Testverzeichnis der alpha-test GmbH (Mai 2011)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Testverzeichnis der alpha-test GmbH (Mai 2011)"

Transkript

1 Testverzeichnis der alpha-test GmbH (Mai 2011) 1. Testverfahren für Fachkräfte 2. Testverfahren für Führungskräfte 3. Testverfahren für Hochschulabsolventen 4. Testverfahren für Auszubildende

2 Testverfahren für Fachkräfte FAF-A Auswahl von Fachkräften Die Übung ist als Online-Simulation entwickelt und misst folgende Persönlichkeitseigenschaften: Flexibilität, Offenheit, Teamfähigkeit, Stressresistenz, Lernbereitschaft Interkulturelles Planspiel CAPTain Online CASA-PW Vorbereitung von Fach- und Führungskräften auf Auslandseinsätze Coaching Training, Auswahl von Mitarbeitern ASB-R Training, Self-Assessment Problemlösekompetenz im interkulturellen Kontext; Berücksichtigung der Bedürfnisse des Gegenübers; Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse; Realisierung aufgabenspezifischer Zielsetzungen Befasst sich mit den Umständen und Bedürfnissen von Personen, die für die berufliche Entwicklung relevant sind. Erfasst werden die Bereiche Arbeitsleistung, Führungseigenschaften, Entscheidungsfindung, Persönlichkeit, Teamverhalten und Basisbereiche. Erfasst u.a. die BigFive-Faktoren (Impulsivität, Extraversion, Offenheit, Verträglichkeit, Sorgfalt), Motivation, Tätigkeits- vs. Ergebniszentrierung; unterschiedliche Aufgabentypen Der Proband soll bei einer Reihe von Adjektiven angeben, inwieweit sie ihn beschreiben; gemessen werden: Zufriedenheit, Ordentlichkeit, Extraversion, Friedfertigkeit, Selbstbewusstsein CASA-PK Auswahl von Fachkräften Misst Komplexes Problemlösen, die Fähigkeit zu vernetztem Denken, Organisations- und Planungsvermögen, Entscheidungssicherheit, Informationsmanagement ETO (Einkäufertest Online) FBM Zufriedenheit im Team Postkorbübungen (s. Hochschulabsolventen) Funktionsbereich Einkauf Karriereberatung, Teambildung, Teamplanung, Teamentwicklung, Konfliktsituation Projektleiter, div. Branchen Sales Automotive Personalauswahl und Training für Autoverkäufer Beurteilung von Wissensstand und Soft Skills der Einkäufer und Evaluierung der Einkaufsabteilung. Erfasst Fähigkeiten in den Bereichen: Struktur- und Prozessmanagement, CRM, Supplier Relationship Management, Leadership Erfasst werden Fachliche Kompetenzen, Übernahme von Verantwortung, Selbständigkeit/Unabhängigkeit, Identifikation mit dem Unternehmen, Dienstleistungsund Kundenorientierung, Spaß an Führung, Umgang mit Herausforderungen, Kreativität Probanden sollen sich zu verschiedenen Aspekten der Teamarbeit äußern; Lösungsansätze als Ergebnis Kandidat versetzt sich in die Rolle eines Projektleiters. Erfasst Fähigkeiten in den Bereichen: Komplexes Problemlösevermögen, Entscheidungssicherheit, Informationsmanagement Erfasst verkäuferische und kommunikative Fähigkeiten, u.a. Kundenorientierung, Gewissenhaftigkeit, Belastbarkeit

3 Testverfahren für Führungskräfte FAF2000 Building Excellence CASA-AF Füh- CAPTain rung Auswahl von Führungskräften und Potenzialanalyse Training, Teambildung, Konfliktmanagement Führungskräfteentwicklung, Diagnose von Führungspotenzial Coaching CASA-SI Potenzialanalyse bei Führungskräften, Auswahl von Führungskräften Management Case Studies FSYS20 F-DUP 360-Grad OSA Interkulturelles Planspiel Postkorb Sprinter AG Auswahl von Fach- und Führungskräften Auswahl von bzw. für Positionen die Fähigkeiten im Umgang mit komplexen Problemen erfordern Beurteilung des unternehmerischen Potenzials bei Führungskräften und Existenzgründern Coaching, PE bei Führungskräften, Konfliktmanagement Coaching Vorbereitung von Fach- und Führungskräften auf Auslandseinsätze Auswahl von Führungs- und Persönlichkeitsfragebogen, der auf den aktuellen Anforderungen an ein breites Spektrum von Führungspositionen beruht; misst u.a. Stressresistenz, Durchsetzungsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, unternehmerisches Denken, Fähigkeit Mitarbeiter zu motivieren Misst Verhaltensdispositionen in den Bereichen: Wahrnehmung, Umwelteinflüsse, Arbeits- und Lernstil, Informationsverarbeitung, soziale Interaktionen Erfasst werden u.a. Mitarbeiter- vs. Aufgabenorientierung, Bevorzugung verschiedener Führungsinstrumente, motivationale Faktoren im Zusammenhang mit Führungsaufgaben; der Test umfasst unterschiedliche Aufgabentypen, z.t. Szenarien Befasst sich mit den Umständen und Bedürfnissen von Personen, die für die berufliche Entwicklung relevant sind. Erfasst werden die Bereiche Arbeitsleistung, Führungseigenschaften, Entscheidungsfindung, Persönlichkeit, Teamverhalten und Basisbereiche Simulation eines Verkehrsbetriebes; gemessen wird als Gesamtscore Komplexes Problemlösen, Erkennen von Einflussgrößen, Erkennen von irrelevanten Größen, Güte der Maßnahmen Die Fallstudien messen die Organisations-, Planungsund Analysefähigkeit Komplexes Planspiel; misst 14 Eigenschaften aus den Bereichen Informationsgewinnung (z.b. frühe Orientierung, Feedbacksuche), Maßnahmengüte (z.b. angemessene Prioritäten, Effektivität der Maßnahme), Steuerungserfolg, Selbstmanagement Erfasst Risikobereitschaft, Leistungsmotivation, internale Kontrollüberzeugung, Durchsetzungsvermögen, Ungewissheitstoleranz, Problemorientierung 20 Bereiche wie Zielorientierung, Führungsverhalten, Delegation etc. werden aus verschiedenen Perspektiven bewertet (Selbstbewertung, Kollegen, Mitarbeiter etc.) Bipolarer Fragebogen; erfasst u.a. die Dimensionen Harmoniestreben vs. Konfliktbereitschaft, Veränderungsbereitschaft vs. Kontinuität, Emotionalität vs. Rationalität, Teamorientierung vs. Autonomiestreben Problemlösekompetenz im interkulturellen Kontext; Berücksichtigung der Bedürfnisse des Gegenübers; Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse; Realisierung aufgabenspezifischer Zielsetzungen Die Übung ist als Online-Simulation entwickelt und misst Komplexes Problemlösen, die Fähigkeit zu vernetztem Denken, Organisations- und Planungsvermögen, Entscheidungssicherheit, Informationsmanagement

