Enterprise 2.0: Warum, was, wie? Überblick über die Office 2007 Produkte. Office 2010 Preview

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Enterprise 2.0: Warum, was, wie? Überblick über die Office 2007 Produkte. Office 2010 Preview"

Transkript

1 Die neue Welt des Arbeitens Enterprise 2.0, Office 2007, Office 2010 Preview Peter Fischer Product Manager SharePoint & Enterprise Search Microsoft Deutschland GmbH

2 Am Ende dieses Vortrages Enterprise 2.0: Warum, was, wie? Überblick über die Office 2007 Produkte Office 2010 Preview

3 Die Unternehmens- Strukturen verändern sich Die Information Worker

4 Absolute Bedeutung der Wissensarbeit nimmt zu Weltweite Analyse der dominanten Tätigkeitstypen Auf Wissensarbeit (»tacit interactions«) entfällt in hochentwickelten Volkswirtschaften der größte Anteil - mit wachsender Tendenz. Deutschland USA Rohstoffver. Produzierend Routine / Sachbearbeitung Wissensarbeit Großbritannien In Schwellenländern dominieren noch rohstoffverarbeitende/ produzierende Tätigkeiten sowie Routine-/Sachbearbeitung China Indien Russland Rohstoffver. Produzierend Routine/ Sachbearbeitung Wissensarbeit Categorized by predominant job activity: tacit = complex interactions; transactional = routine interactions; transformational = extraction or conversion of raw materials; 800 occupations studied. Quelle: Bureau of Labor Statistics; Global Insights; International Labour Organization, United Nations; World Bank; McKinsey analysis, 2006

5 Mitarbeiter-Strukturen verändern sich Die Net-Generation

6 Vermischte Arbeitsstile im Unternehmen Unterschiedliche Generationen mit unterschiedlichen Werten BabyBoomer( ) Nachkriegsgeneration Aufbau, Sicherheit, Rente Generation X ( ) Ich Generation Karriere, TV, Workaholic Generation Y ( ) SocialGeneration Internet, SMS, Lifebalance, Parallel

7 Neue Arbeitsformen und Technologien Blogs Participation Collaboration Videocasting Enterprise Search Wikis Convergence Social Software Mobility RSS Unified Communications Semantic IM The Long Tail Modularity Compliance

8 Wie kann ich das in der IT berücksichtigen? Schlüsseltechnologien für das neue Arbeiten

9 Schlüsseltechnologien für das Neue Arbeiten Gebündelte Kommunikation aus einer Oberfläche Präsenzanzeige zeigt besten Kommunikationsweg Instant Messaging Internet Telefonie Video Call/Konferenzen Live Meeting auch über mobile Endgeräte/Smartphones Schwarmintelligenz durch Nutzung unstrukturierter Daten Gemeinsames Arbeiten an Online-Dokumenten Unternehmensweite Suche von Arbeitsergebnissen Websiten für Teams und einzelne Mitarbeiter Portalseiten, Blogs, Wikis Webbasierte Formulare und Workflows

10 Den einzelnen Mitarbeiterbeitrag erweitern Neues Arbeiten in vertrauter Office Umgebung Teamwork Analyse und Verständnis Informationssuche Workflow Zusammenarbeit Sprache, Video, Instant Messaging Analysis Services Berichterstellung Scorecarding Portal Unternehmensweite Suche Zugriff auf LOB Applikationen

11 Neues Arbeiten in Köln Kombinierter Microsoft & Partner Campus 12 Partner bereits vor Ort Integration weiterer Partnerfirmen in Planung (Campus Süd Mitte 2010; Campus West Mitte 2012) ansässige Partner können Microsoft Infrastruktur nutzen Kundennähe durch bessere Kommunikation Executive Briefing Center und Microsoft Technology Center

12 Nutzung Unified Communications Microsoft weltweit Instant messaging : 150,000 Nutzer (Mitarbeiter, Dienstleister, Partner) integriert für IM und Präsenzinformationen. 70 million Instant Messages pro Monat 2 Millionen peer-to-peer Audio Konversationen im Monat. Conferencing: 150,000 Nutzern steht Web und Video Conferencing zur Verfügung. 60,000 Live-Meetings und Web Konferenzen im Monat Entspricht etwa Arbeitsstunden im Monat Microsoft RoundTable im Einsatz. Voice: 40,000 Nutzer an 28 Standorten nutzen Sprachservices von Office Communications Server Million Anrufe im Monat via Communications Server Unified messaging: 75,000 Nutzer in 80 Standorten Sprachnachrichten in Outlook Inbox, Nachrichten und Kalenderinformation auch telefonisch abrufbar

13 Einsparungen nach Forrester Research Auswirkungen Produktivität Geschätzer jährlicher Nutzen / Einsparung Metrik / Verbesserung in Zahlen Verbesserte Produktivität der Endnutzer (durch verbesserte Kommunikation/Teamarbeit) Verbesserte Produktivität der Endnutzer (durch Vermeidung von Reisetätigkeit) $86,000, Minuten pro Tag und Mitarbeiter Einsparungen von 212 Mio USD insgesamt $17,000,000 45,600 Reisen entfallen Verkürzte Fallbearbeitung $10,920, % Wachstum bei Verkaufsoptionen 10% weniger Reisekosten Kostenreduzierung Reduzierte Reisekosten $93,000,000 10% weniger Reisen pro Mitarbeiter Erhöhte Mitarbeiterproduktivität: 28 Min pro Tag Reduzierte Kosten für Telefonkonferenzen $3,100,000 50% Reduzierung Kostenreduzierung IT Infrastruktur und Administration Bruttoregistertonnen weniger CO2- Emissionen $1,650,000 $22 pro Arbeitsplatzumzug / Umstellung Reduzierter Miet- und Gebäudeunterhalt $644,000 50% weniger in qm2 pro Mitarbeiter Umwelteffekte Weniger(CO2-Ausstoß 17,000 Tonnen 100,000,000 Flugmeilen vermieden 13

14 Die Microsoft Produkte für das neue Arbeiten Die Produkte im Detail

15 Microsoft Produkte für das neue Arbeiten Eine Produkt-Suite mit breiten & integrierten Funktionalitäten und Services Collaboration Business Intelligence Unified Communications Enterprise Content Management Enterprise Search Social Computing Capabilities and Services Blogs, Wikis, Discussions, Feeds, Social Networking, Profiles, Presence, (Tagging, Flagging, Rating) Workflow Search Business Data Catalog Extensible UI Open XML File Formats Website and Security Framework Secure, Well-Managed Infrastructure

