BRANCHENREPORT. Online-Handel JAHRGANG 2014 Büro & Schreibwaren

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BRANCHENREPORT. Online-Handel JAHRGANG 2014 Büro & Schreibwaren"

Transkript

1 BRANCHENREPORT Online-Handel JAHRGANG 2014 Büro & Schreibwaren

2 IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D Köln Telefon +49(0) Telefax +49(0) KONTAKT/AUTOR Hansjürgen Heinick Telefon +49(0) COPYRIGHT Die Vervielfältigung, der Verleih, die Vermietung sowie jede sonstige Form der Verbreitung oder Veröffentlichung auch auszugsweise bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH, Köln. Dieses Projekt wurde nach bestem Wissen und Gewissen, mit aller gebotenen Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr erstellt. Titelfoto: Fotolia.com

3 Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Übersichtenverzeichnis I VIII Editorial/Methodik... 1 Kapitel I Online-Handel in Deutschland Entwicklung im Überblick... 5 Umsatzentwicklung Online... 5 Vertriebsformen im Online-Handel... 7 Sortimentsbereiche im Online-Handel... 9 Anteil Online-Handel am jeweiligen Gesamtmarkt Kapitel II Büro & Schreibwaren im Online-Handel A Entwicklung des Sortimentsbereiches insgesamt Umsatzentwicklung im Online-Handel Anteile Vertriebsformen; Gesamtmarktbedeutung Wachstumsdynamik der Online-Vertriebsformen Qualitative Merkmale B Büro & Schreibwaren im Detail Online-Handel nach Konsumgütermärkten Anteile der Konsumgütermärkte Büromöbel Büromaschinen PBS Papier/Büromaterial/Schreibwaren Kapitel III Weitere strukturelle Aspekte im Online-Handel insgesamt A Anzahl Online-Shops und Marktplatzanbieter B Preislagen im Online-Handel C Vertikalisierung im Online-Handel D Retouren im Online-Handel I

4 Kapitel IV Online- und Mobile Shopper wachsender Umsatz mit Smartphones & Co A Online-Shopper im Kurzprofil B Mobile Internetnutzung C Smartphones und Tablets verdrängen Desktop-PCs D Mobiler Online-Umsatz mit Smartphones und Tablets E Die mobile Revolution mit neuem Kaufverhalten Kapitel V Online-Handel Potenziale 2020 Kurz-Szenario A Rahmenbedingungen Online-Shopper Konsumausgaben und Einzelhandelsentwicklung Mobile-Shopping B Online-Handel Marktentwicklung Wachstumsdynamik der Sortimentsbereiche Vertriebsformen C Büro & Schreibwaren Online Marktentwicklung Vertriebsformen Entwicklung der Konsumgütermärkte Online-Umsatz, -Anteil, CAGR Kapitel VI Marktstrategische Aspekte Online-Handel insgesamt A Kunden-Frequenzen offline im Zusammenhang mit Einkaufen online B Markteffekte Auswirkungen des Online-Handels auf den Umsatz des Stationären Handels Offline-Online Umsatzverschiebungen Einzelhandel gesamt Offline-Online Umsatzverschiebungen Nonfood-Einzelhandel (ohne FMCGs) II

5 Umsatz-Gewinn- und Verlustpotenziale des Stationären Handels online und offline C Preistransparenz, Vertikalisierungsdruck und Grenzen der Transparenz D Cross-Channel-Effekte die Basis für eine aktive Vernetzung Händler mit eigenem Onlineshop erzielen (erhebliche) positive Cross-Channel-Effekte Cross-Channel-Effekte in Euro am fiktiven Beispiel Cross-Channel-Effekte in Euro im deutschen Einzelhandel E Customer Journey und Cross-Channel bei Consumer Electronics 77 F Cross-Channel-Services G Erlebnis im Handel auch online alle Sinne ansprechen?! III

