Allgemeine Geschäftsbedingungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Geschäftsbedingungen"

Transkript

1 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Einführung 1.1 Die nachfolgend aufgeführten Regelungen ergeben die Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website und verbundener Internet-, Mobil- und sonstiger Plattformen. Diese Bedingungen müssen von allen Kunden eingehalten werden. 1.2 Falls nicht anders geregelt gilt in diesen Geschäftsbedingungen: Mit "Konto" wird das EypoBet- Konto bezeichnet, das bei der Registrierung durch den Kunden eröffnet wurde und zur Teilnahme an den Spielen verwendet wird; "Verfügbares Guthaben" bezeichnet das Saldo auf dem Konto des Spielers; "Für Auszahlungen verfügbares Guthaben" beschreibt das in Teilen oder komplett verfügbare Guthaben, das dem Kunden zur Auszahlung bereit gestellt wird; Clause missing with info about eypo registered license and address "EypoBet Casino" beschreibt das durch EypoBet auf dieser Website unter den in Absatz 6 beschriebenen Geschäftsbedingungen angebotene Casinospiel; "EypoBet Sportwetten" beschreibt die durch EypoBet auf dieser Website unter den in Absatz 5 dargelegten Geschäftsbedingungen angebotenen Sportwetten; Als "Spiele" bezeichnet das EypoBet Casino, die EypoBet Sportwetten und andere Spiele, die regelmässig auf der Website angeboten werden; Als "Anmeldedaten" werden der Benutzername und das Passwort des Kunden bezeichnet, welche für den Zugang des Kunden zu seinem Konto und den Spielen erforderlich sind; "Lotteries and Gaming Authority" bezeichnet die öffentliche, für die Kontrolle aller Arten von Glücksspiel in Curacao zuständige Regulierungsbehörde; "Registrierung" bezeichnet die Vervollständigung und den Abschluss der Registrierung bei EypoBet durch den Kunden gemäß Klausel 2.2;

2 Als "Kunde" oder Spieler wird jede Person bezeichnet, die nach dem Lesen dieser Geschäftsbedingungen zustimmt, sich bei der Website registriert oder sie in irgendeiner Form nutzt. Die Registrierung gilt immer als Nutzung der Website; und "Website" bezeichnet die URL und andere zugehörige URLs, die von EypoBet betrieben werden. Umsetzung 1.3 Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirken als eine verbindliche Vereinbarung zwischen EypoBet und dem Kunden, wenn der Kunde auf die Schaltfläche "ANNEHMEN" klickt. Der Kunde bestätigt damit, dass er diese Geschäftsbedingungen in voller Länge gelesen hat und akzeptiert Falls ein Spieler oder Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht in voller Länge liest und akzeptiert, sollte er die Website nicht nutzen. 1.5 Mit dem Registrierungsprozeß anerkennt der Kunde diese Geschäftsbedingungen, die jeder Zeit von uns geändert werden können. Er verpflichtet sich darüber hinaus, sie einzuhalten. Veränderungen 1.6 Falls sich EypoBet entschliessen sollte, umfangreiche Änderungen an diesen Geschäftsbedingungen vorzunehmen, werden angemessene Maßnahmen getroffen, um die Information darüber an den Kunden weiterzugeben. Zu diesen angemessenen Maßnahmen gehört zum Beispiel das Platzieren einer Bekanntmachung an einer gut sichtbaren Stelle auf der Website. 1.7 Das Einholen der Informationen über etwaige Änderungen muss der Kunde selber übernehmen. Die weitere Nutzung der Website, nachdem entsprechende Änderungen in den Geschäftsbedingungen vorgenommen wurden, gilt als Annahme der geänderten Geschäftsbedingungen. 1.8 EypoBet behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Spiele und/oder die entsprechenden Regeln auf der Website hinzuzufügen, zu entfernen und/oder zu verändern. 1.9 Erläuterungen und Bestimmungen, die sowohl die Teilnahme an den Spielen als auch die Unterhaltung eines Kontos bei EypoBet regeln, sowie andere wichtige Informationen werden auf der Website unter separaten Links zur Verfügung gestellt und sind in diese Geschäftsbedingungen durch Verweise integriert. Sprachen 1.10 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden zum besseren Verständnis und zur Erleichterung des Zugangs für die Spieler in zahlreichen Sprachen veröffentlicht. EypoBet und der Kunde sind sich einig, dass im Falle eines Konflikts zwischen der englischen Version

3 dieser Bedingungen und den Versionen in anderen Sprachen die Version in englischer Sprache gilt. 2. Kontenregeln Allgemein 2.1 EypoBet erhält von den Spielern Einzahlungen, verwahrt und verwaltet Geldmittel auf den Konten der Spieler und führt Auszahlungen durch. Außerdem verwaltet EypoBet das Konto und berechnet verfügbare Geldmittel, offene Geldmittel, gewettete Geldmittel sowie Gewinnbeträge. Diese Beträge gelten als endgültig und können nicht angefochten werden: EypoBet hat das Recht, Anbieter von Zahlungssystemen einzusetzen, die im Namen von EypoBet handeln können und somit auch Geldmittel erhalten und/oder zahlen können. Registrierung und Konten 2.2 Jeder Kunde muss sich persönlich registrieren, ein Konto eröffnen und gemäß der auf der Seite vorgeschlagenen Zahlungssysteme (Registration link to be put here) Geld einzahlen auf sein Konto einzahlen, um an Spielen um Geld teilzunehmen. Ein Antrag auf Eröffnung eines Kontos kann durch Ausfüllen und Abschicken des Registrierungsformulars an EypoBet abgegeben werden. EypoBet behält sich das Recht vor, die Registrierung eines Kunden oder die Eröffnung eines Kontos nach eigenem Ermessen abzulehnen. 2.3 Das Registrierungsformular muss vom Kunden korrekt und wahrheitsgemäß ausgefüllt und mit allen erforderlichen Informationen versehen sein. Hierzu zählen insbesondere die Identität, Adresse und Kontaktdate des Kunden sowie eine gültige E- Mail- Adresse und die benötigten Zahlungsinformationen. 2.4 Die bei der Registrierung angegebenen Daten müssen vollständig und korrekt sein. Dies liegt allein in der Verantwortung des Kunden. Mit der Abgabe der Registrierung garantiert der Kunde die Richtigkeit der gemachten Angaben, und er muss auch dafür sorgen, diese Angaben auf dem neuesten Stand zu halten. EypoBet ist unmittelbar über Veränderungen der Daten zu informieren. 2.5 EypoBet behält sich das Recht vor, entweder selbst oder über Dritte, Überprüfungen der gemachten Angaben durchzuführen. Konten können gesperrt oder geschlossen werden, falls sich herausstellt, dass falsche oder irreführende Informationen bei der Registrierung eingegeben wurden. EypoBet hat ausserdem das Recht, vom Kunden offizielle Dokumente zur Überprüfung seiner Identität (z.b. Kontoauszüge, Kopien von Nebenkostenabrechnungen, etc.) zu verlangen. Falls der Kunde nach Aufforderung keine derartigen gemäß dieser Klausel angeforderten Dokumente vorlegt, ist EypoBet berechtigt, das Konto zu sperren. 2.6 Im Zuge der Registrierung muss der Kunde seine Anmeldedaten zum Einloggen,

4 bestehend aus einem Benutzernamen und einem Passwort, auf der Website wählen. Es liegt allein in der Verantwortung des Kunden, diese gewählten Anmeldedaten zu schützen und sicher aufzubewahren. Der Kunde darf seine Anmeldedaten niemandem mitteilen. 2.7 EypoBet übernimmt keine Verantwortung für den Missbrauch eines Kontos durch Dritte, der durch die Offenlegung der Anmeldedaten des Kunden an Dritte geschieht. Dies ist unabhängig davon, ob es absichtlich, fahrlässig oder unabsichtlich, aktiv oder passiv geschieht. 2.8 Der Kunde trägt die Verantwortung dafür, EypoBet darüber zu informieren, dass Dritte seine Anmeldedaten kennen, und es ist seine Verantwortung, diese Anmeldedaten zu ändern. 2.9 Der Kunde muss seine kompletten Anmeldedaten schützen. Alle Aktionen, die unter Verwendung der Anmeldedaten des Kunden durchgeführt werden, werden als Aktionen des Kunden betrachtet, und der Kunde haftet für eine derartige Nutzung. Das Konto ist persönlich und der Kunde ist allein für die Kontoverpflichtungen verantwortlich und hat ebenfalls Anspruch auf alle Gewinne und Vorteile Jeder Kunde darf jeweils nur ein Konto auf seinen Namen eröffnen. Wenn der Kunde versucht und/oder bereits erfolgreich mehr als ein Konto eröffnet hat, können alle Konten des Kunden gesperrt oder geschlossen werden Je Haushalt ist nur ein Konto erlaubt. Sollten zwei oder mehr Kunden in demselben Haushalt wohnen, muss EypoBet darüber von den betroffenen Nutzern informiert werden Das Übertragen von Geldmitteln von einem Kunden an einen anderen oder von einem Konto auf ein anderes ist nicht erlaubt EypoBet hat grundsätzlich das Recht, bestehende Konten ohne Erklärung zu schließen. In diesem Fall oder für den Fall einer erfolgten Kontoschließung durch den Kunden wird das vollständige Guthaben ausgezahlt. Eine Ausnahme liegt vor für den Fall, dass ein Verdacht auf betrügerisches Handeln besteht. EypoBet behält sich außerdem das Recht vor, Aktivitäten bei den entsprechenden Behörden zur Anzeige zu bringen, wenn der Verdacht besteht, dass ein Kunde an jeglicher Form von betrügerischem Handeln beteiligt ist. Einzahlungen auf Konten 2.14 Einzahlungen auf das Konto können in EUR oder TRY getätigt werden. Bei der Registrierung kann der Kunde die Währung seines Kontos wählen. In anderen Währungen als der vom Kunden gewählten Währung erhaltene Zahlungen werden von EypoBet zum aktuellen Wechselkurs in die gewählte Währung des Kontos umgerechnet. Die im Zuge einer solchen Umrechnung anfallenden Gebühren werden vom Kunden getragen. Wenn der Kunde sich während eines Zeitraums von mehr als 12 aufeinander folgenden Monaten nicht