16 Collaboration

17 Alles im Kalender Web-Konferenz Einladung, Sharepoint Workspace, Anruf aus Einladung

18 Team-Arbeitsbereich

19 Die neue Welt von Enterprise 2.0

20 Die neue Welt von Enterprise 2.0 Profiles My Sites Search RSS Aggregation & Social Feedback Tagging Social Bookmarking Rating

21 Die neue Welt von Enterprise 2.0 Profiles My Sites Search Aggregation & Social Feedback

22 Nutzung von Wikis im Unternehmen Event-Agenda Event mit vielen Sprechern Sammeln von Informationen - Titel - Abstract - Foto - Vita - Präsentation Meeting Protokoll Bei längerfristigen Projekten - Fortlaufendes Protokoll - Aufgaben - Slides Publikationserstellung Gemeinsames Arbeiten an 1 Dokument gleichzeitig - Viele Beteiligte - Ständige Aktualisierung - Publizierung eines Status - Berechtigungen z.b. auf Kapitel

23 Weitere Wiki Beispiele

24 Blogging mit Word und SharePoint

25 Blog Beispiele

26 Learning 2.0: Podcasting Kit für SharePoint Soziale Netzwerke, Podcasting, Tagging, Rating und Kommentieren Erstellen und konsumieren von Inhalten Plattform ist ohne VPN über Extranet zugreifbar Vom PC oder mobilen Geräten aus zugreifbar

27 Nutzen von Enterprise 2.0 Beispiele Trainings-Kosten & Zeiten reduzieren Effekt: Reise(-zeit), Erstellungskosten, OnDemand Kurzvideos im Intranet zur Verfügung stellen (Podcasting Kit) Mitarbeiter können Videos selbst beitragen Kommunikationskosten senken Einsparungen bei Gebühren für Konferenz-Dienste Reisekosten & -Zeit Marktforschungskosten senken & effiziente Produktentwicklung Bilden von Communities, Bsp: SharePoint Community Einsparungen beim Know-How Transfer an Kunden/Partnern Communities für den Austausch über Produkt-Erfahrungen Business Planung und KPI Feedback von Partnern vereinfachen Event Management Kosten reduzieren Event-Promotion, Web-Präsenz, Aktualisierungskosten, Registrierung, Abrechnung, CashFlow Auskunft, Post Event Kommunikation

28 BITKOM-Studie belegt hohes Interesse an Enterprise 2.0 Quelle: BITKOM Stuide 2008 Enterprise 2.0

29 Enterprise Content Management

30 ECM: Die derzeitige Realität A conservative failure rate estimate of ECM technologies within large organizations is 50% Source: Doculabs 27% of ECM users are highly disappointed in their ECM implementations Source : Jupiter Research

31 Archiv? ECM? Enterprise 2.0? Beteiligte Benutzer Fach- Spezialisten An strukturierten Prozessen beteiligte Entsprechend dem Bedarf intern wie extern Alle Wissens-Arbeiter strukturiert als auch unstrukturiert arbeitende interne wie externe Teilnehmer Web-Meetings Präsenz, IM, VOIP Zeit Projekt Management Business Intelligence Technologien Mgmt. Enterprise Search Portale Collaboration Enterprise 2.0 WCM Workflow Formulare Enterprise Content Management Microfiche Archiv Zeit

32 Microsoft Office System & SharePoint ECM nicht nur für Spezialisten sondern für alle Anwender Beteiligte Anzahl Dokumente Benutzer Rechnungen, Verträge, Mitarbeiterakten, Lieferscheine, etc. Präsentationen, Kalkulationen, Planungen, Strategien, Vorlagen, Budget-Pläne Pläne, Organigramme, Vorschläge, Entw icklungsdokumente, Spezifikationen, Notizen, Berichte, Umsatz-Reports, Reisedokumente, Abrechnungen, Wikis, Blogs, Info-Texte Texte, Kantinenplan, Gebäudepläne, Vertragsentwürfe, Angebotstexte, Preisinformationen, Business Pläne mit externen Partnern, Web-Texte Texte, Mitbew erbs-analysen Analysen, Grafiken, Agenturkommunikation, Event-Agenda, Vortragsbeschreibiungen, Prozess-Definitionen Definitionen, Projekt-Unterlagen Unterlagen, externe Kommunikation, etc. Verwalteter Inhalt Traditionelles ECM nicht verwalteter Inhalt Skalieren Enterprise Sie auf 100% 2.0 der Benutzer, Nutzen Sie vorhandenes Wissen und Managen Sie Risiken Arten des Inhalts SharePoint Server 2007

33 SharePoint: Die Plattform für ECM und Enterprise 2.0 Anzahl Benutzer Web Auftritt Intranet / Mitarbeiter Portal Know ledge Managem ent Portal Rechtl. relevante Dokum ente Sales Portal Podcasting Kit Community Kit ECM Enterprise 2.0 Extranet Collab Site Einheitliche Wissens-Arbeiter Plattform: Benutzerfreundlich Integrationsfähig (z.b. ERP, CRM) Individuell anpassbar Einfache Administration AlternativesBusiness R&D SAP Intelligence CommunityFront-End Dashboard Team ABC Site Projektakte My Site Unternehmen Abteilungen Nutzungsbereich Teams

34 Web Content Management Redaktion & Publizierung https://finance.siemens.com Etc.

35 Compliance Lösungen mit SharePoint und Partnern Compliance Bereich Partner Industry REACH und FDA Lösungen - Zertifiziert Alegri Manufacturing Process GDPdU Auswertung von Massen-Daten im Handel Raytion Handel GDPdU Dokumentation von Geschäftsprozessen, Archivierung, SAP Integration GDPdU Zertifiziert Merentis Cross-Industry Qualitätsmanagement (DIN EN IST 9001 oder DIN EN ISO 14001) ServicePortals Cross-Industry Enterprise Risk und Compliance Plattform auf Basis von SharePoint und ediscovery mit FAST BearingPoint Cross-Industry DOMEA und ComVIT BearingPoint Public Sector SOP (Standard Operating Procedures) Management, 21CFR11 and Quality Management for Life Sciences NextDocs LifeSciences & Cross Ind Gefahrgut-Dokumentation (ADN, ADR, IATA, IMO, RID) und elektr. Schichtbücher (MESA bzw. der ISA S95) new solutions Man. Discete & Process ediscovery und Process Compliance mit SharePoint Siemens Cross-Industry ediscovery mit SharePoint (De-Duplizierung) Vialyis Cross-Industry Compliance und Schutz vor Data Leaking (FAST Lösung) Chemmedia Cross-Industry Archivierungs-, Vorgangsbearbeitungs-, Renditions - Services mit ECSspand d.velop AG Cross-Industry Revisionssichere Archivierung mit Livelink und Case Management mit SharePoint OpenText Cross-Industry Online SharePoint inkl. Massen-Archivierung, Scanning, Dig. Signatur, Verschlüsselung, Monitoring T-Systems Cross-Industry

