Wilken Materialwirtschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wilken Materialwirtschaft"

Transkript

1 Wilken Materialwirtschaft Wilken Einkauf Rechnungsprüfung Elektronische Beschaffung Lager Projektplanung Vertrieb

2 Die Wilken Gruppe - Ihr Softwarepartner Die Wilken-Gebäude zeigen das kontinuierliche Wachstum der Unternehmensgruppe. Die Wilken Gruppe Die 340 Mitarbeiter der Wilken-Gruppe entwickeln seit über 30 Jahren kaufmännische Software. Substanz und Solidität Wilken ist stolz auf gesundes Wachstum. Als eigenständiges Unternehmen nimmt Wilken keine Rücksicht auf globale Strategien eines Mutterkonzerns oder auf Interessen von anonymen Aktionären. Wir sind Mittelstand, die Entscheidungen werden allein in Ulm getroffen und wir verhandeln mit unseren Kunden auf Augenhöhe. Offene Software Wilken Software läuft: auf allen gängigen Plattformen (Großrechner, Client/Server, Web) auf allen gängigen Betriebssystemen (Unix, Windows, Linux,...) auf allen gängigen Datenbanken (Oracle, Informix, MS-SQL, DB2,...) So lassen sich die Programme leicht in bestehende und künftige Anwendungen integrieren. Faire Partner Wir respektieren und achten die Wünsche unserer Kunden. Dabei betrachten wir uns nicht nur als Auftragnehmer, sondern auch als Ratgeber, der seinen Kunden Tipps gibt und vor vermeidbaren Fallen warnt. Wir gehen mit unseren Kunden eine faire Partnerschaft ein, in der wir uns gegenseitig aufeinander verlassen können. Anfangsinvestitionen sparen: Miete und ASP Über 60 Prozent unserer Kunden nutzen das Wilken Mietmodell. Es spart Ihnen hohe Anfangsinvestitionen. Wilken bietet darüber hinaus den Betrieb Ihrer Software im Wilken Rechenzentrum im sogenannten ASP-Modell (Application Service Providing). Das ist kostengünstig und Ihre Daten sind sicher geschützt. Fragen Sie uns nach der für Sie besten Lösung. 2

3 Die Wilken Materialwirtschaft Referenzen der Wilken Gruppe Energieversorger Banken / Versicherungen / Verwaltungen Krankenkassen / Gesundheit & Soziales Industrie / Dienstleistung Handel / Stahlhandel Kartenlösungen / Tourismus 390 Stadtwerke u.a. Pforzheim Erlangen Rheine Landshut Marburg Finanz Informatik (460 Sparkassen) DRV Bund Schweizer Finanzministerium Rheinland Versicherungen Bitmarck: 70% vom GKV-Markt Bayer. Rotes Kreuz Ev. Heimstiftung Caritas, Diakonie KVen, KZVen Mahag Hahn Automobile Harry Brot ECE Huber Tricot GFT BRANOpac Deutsche Einzelhandelsdiscounter Vögele Walbusch Weltbild 60 Stahlhändler Lufthansa AirPlus Schweiz Tourismus AllgäuWalserCard SchwabenCard Die Wilken Materialwirtschaft ist in vielen Branchen zuhause. Software wie Sie Ihnen gefällt Anpassbare Oberflächen Mit dem Wilken-Maskendesigner können Sie die Bildschirmober flächen gestalten, wie Sie wollen oder wie Sie es gewohnt sind. Schriftgrößen, -arten, -farben und Icons können dem Corporate Design des Unternehmens oder individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Geprüfte Qualität Bevor eine Software zum Kunden ausgeliefert wird, durchlaufen die Module umfangreiche Tests. Ihre Funktionen und das Zusammenspiel mit anderen Systemen wird im Wilken Testlabor überprüft. Acht Mitarbeiter testen täglich anhand von praxisorientierten Fallbeispielen. Zugriff immer und überall: Die Wilken Web-Applikation Rich Client oder Webzugriff? Bei Wilken haben Sie die freie Wahl! Mitarbeiter vor Ort können in der gewohnten Windowsoberfläche arbeiten. Filialen, Mitarbeiter im Außendienst oder im Home-Office greifen über das Internet auf die Software zu - bei voller Funktionalität! Unbefugten Zugriff verhindert das Wilken Sicherheitskonzept. Abbildung von Konzernstrukturen Mit Wilken haben Sie einzelne Einheiten Ihres Unternehmens wie Filialen, Werke oder Tochtergesellschaften jederzeit im Blick. Denn Wilken trennt in Konzern - Mandant - Werk. So können Sie die Unternehmensteile einzeln betrachten oder konsolidierte Daten abrufen. Finden statt Suchen Bestimmen Sie Ihre Navigationsleiste selbst! Über die Favoritenfunktion gelangen Sie direkt auf die Eingabeoder Berichts masken, die Sie persönlich am häufigsten benötigen. Ein Klicken durch Menübäume entfällt. Sie arbeiten schneller. 3

4 Die Wilken Materialwirtschaft im Überblick Integration genau soviel wie Sie wünschen In der Wilken Materialwirtschaft kann jedes Modul für sich allein oder integriert betrieben werden, z.b. mit dem E-Business oder dem Rechnungswesen. Das heißt: Integration light oder vollintegriert. 3 Automatische Buchungen in die Lagerbestandsführung aus Beschaffung, Vertrieb oder Projektplanung 3 Reservierungen, Zu- und Abbuchungen, Stornierungen und Rückabwicklungen 3 Automatische Erzeugung von wertmäßigen Buchungen für das Rechnungswesen anhand der Mengenbuchungen in der Materialwirtschaft (z.b. Lagerabgänge entsprechen Aufwandsbuchungen) 3 Automatische Verbuchung der Ausgangs- und Eingangsrechnungen in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung 3 Regelbasierte Kontenfindung erzeugt oder splittet in der Materialwirtschaft die Buchungssätze mundgerecht für das Rechnungswesen 3 Integration von und in E-Business-Funktionen und ins Rechnungs wesen 3 Anbindung an CRM-Systeme, Analyse-Werkzeuge und Subsysteme Automatisierung und Steuerung von Abläufen Wilken unterstützt Sie bei der Automatisierung Ihrer Geschäftsvorfälle. 3 Flexible Konfiguration von Abläufen: z.b. Rechnungsprüfung - Wiedervorlagefunktion und Postkorb mit -Benachrichtigung oder Einrichtung eines 4-Augen-Prinzips 3 Genehmigungs- und Freigabeverfahren 3 Wiedervorlagefunktionen über Bearbeitungsstatus und Datum 3 Integriertes Sceduling über die Wilken Rechenzentrums-Steuerung für sofortige Integration Ihrer Geschäftsvorfälle in andere Bereiche oder zeitversetzte Übergabe zu einer bestimmten Zeit 4

