American Airlines Portal Web Solution. Benutzerhandbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "American Airlines Portal Web Solution. Benutzerhandbuch"

Transkript

1 American Airlines Portal Web Solution Benutzerhandbuch 1

2 Inhalt E M D - S R e v e r s e H o s t : Ü b e r g a n g s l ö s u n g W e b P o r t a l Einführung... 3 IATA Mandat... 3 Übergangslösung Web Portal... 3 Funktionen... 4 Kreditkarten... 4 Bitte wenden Sie sich mit Fragen diesbezüglich an American Airlines Sprachen... 4 Die Vier Seiten... 4 Begrüßungsseite Welcome Screen... 5 Dokumentseite... 6 Passagierinformation... 6 Dokumentinformation... 7 Zu erstellende Dokumente... 9 Zahlung per Kreditkarte Bestätigung - Thank You Seite Quittung drucken H ä u f i g e F r a g en F A Q Wie man weitere Steuern eingibt Annullierung, Erstattung und Änderung

3 EMD-S Reverse Host: Übergangslösung Web Portal Einführung Das Ziel dieser Anleitung ist es, Reisebüros in das Web Portal einzuweisen, das entwickelt wurde, damit Umbuchungs- und Gruppenanzahlungen außerhalb der GDS bezahlt werden können, bis EMDs verfügbar sind. Für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) Um ein Dokument zu annulieren, erstatten oder umzutauschen, wenden Sie sich bitte an Diese Dokument wird auf unseren Reisebüro Seiten auf unserer Internetseite für Sie verfügbar sein. Das Portal wurde entwickelt, um dem unten genannten IATA Mandat gerecht zu werden. IATA Mandat Das IATA-Mandat besagt, dass die Verwendung von vmpds und vmcos in BSP Ende 2013 eingestellt wird. Derzeit werden Virtual Multi-Purpose Documents und Virtual Miscellaneous Charge Orders verwendet, um Umbuchungsgebühren, Stornogebühren, Gruppenanzahlungen, sowie sonstige Gebühren an die Fluggesellschaften zu bezahlen. Während das IATA-Mandat nicht vorschreibt, dass EMDs die Ersatzlösung sind, ist dies die Absicht des IATA Mandats. IATA akzeptiert alternative Lösungen zur Zahlung von Gebühren, z.b. als Teil der Steuern während der Umschreibung, über ein separates Web-Portal oder direkt über ein Call Center. Wir haben mit usererm System Provider zusammengearbeitet, um unseren Geschäftspartnern eine Übergangslösung bereit zu stellen. Übergangslösung Web Portal Die Web Portal Lösung hat begrenzten Umfang und unterstützt nur die Funktion Umbuchungsgebühren und Gruppenanzahlungen zu bezahlen. Zugang zum Web Portal erhalten Sie unter der folgenden Internetadresse: https://msr-portal.aa.com/ 3

4 Funktionen Die Grundfunktionen erlauben Ihnen: Die Zahlung von Umbuchungsgebühren und Anzahlungen von Gruppenbuchungen Erstellung eines MSR Miscellaneous Sales Receipt, ein internes Dokument der American Airlines Kreditkarten Die folgenden globalen Kreditkarten werden unterstützt: American Express MasterCard Visa Andere Kreditkarten und Zahlungsmöglichkeiten werden vom Programm nicht unterstützt. Bitte wenden Sie sich mit Fragen diesbezüglich an American Airlines. Sprachen Das Portal unertstützt die folgenden 4 Sprachen: Englisch Spanisch Portugiesisch Russisch Die Vier Seiten Das Web Portal hat vier Seiten: 1. Begrüßungsseite Welcome to Payment Portal 2. Dokumentseite 3. Zahlung per Kreditkarte Credit Card Payment Screen 4. Abschlussseite Thank You screen Die nachfolgenden Informationen erklären, was Sie als Vertreter einer Reiseagentur ausfüllen müssen. Weitere Informationen zu den Drop-Down Menüs sind auch enthalten. 4

5 Begrüßungsseite Welcome Screen Sobald Sie die Internetadresse für das Web Portal geöffnet haben, erscheint die Begrüßungseite Welcome Screen. Sie haben die Möglichkeit, eine Sprache auf der rechten, oberen Bildschirmseite auszuwählen, bevor Sie fortfahren: Englisch Spanisch Portugiesisch Russisch Wenn Sie eine Sprache ausgewählt haben, sehen Sie die Informationsleisten. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um die auszufüllenden Felder genau durchzusehen. Alle Felder die mit einem roten Stern * markiert sind, müssen ausgefüllt werden. Note Mit Airline PNR ist der Vondorlocator oder Filekey von American Airlines gemeint. Index Erklärung Select Country Please enter the American Airlines PNR Zwei-Zeichen-Ländercode. Bitte wählen den zutreffenden Code für Ihr Land. Bitte geben Sie die American Airlines PNR (Vendorlocator oder Filekey) ein. Mit dem 5

