Ausbildung zum Prozessberater Personalentwicklung / Organisationsentwicklung kurz: Prozessberater POE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausbildung zum Prozessberater Personalentwicklung / Organisationsentwicklung kurz: Prozessberater POE"

Transkript

1 Ausbildung zum Prozessberater Personalentwicklung / Organisationsentwicklung kurz: Prozessberater POE Dieses Dokument beschreibt alle fünf Module zur Ausbildung zum POE Prozessberater: 1. Systemische Grundlagen und Kommunikationskompetenz in Prozessberatung 2. Betriebliche Gesundheitsförderung und Konfliktmanagement in Organisationen 3. Diversity, Talentmanagement und Multikulturalität 4. Personalführung und Begleitung von Führungskräften 5. Inter-/Supervision Die 5 Module können Sie sich terminlich auch aus verschiedenen Durchgängen zusammenstellen. Und: Die Module können auch einzeln gebucht werden. In Gesamtheit können Sie auch dem Erwerb notwendiger Grundvoraussetzungen zur (Re-) Autorisierung für das UnternehmensWert: Mensch Programm (uwm) dienen. Die Kunden autorisierte/r Berater/in des uwm-programms profitieren von einer Förderung der Beratung bis zu 80%. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Vieth und Herr Haberl helfen Ihnen gerne weiter. Durchgang Mai bis Juli: : Systemische Grundlagen und Kommunikationskompetenz in Prozessberatung : Betriebliche Gesundheitsförderung und Konfliktmanagement in Organisationen : Diversity, Talentmanagement und Multikulturalität : Personalführung und Begleitung von Führungskräften : Inter-/Supervision Durchgang September bis Dezember: : Systemische Grundlagen und Kommunikationskompetenz in Prozessberatung : Betriebliche Gesundheitsförderung und Konfliktmanagement in Organisationen : Personalführung und Begleitung von Führungskräften : Diversity, Talentmanagement und Multikulturalität : Inter-/Supervision Seite 1 von 19 vom

2 Gebühren/Preise inkl. MWSt. für das Gesamtprogramm: Normalgebühr: 3.490,- Euro Preis für BVMW-Mitglieder: 2.990,- Euro Preis für IBWF-Mitglieder: 2.490,- Euro Veranstalter: IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.v. Tel: Büro: Leipziger Platz 15, Berlin Seite 2 von 19 vom

3 Kategorie: Prozessberater POE Thema/Titel ihres Angebots (Modul 1) Systemische Grundlagen und Kommunikationskompetenz in Prozessberatung Kurzbeschreibung: Sie lernen die Leitideen und Werkzeuge der Prozessberatung im Kontext von Personalführung sowie die Unterschiede der Prozessberatung zur Fach- und Expertenberatung kennen. Mit dem lösungsfokussierten Coaching-Ansatz unterstützen Sie Geschäftsführer und Leistungsträger neue Perspektiven bei der Personalführung zu entwickeln und begleiten die Umsetzung. Inhalte: Leitideen und Basiselemente von Coaching und Beratung für persönliche und organisatorische Veränderungen Menschenbild im Coaching und Beratung; Unterschiede der Prozess- und Expertenberatung. Anlässe und Themen für Coaching/Beratung im Kontext von Personalführung im Mittelstand Personalführung einordnen im Kontext von Werten der Geschäftsführung, Organisationskultur und Unternehmens-Mission Moderne Modelle der Personalführung für den Mittelstand Gesprächsführung, aktiv Zuhören und wertschätzendes Pacing Selbstreflexion, Selbstbild und Selbstkonzept als Berater Einführung: Systemische Fragen, Hypothesen und Feedback im Beratungs- Prozess Werkzeuge zur Erkundung des Ist-/Soll-Zustands Maßnahmen der Prozess-Beratung für Veränderungen zum Soll-Zustand Coaching der Geschäftsführung als Maßnahme (Ablauf und Phasen des lösungsfokussierten Coachingprozesses für mehr Potentialentwicklung in der Organisation) Nutzen: Aufbau von Universalkompetenzen in unterschiedlichen Kommunikationskontexten Impulse zur Verknüpfung von Coaching- und Beratungswerkzeugen Erwerb eines breiten Methodenrepertoires Seite 3 von 19 vom

4 WissensvermittlerIn: Christoph Schlachte Profil Inhaber von CS Seminare, Organisationsberatung & Business Coaching. Über 16 Jahre Management- und Führungserfahrung in der operativen Wirtschaft. Erfahrungen in -Reorganisationen und Fusionen sowie der Stolpersteine. Weitere Schwerpunkte in Change-Management zu agiler Führung und Organisation. Selbständig tätig als systemischer Organisationsberater, Moderator und Business Coach (Professional Coach DBVC & TOP/EOS Berater) in einem professionellen Beraternetzwerk für Mittelstand, KMU und Familienunternehmen. Mitglied im BVMW und der Akademie für Empathie. Autorisierter Berater im Programm unternehmenswert:mensch. Tätigkeit als Ausbilder in Kooperation mit der Grundig Akademie zum Business Coaching und mit der Faszinatour im Bereich systemische Beratungskompetenz. Qualifikation 1986 Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH Fulda) Erfahrung als Führungskraft in der operativen Wirtschaft im Vertrieb und Servicebereich für erklärungsbedürftige Lösungen Fort- und Weiterbildung in Kommunikationspsychologie, Gruppendynamik, Organisationsentwicklung, Leadership-Modelle, Coaching und Prozess- Beratung Organisationsberater und Professional Business Coach (DBVC) für die Unterstützung organisatorischer und persönlicher Veränderungsziele. Lizenzierter LIFO und TOP/EOS Berater (PSI Theorie Prof. Kuhl) Akademie für Empathie GbR Tel: Büro: Rosenstr. 2, Berlin-Mitte Verwendete Methoden: PSI Modell / ZRM Change Management nach Kotter und E. Schein Systemisch-lösungsfokussiertes Coaching Seite 4 von 19 vom

5 Transaktionsanalyse, Systemische Modelle nach Milton H. Erickson, Greory Bateson, Virginia Satir, Schule von Palo Alto, u.a. Watzlawick und daraus abgeleitete NLP Modelle Zielgruppe: Berater, Trainer, Coaches und weitere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch qualifizieren wollen, Berater, Trainer, Coaches, insbesondere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch reautorisieren lassen wollen, Geschäftsführer, Organisationsfachleute, Verantwortliche für interne Aus- und Weiterbildung, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personen die Veränderungsprozesse aktiv mit gestalten wollen. Veranstalter: IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.v. Tel: Büro: Leipziger Platz 15, Berlin Organisation: Termin: Alternativ: Dauer: 3 Tag(e) Zeiten: (jeweils) von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Berlin Enthaltene Leistungen: Unterlagen, Mittagessen und Getränke Abschlussart: Teilnahmebescheinigung Gebühren/Preise inkl. MWSt: Normalgebühr: 790,- Euro Preis für BVMW-Mitglieder: 690,- Euro Preis für IBWF-Mitglieder: 590,- Euro Seite 5 von 19 vom

