Seminarkatalog. Gesundheit unternehmen. Termine Prävention und Gesundheitsförderung. Kontaktdaten: KURSZEIT GmbH Erste Hilfe rettet Leben

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminarkatalog. Gesundheit unternehmen. Termine 2015. Prävention und Gesundheitsförderung. Kontaktdaten: KURSZEIT GmbH Erste Hilfe rettet Leben"

Transkript

1 Kntaktdaten: Fn: Jhannes Wischerhff Seminarkatalg Präventin und Gesundheitsförderung 0

2 Kntaktdaten: Inhaltsverzeichnis Seite Fn: Jhannes Wischerhff Übersicht Präventin ist Chefsache Spezial Übersicht ntfallpädaggische Trainings und Seminarangebte 2 Übersicht Brandschutzdienstleistungen 2 Seminarrte 2 Beschreibung der Einzelveranstaltungen 3 Gesundheitstage für Unternehmen 3 Betriebliche Bewegungspausen 3 Gesundheitscaching für Führungskräfte 4 Rückengesundheit für Mitarbeiter 4 Gute Ergnmie 4 Aus- und Frtbildungen für betriebliche Ersthelfer (m/w) 5 AED-Schulungen 5 Ntfalltrainings in Arztpraxen 5 Ntfalltrainings für Altenheime und Pflegeeinrichtungen 5 Ausbildung vn Brandschutzhelfern (m/w) 6 Brandschutz Begehungen und Kntrllen 6 Brandschutzübungen nach individuellem Bedarf 6 Über uns 7 Philsphie 7 Werteknsens 7 Lernverständnis und Didaktik 7 Infrmatinen anfrdern 8 AGB 9 1

3 Kntaktdaten: Fn: Jhannes Wischerhff Präventin ist Chefsache Spezial 2015 Gesundheitstage für Unternehmen Betriebliche Bewegungspausen Gesundheitscaching für Führungskräfte Rückengesundheit für Mitarbeiter (m/w) Gute Ergnmie Ntfallpädaggische Trainings und Seminarangebte Aus- und Frtbildungen für betriebliche Ersthelfer (m/w) AED-Schulungen Ntfalltrainings in Arztpraxen Ntfalltrainings für Altenheime und Pflegeeinrichtungen Brandschutzdienstleistungen Ausbildung vn Brandschutzhelfern (m/w) Brandschutz Begehungen und Kntrllen Brandschutzübungen nach individuellem Bedarf Seminarrte Bayern - München NRW - Duisburg, Hamm, Mers, Viersen Niedersachsen - Hannver Rheinland-Pfalz - Kblenz Saarland - Neunkirchen, Saarluis Sachsen - Dresden Thüringen - Weimar 2

4 Kntaktdaten: Fn: Jhannes Wischerhff Einzelveranstaltungen Präventin ist Chefsache Spezial 2015 Gesundheitstage für Unternehmen Gesundheitstage bieten Unternehmen die Möglichkeit, die Mitarbeiter intensiv über gesundheitliche Themen und gesunde Lebensweisen zu infrmieren. Dabei sllen nicht nur Bewegung und Ernährung thematisiert werden, sndern die physilgischen, psychlgischen und szialen Bestandteile der Arbeits- und Freizeitwelt spielen eine zentrale Rlle. Die verschiedenen Angebte und Aktinen des Gesundheitstages bieten die Gelegenheit, sich mit Experten über interessante Gesundheitsthemen zu unterhalten und sich beraten zu lassen. Smit kann der Gesundheitstag als Impulsgeber gesehen werden, der zu einer psitiveren Einstellung gegenüber der eigenen Gesundheit führen kann. Inhalte/ausgewählte Aktinen: Medi Muse (Rückenvermessung) Erg Check (Arbeitsplatz Analyse inkl. Bewegungsverhalten) Gesunde Ernährung mit Smthies Vrträge (beispielsweise: Ernährung, Bewegung, Ergnmie, Stress, Burnut, ) Betriebliche Bewegungspausen Primär richtet sich das Angebt danach, Bewegung in laufende Przesse jeglicher Art zu integrieren. Das gewährleistet den reibungslsen Arbeitsablauf Ihres Unternehmens und macht Bewegung im Sinne der betrieblichen Gesundheitsförderung schnell realisierbar. Bewegungseinheiten, abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter, fördern durch gemeinsames Erleben einer gesundheitsfördernden Unternehmensphilsphie swhl Mtivatin, als auch gesundheitsrientierte Sensibilität und Fähigkeiten. Nicht zuletzt werden das Betriebsklima und das Miteinander der Mitarbeiter psitiv beeinflusst. Bewegungspausen während der Arbeit: Regelmäßige Bewegungspausen im laufenden Arbeitsprzess z. B. im wöchentlichen Rhythmus, Organisatin vn verschiedenen Bewegungsprjekten. Wchen-, Mnats-, Jahresangebte Bewegungspausen bei Veranstaltungen: Tagungen, Betriebsversammlungen, Betriebsfeiern, Seminare/Wrkshps, Meetings 3

5 Kntaktdaten: Fn: Jhannes Wischerhff Gesundheitscaching für Führungskräfte Führungskräfte trainieren und verstärken im Gesundheitscaching ein stimmiges Selbstmanagement. Führungskräfte prfitieren durch das Gesundheitscaching auf persönlicher Ebene; Unternehmen dient es zur mdellhaften Etablierung eines gesundheitsrientierten Führungsstils. Gesundheitsbewusste Orientierung der Führungskräfte geht auf die Mitarbeiter über. Gesundheitscaching für Führungskräfte fördert im Unternehmen die nachhaltige Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und dient als effektive Maßnahme zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Mögliche Themen/ Mtivatin, Glaubenssätze, Denkweisen, Sinnfragen Führung und Stressmanagement, Resilienz Ernährung, Bewegung, Entspannung, Schlaf Genuss, Freunde Rückengesundheit für Mitarbeiter (m/w) Arbeit frdert und fördert gleichermaßen Körper und Psyche. Arbeitsplatzbezgene Rückentrainings können direkt am Ort des Entstehens dem Einfluss vn Fehlbelastungen begegnen. Studien belegen, dass damit beachtliche Verbesserungen erzielt werden. Häufigkeit und Schweregrad vn Rückenbeschwerden und die damit verbundenen Arbeitsausfälle können vermindert werden. Zudem gibt es Belege für den Einfluss mentaler Bedingungen und psychszialer Faktren (wie Über- und Unterfrderung der geringe Arbeitszufriedenheit) auf die Rückengesundheit. Unsere Angebte für Rückengesundheit basieren auf dem Knzept zur Neuen Rückenschule (www.kddr.de), die diesem Zusammenhang Rechnung trägt. Beispielhafte Kmpaktschulungen, Seminare und Wrkshps Präventinskurse Mbile Massage Gute Ergnmie Ergnmie befasst sich mit den Wechselwirkungen zwischen Arbeit bzw. den Arbeitsbedingungen und den Eigenschaften des menschlichen Körpers. Ziel der Ergnmie ist die Anpassung der Arbeitsbedingungen an den individuellen Menschen und zugleich die Verbesserung des gesundheitsrelevanten Verhaltens des Menschen. Mögliche Arbeitsplatzbegehung Analyse der ergnmischen Situatin Videanalyse der Ftdkumentatin Individuelle Beratung der Mitarbeiter am Arbeitsplatz Empfehlungen für ergnmische Verbesserungen am Arbeitsplatz Empfehlungen zu individuellen Verhaltensänderung 4