36 Rückblick 2008 im BIT Magazin Bernhard Zöller: MOSS 2007 war wichtigstes Produkt Kampffmeyer: Den größten Marktimpetus hatte sicher Microsoft, die mit SharePoint der gesamten Branche den Markt öffnen Lothar Leger (B&L Management Consulting): Die Öffnung für Microsoft SharePoint-Plattform Plattform und die Beseitigung alter Zöpfe aus früheren Releases waren die Trends des Jahres

37 Archivierung Zertifiziert gemäß GDPdU, AO, HGB

38 Archivierung mit M/ARCHIVE light Zertifiziert gemäß GDPdU, AO, HGB MERENTIS GmbH August 09

39 Search

40 Nutzen von Enterprise Search Suche um Wissen in Innovation umzuwandeln Strukturierte & unstrukturierte Informationen finden Wiederverwendung von bestehendem Wissen Mitarbeiter und Expertisen identifizieren Suche als Mission Critical Anwendung Suche als Umsatztreiber Medien, Unterhaltung, Handel, & Kommuniktaions-Sektor Suche um Kosten zu senken Enterprise Search Suche für die Unterstützung von Legal Investigations Suche integriert in die bestehende IT Datenvolumen, Anzahl Suchanfragen, spezielle Anforderungen Sicherheit und Management beim Einsatz von Search Lösungen Integration von Search in die Informations-Infrastruktur

41 Wie nutzt Microsoft Unternehmensweite Suche?

42 Monetarisierung: Beispiel

43 Unified Communication

44 Die Arbeitswelt verändert sich 100% Arbeitsweisen Andere Zeit, anderer Platz Selbe Zeit, anderer Platz Die selbe Zeit, und selber Platz Alleine arbeitend Prozentualer Anteil der Arbeit, welche auf Gruppen-Input angewiesen ist Quelle: Gartner

45 Microsoft Unified Communications / Kalender Große Ausw ahl an Endgeräten Team Arbeitsbereiche Über alle Netze Instant Messaging Identität und Präsenz VoIP Konferenzen Integriert in Applikationen Optimierte Kommunikation Effizienz für den IT Betrieb Integrierte Sicherheit Flexibilität durch Software

46 Microsoft Unified Communications: Optimierte Kommunikation Einfache Nutzung durch Integration in Applikationen - Click to Communicate Conferencing für jeden Anwender Anywhere Access für mobile Anwender Windows Mobile oder andere Alternativ Web-Zugriff möglich Kein VPN erforderlich Messenger Federation über Unternehmensgrenzen hinweg

47 Alles im Kalender Web-Konferenz Einladung, Sharepoint Workspace, Anruf aus Einladung

48 Exchange Server 2010: Preview von Sprachnachrichten

49 Exchange Server 2010: Schutz und Einhaltung rechtl. Regeln Bereits Ausgeliefert in Exchange Server 2007 Schutz vor Viren und Spam Einhaltung von Firmen- und gesetzlichen Regularien Sicherheit und Verwaltungsregeln für mobile Geräte Exchange Server 2010 baut auf Version 2007 auf: Kontrollpunkt für automatisierten Schutz von -Archivierung und mächtigere Aufbewahrungsregeln Leistungsstarke Mehr-Postfach-Suche

50 Schutz & Kontrolle der Information

51 Schutz & Kontrolle der Information

52 Sicherheit und Produktivität

53 Nutzen von Unified Communication Umsatz steigern Produktivitätssteigerung der Nutzer & Teams Projekte sind schneller fertig Beschleunigung von Vertriebs-Zyklen Mehr Vertriebs-Erfolge Besserer Kunden-Service und -Loyalität Kosten reduzieren Kosten-Reduzierung bei Reisen & Training Reduzierung von Telefon-Kosten Niedrigere Vertriebs-Kosten Reduzierung der Total cost of ownership Höhere rechtl. Sicherheit & E-discovery

54 Business Intelligence

55 Die heutige BI Realität für viele Unternehmen

56

57 PerformancePoint Server Roadmap Performance Management becomes a workload in SharePoint Monitoring Analytics SharePoint 14 PerformancePoint Services Monitoring Analytics Planning PPS Service Pack 3 Supported10 yrs 57 Mid CY09 H1 CY10

58 Die neue Welt des Arbeitens auch in der Art der Bereitstellung On-Premise oder Hosting Services

59 Sie haben die Wahl Lieferung als Hosting Service oder On-Premise On-Premise Hosted Service Control and ownership Customization Rapid scalability Advanced manageability

60 Office Client Futures

61 Introducing Microsoft Office 2010, Designed to be The Best Productivity Experience Across PC, Phone *, & Browser Best User Experience Work Together Bring Ideas to Life Use Office Anywhere Connect Share Accomplish Envision Mash Up Inform PC Phone Browser

62 Introducing Microsoft Office 2010 Best User Experience Work Together Bring Ideas to Life Use Office Anywhere Connect Share Accomplish Envision Mash Up Inform PC Phone Browser Butler Group Argues that employees spend up to 25% of their working day on non-productive, document collaboration related tasks. domain-b.com, Document Collaboration Inefficiencies 2007

63 Meet Deadlines & Reduce Time Spent Coordinating Changes By Enabling Multiple Team Members to Work Together in Real-time Work Together Challenge: Document collaboration inefficiencies waste staff time. Engineering New capability: Co-authoring Accounting Capability description: Multiple authors can simultaneously edit different sections of the same server document in several Office 2010 applications. Co-authoring (Click Image) Potential savings/efficiency gains: We have designed Project the new capability to help people be faster Manager in completing editing tasks as compared to the manual reconciliation of revisions. Happy Customer Co-authoring Scenario (Click Image)

