Word 2. Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Word 2. Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten"

Transkript

1 Word 2 Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten

2 02-Word-Grundlagen-neu Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 Vorkenntnisse Tabellen 2.1 Tabellen erstellen Spalten und Zeilen einfügen Tabellen formatieren 3.1 Spaltenbreite und Zeilenhöhe anpassen Texte in einer Zelle horizontal und vertikal ausrichten Tabstopps in Tabellen Zusammenführen von Zellen Teilen von Zellen Inhalte, Spalten, Zeilen oder die ganze Tabelle löschen Rahmen und Schattierung 4.1 Hinzufügen von Tabellenrahmen Entfernen von Tabellenrahmen aus der gesamten Tabelle Tabellenformatvorlagen 5.1 Vorlage anwenden Berechnungen in Tabellen 6.1 Eine Summe berechnen Datentabellen 7.1 Sortieren des Inhalts einer Tabelle Überschriftenzeile Text in Tabellen umwandeln 8.1 Einen Text in eine Tabelle umwandeln Tabellen zeichnen 9.1 Vorgehen beim Zeichnen Übung Tabelle erstellen

3 1 Hinweise Lesen Sie zuerst die Hinweise auf dieser Seite durch, damit Sie den besten Nutzen aus diesem Lehrmittel ziehen können. 1.1 Zu diesem Lehrmittel Mit diesem Lehrmittel erhalten Sie etwas Anderes. Es ist zum praktischen Lernen erstellt worden. Sie finden hier kein Nachschlagewerk wie es sonst üblich ist. Es ist keine Anhäufung von Beschreibungen wie man etwas wo macht, ohne konkrete Beispiele dabei zu zeigen. Im Gegenteil. Es soll sie durch ein bestimmtes Thema führen und Sie bis zum Ziel begleiten. Damit dies gelingt, sind Sie gut beraten, das Lehrmittel Seite für Seite durchzuarbeiten. Ansonsten kann es sein, dass Ihnen nötige Informationen fehlen. Alles was zu dem besprochenen Thema neu ist, wird an der entsprechenden Stelle Step by Step beschrieben. Dabei kommen viele Bilder zum Einsatz, die Ihnen das Erklärte noch besser beschreiben sollen. Es ist dabei nicht immer möglich, alles von A bis Z zu beleuchten, denn das würde einerseits den Rahmen des Lehrmittels bei weitem sprengen und nicht weiter zum Verständnis beitragen. Der Inhalt des Lehrmittels deckt das Wissen für IKA (Information Kommunikation und Administration, DA (Direktionsassistenz) und für ECDL (European Computer Driving Licence) ab Arbeitsdateien zum Lehrmittel Zu diesem Lehrmittel benötigen Sie die entsprechenden Arbeitsdateien Sie finden Sie auf der Webseite unterhalb des Kapitels Word 2. Die Inhalte werden teilweise in gepackter Form (ZIP) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie mit dem Entpacken Probleme haben, finden Sie hier eine Anleitung wie ZIP-Dateien entpackt werden: Vorkenntnisse Damit Sie dieses Lehrmittel möglichst gewinnbringend anwenden können, sollten Sie folgenden Lehrmittel vorgehend durchgearbeitet haben: 1 Word 1 zum Thema Grundlagen, insbesondere das Thema Rahmen und Schattierung. 2 Sie sollten in der Lage sein, Tabulatoren zu setzen. Die oben erwähnten Lehrmittel und die entsprechenden Arbeitsdateien finden Sie unter: Weiteres Webseite:

4 Version 2.0 / / aot thinkabit.ch Tabellen 2 Tabellen Tabellen können in Word vielfältig eingesetzt werden. Datentabellen sind wahrscheinlich der häufigste Einsatzzweck. Tabellen können aber auch sehr gut zur Strukturierung für ein Formular verwendet werden. 2.1 Tabellen erstellen Eine Tabelle erstellt man über die Registerkarte Einfügen mit dem Befehl Tabelle Dabei können mehrere Möglichkeiten angewendet werden. in der Gruppe Tabellen. Abbildung 1: Verschiedene Arten um eine Tabellen einzufügen Man kann ein Raster mit der gewünschten Anzahl Spalten und Zeilen markieren oder wählt den Befehl Tabelle einfügen und gibt die gewünschte Spalten- und Zeilenanzahl über die Tastatur ein. Tabellen können aber auch gezeichnet werden. 1 Öffnen Sie die Datei 02-Word-Grundlagen-File. 2 Erstellen Sie mit einer der oben gezeigten Möglichkeiten, unterhalb des ersten Absatzes eine neue Tabelle mit 3 Zeilen und 3 Spalten. 3 Tippen Sie in die erste Zelle der Tabelle das Wort Hersteller und drücken Sie die TABULATOR-TASTE um in die nächste Zelle zu springen. 3.1 Tippen Sie die unten gezeigten Texte und Zahlen in Ihre Tabelle 4 Tabellen erstellen

5 Hersteller Bezeichnung Preis Microsoft Word Apple iphoto Apple Aperture Wenn Sie in der letzten Zelle einer Tabelle sind und die Tabulator-Taste drücken wird automatisch eine Zeile eingefügt. 2.2 Spalten und Zeilen einfügen Muss zwischen zwei bestehenden Spalten oder Zeilen eine weitere Spalte oder Zeile eingefügt werden, verwenden Sie dazu die Befehle aus der Gruppe Zeilen und Spalten in der Registerkarte Tabellentools Layout. Gehen Sie dabei wie folgt vor: 1 Klicken Sie in die Spalte mit der Überschrift Bezeichnung. 2 Klicken Sie in den Tabellentools in der Registerkarte Layout in der Gruppe Zeilen und Spalten auf Rechts einfügen. 3 Klicken Sie auf die Zelle mit dem Begriff Microsoft und fügen Sie eine neue Zeile mit dem Befehl Darunter einfügen hinzu. Abbildung 2: Zusätzliche Spalten oder Zeilen einfügen 4 Ergänzen Sie ihre Tabelle wie unten gezeigt: Hersteller Bezeichnung Version Preis Microsoft Word Microsoft Publisher Apple iphoto Apple Aperture Tabellen formatieren Selten entspricht eine eingefügte Tabelle den Vorstellungen des Benutzers. Es kann auch sein, dass eine Tabelle im Nachhinein, mit weiteren Spalten oder Zeilen ergänzt werden muss. Sobald Sie in eine Tabelle klicken, wird die Tool-Registerkarte Tabellentools eingeblendet. Sie unterteilt sich in die beiden Register Entwurf und Layout. Tabellen formatieren 5