5 Reporting als Basis zur Unternehmenssteuerung Vordefinierte Standardberichte erleichtern die tägliche Auswertung Ihrer Daten sowie deren Übermittlung an die Geschäftsleitung. 3 Online-Auswertungs-Funktionen und Standard-Berichte 3 Möglichkeit, Berichte selbst zu gestalten 3 Management-Reporting-System mit OLAP-Auswertungen: Sie können komplexe Berichte selbst definieren und Infor mationen miteinander verknüpfen 3 Assistenten unterstützen beim Aufbau neuer Berichte, mit wenigen Mausklicks kommen Sie zum Ergebnis 3 Neben Daten der Wilken Materialwirtschaft kann das Management- Reporting-System auch Daten aus den Subsystemen mit in die Auswertungen einbeziehen und in einer Abfrage oder einem Bericht konsolidiert darstellen Wilken Report Builder für die professionelle Außendarstellung Mit dem Wilken Report Builder gestalten Sie Formulare (z.b. Bestellformular, Auftragsbestätigung) und Auswertungen wie es Ihrem Corporate Design entspricht. Vorlagen können leicht kopiert und z.b. für die andere Mandanten individualisiert werden. 3 Ausgabe mit Druckvorschau 3 Versand per Brief, Fax, ,... 3 Ausgabe in (Archiv-) Dateien, z.b. als PDF, ASCII, XLS, XML, etc. 3 Einbindung von grafischen Elementen und Barcodes 5

6 Wilken Einkauf bei Lagerartikel Buchung in der Lagerverwaltung Anfrageergebnisse erfassen Angebot generieren Bestellung erstellen Wareneingang erfassen Anfrage erstellen Rechnungsprüfung durchführen Bedarfsanforderung erstellen Übergabe an das Rechnungswesen Der Wilken Einkauf ist eine zentrale Funktion der Wilken Materialwirtschaft. In ihm steckt die Erfahrung aus 30 Jahren kaufmännischer Softwareentwicklung und der konsequenten Beschäftigung mit sich verändernden Geschäftsprozessen: z.b. Bestellvorschlägen, Bestellabrufen, Bedarfsanforderungen oder sachlicher / rechnerischer Rechnungsprüfung. Zentraler Einkauf 3 Anfragen, Anfrageergebnisse und Angebot 3 Maschinelles Einlesen von Angeboten und Preislisten 3 Bestellungen mit Abbildung von Lieferplänen und Rahmenverträgen (Wert- und Mengenkontrakte) 3 Bestellvorschläge aus der Disposition 3 Bestellausgaben im opentrans-format 3 Aufmasserfassung 3 Freie Gestaltung der Belege wie Anfrage, Bestellung, Waren eingangs schein, Rechnungseingangsbeleg, Aufmassblatt mittels Wilken Formulargenerator 3 Bestellobligo online aktuell: Liquiditätsplanung leicht gemacht! 3 Online-Prüfung von Budgets bei der Bestellung 3 Integration von E-Procurement 3 Bedarfserstellung über den zentralen Einkauf oder über E-Procurement 3 Automatische Bestellgenerierung aus Bedarfsanforderung 3 Berücksichtigung von Unterschrifts- und Genehmigungsprofilen 3 Bonusverwaltung Wareneingang und Lagerung 3 Automatische Verbuchung in der Lagerverwaltung 3 Chargenverwaltung, MHD, Seriennummern 3 Verpackungsmittelverwaltung 3 Elektronisches Lieferavis, Lieferanmahnung 3 Chaotische Lagerplatzverwaltung 3 Konsignationslager 3 MDE Anbindung für die Lagerbewirtschaftung 3 Verschiedene Inventurverfahren 3 Stichtagsbezogene Bestands- und Bewertungsstatistiken 3 Merkmalorientierte Qualitätsprüfung beim Wareneingang 3 Reklamationsbearbeitung / Rücklieferungen 3 Kontierungsaufteilung beim Wareneingang 6

7 Referenzen Harry Brot Frisch wie Harry ist die Maxime von Harry Brot, mit der über SB-Regale des Lebensmitteleinzelhandels täglich mit Brot der Großbäckerei versorgt werden. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter. 3 Integration der Wilken Beschaffung mit der eigenentwickelten Disposition, Produktionsplanung und Bedarfsermittlung 3 Abbildung von Rahmenverträgen und Lieferplänen für mehrere Produktionsstandorte Stadtsparkasse München Mit über Kunden und einer durchschnittlichen Bilanzsumme (DBS) von 14,8 Milliarden Euro ist die Stadtsparkasse München die größte Sparkasse Bayerns und die fünftgrößte deutsche Sparkasse. 3 Beschaffung von Sachmitteln, IT-Materialien, Formularen, Marketingmaterialien und Dienstleistungen 3 Integration von Internet-Beschaffungsdienstleistern (Portalen) Kanton Schwyz Eine kantonale Verwaltung in der Schweiz entspricht einer Länderverwaltung in Deutschland. Im Kanton Schwyz arbeiten unterschiedlichste Dienststellen bzw. Departements mit der Wilken Software, so z.b. das Finanzdepartement und das Baudepartement im Tief bauamt. 3 Aktuelles Bestellobligo für Tiefbau- und Unterhaltsprojekte durch das Beschaffungswesen im Zusammenspiel mit dem Wilken Informationssystem 3 Umfangreiche Berichts- und Auswertfunktionen insbesondere zur vorgelagerten Budgetkontrolle dieser Projekte 7

8 Wilken Rechnungsprüfung Die Wilken Rechnungsprüfung ist die Integrationsbrücke zum Wilken Rechnungswesen. Durch exzellente Einstellungs- und Erweiterungsmöglichkeiten unterstützt sie optimal Ihre Geschäftsprozesse. Die Rechnungsprüfung aktualisiert Ihre Beschaffungskosten und bildet dadurch die wertmäßige Grundlage Ihrer Beschaffungsauswertungen. Rechnungsprüfung mit Workflow Unterstützung 3 Rechnungseingangsbuch 3 Vorgangsbearbeitung mit integriertem Nachrichtensystem 3 Hinterlegung von Prüfabteilungen 3 Rechnungsprüfung mit Bezug zu Bedarf, Bestellung und Wareneingang 3 Abbildung von Beschaffungsnebenkosten 3 Kontierungsaufteilungen für das Rechnungswesen 3 Gutschriftsverfahren 3 Automatisierte Zuordnung von Rechnung und Bestellung auf Basis elektronischer Eingangsrechnungen 3 Verarbeitung von Einzahlungsscheinen gemäß Schweizer Standard 3 Integration Budgetmanagement (Auflösung von Obligos) Integration zur Buchhaltung 3 Automatische Auflösung von Teilzahlungen bei Buchung der Schlussrechnung 3 Direkte Buchung von Sicherheitseinbehalten 3 Bauabzugssteuer 3 Direkter Skontoabzug 3 Vorerfassung aller anlagerelevanten Informationen für die Anlagenbuchhaltung bei Investitionsrechnungen 3 Automatische Neuanlage von Anlagegütern anhand von Musteranlagen Auswertungen 3 Umsatzauswertungen 3 Spend Analysis nach Kostenobjekt und -bereich 3 Lieferantenbewertung 8