6 Übersichtenverzeichnis Seite Übersicht 1: Umsatz Online-Handel gesamt /14 in Mrd. Euro 5 Übersicht 2: Anteil Online-Handel am Umsatz des Einzelhandels (HDE) in % Wachstumsvergleich gegenüber Einzelhandel und privaten Konsumausgaben (Index) /14 6 Übersicht 3: Anteile der Vertriebsformen am Online-Handel in % und in Mio. Euro /14 7 Übersicht 4: Anteile der Sortimentsbereiche am Umsatz des Online-Handels 2008 und 2013 in % 9 Übersicht 5: Anteil Online-Handel am Umsatz der einzelnen Sortimentsbereiche und am Einzelhandel (HDE) in % 2008 und Übersicht 6: Marktvolumen Büro & Schreibwaren im Online-Handel /14 in Mio. Euro 11 Übersicht 7: Büro & Schreibwaren Anteil Online-Handel am Gesamtmarkt Anteile der Online-Vertriebsformen am Online-Markt in % /14 12 Übersicht 8: Büro & Schreibwaren Online-Vertriebsformen in Mio. Euro /14 12 Übersicht 9: Wachstumsdynamik der Online-Vertriebsformen im Markt für Büro & Schreibwaren CAGR Übersicht 10: Top 10 Player Online-Handel Büro & Schreibwaren 14 Übersicht 11: Anteile der Konsumgütermärkte des Bereichs Büro & Schreibwaren im Online-Handel 2008 und Übersicht 12: Büromöbel Online /14 Umsatz in Mio. Euro, Anteil am Gesamtmarkt, Anteile der Vertriebswege 16 Übersicht 13: Büromaschinen Online /14 Umsatz in Mio. Euro, Anteil am Gesamtmarkt, Anteile der Vertriebswege 17 Übersicht 14: PBS Online /14 Umsatz in Mio. Euro, Anteil am Gesamtmarkt, Anteile der Vertriebswege 18 Übersicht 15: Anteil der Einzelhändler mit Online-Vertrieb Online-Shop oder Marktplatz IV

7 Übersicht 16: Anzahl der Einzelhändler mit Online-Vertrieb Online-Shop oder Marktplatz Übersicht 17: Anzahl Online-Shops in Deutschland (ohne Online-Shops der Hersteller) 20 Übersicht 18: Planungen für die Eröffnung eines Online-Shops und Gründe gegen einen Online-Shop 21 Übersicht 19: Anzahl Online-Shops von Stationären Händlern und Internet- Pure-Playern/Versendern; Anzahl der Online-Shop-Betreiber, die zusätzlich auf Marktplätzen vertreiben 22 Übersicht 20: Umsatzanteil Preislagen an den Online-Formate Übersicht 21: Differenzierung Vertikalisierungsformen des Online-Handels, Anteile in % 26 Übersicht 22: Differenzierung Vertikalisierungsformen des Stationären Handels Online, Umsatzanteile Übersicht 23: Differenzierung Vertikalisierungsformen der Internet-Pure -Player, Umsatzanteile Übersicht 24: Differenzierung Vertikalisierungsformen des Versender Online, Umsatzanteile Übersicht 25: Höhe der Retourenquote der befragten Online-Händler insgesamt sowie in den Bereichen Fashion & Accessoires und Consumer Electronics 30 Übersicht 26: Online-Shopper Übersicht 27: Online-Shopper nach Altersgruppen 33 Übersicht 28: Online-Shopper nach Haushaltsgrößen 34 Übersicht 29: Online-Shopper nach Einkommen 34 Übersicht 30: Anzahl Nutzer Smartphones, Tablets in Mio. 2012, Übersicht 31: Smartphone- und Tablet-Nutzer nach Altersgruppen, Anteil je Altersgruppe in % 36 Übersicht 32: Entwicklung online-fähige Geräte im deutschen Endverbrauchermarkt Umsatzanteile Smartphones, Tablets, Notebooks, Desktop-PCs Übersicht 33: Mobiler Online-Umsatz mit Waren in Mio. Euro 38 Übersicht 34: Nutzung von Smartphones in Läden 40 Übersicht 35: Aktivitäten von Smartphone-Besitzern im Stationären Handel 41 V