6 Kategorie: Prozessberater POE Thema/Titel ihres Angebots (Modul 2): Betriebliche Gesundheitsförderung und Konfliktmanagement in Organisationen Kurzbeschreibung: Angesichts einer steten Zunahme der Stresserkrankungen in den letzten Jahrzehnten kommt der betrieblichen Gesundheitsförderung eine erhebliche Bedeutung für die Sicherung von Fach- und Führungskräften zu. Den höchsten Stressanteil und die am meisten unterschätzten sozialen Kosten bergen schlecht gemanagte Konflikte in Organisationen, Projekten, Teams. Konflikte sind unvermeidbar und sind oft Haupt- oder zumindest Nebenanlass für Coaching und Beratung. Sie lernen und vertiefen Ihre eigenen Fähigkeiten in der Entwicklung von Strategien der Stressprävention und der konstruktiven Konfliktbeilegung. Inhalte: Grundlagen des gesunden Führens : Was macht Druck und Stress mit Führungskräften und Teams? Unterschiedliche Traditionen der Konfliktbearbeitung: Konfliktmanagement, Konfliktlösung, Konfliktmanagement Subtile und manifeste Dimensionen von Stress und Konflikten. Interventionsideen für Berater Betriebliche Gesundheitsförderung als Konfliktprävention Zur Psychologie von Veränderungsprozessen. Resilienz als Kompetenz im Umgang mit Veränderung. Selbsterfahrung und persönlicher Umgang mit Druck und Stress. Persönliche Stressoren und Resilienzfaktoren. Grundlagen der Mediation und Verhandlung: Einführung in das Harvard Modell Wichtige Coaching-Fähigkeiten in Konflikten Wichtige Coaching-Fähigkeiten in der Burn Out-Prävention Arbeit an eigenen Konfliktthemen Belastungsreflexion: Eigene Belastungsgrenzen und Stressoren (er-)kennen. Stresssymptome bei anderen erkennen. Seite 6 von 19 vom

7 Nutzen: Beratungswerkzeuge zur Erhöhung der Gesundheit in Betrieben: individuell und organisational Impulse zur Entwicklung der eigenen Resilienz Grundkompetenz in der integrativen Verhandlungsführung Grundkompetenz in der konstruktiven Konfliktvermittlung Innovatives Know How zur Verknüpfung unterschiedlicher Diversitykontexte, z.b. psychometrischen Modellen und Kulturtypen Weniger Stress und destruktive Konflikte führen zu einer drastischen Verringerung sozialer Kosten und Verbesserung des Employer brandings WissensvermittlerIn: Prof. Dr. Hartmut Schröder Profil Professor für Sprachgebrauch und Therapeutische Kommunikation und Experte für Entspannung und Stressbewältigung, Therapeutische Kommunikation und Kulturwissenschaften, Systemische Beratung sowie betriebliche Gesundheitsförderung ( Corporate Health Responsibility ). Verifizierter und zertifizierter Therapeut mit jahrzehntelanger Praxiserfahrung in mannigfaltigen Gebieten der Gesundheitsförderung, unter anderem dem Hypnosecoaching, der Entspannungstherapie, der Systemischen Beratung sowie Atmungs- und Meditationstechniken. Forschung und Lehre an unterschiedlichen Institutionen zu kulturübergreifenden Heilverfahren, u.a.: Lehrstuhlinhaber an der Europa-Universität Viadrina im Bereich Systemische Beratung, Sprachgebrauch und Therapeutische Kommunikation. Gründung des Instituts für transkulturelle Gesundheitswissenschaften und Leitung des Masterstudiengangs Kulturwissenschaften Komplementäre Medizin. 1 Direktor des Transfer-Instituts für Therapeutische Kommunikation und Integrierte Therapie. 2 Leitung der Privatpraxis Therapeium Zentrum für Natur- und Kulturheilkunde. 3 Mitglied der Akademie für Empathie. 1 uni.de/de/lehrstuhl/sw/sw2/lehrstuhlinhaber/index.html 2 hochschule.de/index.php?id=500121&filialnummer=1424&no_cache=1 3 Seite 7 von 19 vom

8 Qualifikation 1978: Studium der Sozialwissenschaften, Universität Duisburg und Universität Bielefeld; danach Postgraduiertes Studium an der Staatlichen Universität Moskau 1986: Promotion in Linguistik an der Universität Bielefeld; danach Venia legendi in Angewandter Linguistik an der Universität Joensuu in Finnland 1990: Professor für Angewandte Linguistik und Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaften an der Universität Vaasa Seit 1994: Professor für Sprachgebrauch und Therapeutische Kommunikation an der Europa-Universität Viadrina Fort- und Weiterbildung in Katathymes Bilderleben und Imaginative Körper- Psychotherapie Ausbildung als Entspannungstherapeut/Entspannungspädagoge, Yogalehrer Ernährungstherapeut, Musiktherapeut/Klangtherapeut, Hypnosecoach Dr. Karim P. Fathi Profil Seit 2008 freiberuflich als Berater, Coach, Trainer, Dozent und Forscher zu den Themen Resilienz, Konflikttransformation und Transdisziplinarität tätig. Projektleiter Resilienz an der Steinbeis Hochschule Berlin und Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Akademie für Empathie. Partner der DENKBANK. Zertifiziertes Mitglied im IBWF-Beraternetzwerk. Gastdozent für praxisbezogene Lehrgänge und Studiengänge zu den Themen Resilienz, Konfliktbearbeitung und Multidisziplinarität an unterschiedlichen Hochschulen, unter anderem dem Management Center Innsbruck, bbw Hochschule Berlin, Viadrina Europa-Universität Frankfurt Oder, Steinbeis Hochschule Berlin, Humboldt-Viadrina Berlin. Qualifikation 2005: Diplom-Sozialwirt an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik 2007: Master of Arts Friedens- und Konfliktforschung an der Philipps- Universität Marburg Seite 8 von 19 vom

9 2011: Doktor der Philosophie zum Thema Integrierte Konfliktbearbeitung im Dialog (summa cum laude) an der Viadrina Europa-Universität Frankfurt (Oder) : Zertifikat zum Konfliktberater (Schwerpunkt der Methode: Konflikttransformation) in Schwerte 2009: Zertifikat zum NLP Practicioner in Berlin 2012: Berufung zum Projektleiter Resilienz an der Steinbeis-Hochschule Berlin 5 (Schwerpunkt der Methode: Human Balance Training) 2014: Zertifizierter Unternehmensberater im IBWF-Netzwerk Akademie für Empathie GbR Tel: Büro: Rosenstr. 2, Berlin-Mitte Verwendete Methoden: Westliche und östliche Techniken der Resilienzförderung (Human Balance Training, Entspannungstherapie, Pranayama-Yoga, kognitive Therapie, Sedona-Methode) Salutogenese nach A. Antonovski und daran angelehnte Konzepte Herkömmliche und innovative Strategien der betrieblichen Gesundheitsförderung Unterschiedliche Traditionen der Konfliktbearbeitung (Konfliktmanagement, Konfliktlösung, Konflikttransformation) Verhandlung nach der Harvard-Methode Zielgruppe: Berater, Trainer, Coaches und weitere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch qualifizieren wollen, Berater, Trainer, Coaches, insbesondere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch reautorisieren lassen wollen, Geschäftsführer, Organisationsfachleute, Verantwortliche für interne Aus- und Weiterbildung, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personen die Veränderungsprozesse aktiv mit gestalten wollen hochschule.de/index.php?id=500121&filialnummer=1424&no_cache=1 Seite 9 von 19 vom