9 Vögele Modemärkte Mode Vögele ist ein international operierender Filialist mit ca. 700 Märkten europaweit. Mit dem Wilken System bildet Vögele sein Konzernrechnungswesen konsolidiert und standardisiert ab (US-GAAP, IAS/IFRS). 3 Abbildung der konzernweiten Rechnungsprüfung für alle Landesgesellschaften über die Wilken Workflow-Funktionen 3 Integration der Rechnungsprüfung mit dem DMS-System von Filenet. Beim Einscannen der Belege werden die Felder der Rechnungsprüfung automatisch gefüllt Stadtwerke Steinfurt Seit über 100 Jahren sind die Stadtwerke Steinfurt für die Gasgrundversorgung und die Wasserversorgung in der Stadt Stein furt und der Gemeinde Nordwalde zuständig. Zusätzlich wird noch Wärme geliefert. Energieabrechnung für Gas, Wasser und Wärme Wilken Finanzbuchhaltung mit hoher Trefferquote im Electronic Banking Anbindung der Wilken Bau- und Auftragsabrechnung an ein Zeiterfassungssystem Rheinland Versicherung Die Rheinland Versicherung ist ein großer Sachversicherer mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in seinem Metier. 3 Integration der Beschaffung mit dem Wilken Haushalt zur Budgetprüfung 3 Beschaffung von Verwaltungsbedarf, Marketingmaterial und Dienstleistungen 9

10 Elektronische Beschaffung (E-Procurement ) Openshop beschleunigt Einkauf Mit der elektronischen Beschaffungslösung Openshop automatisieren und beschleunigen Sie Ihre Einkaufsprozesse. Dabei regelt ein auf Ihr Unternehmen angepasstes Berechtigungskonzept sowie ein Genehmigungsworkflow den korrekten und schnellen Einkauf. Openshop ist perfekt abgestimmt auf die ganzheitliche Abbildung Ihrer Prozesse und die Integration in Ihr Rechnungswesen. Die Bedienung ist intuitiv einfach, wie Sie es von Bestellungen im Internet gewohnt sind. E-Procurement mit Openshop 3 Integriert elektronische Kataloge Ihrer Lieferanten über eine standardisierte BMEcat-Schnittstelle 3 Integriert Onlineshops und übergibt den Warenkorb mit Zusatzinformationen (wie Besteller, Lieferbedingungen, Tagespreis, Verfügbarkeit,...) an das System (OCI) 3 Bindet elektronische Verkaufskataloge individueller B2B-Shops mit ein 3 Steuert Ihr internes Genehmigungsverfahren mit -Benachrichtigung und Vertretungsregeln 3 Übergibt Bestelldaten an Lieferanten (opentrans und/oder ) 3 Übergibt alle Kontierungsinformationen (Sachkonto, Kostenstelle, Kostenträger,...) an die Finanzbuchhaltung 3 Vereinfacht die Rechnungsprüfung Ihr Nutzen: 3 Webbasiert, inkl. Systemadministration 3 Katalogbestellsystem mit fehlertoleranter Produktsuche 3 Produktsuche über Kataloggrenzen hinweg 3 Anbindung von Webshops an die Einkaufsplattform (OCI) 3 Flexibles Workflow- und Genehmigungssystem 3 Eskalationsmanagement Diese prozessorientierte Abwicklung aller Logistik- und Abrechnungsvorgänge geschieht in Echtzeit und - wenn gewünscht - auch standortunabhängig über das Internet. So können Sie Openshop dezentral in Ihren Filialen nutzen. Genehmigungen von überall Beschaffungsanträge können über den Genehmigungsworkflow gesteuert auch auf ein mobiles Gerät (PDA, iphone) gesendet werden. So versauern Anträge nicht länger im System, sondern können direkt aus dem -Postfach heraus bearbeitet werden. Wilken schickt den Antrag einfach auf das von Ihnen angegebene Endgerät. 10

11 Referenzen Abbott Pharma und Diagnostics Abbott ist ein internationaler Chemie- und Pharmakonzern mit Mitarbeitern. In zwei Unternehmensbereichen an zwei deutschen Standorten nutzen mehrere hundert Mitarbeiter das Openshop E-Procurement zur elektronischen Beschaffung. 3 Reduktion der Bestelldurchlaufzeiten 3 Anbindung unterschiedlicher ERP-Systeme (SAP R/3, SSA BPCS) an die elektronische Beschaffung 3 Geprüfte Konformität bezüglich der Anforderungen nach Sarbanes-Oxley Act (Corporate Governance / SOX Compliance) AirPlus International Die Mitarbeiter der Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH sorgen dafür, daß Unternehmen in aller Welt das Management von Geschäftsreisen einfacher fällt. 250 der Top 500 Firmen setzen zum Planen, Buchen, Bezahlen und Abrechnen ihrer Geschäftsreisen auf AirPlus. Lufthansa AirPlus nutzt Openshop E-Procurement. 3 Elektronische Bestellung über opentrans 3 Kategorisierung 3 Anbindung von Online-Katalogen via OCI 3 Zahlungsabwicklung durch Purchase Cards Verlagsgruppe Weltbild Die Verlagsgruppe Weltbild ist der drittgrößte Versandhändler im deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus ist Weltbild heute in ca. 20 Ländern Europas vertreten. 3 Integrierte Abbildung der Beschaffung im Kernsortiment 3 Integrierte Rechnungsprüfung mit automatisierter Zuordnung der Rechnungsdaten zu den Bestellinformationen, dadurch 70 % weniger Rechnungsprüfungs-Aufwand 3 Verkürzter Rech nungs durchlauf erhöht Skontorealisierung 11

12 Wilken Projektplanung Mit der Wilken Projektplanung strukturieren Sie Ihre internen Projekte, planen Ressourcen und überwachen Ihr Budget. Das Programm dient als Kostensammler der tatsächlichen Ressourcenverbräuche (Material, Personal, Maschinenstunden und Fremdleistungen). Projektplanung 3 Soll- oder Schätzwerte pro Ressource 3 Hinterlegen von Zuständigkeiten und Workflows mittels internem Mailing system 3 Einfache Materialplanung mittels Materialentnahmelisten 3 Verfügbarkeitsprüfung der benötigten Materialien 3 Materialdisposition 3 Materialreservierung und Entnahmebuchungen 3 Erfassung auftragsbezogener Personalzeiten 3 Automatische Zurechnung von Gemeinkosten auf Aufträge 3 Soll-/Ist-Vergleich und Aufwands-/Erlös-Vergleich auf Knopfdruck 3 Aufträge mit oder ohne Weiterberechnung 3 Berechnung pauschal oder nach Aufwand 3 Instandhaltungsplanung 3 Infocenter (schneller auftragsbezogener Vorgangswechsel) 3 Flexible Auswertungsmöglichkeiten mit grafischem Auswer tungs tool Integration zum Rechnungswesen 3 Technische Aufträge (z.b. Installationsaufträge) werden automatisch in die Kostenrechnung übergeben, ein doppeltes Erfassen entfällt 3 Investive Aufträge ermöglichen z.b. die automatisierte Aktivierung von Eigenleistungen an die Anlagenbuchhaltung und an die Finanzbuchhaltung Integration von Vorsystemen 3 Anbindung von Personalzeiterfassungssystemen 3 Übernahme von automatischen Buchungen aus einer MDE-/Barcode- Erfassung 12