64 Instantly Share an Application Directly within Communicator or Other Office 2010 Applications Work Together Challenge: Travel and 3rd party conferencing tools are expensive, and meetings are less effective without a shared canvas. Share with your Contacts New capability: Application Sharing Application Sharing Capability description: Start an immediate application sharing (Click Image) session with a couple of clicks from the Backstage view of popular Office 2010 applications or Office Communicator < Click here Internet Potential savings/efficiency gains: Reduce travel costs and 3rd party conferencing and phone charges by replacing meetings and training with integrated IM, Voice, Web, Audio and Video Start sharing from conferencing. right within Office applications Attendee view is clear and consistent App Sharing Scenario (Click Image) Application Sharing Scenario

65 Share a Presentation with Others Instantly Using 'Shared Slide Show' in PowerPoint 2010 Work Together Challenge: It is cumbersome to set up a virtual presentation for people outside your own organization. Appearance to presenter on the PC New capability: Broadcast slide show Capability description: Set up an instant sharing session by starting with a command right in the Ribbon toolbar. Recipients with receive an , sending them to a browser to view the presentation as clear as it is on the presenter s machine. PowerPoint Broadcast (Click Image) Potential savings/efficiency gains: Avoid compatibility issues when presenting to a customer or partner outside of your organization. Appearance to viewers through the browser

66 Quickly Publish or Share with Few Clicks from Your Document Using the New Backstage view - Connecting to Servers and Services Work Together Challenge: Common business processes aren t connected to everyone s desktop. New capability: Microsoft Office Backstage View Capability description: Clicking the Office button in the top left, which used to present a short drop-down menu, now reveals a rich, intuitive Improved set of capabilities such as save, print, Printing share, blog or publish. Experience Potential savings/efficiency gains: Get better return on deployment of server investments, such as ECM and UC, as users are able to find a wider range of easier, more efficient ways to do things that fit their personal work-styles. Connect to Services Set Outspace Permissions Examples (Click Image)

67 Introducing Microsoft Office 2010 Best User Experience Work Together Bring Ideas to Life Use Office Anywhere Connect Share Accomplish Envision Mash Up Inform PC Phone Browser Gartner Gartner predicts that by 2013, More than 25 percent of the Content that Workers See in a Day will be Dominated by Pictures, Video or Audio. Gartner, Video Killed the Document Czar. December 2008

68 Save Time & Money by Easily Editing Your Videos & Photos In Office 2010, without Using Additional Editing Programs Bring Ideas to Life Compress file size Challenge: Photo and video content is becoming an ever-popular way to create and consume information, but multi-media tools can be expensive and difficult to learn. New capability: Powerful features to edit photos and videos from within PowerPoint 2010 Sharpen or recolor images Capability description: Sharpen, brighten and recolor photos using Trim video Live Preview to easily try out different artistic effects. Trim clips videos to get to just the right clip and format the visual effects around it. Compress the size of the video. Potential savings/efficiency gains: Reduce costs and the need for training by reducing the need for 3rd party rich media tools with rich capabilities integrated into the Fluent UI. Photo Editing (Click Image) Control UI for video Video Editing (Click Image)

69 Keep the Right Details in the Right place By Capturing and Searching All Types of Content with OneNote 2010 Bring Ideas to Life OneNote Scenario Insert many types of content Challenge: People are using more types of digital content and larger volumes of data, which can lead to information overload and time wasted searching. Ad-hoc project Create side notes while working in other apps New capability: Improved search pane & new side notes Capability description: The results pane provides more context around search matches to help you find information more quickly. Creating side notes from other applications will link back to OneNote. Search results pane for better visibility, navigation OneNote (Click Image) Potential savings/efficiency gains: Using OneNote 2007, Pfizer has reduced time to market by 2 months by using OneNote as the primary knowledge sharing vehicle in their Single drug development location for labs worldwide. quick access Multiple sources OneNote Scenario (Click Image) Shareable with co-workers

70 Make Fast, Effective Comparisons from Lists of Data By Using Improved Conditional Formatting in Excel to Visualize Data Bring Ideas to Life Challenge: Drawing insights from complex data sets New capability: More data visualization tools New Sparklines Capability description: Sparklines convey trends for a string of numbers in a single cell and new conditional formatting options provide options like highlighting maximum and minimum values. Conditional Formatting (Click Image) Potential savings/efficiency gains: Save time identifying business trends and save money on specialized tools for creating Sparklines previously only third-party add-ins could be used to create sparklines in Excel. New conditional formatting icons

71 Create and share powerful analysis from your desktop Bring Ideas to Life Challenge: Very large volumes of data can be slow and cumbersome to analyze. New capability: Gemini add-in Self for Service Excel 2010 analysis delivered thru Excel & Slicers Capability description: Provides in-memory analysis that enables lighting fast query and sorting capabilities with massive amounts of data (even when working with hundreds of million of records). Potential savings/efficiency gains: Can eliminate the need to buy Business Intelligence software that can be costly or difficult to learn to use. Gemini Add-in (Click Image) Improved SharePoint interoperability Work with massive amounts of data

72 Introducing Microsoft Office 2010 Best User Experience Work Together Bring Ideas to Life Use Office Anywhere Connect Share Accomplish Envision Mash Up Inform PC Phone Browser Yankee Group 39% of corporate employees characterize themselves as mobile workers. On average, they spend 47% of their time away from their primary workspace. Yankee Group, Anywhere Enterprise: 2009 U.S. Empowered Employee Survey, June 2009

73 Work From Virtually Any Place or Device With Office Web Apps Use Office Virtually Anywhere Lightweight Editing Challenge: People are using a broader array of devices and working more remotely. New capability: Office Web Apps are available for Excel, Word, PowerPoint and OneNote and are supported through IE, Firefox and Safari. Capability description: View documents in full fidelity just as you would see them on your PC and make changes with limited editing capabilities, knowing they are saved exactly as you intended. Potential savings/efficiency gains: Have confidence that you can access more of the information you need to respond faster on the go with a consistent round trip experience across PC, phone * and browser. Familiar interface Office Web Applications (Click Image) PC Like Viewing Web App Scenario (Click Image) SSL Office Web Applications Scenario *Mobile functionality requires an appropriate device and Internet connection. Some functionality also requires Office Mobile 2010, w hich is not included in Office 2010 applications or suites.

