Kurzbeschreibung. Personalzeitwirtschaft Java. Ein Produkt der all4time AG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurzbeschreibung. Personalzeitwirtschaft Java. Ein Produkt der all4time AG"

Transkript

1 Kurzbeschreibung Personalzeitwirtschaft Java Ein Produkt der all4time AG all4time AG Goldbeckstrasse Hirschberg Telefon: 06201/ Telefax 06201/

2 Inhaltsverzeichnis 1 EINFÜHRUNG ALLGEMEINES FLEXIBILITÄT AUTOMATISIERUNG AKTUALITÄT SCHNITTSTELLEN BEDIENUNGSKOMFORT SICHERHEIT / DATENSCHUTZ STAMMDATEN HIERARCHIEN BEARBEITUNGSGRUPPEN ZEITMODELLE TABELLENSTEUERUNG BEARBEITUNG MANUELLEN KORREKTUREN ZEITAUFTEILUNG KOSTENSTELLEN VORDISPONIERTE ZEITEN DIENSTPLÄNE ÜBERSTUNDENGENEHMIGUNG ABSCHLÜSSE ABFRAGEN PROTOKOLLE AUSWERTUNGEN AUSWERTUNGEN IN EXCEL Aufbereiten der Daten Auswertung der Daten PERSONALEINSATZPLANUNG PEP EINLEITUNG PLANUNGSGRUPPEN ATTRIBUTE SCHICHTEN KAPAZITÄTSVORGABEN KAPAZITÄTSBEDARF QUALIFIKATIONEN GRUPPENZUORDNUNG ARBEITSMUSTER INTEGRATION ZU WEITEREN MODULEN WORKFLOW ANTRAG STELLEN ANTRAG GENEHMIGEN ABFRAGEN URLAUBSKONTO... FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 8 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN ERFASSUNGSGERÄTE Seite 2 von 13 all4time AG Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc

3 1 Einführung Die betriebliche Wirklichkeit und das Marktumfeld verlangen differenzierte Zeitmodelle, u.a. Vertrauens- und Langzeitarbeitsformen, die durch das Gesetz über die sozialrechtliche Absicherung flexibler Arbeitszeitgestaltungen abgedeckt werden sollen. Insbesondere die Wertguthaben- und Störfallregelungen des Gesetzes zur Flexibilisierung der Arbeitszeit erfordern eine computergestützte Lösung. Auf die Personalabteilungen kommen durch diese Flexibilisierung der Arbeitszeiten grössere und zusätzliche Belastungen hinzu. Der Trend geht von starren und zentral geführten zu flexiblen und mitarbeitergesteuerten Arbeitszeit- Modellen. Unser Modul Personalzeitwirtschaft (AS-PZW) aus der all4time-bde Familie gehört zu den leistungsfähigsten und meist eingesetzten Lösungen für Personalzeit auf der iseries. Durch permanente und gezielte Weiterentwicklung unserer Produkte, werden wir sicherstellen, dass wir auch in Zukunft Marktführer für BDE Lösungen auf der iseries bleiben. Ihr Alltag ist kompliziert genug, darum machen wir Zeitwirtschaft einfach! Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc all4time AG Seite 3 von 13

4 2 Allgemeines Bei AS-PZW jware Version wurde der gesamte Anwendung in Java codiert. Dies bedeutet, dass Sie unsere Anwendung auf jedem PC, auf dem ein Browser (MS InternetExplorer oder Netscape) installiert ist, betreiben können. Auf dem PC ist keine weitere Software notwendig. Der Client holt sich von dem Server jeweils die aktuellsten Java Klassen. Dies bedeutet auch, dass Sie sich bei einem Releasewechsel nicht um irgendwelche Softwarestände auf den PC's kümmern müssen. 2.1 Flexibilität Die Datenbank und das Verhalten der Funktionen von AS-PZW werden über eine umfangreiche Parameterverwaltung gesteuert. Hierdurch ist gewährleistet, dass der Anwender in kurzer Zeit und vor allem ohne fremde Hilfe das Systemverhalten beeinflussen kann. 2.2 Automatisierung Durch grösstmögliche Automatisierung wird der Bearbeitungsaufwand für alle Funktionen im Zusammenhang mit Zeitwirtschaft erheblich reduziert. AS-PZW ist hochgradig automatisiert und bildet dadurch die Grundlage für geringe Betriebskosten - testen Sie selbst. 2.3 Aktualität Für ein zeitgemässes Personalmanagement ist Aktualität der Daten unerlässlich. Die Informationen aus der AS-PZW Anwendungsdatenbank dienen in Unternehmen nicht nur zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, sondern können auch anderen Bereichen wie z.b. dem Controlling zur Verfügung gestellt werden. Durch den immer aktuellen Datenbestand wird eine Mehrfachbearbeitung in der Ablauforganisation vermieden. 2.4 Schnittstellen Für alle gängigen Lohn- und Gehaltsabrechnungspakete (Veda, P&I, SAP etc.) werden Schnittstellen zur Verfügung gestellt, die auf 'Knopfdruck' aktiv werden. 2.5 Bedienungskomfort Durch einfache Bedienung wird AS-PZW zu einem effizienten Werkzeug für den Anwender. Die feldbezogene ONLINE-Bedienerhilfe, sowie umfangreiche Suchfunktionen für alle Schlüsselbegriffe sind für AS-PZW selbstverständlich. Die komplette Anwendung wurde streng nach einheitlichen Richtlinien konzipiert. In allen Programmen sind Kopierfunktionen abrufbar. Der Funktions-/Programmwechsel muss nicht über komplizierte Menübäume erfolgen. Aus den einzelnen Programmbereichen kann ohne Menüwechsel in weitere Funktionen verzweigt werden. Häufig genutzte Funktionen können als Favoriten auf den Desktop gezogen werden. Das System bietet im Standard einen Menügenerator, mit dem der Anwender ohne fremde Hilfe eigene Menüs aufbauen kann. Die Zugriffe auf die einzelnen Funktionen erfolgen durch freie Auswahl aus dem Menübaum (Treeview). Der Menübaum steht permanent zur Verfügung und ermöglicht schnelles Verzweigen unabhängig von der momentan geöffneten Anwendung. Bei Bedarf kann der Menübaum natürlich ein- und ausgeblendet werden. Die Eingabe von Datumswerten wird durch eine Kalenderfunktion unterstützt. Ohne manuelle Eingabe kann das gewünschte Datum sekundenschnell ausgewählt werden. Der Bildschirmaufbau kann für die Farbgestaltung, Spaltenbreite, etc. individuell für jeden Benutzer gestaltet werden. 2.6 Sicherheit / Datenschutz AS-PZW verfügt über alle technischen Funktionen, die nötig sind, um die Anforderungen des Bundes Datenschutz Gesetzes an die Sicherheit von Personendaten zu erfüllen. Seite 4 von 13 all4time AG Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc

5 Durch eine umfangreiche Berechtigungsverwaltung nach Funktionsbereichen, Datenbeständen, Zeitarten, Abfragefunktionen und Tabellen kann die Anwendung vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden. Berechtigungen können dabei für einzelne Benutzer oder für Benutzergruppen vergeben werden. Folgende Programmfunktionen können einzeln geschützt werden: Erstellen Verwalten Kopieren Löschen Anzeigen Drucken 3 Stammdaten Stammdaten bilden eine wichtige Grundlage für eine effiziente Zeitverrechnung. Selbstverständlich stehen auch umfangreiche Kopierfunktionen und Programme für die Pflege von Massendaten zur Verfügung. Für bestimmte Stammdatenbereiche können die Eingabemasken so gesteuert werden, dass der Aufwand für die Datenpflege erheblich reduziert wird. Durch die hierarchische Aufbereitung der Stammdaten können beispielsweise auf Firmenebene allgemeine Angaben hinterlegt werden, die für alle Mitarbeiter gelten. Auf den untergeordneten Ebenen, wie Abteilung, Kostenstelle und Mitarbeiter können diese Angaben ebenfalls eingegeben werden, wobei jeweils der in der tiefsten Hierarchie-Ebene eingegebene Wert Gültigkeit hat. Die Stammdaten in AS-PZW sind in folgende Bereiche aufgeteilt: Firmen Abteilungen Kostenstellen Mitarbeiter Zeitmodelle Saldenregeln Kalender Schnittstelle zu Lohn- und Gehalt Tabellen 3.1 Hierarchien Die Angaben in den Firmendaten dienen der allgemeinen Beschreibung von AS-PZW. In der Regel werden hier Daten erfasst, die für die gesamten Mitarbeiter einer Firma Gültigkeit haben. Über die Stammdatenpflege von Abteilungen werden die Ausnahmebedingungen einer Abteilung festgehalten. Für alle Mitarbeiter, die über die Kostenstelle der Abteilung zugeordnet sind, werden die Ausnahmebedingungen berücksichtigt. Auf Kostenstellenebene können die Ausnahmebedingungen einer Kostenstelle festgehalten werden, wenn diese zu den Abteilungsbzw. Firmenbedingungen differieren. Wenn einzelne Mitarbeiter individuell abgerechnet werden sollen, so kann auf Mitarbeiterebene nochmals eine Überschreibung der übergeordneten Rahmenbedingungen erfolgen. Die Stammdaten der Mitarbeiter dienen ausserdem zur Festlegung von vielfältigen Kriterien, auf die im Abfragesystem zugegriffen werden kann. Die abrechnungsrelevanten Parameter können jeder Hirachiebene datumsbezogen hinterlegt werden. Hierdurch wird eine hohe Flexibilität erreicht und der Wechsel von z.b. Abrechungsmodellen, Schichtzuordnungen, etc. jederzeit, auch innerhalb einer Periode, ermöglicht. Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc all4time AG Seite 5 von 13

6 3.2 Bearbeitungsgruppen Die Bearbeitungsgruppen dienen zur effizienten Bearbeitung. Beispielsweise kann durch eine einzelne Vordisposition auf eine Bearbeitungsgruppe eine grössere Anzahl von Mitarbeitern automatisch angesprochen werden. Der Pflegeaufwand der Zeiterfassungsdaten wird hierdurch erheblich reduziert. 3.3 Zeitmodelle In den Zeitmodellen werden die Rahmenbedingungen für die Arbeitszeiten festgehalten. Durch eine Vielfalt von Parametern kann darin der gesamte Umfang an Arbeitszeitregeln abgebildet werden. Die Zuordnung der Zeitmodelle erfolgt über die verschiedenen Stammdatenhierarchien. Für den Schichtbetrieb kann die Zuordnung der Zeitmodelle über ein Schichtfenster zugeordnet werden. Hierbei wird durch die Kommt- und Geht-Zeiten des Mitarbeiters entschieden, welcher Schicht (Zeitmodell) er zugeordnet wird. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die Zuordnung der Zeitmodelle über Dienstpläne zu verwalten. Mit den Saldenregeln kann die Dauer, der Umfang und die Ansparleistung von Arbeitszeitkonten gesteuert werden. Hierzu werden in einem Regelwerk die Ober- und Untergrenzen, der jeweilige Zeitraum, sowie die daraus resultierenden Aktionen bei Unter- bzw. Überschreitung der Grenzwerte hinterlegt. Über die Kalender werden die einzelnen Tage eines Kalenderjahres hinterlegt. Über eine grosse Anzahl von Tagesarten, wie beispielsweise Feiertag, kann jeder Tag individuell gekennzeichnet werden. Die Kalender können automatisch aus Kalenderschablonen erstellt werden, dabei wird eine Schablone mit allen Feiertagen im Standard mitausgeliefert. Durch die Schnittstellen zu Lohn- und Gehalt können die wesentlichen Mitarbeiterstammdaten, die bereits in einem externen System erfasst sind, übernommen werden. Diese Übernahme kann manuell aufgerufen oder aber auch kontinuierlich ausgeführt werden. 3.4 Tabellensteuerung Über die Tabellensteuerung wird AS-PZW zu einem flexiblen System, das vom Anwender mit Hilfe der Parametrierung von Tabellen gesteuert wird. So können beispielsweise komplette Tarifverträge abgebildet werden. Wenn ein neues BDE-Terminal installiert wird, so wird dies durch einen Tabelleneintrag in der jeweiligen Tabelle von AS-PZW hinterlegt. Das neue Terminal ist damit dem System bekannt und wird automatisch verwaltet. 4 Bearbeitung Über das Bearbeitungsmodul können die erfassten Zeitdaten durch den Anwender ergänzt bzw. geändert werden. Es stehen eine Reihe von Erfassungs- und Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung: Manuelle Korrekturen Bildschirmbuchungen Stapelerfassung Zeitaufteilung Kostenstellen Vordisponierte Zeiten Dienstpläne Überstundengenehmigung Tagesabschluss Periodenabschluss Lohndatenübergabe Seite 6 von 13 all4time AG Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc

7 Jahresabschluss 4.1 Manuellen Korrekturen Über die Manuellen Korrekturen können die Zeitdaten in effizienter Weise ergänzt und geändert werden. Alle Ergänzungen und Änderungen werden vollständig dokumentiert. Eine versteckte Manipulation der Daten ist somit nicht möglich. Wenn in abgeschlossenen Perioden Korrekturen vorgenommen werden, so werden diese von AS-PZW in der jeweiligen Periode korrigiert. Dadurch entstandene Folgeänderungen werden komplett weitergerechnet bis zum aktuellen Tag. Korrekturen für Vorperioden werden an die Lohnund Gehaltssysteme übergeben. Eine weitere Form der Datenerfassung besteht darin, dass ein Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz mit der Funktion Bildschirmbuchungen seine Zeitdaten selbst buchen und auch abfragen kann. Über die Stapelerfassung können grössere Datenmengen in effizienter Form erfasst werden. Es stehen umfangreiche Parameter und Duplizierfunktionen zur Verfügung, die eine rationelle Erfassung von grösseren Datenmengen ermöglichen. 4.2 Zeitaufteilung Kostenstellen Die erfassten Zeiten können zur innerbetrieblichen Leistungsverrechnung auf Kostenstellen oder andere frei definierbare Rückmeldebegriffe aufgeteilt werden. Dies kann entweder durch Zeitbuchungen an den BDE-Terminals oder durch nachträgliche Stundeneingaben am Bildschirm erfolgen. Die Zuordnung der Kostenstellen auf die einzelnen Zeitbereiche wird bis zur Lohndatenübergabe berücksichtigt. 4.3 Vordisponierte Zeiten Über die Vordisponierten Zeiten können im Voraus bestimmte Buchungsvorgänge in AS- PZW vorgemerkt werden. Dies kann wiederum auf den verschiedenen Ebenen (Firma, Abteilung, Kostenstelle, Bearbeitungsgruppe und Mitarbeiter) erfolgen. Zum gewünschten Zeitpunkt werden die vorgemerkten Daten von AS-PZW automatisch gebucht und zur Verfügung gestellt. 4.4 Dienstpläne Durch die Dienstpläne kann die in den Stammdaten hinterlegte Zuordnung von Zeitmodellen überschrieben werden. Die Zuordnung der Dienstpläne kann ebenfalls auf den verschiedenen Ebenen erfolgen. Der Zeitraum, für den die Dienstpläne festgelegt werden, ist durch AS-PZW nicht begrenzt. 4.5 Überstundengenehmigung Mit der Überstundengenehmigung können genehmigungspflichtige Mehrarbeiten, die als unbezahlte Mehrarbeiten dargestellt sind, in bezahlte Überstunden umgewandelt werden. Die Genehmigung kann im voraus oder aber auch im nachhinein erfolgen. Es ist ebenfalls möglich, auf den verschiedenen Hierarchieebenen eine Genehmigung durchzuführen. Dabei kann auf die Verrechnung der Überzeiten (Bezahlung, Überleitung auf ein separates Konto) Einfluss genommen werden. 4.6 Abschlüsse In den verschiedenen Abschlüssen (Tag, Periode, Jahr) werden durch AS-PZW die Zeitdaten reorganisiert und automatische Buchungen vorgenommen. Der Abruf der einzelnen Abschlüsse kann vom Anwender selbst vorgenommen oder auch automatisiert werden. Mit der Lohndatenübergabe werden die ermittelten Zeitarten an das Lohn- und Gehaltsabrechnungssystem weitergeleitet. Zur Steuerung der Übergabemodalitäten besteht eine Fülle an Parametern, über die der Anwender seine Lohndaten aufbereiten kann. Wenn in bereits abgerechnete Perioden Korrekturen vorgenommen wurden, so erkennt dies AS- PZW automatisch und leitet die Korrekturen an das Abrechnungssystem weiter. Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc all4time AG Seite 7 von 13