13 Referenzen Stadtwerke Ratingen Die Stadtwerke Ratingen sind als regionaler Energieversorger ein Querverbunds unter nehmen mit allen Energie arten. 3 Projektplanung und -abrechnung für Kunden- und Instandhaltungsprojekte 3 Effiziente Datenerfassung im Lager mittels MDE-Geräten 3 Anbindung eines automatischen Fax-Servers zum Versand von Bestellungen Alb Elektrizitätswerk Das Alb Elektrizitätswerk der Fünftälerstadt Geislingen ist einer der größten Stromgenossenschaften in Deutschland. Anbindung der Projektplanung an ein Lohnabrechnungssystem (LOGA) Bauauftragsabwicklung von Anschluss-, Netzausbau und Instandhaltungsprojekten VTF Verkehrsbetriebe Teltow-Fläming Die Verkehrsbetriebe Teltow-Fläming sind regionaler Betreiber des öffentlichen Nahverkehrs im Großraum Berlin. 3 Abwicklung der Wartung, Instandhaltung und Reparaturmaßnahmen des Fuhrparks 3 Abrechnung der Busvermietungen an Fremdfirmen 13

14 Wilken Vertrieb ggf. Bestellung generieren Kommissionierbeleg erstellen Auftrag erstellen oder Auftrag generieren bei Lagerartikel Buchung in der Lagerverwaltung Lieferung aus Auftrag generieren Angebot erstellen Übergabe an das Rechnungswesen Auftrag / Lieferung fakturieren oder Rechnung erstellen In dieser zentralen Informations- und Steuerungseinheit verwalten Sie Kunden und Interessenten, Produkte und Preise, Angebote und Aufträge, Zu- und Abschläge sowie Versand und Fakturierung. Preisfindung 3 Staffelpreise und kaskadierende Staffelpreise 3 Individuelle Konditionen (mengen-, wertabhängig, kunden-, produktund vorgangsspezifisch) 3 Maschinelle Preisanpassungen 3 Preisfindung über Preisbasen und Preisstände oder über Kalkulationsschemen und Lagerpreise Lieferung 3 Kommissionierungs- und Reservierungsmöglichkeiten 3 Gesamt-, Teil- und Nachlieferung 3 Sammellieferungen 3 Automatische Ermittlung der Versandkosten 3 Anbindung an Versand- und Sendungsverfolgungs systeme Automatisierte Angebots- und Auftragsverwaltung 3 Set-Artikelverwaltung 3 Angebotsbearbeitung mit Wiedervorlage und Erfolgskontrolle 3 Übernahme der Angebote in die Auftragsabwicklung 3 Freier Struktur-Aufbau für die Belegarten (z.b. mit Zwischensummen) 3 freie Formulargestaltung für Angebot, Auftrag, Kommissionierbeleg, Lieferschein und Rechnung mittels Wilken Formulargenerator 3 Berücksichtigung von abweichenden Liefer- und Rechnungsadressen 3 Auftragsbestellung und interne Auftragsgenerierung 3 Periodische Fakturierung (Mieten, Gebühren, Abonnements, etc.) 3 Generierung von Aufträgen und Rechnungen über Basisaufträge 3 Rechnungspositions-Generierung anhand regelbasierter Logiken Automatisierte Integration von Online-Shop Systemen 3 Synchronisation von Artikelstammdaten 3 Übergabe von Materialverfügbarkeits-Informationen an den Online-Shop 3 Erzeugung von Aufträgen anhand der Online-Shop Bestellungen Rechnungsstellung 3 Anzahlungen und Schlussrechnungen integriert mit Rechnungswesen 3 Sammelrechnungen 3 Gutschriften 3 Generierung von Eingangsrechnungen aus Ausgangsrechnungen 3 Erzeugung von Zahlscheinen (ESR) gemäß Schweizer Standard 3 Automatisierte Erzeugung von Buchungen z.b. aus zyklischen Datenübernahmen von Kassensystemen (im Einzelhandel) Automatisierte Integration ins Rechnungswesen 3 Integration der Ausgangsrechnungen in die Debitoren-Buch haltung und ins Controlling (z.b. zur Kostenträger-Erfolgsrechnung) 3 Integrierte regelbasierte Kontenfindung für die Erzeugung der Buchungssätze des Rechnungswesens 14

15 Referenzen Deutscher Orden Deutsche Brüderprovinz Der Deutsche Orden ist Träger zahlreicher sozial-caritativer Einrichtungen im Bereich der Alten-, Behinderten-, Sucht- und Jugendhilfe, die organisatorisch unter der Bezeichnung Deutschordenswerke geführt werden. 3 Integration des Wilken Entire Rechnungswesens 3 Anbindung über das zentrale Rechenzentrum in Weyarn 3 Anbindung von Sozialwerkstätten und Sozialkaufhäusern Landesverwaltung Liechtenstein Die Landesverwaltung Liechtenstein setzt seit vielen Jahren auf Wilken Software. 3 Auftragsabwicklung und Faktura 3 Generierung von Gebühren-Rechnungen (z.b. Kfz-Gebühren) anhand per Schnittstelle übergebener Belege aus Fachanwendungen 3 Abbildung von Dienststellen / Departementen über die Werksstruktur in der Wilken Software GFT Gesellschaft für Telekommunikation Die GFT ist ein genossenschaftlich organisiertes Verbundunternehmen zur Einkaufsoptimierung. 3 Auftragsabwicklung direkt verbunden mit der Beschaffung (integrierte Handelskalkulation und direkte, auftragsbezogene Bestellung) 3 Effiziente Abbildung von Streckengeschäften 3 Automatischer Import von Artikelstammdaten und Preislisten anhand von Lieferantenkatalogen 15

16 Peter Hauser, Produktmanager Materialwirtschaft Thomas Wilzeck, Bereichsleiter Entwicklung Wilken GmbH Hörvelsinger Weg D Ulm Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Wilken Entire AG Hörvelsinger Weg Ulm Telefon: +49(0) Telefax: +49(0) Wilken AG Herrenwiese 5 CH-9306 Freidorf/TG Telefon: +41 (0) Telefax: +41 (0)

Wilken Materialwirtschaft

Wilken Materialwirtschaft Wilken Materialwirtschaft Wilken Einkauf Elektronische Beschaffung Projektplanung Vertrieb Die Wilken Gruppe - Ihr Softwarepartner Die drei Wilken-Gebäude zeigen das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens.

Mehr

Softwarelösung für Sparkassen. Wilken Finanz- und Rechnungswesen

Softwarelösung für Sparkassen. Wilken Finanz- und Rechnungswesen Wilken Finanz- und Rechnungswesen Softwarelösung für Sparkassen Finanzbuchhaltung Anlagenbuchhaltung Controlling Budget-Management Beschaffungswesen Informationssystem Die 250 Mitarbeiter der Wilken-Gruppe

Mehr

Wilken Material- und Warenwirtschaft

Wilken Material- und Warenwirtschaft Wilken Material- und Warenwirtschaft Sparen Sie mit Wilken! Willkommen in der Wilken Welt Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt. Unsere Anwendungen orientieren sich an Ihren Anforderungen. Denn Ihre Geschäftsprozesse

Mehr

DIRECTPURCHASECONTROL

DIRECTPURCHASECONTROL BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT DIRECTPURCHASECONTROL transparent requisitions management for SAP Transparente Bedarfsanforderungen in und mit SAP Software & Solutions & Services designed by AFI Ihr Komfort

Mehr

Von der Bedarfsmeldung bis zur Rechnungsprüfung

Von der Bedarfsmeldung bis zur Rechnungsprüfung Von der Bedarfsmeldung bis zur Rechnungsprüfung Optimieren Sie Ihren Prozess in einer elektronischen Beschaffung und einer workflowgestützten Rechnungseingangsprüfung www.schleupen.de E-Procurement Beschaffung

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

Sage Start Einfach starten. Erfolgreich wachsen.