74 Work with SharePoint Documents and Lists Offline With the New Groove: SharePoint Workspace 2010 Customer Management Fabrikam Customer Documents - Microsoft Office SharePoint Workspace Use Office Anywhere Challenge: Trends toward working remotely have lead to high demand for a seamless online/offline experience. Auto-sync New capability: Offline access to SharePoint lists and libraries Capability description: Take SharePoint libraries and lists Groove SharePoint offline by simply pointing at a site or from the SharePoint site Workspace Server itself. Changes made while offline will automatically sync back to the server once a connection is detected. Offline SharePoint Workspace Efficient sync of changes only (Click Image) Potential savings/efficiency gains: Make Internet more of existing SharePoint investments by enabling people to stay Select content to productive and in sync when away from the office. take offline Taking SharePoint Offline Delta SharePoint Offline Scenario (Click Image)

75 Stay Up to the Minute with Office Mobile * Applications that are Much More than Viewers Edit content on the go, saving changes back to the source View charts, graphs and images as you see them on your main computer Seamlessly copy and paste across programs Access your content offline Zooming options Mobile Companions for Excel, Word, PowerPoint, OneNote, SharePoint Use on Windows Mobile 7 (RTM Spring 2010) Create & edit comments *Office Mobile 2010 is not included in the Office 2010 applications or suites.

76 Help People Accomplish More Put the Power of the 2010 Servers into Their Hands with Office 2010 Client Server Unified Communications Share an Office application w ith others in one click See presence and contact others from w ithin your shared document w ith IM, voice or video Communicator 2010 Word 2010 Communicator 2010 OCS 2010 SharePoint 2010 OCS 2010 See voice mail transcripts and faxes right in your inbox Outlook 2010 Exchange 2010 Business Intelligence Consolidate & quickly analyze and vast amounts of data. Share & Refresh pow erful BI models in SharePoint Excel 2010 with Project Gemini add-in SharePoint 2010 Edit the same document at the same time Word 2010 PowerPoint 2010 SharePoint 2010 Collaboration Use & update SharePoint documents and lists w hen you re not connected Quickly broadcast a slideshow right from w ithin Pow erpoint SharePoint Workspace 2010 (formerly Groove) PowerPoint 2010 SharePoint 2010 SharePoint 2010 Avoid sending sensitive mail to the w rong people w ith help from Mail Tips and keep security a priority w ith Retention Policy and Automated Policy Application Outlook 2010 Exchange 2010 Enterprise Content Management Enhance content management w ith smart templates that populate document metadata Easily access rich client/server capabilities w ith the Backstage view in Office 2010 Word 2010 Office 2010 SharePoint 2010 SharePoint 2010

77 Sie möchten mehr über unsere Produkte wissen? Nutzen Sie unsere Angebote

78 OfficeNow kostenlose Workshops bei Ihnen vor Ort Kostenlos buchen: Alles testen: Collaboration - SharePoint Enterprise Search Unified Communications Business Intelligence Expertenwissen nutzen: Alle Workshops werden von unseren Experten moderiert.

79 SharePoint Deployment Planning Services (SPDS) Kostenlose Tage Workshops für SA Kunden Für Kunden mit Software Assurance Vertrag Kostenlose Workshops mit Microsoft Partnern 15-Day Knowledge Transfer 1-Day Roadmap Bezahlung erfolgt über SA Voucher 10-Day POC 3-Day Strategic Plan 5-Day Deploy Docs

80 SharePoint Benutzer Training

81 SharePoint Konferenz 2008: Kunden-Vorträge Kostenlos Wissen & Erfahrungen nutzen Teilnehmer & Sprecher, 70 Partner Online Videothek aller Vorträge:

82 Der SharePoint Berater Gibt Überblick über Prozesse mit SharePoint SharePoint Berater ONLINE SharePoint Berater als BUCH

83 SharePoint UserGroups Kostenlos IT Pro Wissen austauschen Berlin München Dresden Karlsruhe Nürnberg Luzern Frankfurt Stuttgart Köln Saarbrücken Hamburg Übersichts-Website live.sharepointcommunity.de/wiki/wiki- Seiten/Usergroups.aspx XING Gruppen Nürnberg https://www.xing.com/net/spusergroupnbg/ München https://www.xing.com/net/mossusergroupmunich/ Dresden https://www.xing.com/net/spug_dd/ Berlin https://www.xing.com/net/spugbb/ Ideal für IT Professionals, um sich mit anderen detailliert über technische Tipps & Tricks zum Thema SharePoint auszutauschen.

84 Was sagt Gartner zu der Qualität der Produkte? Führende Plätze in den Magic Quadrants

85 Microsoft in den Gartner Magic Quadranten

86 Das Ende dieses Vortrages Enterprise 2.0: Warum, was, wie? Überblick über die Office 2007 Produkte Office 2010 Preview

87 Die neue Welt des Arbeitens Enterprise 2.0, Office 2007, Office 2010 Preview Peter Fischer Product Manager SharePoint & Enterprise Search Microsoft Deutschland GmbH

Die neue Welt des Arbeitens

Die neue Welt des Arbeitens Die neue Welt des Arbeitens Das "Office of the Future" als Chance für Unternehmen und Mitarbeiter! Achim Berg Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland Von Wissensinseln zu vernetzten Informationen

Mehr

Die neue Welt des Arbeitens. Herzlich Willkommen! Pressegespräch Köln, Hamburg und München 11. Mai 2009

Die neue Welt des Arbeitens. Herzlich Willkommen! Pressegespräch Köln, Hamburg und München 11. Mai 2009 Die neue Welt des Arbeitens Herzlich Willkommen! Pressegespräch Köln, Hamburg und München 11. Mai 2009 Agenda Achim Berg Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland Die neue Welt des Arbeitens

Mehr

Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. SharePoint 2010 Kosten reduzieren und Produktivität steigern

Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. SharePoint 2010 Kosten reduzieren und Produktivität steigern Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web SharePoint 2010 Kosten reduzieren und Produktivität steigern Absolute Bedeutung der Wissensarbeit nimmt zu Auf Wissensarbeit (»tacit

Mehr

System. Integrierte Lösungsplattform für f effiziente Kommunikation und produktive Zusammenarbeit über Grenzen hinweg

System. Integrierte Lösungsplattform für f effiziente Kommunikation und produktive Zusammenarbeit über Grenzen hinweg System Integrierte Lösungsplattform für f effiziente Kommunikation und produktive Zusammenarbeit über Grenzen hinweg 3 System Unified Communications Gebündelte Kommunikation aus einer Oberfläche Präsenzanzeige

Mehr

Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web

Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web Agenda ECM & Enterprise 2.0 Nutzung, Arbeitstrends, die Rolle von SharePoint Konsolidierung spart Kosten SharePoint ist eine Konsolidierungsplatform

Mehr

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen!