8 5 Abfragen Sämtliche Abfragen stehen als Anzeige am Bildschirm und als Ausdruck auf einer Liste zur Verfügung. Die Abfrageprogramme können durch Parametrierung so beeinflusst werden, dass der Anwender eine auf ihn zugeschnittene Abfragemöglichkeit zur Verfügung hat. Es existieren folgende Abfragemöglichkeiten: Fehlerprotokoll Änderungsprotokoll An- / Abwesende Mitarbeiter Zeitkonto Urlaubskonto Jahreskonto Zeitplaner Individuelle Berichte Tagesbelegschaftstand Auswertungen mit PC- Standardprogrammen 5.1 Protokolle Im Fehlerprotokoll werden alle Unregelmässigkeiten (Kommt-/Geht-Fehler, Mitarbeiter ist nicht anwesend usw.) dokumentiert. Einzelne Fehlermeldungen bzw. auch Warnungen können durch den Anwender über die Parametersteuerung beeinflusst werden. Die Fehler können direkt im Dialog korrigiert werden. Das Änderungsprotokoll zeigt alle durch manuelle Eingriffe verursachten Änderungen im System auf. Es wird dokumentiert, wer, wann, welche Daten im System modifiziert hat. 5.2 Auswertungen Durch die Funktion An-/Abwesende Mitarbeiter erhält der Anwender einen aktuellen Stand der anwesenden Mitarbeiter. Der Status kann für eine bestimmte Uhrzeit oder aber auch für den ganzen Tag abgefragt werden. Für die abwesenden Mitarbeiter wird der Grund der Abwesenheit, sofern bekannt, angezeigt und wie lange die Abwesenheit voraussichtlich dauern wird. Das Zeitkonto gibt dem Anwender oder dem Mitarbeiter einen kompletten Überblick über die Zeiten, die in einer Periode angefallen sind. Der Aufbau des Zeitkontos kann durch den Anwender über die Parametersteuerung beeinflusst werden. Es werden sämtliche Buchungen und die daraus entstandenen Zeitarten ausgewiesen. Der Aufbau des Zeitkontos (Kollonennamen, Inhalt etc.) kann der Benutzer durch einfache Definitionen selbst festlegen. Über die rechte Maustaste kann von einem Eintrag im Zeitkonto direkt verzweigt werden. Drucken erzeugt in einem separatem Browser Fenster ein HTML File, welches dann lokal gedruckt oder über versandt werden. Das Urlaubskonto gibt einen Überblick über sämtliche Urlaubsdaten eines Mitarbeiters und kann auch als Gesamtübersicht über alle Mitarbeiter aufgerufen werden. Der Urlaub kann sowohl in Stunden, als auch in Tagen geführt werden. Im Urlaubskonto werden die bereits genommenen und die geplanten Urlaubstage oder Stunden ausgewiesen. Das Jahreskonto gib einen Überblick über alle Zeitarten eines Mitarbeiters innerhalb eines Jahres. Es stehen dem Anwender eine unbegrenzte Anzahl an Jahreskonten zur Verfügung. Dabei kann der Informationsgehalt und auch die Form der Darstellung je Jahreskonto frei bestimmt werden. Seite 8 von 13 all4time AG Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc

9 Im Zeitplaner werden alle verbuchten oder auch geplanten Zeitarten und Zeitmodelle (Schichten) für alle Mitarbeiter in grafischer Form dargestellt. Vom Anwender selbst können eine unbegrenzte Anzahl von Zeitplanern erzeugt werden. Hierbei werden auch Informationen über die Anzahl der verplanten und unverplanten Mitarbeiter bereitgestellt. Die Informationen können auf Firmenebene, Abteilungsebene, Kostenstellenebene und auf bis zu 4 Mitarbeitergruppen abgefragt werden. Durch die individuellen Berichte besteht für den Anwender die Möglichkeit, Statistiken mit dem individuell benötigten Informationsgehalt abzurufen. Die Anzahl der Berichte, die ein Anwender definieren kann, ist nicht begrenzt. Drucken erzeugt in einem separatem Browser Fenster ein HTML File, welches dann lokal gedruckt oder über versandt werden. 5.3 Auswertungen in Excel Sie können Bewegungsschlüssel aus ALL4TIME- BDE exportieren und diese direkt in eine Excel Datei importieren. All4time AG bietet dazu aus der Anwendung eine integrierte Lösung. Die im Excel zur Verfügung gestellten Daten können nach belieben geändert werden. Wir möchten aber darauf hinweisen, dass Änderungen in Excel oder Unterstützung im Arbeiten mit Excel nicht im Rahmen eines Wartungsvertrages unterstützt werden Aufbereiten der Daten Im Zeitplaner können Bewegungsschlüssel für eine Zeitspanne selektiert werden. Diese BWSL können Sie sich durch Drücken des OK Button anzeigen lassen, oder mit dem Excel Button direkt ins Excel schreiben lassen Auswertung der Daten Die Daten können in verschieden Tabellen welche als Vorlage ausgeliefert werden, angeziegt werden. Als Beispiel unten sehen Sie die Auswertung nach Kostenstellen inkl. dazugehörender Grafik. Selbstverständlich können auch Daten aus individuellen Berichten oder z.b. dem Perso- Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc all4time AG Seite 9 von 13

10 nalstamm direkt nach Excel übertragen werden. 6 Personaleinsatzplanung PEP 6.1 Einleitung AS-PEP Personaleinsatzplanung ist ein Zusatzmodul zu AS-PZW Personalzeitwirtschaft. Das Modul baut auf den Datenbeständen der Personalzeitwirtschaft wie Mitarbeiter, Zeitmodelle, Dienstpläne usw. auf. Das Modul unterstützt den Personaleinsatzplaner bei der mittelfristigen Planung und bei Umbesetzungen. Umbesetzungen entstehen häufig durch Krankheit, Urlaub und Kapazitätsverschiebungen innerhalb einer Planungsgruppe. Bei der Planung werden der Kapazitätsbedarf der Planungsgruppe sowie die persönlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter berücksichtigt. Für AS-PEP existiert eine eigene Kurzbeschreibung. Die nachfolgende Erläuterung von Begriffen gibt einen ersten Überblick über den Umfang von AS-PEP. 6.2 Planungsgruppen Planungsgruppen stellen eine Einheit innerhalb des Unternehmens dar und bilden zusammen mit den Schichtnummern innerhalb der Gruppe die kleinste zu planende Einheit. Die Planungsgruppen können unabhängig von Abteilungen und Kostenstellen hinterlegt werden. 6.3 Attribute Attribute enthalten eine Beschreibung von Tätigkeiten und/oder Fähigkeiten. 6.4 Schichten Schichten enthalten eine Kurzbeschreibung für jede Schicht und bilden zusammen mit der Planungsgruppe die kleinstmögliche Planungseinheit. In den Schichten erfolgt die Zuweisung von Zeitmodellen, die in dem Modul Personalzeitwirtschaft gepflegt werden. 6.5 Kapazitätsvorgaben Kapazitätsvorgaben werden je Planungsgruppe, Schicht, Kalendertag und Attribut hinterlegt. Es wird dort die erforderliche Mindestanzahl, Maximalanzahl und Sollanzahl der Mitarbeiter vorgegeben. 6.6 Kapazitätsbedarf Der Kapazitätsbedarf kann für einen vorgegebenen Zeitraum hinterlegt werden. Dies ist nur dann erforderlich wenn sich die hinterlegten Kapazitätsvorgaben eines Wochentages für einen bestimmten Zeitraum ändern. 6.7 Qualifikationen Qualifikationen können einem Mitarbeiter zugeordnet werden. Die Grundlagen für die Zuordnung bilden die Personalstammdaten aus der Personalzeitwirtschaft und die Attribute. Durch die Qualifikationen kann dem Mitarbeiter je Attribut eine Bewertung zugeordnet werden. 6.8 Gruppenzuordnung Eine Gruppenzuordnung kann für jeden Mitarbeiter durchgeführt werden. Durch die Zuordnung wird der Mitarbeiter einer bestimmten Planungsgruppe zugeordnet. Die Zuordnung ist datumsabhängig und kann somit sehr flexibel gehandhabt werden. 6.9 Arbeitsmuster Arbeitsmuster können für jeden Mitarbeiter hinterlegt werden. Die Definition des Arbeitsmusters ist datumsabhängig. Das Arbeitsmuster beschreibt den turnusmässigen Wechsel zwischen den verschiedenen Schichtarten wie beispielsweise Früh-, Spät- und Nachtschicht Integration zu weiteren Modulen AS-PZW kann in Verbindung mit weiteren Modulen der all4time AG eingesetzt werden. Seite 10 von 13 all4time AG Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc

11 7 Workflow / Employee Self Service Zur täglichen Praxis von Arbeitsgruppen gehören Abläufe (Workflow), an denen mehrere Mitarbeiter beteiligt sind und die nach festgelegten Regeln statt finden und auch die Bearbeitung eigener Daten durch den mitarbeiter (ESS). Ab Releasestand können diese Abläufe, in AS-PZW Vorgänge genannt, mit Hilfe der Personalzeitwirtschaft schnell und effektiv abgewickelt werden. Ein typischer Vorgang ist z.b. die Beantragung und die Genehmigung des Tarifurlaubs oder die Bearbeitung des eigenen Fehlerprotokolls durch den Mitarbeiter. Ein Mitarbeiter beantragt Urlaub, der Urlaubsantrag wird an den Vorgesetzten (Genehmiger) zur Bearbeitung weitergeleitet. Anschließend kann der Mitarbeiter den Status seines Antrages (genehmigt oder abgelehnt) abfragen oder er erhält eine elektronische Mitteilung. Selbstverständlich können neben dem Urlaub auch alle anderen Abwesenheiten wie z.b. Dienstreisen, Weiterbildungen, Gleittage, usw. über das System verarbeitet werden. Für Dienstreisen steht dabei eine Maske mit den für eine Dienstreise typischen Merkmalen (Reisemittel, Reisegrund, Mitreisende, usw.) zur Verfügung. Beim Systemdesign sind wir davon ausgegangen, dass der Mitarbeiter, welcher Vorgänge auslöst, in AS-PZW nicht als Benutzer definiert sein muss, und ein solcher Mitarbeiter auf dem Server auch nicht als User angelegt sein muss. Dies bedeutet, dass die gesamte Workflow/ESS Funktionalität sowohl innerhalb AS- PZW als auch als native HTML Lösung zur Verfügung steht. Workflow/ESS Funktionen können also von jedem PC der über einen Browser verfügt, ausgelöst und beantwortet werden. Informationen über den Eingang eines Antrages, dessen Genehmigung, Ablehnung oder Stornierung können per an den oder die Genehmiger oder auch an andere Mitarbeiter versendet werden. 7.1 Antrag stellen Der Antragsteller kann über unterschiedliche Funktionen direkt einen Workflow auslösen. So muss er nach dem er die Funktion Urlaub beantragen gewählt hat, nur noch den entsprechneden Zeitraum auswählen. Das System übernimmt dann automatisch die Verteilung dieses Antrags an die entsprechenden Genehmiger. Optional können natürlich Zusatzinformationen als Text mitgegeben werden. 7.2 Antrag genehmigen Es ist vorgesehen, dass mehrere Genehmiger (Benutzer) mit und/oder Beziehung verknüpft werden können. Ein Antrag kann auch mit zusätzlichem Text bei der Erstellung und der Genehmigung/Ablehnung versehen werden. Dabei kann definiert werden, ob der Mitarbeiter den Text auch einsehen dürfen. Für die Genehmiger können Stellvertreter definiert werden. Erfolgt durch den Genehmiger innerhalb einer vordefinierten Zeitspanne keine Aktion (Ablehnen oder Genehmigen), wird sein Stellvertreter per informiert. Reagiert der Stellvertreter innerhalb der definierten Zeitspanne auch nicht, geht der Antrag an einen als Supervisor definierten Benutzer. Als Unterstützung für die Entscheidung über einen Antrag stehen dem Genehmiger inner- Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc all4time AG Seite 11 von 13

12 halb des Workflow Unterstützungsfunktionen zur Verfügung. So kann er für einen Mitarbeiter das Zeit- und Urlaubskonto, oder auch eine Abwesenheitsübersicht über alle Mitarbeiter aufrufen. Für Vorgänge die ohne Genehmigung ablaufen sollen kann im Profil eine entsprechende Kennzeichnung vorgenommen werden. Die dem einzelnen Antragsteller zur Verfügung gestellten Funktionen können über individuelle Menüs und Menürubriken dem jeweiligen Antragsteller zugeordnet werden. Der Menüaufbau für den Genehmiger richtet sich nach den Programmberechtigungen. 7.3 Employeee Self Service (ESS) Im ESS stehen dem Mitarbeiter Funktionen wie die Abfrage des Urlaubs- oder Zeitkontos zur Verfügung. So erhält er jederzeit detailliert Informationen zu genommenen und geplanten Urlaubstagen oder auch über seine Arbeits- und Abwesenheitszeiten, Saldenstände und Zulagen bzw. Zuschläge. Der anzuzeigende Zeitraum ist dabei frei wählbar, somit können auch alle vorhandenen Vergangenheitswerte jederzeit abgerufen werden. Ebenso kann der Mitarbeiter sein eigenes Fehlerprotokoll abrufen und bei Bedarf Korrekturmeldungen direkt als Antrag oder Buchung erfassen. Die Personalabtelung wird dadurch weitgehend von der Bearbeitung de Fehlerprotokolls entlastet. 8 Systemvoraussetzungen AS-PZW Java ist für alle Unternehmensgrössen geeignet. Ob nun 20 oder auch Mitarbeiter über das System abgerechnet werden sollen, spielt im wesentlichen keine Rolle. Durch die offene Architektur der Software und auch der iseries stehen die notwendigen Wachstumsreserven zur Verfügung. AS-PZW jware benötigt folgende Grundkonfiguration: IBM iseries ab OS/400 Rel. 5.1 oder MS-Vista oder XP Professional oder WIN2000 oder Linux. Festplatte 500MB (Abhängig von Anzahl MA und Aufbewahrungsfristen der Datenbestände) auf der iseriest mit einem Browser. Alle der bereits auf iseries installierten Peripheriegeräte wie Bildschirme, Drucker, und Bandeinheiten können ohne zusätzliche Kosten genutzt werden. Seite 12 von 13 all4time AG Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc

13 9 Erfassungsgeräte Die Geräte zur Betriebsdatenerfassung aller gängigen Hersteller werden von AS-PZW unterstützt. Auch in der Nutzung neuester Techniken wie biometrische Identifikation ist all4time AG Software führend. Wir identifizieren sekundenschnell und fehlerfrei einen Fingerabdruck. Dies ermöglicht unseren Kunden auf einfache Art und Weise AS- PZW und AS-ZKT ohne Ausweise zu nutzen. Zusätzlich zu einer 100% Identifikationssicherheit haben Sie bei der Anschaffung (keine Ausweise) und beim späteren Betrieb Kosteneinsparungen. Kurzbeschreibung-AS-PZW-Java-Adoku009.doc all4time AG Seite 13 von 13

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Workflow Manager

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Workflow Manager Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Workflow Manager Einleitung Zur täglichen Praxis von Arbeitsgruppen gehören Abläufe (Workflow), an denen mehrere Mitarbeiter beteiligt sind und die nach festgelegten

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Basisanwendung Personalzeitwirtschaft

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Basisanwendung Personalzeitwirtschaft Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Basisanwendung Personalzeitwirtschaft Einleitung Die betriebliche Wirklichkeit und das Marktumfeld verlangen differenzierte Zeitmodelle, u.a. Vertrauens- und Langzeitarbeitsformen,

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Einführung Die Zutrittskontrolle VEDA HR Zeit ZKT ist ein Programmpaket für die Verwaltung und Organisation des Zutritts in einem Unternehmen.