6 Vendorlocator eines anderen GDS ist es nicht möglich, fortzufahren. Sollten Sie den American Airlines Filekey nicht in Ihrer Buchung sehen können, wenden Sie sich bitte direkt an American Airlines. Enter passenger last name OR Nachame des Passagiers wie in der Buchung angegeben. Enter group s name Please enter your Agency IATA number Agent Sine/ID GDS Name der Gruppe wie in der Buchung angegeben. IATA Nummer Ihres Reisebüros (8 Stellen) Die ID des/der Mitarbeiters/in GDS Ihrer Firma Bitte eingeben: 1S = Sabre, 1A = Amadeus, 1P = Travel port, 1G = Galileo, 1W = World span, 1V= Apollo, 1B= Abacus Continue Hier gelangen Sie zur nächsten Seite. Dokumentseite Zur Dokumentseite gehören drei Teile: 1. Die Passagierinformation 2. Die Dokumentinformation 3. Zu erstellende Dokumente Passagierinformation Über der Passsagierinformation steht in rot die Sabre PNR. Diese wird gegebenenfalls mit dem Gruppennamen angezeigt. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um die verschiedenen Felder der Passagierinformationsseite durchzusehen. 6

7 Index Erklärung Reservation: Passenger Name Record (PNR) (Vendorlocator oder Filekey) Group Name Passengers Name einer Gruppe. Das Icon mit drei Personen zeigt, dass es sich um eine Gruppenbuchung handelt. Das Icon mit einer Person zeigt, dass es sich um eine Person handelt. Dem Bild folgt die Buchungsnummer des Passagiers sowie Nach- und Vorname. Wählen Sie den Radio-Button auf der linken Seite des momentanen Status des Tickets an. Bildes. Dies zeigt Ihnen den Enthält die Buchung ein elektronisches Ticket, (VCR) wird dies angezeigt. Um das Ticket mit der MSR zu assoziieren, wählen Sie bitte den Radio-Button links neben der Ticketummer. Dokumentinformation Der zweite Teil der Seite ist die Dokumentinformation. Wenn Sie den Radio Button links neben dem Namen markieren, erscheint die Ticketnummer in dem Associate To Ticket Feld. Dies wird die MSR dem elektronischen Ticket zuorden. Die Ticketnummer ist bei der Zahlung von Umbuchungsgebühren Pflicht. 7

8 Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um die verschiedenen Felder des zweiten Teils der Dokumentinformation MSR durchzusehen. Index Carrier Commercial Name Erklärung American Airlines Drop-down-Menü der Gebühren, die bezahlt werden können: Gruppenanzahlung (group deposit) 8

9 oder Umbuchungsgebühr (change fee) Currency Base Tax Tax Box Total Die Währung des Landes, das Sie auf der ersten Seite ausgewählt haben. Sollten mehrere Währungen angenommen werden, können Sie diese in einem Drop-Down Menü auswählen. Grundpreis (Anzahlung oder Gebühr) Steuern, die gegebenenfalls zusätzlich anfallen Tax box Drop-Down Menü Summe von Grundpreis (Anzahlung oder Gebühr) plus Steuern. Diese wird automatisch ausgefüllt, wenn Sie den Grundpreis und die Steuern eintragen. Hier können Sie weitere Steuern hinzufügen Hier können Sie Steuern entfernen. Service Date Service City Associate to Ticket Add Datum der erbrachten Leistung TT/MM/JJJJ Citycode, ab wo die Leistung erbracht wird (Ort des nächsten Abflugs) Geben Sie hier bitte die Ticketnummer ein, wenn es sich um eine Gebühr im Zusammenhang mit dem Ticket handelt (z.b. Umbuchungsgebühr) und diese nicht automatisch angegeben wird. Hier können Sie weitere Passagiere hinzufügen. Zu erstellende Dokumente Der dritte Teil der Seite sind die zu erstellenden Dokumente Documents to be Generated. Hier können Sie Ihre Auswahl vor der Bezahlung überprüfen. Sie haben auch die Option, alle Eingaben zu löschen. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um die verschiedenen Felder des dritten Teils durchzusehen.. 9

10 Index Erklärung Wählen Sie das Löschen -Zeichen, um den angezeigten Passagier zu entfernen. Remove All Present to At Zum Entfernen aller Passagiere, wählen Sie bitte Remove All. Bitte geben Sie hier American Airlines ein. Ort, an dem die Leistung erfolgt. (Der Ort, an dem die Reise beginnt) Continue Hier gelangen Sie zur nächsten Seite. Wenn Sie Ihre Auswahl überprüft haben, wählen Sie bitte Continue, um zur nächsten Seite zu gelangen. 10

11 Zahlung per Kreditkarte Die Seite zur Zahlung Credit Card Payment ist die dritte von vier Seiten, die Sie im Web Portal nutzen. Wie schon erwähnt können nur Globale Kreditkarten angenommen werden. Diese drei Marken werden akzeptiert: 1. American Express 2. MasterCard 3. Visa Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um die benötigten Felder der Seite durchzusehen. Index Name on Card Credit Card Credit Card Number Expiration Date Erklärung Name des Kreditkarteninhabers Wählen Sie hier eine der folgenden Kreditkarten aus: Visa, MasterCard oder American Express Kreditkartennummer Drop-Down-Menü zur Auswahl von Monat und Jahr (Gültigkeitsdatum der Karte) 11

12 Address Pay Now Adresse Hier bestätigen Sie die Zahlung. 12

13 Bestätigung - Thank You Seite Die Bestätigung oder Thank You Seite ist die vierte und letzte Seite. Hier bekommen Sie die Bestätigung, dass die Zahlung erfolgt ist. Von dieser Seite aus können Sie sich eine Quittung drucken lassen. Der Druck ist wichtig, da die MSR Dokumentnummer nicht in Ihrem GDS System, sondern nur in dem der Fluggesellschaft erscheint. Die Zahung wird auch nicht via BSP aufgenommen. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um die Felder der Seite durchzusehen, bevor wir mit der Druckoption fortfahren. Index Erklärung Haken und Your payment has been received zeigt an, dass die Zahlung erfolgreich war. Passengers PNR Passenger Name Document Type/Number/Item Passenger s Address Vendorlocator (PNR/Filekey) der Buchung (SABRE 6 Buchstaben) Name des Passagiers MSR gefolgt von der Nummer des Dokuments und Bezeichnung der Gebühr Die Adresse, an die die original MSR Quittung geschickt wurde. 13

