Literaturempfehlungen zur Schulpädagogik für Studium und Prüfungsvorbereitung LPO I

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Literaturempfehlungen zur Schulpädagogik für Studium und Prüfungsvorbereitung LPO I"

Transkript

1 Dr. Ralf Girg und Dr. Uli Lichtinger Forschung Integral Lehrstuhl für Schulpädagogik Universität Regensburg Ab WS 2010 Literaturempfehlungen zur Schulpädagogik für Studium und Prüfungsvorbereitung LPO I Allgemeine schulpädagogische Literatur - Apel, Hans-Jürgen & Sacher, Werner: Studienbuch Schulpädagogik. 3. Auflage. Stuttgart Girg, Ralf: Die integrale Schule des Menschen. Praxis und Beschreibungen der Integralpädagogik. Regensburg Vor allem S Haarmann, Dieter: Wörterbuch Neue Schule. Die wichtigsten Begriffe zur Reformdiskussion. Weinheim Hentig, Hartmut von: Die Schule neu denken. Weinheim S Bildung - Girg, Ralf: Die integrale Schule des Menschen. Praxis und Beschreibungen der Integralpädagogik. Regensburg S Hentig, Hartmut von: Bildung. Ein Essay. 5. Auflage. Weinheim und Basel S Löwisch, Dieter-Jürgen: Kompetentes Handeln. Bausteine für eine lebensweltbezogene Bildung. Darmstadt Klafki, Wolfgang: Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik. Zeitgemäße Allgemeinbildung und kritisch-konstruktive Didaktik. 6. Auflage. Weinheim und Basel S Hof, Christiane: Lebenslanges Lernen. Eine Einführung. Stuttgart Schultheorie und Schule - Appel, Stefan: Handbuch Ganztagsschule. Praxis, Konzepte, Handreichungen. 5. überarbeitete Auflage. Schwalbach Blömeke, Sigrid / Bohl Thorsten u. a. (Hrsg.): Handbuch Schule. Bad Heilbrunn Bönsch, Manfred: Gesamtschule. Die Schule der Zukunft mit historischem Hintergrund. Baltmannsweiler Cortina, Kai S./ Baumert, Jürgen u. a. (Hrsg.): Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland. Reibeck bei Hamburg Fend, Helmut: Schule gestalten. Systemsteuerung, Schulentwicklung und Unterrichtsqualität. Wiesbaden

2 - Hentig, Hartmut von: Schule neu denken. Weinheim und Basel Jungmann, Christel: Die Gemeinschaftsschule. Konzept und Erfolg eines neuen Schulmodells. Münster Kösel, Edmund: Die Modellierung von Lernwelten. Band 3. Die Entwicklung postmoderner Lernkulturen. Ein Plädoyer für einen Umbau der Schule. Bahlingen Preuss-Lausitz, Ulf: Gemeinschaftsschule Auswege aus der Schulkrise? Weinheim und Basel Wiater, Werner: Theorie der Schule. 2. Auflage. Donauwörth Unterricht - Arnold, Karl-Heinz / Sandfuchs, Uwe / Wiechmann, Jürgen (Hg.): Handbuch Unterricht. Bad Heilbrunn Voß, Reinhard: Unterricht aus konstruktivistischer Sicht. Die Welt in den Köpfen der Kinder. 2. überarbeitete und ergänzte Auflage. Weinheim und Basel Kunze, Ingrid / Solzbacher, Claudia: Individuelle Förderung in der Sekundarstufe I und II. Baltmannsweiler Unterrichtsformen a) Allgemein - Gudjons, Herbert: Frontalunterricht-neu entdeckt. Bad Heilbrunn Heitkämper, Peter: Die Kunst des erfolgreichen Lernens: Handbuch kreativer Lehr- und Lernformen. Paderborn Bönsch, Manfred: Unterrichtsmethoden kreativ und vielfältig. Baltmannsweiler Wiechmann, Jürgen: Zwölf Unterrichtsmethoden. Vielfalt für die Praxis. Weinheim und Basel b) Offener Unterricht - Krieger, Claus Georg: Wege zum offenen Arbeitsformen. Hohengehren Girg, Ralf & Müller, Thomas: Die MultiGradeMultiLevel Methodology und ihre Lernleitern. Regensburg c) Freiarbeit - Bauer, Roland: Schülergerechtes Arbeiten in der Sekundarstufe 1: Lernen an Stationen. Berlin Krieger, Claus Georg: Schritt für Schritt zur Freiarbeit. Hohengehren Krieger, Claus Georg: Mut zur Freiarbeit. 2. aktualisierte Auflage. Hohengehren Traub, Silke: Schrittweise zur erfolgreichen Freiarbeit. Ein Arbeitsbuch für Lehrende und Studierende. Bad Heilbrunn Wallrabenstein, Wulf & Drews, Ursula: Freiarbeit in der Grundschule. Offener Unterricht in Theorie, Forschung und Praxis. Frankfurt Lähnemann, Christiane: Freiarbeit aus SchülerInnen Perspektive. Wiesbaden d) Projekt 2

3 - Frey, Karl: Die Projektmethode. 9. überarbeitete Auflage. Weinheim und Basel Gudjons, Herbert (2008): Handlungsorientiert lehren und lernen. Bad Heilbrunn Knoll, Michael (2006): Projektmethode. In Arnold, Karl-Heinz / Sandfuchs, Uwe / Wiechmann, Jürgen (Hrsg.): Handbuch Unterricht. Bad Heilbrunn. - Seifert, Josef / Christian, Holst (2004): Projektmoderation. Offenbach. e) Wochenplan - Riemer, Matthias: Praxishilfen Freinet-Pädagogik. Bad Heilbrunn Morgenthau, Lena: Was ist offener Unterricht? Wochenplan und Freie Arbeit organisieren. Mühlheim an der Ruhr f) Rollenspiele - Coburn-Staege, Ursula: Lernen durch Rollenspiel. Frankfurt a.m.: Fischer Taschenbuch Verlag, Löffler, Renate: Spiele im Englischunterricht. Nördlingen: Urban & Schwarzenberg, Ments, Morry van: Rollenspiel effektiv. München: Oldenbourg, Schaub, Horst und Karl G. Zenke: Wörterbuch Pädagogik. München: dtv, Warm, Ute: Rollenspiel in der Schule. Tübingen: Max Niedermeyer Verlag, 1981 Unterrichtsprinzipien - Glöckel, Hans: Vom Unterricht. 4. durchgesehene und ergänzte Aufgabe. Bad Heilbrunn Glötzl, Heribert: Prinzipien effektiven Unterrichts. Handbuch für die Erziehungs- und Unterrichtspraxis. 2. Bände. Stuttgart Wiater, Werner: Unterrichtsprinzipen. 2. Auflage. Donauwörth Individualisierung und Differenzierung - Paradies, Liane/ Wester, Franz & Greving Johannes: Individualisieren im Unterricht: Erfolgreich Kompetenzen vermitteln. Berlin Wiater, Werner: Unterrichtsprinzipen. 2. Auflage. Donauwörth Didaktische Modelle - Bönsch, Manfred: Allgemeine Didaktik. Ein Handbuch für Wissenschaft und Unterricht. Stuttgart Friedrich, Gerhard: Allgemeine Didaktik und Neurodidaktik. Frankfurt Hallitzky, Maria / Seibert, Norbert: Didaktische Konzepte und Modelle. In: Apel, Hans-Jürgen / Sacher, Werner: Studienbuch Schulpädagogik. 2. Auflage. Bad Heilbrunn S Jank, Werner / Meyer, Hilbert: Didaktische Modelle. 7. Auflage. Berlin

4 - Kösel, Edmund: Die Modellierung von Lernwelten. Band 1. Die Theorie der subjektiven Didaktik. Wissenschaftliche Grundlagen. 4. erweiterte Auflage. Bahlingen Kösel, Edmund: Die Modellierung von Lernwelten. Band 2. Die Konstruktion von Wissen. Eine didaktische Epistemologie. Bahlingen Kron, Friedrich: Grundwissen Didaktik. 4. neu bearbeitete Auflage. Stuttgart Peterßen, Wilhelm H.: Handbuch Unterrichtsplanung. Grundfragen, Modelle, Stufen, Dimensionen. 9. aktualisierte und überarbeitete Auflage. München Wien S Reich, Kersten: Konstruktivistische Didaktik. 3. völlig überarbeitete Auflage. Weinheim und Basel Unterrichtsqualität - Helmke, Andreas: Unterrichtsqualität. Erfassen, Bewerten, Verbessern. Seelze Meyer, Hilbert: Was ist guter Unterricht? Berlin Schulraum und Lernumgebungen - Girg, Ralf: Neue Wege zum Schulraumkonzept. In: Schulmagazin H Meyer, Hilbert: Was ist guter Unterricht. 2. Auflage. Berlin S Watschinger, Josef/Kühebacher, Josef (Hrsg.): Schularchitektur und neue Lernkultur. Bern Westphal, Kirstin (Hrsg.): Orte des Lernens. Weinheim Buddensiek, Wilfried: Lernräume als gesundheits- und kommunikationsfördernde Lebensräume gestalten Auf dem Weg zu einer neuen Lernkultur. In: Brägger, Gerold, Posse, Norbert & Israel, Georg (Hrsg.): Bildung und Gesundheit. Bern S Schulentwicklung und Schulevaluation - Fend, Helmut: Schule gestalten. Systemsteuerung, Schulentwicklung und Unterrichtsqualität. Wiesbaden, Kegler, Ulrike: In Zukunft lernen wir anders: Wenn die Schule schön wird. Weinheim und Basel Memminger, Josef: Schüler schreiben Geschichte: Kreatives Schreiben im Geschichtsunterricht zwischen Fiktionalität und Faktizität. Schwalbach Rolff, Hans-Günter / Buhren, Claus G. / Lindau-Bank, Detlev / Müller, Sabine.: Manual Schulentwicklung. Weinheim und Basel S Schratz, Michael u.a.: Serena, oder: Wie Menschen ihre Schule verändern. Innsbruck u.a Schulgeschichte - Herrlitz, Hans-Georg / Hopf, Wulf / Tietze, Hartmut: Deutsche Schulgeschichte von 1800 bis zur Gegenwart. 4. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Weinheim und München

5 Reformpädagogik - Skiera, Ehrenhard: Reformpädagogik in Geschichte und Gegenwart. Eine kritische Einführung. München Wien Müller, Thomas/Girg, Ralf: Integralpädagogik. Wahrnehmungen im lernenden Leben. Regensburg S Montessori-Pädagogik - Meisterjahn-Knebel, Gudula: Montessori-Pädagogik in der weiterführenden Schule. Der Erdkinderplan in der Praxis. Freiburg i.b Fischer/ Klein-Landeck/Ludwig (Hrsg.) (1999): Die Kosmische Erziehung Maria Montessoris. Münster. - Ludwig, Harald (2003): Erziehen mit Maria Montessori. Ein reformpädagogisches Konzept in der Praxis. Freiburg Montessori, Maria (2005): Grundlagen meiner Pädagogik. Wiebelsheim. Waldorf-Pädagogik - Kiersch, Johannes: Die Waldorfpädagogik. Eine Einführung in die Pädagogik Rudolf Steiners. Stuttgart Bund der Freien Waldorfschulen (Hrsg.) (2007): Was will Waldorfpädagogik? Eine Informationsschrift zur Einführung. Stuttgart. - Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen: Kindheit- Bildung- Gesundheit. Leitlinien der Waldorfpädagogik für die Altersstufe von 3 bis 9 Jahren. Stuttgart: 1. Auflage. Teil I Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen: Kindheit- Bildung- Gesundheit. Waldorfpädagogik für die Kindheit von 3 bis 9 Jahren. Bildungsziele, Bildungsbereiche, Bildungsbedingungen. Stuttgart: 2., durchgesehene Auflage. Teil II Seiler-Hugova, Ueli: Werde, der du bist. 50 Jahre Heimschule Schlössli Ins. Ins Steiner, Rudolf (1990): Die geistig-seelischen Grundkräfte der Erziehungskunst. Dornach. Jenaplan - Hansen-Schabert, Inge / Schonig, Bruno: Jenaplan-Pädagogik. Baltmannsweiler Petersen, Peter (1996): Peter Petersen und der Jenaplan. Weinheim Kind/Jugendlicher/Individualität - Boller, Sebastian / Rosowski, Elke & Stroot Thea: Heterogenität in Schule und Unterricht. Handlungsansätze zum pädagogischen Umgang mit Vielfalt. Weinheim und Basel

6 - Eppler, Erhard: Was braucht ein Mensch? Vision: Politik im Dienste der Grundbedürfnisse. Frankfurt a.m. und New York Greenspan, Stanley; Brazelton, Thomas Berry : Die Sieben Grundbedürfnisse von Kindern. 2. Auflage. Weinheim und Basel Kunze, Ingrid / Solzbacher, Claudia: Individuelle Förderung in der Sekundarstufe I und II. Baltmannsweiler Myschker, Norbert: Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Erscheinungsformen, Ursachen, Hilfreiche Maßnahmen. 5. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Stuttgart Oerter, Rolf: Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch. 5. vollständig überarbeitete Auflage. Weinheim und Basel Zimmer, Renate: Handbuch der Sinneswahrnehmung. Grundlagen einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung. 18. Gesamtauflage. Freiburg Leistungsmessung - Arnold, Karl-Heinz/Jürgens, Eiko: Schülerbeurteilung. ohne Zensuren. Neuwied Bohl, Thorsten: Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht. Weinheim Basel Brunner, Ilse / Häcker, Thomas / Winter Felix(Hrsg.): Das Handbuch Portfolioarbeit. 2. Auflage. Seelze-Velber Grunder, Hans-Ulrich / Bohl Thorsten: Neue Formen der Leistungsbeurteilung in den Sekundarstufen I und II. Baltmannsweiler Kunze, Ingrid/ Solzbacher, Claudia: Individuelle Förderung in der Sekundarstufe I und II. Baltmannsweiler S Sacher, Werner: Leistungen entwickeln, überprüfen und beurteilen. 5. Auflage Bad Heilbrunn Häcker, Thomas: Portfolio: ein Entwicklungsinstrument für selbstbestimmtes Lernen. Baltmannsweiler Schwarz, Johanna / Volkwein, Karin & Winter, Felix: Portfolio im Unterricht. 13 Unterrichtseinheiten mit Portfolio. Seelze-Velber Reflexion und Feedback - Bastian, Johannes u.a.: Feedback- Methoden. Erprobte Konzepte, evaluierte Erfahrungen. Beltz. Weinheim Fengler, Jörg: Feedback geben: Strategien und Übungen. Beltz. Weinheim Krause, Ulrike-Marie:Feedback und kooperatives Lernen. Waxmann. Münster Schmitt, Gernot:Feedbackkompetenz.Sportverl. Strauß. Köln 2007 Lehrer - Girg, Ralf: Die integrale Schule des Menschen. Praxis und Horizonte der Integralpädagogik. Regensburg S Gudjons, Herbert: Neue Unterrichtskultur veränderte Lehrerrolle. Bad Heilbrunn

7 - Klippert, Heinz: Lehrerentlastung. Strategien zur wirksamen Arbeitserleichterung in Schule und Unterricht. Weinheim Loch, Werner: Für Lehrer erforderliche Fähigkeiten. In: Loch, Werner / Muth, Jakob: Lehrer und Schüler alte und neue Aufgaben. Essen Plöger, Wilfried: Was müssen Lehrerinnen und Lehrer können? Beiträge zur Kompetenzorientierung in der Lehrerbildung. Paderborn Schaarschmidt, Uwe u. Fischer, Andreas: Bewältigungsmuster im Beruf. Göttingen Standards für die Lehrerbildung: - Wiater, Werner: Anforderungen an die Lehrerbildung für Haupt- und Realschulen. In: Macha/Solzbacher( Hg.): Welches Wissen brauchen Lehrer? Bad Heilbrunn Blömeke, Sigrid: Handbuch Lehrerbildung. Bad Heilbrunn Kompetenz Beobachten - Klement, Karl: Beobachten lernen Begabungen entdecken. Münster Jäger, Reinhold: Von der Beobachtung zur Notengebung. Landau Weigert, Hildegard: Schülerbeobachtung ein pädagogischer Auftrag. Weinheim Viernickel, Susanne: Beobachten und Dokumentieren im pädagogischen Alltag. Freiburg Jäger, Reinhold: Beobachten, beurteilen und fördern. Landau Lehrergesundheit - Marti, Thomas (2006): Wie kann Schule die Gesundheit fördern? Erziehungskunst und Salutogenese. Stuttgart. - Antonovsky, Aaron (1997): Salutogenese. Zur Entmystifizierung der Gesundheit. Tübingen. - Barth, Anne-Rose (1997 (2)): Burnout bei Lehrern. Theoretische Aspekte und Ergebnisse einer Untersuchung. Göttingen. Bern. Toronto. Seattle. - Dauber, Heinrich/Döring-Seipel, Elke (2008): Salutogenese in Lehrberuf und Schule (SALUS). Forschungsprojekt Kassel. Rituale und Rhythmen - Kaiser, Astrid: 1000 Rituale für die Grundschule. Baltmannsweiler Jaffke, Freya: Feste in Kindergarten und Elternhaus. Teil 1 Jahreszeitentische, Advent, Weihnachten, Fasching. Stuttgart Jaffke, Freya: Feste in Kindergarten und Elternhaus. Teil 2 Ostern, Pfingsten, Johanni, Michaeli, Laternenfest. Stuttgart Liebertz, Charmaine: Das Schatzbuch ganzheitlichen Lernens. Grundlagen, Methoden und Spiele für eine zukunftsweisende Erziehung. München Von der Groeben, Annemarie: Rituale in Schule und Unterricht. Hamburg

8 Lernen - Bauer, Joachim: Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneurone. München Girg, Ralf: Die Bedeutung des Vorverständnisses der Schüler für den Unterricht. Bad Heilbrunn S Siebert, Horst: Pädagogischer Konstruktivismus. Weinheim und Basel Siebert, Horst: Vernetztes Lernen. Systemisch-konstruktivistische Methoden der Bildungsarbeit. Augsburg Reich, Kersten: Systemisch-konstruktivistische Pädagogik. Weinheim und Basel Lebenslanges Lernen - Alheit, Peter und Heide von Felden: Lebenslanges Lernen und erziehungswissenschaftliche Biographieforschung: Konzepte und Forschung im europäischen Diskurs. Wiesbaden Hof, Christiane: Lebenslanges Lernen: Eine Einführung. Stuttgart OECD/CERI-Regionalseminar für deutschsprachige Länder in Wien: Lebenslanges Lernen in der Wissensgesellschaft: Voraussetzungen und Rahmenbedingungen. Innsbruck und München Ganztagsschule - Höhmann, K. & Holtappels, H. G. (Hrsg.): Ganztagsschule gestalten. Konzepte Praxis Impulse. Seelze-Velber. - Appel, S. & Rutz, G.: Handbuch Ganztagsschule. Konzeption, Einrichtung und Organisation. Schwalbach Burk, K. & Deckert-Peaceman, H. (Hrsg.): Auf dem Weg zur Ganztags-Grundschule. Frankfurt a. M Appel, S., Ludwig, H., Rother, U. & Rutz, G. (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule Ganztagsschule gestalten. Schwalbach. - Holtappels, H. G.: Ganztagsschule und Schulöffnung. Perspektive für die Schulentwicklung. Weinheim und München Kubina, Ch & Lambrich, H.-J. (Hrsg.): Die Ganztagsschule. Bestandsaufnahme Grundlegung Perspektiven. Wiesbaden. - Nordt, G. & Röhner, Ch.: Ganztagsschule Hoffnung, Ernüchterung, Kritik, Widersprüche. (Zeitschrift). Bielefeld Appel, S., Ludwig, H., Rother, U. & Rutz, G. (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule Investitionen in die Zukunft. Schwalbach und Taunus. - Coelen, T. & Otto, H.- U. (Hrsg.): Grundbegriffe Ganztagsschule. Das Handbuch. Wiesbaden

9 - Prüß, F., Kortas, S. & Schöpa, M. (Hrsg.): Die Ganztagsschule. Von der Theorie zur Praxis. Anforderungen und Perspektiven für Erziehungswissenschaft und Schulentwicklung. Weinheim und München. - Knauer, S. & Durdel, A. (Hrsg.): Die neue Ganztagsschule. Gute Lernbedingungen gestalten. Weinheim und Basel. - Wissenschaftlicher Beirat für Familienfragen: Ganztagsschule. Eine Chance für Familien. Gutachten für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Wiesbaden Zepp, L.: Hausaufgabenverhalten an der Halbtags- und Ganztagsschule. Eine empirische Analyse. Bayreuth Performanz - Göhlich, Michael, Wulf, Christoph & Zirfas, Jörg (Hrsg.): Grundlagen des Performativen. Eine Einführung von Sprache, Macht und Handeln. Weinheim und München. - Hoffarth, Britta: Performativität als medienpädagogische Perspektive. Wiederholung und Verschiebung von Macht und Widerstand. Bielefeld Hübner, Reinhard, Kubitza, Ellen, Rohrer, Fritz: Spielräume für Gruppe 1. Eine Praxis der Spiel- und Theaterpädagogik. München Schaller, Roger: Das große Rollenspiel- Buch. Grundtechniken, Anwendungformen, Praxisbeispiele. Weinheim und Basel Van Ments, Morry: Rollenspiel: effetiv. Ein Leitfaden für Lehrer, Erzieher, Ausbilder und Gruppenleiter. München Methoden - Gudjons, Herbert: Methodik zum Anfassen. Unterrichten jenseits von Routinen. Bad Heilbrunn Mattes, Wolfgang: Methoden für den Unterricht. 75 kompakte Übersichten für Lehrende und Lernende. Paderborn Müller, Frank: Selbstständigkeit fördern und fordern. Handlungsorientierte und praxiserprobte Methoden für alle Schularten und Schulstufen. Weinheim und Basel Müller, Frank: Selbstständigkeit fördern und fordern. Handlungsorientierte Methoden praxiserprobt, für alle Schularten und Schulstufen. Weinheim und Basel Bönsch, Manfred & Kaiser, Astrid (Hrsg.): Basiswissen Pädagogik. Unterrichtsmethoden kreativ und vielfältig. Baltmannsweiler Seibert, Norbert (Hrsg.): Unterrichtsmethoden kontrovers. Bad Heilbrunn Peterßen, Wilhelm H.: Kleines Methoden Lexikon. München Janssen, Bernd: Kreative Unterrichtsmethoden. Bausteine zur Methodenvielfalt Wege zum guten Unterricht. Braunschweig Hepting, Roland: Zeitgemäße Methodenkompetenz im Unterricht. Eine praxisnahe Einführung in neue Formen des Lehrens und Lernens. Bad Heilbrunn

10 Moderation - Gudjons, Herbert: Handlungsorientiert lehren und lernen. Bad Heilbrunn Seifert, Josef: Visualisieren Präsentieren Moderieren. Offenbach Seifert, Josef: Moderation and Kommunikation. Offenbach Bönsch, Manfred: Variable Lernwege. Ein Lehrbuch der Unterrichtsmethoden. Sankt Augustin

Mündliche Prüfungen nach der LPO I

Mündliche Prüfungen nach der LPO I Prof. Dr. Bernhard Stelmaszyk Universität Würzburg Lehrstuhl für Schulpädagogik Professur für Gymnasialpädagogik Campus Hubland Nord Oskar-Külpe-Weg 82 97074 Würzburg bernhard.stelmaszyk@uni-wuerzburg.de

Mehr

Schriftliches Staatsexamen EWS SCHULPÄDAGOGIK

Schriftliches Staatsexamen EWS SCHULPÄDAGOGIK Dr. Wolf-Thorsten Saalfrank Lehrstuhl für Schulpädagogik LehramtPRO-Das Professionalisierungsprogramm des MZL Schriftliches Staatsexamen EWS SCHULPÄDAGOGIK Staatsprüfung EWS -Alles was man wissen muss!

Mehr

K: Begleitung; Schule 02 Schule allg.; Religionsunterricht

K: Begleitung; Schule 02 Schule allg.; Religionsunterricht K: Begleitung; Schule 02 Schule allg.; Religionsunterricht Bauer, Joachim: Lob der Schule : sieben Perspektiven für Schüler, Lehrer und Eltern / Joachim Bauer. - 1. Aufl. - Hamburg : Hoffmann und Campe,

Mehr

Literaturliste Integration/Inklusion

Literaturliste Integration/Inklusion Reich, Kersten (Hrsg.) Inklusion und Bildungsgerechtigkeit. Standards und Regeln zur Umsetzung einer inklusiven Schule. Beltz Verlag, Weinheim und Basel 2012 Kersten Reich zeigt Ihnen am Beispiel des»school

Mehr

Pädagogisch Praktische Studien 3. Semester VS

Pädagogisch Praktische Studien 3. Semester VS Pädagogisch Praktische Studien 3. Semester VS Praxisberater/in Name E-Mail Telefonnummer Folgende Module/Lehrveranstaltungen müssen inskribiert werden: Modul 12 Aufbau von Handlungskompetenz 1 2VM12SPSU

Mehr

PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE WEINGARTEN

PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE WEINGARTEN Literaturempfehlung Grundlagen BACHMAIR, B. U.A. (1989): Beraten will gelernt sein. Weinheim und Basel. CULLEY, SUE (1996): Beratung als Prozess. Weinheim und Basel. GRELL, JOCHEN (2001): Techniken des

Mehr

Lernen mit Portfolio Chancen und Grenzen

Lernen mit Portfolio Chancen und Grenzen Lernen mit Portfolio Chancen und Grenzen Prof. Dr. Tina Hascher, Fachbereich Erziehungswissenschaft "eportfolio im:focus - Erwartungen, Strategien, Modellfälle, Erfahrungen, 09. Mai 2007 Gliederung 1.

Mehr

Theoretische Grundlagen der Erwachsenenbildung

Theoretische Grundlagen der Erwachsenenbildung Erwachsenenbildung Herausgegeben von, Hamburg (zeuner@hsu-hh.de) Stand 4.5.2015 - Erwachsenenbildung: Begründungen und Dimensionen ein Überblick aus historischer Perspektive - Erwachsenenbildung: Dimensionen

Mehr

WEITERBILDUNGSBERATUNG ALS BILDUNGSANLASS ÜBERLEGUNGEN AUS PÄDAGOGISCHER PERSPEKTIVE

WEITERBILDUNGSBERATUNG ALS BILDUNGSANLASS ÜBERLEGUNGEN AUS PÄDAGOGISCHER PERSPEKTIVE Prof. Dr. Christine Zeuner WEITERBILDUNGSBERATUNG ALS BILDUNGSANLASS ÜBERLEGUNGEN AUS PÄDAGOGISCHER PERSPEKTIVE Eröffnungsvortrag zur Tagung: Bildungsberatung gestalten. Strategien zur Steuerung lebenslangen

Mehr

Vorlesung Einführung in die Schulpädagogik WS 2010/11 Schwerpunkt 6: Schulentwicklung

Vorlesung Einführung in die Schulpädagogik WS 2010/11 Schwerpunkt 6: Schulentwicklung Vorlesung Einführung in die Schulpädagogik WS 2010/11 Schwerpunkt 6: Schulentwicklung Brainstorming: Was ist eine gute Schule? Was ermöglicht Entwicklungsprozesse? Elemente erfolgreicher Schulen Film:

Mehr

COOL PLUS SELBSTDIFFERENZIERUNG IM WIRTSCHAFTS- PÄDAGOGISCHEN UNTERRICHT

COOL PLUS SELBSTDIFFERENZIERUNG IM WIRTSCHAFTS- PÄDAGOGISCHEN UNTERRICHT COOL PLUS SELBSTDIFFERENZIERUNG IM WIRTSCHAFTS- PÄDAGOGISCHEN UNTERRICHT Eva Adelsberger, Universität Innsbruck Robert Schmidhofer, Handelsakademie und Handelsschule Innsbruck Andrea Winkler, Universität

Mehr

Methodik und Didaktik

Methodik und Didaktik Titel Seminar S0Se 2012 Methodik und Didaktik Leitung ECTS Termine, Zeiten, Ort Zielgruppen Sonstiges Jacqueline Heider (Weiterbildungsforschung/Weiterbildungsmanagement) 3 ECTS = 24 Zeitstunden (1440

Mehr

Gültig für die Prüfungen bis einschließlich Mai 2015

Gültig für die Prüfungen bis einschließlich Mai 2015 Gültig für die Prüfungen bis einschließlich Mai 2015 Bildungswissenschaften - 1. Staatsexamen Für Studierende der Bildungswissenschaften, die ihr Studium zwischen dem WS 05/06 und dem SS 08 aufgenommen

Mehr

Seminar S02: Wege der Verlebendigung. Homepage: www.dr-toman.de. hans.toman@uni-flensburg.de. toman@dr-toman.de

Seminar S02: Wege der Verlebendigung. Homepage: www.dr-toman.de. hans.toman@uni-flensburg.de. toman@dr-toman.de Homepage: www.dr-toman.de E-Mail: hans.toman@uni-flensburg.de toman@dr-toman.de Tel. 0461/805-2145 Postfach 36 (Raum 064) Office: HG350 / EB 105 Sprechstunden: Do 12:00 14:00 Uhr oder nach tel. bzw. E-Mail-

Mehr

Theorien für den Unterricht

Theorien für den Unterricht Theorien für den Unterricht Einführung & Überblick & Literatur Vorlesung im WS 2010/2011 2 EC Daniela Martinek Überblick Organisation WS 2010/2011 Bedeutung von Theorien Bildungsziele der Schule Angebots-Nutzungsmodell

Mehr

VORBEREITENDEN STUDIEN (VBS) I/II

VORBEREITENDEN STUDIEN (VBS) I/II Institut für Erziehungswissenschaft - Büro für schulpädagogische Praktika Gabriela Zaremba, Praktikumsbeauftragte R I C H T L I N I E N FÜR DIE VORBEREITENDEN STUDIEN (VBS) I/II IM 2-FÄCHER-BACHELOR MIT

Mehr

Lehrveranstaltungen zum Modul roo 2-11 (rk 2-11, re 2-11, ro 2-11) Unterrichts- und Schulforschung

Lehrveranstaltungen zum Modul roo 2-11 (rk 2-11, re 2-11, ro 2-11) Unterrichts- und Schulforschung Lehrveranstaltung: EW 1 Zur bildungstheoretischen Diskussion und ihre Relevanz für die Unterrichtsgestaltung reflektieren den Begriff Bildung und kennen unterschiedliche Bildungstheorien (W1) wissen um

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Neuerwerbungen Jänner 2015

Neuerwerbungen Jänner 2015 Neuerwerbungen Jänner 2015 Signatur: DBW-RP A 19.822 Langenhorst, Georg Kinder brauchen Religion Freiburg im Br. ; Wien [u.a.] ISBN/ISSN: 978-3-451-32746-9 Signatur: DBW-A 19.823 Kutzer, Ernst Puckerl

Mehr

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Fachprüfungsausschuss für Agrarrecht RA Alexander Hahn, Bamberg (Vorsitzender) RA Jürgen Kraft, Ansbach RA Hans-Georg Herrmann, Neutraubling RA Dr. Thomas Mayer, Fürth

Mehr

Beobachten Beschreiben Bewerten Begleiten. Individuelle Förderung konkret

Beobachten Beschreiben Bewerten Begleiten. Individuelle Förderung konkret Beobachten Beschreiben Bewerten Begleiten Individuelle Förderung konkret Schüler/innen wahrnehmen, ernst nehmen, beteiligen, individuell fördern alle Schularten Neue Lernkultur Kompetenzorientierung Individuelles

Mehr

Handbuch Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Handbuch Erwachsenenbildung/ Weiterbildung Rudolf Tippelt (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Handbuch Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 28. 29. Oktober 1949 in Duisburg Gründungsversammlung der ADS (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

Schulpraktische Studien:

Schulpraktische Studien: Literaturempfehlung Inhalt: Schulpraktische Studien, Grundlagen, Portfolioarbeit, Diagnostizieren und Fördern, Kommunikation/ Konfliktlösung/ Unterrichtsstörung, Zeitmanagement für Lehrkräfte, Migration

Mehr

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol Basisliteratur: Kerber, Wolfgang (2007), Wettbewerbspolitik. In: Apolte, Thomas/Bender, D./Berg, H. et al. (Hrg.), Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Band 2. 9. Auflage.

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Der Lehrplan. Vorbereitungskurs zur eidgenössischen Maturitätsprüfung. Academic Gateway Jungholzstrasse 43 8050 Zürich

Der Lehrplan. Vorbereitungskurs zur eidgenössischen Maturitätsprüfung. Academic Gateway Jungholzstrasse 43 8050 Zürich Vorbereitungskurs zur eidgenössischen Maturitätsprüfung Der Lehrplan Academic Gateway Jungholzstrasse 43 8050 Zürich T: +41 44 312 01 00 M: +41 79 735 95 36 sekretariat@academic-gateway.ch www.academic-gateway.ch

Mehr

Verbindliche Inhalte der schulpädagogischen Ausbildung (einschließlich einer jeweiligen Literaturauswahl)

Verbindliche Inhalte der schulpädagogischen Ausbildung (einschließlich einer jeweiligen Literaturauswahl) STUDIENSEMINAR VECHTA FÜR DIE LEHRÄMTER AN GRUND-, HAUPT- UND REALSCHULEN bearb.v. M. Heckmann Stand: Juni 2014 Verbindliche Inhalte der schulpädagogischen Ausbildung (einschließlich einer jeweiligen Literaturauswahl)

Mehr

Wettkampfklasse 5 - Damen Deutsche Meisterschaften 2014 der Sektion Classic im DBS in Augsburg / Bayern vom 18. - 20. Juli 2014 Titelverteidigerin: Seerig Kerstin - VSG Bergkristall Freiberg - Sachsen

Mehr

Literaturverzeichnis

Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis Bönsch, Marion; Poplutz, Kathrin (2003): Stolpersteine meistern. Schwierige Seminarsituationen in den Griff bekommen. Erste Hilfe für Trainer in problematischen Situationen. Hamburg:

Mehr

Workshop - Methodik / allgemein

Workshop - Methodik / allgemein Workshop - Methodik / allgemein Titel 10 Schritte zum Erfolg als Trainer, Berater, Coach Biech, Elaine 100 Tipps für Training und Seminar (2008) Lipp, Ulrich 1000 neue Methoden (2007) Gugel, Günther 111

Mehr

Englischunterricht. Grundlagen und Methoden einer handlungsorientierten Unterrichtspraxis. Bearbeitet von Gerhard Bach, Johannes-Peter Timm

Englischunterricht. Grundlagen und Methoden einer handlungsorientierten Unterrichtspraxis. Bearbeitet von Gerhard Bach, Johannes-Peter Timm Englischunterricht Grundlagen und Methoden einer handlungsorientierten Unterrichtspraxis Bearbeitet von Gerhard Bach, Johannes-Peter Timm 4., vollst. überarb. und verb. Aufl. 2009. Taschenbuch. X, 395

Mehr

Das Ich-bin-ich-Programm

Das Ich-bin-ich-Programm Das Ich-bin-ich-Programm Selbstwertstärkung im Kindergarten Das Programm basiert auf dem Salutogenese-Modell von Aaron Antonovsky und fördert das Selbstwert- und Zugehörigkeitsgefühl von Kindern. Eine

Mehr

Informationen zur schriftlichen Prüfung im Staatsexamen EWS: Schulpädagogik im Frühjahr 2014

Informationen zur schriftlichen Prüfung im Staatsexamen EWS: Schulpädagogik im Frühjahr 2014 Informationen zur schriftlichen Prüfung im Staatsexamen EWS: Schulpädagogik im Frühjahr 2014 Termine: Vgl: vorläufige Termine auf der Homepage des Prüfungsamtes: http://www.uniregensburg.de/studium/pruefungsverwaltung/medien/lehramtsstudiengaenge/terminplan_fr

Mehr

die Fähigkeit sich auf neue Erfahrungen einzulassen das Kennenlernen und Üben von Erziehungsmethoden und -formen für das kleine Kind Erwerbung

die Fähigkeit sich auf neue Erfahrungen einzulassen das Kennenlernen und Üben von Erziehungsmethoden und -formen für das kleine Kind Erwerbung Babeş-Bolyai-Universität Cluj-Napoca Fakultät für Psychologie und Erziehungswissenschaften Abteilung Grundschul- und Kindergartenpädagogik DEUTSCHE STUDIENRICHTUNG Lehrstuhl für Erziehungswissenschaften

Mehr

Gewinner der Ehrenscheibe

Gewinner der Ehrenscheibe Ergebnisliste zum 27. Stutz n Schiaß n Heilige drei Könige 2015 Gewinner der Ehrenscheibe 1. 4 Mair Georg 114,4 T 2. 59 Klein Ursula 135,8 T 3. 51 Haberl Herbert 191,5 T Gewinner der Überraschungsscheibe

Mehr

Rudolf Tippelt Aiga von Hippel Vorwort zur dritten überarbeiteten, aktualisierten und erweiterten Auflage 9 Einleitung 11

Rudolf Tippelt Aiga von Hippel Vorwort zur dritten überarbeiteten, aktualisierten und erweiterten Auflage 9 Einleitung 11 Inhalt Rudolf Tippelt Aiga von Hippel Vorwort zur dritten überarbeiteten, aktualisierten und erweiterten Auflage 9 Einleitung 11 Geschichte der Erwachsenenbildung Hans Tietgens Geschichte der Erwachsenenbildung

Mehr

Erziehungswissenschaftliches Studium: Lehramt (neue LPO) am Institut für Pädagogik Erlangen 1. Allgemeines

Erziehungswissenschaftliches Studium: Lehramt (neue LPO) am Institut für Pädagogik Erlangen 1. Allgemeines Erziehungswissenschaftliches Studium: Lehramt (neue LPO) am Institut für Pädagogik Erlangen 1. Allgemeines Das erziehungswissenschaftliche Studium (EWS) in den Lehramtsstudiengängen soll zusammen mit den

Mehr

Univ.-Prof. Dr. Georg Wydra. Vorlesung Allgemeine Sportdidaktik Modul Didaktik/Methodik. Baustein 1: Sportpädagogik/Sportdidaktik

Univ.-Prof. Dr. Georg Wydra. Vorlesung Allgemeine Sportdidaktik Modul Didaktik/Methodik. Baustein 1: Sportpädagogik/Sportdidaktik Univ.-Prof. Dr. Georg Wydra Vorlesung Allgemeine Sportdidaktik Modul Didaktik/Methodik Baustein 1: Sportpädagogik/Sportdidaktik Sportwissenschaftliches Institut der Universität des Saarlandes WS 2013/2014

Mehr

Hinweise für die Vorbereitung auf die Vorprüfung in Erziehungswissenschaft ( Paedagogicum )

Hinweise für die Vorbereitung auf die Vorprüfung in Erziehungswissenschaft ( Paedagogicum ) Institut für Pädagogik der CAU Philosophische Fakultät Prof. Dr. Wilhelm Brinkmann Stand: Mai 2003 Hinweise für die Vorbereitung auf die Vorprüfung in Erziehungswissenschaft ( Paedagogicum ) Die folgenden

Mehr

Erwachsenenbildung und didaktisches Handeln. Ass.-Professor Dr. phil. Jan Böhm Chemnitz, 26.04.2013

Erwachsenenbildung und didaktisches Handeln. Ass.-Professor Dr. phil. Jan Böhm Chemnitz, 26.04.2013 Erwachsenenbildung und didaktisches Handeln Ass.-Professor Dr. phil. Jan Böhm Chemnitz, 26.04.2013 Inhalt: I. Einführung II. Das Lernen Erwachsener Ein Problem(- aufriss) III. Zugänge a. Klassisch b. Aktuell

Mehr

Prüfungsliteratur Beratung

Prüfungsliteratur Beratung Prüfungsliteratur Beratung Stand: 08.08.06 Name: Prüfungstermin: Schwerpunkte Wahlweise: ein Störungsbild plus Beratungslehrer im Netzwerk psychosozialer Versorgung (1) Tätigkeitsbereiche: Der Beratungslehrer

Mehr

Entdeckendes Lernen im. Mathematikunterricht

Entdeckendes Lernen im. Mathematikunterricht Entdeckendes Lernen im Mathematikunterricht Zur Person Lehrer für Mathematik, Informatik, Bewegung und Sport an der elsa-hs St. Peter am Wimberg Koordinator für E-Learning an NMS in OÖ Leiter der LAG

Mehr

Ein Schnellkurs in Sachen Portfolio

Ein Schnellkurs in Sachen Portfolio Ein Schnellkurs in Sachen Portfolio Verfasst von Felix Winter für Menschen, die sich für das Wichtigste in Kürze interessieren. Übersicht über die Folien 1. Eine Definition in 5 Sätzen 2. Eine wichtige

Mehr

Autonomie und Verantwortung der/des Lernenden Personalisierung ist mehr als Individualisierung

Autonomie und Verantwortung der/des Lernenden Personalisierung ist mehr als Individualisierung Autonomie und der/des Lernenden alisierung ist mehr als Individualisierung Jürgen Gräbner Deutschhaus-Gymnasium Würzburg; evocation Dr. phil. Corinna Maulbetsch Pädagogische Hochschule Karlsruhe Institut

Mehr

Monographien. Herausgeberschaften. Prof. Dr. Jutta Standop Schriftenverzeichnis

Monographien. Herausgeberschaften. Prof. Dr. Jutta Standop Schriftenverzeichnis 1 Monographien 1. Überarbeitete Neuauflage des Buches Werteerziehung. Einführung in die wichtigsten Konzepte der Werteerziehung. Weinheim u.a.: Beltz. Erscheint 2016 2. (2015) Unterricht planen, gestalten

Mehr

Qualitative Forschung Ein Handbuch

Qualitative Forschung Ein Handbuch K r Uwe Flick, Ernst von Kardorff, Ines Steinke (Hg.) Qualitative Forschung Ein Handbuch rowohlts enzyklopädie im Rowohlt Taschenbuch Verlag Inhalt Uwe Flick, Ernst von Kardorffund Vorwort 11 Ines Steinke

Mehr

Bilden und Forschen Wir brauchen eine Entstigmatisierung Interview. Die Schwester Der Pfleger 06/2015

Bilden und Forschen Wir brauchen eine Entstigmatisierung Interview. Die Schwester Der Pfleger 06/2015 Karsten Hartdegen Publikationen 2015 Blended Learning in der Lehrerbildung zum Thema Psychisch kranke Schüler/innen Ein Fortbildungskonzept in einer Design Based Research Studie Pflegewissenschaft - Beitrag

Mehr

Bilden und Forschen Wir brauchen eine Entstigmatisierung Interview. Die Schwester Der Pfleger 06/2015

Bilden und Forschen Wir brauchen eine Entstigmatisierung Interview. Die Schwester Der Pfleger 06/2015 Karsten Hartdegen Publikationen 2015 Blended Learning in der Lehrerbildung zum Thema Psychisch kranke Schüler/innen Ein Fortbildungskonzept in einer Design Based Research Studie Pflegewissenschaft - Beitrag

Mehr

Liebe und Gewalt in nahen Beziehungen

Liebe und Gewalt in nahen Beziehungen Carl-Auer 1 2 Ulrike Borst Andrea Lanfranchi (Hrsg.) Liebe und Gewalt in nahen Beziehungen Therapeutischer Umgang mit einem Dilemma 2011 3 Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats des Carl-Auer Verlags:

Mehr

Zukunft braucht Herkunft 25 Jahre»INFOS - Informatik und Schule«INFOS 2009 13. GI-Fachtagung»Informatik und Schule«

Zukunft braucht Herkunft 25 Jahre»INFOS - Informatik und Schule«INFOS 2009 13. GI-Fachtagung»Informatik und Schule« Bernhard Koerber (Hrsg.) Zukunft braucht Herkunft 25 Jahre»INFOS - Informatik und Schule«INFOS 2009 13. GI-Fachtagung»Informatik und Schule«21. bis 24. September 2009 an der Freien Universität Berlin Technische

Mehr

Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg

Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg Ökumenische Religionspädagogik herausgegeben von Prof. Dr. Astrid Dinter (Pädagogische Hochschule Weingarten) Prof.

Mehr

UTB 2951. Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage

UTB 2951. Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage UTB 2951 Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage Beltz Verlag Weinheim Basel Böhlau Verlag Köln Weimar Wien Verlag Barbara Budrich Opladen Farmington Hills facultas.wuv Wien Wilhelm Fink München A. Francke

Mehr

Prüfungsliteratur und Modalitäten der Examensprüfungen (Staatsexamen) Modalitäten der Staatsexamensprüfungen

Prüfungsliteratur und Modalitäten der Examensprüfungen (Staatsexamen) Modalitäten der Staatsexamensprüfungen Institut für Katholische Theologie Der Geschäftsführende Direktor Prof. Dr. Linus Hauser Karl-Glöckner-Straße 21 H 35394 Gießen Tel.: 0641 / 99-27200 Fax.: 0641 / 99-27249 Email: linus.hauser@katheologie.uni-giessen.de

Mehr

Jungen- und Mädchenwelten

Jungen- und Mädchenwelten Tim Rohrmann Jungen- und Mädchenwelten Geschlechterbewusste Pädagogik in der Grundschule AbsolventInnen 2009/2010 nach Abschlussarten und Geschlecht 8% 26% 5% 18% 34% 24% 1% 2% 41% 41% ohne Abschluss Hauptschulabschluss

Mehr

Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Phänomenologie des Geistes, Hamburg Ders., Vorlesungen über die Philosophie der Religon, Band 1, Stuttgart 1965

Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Phänomenologie des Geistes, Hamburg Ders., Vorlesungen über die Philosophie der Religon, Band 1, Stuttgart 1965 Arbeitsbibliographie Literatur Hegel Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Phänomenologie des Geistes, Hamburg 1952 Ders., Vorlesungen über die Philosophie der Religon, Band 1, Stuttgart 1965 Ders., Vorlesungen

Mehr

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht Bilanzübersicht TV 1881 Bierstadt 1.1 Vogel, Stephan 11 11 16:4 16:4 +44 1.2 Ernstreiter, Hermann 11 11 8:11 8:11 +13 1.3 Töngi, Stefan 11 11 14:3 14:3 +25 1.4 Czichos, Peter 11 11 10:4 10:4 +16 1.5 Avieny,

Mehr

E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren

E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren Von /Sabine Seufert (Hrsg.) Aus der Buchreihe: E-Learning in Wissenschaft und Praxis, Band I Oldenbourg Verlag Miinchen Wien Inhaltsverzeichnis Erster Teil

Mehr

Ausbildungsmodule für die zweite Phase der Lehrerbildung im Saarland. Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

Ausbildungsmodule für die zweite Phase der Lehrerbildung im Saarland. Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung Ausbildungsmodule für die zweite Phase der Lehrerbildung im Saarland - Lehramt für Sonderpädagogik - 1. Februar 2012 Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung Modul 1 Lehrerrolle annehmen und

Mehr

Medienkompetenz: Grundlagen und pädagogisches Handeln

Medienkompetenz: Grundlagen und pädagogisches Handeln Fred Schell / Elke Stolzenburg / Helga Theunert (Hrsg.) Medienkompetenz: Grundlagen und pädagogisches Handeln KoPäd Verlag München Inhalt Vorwort 11 Einleitung 13 I Medienkompetenz - Facetten und Grundlagen

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Auslosung Runde 1, rot markierte Mannschaften sind Gastgeber!

Auslosung Runde 1, rot markierte Mannschaften sind Gastgeber! Anmeldungen HSMW 2015-16 Auslosung Runde 1, rot markierte Mannschaften sind Gastgeber! WK II Q2 Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim Felix von Lehmden qualifiziert für Runde 2 Q2 Grimmelshausen Gymnasium

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

Zeitschrifteninventar des Lehrerfortbildungsinstituts (Stand: 14.05.2013)

Zeitschrifteninventar des Lehrerfortbildungsinstituts (Stand: 14.05.2013) Zeitschrifteninventar des Lehrerfortbildungsinstituts (Stand: 14.05.2013) Titel: Inhaltsübersicht unter: Pädagogik & Soziales: Pädagogik Zeitschrift für Pädagogik Behindertenpädagogik in Praxis, Forschung

Mehr

Pädagogische Hochschule Freiburg Institut für Erziehungswissenschaft I

Pädagogische Hochschule Freiburg Institut für Erziehungswissenschaft I Pädagogische Hochschule Freiburg Institut für Erziehungswissenschaft I Seminar: Schultheoretische Aspekte der Ganztagspädagogik Prof. Dr. Alfred Holzbrecher Lehrerin bzw. Lehrer an der Ganztagsschule Abb.

Mehr

Lernen und Instruktion Themen- und Literaturliste für die 1. Staatsprüfung

Lernen und Instruktion Themen- und Literaturliste für die 1. Staatsprüfung Sommersemester 2015 Lernen und Instruktion Themen- und Literaturliste für die 1. Staatsprüfung Erziehungswissenschaftliche Fakultät Psychologie des Lernens und Lehrens, der Entwicklung und Erziehung in

Mehr

Karsten Hartdegen Publikationen

Karsten Hartdegen Publikationen Karsten Hartdegen Publikationen Monographien 2015 Der personenzentrierte Ansatz von Carl Rogers im Schulunterricht und seine Auswirkungen auf die Lehrerrolle. Buch AkademikerVerlag 2014 Blended Learning

Mehr

Organisation des IWH. Tätigkeitsbericht des IWH 2003 105

Organisation des IWH. Tätigkeitsbericht des IWH 2003 105 Organisation Tätigkeitsbericht 2003 105 Organisationsstruktur Mitgliederversammlung Vorstandsrat Kollegium Vorstand Präsident Geschäftsführer Wissenschaftlicher Beirat Forschungsabteilungen Konjunktur

Mehr

Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure)

Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure) Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure) Adressbuch Lebensmittelüberwachung und -untersuchung Böhm, Hermann Institut für Lebensmittelchemie Koblenz Neverstraße 4-6 56068 Koblenz T: +49

Mehr

DIEDERICH, J. / TENORTH, H-E: Theorie der Schule. Berlin: Cornelsen, 1997

DIEDERICH, J. / TENORTH, H-E: Theorie der Schule. Berlin: Cornelsen, 1997 PÄDAGOGIK/PÄDAGOGISCHE PSYCHOLOGIE LITERATUR BOVET, S. / HUWENDIEK, V.: Leitfaden Schulpraxis: Pädagogik und Psychologie für den Lehrberuf. 5., überarb. und erw. Aufl., Berlin: Cornelsen Scriptor, 2009.

Mehr

Professionalität von Lehrkräften aus Sicht der Geographiedidaktik

Professionalität von Lehrkräften aus Sicht der Geographiedidaktik Lehrerprofessionalisierung Professionalität von Lehrkräften aus Sicht der Geographiedidaktik ein Forschungsfeld in den Kinderschuhen Prof. Dr. Ulrike Ohl und Claudia Resenberger Lehrstuhl für Didaktik

Mehr

Von der Spiel- zur Lernumgebung

Von der Spiel- zur Lernumgebung Kooperation Kindergarten Grundschule Übergänge gemeinsam gestalten Von der Spiel- zur Lernumgebung 25.03.2014 Villingen Stephanie Schuler stephanie.schuler@ph-freiburg.de Pädagogische Hochschule Freiburg

Mehr

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach Meisterscheibe LP 1 von 6 Meisterscheibe Luftpistole Endstand 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe 2. Helmut Braunmüller 96 Ringe 3. Johannes Nawrath 96 Ringe 4. Werner Barl 95 Ringe 5. Roland Kränzle 95 Ringe

Mehr

SINUS-Transfer Grundschule M A T H E M A T I K

SINUS-Transfer Grundschule M A T H E M A T I K SINUS-Transfer Grundschule M A T H E M A T I K Adressen der Modulautoren/innen und Workshopreferenten/innen Stand Oktober 2006 Kirstin R. Lobemeier Koordination und wissenschaftliche Begleitung des BLK-Programms

Mehr

PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL. Stand 11/2014

PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL. Stand 11/2014 PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL Stand 11/2014 MONOGRAPHIEN: Engel, Nicolas (2014): Die Übersetzung der Organisation. Pädagogische Ethnographie organisationalen Lernens. Wiesbaden: Springer VS. Engel, Nicolas/Göhlich,

Mehr

Aktuelle Maßnahmen der Qualitätsentwicklung am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen, Kaiserslautern

Aktuelle Maßnahmen der Qualitätsentwicklung am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen, Kaiserslautern Aktuelle Maßnahmen der für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen, Kaiserslautern Personalentwicklung (Fach-) Seminarentwicklung Organisationsentwicklung Evaluation Leitbild Organisationsentwicklung Prägung

Mehr

Individualisierung und Heterogenität

Individualisierung und Heterogenität Individualisierung und Heterogenität Herausforderungen und Zumutungen 28. September 2015 LiSUM Seminar 1 Grundlagen und Peer Reviews Programm und Skript Folie 1 Folie 2 Die Ausgangssituation Heterogenität

Mehr

Didaktisches Grundlagenstudium Mathematik

Didaktisches Grundlagenstudium Mathematik Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen Fächerspezifische Vorgaben Didaktisches Grundlagenstudium Mathematik für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen sowie den

Mehr

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste -

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: e-government in der Umweltverwaltung - Teilnehmerliste - Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste - Dr. Michael Angrick Umweltbundesamt michael.angrick@uba.de Birgit Augstein Behörde

Mehr

school is open Wir unterrichten Menschen, nicht Fächer - Lehramtsausbildung in Finnland

school is open Wir unterrichten Menschen, nicht Fächer - Lehramtsausbildung in Finnland school is open Wir unterrichten Menschen, nicht Fächer - Lehramtsausbildung in Finnland Meike Kricke Modellkolleg Bildungswissenschaften 17.11.2010 Herzlich Willkommen auf Finnisch Tervetuola! Inhalt 1.

Mehr

Literaturbasis für die Ausbildung im Fachseminar Wirtschaftswissenschaften der Ludwig-Erhard-Schule (Staatliche Berufsschule II) Fürth

Literaturbasis für die Ausbildung im Fachseminar Wirtschaftswissenschaften der Ludwig-Erhard-Schule (Staatliche Berufsschule II) Fürth KONRAD FLEISCHMANN Literaturbasis für die Ausbildung im Fachseminar Wirtschaftswissenschaften der Ludwig-Erhard-Schule (Staatliche Berufsschule II) Fürth Vorbemerkung: Die spezifische Aufgabenstellung

Mehr

Online lernen und lehren

Online lernen und lehren Online lernen und lehren 1. Auflage 2009. Taschenbuch. 231 S. Paperback ISBN 978 3 8252 3288 7 Format (B x L): 15 x 21,5 cm Weitere Fachgebiete > Pädagogik, Schulbuch, Sozialarbeit > Schulpädagogik > E-

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 1949 in Duisburg: Gründungsversammlung der ADS am 28./29.10.1949 (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

Didaktische Werkstatt Goethe - Universität Frankfurt

Didaktische Werkstatt Goethe - Universität Frankfurt Fortbildungsmodule zum Unterrichten in heterogenen Lerngruppen und zur inklusiven Beschulung - Abrufangebote - Didaktische Werkstatt Goethe - Universität Frankfurt Ein Kooperationsprojekt des Hessischen

Mehr

DR. BENJAMIN DREER PUBLIKATIONEN

DR. BENJAMIN DREER PUBLIKATIONEN DR. BENJAMIN DREER PUBLIKATIONEN MONOGRAPHIE Dreer, B. (2013). Kompetenzen von Lehrpersonen im Bereich Berufsorientierung. Beschreibung, Messung, Förderung. Wiesbaden: Springer VS. BUCHBEITRÄGE Dreer,

Mehr

Fortbildung. im Staatlichen Schulamt Backnang. Staatliches Schulamt Backnang

Fortbildung. im Staatlichen Schulamt Backnang. Staatliches Schulamt Backnang Fortbildung im Staatlichen Schulamt Backnang Staatliches Schulamt Backnang Leitgedanken der Fortbildung im Staatlichen Schulamt Backnang Die Fortbildungsangebote orientieren sich an den Zielen und Themenschwerpunkten

Mehr

Dr. Barbara Drechsel - Schriften

Dr. Barbara Drechsel - Schriften Dr. Barbara Drechsel - Schriften Zeitschriftenartikel (* mit peer review) * Drechsel, B., Carstensen, C.H. & Prenzel, M. (2011). The Role of Content and Context in PISA Interest Scales - A study of the

Mehr

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1 Seite 1 22021 Dr. Lenore Ackermann Hausfrau Cohausenstraße 1 19210 Maria Ahlers-Kobossen Kfm. Angestellte Auf der Langwies 3 65510 Hünstetten-Walbach 21259 Heinz Allner Bankkaufmann i.r. Patrizierhof 1

Mehr

Fachbereich Kommunikationswissenschaft. Ausgewählte Fachliteratur zu empirischen Methoden der Sozialforschung

Fachbereich Kommunikationswissenschaft. Ausgewählte Fachliteratur zu empirischen Methoden der Sozialforschung Fachbereich Kommunikationswissenschaft Ausgewählte Fachliteratur zu empirischen Methoden der Sozialforschung Die vorliegende Auswahl von Publikationen aus dem Bereich "Empirische Methoden der Kommunikationswissenschaft"

Mehr

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bezirksmeisterschaften 2009 Bezirksschießen 2009 der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Mehr

Dr. Christine Biermann. Individuelle Lernwege dokumen1eren Por4olioarbeit an der Laborschule. Fachforum auf dem 1. Kölner Bildungstag am 15.9.

Dr. Christine Biermann. Individuelle Lernwege dokumen1eren Por4olioarbeit an der Laborschule. Fachforum auf dem 1. Kölner Bildungstag am 15.9. Dr. Christine Biermann Individuelle Lernwege dokumen1eren Por4olioarbeit an der Laborschule Fachforum auf dem 1. Kölner Bildungstag am 15.9.2012 Ablauf des Fachforums 13 14 h: Input Erfahrungen mit PorDolioarbeit

Mehr

Sehr langes Thema von Herrn Mustermann. Hans Mustermann 22. August 2007 Literaturliste zur Ringvorlesung Mode und Zeitgeist

Sehr langes Thema von Herrn Mustermann. Hans Mustermann 22. August 2007 Literaturliste zur Ringvorlesung Mode und Zeitgeist Sehr langes Thema von Herrn Mustermann Hans Mustermann 22. August 2007 Literaturliste zur Ringvorlesung Mode und Zeitgeist Zusammengestellt vom medienverbund.phsg Der medienverbund.phsg hat für Sie eine

Mehr

Capra, Fritjof (1998). 6. Aufl. Wendezeit. Bausteine für ein neues Weltbild. München. Deutscher Taschenbuch Verlag.

Capra, Fritjof (1998). 6. Aufl. Wendezeit. Bausteine für ein neues Weltbild. München. Deutscher Taschenbuch Verlag. 189 Literatur Arnold, Rolf (1995). Bildung und Betrieb Anmerkungen zu einem betriebspädagogischen Paradigmenwechsel. In: Walter Dürr (Hrsg.): Selbstorganisation verstehen lernen. Frankfurt/Main. Peter

Mehr

Paderborn: Lehrerbildung vernetzt denken und gemeinsam gestalten 27./28.02.2014

Paderborn: Lehrerbildung vernetzt denken und gemeinsam gestalten 27./28.02.2014 Paderborn: Lehrerbildung vernetzt denken und gemeinsam gestalten 27./28.02.2014 Praxissemester als Didaktikum Eingangspraktikum Vorbereitungsdienst Berufseingangsphase Das Hamburger Jenaer Modell Schulinspektion

Mehr

Zugelassene Lernmittel für den Evangelischen Religionsunterricht in Baden-Württemberg (seit 2005)

Zugelassene Lernmittel für den Evangelischen Religionsunterricht in Baden-Württemberg (seit 2005) Zugelassene Lernmittel für den Evangelischen Religionsunterricht in Baden-Württemberg (seit ) Sonderschule Bibliographische Angaben Zulassung als: Zulassung Spuren lesen 1/2 Religionsbuch für das 1. /2.

Mehr

Interkulturelle Kompetenz in Schule und Weiterbildung

Interkulturelle Kompetenz in Schule und Weiterbildung Tobias Ringeisen, Petra Buchwald & Christine Schwarzer (Hrsg.) Interkulturelle Kompetenz in Schule und Weiterbildung Reihe: Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie Bd. 8, 187 S., 19.90 EUR, ISBN 978-3-8258-1112-9

Mehr

Gesellschaftlicher Wandel und Gewerbelehrerausbildung

Gesellschaftlicher Wandel und Gewerbelehrerausbildung Darmstädter Beiträge zur Berufspädagogik Herausgegeben von Prof. Dr. Josef Rützel 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com

Mehr

Literatur zum Thema Wissenschaftliches Arbeiten in der Universitätsbibliothek Lüneburg

Literatur zum Thema Wissenschaftliches Arbeiten in der Universitätsbibliothek Lüneburg Literatur zum Thema Wissenschaftliches Arbeiten in der Universitätsbibliothek Lüneburg Allgemein: (1) Brandt, Edmund (2002): Rationeller schreiben lernen: Hilfestellung zur Anfertigung wissenschaftlicher

Mehr

Stephan Münte-Goussar Portfolios und eportfolios. Einblicke zu Funktionen, Formen und Nutzungsmöglichkeiten sowie zu Potenzialen und Risiken

Stephan Münte-Goussar Portfolios und eportfolios. Einblicke zu Funktionen, Formen und Nutzungsmöglichkeiten sowie zu Potenzialen und Risiken themenschwerpunkt e-portfolios betreut von stephan münte-goussar basis Portfolios und eportfolios. Einblicke zu Funktionen, Formen und Nutzungsmöglichkeiten sowie zu Potenzialen und Risiken diskussion

Mehr

Literatur / Dokumente. Ein Projekt der Hochschule München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften

Literatur / Dokumente. Ein Projekt der Hochschule München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften Aner, K. (2010). Soziale Beratung und Alter. Opladen: Budrich. Bamberger, G. G. (2005). Lösungsorientierte Beratung. Praxishandbuch. Weinheim: Beltz Barthelmeß, M. (2005). Systemische Beratung. Eine Einführung

Mehr