6 Kntaktdaten: Fn: Jhannes Wischerhff Ntfallpädaggische Trainings und Seminarangebte Aus- und Frtbildungen für betriebliche Ersthelfer (m/w) Ersthelfer im Berufsalltag auszubilden und zu beschäftige ist gesetzlich vrgeschrieben. Rechtsgrundlagen für die Anzahl der Ersthelfer sind 10 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) und 26 der Berufsgenssenschaftlichen Vrschriften für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BGV A1). Neben der Grundausbildung müssen alle Betriebshelfer alle 2 Jahre zu einer Frtbildung, bzw. Auffrischung, dem sgenannten Erste Hilfe Training. Die Mindestanzahl ist in der BGV A1 26 geregelt: Betriebe mit bis zu 20 Versicherten: 1 Ersthelfer Betriebe mit mehr als 20 Versicherten: 5-10 % der Mitarbeiter je nach Branche AED-Schulungen Ein Mensch sackt plötzlich in sich zusammen, verliert das Bewusstsein, sein Herz hlpert und stckt es kmmt zum Plötzlichen Herztd. Rund 300 Menschen sterben täglich in Deutschland am sgenannten Plötzlichen Herztd. Er ist damit eine der häufigsten Tdesursachen. Die Frühdefibrillatin ist ein genaus ntwendiger Baustein wie die Herz- Lungen- Wiederbelebung in der Rettungskette vn Kreislaufstillständen. Theretische und praktische Grundlagen der Herz-Lungen-Wiederbelebung Anwendung des AED und Sicherheitsunterweisung Ggf. Einweisung nach Medizinprduktegesetz (MPG) Geräteeinweisung auf Ihr Gerät Ntfalltrainings in Arztpraxen Das Ntfalltraining entspricht den Anfrderungen an die jährliche Frtbildung in Ntfallmaßnahmen im Sinne des Qualitätsmanagements in Arztpraxen (Pflicht ab dem ). Die Bundesärztekammer empfiehlt die jährliche theretische und praktische Auffrischung der Reanimatinskenntnisse. Reanimatinstraining und AED Einsatz Stabile Seitenlage und Bewusstlsigkeit Herzinfarkt, Schlaganfall Atemnt und Atemwegsmanagement Ntfalltrainings für Altenheime und Pflegeeinrichtungen In wenigen Sekunden Entscheidungen treffen und handeln. Dabei spielen evtl. die Inhalte einer Patientenverfügung der die Bedürfnisse vn anwesenden Angehörigen eine Rlle. Um in einer Ntsituatin richtig handeln zu können, bedarf es Training und Übung. Mögliche Situatinsanalyse Erstversrgung vn Verletzungen nach Stürzen Reanimatin und Maßnahmen bei Atemnt 5

7 Kntaktdaten: Fn: Jhannes Wischerhff Brandschutzdienstleistungen Brandschutz - Begehungen Eine Brandschutz Begehung ist eine stichprbenartige Kntrlle, bei der die wichtigsten Mängel in einem Betrieb dkumentiert werden und gleichzeitig eine brandschutztechnisch einwandfreie Lösung gefunden wird. Grundlage hierfür ist 10 des Arbeitsschutzgesetzes. Demnach müssen Vrkehrungen zur Gewährleistung vn Brandbekämpfung und Evakuierung der Beschäftigten und snstiger im Betrieb anwesender Persnen getrffen werden. Benötigte Dkumente: Das aktuelle Brandschutzknzept, aktueller Flucht- und Rettungsplan Ein Gebäudeplan mit den m² Angaben des Betriebes Anzahl der Beschäftigten im Betrieb Infrmatinen über gefährdungsrelevante Betriebsbesnderheiten Brandschutz Unterweisung (Therie) Das Arbeitsschutzgesetz und die Unfallkassen verlangen eine regelmäßige arbeitsplatzbezgene Unterweisung der Beschäftigten unter anderem zu den Inhalten Bekämpfung vn Entstehungsbränden, Vermeidung vn Brandgefahren (ArbSchG 10 und BGV A1). Theretische Unterweisung der Mitarbeiter (m/w) im Betrieb Brandschutz Unterweisung (Praxis) Das Arbeitsschutzgesetz 10, die BGV A1 XX swie die ASR A2.2 verlangen die regelmäßige Durchführung vn praktischen Übungen im Umgang mit den vrhandenen Feuerlöscheinrichtungen. Die Übung wird mit Handfeuerlöschern der verschiedenen Brandklassen, Feuerlöschdecke, swie Wandhydranten durchgeführt. Mit Hilfe eines mbilen Brandschutzcntainers können realitätsnah Brände nachgestellt werden. Theretische Unterweisung der Mitarbeiter (m/w) im Betrieb Praktische Löschübungen Ausbildung vn Brandschutzhelfern (m/w) Brandschutzhelfer sind vm Betrieb bestimmte, im Thema Brandschutz besnders geschulte, mit den betrieblichen Gegebenheiten vertraute und rtskundige Persnen. Bei einem (nach der Gefährdungsbeurteilung beurteilten) Betrieb mit nrmaler Brandgefahr sind ca. 5% der Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern auszubilden. Therieteil zu den Aufgaben des Brandschutzhelfers Praktische Löschübung mit jedem Teilnehmer (m/w) 6

8 Kntaktdaten: Fn: Jhannes Wischerhff Über uns Seit unserer Gründung im Jahr 2004 steht der Name KURSZEIT für ein zukunftsrientiertes und bundesweit agierendes Gesundheits- und Bildungsinstitut mit Sitz in Duisburg. Durch das Engagement zahlreicher Fachleute haben wir die Möglichkeit, all unsere Trainings und Seminarangebte in nahezu jeder deutschen Stadt bei gleichbleibender Qualität anzubieten. Philsphie In Deutschland ereignen sich pr Minute durchschnittlich zwei Arbeitsunfälle. Bei plötzlich eintretenden Ntfällen wie Kreislaufversagen, Schlaganfall der Herzinfarkt ist sfrtiges Handeln erfrderlich: Wir nehmen Ihnen die Angst vr slchen Situatinen und geben Ihnen die nötige Sicherheit! Ihre Fragen und Srgen nehmen wir ernst und integrieren diese in unsere Seminarplanung. Wir stehen für eine lebensnahe und erwachsenengerechte Seminargestaltung! In der Planung und Durchführung unserer Schulungen leben wir eine knsequente Service- und Dienstleistungsrientierung - mit ausreichend Raum für Individualität und Kreativität. Wir sind stets bestrebt, dass Sie sich als Kunde gut aufgehben fühlen: Mit uns erleben Sie eine unkmplizierte und reibungslse Seminarrganisatin! Werteknsens Enger Kntakt zu Dzenten und Teilnehmern Wir bemühen uns um einen engen und ffenen Kntakt zu unseren Teilnehmern, aber auch zu unseren Dzenten. Daher stehen wir Ihnen beinahe rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir bemühen uns um kurze Wege und nehmen auch gerne Aufgaben wahr, die über das nrmale Engagement vn Bildungsanbietern hinausgehen. Freiheit und Verantwrtung Unseren Dzenten gestehen wir gerne viele Freiheiten in der Gestaltung des Unterrichts zu und freuen uns, wenn dieser Freiraum auch im Sinne unseres Lernansatzes genutzt wird. Fachliche Kmpetenz und methdischer Reichtum Unsere Dzenten sind erstklassische Fachleute in Ihrem Themengebiet. Darüber hinaus gelingt es Ihnen aber auch, Ihren Unterricht methdisch abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Sie schaffen eine aktivierende Lernatmsphäre, die Ihre Teilnehmer packt und sie mit auf eine Reise durchs Thema nimmt. Lernverständnis und Didaktik Die Erfahrungen aus vielen Schuljahren haben das Bild vn Lernen entscheidend geprägt. Dieses Prgramm schaltet sich autmatisch ein, sbald man den Fuß in den Seminarraum setzt. Man nimmt Platz, schaut nach vrne und erwartet, dass jemand Unterricht macht. Erwachsene Teilnehmer bringen hingegen knkrete Fragestellungen und Prbleme mit, zu denen sie Lösungen wllen. Dabei erwarten sie, dass sich der Dzent, ähnlich wie ein Berater auf die knkreten Anliegen einlässt. Gemeinsam arbeiten bis alle Fragen, Zweifel und Widersprüche geklärt sind. Der Dzent wird zum Lernbegleiter; zum Dienstleister für die Fragen und Interessen des Lernenden. 7