10 Veranstalter: IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.v. Tel: Büro: Leipziger Platz 15, Berlin Organisation: Termin: Alternativ: Dauer: 3 Tag(e) Zeiten: (jeweils) von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Berlin Enthaltene Leistungen: Unterlagen, Mittagessen und Getränke Abschlussart: Teilnahmebescheinigung Gebühren/Preise inkl. MWSt: Normalgebühr: 790,- Euro Preis für BVMW-Mitglieder: 690,- Euro Preis für IBWF-Mitglieder: 590,- Euro Seite 10 von 19 vom

11 Kategorie: Prozessberater POE Thema/Titel ihres Angebots (Modul 3): Diversity, Talentmanagement und Multikulturalität Kurzbeschreibung: Studien belegen eine höhere Leistungsfähigkeit und kollektive Intelligenz von Organisationen, die es schaffen, ihre soziale Vielfalt konstruktiv zu nutzen. Angesichts zunehmender Vernetzung kommt dem Diversity Management, der Chancengleichheit und integrierten Teamentwicklungen im Organisationsalltag der Gegenwart und Zukunft eine immer höhere Bedeutung zu. Das vorliegende Modul entwickelt Grundkompetenzen in der disziplinübergreifenden Beratung in Kontexten sozialer, psychotypischer und (unternehmens- und national-)kultureller Vielfalt. Inhalte: Diversity: Konstruktiver Umgang mit Vielfalt Grundlagen der interkulturellen Kompetenzentwicklung Führung in multikulturellen Kontexten Beratung mit psychometrischen Profilen zum optimalen Einsatz von persönlichen und kulturell determinierten Stärken in Arbeitsgruppen, Teams und im gesamten Unternehmen Talentmanagement in KMU: die passenden Talente finden, entwickeln und begeistern Höhere Team Performance durch Integration von Vielfalt Umgang mit Auftragszwickmühlen bei Teamentwicklungen Systemische Arbeit mit Teams Motivation: Veränderungen nachhaltig intrinsisch motiviert voranbringen (PSI Modell / ZRM) Abgrenzung Teamentwicklung und Teamcoaching Feedback, Potenziale und Ressourcen der Teilnehmer für Beratung und Coaching Nutzen: Beratungswerkzeuge zur Nutzung und Förderung von Vielfalt in Unternehmen Entwicklung Interkultureller Kompetenz für KMU, die auf dem globalen Markt tätig werden wollen Beratungswerkzeuge für das Talentmanagement Seite 14 von 19 vom

12 Innovatives Know How zur Verknüpfung unterschiedlicher Diversitykontexte, z.b. psychometrischen Modellen und Kulturtypen WissensvermittlerIn: Sascha Bosetzky Profil Seit 2005 selbständig tätig als Berater, Trainer und Coach zu den Themen Diversität, Kommunikation und Kultur, Organisationsentwicklung und Talentmanagement sowie Erfahrungen in der nationalen und internationalen Personalberatung Inhaber von Mindset India, Partner von Elevating Mindz sowie Mitglied der Akademie für Empathie. Zertifiziertes Mitglied im IBWF-Berater Netzwerk. Qualifikation 7 Jahre Mönch einer indischen Yoga-Tradition M.A. Soziologie, Indologie und Vergleichende Religionswissenschaft Ausbildung und Zertifizierung zum Interkulturellen Trainer und Coach (artop, Institut der Humboldt-Universität Berlin) Zertifizierter und lizenzierter Harrison Assessments Talent Solutions Berater zur Personal- und Teamentwicklung sowie dem Talentmanagement Akademie für Empathie GbR Tel: Büro: Rosenstr. 2, Berlin-Mitte Verwendete Methoden: PSI Modell / ZRM Interkulturelle Modelle (Hofstede, Trompenaars etc.) Harrison Assessment Systemisch-prozessorientierte Teamentwicklung Zielgruppe: Berater, Trainer, Coaches und weitere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch qualifizieren wollen, Berater, Trainer, Coaches, insbesondere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch reautorisieren lassen wollen, Seite 15 von 19 vom

13 Geschäftsführer, Organisationsfachleute, Verantwortliche für interne Aus- und Weiterbildung, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personen die Veränderungsprozesse aktiv mit gestalten wollen. Veranstalter: IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.v. Tel: Büro: Leipziger Platz 15, Berlin Organisation: Termin: Alternativ: Dauer: 3 Tag(e) Zeiten: (jeweils) von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Berlin Enthaltene Leistungen: Unterlagen, Mittagessen und Getränke Abschlussart: Teilnahmebescheinigung Gebühren/Preise inkl. MWSt: Normalgebühr: 790,- Euro Preis für BVMW-Mitglieder: 690,- Euro Preis für IBWF-Mitglieder: 590,- Euro Seite 16 von 19 vom

14 Kategorie: Prozessberater POE Thema/Titel ihres Angebots (Modul 3): Personalführung und Begleitung von Führungskräften Kurzbeschreibung: Führungskräfte nutzen in der heutigen Zeit Coaching und Beratung als Instrumente der individuellen und ergebnisorientierten Selbstreflexion und der professionellen Weiterentwicklung. Dabei geht es um Themen wie Standortbestimmung, Rollenklärung, Personal, Wissensmanagement sowie Transferunterstützung und Fragen zur wirksamen Führung in Organisationen. Lernen Sie, wie Sie Führungskräfte in ihren Fragen unterstützen können. Inhalte: Analyse von Geschäftsmodellen (Business Model Generation) plus SWOT Analyse Modelle und Werkzeuge für Veränderungen in Organisationen (Kotter, Edgar Schein) Macht und Hierarchie in der Organisation Motivation und Emotionen bei Change-Prozessen Führungsthemen in der Organisation (Modelle von Führung) Antreiberdynamik erkennen und sinnvolle Maßnahmen für mehr Selbststeuerung anbieten Arbeit mit Sinnstiftenden Hintergrundbildern, um Ressourcen zu aktivieren und aktuelle Berufssituationen besser zu verstehen Werte und Sinn für Führungskräfte und Organisationen Coachingwerkzeuge für Führungskräfte (Mitarbeitergespräche, Moderation, Reflecting Team und Teamentwicklung) Nutzen: Beratungswerkzeuge zur Führungskräfteentwicklung Integriertes Know How zur Verknüpfung von Coaching- und Beratungswerkzeugen Flexibles und breites Methoden- und Interventionsrepertoire Seite 11 von 19 vom

15 WissensvermittlerIn: Christoph Schlachte Profil Inhaber von CS Seminare, Organisationsberatung & Business Coaching. Über 16 Jahre Management- und Führungserfahrung in der operativen Wirtschaft. Erfahrungen in -Reorganisationen und Fusionen sowie der Stolpersteine. Weitere Schwerpunkte in Change-Management zu agiler Führung und Organisation. Selbständig tätig als systemischer Organisationsberater, Moderator und Business Coach (Professional Coach DBVC & TOP/EOS Berater) in einem professionellen Beraternetzwerk für Mittelstand, KMU und Familienunternehmen. Mitglied im BVMW und der Akademie für Empathie. Autorisierter Berater im Programm unternehmenswert:mensch. Tätigkeit als Ausbilder in Kooperation mit der Grundig Akademie zum Business Coaching und mit der Faszinatour im Bereich systemische Beratungskompetenz. Qualifikation 1986 Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH Fulda) Erfahrung als Führungskraft in der operativen Wirtschaft im Vertrieb und Servicebereich für erklärungsbedürftige Lösungen Fort- und Weiterbildung in Kommunikationspsychologie, Gruppendynamik, Organisationsentwicklung, Leadership-Modelle, Coaching und Prozess- Beratung Organisationsberater und Professional Business Coach (DBVC) für die Unterstützung organisatorischer und persönlicher Veränderungsziele. Lizenzierter LIFO und TOP/EOS Berater (PSI Theorie Prof. Kuhl) Akademie für Empathie GbR Tel: Fax: Büro: Rosenstr. 2, Berlin-Mitte Seite 12 von 19 vom

