Versionsliste. PROFFIX Versionsliste

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Versionsliste. PROFFIX Versionsliste"

Transkript

1 Versionsliste Version Version Version Version Version Version Version Version (interne Version) Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version (interne Version) Version Version (nur als beta-version) Version Stand Januar / 94

2 Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Version Stand Januar / 94

3 Version Finanzbuchhaltung Jahresabschluss beschleunigt. Lohnbuchhaltung Neue Funktion BVG monatsdynamisch mit Koordinationsabzug in %. Neue Lohnart 9080 Quellensteuer Satz-Basis. Quellensteuerabrechnung mit Satz-Basis ergänzt und an neuem Formular angepasst. Auf Quellensteuerabrechnung Korrekturbeträge separat ausweisen. Quellensteuer-Import beschleunigt. Bei Netto- Brutto Aufrechnung ALVZ-Maximum = 0 berücksichtigen. Verbuchungs-Aufteilung bei Mitarbeitern auf 20 Aufteilungen erweitert. Stand Januar / 94

4 Version Betrag wird vor der Speicherung der Buchung geprüft. Adressverwaltung Suchindex nachtragen Feld Kontakte korrigiert. 'Haupt' entfernen beim Löschen von Kontakten. Lagerverwaltung Korrektur Handling Zusatzfelder auf Lagerverschiebungen. Auftragsbearbeitung Darstellungsproblem Referenztext bei grossen Schriftarten korrigiert. Definition des Buchungstextes der Buchungsart Vorauszahlung berücksichtigen. Gelöschte Haupt-Kontakte nicht berücksichtigen. Buchungs- Schnittstelle (pxbook) Neue Methode AddRueckstand. Neue Methode StlExpand. Methode ListenDruckenPdf und ListenDruckenLL um pxlager erweitert. Struktur pxdokument mit Feld BundleNichtAufloesen erweitert. E-Banking Cronto Login Finnova eingebaut. Einzelbestätigung bei EZAG auch möglich. Zuger KB auf Finnova umgestellt. Einkaufsverwaltung Charge kann in der Wareneingansliste aufgeteilt werden. Wareneingangsliste kann nicht ohne Menge erstellt werden. Einnahmen- Ausgabenrechnung Transferbuchungen werden im Saldo einberechnet und die Gegenbuchung angezeigt. Anfangssaldo 0 wird auch angezeigt. Saldoanzeige nach Buchung korrigiert. Neues Fenster Privatanteil zur Erfassung von Privatanteilen für Geschäftswagen und übrigen Unkosten. Neue Liste Übersicht Einnahmen/Ausgaben. Neue Liste Aufwand/Ertrag Kuchendiagramm. Finanzbuchhaltung Anteil Steuer Betrag wird auch zurückgebucht. Kreditoren- Vergütung zurücksetzen öffnet RG-Saldo jetzt korrekt. Leistungsverwaltung Tab-Reihenfolge in Rapporte verrechnen korrigiert. Lohnbuchhaltung Neue Funktion Quellensteuercodes ersetzen eingebaut. Bei Lohnabrechnung via versenden können Dateien als Anhang definiert werden. Kontierung bei neuen Datenbanken an neuen KMU-Kontoplan angepasst. Telefon-Integration Korrektur Fehlermeldung in Fenster Dokument Auftrag suchen wenn aus Telefon-Integration (F10) aufgerufen. Treuhand- Prüfung leere Buchungsperiode bei Finanzerfassung korrigiert. Webshop Initialisieren der pxapp.dll optimiert. Bei Aktion der Woche auf der Startseite die Artikelbild-Anzeige optimiert. Anzeige von Bannerbildern optimiert (Leerzeichen im Dateiname sind nun möglich) Korrektur, Artikel mit mehreren Bildern werden in den Aktionen auf der Startseite nicht mehr mehrfach aufgeführt. Standard-Template Loginbox wieder hergestellt. Anzeige von Shop-Logos optimiert (Leerzeichen im Dateiname sind nun möglich). Korrektur, Preise in Detailansicht bei angemeldetem Benutzer anzeigen, wenn 'Preise bei unbekannten Benutzern ausblenden' gesetzt ist. Preisanzeige bei 'Preise bei unbekannten Benutzern ausblenden' optimiert (Verkauf 2 bis 5 auch ausblenden). Spaltenausrichtung Warenkorb angepasst (wenn Ansichtsfeld Steuercode in Listenansicht vorhanden ist). Darstellung Warenkorb-Schaltlächen optimiert (z.b. Abstand zwischen 'Zur Kasse gehen' und 'Warenkorb löschen' in der Stand Januar / 94

5 Warenkorb-Zusammanfassung entfernt). Stand Januar / 94

6 Version Einkaufsverwaltung Feld Bestelltyp auf 10 Stellen begrenzt Adresserfassung Zusatztabellen in Erfassungs-Clients zum Editieren zulassen Allgemein Neues Einnahmen- Ausgabenrechnung Register E-Banking freischalten auch wenn dazu keine Lizenz vorhanden ist Einnahmen- Ausgabenrechnung Neues Einstellungen Register E-Banking freischalten auch wenn dazu keine Lizenz vorhanden ist Auftragsbearbeitung Lieferschein mit kleinerem Betrag als die Vorauszahlung zulassen Menge beim Ändern einer Rapportposition nicht mit Vorgabezeit überschreiben Prüfung Steuercode bei Porto definieren ohne Finanzbuchhaltung bereinigt Richtiger Bestand anzeigen beim Liefern trotz Rückstand wenn Rückstand grösser Bestand Teilrechnungspositionen bei Margenberechnung ignorieren Benutzerverwaltung Berechtigung für Preisberechnungsformeln verwalten eingebaut CRM Fehler korrigiert bei Aktivitäten drucken wenn Aktivitäts-Nr. nicht in der Tabelle eingeblendet ist Debitoren- Option Auch für Überzahlung auch anzeigen wenn keine Kostenstellen lizenziert sind Wenn nur Debitoren oder Kreditoren ausgewählt werden, kann nicht gebucht werden E-Banking URL auf https://wwwsec.bernerlandbank.ch ersetzt Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG eingebunden Finanzbuchhaltung Fehler bei MWST-Finalisierung mit Betrag 0 abgefangen Vorgabe-Kontoplan KMU für neue Datenbanken überarbeitet neu erstellt Import Import-/Export-Verknüpfung in Navigationsleiste hat Lizenz für nicht aktiviert Kreditoren- Kundeninstallations- Wenn nur Debitoren oder Kreditoren ausgewählt werden, kann nicht gebucht werden Suche in Suchfeldern Standort und Kunde optimiert (inaktive) Korrektur Ausgabe doppelter Alarme bei Kunde und Standort wenn mit Suchbegriff gewählt wird Lagerverwaltung Feld Beleg bei Lagerverschiebungen auf 100 Stellen erweitert Richtiger Bestand anzeigen beim Liefern trotz Rückstand wenn Rückstand grösser Bestand Leistungsverwaltung Bei den offenen Rapporten Lohnperiode+1 berücksichtigen Stundenabrechnungen werden nur neu gerechnet wenn es die letzte Periode ist Lohnbuchhaltung Bei Lohnart 5011 AHV/IV/EO-Beitrag (Nebenerwerb) und bei Lohnart 5014 AHV/IV/EO-Beitrag Arbeitgeberbeitrag (Nebenerwerb) die Formel AHV-Maximum eingefügt Stand Januar / 94

7 Bei Lohnart 4900 Netto/Brutto Aufrechnung und Lohnart 4910 Nettolohnausgleich 5er Rundung entfernt Fensterposition vom Fenster Netto-Brutto Aufrechnung/Nettolohnausgleich wird gespeichert Laufsumme Lohn bei Lohnart 1973 hinzugefügt Lohnabrechnungen kann mit Incamail vertraulich oder eingeschrieben versendet werden NBUV Arbeitgeberanteil ergänzt (Lohnprozente und Lohnarten , ) Bei den Quellensteuer-Codes gültig von/bis Jahr eingefügt Zahlungsart bei Mitarbeiter nicht löschen wenn Adresse geändert wird Treuhand- Nur Einstellungen der Finanzbuchhaltung bei Treuhand-Client importieren (Problem Dokumentenanzeige ohne Serviceauftrags-) Webshop Vorgabe-Hintergrundfarbe für Postfinance-Zahlungsmaske von rot auf weiss gesetzt Schreibfehler Onlineregistrierung sperren korrigiert Ändern der -Definitionen unterbunden Rundungsfehler bei Verwendung der Einheitsmatrix korrigiert Anzeige der Navigationsseite mit Vorschau optimiert Daten für Webshop-Setup-Paket optimiert Selektion/Auflistung Sammelartikel optimiert, wenn dieser über eine Suche aufgeführt wird Preisverwaltung Berechtigung für Preisberechnungsformeln verwalten eingebaut. Serviceauftrags- Servicepositions-Nr. kann neu manuell vergeben werden Suche in Suchfeldern Standort und Kunde optimiert (inaktive) Verhalten von Ctrl+A und Ctrl+P in Servicepositionen angepasst, wenn Cursor im Feld Auftrag/Probleme steht In der Schnellerfassung bei Adresse, Installationsdaten erfassen die Reihenfolge angepasst. Zuerst Adressauswahl und erst danach die Möglichkeit der Neuerfassung. Korrektur Bezeichnung beim Erstellen einer Aktivität in einem Serviceauftrag. Parameter Adressdaten werden nun korrekt umgesetzt. Korrektur doppelte Abfrage auf bereits vorhandene Serviceaufträge bei Standorteingabe in Schnellerfassung Korrektur Ausgabe doppelter Alarme bei Kunde und Standort wenn mit Suchbegriff gewählt Telefon-Integration Kontakt abfüllen wenn Nummer von Kontakt erkannt wird Kontakte abfüllen bei offenen Rapporten wenn Auftrags-Nr. eingegeben wird offene Rapporte Lohnperiode+1 berücksichtigen Stand Januar / 94

