in Excel 2000 Darum geht es:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "in Excel 2000 Darum geht es:"

Transkript

1 7 Balanced Scorecard in Excel 2000 Darum geht es: Sie erfahren, warum die graphische Gestaltung von Kennzahlen wichtig ist. Sie nutzen die Diagrammfunktionen von MS-Excel als graphische Gestaltungsform. Sie veranschaulichen Kennzahlen in einem Balanced Scorecard mit visualisierenden Mitteln. Kap7.p65 121

2 122 Kapitel 7 Ein hochaggregiertes Kennzahlensystem, das einer Balanced Scorecard (BSC) als Basis dient, setzt ein hochentwickeltes Daten- und Informationsmanagement voraus. Das Data Warehouse ist damit für eine BSC die ideale Grundlage. Im Data Warehouse werden die Unternehmensdaten aus allen Geschäftsbereichen integriert, bereinigt und über die Zeit hinweg gesammelt. Daneben werden externe Informationen, die für eine BSC notwendig sind, ebenfalls im Data Warehouse vorgehalten. Aus diesem Datenpool können die Istwerte der BSC-Kennzahlen abgeleitet werden. Am Anfang des Aufbaus einer BSC steht eine Konzeption, in der geklärt werden muss, welche Kennzahlen entsprechend den unternehmensspezifischen Bedürfnissen enthalten sein sollen und wie sie dargestellt werden. Insbesondere der grafischen Gestaltung kommt eine besondere Bedeutung zu, um es den Entscheidungsträgern zu ermöglichen, alle wichtigen Kennzahlen und ihre Zusammenhänge schnell zu erfassen. In Excel können Sie einfach und in kurzer Zeit einen Prototypen für ein späteres BSC-System entwickeln. Anhand einiger der oben erläuterten Kennzahlen wollen wir ein Unternehmenscockpit entwickeln, das die Steuerung des Betriebsgeschehens erleichtert. Tachometer zum Anzeigen der Mitarbeiterzufriedenheit Bild 1: Tachometer zur Mitarbeiterzufriedenheit in fertigem Zustand Beginnen wir mit einem Tachometer, der die Mitarbeiterzufriedenheit anzeigen soll. Kap7.p65 122

3 Balanced Scorecard in Excel Die Steuerung des Tachometers soll mit einer Bildlaufleiste erfolgen. Um diese zu erstellen, benötigen Sie die Steuerelement-Toolbox. Rufen Sie das Menü Ansicht auf, klicken Sie auf Symbolleisten und machen Sie ein Häkchen bei Steuerelement-Toolbox (siehe Bild 2). Bild 2: Die Steuer- element- Toolbox zu den Symbolleisten hinzufügen. Sie erscheint nun in Ihrer Symbolleiste. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bildlaufleiste. Wenn Sie Ihre Maus auf das Tabellenblatt bewegen, taucht anstelle des Mauszeigers ein kleines Kreuz auf. Mit gedrückter linker Maustaste können Sie die Bildlaufleiste in ihrer Anordnung und Größe definieren. Späteres Verschieben und Größenänderungen sind möglich. Klicken Sie dazu in der Steuerelement-Toolbox auf die Schaltfläche Entwurfsmodus (1. Schaltfläche links) und bewegen Sie die Maus auf die Bildlaufleiste, bis ein Kreuz mit Pfeilen angezeigt wird. Verschieben Sie mit gedrückter linker Maustaste die Leiste an die gewünschte Stelle. Ein Ziehen mit gedrückter linker Maustaste an den Stellen, an denen kleine Quadrate angezeigt werden, ermöglicht ein Vergrößern oder Verkleinern der Kap7.p65 123

4 124 Kapitel 7 Bild 3: Die Eigenschaften der Bildlaufleiste. Bildlaufleiste. Ordnen Sie die Bildlaufleiste am rechten Rand Ihres Tabellenblattes an und lassen Sie einige Zeilen nach oben frei. Sie haben die Bildlaufleiste angelegt und müssen jetzt den Bereich der Werte definieren, die je nach Stellung des Schiebers der Laufleiste ausgegeben werden. Klicken Sie in der Steuerelement-Toolbox auf die Schaltfläche Entwurfsmodus, führen Sie die Maus über die Bildlaufleiste und drücken Sie die rechte Maustaste. Es erscheint ein Menüfenster, in dem Sie Eigenschaften auswählen. Alternativ können Sie auch die Schaltfläche Eigenschaften in der Steuerelement-Toolbox (Schaltfläche rechts neben der Schaltfläche Entwurfsmodus) anklicken. Es erscheint eine Tabelle Alphabetisch, deren linke Spalte englische Bezeichnungen enthält (siehe Bild 3). Kap7.p65 124

5 Balanced Scorecard in Excel Geben Sie in die rechte Spalte neben der Bezeichnung Linked Cell (=verbundene Zelle) die Koordinaten der Zelle ein, die den Ausgabewert der Bildlaufleiste anzeigen soll. Wählen Sie eine Zelle (z.b. A2), die sich einige Zeilen oberhalb der Bildlaufleiste befindet. Neben die Bezeichnung Max. geben Sie 50, neben Min. 0 ein. Schließen Sie die Tabelle durch einen Mausklick auf das Kreuz im rechten oberen Eck. Wenn Sie den Entwurfsmodus durch ein Klicken auf die Schaltfläche beenden und auf die Zeiger der Bildlaufleiste klicken, erscheint in der von Ihnen definierten verbundenen Zelle der Wert, den die Leiste in Abhängigkeit von der Schieberstellung ausgibt. Schreiben Sie unter die Ausgabezelle (A3) den einen Zustand der Mitarbeiterzufriedenheit zufrieden. In die Zelle rechts daneben (B3) tragen Sie den anderen Zustand unzufrieden ein. In die Zelle C3 tragen Sie Hilfswert ein. Unter der Zelle zufrieden (A4) geben Sie folgende Formel ein: =A2/100 und formatieren diese als Prozent. (A2 ist in unserem Beispiel die Ausgabezelle für die Werte der Bildlaufleiste.) In die Zelle C4 unter Hilfswerte geben Sie 0,5 ein und formatieren diese ebenfalls als Prozent. Für B4 ( unzufrieden ) gilt dann: = 1-(A4+C4). Auch B4 ist als Prozent zu formatieren. Stellen Sie den Schieber der Bildlaufleiste beispielsweise so ein, dass die verbundene Zelle A2 30 anzeigt, so zeigen A4 ( zufrieden ) 30%, B4 ( unzufrieden ) 20% und C4 ( Hilfswert ) 50% (siehe Bild 4). Kap7.p65 125