16 Verwendete Methoden: PSI Modell / ZRM Change Management nach Kotter und E. Schein Schule von Palo Alto, u.a. Watzlawick und daraus abgeleitete NLP Modelle Systemisch-lösungsfokussiertes Coaching Business Model Generation und SWOT Analyse Managen nach Henry Mintzberg Heroische und post-heroische Führungsmodelle (New Leadership) Zielgruppe: Berater, Trainer, Coaches und weitere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch qualifizieren wollen, Berater, Trainer, Coaches, insbesondere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch reautorisieren lassen wollen, Geschäftsführer, Organisationsfachleute, Verantwortliche für interne Aus- und Weiterbildung, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personen die Veränderungsprozesse aktiv mit gestalten wollen. Veranstalter: IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.v. Tel: Büro: Leipziger Platz 15, Berlin Organisation: Termin: Alternativ: Dauer: 3 Tag(e) Zeiten: (jeweils) von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Berlin Enthaltene Leistungen: Unterlagen, Mittagessen und Getränke Abschlussart: Teilnahmebescheinigung Gebühren/Preise inkl. MwSt: Normalgebühr: 790,- Euro Preis für BVMW-Mitglieder: 690,- Euro Preis für IBWF-Mitglieder: 590,- Euro Seite 13 von 19 vom

17 Kategorie: Prozessberater POE Thema/Titel ihres Angebots (Modul 5): Inter-/Supervision Kurzbeschreibung: Eigene Praxis und Erfahrungen zu reflektieren gehört zu einer professionellen Beratungshaltung. In diesem Workshop haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, ihren eigenen Fall im Super- und Intervisionsaustausch mit anderen Berater/innen zu vorzustellen, zu diskutieren und neue Perspektiven zu gewinnen. Dieser Workshop eignet sich vor allem als praktische Ergänzung zu mindestens einem der oben genannten anderen Workshops. Inhalte: Kollegiale Beratung (Theorie und Einsatz, Intervision) Supervision eigener Beratungsfälle Theorievertiefung Nutzen: Blinde Flecken in einer konkreten Beratungssituation aufdecken Neue Perspektiven in der Problemanalyse und Lösungsfindung gewinnen Gebündelte Expertise von mehreren Berater/innen WissensvermittlerIn: Christoph Schlachte Profil Inhaber von CS Seminare, Organisationsberatung & Business Coaching. Über 16 Jahre Management- und Führungserfahrung in der operativen Wirtschaft. Erfahrungen in -Reorganisationen und Fusionen sowie der Stolpersteine. Weitere Schwerpunkte in Change-Management zu agiler Führung und Organisation. Selbständig tätig als systemischer Organisationsberater, Moderator und Business Coach (Professional Coach DBVC & TOP/EOS Berater) in einem professionellen Seite 17 von 19 vom

18 Beraternetzwerk für Mittelstand, KMU und Familienunternehmen. Mitglied im BVMW und der Akademie für Empathie. Autorisierter Berater im Programm unternehmenswert:mensch. Tätigkeit als Ausbilder in Kooperation mit der Grundig Akademie zum Business Coaching und mit der Faszinatour im Bereich systemische Beratungskompetenz. Qualifikation 1986 Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH Fulda) Erfahrung als Führungskraft in der operativen Wirtschaft im Vertrieb und Servicebereich für erklärungsbedürftige Lösungen Fort- und Weiterbildung in Kommunikationspsychologie, Gruppendynamik, Organisationsentwicklung, Leadership-Modelle, Coaching und Prozess- Beratung Organisationsberater und Professional Business Coach (DBVC) für die Unterstützung organisatorischer und persönlicher Veränderungsziele. Lizenzierter LIFO und TOP/EOS Berater (PSI Theorie Prof. Kuhl) Sascha Bosetzky Profil Seit 2005 selbständig tätig als Berater, Trainer und Coach zu den Themen Diversität, Kommunikation und Kultur, Organisationsentwicklung und Talentmanagement sowie Erfahrungen in der nationalen und internationalen Personalberatung Inhaber von Mindset India, Partner von Elevating Mindz sowie Mitglied der Akademie für Empathie. Zertifiziertes Mitglied im IBWF-Berater Netzwerk. Qualifikation 7 Jahre Mönch einer indischen Yoga-Tradition M.A. Soziologie, Indologie und Vergleichende Religionswissenschaft Ausbildung und Zertifizierung zum Interkulturellen Trainer und Coach (artop, Institut der Humboldt-Universität Berlin) Zertifizierter und lizenzierter Harrison Assessments Talent Solutions Berater zur Personal- und Teamentwicklung sowie dem Talentmanagement Akademie für Empathie GbR Tel: Büro: Rosenstr. 2, Berlin-Mitte Seite 18 von 19 vom

19 Verwendete Methoden: Intervision Supervision Zielgruppe: Berater, Trainer, Coaches und weitere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch qualifizieren wollen, Berater, Trainer, Coaches, insbesondere Personen, die sich für das Programm unternehmenswert:mensch reautorisieren lassen wollen, Geschäftsführer, Organisationsfachleute, Verantwortliche für interne Aus- und Weiterbildung, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personen die Veränderungsprozesse aktiv mit gestalten wollen. Veranstalter: IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.v. Tel: Büro: Leipziger Platz 15, Berlin Organisation: Termin: Alternativ: Dauer: 3 Tag(e) Zeiten: (jeweils) von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ort: Berlin Enthaltene Leistungen: Unterlagen, Mittagessen und Getränke Abschlussart: Teilnahmebescheinigung Gebühren/Preise inkl. MWSt: Normalgebühr: 790,- Euro Preis für BVMW-Mitglieder: 690,- Euro Preis für IBWF-Mitglieder: 590,- Euro Seite 19 von 19 vom

CS Seminare Organisationsberatung und Business Coaching

CS Seminare Organisationsberatung und Business Coaching CS Seminare Organisationsberatung und Business Coaching Christoph Schlachte, Jahrgang 1962, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH), Akkreditiertes Mitglied im Deutschen Bundesverband Coaching e.v. Ihr Spezialist

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Profil. Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin. Jahrgang 1960

Profil. Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin. Jahrgang 1960 1 Profil Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin Jahrgang 1960 Seit über 20 Jahren bin ich als Beraterin und Coach und als Trainerin und Moderatorin tätig. Viele Jahre davon war ich als interner Coach

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

Business-Coach. Professionelle Kommunikation und systemische Coaching-Konzepte für Führungskräfte, Fachspezialisten, Berater und Trainer

Business-Coach. Professionelle Kommunikation und systemische Coaching-Konzepte für Führungskräfte, Fachspezialisten, Berater und Trainer Business-Coach Professionelle Kommunikation systemische Coaching-Konzepte für Führungskräfte, Fachspezialisten, Berater Trainer Business-Coach Übersicht über die Ausbildung An wen sich die Ausbildung richtet

Mehr

Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching

Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching Die Ausbildung zum Projektcoach versetzt Sie in die Lage als professionelle systemische Coaches auch in der Rolle als Führungskraft

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Hintergrund, Zielgruppen und Kursdesign. Termine der Präsenztage in Berlin

Hintergrund, Zielgruppen und Kursdesign. Termine der Präsenztage in Berlin Angebot einer prozessorientierten Zusatzqualifikation für Berater/innen im ESF Programm unternehmenswert Mensch über 120 Stunden mit Zertifikat der Agentur für Unternehmen Berlin Hintergrund, Zielgruppen

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Professionelle Beratung für Organisationen Coaching Teamentwicklung Konfliktmoderation Workshops

Professionelle Beratung für Organisationen Coaching Teamentwicklung Konfliktmoderation Workshops Professionelle Beratung für Organisationen Coaching Teamentwicklung Konfliktmoderation Workshops Konfliktmoderation Coaching Frankfurter Kompetenzmodell Teamentwicklung Psychologie für Organisationen Mit

Mehr

Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen!

Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen! Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen! www.balanced-development.com WER WIR SIND Die ist ein Beratungsunternehmen mit Sitz in Wien. Beratung, Training und Coaching sind die Bereiche,

Mehr

Coach werden. Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen

Coach werden. Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Coach werden Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Qualifizierung zum Systemischen Coach Unsere Systemische Coaching-Ausbildung befähigt Sie innerhalb eines Jahres, eigenständig Coaching-Prozesse

Mehr

Führungskrä+e Programm

Führungskrä+e Programm Führungskrä+e Programm für Leitungskrä/e von Kindertageseinrichtungen In Kooperation mit dem Montessori Verein Konstanz Zeit für Führung... Viele Kindertageseinrichtungen haben sich in den letzten Jahren

Mehr

Systemische Beratung und Prozessbegleitung

Systemische Beratung und Prozessbegleitung BERUFSBEGLEITENDE FORTBILDUNG Systemische Beratung und Prozessbegleitung Veränderungsprozesse gestalten, steuern und begleiten INHALTE DER AUSBILDUNG Zielgruppen Führungskräfte Personalleiter/-innen,Personalentwickler/-innen,

Mehr

Mapo Gu, Sangsu Dong 353-2

Mapo Gu, Sangsu Dong 353-2 Winterstraße 14 22765 Hamburg Mapo Gu, Sangsu Dong 353-2 #301, Seoul Südkorea www.interculture.de Philosophie Coaching- und Trainingsmaßnahmen unterstützen berufliche und private Veränderungsprozesse des

Mehr

Integrales Gesundheitscoaching 2015. Fakten, Termine und Module der Ausbildung auf einen Blick

Integrales Gesundheitscoaching 2015. Fakten, Termine und Module der Ausbildung auf einen Blick Integrales Gesundheitscoaching 2015 Fakten, Termine und Module der Ausbildung auf einen Blick Stand: 18.11.2014 Integrales Gesundheitscoaching Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten, wir haben

Mehr

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Vita Andrea Nordhoff Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Meine themen Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo

Mehr

Business Coaching Angebot im Überblick

Business Coaching Angebot im Überblick Angebot im Überblick Coaching-Kompetenzen sind ein Qualifizierungsmerkmal guter Führung. Fach- und Führungskräfte sind zunehmend darauf angewiesen, ziel- und lösungsorientiertes Verhalten anzuwenden, um

Mehr

Change im Wandel Prozessbegleitung der Zukunft

Change im Wandel Prozessbegleitung der Zukunft Change im Wandel Prozessbegleitung der Zukunft Master Class Prozessbegleitung in Organisationen Berufsbegleitende Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte, Prozessbegleiter, Coaches, Change Manager und

Mehr

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN Z U K U N F T G E S T A L T E N Ausbildung zum Business-Coach IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN www.biwe-akademie.de Ausbildung zum

Mehr

Ausbildung Beratung und Coaching

Ausbildung Beratung und Coaching Ausbildung Beratung und Coaching 2 Zielgruppen. Coachs, Mentoren. Berater, Seelsorger. Gruppen- und Teamleiter. Führungskräfte Beratung- und Coaching geht über die reine Wissensvermittlung hinaus. Im Bezug

Mehr

SIZE Prozess Resilienz Practitioner und Master- Zertifizierungen

SIZE Prozess Resilienz Practitioner und Master- Zertifizierungen Practitioner und Master- Zertifizierungen Kombinierte Ausbildung zur SIZE Prozess Resilienz BeraterIn und TrainerIn nach dem Bambus-Prinzip Leitung: Fritz Zehetner und Ella Gabriele Amann Mit dem ressourcenorientierten

Mehr

Burnon - Leistungsstark und engagiert, ohne auszubrennen -

Burnon - Leistungsstark und engagiert, ohne auszubrennen - Burnon - Leistungsstark und engagiert, ohne auszubrennen - Seminar für Leistungsträger Gracia Thum Coaching I Training Bergmannstr.22, 01309 Dresden Tel.: (0351) 3 15 47 91 Fax.: (0351) 3 15 47 92 info@graciathum.de

Mehr

Was können Sie und Ihr Unternehmen von uns erwarten? Wer ist CONTRAIN? Was bieten wir an?

Was können Sie und Ihr Unternehmen von uns erwarten? Wer ist CONTRAIN? Was bieten wir an? CONSULTING TRAINING Was können Sie und Ihr Unternehmen von uns erwarten? Wir arbeiten praxisnah und lösungsfokussiert mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern/-innen, und nutzen die vorhandenen Stärken. Wir haben

Mehr

Trainer- und Beraterprofil

Trainer- und Beraterprofil Trainer- und Beraterprofil Elke Harnisch Dipl.Supervisorin (DGSv) Dipl. Sozialpädagogin Über 20 Jahre Coach, Supervisorin und Trainerin» Ich verfüge über langjährige Beratungs- Erfahrung mit Führungskräften

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung ...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold GmbH Elisabeth Berchtold Profil Elisabeth Berchtold, Berchtold GmbH Organisations- und Personalentwicklung Waidmarkt 11 50676 Köln Telefon +49 221 922 92 555 Mobil

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Seminar Change Management Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Eine praxisorientierte Qualifizierung für Führungskräfte, Projektleiter/innen, Qualitätsbeauftragte, Personalentwickler/innen

Mehr

Adeline Gütschow. Business Change Expertin, Coach

Adeline Gütschow. Business Change Expertin, Coach Adeline Gütschow Business Change Expertin, Coach Expertise 5,5 Jahre Erfahrung als Beraterin, Mediatorin, Coach und Organisationsentwicklerin 2 Jahre Führungserfahrung als Bereichsleiterin für Management

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Aus tieferen Quellen schöpfen

Aus tieferen Quellen schöpfen Aus tieferen Quellen schöpfen Intensivtraining für Mindful Leadership Leitung: Rudi Ballreich Modul 1: Achtsamkeit als Grundlage für Selbstführung und Stressmanagement Mi. 02.11., 18h bis So. 06.11.2016,

Mehr

Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung. Kurzbeschreibung der 7 Module. Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation

Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung. Kurzbeschreibung der 7 Module. Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung Kurzbeschreibung der 7 Module m1 Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation Definition und Geschichte des Coachings Aktuelle Coaching-Praxis

Mehr

Ausbildung: In 3 Stufen zum systemischen Projektcoach. Erweitern Sie Ihre Managementkompetenzen fangen Sie an zu coachen!