8 Version Adresserfassung eigenes Passwort ändern korrigiert Adressverwaltung Etiketten Archivierung beim Erstellen einer neuer Datenbank hinzugefügt Allgemein AUTO_Close = OFF setzen beim Erstellen von neuen MSSQL Datenbanken List & Label 18 eingebaut Fehler bei Tabellenansicht im Register Dokumente der Auftragsnummern korrigiert Versionsnummer beim PROFFIX Startbild korrigiert bei grossen Schriftarten Auftragsbearbeitung In Dokumente suchen Shortcut von Ctrl+X ändern in Ctrl+Shift+X geändert Bei Währungswechsel Preise mit neuem Kurs rechnen Vorgabe Tabulatoren bei externen Notizen korrigiert Das Splittstartdatum kann jetzt angegeben werden Lagerpreis des Debitors kann für das Preismodul übersteuert werden Neues Datumfeld Belegdatum für die Debitorenbuchhaltung Neues Feld PReisDefOpt für die Rabatte von optionalne Positionen Bei Verwenden der Option für alle verwenden wird, wenn Lagerort nicht definiert worden ist, das Ausgangsfenster nochmals aufgerufen Preis wird in die entsprechende Währung umgerechnet Preisberechnung wahlweise nach Datum oder Lieferdatum Shoppreise können über Preismodul definiert werden Zusatzartikel können pro Position ignoriert werden Wenn keine Berechtigung auf Lieferanten definiert ist wird die Combobox des Lieferanten entfernt Buchungs- Schnittstelle Add/GetArtikelBilder Neue Methoden Add/GetArtikelDokumente erstellt (pxbook) Neue Methoden Add/GetArtikelNotizen erstellt Add/GetArtikelTexte in Fremdsprache Bei AddDokument werden die Bundle eingelesen sofern die Option Stückliste vorhanden ist. Bei AddLeistung wird der Steuercode auch ab Positionsart gelesen Bei AddLeistungen wird das Enddatum des Auftrages berücksichtigt Die Methode GetArtikel mit Suchoption ArtikelNrBarcodeEan optimiert Die Struktur pxartikel wurde mit Feld HerstellerLAG erweitert Die Struktur pxdokument ist um Parameter PortoBetragLesen erweitert worden. Neue Methode AddAdressNotizen erstellt Neue Methode AddPreisAdresszuweisung erstellt Neue Methode AddPreisAdresszuweisung erstellt Bei der Methode GetAdressen wir in der Struktur das Feld Geloescht auch geliefert. Methode GetAdressNotizen für die neue Struktur angepasst Methode GetArtikelOptionen um 2 Parameter erweitert. Neue Methode AddHersteller erstellt Neue Methode ListenDruckenLL ist wie ListenDruckenPdf Struktur pxadressnotizen erweitert CRM Adressabfragen bei verknüpfen in Taskleiste anzeigen Fokus bei neuer Aktivität korrigiert CRM-Erfassung eigenes Passwort ändern korrigiert Debitoren- Die Differenz wird als minus Skonto gebucht, die Einstellungen mit Konditionen werden nicht berücksichtigt Splittbuchung mit Steuerbuchung korrigiert Stornobuchungen werden gekennzeichnet mit Stornobuchung! DMS Bei Zähler und Provisionen können die Objekttypen gewählt werden Stand Januar / 94

9 Dokumenttypen DMS/Objekttypen können frei definiert werden E-Banking Abholen von E-Dokumenten mit Finnova V2.7 möglich BESR Download ist nach Update von CS wieder möglich BESR Download Parameter überprüft Finnova Zertifikate werden mit Vertragsnummer gespeichert Kontobewegungen bearbeiten - XML importieren Shortcut von Ctrl+X in Ctrl+Shift+X geändert neu werden die Einstellungen in..\data\config\user_xxxx.pxc gespeichert neu werden die Kontoauszüge wahlweise aufsteigend oder absteigend geliefert Dokumentregister bei Post/Bank-Konti eingebaut Postcheckamt Prüfung entfernt da diese dauernd erweitert werden Dokumentregister bei Verträgen eingebaut Währungsmöglichkeiten durchgeführt Buchungsart wird auch bei Kontobewegungen bearbeiten vorgeschlagen Die Finanzübersicht wird nach dem Abspeichern einer Sammelbuchung korrekt angezeigt Formulare und Rechte wurden verschoben Neue Liste Konsolidierungsdefinition Liste Kostenstelle Auswertung korrigiert Mehrwertsteuer Formular angepasst Kontaktperson: Name, Tel-Nr., Mehrwertsteuer Formular korrigiert Dokumentregister bei Post/Bank-Konti eingebaut Splittbuchung mit Steuerbuchung korrigiert Dokumentregister bei Verträgen eingebaut Finanzerfassung eigenes Passwort ändern korrigiert Einkaufsverwaltung Beim Wareneingang wird der Einkaufspreis auch mit der Einheits-Matrix gerechnet Neue Bestellung - Text hinzufügen Shortcut von Ctrl+X ändern in Ctrl+Shift+X Verknüpfung mit Bestellung Liste sortierbar Elektronische Dokumente Für DPD können mehrere Dokumenttypen ausgewählt werden Paketierung kann im DPD Fenster eingestellt werden Sofern eine Lieferadresse angegeben wurde wird die Lieferadresse exportiert STEPcom Rechnung COOP erstellt Referenz auf 250 Zeichen vergrössert Export Hotkey für Export in Ctrl+Shift+X geändert Finanzbuchhaltung Abholen von E-Dokumenten mit Finnova V2.7 möglich Auf Steuerabrechnung wird die Bezugssteuer MWST korrekt berechnet Beim Konsolidieren wird die Umrechnung abhängig aller Kreditoren- Die Buchungsart wird beim Ändern einer Sammelbuchung richtig angezeigt Nach Eintrag Buchungsdatum Kurs für Verbuchung neu bestimmen Option Sammelbuchung kann nicht entfernt werden wenn die Buchungsart in einer Stapelbuchung verwendet wird Lagerverwaltung Beim Wareneingang wird der Einkaufspreis auch mit der Einheits-Matrix gerechnet Inventar mit Dimensionen wenn Menge = 0 und Menge verr. <> 0 möglich Bei Verwenden der Option für alle verwenden wird, wenn Lagerort nicht definiert worden ist, das Ausgangsfenster nochmals aufgerufen Neue Option für Aktion im Webshop Wenn die Optionen für Faktor gewählt wird werden 8 Stellen angezeigt Leistungserfassung eigenes Passwort ändern korrigiert Stand Januar / 94

10 Leistungsverwaltung Akonto beim Verrechnen nicht anzeigen wenn schon verrechnet Akonto-Rechnung erstellen Steuercode von Konto vorschlagen Serviceauftrag in Rapporte erfassen nach Mitarbeiter positioniert Listen List & Label 18 eingebaut Datenexport in Excel korrigiert (List & Label 18) Liste Kostenstelle Auswertung korrigiert Mehrwertsteuer Formular korrigiert Vortrag bei sehr langen Notizen korrigiert Zusatzfelder bei Listendefinition speziell bezeichnen LiveUpdate Startparameter CFG= bei LiveUpdate berücksichtigen werden sollen Das Totalgewicht im Auftrag wird gespeichert Die Abfrage ist in der Preisanpassung jetzt möglich Die Zusatzartikel werden unabhängig der Preisstaffel berechnet Lagerpreis des Debitors kann für den Preismodul übersteuert werden Preis wird in die entsprechende Währung umgerechnet Preisberechnung wahlweise nach Datum oder Lieferdatum Preislisten können terminiert werden Preisstaffel nach Sammelartikel Preistyp nach Sammelartikel Rabatt nach Gewicht kann definiert werden Shoppreise können über Preismodul definiert werden Zwei neue Felder in der Preisformel damit gerundet werden kann: Runden und Methode Lohnbuchhaltung AG Beitrag bei Nebenerwerb hinzugefügt AHV AG Beitrag % korrigiert Beschäftigungsgrad in Lohnausweis runden Dateiname und Datum bei Quellensteuer-Import ergänzt ELM FAK Problem wenn neuer Eintritt in der Zukunft ELM-Vorgaben pro Datenbank speichern Korrektur Jahresabrechnungen wenn Nachzahlung zwischen Austritt und Eintritt im gleichen Jahr neue Option Lohnabrechnungstitel als Buchungstext Quellensteuer Korrektur letzte Abrechnung: Bedingung von Betrag auf Menge geändert Stundenabrechnung mit Lohn mailen möglich Outlook-Integration Kontakte können bei Aufruf aus der -Verknüpfung editiert werden Preisverwaltung Assortierung nach Sammelartikel Bei der Assortierung wird jetzt Preis ab Dokument neu errechnet und mitberücksichtigt Beim Aufruf vom Preisrechner wird das Datum mitgegeben auch über F9 Beim Kopieren kommt die Frage ob die Artikel mitkopiert Provisionsverwaltung Serviceauftrags- Zwei neue Felder in der Provisionsformel damit gerundet werden kann: Runden und Methode Serviceauftrag kopieren eingebaut Telefon-Integration F3 auf Adress-Nr. Feld speichert Tel-Nr. ohne Adresse korrigiert Treuhand- Berechtigungen E-Banking für Klient setzen wenn Treuhänder Option nicht gekauft hat Webshop Abgelaufene oder noch nicht aktive Preisstaffeln bei den Aktionen im Shop berücksichtigen Gastadresse Webshop immer synchronisieren Mehrfaches Aufführen von Werten in Sammelartikel- Auswahlfeldern korrigiert Korrektur Positions-Referenztext wird, wenn eine Offerte in den Warenkorb gelegt wird, mit der Bezeichnung 5 überschrieben In Detailansicht 'Aktionspreis' und 'alter Preis' aufführen, auch wenn 'Rabatt ausweisen' nicht gesetzt ist Stand Januar / 94

11 Auflistung der Aktionen um Prüfung auf Gültigkeitsdatum ergänzt (Bei Aufruf über Navigation) Mauszeiger, beim Wechseln eines Sammelartikel, auf Sanduhr umstellen eingebaut Korrektur, in den Einstellungen 'Artikel/Bilder' 'Bilder' nur Felder aufführen die auch einen Bildverweis enthalten können Korrektur, in 'Aktion der Woche' auf der Startseite auch Artikel aufführen, welche die Shop-Bilder in Zusatzfeldern definiert haben Auflistung 'Neueste Produkte' in der Übersicht optimiert (Prüfung auf Artikel mit Bilder) Für Aktionen kann nun festgelegt werden ob Sammelartikel einzeln oder einmal aufgeführt werden Auflistung Sammelartikel in 'Neueste Produkte' optimiert Korrektur, alte Bilder in Listenansicht dargestellt wenn neues Bild andere Abmessung aufweist Korrektur Auflistung 'Zubehör' und 'Passende Produkte' wenn mehr Artikel vorhanden sind als Artikel pro Seite angezeigt werden Sammelartikel in Merkliste einzeln aufführen Einstellung Aktionen (alte Preise anzeigen und durchstreichen) optimiert Korrektur Speichern der Sortierung der Aktionen Aktion aufgrund Artikel-Definition 'Aktion (Webshop)', ohne Preismodul, eingebaut. Artikelauflistung optimiert (Aktion der Woche nicht abarbeiten wenn nicht angezeigt) Korrektur Einkaufspreis in Bestellung wenn Einkaufspreis in Fremdwährung definiert. Korrektur Preis Zusatzartikel bei Staffelung auf Totalpreis Dokument. Korrektur MWSt.-Ausweis nach Zwischentotal, leere Zeile mit Betrag 0 entfernt. Neuerungen der Preisverwaltung eingebaut. Korrektur Liefertermin ohne Zeit laden wenn Offerte in Warenkorb geladen wird. Anwendung der Bezeichnungstexte im Bestellabschluss optimiert. Auslesen der Symbole von Bestandstaffeln optimiert. Stand Januar / 94