6 126 Kapitel 7 Bild 4: estlegen der Datenquelle für den Tachometer Damit liegen die Werte für das zu erstellende Diagramm vor. Gehen Sie in das Menü Einfügen, klicken Sie auf Diagramm... es erscheint der Diagramm-Assistent Schritt 1 von 4. Wählen Sie als Diagrammtyp Kreis, als Untertyp das bereits markierte Kreisdiagramm links oben und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Im Schritt 2 von 4 definieren Sie als Datenbereich A3 bis C4, wobei Sie bei Reihe in: Zeilen markieren. Klicken Sie auf Weiter. Im Schritt 3 von 4 können Sie im Registerblatt Titel einen Diagrammtitel eingeben. Im Registerblatt Legende entfernen Sie den Haken neben Legende anzeigen und markieren im Registerblatt Datenbeschriftungen Beschriftung anzeigen. Klicken Sie auf Weiter. Im Schritt 4 von 4 markieren Sie Objekt in:, um das Diagramm in das aktuelle Datenblatt einzufügen. Klicken Sie auf Ende und das Diagramm wird in ihr Datenblatt eingeblendet. Mit gedrückter linker Maustaste schieben Sie es rechts neben die Bildlaufleiste. Sie können nun Diagramm und/oder Bildlaufleiste so anpassen, dass die Bildlaufleiste dieselbe Höhe wie das Diagramm hat und links an dieses angrenzt. Kap7.p65 126

7 Balanced Scorecard in Excel Um einen Tachometer zu erhalten, müssen Sie den Kreis so drehen, dass der Halbkreis Hilfswert nach unten zeigt. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Kreis, dann betätigen Sie die rechte Maustaste und wählen im erscheinenden Menü den Punkt Datenreihen formatieren... (siehe Bild 5). Bild 5: ormatierung des Tachometers Im Registerblatt Optionen stellen Sie den Winkel des 1. Segments auf 270 Grad ein. Sie sehen, wie sich der Kreis dreht, sodass die Fläche Hilfswert wie gewünscht nach unten zeigt. Bestätigen Sie mit OK (siehe Bild 6). Kap7.p65 127

8 128 Kapitel 7 Bild 6: Drehen des Kreises im Registerblatt Optionen. Klicken Sie nun mit der Maus auf diesen Halbkreis, sodass nur dieser markiert ist. (Beim ersten Klick wird der gesamte Kreis markiert, beim zweiten nur der untere Halbkreis). Rufen Sie mit der rechten Maustaste das Menü auf und wählen Sie den Menüpunkt Datenpunkt formatieren.... Im Registerblatt Muster markieren Sie sowohl bei Rahmen als auch bei Ausfüllen Ohne. Im Registerblatt Datenbeschriftung wählen Sie Keine. Nach der Bestätigung mit OK ist der untere Halbkreis verschwunden, übrig bleibt Ihr Tachometer. Wenn Sie nun die Bildlaufleiste betätigen, sehen Sie, wie sich die beiden Kreissegmente zufrieden und unzufrieden verändern. Die Prozentzahlen in den Zellen A4 und B4 beziehen sich noch auf den vollen Kreis. Schreiben Sie daher in A5 die Formel =A4*2 und entsprechend in B5 die Formel =B4*2. Formatieren Sie beide Zellen als Prozent und Sie erhalten die richtigen Prozentwerte für den Halbkreis. Sie können nun die Zeilen nach Belieben formatieren. Gleiches gilt für die beiden Kreissegmente. Gehen Sie dabei wie bei der Ausblendung des Halbkreises Hilfswert vor und legen Sie das von Ihnen gewünschte Muster fest (beispielsweise grünes Segment für Zufrieden und rotes Segment für Unzufrieden ). Kap7.p65 128

9 Balanced Scorecard in Excel Nachdem wir im ersten Teil einen Tachometer zur Mitarbeiterzufriedenheit erstellt haben, wollen wir im nächsten Teil ein Thermometer konstruieren, das uns anzeigt, wann sich der Verschuldungsgrad unseres Unternehmens in einem bedrohlichen Bereich bewegt. Anschließend entwickeln wir ein Netzdiagramm, das uns Auskunft über unsere Marktanteile in verschiedenen Regionen gibt. Abschließend führen wir Tachometer, Thermometer und Netzdiagramm in einer kleinen Balanced Scorecard zusammen. Thermometer zur Darstellung des Verschuldungsgrades Der Verschuldungsgrad gibt das Verhältnis von Fremd- zu Eigenkapital an (Verschuldungsgrad = Fremdkapital/Eigenkapital * 100%). Wir legen fest, dass wir uns bis zu einem Verschuldungsgrad von 100% noch im grünen Bereich bewegen, da unsere Fremdmittel voll durch Eigenkapital gedeckt sind. Ein Verschuldungsgrad zwischen 100% und 200% löst eine Vorwarnstufe aus, in der unser Thermometer in Anlehnung an eine Verkehrsampel die Farbe Orange anzeigen soll. Bei einem Verschuldungsgrad über 200% soll das Thermometer Gefahr signalisieren symbolisiert durch die Farbe Rot. Bild 7: Das Thermometer für den Verschuldungsgrad. In der Praxis kann der Verschuldungsgrad direkt aus den Bilanzzahlen ermittelt werden. Um die Funktionsweise hier demonstrieren zu können, benötigen wir ein Instrument, das uns die entsprechenden Verschuldungsgrade generiert, wozu wir ein Drehfeld verwenden. Klicken Sie dazu in der Steuerelement- Toolbox auf die entsprechende Schaltfläche. Wie bereits im vorangegangenen Teil beschrieben, wird die Steuerelement-Toolbox über Ansicht/Symbolleisten/Steuerelement-Toolbox zu den Symbolleisten Kap7.p65 129

10 130 Kapitel 7 Bild 8: Definieren der Eigenschaften des Drehfeldes hinzugefügt. Nachdem Sie die Schaltfläche Drehfeld angeklickt und die Maus auf das Arbeitsblatt bewegt haben, erscheint ein kleines Kreuz, mit dem Sie das Drehfeld positionieren können. Mit gedrückter linker Maustaste ziehen Sie das Drehfeld etwa von B3 bis B5 auf, wobei Sie etwa ein Drittel der Zellenbreite nutzen. Sie bleiben mit der Maus über dem Drehfeld und drücken die rechte Taste. In dem erscheinenden Menü wählen Sie Eigenschaften. In der Liste Eigenschaften definieren Sie als Linked Cell (= verbundene Zelle) B7, als Max 300 (wir gehen von einem maximalen Verschuldungsgrad von 300% aus), als Min 0 und als Small Change 10. Letzteres bedeutet, dass sich bei jedem Klick auf das Drehfeld der in die verbundene Zelle ausgegebene Wert um 10 nach oben oder unten bewegt (siehe Bild 8). Schließen Sie das Eigenschaften-Fenster durch einen Klick auf das kleine schwarze Kreuz rechts oben. Kap7.p65 130