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen! MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich Herzlich Willkommen! Sharepoint 2010 Voraussetzung: 2 SharePoint 2010 Gesellschaft für Informatik Eike Fiedrich Bechtle GmbH Solingen

Mehr

Technologietag SharePoint 2010

Technologietag SharePoint 2010 Technologietag SharePoint 2010 SharePoint Plattform für Information und Zusammenarbeit Ein Blick unter die Haube Technologietag SharePoint 2010 1. Oktober 2010 Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de

Mehr

100 % = 100. E-Mail. Instant Messaging. Festnetz-Telefonie. Mobil-Telefonie VOIP. Soziale Netzwerke

100 % = 100. E-Mail. Instant Messaging. Festnetz-Telefonie. Mobil-Telefonie VOIP. Soziale Netzwerke 100 % = 100 101 105 102 E-Mail 28 27 25 27 Instant Messaging Festnetz-Telefonie Mobil-Telefonie 14 13 11 13 22 26 5 12 10 21 6 10 7 21 5 VOIP Soziale Netzwerke 4 15 22 28 29 2008 09 10 11 Frage: Sie haben

Mehr

amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com

amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com Agenda Dipl. Inf. Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com [Tschaschbon] Software Architekt, Consulting Workflow

Mehr

Optimales Arbeiten mit Office & Sharepoint 2010

Optimales Arbeiten mit Office & Sharepoint 2010 Optimales Arbeiten mit Office & Sharepoint 2010 Geronimo Janosievics Partner Technology Advisor Business Productivity Microsoft Österreich GmbH Ing. Hans Hörandner Leiter Vertrieb Infotech EDV-Systeme

Mehr

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Kommunikationswege Kommunikationsart Formfaktoren Generationen

Mehr

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007 Karsten Eberding Alliance Manager EMC Haben Sie eine Information Management Strategie? Information ist der höchste Wert im Unternehmen Aber wird oft nicht

Mehr

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration AGENDA Das Program der nächsten Minuten... 1 2 3 4 Was sind die derzeitigen Megatrends? Unified

Mehr

infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant

infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant infowan Datenkommunikation GmbH Gründung 1996 mit 12jähriger Erfolgsgeschichte Microsoft Gold Certified Partner Firmensitz in Unterschleißheim,

Mehr

Enterprise Social Network. Social Media im Unternehmen

Enterprise Social Network. Social Media im Unternehmen Vorstellung Thorsten Firzlaff Diplom Informatiker / Geschäftsführer 15 Jahre Lotus Notes 3 Jahre Innovation Manager 3 Jahre Leitung Web2.0 Competence Center Referent auf vielen international Konferenzen

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft

Der Arbeitsplatz der Zukunft Der Arbeitsplatz der Zukunft Vorsprung für Ihr Unternehmen durch zukunftssichere und optimal abgestimmte Microsoft-Produkte Dirk Heine Technologieberater Mittelstand & Partner Microsoft Deutschland GmbH

Mehr

Open Text Enterprise 2.0

Open Text Enterprise 2.0 Open Text Enterprise 2.0 Web Solutions Group 27. Sept. 2009 Klaus Röhlig Key Account Manager Large Enterprise Team GER Marc Paczian Strategic Engagement Lead September 27, 2010 Rev 1.2 02022010 Slide 1

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt BTC NetWork Forum ECM Bernd Hennicke Portfolio Manager Microsoft Solutions September 29, 2010 Rev 1.1 02092009 Slide

Mehr

SHAREPOINT 2013 Lizenzinformationen

SHAREPOINT 2013 Lizenzinformationen 2 3 Agenda SharePoint Zugriffs-Szenarien SharePoint Deployment-Szenarien Office Web Apps Lizensierung SA Migration Stand der Lizenzinformationen: 14. November 2012 4 SharePoint Server 2013 SharePoint 2013

Mehr

SharePoint und Yammer: «Hybride Lösungen» Markus Wirrer. Senior Principal Software Engineer.

SharePoint und Yammer: «Hybride Lösungen» Markus Wirrer. Senior Principal Software Engineer. SharePoint und Yammer: «Hybride Lösungen» Markus Wirrer. Senior Principal Software Engineer. 15. Januar 2014 Agenda. Etwas Historie SharePoint nähert sich Yammer Funktionsumfang Welche Funktionalitäten

Mehr

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH What is a GEVER??? Office Strategy OXBA How we used SharePoint Geschäft Verwaltung Case Management Manage Dossiers Create and Manage Activities

Mehr

SharePoint ein aktueller Überblick aus Sicht von Microsoft

SharePoint ein aktueller Überblick aus Sicht von Microsoft SharePoint ein aktueller Überblick aus Sicht von Microsoft Peter Fischer Product Marketing Manager SharePoint & Enterprise Search 2 Agenda Herausforderungen Wie sich die Arbeitswelt verändern wird SharePoint

Mehr

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH - Henry Ford, 1863-1947 Individuelle erreichbarkeit Sicherheit und Regulatorien Verteilte Teams Partner und Kunden Hohe Kosten

Mehr

Innovative Anwendungen mit Unified Communications

Innovative Anwendungen mit Unified Communications Innovative Anwendungen mit Unified Communications Prof. B. Stettler Institut für Vernetzte Systeme HSR Forschungstag, 17. September 2009 Agenda - Geschäftsnutzen solcher Anwendungen - In fünf Schritten

Mehr

Das Neue Visio 2013. Komplexe Daten noch effektiver und schneller erstellen

Das Neue Visio 2013. Komplexe Daten noch effektiver und schneller erstellen Das Neue Visio 2013 Komplexe Daten noch effektiver und schneller erstellen Stephan Fasshauer Produkt Marketing Manager Project und Visio Blog: http://stefass.wordpress.com/pvo2013/ microsoft.de/project

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft. Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.com 30. Juli 2006 Munich, Germany 2007 Microsoft Office System Investitionen

Mehr

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Der neue Microsoft Office SharePoint Server 2007 in der öffentlichen Verwaltung Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Günter Thurner ECM Solution Sales Specialist Microsoft

Mehr

Sharepoint Server 2010: Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009. Online Consulting AG

Sharepoint Server 2010: Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009. Online Consulting AG Online Consulting AG Sharepoint Server 2010: Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009 Fax +41 (0) 71 913 31 32