12 Version Adressverwaltung Suche Dokumente bei Baum und Tabelle gleichgesetzt. Doppelsuche Strasse, Weg, Gasse etc. optimiert. Auftragsbearbeitung Kontakt bei Aktivität aus Dokument auch übernehmen. Korrektur Preisaktualisierung aktualisiert den Preis falsch wenn Preiscode auf Adresse geändert hat. Steuercode bei Vorauszahlung inkl. Rückbuchung eingebaut. Sammelrechnungen auch mit negativen Lieferscheinen möglich. Auftragsbestätigungen mit Vorauszahlung und Folgedokumente werden nicht mehr gesperrt. Beim Kopieren eines Rahmenvertrages die Anzeige in der Tabelle korrigiert. Ausdruck Serienummern auf Standarddokument eingefügt. Struktur pxdokument erweitert um Kontakt und Kontaktnummer. Folgende Methoden erweitert GetAdresse, GetAdressNotizen, GetAdressGruppen, GetAdressKommunikation, AddAdresse, AddAdressDokumente, AddAdressGruppe, AddAdressKommunikation, GetAdresseNr. Neue Methode AddAdressGruppe. Neue Methode AddAdressKommunikation. Neue Methode CopyDokument. Neue Methode DelLeistungen. Neue Methode GetAdressKommunikation. Neue Methode GetDBVersion. Neue Methode GetRueckstand. Neue Methode Is. Neue Methode IsOption. Neue Methode ListenDruckenPdf. Neue Methode OpenSchema. Buchungs- Schnittstelle (pxbook) CRM Bei Aktivitäten die Kontakte von gelöschten Adressen nicht anzeigen. Kontakt bei Aktivität aus Dokument auch übernehmen. Korrektur Formattierung bei CRM HTML-Mail wenn Text + Fusstext angegeben. Mit der Methode AddLeistungen können Leistungen auch geändert werden. Bei der Methode GetLeistugen wird die Dokument-Nr. zurückgegeben (Optional). Bei der Methode AddLeistungen das Speichern von RTF- Texten optimiert. Steuercode wird von Artikel gelesen (Steuercode1-5). Fehlermeldung bei Methode AddArtikel wegen doppelter Feldzuweisung KeinRabatt korrigiert. Rechnungsadresse mit alternativer Adresse bei der Methode AddDokument eingebaut. Die Methode GetDokumentPos ist mit 2 optionalen Parametern erweitert worden (Where und OrderBy). Die Methode GetOpList ist mit 1 optionalen Parameter erweitert worden (BelegNr). Die Methode AddAdresse ist mit 1 optionalen Parameter erweitert worden (AdressVorgabe). Transaktionen bei Methode AddDokument optimiert. Struktur pxadressen mit 4 Feldern MahnAdr, Mahn , MahnKopie, MahnSperre ergänzt. Korrektur Bild einlesen aus Artikelposition. Login mit falschen User und ohne Passwort korrigiert. Minus Rabatt in Prozent oder absolut optimiert. Debitoren- Steuercode bei Vorauszahlung inkl. Rückbuchung eingebaut. E-Banking PostFinance E-Rechnungen Kundenregistrierung und Bestätigungen einlesen und verarbeiten eingebaut. Bank Linth neuer Authenticator Service eingebaut. Finnova LOGIN_STEPTWO für aktivierte URL-Encryption eingebaut. E-Rechnungen ybinvoice 2.0 senden eingebaut. E-Rechnungen einlesen ybinvoice 2.0 eingebaut. Für Download von ybinvoice werden jetzt neu die Methoden GetInvoiceListWithIDs und GetInvoiceByID verwendet. Stand Januar / 94

13 Einkaufsverwaltung Neue Einstellung Einkauf-/Einstandspreis beim Wareneingang zum Artikel zurückschreiben. Hilfeaufruf Register Kommunikation in Standorte verwalten angepasst. Elektronische Dokumente e-dec Zolldeklarationen Mercurio eingebaut. e-dec Zolldeklarationen TransSoft eingebaut. DPD Schnittstelle zu DELISprint eingebaut. Export zu DPD DELISprint und Import von Paketnummer eingebaut. Bei der SSCC-Nummer kann ein Prefix angegeben werden. Finanzbuchhaltung Korrektur Fehler Kostenstellen-Auswertung beim Starten der Liste korrigiert. Konsolidierungsdefinitionen können gelöscht werden sofern keine Buchungen konsolidiert wurden, ansonsten kann die Definition inaktiv gesetzt werden. MWSt. auf Subventionen eingebaut. Saldosteuersatz Formular Abrechnungsperiode in Einstellungen eingebaut. Saldosatzanzeige im Formular wählbar. Budget konsolidiert ist optional einschaltbar. Beim Budgetbetrag wird auch Betrag 0 berechnet. Budgetcode-Vorschlag ab Einstellung optimiert. Lagerverwaltung Rundung Einkaufspeis bei Lagereingang korrigiert. Enddatum des Auftrags bei Lagerbuchung prüfen. Leistungsverwaltung Korrektur Gruppenrechte Mitarbeiter Rapporte. Lohnbuchhaltung Verbuchungsliste Lohn sortiert nach Lohnart. Neue Verbuchungsliste Lohn Total A4 quer. Quellensteuerabrechnung angepasst dass Mitarbeiter erscheinen, wenn sie nicht mehr QSt-pflichtig sind. Dienstjahre nur bis Lohnabrechnungs-Datum rechnen wenn Austritt nach Lohnabrechnungs-Datum ist. BUR für ELM nicht mehr zwingend. Office Integration Neues AddIn Word /64bit. Neues AddIn Excel /64bit. Neues AddIn Outlook /64bit. Neue Installation für Office 2013 erstellt. Kreditoren- Kundeninstallations- Standard Mitteilung für Vergütungen eingebaut. Ergänzung 'definierte Bezeichnungen' der Installationen auch in der Servicepositonstabelle anwenden. Korrektur Überschriften der 'Anzahl...'-Spalten bei Bezeichnungs- nicht überschrieben. Dokumente ohne installierbare Artikel werden bei der 'Installation aus Dokument' nicht mehr aufgeführt. Wartungsvetragserstellung auf importierte Daten optimiert (wenn nummerische Felder nicht importiert). Farbliche Darstellung der Serviceaufträge in der Installation je Status eingebaut. Farbliche Gruppierung der Installationen in der Tabelle nach definierbarem Gruppierungsfeld eingebaut. Outlook-Integration Gesendete Mails nach dem Senden speichern. Serviceauftrags- Farbdialoge um Zwischenspeichern der 'Benutzerdefinierten Farben' ergänzt. Berechtigung 'Serviceaufträge Mitarbeiter' angepasst (Servicepositionen ohne Mitarbeiter). Korrektur Fehler Servicepositions-Nr. vergeben wenn Mitarbeiter-Berechtigung gesetzt. Spalte 'nicht freigegebene Rapporte' in der Tabelle Servicepositionen eingefügt. Spalten 'Anzahl Rapporte', 'Anzahl verrechnete Rapporte' und 'Anzahl nicht verrechnete Rapporte' in den Tabellen Serviceaufträge und Servicepositionen eingefügt. Cursor-Positionierung nach dem Einfügen eines Servicetextes via "Auftrag/Problem" optimiert. Stand Januar / 94

14 Cursor-Positionierung nach dem Abfüllen des Standortes in der Schnellerfassung optimiert. Telefon-Integration Einsatz ohne Leistungsverwaltung möglich (Einstellungen). Treuhand- Treuhand-Client über WebService möglich (direkt auf DB des Treuhänders arbeiten). Neue Installation Finanzerfassung für Arbeiten mit WebService. Webshop Synchronisierung Adressen optimiert. Korrektur, 'Preis auf Anfrage (Webshop)' auch bei Verkaufspreis 2 bis 5 berücksichtigen. Farbdialog um Übergabe der aktuell definierten Farbe ergänzt und Farbdialog um fensterübergreifendes Zwischenspeichern der 'Benutzerdefinierten Farben' ergänzt. Linkbox um -Link (mailto:) ergänzt. Verwendung identischer Dokumenttypen für Offerten, Bestellungen, und Merklisten unterbunden. Anzeige 'Preis auf Anfrage' im Warenkorb und Bestellverlauf angepasst. Suchresultate nur auf letzter Navigations-Ebene anzeigen eingebaut. Diverse css-ergänzungen eingebaut. Fehler-Ausgabe bei -Versand optimiert (wenn der Dokumenttyp gar keinen -Versand auslöst). Korrektur Laden von Klasse, Gruppe, Untergruppe und Artikel in 'Ansichtsfelder verwalten'. Anzeige 'Aktion der Woche' auf der Startseite optimiert. Korrektur gelöschte Kontakte im Webshop nicht aufführen. Als Auswahlfeld dargestellte Felder bei Sammelartikel auf Bezeichnungen 1 bis 5 und Dimensionen eingeschränkt. Korrektur, Bilder aus Zusatzfelder in Listenansicht anzeigen. Optimierung 'Alle Artikel in Warenkorb' aus Merkliste. Auflistung Artikel aus Sammelartikeln in Merkliste optimiert. Auflisten der Merklisten-Positionen optimiert (wenn mehrere Seiten). Stand Januar / 94