14 Resend By Print Hier können Sie die MSR Quittung noch einmal senden (um z.b. eine Kopie zu erhalten). Hier können Sie eine Quittung für die MSR ausdrucken. Quittung drucken Wenn Sie die Option Print wählen, wird Ihnen eine Quittung, wie unten gezeigt, ausgedruckt. Die Quittung enthält die gleichen Elemente wie die Bestätigungsseite: Die PNR des Passagiers 1. Datum und Zeit 2. Name 3. MSR oder EMD Dokument Nummer 4. Grund der Ausstellung Reason for issuance 5. Grundpreis, Steuern und Total 6. Impressum (Disclaimers) Beispiel MSR Quittung 14

15 15

16 Häufige Fragen FAQ Wie man weitere Steuern eingibt Was mache ich, wenn in meinem Land mehr als eine Steuer anfällt? Wie kann ich diese im Web Portal eingeben? Weitere Steuern eingeben: Eingaben: a. Klicken Sie das + Symbol, um ein weiteres Steuereingabenfeld zu öffnen. b. Geben Sie die Höhe der Steuer ein c. Wählen Sie die Steuer vom Drop-Down Menü aus Wie kann ich ein weiteres Steuereingabenfeld wieder schließen? Aktion: a. Wählen Sie das Symbol, um das zusätzliche Steuereingabenfeld zu schliessen. 16

17 Annullierung, Erstattung und Änderung Annullierung (Void) Ich habe einen Fehler gemacht. Kann ich die Zahlung annullieren? Leider nicht, da das Web Portal nur für den Zweck der Zahlung entwickelt wurde. Falls Sie einen Fehler gemacht haben, kontaktieren Sie bitte American Airlines am gleichen Tag. Erstattung (Refund) Es ist schon zwei Tage oder länger her, dass ich den MSR ausgestellt habe und ich habe den Fehler erst jetzt bemerkt. Was kann ich nun tun? Da eine Annullierung nicht mehr getätigt werden kann, kann die Fluggesellschaft den MSR an die zur Zahlung genutzte Kerditkarte zurückerstatten. Änderung (Exchange) Kann eine MSR abgeändert werden? Nein, das Portal ist nicht im Stande, Änderungen vorzunehmen. Für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) Um ein Dokument zu annullieren, erstatten oder umzutauschen, wenden Sie sich bitte an 17

ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN

ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN Willkommen bei der Online-Gebühren-Site von Zonta International. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen gründlich durch, damit Sie

Mehr

Präsentiert. Die Anleitung zum PAYEER ewallet. Registrieren, verifizieren & Geld einzahlen und senden inklusive attraktives Bonusprogramm

Präsentiert. Die Anleitung zum PAYEER ewallet. Registrieren, verifizieren & Geld einzahlen und senden inklusive attraktives Bonusprogramm Präsentiert Die Anleitung zum PAYEER ewallet Registrieren, verifizieren & Geld einzahlen und senden inklusive attraktives Bonusprogramm Wir besuchen die Seite von PAYEER und klicken oben rechts auf Sign

Mehr

Deutsche Ausfüllhilfe zur Eröffnung eines Pay Pal Kontos.

Deutsche Ausfüllhilfe zur Eröffnung eines Pay Pal Kontos. 1) START Hier klicken Dann kommt folgender Schirm: 2) AUSWAHL DER KONTOART Hier können Sie wählen zwischen Personal Account (Privatkonto) oder Business Account (=Geschäftskonto). Das Gewünschte bitte anklicken,

Mehr

Ausfüllhilfe ESTA USA

Ausfüllhilfe ESTA USA Das Heimatschutzministerium empfiehlt, sich allerspätestens 72 Stunden vor der Abreise online zu registrieren, damit die Genehmigung noch rechtzeitig erteilt werden kann. Die ESTA-Genehmigung ist für zwei

Mehr

Ausfüllhilfe für die ESTA Beantragung zur Einreise in die Vereinigten Staaten

Ausfüllhilfe für die ESTA Beantragung zur Einreise in die Vereinigten Staaten Ausfüllhilfe für die ESTA Beantragung zur Einreise in die Vereinigten Staaten Das Heimatschutzministerium empfiehlt, sich allerspätestens 72 Stunden vor der Abreise online zu registrieren, damit die Genehmigung

Mehr

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Booking Number: Geben Sie hier Ihren persönlichen, sechsstelligen Carnival- Buchungscode ein (z.b. 5T6S35)

Mehr

Quid4bid - Registrierung

Quid4bid - Registrierung Quid4bid - Registrierung Die Startseite von quid4bid 6 7 1 4 2 3 5 1 Menüzeile für Informationen und für ein Login (Menüpunkt rechts außen). 2 Login-Schaltfläche - falls man schon registriert ist, kann

Mehr

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE Benutzerhandbuch für die Online-Anwendung 11.04.2011 Tour du Midi / Zuidertoren Bruxelles1060 Brussel T +32 (0)2 791 50 00 F +32 (0)2 791 50 99 www.capelo.be Ein Programm