Mehr

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office Überblick Microsoft Office System Die Weiterentwicklung von Microsoft Office Microsoft SharePoint Server das unbekannte Wesen Einsatzszenarien

Mehr

Microsoft Windows SharePoint Services. Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist

Microsoft Windows SharePoint Services. Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Microsoft Windows SharePoint Services Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Microsoft SharePoint Foundation 2010 Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Agenda Was ist dieses SharePoint Foundation

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com

Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com Funktionsüberblick Sharepoint Technologien Erweiterungen Integration Architektur Betrieb Fragen 1 Collaboration

Mehr

Mehr als 75% aller Mitarbeiter verwenden Facebook in Österreich Mehr als 50% aller Mitarbeiter verwenden Xing in Österreich Mehr als 30% aller

Mehr als 75% aller Mitarbeiter verwenden Facebook in Österreich Mehr als 50% aller Mitarbeiter verwenden Xing in Österreich Mehr als 30% aller Mehr als 75% aller Mitarbeiter verwenden Facebook in Österreich Mehr als 50% aller Mitarbeiter verwenden Xing in Österreich Mehr als 30% aller Mitarbeiter verwenden LinkedIn in Österreich Intranet mit

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

SharePoint & Office 365 ein starkes Gespann

SharePoint & Office 365 ein starkes Gespann SharePoint & Office 365 ein starkes Gespann Hybride Lösungsszenarien mit SharePoint und Office 365 praxisorientiert beleuchtet Stefan von Niederhäusern CTO @Nexplore Informatik Ing. FH 20 Jahre IT Architekt

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

Raphael Bühner. Citrix Systems GmbH

Raphael Bühner. Citrix Systems GmbH IT Security und Citrix Citrix Virtual Computing Mobilität, Sicherheit, Beschleunigung, höchste Verfügbarkeit die Vorteile für Ihre IT mit Citrix Technologien Raphael Bühner Citrix Systems GmbH Warum soll

Mehr

People_Ready BI mit Microsoft

People_Ready BI mit Microsoft People_Ready BI mit Microsoft Martin Pöckl Partner Technology Advisor Business Intelligence Microsoft Österreich GmbH Bessere, schnellere und relevantere Entscheidungen Mehr Einblick in die relevanten

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Open Communications UC wird Realität

Open Communications UC wird Realität Open Communications UC wird Realität Communications World München, 22. Oktober 2008 Gerhard Otterbach, CMO Copyright GmbH & Co. KG 2008. All rights reserved. GmbH & Co. KG is a Trademark Licensee of Siemens

Mehr

WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing. Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix

WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing. Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix Users Demand: Instant file access from any device File Sharing

Mehr

The New Collaboration Experience. Carsten Heidbrink Collaboration Architecture Sales

The New Collaboration Experience. Carsten Heidbrink Collaboration Architecture Sales The New Collaboration Experience Carsten Heidbrink Collaboration Architecture Sales 2010 Cisco Systems, Inc. All rights reserved. Cisco Confidential 2 The Power of Collaboration Presentation_ID 2010 Cisco

Mehr

Regionaler Akademietag in Putbus auf Rügen 22.09.2012

Regionaler Akademietag in Putbus auf Rügen 22.09.2012 Regionaler Akademietag in Putbus auf Rügen 22.09.2012 webex als universelles Meeting-System "Live im Klassenraum" 11.09.2012 uwe.starke@hs-wismar.de 1 Agenda Grundlegendes zu Cisco webex Main- Tools inside

Mehr

++ + - -- Organisationen sind nicht für Wandel gemacht.

++ + - -- Organisationen sind nicht für Wandel gemacht. Work like a Network hhpberlin und Microsoft rollen den Bauplan für eine agile Organisation aus. Referenzkunde: hhpberlin Stefan Truthän Organisationen sind nicht für Wandel gemacht. ++ + - -- 1 28.05.2014

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Erfolgreiche Unternehmen bauen ihre SharePoint-Dashboards mit Visio Sehen heißt verstehen! Claus Quast SSP Visio Microsoft Deutschland GmbH

Erfolgreiche Unternehmen bauen ihre SharePoint-Dashboards mit Visio Sehen heißt verstehen! Claus Quast SSP Visio Microsoft Deutschland GmbH Erfolgreiche Unternehmen bauen ihre SharePoint-Dashboards mit Visio Sehen heißt verstehen! Claus Quast SSP Visio Microsoft Deutschland GmbH 2 Inhalt Was sind Dashboards? Die Bausteine Visio Services, der

Mehr

Wandel der Arbeitsformen

Wandel der Arbeitsformen ecollaboration Wandel der Arbeitsformen Individuelles Arbeiten Zentrale Organisation Vorgabe und Anweisung Fremdkontrolle Individuelle Leistung Individuelles Wissen Arbeitszeitorientierung Hierarchie Starre

Mehr

Introducing PAThWay. Structured and methodical performance engineering. Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt

Introducing PAThWay. Structured and methodical performance engineering. Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt Introducing PAThWay Structured and methodical performance engineering Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt Technical University of Munich Overview Tuning Challenges

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Projektmanagement mit Prios Foundation

Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Projektmanagement mit Prios Foundation Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Agenda Vorstellung INNEO SharePoint als Unternehmensplattform Prios Foundation Folie 2 2010 2009 INNEO Solutions GmbH INNEO Solutions GmbH Zahlen

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Mobile Marketing with Cloud Computing

Mobile Marketing with Cloud Computing Social Networking for Business Mobile Marketing with Cloud Computing Twitter-Hashtag: #spectronet Page 1 15th of December 2010, Carl Zeiss MicroImaging GmbH, 9th NEMO-SpectroNet Collaboration Forum About

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

MatchPoint. Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren

MatchPoint. Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren MatchPoint Wirtschaftlichkeit von SharePoint Plattformen optimieren MatchPoint at a Glance Build Solutions in Less Time Provide a Better User Experience Maintain Your Platform at Lower Cost 2 MatchPoint

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Enterprise Search von Microsoft. Agenda Teil I: - Lösungsansatz - Lösungsportfolio - FAST Lösung

Enterprise Search von Microsoft. Agenda Teil I: - Lösungsansatz - Lösungsportfolio - FAST Lösung Enterprise Search von Microsoft Agenda Teil I: - Lösungsansatz - Lösungsportfolio - FAST Lösung Wir ertrinken in Informationen, aber dürsten nach Wissen John Naisbitt (geb. 1929) Herausforderungen für

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Unified Communications, Wohin geht die Reise