11 Balanced Scorecard in Excel Nachdem Sie durch einen Klick auf die Schaltfläche Entwurfsmodus in der Leiste Steuerelement-Toolbox diesen ausgeschaltet haben und auf den oberen Pfeil des Drehfeldes klicken, sehen Sie, wie die Zelle B7 die entsprechenden Werte ausgibt. Da die Ausgabewerte in Prozent erscheinen sollen, geben Sie in die Zelle B8 die Formel =B7/100 ein und formatieren B8 als Prozent. Nun definieren wir die drei Bereiche unseres Thermometers. Erstellen Sie zunächst eine Temperaturskala von 0% bis 300% in 10%-Schritten in der Spalte D aufsteigend von D32 bis D2 (siehe Bild 9). Bild 9: Skala für den Verschuldungsgrad Schreiben Sie in E32 die Formel =D32 und ziehen Sie diese Formel bis zur Zelle E2 nach oben. Formatieren Sie den gesamten Bereich wie folgt: Klicken Sie auf Format/Zellen und wählen Sie in den Registerblättern Schrift und Muster die Farbe Weiß, sodass Schrift Kap7.p65 131

12 132 Kapitel 7 Bild 10: Bedingte ormatierungen der drei Verschuldungsgradbereiche und Gitternetzlinien auf Ihrem Arbeitsblatt verschwinden. Machen Sie die Spalte E etwas schmäler, etwa auf eine Breite von 5. Markieren Sie die Zellen E32 bis E22, also den Bereich von 0% bis 100% der grüne Bereich des Verschuldungsgrades. Klicken Sie auf Format/Bedingte Formatierung... und geben Sie als Bedingung 1 Zellwert ist zwischen 0 und $B$8 ein. Als Format wählen Sie für Schrift und Muster den gleichen Grünton. Nun ist der orange Bereich von E21 bis E12 (Verschuldungsgrad von über 100% bis 200%) zu markieren. Die Bedingung 1 der bedingten Formatierung lautet hier: Zellwert ist zwischen 1 und $B$8, Schrift und Muster erhalten wieder den gleichen Orangeton. Schließlich markieren Sie den roten Bereich von E11 bis E2 (Verschuldungsgrad von über 200% bis 300%), definieren die Bedingung 1 mit Zellwert ist zwischen 2 und $B$8 und formatieren Schrift und Muster mit der gleichen roten Farbe (siehe Bild 10). Kap7.p65 132

13 Balanced Scorecard in Excel Wenn Sie nun mit Hilfe des Drehfeldes den Verschuldungsgrad von 0% auf 300% steigen und anschließend wieder auf 0% sinken lassen, sehen Sie, wie das Thermometer auf einen Blick darüber informiert, ob sich der Verschuldungsgrad in einem noch akzeptablen oder bereits gefährlichen Bereich bewegt. Um dem Verschuldungsgrad-Thermometer das richtige Aussehen zu geben, können Sie an seinem unteren Ende noch einen Kreis anfügen. Wählen Sie Ansicht/Symbolleisten/Zeichnen, und an Ihrem linken unteren Bildschirmrand erscheint eine neue Symbolleiste. Klicken Sie rechts neben AutoFormen auf die Schaltfläche Ellipse. Wenn Sie die Maus auf das Arbeitsblatt bewegen, erscheint ein kleines schwarzes Kreuz, mit dem Sie den Kreis positionieren und in seiner Größe verändern können. Sie können auch um das gesamte Thermometer einen dicken Rahmen legen und die einzelnen Prozentschritte als dünne Striche anzeigen lassen. Markieren Sie dazu den Bereich E32 bis E2, klicken Sie auf Format/Zellen.../ Rahmen, wählen Sie für Außen eine dicke Linie und für den inneren horizontalen Strich eine dünne Linie. Wenn Sie den Hintergrund des Thermometers verändern wollen, müssen Sie die Schriftfarbe für die Zellen E32 bis E2 in der gleichen Farbe wählen wie den Hintergrund. Das Netzdiagramm zur Darstellung von Marktanteilen Während wir für den Tachometer und das Thermometer einige Tricks anwenden mussten, stellt Excel das Netzdiagramm standardmäßig zur Verfügung. Leider fristet es in der Praxis eher ein Dasein als Mauerblümchen, d.h. es wird nur selten eingesetzt. Wir wollen im Folgenden zeigen, wie das Netzdiagramm verwendet werden kann, um die Marktanteile eines Unternehmens in verschiedenen Regionen auf einen Blick zu erfassen. Dabei lassen sich die Marktanteile nicht nur statisch, sondern auch dynamisch darstellen: Sie erhalten einen sofortigen Überblick, wie sich die Marktanteile seit dem Vorjahr in den Regionen verändert haben. Zunächst erstellen wir die Datenquelle. Tragen Sie dazu die Verkaufs- Kap7.p65 133

14 134 Kapitel 7 Bild 11: Das Netzdiagramm mit der Entwicklung der Marktanteile von 1998 auf 1999 regionen in der Spalte B ein. Die Überschrift der Spalte C lautet Umsatz Unternehmen 1998, die der Spalte D Umsatz Unternehmen 1999, dem folgt in den Spalten E und F Umsatz Markt 1998 und Umsatz Markt Die Spalten G und H tragen die Überschriften Marktanteil 1998 und Marktanteil 1999 (siehe Bild 12). Bild 12: Die Datentabelle zur Ermittlung der Marktanteile Kap7.p65 134

15 Balanced Scorecard in Excel Die Marktanteile 1998 erhalten Sie, indem Sie den Umsatz des Unternehmens 1998 in der jeweiligen Region durch den Umsatz des Marktes 1998 in derselben Region dividieren. Also steht z.b. in der Zelle G3 die Formel =C3/E3. Ziehen Sie diese Formel über alle Zeilen der Spalte Marktanteil Das gleiche Verfahren gilt für den Marktanteil Hier lautet die Formel beispielsweise für H3 =D3/F3. Formatieren Sie die Spalten G und H als Prozent. Damit haben Sie die Datenquelle erstellt und können nun das Netzdiagramm anfertigen. Klicken Sie auf Einfügen/Diagramm.... Im Diagrammassistent Schritt 1 von 4 Diagrammtyp wählen Sie im Registerblatt Standardtypen unter Diagrammtyp das Netz. Als Diagrammuntertyp klicken Sie auf gefülltes Netz, also die rechte Variante, da sie optisch schneller zu erfassen ist als die beiden anderen Varianten (siehe Bild 13). Sie klicken auf Weiter und markieren im Schritt 2 von 4 als Datenbereich die gesamte eben erstellte Datentabelle. Klicken Sie dann auf das Registerblatt Reihe. Sie sehen, dass Excel von Umsatz Unternehmen 1998 bis Marktanteil 1999 sechs Datenreihen ausweist. Wir benötigen zur Darstellung der Marktanteile und deren Entwicklung nur die beiden letzten Datenreihen (Marktanteil 1998 und Marktanteil 1999). Löschen Sie daher die ersten vier Reihen durch viermaliges Klicken auf die Schaltfläche Entfernen. Betätigen Sie anschließend die Schaltfläche Weiter. Im Schritt 3 von 4 können Sie im Registerblatt Titel als Diagrammtitel Marktanteile eintragen. Die Einstellungen in den Registerblättern Achsen, Gitternetzlinien, Legende und Datenbeschriftungen können übernommen werden. Insbesondere empfiehlt es sich, keine Datenbeschriftung zu verwenden, da sonst die Übersichtlichkeit des Diagramms und damit seine eigentliche Funktion auf einen Blick schnell zu informieren stark eingeschränkt wäre. Klicken Sie auf Weiter. Im Schritt 4 von 4 des Assistenten platzieren Sie Ihr Diagramm als Objekt in Ihrer aktuellen Tabelle. Nachdem Sie auf Fertig stellen geklickt haben, erscheint das Netzdiagramm in Ihrem Blatt und Sie können es mit gedrückter linker Maustaste an einen geeigneten Ort etwa unterhalb der Datentabelle verschieben. Die Darstellung der Marktanteile 1999 über- Kap7.p65 135

