Crossmediale Markenreichweite 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Crossmediale Markenreichweite 1"

Transkript

1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite 1 Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite zusammengeführt: reichweite (Grundvoraussetzung zur Bildung einer Markenreichweite) -Reichweite Reichweite -Reichweite Für die Bildung der Crossmedialen Markenreichweiten ist eine aus Verbrauchersicht wahrnehmbare Markenzusammengehörigkeit notwendig. Es werden je nach Marke der Nutzer pro Tag (NpT), der Nutzer pro Woche (NpW) bzw. der Nutzer pro Monat (NpM) ausgewiesen. 1.) Bildung des Nutzers pro Tag bei Tages- und Wochenzeitungen: aus dem -LpA: einmalige Belegung für Tageszeitung und durchschnittliche Tagesreichweite einer Wochenzeitung sowie aus den NpT-Leistungswerten der drei digitalen Gattungen. 2.) Bildung des Nutzers pro Woche bei Tageszeitungen und bei wöchentlichen Publikumszeitschriften: aus dem -LpA: einmalige Belegung für Publikumszeitschriften bzw. Wochenzeitungen und 5- bzw. 6-fache Belegung bei Tageszeitungen je nach Anzahl der Erscheinungstage in einer Woche sowie aus den NpW-Leistungswerten der drei digitalen Gattungen. 3.) Bildung des Nutzers pro Monat für alle mindestens monatlichen Publikumszeitschriften: aus dem -LpA: bei Publikumszeitschriften einmalige Belegung (monatlich), 2-malige (14-täglich), 4-malige Belegung (bei wöchentlichen Zeitschriften und Tageszeitungen), 20- bzw. 24-malige Belegung bei Tageszeitungen und aus dem NpM der drei digitalen Gattungen. Eine Crossmediale Markenreichweite kann nur aus Einzelangeboten bestehen, die in der jeweiligen Gattung die Ausweisungsvoraussetzungen erfüllen. Dabei muss die -Reichweite durch mindestens eine zusätzliche Gattung (,, ) ergänzt werden. Voraussetzung für die Bildung einer Crossmedialen Dachmarke ist die Existenz von mindestens zwei verwandten -Angeboten, reine Vermarktungskombinationen fallen nicht darunter. Unterscheiden sich zwei oder mehr angebote einer Crossmedialen Marke bzw. Dachmarke in ihrer Erscheinungsfrequenz kann - mit Hilfe des seit ma 2014 Pressemedien I von der ag.ma publizierten Reichweitenaufbaus auch der höherfrequente Leistungswert ausgewiesen werden (z.b. der NpT für die Crossmediale Marke WELT mit den - Angeboten WELT (täglich) und WamS (wöchentlich). Zusätzlich sind im Datensatz von b4p 2015 auch Crossmediale Kombinationen auswertbar. Crossmediale Kombinationen bestehen aus Angeboten mehrerer Gattungen, die keinen Markenzusammenhang aufweisen müssen. Nähere Informationen dazu sind unter abrufbar. Crossmediale Medienmarken in best for planning 2015 in alphabetischer Reihenfolge: Aufgrund einiger Änderungen bei den Crossmedialen Markenreichweiten nach der Drucklegung des Berichtsbandes finden Sie hier eine aktuelle Auflistung.

2 Crossmediale Markenreichweite Apotheken Umschau (NpM) Apotheken Umschau A / B apotheken-umschau.de apotheken-umschau (mobile) auto motor und sport (NpM) auto motor und sport auto-motor-und-sport.de auto-motor-sport (mobile) auto motor sport (APP) AUTO ZEITUNG (NpM) AUTO ZEITUNG autozeitung autozeitung (mobile) AUTO BILD Dachmarke (NpM) AUTO BILD AUTO BILD SPORTSCARS AUTO TEST autobild autobild (mobile) AUTO BILD (NpW, NpM) AUTO BILD autobild autobild (mobile) B.Z. B.Z. B.Z. am Sonntag bz-berlin bz (mobile) Berliner Morgenpost Berliner Morgenpost berlinermorgenpost morgenpost (mobile) BILD (NpW, NpM) BILD DEUTSCHLAND-GESAMT BILD am SONNTAG bild.de bild (mobile) bild (APP) BILD der FRAU (NpW, NpM) BILD der Frau bildderfrau bildderfrau (mobile) Bravo Dachmarke (NpM) Bravo (NpM) BRAVO BRAVO GiRL! bravo bravo (mobile) BRAVO bravo bravo (mobile) Brigitte Dachmarke (NpM) Brigitte Brigitte (NpM) Brigitte Woman brigitte.de brigitte (mobile) Brigitte brigitte.de brigitte (mobile) BUNTE (NpW, NpM) BUNTE bunte.de bunte (mobile) bunte (APP) burda style (NpM) burda style burdastyle burdastyle (mobile) CHIP Dachmarke (NpM) CHIP CHIP FOTO-VIDEO chip chip (mobile) chip (APP) CHIP (NpM) CHIP chip chip (mobile) chip (APP) CINEMA (NpM) CINEMA cinema cinema (mobile) COMPUTER BILD Dachmarke (NpM) AUDIO VIDEO FOTO BILD COMPUTER BILD SPIELE COMPUTER BILD computerbild.de computerbild (mobile) computerbild (APP) COMPUTER BILD (NpM) COMPUTER BILD computerbild.de computerbild (mobile) computerbild (APP) COSMOPOLITAN (NpM) COSMOPOLITAN cosmopolitan MÄRKTE MEDIEN cosmopolitan (mobile) 251 MENSCHEN