Ausbildung: In 3 Stufen zum systemischen Projektcoach. Erweitern Sie Ihre Managementkompetenzen fangen Sie an zu coachen! Ausbildung: In 3 Stufen zum systemischen Projektcoach Erweitern Sie Ihre Managementkompetenzen fangen Sie an zu coachen! Die Einzigartigkeit dieser Ausbildung liegt in der Verbindung von Projektmanagement

Mehr

Ausbildung zum Reiss Profile Master. für ECA Mitglieder

Ausbildung zum Reiss Profile Master. für ECA Mitglieder Ausbildung zum Reiss Profile Master für ECA Mitglieder Die Ausbildung zum Reiss Profile Master Um Reiss Profile für Kunden auswerten zu können, ist eine Zertifizierung erforderlich. Diese Autorisierung

Mehr

Gilliar Consulting Systemisches Coaching I Beratung I Training. Beratungsschwerpunkte und Leistungsangebot

Gilliar Consulting Systemisches Coaching I Beratung I Training. Beratungsschwerpunkte und Leistungsangebot Gilliar Consulting Systemisches Coaching I Beratung I Training Potenzialerhebung und entwicklung von Organisationen und Menschen Unternehmenskultur: Analysen & Diagnosen Mitarbeiterbefragung (Unternehmenskultur-Check

Mehr

synchronize Klaus Glaser, Synchronize Consult GmbH Dr. Torsten Meiffert, tmeb synchronize consult configure success

synchronize Klaus Glaser, Synchronize Consult GmbH Dr. Torsten Meiffert, tmeb synchronize consult configure success Balance halten: Führung in herausfordernden Zeiten Fortbildung für leitende Führungskräfte aus Wohlfahrtsverbänden, öffentlichen Verwaltungen, Organisationen des Gesundheits- und Bildungswesens Klaus Glaser,

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

talkingtime Veränderung leicht gemacht! Einzeln. Im Team. Im Unternehmen. Coaching & Beratung in Ver änderungs prozessen München

talkingtime Veränderung leicht gemacht! Einzeln. Im Team. Im Unternehmen. Coaching & Beratung in Ver änderungs prozessen München talkingtime Coaching & Beratung in Ver änderungs prozessen München Veränderung leicht gemacht! Einzeln. Im Team. Im Unternehmen. Marion Bischof Coach Profil Coach Workshop- und Konfliktmoderatorin Organisationsberaterin

Mehr

Reiss Profile Master Ausbildung / Zertifizierung

Reiss Profile Master Ausbildung / Zertifizierung Reiss Profile Master Ausbildung / Zertifizierung Reiss Profile Germany GmbH Ihr Ausbilder: Florian Janz Das Reiss Profile bildet wertneutral die Einzigartigkeit jedes Menschen auf der Basis der 16 Lebensmotive

Mehr

Trainer- und Beraterprofil

Trainer- und Beraterprofil Trainer- und Beraterprofil Elke Harnisch Dipl.Supervisorin (DGSv) Dipl. Sozialpädagogin Über 20 Jahre Coach, Supervisorin und Trainerin» Ich verfüge über langjährige Beratungs- Erfahrung mit Führungskräften

Mehr

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > change 1 Veränderungsprozesse verstehen und gestalten Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > p r o j e

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter zielgruppe Alle Führungskräfte der Projektwirtschaft, d.h. Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte,

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

Die systemische Changemanagement Qualifizierung

Die systemische Changemanagement Qualifizierung CQ Die systemische Changemanagement Qualifizierung Die praxisnahe Qualifizierung der S O Beratergruppe für Gestalter von Veränderungsprozessen CQ Know Change or no Change! Nutzen der CQ Veränderungsprojekte

Mehr

Supervisionstage mit systemischen Strukturaufstellungen und hypnosystemischer Arbeit

Supervisionstage mit systemischen Strukturaufstellungen und hypnosystemischer Arbeit Supervisionstage mit systemischen Strukturaufstellungen und hypnosystemischer Arbeit Leitung: Julia Andersch und Oliver Martin Bearbeitung von beruflichen und persönlichen Anliegen mittels systemischer

Mehr

Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken

Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken Weiterbildung zum Business Change Experten Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken Ein gemeinsames Angebot der PRAXISFELD GmbH und der WSFB-Beratergruppe

Mehr

Wirtschaftsakademie Pfalz. "Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung - keine Bildung. John F. Kennedy

Wirtschaftsakademie Pfalz. Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung - keine Bildung. John F. Kennedy "Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung - keine Bildung. John F. Kennedy Konzept Studium / Ausbildung WA Pfalz Seminare / Coaching Unternehmensentwicklung In unseren qualifizierten Studiengängen

Mehr

Coaching. Moderation Mediation Coaching Methoden d. Konfliktmanagements im Vergleich WS 2007/2008 / FU Berlin Dr. Ulrike Schraps

Coaching. Moderation Mediation Coaching Methoden d. Konfliktmanagements im Vergleich WS 2007/2008 / FU Berlin Dr. Ulrike Schraps Coaching Moderation Mediation Coaching Methoden d. Konfliktmanagements im Vergleich WS 2007/2008 / FU Berlin Dr. Ulrike Schraps Referenten: Ilona Scheizel, Christine Rathgeb Coaching Gliederung 1. Coaching

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter von märz bis november 2012 zielgruppe Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte, die in einem

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

STEPHAN REICHENBACH Coaching Training Beratung

STEPHAN REICHENBACH Coaching Training Beratung STEPHAN REICHENBACH Coaching Training Beratung Change Management Führungskräfteentwicklung Coaching Während meiner langjährigen Tätigkeit in der Finanzbranche und in vielfältigen Projekten habe ich die

Mehr

Workshop für die Versicherungswirtschaft

Workshop für die Versicherungswirtschaft Workshop für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89 55

Mehr

Führungstraining & Coaching Programm für Führungskräfte

Führungstraining & Coaching Programm für Führungskräfte Führungstraining & Coaching Programm für Führungskräfte Peter Pradel Systeme in Balance Tel.: +49 (0)89 37068100 Fax: +49 (0)89 37068099 team@systeme-in-balance.de www.systeme-in-balance.de Seminarprogramm

Mehr

Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG

Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG Man ist verantwortlich für das was man tut aber auch für das was man unterlässt. Homer Ziele und Arbeitsweise Erfolgreiche Beratungsarbeit geht weit über das

Mehr

Führen und Kommunizieren Training für Führungskräfte in fünf Workshops mit Praxiscoaching

Führen und Kommunizieren Training für Führungskräfte in fünf Workshops mit Praxiscoaching Führen und Kommunizieren Training für Führungskräfte in fünf Workshops mit Praxiscoaching Seminarziele Gelungene Führungsarbeit durch Kommunikation und Kooperation! Sie eignen sich praxistaugliche Führungsinstrumente

Mehr

BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf

BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf Berufstätige Psychologinnen und Psychologen berichten aus ihrem Alltag 9. November 2011 Mit Diplom Wirtschaftspsychologe Andreas Hemsing 1 Teilgebiete der Wirtschaftspsychologie

Mehr

Integriertes Konfliktmanagement. an der TU Ilmenau

Integriertes Konfliktmanagement. an der TU Ilmenau Integriertes Konfliktmanagement Konfliktlösungsmodelle als Ressource im Gesundheitsmanagement an der TU Ilmenau Seite 1 Gliederung Teil 1 Strukturen Voraussetzungen an der TU Ilmenau Teil 2 Konfliktlösungsmodelle