16 136 Kapitel 7 Bild 13: Der Diagrammassistent für das Netzdiagramm Schritt 1 von 4. lagert noch die Marktanteile Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Fläche Marktanteile 1999, betätigen Sie die rechte Maustaste und wählen Sie aus dem erscheinenden Menü Datenreihen formatieren.... Im Registerblatt Muster wählen Sie unter Fläche Keine, unter Rahmen eine kräftige Farbe etwa Blau und eine mittlere Strichstärke. Klicken Sie auf OK. Wenn Sie die Farbe der Fläche Marktanteile 1998 verändern wollen, gehen Sie in gleicher Weise vor. Eine Änderung der Größe des Diagramms erfordert einen Mausklick auf das Diagramm, wonach an dessen Rändern kleine schwarze Quadrate erscheinen. Diese lassen sich mit gedrückter linker Maustaste in beliebiger Richtung ziehen, bis die von Ihnen gewünschte Größe und Position erreicht ist. Wenn Sie nun das fertige Diagramm betrachten, sehen Sie zum einen, in welchen Regionen besonders hohe und niedrige Marktanteile erreicht werden. Darüber hinaus ist abzulesen, wie sich die Marktanteile von 1998 Kap7.p65 136

17 Balanced Scorecard in Excel auf 1999 verschoben haben. Beides dient als Ausgangspunkt für eine eingehende Analyse der Marktbearbeitung des Unternehmens. Zusammenfassung der Diagramme in einer Balanced Scorecard Zum Abschluss fügen wir die drei Diagramme Tachometer, Thermometer und Netzdiagramm in einer kleinen Balanced Scorecard zusammen, die dann folgendes Aussehen zeigen könnte (siehe Bild 14). Für die Zusammenfassung der einzelnen Diagramme in ein neues Tabellenblatt verwenden wir die Kamera in Excel. Klicken Sie auf Ansicht/Symbolleisten/Anpassen.... Im Fenster Anpassen wählen Sie im Registerblatt Befehle unter Kategorien den Punkt Extras. Scrollen Sie dann unter Befehle fast ganz nach unten, bis Sie den Eintrag Kamera finden. Wenn Sie mit der linken Maustaste auf das Kamerasymbol klicken, erscheint eine kleine Schaltfläche und ein Plus- Bild 14: Balanced Scorecard mit den Diagrammen Mitarbeiterzufriedenheit, Verschuldungsgrad und Marktanteilen Kap7.p65 137

18 138 Kapitel 7 zeichen. Ziehen Sie nun mit gedrückter linker Maustaste die kleine Schaltfläche hinauf in Ihre Symbolleiste, ordnen Sie die neue Schaltfläche an einer geeigneten Stelle ein und lassen Sie die Maustaste los. Um fotografieren zu können, müssen Sie den entsprechenden Bereich markieren. Da sich die mit dem Diagrammassistenten erstellten Diagramme (also Tachometer und Netzdiagramm) nicht markieren lassen, müssen Sie den Zellbereich hinter den Diagrammen markieren oder die Markierung so wählen, dass der markierte Bereich einen Rand von einer Zelle um das Diagramm bildet. Den Tachometer können Sie dagegen direkt markieren. Nach der entsprechenden Markierung des jeweiligen Diagramms klicken Sie auf das Kamerasymbol in Ihrer Symbolleiste. Gehen Sie dann in das Tabellenblatt, in dem Sie die Balanced Scorecard erstellen wollen. Mit gedrückter Maustaste ziehen Sie das Foto auf, wobei Ihnen ein schwarzer Kasten die aktuelle Größe und Position des Fotos anzeigt. Auf diese Weise können Sie die einzelnen Diagramme so anordnen, dass eine übersichtliche Balanced Scorecard entsteht. Der Vorteil des Fotos besteht darin, dass alle Änderungen in den Diagrammen, die sich in unterschiedlichen Tabellenblättern befinden können, sofort nachvollzogen werden. D.h. Ihre Balanced Scorecard zeigt Ihnen stets die aktuellen Werte an. Kap7.p65 138

19 Balanced Scorecard in Excel Wie in Kapitel 6 im Abschnitt Stärken und Schwächen der Balanced Scorecard beschrieben, weist die Balanced Scorecard gegenüber den traditionellen Kennzahlensystemen wesentliche Vorteile auf. Sie berücksichtigt auch nichtfinanzielle Größen, stellt die Wirkungszusammenhänge zwischen den verschiedenen Ursachenfaktoren und dem finanziellen Erfolg in übersichtlicher orm dar und weist eine stärkerer Zukunftsorientierung auf. Somit stellt sie ein hervorragendes Controlling-Instrument dar. Der Nachteil besteht in der Schwierigkeit der Implementierung, die mit hohem personellen und zeitlichen Aufwand verbunden ist. Hier kann Excel Ihnen helfen, ein Konzept zu entwerfen, das zeigt, welchen Inhalt und welche orm Ihre Balanced Scorecard haben soll. Dabei können Sie auf die Standardfunktionen von Excel zurückgreifen und mit relativ geringem Aufwand eine Balanced Scorecard zumindest simulieren. Ihr Excel-Konzept konkretisiert den abstrakten Begriff Balanced Scorecard und bietet eine Basis für die Diskussion im Unternehmen sowie die Weiterentwicklung zur eigentlichen Balanced Scorecard. AZIT Kap7.p65 139

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147 Diagramme Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In Excel lassen sich nackte Zahlen sehr schnell in aussagekräftige grafische Daten verwandeln. Sie lernen hier die Grundlagen der Diagrammerzeugung und -gestaltung.