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch

Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch weitergeleitet. Geben Sie die erforderlichen Daten unter Organizer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Plating Carrier Logic / Nov-07

Inhaltsverzeichnis. Plating Carrier Logic / Nov-07 TraviAustria Akademie Booking File Ready for Ticketing Inhaltsverzeichnis Booking File Ready for Ticketing...1 Allgemeines...1 Funktion...1 Eingabeformate...2 Fehlermeldungen:...6 Zusammenfassung Eingaben...7

Mehr

Umbrella.net Zahlungen

Umbrella.net Zahlungen Umbrella.net Zahlungen Umbrella Umbrella Organisation Organisation AG AG Binzstrasse Binzstrasse 33 33 CH-8620 CH-8620 Wetzikon Wetzikon Phone: Phone: +41 +41 (0)44 (0)44 933 933 53 53 90 90 E-mail: E-mail:

Mehr

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4 Inhalt: Seite 1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2 2. Nameserver einrichten 4 Seite 1 1. Lizenzkey 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? Wichtig ist für das Anlegen von

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 P:\Administratives\Information\Internet\hftm\OWA_Benutzerhandbuch.docx Seite 1/25 Inhaltsverzeichnis Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010... 1 1 Zugang zur Webmail-Plattform...

Mehr

Online Portal für Studierende Step by Step Anleitung zur Bewerbung

Online Portal für Studierende Step by Step Anleitung zur Bewerbung Online Portal für Studierende Step by Step Anleitung zur Bewerbung Den Zugang zur Online Application finden Sie auf der Seite http://www.nu.edu/admissions/internationaladmissi/apply.html, wenn Sie unten

Mehr

Bedienungsanleitung zum TEREX Port Solutions Würzburg Spare Parts Webshop

Bedienungsanleitung zum TEREX Port Solutions Würzburg Spare Parts Webshop Bedienungsanleitung zum TEREX Port Solutions Würzburg Spare Parts Webshop Besuchen Sie unseren Online Webshop unter folgender URL: https://www.noellmobilesystems.com/en/catalog-of-spare-parts.191.html.

Mehr

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN Einen Artikel in den Warenkorb legen Die Bestellmenge anpassen Artikel wieder

Mehr

Leitfaden für ausländische Unternehmen, die eine grenzüberschreitende Dienstleistung in den französischen Départements erbringen.

Leitfaden für ausländische Unternehmen, die eine grenzüberschreitende Dienstleistung in den französischen Départements erbringen. Leitfaden für ausländische Unternehmen, die eine grenzüberschreitende Dienstleistung in den französischen Départements erbringen. Modalitäten der elektronischen Zusendung der Voraberklärungen der Entsendung

Mehr

Amadeus Fax and Email Plus

Amadeus Fax and Email Plus Amadeus Austria Marketing GmbH Tel.: +43 (0) 88 90-52 Fax: +43 (0) 88 90-9 E-Mail: vertrieb.at@amadeus.com at.amadeus.com Amadeus Fax and Email Plus Kurzanleitung Version 2.0 16.06.2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Amadeus Hotel Store Tipps & Tricks Oktober 2009 Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Inhaltsverzeichnis 1. Buchen direkt aus dem Flug-PNR... 3 1.1. Aufruf von Amadeus Hotel

Mehr

Amadeus Schulungen 2015

Amadeus Schulungen 2015 Amadeus Schulungen 2015 Amadeus Air Reservation Grundlagen Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC Ca. 3 Monate Reisebüro-Erfahrung Verkaufsmitarbeiter und Auszubildende, die bislang keine oder wenig Erfahrung

Mehr

* Wählen Sie das Menü Championships, dann 2006 CIK Entry Forms.

* Wählen Sie das Menü Championships, dann 2006 CIK Entry Forms. * Wählen Sie das Menü Championships, dann 2006 CIK Entry Forms. * Wählen den Internet-Link Click here for all CIK-FIA Championship Entry Forms. SCHRITT 1 Anmeldung für einen Benutzernamen ( User ) und

Mehr

WEB B/L EINGABE KURZBESCHREIBUNG B/L EINGABE ÜBER DAS INTERNET MSC GERMANY MSC AUSTRIA MSC CZECH REPUBLIC MSC SLOVAKIA

WEB B/L EINGABE KURZBESCHREIBUNG B/L EINGABE ÜBER DAS INTERNET MSC GERMANY MSC AUSTRIA MSC CZECH REPUBLIC MSC SLOVAKIA WEB B/L EINGABE KURZBESCHREIBUNG B/L EINGABE ÜBER DAS INTERNET MSC GERMANY MSC AUSTRIA MSC CZECH REPUBLIC MSC SLOVAKIA AS AGENT ONLY FOR MSC MEDITERRANEAN SHIPPING CO S.A. Table of Contents 1 Einleitung

Mehr

VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen)

VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen) VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen) Mit der folgenden Anleitung erhalten Sie eine Beschreibung der wesentlichen SEPA-Funktionen in der VR-NetWorld Software. Insbesondere wird auf die Voraussetzungen

Mehr

World of TUI Golf Tee Time Reservation System. Zugang zum System:

World of TUI Golf Tee Time Reservation System. Zugang zum System: World of TUI Golf Tee Time Reservation System Zugang zum System: Der Login für TUI und airtours Agenturen erfolgt über www.tui-golf.de, anschließend klicken Sie bitte auf Startzeitenreservierung. Hier

Mehr

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009 Quick Guide zur Nutzung des Online Buchungssystems Enterprise Online - Cytric für Geschäftsreisen Stand Dezember 2009 Anmeldung Startseite Rufen Sie Ihr Buchungssystem unter dem Ihnen bekannten Link auf

Mehr

Verwaltungsnummer festlegen oder ändern mit Ausnahme der 1XPPHUSie bestätigen die Eintragungen mit Drücken der Taste Return.