Mehr

Coaching und Mee(h)r. 2. Tagung zu aktuellen Fragen des Coachings an Hochschulen auf Sylt. 27. 30. November 2012 Akademie am Meer, List / Sylt

Coaching und Mee(h)r. 2. Tagung zu aktuellen Fragen des Coachings an Hochschulen auf Sylt. 27. 30. November 2012 Akademie am Meer, List / Sylt Coaching und Mee(h)r 2. Tagung zu aktuellen Fragen des Coachings an Hochschulen auf Sylt 27. 30. November 2012 Akademie am Meer, List / Sylt 2 Coaching und Mee(h)r Coaching und Mee(h)r Nachdem sich die

Mehr

Erfolgreich führen. Führungskräfteweiterbildung für Chef- und Oberärzte in Krankenhäusern

Erfolgreich führen. Führungskräfteweiterbildung für Chef- und Oberärzte in Krankenhäusern Erfolgreich führen Führungskräfteweiterbildung für Chef- und Oberärzte in Krankenhäusern Mitarbeiter sind Kunden. Entwickeln Sie gemeinsame Ziele! wolfgang schmidt geschäftsführer mitglied im DBVC als

Mehr

ORGANISATIONSDESIGN. Lernwege. Analysieren und gestalten. 1. Durchgang 2015/16

ORGANISATIONSDESIGN. Lernwege. Analysieren und gestalten. 1. Durchgang 2015/16 ORGANISATIONSDESIGN Lernwege Analysieren und gestalten 1. Durchgang 2015/16 Organisationsdesign Organisationsdesign gestalten und implementieren Organisationsdesign ist ein wichti g er Wettbewerbsfaktor

Mehr

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche nächster Beginn: Januar 2015 Coaching ist die kontinuierliche und zeitlich begrenzt ablaufende Begleitung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/ Teams. Sie ist

Mehr

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ein lohnendes Ziel für die Zukunft Hamburg, 04. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, das Arbeitsaufkommen erhöht sich von Jahr zu Jahr. Die Belastung für Sie und Ihre Mitarbeiter

Mehr

Isolde Lang. Dimmlingweg 7 83109 Großkarolinenfeld 0171 4151700 info@fahrschule-lang.de. Beratung Coaching Training

Isolde Lang. Dimmlingweg 7 83109 Großkarolinenfeld 0171 4151700 info@fahrschule-lang.de. Beratung Coaching Training Dimmlingweg 7 83109 Großkarolinenfeld 0171 4151700 info@fahrschule-lang.de Wachstum und Entwicklung Mensch Unternehmen Berufserfahrung: Trainings, Seminare und Coaching seit 2003 Vorstandsmitglied des

Mehr

Barbara Ahrens geb. Meier

Barbara Ahrens geb. Meier Barbara Ahrens geb. Meier Else-Lang-Str. 6 50858 Köln Tel.: 0221 752 29 04 Mobil.: 0177 401 60 89 Email: ba@barbara-ahrens.de Internet: www.barbara-ahrens.de Jahrgang 1969 Ausbildung/ Studium Beruflicher

Mehr

Systemische Organisationsund Wirtschaftsmediation

Systemische Organisationsund Wirtschaftsmediation Systemische Organisationsund Wirtschaftsmediation Universität Witten / Herdecke Workshop: Die Macht der Emotionen Affektlogik im Konflikt und in der - Konfliktbearbeitung 2. 3. Oktober 2015 Leitung: Prof.

Mehr

Firmenprofil. Conny Lang. IN2IT Beratung Training Coaching Enzianstraße 103 86343 Königsbrunn. Tel. +49 8231 926 38 39 Mobil +49 175 262 83 01

Firmenprofil. Conny Lang. IN2IT Beratung Training Coaching Enzianstraße 103 86343 Königsbrunn. Tel. +49 8231 926 38 39 Mobil +49 175 262 83 01 1 Firmenprofil Conny Lang IN2IT Beratung Training Coaching Enzianstraße 103 86343 Königsbrunn Tel. +49 8231 926 38 39 Mobil +49 175 262 83 01 conny.lang@in2it-consulting.de www.in2it-consulting.de 2 Die

Mehr

Mein Auftritt als Coach

Mein Auftritt als Coach Mein Auftritt als Coach Mit Authentizität und persönlicher Entwicklung überzeugen Fortbildungsleitung: 1 Die Coachpersönlichkeit als Dreh- und Angelpunkt Institutsleiterin Heidi Reimer über die Idee der

Mehr

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

mindful change Das Unerwartete managen.

mindful change Das Unerwartete managen. mindful change Das Unerwartete managen. Neuartige Coaching-Ausbildung: Systemischer Business-Coach CMC Schwerpunkt Mindful Change info@mindful-change.de Was ist das Neue an dieser Coaching-Weiterbildung?

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB 2009 Arbeitsschwerpunkte im Bereich Coaching Thema Individualcoaching Inhalt Das heißt für mich: ich behandle meine Klienten ungleich. Aktuelle Kernanliegen

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB Berufserfahrung Seit 07/03 Leiter und Beratung Meinolf Friederici 01/00-06/03 Externer Projektmanager für Personalentwicklung Wissen-Institut, Greven 10/92-12/99

Mehr

Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG

Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG Man ist verantwortlich für das, was man tut aber auch für das was man unterlässt. Homer Ziele und Arbeitsweise Erfolgreiche Beratungsarbeit geht weit über

Mehr

Aus tieferen Quellen schöpfen Meditation als Erkenntnisweg für Führungskräfte

Aus tieferen Quellen schöpfen Meditation als Erkenntnisweg für Führungskräfte Aus tieferen Quellen schöpfen Meditation als Erkenntnisweg für Führungskräfte Leitung: Rudi Ballreich Ein Jahrestraining für Führungskräfte Veranstalter: Benediktushof - Akademie für Führungskompetenz

Mehr

Frischer Wind für agile Personal- und Organisationsentwicklung

Frischer Wind für agile Personal- und Organisationsentwicklung Frischer Wind für agile Personal- und Organisationsentwicklung Holger Schmidt Integration Langbehnstraße 21a 22761 Hamburg Tel.: +49 40 67503997 Mail: post@holger-schmidt-integration.com Web: www.holger-schmidt-integration.com

Mehr

CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE. Jetzt für Sie auch in Bochum!

CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE. Jetzt für Sie auch in Bochum! CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE Jetzt für Sie auch in Bochum! CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE AGV Ruhr/Westfalen Zwei Jahre intensive Ausbildung zum Coach In vielen von uns durchgeführten

Mehr

Coaching. Unser Angebot für. Führungskräfte Geschäftsführer und Vorstände Work - Life - Balance Teams

Coaching. Unser Angebot für. Führungskräfte Geschäftsführer und Vorstände Work - Life - Balance Teams Coaching Unser Angebot für Führungskräfte Geschäftsführer und Vorstände Work - Life - Balance Teams Wozu Coaching? Coaching hilft Ihnen in komplexen Situationen Handlungssicherheit zu gewinnen den eigenen

Mehr

Klarheit kriegen. Sinn erleben. Energien bündeln. Potenzial entfalten. Ziele erreichen. Erfolge genießen

Klarheit kriegen. Sinn erleben. Energien bündeln. Potenzial entfalten. Ziele erreichen. Erfolge genießen Klarheit kriegen Sinn erleben Energien bündeln Potenzial entfalten Ziele erreichen Erfolge genießen Leitbild challenges Herausforderungen der modernen Welt inspeyer sieht die Herausforderungen der modernen