Mehr

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Ausgangsdaten anlegen: o Sollte dann so aussehen: Umsatz Plan Ist Abweich. 60 40-20 o Details dazu: 4 Spaltenüberschriften eintragen: Plan, Ist, leer, Abweichung

Mehr

Excel Diagramme. Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm

Excel Diagramme. Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm Excel Diagramme Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm Gib zunächst in Excel einige Zahlen ein, die du später in einem Diagramm darstellen möchtest. In diesem Beispiel verwende ich die Umsatzzahlen

Mehr

11 Diagramme erstellen

11 Diagramme erstellen 11 Diagramme erstellen 209 Diagramme einfügen 214 Diagrammelemente auswählen 215 Beschriftung ändern 220 Achsen bearbeiten 223 Gitternetzlinien 225 Die Registerkarte Format Diagramme helfen dabei, viele

Mehr

Dipl.-Ing. Gerd Frerichs

Dipl.-Ing. Gerd Frerichs Dipl.-Ing. Gerd Frerichs Elektronik u. Breitbandkommunikationstechnik Wissenschaftlicher Mitarbeiter Darstellen von Frequenzgängen mit MS-Excel 20.0 1 R1 180k R3 4.7k Uein volts 0 5 Ck 10u 6 2.81 9.94

Mehr

Excel Allgemeine Infos

Excel Allgemeine Infos Spalten Zeilen Eine Eingabe bestätigen Die Spalten werden mit Buchstaben benannt - im Spaltenkopf Die Zeilen werden durchnumeriert - im Zeilenkopf Mit der Eingabe Taste Bewegen innerhalb der Arbeitsmappe

Mehr

EXCEL 2000 Grundlagen

EXCEL 2000 Grundlagen 1 2 3 4 5 6 7 C17 Adresse dieses Feldes. (Wie beim Spiel Schiffe versenken!) 8 9 1 EXCEL 2003 2 Ansicht Aufgabenbereich EXCEL 2003 Liste möglicher Fenster im Aufgabenbereich 3 4 Menü Extras Ohne Haken

Mehr

Dynamisch unterrichten mit Excel

Dynamisch unterrichten mit Excel Reimund Albers Dynamisch unterrichten mit Excel Erstellen von Schiebereglern 1 Dynamisch unterrichten mit Excel oder: Wie erstelle ich einen Schieberegler in Excel? Beispiel: Demonstration der Abhängigkeit

Mehr

Diagramme erstellen mit EXCEL

Diagramme erstellen mit EXCEL Diagramme erstellen mit EXCEL Inhaltsverzeichnis KREISDIAGRAMME ERSTELLEN... 2 SÄULENDIAGRAMME ERSTELLEN... 4 ZAHLENREIHEN HINZUFÜGEN... 4 LINIENDIAGRAMM ERSTELLEN... 5 DIAGRAMMTYP ÄNDERN... 5 DIAGRAMME

Mehr

Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen. Sabine Spieß Themen-Special. 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI

Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen. Sabine Spieß Themen-Special. 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen Sabine Spieß Themen-Special 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI 5 Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen - Themen-Special 5 Diagramme beschriften

Mehr

- ebook. Microsoft. Excel 2010. Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele. Edi Bauer

- ebook. Microsoft. Excel 2010. Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele. Edi Bauer - ebook Microsoft Excel 2010 Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele Edi Bauer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Pivot-Tabelle... 6 1.1 Was ist eine Pivot-Tabelle?... 6 Datenquelle...

Mehr

Datenanalysen in Excel - Diagramme

Datenanalysen in Excel - Diagramme 1. Was ist ein Diagramm? Datenanalysen in Excel - Diagramme Diagramme stellen Daten und Informationen grafisch dar. Mit Diagrammen können umfangreiche Datenbestände einfach und aussagekräftig aufbereitet

Mehr

Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen

Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen Spezielle Diagrammtypen in Excel 2016 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Ganttdiagramme...

Mehr

MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank

MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank Allgemeines 1. Excel Tabellenkalkulation: Erfassen und Verarbeiten von Zahlenmaterial Grafik: Grafische Darstellungen des Zahlenmaterials mittels Diagrammen

Mehr

3 gestapeltes säulendiagramm mit excel 2007 und 2010 realisieren

3 gestapeltes säulendiagramm mit excel 2007 und 2010 realisieren 3 gestapeltes säulendiagramm mit excel 2007 und 2010 realisieren In diesem Kapitel lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie ein vielseitig konfigurierbares Diagramm mit Hilfe von MS Excel erstellen. Gestapelte

Mehr

Unterlagen zum Tutorium der Lehrveranstaltung. MATHEMATIK für NATURWISSENSCHAFTEN (STATISTIK) Christoph Huber FB Mathematik der Universität Salzburg

Unterlagen zum Tutorium der Lehrveranstaltung. MATHEMATIK für NATURWISSENSCHAFTEN (STATISTIK) Christoph Huber FB Mathematik der Universität Salzburg Unterlagen zum Tutorium der Lehrveranstaltung MATHEMATIK für NATURWISSENSCHAFTEN (STATISTIK) Christoph Huber FB Mathematik der Universität Salzburg Stand: 30. April 2008 INHALTSVERZEICHNIS I Inhaltsverzeichnis

Mehr

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Es gibt verschiedene Tabellenkalkulationsprogramme, z. B. von Microsoft, von IBM, von Star und anderen Softwareherstellern, die alle mehr oder weniger dieselben Funktionen

Mehr

Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc

Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc In dieser kleinen Anleitung geht es nur darum, aus einer bestehenden Tabelle ein x-y-diagramm zu erzeugen. D.h. es müssen in der Tabelle mindestens zwei

Mehr

Folien zum Proseminar Altersvorsorge in Deutschland

Folien zum Proseminar Altersvorsorge in Deutschland Proseminar im SoSe 2007 Proseminar - Arbeiten mit Excel und Power Point - Dipl.-Kfm. J. Huber 1. Arbeiten mit Excel 2. Erstellen und Formatieren von Grafiken 3. Erstellen einer Präsentation http://www.uni-trier.de/uni/fb4/vwl_amk/index.htm

Mehr

FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1

FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1 1.3 Break-Even-Analyse FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1 Das folgende Beispiel behandelt die Break-Even-Analyse. Das ist ein Verfahren, bei dem

Mehr

Forest-Plot in Excel 2010 erstellen

Forest-Plot in Excel 2010 erstellen Forest-Plot in Excel 2010 erstellen 1. Berechnen Sie die Effektgrößen (im Beispiel odds ratios) und die zugehörigen Konfidenzintervalle mit einem Statistikprogramm. Ordnen Sie die Werte für die odds ratio

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 5. 1. Erste Schritte... 7. 2. Textverarbeitung... 30. 3. Tabellenkalkulation... 99

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 5. 1. Erste Schritte... 7. 2. Textverarbeitung... 30. 3. Tabellenkalkulation... 99 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 5 1. Erste Schritte... 7 1.1 Installation und Programmstart... 7 1.2 Die Programmoberfläche(n)... 11 1.3 Arbeiten mit Dokumenten... 22 2. Textverarbeitung... 30 2.1 Wichtige

Mehr

Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel

Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel Aufgabenstellung: Gegeben sei die in Bild 1 gezeigte Excel-Tabelle mit Messwertepaaren y i und x i. Aufgrund bekannter physikalischer Zusammenhänge wird

Mehr

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen 1. Sie berechnen für jedes Messwertpaar den Mittelwert der beiden Methoden nach der Formel: (messwert_verfahren1 + messwert_verfahren2)/2, im Beispiel =(A5+B5)/2:

Mehr

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen.