8 Übersicht 36: Smartphone-Einkäufe zu Hause und außer Haus Top Warengruppen/Dienste 42 Übersicht 37: Online-Shopper 2013 und 2020 Anzahl in Mio. Personen 45 Übersicht 38: Online-Shopper 2013 und 2020 nach Altersgruppen Anzahl in Mio. Personen 46 Übersicht 39: Entwicklung privater Konsumausgaben und Einzelhandel und Prognose Index 2008= Übersicht 40: Online-Umsatzanteile von Smartphones, Tablets und Desktop- PCs/Notebooks am Online-Umsatz in % 50 Übersicht 41: Online-Umsatzanteile von Smartphones, Tablets und Desktop- PCs/Notebooks am Online-Umsatz in Mrd. Euro 51 Übersicht 42: Kurz-Szenario Online-Umsatz Entwicklung in Mrd. Euro in drei Varianten 54 Übersicht 43: Kurz-Szenario Online-Umsatz Nonfood-Einzelhandel, Entwicklung in Mrd. Euro in drei Varianten 55 Übersicht 44: Wachstumsdynamik der Sortimentsbereiche im Online-Handel CAGR und Basis: mittlere Variante 56 Übersicht 45: Anteil Online-Handel am Umsatz der einzelnen Sortimentsbereiche und am Einzelhandel (HDE) in % 2008 und Übersicht 46: Entwicklung der Online-Vertriebsformen Anteile am Online-Umsatz in Prozent Basis: mittlere Szenario-Variante 58 Übersicht 47: Wachstumsraten der Vertriebsformen im Online-Handel CAGR Übersicht 48: Veränderung der Fahrten in Stadtzentren und in Randgebiete aufgrund der Möglichkeit, online einzukaufen 63 Übersicht 49: Ursachen für rückläufige Frequenz in Innenstädten 64 Übersicht 50: Entwicklung der Online-Offline-Anteile des Einzelhandels in der Trendentwicklung in Mrd. Euro 65 Übersicht 51: Entwicklung der Online-Offline-Anteile des Einzelhandels in der Trendentwicklung in Prozent 66 Übersicht 52: Entwicklung der Online-Offline-Anteile des Einzelhandels in der Trendentwicklung in Mrd. Euro Nonfood- Einzelhandel 67 VI

9 Übersicht 53: Entwicklung der Online-Offline-Anteile des Einzelhandels in der Trendentwicklung in Prozent Nonfood- Einzelhandel 68 Übersicht 54: Umsatz-Gewinn- und Verlust-Potenzial des Stationären Handels online und offline 2013 geg in Mrd. Euro 69 Übersicht 55: Transaktionsimpuls in einem Vertriebskanal vor einem Kauf in einem anderen Kanal desselben Anbieters (in Mrd. Euro) 74 Übersicht 56: Beispiel Cross-Channel-Effekte für einen Cross-Channel- Händler mit 10.9 Mio. Gesamtumsatz (in Mio. Euro) 75 Übersicht 57: Cross-Channel-Effekt in Deutschland (in Mrd. Euro) 76 Übersicht 58: Kanalverzahnung, um Vorteile einzelner Kanäle zu nutzen 81 Übersicht 59: Bedeutung einzelner Cross-Channel-Services 81 Übersicht 60: Bedeutung des Themas Erlebnis im stationären und im Online-Handel 86 Übersicht 61: Was stationär half, hilft auch multi-channel! 86 VII

BRANCHENREPORT ONLINE-HANDEL JAHRGANG 2013

BRANCHENREPORT ONLINE-HANDEL JAHRGANG 2013 BRANCHENREPORT ONLINE-HANDEL JAHRGANG 2013 IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64 info@ifhkoeln.de www.ifhkoeln.de

Mehr

BRANCHENFOKUS PBS-ARTIKEL JAHRGANG 2014

BRANCHENFOKUS PBS-ARTIKEL JAHRGANG 2014 BRANCHENFOKUS PBS-ARTIKEL JAHRGANG 2014 IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64 info@ifhkoeln.de www.ifhkoeln.de