5 in sein Konto einloggt und/oder aus seinem Konto ausloggt, wird das Konto des Kunden nach diesen 12 Monaten auf "inaktiv" umgestellt. Sobald das EypoBet- Konto auf inaktiv steht, wird eine monatliche Verwaltungsgebühr in Höhe von 5 EUR (oder in Höhe des aktuellen Saldo des Kontos, falls dieser niedriger ist) von EypoBet erhoben, solange der Saldo positiv ist. Der Kunde erlaubt EypoBet, diese Gebühr zu Beginn des Monats, der auf den Tag folgt, an dem das EypoBet- Konto als inaktiv betrachtet wurde, und zu Beginn jedes folgenden Monats, in dem das EypoBet- Konto inaktiv bleibt, von deinem EypoBet- Konto des Kunden abzubuchen. EypoBet bucht die Gebühr nicht mehr vom Konto des Kunden ab, wenn der Saldo des Kontos Null beträgt oder das Konto reaktiviert wird. Der Grund für die beschriebene Kontoverwaltungsgebühr, die von EypoBet jederzeit verändert werden kann, liegt im organisatorischen Aufwand, der auch für dauerhaft inaktive Konten entsteht. Geltende Gebühr (je nach Währung des EypoBet- Kontos): EUR: 5; GBP: Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Währung des Kontos vom Kunden zu allen in Klausel 2.14 genannten Währungen umzuwandeln. Der Kunde muss dabei aber die anfallenden Kosten bzw. Gebühren für eine solche Umrechnung tragen Es erfolgt keine Verzinsung von Einzahlungen und Guthaben auf den Kundenkonten Um an den verfügbaren Spielen teilzunehmen oder Wetten zu platzieren, muss der Kunde ein ausreichendes Guthaben auf seinem Konto haben. Wenn das verfügbare Guthaben niedriger ist als der für die Wette erforderliche Betrag, ist die platzierte Wette ungültig Für die Platzierung von Wetten oder beim Ausnutzen des Spieleangebots stellt EypoBet keinerlei Kredit zur Verfügung Die für die verschiedenen von EypoBet angebotenen Einzahlungsmethoden notwendigen Informationen sind in der gemäß diesen Geschäftsbedingungen jeweils gültigen Fassung auf den Seiten "Mein Konto" und "Einzahlungen" auf der Website zu finden. Jede auf diesen Seiten aufgelistete Methode kann in der jeweils gültigen Fassung genutzt werden. Voraussetzung ist, dass die Methode im Wohnsitzland des Kunden verfügbar ist Abhängig von der gewählten Einzahlungsmethode können Gebühren von Dritt- Banken oder - Finanzinstituten entstehen. Aktuelle Informationen zu eventuell anfallenden Gebühren bezüglich der Einzahlung von Geldmitteln können den Seiten "Mein Konto" und "Einzahlungen" auf der Website entnommen werden. Darüber hinaus akzeptiert der Kunde, dass die erwähnten Banken oder Finanzinstitute möglicherweise eigene Gebühren für Einzahlungen vom Kunden verlangen Bei der Einzahlung durch eine Kredit- oder Debitkarte wird der entsprechende Betrag erst dann dem Konto des Kunden gutgeschrieben, wenn EypoBet die Bestätigung und den Autorisierungscode von der Bank oder dem Finanzinstitut erhalten hat, die dieses Finanzinstrument anbietet. Wenn EypoBet die Bestätigung und den Autorisierungscode nicht erhält, wird das Geld dem Konto nicht gutgeschrieben.

6 2.22 Zur Verhinderung von Geldwäsche, behält sich EypoBet das Recht vor, weitere Verfahren und Mittel einzusetzen, um bei der Durchführung von Einzahlungen auf das Konto die Identität des Kunden zu überprüfen. Kontoauszahlungen 2.23 Der Kunde kann zu jeder Zeit einen Geldbetrag von seinem Konto abheben, indem er dies bei EypoBet über die Website beantragt. Die Auszahlung kann lediglich durch die von EypoBet unterstützten, auf der Website aufgeführten Auszahlungsmethoden, erfolgen. Weitere Varianten, wie zum Beispiel Auszahlungsanträge per Telefon oder E- Mail, werden von EypoBet nicht akzeptiert Der gewünschte Auszahlungsbetrag darf den für Auszahlungen verfügbaren Betrag auf dem Konto nicht überschreiten Wenn möglich, führt EypoBet Auszahlungen mit derselben Methode vor, die schon zur Einzahlung auf das Konto genutzt wurde. Die verwendete Auszahlungsmethode liegt im Ermessen von EypoBet. Abhängig von der gewählten Einzahlungs- und Auszahlungsmethode können bei der Auszahlung Gebühren für Dritt- Banken oder - Finanzinstitute entstehen. Aktuelle Informationen zu möglichen Gebühren für die Auszahlung von Geldmitteln können den Seiten "Mein Konto" und "Einzahlungen" auf der Website entnommen werden. Dem Kunden ist bekannt, dass die erwähnten Banken oder Finanzinstitute möglicherweise eigene Gebühren für Auszahlungen vom Kunden verlangen EypoBet behält sich das Recht vor, gültige Ausweispapiere wie beglaubigte Kopien des Reisepasses oder Personalausweises oder eine beliebige alternative Form des Identitätsnachweises vom Kunden vor der Auszahlung anzufordern. Falls der Kunde Geldmittel per Kreditkarte eingezahlt hat oder falls die Auszahlung an eine Kreditkarte ausgeführt werden soll, kann EypoBet Kopien der Vorder- und Rückseite der genannten Kreditkarte anfordern. EypoBet empfiehlt in diesem Fall zur Sicherheit des Kunden dringend, dass der Kunde dafür sorgt, dass nur die ersten sechs (6) und die letzten vier (4) Ziffern der Karte sichtbar sind. Die CVV/CVV2- Nummer auf der Rückseite der Karte sollte ebenfalls nicht sichtbar sein Die auf das Konto des Kunden eingezahlten Geldmittel dürfen nur zum Spielen der Spiele oder zur Platzierung von Wetten genutzt werden. Falls vor der ersten Auszahlung der Kontoumsatz nicht mindestens dem Einzahlungsbetrag entspricht, behält sich EypoBet das Recht vor, eine Gebühr zu berechnen. Spielauszahlungen 2.28 Sobald das Ergebnis eines Spiels, an dem der Kunde teilnimmt, feststeht oder EypoBet das entsprechende Ergebnis einer Veranstaltung bestätigt und die Märkte festgelegt hat, werden alle Gewinne des Kunden seinem Konto gutgeschrieben.