4 Testverfahren für Hochschulabsolventen Recruitainer Management Case Studies FBM PostkorbSprinter (verschiedene Szenarien) Auswahl von (kundenspezifische Anpassungen) Auswahl von Fach- und Führungskräften Karriereberatung, Teambildung, Auswahl von und Führungskräften Postkorb ComNet Fach- und Führungskräfte Postkorb Automotive Fach- und Führungskräfte Komplexes Testverfahren; misst 10 Eigenschaften aus den Bereichen Methodenkompetenz, persönliche Kompetenz, soziale Kompetenz Die Fallstudien messen die Organisations-, Planungs- und Analysefähigkeit Erfasst werden Fachliche Kompetenzen, Übernahme von Verantwortung, Selbständigkeit/Unabhängigkeit, Identifikation mit dem Unternehmen, Dienstleistungs- und Kundenorientierung, Spaß an Führung, Umgang mit Herausforderungen, Kreativität Die Übung ist als Online-Simulation entwickelt und misst Komplexes Problemlösen, Entscheidungssicherheit, Informationsmanagement. Verschiedene Szenarien werden im Rahmen von Assessment Center eingesetzt; Anpassungen der Szenarien sind möglich. Szenario Telekommunikationsunternehmen Szenario Automobilzulieferer PostkorbLogis Fach- und Führungskräfte Szenario Logistikunternehmen OrgaPlan Berufseinsteiger, Sachbearbeiter, Hochschulabsolventen, Logistikbranche Szenario; Recruitainment-Ansatz; erfasst Planungs- und Organisationsvermögen; Wegoptimierungsaufgaben

5 Testverfahren für Auszubildende PWST Wortschatztest zur Auswahl von Auszubildenden in allen Branchen Bei dem Test handelt es sich um ein Verfahren, das den passiven Wortschatz bei Jugendlichen und Erwachsenen erfasst. Die Aufgabe besteht darin, dass den 30 Items aus vorgegebenen Beschreibungen die richtigen Definitionen zugeordnet werden müssen. Vergleiche der Ergebnisse des Kandidaten mit verschiedenen Leistungsgruppen können erfolgen. AAT Auswahl von Auszubildenden Der Test orientiert sich an der Erlebniswelt von Schülern und Auszubildenden. Er Selbstvertrauen, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Motivation, Lernbereitschaft, Kommunikationsgeschick, Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Offenheit, Eigeninitiative, Heimweh. Matrizentest Syllogismen Auszubildende, Personen mit Ausbildung Konzentrationstest zur Auswahl von Fachkräften Syllogismen zur Auswahl von Auszubildenden Matrizentest, bei der 8 von 9 Feldern Bildelemente enthalten, die in logischer Weise miteinander verbunden sind. Aus 6 alternativen Figuren soll anschließend die passende ausgewählt werden. Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfasst werden die figurale Intelligenz und das logische Denkvermögen. Konzentrationstest Der Test erfasst die Fähigkeit über einen längeren Zeitraum konzentriert zu arbeiten. Erforderlich sind zwei Denkschritte, die kontinuierlich fehlerfrei erfolgen müssen. Sprachkenntnisse beeinflussen die Ergebnisse nicht. Der Syllogismen-Test besteht aus mehreren Aufgaben, bei dem aus zwei Sätzen, den Prämissen, ein dritter logisch korrekter Satz abgeleitet werden soll. Dabei soll die Schlussfolgerung aus drei vorgegebenen Sätzen ausgewählt werden. Erfasst wir die verbale Intelligenz. Worm-Cube Auswahl von Auszubildenden Erfasst die räumliche Vorstellungskraft. Rechtschreibtest Auswahl von Auszubildenden Prüft die Rechtschreibung bei Schulabgängern. Zahlenlabyrinth Auswahl von Auszubildenden Erfasst das Organisations- und Planungsvermögen; Kandidatensollen mehrere Labyrinthe durchlaufen und dabei auf die kleinste Summe der Zahlen achten

CAPTain Computer Aided Personnel Test Answers Inevitable

CAPTain Computer Aided Personnel Test Answers Inevitable CAPTain Computer Aided Personnel Test Answers Inevitable Der Arbeits- und Leistungsstil wird mittels Selbsteinschätzung und Fremdeinschätzung beschrieben ANWENDUNGSBEREICHE DES CAPTain CAPTain ist ein

Mehr

Eignungsdiagnostik mit Online-Test. Heidelberg, 23. Mai 2008

Eignungsdiagnostik mit Online-Test. Heidelberg, 23. Mai 2008 Eignungsdiagnostik mit Online-Test Vortrag an der SRH Heidelberg, 23. Mai 2008 Inhalt! Hintergrund! Eignungsdiagnostik! Einsatzmöglichkeiten von Online-Tests! Praxisbeispiele! Profiling! Online-Postkorb!