Sage Start Einfach starten. Erfolgreich wachsen. Sage Start Einfach starten. Erfolgreich wachsen. Jetzt 60 Tage kostenlos testen! www.sagestart.ch Fakturierung Finanzbuchhaltung Lohnbuchhaltung Sage Start Buchhaltung Modul Finanzbuchhaltung Debitoren-

Mehr

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support Seit über 25 Jahren entwickeln wir Software, welche sowohl Benutzer als auch die Geschäftsleitung glücklich macht. Benutzer aufgrund der umfassenden Funktionalität, der Bedienerfreundlichkeit und dem kompetenten

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik

Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik Ingo Janson Dipl. Informatiker (FH) Bereichsleiter Kundenberatung Materialwirtschaft und Service Agenda (1/2) Neues in den Bereichen Materialwirtschaft

Mehr

Wilken Risikomanagement

Wilken Risikomanagement Wilken Risikomanagement Risiken bemerken, bewerten und bewältigen Nur wer seine Risiken kennt, kann sein Unternehmen sicher und zielorientiert führen. Das Wilken Risikomanagement hilft, Risiken frühzeitig

Mehr

SAP-Produkteinsatz in Deutschland Computerwoche (03.06)

SAP-Produkteinsatz in Deutschland Computerwoche (03.06) Dipl.-Ök. Schömburg / Zakhariya Sommersemester 2009 Veranstaltung 8 Folie 1 SAP-Chef Apotheker will lieber kaufen als gekauft werden heiseonline (05.06) http://www.heise.de/newsticker/sap-chef-apotheker-will-lieber-kaufen-als-gekauft-werden--

Mehr

Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material

Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material SupplyOn, die gemeinsame Supply-Chain- Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie Thomas Bickert 25.11.2014 SupplyOn Business Lunch

Mehr

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen Mit der von edoc entwickelten Best Practice Workflowlösung smartdox invoice app erhalten Sie einen vorgefertigten, standardisierten

Mehr

Auswirkung von Beschaffungsportalen auf interne E-Government-Prozesse

Auswirkung von Beschaffungsportalen auf interne E-Government-Prozesse Workshop Prozesse, Magdeburg, 25. Mai 2011 Auswirkung von Beschaffungsportalen auf interne E-Government-Prozesse Patrick Spahn Vertriebsberater Segment Bund 1 Was ist E-Government? E-Government = Electronic

Mehr

MODERNES KANZLEI- MANAGEMENT MIT LAS

MODERNES KANZLEI- MANAGEMENT MIT LAS MODERNES KANZLEI- MANAGEMENT MIT LAS LAS DAS LEISTUNGSERFASSUNGS- UND ABRECHNUNGSSYSTEM IHR ZIEL: DIE LAUFENDEN KOSTEN IHRES UNTERNEHMENS NICHT NUR SEHEN ; SONDERN NACHHALTIG REDUZIEREN. UNSERE LÖSUNG:

Mehr

Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software

Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software Synergie Logistik Software Unsere Produkte Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software SLS -Transport SLS -Transport SLS-Transport bietet eine vollständige Softwarelösung für die Transport

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren 3-Auftrag & Warenwirtschaft Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren Auftrag & Warenwirtschaft Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche ERP-Software für KMU s Prozesse optimieren Effizienz steigern Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. Leonardo da Vinci Effektivität

Mehr

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten 3-Finanzbuchhaltung Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten Finanzbuchhaltung Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

Logistik mit SAP. Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien. Materialwirtschaft. Franz Birsel. AC Solutions Wien, Österreich 1

Logistik mit SAP. Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien. Materialwirtschaft. Franz Birsel. AC Solutions Wien, Österreich 1 Logistik mit SAP Materialwirtschaft Franz Birsel AC Solutions Wien, Österreich 1 Übersicht Stammdaten für den Einkauf Bezugsquellenfindung Kontrakt Bestellanforderung Bestellung Lieferplan Wareneingang

Mehr

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten 3-Finanzbuchhaltung Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten Finanzbuchhaltung Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

Apandia GmbH. Braucht mein Unternehmen ein eprocurement?

Apandia GmbH. Braucht mein Unternehmen ein eprocurement? Braucht mein Unternehmen ein eprocurement? Agenda - eprocurement 1. Grundlagen des eprocurement 1.1 Beschreibung 1.2 Ziel 1.3 Varianten 2. Beispiele der Beschaffung 2.1 A-Teile: Ausschreibungs-Marktplatz

Mehr

Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software

Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software Verständlich, dass sich immer mehr Unternehmen für die AUPOS ERP/PPS Branchensoftware entscheiden. Denn AUPOS ist nicht nur leicht zu verstehen,

Mehr

erechnung in der Praxis Gabriele Mayer Finanzmanagement

erechnung in der Praxis Gabriele Mayer Finanzmanagement erechnung in der Praxis Gabriele Mayer Finanzmanagement Seite: 1 Das BVA im Überblick rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter BVA-Haushalt ca. 226,5 Millionen pro Jahr (Einnahmen und Ausgaben) Verwaltung

Mehr

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Management Summary Mit der Standardlösung d.3 und dem Standard SAP- Workflow- Template maxflow steht Ihnen eine Komplettlösung zur

Mehr

Beschreibung Classic-Line Habel - Übergabe

Beschreibung Classic-Line Habel - Übergabe 64720 email : Info@KM-EDV.de Stand 20.04.2009 (Ausgabe 14.04.2014) Beschreibung Classic-Line Habel - Übergabe Inhaltsverzeichnis Zielsetzung...2 Grundlegende Umsetzung...2 Voraussetzungen...3 Eingabe des

Mehr

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service Die ABACUS Business Software bietet Treuhandunternehmen

Mehr

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih)

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Das Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen unterstützt Sie bei allen wesentlichen Aufgaben: Von der Erstellung

Mehr

KiTa-Büro. www.iventus-software.com DIE GANZHEITLICHE LÖSUNG

KiTa-Büro. www.iventus-software.com DIE GANZHEITLICHE LÖSUNG DIE GANZHEITLICHE LÖSUNG 1 Damit wir wieder Zeit haben für das wirklich wichtige: Unsere Kinder! Ihr Partner für Lösungen im Bereich Kindertagesstätte, Kindergärten und Jugendhilfeeinrichtungen stellt

Mehr

DC21 Warehouse-Management-System Die intelligente Softwarelösung für ihr Lager

DC21 Warehouse-Management-System Die intelligente Softwarelösung für ihr Lager DC21 Warehouse-Management-System Die intelligente Softwarelösung für ihr Lager DC21 WMS im Überblick! Die Merkmale: Abbildung aller relevanten Intralogistik-Prozesse: - Wareneingang - Qualitätssicherung