7 2.29 Wenn dem Konto des Kunden in Folge eines technischen oder menschlichen Fehlers oder aus einem sonstigen Grund versehentlich Geldmittel (z.b. Gewinne) Dritter gutgeschrieben werden, bleibt der Betrag Eigentum von EypoBet und wird von dem betroffenen Konto wieder abgebucht. Falls der Kunde die versehentlich gutgeschriebenen Geldmittel auszahlt bevor EypoBet den Fehler bemerkt, schuldet der Kunde EypoBet den versehentlich gezahlten Betrag, unabhängig von anderen Rechtsmitteln und Maßnahmen, die dem Kunden nach dem Gesetz zur Verfügung stehen. Im Falle einer fehlerhaften Gutschrift ist der Kunde verpflichtet, EypoBet unmittelbar per E- Mail darüber zu informieren Alle Spiele oder platzierte Wetten, die der Kunde mit diesen versehentlich gutgeschriebenen Beträgen betrieben hat, sind nichtig Jede Auszahlung ab einem Gesamtbetrag von zweitausend Euro (2.000 EUR) werden innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens zusätzlichen Überprüfungsmaßnahmen unterzogen. EypoBet kann solche Überprüfungsmaßnahmen auch bei niedrigeren Auszahlungen durchführen. Um Zweifel auszuschließen, kann EypoBet die Gutschrift derartiger Zahlungen an das Kundenkonto zurückhalten, bis die Überprüfungsmaßnahmen abgeschlossen sind. Schließung des Kontos 2.32 Der Kunde hat das Recht, sein Konto jederzeit zu schließen. In diesem Falle zahlt EypoBet das auf dem Konto verbliebene Guthaben an den Kunden aus. Vom Auszahlungsbetrag werden lediglich eventuell anfallende Auszahlungsgebühren abgezogen Falls bekannt wird, dass ein Kunde sein Konto regelmäßig für Zwecke missbraucht, die dem ursprünglichen Sinn des Kontos widersprechen, kann das Konto dauerhaft geschlossen werden Die Auswahl der Rückzahlungsmethode obliegt EypoBet EypoBet hat das Recht, ohne Angabe von Gründen und ohne vorherige Mitteilung nach eigenem Ermessen ein Konto zu schließen und dem Kunden das verfügbare Guthaben zu erstatten, abzüglich anfallender Auszahlungsgebühren EypoBet hat das Recht ein Konto zu schliessen, wenn die Anmeldedaten des Kunden über einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten inaktiv bleiben. Es wird eine Benachrichtigung an die registrierte E- Mail- Adresse des Kunden gesendet. Falls darauf keine Reaktion erfolgt, kann gegebenenfalls der komplette Saldo vom Konto gelöscht werden. Wird während dreißig (30) Monaten keine Transaktion im Konto registriert, überweist EypoBet dem Kunden den Saldo. Sollte der Kunde nicht ermittelt werden können oder eine Rückzahlung des Guthabens wegen von EypoBet nicht zu vertretender Gründe scheitern, so wird das Guthaben an die Lotteries and Gaming Authority überwiesen.

8 2.37 An den Kunden vergebene Boni, die nicht innerhalb von sechs (6) Monaten nach der Vergabe verwendet wurden, können von EypoBet einbehalten oder gelöscht werden Boni/Freispiele können bei EypoBet nur EINMAL pro Person/Konto, Familie, Haushalt, Adresse, E- Mail- Adresse, Kreditkartennummer, IP- Adresse und Umgebung, in denen Computer freigegeben und gemeinsam genutzt werden (Universität, Verein, Schule, öffentliche Bibliothek, Arbeitsplatz usw.) empfangen werden. Falls Beweise für einen Missbrauch/Betrug gefunden werden, hat EypoBet das Recht das Konto zu schließen und alle vorhandenen Gelder zu konfiszieren. 3. Die Pflichten des Spielers und verbindliche Anforderungen 3.1 Der Kunde/Spieler erklärt und bestätigt hiermit, dass: a) Er mindestens achtzehn (18) Jahre alt ist oder ein entsprechend für das jeweilige Land, in dem er wohnt geltendes, höheres Volljährigkeitsalter erreicht hat und, dass er gemäß den für den Kunden geltenden Gesetzen an den auf der Website angebotenen Spielen teilnehmen darf; b) Er ausschließlich zu nicht professionellen Zwecken und als Freizeitbeschäftigung das Spieleangebot nutzt; c) Er in seinem eigenen Namen und nicht im Namen einer anderen Person das Spieleangebot nutzt; d) Er nicht in einem der folgenden Länder wohnt: Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien Herzegovina, Bulgarien, China, Estland, Georgien, Kasachstan, Kirgisische Republik, Lettland, Litauen, Moldawien, Iran, Pakistan, Polen, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Ukraine, USA, Usbekistan, Yemen wohnt. Personen, die an einem der oben genannten Orte wohnen, dürfen kein Konto bei EypoBet eröffnen und die angebotenen Glücksspieldienstleistungen in keiner Weise nutzen. e) das auf das Konto eingezahlte Guthaben nicht aus einer illegalen Tätigkeit oder Quelle stammt. 3.2 Der Kunde bestätigt, dass sämtliche Informationen, die der Kunde EypoBet während der Gültigkeitsdauer dieser Vereinbarung zur Verfügung stellt, wahr, vollständig und korrekt sind, und dass der Kunde EypoBet unmittelbar über Änderungen dieser Informationen informiert. 3.3 Der Kunde ist gemäß den entsprechenden Gesetzen allein verantwortlich für die Erklärung und das Zahlen von anfallenden Steuern auf eventuelle Gewinne, die EypoBet dem Kunden auszahlt oder dem Konto gutschreibt. 3.4 Der Kunde anerkennt, dass die Teilnahme an den Spielen mit dem Risiko versehen ist, das auf sein Konto eingezahlte Geld vollständig oder teilweise zu verlieren. 3.5 Der Kunde darf nicht beteiligt sein an geheimen Absprachen zwischen den Spielern, irgendwelchen Betrugsversuchen oder an grundsätzlich gesetzeswidrigem Verhalten, egal ob sich dies auf seine eigenen Aktivitäten oder die Aktivitäten Dritter bezieht. Er darf darüber hinaus auch keinerlei unterstützende Methoden (wie z.b. unterstützende Software oder Hardware) beim Spielen anwenden. EypoBet hat das Recht, im Falle eines derartigen Verhaltens, das Konto des Kunden einzufrieren oder zu schließen oder die Teilnahme des

9 Kunden an einem Spiel zu annullieren. 3.6 Der Kunde darf nur eigene Kredit- und Debitkarten oder weitere zugelassene Zahlungssysteme nutzen, die gültig. 3.7 Die von EypoBet zur Verfügung gestellte Computersoftware ist Eigentum von EypoBet oder Dritten und ist durch das Urheberrecht und das Immaterialgüterrecht geschützt. Die Software darf der Kunde nur zur persönlichen Freizeitnutzung unter Einhaltung aller hiermit definierten Regeln, Geschäftsbedingungen und aller geltenden Gesetze, Regeln und Vorschriften verwenden. 3.8 Im Dialog mit anderen Spielern oder Mitarbeitern von EypoBet muss sich der Kunde höflich verhalten und auf unhöfliche und obszöne Kommentare und Ausdrücke verzichten. 3.9 Der Verantwortung des Kunden obliegt es, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle getätigten Transaktionen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website auszudrucken und sie an einem leicht zugänglichen und sicheren Ort aufzubewahren Es obliegt der alleinigen Verantwortung des Spielers, zu wissen, ob Online- Glücksspiel in seinem Wohnsitzland erlaubt ist. 4. Verantwortungsvolles Spielen 4.1 Jeder Kunde hat die Möglichkeit, sich selbst vom Spielen auf der Website ausschließen bzw. sich zu sperren. Zur eigenen Sperrung reicht der Versand einer unter Angabe dieser Absicht an EypoBet Der Kunde hat ebenfalls die Möglichkeit, für sich selbst ein Zeitlimit pro Session festzulegen, indem er eine an den Kundendienst schreibt. 4.2 Der Kunde kann EypoBet unter den folgenden Telefonnummern erreichen: International: + United Kingdom: Norway: Sweden: Denmark: Finland: Spain: Turkey: France: 5. EypoBet Sportwetten

10 5.1 Voraussetzung für die Platzierung von Sportwetten ist die Anmeldung des Kunden gemäß Absatz 2 dieser Geschäftsbedingungen. 5.2 Eine Wette kann nur über die Website im Internet oder per mobiler App platziert werden. 5.3 Alle platzierten Wetten obliegen der Verantwortung des Kunden. EypoBet prüft oder hinterfragt nicht die Relevanz einer oder mehrerer Wetten, die der Kunde platzieren möchte. EypoBet übernimmt auch keine Verantwortung für mögliche Fehler, die beim Platzieren dieser Wetten gemacht werden könnten, einschließlich Fehler hinsichtlich der platzierten Beträge. 5.4 Die Voraussetzung dafür, dass der Kunde eine Wette platzieren kann, ist ein ausreichend verfügbares Guthaben auf seinem Konto. 5.5 Jede Wette unterliegt der zum Zeitpunkt der Annahme der Wette gültigen Version der Geschäftsbedingungen. 5.6 Eine Wette gilt dann als platziert, wenn das Wettangebot von Seiten EypoBet per Bestätigung angenommen wurde. Wenn der Kunde mehrere Wetten platziert, werden diese in der Reihenfolge bearbeitet, in der sie empfangen werden. 5.7 Der Kunde darf nicht auf Veranstaltungen wetten, an denen er direkt oder indirekt beteiligt ist oder direkten oder indirekten Zugang zu Insiderinformationen hat. Ausserdem versichert der Kunde, dass er zum Zeitpunkt der Platzierung seiner Wetten nicht das Ergebnis der jeweiligen Veranstaltungen kannte. Wenn der Verdacht eines Verstoßes gegen diese Regel besteht, behält sich EypoBet das Recht vor, die Wette zu annullieren und die Gewinne nicht auszuzahlen. Dieses Recht gilt unabhängig von anderen Rechten oder Maßnahmen, die EypoBet unternehmen kann, um seine legitimen Interessen zu schützen und andere Gesetze und Vorschriften einzuhalten. 5.8 EypoBet hat das Recht, Wetten ohne Angabe von Gründen abzulehnen. 5.9 Der Mindesteinsatz pro Wette beträgt 0,10/ GBP0,10 oder den Gegenwert in anderen akzeptierten Währungen Der Kunde kann der Website eine Liste mit allen abgeschlossenen Wetten, ihrem Status und Einzelheiten entnehmen EypoBet hat das Recht, alle Wetten auf eine Veranstaltung oder mehrere Veranstaltungen für ungültig zu erklären, wenn diese von einem oder mehreren Kunden ausgehen, die nach Ermessen von EypoBet den Verdacht erwecken, Kenntnis des Ergebnisses der Veranstaltung oder der Veranstaltungen zu haben und aus diesem Wissen Vorteile zu erlangen.

11 5.12 Jede Wette, die für ungültig erklärt wird, wird mit einer Quote von 1,00 berechnet. Somit erhält der Kunde den auf die Wette platzierten Betrag zurück. Bei Kombinationswetten wird ein einzelnes ungültiges Ergebnis nicht bei der Berechnung der (Gesamt- ) Quote berücksichtigt. Dies allerdings nur unter der Voraussetzung, dass der Kunde gegen keine anderen Regeln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen hat Alle Wetten (außer Live- Wetten), die nach Beginn der Veranstaltung abgeschlossen wurden, werden ungültig erklärt und zu einer Quote von 1,00 berechnet Für den Fall, dass EypoBet entscheidet, ein Konto zu schließen, werden Wetten, die bereits platziert und angenommen wurden, nicht ungültig und dem Kunden werden entsprechende Gewinne ausgezahlt Sobald eine Wette komplett abgeschlossen wurde, d.h. vom Kunden platziert und von EypoBet angenommen wurde, kann sie vom Kunden nicht mehr verändert, zurückgezogen oder storniert werden Lediglich im Rahmen der Veranstaltung auftretende Fehler, auf die die Wette platziert wurde, machen die Wette automatisch ungültig. Andere falsche Details einer Wette oder mehrerer Wetten haben keinen Einfluss auf ihre Gültigkeit Durch das Platzieren einer Wette bestätigt der Kunde, dass er alle relevanten Spielregeln, Nutzungsbedingungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Angebots von EypoBet gelesen, verstanden und akzeptiert hat Die möglichen Gewinne aus Wetten mit festen Quoten werden durch Multiplikation des Einsatzes mit der festgelegten Quote errechnet Sobald das entsprechende Endresultat eines Ereignisses bestätigt wurde, werden die Gewinne auf das Konto ausbezahlt. Spätere Änderungen des Ergebnisses, z. B. Disziplinarmaßnahmen (Doping) oder Interventionen durch Veranstalter, haben keinen Einfluss auf das Ergebnis. EypoBet behält sich jedoch das Recht vor, Gewinne zurückzubehalten, falls es wegen des Verdachts auf Manipulation des Ergebnisses einer Veranstaltung zu offiziellen Ermittlungen kommt. Wenn nach Abschluß der Untersuchungen Unregelmäßigkeiten bestätigt werden, behält sich EypoBet das Recht vor, alle entsprechenden Wetten zu annullieren Sollte eine Veranstaltung abgesagt oder abgebrochen werden und nicht innerhalb von 24 Stunden ein Ergebnis bekannt gegeben werden, wird die Wette annulliert EypoBet legt folgende Gewinngrenzen pro Kunde fest: a pro Wette ( pro multiple Wette) b pro Woche

12 oder der Gegenwert in anderen zugelassenen Währungen Falls die oben genannten Grenzen im Falle einer erfolgreichen Wette überschritten werden, hat EypoBet das Recht, den platzierten Einsatz eines Kunden zu verringern Die Differenz zwischen dem ursprünglichen Einsatz durch den Kunden und dem von EypoBet angepassten Betrag wird auf das Konto des Kunden zurückerstattet Sollte EypoBet herausfinden, dass eine Person mehrere Wetten über verschiedenen Konten platziert hat, werden oben genannte Gewinngrenzen kontoübergreifend angewandt, auch wenn die Erlaubnis der jeweiligen Kontobesitzer zur Platzierung der Wetten vorliegt. EypoBet behält sich das Recht vor, derartige Wetten zu annullieren. Darüber hinaus hat EypoBet das Recht vor, die verbotener Weise eröffneten Konten zu sperren und alle mit diesen Konten platzierten Wetten zu annullieren. Die Einsätze der betroffenen Wetten werden dem tatsächlichen Kontoinhaber erstattet. Dies passiert nur dann nicht, wenn EypoBet den Verdacht hat, dass der Benutzer des zu Unrecht verwendeten oder eröffneten Kontos unfaires Spiel betrieben hat Jeder Kunde kann durch eine schriftliche Vereinbarung mit EypoBet höhere Wettgrenzen beantragen Sollten Wetten, deren Gewinne die angegebenen Grenzen überschreiten, versehentlich angenommen werden, verfällt der überschüssige Betrag. Dann wird der platzierte Einsatz entsprechend korrigiert, und die Differenz des Einsatzes wird dem Kunden zurückgezahlt EypoBet hat das Recht, die Grenzen bei allen Veranstaltungen, in deren Rahmen Wetten angeboten werden, jederzeit zu senken Der Kunde kann seine Grenzen für Beträge, die er sich selbst in einem bestimmten Zeitraum erlaubt zu wetten, selbstständig senken. Diese durch den Kunden festgelegten Grenzen können nur geändert werden, indem der Kunde EypoBet per E- Mail kontaktiert und diese Grenzen bestätigt. Wenn der Kunde seine Grenze erhöhen möchte, muss er EypoBet per E- Mail kontaktieren; dann wird das Limit nach 7 Tagen heraufgesetzt Kunden können ihr Konto auch sperren, wenn sie nicht mehr wetten möchten. Es gilt dasselbe Verfahren wie für die Schließung eines Kontos unter Absatz EypoBet Casino und Spiele 6.1 EypoBet Casino Red und Casino Black werden von Net Entertainment Malta Limited, welches unter der Lizenznummer LGA/CL1/351/2007 durch die LGA lizenziert ist, und von Betsson Platform Solutions Limited, welches unter der Lizenznummer LGA/CL1/- - - /2012 durch die LGA lizenziert ist, betrieben (needs to be replaced with EypoBet relevant information)

13 6.2 Der Kunde bestätigt, dass er die Regeln und Nutzungsbedingungen von EypoBet Casino vollständig gelesen hat diese akzeptiert. Diese Nutzungsbedingungen bilden einen wesentlichen Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die mehrmalige Nutzung von EypoBet Casino- Spielen gilt als Zustimmung des Kunden zu den Regeln und Nutzungsbedingungen von EypoBet Casino. 6.3 EypoBet übernimmt keine Haftung für Transaktionen von und/oder mit Net Entertainment Malta Limited oder verbundenen Unternehmen; hiervon ausgenommen sind Geldbeträge, die in Verbindung mit einer Vereinbarung mit Net Entertainment Malta Limited oder verbundenen Unternehmen an und/oder von ein/einem EypoBet- Konto erhalten, verwahrt und/oder gezahlt werden. 7. Richtlinien zum Datenschutz 7.1 Der Kunde bestätigt hiermit, dass EypoBet seine persönlichen Daten verarbeiten darf, um dem Kunden sowohl den Zugang zu und die Nutzung von der Website als auch die Teilnahme an Spielen zu ermöglichen und dem Kunden zusätzliche Leistungen anzubieten. EypoBet ist an den Data Protection Act, Kapitel 440 der maltesischen Gesetzgebung gebunden und verpflichtet, persönliche Daten der Benutzer entsprechend zu behandeln. Darüber hinaus wird EypoBet die persönlichen Daten aller Benutzer schützen und deren Privatsphäre nach bestem Wissen und Gewissen aufrechterhalten. 7.2 EypoBet bestätigt hiermit, dass die persönlichen Daten des Kunden lediglich zur Teilnahme des Kunden an den Spielen dienen. 7.3 Außerdem verarbeitet EypoBet die persönlichen Daten des Kunden im Rahmen von Überprüfungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Teilnahme des Kunden an den Spielen. 7.4 EypoBet hat das Recht, persönliche Daten des Kunden an seine Marketingpartner (Netzbetreiber, Bank, Zahlungslösungen, Tochterunternehmen usw.) und Unternehmen, die betriebliche Dienstleistungen anbieten, weiterzugeben. Alle Partner von EypoBet sind automatisch ebenfalls an diese Datenschutzrichtlinie gebunden. Die persönlichen Daten der Benutzer werden ausdrücklich nicht Dritten zur Verfügung gestellt. Ausgenommen davon sind Aktionen, die eine Übermittlung bestimmter Daten des Kunden erfordern, wie z.b. die Teilnahme an gewissen Events oder Gewinnspielen. Der Kunde gibt hiermit seine Einstimmung zu diesem Sachverhalt. 7.5 Der Kunde hat das Recht, auf die über ihn gespeicherten persönlichen Daten zuzugreifen. 7.6 Der Kunde hat die Pflicht, etwaige Änderungen in den angegebenen Informationen umgehend EypoBet zu melden. Er ist allein für die Änderung der Informationen verantwortlich.