Mehr

Die Digitalisierung des Handels Chancen und Herausforderungen für Händler und Kommunen

Die Digitalisierung des Handels Chancen und Herausforderungen für Händler und Kommunen Die Digitalisierung des Handels Chancen und Herausforderungen für Händler und Kommunen 07. Juni 2016 Judith Hellhake, Mittelstand 4.0-Agentur Handel c/o IFH Köln Mittelstand 4.0-Agentur Handel Die Mittelstand

Mehr

Die Zukunft hat begonnen Handel 2020

Die Zukunft hat begonnen Handel 2020 Die Zukunft hat begonnen Handel 2020 Dr. Kai Hudetz IFH Institut für Handelsforschung GmbH Berlin, 3. Juni 2014 Agenda 1 2 3 Handel 2014 Status quo 5 Thesen zum Handel 2020 Was der Handel jetzt schon lernen

Mehr

E-Commerce. Herausforderung und Chance für den Handel

E-Commerce. Herausforderung und Chance für den Handel E-Commerce Herausforderung und Chance für den Handel 1 Digitalisierung treibt Strukturwandel! Online-Marktanteil steigt bis 2020 auf rund 20 % Multi-Channel verschärft den Wettbewerb Bedeutung des klassischen

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Status Quo: Der Einzelhandel 2015

Status Quo: Der Einzelhandel 2015 Status Quo: Der Einzelhandel 2015 29. September 2015 Praxisforum Handel, FTK Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.v. Sonna Pelz, M.Sc. ebusiness-lotse Köln ebusiness-lotse Köln E-Commerce-Center

Mehr

ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015

ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015 ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015 Februar 2014 http://www.deals.com ONLINE-HANDEL IN EUROPA Gesamtumsatz Online-Handel 2013 & 2014 (in Milliarden ) und Wachstum 2014 2013 UK 46,0 53,2 +16%

Mehr

E-Commerce Stationärer Handel Herausforderung und versus Chance Onlinehandel für den Handel 1

E-Commerce Stationärer Handel Herausforderung und versus Chance Onlinehandel für den Handel 1 E-Commerce Herausforderung Stationärer Handel und Chance versus für Onlinehandel den Handel 1 3 17% Wo kommen wir her? Rasantes Wachstum der Online-Umsätze 38,7 Mrd Euro Veränderung zu Vorjahr 33,1 29,5

Mehr

Aktuelle Marktstudie: Der PVH im digitalen Zeitalter

Aktuelle Marktstudie: Der PVH im digitalen Zeitalter Aktuelle Marktstudie: Der PVH im digitalen Zeitalter Dr. Kai Hudetz IFH Köln Köln, 21.03.2015 Eine Studie im Auftrag des Zentralverband Hartwarenhandel e.v. (ZHH) mit Unterstützung von: Agenda 1 2 3 4

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Köln, 19. Mai 2011 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de Agenda Cross-Channel-Management als Herausforderung Zentrale Ergebnisse unserer

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im E- und M-Commerce. 25.08.2015 Maria Klees, ebusiness Lotse Köln

Aktuelle Entwicklungen im E- und M-Commerce. 25.08.2015 Maria Klees, ebusiness Lotse Köln Aktuelle Entwicklungen im E- und M-Commerce 25.08.2015 Maria Klees, ebusiness Lotse Köln ebusiness-lotse Köln E-Commerce-Center Handel von 1999 bis 2012 im Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG)

Mehr

Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels

Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels Konsumenten im Jahr 2010 Chancen für den Buchhandel Andreas Duscha www.ecc-handel.de Kurzprofil: Institut für Handelsforschung GmbH Ausgewählte Referenzen:

Mehr

Handel digital ONLINE-MONITOR 2014

Handel digital ONLINE-MONITOR 2014 Handel digital ONLINE-MONITOR 204 3 Multi-Channel Handel Stationärer Handel 70% Guten Tag! BRANCHE KONSOLIDIERT SICH AUCH ONLINE Als Folge von Umsatzverschiebungen weg von stationären Formaten könnten

Mehr

Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden

Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden 17. Juni 2015 Infotag für Unternehmen Birgit Kötter ebusiness-lotse Köln Agenda Die mobilen Nutzer Wer sie sind und was sie machen Nutzung

Mehr

Der Badmöbelmarkt in Zentraleuropa bis 2020

Der Badmöbelmarkt in Zentraleuropa bis 2020 Der Badmöbelmarkt in Zentraleuropa bis 2020 1 www.titze-online.de Der Badmöbelmarkt in Zentraleuropa bis 2020 1. Auflage. Juni 2014. Unternehmensberatung Titze GmbH Auf den Stöcken 16 41472 Neuss. Germany

Mehr

5.1 Positive Entwicklung des Online-Handels Ein eindeutiger Trend

5.1 Positive Entwicklung des Online-Handels Ein eindeutiger Trend 5.1 Positive Entwicklung des Online-Handels Ein eindeutiger Trend Ein Mega-Trend, der so eindeutig ist, dass er wohl nicht lange begründet werden muss, ist die zunehmende Bedeutung des Online-Handels.

Mehr

- Jörg Hamel - Probleme des Handels im Internetzeitalter. EHDV Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Aachen-Düren-Köln e.v.

- Jörg Hamel - Probleme des Handels im Internetzeitalter. EHDV Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Aachen-Düren-Köln e.v. Handel im Wandel Probleme des Handels im Internetzeitalter - Jörg Hamel - 1 Einzelhandel - drittgrößter Wirtschaftszweig 400.000 Betriebe 450 Milliarden Euro Jahresumsatz 50 Millionen Kundenkontakte täglich

Mehr

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen Bremen, 09. Juni 2010 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de 1 E-Commerce-Center Handel den Online-Handel im Fokus! Seit 1999 Förderprojekt des Bundesministeriums

Mehr

Das Informations- und Beschaffungsverhalten von Geschäftskunden Cross-Channel ist auch im B2B mittlerweile Standard

Das Informations- und Beschaffungsverhalten von Geschäftskunden Cross-Channel ist auch im B2B mittlerweile Standard Das Informations- und Beschaffungsverhalten von Geschäftskunden Cross-Channel ist auch im B2B mittlerweile Standard Bonn, 24. Juni 2014 Dr. Jens Rothenstein ebusiness-lotse Köln Agenda Auch Geschäftskunden

Mehr

BBE media TRENDSTUDIE VERSICHERUNGEN. Jahrgang 2015. Branchenreport

BBE media TRENDSTUDIE VERSICHERUNGEN. Jahrgang 2015. Branchenreport BBE media Branchenreport TRENDSTUDIE VERSICHERUNGEN Jahrgang 2015 BBE media IMPRESSUM Herausgeber und verlag LPV Media GmbH Am Hammergraben 14 / D-56567 Neuwied Telefon +49(0)2631/ 879-400 www.bbe-media.de

Mehr

Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel

Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel Reisebürotag des Deutschen Reiseverband 20.05.2015 1 Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen Gute Voraussetzungen für E-Commerce Verbraucher in guter Stimmung

Mehr

Holiday Newsletter Ausgabe 1, 2014 Mobile Weihnachten 2014

Holiday Newsletter Ausgabe 1, 2014 Mobile Weihnachten 2014 Mobile Weihnachten 2014 Der Holiday Newsletter wird in Kooperation erstellt von: 1 Weihnachtsgeschäft 2014 trotz pessimistischer Händler mit positivem Vorzeichen Wir erwarten für das Weihnachtsgeschäft

Mehr

M ULTI-CHANNEL-STRATEGIEN - OPTIONEN FÜR DEN STATIONÄREN H ANDEL?

M ULTI-CHANNEL-STRATEGIEN - OPTIONEN FÜR DEN STATIONÄREN H ANDEL? TEXTINATION NEWSLINE 30.07.2013 M ULTI-CHANNEL-STRATEGIEN - OPTIONEN FÜR DEN STATIONÄREN H ANDEL? Die PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC) ist in Deutschland mit 9.000 Mitarbeitern

Mehr

TÜV SÜD Management Service GmbH

TÜV SÜD Management Service GmbH Produktinformation zum Thema Internet-Zertifizierung Einkaufen im Internet hat viele Dimensionen. Für einige User ist es einfach praktisch. Für andere ist das Bummeln in Online-Shops zum Freizeiterlebnis

Mehr

E-Commerce & Digitalisierung

E-Commerce & Digitalisierung E-Commerce & Digitalisierung Herausforderung und Chance für den Handel eco Kompetenzgruppe E-Commerce 28.09.2015 Köln Darija H. Bräuniger, Referentin E-Commerce 1 E-Commerce & Digitalisierung Entwicklung

Mehr

Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland

Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland 1 www.titze-online.de Der Markt für Badmöbel und Spiegelschränke im Distanzhandel in Deutschland 1. Auflage. März 2012. Unternehmensberatung Titze

Mehr

Augsburgs Fußgängerzone erfindet sich neu!

Augsburgs Fußgängerzone erfindet sich neu! erfindet sich neu! Thorsten Sondermann, COMFORT München Seite 1 von 23 Inhalt I. COMFORT / Die Gruppe......... 3 II. Ausgewählte Rahmenbedingungen....... 4 III. Eckdaten zum Einzelhandel Augsburg......

Mehr

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 VSV - Verband des Schweizerischen Versandhandels Patrick Kessler GfK Switzerland Thomas Hochreutener Hergiswil, März 2013 GfK 2013 Der Schweizer Online- und Versandhandel

Mehr

WEISSBUCH 2012. Robert Weiss. Freitag, 27. April 12

WEISSBUCH 2012. Robert Weiss. Freitag, 27. April 12 Robert Weiss Gesamtinstallationen Gesamtinstallationen Schweiz Total der PC-Installationen: 8'130'000 PC / 1'000 Erwerbstätige: 650 PC / 1'000 Erwerbstätige: 1'373 PC / 1000 Haushaltungen 1'329 Die PC-Marktentwicklung

Mehr

Handel digital ONLINE-MONITOR

Handel digital ONLINE-MONITOR Handel digital ONLINE-MONITOR 05 ONLINE WÄCHST WEITER DYNAMIK LÄSST ETWAS NACH 3 ES GIBT NUR EINEN HANDEL 0 % der Innenstadtbesucher kaufen verstärkt online und besuchen daher seltener die Innenstadt Die

Mehr

Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps

Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps 13. Mai 2014 Anke Tischler ebusiness-lotse Köln Forum: "Handel im Wandel von Mobile Mobiles Internet 1999 und heute 2 Mobile Nutzer Wer ist das? 52,16

Mehr

Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 31. Januar 2014

Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 31. Januar 2014 Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 31. Januar 2014 Gesamtwirtschaft: Gute Aussichten Weltwirtschaft zieht an, Investitionen legen zu Energiekostenanstieg flacht sich ab (Ölpreisentwicklung),

Mehr

ULRICH EGGERT ULRICH EGGERT CONSULTING.KÖLN CONSULTING.KÖLN. Langfristiger Wandel im Handel ZUKUNFT ERKENNEN - ZUKUNFT GESTALTEN

ULRICH EGGERT ULRICH EGGERT CONSULTING.KÖLN CONSULTING.KÖLN. Langfristiger Wandel im Handel ZUKUNFT ERKENNEN - ZUKUNFT GESTALTEN ULRICH EGGERT CONSULTING.KÖLN Trend- und Strategie-Studie ULRICH EGGERT CONSULTING.KÖLN Langfristiger Wandel im Handel Sehr geehrte Damen und Herren, Februar 2016 drastische Veränderungen prägen den Handel

Mehr

Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants*

Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants* R Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants* *Quelle: Roland Berger Strategy Consultants und ECE: Dem Kunden auf der Spur - Wie wir in einer

Mehr

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 VSV - Verband des Schweizerischen Versandhandels Patrick Kessler GfK Switzerland Thomas Hochreutener Hergiswil, März 2013 GfK 2013 Der Schweizer Online- und Versandhandel

Mehr

Das Informations- und Beschaffungsverhalten von Geschäftskunden Cross-Channel ist auch im B2B mittlerweile Standard

Das Informations- und Beschaffungsverhalten von Geschäftskunden Cross-Channel ist auch im B2B mittlerweile Standard Das Informations- und Beschaffungsverhalten von Geschäftskunden Cross-Channel ist auch im B2B mittlerweile Standard Hagen, 25. März 2015 Dr. Jens Rothenstein ebusiness-lotse Köln Vielfalt im B2B-E-Commerce

Mehr

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014 Herzlich willkommen zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft 22. Januar 2014 Vortragende Mag. Harald Gutschi Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe Mag.

Mehr

Einsatz und Bedeutung von Printmedien im Kommunikationsmix

Einsatz und Bedeutung von Printmedien im Kommunikationsmix Einsatz und Bedeutung von Printmedien im Kommunikationsmix Dr. Eva Stüber E-Commerce-Center Köln Berlin, 06. Februar 2014 Mein Smartphone ist für mich DIE Kommunikationsmöglichkeit! etwas, ohne das ich

Mehr

Keynote zum 19. ECC-Forum: Von Multi-Channel zu Cross-Channel. Daniel Boldin. Köln, 19.05.2011

Keynote zum 19. ECC-Forum: Von Multi-Channel zu Cross-Channel. Daniel Boldin. Köln, 19.05.2011 Keynote zum 19. ECC-Forum: Von Multi-Channel zu Cross-Channel Daniel Boldin Köln, 19.05.2011 ÜBERFORDERUNG 19. ECC-Forum Daniel Boldin 2 UNGLAUBWÜRDIGKEIT 19. ECC-Forum Daniel Boldin 3 19. ECC-Forum Daniel

Mehr

Stefan Kock Chancen und Risiken von Brick&Click Multi-Channel-Marketing im Bekleidungseinzelhandel

Stefan Kock Chancen und Risiken von Brick&Click Multi-Channel-Marketing im Bekleidungseinzelhandel Stefan Kock Chancen und Risiken von Brick&Click Multi-Channel-Marketing im Bekleidungseinzelhandel IGEL Verlag Stefan Kock Chancen und Risiken von Brick&Click Multi-Channel-Marketing im Bekleidungseinzelhandel

Mehr

Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 30. Januar 2015

Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 30. Januar 2015 Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 30. Januar 2015 Gesamtwirtschaft: Günstige Rahmenbedingungen Verbraucher in guter Stimmung Erwerbstätigkeit auf Rekordniveau verfügbare Einkommen

Mehr

ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler

ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler Lilienberg Unternehmerforum, Ermatingen Andri Mengiardi, Head of Seller Experience ricardo.ch 25. August 2014 Durchschnittsalter

Mehr

VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann

VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann VORTRAGSTITEL: Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce REFERENT: Hilka Bergmann Studienteilnehmer: 134 Onlinehändler 7 Versand- Dienstleister EHI-Befragung von 134 Onlinehändlern Vertriebskanäle

Mehr

Die Handelsstrukturen ändern sich rasant: Online-Handel, Filialisierung, Vertikalisierung - aber: Wie wird der Handel im Jahr 2020 konkret aussehen?

Die Handelsstrukturen ändern sich rasant: Online-Handel, Filialisierung, Vertikalisierung - aber: Wie wird der Handel im Jahr 2020 konkret aussehen? Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3162255/ Handelsszenario 2020 Description: Die Handelsstrukturen ändern sich rasant: Online-Handel, Filialisierung, Vertikalisierung

Mehr

PAYMENT WIE DER PAYMENT-MIX DIE KAUFENTSCHEIDUNG BEEINFLUSST WIRECARD.DE

PAYMENT WIE DER PAYMENT-MIX DIE KAUFENTSCHEIDUNG BEEINFLUSST WIRECARD.DE PAYMENT WIE DER PAYMENT-MIX DIE 02 Online-Käufer sind anspruchsvoll, wenn es ums Bezahlen geht. Der Payment-Mix kann zum entscheidenden Faktor werden. Hose, Schuhe, Jacke schnell hat der Kunde ein paar

Mehr

Online2Store. Die Rolle des Internets im Multi-Channel-System. ECC-Forum, Köln 19. Mai 2011. David Liversidge Online2Store, Google Europe

Online2Store. Die Rolle des Internets im Multi-Channel-System. ECC-Forum, Köln 19. Mai 2011. David Liversidge Online2Store, Google Europe Online2Store Die Rolle des Internets im Multi-Channel-System ECC-Forum, Köln 19. Mai 2011 David Liversidge Online2Store, Google Europe 1 Verändertes Kaufverhalten Online goes Offlline Insight Online2Store

Mehr

23.03.2010 / Prof. Dr. Jürgen Treffert. Strategische Weichenstellungen beim Aufbau eines Internet-basierten Marketing- und Vertriebs-Kanals

23.03.2010 / Prof. Dr. Jürgen Treffert. Strategische Weichenstellungen beim Aufbau eines Internet-basierten Marketing- und Vertriebs-Kanals 23.03.2010 / Prof. Dr. Jürgen Treffert Strategische Weichenstellungen beim Aufbau eines Internet-basierten Marketing- und Vertriebs-Kanals Mindmap der Zusammenhänge 1. Einige Zahlen vorab - Umsatz B2C

Mehr

Cross-Channel im B2B: Auch Geschäftskunden sind Konsumenten

Cross-Channel im B2B: Auch Geschäftskunden sind Konsumenten Cross-Channel im B2B: Auch Geschäftskunden sind Konsumenten Dr. Jens Rothenstein E-Commerce-Center Köln Köln, 23. September 2014 Vielfalt im B2B-E-Commerce zunehmend auch in B2C-Qualität! Cross-Channel

Mehr

ARBEITSBLATT 1. Aufgabe 1: Handelsbegriffe rund um den Vertrieb

ARBEITSBLATT 1. Aufgabe 1: Handelsbegriffe rund um den Vertrieb 1 ARBEITSBLATT 1 Aufgabe 1: Handelsbegriffe rund um den Vertrieb Erarbeite aus dem folgenden Text/Material die Kernbegriffe, die zum Vertrieb gehören und ordne sie den beiden Vertriebsformen stationär

Mehr

Werbung im E-Commerce-Umfeld. Display-Werbung und Produktplatzierung

Werbung im E-Commerce-Umfeld. Display-Werbung und Produktplatzierung Werbung im E-Commerce-Umfeld Display-Werbung und Produktplatzierung Online-Potenziale: Unterhaltungselektronik Internetnutzer in den letzten 3 Monaten (WNK)*: 50,84 Mio. Davon Online-Kauf von Unterhaltungselektroni

Mehr

HDE-Konjunktur-Pressekonferenz

HDE-Konjunktur-Pressekonferenz HDE-Konjunktur-Pressekonferenz 3. September 2014, Düsseldorf mit Ergebnissen der HDE-Konjunkturumfrage Sommer 2014 1 Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Gesamtwirtschaft Bruttoinlandsprodukt im 2. Quartal

Mehr

Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris

Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris Filialen Online-Shop Mobile-App Call Center Jürg Bühler 1 Agenda 1. Kurz-Profil Ex Libris 2. Hauptziele 3. Herausforderungen

Mehr

Teleshopping & E-Commerce Perspektiven für zwei Milliardenmärkte

Teleshopping & E-Commerce Perspektiven für zwei Milliardenmärkte Teleshopping & E-Commerce Perspektiven für zwei Milliardenmärkte Dr. André Wiegand Goldmedia GmbH Media Consulting & Research Medientage München, 19. Oktober 26 Goldmedia Expertise T-Commerce Studien Analyse

Mehr