Unified Communications, Wohin geht die Reise Unified Communications, Wohin geht die Reise ALU June 2009 1 Unified Communication Trends Presentation Title Month 2009 Markt Trends Wirtschaftflaute Source: Burton Group Markt Trends Wirtschaftflaute

Mehr

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM TIBCO LOGLOGIC LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM Security Information Management Logmanagement Data-Analytics Matthias Maier Solution Architect Central Europe, Eastern Europe, BeNeLux MMaier@Tibco.com

Mehr

Exchange Server 2010 (beta)

Exchange Server 2010 (beta) Exchange Server 2010 (beta) Die Entwicklung bis heute 1987 1997 2000 2003 2007 Die Entwicklung bis heute Der Server und darüberhinaus Unsere Mission heute: Einen E-Mail Server zu bauen, der gleichermaßen

Mehr

Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen. Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014

Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen. Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014 Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014 SAP Medical Research Insights : Forschung und Analyse in der Onkologie SAP Sentinel : Entscheidungsunterstützung

Mehr

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Adam Stambulski Project Manager Viessmann R&D Center Wroclaw Dr. Moritz Gomm Business Development Manager Zühlke Engineering

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

SharePoint 2013 The new way to work together

SharePoint 2013 The new way to work together SharePoint 2013 The new way to work together 2 3 SharePoint Conference 2012, Las Vegas Nevada The biggest show on SharePoint ever > 10.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt 4 Tage geballtes Wissen > 250 Sessions

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

SharePoint 2013 The new way to work together

SharePoint 2013 The new way to work together SharePoint 2013 The new way to work together Ihr Experte heute @ustrauss sharepointguru.de 3 SharePoint Conference 2012, Las Vegas Nevada The biggest show on SharePoint ever > 10.000 Teilnehmer aus der

Mehr

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20.

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. Februar 2008 Presenter: Neno Loje, MVP für Team System www.teamsystempro.de

Mehr

Microsoft Office SharePoint 2007

Microsoft Office SharePoint 2007 Inhalt 1 Erstellen von Workflows für Microsoft Office SharePoint 2007 15 June 2009 Sebastian Gerling Sebastian.gerling@spiritlink.de COPYRIGHT 2003 SPIRIT LINK GMBH. ALL RIGHTS RESERVED Inhalt 1 Dipl.

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

"Live im Klassenraum"

Live im Klassenraum Akademietag 2013 WebEx als universelles Meeting System "Live im Klassenraum" 29.05.2013 uwe.starke@hs wismar.de 1 Agenda Grundlegendes zu Cisco WebEx Main Tools inside WebEx Teilnahme an einem Meeting

Mehr

BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y. aras.com. Copyright 2012 Aras. All Rights Reserved.

BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y. aras.com. Copyright 2012 Aras. All Rights Reserved. BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y Aras Corporate ACE Germany Communities Welche Vorteile? Rolf Laudenbach Director Aras Community Slide 3 Aras Communities Public Community Projects Forums Blogs Wikis Public

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Marco Iten Sales Consultant Adrian Müller Sales Consultant Ihre heutige Live Meeting Moderatoren Das

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

Unified Communications

Unified Communications Unified Communications Hype oder Mehrwert für Unternehmen? Sven Thimm Business Development Manager Unified Communications Microsoft Deutschland GmbH Agenda Wo stehen wir mit Unified Communications heute?

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

Unified Communications & Collaboration

Unified Communications & Collaboration Unified Communications & Collaboration Exchange 2010 Lync 2010 SharePoint 2010 Wolfgang Rychlak Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH Kommunikation Zukunft der Kommunikation Heute Sofortnachrichten

Mehr

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at Microsoft SharePoint share it, do it! www.klockwork.at Share it do it! Das Wissen steckt vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Deshalb ermutigen wir sie, ihr Wissen aufzuzeichnen und zu teilen.

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg

Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg «Durch effiziente Zusammenarbeit zum Erfolg» Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg - Henry Ford, 1863-1947 Schibli-Gruppe Gründung 1937 Gruppenumsatz

Mehr

Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.!

Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.! Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.! Get fit for SharePoint Optimaler Nutzen und effizientes Arbeiten mit SharePoint Get fit

Mehr

SharePoint & Enterprise 2.0

SharePoint & Enterprise 2.0 Mainz 22.09.2009 SharePoint & Enterprise 2.0 Michael Greth mg@sharepointcommunity.de Michael Greth Trainer, Consultant für SharePoint Microsoft MVP für Office SharePoint Server SharePointCommunity.de Ist

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration

Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration Thomas Spiegel Systems Engineer, Region Ost 3. Mai 2011, Dresden 2011 Cisco and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Markttrends Mobile Teams Videokommunikation

Mehr

ComVIT. Dokumentenmanagement und Vorgangsbearbeitung mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 für die Öffentliche Verwaltung

ComVIT. Dokumentenmanagement und Vorgangsbearbeitung mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 für die Öffentliche Verwaltung ComVIT Dokumentenmanagement und Vorgangsbearbeitung mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 für die Öffentliche Verwaltung Joachim Hoeder & Ulf Redeker Frankfurt, 21. Februar 2008 ComVIT Präsentation

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Office 365 Launched Enhancements to connected accounts Improved Office Web Apps capabilities Enhanced Outlook Web App (OWA) attachment preview with Office

Mehr

ISEC7 Group Global Enterprise Mobility Provider

ISEC7 Group Global Enterprise Mobility Provider ISEC7 Group Global Enterprise Mobility Provider SERVICES ISEC7 Managed Mobility Services ISEC7 Mobility Cloud Application Lifecycle Management Hosting Managed Services ISEC7 Services Mobile Strategy Consulting

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Medientage München 2006 Panel 6.8. University of St. Gallen, Switzerland Page 2 Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden. Executive Summary

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal -

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - 29th TF-CSIRT Meeting in Hamburg 25. January 2010 Marcus Pattloch (cert@dfn.de) How do we deal with the ever growing workload? 29th

Mehr

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Zielsetzung: System Verwendung von Cloud-Systemen für das Hosting von online Spielen (IaaS) Reservieren/Buchen von Resources

Mehr

Ist Europa bereit für die Millennial Generation?

Ist Europa bereit für die Millennial Generation? Ist Europa bereit für die Millennial Generation? Peter Pichier Leiter Central Services Xerox GmbH net swork 2007, 11. Mai 2007 Agenda Hintergrundinformationen zur Studie Vorstellung der Inhalte und Ergebnisse

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr