Leitfaden für Qualitätsauditoren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitfaden für Qualitätsauditoren"

Transkript

1 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Gerhard Gietl/Werner Lobinger Leitfaden für Qualitätsauditoren Planung und Durchführung von Audits nach ISO 9001:2000 HANSER

2 VII Inhalt 1 Das Qualitätsmanagement-Audit im Umfeld des Managements Hintergrund und Entwicklung Das Qualitätsaudit Definition nach ISO Definition nach ISO Auditarten Internes und externes Qualitätsaudit Systemaudit Verfahrensaudit Prozessaudit Produktaudit Neue Auditarten (Compliance- und Performance-Audit) Begriffe und Definitionen v Auditor Auditleiter Auditteam Auditauftraggeber Auditierte Organisation Auditprogramm Auditplan Branchenschlüssel für Zertifizierungsauditoren Auditkriterien Auditnachweis Auditfeststellung Auditschlussfolgerung Auditumfang Übergeordnete Grundsätze im Auditwesen Ethische Verpflichtung Strategische Ausrichtung Haftungsfragen 44 2 Die Auditphasen im Überblick Begriff Verfahren 50

3 VIII Inhalt 3 Planung und Vorbereitung Themen für die Auditplanung und Auditvorbereitung Die Auditplanung interner Audits Planungsinhalte Detailplanung Außerplanmäßige Audits Die Auditplanung externer Audits Vertragsbestimmungen Auditplanung Auswahl von Auditoren Auswahlkriterien Zusammenstellung und Aufgabenverteilung der Auditteams Der Einsatz von Auditfragenkatalogen Zweckmäßigkeit Inhalte Dokumente und Daten für die Erstellung von Checklisten Vorgehensweise bei der Erstellung von Checklisten Beispiele für Checklisten 84 4 Realisierung von Audits Einführung Ausführung Einstieg ins Auditgespräch Untersuchung Gesprächsabschluss Abschluss Auditberichterstattung Anforderungen Formen der Auditberichterstattung Zielsetzungen Berichtsformen Statistische Auswertung Bewertung von Auditsachverhalten Probleme Lösungen 126

4 Inhalt IX 6 Audit Follow up Umfang des Follow up Verfahren und Aspekte des Follow up Festlegung der Korrekturmaßnahmen Verfolgung der Korrekturmaßnahme Bewertung der Korrekturmaßnahmen Maßnahmenbewertung als Feedback für Auditmanagementprozess Vorgehen bei Nichtdurchführen der Korrekturmaßnahmen Kommunikationsaspekte im Audit Warum Kommunikationsaspekte betrachten? Wie ist die Kommunikation zu verbessern? Fragetechnik Aktives Zuhören Einwandbehandlung Informationen verständlich vermitteln Non-verbales Verhalten Schlussfolgerung Anhang: Lösung des Beispiels aus Kapitel Auditmanagement Auditmanagement in Form von Prozessmanagement Ziele und Anforderungen des Auditprozesses Ressourcen Verfahren Festlegung des Auditprozesses Überwachungsmethoden Überwachung mit Hilfe von Kennzahlen Wechselwirkungen/Nahtstellen Qualitätsmanagement-Audits in der Normenlandschaft Der Entwurf der ISO Anforderungen verschiedener Standards an interne Audits Anforderungen der ISO Zusätzliche Ansatzpunkte der ISO Zusätzliche Anforderungen der TS

5 Inhalt Zusätzliche Anforderungen des VDA 6 Teil Zusätzliche Anforderungen der QS Audit und Zertifizierung Definition und Zweck Das Zertifizierungsverfahren Vorinformation Angebot und Vertragsabschluss Unterlagenprüfung Voraudit Zertifizierungsaudit Bewertung und Zertifikatserteilung Überwachungsaudit Wiederholungsaudit Nachaudit Schlussfolgerungen aus der Zertifizierungspraxis für die Auditorentätigkeit Tendenzen im Auditwesen Assessment und Audit 215 Fallbeispiel Fallbeispiel Unternehmens- und branchenspezifische Anpassung von Audits. 220 Fallbeispiel Audits mit Workshopcharakter Integrierte Audits Monetär betriebswirtschaftliche Aspekte bei Audits Neue Anforderungen an die Auditorenqualifikation und -tätigkeit Externes Audit und Zertifizierung: Quo vadis? Audits im Web-Zeitalter Interpretation der ISO 9001 für Auditoren Allgemeine Hinweise Qualitätsmanagementsystem (Kapitel 4) Allgemeine Anforderungen (Kapitel 4.1) Dokumentationsanforderungen (Kapitel 4.2) Verantwortung der Leitung 240

6 Inhalt XI Verpflichtung der Leitung (Kapitel 5.1) Kundenorientierung (Kapitel 5.2) Qualitätspolitik (Kapitel 5.3) Planung (Kapitel 5.4) Verantwortung, Befugnis und Kommunikation (Kapitel 5.5) Managementbewertung (Kapitel 5.6) Management von Ressourcen (Kapitel 6) Bereitstellung der Ressourcen (Kapitel 6.1) Personelle Ressourcen (Kapitel 6.2) Infrastruktur (Kapitel 6.3) Arbeitsumgebung (Kapitel 6.4) Produktrealisierung (Kapitel 7) Planung der Produktrealisierung (Kapitel 7.1) Kundenbezogene Prozesse (Kapitel 7.2) Entwicklung (Kapitel 7.3) Beschaffung (Kapitel 7.4) Produktion und Dienstleistungserbringung (Kapitel 7.5) Lenkung von Überwachungs- und Meßmitteln (Kapitel 7.6) Messung, Analyse und Verbesserung (Kapitel 8) Allgemeines (Kapitel 8.1) Überwachung und Messung (Kapitel 8.2) Lenkung fehlerhafter Produkte (Kapitel 8.3) Datenanalyse (Kapitel 8.4) Verbesserung (Kapitel 8.5) 265 Literatur 267