14 7.7 Der Kunde erlaubt EypoBet und/oder seinen Dienstleistern, persönliche Daten zwischen Ländern zu übertragen, um einen umfangreichen Service zu gewährleisten. 7.8 EypoBet hat das Recht, persönliche Daten im Falle eines Verdachts an bestimmte, indirekt oder direkt mit der Verbrechensbekämpfung beauftragte Institutionen (z.b. Kreditauskunfteien, Betrugsdezernat, Aufsichtsbehörden zur Abwehr von Geldwäsche) weiterzugeben. 7.9 EypoBet sammelt einzelne Informationsteile aus dem Browser, sogenannte Cookies. Dies geschieht, um den Besuch der Website für den Kunden benutzerfreundlicher zu gestalten, um die Besuche auf der Website nachzuverfolgen und um den Service insgesamt zu verbessern. Der Kunde hat die Möglichkeit, das Sammeln von Cookies zu unterbinden, was unter Umständen zu einer eingeschränkten Nutzung der Website führen kann Grundsätzlich hat EypoBet das Recht, Informationen über Gewinne von Benutzern auf seiner Webseite zu erwähnen. Hierbei wird allerdings lediglich der Benutzernamen des Kunden und der gewonnene Betrag erwähnt. Der Kunde akzeptiert, dass EypoBet ihm von Zeit zu Zeit Informationen zu Änderungen auf der Website, neuen Dienstleistungen und Bonusangeboten zusendet. Der Kunde kann sich von diesem Service abmelden, indem er eine E- Mail an sendet. 8. Reklamationen und Fragen 8.1 Der Kunde kann Reklamationen auf folgende Weise äußern: Per Telefon über die folgenden Rufnummern: International: United Kingdom: Germany: Norway: Sweden: Denmark: Finland: Spain: France: Turkey: Oder per E- Mail an den Kundendienst unter 8.2 EypoBet wird dafür sorgen, die gemeldeten Probleme, Fragen oder Anregungen zeitnah zu klären und zu beantworten. 8.3 Etwaige Fragen bezogen auf Transaktionen können außerdem unter Angabe der Einzelheiten per E- Mail an gerichtet werden. EypoBet wird alle beanstandeten und umstrittenen Transaktionen überprüfen. Unser Urteil ist endgültig. 8.4 Sollte der Kunde aus irgendeinem Grund nicht mit dem Beschluss von EypoBet zur Reklamation zufrieden sein, kann er sich an die maltesische LGA (Lotteries and Gaming Authority) wenden: Adresse: Level 3, TG Complex, Brewery Street, Mriehel Birkirkara, Malta Telefonnummer: /1/3/4 E- Mail: 9. Fehlgeschlagene und abgebrochene Spiele

15 9.1 EypoBet haftet nicht für Serverausfälle, Ausfallzeiten, Verzögerungen oder technische oder politische Störungen des Spielangebots. Erstattungen werden nur nach Ermessen des Managements gewährt. 9.2 EypoBet übernimmt keinerlei Haftung für Schäden oder Verluste, die vermeintlich aus der Verbindung mit der Website oder ihrem Inhalt entstanden sind; hierzu gehören u. a. Verzögerungen oder Unterbrechungen des Spielablaufs oder von Übertragungen, Verlust oder Beschädigung von Daten, Kommunikations- oder Leitungsausfälle, Missbrauch der Seite oder ihrer Inhalte durch jedwede Person oder Fehler oder Versäumnisse im Inhalt. 9.3 Sollte das Casinosystem einer Fehlfunktion unterliegen, werden sofort alle Wetten für ungültig erklärt. 9.4 Sollte ein Spiel begonnen, aber aufgrund eines Systemfehlers abgebrochen werden müssen, erstattet EypoBet den im Spiel gesetzten Betrag auf das entsprechende Kundenkonto oder, falls das Konto nicht mehr besteht, in einer genehmigten Art und Weise zurück. Falls der Kunde zum Zeitpunkt des Spielabbruchs Guthaben im Spiel angesammelt hatte, wird der Geldwert dieses Guthabens auf das Kundenkonto ausgezahlt oder, wenn das Konto nicht mehr besteht, auf genehmigte Art und Weise ausgezahlt. 9.5 Falls die Teilnahme eines Spielers an einem Spiel unterbrochen wird nachdem der Spieler seinen Einsatz getätigt hat und dies aufgrund eines Fehlers des Telekommunikationssystem oder eines Fehlers des Computersystems des Spielers passiert ist, wird das Spiel eigenständig abgeschlossen. Der Spieler kann das Ergebnis des Spiels nach Wiederherstellung des Systems auf seinen Kontoseiten einsehen. Für den Fall, dass der Spieler gewinnt, wird der Gewinnbetrag dem Konto des Kunden unmittelbar gutgeschrieben. 10. Haftungsbeschränkung 10.1 Die Nutzung der Dienstleistungen und die Teilnahme an den Spielen, die von der Website zur Verfügung gestellt werden, geschieht auf eigenes Risiko. Weder für die Website noch für die Spiele werden ausdrückliche oder stillschweigende Garantien übernommen EypoBet haftet in keinem Fall für höhere Beträge als die vom Kunden eingezahlten Geldmittel. EypoBet haftet auch nicht für indirekte Verluste oder Folgeverluste, einschließlich des Verlustes von Gewinnen Zusätzlich zu den allgemein gültigen, oben aufgeführten Erklärungen, geben EypoBet, seine Geschäftsführung, Angestellten, Partner oder Dienstanbieter: a) keine Garantie auf Zweckerfüllung der Software oder der Website; b) keine Garantie auf Fehlerfreiheit der Software oder der Website; c) keine Garantie auf Unterbrechungsfreiheit während der Benutzung der Website und/oder Spiele. d) Ebenfalls kann EypoBet nicht haftbar gemacht werden für direkte, indirekte oder sonstige Kosten, Ausgaben oder Verluste, oder Sonder-, Folge-, oder Nebenkosten, - ausgaben und - verluste, die aus der Nutzung der Website oder der Teilnahme an den Spielen durch den Kunden entstehen.

16 10.4 Der Kunde erklärt hiermit, EypoBet, seine Geschäftsführung, Angestellten, Partner und Dienstanbieter schadlos gegenüber sämtlichen Kosten, Auslagen, Verlusten, Schäden, Ansprüchen und Haftungsansprüchen zu halten, die in Verbindung stehen mit der Benutzung der Website oder der Teilnahme an den Spielen durch den Kunden. 11. Meldung bei Verdacht von Geldwäsche 11.1 EypoBet befolgt die geltenden Gesetze zur Verhinderung von Geldwäsche (Anti- Money Laundering Act). EypoBet wird verdächtige Transaktionen den entsprechenden Behörden in Malta melden Verdächtige Aktivitäten im Zusammenhang mit den Spielen der Website, die dem Kunden auffallen, muss er EypoBet unmittelbar melden EypoBet kann Konten sperren, blockieren oder schließen und Geldmittel einbehalten, wenn es gemäß dem Prevention of Money Laundering Act Chapter 373 (Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche) nach maltesischem Gesetz dazu aufgefordert wird. 12. Verstöße, Strafen und Kündigung 12.1 Sollte der Kunde gegen eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstossen oder EypoBet einen angemessenen Grund für einen Verdacht haben, dass der Kunde gegen sie verstoßen hat, hat EypoBet das Recht, das Konto nicht zu eröffnen, zu sperren oder zu schließen, Gewinnauszahlungen einzubehalten und von dem Konto des Kunden den Betrag abzubuchen, der dem Schaden entspricht, der EypoBet durch den Kunden entstanden ist Falls EypoBet den Verdacht hat, dass der Kunde sich während der Nutzung der Website an illegalen oder betrügerischen Aktivitäten beteiligt; oder gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt; oder dass der Kunde eine zweifelhafte Kreditwürdigkeit hat oder EypoBet sonstige nachteilige Konsequenzen für sein Geschäft fürchtet, kann EypoBet das Konto des Kunden nach eigenem Ermessen einfrieren oder kündigen oder Einsätze annullieren Der Kunde anerkennt die endgültige Entscheidung von EypoBet darüber, ob der Kunde gegen die Regeln und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von EypoBet verstoßen hat. Dies kann zur Sperrung und zum dauerhaften Ausschluss des Kunden von der Teilnahme an und Nutzung von den durch die Website und EypoBet angebotenen Dienstleistungen führen. 13. Geistiges Eigentum 13.1 EypoBet ist der alleinige Eigentümer der Marke EypoBet und des EypoBet- Logos. Die unerlaubte Verwendung der Marke EypoBet und des EypoBet- Logos kann rechtliche Schritte nach sich ziehen ist die URL- Adresse von EypoBet. Zur Verwendung dieser URL auf