Verwaltungsnummer festlegen oder ändern mit Ausnahme der 1XPPHUSie bestätigen die Eintragungen mit Drücken der Taste Return. 5DEDWWH.UHGLWH Tippen Sie aus der Registerkarte 6WDPPGDWHQauf die Taste 5DEDWWH.UHGLWH. Sie gelangen in das Dialogfenster "5DEDWW9HUZDOWXQJ. (LQJDEHYRQ5DEDWW.UHGLWGDWHQ Sie sehen ein Dialogfenster, in

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Release Note. Release: 3.42 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.42 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Entfernung des Tausender-Trennzeichens bei Hotel- und Mietwagenbuchungen... 2 II. Auswahl der Anzeige stornierter Reisemittel... 3 III. Automatische Datumsformat-Vorgabe

Mehr

Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der eigenen Email-Adresse

Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der eigenen Email-Adresse 1 Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der Website Nutzerzertifikat https://pki.pca.dfn.de/htw-dresden-ca/cgi-bin/pub/pki Auf dieser Seite

Mehr

Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt. 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO

Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt. 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt 1. Einloggen... 1 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO... 1 1.2. Einloggen in das System HU-GO... 4 1.3. Auswahl des Kontos... 5

Mehr

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden Inhaltsverzeichnis... 1 1. Microsoft Outlook 365 konfigurieren... 3 2. Apple ios-mail mit Office 365 konfigurieren... 6 3. Google Android-Mail mit Office 365 konfigurieren... 10 4. Outlook für Mac 2011

Mehr

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen.

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen. Jugendamt Ferienprogramme der Stadt Nürnberg Online-Anmeldung Schritt für Schritt 1. Öffnen von www.ferien.nuernberg.de 2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

SEPA-Umstellungshilfe für die VR-NetWorld Software

SEPA-Umstellungshilfe für die VR-NetWorld Software SEPA-Lastschriften sind nur beleglos möglich! Bitte beachten Sie: Es ist nicht mehr möglich, eine SEPA-Lastschrift per Diskette oder USB-Stick einzureichen. Falls Sie keinen Onlinebanking-Zugang besitzen,

Mehr

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 9.0

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 9.0 Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 9.0 Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen eine Hilfe zur Erstellung einer SEPA-Lastschrift/SEPA-Sammellastschrift in StarMoney 9.0 geben. SEPA wird ab dem 01.02.2014

Mehr

ANLEITUNG FÜR PAYMENT

ANLEITUNG FÜR PAYMENT ANLEITUNG FÜR PAYMENT Fahrer-App Taxi Pay GmbH Persiusstraße 7 10245 Berlin Telefon: +4930 6902 720 Fax: +49306902 719 www.taxi-berlin.de info@taxi-pay.de 1 VORWORT Bargeldlose Zahlung Die bargeldlose

Mehr

Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania

Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania Buchung eines Hotels Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania Es öffnet sich folgendes Fenster: Hier können Sie direkt mit Ihrer Suchanfrage beginnen:

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

How to renew S&S Video German version. 2009 IBM Corporation

How to renew S&S Video German version. 2009 IBM Corporation How to renew S&S Video German version A. Renewal Email Dieses Video demonstriert, wie Sie Ihre IBM Software Lizenen auf Passport Advantage Online handhaben. (Let me show you how to renew your IBM software

Mehr

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Version: 1.1 Stand: 09.10.2013 Status: fertiggestellt Geheimhaltungsvermerk: keiner Impressum Herausgeber Deutsche Telekom AG Dreizehnmorgenweg

Mehr

Monatliche Siddha Yoga Dakshina-Übung Online eine Gabe einrichten oder aktualisieren

Monatliche Siddha Yoga Dakshina-Übung Online eine Gabe einrichten oder aktualisieren Anleitung zum Ausfüllen des Online-Formulars für die Monatliche Siddha Yoga Dakshina Übung. Verwende bitte dieses Formular als Vorlage zum Ausfüllen des englischen Formulars. Erste Internetseite: Anmeldung

Mehr

Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank

Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank an der Hochschule Anhalt (FH) Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachbereich Informatik 13. Februar 2007 Betreuer (HS Anhalt): Prof. Dr. Detlef Klöditz

Mehr

Anleitung für Payment PDA & DBG Touch

Anleitung für Payment PDA & DBG Touch Anleitung für Payment PDA & DBG Touch Taxi Pay GmbH Persiusstraße 7 10245 Berlin Telefon: +4930 6902 720 Fax: +4930 6902 719 www.taxi-berlin.de info@taxi-berlin.de Die Taxi-App für Europa Vorwort Liebe

Mehr

WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1

WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1 WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1 Kaufen Sie Ihr Skiticket einfach und bequem von zu Hause aus! Sind Sie bereits in unserem Webshop registriert oder möchten sich registrieren? Dann

Mehr

Handbuch für die Homepage

Handbuch für die Homepage Handbuch für die Homepage des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde (www.kkre.de) Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde Nordelbische Evangelisch- Lutherische Kirche Anmelden 1. Internet Browser starten (z.b.