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen. Fragen und Antworten zu Modul 4 Tabellenkalkulation 1. Wie kann man eine Zeile in einer Tabelle löschen? Zeile markieren, Befehl Bearbeiten/Zellen löschen. Zeile mit rechter Maustaste anklicken, Befehl

Mehr

Befehlsliste für EXCEL

Befehlsliste für EXCEL Befehlsliste für EXCEL Die Auswahl der Befehle kann mit der Maus und einem Klick, mit den Pfeiltasten und (der "Eingabe"- Taste) mit A und dem unterstrichenen Buchstaben erfolgen. Die für markierte Zellen

Mehr

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern 1. Positionieren Textfelder 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten Textfelder können auf zwei Arten eingefügt werden. Entweder Textfeld einfügen und dann den Text hineinschreiben, oder zuerst den Text

Mehr

Excel Einführungskurs

Excel Einführungskurs Excel Einführungskurs Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm. In die Tabelle können Texte, Zahlen und Formate eingegeben werden. Änderungen von Werten bewirken eine automatische Neuberechnung und Anzeige.

Mehr

1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio)

1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio) FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript l 1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio) Zu den bekanntesten Instrumenten des strategischen

Mehr

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Für Office-Version Excel 2007

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Für Office-Version Excel 2007 Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Für Office-Version Excel 2007 Ausgangsdaten anlegen: o Das sollte fertig so aussehen: Umsatz Plan Ist Abweich. 60 40-20 o Details dazu: Die leere Spalte ist

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen Dateiname: ecdl6_05_01_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 6 Präsentation - Diagramm

Mehr

(zusätzliche Option «Wochenbeginn»: siehe Abbildung) zeigt die vergangenen Stunden des gewählten Datums seit 0:00 an

(zusätzliche Option «Wochenbeginn»: siehe Abbildung) zeigt die vergangenen Stunden des gewählten Datums seit 0:00 an 5.6.2 Zeit- und Datumsfunktionen Mit Zahlenformaten können Sie bestimmen, was Excel von einem Datum anzeigen soll. Beispiel: 15.10.12 15:30 mit dem Zahlenformat JAHR formatiert, zeigt von diesem Beispiel

Mehr

Datentabelle für ein Diagramm in PowerPoint.

Datentabelle für ein Diagramm in PowerPoint. 1 EINFACHE DIAGRAMME In Excel lassen sich Daten hervorragend in Diagrammen visualisieren. Egal, ob Sie Säulen-, Balken-, Linien- oder Tortendiagramme erstellen wollen, Excel bietet eine reiche Auswahl

Mehr

Arbeiten mit Grafiken und Diagrammen

Arbeiten mit Grafiken und Diagrammen Arbeiten mit Grafiken und Diagrammen Tamar E. Granor Die meisten Menschen verstehen Informationen besser, wenn sie als Grafik oder Diagramm präsentiert wird als wenn sie die reinen Daten sehen. Calc hat

Mehr

Excel für Fortgeschrittener

Excel für Fortgeschrittener Excel-2 Über das Arbeitsheft Excel für Fortgeschrittener Ein Arbeitsheft - kann beliebige viele Blätter haben - Die Arbeitsblätter können voneinander unabhängige Tabellen haben. - Der aktive AB hat dicke

Mehr

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP In vielen Fällen bietet sich an, dass Tabellen- und Diagrammblätter innerhalb einer Arbeitsmappe geschützt Das ist aus mehreren Gründen angebracht. Einmal hat man

Mehr

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info en für Windows WIN + E WIN + D WIN + M F2 STRG beim Ziehen eines Elements STRG + A F3 ALT + F4 ALT+TAB ALT+ESC F5 Windows Explorer öffnen Desktop anzeigen Alle Programme / Fenster minimieren Gewähltes

Mehr

Zahlen auf einen Blick

Zahlen auf einen Blick Zahlen auf einen Blick Nicht ohne Grund heißt es: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Die meisten Menschen nehmen Informationen schneller auf und behalten diese eher, wenn sie als Schaubild dargeboten werden.

Mehr

Geschäftsdiagramme mit Excel nach den SUCCESS-Regeln gestalten

Geschäftsdiagramme mit Excel nach den SUCCESS-Regeln gestalten Haufe Fachbuch Geschäftsdiagramme mit Excel nach den SUCCESS-Regeln gestalten Tipps und Tricks für Excel 2003 und 2007/2010 von Holger Gerths, Prof. Dr. Rolf Hichert 2. Auflage 2013 Geschäftsdiagramme

Mehr

Diagramm aus mehreren Tabellenblättern

Diagramm aus mehreren Tabellenblättern Diagramm aus mehreren Tabellenblättern Es passiert immer wieder, dass du ein Diagramm brauchst um Daten aus mehreren Tabellen darzustellen. Nehmen wir an, du hast eine Excel-Datei erstellt und du möchtest

Mehr

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4)

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4) Voraussetzungen Es muss eine Tabelle vorliegen, in der die Zahlen, die grafisch dargestellt werden sollen, zusammenhängend markiert werden können. Beispiel: Es ist sinnvoll, zunächst die Zellen zu markieren,

Mehr

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung.

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 MenÄsystem Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Office SchaltflÉche

Mehr

1. Wählen Sie Tabelle1 in der Beispieldatei. Markieren Sie zumindest eine Zelle in dem dort vorhandenen Datenblock.

1. Wählen Sie Tabelle1 in der Beispieldatei. Markieren Sie zumindest eine Zelle in dem dort vorhandenen Datenblock. 5 PivotTables & Co. Was sich hinter den Begriffen PivotTable und PivotChart verbirgt, ist auf den ersten Blick nicht so leicht zu verstehen. Wenn man aber erst einmal den Sinn begriffen hat, wird man dieses

Mehr

Excel. einzelne Zellen mit den Pfeiltasten oder durch Anklicken mit der linken Maustaste

Excel. einzelne Zellen mit den Pfeiltasten oder durch Anklicken mit der linken Maustaste Excel Oberfläche Nach dem Programmstart: Tabelle 1 ist geöffnet (Karteiblatt Tabelle 1 am unteren Rand im Vordergrund) Spalten sind mit Großbuchstaben A, B, C... beschriftet Zeilen mit Zahlen 1, 2, 3 Die

Mehr

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung Seite 1 von 12 7. andere Objekte Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung (92KB). Cliparts Nun kann die Formatierung für den Inhalt des Objektes erfolgen.

Mehr

EXCEL 2016. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten. Listen automatisch erzeugen. 1. Öffnen Sie die Übungsdatei Ausfuellen.

EXCEL 2016. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten. Listen automatisch erzeugen. 1. Öffnen Sie die Übungsdatei Ausfuellen. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten Listen automatisch erzeugen D EXCEL 2016 Level Zeit ca. 5 min Mit der Ausfüllfunktion Zellinhalte einfügen Ausfuellen Ausfuellen-E 1. Öffnen Sie die Ausfuellen.

Mehr

UNIFINANZ - Datenexport in Excel

UNIFINANZ - Datenexport in Excel Anleitung UNIFINANZ - Datenexport in Excel Datum: 20.07.2007 Diese Dokumentation enthält urheberrechtlich geschützte Informationen. Eine Haftung für Schäden, die im Zusammenhang mit der Dokumentation entsteht,

Mehr

Kommerzieller Einsatz: Für der kommerziellen Einsatz ist die Professional Edition erforderlich.