Mehr

Einsatz von Online-Test bei der Beurteilung von Führungskräften. Landauer Arbeitsweltsymposium. Landau, 28. September 2007

Einsatz von Online-Test bei der Beurteilung von Führungskräften. Landauer Arbeitsweltsymposium. Landau, 28. September 2007 Einsatz von Online-Test bei der Beurteilung von Führungskräften Landauer Arbeitsweltsymposium Landau, 28. September 2007 Inhalt Vorstellung alpha-test t GmbH Einsatzmöglichkeiten von Online-Tests Rekruitierungsprozess

Mehr

Das Einzel-Assessment

Das Einzel-Assessment Diagnostik Training Systeme Das Einzel-Assessment Das Einzel-Assessment hat sich als ein effizientes und treffsicheres Verfahren im Bereich der Management-Diagnostik bewährt. Zielgruppe Unternehmen, die

Mehr

KarriereProfil: PMO Management GmbH

KarriereProfil: PMO Management GmbH KarriereProfil: PMO Management GmbH mit CAPTain ein psychometrischer Test Erhebung des aktuellen Arbeits- und Leistungsstils und der Motivation Ein Projekt der PMO Management GmbH Königsreihe 22 22041

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Computergestützte Diagnostik und Evaluation. 360 -Feedback. 360 -Feedback Online

Computergestützte Diagnostik und Evaluation. 360 -Feedback. 360 -Feedback Online Computergestützte Diagnostik und Evaluation 360 -Feedback 360 -Feedback Online Inhalt 2 Übersicht: Testverfahren Übersicht: PE-Tools Das 360 -Feedback Inhalte des 360 -Feedbacks Dimensionen Auswertung

Mehr

CAPTain wird Ihnen präsentiert von

CAPTain wird Ihnen präsentiert von CAPTain wird Ihnen präsentiert von Gesellschaften für Personalund Organisationsentwicklung Hamburg München Wien Moskau CAPTain Softwarebasierte Potenzialanalyse für Personalauswahl und -entwicklung Wozu

Mehr

DEKRA Personaldienste GmbH: Die DEKRA Toolbox

DEKRA Personaldienste GmbH: Die DEKRA Toolbox DEKRA Personaldienste GmbH: Die DEKRA Toolbox E-Interview mit Sabine Botzet Name: Sabine Botzet Funktion/Bereich: Dipl. Psychologin Organisation: DEKRA Personaldienste GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

CNT Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung mbh

CNT Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung mbh CAPTain wird Ihnen präsentiert von CNT Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung mbh Hamburg München Wien Moskau CNT CAPTain Softwarebasierte Potenzialanalyse für Personalauswahl und -entwicklung

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

CNT Gesellschaften für Personalund Organisationsentwicklung

CNT Gesellschaften für Personalund Organisationsentwicklung Fragebogen zur Beruflichen Motivation CNT Gesellschaften für Personalund Organisationsentwicklung Hamburg München Wien Moskau Das Wichtigste vorweg Der Fragebogen zur beruflichen Motivation (FBBM) ist

Mehr

Das Konzept der 360 Grad Echos

Das Konzept der 360 Grad Echos Das Konzept der 360 Grad Echos Die Mehrzahl an Unternehmen ist heute bestrebt, das Potenzial ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte zu nutzen und ständig weiter zu entwickeln. Die Beurteilung der Fähigkeiten

Mehr

Führungskräfte. Management. Spezialisten. Kato Personalberatung

Führungskräfte. Management. Spezialisten. Kato Personalberatung Führungskräfte Management Spezialisten Unternehmen Erfolgsfaktoren Wir gehören zu den führenden Unternehmen der Region bei Personalauswahl, Personalentwicklung und Outplacement-Beratung. Wir sind spezialisiert

Mehr

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings Trainingsangebot FIT - Führungskräfteintensivtrainings 2006 Liebe Führungskraft, es gibt nur eine gültige Führungsregel und die heißt Wirksamkeit. Alle unsere Trainings sind darauf ausgerichtet. FIT Führungskräfteintensivtrainings

Mehr

360 Beurteilung Multi Rater Feedback

360 Beurteilung Multi Rater Feedback 360 Beurteilung Multi Rater Feedback T RAINING & BERATUNG I N S T I T U T F Ü R P E R S Ö N L I C H K E I T S O R I E N T I E R T E U N T E R N E H M E N S F Ü H R U N G E H R H A R D F L A T O & P A R

Mehr

Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung

Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung Horizonte20xx Dr. Klein Wohnungswirtschaftstreffen 2007 26. und 27. November 2007 Schlüsselkompetenzen in der Personalentwicklung Prof. Dr. Annegret Reski & Dr. Stefan Goes communicare Inhalte 1 Prinzipien

Mehr

Informationsbroschüre

Informationsbroschüre Informationsbroschüre Stand: 27.02.2014 Was ist CAPTain CAPTain ist eine arbeitsbezogene, computergestützte Online-Analyse zur objektiven, differenzierten Erfassung und Beschreibung der tatsächlichen erfolgsrelevanten

Mehr

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel:

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel: Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Das große 1 x 1 der Führung Grundlagen guter und gesunder Führung Souverän und authentisch in der Führungsposition Die

Mehr

Kommunikation und Konfliktmanagement

Kommunikation und Konfliktmanagement Kommunikation und Konfliktmanagement Grundlagen der Kommunikation Durch professionelle Kommunikation schneller ans Ziel Professionelle Kommunikation am Telefon Inbound-Gespräche selbstsicher meistern Erfolgreiche

Mehr

Ein innovativer Ansatz zur Entdeckung und Förderung von Innovation in Unternehmen