Mehr

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten In Echtzeit informiert Neue Features Optimiert Abstimmungsprozesse Alleinstellungsmerkmale Anforderungen Kommunikationsund Vertrebskanäle Immer und überall in Echtzeit informiert und grenzenlos handlungsfähig

Mehr

WILKEN WINEX INKASSO UND EXKASSO FÜR VERSICHERUNGEN. Wilken Unternehmensgruppe P04 Juli 2012 V1.1

WILKEN WINEX INKASSO UND EXKASSO FÜR VERSICHERUNGEN. Wilken Unternehmensgruppe P04 Juli 2012 V1.1 WILKEN WINEX INKASSO UND EXKASSO FÜR VERSICHERUNGEN Die SOFTWARELösung zur Komplexitätsreduktion: WILKEN WINEX Sichert die zuverlässige und effiziente Abwicklung des In- / Exkasso-Prozesses eines Versicherers

Mehr

Planung, Analyse und Reporting dezentral im Web

Planung, Analyse und Reporting dezentral im Web Planung, Analyse und Reporting dezentral im Web CP-Web ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Informationen - jederzeit an jedem Ort. Um zielgerichtet den Unternehmenskurs bestimmen zu können, werden

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

E-Business-Lösungen der Hoffmann Group

E-Business-Lösungen der Hoffmann Group E-Business-Lösungen der Hoffmann Group Intuitiv, intelligent, individuell E-Business der Hoffmann Group E-Business Weniger Beschaffungsstress. 2 Mehr Kostenersparnis. Inhalt Weniger ist mehr: Konzentrieren

Mehr

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung mit SAP ERP 1 Diese speziell für SAP entwickelte Lösung digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu

Mehr

Prozesskostenoptimierung. in der Printmedienbeschaffung und -verwaltung

Prozesskostenoptimierung. in der Printmedienbeschaffung und -verwaltung Prozesskostenoptimierung in der Agenda ergleich Bücher / Büroartikel Historisch gewachsener Ist-Zustand Beschaffungsprozess Zusammenfassung Alles aus einer Hand Umsetzung b2b-procurement Thalia Medienservice

Mehr

Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung

Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung Mit uns ans ZIEL! Wir bieten prozessorientierte ERP - Softwarelösungen Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung www.profitex-software.eu 1 Die Auswahl einer neuen ERP-Lösung ist für jedes Unternehmen

Mehr

Organisation der Finanzbuchhaltung

Organisation der Finanzbuchhaltung Organisation der Finanzbuchhaltung 1 Zentrale oder dezentrale Finanzbuchhaltung? Praxiserfahrungen erste Beurteilungen Kontierungsfahne / Rechnungsdurchlauf 2 Zentrale oder dezentrale Finanzbuchhaltung

Mehr

IRIS. Reporting-Plattform. Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8. Professionelles Berichtswesen in Unternehmen

IRIS. Reporting-Plattform. Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8. Professionelles Berichtswesen in Unternehmen IRIS Reporting-Plattform Professionelles Berichtswesen in Unternehmen Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8 Berichtswesen & Reporting in Unternehmen Situation Gleiche Zahlen und Werte werden in Unternehmen

Mehr

AGRO-LU. AGROCOM GmbH & Co. Agrarsystem KG Potsdamer Straße 211; 33719 Bielefeld Tel: 0521 / 20 79 0 Fax: 0521 / 20 79 500

AGRO-LU. AGROCOM GmbH & Co. Agrarsystem KG Potsdamer Straße 211; 33719 Bielefeld Tel: 0521 / 20 79 0 Fax: 0521 / 20 79 500 - Programmmodule Standard Angebot/Auftrag/Lieferschein/Rechnung/Gutschrift Sammelrechnung Zusammenfassung von Angeboten in Aufträgen Anbindung an PDA (inkl. Software für 1 PALM OS-Gerät, optional auch

Mehr

Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg

Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg Organisations-Software Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg Funktionen : Zeiterfassung Vertriebsplanung Adressverwaltung Produktverwaltung Belege Preislisten Bestellungen Auswertungen Reportgenerator

Mehr

Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen

Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen Ganz gleich, ob Sie einen Betrieb neu gründen oder die Neuausrichtung Ihres Unternehmens planen, wir unterstützen Sie durch die

Mehr

WILKEN MEHRWERTANWENDUNGEN GKV

WILKEN MEHRWERTANWENDUNGEN GKV BITMARCK KUNDENTAG 2014 Autor: Jochen Endreß Datum: Oktober 2014 07.11.2014 RELEASEPLANUNG / AUSLIEFERUNG 4.2.05_GKV Version 4.2.04 4.2.05 GKV Herbst 2014 Version 4.2.03 Neue Impulse Version 4.2.01 GKV

Mehr

Outsourcing Checkliste

Outsourcing Checkliste Outsourcing Checkliste - Finanzbuchhaltung - Um Ihnen ein attraktives Angebot für das Outsourcing ausgewählter Prozesse Ihres Finanz- und Rechnungswesens anbieten zu können müssen wir uns zunächst ein

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Wilken. die elektronische und katalogbasierte Warenbeschaffung via internet. organisiert und verschlankt Einkaufsprozesse. schafft transparenz.

Wilken. die elektronische und katalogbasierte Warenbeschaffung via internet. organisiert und verschlankt Einkaufsprozesse. schafft transparenz. Wilken SMART E-PROCUREMENT die elektronische und katalogbasierte Warenbeschaffung via internet. organisiert und verschlankt Einkaufsprozesse. schafft transparenz. Wilken Unternehmensgruppe EPC September

Mehr

Die Branchenlösung für Den

Die Branchenlösung für Den Die Branchenlösung für Den handel MiT arzneimitteln und healthcare-produkten www.b1-pharma.de Der Großhandel mit Arzneimitteln stellt besondere Anforderungen an Software-Lösungen. SAP Business One 4Pharma

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

BRUNIE ERP.wws. 6 Warenwirtschaft. Ganzheitliches System für Mutter-Vater-Kind-Rehaeinrichtungen. Anatoly Vartanov - Fotolia.com

BRUNIE ERP.wws. 6 Warenwirtschaft. Ganzheitliches System für Mutter-Vater-Kind-Rehaeinrichtungen. Anatoly Vartanov - Fotolia.com Ganzheitliches System für Mutter-Vater-Kind-Rehaeinrichtungen 6 Warenwirtschaft Anatoly Vartanov - Fotolia.com Die Warenwirtschaft für Ihre Einrichtung BRUNIE ERP.wws Artikelverwaltung Kundenstammdaten

Mehr

DIE BrancHEnlösunG für food, GrossHanDEl,

DIE BrancHEnlösunG für food, GrossHanDEl, DIE BrancHEnlösunG für food, GrossHanDEl, frischdienst und Tk. www.b1-food.de Die Lösung: SAP Business One 4 Food SAP Business One 4 Food ist eine für den Mittelstand maßgeschneiderte ERP Software. Die

Mehr

sobedi for procurement Mannheim, April 2004

sobedi for procurement Mannheim, April 2004 sobedi for procurement Mannheim, April 2004 Ziel Dinge einfach bestellen wäre es nicht schön, wenn Sie mit wenigen Schritten ohne die Gefahr von Doppeltlieferungen alles bestellen könnten? Seite 2 Nutzen

Mehr

Wie gewinne ich in der Beschaffung Zeit für wichtigere Dinge? Beschaffungslösungen von HAHN+KOLB HK-NET. HK-MAT. E-K ATALOGE.