6 Version 2.0 / / aot thinkabit.ch Tabellen formatieren Spalten, Zeilen oder Zellen markieren Sie, indem Sie in die erste zu markierende Zelle klicken, und die Maus mit gedrückter linker Maustaste, über alle gewünschten Zellen ziehen. 3.1 Spaltenbreite und Zeilenhöhe anpassen Die Spaltenbreite bzw. die Zeilenhöhe kann mit der Maus einfach angepasst werden. Dazu klickt man zwischen zwei Spalten oder Zeilen und zieht mit gedrückter Maustaste, bis die gewünschte Breite oder Höhe erreicht wurde. Dabei wird die Tabellenbreite selbst nicht beeinflusst. Abbildung 3: Spaltenbreite und Zeilenhöhe mit der Maus anpassen Wenn die Spaltenbreite in der Registerkarte Layout, der Gruppe Zellengrösse verändert wird, ändert sich ebenfalls die Breite der gesamten Tabelle. Allerdings können Sie hier die Spaltenbreite Millimetergenau verändern. Sollen alle Spalten bzw. Zeilen die gleich Breite besitzen, klicken Sie auf die beiden Befehle Zeile verteilen oder Spalten verteilen. Über die Auswahl AutoAnpassen können Sie Breite der Tabelle an den Inhalt, bzw. an die Fenstergrösse (damit ist die Seitenbreite gemeint) anpassen. Die Option Feste Spaltenbreite, fixiert die Spaltenbreite bei der Texteingabe. Wenn Sie in einer Zelle weiteren Text eingeben, wird dieser in der Zelle umgebrochen. Die Spaltenbreite wird nicht verändert. Aufgabe 1 Passen Sie die Breite der ersten und dritten Spalte auf 2 cm an. 2 Die zweite Spalte passen Sie in der Breite mit 3 cm an. 3 Die Breite der vierten Spalten ändern Sie auf 9 cm. 4 Die Höhe der ersten Zeile legen Sie mit 0.9 cm fest. Den Schriftschnitt legen Sie auf Fett. 5 Die Höhen der restlichen Zeilen legen Sie mit 0.7 cm fest. 6 Spaltenbreite und Zeilenhöhe anpassen

7 Linksbündig Zentriert Rechtsbündig Text in der Zelle drehen 3.2 Texte in einer Zelle horizontal und vertikal ausrichten Das Ausrichten des Textes in einer Zelle kann horizontal wie auch vertikal geschehen. Dazu stehen Ihnen in der Registerkarte Layout in der Gruppe Ausrichtung verschiedene Befehle zur Verfügung. Die verschiedenen Symbole sind in der Abbildung 4 auf der Seite 7 erklärt. Abstand des Textes zum Zellenrand Vertikal oben Vertikal zentriert Vertikal unten Abbildung 4: Texte in einer Zelle ausrichten Aufgabe 1 Richten Sie alle Texte Ihrer Tabelle vertikal zentriert aus. 2 Die Texte in der dritten Spalte richten Sie zusätzlich noch rechtbündig aus. 3 Ändern Sie die Zellbegrenzung für die ganze Tabelle auf jeweils 0,15 cm Tabstopps in Tabellen 1 Setzen Sie in der vierten Spalte Ihrer Tabelle einen rechtsbündigen Tabstopp bei ca. 15 cm bzw. kurz vor dem Ende der Spalte 2 Damit sich die Texte an diesem Tabstopp ausrichten können, müssen Sie vor den jeweiligen Text klicken und die Tastenkombination CTRL + TAB drücken. Danach wird der Text an der Tabstopp- Position ausgerichtet. 3.3 Zusammenführen von Zellen Sie können zwei oder mehr Zellen in derselben Zeile bzw. Spalte zu einer einzigen Zelle verbinden. Sie können beispielsweise mehrere Zellen horizontal zusammenführen, um eine Tabellenüberschrift zu erstellen, die mehrere Spalten umfasst. 1 Fügen Sie über der ersten Zeile eine weitere Zeile ein. 2 Markieren Sie die vier Zellen der ersten Zeile, indem Sie mit der Maus in eine Zelle klicken und mit gedrückter Maustaste dann über die anderen gewünschten Zellen ziehen. 3 Klicken Sie unter Tabellentools auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Zusammenführen auf Zellen verbinden. Tabellen formatieren 7

8 Version 2.0 / / aot thinkabit.ch Tabellen formatieren 3.4 Teilen von Zellen 1 Klicken Sie in die Zelle der ersten Zeile. 2 Klicken Sie unter Tabellentools auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Zusammenführen auf Zellen teilen. 3 Geben Sie die Anzahl von Spalten und Zeilen an, in die die markierten Zellen aufgeteilt werden sollen. 4 Passen Sie die Spaltenbreiten der restlichen Tabelle wieder an. Dies geht am besten, wenn Sie die ALT-TASTE beim Verschieben mit der Maus gedrückt halten. 3.5 Inhalte, Spalten, Zeilen oder die ganze Tabelle löschen Markiert man die komplette Tabelle und drückt die Delete-Taste, werden nur die Inhalte gelöscht. Wollen Sie die Tabelle oder nur Teile der Tabelle löschen gehen Sie wie folgt vor. Verwenden Sie dazu die Befehle aus der Gruppe Zeilen und Spalten in der Registerkarte Tabellentools Layout über die Auswahl des Befehls Löschen. 1 Klicken Sie in die erste Zeile der Tabelle. 2 Wählen Sie den Befehl Zeilen löschen. Abbildung 5: Tabellenelemente oder die gesamte Tabelle löschen Wollen Sie die ganze Tabelle löschen, geht dies nicht, wenn Sie die Del-Taste drücken. Dadurch wird nur der Inhalt der Tabelle gelöscht. Verwenden Sie für das Löschen der kompletten Tabelle, den Befehl Tabelle löschen. 8 Inhalte, Spalten, Zeilen oder die ganze Tabelle löschen