17 einer anderen Website oder digitalen Plattform ist eine schriftliche Genehmigung notwendig EypoBet ist, sofern nicht anders in dieser Vereinbarung angegeben, der Eigentümer und rechtmäßige Lizenzinhaber der Rechte an der Technologie, Software und den Geschäftssystemen, die auf dieser Website verwendet werden Die Inhalte und Struktur der EypoBet- Website unterliegen dem Urheberrecht und Datenbankrecht im Namen von EypoBet. Alle Rechte sind vorbehalten. Das Urheberrecht dieser Website, einschließlich aller Texte, Grafiken, Codes, Dateien und Links liegen bei EypoBet. Die Seite darf ohne schriftliches Einverständnis weder vollständig noch teilweise reproduziert, übermittelt oder gespeichert werden. Die Registrierung des Kunden und Verwendung des Systems durch den Kunden gewährt keinerlei Rechte an dem geistigen Eigentum des Systems Ohne das vorherige schriftliche Einverständnis von EypoBet dürfen keine Links zu der Website oder anderen darin enthaltenen Seiten in andere Websites integriert werden Der Kunde akzeptiert, keine automatischen oder manuellen Einrichtungen zu verwenden, um die EypoBet- Seiten oder darin enthaltene Inhalte zu überwachen. Jede unerlaubte Verwendung oder Reproduktion kann rechtliche Schritte zur Folge haben. 14. Salvatorische Klausel 14.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt wurden. 15. Übertragung 15.1 EypoBet hat das Recht, diese Vereinbarung zu übertragen oder anderweitig rechtmäßig zu übereignen. Der Kunde kann diese Vereinbarung nicht übertragen oder anderweitig übereignen. 16. Gesamte Vereinbarung und Zulässigkeit 16.1 Diese Geschäftsbedingungen bilden die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und EypoBet in Bezug auf die Website und, außer im Fall von Betrug, ersetzt sie alle vorherigen oder gleichzeitigen Mitteilungen und Angebote elektronischer, mündlicher oder schriftlicher Natur zwischen dem Kunden und EypoBet im Zusammenhang mit dieser Website.

18 16.2 Eine gedruckte Fassung dieser Allgemeinen Geschäfstbedingungen und jeder Benachrichtigung in elektronischer Form ist in gerichtlichen oder behördlichen Verfahren, die auf dieser Vereinbarung basieren oder mit ihr im Zusammenhang stehen, in demselben Ausmaß und gemäß denselben Konditionen wie andere Geschäftsdokumente, die in gedruckter Form erzeugt und aufbewahrt werden, zulässig. 17. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit 17.1 Diese Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen von Malta und die Parteien fügen sich der Rechtsprechung der maltesischen Gerichte und/oder der Schiedsordnung gemäß dem Malta Arbitration Act, wie sie vom Malta Arbitration Centre vollstreckt wird. Version 1, kreiert am 4. Mai 2014 durch Altair Entertainments NV Dr. M.J. Hugenholtzweg Z/N UTS Gebouw, Curacao.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Einführung 1.1 Die nachfolgend aufgeführten Regelungen ergeben die Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website und verbundener Internet-, Mobil- und sonstiger Plattformen.

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH 1 Allgemeines Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen ( ANB ) gelten für die Nutzung aller Webseiten von Enterprise Technologies

Mehr

Nutzungsbedingungen 1/5

Nutzungsbedingungen 1/5 Nutzungsbedingungen 1. Annahme der Nutzungsbedingungen 2. Änderung der Bedingungen 3. Datenschutzrichtlinie 4. Ausschluss der Gewährleistung und Mängelhaftung (Disclaimer) 5. Registrierung 6. Haftungsbeschränkung

Mehr

Babelprojekt.com Datenschutzhinweise

Babelprojekt.com Datenschutzhinweise Babelprojekt.com Datenschutzhinweise Datenschutzrichtlinie runterladen Letzte Aktualisierung: 24. Apr. 2015 Willkommen zur Webseite des Babelprojekt Kft. Babelprojekt bittet Sie darum, vor der Nutzung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies for England and Wales

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE BENUTZUNG DES PRIVILEGE-KONTOS

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE BENUTZUNG DES PRIVILEGE-KONTOS 3. Ausgabe ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE BENUTZUNG DES PRIVILEGE-KONTOS 1. EINLEITENDE BESTIMMUNGEN Allgemeine Bedingungen für die Benutzung des Privilege-Kontos regeln das Verhältnis zwischen HIT d.d.

Mehr

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Nutzungsbedingungen Willkommen auf der Website von Eli Lilly and Company ( Lilly ). Durch Nutzung der Website erklären Sie, an die folgenden Bedingungen sowie an

Mehr

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto 1 Allgemeine Produktbeschreibung... 2 1.1 Gebühren und Kosten... 2 1.2 Wer darf ein Konto beantragen?... 2 1.3 Personalausweis...

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH

Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH 1. Veranstalter der Aktion ist die Samsung Electronics GmbH, Samsung House, Am Kronberger Hang 6, 65824 Schwalbach/Taunus,

Mehr

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT Stand 07. Juni 2010 1 VERTRAGSGEGENSTAND Im Rahmen des Vorausbezahlungs (Prepaid)-Angebots kann ein Kunde ein Prepaid-Konto (Guthabenkonto) einrichten mit der Möglichkeit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Servicebedingungen des Bet 3000 Casino. Allgemeine Bestimmungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Servicebedingungen des Bet 3000 Casino. Allgemeine Bestimmungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Servicebedingungen des Bet 3000 Casino Allgemeine Bestimmungen Diese Servicebedingungen sind für den Zugang und die Nutzung der Bet 3000 Online Casino- Website

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Stand April 2015 Einleitung Der Virtual Private Server ist eine reservierte und private Hardware Server Lösung, die für alle Neukunden sowie Stammkunden zugänglich

Mehr

Plus500UK Limited. Datenschutzerklärung

Plus500UK Limited. Datenschutzerklärung Plus500UK Limited Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung von Plus500 Der Datenschutz und Schutz von persönlichen Daten und Finanzinformationen unserer Kunden sowie der Besucher

Mehr

CASHBACK-BONUS 2015 FÜR LIVE-KUNDEN VON XTB TEILNAHMEBEDINGUNGEN VOM 22.04.2015

CASHBACK-BONUS 2015 FÜR LIVE-KUNDEN VON XTB TEILNAHMEBEDINGUNGEN VOM 22.04.2015 1. Definitionen: a) Konto/Handelskonto: Handelskonto oder jedes andere Konto und/oder Register, welches für den Kunden von XTB unterhalten wird und in welchem die Finanzinstrumente oder sonstige Rechte

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Stand: 28. April 2014 1. Geltungsbereich Für die Nutzung des Forums unter www.ebilanz-online.de, im Folgenden Forum genannt, gelten die

Mehr

Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN 1. VERANSTALTER DER AKTION Der Veranstalter der Aktion ist Canon Europa N.V. mit eingetragenem Sitz an der Anschrift Bovenkerkerweg 59, 1185 XB, Amstelveen,

Mehr

Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen:

Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Mit der Nutzung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienstleistungen von www.daytours.ch akzeptieren Sie folgende Bestimmungen: 1. Geltungsbereich Für alle Dienstleistungen

Mehr

Abwicklung und Zahlung Ablaufübersicht

Abwicklung und Zahlung Ablaufübersicht BENUTZER- HANDBUCH Abwicklung und Zahlung Ablaufübersicht Anmeldung als Mitglied Anzeige der Aktien- bescheini- gungen Zertifikats- option wählen Aktienzertifikat als Druckversion zusenden Handelskonto

Mehr

5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney

5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney 5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney Diese Bestimmungen gelten, für alle Anträge des Kunden auf Versendung oder Entgegennahme von Geldüberweisungen

Mehr

Sie können uns auch über unsere Postadresse kontaktieren: Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH, Postfach 10, 34293 Edermünde.