3 5.3 MEDIEN / medien Fortsetzung: Crossmediale Markenreichweite Das Haus (NpM) Das Haus dashaus ELLE (NpM) ELLE elle elle (mobile) Eltern (NpM) Eltern Eltern family eltern.de eltern (mobile) Essen & Trinken (NpM) essen&trinken essen&trinken Für jeden Tag essen-und-trinken.de essen-und-trinken (mobile) Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung faz.net faz (mobile) FREIZEIT REVUE (NpW, NpM) freundin (NpM) FÜR SIE (NpM) FREIZEIT REVUE freizeitrevue.de () freundin freundin freundin (mobile) FÜR SIE fürsie Guter Rat (NpM) Guter Rat guter-rat.de Hamburger Abendblatt (NpT, NpW, NpM) Hamburger Abendblatt ausgabe Abendblatt.de Abendblatt (mobile) HNA HNA 3100 hna online hna (mobile) HÖRZU (NpW, NpM) HÖRZU hörzu hörzu (mobile) Express Express Express Express (mobile) Gala (NpW, NpM) Gala gala.de gala starnews (mobile) InStyle (NpM) InStyle instyle instyle (mobile) FIT FOR FUN (NpM) FIT FOR FUN fitforfun fitforfun (mobile) GEO (NpM) GEO GEOSAISON geo.de JOLIE (NpM) JOLIE jolie.de kicker (NpW, NpM) FOCUS Dachmarke (NpW, NpM) FOCUS FOCUS-MONEY focus GLAMOUR (NpM) GLAMOUR glamour.de glamour (mobile) kicker-sportmagazin kicker.de kicker (mobile) kicker (APP) focus (mobile) focus (APP) FOCUS (NpW, NpM) FOCUS focus focus (mobile) GQ (NpM) GQ gq.com gq (mobile) Kölner Stadtanzeiger/Kölnische Rundschau Zeitungsgruppe Köln GS ksta.de/rundschauonline.de kölnischerundschau (mobile) ksta (mobile) focus (APP) 252

4 Fortsetzung: Crossmediale Markenreichweite LECKER (NpM) LECKER lecker lecker (mobile) lecker (APP) Lisa Dachmarke (NpW, NpM) Lisa Lisa (NpW, NpM) Lisa Blumen & Pflanzen Lisa Kochen & Backen Lisa Wohnen & Dekorieren lisa-freundeskreis Lisa lisa-freundeskreis Living at Home (NpM) Living at Home livingathome.de manager magazin (NpM) manager magazin manager-magazin.de manager-magazin (mobile) Mein schöner Garten (NpM) Mein schöner Garten meinschönergarten Men s Health (NpM) meinschönergarten (mobile) Men's Health MOTORRAD (NpM) menshealth.de menshealth (mobile) MOTORRAD motorradonline.de myself (NpM) NEON (NpM) myself myself.de NEON neon.de neon (mobile) OK! - Magazin (NpW, NpM) OK! PETRA (NpM) ok-magazin ok-magazin (mobile) PETRA Playboy (NpM) petra.de Playboy playboy.de playboy (mobile) playboy (APP) Rheinische Post rtv (NpW, NpM) Rheinische Post rp rponline (mobile) rtv TVinfo HD - rtv.de - SCHÖNER WOHNEN (NpM) SCHÖNER WOHNEN schoener-wohnen.de schönerwohnen (mobile) selbst ist der mann (NpM) selbst ist der Mann selbst selbst (mobile) SPIEGEL (NpW, NpM) DER SPIEGEL spiegel spiegelonline (mobile) derspiegel/spiegelonline (APP) SPORT BILD (NpW, NpM) SPORT BILD bild.de sportbild.de stern Dachmarke (NpM) NEON stern VIEW stern.de neon.de stern (mobile) neon (mobile) stern.de (APP) stern (NpW, NpM) stern stern.de stern (mobile) stern.de (APP) Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten Stuttgarter Zeitung/ Stuttgarter Nachrichten Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten (mobile) MÄRKTE MEDIEN motorradonline (mobile) 253 MENSCHEN

5 5.1 MEDIEN / medienmerkmale Fortsetzung: Crossmediale Markenreichweite SUPERillu (NpW, NpM) VOGUE (NpM) SUPERillu VOGUE superillu vogue.de vogue (mobile) Süddeutsche Zeitung Süddeutsche Zeitung WELT süddeutsche.de süddeutsche.de (mobile) DIE WELT WELT am SONNTAG süddeutsche zeitung/sz.de (APP) diewelt diewelt (mobile) TVdirekt (NpM) diewelt (APP) TVdirekt tvdirekt.de Wohnen & Garten (NpM) Wohnen & Garten TV Movie (NpM) wohnen&garten TV Movie tv movie Women s Health (NpM) tv movie (mobile) Women's Health tv movie (APP) womenshealth.de womenshealth (mobile) TV SPIELFILM (NpM) TV SPIELFILM ZEIT Dachmarke (NpM) tv spielfilm tv spielfilm (mobile) ZEIT ZEIT Wissen tv spielfilm (APP) zeit online zeit online (mobile) TVTODAY (NpM) TV TODAY ZEIT (NpW, NpM) tvtoday ZEIT tvtoday (mobile) zeit online tvtoday (APP) zeit online (mobile) TV DIGITAL (NpM) TV DIGITAL tvdigital tvdigital () 254

Crossmediale Markenreichweite 1

Crossmediale Markenreichweite 1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite 1 Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

crossmediale markenreichweite

crossmediale markenreichweite MÄRKTE crossmediale markenreichweite Auf der Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen MedienmarkenReichweite

Mehr

Crossmediale Markenreichweite

Crossmediale Markenreichweite 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

Crossmediale Markenreichweite

Crossmediale Markenreichweite 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

Crossmediale Kombinationen

Crossmediale Kombinationen MÄRKTE Crossmediale Kombinationen Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning ab 2015 Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der

Mehr

Crossmediale Kombinationen

Crossmediale Kombinationen MÄRKTE Crossmediale Kombinationen Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning ab 2015 Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der

Mehr

Medien - Print-Reichweiten

Medien - Print-Reichweiten Communication s 14.0 Medien - Print-Reichweiten 105 Publikumszeitschriften (MA-angepasst), 28 Publikumszeitschriften (nicht MA-angepasst), 9 Tageszeitungen (MA-angepasst), inkl. aller LAE-Titel, Nutzerstrukturen

Mehr

KROLLcontent - Verteilerdetails. Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.)

KROLLcontent - Verteilerdetails. Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.) KROLLcontent - Verteilerdetails Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.) Inhalt: Dieser Verteiler beinhaltet eine Auswahl von rund 260 deutschen Illustrierten und Publikumsmagazinen.

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse MEDIEN

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse MEDIEN INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2014 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse MEDIEN Basistabelle Printmedien Die folgenden Seiten informieren über die auf Basis Leser pro Ausgabe, die,

Mehr

Die Auflagenentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2016-I

Die Auflagenentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2016-I Die nentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2015-I 2015-I 2015-I BILD am SONNTAG 1.016.055 95 1.012.515 95 95,2% 93 davon epaper 46.344 212 46.344 212 98,5% 217 Bunte 479.209 92 475.929 92 65,4% 94

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 I den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des jeweiligen

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 III den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

GiroPRIVILEG. A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art

GiroPRIVILEG. A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art A A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art Astrowoche Audio Audio Video Foto BILD mit DVD Auf einen Blick Auf einen Blick

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 II den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

Newsletter 21/2015. BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig

Newsletter 21/2015. BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig 14. September 2015 Newsletter 21/2015 BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig Die aktuellen Zahlen von 263 Titeln liegen vor/ Auflagenstatistik soll erweitert werden Auf Basis der von den Verlagen

Mehr

Apps und MEW's des Vermarkters. Vermarkter. PC-WELT (MEW Gesamt) COMPUTERWOCHE (MEW Gesamt) Mobile.de (Android Phone App)

Apps und MEW's des Vermarkters. Vermarkter. PC-WELT (MEW Gesamt) COMPUTERWOCHE (MEW Gesamt) Mobile.de (Android Phone App) Vermarkter apprupt Axel Springer Media Impact BAUER ADVERTISING Business Advertising CondeNast ebay Advertising Group Deutschland G+J Electronic Media Sales Apps und MEW's des Vermarkters PC-WELT (MEW

Mehr

Medien in der AWA 2004

Medien in der AWA 2004 Aktuelle und Lesezeitschriften Bild am Sonntag Bunte Gala Neue Revue Super illu Reader's Digest Das Beste Magazine zum Zeitgeschehen Focus Der Spiegel Stern Wochen-, Monatszeitungen, Magazinsupplements

Mehr

Mittelschicht. Untere

Mittelschicht. Untere Materielle Hedonismus»G enießen«postmaterialismus»sein« Audi: Aufsteiger und Avantgarde 108 Etabliertes 148 Milieu 1 126 101 Milieu 73 126 100 4% -materialistisches 46 74 69 Materielle Hedonismus Postmaterialismus

Mehr

Alphabetische Zeitschriftenliste

Alphabetische Zeitschriftenliste Alphabetische Zeitschriftenliste Name der Zeitschrift Abenteuer und reisen Abenteuer WEGE abi (früher: Abi-Magazin) active Adesso Aktiv Rad fahren Akustik Gitarre Alpin Anna Archäologie in Deutschland

Mehr

Die deutschen epaper-charts: die meistverkauften Zeitungen und Magazine

Die deutschen epaper-charts: die meistverkauften Zeitungen und Magazine 1 von 5 23.07.2015 20:46 PrintFriendly.com: Print web pages, create PDFs Die deutschen epaper-charts: die meistverkauften Zeitungen und Magazine Jens Schröder Von Für die Verlage ist das Medium epaper

Mehr

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016 TOP 3 MEDIEN DES JAHRES TOP 3 REGIONALE TAGESZEITUNGEN TOP 3 WOCHENZEITUNG 4747 Funke Mediengruppe am Sonntag 3533 4747 Der Tagesspiegel Welt am Sonntag 2205 Süddeutsche Der Spiegel TOP 3 TV/RADIO 3 ÜBERREGIONALE

Mehr

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016 Quelle: AGOF digital facts 2016-08 (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016 Vorfilter: Nutzer mobiler und/oder stationärer Angebote (in den letzten 3 Monaten) (104.500 ungew.,

Mehr

discoveries live showcase for exclusive beauty-brands

discoveries live showcase for exclusive beauty-brands HAMBURG. MÜNCHEN discoveries live DAS KONZEPT DER ERSTE SHOWROOM FÜR INTERNATIONALE TRENDMARKEN IN DEUTSCHLAND EXKLUSIV FÜR MEDIEN UND VERTRIEBSPARTNER ZIEL. Treffpunkt für Medien und Vertriebspartner.