9 4 Rahmen und Schattierung Wichtig: Beginnen Sie im Dialogfeld «Rahmen und Schattierung» immer mit der Einstellung, danach mit der Formatvorlage, Farbe und Breite. Zuletzt setzen Sie die Rahmenlinien an den gewünschten Positionen. 4.1 Hinzufügen von Tabellenrahmen 1 Markieren Sie die Tabelle, Spalte, Zeile oder Zellen. 2 Klicken Sie unter Tabellentools auf die Registerkarte Entwurf. 3 Klicken Sie in der Gruppe Tabellenformatvorlagen auf Rahmen, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus: 3.1 Klicken Sie auf eine der vordefinierten Rahmengruppen. 3.2 Klicken Sie auf Rahmen und Schattierung und anschliessend auf die Registerkarte Rahmen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus Bestimmen wo die Rahmenlinie gesetzt werden soll Wählen Sie eine Formatvorlage für eine Rahmenlinie aus Bestimmen Sie die Farbe der Rahmenlinie Verändern Sie die Stärke der Rahmenlinie Setzen Sie die Rahmenlinien im Bereich Vorschau. Abbildung 6: Rahmenlinien für eine Tabelle oder Teile davon bestimmen Rahmen und Schattierung 9

10 Version 2.0 / / aot thinkabit.ch Tabellenformatvorlagen 4.2 Entfernen von Tabellenrahmen aus der gesamten Tabelle 1 Klicken Sie unter Tabellentools auf die Registerkarte Layout. 2 Klicken Sie in der Gruppe Tabelle auf Auswählen, und klicken Sie anschliessend auf Tabelle auswählen. 3 Klicken Sie unter Tabellentools auf die Registerkarte Entwurf. 4 Klicken Sie in der Gruppe Tabellenformatvorlagen auf Rahmenlinien, und klicken Sie dann auf Kein Rahmen. 5 Tabellenformatvorlagen Nach dem Erstellen einer Tabelle können Sie die gesamte Tabelle mithilfe von Tabellenformatvorlagen formatieren. Platzieren Sie den Zeiger über den einzelnen vorformatierten Tabellenformatvorlagen, um eine Vorschau der Tabelle anzuzeigen. 5.1 Vorlage anwenden 1 Fügen Sie unterhalb der letzten Zeile eine neue Zeile ein. 2 Schreiben Sie in die erste Zelle der letzten Zeile «Total». Dies ist die Ergebniszeile. 3 Klicken Sie unter Tabellentools auf die Registerkarte Entwurf. 4 Platzieren Sie den Mauszeiger in der Gruppe Tabellenformatvorlagen über den einzelnen Formatvorlagen, bis Sie die gewünschte Formatvorlage gefunden haben. 5 Klicken Sie auf die Formatvorlage, um sie der Tabelle zuzuweisen. 6 Aktivieren oder deaktivieren Sie in der Gruppe Optionen für Tabellenformat das Kontrollkästchen neben den einzelnen Tabellenelementen, um die ausgewählte Formatvorlage zuzuweisen oder zu entfernen. Bereits angewendete Formate werden durch das Zuweisen der Tabellenformatvorlage eventuell gelöscht. Abbildung 7: Tabellenformatvorlagen anwenden Aufgabe 1 Weisen Sie der Tabelle die Formatvorlage Gitternetztabelle 4 Akzent 1 zu. 2 Aktivieren Sie die Optionen Überschrift, Ergebniszeile, Verbundene Zeilen und Erste Spalte. 10 Vorlage anwenden

11 6 Berechnungen in Tabellen In Word-Tabellen kann auch gerechnet werden. Dies ist zwar recht umständlich, aber es geht. Hier wird nur ein kleines Beispiel gezeigt, da diese Funktionalität nur sehr wenig eingesetzt wird. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren empfehle ich Ihnen diesen Artikel: Eine Summe berechnen 1 Klicken Sie in die letzte Zelle der Tabelle. 2 In den Tabellentools klicken Sie in der Registerkarte Layout Gruppe Daten auf den Befehl Formel. 3 Im Dialogfeld Formel ist bereits die gewünschte Funktion unterhalb von Formel eingetragen. 4 Unterhalb von Zahlenformat können Sie noch ein Format für die Darstellung des Resultats auswählen. Das unten gezeigte Format stellt die Zahl mit einem Tausendertrennzeichen und zwei Dezimalstellen dar. 5 Bestätigen Sie mit OK und das Ergebnis wird in die Zelle eingetragen. Abbildung 8: Eine Berechnung in der Tabelle vornehmen 7 Datentabellen Wechseln Sie auf die zweite Seite von Ihrem Dokument. 1 Bewegen Sie in der Drucklayoutansicht den Mauszeiger über die Tabelle, bis der Tabellenverschiebepunkt Ziehpunktpfeil mit vier Spitzen angezeigt wird. 2 Passen Sie die Breite der Tabelle über die Tabellentools Registerkarte Layout in der Gruppe Tabelle und den Befehl Eigenschaften auf 100 % an. Dies hat den Vorteil, dass die Tabelle sich im Hoch- wie auch im Querformat optimal der Seite anpasst. 3 Lassen Sie die Tabelle noch markiert. Wechseln Sie in das Register Layout und öffnen Sie das Dialogfeld von der Gruppe Seite einrichten. 4 Wählen Sie unterhalb von Ausrichtung das Querformat aus und wählen Sie im Kombinationsfeld hinter Übernehmen für den Eintrag Markierten Text aus. Nun ist die Tabelle im Querformat ausgerichtet und kann auch gelesen werden. Datentabellen 11

12 Version 2.0 / / aot thinkabit.ch Datentabellen Abbildung 9: Die Breite der Tabelle prozentual anpassen und im Querformat ausrichten 7.1 Sortieren des Inhalts einer Tabelle 1 Bewegen Sie in der Drucklayoutansicht den Mauszeiger über die Tabelle, bis der Tabellenverschiebepunkt Ziehpunktpfeil mit vier Spitzen angezeigt wird. 2 Klicken Sie auf den Tabellenverschiebepunkt (ganz links oben in der Tabelle), um die zu sortierende Tabelle zu markieren. 3 Klicken Sie unter Tabellentools auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Daten auf Sortieren. 4 Wählen Sie die folgenden Sortierkriterien für die Tabelle aus. Achten Sie darauf, dass die Option Überschrift unterhalb von «Meine Liste enthält» aktiv ist. Abbildung 10: Sortierkriterien für die Tabelle 12 Sortieren des Inhalts einer Tabelle