Ein innovativer Ansatz zur Entdeckung und Förderung von Innovation in Unternehmen Intrapreneure entdecken und Innovationsklima gestalten Ein innovativer Ansatz zur Entdeckung und Förderung von Innovation in Unternehmen Dr. Hans Werner Hagemann Dr. Paul Schürmann Prof. Dietmar Harhoff

Mehr

Inhalt. Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen

Inhalt. Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen CAPTain Inhalt Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen Einordnung Einordnung Beurteilungsebenen für die

Mehr

Inhalt. Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen

Inhalt. Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen CAPTain Inhalt Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen Einordnung Einordnung Beurteilungsebenen für die

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Diagnostik sozialer Kompetenzen Priv.-Doz Dr. Uwe Peter Kanning

Diagnostik sozialer Kompetenzen Priv.-Doz Dr. Uwe Peter Kanning Diagnostik sozialer Kompetenzen Priv.-Doz Dr. Uwe Peter Kanning Westfälische Wilhelms-Universität Münster Beratungsstelle für Organisationen Überblick 1. Das Konstrukt Soziale Kompetenz 2. Bedeutung sozialer

Mehr

Ort Kontakt Angebot/Beschreibung Hannover. Stand 2014 1. Führungscoaching Karriere- und Bewerbungscoaching Individual-Coaching

Ort Kontakt Angebot/Beschreibung Hannover. Stand 2014 1. Führungscoaching Karriere- und Bewerbungscoaching Individual-Coaching Anke von Salzen Hohenzollernstr. 25 30161 Fon: (0511) 27 90 86 3 Mobil: 0170 90 700 67 E-Mail: anke.von.salzen(at)t-online.de http://www.strategic-coaching.de/ Führungscoaching Karriere- und Bewerbungscoaching

Mehr

Berufliche Orientierung für standortnahe Berufe der maritimen Verbundwirtschaft als Synergieeffekt des EU-Projektes

Berufliche Orientierung für standortnahe Berufe der maritimen Verbundwirtschaft als Synergieeffekt des EU-Projektes Berufliche Orientierung für standortnahe Berufe der maritimen Verbundwirtschaft als Synergieeffekt des EU-Projektes Qualimare Berufe der maritimen Verbundwirtschaft kaufmännisch orientiert: Schifffahrtskaufmann

Mehr

Leadership Circle. Das neue, ganzheitliche Feedbackverfahren

Leadership Circle. Das neue, ganzheitliche Feedbackverfahren Leadership Circle Das neue, ganzheitliche Feedbackverfahren für Führungskräfte Prozessablauf Anmeldung und Information über Prozessablauf Statusberichte der Rückläufe, evtl. Deadline verlängern Verteilung

Mehr

Kienbaum High Potentials

Kienbaum High Potentials Kienbaum High Potentials Der Anspruch ist hoch Erwartungen an Absolventen» Vortrag Universität Kaiserslautern am 7. Mai 2003 Referentin: Susan Bauer Seite 1 Organisation Struktur nach Gesellschaften Kienbaum

Mehr

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Talentmanagement IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Sie wissen, dass Fluktuationskosten sich in wissensbasierten Unternehmen zu einem zentralen Problem entwickeln. Sie haben erkannt,

Mehr

WORKSHOP SALES EXCELLENCE

WORKSHOP SALES EXCELLENCE FUTURE OF WORK KONGRESS 2015 STEGERSBACH HERZLICH WILLKOMMEN BEIM WORKSHOP SALES EXCELLENCE POTENZIALE IM VERTRIEB ERKENNEN ENTWICKELN UMSETZEN Gerhard Novak ANOVA HR-Consulting GmbH Christoph Gelbmann

Mehr

osb Kundendialog Talent und Potenzial quer gedacht

osb Kundendialog Talent und Potenzial quer gedacht osb Kundendialog Talent und Potenzial quer gedacht 29.11.2012 Dr. Ernst Domayer, Dr. Hellmut Santer, Mauritius Lohmer, Robert Vitek 2 Talent und Potenzial - quer gedacht Formen des Development-Centers

Mehr

TOP - Beratung. 7777 Tage. 7777 Tage Top - Beratung in den Themenbereichen. Wirtschaftspsychologie und. Organisationsdynamik

TOP - Beratung. 7777 Tage. 7777 Tage Top - Beratung in den Themenbereichen. Wirtschaftspsychologie und. Organisationsdynamik 7777 Tage TOP - Beratung 7777 Tage Gesellschaft für Wirtschaftspsychologie und Organisationsdynamik 7777 Tage Top - Beratung in den Themenbereichen Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung Personalentwicklung

Mehr

Talentmanagement in KMU

Talentmanagement in KMU Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Talentmanagement in KMU Beitrag zum Arbeitskreis PE am 07. Juni 2010 Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Dipl.Psych. Andrea Weitz Juni 2010 Inhalt N== Talentmanagement

Mehr

Stärken und Talente erkennen und fördern. Fachforum Gute Führungspraxis Great Place to Work Fachkongress 26. Februar 2014

Stärken und Talente erkennen und fördern. Fachforum Gute Führungspraxis Great Place to Work Fachkongress 26. Februar 2014 Stärken und Talente erkennen und fördern Fachforum Gute Führungspraxis Great Place to Work Fachkongress 26. Februar 2014 Caritasverband Olpe Björn Bohusch, M.A. Talente? Stärken erkennen? www.sueddeutsche.de

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH INHALTSÜBERSICHT 01 Stellenanzeige 02 Unsere Bereiche 03 Karrierepfade 04 Warum zu Valiton wechseln 05 Eckdaten zu Valiton 06 Unsere Standorte 01 STELLENANZEIGE Sie suchen Eine positive und professionelle

Mehr

Angebot und Übersichtsplan. Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung

Angebot und Übersichtsplan. Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung Angebot und Übersichtsplan Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung KP-Personalentwicklung Ulrich Schmezer Business Coach Sandra M. Fischer Business Coach

Mehr

Personalentwicklungskonzepte / Talent Management

Personalentwicklungskonzepte / Talent Management Diagnostik Training Systeme Personalentwicklungskonzepte / Talent Management Das Talent Management beschreibt einen Prozess mit Hilfe dessen sichergestellt wird, dass der Organisation langfristig geeignete

Mehr

HW Coaching & Beratung. Projekt-Bespiele. Heike Weber. Coaching & Beratung. München / Barcelona, September 2014

HW Coaching & Beratung. Projekt-Bespiele. Heike Weber. Coaching & Beratung. München / Barcelona, September 2014 Heike Weber Coaching & Beratung HW Coaching & Beratung Projekt-Bespiele München / Barcelona, September 2014 1 Inhalt Kurz-Profil Heike Weber Projekt-Auszüge Kurz-Profil Heike Weber Industrien (Auszug)

Mehr

Führen in der neuen Wirtschaftswelt

Führen in der neuen Wirtschaftswelt Führen in der neuen Wirtschaftswelt Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Was uns heute noch unmöglich erscheint, kann morgen bereits die Norm sein. Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich im

Mehr

Betriebsrat oder Karriere?

Betriebsrat oder Karriere? Wahlen 2006 Suche nach Kandidaten schwierig Übernahme einer BR-Funktion = berufliche Sackgasse? schwere Hypothek für die weitere Entwicklung in einer Fach- oder Führungslaufbahn? Interessenvertretung stellt

Mehr

Ein zeitgemäßes Instrument zur Potenzialentwicklung von Führungskräften

Ein zeitgemäßes Instrument zur Potenzialentwicklung von Führungskräften Ein zeitgemäßes Instrument zur Potenzialentwicklung von Führungskräften UNTERNEHMENSBERATUNG PERSONALBERATUNG Was ist Coaching? Coaching ist ein interaktiver Beratungsprozess zwischen dem Coach und dem

Mehr

Beratungsprofil. Rolf Jenkel 02. 09. 1944. Betriebswirt, Unternehmensberater. Selbstständig seit 1993

Beratungsprofil. Rolf Jenkel 02. 09. 1944. Betriebswirt, Unternehmensberater. Selbstständig seit 1993 Beratungsprofil Rolf Jenkel 02. 09. 1944 Betriebswirt, Unternehmensberater Selbstständig seit 1993 Bis 1993: Geschäftsführer der GMO Nord GmbH, Hamburg Beratungsschwerpunkte: Management auf Zeit Projektmanagement

Mehr

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte WIN WIN WIN Modulares Führungskräftetraining WIN WIN WIN WIN für das Unternehmen Intensive, individuelle Trainingsmodule unterstützen

Mehr

04/94 12/97 Managementberater, Interimsmanager. Manager auf Zeit bei Jauch & Hübener KGaA

04/94 12/97 Managementberater, Interimsmanager. Manager auf Zeit bei Jauch & Hübener KGaA Vita Detlef Gumze Seit 02/12 Coach & Mentor, Burnout Berater, Krisen Guide Geschäftsführender Gesellschafter Gumze Leadership UG (haftungsbeschränkt) Executive Coaching, Mentoring, Business Coaching, Burnout

Mehr

Personalentwicklung und Qualifizierung als Führungsaufgabe

Personalentwicklung und Qualifizierung als Führungsaufgabe Personalentwicklung und Qualifizierung als Führungsaufgabe 1 Austausch und Sammlung in Kleingruppen Frage: Was sind Maßnahmen in Ihrer Institution, um Fachkräfte zu entwickeln und zu halten? Bleiben Sie

Mehr

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Vita Andrea Nordhoff Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Meine themen Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo

Mehr

PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung

PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung Klaus Medicus 2007-01-22 ODIGOS GmbH & Co. KG Brienner Straße 46 80333 München Fon +49

Mehr

Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht

Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht Jugend in Arbeit e.v. - Female Diversity - Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht 12. April 2008 -Kick-Off- Frau Buxbaum, Herr Schaar und unsere Trainerin (Kommunikationswissenschaftlerin

Mehr

PMP Rezertifizierung: PMI ändert mit Wirkung zum 01.12.2015 sein Rezertifizierungs-System die wichtigsten Änderungen im Überblick

PMP Rezertifizierung: PMI ändert mit Wirkung zum 01.12.2015 sein Rezertifizierungs-System die wichtigsten Änderungen im Überblick PMP Rezertifizierung: PMI ändert mit Wirkung zum 01.12.2015 sein Rezertifizierungs-System die wichtigsten Änderungen im Überblick Das Project Management Institute (PMI ) ändert zum 01. Dezember 2015 sein

Mehr

BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf

BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf Berufstätige Psychologinnen und Psychologen berichten aus ihrem Alltag 9. November 2011 Mit Diplom Wirtschaftspsychologe Andreas Hemsing 1 Teilgebiete der Wirtschaftspsychologie

Mehr

Personalentwicklung...

Personalentwicklung... Personalentwicklung... Führungskraft Mitarbeiterin 1 ... Neue Wege zwischen MA und FK Führungskraft Mitarbeiterin 2 Vier Instrumente der PE Führungskraft Anforderungsprofil für Führungskräfte Rückmeldung

Mehr

SALES POWER 3. Sales Power 3. Search.Evaluation.Training

SALES POWER 3. Sales Power 3. Search.Evaluation.Training SALES POWER 3 Sales Power 3 Search.Evaluation.Training 1 Sales Power hoch drei. Die Besten finden, gewinnen und halten SALES POWER Zielgerichtet trainieren & Know-how ausbauen Potentiale erkennen & Team

Mehr

Transfermanagement - Effizienz in der Weiterbildung

Transfermanagement - Effizienz in der Weiterbildung Transfermanagement - Effizienz in der Weiterbildung dargestellt am Beispiel der Führungskräfteentwicklung der Flughafen Stuttgart GmbH 2. Symposium Bildungsmanagement Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Mehr

Musterauswertung Online-Potenzialanalyse Verkauf und Vertrieb

Musterauswertung Online-Potenzialanalyse Verkauf und Vertrieb A u s z u g Musterauswertung Online-Potenzialanalyse Verkauf und Vertrieb 1/9 Online-Potenzialanalyse Verkauf und Vertrieb Können Sie gut verhandeln? Gehen Sie gern auf andere Menschen zu? Treffen Sie

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB Berufserfahrung Seit 07/03 Leiter und Beratung Meinolf Friederici 01/00-06/03 Externer Projektmanager für Personalentwicklung Wissen-Institut, Greven 10/92-12/99

Mehr

Geschäftsstellenleiter des Microsoft Business User Forum e.v. (www.mbuf.de)

Geschäftsstellenleiter des Microsoft Business User Forum e.v. (www.mbuf.de) Beratungsprofil Rolf Jenkel 02. 09. 1944 Industriekaufmann, Betriebswirt HWF, Staatlich geprüfter Betriebswirt, Unternehmensberater Selbstständig seit 1993 Bis 1993: Geschäftsführer der GMO Nord GmbH,

Mehr

Webinar Mitarbeiterführung. 23.09.2014 Gero Will Akademie Reichenberg g.will@akademie- reichenberg.de

Webinar Mitarbeiterführung. 23.09.2014 Gero Will Akademie Reichenberg g.will@akademie- reichenberg.de Webinar Mitarbeiterführung 23.09.2014 Gero Will Akademie Reichenberg g.will@akademie- reichenberg.de Was erwartet Sie? 45 Vortrag - Gero Will 15 Diskussion Wer freut sich auf das Gespräch mit Ihnen? !!

Mehr

Beratungsprofil. Siegfried Hartmann 07. 02. 1950. Industriekaufmann, Unternehmensberater, Business- und Management-Coach. Selbstständig seit 2001

Beratungsprofil. Siegfried Hartmann 07. 02. 1950. Industriekaufmann, Unternehmensberater, Business- und Management-Coach. Selbstständig seit 2001 Beratungsprofil Siegfried Hartmann 07. 02. 1950 Industriekaufmann, Unternehmensberater, Business- und Management-Coach Selbstständig seit 2001 Bis 2001: Geschäftsleitungsmitglied der Walter Kluxen GmbH,

Mehr

Horse Sense Coach. magnus. horse sense PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Ausbildung

Horse Sense Coach. magnus. horse sense PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Ausbildung PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Horse Sense Coach Ausbildung Führung/Leadership Teamentwicklung Persönlichkeitsentwicklung Neuorientierung Therapie Beratung Coaching Ausbildung magnus horse sense Horse

Mehr

MANAGEMENT DEVELOPMENT PROGRAMM. Wer führen will, muß Brücke sein. Berufsbegleitendes Trainingsprogramm für Führungskräfte. Walisisches Sprichwort

MANAGEMENT DEVELOPMENT PROGRAMM. Wer führen will, muß Brücke sein. Berufsbegleitendes Trainingsprogramm für Führungskräfte. Walisisches Sprichwort Wer führen will, muß Brücke sein Walisisches Sprichwort Einzelcoaching Teamentwicklung Managementtraining MANAGEMENT DEVELOPMENT PROGRAMM Berufsbegleitendes Trainingsprogramm für Führungskräfte Gesamtlaufzeit

Mehr

Orientierungs- und Entwicklungsgespräch. F ü h r u n g s k r ä f t e

Orientierungs- und Entwicklungsgespräch. F ü h r u n g s k r ä f t e F ü h r u n g s k r ä f t e für den Zeitraum von bis Führungskraft: Geschäftsführung: Datum des Gesprächs: Das Orientierungs- und Entwicklungsgespräch für Führungskräfte Die Führung und Entwicklung von

Mehr

2 Kompetenzen für das P-Seminar

2 Kompetenzen für das P-Seminar Nicht nur in der modernen Arbeitswelt und im Studium, sondern auch in der Schule finden durch offenere, kreative und innovative Unterrichtsformen notwendige und sinnvolle Veränderungen statt. Mit dem P-Seminar

Mehr

Kompetenzbasierte Personalauswahl und entwicklung berufsrelevante Kompetenzen zuverlässig messen -

Kompetenzbasierte Personalauswahl und entwicklung berufsrelevante Kompetenzen zuverlässig messen - Kompetenzbasierte Personalauswahl und entwicklung berufsrelevante Kompetenzen zuverlässig messen - ASSESS Performance Analyse ASSESS Kompetenz Analyse ASSESS SSM-Prozess ASSESS 360 0 Analyse Effektiv,

Mehr

Ziele des Bereichs. Meßgrößen. Strategische. Ziele. Operative. Ziele. Projekt- Ziele. Interessen. Werte

Ziele des Bereichs. Meßgrößen. Strategische. Ziele. Operative. Ziele. Projekt- Ziele. Interessen. Werte Die funktionale Dimension von Interne Positionen Interfaces des Bereichs Meßgrößen Maßnahmen Anforderungsprofile Kunden Strategische Ertrag strategischen n vorhandene Kandidaten Kür Vertrieb Operative

Mehr

Führungskräftetrainings

Führungskräftetrainings Jörg Felfe Franziska Franke PRAXIS DER PERSONALPSYCHOLOGIE Führungskräftetrainings mit Arbeitsmaterialien und Fallbeispielen Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 11 Begriffe und Definitionen 3 111 Führung