Mehr

USA PERIODICALS 1 Year 1/2 Year. USA PRIORITY MAIL 1/4 Year 1 Year 1/2 Year 1/4 Year 1 Year 1/2 Year 1/4 Year $110 $58 $110 $58 $21

USA PERIODICALS 1 Year 1/2 Year. USA PRIORITY MAIL 1/4 Year 1 Year 1/2 Year 1/4 Year 1 Year 1/2 Year 1/4 Year $110 $58 $110 $58 $21 GLP INTERNATIONAL A DIVISION OF GERMAN LANGUAGE PUBLICATIONS, INC. 153 SOUTH DEAN STREET, ENGLEWOOD, NJ 07631 TEL: 201/871-1010 FAX: 201/871-0870 www.glpnews.com Code Arts + Recreation SUBSCRIPTION PRICE

Mehr

Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung

Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CABF Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung am 21. Januar 2015 Inhalt 1. Umfang der Veröffentlichungen... 2 2. Richtlinien und Regeln im

Mehr

Branchenspezifische Informationen: Medien S. 1

Branchenspezifische Informationen: Medien S. 1 Branchenspezifische Informationen: Medien S. 1 Strukturmerkmale der Presse in Deutschland privates Eigentum hohe Zahl von Zeitungstiteln lokale Bindung vieler Tageszeitungen starke Position der Regionalzeitungen

Mehr

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016 Quelle: AGOF digital facts 2016-10 (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016 Vorfilter: Nutzer mobiler und/oder stationärer Angebote (in den letzten 3 Monaten) (104.499

Mehr

Auszug ACTA 2013. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2013. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2013 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Printmedien (1) Die Reichweite der Printmedien

Mehr

Semiometrie Inside. Medienliste 2014. Semiometrie Inside

Semiometrie Inside. Medienliste 2014. Semiometrie Inside Medienliste 2014 Mediaplanung mit Semiometrie Mediadaten 2014 Können jedem Semiometrie-Projekt zugespielt werden! Semiometrie Mediadaten 2014 TV: 140 top-werberelevante TV- Formate Online: 70 reichweitenstärkste

Mehr

Zeitschriftenmarkt 2012. Stand März 2013

Zeitschriftenmarkt 2012. Stand März 2013 Zeitschriftenmarkt 2012 Stand März 2013 Inhalt Das Angebot Umsätze Entwicklungen/Trends Frauenzeitschriften Programmzeitschriften Männertitel General Interest/Nachrichtenmagazine Sport/Jugend Essen/Wohnen

Mehr

Digitale Medien / Eine Auswahl. Tablet-PCs, ipad. Internet stationäre Nutzung. Apps. Podcasts Webradio

Digitale Medien / Eine Auswahl. Tablet-PCs, ipad. Internet stationäre Nutzung. Apps. Podcasts Webradio Präsentation / Gerhard Faehling Digitale Medien / Eine Auswahl Tablet-PCs, ipad Internet stationäre Nutzung Podcasts Webradio Apps Internet Mobile Nutzung Digitale Außenwerbung In-Game-Advertising Videotext

Mehr

BURDA LIFE & BURDA STYLE

BURDA LIFE & BURDA STYLE BURDA LIFE & BURDA STYLE BURDA WEEKLY POWER IM ÜBERBLICK BUNTE, FREIZEIT REVUE, SUPERillu, Lisa, Frau im Trend, neue woche, FREIZEIT SPASS, Viel Spaß und GLÜCKS REVUE bilden zusammen das zweitstärkste

Mehr

VDZ Verband Deutscher

VDZ Verband Deutscher Jahrestagung BBH 2013 Stephan Scherzer, Hauptgeschäftsführer Transmedia Publishing Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Budgets 365 Tage geöffnet Premiumkanal qualifizierte Verkäufer 100 Stunden pro Woche

Mehr

LAE Insights Düsseldorf, 28. Juni 2017

LAE Insights Düsseldorf, 28. Juni 2017 LAE Insights 2017 Düsseldorf, 28. Juni 2017 INHALT Entscheider und Business Reading Reichweiten Print und Digital Besondere Zielgruppen und ihre Lieblingsmedien 2 ENTSCHEIDER IN DEUTSCHLAND Basis: 2.951

Mehr

Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung

Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CABG Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung am 27. Januar 2016 Inhalt 1. Umfang der Veröffentlichungen... 2 2. Richtlinien und Regeln im

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN März 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN Mit dem Schwerpunkt News & Information Nutzung der Nachrichtenangebote im Internet > Die Nachrichtenportale im Internet wurden im Januar

Mehr

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot G+J Media Sales EMS Juni 2015 Buchen Sie eine Wochen-/ Tagesfestplatzierung.und erhalten Sie die Zweite on top! Visualisierungsbeispiel Visualisierungsbeispiel

Mehr

Zeitschriften und Zeitungen im Volkhaus

Zeitschriften und Zeitungen im Volkhaus Zeitschriften und Zeitungen im Volkhaus Zeitungen Ostthüringer Zeitung Thüringische Landeszeitung Frankfurter Allgemeine Süddeutsche Zeitung Die Zeit taz. die tageszeitung Das Parlament Politische Wochenzeitung,

Mehr

AWA 2014. Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA 2014. Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern Dr. Johannes Schneller Institut für Demoskopie Allensbach Internetdynamik in allen Altersgruppen Es nutzen das Internet ein- oder mehrmals am Tag 2004

Mehr

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter Angebotszuordnung Zuordnung Angebote zu Vermarkter Die folgende Tabelle stellt die den Vermarktern zuzuordnenden Angebote dar, die im Erhebungszeitraum berücksichtigt wurden. Sie enthält damit nicht immer