15 Version Allgemein Abfragen mit SQL möglich. Kostenstellen ohne Finanzbuchhaltung mit Lohnbuchhaltung möglich. neuer Zusatzfeldtyp Titel. zusätzliche Demo-Lizenz bei Miete möglich. Rückstände/Reservationen liefern direkt in Dokumenttyp RG möglich. Total-Wert anzeigen bei Rückstände/Reservationen liefern. Vorschlag bei negativer Menge bei Ausgang mit Lagerorten optimiert. Neue Option Aktivität anzeigen auf Dokumenttyp eingebaut. Adressverwaltung Bei Doppelklick auf einen Serienbrief im Dokumentregister wird nicht die ganze Serie sondern nur der Brief zu dieser Adresse angezeigt. Briefanrede kann automatisch generiert werden aufgrund Sprache und Anrede. neue Einstellung Wählfenster immer anzeigen eingebaut. Neue Option Feldnamen exportieren in den Einstellungen eingebaut für Export Adressen in Zwischenablage. Korrektur löschen von Vertreter löscht Benutzer und Mitarbeiter. Auftragsbearbeitung Aktivität schliessen wenn Dokumentstatus gesperrt gewählt wird. Auswahl Buchungsarten bei Dokumenttypen negativ angepasst. Beim Erstellen der Stapelrechnungen werden die Stapel gemeldet, welche Buchungen ausserhalb der Buchungsperiode haben. Stapelrechnungen erweitert mit Mengen und Einheit (Tage, Woche, Monat, Jahr...). Fehler beim Speichern Sammelrechnung und Rapport- Positionen korrigiert. Gutscheine sind bei Rechnungen mit Teilrechnung möglich. Gutschrift kann auch automatisch zahlen gesetzt haben. Kontaktperson und angepasste Adresse werden bei der Adresse des Dokumentes angezeigt. Korrektur Menge bei Rahmenvertrag auflösen in Dokumenttyp mit automatischer Reservierung. Preis übernehmen in Auftrag bei Bundles korrigiert. Preisdefinition beim Auflösen von Rückständen/Reservation werden nicht mehr aktualisiert. Feld RNrLief wird beim Sammelverrechnen auch abgefüllt. Benutzerverwaltung Korrektur löschen von Vertreter löscht Benutzer und Mitarbeiter. Berechtigungen Kundeninstallationsverwaltung um nur ab Serviceposition erweitert. CRM Adressfelder bei Kontakten im Briefen eingebaut. Adressfelder bei Kontaktsuche anzeigen. Adresse vorselektieren. Aktivität erfassen in Telefon-Rapportfenster eingebaut. Aktivitäten löschen in Adress-Infofenster mit Schaltfläche möglich. Anzeigedauer bei Besetzet auf 5 Sek. Verlängert. Zuweisung Artikel auf Aktivitäten ergänzt. Bei Doppelklick auf einen Serienbrief im Dokumentregister wird nicht die ganze Serie sondern nur der Brief zu dieser Adresse angezeigt. Benutzerdefinierte Schaltflächen im Adress-Infofenster eingebaut. Berechtigungen bei Adress-Infofenster Schaltfläche Serviceaufträge korrigiert. Bezeichnungstexte bei Aktivitäten können gespeichert werden. Brief (Mail) erstellen und Benutzer/Passwort von Webshop integrieren. Passwort wird generiert wenn noch kein Login vorhanden ist. Brieftexte in CRM-Erfassung zum Ändern freigegeben. Adressfelder bei Kontakten in Aktivitäten eingebaut. Neue Schaltfläche nur aktuelle Dokumente bei Dokumenten- Tabelle in Adress-Infofenster. Daten werden bei Neuerfassungen aus Adress-Infofenster übergeben. Diverse Abfragen für Briefe ergänzt: LS/RG in Datumsbereich (Auftragsbearbeitung) / Umsatz grösser X in Datumsbereich Stand Januar / 94

16 Debitoren- (Auftragsbearbeitung) / Artikel geliefert in Datumsbereich (Auftragsbearbeitung). doppeltes Feld Kontakt bei Briefen umbenannt in Kontakt-Nr. Firmenname bei Kontakten in den Aktivitäten ergänzt. Fusstext bei Briefen eingebaut. Hintergrundfarbe HTML aus Briefe korrigiert. Kontakte können aufgrund von Adressgruppe in Brief übernommen werden. Korrektur Vorwahl beim Wählen nach USA. Liste der Aktivität drucken direkt aus Aktivitäten verwalten eingebaut. neue Schaltfläche Name übernehmen bei Aktivitäten eingebaut. Grössenänderungen in Fenster Aktivitäten korrigiert nach Verwenden von Scrollbars. Status und Notizarten abfragen bei Funktion Aktivität auf erledigt setzen. die Zeilen Anruf und Kontaktperson für das Erstellen von Rapporten auf Telefon-Rapporten können vordefiniert werden. Übernahme von mehreren Adressen, Kontakten und Mitarbeitern bei Aktivitäten möglich. Zusatzfelder auf Telefonrapport ergänzt. Beim Erstellen der Stapelbuchungen werden die Stapel gemeldet, welche Buchungen ausserhalb der Buchungsperiode haben. Stapelbuchungen erweitert mit Mengen und Einheit (Tage, Woche, Monat, Jahr...). Die Dokumentenauswahl beim Mahnen wird jetzt korrekt gespeichert. Inkasso EasyMonitoring über Mahnung und manuell eingebaut. Tastenkombination Ctrl + T bei Buchungsarten verwalten funktioniert im ganzen Fenster. DMS Archivierung auf Versionierung prüfen. Etiketten Druck auch mit Bestellverknüpfung. Serviceaufträge in DMS ablegen eingebaut. E-Banking AEK Bank auf Finnova geändert. Bank Thalwil aktualisiert. Buchungsbeleg drucken bei Bewegungen bearbeiten eingebaut. Buchungsregeln um Betrag erweitert. CR LF beim Übermitteln von DTA's hinzugefügt. Credit Anstalt und Swissregio Bank auf Finnova geändert. Der zentrale Mandant wird sofort geöffnet. GRB Glarner Regionalbank auf Finnova geändert. Spar und Leihkasse Münsingen Servertyp auf Finnova geändert. Sparkasse Schwyz AG auf Finnova geändert. Einkaufsverwaltung Änderung der Option Rest nicht liefern in Wareneingangsliste berücksichtigt. neue Option Bezeichnung nicht übersetzen bei Bestellen ab Dokument eingebaut. Bestellungen werden auch beim Mailen archiviert. Wenn gleicher Lieferant mehrmals vorhanden wird Hauptlieferant berücksichtigt. Die Warnung, für die Verknüpfung mit den Kreditoren kommt nur, wenn alle Positionen auf PREIS sind. Feld Datum wird als Datum exportiert auf Fälligkeitsliste. Lieferarten werden vom Lieferanten gelesen. Optimierung von Lagerort/Lagerplatz bei Seriennummer- Artikeln. Sprache wird auch bei Bestellofferte berücksichtigt. Bei Verknüpfung mit Bestellung wird der Bruttopreis auf den Einkaufspreis des Artikels zugeschrieben. Elektronische Dokumente Liefertermin wird aus Position DDAT01 gelesen und gespeichert. Tag TotalTax wird richtig abgefüllt. Unser Zeichen wird aus Position HCTI01 gelesen und gespeichert. Excel-Integration Konfigurations-Datei (PROFFIX.NET.cfg) kann definiert werden. Finanzbuchhaltung Hilfeaufruf auf MWST Differenzen korrigiert. Stand Januar / 94

17 Beim Erstellen einer neuen Datenbank werden die Steuercodes 7,8,12,13 aus Ziffer 301 und 311 entfernt. Beim Erstellen der Stapelbuchungen werden die Stapel gemeldet, welche Buchungen ausserhalb der Buchungsperiode haben. Stapelbuchungen erweitert mit Mengen und Einheit (Tage, Woche, Monat, Jahr...). Buchungsart kann bei der Mehrwertsteuerabrechnung definiert werden. Buchungsregeln um Betrag erweitert. Index auf Feld FIB_Buchungen.EzName erstellt. Konti verwalten - Massenmutationen auf Ctrl+T geändert. neues Formular bei Mehrwertsteuer Korrekturabrechnung integriert. Starten Listen aus Finanzübersicht optimiert. Tastenkombination Ctrl + T bei Buchungsarten verwalten funktioniert im ganzen Fenster. Text Diverse Kostenstellen wird nicht mehr auf die Buchung gespeichert. Import Views bei Import ergänzt Datenfelder bei Import von Access in SQL Azure werden jetzt angezeigt. Kundeninstallations- Bei Verknüpfung mit Bestellung wird der Bruttopreis auf den Einkaufspreis des Artikels zugeschrieben. Archivierung auf Versionierung prüfen. Etiketten Druck auch mit Bestellverknüpfung. Korrektur Fehler beim Auslesen der Tooltip-Werte eines Kunden/Standortes wenn der Wert 0 ist. Liste BAS_Anlageninstallationen.lst um Selektion gelöschte ergänzt. Standorte um Auftrag erweitert. Listen für Export in Excel überarbeitet (Zahlenfelder). Auflistung von Notizen in Installationen, Standorten, Kunden optimiert. Fensteraufruf Auftrag bei Kunde neu zuordnen optimiert. Speichern von langen RTF-Texten optimiert. Berechtigungen um nur ab Serviceposition erweitert. Verwalten von Zusatztabellen die Installationen enthalten eingebaut. Vorgabe laden optimiert. Je Standort kann neu eine Installation als Standard festgelegt werden. Stapelrechnungsdefinition in Wartungsvertragsverwaltung um variable Periode ergänzt. Kreditoren- Ändern von Steuercode in Belege ändern berücksichtigt beide Buchungen. Beim Erstellen der Stapelbuchungen werden die Stapel gemeldet, welche Buchungen ausserhalb der Buchungsperiode haben. Stapelbuchungen erweitert mit Mengen und Einheit (Tage, Woche, Monat, Jahr...). Belegleser erkennt Postkonto und ESR von Liechtensteiner Banken. DMS-Etiketten Druck bei Bestellverknüpfung eingebaut. Rote EZ können auch ohne IBAN eingelesen werden. Transaktionsart Giro International plus wird als TA 37 gespeichert. Tastenkombination Ctrl + T bei Buchungsarten verwalten funktioniert im ganzen Fenster. Lagerverwaltung Lagerkorrektur mit Lagerort Menge 0 optimiert. Rundung Einkauf/Einstand in Standardwährung wie definiert. Schaltfläche Kalkulation neu laden auf Lieferant eingebaut. Bei Sammelartikel wird neue Notiz auch übernommen, wenn auf dem Artikel sonst keine Änderung gemacht wird. Neue Option Feldnamen exportieren in den Einstellungen eingebaut für Export Artikel in Zwischenablage. Leistungsverwaltung Auswahl Serviceposition bei Rapporte verwalten optimiert. die Zeilen Anruf und Kontaktperson für das Speichern der Rapporte aus den Telefon-Rapporten können vordefiniert werden. Beim Erstellen der Stapelrapporte werden die Stapel gemeldet, welche Rapporte ausserhalb der Stundensperre haben. Stapelrapporte erweitert mit Mengen und Einheit (Tage, Stand Januar / 94