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Personaleinsatzplanung

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Personaleinsatzplanung Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Personaleinsatzplanung Einführung In der Industrie und auch im Dienstleistungsbereich ist eine immer höhere Flexibilität notwendig um den gestiegenen Anforderungen

Mehr

Kurzbeschreibung. Zutrittskontrolle Java. Ein Produkt der all4time AG

Kurzbeschreibung. Zutrittskontrolle Java. Ein Produkt der all4time AG Kurzbeschreibung Zutrittskontrolle Java Ein Produkt der all4time AG all4time AG Goldbeckstrasse 7 69493 Hirschberg Telefon: 06201/84567-0 Telefax 06201/84567-10 1 Einführung Die Zutrittskontrolle AS-ZKT

Mehr

Produktbeschreibung. Personalzeiterfassung OSIRIS-PZE

Produktbeschreibung. Personalzeiterfassung OSIRIS-PZE Produktbeschreibung Personalzeiterfassung OSIRIS-PZE 1 OSIRIS-PZE ist ein Softwareprogramm im Bereich der Personal Zeit Erfassung lauffähig unter Microsoft Windows ab Version XP. Mit OSIRIS-PZE werden

Mehr

FH Zeiterfassung Mitarbeiterportal

FH Zeiterfassung Mitarbeiterportal 1 Inhaltsverzeichnis: Anmeldung 3 Erstmalige Anmeldung 4 Hauptmenü.. 5 Monatsübersicht: Standard... 6 Monatsübersicht: Individuell. 8 Monatsübersicht: Zeitbuchungen beantragen 9 Monatsübersicht: Zeitbuchungen

Mehr

A&G Zeiterfassung SV - Seite 1 von 14 -

A&G Zeiterfassung SV - Seite 1 von 14 - A&G Zeiterfassung SV - Seite 1 von 14 - Abb.: Eingabefenster Zeiterfassung Zeiterfassung im Überblick - Stempelung der Mitarbeiterzeiten - Dienstplan - Urlaubsplanung - div. Auswertungen (Tagesjournal,

Mehr

A&G Zeiterfassung - Seite 1 von 15 -

A&G Zeiterfassung - Seite 1 von 15 - - Seite 1 von 15 - Abb.: Eingabefenster Zeiterfassung Zeiterfassung im Überblick - Auswertung der Soll/ Ist-Zeiten zum Auftrag - Kennzeichnung von Garantieaufträgen - Erstellung Tagesjournal - Schnittstelle

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Employee Self Service

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Employee Self Service Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Employee Self Service Einführung ESS (Employee Self Service) erfüllt die Anforderung Auskunftsfunktionen und Systemeingaben zu dezentralisieren und auf den einzelnen

Mehr

Produktionsplanung Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung

Produktionsplanung Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung Produktionsplanung Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung Wenn Sie Fragen haben dann rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter: Support: 0 57

Mehr

Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen.

Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen. Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen. absence.io bietet Ihnen eine unkomplizierte und effiziente Urlaubverwaltung,

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 Ressorcen optimieren s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit

Mehr

FH Zeiterfassung Genehmiger- und Mitarbeiterportal

FH Zeiterfassung Genehmiger- und Mitarbeiterportal 1 Inhaltsverzeichnis: Anmeldung. 3 Erstmalige Anmeldung. 4 Hauptmenü. 5 Monatsübersicht: Standard.. 6 Monatsübersicht: Individuell 8 Monatsübersicht: Zeitbuchungen beantragen. 9 Monatsübersicht: Zeitbuchungen

Mehr

Die Zeiterfassung für alle Fälle

Die Zeiterfassung für alle Fälle Die für alle Fälle Sicher Flexibel Modular Individuell Strukturiert Umfangreich Leistungsfähig Die Lösung für Ihren Erfolg Auch in Ihrem Unternehmen einer der wichtigsten Faktoren zum Erfolg. ZE.expert

Mehr

K u r z b e s c h r e i b u n g. f ü r. Z e i t e r f a s s u n g

K u r z b e s c h r e i b u n g. f ü r. Z e i t e r f a s s u n g K u r z b e s c h r e i b u n g f ü r Z e i t e r f a s s u n g Marketing- und Systemberatung Jurastraße 3 Tel: 09241-992377 E-Mail: info@msb-software.de Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Wild 91257 Pegnitz Fax:

Mehr

s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Handbuch FKFS

Microsoft Dynamics NAV Handbuch FKFS Microsoft Dynamics NAV Anwenderdokumentation NAV Client Zeit-/Urlaubserfassung Mitarbeiter 17.12.2015 SME Microsoft Dynamics NAV Handbuch Version: 1 N:\NAV2013\Schulungsunterlagen \NAV Client Zeit- Inhalt

Mehr

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Z e i t i s t G e l d. S o s o l l t e n S i e d i e Z e i t a u c h b e h a n d e l n. Innovation, Kreativität und rasche Handlungsfähigkeit

Mehr

I.C.Line/4. Modul I.C.Factory 4.5. Auftragsdatenerfassung. Siemensstraße 23 63768 Hösbach

I.C.Line/4. Modul I.C.Factory 4.5. Auftragsdatenerfassung. Siemensstraße 23 63768 Hösbach Siemensstraße 23 63768 Hösbach Telefon: 0 60 21 /1505 0 Telefax: 0 60 21 /1505 200 e-mail: zentrale@rexroth-ic.com Internet: http://www.rexroth-ic.com I.C.Line/4 Modul I.C.Factory 4.5 Auftragsdatenerfassung

Mehr

GABY2000. Produkt - Beschreibung. Personalplanung. Software zur Bearbeitung der administrativen Aufgaben. Gebäudereinigung

GABY2000. Produkt - Beschreibung. Personalplanung. Software zur Bearbeitung der administrativen Aufgaben. Gebäudereinigung Produkt - Beschreibung GABY2000 Vorkalkulation Auftragsverwaltung Lohn- und Gehaltsabrechnung Finanzbuchhaltung Nachkalkulation Leistungsverzeichnis Kundenschnittstelle Software zur Bearbeitung der administrativen

Mehr

Der Schlüssel für eine optimale Betriebsorganisation

Der Schlüssel für eine optimale Betriebsorganisation Mit intelligenten Lösungen werden komplexe betriebliche Abläufe zum Kinderspiel. Die Arbeit mit CheroKey ist schnell, effektiv, übersichtlich und treffsicher. Das Ergebnis: Mehr wissen, mehr erreichen.

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo können Bankverbindungen angelegt werden? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

MODULE Web-Lösungen. SoftCon GmbH

MODULE Web-Lösungen. SoftCon GmbH SoftCon GmbH MODULE Web-Lösungen Abwesenheiten und Überstunden beantragen und genehmigen Anzeigetableau für Buchungen, Abwesenheiten, Konten und Kalender Erfassen von Personen- und Projektdaten via Web-

Mehr

Urlaub gefällig??? wir zeigen Ihnen wie! Wichtige Informationen rund um die neuen Urlaubsanträge

Urlaub gefällig??? wir zeigen Ihnen wie! Wichtige Informationen rund um die neuen Urlaubsanträge Urlaub gefällig??? wir zeigen Ihnen wie! Wichtige Informationen rund um die neuen Urlaubsanträge 1 Der Ausstieg aus dem Papierkrieg: HCM Inside Mit HCM Inside gehen Sie einen wichtigen Schritt hin zum

Mehr

DESY Dienst- und Einsatzplanung. Überblick über die Funktionalität

DESY Dienst- und Einsatzplanung. Überblick über die Funktionalität DESY Dienst- und Einsatzplanung Überblick über die Funktionalität VIA Software GmbH & Co KG Dokumentversion.0 vom 8.0.00 Was ist DESY? DESY ist ein System zur Dienst- und Einsatzplanung für Unternehmen

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhalt. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhalt. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung Die wichtigsten Vorteile Ihr Nutzen Alle Daten können mit anderen Modulen auch Dienstplänen - ausgetauscht werden Die Daten aus anderen bisher genutzten en können per Importschnittstelle eingelesen werden