Mehr

Zeitschriftenmarkt Stand: Januar 2014

Zeitschriftenmarkt Stand: Januar 2014 Stand: Januar 2014 Weiterhin großes Angebot im deutschen Markt Anzahl Titel* Gesamt IVW-gemeldet Ø 1.HJ 2013 Gesamt verkaufte Auflage Ø 1. HJ 2013 Gesamt verbreitete Auflage Ø 1. HJ 2013 Publikumszeitschriften

Mehr

Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen

Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen LAE 2016 Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen Marktforschung, Stand Juli 2016 Mafo / Jul-16 / ra N:\Basics\1_PPT_Br\2015/LAE_2015_TZ_WZ_Broschuere_0715

Mehr

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2014 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Printmedien (1) Tabelliert in diesem Band

Mehr

ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2014 VERÖFFENTLICHT

ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2014 VERÖFFENTLICHT Allensbacher Kurzbericht 3. Juli 2014 ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2014 VERÖFFENTLICHT Aktuelle Ergebnisse zu gesellschaftlichen Trends, Mediennutzung und Konsumverhalten der Bevölkerung

Mehr

ZAHLEN UND FAKTEN, DIE UNSEREN ERFOLG SICHTBAR MACHEN. NATÜRLICH LESEN.

ZAHLEN UND FAKTEN, DIE UNSEREN ERFOLG SICHTBAR MACHEN. NATÜRLICH LESEN. ZAHLEN UND FAKTEN, DIE UNSEREN ERFOLG SICHTBAR MACHEN. NATÜRLICH LESEN. REICHE ERNTE EINFAHREN. Immer mehr Leser sind von Landlust begeistert. Mit einer Auflage von rund 1 Million verkauften Exemplaren

Mehr

Zeitschriften: Fortschreitende Differenzierung von Medienrepertoires?

Zeitschriften: Fortschreitende Differenzierung von Medienrepertoires? Symposium Medienrepertoires sozialer Milieus im medialen Wandel Perspektiven einer medienübergreifenden Nutzungsforschung Zeitschriften: Fortschreitende Differenzierung von Medienrepertoires? Hamburg,

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Nachrichtenportale Nutzung von Nachrichtenportalen im Internet > Unter den meistgenutzten

Mehr

Kommunikationskonzepte Olympia 2016 in BILD

Kommunikationskonzepte Olympia 2016 in BILD Kommunikationskonzepte Olympia 2016 in BILD Olympische Sommerspiele 2016 BILD, BILD am SONNTAG, BILD.de & sportbild.de ganz im Zeichen von Rio Viva sua Paixão- Lebe deine Leidenschaft Die Olympischen Sommerspiele

Mehr

Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie. Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG

Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie. Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG BILD am Sonntag & BILD.de BILD am Sonntag Europas größte Sonntagszeitung Durch direkten & unverwechselbaren Stil erreicht

Mehr

Wintersport 2015/2016 Kommunikationskonzept

Wintersport 2015/2016 Kommunikationskonzept Wintersport 2015/2016 Kommunikationskonzept Wintersport 2015/16 BILD.de, BILD.de MOBIL & BILD am SONNTAG BILD.de bietet ein reichweiten- & aufmerksamkeitsstarkes Wintersportumfeld im eigenen Wintersportchannel

Mehr

Zeitschriften in der Gemeindebücherei St. Peter-Ording (Stand: 12. Mai 2014)

Zeitschriften in der Gemeindebücherei St. Peter-Ording (Stand: 12. Mai 2014) Zeitschriften in der Gemeindebücherei St. Peter-Ording (Stand: 12. Mai 2014) Bitte beachten Sie: das jeweils aktuelle Heft ist nur in der Bücherei einsehbar, alle früher erschienenen Hefte können ausgeliehen

Mehr

Print, Online, TV und Crossmedia

Print, Online, TV und Crossmedia Seite 1 von 19 Institut für Demoskopie Allensbach Print, Online, TV und Crossmedia COMsulting Gerhard Faehling GmbH Schritte der Mediaplanung 1. Wie sieht der Markt aus? 2. Wie viel Geld soll eingesetzt

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-05 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) 37,25

Mehr

Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA

Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA Märkte Menschen Medien ACTA Märkte Menschen Medien ACTA Soziodemografie Allgemein Einkommen Beruf Gebiete Geschlecht Alter Familienstand Haushaltsgröße

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Channels

SPIEGEL ONLINE. Channels SPIEGEL Channels The politics news website with the highest coverage in Germany Germany s largest business website The market leader among German culture news websites SPIEGEL Politik BILD.de Politik FOCUS

Mehr

Leistung, Image und Potenzial der Top 25 Werbeträger in Deutschland. supporting Partner

Leistung, Image und Potenzial der Top 25 Werbeträger in Deutschland. supporting Partner Leistung, Image und Potenzial der Top 25 Werbeträger in Deutschland Allgemeiner Teil Struktur der Befragten (1) Unternehmen: Branchenbereiche % Dienstleistungen 22 Konsumgüter 22 Automobile 7 Büro, EDV

Mehr

DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE

DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE DATEN ZUR NUTZERSCHAFT AGOF UNIVERSUM Die Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren umfasst 69,24 Millionen Personen. Davon haben im dreimonatigen

Mehr

myboshi Häkel-Street-Style / 9783954530342 / Becker Joest Volk Verlag Wein muss rein! / Léa Linster / 9783869135892 / ars vivendi

myboshi Häkel-Street-Style / 9783954530342 / Becker Joest Volk Verlag Wein muss rein! / Léa Linster / 9783869135892 / ars vivendi Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Buchhändlerinnen und Buchhändler, die Titel der artfolio Vertriebskooperation erfahren ab September eine enorme Presseaufmerksamkeit: Vegan-Star Attila Hildmann (Becker