Mehr

FAQ: BESTELLUNG ABSCHLIESSEN

FAQ: BESTELLUNG ABSCHLIESSEN FAQ: BESTELLUNG ABSCHLIESSEN BESTELLVORGANG: SCHRITT EINS FEINABSTIMMUNG IHRES WARENKORBES Klicken Sie um Produkte in Ihren Warenkorb zu legen Nachdem Sie Ihre Auswahl getätigt haben klicken Sie auf das

Mehr

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 8.0

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 8.0 Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 8.0 Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen eine Hilfe zur Erstellung einer SEPA-Lastschrift in StarMoney 8.0 geben. Bitte beachten Sie, dass StarMoney 8.0 nur die SEPA-Basis-Einzellastschrift

Mehr

Benutzerhandbuch: Support-Servicevertragsverlängerungen im Oracle Store

Benutzerhandbuch: Support-Servicevertragsverlängerungen im Oracle Store Benutzerhandbuch: Support-Servicevertragsverlängerungen im Oracle Store Inhaltsverzeichnis Support-Servicevertragsverlängerungen im Oracle Store... 3 Zeit sparen, online verlängern... 3 Auf Support-Service-Nummern

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte)

Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte) Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

OPTION 1. Anweisungen, um verfügbare Wohnungen für einen bestimmten Zeitraum auf www.holidayletslondon.co.uk über das Suchfeld zu finden.

OPTION 1. Anweisungen, um verfügbare Wohnungen für einen bestimmten Zeitraum auf www.holidayletslondon.co.uk über das Suchfeld zu finden. OPTION 1 Anweisungen, um verfügbare Wohnungen für einen bestimmten Zeitraum auf www.holidayletslondon.co.uk über das Suchfeld zu finden Schritt 1: Rufen Sie die Website www.holidayletslondon.co.uk im Browser

Mehr

Rail&Fly E-Ticketing. Information für IATA-Agenturen. Rail&Fly E-Ticketing. (Stand: 01. Juli 2008)

Rail&Fly E-Ticketing. Information für IATA-Agenturen. Rail&Fly E-Ticketing. (Stand: 01. Juli 2008) Rail&Fly E-Ticketing Information für IATA-Agenturen Rail&Fly E-Ticketing (Stand: 01. Juli 2008) Index 1 Vorwort 3 2 Buchen von Rail&Fly-Segmenten... 3 3 Reisedokumente für Rail&Fly-Kunden 3 4 Zeitliche

Mehr

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Web Activation Manager003 Seite 1 von 12 Web-Aktivierungs-Manager...3 1. Web-Aktivierungs-Manager starten...3 Software-Aktivierung...3 PlanetPress Suite...3 PlanetPress

Mehr

ANLEITUNG FÜR EINZELBENUTZER & GRUPPENADMINISTRATOREN

ANLEITUNG FÜR EINZELBENUTZER & GRUPPENADMINISTRATOREN GUGUUS.COM ANLEITUNG FÜR EINZELBENUTZER & GRUPPENADMINISTRATOREN Willkommen bei guguus.com! Herzlichen Dank dass Sie sich entschieden haben, Ihre Zeiterfassung mit guguus.com abzuwickeln. 1. INHALT 2.

Mehr

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27 ACS Data Systems AG Bestellungen (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen ACS Data Systems AG Bozen / Brixen / Trient Tel +39 0472 27 27 27 obu@acs.it 2 Inhaltsverzeichnis 1. BESTELLUNGEN... 3 1.1

Mehr

Web Shop Anleitung 1

Web Shop Anleitung 1 Web Shop Anleitung 1 Inhaltsverzeichnis Webseite pagina 3 Einloggen pagina 4 Rechnungen ansehen pagina 7 Auftrag schreiben pagina 12 Auftrag ansehen Pagina 23 2 Sie gehen zum www.straathof.nl Dann klicken

Mehr

Schritt 1: Schritt 2:

Schritt 1: Schritt 2: SolidTrustPay Konto eröffnen - Anleitung DEUTSCH Step by step Anleitung / Erklärung - bitte befolgen sie genau dieser Anleitung, damit werden sie schneller freigeschaltet als mit jeder anderer Art. Bitte

Mehr

Schritt 1 - Das Anmeldeformular Bitte rufen Sie die GDI Anmeldeseite auf, die sie von Ihrem Ansprechpartner bekommen haben. www.freedom.

Schritt 1 - Das Anmeldeformular Bitte rufen Sie die GDI Anmeldeseite auf, die sie von Ihrem Ansprechpartner bekommen haben. www.freedom. So einfach ist die Anmeldung bei GDI mit Kreditkarte Die Anmeldung für Ihren kostenlosen 7-Tage-Test bei GDI ist ganz einfach und dauert nur wenige Minuten. Im ersten Schritt geben Sie Ihre persönlichen

Mehr

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Dieses Tutorial soll zeigen, wie sich ein neuer Kunde am egeodata Austria Portal registriert. Die Registrierung ist erforderlich, um fortgeschrittene oder

Mehr

F, C oder Y- Class? Travelport Roadshow Juni 2015

F, C oder Y- Class? Travelport Roadshow Juni 2015 F, C oder Y- Class? Travelport Roadshow Juni 2015 Präsentatoren Dieter Rumpel - Country Manager Beat Rosser - Account Management Ueli Eichelberger - Account Management Alessandro Calo - New Business Kontakt

Mehr

TACS Training Manual. Wie funktioniert TACS?

TACS Training Manual. Wie funktioniert TACS? TACS Training Manual Wie funktioniert TACS? GlobRes sendet jeden Tag eine Datei mit den Reservierungsdetails aller Ihrer Gäste des vergangenen Tages an die Firma Perot. Perot lädt diese Daten anschließend

Mehr

IDEP / KN8 für WINDOWS. Schnellstart

IDEP / KN8 für WINDOWS. Schnellstart IDEP / KN8 für WINDOWS Schnellstart 1. INSTALLATION 1.1 ÜBER DAS INTERNET Auf der Webseite von Intrastat (www.intrastat.be) gehen Sie nach der Sprachauswahl auf den Unterpunkt Idep/Gn8 für Windows. Dann

Mehr

Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets

Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue

Mehr

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney Business 5.0

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney Business 5.0 Die SEPA-Lastschrift in StarMoney Business 5.0 Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen eine Hilfe zur Erstellung einer SEPA-Lastschrift in StarMoney Businesss 5.0 geben. Bitte beachten Sie, dass StarMoney

Mehr

Bestellanleitung für SGS Studios

Bestellanleitung für SGS Studios ANLEITUNG FÜR DIE BESTELLUNG BEI SGS STUDIOS ÜBERSICHT ÜBER PRODUKTE ZUGANG ZUM SYSTEM EINGEBEN DES PASSCODES PASSCODE EINGABE & WECHSELN DER GALERIE BESTELLEN DER FOTOS FOTOS AUSWÄHLEN GERAHMTE DRUCKE

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney Business 6.0

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney Business 6.0 Die SEPA-Lastschrift in StarMoney Business 6.0 Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen eine Hilfe zur Erstellung einer SEPA-Lastschrift in StarMoney Businesss 6.0 geben. Bitte beachten Sie, dass StarMoney

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

ACHTUNG. Bitte lesen Sie GANZ GENAU die Anweisungen! Nur so ist sichergestellt, dass Sie nichts falsch machen und vergessen!!!

ACHTUNG. Bitte lesen Sie GANZ GENAU die Anweisungen! Nur so ist sichergestellt, dass Sie nichts falsch machen und vergessen!!! Anmeldeprozedur für das NEUE GlobalWon ACHTUNG Bitte lesen Sie GANZ GENAU die Anweisungen! Nur so ist sichergestellt, dass Sie nichts falsch machen und vergessen!!! Als erstes ist wichtig zu verstehen,

Mehr

Outlook 2000 - E-Mail einrichten über POP3

Outlook 2000 - E-Mail einrichten über POP3 communic8 - web realities Moosweg 2 3665 Wattenwil Web: www.communic8.ch E-Mail: hosting@communic8.ch Telefon: 033 243 54 93 Design und Programmierung Suchmaschinenoptimierung - Hosting Outlook 2000 -

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben:

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Serien-Druck mit Outlook 2007 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. E-Mails an Kunden versendet werden überprüfen, ob die

Mehr

PaySquare Online. Benutzerhandbuch Mailorder (eterminal)

PaySquare Online. Benutzerhandbuch Mailorder (eterminal) PaySquare Online Benutzerhandbuch Mailorder (eterminal) Inhalt 1. Vorwort... 3 1.1. Funktionalitäten... 3 2. Eingabe einer neuen Zahlung... 4 2.1. Login... 4 2.2. Neue Transaktionen... 6 2.2.1. Registrieren...

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

Anleitung Web-Portal "VoiceMail"

Anleitung Web-Portal VoiceMail Anleitung Web-Portal "VoiceMail" aurax connecta ag Telefon: 081 926 27 28 Bahnhofstrasse 2 Telefax: 081 926 27 29 7130 Ilanz kns@kns.ch / www.kns.ch 1. Einführung Mit der VoicemailboxPro können Nachrichten

Mehr

ClubWebMan Veranstaltungskalender

ClubWebMan Veranstaltungskalender ClubWebMan Veranstaltungskalender Terminverwaltung geeignet für TYPO3 Version 4. bis 4.7 Die Arbeitsschritte A. Kategorien anlegen B. Veranstaltungsort und Veranstalter anlegen B. Veranstaltungsort anlegen

Mehr

Einen Mikrofilm bestellen

Einen Mikrofilm bestellen Filme online bestellen Einen Mikrofilm bestellen Mit dem Programm für die Filmbestellung über das Internet können Sie Mikrofilme und Mikrofiches bestellen, die im Katalog auf der Internetseite FamilySearch.org

Mehr

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1 Login... 2 2 Helpdesk... 3 2.1 Homepage... 3 2.1.1 Ticketauswahl... 4 2.1.2 Tabellenvoreinstellungen... 4 2.1.3 Berichte, Auswahl der Einträge in

Mehr

Aktualisierung der Daten/Flugzeiten im Kunden Login auf urlaubstransfers.de

Aktualisierung der Daten/Flugzeiten im Kunden Login auf urlaubstransfers.de Durch den neuen Reiter Transfer können Sie nun auch in Bistro Portal schnell und unkompliziert den passenden Transfer für Ihre Kunden buchen. Es spielt keine Rolle, bei welchem Veranstalter Sie die anderen

Mehr

1. Allgemeines. 1.1. Fakten in Kürze

1. Allgemeines. 1.1. Fakten in Kürze Inhalt 1. Allgemeines >>> 2. Lösungsvarianten >>> 3. Mehrsprachigkeit >>> 4. Design Anpassung >>> 5. Admin-Einstellungen >>> 6. Zahlungsmöglichkeiten >>> 7. Buchung >>> 1. Allgemeines 1.1. Fakten in Kürze