13 7.2 Überschriftenzeile Wenn sich eine Tabelle über mehrere Seiten erstreckt, fehlt ab der zweiten Seite die Überschrift. Die Überschrift kann auf die folgende Weise auf jeder Seite wiederholt werden: 1 Klicken Sie in eine Zelle der Überschriftenzeile. 2 Klicken Sie unter Tabellentools auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Daten auf Überschriften wiederholen. 8 Text in Tabellen umwandeln 8.1 Einen Text in eine Tabelle umwandeln 1 Scrollen Sie zur letzten Seite des Dokuments und markieren dort den Text unterhalb des Absatzes In Tabelle umwandeln. 2 Wenn Sie einen Text in eine Tabelle umwandeln möchten, wählen Sie in der Registerkarte Einfügen den Befehl Tabelle und danach «Text in Tabelle umwandeln». (Siehe in der Abbildung 12 auf Seite 15) 3 Bestimmen Sie im Dialogfenster «Text in Tabelle umwandeln» das Trennzeichen und bestätigen Sie mit OK. Abbildung 11: Text in Tabelle umwandeln Text in Tabellen umwandeln 13

14 Version 2.0 / / aot thinkabit.ch Tabellen zeichnen 9 Tabellen zeichnen Für komplexe Tabellen können Tabellen gezeichnet werden. Dies geht viel einfacher, als die Tabelle mit den vorhergenannten Techniken zu erstellen. Meistens hat dieser Vorteil des einfachen Erstellens aber wiederrum in der Nachbearbeitung Nachteile. Ob Sie mit diesem Tool Tabellen erstellen wollen überlasse ich Ihnen. Sie können es ja in der Übung auf der letzten Seite dieser Anleitung gerne mal ausprobieren. Klicken Sie in der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Tabellen auf den Befehl Tabelle und danach auf Tabelle zeichnen (Siehe in Abbildung 1 auf Seite 4) 9.1 Vorgehen beim Zeichnen 1 Zeichnen Sie zuerst den äusseren Rahmen für die Tabelle. 2 Mit dem Stift können Sie nun frei Ihre Zeilen und Spalten einzeichnen. 3 Wenn Sie mit dem Zeichnen fertig sind, drücken Sie die Escape-Taste. 14 Vorgehen beim Zeichnen

15 10 Übung Tabelle erstellen Aufgabe: Erstellen Sie die unten abgebildete Tabelle in einem neuen Dokument. Abbildung 12: Diese Tabelle soll erstellt werden Übung Tabelle erstellen 15

Word 4. Tabulatoren Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 4. Tabulatoren Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 4 Tabulatoren Version: 170220 Relevant für: ECDL, IKA, DA 08-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Word 10. Verweise Version: Relevant für: IKA, DA

Word 10. Verweise Version: Relevant für: IKA, DA Word 10 Verweise Version: 170220 Relevant für: IKA, DA 10-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Word Tabellen & Formulare

Word Tabellen & Formulare Word Tabellen & Formulare Tabellen gestalten und Formulare erstellen Inhaltsverzeichnis 1 Tabellen... 4 1.1 Tabellen erstellen... 4 2 Tabellen formatieren... 5 2.1 Spaltenbreite und Zeilenhöhe anpassen...

Mehr

Excel 1. Grundlagen Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 1. Grundlagen Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 1 Grundlagen Teil 1 Version: 161201 Relevant für: ECDL, IKA, DA 01-Excel-Grundlagen-2016-neu.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

Excel 11 Inhaltssteuerelemente Version: Relevant für: DA

Excel 11 Inhaltssteuerelemente Version: Relevant für: DA Excel 11 Inhaltssteuerelemente Version: 170525 Relevant für: DA Arbeitsdateien: 10-Excel-Grundlagen.zip 10-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien

Mehr

Word 2A. Formulare erstellen und bearbeiten Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 2A. Formulare erstellen und bearbeiten Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 2A Formulare erstellen und bearbeiten Version: 170213 Relevant für: ECDL, IKA, DA 02A-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Tabellen... 1 Tabellen einfügen... 1 Tabelle füllen... 2 Cursorsteuerung in der Tabelle... 2 Tabellenteile markieren oder löschen... 2 Tabellenteile markieren...

Mehr

Excel 9. Seitenlayout Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 9. Seitenlayout Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 9 Seitenlayout Version: 170220 Relevant für: ECDL, IKA, DA 11-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung)

Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) Seite 1 von 6 Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) In dieser Musterlösung wird lediglich die Entstehung der Tabelle 6 (Kreuzworträtsel) gezeigt. Inhaltsverzeichnis Schritt

Mehr

Word 8. Verzeichnisse Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 8. Verzeichnisse Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 8 Verzeichnisse Version: 170213 Relevant für: ECDL, IKA, DA 06-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Excel 4 Bedingte Formatierung Version: Relevant für: IKA, DA

Excel 4 Bedingte Formatierung Version: Relevant für: IKA, DA Excel 4 Bedingte Formatierung Version: 170513 Relevant für: IKA, DA Arbeitsdateien: 04-Excel-Grundlagen-File 04-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien

Mehr

Word 02a. Formulare, Dokumentvorlagen Version: Relevant für:

Word 02a. Formulare, Dokumentvorlagen Version: Relevant für: Word 02a Formulare, Dokumentvorlagen Version: 171104 Relevant für: 02A-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Word 6. Formatvorlagen Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 6. Formatvorlagen Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 6 Formatvorlagen Version: 170213 Relevant für: ECDL, IKA, DA 01-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Microsoft Word 2010. Mit Tabellen arbeiten. Microsoft Word 2010 - Tabellen

Microsoft Word 2010. Mit Tabellen arbeiten. Microsoft Word 2010 - Tabellen Microsoft Word 2010 Mit Tabellen arbeiten Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Befehle

Mehr

Word 9. Seriendruck Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 9. Seriendruck Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 9 Seriendruck Version: 170220 Relevant für: ECDL, IKA, DA 09-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Excel 7. Datenanalyse Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 7. Datenanalyse Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 7 Datenanalyse Teil 1 Version: 160501 Relevant für: ECDL, IKA, DA 06-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

Word 3. Seitenlayout Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 3. Seitenlayout Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 3 Seitenlayout Version: 170208 Relevant für: ECDL, IKA, DA 05-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

5 Arbeiten mit Tabellen

5 Arbeiten mit Tabellen 5 Arbeiten mit Tabellen Ziele dieses Kapitels A Sie erstellen Tabellen. A Sie formatieren Tabellen. A Sie rechnen in Tabellen. A Sie zeichnen Tabellen. A Sie verändern Tabellen. Microsoft Word 2003 Einführung

Mehr

Word. Formatvorlagen. Texte schnell gestalten und layouten

Word. Formatvorlagen. Texte schnell gestalten und layouten Word Formatvorlagen Texte schnell gestalten und layouten Inhaltsverzeichnis 1 Formatvorlagen... 4 1.1 Standardwerte festlegen... 4 1.2 Formatvorlagen unterscheiden... 5 1.3 Die Formatvorlage Standard...

Mehr

Excel 3. Benutzerdefinierte Zahlenformate Version: Relevant für: IKA, DA

Excel 3. Benutzerdefinierte Zahlenformate Version: Relevant für: IKA, DA Excel 3 Benutzerdefinierte Zahlenformate Version: 150401 Relevant für: IKA, DA 03-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

Excel 2. Grundlagen Teil 2 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 2. Grundlagen Teil 2 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 2 Grundlagen Teil 2 Version: 161201 Relevant für: ECDL, IKA, DA 02-Excel-Grundlagen-2016-neu.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz. Band 2 Texte und Präsentationen. Charlotte von Braunschweig, Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Juli 2012

Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz. Band 2 Texte und Präsentationen. Charlotte von Braunschweig, Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Juli 2012 Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz Charlotte von Braunschweig, Jan Götzelmann 1. Ausgabe, Juli 2012 Band 2 Texte und Präsentationen mit Word 2010 und PowerPoint 2010 XP-BASIS2-O2010 ISBN 978-3-86249-220-6

Mehr

Tabellen in Word. 1. Erstellen von Tabellen. 2. Erscheinungsbild und Eigenschaften 3. Zellinhalte 4. Arbeiten mit Tabellen. Bezug: Office 2010

Tabellen in Word. 1. Erstellen von Tabellen. 2. Erscheinungsbild und Eigenschaften 3. Zellinhalte 4. Arbeiten mit Tabellen. Bezug: Office 2010 1. Erstellen von Tabellen Tabellen in Word Bezug: Office 2010 Ziehen mit der linken Maustaste Tabelle einfügen Tabelle zeichnen Excel Kalkulationstabelle einfügen Text in Tabelle wandeln Schnelltabellen

Mehr

Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz. Band 2 Texte und Präsentationen. Barbara Hirschwald, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juli 2014

Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz. Band 2 Texte und Präsentationen. Barbara Hirschwald, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juli 2014 Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz Barbara Hirschwald, Tina Wegener 1. Ausgabe, Juli 2014 Band 2 Texte und Präsentationen mit Word 2013 und PowerPoint 2013 XP-BASIS2-O2013 ISBN 978-3-86249-344-9 Tabellen

Mehr

Word 9. Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: Relevant für:

Word 9. Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: Relevant für: Word 9 Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: 170919 Relevant für: 09-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 Vorkenntnisse...

Mehr

Word. Tabellen und Rahmen. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Word. Tabellen und Rahmen. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Word Tabellen und Rahmen Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Inhalt Tabellen erstellen...3 Erstellen einer einfachen Tabelle...3 Erstellen einer komplexen Tabelle...3

Mehr

Word 8. Verzeichnisse erstellen, bearbeiten und einsetzen Version: Relevant für:

Word 8. Verzeichnisse erstellen, bearbeiten und einsetzen Version: Relevant für: Word 8 Verzeichnisse erstellen, bearbeiten und einsetzen Version: 170807 Relevant für: 08-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3

Mehr

Word 5. Dokumente überarbeiten Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 5. Dokumente überarbeiten Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 5 Dokumente überarbeiten Version: 170215 Relevant für: ECDL, IKA, DA 07-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2

Mehr

Die Gruppe Funktionsbibliothek

Die Gruppe Funktionsbibliothek Die Gruppe Funktionsbibliothek Neben der Schaltfläche Funktion einfügen sind auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Funktionsbibliothek weitere Funktions-Kategorien platziert. Mit einem Klick auf

Mehr

Um Listen in übersichtlicher Form zu präsentieren, verwenden Sie zur bequemen Eingabe und übersichtlichen Ausgabe Tabellen.

Um Listen in übersichtlicher Form zu präsentieren, verwenden Sie zur bequemen Eingabe und übersichtlichen Ausgabe Tabellen. 4 OBJEKTE 4.1 Tabellen erstellen Um Listen in übersichtlicher Form zu präsentieren, verwenden Sie zur bequemen Eingabe und übersichtlichen Ausgabe Tabellen. Übung 9 4.1.1 Eine Tabelle erstellen 4.1.1.1

Mehr

Excel 1. Erste Schritte mit Excel Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 1. Erste Schritte mit Excel Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 1 Erste Schritte mit Excel Version: 170625 Relevant für: ECDL, IKA, DA 01-Excel.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Word Verweise Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Inhaltsverzeichnis 1 Textmarken... 4 1.1 Hinzufügen einer Textmarke... 4 1.2 Ändern einer Textmarke... 4 1.2.1 Anzeigen von Klammern für Textmarken...

Mehr

5 Tabellenanpassung. 5.1 Spaltenbreite und Zeilenhöhe Spaltenbreite verändern

5 Tabellenanpassung. 5.1 Spaltenbreite und Zeilenhöhe Spaltenbreite verändern Um Tabellen effizient bearbeiten können, ist es notwendig, dass Sie die Struktur der Tabelle Ihren Bedürfnissen anpassen. Sie können mit Excel die Elemente einer Tabelle also Zellen, Zeilen und Spalten

Mehr

Inhaltsverzeichnisse. 1. Überschriften zuweisen. 2. Seitenzahlen einfügen. 3. Einen Seitenwechsel einfügen

Inhaltsverzeichnisse. 1. Überschriften zuweisen. 2. Seitenzahlen einfügen. 3. Einen Seitenwechsel einfügen Inhaltsverzeichnisse 1. Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die Überschrift und dann auf den Drop- Down-Pfeil

Mehr

Word 2007 Einfügen oder Erstellen einer Tabelle

Word 2007 Einfügen oder Erstellen einer Tabelle Word 2007 Einfügen oder Erstellen einer Tabelle In Microsoft Office Word 2007 können Sie eine Tabelle einfügen, indem Sie aus einer Auswahl vorformatierter Tabellen, einschließlich Beispieldaten, auswählen

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort Die Arbeitsumgebung von Word Word-Dokumente verwalten Texteingabe und Textkorrektur 30

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort Die Arbeitsumgebung von Word Word-Dokumente verwalten Texteingabe und Textkorrektur 30 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 9 1. Die Arbeitsumgebung von Word 11 1.1. Das Word-Fenster 11 1.2. Befehlseingabe 12 Menüband 12 Symbolleiste für den Schnellzugriff 14 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe

Mehr

Inhaltsverzeichnis Formatierungsmöglichkeiten Designs Ein Design zuweisen Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen...

Inhaltsverzeichnis Formatierungsmöglichkeiten Designs Ein Design zuweisen Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Formatierungsmöglichkeiten... 1 Designs... 2 Ein Design zuweisen... 2 Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen... 2 Die Schriftart bestimmen... 3 Den Schriftgrad

Mehr

Textverarbeitung mit Word

Textverarbeitung mit Word Der Tabelleneditor unterscheidet sich vom Tabulator dadurch, dass die Tabelle in oder mit einem Gitternetz gestaltet wird. Die Elemente der Tabelle, Zeile, Spalte, Zelle oder Feld, bleiben erhalten. Doch

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Wir gestalten Schriftstücke mithilfe der Tabellenfunktion

Wir gestalten Schriftstücke mithilfe der Tabellenfunktion W IR GESTALTEN SCHRIFTSTÜCKE MITHILFE DER TABELLENFUNKTION Wir gestalten Schriftstücke mithilfe der Tabellenfunktion Das Unternehmen bietet neben dem Verkauf von Büromöbeln auch Seminare an. Denn die besten

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Formulare Formulare erstellen Was ist ein Formular? Formulare sind standardisierte Dokumente (z.b. Vordrucke, Formblätter) In Formularen sind spezielle Bereiche dafür vorgesehen, mit Informationen gefüllt

Mehr

Word. Verzeichnisse. Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate. Inhaltsverzeichnisse 1

Word. Verzeichnisse. Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate. Inhaltsverzeichnisse 1 Word Verzeichnisse Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate Inhaltsverzeichnisse 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnisse... 4 1.1 Inhaltsverzeichnis erstellen... 4 1.2 Das Inhaltsverzeichnis

Mehr

7 DOKUMENTEE FORMATIEREN

7 DOKUMENTEE FORMATIEREN 7 DOKUMENTEE FORMATIEREN Sie können grundlegende Einstellungen von Dokumenten wie die Seitenausrichtung oder die Papiergröße bearbeiten und so Ihren Bedürfnissen anpassen. Die Befehle dazu finden Sie unter

Mehr

Tabulatoren in Word 7

Tabulatoren in Word 7 2011 Tabulatoren in Word 7 Roland Liebing Computeria Rorschach 01.06.2011 Tabulatoren in Word 7 Tabulatoren eignen sich, um kleine, geordnete Listen in Word zu erstellen. Sobald man grössere und längere

Mehr

Im Layout kann sehr gut bewiesen werden, wie fit ein Anwender im Programm ist. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, dieses Können einzusetzen.

Im Layout kann sehr gut bewiesen werden, wie fit ein Anwender im Programm ist. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, dieses Können einzusetzen. 2 Das Layout Im Layout kann sehr gut bewiesen werden, wie fit ein Anwender im Programm ist. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, dieses Können einzusetzen. In den nachfolgenden Übungen sind einige Beispiele

Mehr

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014 Information, Kommunikation, Administration (IKA) 1. Ausgabe, Mai 2014 Siegmund Dehn, Sabine Spieß sowie ein HERDT-Autorenteam Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band BS-IKA-I-2-1CC-813 3 IKA

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

KOPF- UND FUßZEILEN KOPF- UND FUßZEILEN HINZUFÜGEN

KOPF- UND FUßZEILEN KOPF- UND FUßZEILEN HINZUFÜGEN WORD 2007/2010/2013 Seite 1 von 5 KOPF- UND FUßZEILEN Kopf- und Fußzeilen enthalten Informationen, die sich am Seitenanfang oder Seitenende eines Dokuments wiederholen. Wenn Sie Kopf- und Fußzeilen erstellen

Mehr

1 Die Word-Programmoberfläche... 13

1 Die Word-Programmoberfläche... 13 Inhalt 1 Die Word-Programmoberfläche... 13 1.1 Word starten... 14 1.2 Das Word-Fenster... 15 1.3 Das Menüband... 17 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe... 20 Kontextmenü und Minisymbolleiste...

Mehr

2 In wenigen Schritten zu einer guten Tabellenstruktur

2 In wenigen Schritten zu einer guten Tabellenstruktur 1 Excel Schulung Andreas Todt 1 Inhaltsverzeichnis 2 In wenigen Schritten zu einer guten Tabellenstruktur... 1 2.1 Eine Excel-Tabelle erstellen... 1 2.2 Filterpfeile entfernen... 2 2.3 Format beibehalten,

Mehr

Wichtiger Hinweis: Deaktivieren Sie bei allen Formatvorlagen folgendes Kontrollkästchen: Zur Liste der Schnellformatvorlagen hinzufügen

Wichtiger Hinweis: Deaktivieren Sie bei allen Formatvorlagen folgendes Kontrollkästchen: Zur Liste der Schnellformatvorlagen hinzufügen - 1 - Aufgabe 4 Word 2016 1. Starten Sie Word und öffnen die Datei Aufgabe 4.doc die sich im aktuellen Verzeichnis auf der Festplatte befindet. 2. Das Dokument stellt einen Teil eines umfangreichen Buches

Mehr

Excel Tipps & Tricks Umgang mit umfangreichen Tabellen

Excel Tipps & Tricks Umgang mit umfangreichen Tabellen 3 Umgang mit umfangreichen Tabellen Das Bewegen in großen Tabellen in Excel kann mit der Maus manchmal etwas umständlich sein. Deshalb ist es nützlich, ein paar Tastenkombinationen zum Bewegen und zum

Mehr

1 Text und Tabulatoren

1 Text und Tabulatoren 1 Text und Tabulatoren Tabulatoren (Tabstopps) helfen Ihnen, eine Liste zu schreiben, z. B. für eine Bestellung oder Rechnung. Grössere Zwischenräume sollten Sie möglichst nicht mit Leerzeichen erzeugen,

Mehr

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA Word 2013 Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA Nachdem der Tabstopp im Lineal gesetzt ist, kann der Text ausgerichtet werden: 3 Cursor vor

Mehr

Microsoft Word 2016 Tabellen von A bis Z

Microsoft Word 2016 Tabellen von A bis Z Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2016 Tabellen von A bis Z Tabellen in Word 2016 von A bis Z Seite 1 von 54 Inhaltsverzeichnis Abstand zwischen Tabellenzellen...