Mehr

LMI Leistungsmotivationsinventar

LMI Leistungsmotivationsinventar LMI Leistungsmotivationsinventar Dimensionen berufsbezogener Leistungsmotivation Freie Universität Berlin Arbeitsbereich Wirtschafts und Sozialpsychologie Seminar: Möglichkeiten und Grenzen der Arbeitsmotivation

Mehr

Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer

Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer Anforderungen und Möglichkeiten Wolf Kempert VDI, UNU GmbH Der Ingenieur als Unternehmer Norbert Geyer VDMA, Geyer Gruppe Podiumsdiskussion PTZ Produktionstechnisches

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB 2009 Arbeitsschwerpunkte im Bereich Coaching Thema Individualcoaching Inhalt Das heißt für mich: ich behandle meine Klienten ungleich. Aktuelle Kernanliegen

Mehr

Führungskräftehandeln im Lean Management

Führungskräftehandeln im Lean Management Führungskräftehandeln im Lean Management Holger Möhwald, Göttingen 1. Symposium Change to Kaizen, 28.-29.11.2012 Bad Dürkheim Holger Möhwald, 31.01.1965 Unternehmensberater, Trainer und externer Projektbegleiter

Mehr

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Seit über fünfzig Jahren begleitet die Akademie Führungskräfte auf ihrem beruflichen und persönlichen Entwicklungsweg. Mehr als

Mehr

Effizient und nachhaltig wachsen mit System. www.km-kommunikation.com BAUSTEIN: TRAININGS & WORKSHOPS

Effizient und nachhaltig wachsen mit System. www.km-kommunikation.com BAUSTEIN: TRAININGS & WORKSHOPS www.km-kommunikation.com BAUSTEIN: TRAININGS & WORKSHOPS Nicht aus Büchern sollt ihr lernen, sondern durch lebendigen Ideentausch. Johann Wolfgang von Goethe Methodenkompetenz: Change Management / Veränderungsimpulse

Mehr

ProfileXT HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG. Diagnostik Training Systeme

ProfileXT HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG. Diagnostik Training Systeme Diagnostik Training Systeme ProfileXT ProfileXT ist ein vielseitiges psychometrisches Instrument, welches sowohl in der Personalauswahl als auch in der Personalentwicklung eingesetzt werden kann. Es misst

Mehr

EMPLOYABILITY GESUNDHEIT- ERFOLG. JOACHIM HOFFMANN, LEITER STRATEGISCHE PERSONALENTWICKLUNG UND CHANGE MANAGEMENT BERATUNG.

EMPLOYABILITY GESUNDHEIT- ERFOLG. JOACHIM HOFFMANN, LEITER STRATEGISCHE PERSONALENTWICKLUNG UND CHANGE MANAGEMENT BERATUNG. Fachtagung Bildungsarbeit ist Qualitätsarbeit eine multiperspektivische Annäherung an einen schillernden Begriff, 24.04.2012 EMPLOYABILITY GESUNDHEIT- ERFOLG. JOACHIM HOFFMANN, LEITER STRATEGISCHE PERSONALENTWICKLUNG

Mehr

Unternehmenskultur als schlummernder Erfolgsfaktor

Unternehmenskultur als schlummernder Erfolgsfaktor Unternehmenskultur als schlummernder Erfolgsfaktor Arbeitskreistreffen vom 13.05.2013 Gerhard Unterberger office@marketingatelier.at Problemstellung & Hintergrund: Globalisierung, Internationalisierung,

Mehr

Feedback 360. Übersicht der Stärken und Schwächen: Erfolgsorientierung. Führungsverhalten. Kommunikationsfähigkeit. Kompetenzen. Kundenorientierung

Feedback 360. Übersicht der Stärken und Schwächen: Erfolgsorientierung. Führungsverhalten. Kommunikationsfähigkeit. Kompetenzen. Kundenorientierung Feedback 360 Auswertung für: Marie Curie Übersicht der Stärken und Schwächen: Erfolgsorientierung Bewertung effektiv Bewertung bereinigt Führungsverhalten Kommunikationsfähigkeit Kompetenzen Kundenorientierung

Mehr

Prof. Dr. Walter Simon: Die organisierte Gesellschaft braucht Organisation ( = Management und Führung)

Prof. Dr. Walter Simon: Die organisierte Gesellschaft braucht Organisation ( = Management und Führung) Prof. Dr. Walter Simon: Die organisierte Gesellschaft braucht Organisation ( = Management und Führung) Organisation 1 Komplexität erfordert Management und Führung Management / Führung Eigenheim bauen Kongress

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

IFFA INSTITUT FÜR. connect. connect. KMU. connect. QBV. Talentiert & Engagiert: Frauenpower nutzen!

IFFA INSTITUT FÜR. connect. connect. KMU. connect. QBV. Talentiert & Engagiert: Frauenpower nutzen! connect. connect. KMU. connect. QBV. IFFA Die Geschäftsbereiche der connect Neustadt GmbH & Co.KG sind: Seminare & Coaching, Personalberatung, STARegio Coburg Transfergesellschaften und Outplacement-Maßnahmen,

Mehr

Strategisches Talent Management

Strategisches Talent Management Strategisches Talent Management Strategisches Talent Management 2 Inhaltsübersicht 1 Unser Leistungsangebot 3 2 4 Bedarf und Profil 4 Entdeckung und Ansprache 5 Personalentwicklung 11 Bindung und Motivation

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

Innovative Personalauswahlverfahren: Fit für die Feuerwehr

Innovative Personalauswahlverfahren: Fit für die Feuerwehr Innovative Personalauswahlverfahren: Fit für die Feuerwehr Ziele des speziellen Auswahlverfahrens Fit für die Feuerwehr Positionierung als attraktiver Arbeitgeber = zielgruppenspezifisches Personalmarketing

Mehr

Neue Chancen nutzen: Weiterbildungs-Initiative für die Chemische Industrie (WICI)

Neue Chancen nutzen: Weiterbildungs-Initiative für die Chemische Industrie (WICI) Neue Chancen nutzen: Weiterbildungs-Initiative für die Chemische Industrie (WICI) XY GmbH Bereich Pilotbereich Ablauf des Workshops Ziele des Projekts und Zeitplanung Ergebnisse der SOLL-Analyse: - Abteilungsziele

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Die REBL-Methode. zur Förderung von Führungskompetenz in konsekutiven technischen Studiengängen. Sabine Langkamm, M. H. Edu.

