzuge in eine Agglomerationsgemeinde 19

21 News - Kapitalerhöhung Swissreal Ausgabe neuer Anteile im Volumen von rund CHF 190 Mio. im April/Mai geplant Gebäudeart Ort Bezeichnung Projektart Fertigstellung bis Bezug ab Total Volumen in Mio. CHF Kongress- und Wellnesscenter Baden / AG Trafo Akquisition 3. Quartal Einkaufscenter Granges-Paccot / FR Route d'englisberg Akquisition 4. Quartal Gewerbeliegenschaft Schlieren / ZH Zürcherstrasse Akquisition 4. Quartal Gewerbeliegenschaften Bassersdorf & Geroldswil / ZH Projekt "Cirrus" Akquisition 1. Quartal Geschäftsliegenschaft Pratteln / BL Polygon Neubau 3.Quartal Wohn- / Geschäftsliegenschaft Lausanne / VD La Sallaz Neubau & Sanierung 2015/16 40 Total 192 Quelle: Global Asset Management; Global Real Estate Switzerland 20

22 Informationsquellen UBS Real Estate Funds ( Nur für illustrative Zwecke 21

23 Kontaktinformationen Dr. Daniel Brüllmann, CFA Head of Wholesale Business Global Real Estate Switzerland Brunngässlein Basel Martin Strub Fund Manager Global Real Estate Switzerland Brunngässlein Basel

24 Disclaimer Für Marketing- und Informationszwecke von UBS. Die im vorliegenden Dokument beschriebenen Produkte bzw. Wertpapiere können in verschiedenen Gerichtsbarkeiten oder für gewisse Anlegergruppen für den Verkauf ungeeignet oder unzulässig sein. UBS Immobilienfonds nach schweizerischem Recht. Emission zurzeit eingestellt. Kauf und Verkauf der Anteile über die Börse. Prospekte und vereinfachte Prospekte, die Statuten bzw. Vertragsbedingungen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte der UBS Fonds können kostenlos bei UBS AG, Postfach, CH-4002 Basel bzw. bei UBS Fund Management (Switzerland) AG, Postfach, CH-4002 Basel angefordert werden. Investitionen in ein Produkt sollten nur nach gründlichem Studium des aktuellen Prospekts erfolgen. Anteile der erwähnten UBS Fonds dürfen innerhalb der USA weder angeboten noch verkauft oder ausgeliefert werden. Die genannten Informationen sind weder als Angebot noch als Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf irgendwelcher Wertpapiere oder verwandter Finanzinstrumente zu verstehen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die dargestellte Performance lässt allfällige bei Zeichnung und Rücknahme von Anteilen erhobene Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Kommissionen und Kosten wirken sich nachteilig auf die Performance aus. Sollte die Währung eines Finanzprodukts oder einer Finanzdienstleistung nicht mit Ihrer Referenzwährung übereinstimmen, kann sich die Rendite aufgrund der Währungsschwankungen erhöhen oder verringern. Diese Informationen berücksichtigen weder die spezifischen oder künftigen Anlageziele noch die steuerliche oder finanzielle Lage oder die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Empfängers. Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt. Dieses Dokument enthält «zukunftsgerichtete Aussagen», die unter anderem, aber nicht nur, auch Aussagen über unsere künftige Geschäftsentwicklung beinhalten. Während diese zukunftsgerichteten Aussagen unsere Einschätzung und unsere Geschäftserwartungen ausdrücken, können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden. Quelle für sämtliche Daten und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): UBS Global Asset Management. UBS Das Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den geschützten Marken von UBS. Alle Rechte vorbehalten. 23

Ausgabe Schweiz. UBS Immobilienfonds Schweiz Tiefe Agios Attraktive Renditen

Ausgabe Schweiz. UBS Immobilienfonds Schweiz Tiefe Agios Attraktive Renditen Ausgabe Schweiz UBS Immobilienfonds Schweiz Tiefe Agios Attraktive Renditen Oktober 2008 Für Marketing- und Informationszwecke von UBS. UBS Immobilienfonds schweizerischen Rechts. Prospekt, vereinfachter

Mehr

UBS (CH) Property Fund Léman Residential «Foncipars»

UBS (CH) Property Fund Léman Residential «Foncipars» Real Estate investment management Für den allgemeinen Gebrauch UBS (CH) Property Fund Léman Residential «Foncipars» Elvire Massacand Fund Manager, Global Real Estate Switzerland 23. Januar 2015 Global

Mehr

Global Real Estate Switzerland UBS CH Property Fund Swiss Mixed «Sima»

Global Real Estate Switzerland UBS CH Property Fund Swiss Mixed «Sima» Real estate investment management Ausgabe Schweiz Global Real Estate Switzerland UBS CH Property Fund Swiss Mixed «Sima» Daniel Brüllmann, Head of Wholesale Business 24. Januar 2014 Global Real Estate

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. Dezember 2015

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. Dezember 2015 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 25.2% 1 werden auch die OTC gehandelten Fonds CS 1a Immo PK, CS REF International,

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. März 2015

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. März 2015 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Investment Management 31. März 2015 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 35.1% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Update Schweizer UBS Immobilienfonds

Update Schweizer UBS Immobilienfonds Ausgabe Schweiz Update Schweizer UBS Immobilienfonds Daniel Brüllmann, Leiter Wholesale Business Global Real Estate - Switzerland 2. April 2009 Prognosen der wirtschaftlichen Schlüssel-Indikatoren Rückkehr

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP 2 30. April 2014

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP 2 30. April 2014 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Asset Management, SDRP 2 30. April 2014 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 17.4% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management 30. Januar 2015

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management 30. Januar 2015 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Asset Management 30. Januar 2015 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 31.6% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Das Beste von zwei Welten UBS Convert Global

Das Beste von zwei Welten UBS Convert Global Asset management UBS Funds Öffentlich Das Beste von zwei Welten UBS Convert Global Uli Sperl, CFA Senior Portfolio Manager Juli 2011 UBS Funds. Eine runde Sache. Disclaimer C:\Program Files\UBS\Pres\Templates\PresPrintOnScreen.pot

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 30. Oktober 2015

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 30. Oktober 2015 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 24.4% 1 werden auch die OTC gehandelten Fonds CS 1a Immo PK, CS REF International,

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. März 2016

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. März 2016 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen LA FONCIERE IMMOFONDS IMMO HELVETIC FIR CS REF SIAT SWISSINVEST REAL UBS DIRECT RESIDENTIAL SOLVALOR 61 UBS SWISS ANFOS UBS FONCIPARS SWISSCANTO IFCA UBS SWISS SIMA

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP März 2014

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP März 2014 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Asset Management, SDRP 2 31. März 2014 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 16.9% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG Real Estate 31. Mai 2017

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG Real Estate 31. Mai 2017 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG 31. STREETBOX LA FONCIERE IMMOFONDS FIR IMMO HELVETIC CS REF SIAT SOLVALOR 61 SWISSINVEST REAL SWISSCANTO IFCA UBS DIRECT

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 30. Juni 2015

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 30. Juni 2015 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Investment Management 30. Juni 2015 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 27.4% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP Juni 2014

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP Juni 2014 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Asset Management, SDRP 2 30. Juni 2014 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 17.1% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management 31. Oktober 2014

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management 31. Oktober 2014 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Asset Management 31. Oktober 2014 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 20.7% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. Januar 2016

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. Januar 2016 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen LA FONCIERE IMMOFONDS FIR CS REF SIAT IMMO HELVETIC SOLVALOR 61 UBS SWISS ANFOS SWISSINVEST REAL UBS DIRECT RESIDENTIAL SWISSCANTO IFCA UBS SWISS SIMA CS REF LIVINGPLUS

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP 2 28. Februar 2014

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP 2 28. Februar 2014 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Asset Management, SDRP 2 28. Februar 2014 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 15.6% 1 werden auch die OTC

Mehr

Credit Suisse Real Estate Fund Green Property

Credit Suisse Real Estate Fund Green Property Nur für qualifizierte Anleger Credit Suisse Real Estate Fund Green Property Oktober 2011 Erfolgsfaktoren Erster Schweizer Immobilienfonds mit nachhaltiger Bausubstanz der Fonds wurde im April 2009 als

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP 2 30. Mai 2014

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management, SDRP 2 30. Mai 2014 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Asset Management, SDRP 2 30. Mai 2014 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 16.9% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 29. Februar 2016

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 29. Februar 2016 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen IMMOFONDS LA FONCIERE FIR IMMO HELVETIC CS REF SIAT SOLVALOR 61 UBS SWISS ANFOS SWISSINVEST REAL SWISSCANTO IFCA UBS DIRECT RESIDENTIAL UBS SWISS SIMA CS REF LIVINGPLUS

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 30. Juni 2016

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 30. Juni 2016 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen 30. Juni 2016 IMMOFONDS LA FONCIERE FIR IMMO HELVETIC CS REF SIAT SWISSINVEST REAL SWISSCANTO IFCA UBS FONCIPARS SWISSCANTO COMMERCIAL UBS SWISS ANFOS SOLVALOR 61 BONHOTE

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. Mai 2016

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Investment Management 31. Mai 2016 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen 31. Mai 2016 LA FONCIERE IMMOFONDS FIR SWISSINVEST REAL IMMO HELVETIC CS REF SIAT UBS DIRECT RESIDENTIAL SWISSCANTO IFCA SOLVALOR 61 UBS SWISS ANFOS UBS FONCIPARS SWISSCANTO

Mehr

Global Real Estate Switzerland UBS (CH) Property Fund Swiss Mixed «Sima»

Global Real Estate Switzerland UBS (CH) Property Fund Swiss Mixed «Sima» Global Real Estate Switzerland UBS (CH) Property Fund Swiss Mixed «Sima» Daniel Brüllmann, Head Wholesale Business Januar 2010 Global Real Estate Switzerland Capability overview AuM: > CHF 10 Mrd. Produktpalette

Mehr

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management 28. November 2014

Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen. Real Estate Asset Management 28. November 2014 Schweizer Immobilienfonds Kennzahlen Real Estate Asset Management 28. November 2014 Agios und Disagios der Schweizer Immobilienfonds Mittel der kotierten CH-Fonds 1 : 20.3% 1 werden auch die OTC gehandelten

Mehr

Das topmoderne Gebäude Renditeobjekt oder Investitionstrauma

Das topmoderne Gebäude Renditeobjekt oder Investitionstrauma Das topmoderne Gebäude Renditeobjekt oder Investitionstrauma Credit Suisse AG, Real Estate Investment Management Marcus Baur, Sustainability & Innovation, 3. Dezember 2015 Real Estate Investment Management

Mehr

UBS «Sima», UBS «Swissreal» und UBS «Foncipars»: Ausschüttungen und Inventarwerte

UBS «Sima», UBS «Swissreal» und UBS «Foncipars»: Ausschüttungen und Inventarwerte Media Relations Tel.: +41-44-234 85 00 8. April 2011 Medienmitteilung UBS «Swissreal»: Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht UBS «Sima», UBS «Swissreal» und UBS «Foncipars»: Ausschüttungen und Inventarwerte

Mehr

Schroder Investment Management (Switzerland) AG

Schroder Investment Management (Switzerland) AG Schroder Investment Management (Switzerland) AG Schroder ImmoPLUS Swiss Finance & Property Swiss Real Estate Funds Day Zürich, 24. Januar 2014 Schroders Immobilien Schroders Immobiliennetzwerk Lokale Präsenz

Mehr

Schroder Investment Mgmt. (Switzerland) AG Schroder ImmoPLUS (SRI)

Schroder Investment Mgmt. (Switzerland) AG Schroder ImmoPLUS (SRI) Schroder Investment Mgmt. (Switzerland) AG Schroder ImmoPLUS (SRI) Daniel Marty Asset Management Zürich, 27. Januar 2012 0 Inhalt 1. Update Schroder ImmoPLUS 2. Immobilienfonds im Vergleich 3. Portfolio

Mehr

Fronalpstock Fonds VBVV und BVG konformes Mischvermögen

Fronalpstock Fonds VBVV und BVG konformes Mischvermögen Ihre Bank. Seit 1812. > Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Fronalpstock Fonds VBVV und BVG konformes Mischvermögen Fondslösung für Anlagen im Rahmen einer Beistandschaft und nach

Mehr

Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse

Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse Picture Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse The exclusive manager of Julius Baer Funds. Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse Zürich, Bern, St. Gallen 09.-11.

Mehr

Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial

Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial Produktvorstellung anlässlich der Öffnung und Kotierung Zürich, September 2015 1. Eckdaten und Strukturmerkmale 2. Portfolio-Qualität 3. Ausblick 4. Anhang

Mehr

Credit Suisse Anlagestiftung Real Estate Switzerland Gemeindeversammlung Flims. Real Estate Asset Management Montag, 15.

Credit Suisse Anlagestiftung Real Estate Switzerland Gemeindeversammlung Flims. Real Estate Asset Management Montag, 15. Credit Suisse Anlagestiftung Real Estate Switzerland Gemeindeversammlung Flims Real Estate Asset Management Montag, 15. Dezember 2014 Real Estate Asset Management Schweiz Wichtigste Zahlen und Fakten Grösster

Mehr

Schroder International Selection Fund*

Schroder International Selection Fund* Schroder International Selection Fund* Swiss Equity Slides zum Video Stefan Frischknecht, CFA Head of Investments *Schroder International Selection Fund will be referred to as Schroder ISF throughout this

Mehr

Swiss Life Funds (CH) Real Estate Switzerland Fund of Funds

Swiss Life Funds (CH) Real Estate Switzerland Fund of Funds Swiss Life Funds (CH) Real Estate Switzerland Fund of Funds Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art übrige Fonds für traditionelle Anlagen Halbjahresbericht per 30. September 2014 Organisation

Mehr

Credit Suisse Real Estate Fund Interswiss Kapitalerhöhung 2012. Real Estate Asset Management August 2012

Credit Suisse Real Estate Fund Interswiss Kapitalerhöhung 2012. Real Estate Asset Management August 2012 Kapitalerhöhung 2012 Real Estate Asset Management August 2012 Erfolgsfaktoren Zürich, Sihlcity Miteigentum CHF 99.2 Mio. (5.8% des Portfolios) Grösster kommerzieller Immobilienfonds der Schweiz mit einem

Mehr

Wichtige rechtliche Hinweise Die Angaben in diesem Dokument dienen lediglich zum Zwecke der Information und stellen keine Anlage- oder Steuerberatung dar. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben

Mehr

For Professional Clients only BCA AG. UBS Global Asset Management Lothar Traub Distribution Partners. November 2013

For Professional Clients only BCA AG. UBS Global Asset Management Lothar Traub Distribution Partners. November 2013 For Professional Clients only BCA AG UBS Global Asset Management Lothar Traub Distribution Partners November 2013 1 Die Entstehung von UBS über 150 Jahre Tradition Schweizerische Bankgesellschaft 1862

Mehr

Zürich 25. März 2015. Schweizer Wohnimmobilien : Jetzt erst recht!

Zürich 25. März 2015. Schweizer Wohnimmobilien : Jetzt erst recht! Zürich 25. März 2015 Schweizer Wohnimmobilien : Jetzt erst recht! Anlageoptik: Renditeliegenschaften (Wohnen) Anlegeroptik: Vorsorgeeinrichtungen Ausgangslage Zinsumfeld, Handlungsbedarf und Spielraum

Mehr

Investorengruppen im Wohnungsbau Fakten und Trends

Investorengruppen im Wohnungsbau Fakten und Trends Investorengruppen im Wohnungsbau Fakten und Trends ETH Forum Wohnungsbau 2011 Zürich, 14. April 2011 Ulrich Braun, Immobilienstrategien und -beratung Ausgangslage: Wem gehören die Wohnungen in der Schweiz?

Mehr

Roland Hantke / Oliver Schiesser. Infrastructure & Private Equity, UBS Global Asset Management

Roland Hantke / Oliver Schiesser. Infrastructure & Private Equity, UBS Global Asset Management Roland Hantke / Oliver Schiesser Infrastructure & Private Equity, UBS Global Asset Management 4 Asset management Für professionelle Investoren Global diversifiziert in Infrastruktur für erneuerbare Energie

Mehr

FA Immobilienfonds der SFAMA, Swiss Fund Data AG

FA Immobilienfonds der SFAMA, Swiss Fund Data AG REGLEMENT SFA-ANLAGERENDITEINDIKATOR Daum 23.10.2015 Güligkeisdauer Auoren Unbeschränk SFAMA Swiss

Mehr

Credit Suisse 1a Immo PK Produktpräsentation

Credit Suisse 1a Immo PK Produktpräsentation Nur für steuerbefreite inländische Einrichtungen der beruflichen Vorsorge sowie steuerbefreite inländische Sozialversicherungs- und Ausgleichskassen Credit Suisse 1a Immo PK Produktpräsentation Erfolgsfaktoren

Mehr

Credit Suisse Real Estate Fund LivingPlus Emissionspräsentation. Real Estate Asset Management Mai 2013

Credit Suisse Real Estate Fund LivingPlus Emissionspräsentation. Real Estate Asset Management Mai 2013 Emissionspräsentation Real Estate Asset Management Mai 2013 Executive Summary Der CS REF LivingPlus wurde am 5. Dezember 2007 lanciert Der Investitionsfokus liegt auf dem Thema «Alterung der Bevölkerung»

Mehr

Willkommen auf der Sicheren Seite

Willkommen auf der Sicheren Seite Willkommen auf der Sicheren Seite Ein Fonds der Immo Kapitalanlage AG. werte Zum angreifen Die Immobilie hat sich seit Generationen als Anlageform bewährt. Waren Investments in Immobilien lange Zeit nur

Mehr

Immobilienfonds AXA Immovation Institutional. Anlagegruppe AWi Immobilien Schweiz

Immobilienfonds AXA Immovation Institutional. Anlagegruppe AWi Immobilien Schweiz Immobilienfonds AXA Immovation Institutional Anlagegruppe AWi Immobilien Schweiz Inhalt / Struktur Ausgangslage Der Immobilienfonds AXA Immovation Institutional - das Produkt - die Organisation - nächste

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Update Schweizer UBS Immobilienfonds

Update Schweizer UBS Immobilienfonds Ausgabe Schweiz Update Schweizer UBS Immobilienfonds Daniel Brüllmann, Leiter Wholesale Business Global Real Estate - Switzerland 20. November 2009 Überblick wichtiger Wirtschaftsindikatoren Beschäftigungsabbau

Mehr

Credit Suisse Real Estate Fund PropertyPlus Swiss Real Estate Funds Day Real Estate Asset Management 27. Januar 2012 /JCM

Credit Suisse Real Estate Fund PropertyPlus Swiss Real Estate Funds Day Real Estate Asset Management 27. Januar 2012 /JCM Swiss Real Estate Funds Day 2012 27. Januar 2012 /JCM Schweiz Wichtigste Zahlen und Fakten Grösster Anbieter von Immobilienanlageprodukten in der Schweiz mit verwalteten Vermögen von CHF 28.7 Mrd. per

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Gewerbe- und Industrieimmobilien: Eine unterschätzte Anlagekategorie?

Gewerbe- und Industrieimmobilien: Eine unterschätzte Anlagekategorie? Gewerbe- und Industrieimmobilien: Eine unterschätzte Anlagekategorie? Arno Kneubühler, Procimmo SA, Direktor und Partner Swiss Real Estate Funds Day 2015 Zürich, 2 Agenda Aktueller Immobilienmarkt: Ein

Mehr

Angebotsunterlagen Edmond de Rothschild Real Estate SICAV (die «Immobilen-SICAV»)

Angebotsunterlagen Edmond de Rothschild Real Estate SICAV (die «Immobilen-SICAV») Angebotsunterlagen Edmond de Rothschild Real Estate SICAV (die «Immobilen-SICAV») Aktienemission der Edmond de Rothschild Real Estate SICAV Swiss gegen Bezugsrechte Am 28. Oktober 2015 hat der Verwaltungsrat

Mehr

KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE

KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE REAl ESTATE KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE ENTWICKLUNG THE WOHNEN ASSET REAL MANAGEMENT ESTATE INVESTMENT ESTATE FONDS MAKLER PEOPLE VERMIETUNG

Mehr

NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland

NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland NWD Fonds (NordEstate Wohnimmobilien Deutschland) FONDSKONZEPT Ziel des Fonds Ziel des Fonds NordEstate Wohnimmobilien Deutschland ist der Aufbau eines langfristigen,

Mehr

Swisscanto (CH) Index Fund II. Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. Juli 2015

Swisscanto (CH) Index Fund II. Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. Juli 2015 Swisscanto (CH) Index Fund II Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. Juli 2015 Inhalt 6 Swisscanto (CH) Index Bond Fund Australia Govt. 22 Swisscanto (CH) Index Bond Fund Austria Govt. 36 Swisscanto (CH)

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr

Vereinfachter Prospekt zum Teilvermögen SGKB (CH) Fund Multi Fokus (CHF) August 2009

Vereinfachter Prospekt zum Teilvermögen SGKB (CH) Fund Multi Fokus (CHF) August 2009 SGKB (CH) Fund Multi Fokus (CHF) August 2009 Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts (Art übriger Fonds für traditionelle Anlagen) Anlagefonds mit Teilvermögen (Umbrella-Fonds) Fondsleitung: UBS

Mehr

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Solide und erfolgreich Seit mehr als 150 Jahren bewirtschaftet die Basler Versicherung

Mehr

Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015

Produktübersicht Satellitenlösungen Stand 31. Januar 2015 Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015 Publikumsfonds Fondsname ISIN TER Währung AuM Replikation Lancierung Vz* Steuertransparenz Mio CHF D* A* UK* Rohstoff - Aktiv ZKB Rohstoff Fonds

Mehr

IFZ-Konferenz: Real Estate Asset Management

IFZ-Konferenz: Real Estate Asset Management IFZ-Konferenz: Real Estate Asset Management Portfolio- und Immobilienstrategie bei institutionellen Investoren PPCmetrics AG Oliver Kunkel, Bereichsleiter Asset Manager Selection & Controlling Zug, 19.

Mehr

LEIDENSCHAFT FÜR IMMOBILIEN

LEIDENSCHAFT FÜR IMMOBILIEN LEIDENSCHAFT FÜR IMMOBILIEN FIRMENPORTRÄT LEIDENSCHAFT FÜR IMMOBILIEN Dr. Christoph Caviezel Vorsitzender der Geschäftsleitung, CEO Manuel Itten Mitglied der Geschäftsleitung, CFO Andreas Hämmerli Mitglied

Mehr

Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung

Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung Bank Linth Invest Die massgeschneiderte Anlagelösung Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Vermögensverwaltung einfach und fair Ihre Vorteile auf einen Blick Umfassende

Mehr

Konditionen im Anlagegeschäft

Konditionen im Anlagegeschäft Konditionen im Anlagegeschäft Setzen Sie mit uns auf faire Konditionen. Gültig ab 1. Januar 2016 Wertschriftentransaktionen (Courtage) Aktien, Optionen, Obligationen, börsengehandelte Fonds, Notes und

Mehr

Art. 8 der Lebensversicherungsrichtlinie: Regelwerk zur Erstellung von Beispielrechnungen

Art. 8 der Lebensversicherungsrichtlinie: Regelwerk zur Erstellung von Beispielrechnungen Art. 8 der Lebensversicherungsrichtlinie: Regelwerk zur Erstellung von Beispielrechnungen zur Wertentwicklung Prüfungsbericht 2014 zu den Performance Annahmen der Assetklassen Zürich/St. Gallen, im Oktober

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Publikation für die Schweiz: S. 1 Publikation für Liechtenstein: S. 8 Publikation für die Schweiz Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung,

Mehr

Credit Suisse 1a Immo PK Emissionspräsentation

Credit Suisse 1a Immo PK Emissionspräsentation Nur für steuerbefreite inländische Einrichtungen der beruflichen Vorsorge sowie steuerbefreite inländische Sozialversicherungs- und Ausgleichskassen Credit Suisse 1a Immo PK Emissionspräsentation Credit

Mehr

Hauptergebnisse der ZKB-Marktanalyse. Dr. Marco Salvi. Zürcher Kantonalbank. Zürich 10. März 2010

Hauptergebnisse der ZKB-Marktanalyse. Dr. Marco Salvi. Zürcher Kantonalbank. Zürich 10. März 2010 Der Minergie-Boom unter der Lupe Hauptergebnisse der ZKB-Marktanalyse Dr. Marco Salvi Leiter Immobilien- und Kreditrisiken i ik Zürcher Kantonalbank Zürich Agenda Unsere Studie im Überblickbl Die Entwicklung

Mehr

Schroder ImmoPLUS. Vereinfachter Prospekt Dezember 2014. Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «Immobilienfonds»

Schroder ImmoPLUS. Vereinfachter Prospekt Dezember 2014. Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «Immobilienfonds» Vereinfachter Prospekt Dezember 2014 Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «Immobilienfonds» Seite 2 Hinweis Dieser vereinfachte Prospekt enthält eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen

Mehr

Credit Suisse Real Estate Fund Siat Kapitalerhöhung Real Estate Investment Management August 2016

Credit Suisse Real Estate Fund Siat Kapitalerhöhung Real Estate Investment Management August 2016 Kapitalerhöhung 2016 Real Estate Investment Management August 2016 Wichtigstes in Kürze Durchführung einer Kapitalerhöhung im dritten Quartal 2016. Der Erlös der Emission wird für den weiteren Ausbau des

Mehr

Immobilienanlagen Praxis-Update für Anlage- und Vermögensberatung (Kundenfront)

Immobilienanlagen Praxis-Update für Anlage- und Vermögensberatung (Kundenfront) Dozententeam: 9 ausgewiesene Fachkräfte aus der Finanzindustrie, Verbänden, Wirtschaftsprüfung Kurzlehrgang (mit Abschlusstest und Fachzertifikat) Immobilienanlagen Praxis-Update für Anlage- und Vermögensberatung

Mehr

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Immobilienperformance Schweiz 2010 Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Agenda Eckdaten 2009-2010 * Portfolios mit Geschäftsjahresende März und Juni bleiben im Index unberücksichtigt Schweizer Immobilienindex

Mehr

Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial Jetzt investieren lohnt sich

Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial Jetzt investieren lohnt sich Swisscanto (CH) Real Estate Fund Swiss Commercial Jetzt investieren lohnt sich Swisscanto Asset Management AG Dirk Steiner, Product Manager Zürich, Januar 2015 Nur für qualifizierte Anleger Jetzt investieren

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle. SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus

PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle. SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus Quelle: Credit Suisse Credit Suisse Real Estate Asset Management Schweiz 24.6 Mrd. CHF verwaltete

Mehr

Ihr Partner für die Gebäudeerneuerung und anspruchsvolle Bauvorhaben

Ihr Partner für die Gebäudeerneuerung und anspruchsvolle Bauvorhaben R E N E S P A A G Planungen und Bauerneuerungen Generalunternehmung Architektur Liegenschaftsanalysen Bautechnische Dienstleistungen und Beratungen Amriswilerstrasse 57a 8570 Weinfelden Tel 071 626 40

Mehr

Art. 8 der Lebensversicherungsrichtlinie: Regelwerk zur Erstellung von Beispiel- rechnungen

Art. 8 der Lebensversicherungsrichtlinie: Regelwerk zur Erstellung von Beispiel- rechnungen Art. 8 der Lebensversicherungsrichtlinie: Regelwerk zur Erstellung von Beispiel- rechnungen zur Wertentwicklung Prüfungsbericht 2013 zu den Performance- Annahmen der Assetklassen Zürich/St. Gallen, im

Mehr

Factsheet Reichmuth Matterhorn+ USD Dezember 2016

Factsheet Reichmuth Matterhorn+ USD Dezember 2016 Factsheet Reichmuth Matterhorn+ USD Dezember Indexierte Wertentwicklung (nach Kosten) 1 400 20% 1 300 11.0% 11.0% 15% 1 200 8.2% 6.5% 10% 1 100 5% 1.0% 1.3% 4.4% 1 000 0% 900 5% 2010 2011 2012 2013 2014

Mehr

Der Minergie-Boom unter der Lupe

Der Minergie-Boom unter der Lupe Der Minergie-Boom unter der Lupe Hauptergebnisse der ZKB-Marktanalyse Dr. Marco Salvi Leiter Immobilien- und Kreditrisiken Financial Engineering Zürcher Kantonalbank WWF-Tagung, Ittingen Zwei Nachrichten

Mehr

Internationale Immobilienanlagen Einleitung in die Thematik

Internationale Immobilienanlagen Einleitung in die Thematik Internationale Immobilienanlagen Einleitung in die Thematik Graziano Lusenti Strategischer Berater für institutionelle Anleger Dr. rer. pol. (international relations), Dipl. Pensionskassenexperte (Versicherungsmathematiker)

Mehr

+41 79 311 55 80 / mario.baumann@aebi-baumann.ch

+41 79 311 55 80 / mario.baumann@aebi-baumann.ch Vorname / Name Mario Baumann Nationalität / Jahrgang Schweizer / 1968 Ausbildung Zusatzausbildungen Hochbauzeichner CAS Projektmanagement Bau Berufserfahrung Im Bereich Renovation tätig seit 1993 Werdegang

Mehr

Credit Suisse Real Estate Fund LivingPlus Produktpräsentation. Stefan Bangerter Hotel Park Hyatt Zürich, 23. Januar 2015

Credit Suisse Real Estate Fund LivingPlus Produktpräsentation. Stefan Bangerter Hotel Park Hyatt Zürich, 23. Januar 2015 Produktpräsentation Stefan Bangerter Hotel Park Hyatt Zürich, 23. Januar 2015 Demographie: Die Schweiz wird älter Jahr 2015 2030 2040 Einwohner 8.2 Mio. 8.7 Mio. 8.9 Mio. Anteil 65+ 1.5 Mio. (17.4%) 2.1

Mehr

Heiliger Gral 4 Prozent. Beobachtungen in der Performance von Spezialfonds

Heiliger Gral 4 Prozent. Beobachtungen in der Performance von Spezialfonds Heiliger Gral 4 Prozent. Beobachtungen in der Performance von Spezialfonds Dr. Sebastian Gläsner Consultant Fondskunden, IPD Investment Property Databank GmbH Investment Property Databank GmbH. All rights

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

Anlagestiftung der UBS für Personalvorsorge Anlegerversammlung Wankdorfcenter Bern

Anlagestiftung der UBS für Personalvorsorge Anlegerversammlung Wankdorfcenter Bern Real estate investment funds Nur für qualifizierte Investoren Anlagestiftung der UBS für Personalvorsorge Anlegerversammlung Wankdorfcenter Bern Urs Fäs Head of Investment Products 5. März 2015 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Marktrückblick 2011: Arabischer Frühling, Fukushima, Euroraum Renditematrix (30.12.2010-30.12.2011) nach maximalem

Mehr

Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers

Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers EM-Anleihen mit Short Duration Timing Probleme vermeiden EM die Story im Schnelldurchlauf Effizienz deshalb sind Short Duration

Mehr

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket VONCERT auf International Dividend Stocks Basket Dividenden ernten Leistung schafft Vertrauen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Investment Case - Erträge durch Dividendenaktien 3 Strategie - Kriterien & Konstruktion

Mehr

Credit Suisse Real Estate Fund Hospitality Swiss Real Estate Funds Day

Credit Suisse Real Estate Fund Hospitality Swiss Real Estate Funds Day Swiss Real Estate Funds Day Ulrich Braun, Leiter Immobilienstrategien & -beratung Hotel Park Hyatt Zürich, 25. Januar 2013 Real Estate Asset Management Schweiz Wichtigste Zahlen und Fakten Grösster Anbieter

Mehr

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012 VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST Jänner 2012 SPÄNGLER IQAM INVEST Spängler IQAM Invest ist die gemeinsame Dachmarke der Carl Spängler Kapitalanlagegesellschaft und des Instituts für Quantitatives Asset

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

Ihr Investment ist sicher

Ihr Investment ist sicher TwinStar Invest Ihr Investment ist sicher Investitionsgarantie und Gewinnpotenzial in zwei Anlagevarianten. TwinStar Invest eröffnet ideale Anlageperspektiven für alle, die bei einer Neu- oder Wiederanlage

Mehr

BIL Wealth Management

BIL Wealth Management BIL Wealth Management DE Wir haben die gleichen Interessen. Ihre. BIL Private Banking BIL Wealth Management BIL Wealth Management ist unter anderem auch als Lebensversicherung erhältlich. EIN MASSGESCHNEIDERTES

Mehr

Die Schweiz im Fokus der internationalen Investoren: Was hat sich geändert?

Die Schweiz im Fokus der internationalen Investoren: Was hat sich geändert? Die Schweiz im Fokus der internationalen Investoren: Was hat sich geändert? Generalversammlung Schweizerische Maklerkammer Baden, Wüest & Partner AG Dr. Christoph Zaborowski Wüest & Partner Die grösste

Mehr

Entscheiden Sie sich für die richtigen Anlagefonds

Entscheiden Sie sich für die richtigen Anlagefonds Entscheiden Sie sich für die richtigen Anlagefonds Eine intelligente Anlage entspricht Ihren Zielen und Bedürfnissen. Lernen Sie unsere hochwertigen Anlagefonds für die freie und die gebundene Vorsorge

Mehr

Produktübersicht "aktive Kernbausteine" Stand 31. Januar 2015

Produktübersicht aktive Kernbausteine Stand 31. Januar 2015 Produktübersicht "aktive Kernbausteine" Stand 31. Januar 2015 Publikumsfonds Fondsname ISIN TER Währung AuM Replikation Lancierung Vz* Steuertransparenz Mio CHF D* A* UK* Aktien - Aktiv ZKB Fonds Aktien

Mehr

Fondssparplan. Gemeinsam aus Träumen Ziele machen. www.zugerkb.ch

Fondssparplan. Gemeinsam aus Träumen Ziele machen. www.zugerkb.ch Fondssparplan Gemeinsam aus Träumen Ziele machen. www.zugerkb.ch Mit Fondssparen werden aus Träumen Ziele. Wer regelmässig spart, investiert langfristig und systematisch in die Erfüllung seiner Lebensträume.

Mehr

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE)

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE) WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Produktwerbung auf der letzten Seite! Nachfolgend erwähntes Produkt ist nur für spekulativ orientierte Anleger zur Depotbeimischung geeignet! Produktvorstellung:

Mehr

Schweizer Leadership Pensions Forum 2014

Schweizer Leadership Pensions Forum 2014 Schweizer Leadership Pensions Forum 2014 Corporate Bonds in welchen Bereichen liegen die attraktivsten Opportunitäten? Michael Klose Head Fixed Income AMB Schweiz Swiss Life Asset Managers 29 Oktober 2014

Mehr