Mehr

TimeServer. erstellt von TIME GmbH zeitsysteme München, Mainz

TimeServer. erstellt von TIME GmbH zeitsysteme München, Mainz TimeServer TIME Applikationen Personal Stammdaten Versorgung HR (z.b. SAP, SP_Lohn etc.) TSWEB Personal Schnittstellen - Personaldaten - Ausweisdaten (optional) - Berechtigungen (optional) Zutritt Hardware

Mehr

Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main

Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Ekom21 Zeiterfassung Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Version: 1.0 Datum: 01.02.2016 Autor: Simone Kissel/Axel Albert HWK FRM Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument dient ausschließlich der internen

Mehr

Die optimale Ergänzung zur Personalzeitverarbeitung

Die optimale Ergänzung zur Personalzeitverarbeitung TIME-INFO MIS/MMI + URLAUBSPLANER Die optimale Ergänzung zur Personalzeitverarbeitung Inhalt Urlaubsplanung mit TIME-INFO...3 Grafische Übersicht der Abwesenheiten...5 Abwesenheitsübersicht...5 Abwesenheitskalender...5

Mehr

Zertifizierte SAP Anbindung

Zertifizierte SAP Anbindung Schnittstellenbeschreibung SAP Version 1.2.0 Zertifizierte SAP Anbindung Ein Produkt der all4time AG all4time AG Goldbeckstrasse 7 69493 Hirschberg Telefon: 06201/84567-0 Telefax 06201/84567-10 SAP-Schnittstellen-Beschreibung-01.doc

Mehr

Produktinformation TIME-INFO Personalzeiterfassung (PZE)

Produktinformation TIME-INFO Personalzeiterfassung (PZE) Produktinformation TIME-INFO Personalzeiterfassung (PZE) TIME-INFO Personalzeiterfassung (PZE) Die TIME-INFO Personalzeiterfassung bietet die Möglichkeit, die An- und Abwesenheitszeiten der Mitarbeiter

Mehr

Bluework Solutions GmbH

Bluework Solutions GmbH Unser Leistungsspektrum: Bluework Solutions GmbH - Fördermittelmanagement - Software für die Zeitarbeit (Factor-Zeitarbeit 4.0) - strategische Unternehmensberatung Architektur für ein Unternehmen mit

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung rhvzeit ist eine flexible Lösung, die sich leicht an die unterschiedlichen Anforderungen des Managements, der Tarifverträge und der Mitarbeiter anpassen lässt. Die Erfassung der Arbeitszeit

Mehr

Hilfe zur Urlaubsplanung und Zeiterfassung

Hilfe zur Urlaubsplanung und Zeiterfassung Hilfe zur Urlaubsplanung und Zeiterfassung Urlaubs- und Arbeitsplanung: Mit der Urlaubs- und Arbeitsplanung kann jeder Mitarbeiter in Coffee seine Zeiten eintragen. Die Eintragung kann mit dem Status anfragen,

Mehr

ANSOFKOP-Verkauf Anwendersoftware für Kopierer

ANSOFKOP-Verkauf Anwendersoftware für Kopierer ANSOFKOP-Verkauf Anwendersoftware für Kopierer Kundenverwaltung Angebotsverwaltung Terminverwaltung Gerätetechnik Serienbrieferstellung René Gladis Badeteichstraße 55 39126 Magdeburg Tel.: (03 91) 5 05

Mehr

Eine Frage zu Ihrem Employee Selfservice: die per Tabellensteuerung eingerichtet wurden, sich im ESS oder im MSS als

Eine Frage zu Ihrem Employee Selfservice: die per Tabellensteuerung eingerichtet wurden, sich im ESS oder im MSS als Eine Frage zu Ihrem Employee Selfservice: Sie möchten, dass alte Zeitnachweise, die per Tabellensteuerung eingerichtet wurden, sich im ESS oder im MSS als PDF anzeigen lassen? consodalis GmbH Über die

Mehr

Softwaretool Data Delivery Designer

Softwaretool Data Delivery Designer Softwaretool Data Delivery Designer 1. Einführung 1.1 Ausgangslage In Unternehmen existieren verschiedene und häufig sehr heterogene Informationssysteme die durch unterschiedliche Softwarelösungen verwaltet

Mehr

Personalplanung. ZEIT+.Net. Planen auch Sie mit uns. für Handel Gastronomie Linienfertigung

Personalplanung. ZEIT+.Net. Planen auch Sie mit uns. für Handel Gastronomie Linienfertigung Planen auch Sie mit uns Personalplanung für Handel Gastronomie Linienfertigung MBI Niederwimmer GmbH Hamerlingstr. 42 A-4020 Linz Tel. +43 (0)732 77 95 41 Fax +43 (0)732 77 95 41-70 E-Mail: info@mbi.at

Mehr

Kurz-Erläuterung von MeinDienstplan

Kurz-Erläuterung von MeinDienstplan Universitätsklinikum des Saarlandes - Personal von MeinDienstplan Inhaltsverzeichnis: I.) Die Anmeldung Seite 2-3 II.) Das Menü II.1 Menüpunkt Startseite Seite 4 II.2 Menüpunkt Dienstplan Seite 4 7 II.2.1

Mehr

Administrative Tätigkeiten

Administrative Tätigkeiten Administrative Tätigkeiten Benutzer verwalten Mit der Benutzerverwaltung sind Sie in der Lage, Zuständigkeiten innerhalb eines Unternehmens gezielt abzubilden und den Zugang zu sensiblen Daten auf wenige

Mehr

TIME-INFO MIS. Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul

TIME-INFO MIS. Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul TIME-INFO MIS Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul Dezentrale Bearbeitung von Mitarbeiterzeiten Personaleinsatz effizient und flexibel planen Papierloser Urlaubs- und Abwesenheitsworkflow TIME-INFO

Mehr

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten DOKUMENTATION PASY Patientendaten verwalten PASY ist ein Programm zur einfachen und zuverlässigen Verwaltung von Patientendaten. Sämtliche elektronisch gespeicherten Dokumente sind sofort verfügbar. Neue

Mehr

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11 November 11 Plan 3000 2013 Die Kapazitäts- und Arbeitsplanung perfekt für das produzierende Gewerbe. Der einfachste Weg effizient zu Arbeiten! Kapazitäts- und Arbeitsplanung Plan 3000 Kapazitäts- und Arbeitsplanung

Mehr

Die wichtigsten Vorteile 1 Ihr Nutzen 1 Personal Office Dienstplan 2 Leistungsmerkmale 2

Die wichtigsten Vorteile 1 Ihr Nutzen 1 Personal Office Dienstplan 2 Leistungsmerkmale 2 Die wichtigsten Vorteile Bildschirmdarstellung orientiert sich an den bisher manuell erstellten Dienstplänen Die Gesamtlösung greift über die ausgefeilte Schnittstelle direkt auf Ihre Personendaten im

Mehr

Dokumentation zum Genehmigungsverfahren im Programm CIPDialog

Dokumentation zum Genehmigungsverfahren im Programm CIPDialog Dokumentation zum Genehmigungsverfahren im Programm CIPDialog I) Aufrufen des Genehmigungsverfahrens I.1 Aufrufen des Genehmigungsverfahrens Seite 2 I.2 Allgemeine Informationen Seite 2 I.3 Bearbeiten

Mehr

ZEITERFASSUNG. Arbeits- und Fehlzeiten registrieren, Dienste planen, Ressourcen managen digital und in Echtzeit.