9 Kntaktdaten: Fn: Sie wünschen mehr Infrmatinen? Fax an: Bitte faxen Sie diese Seite für Ihre Anfrage. Vielen Dank! Firma/Institutin Branche Jhannes Wischerhff Name und Funktin Telefnnummer/ Mail Wir haben Interesse an (bitte ankreuzen): Gesundheitstage für Unternehmen Betriebliche Bewegungspausen Gesundheitscaching für Führungskräfte Rückengesundheit für Mitarbeiter Gute Ergnmie Aus- und Frtbildungen für betriebliche Ersthelfer (m/w) AED-Schulungen Ntfalltrainings in Arztpraxen Ntfalltrainings für Altenheime und Pflegeeinrichtungen Ausbildung vn Brandschutzhelfern (m/w) Brandschutz Begehungen und Kntrllen Brandschutzübungen nach individuellem Bedarf Geplanter Beginn der Frtbildung: Zusatzinfrmatinen - Was wir zusätzlich nch wissen sllten: Vielen Dank. Wir melden uns bei Ihnen. Ihr KURSZEIT Team 8

10 Kntaktdaten: Fn: Jhannes Wischerhff AGB Teilnahmebedingungen für Schulungen der (nachflgend kurz KURSZEIT genannt) Bei dem vrliegenden Dkument handelt es sich um "Allgemeine Geschäftsbedingungen" im Sinne des gleich lautenden Gesetzes (AGBG). Sie gelten für das ganze Unternehmen allgemein und dürfen als slche nicht abgeändert werden. Alleine im Wege einer einzelvertraglichen zusätzlichen schriftlichen Abrede ist die Änderung einzelner Bestimmungen zulässig. 1. Anmeldung Die Anmeldung muss schriftlich auf dem dafür vrgesehenen Anmeldefrmular erflgen. Die Anmeldungen werden in der Reihenflge ihres Eingangsdatums berücksichtigt. Nach dem Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie in den flgenden Tagen eine Rechnung, die gleichfalls eine Anmeldebestätigung darstellt. Jegliche Anmeldung zu einer Aus- der Frtbildung bei KURSZEIT, ist ein rechtsverbindlicher Vertrag mit dem Teilnehmer bzw. der entsendenden Stelle. 2. Inhalt des Seminars (1) Der Inhalt und die Durchführung des Seminars richten sich nach dem jeweiligen Seminarprgramm, das insweit Bestandteil dieses Vertrages ist. (2) KURSZEIT ist berechtigt, einzelne Seminarinhalte aus fachlichen Gründen hne Zustimmung des Auftraggebers abzuändern, sweit dadurch nicht der Kern des vereinbarten Seminars berührt wird. 3. Rücktritt / Kündigung Der Rücktritt vn einer Aus- der Frtbildung muss schriftlich erflgen. Sfern in den Einzelausschreibungen keine anderen Angaben erflgen, gelten flgen de Rücktrittsbedingungen: Die Strnierung der Teilnahme durch den Teilnehmer bzw. seiner entsendenden Stelle bis 14 Tage vr Seminarbeginn ist kstenfrei, danach und bis 7 Tage vr Veranstaltungsbeginn, stellen wir Ihnen 50% der ausgewiesenen Teilnahmegebühr in Rechnung. Nach dieser Frist wird die gesamte Teilnahmegebühr erhben. Wenn Sie zum Zeitpunkt Ihrer Absage einen Ersatzteilnehmer stellen können, der den Vraussetzungen entspricht, s entfallen die Strnierungsgebühren. 4. Absage einer Aus- der Frtbildung durch KURSZEIT behält sich die Absage vn Seminaren aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, z.b. Nichterreichen der seminartypabhängigen Teilnehmerzahl, kurzfristiger Ausfall des Dzenten, vr. Bei einer Absage wird versucht, den Auftraggeber auf einen anderen Veranstaltungstermin umzubuchen, sfern der Auftraggeber einverstanden ist. Andernfalls erflgt die vlle Rückerstattung der eventuell bereits gezahlten Seminargebühren. Weitergehende Ansprüche des Auftraggebers, insbesndere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art sind ausgeschlssen, außer in Fällen vrsätzlichen der grb fahrlässigen Verhaltens vn Angestellten der snstigen Erfüllungsgehilfen der KURSZEIT. 5. Gebühren und Zahlungsbedingungen Nach dem Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie in den flgenden Tagen eine Rechnung, die gleichfalls eine Anmeldebestätigung darstellt. (1) Die Seminargebühren werden nach Erhalt der Rechnung hne Abzug fällig. Die Rechnungsstellung erflgt spätestens zu Seminarbeginn. (2) Verzug tritt 30 Tage nach Rechnungserhalt ein. Ab diesem Zeitpunkt sind rückständige Rechnungsbeträge mit 5 % über dem zu diesem Zeitpunkt geltenden Basiszinssatz zu verzinsen. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlssen. 6. Snstiges (1) KURSZEIT haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle und/der durch Verlust der Diebstahl vn in die Schulungsräume eingebrachten Sachen, insbesndere Garderbe der Wertgegenstände, entstehen. Bei vn KURSZEIT zu vertretenden Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet diese nur bei Vrsatz und grber Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Schäden an Leben, Körper der Gesundheit. (2) Änderungen der Ergänzungen des Vertrages zwischen dem Auftraggeber und der KURSZEIT, insbesndere Individualabsprachen, sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt werden. Mündliche Zusagen der Vereinbarungen über die Entbehrlichkeit der Schriftfrm sind unwirksam. (3) Alle ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie werden exklusiv dem Teilnehmer eines Seminars zur Verfügung gestellt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Unterlagen der vn Teilen daraus behält sich KURSZEIT vr. Kein Teil vn Unterlagen darf, auch auszugsweise, hne die schriftliche Genehmigung vn KURSZEIT in irgendeiner Frm, auch nicht zum Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reprduziert, insbesndere unter Verwendung elektrnischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet der zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. (4) Die KURSZEIT übermittelten Daten des Auftraggebers werden in der EDV-Anlage verarbeitet. (5) Für sämtliche Ansprüche aus dem Vertrag ist Erfüllungsrt der Veranstaltungsrt. Der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Duisburg. Für die Beziehung zwischen den Vertragspartnern ist allein der Vertrag verbindlich. (6) Sllte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein der werden der sich eine Lücke herausstellen, s wird inflgedessen die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Der Auftraggeber und KURSZEIT verpflichten sich in diesem Fall, den beabsichtigten Zweck durch Vereinbarung einer Ersatzbestimmung anzustreben. 7. Unterbringungs- und Verpflegungsksten KURSZEIT kann auf Wunsch die Unterbringung und Verpflegung bei Aus- der Frtbildungen vermitteln. Diese Vermittlung ist für den Teilnehmer kstenfrei. Eine Haftung für etwaige Unstimmigkeiten etc. mit den jeweiligen Vermietern, dem Htel der anderer Kst & Lgis Anbietern, wird vn KURSZEIT nicht übernmmen. 8. Infrmatin und Beratung: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter/innen. - - Dellstraße Telefn: (0203) Telefax: (0203)

Aus- und Weiterbildungsprogramm für Ausbilder (m/w) in Erster Hilfe

Aus- und Weiterbildungsprogramm für Ausbilder (m/w) in Erster Hilfe Aus- und Weiterbildungsprogramm für Ausbilder (m/w) in Erster Hilfe - Erste Hilfe Ausbilder (m/w) Lehrgänge - Erste Hilfe Ausbilder (m/w) Fortbildungen Terminübersicht Lehrgänge zum Ausbilder (m/w) Termin

Mehr

Wer am Lehrgang regelmäßig teilnimmt und die lehrgangsinterenen Leistungsnachweise erbringt, erhält das IHK-Zertifikat.