Mehr

Registrierung als Android Market Developer

Registrierung als Android Market Developer Registrierung als Android Market Developer Bitte befolgen Sie für die Registrierung als Android Market Developer folgende Schritte: Öffnen Sie die Website http://market.android.com/publish/. Zur Registrierung

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

ORCHARD-MANUAL DER COUNT IT GROUP

ORCHARD-MANUAL DER COUNT IT GROUP ORCHARD-MANUAL DER COUNT IT GROUP 1. Page anlegen Klick unter New auf Page Rechts öffnet sich der Administrationsbereich der neuen Page. Geben Sie immer einen Page Title ein! Dieser soll auf Ihrer Website

Mehr

DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT

DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen

Mehr

TYPO3 (Facett.Net Backend) 33

TYPO3 (Facett.Net Backend) 33 TYPO3 (Facett.Net Backend) 33 34 TYPO3 (Facett.Net Backend) TYPO3 (Facett.Net Backend) 35 36 TYPO3 (Facett.Net Backend) TYPO3 (Facett.Net Backend) 37 TYPO3 (Facett.Net Backend) 39 Beschreibung Im Folgenden

Mehr

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA)

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Stand: 30. März 2010 Inhalt 1 Vorbemerkungen...4 2 Übersicht der Aktionen bei TUIfly...5 3 Erstellung einer Buchung...6 3.1 Gerätevakanz...6 3.2 Buchungsanfrage...7

Mehr

Übersetzung von TeamLab in andere Sprachen

Übersetzung von TeamLab in andere Sprachen Verfügbare Sprachen TeamLab wurde in die folgenden Sprachen übersetzt (Stand: Januar 2012): Vollständig übersetzt Teilweise übersetzt Englisch Deutsch Französisch Spanisch Russisch Lettisch Italienisch

Mehr

CentreWare Web 5.8.107 und höher August, 2013 702P01947. Xerox CentreWare Web Firmware-Patch zum Scannen - erkennen und anwenden

CentreWare Web 5.8.107 und höher August, 2013 702P01947. Xerox CentreWare Web Firmware-Patch zum Scannen - erkennen und anwenden CentreWare Web 5.8.107 und höher August, 2013 702P01947 Firmware-Patch zum Scannen - erkennen und anwenden 2013 Xerox Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Xerox, Xerox und Design, CentreWare, ColorQube

Mehr

Das CCA Anmelde Portal wird von folgenden Internet Browsern unterstützt:

Das CCA Anmelde Portal wird von folgenden Internet Browsern unterstützt: Schritt-für-Schritt Anleitung zum CCA Online Anmeldeportal System Spezifikation Das CCA Anmelde Portal wird von folgenden Internet Browsern unterstützt: i. Microsoft Internet Explorer (IE) 10 ii. Mozilla

Mehr

Anleitung zur Erneuerung Ihrer SENIORS IPIN MITGLIEDSCHAFT für 2014 www.itftennis.com/ipin

Anleitung zur Erneuerung Ihrer SENIORS IPIN MITGLIEDSCHAFT für 2014 www.itftennis.com/ipin Anleitung zur Erneuerung Ihrer SENIORS IPIN MITGLIEDSCHAFT für 2014 www.itftennis.com/ipin Dieser einfache Leitfaden wird Ihnen Schritt für Schritt dabei helfen, Ihre IPIN Mitgliedschaft für 2014 zu erneuern.

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung

GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr

Mehr

CIBT Schulungs-Guide. CIBT VisumCentrale = Prozessoptimierte Lösung zur Visabeschaffung

CIBT Schulungs-Guide. CIBT VisumCentrale = Prozessoptimierte Lösung zur Visabeschaffung CIBT Schulungs-Guide CIBT VisumCentrale = Prozessoptimierte Lösung zur Visabeschaffung Das CIBT Portal Warum CIBT VisumCentrale? Sie können als Reisender auf eine eigene, hochmoderne Datenbank für Visum-Service

Mehr

pgz-online www.pgz-online.de registrieren / anmelden Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und Nutzerbedingungen!

pgz-online www.pgz-online.de registrieren / anmelden Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und Nutzerbedingungen! pgz-online www.pgz-online.de registrieren / anmelden Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und Nutzerbedingungen! Registrieren Es empfiehlt sich diese Seite als Favorit/Lesezeichen zu speichern nach

Mehr

Erstellen eines Formulars

Erstellen eines Formulars Seite 1 von 5 Word > Erstellen bestimmter Dokumente > Formen Erstellen von Formularen, die in Word ausgefüllt werden können Basierend auf einer Vorlage können Sie dieser Inhaltssteuerelemente und Hinweistext

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit!

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit! I N F O R M A T I O N E N Z U d einem Versicherungsschutz im au s l an d R ei s e v er s i c h erun g s s c h utz sicher reisen weltweit! RD 281_0410_Eurovacances_BB.indd 1 14.06.2010 11:26:22 Uhr Please

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern E-Mail-Verschlüsselung mit (Anleitung für Geschäftspartner) Datum: 13.07.2011 Dokumentenart: Anwenderbeschreibung Version: 3.0 : Redaktionsteam PKI cio.siemens.com Inhaltsverzeichnis 1. Zweck des Dokumentes:...3

Mehr

Partner Incentives Experience Support

Partner Incentives Experience Support Partner Incentives Experience Support Lernziele und Agenda Lernziele Agenda Nach Abschluss dieses Trainingsmoduls können Sie Folgendes: Innerhalb des Portals auf Support zugreifen Die Hilfeoptionen umreißen,

Mehr