Mehr

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Beratung Training Workshops Coaching Offene Seminare Möchten Sie sich und Ihre Mitarbeiter in Höchstform bringen? Die Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh ist seit

Mehr

Organisation und Führung mit Übungen 1

Organisation und Führung mit Übungen 1 Organisation und Führung mit Übungen 1 Fachschule für Weiterbildung in der Pflege in Teilzeitform mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife Organisation und Führung mit Übungen Schuljahr 1 und 2 Schwerpunkt

Mehr

WANDEL VERSIERT VORANBRINGEN CURRICULUM FÜR CHANGEMANAGEMENT IM GESUNDHEITSWESEN

WANDEL VERSIERT VORANBRINGEN CURRICULUM FÜR CHANGEMANAGEMENT IM GESUNDHEITSWESEN WANDEL VERSIERT VORANBRINGEN CURRICULUM FÜR CHANGEMANAGEMENT IM GESUNDHEITSWESEN WANDEL VERSIERT VORANBRINGEN Experten für den Wandel brauchen Kommuni kations geschick, Hartnäckigkeit, wache Sinne, Ausdauer,

Mehr

Das Personzentrierte Konzept

Das Personzentrierte Konzept Das Personzentrierte Konzept Der Personzentrierte Ansatz wurde von dem US-amerikanischen Psychologen Carl R. Rogers (1902-1987) aus seiner psychotherapeutischen/beratenden und pädagogischen Arbeit entwickelt.

Mehr

Challenge by horse. Frauen in Führung

Challenge by horse. Frauen in Führung Challenge by horse Frauen in Führung Seite 1 Wir freuen uns, Sie auf dem Hainholzhof am Kehr begrüßen zu dürfen! Offene Trainings (max. 6 TN) Termin: Anmeldeschluss: 18.10.2014 11.10.2014 Zeiten: Sa 10:00

Mehr

> change. Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen. NetzwerkRheinland. Training für Unternehmensentwicklung

> change. Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen. NetzwerkRheinland. Training für Unternehmensentwicklung > change Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen > für Führungskräfte, Fachkräfte und BeraterInnen > projektorientiert und interdisziplinär CHANGE wandel gestalten Die Fähigkeit

Mehr

Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn

Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn Zertifizierung nach Veränderungen in Organisationen Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung. (Heraklit) Veränderungsprozesse

Mehr

BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN

BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN Detail-Programm zum Lehrgang BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN mit der Möglichkeit, den Titel zertifizierter Business Coach (DGMC) durch erfolgreiches Ablegen einer

Mehr

Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter

Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter ESPERANZA Beratung Training Coaching Ihre Ausbildung bei Esperanza Handlungsorientiert, praxisnah, fachlich fundiert mit viel Spaß im und am Lernen, so führen wir

Mehr

Wirtschafts- und Organisationspsychologie

Wirtschafts- und Organisationspsychologie Master-Studiengang (M.A.) Wirtschafts- und Organisationspsychologie Plus: Ergänzungsmodule Steinbeis-Hochschule Berlin SHB Staatlich anerkannte Studiengänge, Zertifikatsprogramme und Seminare flexibler

Mehr

Mansour Al-Khalisi. E-mail: khalisi@ma-consult-berlin.de

Mansour Al-Khalisi. E-mail: khalisi@ma-consult-berlin.de Mansour Al-Khalisi E-mail: khalisi@ma-consult-berlin.de Zur Person Geboren am: 11. September 1968 Sprachen Deutsch/Englisch Familienstand: verheiratet seit 2000 mit Stella Al-Khalisi; Vater von 2 Töchtern

Mehr

Unser Arbeitsverständnis und Vorgehensweise

Unser Arbeitsverständnis und Vorgehensweise Unser Arbeitsverständnis und Vorgehensweise In unserer Arbeit setzen wir Fragen der Psycho-Logik menschlichen Handelns in Beziehung zur System-Logik von Organisationen. Dabei beschäftigen wir uns mit der

Mehr

KONFLIKTBERATUNG UND MEDIATIVE KOMMUNIKATION

KONFLIKTBERATUNG UND MEDIATIVE KOMMUNIKATION Ausbildung KONFLIKTBERATUNG UND MEDIATIVE KOMMUNIKATION SySt -Institut für systemische Ausbildung, Fortbildung und Forschung Lehrgang 1 (12.10. 2016 27.05. 2017) Ausbildung Konfliktberatung und mediative

Mehr

Zertifizierte Ausbildung zum Business-Teamcoach. Als Teamcoach Potenziale fördern

Zertifizierte Ausbildung zum Business-Teamcoach. Als Teamcoach Potenziale fördern Zertifizierte Ausbildung zum Business-Teamcoach Als Teamcoach Potenziale fördern Zertifizierte Ausbildung zum Business-Teamcoach Machen Sie einzelne Mitarbeiter und ganze Teams stark Karrierebaustein Business-Teamcoach

Mehr

Durch Motivation Leistung im Team steigern

Durch Motivation Leistung im Team steigern S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, DIN EN ISO 9001 : 2008 und Ö-Cert. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Durch Motivation Leistung im Team steigern

Mehr

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung Entwicklung beschleunigen Menschen mit nehmen ausgehend von unserem Prinzip begleiten wir seit fast 20 Jahren Führungskräfte aus unterschiedlichen

Mehr

Trainer - Coach - Mediator

Trainer - Coach - Mediator Trainer - Coach - Mediator Zukunftsperspektiven und neue Berufsfelder Gemeinsam Ziele erreichen Woran erkennen Sie die geeignete Ausbildung? - In Ausbildung und Praxis erfahrene Ausbilder/innen - Mediationsausbildung

Mehr

Monika Boutros-Fischer Trainer-/ Coachprofil

Monika Boutros-Fischer Trainer-/ Coachprofil Monika Boutros-Fischer Trainer-/ Coachprofil Jahrgang: 1966 Abschluss als Tierärztin Tätig als Trainerin und Coach Mehr als 15 Jahre Berufspraxis als Trainerin, Beraterin, Moderatorin und Coach Beruflicher

Mehr

IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016

IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016 Nordwind Solution Elbgarten 8a 22605 Hamburg 0049 40 8550543 0049 1712611129 info@nordwind-solution.de www.nordwind-solution.de IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016 Wir bilden nach den bundesweit

Mehr

Kompetenz als Berufung

Kompetenz als Berufung Kompetenz als Berufung PREMIUM LERNEN. PREMIUM LEBEN. Sie gehören zu den Menschen, die mehr können wollen und verstehen möchten, wie jede Veränderung bestmögliches Wachstum und positive Weiterentwicklung

Mehr

Ausbildung zum BUSINESS-COACH

Ausbildung zum BUSINESS-COACH Ausbildung zum BUSINESS-COACH Beratung, Training und Coaching für Unternehmen Ziele und Nutzen: Wofür lernen Sie? In einem didaktisch ausgereiften Trainingsprogramm lernen Sie die wichtigsten Coaching-

Mehr

SERVICE COACH (FH) SERVICE COACH (FH)

SERVICE COACH (FH) SERVICE COACH (FH) Hochschulzertifizierter Ausbildungsgang SERVICE COACH (FH) Hochschulzertifizierter Ausbildungsgang SERVICE COACH (FH) In Kooperation mit: In Kooperation mit: Fachhochschule für angewandtes Management D-85435

Mehr