Kommerzieller Einsatz: Für der kommerziellen Einsatz ist die Professional Edition erforderlich. Map Creator: Mit Map Creator können Sie Landkarten erstellen, in die Sie Ihre Reiseroute als farbige Markierung (Strich) mit kleinen Bildchen zu den wichtigsten Stationen, einfügen können. So können Sie

Mehr

Word 2010 Grafiken exakt positionieren

Word 2010 Grafiken exakt positionieren WO.009, Version 1.2 10.11.2014 Kurzanleitung Word 2010 Grafiken exakt positionieren Wenn Sie eine Grafik in ein Word-Dokument einfügen, wird sie in die Textebene gesetzt, sie verhält sich also wie ein

Mehr

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation ECDL / ICDL Tabellenkalkulation DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Kleine Einführung in die lineare Regression mit Excel

Kleine Einführung in die lineare Regression mit Excel Kleine Einführung in die lineare Regression mit Excel Grundoperationen mit Excel Werte mit Formeln berechnen Bsp.: Mittelwert und Standardabweichung Das $-Zeichen Beispielauswertung eines Versuches Daten

Mehr

Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint. 2. Teil

Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint. 2. Teil PowerPoint: Präsentation eines Handelsbetriebes Seite 8 von 23 Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint 2. Teil 1 Sortiment 1.1 Übersicht über Warengruppen Aufgabe 8 Erstellen Sie eine neue

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Microsoft Word 2013 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm MS-Word 2013 erstellt

Mehr

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten 1 EXCEL Lektion 2 Kurz-Repetition Lektion 1 Kalkulationstabellen( + - / * % )

Mehr

2. ZELLINHALTE UND FORMELN

2. ZELLINHALTE UND FORMELN 2. ZELLINHALTE UND FORMELN Aufgabe: In dem Beispiel Haushaltsbuch entwickeln Sie eine Kostenaufstellung, die alle monatlichen Ausgaben einzelner Sparten enthält. Darauf basierend berechnen Sie mit einfachen

Mehr

Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel

Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel Begleitendes Manual zu den Workshops zur Datenerfassung und verarbeitung im Juni / Juli 2004 Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel...3

Mehr

Anleitung zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung

Anleitung zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung Anleitung zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung 1 Vorbereiten der Gefährdungsbeurteilung 1.1 Richten Sie mit Hilfe des Windows-Explorers (oder des Windows-Arbeitsplatzes) einen neuen Ordner ein,

Mehr

PowerPoint 2002 und 2003

PowerPoint 2002 und 2003 PowerPoint 2002 und 2003 Klick-für-Klick-Anleitung Inhaltsfolie (3) Das PowerPoint-Anwendungsfenster (4) Leere Präsentation aktivieren (5) Titel durch Klicken hinzufügen (6) Automatische Korrektur (7)

Mehr

Excel 2010 Kommentare einfügen

Excel 2010 Kommentare einfügen EX.015, Version 1.0 25.02.2014 Kurzanleitung Excel 2010 Kommentare einfügen Beim Arbeiten mit Tabellen sind Kommentare ein nützliches Hilfsmittel, sei es, um anderen Personen Hinweise zu Zellinhalten zu

Mehr

1PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Arbeiten mit Dokumenten. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen

1PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Arbeiten mit Dokumenten. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen 1PROGRAMM VERWENDEN Microsoft Office WORD 2007 ist der offizielle Name des Textverarbeitungsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm unter dem Betriebssystem Windows

Mehr

Computerkurse WORD und EXCEL

Computerkurse WORD und EXCEL FEB Fördergesellschaft Computerkurse WORD und EXCEL Auf Grund der Nachfrage einiger Betriebe, bieten wir nochmals im Februar und März 2010 neue Termine für Computerkurse an. Um für Sie die besten Lernergebnisse

Mehr

Bildbearbeitung in Word und Excel

Bildbearbeitung in Word und Excel Bildbearbeitung Seite 1 von 9 Bildbearbeitung in Word und Excel Bilder einfügen... 1 Bilder aus der Clipart-Sammlung einfügen:... 2 Bilder über Kopieren Einfügen in eine Datei einfügen:... 2 Bild einfügen

Mehr

Neben dem Symbol Entwurfsmodus ist das Symbol Befehlschaltfläche zu sehen.

Neben dem Symbol Entwurfsmodus ist das Symbol Befehlschaltfläche zu sehen. Visual Basic / EXCEL Unterrichtsreihe von Herrn Selbach / Makro Programmierung 1. Die Steuerelemente Toolbox Durch Ansicht Symbolleisten Steuerelemente-Toolbox kann man Befehlschaltflächen (CommandButton),

Mehr

Excel Pivot-Tabellen 2010 effektiv

Excel Pivot-Tabellen 2010 effektiv 7.2 Berechnete Felder Falls in der Datenquelle die Zahlen nicht in der Form vorliegen wie Sie diese benötigen, können Sie die gewünschten Ergebnisse mit Formeln berechnen. Dazu erzeugen Sie ein berechnetes

Mehr

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie Hergestellt nur für den privaten Gebrauch von Harry Wenzel. w Kopieren Vervielfältigen nur mit Genehmigung des Verfassers! apple Mit Excel einen Kalender für das Jahr 2013 erstellen. Vorab erst noch ein

Mehr

MODUL 4 Tabellenkalkulation

MODUL 4 Tabellenkalkulation MODUL 4 Tabellenkalkulation Der folgende Abschnitt ist der Syllabus für Modul 4, Tabellenkalkulation, und stellt die Grundlage für den praktischen Test für dieses Modul dar. ZIELE MODUL 4 Das Modul Tabellenkalkulation

Mehr

10 Anwenderfreundlich mit Makros

10 Anwenderfreundlich mit Makros 10 Anwenderfreundlich mit Makros»Ogni bel gioco dura poco. Alles Schöne hat einmal ein Ende.«Dies ist das letzte Kapitel, das sich schwerpunktmäßig mit Makros beschäftigt. Aber keine Angst, VBA ist ja

Mehr

Vom Taschengeld zum Haushaltsbudget

Vom Taschengeld zum Haushaltsbudget Mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms kannst du Tabellen erstellen, Daten erfassen und auswerten, Kosten ermitteln, Diagramme erstellen, Notendurchschnitte errechnen usw. Die Dateien können als

Mehr

PowerPoint: Text. Text

PowerPoint: Text. Text PowerPoint: Anders als in einem verarbeitungsprogramm steht in PowerPoint der Cursor nicht automatisch links oben auf einem Blatt in der ersten Zeile und wartet auf eingabe. kann hier vielmehr frei über

Mehr

Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen

Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen 01) Berechnen Sie für jede Ihrer Vergleichsgruppen (im Beispiel

Mehr

Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3

Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3 Typo3-Schulung Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3 Inhaltsverzeichnis Frontendbereich: Anmeldung und kleine Änderungen 1 Backendbereich (1): Anmeldung und Typo3-Oberfläche 2 Backendbereich

Mehr

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text In diesem Kapitel erarbeiten Sie den Umgang mit Text in PowerPoint Folien. Sie können nach Durcharbeit dieses Kapitels Texte erstellen, löschen, formatieren und gliedern. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen

Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen Spezielle Diagrammtypen in Excel 2013 Seite 1 von 40 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 4 Ganttdiagramme...