Wer am Lehrgang regelmäßig teilnimmt und die lehrgangsinterenen Leistungsnachweise erbringt, erhält das IHK-Zertifikat. Seite 1 206 3 Kaufmännische und Betriebswirtschaftliche Grundlagen Zielgruppe Der Lehrgang richtet sich an alle, die neue und interessante Aufgaben im Unternehmen übernehmen wllen und hierzu betriebswirtschaftliches

Mehr

IT-Strategie - Wie Sie die Zukunft Ihrer Organisation sichern

IT-Strategie - Wie Sie die Zukunft Ihrer Organisation sichern IT-Strategie - Wie Sie die Zukunft Ihrer Organisatin sichern Seminare 2011 (Neu)Ausrichtung am Markt, erflgreiche Umsetzung vn Innvatin und Verankerung im Business Mdel Zielgruppe Das zweitägige Seminar

Mehr

UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX

UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX Mai 2015 & Thmas Hchgeschurtz 1. Anschreiben an Mitarbeiter zur Verfahrenseinleitung Einladung

Mehr

Fortbildungen für Coachs

Fortbildungen für Coachs Frtbildungen für Cachs Infrmatinsbrschüre Gesamtprgramm 2016 Sie sind systemischer Cach und... möchten im Caching mehr Sicherheit gewinnen?... sind in Ihrer bisherigen Caching-Praxis an Grenzen gestßen

Mehr

DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Prozesse für Qualifikationsmaßnahmen

DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Prozesse für Qualifikationsmaßnahmen DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Przesse für Qualifikatinsmaßnahmen Stand: 23.04.2014 Versin: 001 Verantwrtliche Stelle: Geschäftsführung Freigabe (Ort / Datum): 23.04.2014 Unterschrift:

Mehr

it4experts EDV Dienstleistungen GmbH

it4experts EDV Dienstleistungen GmbH ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN it4experts EDV Dienstleistungen GmbH Schulgasse 59/45, 1180 Wien für den Verkauf und die Lieferung vn Organisatins-, Prgrammierleistungen und Werknutzungsbewilligungen vn

Mehr

Vertrag über freie Mitarbeit / Honorarvertrag

Vertrag über freie Mitarbeit / Honorarvertrag Vertrag über freie Mitarbeit / Hnrarvertrag Vertragsnummer: (bitte immer angeben)..ho..... (Dienststelle erste 4 Ziff.).(HO). (Jahr). (laufende Nr. 5-stellig) zwischen der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,

Mehr

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen.

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen. A Seminar: Grundlagen Buchhaltung Keine Vorkenntnisse erforderlich. Grundlagen Buchführung, für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Ist es nicht. Sie erlernen in einfachen und praktischen Schritten die

Mehr

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH Seite 1 vn 6 Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der Datum des Inkrafttretens: 19-10-2011 Dkument-Eigentümer: Versin Versin Datum Beschreibung Autr 1.0 10.10.2011 Service Level Agreement H. Latzk

Mehr

roxtra HOSTED Mietvertrag

roxtra HOSTED Mietvertrag rxtra HOSTED Mietvertrag Zwischen der Rssmanith GmbH, Göppingen als Servicegeber und der, als Auftraggeber wird flgender Mietvertrag geschlssen: 1: Vertragsgegenstand rxtra HOSTED ermöglicht dem Auftraggeber

Mehr

Standkonzept. für den. Gemeinschaftsstand HANNOVER. der hannoverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010

Standkonzept. für den. Gemeinschaftsstand HANNOVER. der hannoverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010 Seite 1 vn 10 Standknzept für den Gemeinschaftsstand HANNOVER der hannverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010 Seite 2 vn 10 Seite 3 vn 10 Stand-Partner: unser Leistungsangebt auf dem Hannver-Stand

Mehr

Installation der Webakte Rechtsschutz

Installation der Webakte Rechtsschutz Installatin der Webakte Rechtsschutz Kstenfreie zusätzliche Funktin für WinMACS Sankt-Salvatr-Weg 7 91207 Lauf Tel. 09123/18 30-0 Fax 09123/18 30-183 inf@rummel-ag.de www.rummel-ag.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Folgende Bedingungen gelten für Yogastunden, Kurse, Seminare und Workshops, die von Lakeside Yoga durchgeführt werden.

Folgende Bedingungen gelten für Yogastunden, Kurse, Seminare und Workshops, die von Lakeside Yoga durchgeführt werden. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen Lakeside Yga Studi 1. ALLGEMEIN Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen sind alle Angebte und Dienstleistungen des vn Lakeside Yga betriebenen Ygastudis in Neusiedl am

Mehr

Ausschreibung. "Englisch für Betriebsräte und Euro-Betriebsräte" Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Hotel relexa Bellevue

Ausschreibung. Englisch für Betriebsräte und Euro-Betriebsräte Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Hotel relexa Bellevue Ausschreibung "Englisch für Betriebsräte und Eur-Betriebsräte" Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Htel relexa Bellevue Nachstehend finden Sie: 1. Angebt 2. Geschäftsbedingungen EURO-TEAM 3. Prgramm des

Mehr

Kontingentvereinbarung

Kontingentvereinbarung bluenetdata GmbH Kntingentvereinbarung Prjekt & Supprt Vertragsinfrmatinen Muster GmbH Vertragsbeginn: 00.00.0000 Mindestlaufzeit: 6 Mnate Vertragsnummer: K00000000 Kundennummer: 00000 bluenetdata GmbH

Mehr

III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit 1. Anfrderungen an das Unternehmen 1.1 Sicherheitsanfrderungen Gegenstand des vrliegenden Auftrags sind Lieferungen und Leistungen, die entweder ganz der teilweise der Geheimhaltung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Linux Cluster Veritas V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Linux Cluster Veritas V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Linux Cluster Veritas V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LINUX CLUSTER - VERITAS... 3

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen MeinMaklerplatz

Allgemeine Nutzungsbedingungen MeinMaklerplatz Allgemeine Nutzungsbedingungen MeinMaklerplatz 1. Allgemeines 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle rechtlichen Beziehungen der Mein Maklerplatz - emprium dmus qualitas UG (haftungsbeschränkt),

Mehr

Infomappe zur Zertifizierung als Junior ProjektmanagerIn (IPMA Level D )

Infomappe zur Zertifizierung als Junior ProjektmanagerIn (IPMA Level D ) Infmappe zur Zertifizierung als Junir PrjektmanagerIn (IPMA Level D ) 1 Allgemeines zur Zertifizierung... 2 1.1 Zertfizierungsprzess im Überblick... 2 1.2 Vrraussetzungen für die Zertifizierung... 2 1.3