ZEITERFASSUNG. Arbeits- und Fehlzeiten registrieren, Dienste planen, Ressourcen managen digital und in Echtzeit. Zeiten Dokumentieren. Freiheiten legitimieren. ZEITERFASSUNG Arbeits- und Fehlzeiten registrieren, Dienste planen, Ressourcen managen digital und in Echtzeit. ZEITERFASSUNG Das Zeiterfassungssystem von

Mehr

abaconnect Produktbeschreibung

abaconnect Produktbeschreibung abaconnect Produktbeschreibung abaconnect erfasst, verwaltet und archiviert Ihre Prozessdaten und stellt diese nach Ihren Bedürfnissen übersichtlich dar; Verwendung für Chargenprotokollierung, individuelles

Mehr

Vorstellung der Software easysalon. easysolution GmbH

Vorstellung der Software easysalon. easysolution GmbH Vorstellung der Software easysalon easysolution GmbH easysalon Unsere Lösung für: Friseursalons Kosmetikstudios Nagelstudios Sonnenstudios Massagestudios etc. easysolution GmbH Vorwort easysalon ist eine

Mehr

Prozessdokumentation und Wissensmanagement

Prozessdokumentation und Wissensmanagement Prozessdokumentation und Wissensmanagement Die Software hg.visutec ist ein System zur Archivierung von Multimediadaten in einer Datenbank. Die Vorteile zeigen sich in einer detailgenauen Dokumentation

Mehr

TDA HR Software Entwicklungs GmbH Hand Out Symposium 2015

TDA HR Software Entwicklungs GmbH Hand Out Symposium 2015 Hand Out Tipps und Tricks / Symposium 2015 Mönchengladbach Beachten Sie bitte, dass verschiedene Inhalte dieser TIPPS und TRICKS Aufstellung erst ab dem September Update des Dienstplans und der Zeitwirtschaft

Mehr

Handbuch KFM-Projekte

Handbuch KFM-Projekte Handbuch KFM- Handbuch KFM- Version 1.0 Stand: Januar 2013 KFM- Inhalt Inhalt... 4 Anlegen von n... 4 Buchen mit Projekt in der Barkasse... 11 Auswertung der Listen... 13 Beenden von n... 15 KIGST GmbH

Mehr

BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS

BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS INDIVIDUELLE RESSOURCENPLANUNG FÜR WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSUNTERNEHMEN DIE ZUSAMMENFÜHRUNG VON PLANUNGSPROZESSEN; EINE ZENTRALE INFORMATIONSBASIS UND EIN VERLÄSSLICHES AUFTRAGS-

Mehr

Z E I T E R F A S S U N G E I N F A C H F U N K T I O N E L L. ZcWorkflow

Z E I T E R F A S S U N G E I N F A C H F U N K T I O N E L L. ZcWorkflow ZcWorkflow Workflow Workflow bedeutet Antragswesen für Zeitdatenkorrekturen. Änderungen von Zeitdaten müssen nicht mehr als Zettel ausgefüllt, gesammelt und von einem einzelnen Sachbearbeiter eingegeben

Mehr

Anwenderbericht Zeit + Zutritt

Anwenderbericht Zeit + Zutritt Foto: Kreisstadt Unna K r e i s s t a d t U n n a Die Herausforderung Die Aufgaben von Städten und Gemeinden sind heute umfangreicher denn je, die Anforderungen wachsen ständig. Dabei steht die Verwaltung

Mehr

// Praxis-Tipps Web // Version 6.0

// Praxis-Tipps Web // Version 6.0 // Praxis-Tipps Web // B a s i s e i n w e i s u n g s l e i t f a d e n W e b - W o r k f l o w Version 6.0 I N H a l t s V E R Z E I C H n i s Der AIDA Praxis Tipp ist eine Zusammenstellung der wichtigsten

Mehr

GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung

GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr

Mehr

VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen)

VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen) VR-NetWorld-Software 4.4 (und folgende Versionen) Mit der folgenden Anleitung erhalten Sie eine Beschreibung der wesentlichen SEPA-Funktionen in der VR-NetWorld Software. Insbesondere wird auf die Voraussetzungen

Mehr

CHECKLISTE NEUER MITARBEITER 2009/04/16. BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD!

CHECKLISTE NEUER MITARBEITER 2009/04/16. BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD! CHECKLISTE NEUER MITARBEITER 2009/04/16 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD! INHALT CHECKLISTE NEUER MITARBEITER... 3 WICHTIGE FELDER AM MITARBEITER-STAMM...

Mehr

TimeTouchZeZ Personalzeitsoftware Erfassungs- und Auswertungsbeispiele

TimeTouchZeZ Personalzeitsoftware Erfassungs- und Auswertungsbeispiele TimeTouchZeZ Personalzeitsoftware Erfassungs- und Auswertungsbeispiele TimeTouchZeZ Stammdaten Die Stammdaten und programmspezifische Einstellungen für den einzelnen Mitarbeiter werden zentral in einer

Mehr

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise A-Plan 12.0 Zeiterfassung 2.0 Ausgabe 1.1 Copyright Copyright 1996-2014 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf mechanischem

Mehr

Automotive-Manager. Produktbeschreibung DCM-Programme

Automotive-Manager. Produktbeschreibung DCM-Programme Automotive-Manager von DCM Minicomputer GmbH Hermann-Oberth-Straße 9 D-85640 Putzbrunn/München Telefon +49-89-66 55 52-0 Telefax +49-89-66 55 52-33 Internet http://www.dcm-computer.de Produktbeschreibung

Mehr

1. Allgemeines: 2. Installation: 3. Erstanmeldung: 4. Freischaltung:

1. Allgemeines: 2. Installation: 3. Erstanmeldung: 4. Freischaltung: 1 Vielen Dank, dass Sie sich für uns entschieden haben! Nachfolgend liegt eine kurze Beschreibung der Installation und Erstanmeldung sowie der Freischaltung vor. 1. Allgemeines: Das von Ihnen gekaufte

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo werden Bankverbindungen angelegt? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

Dienstreise - Benutzeranleitung

Dienstreise - Benutzeranleitung Dienstreise - Benutzeranleitung 2. Februar 2009 Inhaltsverzeichnis 1 Dienstreise..................................................................... 2 1.1 Reiseantrag..........................................................................2

Mehr

Schulungsunterlagen BayZeit Integriertes Zeitmanagementsystem

Schulungsunterlagen BayZeit Integriertes Zeitmanagementsystem Schulungsunterlagen BayZeit Integriertes Zeitmanagementsystem Mitarbeiterschulung Teil 2 Version 1.4 Anmeldung und Selbstauskunft 01/2011 Impressum Schulungsunterlagen BayZeit Mitarbeiterschulung Teil

Mehr

Einleitung Software Zeitarbeit - ZAS

Einleitung Software Zeitarbeit - ZAS Einleitung Software Zeitarbeit - ZAS Termine: In diesem Fenster kann man: - Den Terminplaner verwaltet - Ende von Arbeitsverträgen 4 Wochen vor Ende einsehen (Ende AV) - Ende von Arbeitnehmerüberlassungsverträgen

Mehr

FINANZEN HÜRLIMANN I N F O R M A T I K AG DIE MODERNE FINANZBUCHHALTUNG HIGHLIGHTS

FINANZEN HÜRLIMANN I N F O R M A T I K AG DIE MODERNE FINANZBUCHHALTUNG HIGHLIGHTS DIE MODERNE FINANZBUCHHALTUNG In HISoft Finanzen stehen Ihnen sämtliche benötigten Funktionen wie Kontoplan verwalten, Budget erfassen, Buchen, Auswertungen, usw. zur Verfügung. Eine klar strukturierte,

Mehr

CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft

CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft Überblick Die Schnittstelle zwischen Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft tauscht Kunden- und Interessentendaten zwischen diesen beiden

Mehr

Personalzeiterfassung Diensteinsatzplanung Betriebsdatenerfassung Zutrittskontrolle Projektmanagement OEM Handelsprodukte Engineering

Personalzeiterfassung Diensteinsatzplanung Betriebsdatenerfassung Zutrittskontrolle Projektmanagement OEM Handelsprodukte Engineering Personalzeiterfassung Diensteinsatzplanung Betriebsdatenerfassung Zutrittskontrolle Projektmanagement OEM Handelsprodukte Engineering zwicky electronic ag Inhaltsverzeichnis Dokumentation Diensteinsatzplanung

Mehr

Plan 3000. Ressourcen- Absenz- Arbeitsplanung. November 11

Plan 3000. Ressourcen- Absenz- Arbeitsplanung. November 11 November 11 Plan 3000 2013 Die Ressourcen- Absenz und Arbeitsplanung perfekt für das produzierende Gewerbe. Der einfachste Weg effizient zu Arbeiten! Ressourcen- Absenz- Arbeitsplanung Plan 3000 Ressourcen-

Mehr

MTZ Time PERSONALMANAGEMENT + + SOFTWARE+ + HARDWARE+ +

MTZ Time PERSONALMANAGEMENT + + SOFTWARE+ + HARDWARE+ + MTZ Time PERSONALMANAGEMENT + + SOFTWARE+ + HARDWARE+ + 10:19 Büro Herr Finke plant seinen Urlaub. Im Webterminal kann er seinen Resturlaub und seinen noch verplanbaren Urlaub abrufen. Danach stellt er

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional SESAM-Rechnung - die ersten Schritte Seite 1 Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional SESAM - Rechnung Professional ist ein einfach zu bedienendes Programm zur schnellen Rechnungserfassung.