Sie können uns auch über unsere Postadresse kontaktieren: Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH, Postfach 10, 34293 Edermünde. Datenschutzerklärung Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH respektiert das Recht auf Privatsphäre Ihrer Online-Besucher und ist verpflichtet, die von Ihnen erhobenen Daten zu schützen. In dieser Datenschutzerklärung

Mehr

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software zwischen der elead GmbH, Mierendorffstr. 4, 64625 Bensheim, vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Heigert (nachfolgend ELEAD genannt)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen (Version Oktober 2014) 1. Geltungsbereich Die PrimeMath GmbH mit Sitz in Uster (PrimeMath) bietet auf ihrer Webseite (www.primemath.ch) Lernvideos im Bereich der Mathematik

Mehr

Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien

Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien Rosetta Stone Inc. "Rosetta Stone" respektiert die Privatsphäre unserer Kunden. Wir legen Wert darauf, Ihre Privatsphäre zu schützen, ohne dabei auf ein personalisiertes

Mehr

Häufig gestellte Fragen Erfahren Sie mehr über MasterCard SecureCode TM

Häufig gestellte Fragen Erfahren Sie mehr über MasterCard SecureCode TM Informationen zu MasterCard SecureCode TM 3 1. Was ist der MasterCard SecureCode TM? 3 2. Wie funktioniert MasterCard SecureCode TM? 3 3. Wie schützt mich MasterCard SecureCode TM? 3 4. Ist der Umgang

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Leistungen der TIPWIN Ltd. (nachfolgend TIPWIN genannt)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Leistungen der TIPWIN Ltd. (nachfolgend TIPWIN genannt) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Leistungen der TIPWIN Ltd. (nachfolgend TIPWIN genannt) 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen BayerONE Allgemeine Nutzungsbedingungen INFORMATIONEN ZU IHREN RECHTEN UND PFLICHTEN UND DEN RECHTEN UND PFLICHTEN IHRES UNTERNEHMENS SOWIE GELTENDE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLUSSKLAUSELN. Dieses Dokument

Mehr

Häufig gestellte Fragen Erfahren Sie mehr über Verified by Visa

Häufig gestellte Fragen Erfahren Sie mehr über Verified by Visa Informationen zu Verified by Visa 2 1. Was ist Verified by Visa? 2 2. Wie funktioniert Verified by Visa? 2 3. Wie schützt mich Verified by Visa? 2 4. Ist der Umgang mit Verified by Visa benutzerfreundlich?

Mehr

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus Der GKFX Late Summer Deal Bedingungen für den 30% Cash Bonus Stand September 2015 Bedingungen für den 30% Cash Bonus (GKFX Late Summer Deal) Der 30% Cash Bonus steht allen neuen Direktkunden, die ein Live-Konto

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge

1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge CUS IT GmbH & Co KG Bergerskamp 45 49080 Osnabrück 1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge Der Zugriff auf und die Nutzung von gehosteten Websites, FTP Zugänge und Services (die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Mit dem Abschluss des Buchungsvorganges bestätigen Sie, dass Sie die unten angeführten Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben, sowie dass Sie diese annehmen und

Mehr

Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Allgemeinen Verkaufsbedingungen Diese Allgemeinen gelten für alle Käufe von Kinepolis-Produkten, die über die Website erfolgen und die keinen gewerblichen Zwecken dienen. Käufe für gewerbliche Zwecke unterliegen den für gewerbliche Kunden.

Mehr

Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club

Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club Art. 1 Organisator Durchführungsregelungen für das Treueprogramm des Ana Hotels Loyalty Club Organisator ist die S.C. ANA HOTELS S.A. mit Sitz in Bukarest, B-dul. Poligrafiei Nr.1 C, Etage 1, Büro 9, Bezirk

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck 1. Veranstalter Veranstalter des Gewinnspiels rt1.radiocheck ist hitradio.rt1, Curt-Frenzel- Straße 4 in 86167 Augsburg. 2. Geltungsbereich Dies sind

Mehr

_ Teilnahmebedingungen für den Sunny PRO Club, DAS Partnerprogramm der SMA Solar Technology AG für das Fachhandwerk

_ Teilnahmebedingungen für den Sunny PRO Club, DAS Partnerprogramm der SMA Solar Technology AG für das Fachhandwerk _ für den Sunny PRO Club, DAS Partnerprogramm der SMA Solar Technology AG für das Fachhandwerk 1. Ziel des Sunny PRO Clubs Ziel des Sunny PRO Clubs ist es, dem Fachhandwerk speziell auf dessen Endkunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die Bedingungen, die für das Prepaid-Konto Ihrer MoschMosch - Gute Gäste Karte gelten. Diese Vereinbarung ist in

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben. Nutzungsbedingungen für den SEMYOU Store Letzte Aktualisierung: 1 Mai 2015 Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben. Der SEMYOU Store ist ein Bestandteil von dem SEMYOU

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Datenschutzerklärung 1. Einführung: "Future" "wir" "uns"

Datenschutzerklärung 1. Einführung: Future wir uns Datenschutzerklärung 1. Einführung: Diese Erklärung umfasst die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Future plc und seine dazugehörigen Konzerngesellschaften des Vereinigten Königreichs ("Future",

Mehr

Richtlinie zur Nutzung des Remote Access Services

Richtlinie zur Nutzung des Remote Access Services Richtlinie zur Nutzung des Remote Access Services vom 19.9.2011 Als Bestandteil zum Antrag für den Remote Access, werden die Einsatzmöglichkeiten, die Richtlinien und Verantwortlichkeiten für die Zugriffe

Mehr

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung Internetnutzung Wir freuen uns, Ihnen eine unentgeltliche Internetverbindung über ein Funk-Netz (WLAN) im Krankenhaus und Sterzing zur Verfügung stellen zu können. Die Patienten müssen sich das erste Mal

Mehr

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter Die Degussa Bank bietet allen deutschen Mitarbeitern der BASF Gruppe eine Kreditkarte zur privaten Nutzung zu Vorzugskonditionen an. Während BASF Mitarbeiter mit der Degussa Bank-Kreditkarte alle Arten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On

Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On Präambel 1 Durch eine einmalige Registrierung kann der Nutzer ("Nutzer" oder "Sie") auf der Website https://login.fcb.ch/ (

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINUNGEN. Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Leistungen der FORZZA N.V. ( nachfolgend FORZZA gennant )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINUNGEN. Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Leistungen der FORZZA N.V. ( nachfolgend FORZZA gennant ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINUNGEN Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Leistungen der FORZZA N.V. ( nachfolgend FORZZA gennant ) 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

a) daß die von Ihnen in Ihrem Anmeldevertrag gemachten Angaben vollständig und richtig sind;

a) daß die von Ihnen in Ihrem Anmeldevertrag gemachten Angaben vollständig und richtig sind; UDRP auf Deutsch 1 Dies ist eine inoffizielle deutsche Übersetzung der Domainnamen-Streitrichtlinie UDRP in der Fassung vom 24.10.1999. Maßgeblich ist stets die UDRP in englischer Sprache. 2 1. Zweck Diese

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab 1. April 2003

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab 1. April 2003 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab 1. April 2003 Web-Design und Hosting 1. Vertragsverhältnis 1.1. Die vorliegenden Bestimmungen regeln das Verhältnis zwischen Energyweb und derjenigen natürlichen

Mehr

2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung

2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung 2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung Verwendete Begriffe: Vertrag über die Kontoeröffnung und -führung eine Vereinbarung zwischen der Bank und dem Kunden über die Eröffnung und das Führen

Mehr

1. Gegenstand der AGB-Online

1. Gegenstand der AGB-Online Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Vertrieb (nachfolgend AGB-Online ) der Elektro-Bauelemente MAY KG, Trabener Straße 65, 14193 Berlin (nachfolgend: MAY KG ) 1. Gegenstand der AGB-Online 1.1. Die MAY

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DIE LIKE-ZINS AKTION DER FIDOR BANK AG

TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DIE LIKE-ZINS AKTION DER FIDOR BANK AG TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DIE LIKE-ZINS AKTION DER FIDOR BANK AG Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) CB-Webhosting.de ist ein Projekt von Computer Becker Computer Becker Inh. Simon Becker Haupstr. 26 a 35288 Wohratal-Halsdorf Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Nutzungsbedingungen. Urheberschutz

Nutzungsbedingungen. Urheberschutz Nutzungsbedingungen Urheberschutz Die in der genutzten Event-App veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung

Mehr

Datenschutzerklärung von SL-Software

Datenschutzerklärung von SL-Software Datenschutzerklärung von SL-Software Software und Büroservice Christine Schremmer, Inhaberin Christine Schremmer, Odenwaldring 13, 63500 Seligenstadt (nachfolgend SL-Software bzw. Wir genannt) ist als

Mehr

Daten, die Sie uns geben (Geschäftsbeziehung, Anfragen, Nutzung eine unsere Dienstleistungen)

Daten, die Sie uns geben (Geschäftsbeziehung, Anfragen, Nutzung eine unsere Dienstleistungen) Datenschutzerklärung der Etacs GmbH Die Etacs GmbH wird den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gerecht.personenbezogene Daten, d.h Angaben, mittels derer eine natürliche Person unmittelbar

Mehr

Teilnahmebedingungen: THE BIG EUQ QUIZ

Teilnahmebedingungen: THE BIG EUQ QUIZ Teilnahmebedingungen: THE BIG EUQ QUIZ 1. Konzept und Organisation 1.1. Diese Teilnahmebedingungen legen die Richtlinien für die Teilnahme am big EUQ Quiz fest. Eine Teilnahme am Wettbewerb gilt als Zustimmung

Mehr

Diese Privacy Policy gilt nur für in der Schweiz wohnhafte Personen. Wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten und schützen

Diese Privacy Policy gilt nur für in der Schweiz wohnhafte Personen. Wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten und schützen Datenschutz Bei Genworth Financial geniesst der Schutz Ihrer Privatsphäre einen hohen Stellenwert. Wir schätzen das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen. Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen aufzeigen,

Mehr

DATENSCHUTZREGLEMENT ÖFFENTLICHE XS-KEYS zum XS Key-System von Secure Logistics BV

DATENSCHUTZREGLEMENT ÖFFENTLICHE XS-KEYS zum XS Key-System von Secure Logistics BV DATENSCHUTZREGLEMENT ÖFFENTLICHE XS-KEYS zum XS Key-System von Secure Logistics BV Artikel 1. Definitionen In diesem Datenschutzreglement werden die folgenden nicht standardmäßigen Definitionen verwendet:

Mehr

NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE

NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE HINWEIS! Diese Eingeschränkte Herstellergarantie ( Garantie ) gilt nur für autorisierte Nokia Produkte mit Windows Phone, die von durch

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I. Geltungsbereich Betreiber dieser Webseiten ist die EC-Incentive, Marketing & Consulting GmbH. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in ihrer zum Zeitpunkt

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern Hosting Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand Dezember 2013 Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Geltungsbereich... 3 3 Vertragsabschluss...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Legende/Inhalt: 1 Veranstalter 2 Buchungsablauf und Zahlungstermine 3 Doppelbuchungen oder Undurchführbarkeit der Buchung 4 Stornierung 5 Mietkaution 6 Anzahl der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Online-Plattform Bauen des Heidekreises. Präambel. 1 Geltungsbereich. Landkreis Heidekreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Online-Plattform Bauen des Heidekreises. Präambel. 1 Geltungsbereich. Landkreis Heidekreis Unterrichtung über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß 4 Absatz 3 Bundesdatenschutzgesetz sowie Einwilligung gemäß 4a Bundesdatenschutzgesetz Die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen

Mehr

Online-Gebührenzahlung. Kurzanleitung

Online-Gebührenzahlung. Kurzanleitung Online-Gebührenzahlung Kurzanleitung Inhalt 1 Erste Schritte 1 Verwalter registrieren 3 Laufende Konten anzeigen 4 Kontobewegungen einsehen 5 Kontoauszüge abrufen 6 Einzelzahlungen vornehmen 7 Sammelzahlungen

Mehr

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX Bedingungen Handelssignale Value 1 FX 1 Präambel TS bzw. die von TS eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, signalgebende, software-basierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Handelssignale

Mehr

Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt

Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unserem Unternehmen. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

Conditions Générales de Vente ILNAS e-shop Allgemeine Geschäftsbedingungen ILNAS e-shop

Conditions Générales de Vente ILNAS e-shop Allgemeine Geschäftsbedingungen ILNAS e-shop Version 01.2 15.05.2014 Page 1 de 5 Conditions Générales de Vente ILNAS e-shop Allgemeine Geschäftsbedingungen ILNAS e-shop version allemande (traduction du français, en cas de litige, la version française

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1 GRUNDLAGEN 1.1 Definitionen In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:.1.1.1 beziehen sich die Begriffe wir, das Unternehmen oder uns auf www.bet3000.com bzw. auf die

Mehr

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten.

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten. Teilnahmebedingungen und Datenschutz Diese Bestimmungen geltend ergänzend zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auf www.wilo.com. 1. Inhalt und Umfang der Auktion a) Verantwortlicher

Mehr

EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER

EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER 1 EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER Um ein Bewusstsein für Amway, Amway Produkte sowie die Amway Geschäftsmöglichkeit zu

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER VIRTUAL WORLD SERVICES GMBH FÜR BENUTZER DES DIENSTES VIRWOX

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER VIRTUAL WORLD SERVICES GMBH FÜR BENUTZER DES DIENSTES VIRWOX ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER VIRTUAL WORLD SERVICES GMBH FÜR BENUTZER DES DIENSTES VIRWOX Das Hauptgeschäftsfeld der Virtual World Services GmbH ist es, Dienste für virtuelle Welten anzubieten.

Mehr

JRD behält sich vor, einen Auftrag, den ihr ein Kunde erteilen möchte, ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

JRD behält sich vor, einen Auftrag, den ihr ein Kunde erteilen möchte, ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Einleitung: Gesunder Menschenverstand Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen als Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen jr-design.ch GmbH und ihren Kunden. Sie sind für den Härtefall

Mehr

Nutzungsbedingungen für Arbeitgeber

Nutzungsbedingungen für Arbeitgeber Nutzungsbedingungen für Arbeitgeber 1. Nutzung von DGUV job In DGUV job dürfen Stellenangebote und Angebote zur Aufnahme einer Ausbildung eingestellt werden. 2. Einstellung von Stellenangeboten Sie können

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1 GRUNDLAGEN 1.1 Definitionen In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:.1.1.1 beziehen sich die Begriffe wir, das Unternehmen oder uns auf www.bet3000.com bzw. auf die

Mehr

Artikel 3 : Teilnahmemodalitäten

Artikel 3 : Teilnahmemodalitäten TEILNAHMEBEDINGUNGEN DES GEWINNSPIELS BESSER ALS SALE Artikel 1 : Organisation Die SAS VIDEDRESSING mit einem Kapital von 176.036 Euro, nachfolgend als «Organisator» bezeichnet und Hauptsitz in der 11

Mehr

Im Folgenden finden Sie Schritt für Schritt die Rechte und Pflichten der Mitglieder von Qassa.

Im Folgenden finden Sie Schritt für Schritt die Rechte und Pflichten der Mitglieder von Qassa. Qassa.de ist ein Produkt von Qassa Germany B.V. Postbus 120 NL-3890 AC Zeewolde Tel: +31 36 5359283 Im Folgenden finden Sie Schritt für Schritt die Rechte und Pflichten der Mitglieder von Qassa. Mit Ihrer

Mehr

SERVER FÜR PROFIS. I Service Level Vereinbarung serverloft Dedizierte Server. Deutschland, Version 1.0-DE, Stand 01.

SERVER FÜR PROFIS. I Service Level Vereinbarung serverloft Dedizierte Server. Deutschland, Version 1.0-DE, Stand 01. SERVER FÜR PROFIS I Service Level Vereinbarung serverloft Dedizierte Server 1. Gültigkeitsbereich 1.1. Diese Service Level Vereinbarung gilt für die Bereitstellung und den Betrieb des Dienstes serverloft

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainvertrag mit der Denic-Domain-Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft

Mehr

Frequently Asked Questions (FAQ)

Frequently Asked Questions (FAQ) Frequently Asked Questions (FAQ) Inhalt: Informationen zu mopay: Was ist mopay? Wie nutze ich mopay? Was sind die Vorteile bei einer Zahlung mit mopay? Welche Mobilfunkanbieter unterstützen mopay? Ich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

DEPOTABKOMMEN. 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank. 2.

DEPOTABKOMMEN. 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank. 2. DEPOTABKOMMEN Das vorliegende Depotabkommen wird abgeschlossen zwischen: 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, und der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank.

Mehr

Allianz Deutschland AG

Allianz Deutschland AG Teilnahmebedingungen für das Allianz Vorteilsprogramm 1. Programmbeschreibung Das Allianz Vorteilsprogramm (im Nachfolgenden AVP genannt) ist ein Online-Programm, das die Treue der Kunden der Allianz Deutschland

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen Vertrag über die Registrierung von Domainnamen zwischen Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 10 44787 Bochum - nachfolgend Provider genannt - und (Firmen-) Name: Ansprechpartner: Strasse:

Mehr

Bedingungen iquant FX

Bedingungen iquant FX Bedingungen iquant FX 1 Präambel Lembex bzw. die von Lembex eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, softwarebasierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Transaktionsinformationen bezeichnet)

Mehr

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen NOVUM BANK LIMITED Bedingungen für Nebendienstleistungen 1. Definitionen Die folgenden Begriffe sollen in diesen Bedingungen für Nebendienstleistungen die folgenden Bedeutungen haben: Nebendienstleistungen

Mehr

BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN

BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN LEC Computer Program for Energy Efficiency and Certification of the Building Envelope für LEC für LEC-Demoversion für LEC-Sever Edition Diese Lizenzbedingungen

Mehr

S O N D E R B E D I N G U N G E N. für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance

S O N D E R B E D I N G U N G E N. für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance S O N D E R B E D I N G U N G E N für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance SONDERBEDINGUNGEN FÜR EINMALANLAGE MIT PROFIT PROTECTION UND FÜR DOUBLE CHANCE Seite I. SONDERBEDINGUNGEN

Mehr

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen ActivTrades PLC ist durch die britische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA) autorisiert und reguliert NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement Service Level Agreement Managed Security Services 1 Geltungsbereich Dieses Dokument beschreibt die folgenden grundlegenden Kundenservices für das Produkt Managed Security Services der CMFnet GmbH nachfolgend

Mehr

Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer

Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer Vodafone Secure Device Manager Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer Release 3 Juli 2013. Alle Rechte reserviert. Dieses Dokument enthält urheberrechtlich geschütztes Material und vertrauliche

Mehr

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien Nutzungsbestimmungen Online Exportgarantien November 2013 1 Allgemeines Zwischen der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (nachfolgend "OeKB") und dem Vertragspartner gelten die Allgemeinen

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DG BANK Deutsche Genossenschaftsbank AG, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt Null- Kupon Inhaber-

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung einer.berlin Domain

Mehr