Die REBL-Methode. zur Förderung von Führungskompetenz in konsekutiven technischen Studiengängen. Sabine Langkamm, M. H. Edu. Die REBL-Methode zur Förderung von Führungskompetenz in konsekutiven technischen Studiengängen, M. H. Edu. Gliederung Über mich Master-Studiengang MEDIAN Die REBL-Methode Problemlage Führungskompetenz

Mehr

Die Eierlegende Wollmilchsau Anforderungen an Positionen im CallCenter Umfeld (Fokus auf Führungskräfte)

Die Eierlegende Wollmilchsau Anforderungen an Positionen im CallCenter Umfeld (Fokus auf Führungskräfte) Die Eierlegende Wollmilchsau Anforderungen an Positionen im CallCenter Umfeld (Fokus auf Führungskräfte) Oliver Erckert, go fast forward gmbh Hanau, 28. Oktober 2008 Darf ich vorstellen? Wikipedia meint

Mehr

Silicon Saxony Day: Arbeitskreis Personalentwicklung 03. Juli 2014

Silicon Saxony Day: Arbeitskreis Personalentwicklung 03. Juli 2014 Professionelle Suche, Gewinnung und Auswahl von Topmitarbeitern für Schlüsselpositionen oder: Wie gestalte ich einen professionellen Rekrutierungsprozess Silicon Saxony Day: Arbeitskreis Personalentwicklung

Mehr

Methoden Wie lernen Manager?

Methoden Wie lernen Manager? Methoden Wie lernen Manager? 1. Blended Learning nach Nils Högsdal Mehrphasenkonzepte werden unter dem Begriff Blended Learning zusammengefasst. Abraham Maslow sagt, "für jemanden, der nur über einen Hammer

Mehr

Spirit Wegweiser SPIRIT-WEGWEISER. Spirit Training & Consulting GmbH Hofsteder Straße 128 44809 Bochum www.spirit-tc.de

Spirit Wegweiser SPIRIT-WEGWEISER. Spirit Training & Consulting GmbH Hofsteder Straße 128 44809 Bochum www.spirit-tc.de Spirit Wegweiser SPIRIT-WEGWEISER Spirit Training & Consulting GmbH Hofsteder Straße 128 44809 Bochum www.spirit-tc.de Spirit Training & Consulting GmbH Seite 1 von 13 INHALT Seite VERHALTENSTRAININGS...

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

TRAINERPROFIL. Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.

TRAINERPROFIL. Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen. TRAINERPROFIL Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen. (Johann Wolfgang von Goethe) Foto: Ulrike Dammann ANDREA DWOROG PLANTSTAKEN 44 48161 MÜNSTER TEL 02533 / 93 52 94 FAX

Mehr

Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Wo kann ich Sie konkret unterstützen?

Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Wo kann ich Sie konkret unterstützen? Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Ob es um Begleitung erfolgreicher Veränderungsprozesse, Umstrukturierungen, generelle Unterstützung im Personalmanagement oder um Trainings und Workshops geht

Mehr

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Position: Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Projekt: CLPW Ihr Kontakt: Herr Klaus Baumeister (K.Baumeister@jobfinance.de) Telefon: 06172/4904-16

Mehr

Einführung in die Personalentwicklung

Einführung in die Personalentwicklung Einführung in die Personalentwicklung Leopold-Franzens-Universität Innsbruck A-6020 Innsbruck, Schöpfstraße 3 Univ.-Prof. Dr. Heidi Möller Telefon: 0512/507-8680 E-Mail: heidi.moeller@uibk.ac.at Betriebliche

Mehr

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Praktikant (w/m) Hochschul-/Personalmarke Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Die ist in die internationale Kelly Outsourcing & Consulting Group eingegliedert und führender Anbieter von Recruiting-Dienstleistungen

Mehr

präsentiert von Gruppe 1: Kristin Natrup, Sonja Sunke, David Bienbeck, Mark Hesse und Sebastian Krüger

präsentiert von Gruppe 1: Kristin Natrup, Sonja Sunke, David Bienbeck, Mark Hesse und Sebastian Krüger Fallstudie zum Vortrag von Friedemann Stracke: Die Steigerung der Qualität von Personenentscheidungen im Unternehmen durch systematische Potenzialerkennung und -beurteilung präsentiert von Gruppe 1: Kristin

Mehr

Professionelles Wissensmanagement. Wissenslandkarten konzipieren und implementieren. Gunther Mathy Allianz Versicherungs-AG

Professionelles Wissensmanagement. Wissenslandkarten konzipieren und implementieren. Gunther Mathy Allianz Versicherungs-AG Professionelles Wissenslandkarten konzipieren und implementieren Gunther Mathy Allianz Versicherungs-AG Die Allianz und ihre IT-Dienstleister Versicherungen.Vorsorge.Vermögens-Management 700 Gesellschaften

Mehr

Personalauswahl und -entwicklung. Testdiagnostik Assessment Center Bildungscontrolling 360 Führungsfeedback Training Coaching

Personalauswahl und -entwicklung. Testdiagnostik Assessment Center Bildungscontrolling 360 Führungsfeedback Training Coaching Personalauswahl und -entwicklung Testdiagnostik Assessment Center Bildungscontrolling 360 Führungsfeedback Training Coaching bao Büro für ARBEITS- und ORGANISATIONSPSYCHOLOGIE GmbH 02 Die Weisheit eines

Mehr