Mehr

Steuerberatungsvertrag

Steuerberatungsvertrag 1 Steuerberatungsvertrag Zwischen (Bezeichnung und Anschrift) im Nachflgenden auch Mandant genannt und Steuerberaterin Undine Jänner (Bezeichnung) Mselstraße 85 15827 Blankenfelde (Anschrift) im Nachflgenden

Mehr

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Supprt Infinigate Deutschland GmbH Grünwalder Weg 34 D-82041 Oberhaching/München Telefn: 089 / 89048 400 Fax: 089 / 89048-477 E-Mail: supprt@infinigate.de Internet:

Mehr

Kommanditgesellschaft (einschl. GmbH & Co. KG)

Kommanditgesellschaft (einschl. GmbH & Co. KG) Dieses Dkument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dk-Nr. 51956 Kmmanditgesellschaft (einschl. GmbH & C. KG) Inhalt: 1. Was ist eine KG?... 3 2. Was sind die wichtigsten Vraussetzungen für die

Mehr

Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss Berater für betriebliches Leistungs- und Stressmanagement

Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss Berater für betriebliches Leistungs- und Stressmanagement Stresserkrankungen swie Leistungseinschränkungen durch psychische und psychsmatische Prbleme nehmen dramatisch zu. In den hchverdichteten arbeitsteiligen Wirtschaftsprzessen der mdernen Betriebe erlangen

Mehr

Fortbildung für Fachleute ADS-Therapie: ein multimodales Konzept

Fortbildung für Fachleute ADS-Therapie: ein multimodales Konzept Frtbildung für Fachleute ADS-Therapie: ein multimdales Knzept Zertifizierte Ausbildung zum ADS Cach: Frtbildungsmdul III CME-Zertifizierte Frtbildung durch die Ärztekammer für Ärzte und Psychlgen ADS ist

Mehr

Sponsoringkonzept für die. 2. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitskonferenz für KMU

Sponsoringkonzept für die. 2. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitskonferenz für KMU Spnsringknzept für die 2. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitsknferenz für KMU ausgerichtet vm INUR Institut für nachhaltige Unternehmensführung und Ressurcenplanung e. V. am 20. und 21. März 2013 in Riesa Warum

Mehr

Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mobilen Anwendung Meine EGK

Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mobilen Anwendung Meine EGK Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mbilen Anwendung Meine EGK (EGK-App) Versin 1.1 vm 31.07.2013 Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der mbilen Anwendung Meine EGK und freuen uns, dass Sie diese

Mehr

ERSTE HILFE rettet Leben. Seminar- und Kursangebote NRW 2012

ERSTE HILFE rettet Leben. Seminar- und Kursangebote NRW 2012 ERSTE HILFE rettet Leben Seminar- und Kursangebote NRW 2012 Erste Hilfe für den Führerschein Erste Hilfe für Betriebe, Behörden, Schulen & Kindergärten Erste Hilfe für Übungsleiter und Jugendbetreuer Erste

Mehr

Befristung von Arbeitsverhältnissen

Befristung von Arbeitsverhältnissen Befristung vn Arbeitsverhältnissen 1. Allgemeines Arbeitsverträge können swhl unbefristet als auch befristet abgeschlssen werden. Während für die Beendigung eines unbefristeten Arbeitsvertrages eine Kündigung

Mehr

Shooting Vertrag ZWISCHEN. Peter Treier. Langenhagstrasse 7, 4147 Asech. peter.treier@peter-treier.com. Name. Adresse. Telefon +41 79 415 32 73.

Shooting Vertrag ZWISCHEN. Peter Treier. Langenhagstrasse 7, 4147 Asech. peter.treier@peter-treier.com. Name. Adresse. Telefon +41 79 415 32 73. Shting Vertrag ZWISCHEN Name Peter Treier Adresse Langenhagstrasse 7, 4147 Asech Telefn +41 79 415 32 73 Email peter.treier@peter-treier.cm UND NACHFOLGENDE FOTOGRAF GENANNT Name Adresse Telefn Email NACHFOLGENDE

Mehr

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft!

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Menschen entwickeln sich Knzept Zukunft! Weiterbildung Schritt für Schritt zum Erflg WEITERBILDUNGSKATALOG Seite 1 Menschen entwickeln sich Knzept Zukunft! Passende Nachwuchskräfte und Fachkräfte für das

Mehr

Per FAX: 05631-920694

Per FAX: 05631-920694 Per FAX: 05631-920694 An das Steinbeis-Transferzentrum Nrdhessen Achtung: Rücksendung bis zum 15.3.2011 Christian-Paul-Straße 5 34497 Krbach Teilnahmebestätigung Strm-Ausschreibung 2012: Hiermit nehmen

Mehr

Preis und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Trafficoptionen V 1.0. Stand: 01.11.2012

Preis und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Trafficoptionen V 1.0. Stand: 01.11.2012 Preis und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Trafficptinen V 1.0 Stand: 01.11.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS TRAFFICOPTIONEN... 3 Prduktbeschreibung... 3 Traffcptin: Lw-Latency...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1 Geltungsbereich, Befugnis zur Änderung, Inhalt der Verträge, Wechsel des Vertragspartners 1. Die DREES CONSULT, Inh. Gerta Drees, erbringt alle Lieferungen und Leistungen

Mehr

Ausbildung der Ausbilder

Ausbildung der Ausbilder Ausbildung der Ausbilder (gem. AEVO) Intensiv-Kurz-Seminar für Fachwirte Foto: Fotolia.de Seminarziel: An nur 2 Unterrichtstagen bereiten unsere erfahrenen Dozenten Sie auf die praktische Prüfung Ausbildung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der wissenswerft GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der wissenswerft GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der wissenswerft GmbH 1 Allgemeines I. Diese Geschäftsbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für alle Angebte, Verträge, Lieferungen

Mehr

Eine Information des Ingenieurbüro Körner zur Baustellenverordnung

Eine Information des Ingenieurbüro Körner zur Baustellenverordnung Eine Infrmatin des Ingenieurbür Körner zur Baustellenverrdnung Ihr Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Frank Körner Wasserbank 6 58456 Witten Ruf- Nr. (02302) 42 98 235 Fax- Nr. (02302) 42 98 24 e-mail: kerner@ibkerner.de

Mehr

Rahmenvereinbarung kooperative und koordinierte zahnärztliche und pflegerische Versorgung von stationär Pflegebedürftigen

Rahmenvereinbarung kooperative und koordinierte zahnärztliche und pflegerische Versorgung von stationär Pflegebedürftigen Vereinbarung nach 119b Abs. 2 SGB V über Anfrderungen an eine kperative und krdinierte zahnärztliche und pflegerische Versrgung vn pflegebedürftigen Versicherten in statinären Pflegeeinrichtungen (Rahmenvereinbarung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hell GmbH & Co. KG für den B2B-Onlineshop EPOS

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hell GmbH & Co. KG für den B2B-Onlineshop EPOS Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hell GmbH & C. KG für den B2B-Onlineshp EPOS Stand: 29. September 2015 1. Gegenstand und Geltungsbereich 1. Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Studienprogramme Master of Business Administration (MBA)

Studienprogramme Master of Business Administration (MBA) Studienprgramme Master f Business Administratin (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wllen man muss es auch tun! Jhann Wlfgang vn Gethe (1749 1832) 1 Master

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 10. 11. März 2016, Bonn 03. 04. November 2016, Bonn SCC Dokument

Mehr

Erlebe Deine Ferien: Sommer 2

Erlebe Deine Ferien: Sommer 2 Erlebe Deine Ferien: Smmer 2 Datum: 24.08.-04.09.2015 Betreuungszeit: 07:00-17:30 Uhr Prgrammzeit: 09:00-16:00 Uhr Preis: 32 pr Tag / 155 pr Wche Seit mehreren Jahren bieten wir insbesndere für Mitarbeiter

Mehr

Grundlagen zum betrieblichen Gesundheitsberater Weiterbildung für Betriebsräte, Mitarbeiter der Personalabteilung und interessierte Mitarbeiter

Grundlagen zum betrieblichen Gesundheitsberater Weiterbildung für Betriebsräte, Mitarbeiter der Personalabteilung und interessierte Mitarbeiter Weiterbildung für Betriebsräte, Mitarbeiter der Persnalabteilung und Qualifizierungsffensive Textil-/Bekleidungs-/Miederindustrie und Textile Services Der/die betriebliche Gesundheitsberater/in Leistungsfähigkeit

Mehr

Bewerbung für die Auszeichnung RheumaPreis Fragebogen. Bitte füllen Sie diesen Fragebogen aus und senden Sie ihn an die folgende Adresse:

Bewerbung für die Auszeichnung RheumaPreis Fragebogen. Bitte füllen Sie diesen Fragebogen aus und senden Sie ihn an die folgende Adresse: Bewerbung für die Auszeichnung RheumaPreis Fragebgen Bitte füllen Sie diesen Fragebgen aus und senden Sie ihn an die flgende Adresse: Organisatinsbür RheumaPreis Pstfach 17 03 61 60077 Frankfurt/Main Angaben

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Matthias Hintz meroo.de 1 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Der Anmeldung zu meinen Veranstaltungen (Seminare,

Mehr

Änderungen der Prüfungsordnungen in den Bachelor-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12. Information für Studierende

Änderungen der Prüfungsordnungen in den Bachelor-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12. Information für Studierende Fakultät IV, Abteilung Betriebswirtschaft Fakultät IV, Abteilung Wirtschaftsinfrmatik Änderungen der Prüfungsrdnungen in den Bachelr-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12 Infrmatin für Studierende

Mehr

Software Mietvertrag mit

Software Mietvertrag mit A.S.E. Ebner & Partner GmbH. Nachstehend ASE genannt Sftware Mietvertrag mit Max Mustermann Musterstraße 1 Nachstehend Kunde genannt 01.12.2010 by ASE SOFTWARE MIETVERTRAG Zwischen A.S.E. Ebner & Partner

Mehr

Die Reth Academy ist als Ausbildungsstätte gemäß 7 Abs. 1 Nr. 1 BKrFQG Anerkannt.

Die Reth Academy ist als Ausbildungsstätte gemäß 7 Abs. 1 Nr. 1 BKrFQG Anerkannt. Allgemeine Geschäftsbedingungen Reth Academy, Hans-Peter Reth, Nadlerstraße 21, D-68259 Mannheim-Germany Telefon +49 (0) 621-7900423 e.mail: reth-academy@gmx.de Die Reth Academy ist als Ausbildungsstätte

Mehr

Anmeldung für die SummerLanguageSchool Deutsch für Naturwissenschaft, Technik, Planen, Bauen und Umwelt

Anmeldung für die SummerLanguageSchool Deutsch für Naturwissenschaft, Technik, Planen, Bauen und Umwelt Zentraleinrichtung Mderne Sprachen an der Technischen Universität Berlin Anmeldung für die SummerLanguageSchl Deutsch für Naturwissenschaft, Technik, Planen, Bauen und Umwelt Allgemeine Angaben Anrede

Mehr

Anmeldefax, Agenda, Allgemeine Informationen - Teilnahmebedingungen

Anmeldefax, Agenda, Allgemeine Informationen - Teilnahmebedingungen Anmeldefax, Agenda, Allgemeine Infrmatinen - Teilnahmebedingungen Anmeldung bitte per Fax an die Nummer (0 95 26) 95 000 63 GmbH & C. KG Fuchsstädter Weg 2 97491 Aidhausen Telefn: (0 95 26) 95 000 60 E.Mail:

Mehr

Anmeldeformular Fachseminar Deutscher Wein für Weinmajestäten 2014

Anmeldeformular Fachseminar Deutscher Wein für Weinmajestäten 2014 Anmeldeformular Fachseminar Deutscher Wein für Weinmajestäten 2014 Zurückerbeten an: Deutsches Weininstitut GmbH Abt. Gastronomie & Handel Telefon: 06131 / 282947 Postfach 16 60 Telefax: 06131 / 282960

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Mister Spex GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Mister Spex GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Mister Spex GmbH Anbieter: Mister Spex GmbH Greifswalder Straße 156 10409 Berlin (im Flgenden: Verkäufer) Amtsgericht Berlin-Charlttenburg, HRB 111176 B Umsatzsteueridentnummer:

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

IHK-Merkblatt Stand: 02.06.2016

IHK-Merkblatt Stand: 02.06.2016 IHK-Merkblatt Stand: 02.06.2016 HINWEIS: Dieses Merkblatt sll als Service Ihrer IHK nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vllständigkeit. Obwhl es mit größter Srgfalt erstellt wurde,

Mehr

Fact Sheet 2 Personalkosten

Fact Sheet 2 Personalkosten Fact Sheet 2 Persnalksten V e G ü2 7 G ü Zusammenfassung: Für den Anspruch auf Erstattung vn Persnalksten, das Erstattungsantragsverfahren swie für die zur Erstattung vrzulegenden Nachweise gelten ausführliche

Mehr

logissol GmbH. Lagerhaltung und Logistik für Anspruchsvolle FACHVERBAND UNTERNEHMENSBERATUNG UND DATENVERARBEITUNG WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH

logissol GmbH. Lagerhaltung und Logistik für Anspruchsvolle FACHVERBAND UNTERNEHMENSBERATUNG UND DATENVERARBEITUNG WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH lgissl GmbH. Lagerhaltung und Lgistik für Anspruchsvlle FACHVERBAND UNTERNEHMENSBERATUNG UND DATENVERARBEITUNG WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH ALLGEMEINE BEDINGUNGEN für den Verkauf und die Lieferung vn Organisatins-,

Mehr

Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen

Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen Termine 2010/2011 Ausbildungen mit Ort und Beginn European Business Coach intensiv... Stuttgart... 13.12.2010 European

Mehr

Dienstvereinbarung über ein partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz

Dienstvereinbarung über ein partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz Präambel Dienstvereinbarung über ein partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz Eine Betriebskultur, die sich durch ein partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz auszeichnet, bildet die Basis für

Mehr

eam Wir steuern Projekte auf Erfolgskurs. Coelner Consulting Team Management & Prozesse

eam Wir steuern Projekte auf Erfolgskurs. Coelner Consulting Team Management & Prozesse eam Celner Cnsulting Team Management & Przesse Wir steuern Prjekte auf Erflgskurs. Unser Angebt Inhalt Prjektmanagement...3 Weichen stellen...4 Kurskrrektur...5 Przessabsicherung...6 Punktueller Prjektsupprt...7

Mehr

Fortbildungskonzept für die Richterinnen und Richter auf Probe in der bremischen Justiz

Fortbildungskonzept für die Richterinnen und Richter auf Probe in der bremischen Justiz Der Senatr für Justiz und Verfassung Frtbildungsknzept für die Richterinnen und Richter auf Prbe in der bremischen Justiz I. Allgemeines In der bremischen Justiz vllzieht sich seit einigen Jahren ein Generatinenumbruch,

Mehr

Marktordnung Fondsbörse Deutschland in der Fassung vom 22. September 2014

Marktordnung Fondsbörse Deutschland in der Fassung vom 22. September 2014 in der Fassung vm 22. September 2014 I. Abschnitt Allgemeines 1 Geschäftszweck Die Fndsbörse Deutschland dient insbesndere dem Abschluss vn Geschäften in Anteilen an geschlssenen Immbilienfnds, Schiffsbeteiligungs-

Mehr

Infomappe zur Zertifizierung als Junior ProjektmanagerIn (IPMA Level D )

Infomappe zur Zertifizierung als Junior ProjektmanagerIn (IPMA Level D ) Infmappe zur Zertifizierung als Junir PrjektmanagerIn (IPMA Level D ) 1 Allgemeines zur Zertifizierung... 2 1.1 Zertifizierungsprzess im Überblick... 2 1.2 Vraussetzungen für die Zertifizierung... 2 1.3

Mehr

BERUFSFELDERKUNDUNGEN Leitfaden für Betriebe

BERUFSFELDERKUNDUNGEN Leitfaden für Betriebe BERUFSFELDERKUNDUNGEN Leitfaden für Betriebe Die Jugendlichen vn heute sind Ihre Fachkräfte vn mrgen! Hintergrund Die Berufswahlrientierung an den Schulen in Nrdrhein-Westfalen ist bisher sehr uneinheitlich

Mehr

Systemdesign. Konfliktmanagement und Feedback-Systeme in Unternehmen entwickeln und implementieren. Ausbildung in Leipzig

Systemdesign. Konfliktmanagement und Feedback-Systeme in Unternehmen entwickeln und implementieren. Ausbildung in Leipzig Systemdesign Knfliktmanagement und Feedback-Systeme in Unternehmen entwickeln und implementieren Ausbildung in Leipzig Hchschulzertifizierung Abschlusszertifikat der staatlich anerkannten Steinbeis-Hchschule

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Leistung John W. Dennis English Languague Consultancy bietet Premium Einzel- Englischtraining, Gruppen Englischtraining, Presentation Training, Presentation Consulting und

Mehr

Regelwerk zur Ausbildung zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler (MATSE) am IT Center der RWTH Aachen University Stand: 24.07.

Regelwerk zur Ausbildung zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler (MATSE) am IT Center der RWTH Aachen University Stand: 24.07. Regelwerk zur Ausbildung zum Mathematisch-technischen Sftwareentwickler (MATSE) am IT Center der RWTH Aachen University 1 Teilnahme an Veranstaltungen und Ablegen der Prüfungsleistung Es gilt die Dienstvereinbarung

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2015

Seminare und Lehrgänge 2015 Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gefahrgut Entsorgung Termine: 2. Dezember 2015, Bonn Gesund führen Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter erhalten

Mehr

Grundqualifikation oder Weiterbildung?

Grundqualifikation oder Weiterbildung? Grundqualifikatin der Weiterbildung? Sie sind Kraftfahrer und bewegen täglich Ihr Fahrzeug, als Bus der LKW durch den dicksten Verkehr. Nun haben Sie gehört, dass es etwas Neues gibt die Grundqualifikatin

Mehr

Management-Ausbildung

Management-Ausbildung Management-Ausbildung mbt_management beratung training Villefrtgasse 13, 8010 Graz Tel.: +43 316 686 999-17 www.mbtraining.at ffice@mbtraining.at Seite 1 vn 10 Führungskräfteausbildung 2014-05-21 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Vertrag Ausbildung. Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychotherapie) - Kurs III. Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychotherapie) - Kurs III

Vertrag Ausbildung. Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychotherapie) - Kurs III. Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychotherapie) - Kurs III Vertrag Ausbildung Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychtherapie) - Kurs III Die Raynex Schwingungstechnik GmbH ist nach DIN EN ISO 9001 : 2008 und nach DIN EN ISO 13485 : 2007 zertifiziert Ausbildung

Mehr

Checklisten zur Vorbereitung eines Mobilitätsprojekts EU-Geschäftsstelle Wirtschaft + Berufsbildung Regierungsbezirk Köln

Checklisten zur Vorbereitung eines Mobilitätsprojekts EU-Geschäftsstelle Wirtschaft + Berufsbildung Regierungsbezirk Köln Checklisten zur Vrbereitung eines Mbilitätsprjekts Dkumentatin der Vrbereitung vn Auslandspraktikum vn: Hinweis: Die Vrbereitung kann durchaus auch eigenständig durch die Schülerin / den Schüler erflgen;

Mehr

Die Betriebliche Altersversorgung

Die Betriebliche Altersversorgung Die Betriebliche Altersversrgung Die Betriebliche Altersversrgung Arbeitgeberexemplar Penning Steuerberatung Clumbusstraße 26 40549 Düsseldrf Tel.: 0211 55 00 50 Fax: 0211 55 00 555 Tückingstraße 6 41460

Mehr

Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG

Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Auftraggeber und der letterei.de Pstdienste GmbH 64521 Grß-Gerau - Auftragnehmer - I. Gegenstand

Mehr

Vertrag über freie Mitarbeit beim Unternehmen TeachBack

Vertrag über freie Mitarbeit beim Unternehmen TeachBack Vertrag über freie Mitarbeit beim Unternehmen TeachBack Zwischen der Nachhilfevermittlung TeachBack (Marcel Philipp Amberge & Simn Kuhlmann GbR), Elisabeth-Schiemann-Weg 2, 50933 Köln & und dem Nachhilfelehrer

Mehr

Bitte beachten Sie, dass dieses Formular nur zur Ansicht dient! Ihre Registrierung sollte Online über die Seite www.100-kantinen.nrw.de erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Formular nur zur Ansicht dient! Ihre Registrierung sollte Online über die Seite www.100-kantinen.nrw.de erfolgen. Bitte beachten Sie, dass dieses Frmular nur zur Ansicht dient! Ihre Registrierung sllte Online über die Seite www.100-kantinen.nrw.de erflgen. FRAGEBOGEN FÜR PIONIERKANTINEN Mehr NRW im Tpf Schritt 1 Angaben

Mehr

Informationsblatt. zur Lehre im Wahlfach Feministische Wissenschaft / Gender Studies. Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Informationsblatt. zur Lehre im Wahlfach Feministische Wissenschaft / Gender Studies. Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Infrmatinsblatt zur Lehre im Wahlfach Feministische Wissenschaft / Gender Studies Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Sehr geehrte/r Lehrende/r des Wahlfachstudiums! Wir bitten Sie sehr herzlich flgende

Mehr

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen.

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen. Online-Parkplatzreservierung Häufig gestellte Fragen Kurzanleitung zur Online-Parkplatzreservierung: 1. Besuchen Sie uns auf der Internetseite www.cruisegate-hamburg.de und flgen drt den Hinweisen. Bis

Mehr

Verhalten in Krisenfällen

Verhalten in Krisenfällen Sachbereich Sziale Sicherung 1. Krankenversicherungsschutz im Ausland AGEH-Gruppenversicherungsvertrag für die Krankenversicherung ab dem Tag der Ausreise bzw. des Vertragsbeginns Versicherte Persnen:

Mehr

Leitfaden Kommunikationsplan INTERREG-Projekt

Leitfaden Kommunikationsplan INTERREG-Projekt Leitfaden Kmmunikatinsplan INTERREG-Prjekt Alle INTERREG-Prjekte sind verpflichtet in der vn der EU finanzierten Prjektlaufzeit angemessene Kmmunikatins- und Öffentlichkeitsarbeit durchzuführen. Die Kmmunikatins-

Mehr

Seminar. Kulturelle Differenzen und psychosoziale Konsequenzen

Seminar. Kulturelle Differenzen und psychosoziale Konsequenzen Seminar Kulturelle Differenzen und psychsziale Knsequenzen Interkulturelles Kmpetenztraining für Psychtherapeuten, Psychlgen, Ärzte und Mitarbeiter des Gesundheitswesens Für dieses Seminar wurde die Akkreditierung

Mehr

MERKBLATT Patientenrechtegesetz

MERKBLATT Patientenrechtegesetz MERKBLATT Patientenrechtegesetz 30.04.2013 Ein Überblick für Psychlgische Psychtherapeuten und Kinder- Jugendlichenpsychtherapeuten RAin Dr. Sylvia Ruge Fachanwältin für Medizinrecht Justiziarin der PTK

Mehr

MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. November 2014

MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. November 2014 MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. Nvember 2014 Inhalt 1. Vrwrt... 2 2. Vraussetzungen... 2 3. Wer ist betrffen?... 2 4. Umstellung der neuen MwSt.-Cdes... 2 5. Umstellung im Detail... 4 6. Beispiele...

Mehr

Dreiecksvertrag als Instrument der Führung und Personalentwicklung

Dreiecksvertrag als Instrument der Führung und Personalentwicklung Dreiecksvertrag als Instrument der Führung und Persnalentwicklung Flie 1 Dreiecksvertrag als Instrument der Führung und Persnalentwicklung Gründe der Liebenau Service GmbH für Persnalentwicklung ihrer

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

Ausbildung zur/zum Großgruppen-ModeratorIn

Ausbildung zur/zum Großgruppen-ModeratorIn Ausbildung zur/zum Grßgruppen-MderatrIn Lernen und Erleben Sie die hhe Kunst der Mderatin grßer Gruppen! Ihre Herausfrderung / Ihr Nutzen Sie wllen weg vn unprduktiven Wrkshps hin zu Events, die das kreative

Mehr

Erweiterung bestehender Qualifizierungen um Aspekten der Deutschförderung und weiterbildungsbegleitender Hilfen

Erweiterung bestehender Qualifizierungen um Aspekten der Deutschförderung und weiterbildungsbegleitender Hilfen Förderprgramm Integratin durch Qualifizierung (IQ) Erweiterung bestehender Qualifizierungen um Aspekten der Deutschförderung und weiterbildungsbegleitender Hilfen Bitte diskutieren Sie flgende Fragen und

Mehr

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM Forderungsmanagement Richtige Nutzung von Informationen im Forderungsmanagement und aktuelle gesetzliche Veränderungen mit Auswirkungen auf Kundenbeziehungen Fachkonferenz in

Mehr

Konzept Modulare Maßnahme zur beruflichen Integration/Eingliederung Internationaler Fachkräfte

Konzept Modulare Maßnahme zur beruflichen Integration/Eingliederung Internationaler Fachkräfte Knzept Mdulare Maßnahme zur beruflichen Integratin/Eingliederung Internatinaler Fachkräfte Prjektleitung Diplm-Kauffrau MBA Manuela Mntesins 1. Vrstellung und Ntwendigkeit der Maßnahme Die Wirtschaft in

Mehr

LEITFADEN: NRW-NAHOST-STIPENDIENPROGRAMM (ISRAEL, PALÄSTINENSISCHE GEBIETE, JORDANIEN)

LEITFADEN: NRW-NAHOST-STIPENDIENPROGRAMM (ISRAEL, PALÄSTINENSISCHE GEBIETE, JORDANIEN) LEITFADEN: NRW-NAHOST-STIPENDIENPROGRAMM (ISRAEL, PALÄSTINENSISCHE GEBIETE, JORDANIEN) FÜR KOORDINATIONSSTELLEN & INSTITUTE DER NRW-HOCHSCHULEN I. Organisatin des Aufenthalts Vr dem Aufenthalt: unmittelbar

Mehr

GARANTIE WAS IST VON DIESER GARANTIE ERFASST?

GARANTIE WAS IST VON DIESER GARANTIE ERFASST? GARANTIE Die einjährige eingeschränkte Garantie ist freiwillig und gewährt neben der gesetzlichen Gewährleistung zusätzliche Rechte. Smit sind die Leistungen dieser einjährigen und eingeschränkten Garantie

Mehr

Das ADR (Automatic Delivery Rewards) Programm in Europa

Das ADR (Automatic Delivery Rewards) Programm in Europa Das (Autmatic Delivery Rewards) Prgramm in Eurpa Vrteile ist ein mnatlicher autmatischer Lieferservice für Vertriebspartner, Vrzugskunden und Kunden. Das Prgramm fördert den mnatlichen Einkauf vn Nu Skin,

Mehr

Merkblatt (2013) zum Vertrieb von Anteilen an EU-OGAW in der Bundesrepublik Deutschland gemäß 310 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

Merkblatt (2013) zum Vertrieb von Anteilen an EU-OGAW in der Bundesrepublik Deutschland gemäß 310 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Merkblatt (2013) zum Vertrieb vn Anteilen an EU-OGAW in der Bundesrepublik Deutschland gemäß 310 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Incming UCITS-Ntificatin bzw. Incming UCITS-Update I. Mitgliedstaat: Deutschland

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 03. Februar 2016, Bonn 09. März 2016, Berlin 31. August 2016,

Mehr

Studienprogramme. Bachelor of Science (BSc) Master of Business Administration (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden.

Studienprogramme. Bachelor of Science (BSc) Master of Business Administration (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Studienprgramme Bachelr f Science () Master f Business Administratin (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wllen man muß es auch tun! Jhann Wlfgang vn Gethe

Mehr

Geprüfter Berufspädagoge. Geprüfte Berufspädagogin. berufsbegleitendes Studium mit integrierter. Ausbildung Medienkompetenz 2.0

Geprüfter Berufspädagoge. Geprüfte Berufspädagogin. berufsbegleitendes Studium mit integrierter. Ausbildung Medienkompetenz 2.0 Geprüfter Berufspädagge Geprüfte Berufspädaggin berufsbegleitendes Studium mit integrierter Ausbildung Medienkmpetenz 2.0 1 Berufspädaggen sind Zukunftsgestalter! Sehr geehrte Studieninteressenten, der

Mehr

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen Anlage Versin: 2.0 Leistungsbeschreibung E-Mail- und Telefn-Supprt zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Netwrks AG Krnprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet der Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr.

Mehr

ZVB - Allgemeine Vertragsbedingungen Arbeitssicherheit und Umweltschutz auf Baustellen

ZVB - Allgemeine Vertragsbedingungen Arbeitssicherheit und Umweltschutz auf Baustellen Vrbemerkung Die Vertragsparteien sind sich einig, dass der Einhaltung der staatlichen und berufsgenssenschaftlichen Arbeitsvrschriften hhe Bedeutung zukmmt und die vertragsschließenden Parteien sich der

Mehr

Freiburger Bildungspaket Förderkriterien

Freiburger Bildungspaket Förderkriterien Förderkriterien Seite 1 1. Antragsberechtigte: Freiburger Bildungspaket Förderkriterien Antragsberechtigte sind alle Grund- und Snderschulen swie alle allgemeinbildenden weiterführenden Schulen. Bei den

Mehr

Schlechtwetterkündigung ( 46 RTV) im Maler- und Lackiererhandwerk

Schlechtwetterkündigung ( 46 RTV) im Maler- und Lackiererhandwerk Oktber 2009 Schlechtwetterkündigung ( 46 RTV) im Maler- und Lackiererhandwerk Die Möglichkeit, in der Winterperide (15. Nvember bis 15. März), gewerbliche Arbeitnehmer bei schlechter Witterung mit eintägiger

Mehr