Mehr

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter Angebotszuordnung Zuordnung Angebote zu Vermarkter Die folgende Tabelle stellt die den Vermarktern zuzuordnenden Angebote dar, die im Erhebungszeitraum berücksichtigt wurden. Sie enthält damit nicht immer

Mehr

Das Umfeld macht die Marke

Das Umfeld macht die Marke Pressemitteilung Quality Impact Studie 2015 Das Umfeld macht die Marke Neue Studie zur Werbewirkung von Qualitätsmedien, Quality Impact Studie 2015, weist positive Effekte des Medienumfelds auf Werbewirkung

Mehr

Absender bitte deutlich schreiben

Absender bitte deutlich schreiben Hat sich Ihre Adresse geändert? Ja Nein Urheber-Nr. Name, Vorname Straße PLZ Ort Absender bitte deutlich schreiben VG BILD-KUNST Weberstraße 61 53113 Bonn Meldekarte für Honorare Zur Ermittlung von Anteilen

Mehr

VG BILD-KUNST Weberstraße 61. 53113 Bonn. VG BILD-KUNST Weberstraße 61. 53113 Bonn. Urheber-Nr. Internet CD Erscheinungsjahr. im Jahr DVD der CD/DVD

VG BILD-KUNST Weberstraße 61. 53113 Bonn. VG BILD-KUNST Weberstraße 61. 53113 Bonn. Urheber-Nr. Internet CD Erscheinungsjahr. im Jahr DVD der CD/DVD Hat sich Ihre Adresse geändert? Ja Nein Zur Ermittlung meines Anteils aus der CD/DVD-Brenner-Abgabe gebe ich gem. 3 des zwischen der und mir bestehenden Wahrnehmungsvertrages diese Erklärung ab: Urheber-Nr.

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-07 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

Bundesliga 2016/17. BUNDESLIGA bei BILD

Bundesliga 2016/17. BUNDESLIGA bei BILD Bundesliga 2016/17 Facts: Saison 2016/2017 Am 26. August 2016 startet die 1. Fußball- Bundesliga Saison 2016/17! 18 Teams, 34 Spieltage und mehr als 27.000 Spielminuten erwarten die Fans! Wer holt den

Mehr

1,422 Mio. 10,522 4,15. Mio. DAS BUCHJOURNAL IN DER AWA ,091. Mio. Weitester Leserkreis. Reichweite

1,422 Mio. 10,522 4,15. Mio. DAS BUCHJOURNAL IN DER AWA ,091. Mio. Weitester Leserkreis. Reichweite DAS BUCHJOURNAL IN DER AWA 2013 Reichweite 1,422 Mio. Personen lesen das Buchjournal. Rangplatz 69 von 252 Medien in der AWA 2013. Weitester Leserkreis 3,091 Mio. Personen oder 4,4 % der deutschsprachigen

Mehr

Zeitschriften. Bestandsempfehlungen für kleine öffentliche Bibliotheken (Stand: September 2015)

Zeitschriften. Bestandsempfehlungen für kleine öffentliche Bibliotheken (Stand: September 2015) Zeitschriften Bestandsempfehlungen für kleine öffentliche Bibliotheken (Stand: September 2015) REGIERUNGSPRÄSIDIUM KARLSRUHE FACHSTELLE FÜR DAS ÖFFENTLICHE BIBLIOTHEKSWESEN 1 Grundbestandsempfehlung für

Mehr

ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2013 VERÖFFENTLICHT

ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2013 VERÖFFENTLICHT Allensbacher Kurzbericht 4. Juli 2013 ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2013 VERÖFFENTLICHT Aktuelle Ergebnisse zu gesellschaftlichen Trends, Mediennutzung und Konsumverhalten der Bevölkerung

Mehr

Rufen Sie an und bestellen Sie den Tipp der Woche unter: 089/

Rufen Sie an und bestellen Sie den Tipp der Woche unter: 089/ Aktueller Tipp Rufen Sie an und bestellen Sie den Tipp der Woche unter: 089/ 32471-222 Titel EVT E-Nr. P r e i s ä n d e r u n g e n Objekt- Nr. Erschein.- weise BELLA SARA (einmalig) 04.08.12 20120004

Mehr

Zeitschriften- und Zeitungskompass

Zeitschriften- und Zeitungskompass Zeitschriften- und Zeitungskompass Zeitschriften und Zeitungen Gesamtverzeichnis momentan laufender Abos Stand: Juli 2015 Zeitschriften- und Zeitungskompass Vorbemerkungen Zeitschriften Dieses Verzeichnis

Mehr

Medien 2013. angemeldete. 20 minutes SA Deutschland. Andromeda Nachrichten Deutschland. ARA - Associated Reporters Abroad Deutschland

Medien 2013. angemeldete. 20 minutes SA Deutschland. Andromeda Nachrichten Deutschland. ARA - Associated Reporters Abroad Deutschland 20 minutes SA Access Verlag AFP Agency Blowup Akademie der Künste Al Msaaeya Alster Rundschau Android TV Androidnext Androidpit Andromeda Nachrichten Antenne Brandenburg ARA - Associated Reporters Abroad

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit.

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit. SPIEGEL ONLINE Keine Angst vor der Wahrheit. Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert rund

Mehr

Zeitschriftennutzung im Wandel. Befunde der Leser- und Media-Analysen von 1954 bis 2005

Zeitschriftennutzung im Wandel. Befunde der Leser- und Media-Analysen von 1954 bis 2005 Zeitschriftennutzung im Wandel. Befunde der Leser- und Media-Analysen von 1954 bis 2005 4. Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten 20. Juni 2008 www.mlfz.uni-koeln.de Folie: 1 Zeitschriften: Ein Auslaufmodell?

Mehr

AWA Mediennutzung gestern - heute - morgen. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA Mediennutzung gestern - heute - morgen. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach AWA 2008 Mediennutzung gestern - heute - morgen Dr. Johannes Schneller Institut für Demoskopie Allensbach Die erste AWA wurde am 15. Oktober 1959 veröffentlicht Phasen dynamischer Veränderung der Medienlandschaft

Mehr

PRINT NEWS JULI 2014

PRINT NEWS JULI 2014 1 Agenda PRINT NEWS JULI 2014 - Ad Impact Monitor in der Sackgasse? - AWA: Reichweitendaten 2014 veröffentlicht - Ergebnisse der Leseranalyse Entscheidungsträger 2014 - Mittelbayerischer Verlag launcht

Mehr

Meine Gesundheit BILD HAMBURG Magazin. Erscheinungstermin: 21. Februar 2017

Meine Gesundheit BILD HAMBURG Magazin. Erscheinungstermin: 21. Februar 2017 Meine Gesundheit BILD HAMBURG Magazin Erscheinungstermin: 21. Februar 2017 Meine Gesundheit BILD HAMBURG Magazin Gesund und fit sein das möchte jeder! BILD HAMBURG informiert in dem Magazin Meine Gesundheit

Mehr

Doggen-Mischling erschossen: Shitstorm gegen den Jäger von Snatch - Hamburg - Bild...

Doggen-Mischling erschossen: Shitstorm gegen den Jäger von Snatch - Hamburg - Bild... Page 1 of 8 (HTTP://WWW.BILD.DE/) DOGGEN- HOME(HTTP://WWW.BILD.DE/) NEWS(HTTP://WWW.BILD.DE/NEWS/STARTSEITE/NEWS/NEWS-HOME-16804530.BILD.HT POLITIK(HTTP://WWW.BILD.DE/POLITIK/STARTSEITE/POLITIK/HOME-16804552.BILD.HTML)

Mehr

HUNDE-DRAMA ERSCHÜTTERT 500 SEELEN. Hunde-Drama: Jäger erschießt Snatch - Hamburg - Bild.de

HUNDE-DRAMA ERSCHÜTTERT 500 SEELEN. Hunde-Drama: Jäger erschießt Snatch - Hamburg - Bild.de Page 1 of 8 (HTTP://WWW.BILD.DE/) HUNDE-DRAMA HOME(HTTP://WWW.BILD.DE/) NEWS(HTTP://WWW.BILD.DE/NEWS/STARTSEITE/NEWS/NEWS-HOME-16804530.BILD.HT POLITIK(HTTP://WWW.BILD.DE/POLITIK/STARTSEITE/POLITIK/HOME-16804552.BILD.HTML)

Mehr

PRESSECLIPPINGS (2005 - heute)

PRESSECLIPPINGS (2005 - heute) PRESSECLIPPINGS (2005 - heute) Inhalt Übersicht Medien 2009 2008 2007 2006 2005 Seite 3 Seite 5 Seite 19 Seite 33 Seite 42 Seite 55 Seite 2 Übersicht Medien Medium Datum Inhalt FOCUS Nachrichtenmagazin

Mehr

Crossmedia. Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de

Crossmedia. Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de Crossmedia Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de Marktforschung, Stand April 2011 Das Wichtigste in Kürze N:\Suedd_de\A_ppt_BR\2011\crossmedia_0411.pptx 2Mafo / Apr. 2011 / uf Die Süddeutsche Zeitung

Mehr

Lügen nach Zahlen: Die Scheintransparenz von Erfolg. Jens Schröder 9. Frankfurter Tag des Online-Journalismus 4. Juni 2013

Lügen nach Zahlen: Die Scheintransparenz von Erfolg. Jens Schröder 9. Frankfurter Tag des Online-Journalismus 4. Juni 2013 Lügen nach Zahlen: Die Scheintransparenz von Erfolg Jens Schröder 9. Frankfurter Tag des Online-Journalismus 4. Juni 2013 Das Netz: bestvermessenes Medium Radio: zweimal jährlich Hörerzahlen Print: IVW-Auflagen

Mehr

Digitale Forschung bei Axel Springer Media Impact (ASMI) Markt- und Medienforschung im Kontext der Digitalisierung

Digitale Forschung bei Axel Springer Media Impact (ASMI) Markt- und Medienforschung im Kontext der Digitalisierung Digitale Forschung bei Axel Springer Media Impact (ASMI) Markt- und Medienforschung im Kontext der Digitalisierung Nicolas Loose, Axel Springer Media Impact, Marktforschung Research +, 19.11.2014 Eine

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2015-08 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) Vermarkter-Ranking

Mehr

Süddeutsche Zeitung Die gesamte SZ im Netz Oktober 2015

Süddeutsche Zeitung Die gesamte SZ im Netz Oktober 2015 Süddeutsche Zeitung Die gesamte SZ im Netz Oktober 2015 Süddeutsche Zeitung Die neue SZ im Netz Zeitgerechtes, modernes und für Tablets optimiertes Layout Die ganze SZ im Netz - Größere Bilder und klarer

Mehr

FidAR-Forum 30. Mai 2012 (Präsentation von Annette Bruhns)

FidAR-Forum 30. Mai 2012 (Präsentation von Annette Bruhns) FidAR-Forum 30. Mai 2012 (Präsentation von Annette Bruhns) Der Brief Nach monatelanger geheimer Vorbereitung wurde er am 26. Februar an rund 200 Chefredakteure, Verleger und Intendanten verschickt. Die

Mehr

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,48 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

Angebot Zeitungen und Zeitschriften für Erwachsene im Volkshaus

Angebot Zeitungen und Zeitschriften für Erwachsene im Volkshaus Zeitungen und Zeitschriften Angebot Zeitungen und Zeitschriften für Erwachsene im Volkshaus ZEITUNGEN Ostthüringer Zeitung Thüringische Landeszeitung Frankfurter Allgemeine Süddeutsche Zeitung Die Zeit

Mehr

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten!

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! Das iq digital Universum GENERAL NEWS REDAKTIONELLER SPECIAL INTEREST COMMUNITY THEMENNETZWERKE 2 Was Sie jedoch

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Insights Februar 2017

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Insights Februar 2017 BRAINAGENCY NEWSLETTER Insights Februar 2017 Agenda Insights Februar 2017 01 TV Nutzung > Entwicklung 2016 02 Snapchat will das Fernsehen von morgen sein 03 Die wundersame der Welt der ma-reichweiten TV

Mehr

Crossmedia COMPUTER BILD-Gruppe

Crossmedia COMPUTER BILD-Gruppe Crossmedia COMPUTER BILD-Gruppe Zeitschriften, Online und Mobil unter einem starken Dach Die COMPUTER BILD-Gruppe COMPUTER BILD Europas größte EDVund Handyzeitschrift Verkaufte Auflage: 478.696 Expl. Reichweite:

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-06 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35,5 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

Berichtsband Teil 2 zur internet facts 2007-IV

Berichtsband Teil 2 zur internet facts 2007-IV Berichtsband Teil 2 zur internet facts 2007-IV AGOF e.v. März 2008 Seite 1 Inhalt Teil 2 4. Rankings 4.1. Reichweiten der Vermarkter im durchschnittlichen Monat 4.2. Reichweiten Angebote: Top-20-Werbeträger

Mehr

TKP = Preis der Schaltung/Brutto-Reichweite * 1000

TKP = Preis der Schaltung/Brutto-Reichweite * 1000 1 Tausenderkontaktpreis Der Tausenderkontaktpreis (auch Tausenderpreis, TKP) gibt an, welcher Geldbetrag bei einer Werbemaßnahme eingesetzt werden muss, um 1000 Personen zu erreichen. Dabei wird üblicherweise

Mehr

Internetnutzung im Trend ACTA 2006 ACTA ,23 Mio. 20,33 Mio. 29,67 Mio. 28,24 Mio. 33,75 Mio. 31,82 Mio 67,3% 63,5% 58,8% 55,7% 46,0% 40,0%

Internetnutzung im Trend ACTA 2006 ACTA ,23 Mio. 20,33 Mio. 29,67 Mio. 28,24 Mio. 33,75 Mio. 31,82 Mio 67,3% 63,5% 58,8% 55,7% 46,0% 40,0% Internetnutzung im Trend 20,33 Mio 23,23 Mio 28,24 Mio 29,67 Mio 31,82 Mio 33,75 Mio 55,7% 58,8% 63,5% 67,3% 46,0% 40,0% 17,1% 14,2% 11,5% 12,7% 10,8% 10,1% Internet- Potenzial Internetnutzung im Trend

Mehr

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,33 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011 BURDA NEWS GROUP Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus Oktober 2011 Die Markenfamilie von TV SPIELFILM plus 2 Fakten Auf einen Blick TV SPIELFILM plus Die Medienmarke Soziodemographie der TV SPIELFILM

Mehr

Berichtsband Teil 2 zur internet facts 2007-III

Berichtsband Teil 2 zur internet facts 2007-III Berichtsband Teil 2 zur internet facts 2007-III AGOF e.v. Januar 2008 Seite 1 Inhalt Teil 2 4. Rankings 4.1. Reichweiten der Vermarkter im durchschnittlichen Monat 4.2. Reichweiten Angebote: Top-20-Werbeträger

Mehr

NUTZERSTRUKTURDATEN 2014

NUTZERSTRUKTURDATEN 2014 NUTZERSTRUKTURDATEN 2014 GLAMOUR.DE Leistungsdaten Unique User (1) Page Impressions (2) Visits (2) Newsletter Abonnenten (3) 1.240.000 20.252.735 2.531.556 145.000 Quellen: (1) AGOF internet facts 2014-01

Mehr

Last-Minute Pakete. Bundesliga bei BILD 2016/17

Last-Minute Pakete. Bundesliga bei BILD 2016/17 Last-Minute Pakete Start der Bundesliga Saison 2016/17 Am Freitag den 26. August 2016 startet die 1. Fußball Bundesliga in die Saison 2016/17. 18 Teams, 34 Spieltage und mehr als 27.000 Spielminuten erwarten

Mehr

Online-Adventskalender morgenpost.de

Online-Adventskalender morgenpost.de Online-Adventskalender 2016 morgenpost.de 1 Portrait Berliner Morgenpost Crossmediale Reichweite des Produktportfolio der Berliner Morgenpost 864.000 Leser und Nutzer 397.000 Nutzer 239.000 Leser 274.000

Mehr

Top 200 Berlins größte Arbeitgeber Die Sonderbeilage der Berliner Morgenpost am

Top 200 Berlins größte Arbeitgeber Die Sonderbeilage der Berliner Morgenpost am Top 200 Berlins größte Arbeitgeber Die Sonderbeilage der Berliner Morgenpost am 28.04.2017 Stand: 23.02.2017 Berliner Morgenpost Zielgruppen-Demografie Berliner Morgenpost und morgenpost.de 73 % ist Erfolg

Mehr