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame

Mehr

Benutzung des Net2 Timesheet

Benutzung des Net2 Timesheet Benutzung des Timesheet Beschreibung der Timesheet Software Timesheet ist ein einfaches Zeiterfassungsprogramm, das mit dem Zutrittskontrollsystem zusammen arbeitet. Benutzer, Abteilungen und Bediener

Mehr

ExactGlobe.LOHN. Die ideale Lohnverrechnung für Ihr Unternehmen INNOVATIV, SCHNELL UND ANWENDERFREUNDLICH

ExactGlobe.LOHN. Die ideale Lohnverrechnung für Ihr Unternehmen INNOVATIV, SCHNELL UND ANWENDERFREUNDLICH ExactGlobe.LOHN Die ideale Lohnverrechnung für Ihr Unternehmen INNOVATIV, SCHNELL UND ANWENDERFREUNDLICH ExactGlobe.LOHN Mit Exact Globe 2003 Lohn profitieren Sie noch leichter von den Vorteilen der Lohnund

Mehr

Anwender- Dokumentation. REP Datenbank Wartungsprogramme. Version 320-23.00 Version 280-23.00

Anwender- Dokumentation. REP Datenbank Wartungsprogramme. Version 320-23.00 Version 280-23.00 Anwender- Dokumentation REP Datenbank Wartungsprogramme Version 320-23.00 Version 280-23.00 Allgemein Die Abkürzung REP steht in der Renault Informatik für den Begriff Référentiel Entretiens Programmés,

Mehr

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Vertrag Professional

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Vertrag Professional SESAM- Seite 1 SESAM-Vertragsverwaltung - die ersten Schritte Seite 1 Allgemeine Eigenschaften von SESAM Vertrag Professional SESAM - Vertrag Professional dient zur einfachen Erstellung und Verwaltung

Mehr

ITPM.VAKcheck. Dokumentation

ITPM.VAKcheck. Dokumentation Dokumentation Version 1.5.0 09.2008 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Einführung... 2 3 Voraussetzungen... 2 4 Start des Programms... 3 4.1 Kontenpflege... 4 4.2 Datenbank... 5 4.3 LogDatei...

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

System C/3. Workflow

System C/3. Workflow System C/3 Workflow Stand: Juli 2006 IntraKey consult GmbH Behrischstraße 15 D 01277 Dresden phone: +49 (0) 351 / 315581-0 fax: +49 (0) 351 / 315581-29 e-mail: consult@intrakey.de web: www.intrakey.de

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG

Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1162 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Jahresübernahme mit Assistent 2.2. Jahresübernahme

Mehr

IMPORT ZEITBUCHUNGEN. 10/07/28 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD!

IMPORT ZEITBUCHUNGEN. 10/07/28 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD! 10/07/28, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD! INHALT 1. ALLGEMEINES... 4 2. PROGRAMMEINSTELLUNGEN... 4 3. VORAUSSETZUNGEN... 5 4. PROGRAMMABLAUF... 5 4.1. Manuelle

Mehr

WebRoster. Modulbeschreibung. Modul Basis & SP-Expert Soap Server

WebRoster. Modulbeschreibung. Modul Basis & SP-Expert Soap Server WebRoster WebRoster integriert und vereinheitlicht unternehmensweite Prozesse an der Schnittstelle zwischen HR, Personaleinsatzplanung, Vorgesetzten und Mitarbeitern. Verschiedene Workflows werden über

Mehr

BETRIEBSVEREINBARUNG Nr. 6

BETRIEBSVEREINBARUNG Nr. 6 BETRIEBSVEREINBARUNG Nr. 6 über die Einführung und Anwendung einer elektronischen Zeiterfassung an Standorten des Geschäftsbereichs Technische Services abgeschlossen zwischen den Österreichischen Bundesbahnen,

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

tisoware.zeit Die Software für die Personalzeiterfassung

tisoware.zeit Die Software für die Personalzeiterfassung tisoware.zeit tisoware.zeit Die Software für die Personalzeiterfassung Ein Höchstmaß an Produktivität dank tisoware.zeit. Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa zur Personaleinsatzplanung

Mehr

Handbuch Teil 7 Zeit

Handbuch Teil 7 Zeit Handbuch Teil 7 Inhaltsverzeichnis 7... 3 Ressourcen... 3 Mitarbeiterperioden... 4 status... 5 Feiertage... 6 7.1 wirtschaften... 7 7.1.1 Kommt Geht... 7 7.1.1.1 Auswertung Kommt Geht... 11 7.1.2 Projekt...

Mehr

Controlling-Berichte. mit. Intrexx Professional. Ein Beispiel für Einfachheit und Effizienz

Controlling-Berichte. mit. Intrexx Professional. Ein Beispiel für Einfachheit und Effizienz Controlling-Berichte mit Intrexx Professional Ein Beispiel für Einfachheit und Effizienz Intrexx Professional System Integration Partner der United Planet GmbH Freiburg Inhaltsverzeichnis Das Berichtswesen

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Mehrwährung Wenn Sie international tätig sind, kennen Sie diese oder ähnliche Situationen: Sie stellen eine Rechnung in Dollar, müssen den Zahlungseingang in Yen verarbeiten und benötigen trotzdem aktuelle

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

DEJORIS iphone-app Anleitung

DEJORIS iphone-app Anleitung DEJORIS iphone-app Anleitung Stand: März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2. Funktionen von allgemeinen Schaltflächen und Symbolen... 4 2. Arbeiten mit der DEJORIS-App...

Mehr

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015 Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015 Inhaltsverzeichnis 1. Installation der Software 2. Aktivierung des Lizenzschlüssels 3. Kontoumsätze abholen 4. Erfassen und Senden von Überweisungen 5.

Mehr

Erfassen von Service-Meldungen über das Web-Interface auf www.peras.de

Erfassen von Service-Meldungen über das Web-Interface auf www.peras.de Erfassen von Service-Meldungen über das Web-Interface auf www.peras.de Web Self Service Erfassen von Service-Meldungen Version 3.1 Seite 2 von 12 Anwenderdokumentation Version 3.1 Stand September 2011

Mehr

Erste-Schritte VP 5.1

Erste-Schritte VP 5.1 In diesem Dokument werden wichtige Einstellungen beschrieben, die vorgenommen werden müssen, wenn mit einer leeren Planung begonnen wird. Inhaltsverzeichnis Erstellung einer leeren Planung...1 Wichtige

Mehr

QuickInfo Dienstplanerstellungund Dienstplanänderung. Erstellung eines Dienstplan bzw. Arbeitszeitmodell

QuickInfo Dienstplanerstellungund Dienstplanänderung. Erstellung eines Dienstplan bzw. Arbeitszeitmodell Erstellung eines Dienstplan bzw. Arbeitszeitmodell Mitarbeiter-Dienstplan Verwaltung von Arbeitszeitmodellen Im Managementportal können Dienstpläne bzw. Arbeitszeitmodelle für die Mitarbeiterinnen und

Mehr

MBI Niederwimmer Ges.m.b.H. A-4020 Linz, Hamerlingstr. 42 Tel. +43 (0)732 779541 Fax-70 www.mbi.at e-mail: info@mbi.at

MBI Niederwimmer Ges.m.b.H. A-4020 Linz, Hamerlingstr. 42 Tel. +43 (0)732 779541 Fax-70 www.mbi.at e-mail: info@mbi.at ZEIT+letter Statistiken und Sonderthema Individuelle Auswertungen ZEIT+letter 2003-02 Statistiken und Individuelle Auswertungen Zeiterfassung, BDE Liebe ZEIT+ Familie, Liebe LOGA Vplus-Kunden, Individuelle

Mehr