Wie gewinne ich in der Beschaffung Zeit für wichtigere Dinge? Beschaffungslösungen von HAHN+KOLB HK-NET. HK-MAT. E-K ATALOGE. Wie gewinne ich in der Beschaffung Zeit für wichtigere Dinge? Beschaffungslösungen von HAHN+KOLB HK-NET. HK-MAT. E-K ATALOGE. Wer hilft mir, meine Prozesse zu optimieren? BESCHAFFUNGSLÖSUNGEN HAHN+KOLB

Mehr

Microsoft Dynamics NAV 2009 - Geschäft so fojpcca

Microsoft Dynamics NAV 2009 - Geschäft so fojpcca Jürgen Holtstiege, Christoph Köster, Michael Ribbert, Thorsten Ridder Microsoft Dynamics NAV 2009 - Geschäft so fojpcca ш richtig abbilden Ein praxisorientierter Compliance-Leitfaden Inhaltsverzeichnis

Mehr

mit tradition in die zukunft

mit tradition in die zukunft mit tradition in die zukunft Seit 1950 sind wir als mittelständisches, familiengeführtes Elektro-Großhandelsunternehmen über Bayern hinaus bekannt. Unsere Kunden aus Elektrohandwerk, Elektrohandel und

Mehr

KiTa-Büro. www.iventus-software.com DIE GANZHEITLICHE LÖSUNG

KiTa-Büro. www.iventus-software.com DIE GANZHEITLICHE LÖSUNG DIE GANZHEITLICHE LÖSUNG 1 Damit wir wieder Zeit haben für das wirklich wichtige: Unsere Kinder! Ihr Partner für Lösungen im Bereich Kindertagesstätte, Kindergärten und Jugendhilfeeinrichtungen stellt

Mehr

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft.

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. Hirte Systemberatung, Hermann-Hummel-Str. 25, D-82166 Gräfelfing/München, Tel. 089/8980/83-0,

Mehr

Basispaket mit 5 Lizenzen Gültig ab: 01.01.2007

Basispaket mit 5 Lizenzen Gültig ab: 01.01.2007 Warenwirtschaftssystem für den technischen Groß- und Einzelhandel mit Fertigung und Projektmanagement. Ein Baustein des opus ware ERP Systems. mit 5 Lizenzen Gültig ab: 01.01.2007 Das ist die Finanzierungsalternative

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Vom Katalog bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.ch Christoph Drechsler Seit 2000 Projektleiter und Geschäftsführer für Katalogund Bestellplattformen

Mehr

Handelsplatz stadt.de Eine offene dynamische Beschaffungsplattform für Kommunen

Handelsplatz stadt.de Eine offene dynamische Beschaffungsplattform für Kommunen Handelsplatz stadt.de Eine offene dynamische Beschaffungsplattform für Kommunen Übersicht Daten und Fakten Eine Lösung für 3 Geschäftsmodelle Der EINFACHKÄUFER Der Weg zur Bestellung Administration / Backoffice

Mehr

Orlando-Archivierung

Orlando-Archivierung Zeitaufwändiges Suchen von Belegen hat ein Ende Denn mit Orlando-Archivierung haben Sie jeden Beleg auf Knopfdruck verfügbar. Aus der Praxis für die Praxis - Orlando-Archivierung Das Modul Orlando-Archivierung

Mehr

swissdigin-forum 25. Juni 2008 swissdigin - Forum 25.06.2008 Kosten-/Nutzenbetrachtung im E-Invoicing

swissdigin-forum 25. Juni 2008 swissdigin - Forum 25.06.2008 Kosten-/Nutzenbetrachtung im E-Invoicing swissdigin - Forum 25.06.2008 Kosten-/Nutzenbetrachtung im E-Invoicing Bewertung von E-Invoicing durch einen Rechnungssteller Theodor Kraus, Stoll Giroflex AG Was Sie in den nächsten 20 Minuten erfahren.

Mehr

Wilken SMARTCARD. Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität. Wilken Unternehmensgruppe CAR September 2012 V1.

Wilken SMARTCARD. Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität. Wilken Unternehmensgruppe CAR September 2012 V1. Wilken SMARTCARD Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität Mit der Wilken Anwendung für SmartCard-Lösungen werden neue Geschäftsmodelle und nachhaltiges Marketing

Mehr

Office Line Webclient Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit

Office Line Webclient Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit Inhalt...4 Chefsache: Immer up-to-date...5 Unterwegs im Außendienst...6 Flexible Buchhal tung schnell und einfach gelöst...8 2 Office Line Webclient Nehmen

Mehr

Das Wesentliche im Blick.

Das Wesentliche im Blick. Das Wesentliche im Blick. Unternehmen effektiv steuern mit relevanten Daten im Management Dashboard CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Den Blick auf das Wesentliche lenken. Effektiv

Mehr

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE.

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. ZUSÄTZLICHE TOOLS UND MEHR INFORMATIONEN FÜR SIE UND IHR UNTERNEHMEN DIE RICHTIGE MISCHUNG MACHT DAS ARBEITEN MIT LAS SCHNELL UND EINFACH. DURCH DIE MODULARITÄT KÖNNEN SIE

Mehr

E-Procurement besser elektronisch einkaufen

E-Procurement besser elektronisch einkaufen E-Procurement besser elektronisch einkaufen Starten Sie durch mit E-Business-Lösungen von Sonepar There is E-Business or out of business, so Larry Ellison, Gründer von Oracle. Und in der Tat hat E-Business

Mehr

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung 1 Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV Ihre qualifizierte Branchen-

Mehr

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen www.comteam-erp.de Ihr comteam ERP Partner So profitieren Sie von der comteam ERP GmbH Die comteam ERP GmbH ist der größte Verbund für den

Mehr

WER IST WILKEN Im Jahr 2016?

WER IST WILKEN Im Jahr 2016? WER IST WILKEN Im Jahr 2016? Der WILKEN NEUBAU ulmerflieger Die Eventlocation von Wilken über den Dächern Ulms Investitionsvolumen Mehr als 15 Millionen Euro in drei Jahren Wilken Akademie Schulungsräume

Mehr

CVS academy. Schulungsbroschüre. Jahr 2011. CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach. www.cvs-computer.de info@cvs-computer.

CVS academy. Schulungsbroschüre. Jahr 2011. CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach. www.cvs-computer.de info@cvs-computer. Jahr 2011 CVS academy Schulungsbroschüre CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach www.cvs-computer.de info@cvs-computer.de Telefon: +(49) 671 89 09 8-0 Telefax: +(49) 671 89 09 8-745 1.

Mehr

DC21 Warehouse-Management-System. Die intelligente Softwarelösung für ihr Lager WAREHOUSE-MANAGEMENT

DC21 Warehouse-Management-System. Die intelligente Softwarelösung für ihr Lager WAREHOUSE-MANAGEMENT DC21 Warehouse-Management-System Die intelligente Softwarelösung für ihr Lager WAREHOUSE-MANAGEMENT DC21: Lagerverwaltung und Materialfluss-Steuerung Die einfache Antwort auf komplexe Prozesse DC21 ist

Mehr

ROGSI/DMS Suite ROGSI/DMS SUITE ROGSI/DMS SUITE. Reporting. FIT für BCM? Business Continuity Management. mit der. ROGSI/DMS (seit 20 Jahren)

ROGSI/DMS Suite ROGSI/DMS SUITE ROGSI/DMS SUITE. Reporting. FIT für BCM? Business Continuity Management. mit der. ROGSI/DMS (seit 20 Jahren) FIT für BCM? Business Continuity Management mit der ROGSI/DMS Suite ROGSI/DMS SUITE ROGSI/DMS (seit 20 Jahren) ROGSI/I (Browser read only) ROGSI/BIA * ROGSI/RIA ROGSI/DMS V5 (F.I.V.E) (Freigabe steht kurz

Mehr

Sales Management Center

Sales Management Center Sales Management Center Überblick - 1 - Inhalt OMNITRACKER Sales Management Center im Überblick Leistungsmerkmale Prozesse im Detail Lead Management Verkaufsprojekte: - Opportunity Management - Angebotsmanagement

Mehr

Einführung und Überblick Informationssysteme

Einführung und Überblick Informationssysteme Einführung und Überblick Informationssysteme Lernziele Die Studierenden wissen, was betriebliche Informationssysteme (IS) sind kennen den Unterschied zwischen Zeichen, Daten, Informationen und Wissen kennen

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Mehrwährung Wenn Sie international tätig sind, kennen Sie diese oder ähnliche Situationen: Sie stellen eine Rechnung in Dollar, müssen den Zahlungseingang in Yen verarbeiten und benötigen trotzdem aktuelle

Mehr

Die Lösung für die Logistik. SLS - Transport. Die moderne und flexible Speditionssoftware

Die Lösung für die Logistik. SLS - Transport. Die moderne und flexible Speditionssoftware Die Lösung für die Logistik SLS - Transport Die moderne und flexible Speditionssoftware Konzept und Technik Das Konzept und die Technik SLS-Transport bietet eine vollständige Softwarelösung für die Transport-Logistik.

Mehr

Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor

Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor logdax Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor Automatisierte Auftragsabwicklung, Verarbeitung und Erstellung von logistischen Nachrichten nach VDA und EDIFACT Nutzen - Verwaltung von Packmitteln

Mehr

Optimierter Einkauf via Internet mit SAP Business-to-Business Procurement

Optimierter Einkauf via Internet mit SAP Business-to-Business Procurement RKU GmbH - IT-Dienstleistungen für Energieversorger - Folie 1 Optimierter Einkauf via Internet mit SAP Business-to-Business Procurement Dr. Michael Berger Bereichsleiter Vertrieb/onsulting RKU GmbH 44623

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor Yves-Deniz Obermeier Sales Manager Financial Services Ing. Thomas Heinzmann Division Management BI Mag. Martin Feith Senior Expert Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Mehr

Mit gutem Service und geringem AufwandeProcurement von Büroartikeln mit BMEcat, opentrans und ecl@ss

Mit gutem Service und geringem AufwandeProcurement von Büroartikeln mit BMEcat, opentrans und ecl@ss Gefördert durch das Mit gutem Service und geringem AufwandeProcurement von Büroartikeln mit BMEcat, opentrans und ecl@ss alpha-büro-organisation GmbH Herbert Kleuskens 28.01.2010 www.prozeus.de Die (1/2)

Mehr

altares-symphony Software für PR- und Eventmanager

altares-symphony Software für PR- und Eventmanager altares-symphony Software für PR- und Eventmanager Public Relations Software von Profis für Profis Die webbasierte Lösung altares-symphony ist die Schaltzentrale für Ihre tägliche PR-Arbeit. Sie vereint

Mehr

bios - Bechtle Information and Ordering System

bios - Bechtle Information and Ordering System bios - Bechtle Information and Ordering System eprocurement - made by Bechtle Kerstin.viebach@bechtle.com Die Historie: Bechtle ecommerce Meilensteine 2005 Start bios Alliance für EK-Verbände 2004 50%

Mehr

Business Software-Lösungen im Verwaltungsbereich

Business Software-Lösungen im Verwaltungsbereich Gerda Seebacher Michael Breitkopf Antonius Hug Daniele Petrillo Business Software-Lösungen im Verwaltungsbereich Wie können moderne Softwarelösungen die Optimierung der Verwaltungsaufgaben unterstützen?

Mehr

2. Zeit- und Kostenersparnis durch hohen Automatisierungsgrad

2. Zeit- und Kostenersparnis durch hohen Automatisierungsgrad 2 3 FORUM. Vorteile. 1. Einfache Bedienung Der Aufbau von FORUM und die klassische Windows -Maske ermöglichen das schnelle, einfache und effiziente Arbeiten mit dem Programm und sorgen für die intuitive

Mehr

B u s i n e s s - t e m p l at e S. trivet net. Web. Print

B u s i n e s s - t e m p l at e S. trivet net. Web. Print B u s i n e s s - t e m p l at e S trivet net Web to Print B u s i n e s s - t e m p l at e S trivet.net bietet Ihnen eine Vielzahl flexibler Business-Templates. In dieser Übersicht möchten wir Ihnen einige

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

www.teia.cle Warenwirtschaft: Systeme und Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen Wissen, das sich auszahlt

www.teia.cle Warenwirtschaft: Systeme und Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen Wissen, das sich auszahlt www.teia.cle Warenwirtschaft: Systeme und Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen Wissen, das sich auszahlt INHALT SEITE 16 [1] 17 18 13 22 22 23 28 28 30 3! 33 34 36 38 37 37 38 33 41 Einführung

Mehr

Anbieter. Beschreibung des Angebotes. Weitere Informationen zum Angebot. Beratungsteam Zwickau

Anbieter. Beschreibung des Angebotes. Weitere Informationen zum Angebot. Beratungsteam Zwickau SAP Power-User Materialwirtschaft (MM), Versand und Lagerverwaltung (LE-WM) in Zwickau Angebot-Nr. 00842439 Bereich Angebot-Nr. 00842439 Anbieter Berufliche Weiterbildung Termin 01.06.2015-21.08.2015 alfatraining

Mehr

karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer -

karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer - karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer - ERP Gegründet 1999 aus der Beratung im ERP-Bereich für mittelständische Kunden, die die Systeme IBM iseries einsetzen. Ochtrup Aachen München Puchheim

Mehr

Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen

Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen Vom ersten Kundenkontakt bis zur Business Intelligence die modulare Gesamtlösung für Ihre Agentur Vertec Agentur deckt als modulare Gesamtlösung

Mehr

Lobster_scm. Integrierte SupplyChain-Lösung für die Logistik

Lobster_scm. Integrierte SupplyChain-Lösung für die Logistik Lobster_scm Integrierte SupplyChain-Lösung für die Logistik Lobster_scm die integrierte SupplyChain-Lösung für die Logistik In einer globalisierten Welt konzentrieren sich Unternehmen wieder verstärkt

Mehr

Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen

Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen Dirk Blaurock Dirk Blaurock IT-Consulting Pinneberg Schlüsselworte: Oracle E-Business Suite, Web ADI, Datenintegration Einleitung Die Oracle E-Business Suite

Mehr