Mehr

Datenstrukturen bei Datenübernahme

Datenstrukturen bei Datenübernahme 7.3.2. Datenstrukturen bei Datenübernahme Folgende Abbildung enthält zwei typische Beispiele zur Organisation von Plan/Ist-Daten. Abbildung 22: Plan/Ist-Wertestrukturen Im linken Teil der Abbildung 22

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

SKRIPT Verzeichnisse in Word

SKRIPT Verzeichnisse in Word Wie kann man in Word 2010 ein Inhaltsverzeichnis einfügen? Das Video Tutorial zeigt Ihnen die einzelnen Schritte die Notwendig sind um ein Inhaltsverzeichnis in Word einzufügen. Dieses Skript stellt eine

Mehr

Tabellen bearbeiten. Excel Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015

Tabellen bearbeiten. Excel Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 Tabellen bearbeiten Excel 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 TABELLEN BEARBEITEN... 2 ZEILENHÖHE... 2 SPALTENBREITE... 2 SPALTEN EINFÜGEN [STRG]+[+]... 3 ZEILEN EINFÜGEN [STRG]+[+]... 4

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren. Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben

1 Einleitung. Lernziele. Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren. Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben 1 Einleitung Lernziele Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben bei Folien das Layout nachträglich ändern Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von

Mehr

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Die Multifunktionsleiste... 4 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die

Mehr

Inhalt Einführung in MS Word... 1 Textverarbeitungsgrundlagen... 15

Inhalt Einführung in MS Word... 1 Textverarbeitungsgrundlagen... 15 Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Das Menüband... 3 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die Dokumentansichten...

Mehr

ECDL Base kompakt. Ergänzungsmodul: Präsentation [mit Windows 7 und PowerPoint 2010], Syllabus 5. Thomas Alker. 1. Auflage, August 2014

ECDL Base kompakt. Ergänzungsmodul: Präsentation [mit Windows 7 und PowerPoint 2010], Syllabus 5. Thomas Alker. 1. Auflage, August 2014 ECDL Base kompakt Thomas Alker 1. Auflage, August 2014 ISBN 978-3-86249-347-0 Ergänzungsmodul: Präsentation [mit Windows 7 und PowerPoint 2010], Syllabus 5 K-ECDLB-W7POW2010-5 3 Text bearbeiten Übersicht

Mehr

Unser Dorf 21. Gebrauchsanweisung: Szenario Umweg

Unser Dorf 21. Gebrauchsanweisung: Szenario Umweg Gebrauchsanweisung: Windows 1. Starte den Web-Browser Internet Explorer und gib «www.google.ch» in die Adresszeile ein. Drücke die «Enter»-Taste. Gib als Suchbegriff den Namen eures Wohnortes in die Suchzeile

Mehr

Word 6. Formatvorlagen anwenden, bearbeiten und erstellen Version: Relevant für:

Word 6. Formatvorlagen anwenden, bearbeiten und erstellen Version: Relevant für: Word 6 Formatvorlagen anwenden, bearbeiten und erstellen Version: 170807 Relevant für: 06-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3

Mehr

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das TEXTEFFEKTE Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol Texteffekte auswählen.. Der Katalog klappt auf, und Sie können einen Effekt Über Kontur, Schatten, Spiegelung

Mehr

Diverse Arbeiten in Word durchführen:

Diverse Arbeiten in Word durchführen: Diverse Arbeiten in Word durchführen: 1. Seitenlayout: a) Seitenränder: Unter Seitenränder kannst du unter Normal, Schmal, Mittel, Breit oder Gespiegelt auswählen. Probiere sie aus! Du kannst aber auch

Mehr

Anleitung Formatierung (Word 2010)

Anleitung Formatierung (Word 2010) Anleitung Formatierung (Word 2010) I. Vorarbeiten 1. Dokument Word-Übung_Ausgangsdatei.doc öffnen 2. Start > Formatierungszeichen ( ) aktivieren (unter Rubrik «Absatz») 3. Ansicht > Lineal aktivieren (unter

Mehr

OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2014 OOW4LOW4

OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2014 OOW4LOW4 Peter Wies 1. Ausgabe, Oktober 2014 OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4 Grundlagen OOW4LOW4 8 OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4 - Grundlagen 8 Dokumente mit Illustrationen gestalten In

Mehr

RECHNEN MIT WORD 2010

RECHNEN MIT WORD 2010 RECHNEN MIT WORD 2010 Viele Anwender wissen wahrscheinlich gar nicht, dass Word 2010 über eine versteckte Funktion verfügt, mit der man einfache Berechnungen im ganz normalen (Fließ)Text durchführen kann.

Mehr

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

2 Zum Beginn der Diagrammerstellung müssen Sie den Datenbereich mit den Spalten- und Zeilenüberschriften markiert haben.

2 Zum Beginn der Diagrammerstellung müssen Sie den Datenbereich mit den Spalten- und Zeilenüberschriften markiert haben. Diagramme Excel 2007 effektiv 6 DIAGRAMME Diagramme dienen dazu, Zahlenwerte grafisch darzustellen. Dazu stehen viele verschiedene Diagrammformen zur Verfügung, jeweils mit mehreren Varianten. Die automatisch

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Bestandteile des Word-2013-Anwendungsfensters... 2 Die Word-Befehle nutzen... 3 Das Menüband... 3 Anzeigeoptionen für das Menüband ändern... 3 Aufgabenbereiche...

Mehr

MBF III 342- Zentrale. Abschlüsse

MBF III 342- Zentrale. Abschlüsse MBF 2007 -III 342- Zentrale Abschlüsse Hilfen und Tipps: Nützliche Tastenkombinationen Tastenkombination Beschreibung Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG+S ALT+F4 STRG+F STRG+Z STRG+Y

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Mit Tastenkombinationen im Text bewegen So gelangen Sie zum Textanfang / Textende Absatzweise nach oben / unten Bildschirmseite nach oben / unten zum Anfang der vorherigen / nächsten Seite S p S Y / S

Mehr

Word. Seitenlayout. Seitenlayout, Kopf- &Fusszeilen, Silbentrennung und Spalten

Word. Seitenlayout. Seitenlayout, Kopf- &Fusszeilen, Silbentrennung und Spalten Word Seitenlayout Seitenlayout, Kopf- &Fusszeilen, Silbentrennung und Spalten Inhaltsverzeichnis 1 Das Seitenlayout... 4 1.1 Seitenlayout einrichten... 4 1.2 Benutzerdefinierte Seitenränder... 5 1.2.1

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

TABULATOREN UND AUFZÄHLUNGEN

TABULATOREN UND AUFZÄHLUNGEN Roland Liebing Januar 2013 TABULATOREN UND AUFZÄHLUNGEN Wir erstellen in Word Tabellen und Aufzählungen Dieses Script ist eine Neufassung der Arbeit vom 1.6.2011 Tabulatoren in Word 7 Tabulatoren eignen

Mehr

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

Word 5. Dokumente überarbeiten Version: Relevant für:

Word 5. Dokumente überarbeiten Version: Relevant für: Word 5 Dokumente überarbeiten Version: 170910 Relevant für: 05-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse... 3 1.1.3

Mehr

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010)

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) I. Vorarbeiten 1. Dokument Word-Übung_Ausgangsdatei.doc öffnen 2. Start > Formatierungszeichen ( ) aktivieren (unter Rubrik «Absatz») 3. Ansicht > Lineal aktivieren

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben LibreOffice 4.0.4 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm LibreOffice Version 4.0.4

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnisse... 2 Ein Inhaltsverzeichnis erstellen... 2 Ein individuell erzeugtes Inhaltsverzeichnis erzeugen... 2 Ein Inhaltsverzeichnis mit manuell

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Mit Diagrammen arbeiten... 2 Grundlagen zu Diagrammen... 2 Vorteile von Diagrammen... 2 Diagramme erstellen... 3 Schnell ein Säulendiagramm erstellen... 3 Diagramme

Mehr

Im dann folgenden Dialogfenster wird die Art der importierten Datei angegeben um den Import zu optimieren.

Im dann folgenden Dialogfenster wird die Art der importierten Datei angegeben um den Import zu optimieren. EDV Fortak 9.9.2015 Seite 1 Word 2007 Übung 9: Texte importieren und mit Formatvorlagen gestalten Texte verschiedener Herkunft werden eingefügt mit >Einfügen >Text >Objekt >Text aus Datei. Um alle Dateien

Mehr

Compitreff: Arbeitsblätter gestalten

Compitreff: Arbeitsblätter gestalten Compitreff: Arbeitsblätter gestalten 1. Text schreiben und formatieren Um ein Arbeitsblatt zu erstellen, geben Sie am besten zuerst den Text ein. Danach können Sie den Text markieren und Formatieren (Schriftart,

Mehr

Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren

Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren Tabellen animieren in PowerPoint 2016 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Tabelle erstellen...

Mehr

Ihr PC - Arbeitsplatz

Ihr PC - Arbeitsplatz Unterlagen, Literatur Word 2003 für Einsteiger Teil 2 Vorraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Teilnahme am Word 2003 Einsteiger Kurs Teil 1 Script: Word 2003 Grundlagen am Service-Punkt (34-209) täglich

Mehr

- 1 - Aufgabe 7 Word Nun zu den einzelnen Schritten, die zur Erstellung der Dokumentvorlage notwendig sind:

- 1 - Aufgabe 7 Word Nun zu den einzelnen Schritten, die zur Erstellung der Dokumentvorlage notwendig sind: - 1 - Aufgabe 7 Word 2013 In diesem Aufgabenblatt soll eine Dokumentvorlage erstellt werden. Als Beispiel wird ein Briefkopf entworfen, der als Grundlage für den dienstlichen Schriftverkehr an der Justus-Liebig-Universität

Mehr

MICROSOFT EXCEL XP. Inhaltsverzeichnis

MICROSOFT EXCEL XP. Inhaltsverzeichnis MICROSOFT EXCEL XP ARBEITSTECHNIKEN IN EXCEL In diesem Modul lernen grundlegende Arbeitstechniken in Excel kennen. Wie Sie navigieren und Zellen, Spalten und Zeilen behandeln. Inhaltsverzeichnis 4. ARBEITSTECHNIKEN

Mehr

Übung Seitenformatierung

Übung Seitenformatierung Übung Seitenformatierung Word 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 ÜBUNGSANLEITUNG SEITENFORMATIERUNG... 2 SEITENRÄNDER EINSTELLEN... 2 SPALTENANZAHL DEFINIEREN... 2 TEXTAUSRICHTUNG... 3 SEITENUMBRUCH

Mehr

Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren

Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren Tabellen animieren in PowerPoint 2016 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Tabelle erstellen...

Mehr

Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen

Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen Aufzählungen und Nummerierungen in Word 2013 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung...

Mehr

Auf einer Seite werden maximal 10 Einträge angezeigt. Sind viele Einträge vorhanden, werden diese auf mehrere Seiten aufgeteilt.

Auf einer Seite werden maximal 10 Einträge angezeigt. Sind viele Einträge vorhanden, werden diese auf mehrere Seiten aufgeteilt. Die Seitenverwaltung Mit einem Klick auf den Link Seitenverwaltung in der Navigationsleiste auf der linken Seite gelangen Sie zur Übersicht der Einträge in der Seitenverwaltung. Übersicht Auf einer Seite

Mehr

Vorwort... 9. 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11

Vorwort... 9. 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort... 9 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11 1.1. Das Word-Fenster...11 1.2. Befehlseingabe...12 Menüband... 12 Symbolleiste für den Schnellzugriff... 14 Weitere Möglichkeiten

Mehr

1 Excel Schulung Andreas Todt

1 Excel Schulung Andreas Todt 1 Excel Schulung Andreas Todt Inhalt 1 Darum geht es hier... 1 2 So wird es gemacht... 1 2.1 Zellen und Blatt schützen... 1 2.2 Arbeitsmappe schützen... 5 2.3 Schritt für Schritt... 6 1 Darum geht es hier

Mehr

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Inhalt Tipps & Tricks in Excel 2012... 2 Spalten und Zeilen vertauschen... 2 Eine bestehende Tabelle dynamisch drehen... 3 Den drittgrößten Wert einer Datenreihe

Mehr