Mehr

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten Excel Elemente von Excel Bedienung von Excel Struktur von Tabellen EVA-Prinzip absolute und relative Adressierung Funktionen Diagramme 102-1 Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Mehr

1. Allgemeine Hinweise Alexander.Martin.Koenig@TU-Clausthal.de

1. Allgemeine Hinweise Alexander.Martin.Koenig@TU-Clausthal.de 1. Allgemeine Hinweise Alexander.Martin.Koenig@TU-Clausthal.de Man sollte eine Excel-Tabelle immer so übersichtlich wie möglich halten. Dazu empfiehlt es sich, alle benötigten Daten, Konstanten und Messwerte

Mehr

Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen

Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II von Hildegard Reininghaus Antoniuskolleg Neunkirchen Pfarrer-Schaaf-Str. 1 53819

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Texte markieren Mit der Maus markieren EIN WORT Doppelt in das Wort klicken BELIEBIGE TEXTTEILE Mit der Maus auf den Anfang bzw. das Ende des zu markierenden Textteiles zeigen Mit gedrückter linker Maustaste

Mehr

Excel. Tabellen und Diagramme für die Praxis

Excel. Tabellen und Diagramme für die Praxis Excel Tabellen und Diagramme für die Praxis Agenda Tabellen und Diagramme Grundlagen: Dateneingabe und Bearbeitung von Zellinhalten Textfunktionen: Sortieren, Filtern, Eingabemaske und Zellen verbinden

Mehr

Objekte erstellen und modifizieren

Objekte erstellen und modifizieren In diesem Kapitel erlernen Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken oder andere multimediale Objekte in PowerPoint Präsentationen einbauen und Diagramme bzw. Organigramme erstellen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Anleitung zur Erstellung von Diagrammen in Excel

Anleitung zur Erstellung von Diagrammen in Excel Anleitung zur Erstellung von Diagrammen in Excel In den verschiedenen Praktika an der FH Aschaffenburg werden Sie in den unterschiedlichsten Versuchen mit teilweise recht großen Datenmengen konfrontiert,

Mehr

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung Microsoft Word 2010 Einführung Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Das Word-Anwendungsfenster...

Mehr

1 EINGEBEN UND FORMATIEREN VON DATEN MIT HILFE VON SHORTCUTS (TASTENKOMBINATIONEN)... 2. 1.1 Eingeben von Daten mit Hilfe von Shortcuts...

1 EINGEBEN UND FORMATIEREN VON DATEN MIT HILFE VON SHORTCUTS (TASTENKOMBINATIONEN)... 2. 1.1 Eingeben von Daten mit Hilfe von Shortcuts... Tastenkombinationen in Excel Seite - 1 - Inhaltsverzeichnis 1 EINGEBEN UND FORMATIEREN VON DATEN MIT HILFE VON SHORTCUTS (TASTENKOMBINATIONEN)... 2 1.1 Eingeben von Daten mit Hilfe von s... 2 1.2 Arbeiten

Mehr

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Der Formulardesigner Der in SimpliMed23

Mehr

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007DI. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. 1. Ausgabe vom 7.

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007DI. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. 1. Ausgabe vom 7. W-EX2007DI Autor: Peter Wies Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß 1. Ausgabe vom 7. Oktober 2008 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Internet: www.herdt.com Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Einführung in Origin

Einführung in Origin Einführung in Origin Origin ist ein Software-Klassiker der OriginLab Corporation: http://www.origin.lab.com und ist ein hervorragendes Programm zur Erstellung technischer Grafiken und zur fortschrittlichen

Mehr

Microsoft Access 2010 Gruppierte Daten in Berichten

Microsoft Access 2010 Gruppierte Daten in Berichten Microsoft Access 2010 Gruppierte Daten in Berichten Berichte... zeigen Daten zum Lesen an. können Daten gruppieren und berechnen. beziehen die Daten aus einer Tabelle oder Abfrage / SQL- Anweisung. bereiten

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen

Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen Diagramme... visualisieren Werte aus einer Tabelle oder Abfrage. stellen grafisch Beziehungen zwischen verschiedenen Daten dar. stellen

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Fisch schwimmt gegen eine radioaktive Tonne.

Fisch schwimmt gegen eine radioaktive Tonne. Fisch schwimmt gegen eine radioaktive Tonne. Aufgabe: Ein Grafikobjekt ( Fisch ) soll langsam von links nach rechts auf ein zweites Grafikobjekt ( Tonne ) stoßen und nach sofortigem Ableben in die Rückenlage

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Inhalt der Anleitung Seite 1. Geburtstagskarte erstellen 2 6 2. Einladung erstellen 7 1 1. Geburtstagskarte erstellen a) Wir öffnen PowerPoint und

Mehr

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN 2009 CeWe Color AG & Co OHG Alle Rechte vorbehalten Was ist das CEWE FOTOBUCH? Das CEWE FOTOBUCH ist ein am PC erstelltes Buch mit Ihren persönlichen

Mehr

Word 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 K-WW2010-G

Word 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 K-WW2010-G Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 Word 2010 für Windows Grundkurs kompakt K-WW2010-G Inhalt Zu diesem Buch 4 1 Word kennenlernen 7 1.1 Textverarbeitung mit Word...8 1.2 Die Benutzeroberfläche kennenlernen...9

Mehr

Word. Tabellen und Rahmen. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Word. Tabellen und Rahmen. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Word Tabellen und Rahmen Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Inhalt Tabellen erstellen...3 Erstellen einer einfachen Tabelle...3 Erstellen einer komplexen Tabelle...3

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

1 Möglichkeiten zur Darstellung von Daten

1 Möglichkeiten zur Darstellung von Daten 1 1 Möglichkeiten zur Darstellung von Daten 1.1 Diagramme 1.1.1 Datenreihen in Zeilen oder Spalten Die erste Wahl bei der Erstellung eines Diagramms besteht daraus, ob die Datenreihen auf den Daten aus

Mehr

Zahlen bildhaft darstellen: Spezielle Diagramme

Zahlen bildhaft darstellen: Spezielle Diagramme Zahlen bildhaft darstellen: Spezielle Diagramme 259 Die Top Ten im Diagramm darstellen 263 Daten in Diagrammen vor dem Hintergrund anderer Werte darstellen 266 Balkendiagramm mit eingebauter Obergrenze

Mehr

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 EinfÄhrung

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 EinfÄhrung Makro Aufzeichnen Makro + VBA effektiv 1 MAKROS AUFZEICHNEN 1.1 EinfÄhrung Sie kçnnen Excel sehr einfach automatisieren, indem Sie ein Makro aufzeichnen. Ühnlich wie bei einem Kassettenrecorder werden

Mehr