18 Woche, Monat, Jahr...). Offene Rapport starten und pausieren auch im Fenster 'offene Rapporte verwalten' möglich Listen Dateigrösse bei von Listen mit Grafiken optimiert. Datumsfelder werden als Typ Datum exportiert. Sprache wird auch bei Bestellofferte berücksichtigt. Datumsfelder in Liste Mitarbeiter detailliert korrigiert. UVG-Abrechnung Rekapitulation bei MSSQL korrigiert. Liste BAS_Anlageninstallationen.lst um Selektion gelöschte ergänzt. Listen der Kundeninstallationsverwaltung für Export in Excel überarbeitet (Zahlenfelder). Listen der Serviceauftragsverwaltung für Export in Excel überarbeitet (Zahlenfelder). Listen Serviceauftrag und Serviceauftrag mit Rapporten neu erstellt, Liste Service Auftrag entfernt. Lohnbuchhaltung alle Spalten des Mitarbeiters in Mitarbeiter- anzeigen. Auszahlung des Lohnes in Fremdwährung eingebaut. Datumsfelder in Liste Mitarbeiter detailliert korrigiert. Mailtext und Betreff von Lohnabrechnung definierbar. Nettolohnausgleich für Krankentaggeld eingebaut. Netto-Brutto Aufrechnung eingebaut. Steuercode bei Lohnart Privatanteil Geschäftswagen ergänzt für neue Datenbanken. UVG-Abrechnung Rekapitulation bei MSSQL korrigiert. Outlook-Integration Option Zuweisungen nicht dauerhaft speichern eingebaut. Provisionsverwaltung Serviceauftrags- Alle Bedingungen werden mit Klammern versehen. Nicht mehr verwendetes Symbol Zusatzfelder erfassen aus Symbolleiste entfernt. Mail-Absender für automatischen Mailversand je Standort definierbar. Grösse Notizfenster neu änderbar. Vorgaben bei Erfassung aus anderem übernehmen. Korrektur Neue Serviceposition speichern bei Aktivitäts- Erfassung. Vorgabewerte beim Erfassen einer Aktivität übergeben eingebaut. Mitarbeiter ab Benutzer für Servicepositionen ergänzt. Listen für Export in Excel überarbeitet (Zahlenfelder). Listen Serviceauftrag und Serviceauftrag mit Rapporten neu erstellt, Liste Service Auftrag entfernt. Short-Cut für Schnellerfassung von Ctrl+Ins auf Ctrl+Shift+Ins geändert. Auftrag ab Standort laden ergänzt. Verhalten Tel. Kontaktperson abfüllen optimiert. Funktion Standardrapport erfassen eingebaut. Speichern von langen RTF-Texten optimiert. Menü-Handling Serviceauftrag optimiert. Anzeige Serviceauftragsfenster optimiert wenn Serviceposition direkt aufgerufen wird. Berechtigungen auf Installationen ab Servicepositionen ergänzt. Standard-Installation laden ergänzt. Fehler bei Suche mit Abfragen in Massenmutationen korrigiert. Auflisten der Serviceaufträge ergänzt, es kann neu inkl. erledigte und inkl. gesperrte gewählt werden. Farben je Status für Anzeige in Tabelle eingebaut. Auflistungen Telefon Kontaktperson optimiert. Verwalten von Zusatztabellen die Installationen enthalten aktiviert. Anzeige Serviceauftragsfenster optimiert wenn aus Telefonintegration aufgerufen. Serviceaufträge in DMS ablegen eingebaut. Korrektur Fehler Daten aus Ressourcenverwaltung auslesen wenn nicht lizenziert. Telefon-Integration Anzeigedauer bei Besetzt auf 5 Sek. verlängert. die Zeilen Anruf und Kontaktperson für das Erstellen von Rapporten auf Telefon-Rapporten können vordefiniert werden. Webshop Brief (Mail) erstellen und Benutzer/Passwort von Webshop Stand Januar / 94

19 integrieren. Passwort wird generiert wenn noch kein Login vorhanden ist. Referenztext bei Offertbestellung korrigiert. Korrektur Preisfindung Webshoprabatt. Kreditkartenzahlung bei Six Saferpay-Zahlung speichern eingebaut. Korrektur Preise von Bundlepositionen übernehmen. Korrektur Artikel aus Zubehör bzw. Passende Produkte in den Warenkorb legen. Option Zahlung buchen bei Six Saferpay-Zahlungen eingebaut. Korrektur Fehler beim Anzeigen einer Merkliste. Korrektur Bezeichnung wird nur beim ersten Sammelartikel angezeigt. Korrektur -Betreff Offerten. Korrektur Speichern von Symbolen wenn Zusatzfelder vorhanden. Korrektur Shop aus Backup wiederherstellen wenn keine Zusatzfelder vorhanden sind. Überprüfung Zahlungskonditionen für Rechnung, Nachnahme, Kreditkarte ergänzt (dürfen nicht identisch sein). Korrektur diverse Feld-, Text- und Tabellen-Bezeichnungen Funktion VIP Invoice entfernt. Einstellung für Reihenfolge der Auflistung der der Zahlungsarten ergänzt. Auflistungen Vorgaben Adressen, Vorgaben Kontake, Vorgaben Bestellungen und Lieferungsländer optimiert. Diverse Korrekturen/Optimierungen/Anpassungen für Layoutgestaltung über css vorgenommen. Speichern und Anzeigen der Lieferadresse optimiert. Schliessen-Schaltfläche in Lightbox eingebaut. Korrektur Fehler bei Aktionenauflistung wenn keine Sortierung definiert. Anzeige des ursprünglichen Preises bei 'Aktion der Woche' korrigiert. Korrektur Fehler beim Schreiben der Web.config wenn der Shop-Titel ein & enthält. Fehler 500 behoben, wenn für Artikel-Bezeichnung 1 bis 5 identische Bezeichnungstexte definiert wurden. Korrektur Geburtsdatum des Kontaktes mit aktuellem Datum überschreiben wenn Kontaktdaten im Webshop geändert werden. Korrektur Fehler beim Speichern der Adresse beim Registrieren. Stand Januar / 94

20 Version Allgemein Suchen in Suchresultat eingebaut. Automatischer Reconnect zur SQL Server Datenbank wenn Netzwerkverbindung unterbrochen wird. Bei Fehlermeldungen die durch Trigger verursacht werden, wird der SQL-Befehl nicht mehr angezeigt. Config-Dateien auf Terminalserver und ohne Benutzerverwaltung ergänzt mit Windows-Login- Benutzernamen. Laden/Speichern von individuellen Verknüpfungen optimiert. Auftragsbearbeitung Auftrags-Nr. bei Akonto-Rechnungen von der Leistungsverwaltung überarbeitet. Definition der Rückstände bei verschiedenen Chargen pro Position optimiert. Automatische Zahlung bei Dokumenten optimiert wenn beim Speichern Rückstände gebucht werden. Bei Gesamtrabatten mit Verbuchungsaufteilung werden Teilrechnungen nicht mehr berücksichtigt. Terminänderungen bei Rückständen/Reservationen nicht mehr möglich, wenn Dokument von anderem Benutzer bearbeitet wird. Korrektur Anzeige Marge bei Occasions-Objekten. Kundeninstallation auch möglich mit Dezimalstellen wenn keine Serie-Nr.-Artikel und Option nur einmal installieren gesetzt ist. Reihenfolge der Felder Ertragskonto/Steuercode geändert. Die Felder Postfach und Postfach PLZ werden bei Stapelrechnungen aus der Adresse übernommen. Adressverwaltung Adressfelder können bei Adressen zusammenführen übernommen werden. Miete wird in Offline Adressclient auch aktualisiert. Löschen Notizen in Offline Adressclient korrigiert wenn CRM- Rapporte nicht vorhanden sind. Synchronisieren Offline Adressclient ohne installierte Finanzbuchhaltung korrigiert. Definitionen Offline Adressclient berücksichtigt auch die Anzahl Benutzer von Adresserfassungs-Lizenzen. Tooltip bei Zahlungsarten selber definierbar. Buchungs- Schnittstelle (pxbook) Bei Umwandlung von Dokumenttyp in den Dokumenttyp Rechnung wird der Kurs neu gemäss Rechnungsdatum geladen. E-Rechnungs-ID werden in Debitoren gespeichert. Erneutes Senden von E-Rechnungen bei Fehler eingebaut. Listen mit individueller Listenart bei Dokumentauswahl auch anzeigen. Preis bei Bundlepositionen ohne Preisübernahme mit der Funktion Preise aktualisieren nicht neu abfüllen. Beim Löschen von Dokumenten wird geprüft, ob dieses nicht in einer Stapelrechnung verwendet wird. Seltsame Zeichen bei Mailversand und Backspace-Taste im Outlook behoben (neues List & Label 17) Auf der Liste Kundenstatistik wird das Feld Betrag exkl. gerundet. Fehlermeldung behoben wenn Artikel mit der Option Bundle ohne Bundlepositionen vorhandeneingefügt werden. Feld nicht anzeigen wird bei Bundlepositionen beim Sammelverrechnen übernommen. Gutscheine generieren korrigiert. Funktion Telefonformat korrigieren integriert. Funktion GetLicenseUser integriert. Funktion Dokument löschen eingebaut. Funktion Gutschein erstellen eingebaut. CRM Bilder bei HTML-Mails können automatisch auf FTP-Server geladen und verlinkt werden. In Telefon-Rapporten werden die inaktiven Kontakte nicht mehr angezeigt. Stundenpreis bei Telefon-Rapporten ergänzt. Bei Markieren von mehreren Mails im Outlook-AddIn wird nur das erste Mail beachtet (verhindert Aussetzer und lange Wartezeiten). Debitoren- Anzahl Buchungen bei Splittbuchung auf 99 erweitert. Der Kursgewinn/Kursverlust bei Ausgleich von Debitoren/Kreditoren optimiert. Vorschlag der Auftrags-Nr. ab Adresse in Buchungsmaske Stand Januar / 94

Neuerungen Version 3.0.1033

Neuerungen Version 3.0.1033 Neuerungen Version 3.0.1033 Übersicht über die wichtigsten Änderungen und neuen Funktionen. Allgemein...3 Suche in Suchresultat...3 Adressverwaltung...3 Adresse zusammenführen Datenübernahme...4 Tooltip

Mehr

PROFFIX Version 3.0.1036

PROFFIX Version 3.0.1036 PROFFIX Version 3.0.1036 Übersicht über die wichtigsten Änderungen und neuen Funktionen. Allgemein...3 List & Label 18...3 Auftragsbearbeitung...3 Tastenkombination Dokumentpositionen in Dokument-Suche

Mehr

Neuerungen Version 3.0.1034

Neuerungen Version 3.0.1034 Neuerungen Version 3.0.1034 Übersicht über die wichtigsten Änderungen und neuen Funktionen. Allgemein...5 SQL-Abfragen Abfragen auf alle Datenbankfelder möglich...5 Lohnbuchhaltung mit Kostenstellen auch

Mehr

Neuerungen Version 3.0.1035

Neuerungen Version 3.0.1035 Neuerungen Version 3.0.1035 Übersicht über die wichtigsten Änderungen und neuen Funktionen. Adressverwaltung...4 Doppelsuche Strasse, Weg, Gasse etc. optimiert...4 Auftragsbearbeitung...4 Vorauszahlung

Mehr

BUILD NOTES TOPAL LOHN. Version Objekt Beschreibung 6.0.1000 20.12.2011

BUILD NOTES TOPAL LOHN. Version Objekt Beschreibung 6.0.1000 20.12.2011 BUILD NOTES TOPAL LOHN Version Objekt Beschreibung 6.0.1000 20.12.2011 Allgemein Einfügen von Werten aus Zwischenablage in Passwortfelder Position von Kalender der Datumsauswahl bei mehreren Bildschirmen

Mehr

Versionsliste. PROFFIX Versionsliste

Versionsliste. PROFFIX Versionsliste Versionsliste Version 4.0.1006 14.09.2015...3 Version 4.0.1005 20.04.2015...7 Version 4.0.1004 14.11.2014... 10 Version 4.0.1003 14.08.2014... 13 Version 4.0.1002 12.06.2014... 16 Version 4.0.1001 12.05.2014...

Mehr

PROFFIX Einführung. PROFFIX Einführung von der Erstellung einer Offerte bis zur Rechnungsstellung

PROFFIX Einführung. PROFFIX Einführung von der Erstellung einer Offerte bis zur Rechnungsstellung PROFFIX Einführung Übersicht über die Zusammenarbeit der einzelnen PROFFIX Module im Beispiel von der Offert-Erstellung bis zur Rechnungsstellung. PROFFIX effizient nutzen, damit auch Ihnen einfach mehr

Mehr

Excel/CSV: Datenübernahme FIBU

Excel/CSV: Datenübernahme FIBU Excel/CSV: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1154 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Sachkonten einlesen 3.2. Personenkonten einlesen 3.3. Buchungen

Mehr

Pinus Lohnbuchhaltung

Pinus Lohnbuchhaltung Pinus Lohnbuchhaltung Anwendungsbereich Kost und Logis, Quellensteuer, Stundenlohn (Ergänzung zur Bedienungsanleitung Pinus Lohnbuchhaltung) Gültig ab Version 3.9, September 2009 Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Fakturierung/Zahlungseingänge/Mahnen

Fakturierung/Zahlungseingänge/Mahnen Fakturierung/Zahlungseingänge/Mahnen :: Hilfreiche Module :: Durchdachte Tool :: Zeitsparend :: Zukunftsorientiert INSIEME Aus dem Hause der Curion Informatik AG Die Vereinssoftware Mehr als nur eine Mitgliederverwaltung

Mehr

Rechnung schreiben-------------------------------------------------------------------------------------12

Rechnung schreiben-------------------------------------------------------------------------------------12 Inhaltsverzeichnis Bestellabwicklung Programm registrieren----------------------------------------------------------------------------------4 Kundenbestellungen -------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Was ist neu in OfficePartner 11.0x

Was ist neu in OfficePartner 11.0x Was ist neu in OfficePartner 11.0x Bei der Weiterentwicklung von OfficePartner achten wir darauf, dass nicht nur Fehler korrigiert sondern auch die Anregungen und Wünsche unserer Kunden berücksichtigt

Mehr

Tipp: Für den Abgleich der Offenen Posten nach dem Import steht die Funktion Buchen Offene Posten abgleichen zur Verfügung.

Tipp: Für den Abgleich der Offenen Posten nach dem Import steht die Funktion Buchen Offene Posten abgleichen zur Verfügung. Import von Buchungsdaten in Lexware buchhalter/plus Themen: 1. Voraussetzungen für den Import 2. Abgleich mit schon vorhandenen Buchungssätzen und Offenen Posten 3. Der Import-Assistent 4. Vorgehensweise

Mehr

Handbuch InfoCom Finanz

Handbuch InfoCom Finanz Die Finanzbuchhaltung der InfoCom Software Copyright 1989-2014, InfoCom (zuletzt aktualisiert: 08.01.2015) Inhaltsverzeichnis Teil 1 Willkommen... 1 Teil 2 Stammdaten... 1 Firmendaten... 2 MWST-Sätze...

Mehr

Kreditorenbuchhaltung

Kreditorenbuchhaltung Kreditorenbuchhaltung Die Kreditorenbuchhaltung enthält das Erfassen von Kreditorenrechnungen, Abfragen von Offenen Posten, sowie das Ausbuchen einzelner Zahlungen oder aller fälligen Rechnungen über einen

Mehr

Fakturierung Dorfstrasse 143 CH - 8802 Kilchberg Telefon 01 / 716 10 00 Telefax 01 / 716 10 05 info@hp-engineering.com www.hp-engineering.

Fakturierung Dorfstrasse 143 CH - 8802 Kilchberg Telefon 01 / 716 10 00 Telefax 01 / 716 10 05 info@hp-engineering.com www.hp-engineering. Fakturierung Fakturierung Seite 1 Fakturierung Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. STAMMDATEN FÜR DIE FAKTURIERUNG 5 1.1 NUMMERIERUNG 5 1.2 VORGABEN BUCHHALTUNG 5 1.3 ZUSÄTZLICHE DATEN 5 2. STARTEN DES PROGRAMMS

Mehr

Sage Start onesage Version 2.4

Sage Start onesage Version 2.4 Sage Start onesage Version 2.4 Treuhand-Datenaustausch Sage Start zu Sage Start ab Version 2013.1 Treuhand-Datenaustausch Sage Start / Sage Start 16.04.2013 2/14 Einleitung... 3 Installation und System-Voraussetzungen...

Mehr

Einstellung Datenempfänger Besteuerungsart

Einstellung Datenempfänger Besteuerungsart Import von Buchungsdaten in Lexware buchhalter / plus Themen: 1. Voraussetzungen für den Import 2. Abgleich mit schon vorhandenen Buchungssätzen und Offenen Posten 3. Der Import-Assistent 4. nach dem Import

Mehr

NetBanking. Installations- und Bedienungsanleitung

NetBanking. Installations- und Bedienungsanleitung NetBanking Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Bitte gewünschtes Kapitel anklicken. Installation Zip-Datei entpacken 3 Programm installieren 4 Registrieren und einrichten Online-Registrierung

Mehr

Sage Start Einrichten der Grunddaten Anleitung. Ab Version 2015 09.10.2014

Sage Start Einrichten der Grunddaten Anleitung. Ab Version 2015 09.10.2014 Sage Start Einrichten der Grunddaten Anleitung Ab Version 2015 09.10.2014 Inhaltsverzeichnis 1.0 Grunddaten verwalten 3 1.1 Register Adresse 3 1.2 Register Logos 3 1.3 Register Allgemein 4 1.4 Register

Mehr

FAQ Webshop. 1. Kundenlogin

FAQ Webshop. 1. Kundenlogin FAQ Webshop 1. Kundenlogin Wie registriere ich mich für den Hoelzle-Webshop? Wir beliefern grundsätzlich Geschäftskunden aus der Schweiz. Wenn Sie einen Betrieb führen, können Sie unser Neukundenformular

Mehr

PROFFIX Version 4.0. PROFFIX Version 4.0 Übersicht wichtigste Änderungen

PROFFIX Version 4.0. PROFFIX Version 4.0 Übersicht wichtigste Änderungen PROFFIX Version 4.0 Übersicht über die wichtigsten Änderungen Allgemeiner Aufbau...4 Navigation...4 Ansichten Registerkarten / Multifunktionsleiste...5 Nur Registerkarten einblenden...5 Registerkarten,

Mehr

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Mit Hilfe dieser Erweiterung können Sie bis zu vier zusätzliche Artikelbilder in den Stammdaten eines Artikels verwalten. Diese stehen Ihnen dann

Mehr

BusPro-Voraussetzungen für Synchronisation mit Zynex-Onlineshop

BusPro-Voraussetzungen für Synchronisation mit Zynex-Onlineshop BusPro-Voraussetzungen für Synchronisation mit Zynex-Onlineshop - BusPro Version 7.3 / Ausgabedatum 18.09.03L - Lizenz mindestens für Listengenerator (Menü 1-1, Gratisprogramm) und Auftragsbearbeitung

Mehr

HANDBUCH INHALTSVERZEICHNIS

HANDBUCH INHALTSVERZEICHNIS HANDBUCH INHALTSVERZEICHNIS 1. Willkommen 2 2. Grundaufbau 3 3. Adressen 4 3.1. Adresse erfassen 4 3.2. Adresse suchen 4 3.3. Adresse editieren 4 3.4. Adresse löschen 4 3.5. Kontaktperson hinzufügen 4

Mehr

HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard

HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard Bestehendes Dossier kopieren Bestehende Dossiers können via Kontextmenü kopiert Wahlweise können Quickcodes/Stichwörter, Dossier-Preise, Dossier-Adressen

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Update RSA3000 / 2014

Update RSA3000 / 2014 Bertschikerstrasse 17 CH-8625 Gossau ZH Tel. 079 404 1 404 Fax: 086 079 404 1 404 informatik@rsa3000.ch www.rsa3000.ch Update RSA3000 / 2014 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Auch dieses Jahr orientieren

Mehr

Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise

Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise 2. Funktionen der Menüleiste 2.1 Erfassung / Bearbeitung Angebote Aufträge Lieferschein Rechnung Rechnungsbuch Begleitliste 2.2 Auswertungen

Mehr

DEBITOREN- BUCHHALTUNG

DEBITOREN- BUCHHALTUNG DEBITOREN- BUCHHALTUNG Software zum Staunen Die ASP INTOS ist eine Software-Generation, die auf einer relationalen Datenbank basiert und mit verschiedenen Betriebssystemen, auf vielen Computern und auch

Mehr

SC-Line Neuerungen Service Pak 2014.2

SC-Line Neuerungen Service Pak 2014.2 SC-Line Neuerungen Service Pak 2014.2 SC-Line DLL Es wird ab dieser Version geprüft, ob im Installationsordner Mandantendaten existieren, die nicht im Firmenstamm eingetragen sind und ob in irgendeinem

Mehr

Buchungen. Kontoplan. Auswertungen. Einstellungen

Buchungen. Kontoplan. Auswertungen. Einstellungen Buchungen Kontoplan Auswertungen Einstellungen Version 1.30 18.11.2014 www.siegfried- informatik.ch Seite 1 von 16 20 Jahre Pendeal Fibu Einführung: Die erste Version von Pendeal Fibu entstand im Jahre

Mehr

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0 Leistungsbeschreibung PHOENIX Archiv Oktober 2014 Version 1.0 PHOENIX Archiv Mit PHOENIX Archiv werden Dokumente aus beliebigen Anwendungen dauerhaft, sicher und gesetzeskonform archiviert. PHOENIX Archiv

Mehr

Überblick - Schnittstellen und Module

Überblick - Schnittstellen und Module * * Newsletter * Newsletter * Newsletter * Newsletter * Newsletter * Newsletter * Newsletter * * Liebe metropolis -Anwender, im Dezember 2013 nachfolgend die News Juli - Dezember 2013: Eine chronologische

Mehr

Erstellen von Beiträgen

Erstellen von Beiträgen Erstellen von Beiträgen Hinweis Die Anleitung ist für den Microsoft Internet Explorer 10 erstellt. Wird ein anderer Webbowser wie Firefox, Safari oder Google Chrom usw. verwendet, kann die Darstellung

Mehr

Anleitung zum Online Banking

Anleitung zum Online Banking Anleitung zum Online Banking Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen zur Installation und Konfiguration von Online Banking unter Jack. Um das Online Banking in Jack nutzen zu können, müssen Sie das entsprechende

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

FirstW@ve. Finanz Buchhaltung

FirstW@ve. Finanz Buchhaltung FirstW@ve Finanz Buchhaltung SYSTEMVORAUSSETZUNG Funktioniert unter «Windows/NT» Datenbasis «SQL/Server» Entwicklungswerkzeuge «MAGIC 8.3» Funktioniert als Einplatz- oder Mehrplatzversion Notwendige Lizenzen:

Mehr

2. Installationsanleitung CLX.NetBanking SZKB Edition

2. Installationsanleitung CLX.NetBanking SZKB Edition Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen zum CLX.NetBanking SZKB Edition... 1 2. Installationsanleitung CLX.NetBanking SZKB Edition... 1 3. Import des Datenbestandes aus NetBanking in CLX.NetBanking

Mehr

FINANZ- BUCHHALTUNG. Software zum Staunen

FINANZ- BUCHHALTUNG. Software zum Staunen FINANZ- BUCHHALTUNG Software zum Staunen Die ASP INTOS ist eine Software-Generation, die auf einer relationalen Datenbank basiert und mit verschiedenen Betriebssystemen, auf vielen Computern und auch in

Mehr

Wie wird ein Jahreswechsel (vorläufig und endgültig) ausgeführt?

Wie wird ein Jahreswechsel (vorläufig und endgültig) ausgeführt? Wie wird ein (vorläufig und endgültig) ausgeführt? VORLÄUFIGER JAHRESWECHSEL Führen Sie unbedingt vor dem eine aktuelle Datensicherung durch. Einleitung Ein vorläufiger Jahresabschluss wird durchgeführt,

Mehr

Buchführung mit AdmiCash

Buchführung mit AdmiCash Buchführung mit AdmiCash Einführung in die Buchführung mit AdmiCash Installation und Probelizenz aktivieren Firma und Stammdaten einrichten Buchungen bearbeiten Zahlungen einrichten, ausführen und verbuchen

Mehr

Folgende Änderungen wurden bei den einzelnen Versionen der SL.mobile 5.x vorgenommen:

Folgende Änderungen wurden bei den einzelnen Versionen der SL.mobile 5.x vorgenommen: Folgende Änderungen wurden bei den einzelnen Versionen der SL.mobile 5.x vorgenommen: SL.mobile Version 5.4.2.12346 Vorausgesetzte Version von SelectLine-Auftrag: 14.3.0 oder neuer Bei einem abgeleiteten

Mehr

WVerrech Die Lösung für Factoring und Verrechnungstellen

WVerrech Die Lösung für Factoring und Verrechnungstellen WVerrech Die Lösung für Factoring und Verrechnungstellen Mit unserer Software erledigen Sie das gesamte Debitorenmanagement, von der Rechnungserstellung über Lastschriften bis zur übergabe an das Inkasso

Mehr

UMBRELLA NEWS. Aktionen September / Oktober / November 2011. Liebe Kunden. In diesen News finden Sie nützliche Office-Tipps - ausprobieren lohnt sich!

UMBRELLA NEWS. Aktionen September / Oktober / November 2011. Liebe Kunden. In diesen News finden Sie nützliche Office-Tipps - ausprobieren lohnt sich! UMBRELLA NEWS Umbrella Computer AG Rorschacher Str. 294 9016 St. Gallen / Telefon 071 244 02 02 Telefax 071 250 04 56 / E-Mail info@umbrellacomputer.ch Jahrgang 19 / Ausgabe 4 September 2011 Liebe Kunden

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

AbaWeb. wirtschaftlich vorteilhaft für Treuhänder und Kunden. Ihr Vertriebspartner für

AbaWeb. wirtschaftlich vorteilhaft für Treuhänder und Kunden. Ihr Vertriebspartner für AbaWeb wirtschaftlich vorteilhaft für Treuhänder und Kunden Ihr Vertriebspartner für AbaWeb was ist das? Der Treuhandkunde startet via Internet die ABACUS-Software seines Treuhänders und arbeitet direkt

Mehr

VdKKasse - Handbuch. OC-Anwendungsentwicklung und Datenbanken Berlin, Stresemannstr. 30 Paul-Singer-Haus. (Stand 08.2013)

VdKKasse - Handbuch. OC-Anwendungsentwicklung und Datenbanken Berlin, Stresemannstr. 30 Paul-Singer-Haus. (Stand 08.2013) OC-Anwendungsentwicklung und Datenbanken Berlin, Stresemannstr. 30 Paul-Singer-Haus Im Auftrag des Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen e.v. VdKKasse - Handbuch (Stand 08.2013) Herausgeber Office Consult

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

Vertrieb durch: h+f Informatik und Elektrotechnik Washingtonstrasse 32 CH-9400 Rorschach Tel: +41 (0)71 845 45 40 Mobile: +41 (0)79 600 80 57

Vertrieb durch: h+f Informatik und Elektrotechnik Washingtonstrasse 32 CH-9400 Rorschach Tel: +41 (0)71 845 45 40 Mobile: +41 (0)79 600 80 57 ELEKTRONISCHES RESERVIERUNGSSYSTEM Version 9.0 Vertrieb durch: h+f Informatik und Elektrotechnik Washingtonstrasse 32 CH-9400 Rorschach Tel: +41 (0)71 845 45 40 Mobile: +41 (0)79 600 80 57 starten Eingabe

Mehr

Dokumentation RabattManagerLX Pro. Version 1.0.901.1

Dokumentation RabattManagerLX Pro. Version 1.0.901.1 Dokumentation RabattManagerLX Pro Version 1.0.901.1 Dokumentation RabattManagerLX Pro Version 1.0.901.1 Was ist RabattManagerLX Pro? RabattManagerLX Pro ist ein Programm um individuelle Warengruppen-Rabatte

Mehr

Kurzanleitung zu. Sage50

Kurzanleitung zu. Sage50 Kurzanleitung zu Sage50 Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Finanzbuchhaltung... 4 2.1 Einfügen von Konten oder Gruppen... 4 2.2 Jahreswechsel und Saldoübertrag... 6 3 Lohnbuchhaltung... 11 3.1 Kontierung der Lohnarten...

Mehr

Einnahmen-Ausgabenrechnung

Einnahmen-Ausgabenrechnung Einnahmen-Ausgabenrechnung Vereinfachte Buchführung für Kleinstunternehmen Einfachheit und Übersichtlichkeit zeichnen die Einnahmen-Ausgabenrechnung aus. Mit wenig Buchhaltungskenntnissen sowie ohne grossen

Mehr

Kunden individuelle Papierpreise

Kunden individuelle Papierpreise Mit WinPress Version 4.6 können die Papierpreislisten mit den Kunden individuellen Preisen bei den Papierlieferanten angefordert und in das WinPress Kalkulationssystem integriert Folgende Einstellungen

Mehr

HTML-Emails im VM2000

HTML-Emails im VM2000 HTML-Emails im VM2000 (Erweiterung des bestehenden CRM-Modul) Für den VM2000 wurde ein Modul entwickelt, womit Emails im HTML-Format (HTML= Hypertext Markup Language) automatisch generiert und versendet

Mehr

Bedienungsanleitung PayMaker SB Saanen Bank Edition

Bedienungsanleitung PayMaker SB Saanen Bank Edition Bedienungsanleitung PayMaker SB Saanen Bank Edition Eröffnung Ihrer Vertragsdaten Nach erfolgter Installation öffnen Sie bitte die Hauptoberfläche es Programms. Wählen Sie dort im linken Bereich [Einstellungen]

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Administration Gruppen (Institution)

Administration Gruppen (Institution) Administration Gruppen (Institution) Kurzanleitung für den Moderator (mit Administrationsrechten) (1) Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf den Reiter Institution. (2) Wählen Sie rechts oben über die

Mehr

KREDITOREN- BUCHHALTUNG

KREDITOREN- BUCHHALTUNG KREDITOREN- BUCHHALTUNG Software zum Staunen Die ASP INTOS ist eine Software-Generation, die auf einer relationalen Datenbank basiert und mit verschiedenen Betriebssystemen, auf vielen Computern und auch

Mehr

GISA. Kreditlimite. Kreditlimitenprüfung

GISA. Kreditlimite. Kreditlimitenprüfung GISA Kreditlimite Kreditlimitenprüfung Kreditlimitenprüfung 2 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung 3 1.1 Definition der Konfigurationseintragungen 4 1.2 Was passiert beim Drucken des Lieferscheines: 5 2 Erfassen

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013 Kurssystem Günter Stubbe Datum: 19. August 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Benutzer 7 2.1 Registrierung............................. 7 2.2 Login..................................

Mehr

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Anleitung V1 1/14 Inhaltsverzeichnis Grundinstallation C7 Schnittstelle... 3 Schnittstelle in Mandanten einbinden... 4 Zugriff auf Shop konfigurieren... 5 Hinweise für

Mehr

DELISprint Schnittstellenbeschrieb Installation 5.6

DELISprint Schnittstellenbeschrieb Installation 5.6 DELISprint Schnittstellenbeschrieb Installation 5.6 Version 1.1 _ 2011-09-09 IT Services, DPD (Schweiz) AG, Buchs ZH Inhaltsverzeichnis 1 Standardprozess und Umgebung für die Versandabwicklung... 4 1.1

Mehr

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor. In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.NET automatisch Artikel, Bestände und Bestellungen und weitere Informationen

Mehr

Debitoren Kurzdokumentation

Debitoren Kurzdokumentation Debitoren Kurzdokumentation Hauptmerkmale Verwaltung Firmenstamm Eingabe und Mutation der Firmendaten Definition und Mutation der Zahlungsarten, Buchungsarten und Abzugcodes Erfassung und Mutation von

Mehr

Installation CLX.NetBanking... 2. Datenübernahme aus altem NetBanking... 9. Kurze Programmübersichtt... 10. Kontodaten aktualisieren...

Installation CLX.NetBanking... 2. Datenübernahme aus altem NetBanking... 9. Kurze Programmübersichtt... 10. Kontodaten aktualisieren... CLX.NetBanking Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Installation CLX.NetBanking... 2 Datenübernahme aus altem NetBanking... 9 Kurze Programmübersichtt... 10 Kontodaten aktualisieren...

Mehr

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG Profitieren Sie jetzt und bestellen Sie ab sofort im neuen Online Shop von F. + H. Engel AG. Der Online Shop von F. + H. Engel AG beinhaltet über 250 000 Artikeln.

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Datamatec Säumniszinsrechner Benutzer-Handbuch. Version 2.5. 2007 Datamatec GmbH

Datamatec Säumniszinsrechner Benutzer-Handbuch. Version 2.5. 2007 Datamatec GmbH Datamatec Säumniszinsrechner Benutzer-Handbuch Version 2.5 2007 Datamatec GmbH Inhalt 1. Datamatec Säumniszinsrechner 2. Lieferung 3. Installation 3.1 Software-CD 3.2 Download-Link 3.3 Installation des

Mehr

Anbindung an UPS Online WorldShip

Anbindung an UPS Online WorldShip Anbindung an UPS Online WorldShip Vor der Installation der Erweiterung sind folgende Schritte nötig um den verwendeten XML Ex- und Import zu ermöglichen. Die hierfür benötigten Dateien finden Sie im Verzeichnis

Mehr

Warenwirtschaft. Optimieren Sie Ihre Geschäftsabläufe und. lassen Sie die Software für sich arbeiten.

Warenwirtschaft. Optimieren Sie Ihre Geschäftsabläufe und. lassen Sie die Software für sich arbeiten. Warenwirtschaft Optimieren Sie Ihre Geschäftsabläufe und lassen Sie die Software für sich arbeiten. Copyright 2014, SelectLine Software GmbH Alle Rechte vorbehalten! 1 Allgemeines... 2 1.1 Ablauf... 2

Mehr

INSIEME -Release "2013"

INSIEME -Release 2013 INSIEME -Release "2013" Sehr geehrter INSIEME - Anwender Aus den verschiedenen internen Ideen und den eingegangenen Anwenderwünschen haben wir eine neue Version von INSIEME zusammengestellt. Viele hilfreiche

Mehr

Leitfaden zur Schulung

Leitfaden zur Schulung AWO Ortsverein Sehnde Reiner Luck Straße des Großen Freien 5 awo-sehnde.de PC Verwaltung für Vereine Leitfaden zur Schulung Inhalt Sortieren nach Geburtsdaten... 2 Sortieren nach Ort, Nachname, Vorname...

Mehr

Sage 50 2014. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Standard. Sage 50 Professional. Allgemein

Sage 50 2014. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Standard. Sage 50 Professional. Allgemein 2014 Finanzbuchhaltung Funktionalität Frischeres Erscheinungsbild: Sanftes Redesign der Benutzeroberfläche Mit der Online Help können Hilfethemen und Anleitungen direkt via gesucht und aufgerufen werden

Mehr

E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen.

E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen. E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen. 1. Wie komme ich zum E-Shop Gehen sie ins Internet auf unsere Homepage www.rekag.ch und rufen

Mehr

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen 1. Datensicherung allgemein Sinnvolle Datensicherung immer auf eigenem physikalischen Datenträger (z.b. externe Festplatte über USB an Verwaltungscomputer

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27 ACS Data Systems AG Bestellungen (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen ACS Data Systems AG Bozen / Brixen / Trient Tel +39 0472 27 27 27 obu@acs.it 2 Inhaltsverzeichnis 1. BESTELLUNGEN... 3 1.1

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

1. Zuerst muss der Artikel angelegt werden, damit später die Produktvarianten hinzugefügt werden können.

1. Zuerst muss der Artikel angelegt werden, damit später die Produktvarianten hinzugefügt werden können. Produktvarianten und Downloads erstellen Produktvarianten eignen sich um Artikel mit verschiedenen Optionen wie bspw. ein Herrenhemd in den Farben blau, grün und rot sowie in den Größen S, M und L zu verkaufen.

Mehr

Installationsanleitung PROFFIX.NET Webshop

Installationsanleitung PROFFIX.NET Webshop Installationsanleitung PROFFIX.NET Webshop Installationsanleitung PROFFIX.NET Webshop... 1 Installation... 2 Installation per pxwebshop.exe... 2 Konfiguration IIS 6... 5 IIS 6 Starten... 5 Einrichtung

Mehr

AKB e-banking praktisch und schnell. Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können.

AKB e-banking praktisch und schnell. Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können. AKB e-banking praktisch und schnell Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können. Inhaltsverzeichnis 1 Einstellungen... 3 2 e-banking

Mehr

Preisliste gültig ab Februar 2015

Preisliste gültig ab Februar 2015 CashMan Auftrag D i e a u s g e r e i f t e A u f t r a g s b e a r b e i t u n g Preisliste gültig ab Februar 2015 Anzahl Benutzer EP(1) MP(3) + 1 User + 5 User + 20 User CashMan Order 1 950 2 925 585

Mehr

1. Arbeiten mit dem Touchscreen

1. Arbeiten mit dem Touchscreen 1. Arbeiten mit dem Touchscreen 1.1. Einleitung Als weitere Buchungsart steht bei DirectCASH ein Touchscreen zur Verfügung. Dieser kann zwar normal via Maus bedient werden, vorzugsweise jedoch durch einen

Mehr

1 Abgrenzungen (Praxis)

1 Abgrenzungen (Praxis) 1 Abgrenzungen (Praxis) Nachstehend haben wir Ihnen die Möglichkeiten für Abgrenzungsbuchungen in den einzelnen Versionen von Sesam KMU Rechnungswesen aufgeführt. 1.1 Manuelle Abgrenzung Mit dem Rechnungswesen

Mehr

Preisaktualisierungen via BC Pro-Catalogue

Preisaktualisierungen via BC Pro-Catalogue Preisaktualisierungen via BC Pro-Catalogue 1. Allgemein Seite 1 2. Anwendungsfall : Lieferant mit im System bereits vorhandenen Katalog Seite 2-3 3. Anwendungsfall : Neuer Lieferant Seite 4-8 1. Allgemein

Mehr

WISO Mein Büro, WISO Angebot & Rechnung Artikelimport Version / Datum V 12.00.04.100

WISO Mein Büro, WISO Angebot & Rechnung Artikelimport Version / Datum V 12.00.04.100 Software WISO Mein Büro, WISO Angebot & Rechnung Thema Artikelimport Version / Datum V 12.00.04.100 1. Einführung Über den Artikelimport haben Sie die Möglichkeit Artikel aus vielen gängigen Formaten bequem

Mehr

Import- und Exportformate

Import- und Exportformate 1. SelectLine Warenwirtschaft Import von Belegposition (Funktionsmenü in den Belegmasken) Die Datei kann als Textdatei (*.txt, *.csv, etc) aus einem beliebigen Verzeichnis ausgewählt werden. In der Datei

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

PhPepperShop bexio Modul

PhPepperShop bexio Modul PhPepperShop bexio Modul Datum: 7. Oktober 2015 Version: 2.4 PhPepperShop bexio Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3 2.2 Dateien

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Erklärung und Handhabung neuer Funktionen Inhalt

Erklärung und Handhabung neuer Funktionen Inhalt Erklärung und Handhabung neuer Funktionen Inhalt Nach Jahresabschluss Berichte noch einmal ansehen/drucken... 1 Passwort... 2 Passwort vergeben... 2 Passwort ändern... 2 Passwort vergessen... 3 Aufgabe

Mehr

Jahresabschluss- rechnung und Rückstände

Jahresabschluss- rechnung und Rückstände ACS Data Systems AG Jahresabschluss- rechnung und Rückstände (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen ACS Data Systems AG Bozen / Brixen / Trient Tel +39 0472 27 27 27 obu@acs.it 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

Wichtige Hinweise... 2 Vorlagensystem... 2. Allgemein... 2 Wichtige Einstellungen... 2. Speicherort alle Vorlagen... 2 Vorlagen...

Wichtige Hinweise... 2 Vorlagensystem... 2. Allgemein... 2 Wichtige Einstellungen... 2. Speicherort alle Vorlagen... 2 Vorlagen... HowTo glit.app Vorlagen glit.app nutzt Microsoft Office Vorlagen für die Erstellung von Dokumenten. In dieser Anleitung werden die Konzepte und Felder detailliert beschrieben. Inhaltsverzeichnis Wichtige

Mehr

Online-Ansichten und Export Statistik

Online-Ansichten und Export Statistik ACS Data Systems AG Online-Ansichten und Export Statistik (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen ACS Data Systems AG Bozen / Brixen / Trient Tel +39 0472 27 27 27 obu@acs.it 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr