Ergebnisse der klinischen Marktevaluierung von ALLEVYN GENTLE BORDER

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ergebnisse der klinischen Marktevaluierung von ALLEVYN GENTLE BORDER"

Transkript

1 Ergebnisse der klinischen Marktevaluierung von ALLEVYN GENTLE BORDER 24. November 2010 Prof. Dr. H. Janßen; Dr. R. Becker Institut für Gesundheits- und Pflegeökonomie (IGP), Bremen

2

3 Zusammenfassung Ziel der Untersuchung: Das Hauptziel der vorliegenden Untersuchung bestand darin, die Leistungsfähigkeit eines modernen Wundverbands (ALLEVYN Gentle Border) im niedergelassenen Bereich für eine Reihe verschiedener Wunden (inklusive Dekubitus, Ulcus Cruris, Diabetisches Fußsyndrom, Verbrennungen sowie traumatische und Operationswunden) zu evaluieren. Den primären Untersuchungsparameter bildete dabei die klinische Akzeptanz des Wundverbands für die zugrunde liegende Wunde aus Sicht des behandelnden Arztes. Sekundäre Untersuchungsparameter waren u. A. die Einschätzung verschiedener Leistungsmerkmale des Wundverbands, die Bestimmung von Veränderungen im Wundheilungsverlauf sowie die Messung der Zufriedenheit des Arztes mit dem Wundverband und der Vergleich zu üblicherweise verwendeten Wundprodukten. Methoden: Es fand eine klinische, multizentrische und teil-komparative Evaluation der ALLEVYN Gentle Border Verbände für das Jahr 2010 im niedergelassenen Bereich statt. Zu diesem Zweck wurde ein Ärztefragebogen entwickelt und eingesetzt, welcher die Abfrage verschiedener klinischer Merkmale zu zwei Befragungszeitpunkten beinhaltete. Insgesamt meldeten sich 143 Ärzte aus ganz Deutschland für die Studie an. Ergebnisse: Insgesamt konnten 523 Patienten in die Untersuchung eingeschlossen werden. Bei 35 % der Patienten kam es zu einer vollständigen Wundheilung im Untersuchungszeitraum. In 94 % der Fälle schätzten die Ärzte den Wundverband als klinisch akzeptabel für die jeweils versorgte Wunde ein. Es konnte eine signifikante Wundgrößen- und -tiefenreduktion über alle Wundtypen hinweg festgestellt werden (p < 0.001). Die mittlere Wundgrößenreduktion betrug 46 %, die mittlere Wundtiefenreduktion 59 %. Des Weiteren konnte eine signifikante Reduktion des Ausmaßes an Exsudation sowie des Ausmaßes an Wundschmerzen nachgewiesen werden (p < 0.001). Keine bzw. nur leichte Schmerzen beim Verbandwechsel wurden in 91 % der Fälle berichtet. Insgesamt bewerteten die Ärzte den Wundverband in 56 % der Fälle als zufriedenstellend und in weiteren 42 % als die Erwartungen übertreffend. In 56 % der Fälle wurde der evaluierte Wundverband schließlich als besser im Vergleich zu üblicherweise verwendeten Wundverbänden beurteilt. Die Werte schwankten hierbei von 48 % für die Kategorie Exsudatmanagement bis hin zu 59 % für die Kategorie Patientenkomfort. Schlussfolgerungen: Die Datenauswertung der vorliegenden Studie weist darauf hin, dass der evaluierte Wundverband für die große Mehrheit der untersuchten Wunden klinisch akzeptabel ist. Der Wundverband erwies sich im Rahmen der routinemäßigen, klinischen Praxis im niedergelassenen Bereich als wirkungsvoll und wundheilungsfördernd, vor allem im Hinblick auf die Reduktion von Wundgröße und -tiefe sowie bei der Reduktion des Exsudatlevels und der Wundschmerzen. Dadurch, dass die befragten Ärzte unabhängig davon, ob es sich um Allgemein- oder Fachärzte handelte den Wundverband in nahezu allen Fällen als zufriedenstellend oder sogar als ihre Erwartungen übertreffend einschätzten, kann der Wundverband alles in allem zur Versorgung sowohl chronischer, als auch akuter Wunden im klinischen Alltag empfohlen werden. 3

4 Hauptergebnisse nach Untersuchungsparametern Auswertungskategorie Hauptergebnisse 1. Klinische Akzeptanz Klinische Akzeptanz bei insg. 94 % der Patienten 2. Vergleich mit normalerweise verwendeten Produkten In 99 % der Fälle gaben die Ärzte an, dass der Wundverband gleich oder besser im Vergleich zu üblicherweise verwendeten Produkten ist 3.Einfachheit der Nutzung und Anwendung π Verband haftete größtenteils oder vollständig bei 90 % der Patienten π Verband war bei insg. 98 % einfach anzulegen und bei insg. 100 % einfach abzunehmen π Gute Anpassungsfähigkeit des Verbands bei insg. 89 % der Patienten 4. Trauma beim Verbandwechsel Kein Trauma bei Verbandabnahme bei 95 % der Patienten 5. Schmerzen beim Verbandwechsel Keine oder kaum spürbare Schmerzen bei der Verbandabnahme bei 91 % der Patienten 6. Ausmaß der Wundheilung π Wundgrößenreduktion insg. um 46 % π Abheilungsquote: 35 % (davon chronische Wunden: 53 %) π Erhöhung des Anteils an Patienten ohne Wundschmerzen von 25 % auf 69 % 7. Patientenkomfort Verband war für 96 % der Patienten angenehm zu tragen 8. Gesamtzufriedenheit mit dem Wundverband In 98 % der Fälle waren Ärzte zufrieden bzw. hat der Wundverband Ihre Erwartungen übertroffen 9. Exsudatmanagement Zufriedenheit mit dem Exsudatmanagement des Verbands bei insg. 96 % der Patienten 4

5 Moderne Wundversorgung Als das Hauptziel moderner Wundversorgung kann die Herstellung der für die jeweilige Wunde optimalen physiologischen Umgebungsbedingungen durch den Wundverband angesehen werden. Kammerlander zufolge besteht analog hierzu das Hauptziel einer feuchten Wundversorgung in der Schaffung eines möglichst idealen physiologischen Milieus, jeweils auf Stufe der Wundheilungprozesse (Kammerlander et al. 2004: 810). Dass die Anwendung hydroaktiver Wundbehandlungsverfahren bei chronischen nichtischämischen Wunden einen wesentlichen Bestandteil einer modernen Wundversorgung darstellt, ist heutzutage unumstritten und mittlerweile in verschiedenen Leitlinien verankert (Leitlinie zur Diagnostik und Therapie des Ulcus cruris venosum der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie, Evidenzbasierte Diabetes-Leitlinie DDG Diabetisches Fußsyndrom). Die konkreten Anforderungen an einen modernen Wundverband sind sehr vielfältig. Im Folgenden findet sich eine Auflistung an relevanten Merkmalen, die sich so oder in abgewandelter Form in der Literatur wiederfinden: π Reduktion von Schmerz und Juckreiz π Aufnahme von Wundsekret, ohne die Wunde auszutrocknen π inertes oder zumindest hypoallergenes bzw. nicht irritatives Material π größtmögliche Schonung der Wunde beim Wechsel π Vermeidung der Abgabe von Verbandbestandteilen an die Wunde π keine Behinderung des Gasaustausches der Wunde (O 2 / CO 2 ) π Protektion gegenüber physikalischen, chemischen und mikrobiellen Belastungen π Adaptionsfähigkeit an die in der Wunde herrschenden Wundheilungsphasen π einfache Handhabbarkeit beim Verbandwechsel π biologische / ökologische Verträglichkeit Weitere wesentliche Komponenten einer modernen Behandlung von Ulzerationen bilden zudem die folgenden Maßnahmen: π Débridement avitaler Gewebeanteile, π Infektionskontrolle, π Druckentlastung, π lokale Wundbehandlung und Therapie vorliegender Grund- / Gefäßerkrankungen (CVI, pavk, Diabetes usw.) Moderne Wundversorgung bedeutet in diesem Sinne die Auswahl des richtigen Wundverbands und die adäquate Anwendung. Darüber hinaus spielt freilich die kontrollierte, aufeinander abgestimmte und geplante Behandlung eine ebenfalls zentrale Rolle für den gesamten Wundheilungsverlauf. 5

6 Produktbeschreibung ALLEVYN Schaumstoffverbände wurden ursprünglich in den 1980ern von Smith & Nephew Medical Ltd entwickelt. Das Verbandsortiment wurde in den letzten dreißig Jahren laufend weiterentwickelt und umfasst nun sowohl klebende als auch nicht klebende Ausführungen in unterschiedlichen Größen, Formen und Stärken zur Versorgung verschiedener Wundgrößen, -formen und Exsudatmengen. Das Produktdesign umfasst die Vorteile eines absorptionsfähigen Schaumkerns und einer wasser- und keimdichten, aber gleichzeitig wasserdampfdurchlässigen Außenfolie und schafft somit ein feuchtes Wundmilieu für exsudierende Wunden. Zusätzlich wirkt die Außenschicht als Barriere zum Schutz der Wunde vor einer potenziellen Kontamination von außen. Es besteht bei Kunden ein eindeutiger Bedarf nach den Vorteilen eines Verbandes, der Exsudatmanagement und eine einfachere und schmerzfreie Applikation und Abnahme bietet, wenn gleichzeitig eine sekundäre Fixierung erforderlich ist. ALLEVYN Gentle Border wurde im Hinblick auf diesen Bedarf konzipiert. ALLEVYN Gentle Border bietet alle Vorteile von ALLEVYN mit dem zusätzlichen Vorteil einer sanft haftenden Silikonschicht. ALLEVYN Gentle Border bietet einen fortschrittlichen dreilagigen Aufbau mit einem absorbierenden hydrozellulären Wundkern, der zwischen einer perforierten, sanft haftenden Silikonschicht und einer äußerst atmungsfähigen wasserdichten Außenfolie eingebettet ist. Dieser dreilagige Aufbau von ALLEVYN Gentle Border verbessert das dynamische Flüssigkeitsmanagement und schafft ein optimales feuchtes Wundmilieu, das eine schnellere Wundheilung fördert. Der Schaumstoffkern schließt die aufgenommene Wundflüssigkeit sicher ein, ohne die Wunde auszutrocknen. ALLEVYN Gentle Border haftet vollflächig auf der gesunden Haut, aber nicht auf der Wunde selbst und reduziert so das Risiko von Wundrandmazerationen. Die Wundkontaktschicht von ALLEVYN Gentle Border ist mit einer sanft haftenden Silikonschicht beschichtet, das die einfachere Applikation der sekundären Fixierung ermöglicht und die atraumatische Abnahme beim Verbandwechsel sicherstellt. In der EU sind ALLEVYN Gentle Border Verbände als Medizinprodukte der Klasse IIb registriert. 6

7 b c a dreilagiger Aufbau mit a) perforierter, sanft haftender Silikonschicht b) absorbierendem hydrozellulärem Wundkern c) atmungsfähiger, wasserdichter Außenfolie Abbildung 1: Charakteristik des evaluierten Wundverbands Zentrale Ergebnisse Die Abheilungsrate, die aufgrund der Behandlung mit dem evaluierten Wundverband erzielt werden konnte, geht aus der folgenden Abbildung hervor. 35 % Vollständige Wundheilung bei 35 % (bei einer durchschnittlichen Behandlungsdauer von 28 Tagen) Vollständige Wundheilung Keine Abheilung 65 % n = % Der Anteil chronischer Wunden liegt davon bei 53 % 40% Akut Chronisch Sonstiges 65 % Abbildung 2: Abheilungsrate Gesamt und nach Wundtyp 7

8 Eine vollständige Wundheilung konnte in 35 % der Fälle erreicht werden. Der Anteil chronischer Wunden liegt davon bei 53 %. Die prozentuale Wundgrößen- und Wundtiefenreduktion, die aufgrund der Behandlung mit dem evaluierten Wundverband erzielt werden konnte, geht aus der folgenden Abbildung hervor. Prozentuale Wundgrößenreduktion Gesamt 45,8 Sonstige 72,0 Chronisch 36,3 Akut 60,5 0 20,0 40,0 60,0 80,0 100,0 n = 517 Wundgrößenreduktion Insgesamt = 46 % Prozentuale Wundtiefenreduktion Gesamt 58,8 Sonstige 69,2 Chronisch 53,7 Akut 65,2 0 20,0 40,0 60,0 80,0 100,0 n = 503 Wundtiefenreduktion Insgesamt = 59 % Abbildung 3: Prozentuale Wundgrößenreduktion nach Wundtyp 1 Die prozentuale Wundgrößen- und Wundtiefenreduktion, die aufgrund der Behandlung mit dem evaluierten Wundverband erzielt werden konnte, geht aus der folgenden Abbildung hervor. Die prozentuale Wundgrößenreduktion beläuft sich insgesamt auf ca. 46 %, die prozentuale Wundtiefenreduktion insgesamt auf ca. 59 %. Abschließend sind noch einmal die Zufriedenheit mit dem Wundverband sowie der Vergleich zu üblicherweise verwendeten Produkten abgebildet. 1 Alle Auswertungen beziehen sich auf jeweils gültige Fälle. Die ausgewiesene Fallzahlangabe entspricht der Gesamtfallzahl zu T0. 8

9 Gesamt Praktisch Patientenkomfort Haltbarkeit Einfache Verwendung Trauma an der Wunde / umliegende Haut Übertrifft Erwartungen Zufrieden Unzufrieden Schmerzen bei der Abnahme Exsudatmanagement 0 % 50 % 100 % Fallzahl variiert je nach item von n = 462 bis n = 503 Abbildung 4: Zufriedenheit mit den verwendeten ALLEVYN Gentle Border Produkten In 98 % der Fälle waren die Ärzte mit dem ALLEVYN Gentle Border Verband zufrieden bzw. hat der Wundverband die Erwartungen übertroffen. Gesamt Praktisch Patientenkomfort Haltbarkeit Einfache Verwendung Trauma an der Wunde / umliegende Haut Besser Gleich Schlechter Schmerzen bei der Abnahme Exsudatmanagement 0 % 50 % 100 % Fallzahl variiert je nach item von n = 438 bis n = 503 Abbildung 5: Vergleich des evaluierten Wundverbands zu üblicherweise verwendeten Produkten 9

10 In 99 % der Fälle wurde der ALLEVYN Wundverband als gleich oder besser im Vergleich zu üblicherweise verwendeten Produkten bewertet. In der folgenden Abbildung ist noch einmal die Gesamtbewertung des ALLEVYN- Wundverbands dargestellt. Zufriedenheit mit ALLEVYN Gentle Border 2 % 56 % n = % Übertrifft Erwartung Zufrieden Unzufrieden In 98 % der Fälle waren die Ärzte mit ALLEVYN Gentle Border zufrieden bzw. hat der Wundverband ihre Erwartungen übertroffen. Vergleich ALLEVYN Gentle Border gegenüber üblicherweise verwendteten Produkten 1 % Besser 43 % n = % Gleich Schlechter In 99 % der Fälle wurde der ALLEVYN Wundverband als gleich oder besser im Vergleich zu üblicherweise verwendeten Produkten bewertet. Abbildung 6: Gesamtbewertung des ALLEVYN-Wundverbands Resümee ALLEVYN Gentle Border Verbände erwiesen sich in 94 % der Fälle als klinisch akzeptabel. In 98 % der Fälle waren die Ärzte mit dem ALLEVYN Gentle Border Verband zufrieden bzw. hat der Wundverband Ihre Erwartungen übertroffen. In 99 % der Fälle wurde der ALLEVYN Wundverband als gleich oder besser im Vergleich zu üblicherweise verwendeten Produkten bewertet. Die Verwendung von ALLEVYN Gentle Border Verbänden führte zu einer deutlichen Verbesserung des Zustands der umliegenden Haut, zu einem verringerten Ausmaß an Wundschmerzen, zu einer deutlichen Reduktion des Exsudatlevels, zu einer deutlichen Wundgrößen- und Wundtiefenreduktion sowie zu einer vollständigen Wundabheilung bei ca. 35 % der Patienten. 10

11 Insgesamt kann daher die Verwendung von ALLEVYN Gentle Border Verbänden auf Grundlage der hier erzielten Studienergebnisse empfohlen werden. Inwieweit die Verwendung des hier evaluierten Wundverbands langfristig zu wirtschaftlichen Einsparungen im Vergleich zu konkurrierenden Wundverbänden oder aber im Vergleich zu konventionellen Wundverbänden führt, konnte im Rahmen der vorliegenden Studie nicht untersucht werden. Angesichts des ausgewiesenen Wundheilungsverlaufs operationalisiert über die Wundgrößen- und Wundtiefenreduktion sowie angesichts der Wundabheilungsrate von ca. 35 % kann jedoch vermutet werden, dass bei konsequenter Anwendung des Wundverbands bei der Mehrheit der Wundpatienten langfristig wirtschaftliche Einsparungen möglich sind. Gleichzeitig konnte eine Verbesserung der Lebensqualität ( = Verringerung von Schmerzen und Exsudation) bei der Mehrzahl der Patienten nachgewiesen werden, so dass die Anwendung des Wundverbands sowohl bei chronischen, als auch bei akuten Wunden unter der Voraussetzung, dass das Auftreten lokaler Hautirrationen oder einer Allergie ausgeschlossen werden kann weiterempfohlen werden kann. 11

12 Wound Management Smith & Nephew GmbH Osterbrooksweg Schenefeld Deutschland T +49 (0) F +49 (0) Smith & Nephew GmbH Warenzeichen von Smith & Nephew

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012 1 Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 12 2 Gliederung Allgemeines 3 Ziel der Anwendungsbeobachtung 3 Durchführung der Anwendungsbeobachtung

Mehr

Schließt Exsudat ganz sicher ein. 3M Tegaderm Superabsorber. 3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen

Schließt Exsudat ganz sicher ein. 3M Tegaderm Superabsorber. 3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen 3M Medica Haut schützen Wundheilung unterstützen Schließt Exsudat ganz sicher ein 3M Tegaderm Superabsorber Entwickelt für die effiziente Versorgung sehr stark exsudierender Wunden absorbiert und bindet

Mehr

WITH SAFETAC TECHNOLOGY

WITH SAFETAC TECHNOLOGY zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info Ag WITH SAFETAC TECHNOLOGY 0086 Canada 1-800-494-5134 EP 855 921 USP 6,051,747 EP 865 781 USP 6,040,492 Mölnlycke Health Care AB (Publ), Box 13080, SE-402 52 Göteborg,

Mehr

Schont ihr Budget! Wundversorgung. Intelligente. Wundversorgung 1

Schont ihr Budget! Wundversorgung. Intelligente. Wundversorgung 1 Schont ihr Budget! Wundversorgung Intelligente Wundversorgung 1 2 Schaumstoffwundauflage Ferse 5 Stück Schaumstoffwundauflage (nicht adhäsiv) 10 x 10 cm, 10 Stück Schaumstoffwundauflage (nicht adhäsiv)

Mehr

Verbesserte Versorgung von Wundpatienten Integrationsversorgungsvertrag und gesundheitsökonomische Begleitstudie

Verbesserte Versorgung von Wundpatienten Integrationsversorgungsvertrag und gesundheitsökonomische Begleitstudie Verbesserte Versorgung von Wundpatienten Integrationsversorgungsvertrag und gesundheitsökonomische Begleitstudie 3. Bremer Pflegekongress, Bremen 10. Mai 2006 Volker Heuzeroth Taunus BKK, Frankfurt Prof.

Mehr

Askina Schaumstoffauflagen

Askina Schaumstoffauflagen Askina Schaumstoffauflagen die Schlüssel für ein sicheres Exsudatmanagement n exzellentes Exsudatmanagement in allen Phasen n verklebt nicht mit der Wundoberfläche n einfach und sicher zu applizieren n

Mehr

Medizinischer Kastanienhonig... schmeckt auch Wunden gut.

Medizinischer Kastanienhonig... schmeckt auch Wunden gut. Medizinischer Kastanienhonig... schmeckt auch Wunden gut. Entzündungshemmend Abschwellend Granulationsfördernd Antiseptisch Medizinischer Honig Honig enthält einen hohen Zuckeranteil (min. 80%) und hat

Mehr

Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden

Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden reinigt und schützt vor möglichen Infektionen sicher und einfach in der Anwendung löst schmerzfrei Verschmutzungen wissenschaftlich

Mehr

decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen

decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen Vorwort Die Produkte der ADL GmbH sind auf die Versorgung chronischer Wunden, Unterstützung in der Schmerztherapie und die Entlastung des Pflegemittelsektors

Mehr

Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet

Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet Wundbehandlung Zusammenfassung In einer Anwendungsbeobachtung mit 86 Patienten

Mehr

Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden

Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden Der Superabsorber mit vielen Vorteilen sehr hohe Aufnahme- und Bindungskapazität reduziert Verbandwechsel verringert Kosten fördert die

Mehr

Einfluss viszeraler osteopathischer Interventionen bei Kindern mit funktionellen Bauchschmerzen : Eine experimentelle Pilotstudie

Einfluss viszeraler osteopathischer Interventionen bei Kindern mit funktionellen Bauchschmerzen : Eine experimentelle Pilotstudie Einfluss viszeraler osteopathischer Interventionen bei Kindern mit funktionellen Bauchschmerzen : Eine experimentelle Pilotstudie Abschlussarbeit zur Erlangung des Titels: Bachelor of Science vorgelegt

Mehr

Professionelle Wunddokumentation. Ein Theorie-Praxis-Dialog

Professionelle Wunddokumentation. Ein Theorie-Praxis-Dialog Professionelle Wunddokumentation Ein Theorie-Praxis-Dialog Sandra Reß exam. Krankenschwester Pfleegefachkraft für Wundversorgung medilog Stephan Zieme Pflegewissenschaftler BA, RbP atacama Software GmbH

Mehr

Hämoglobin-Spray zur Wundheilung überzeugt die Fachwelt in Theorie und Praxis

Hämoglobin-Spray zur Wundheilung überzeugt die Fachwelt in Theorie und Praxis Von der Forschung bis zur Heilung: Hämoglobin-Spray zur Wundheilung überzeugt die Fachwelt in Theor Von der Forschung bis zur Heilung Hämoglobin-Spray zur Wundheilung überzeugt die Fachwelt in Theorie

Mehr

WUNDTEAM. Förderung der Wundheilung Steigerung der Lebensqualität Rezidivprophylaxe Vermeidung des Drehtüreffektes

WUNDTEAM. Förderung der Wundheilung Steigerung der Lebensqualität Rezidivprophylaxe Vermeidung des Drehtüreffektes WUNDTEAM Förderung der Wundheilung Steigerung der Lebensqualität Rezidivprophylaxe Vermeidung des Drehtüreffektes Sie werden von Wundexperten nach ICW,* DDG* Wir bieten Ihnen eine fachgerechte, individuell

Mehr

Ärztlicher Wundtherapeut 2016 wissenschaftlich verantwortlicher: Dr. Wolfgang Hanel

Ärztlicher Wundtherapeut 2016 wissenschaftlich verantwortlicher: Dr. Wolfgang Hanel Ärztlicher Wundtherapeut 206 wissenschaftlich verantwortlicher: Dr. Wolfgang Verlaufsplan für den. Unterrichtstag / Ustd. (a 45min) Datum: Montag, 29. Februar 206 UE gesamt: 50 9:00-9:05 Begrüßung und

Mehr

Gegenwart und Zukunft im Wundmanagement

Gegenwart und Zukunft im Wundmanagement Gegenwart und Zukunft im Wundmanagement Aktuelle Versorgungssituation von Patienten mit chronischen Wunden in Österreich aus der Sicht der Pflege. Entwicklungen und Zukunftsaussichten im Wundmanagement

Mehr

Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen

Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen Bernkastel-Kues 1.4.2014 10. Moselländisches Wundsymposium Ulla Decker Diabetesberaterin DDG, Pflegetherapeutin Wunde ICW Hydropolymere Schaumstoffe Bestandteile

Mehr

Diabetisches Fußsyndrom UrgoStart und UrgoStart Tül beschleunigen die Wundheilung und verbessern die Lebensqualität

Diabetisches Fußsyndrom UrgoStart und UrgoStart Tül beschleunigen die Wundheilung und verbessern die Lebensqualität Diabetisches Fußsyndrom: UrgoStart und UrgoStart Tül beschleunigen die Wundheilung und verbessern Diabetisches Fußsyndrom UrgoStart und UrgoStart Tül beschleunigen die Wundheilung und verbessern die Lebensqualität

Mehr

Sebastian Zimmer. Universitätsmedizin Mainz. Design/Ergebnisse

Sebastian Zimmer. Universitätsmedizin Mainz. Design/Ergebnisse Versorgungsqualität bei chronischen Wunden aus Sicht der behandelnden Ärzte Sebastian Zimmer Universitätsmedizin Mainz Design/Ergebnisse Ermittlung Sicht behandelnder Ärzte zur Versorgungssituation von

Mehr

Wundarten und Heilung

Wundarten und Heilung Wundarten und Heilung ICW Wundexperte Brigitte Sachsenmaier www.pflege-dozent.de Aktualisiert 1.6.2012 Wundarten Traumatische Wunden: Mechanische Verletzungen Thermische Verletzungen Chemische Verletzungen

Mehr

KOMPRESSIONSSTRÜMPFE. Auf einen Blick. Bewegung erleben:

KOMPRESSIONSSTRÜMPFE. Auf einen Blick. Bewegung erleben: KOMPRESSIONSSTRÜMPFE Auf einen Blick Bewegung erleben: www.bauerfeind.com Ulcus cruris venosum schwerste Form der chronisch venösen Insuffizienz Substanzdefekt in pathologisch verändertem Gewebe des Unterschenkels

Mehr

QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung

QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung Chitosan-FH02 Das für Quractiv Derm verwendete Chitosan wird aus der Schale

Mehr

Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung

Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung Operative Medizin & Abt. Klinische Pflegewissenschaft Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung Elisabeth Rüeger-Schaad Pflegeexpertin MNS, Wundexpertin SAfW Inhalte Berufsbild Advanced Nursing

Mehr

Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Cercle de qualité Hygiène des mains Gestion des plaies Mercredi 14 Mars 2012 von Menschen mit chronischen Wunden Expertenstandard von Menschen mit chronischen Wunden Carsten Hampel-Kalthoff Krankenpfleger,

Mehr

Untersuchung über die Effizienz des. Nasensauger-Staubsauger. bei der Schnupfenbehandlung

Untersuchung über die Effizienz des. Nasensauger-Staubsauger. bei der Schnupfenbehandlung MEDIZINISCHE UNIVERSITAT WIEN Untersuchung über die Effizienz des Nasensauger-Staubsauger bei der Schnupfenbehandlung Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde Ao. Univ.-Prof. Dr. Dieter Koller

Mehr

Wundmanagement Produktkatalog Stand Oktober *smith&nephew

Wundmanagement Produktkatalog Stand Oktober *smith&nephew Wundmanagement Produktkatalog Stand Oktober 2013 *smith&nephew *smith&nephew Smith & Nephew hilft Ihnen, die menschlichen und wirtschaftlichen Belastungen durch Wunden zu reduzieren. Für den Patienten.

Mehr

Forschungsgruppe Primärmedizinische Versorgung (PMV) Köln Epidemiologie und Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden-

Forschungsgruppe Primärmedizinische Versorgung (PMV) Köln Epidemiologie und Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden- Forschungsgruppe Primärmedizinische Versorgung (PMV) Köln Epidemiologie und Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden- Eine Analyse auf der Basis der Versichertenstichprobe AOK Hessen/KV Hessen -

Mehr

Psychometrische Kriterien der deutschsprachigen Version des Cardiff Wound Impact Schedule / CWIS

Psychometrische Kriterien der deutschsprachigen Version des Cardiff Wound Impact Schedule / CWIS Psychometrische Kriterien der deutschsprachigen Version des Cardiff Wound Impact Schedule / CWIS Eva-Maria Panfil 12, Christine Halbig 2, Herbert Mayer 3 1 Institut für Angewandte Pflegewissenschaft IPW-FHS,

Mehr

Das Magdeburger Modell

Das Magdeburger Modell Das Magdeburger Modell Integrierte Versorgung chronischer Wunden gemäß 140a SGB V Region Magdeburg: MVZ Herderstraße Magdeburg Region Mansfeld-Südharz: Dipl.-Med. Lützkendorf, Helbra Region Landkreis Börde:

Mehr

WITH SAFETAC TECHNOLOGY

WITH SAFETAC TECHNOLOGY Ag WITH SAFETAC TECHNOLOGY 0086 Canada 1-800-494-5134 EP 855 921 USP 6,051,747 EP 865 781 USP 6,040,492 Mölnlycke Health Care AB (Publ), Box 13080, SE-402 52 Göteborg, Swen Mepilex Ag Mepilex Ag mit Safetac

Mehr

Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW

Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW Was ist Wundmanagement? 28.04.2016 Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 2 Wundmanagement Phasengerechte Wundversorgung

Mehr

Schaumverbänden. 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive. 3M Medizin

Schaumverbänden. 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive. 3M Medizin 3M Medizin Haut schützen Wundheilung unterstützen Ihr Star unter den Schaumverbänden 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive hohe und schnelle Absorption sichere und passgenaue Applikation weich und

Mehr

Priorisierung medizinischer Leistungen: Einschätzungen und Erwartungen von Ärzten und Pflegepersonal

Priorisierung medizinischer Leistungen: Einschätzungen und Erwartungen von Ärzten und Pflegepersonal Priorisierung medizinischer Leistungen: Einschätzungen und Erwartungen von Ärzten und Pflegepersonal Jeannette Winkelhage Jacobs University Bremen Die Lage der akutstationären Pflege in Deutschland Aktuelle

Mehr

Statistische Auswertung einer Anwendungsbeobachtung mit der Präparateserie ALBICANSAN

Statistische Auswertung einer Anwendungsbeobachtung mit der Präparateserie ALBICANSAN Statistische Auswertung einer Anwendungsbeobachtung mit der Präparateserie ALBICANSAN in den Darreichungsformen Kapseln, Tropfen, Zäpfchen und Injektionslösung von Dr. Reiner Heidl 1. Einleitung In einer

Mehr

Wunden und ihre Heilung Teil 1

Wunden und ihre Heilung Teil 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort... V Einleitung... 1 Wunden und ihre Heilung Teil 1 1 Wundarten... 11 1.1 Traumatische Wunden... 14 1.1.1 Mechanische Verletzungen... 14 1.1.2 ermische Verletzungen... 16 1.1.3

Mehr

Diabetische Neuropathie Praxisgerechte Umsetzung der Leitlinien

Diabetische Neuropathie Praxisgerechte Umsetzung der Leitlinien Diabetische Neuropathie Praxisgerechte Umsetzung der Leitlinien Univ. Prof. Dr. med. Jochen Seufert, FRCPE, Freiburg Dreseden (1. Juni 2011) - Die diabetischen Neuropathien können neben den Veränderungen

Mehr

Wundversorgung. Lösungen, die verbinden

Wundversorgung. Lösungen, die verbinden Wundversorgung Lösungen, die verbinden Inhaltsverzeichnis Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 9 Unsere Leistungen Wundmanagement Einsparpotenziale Dienstleistungsablauf Schulungen 3 Unsere Leistungen

Mehr

Produktinformation Bestellfax (0511)

Produktinformation Bestellfax (0511) octenilin Wundspüllösung Zur schnellen, effektiven und sanften Wundreinigung. Produktbeschreibung: octenilin Wundspüllösung reinigt Wunden schnell und effektiv. Wundbelag und Biofilm werden entfernt und

Mehr

Natürlich gut zur Haut. Hautpflege in der modernen Wundversorgung

Natürlich gut zur Haut. Hautpflege in der modernen Wundversorgung Natürlich gut zur Haut Hautpflege in der modernen Wundversorgung Natürlich gut zur Haut Hautpflege in der modernen Wundversorgung Dermapunkt Natürlicher Schutz und Pflege für die Haut Die Pflege von Menschen

Mehr

Produktübersicht Moderne Wundversorgung

Produktübersicht Moderne Wundversorgung Produktübersicht Moderne Wundversorgung LEGENDE Wundart Wundstadium oberflächliche Wunde tiefe Wunde nekrotische Wunde fibrinös / belegte Wunde granulierende Wunde epithelisierende Wunde Hersteller: TRIGOcare

Mehr

Produktübersicht Moderne Wundversorgung

Produktübersicht Moderne Wundversorgung Produktübersicht Moderne Wundversorgung LEGENDE Wundart oberflächliche Wunde tiefe Wunde Wundstadium nekrotische Wunde fibrinös / belegte Wunde granulierende Wunde epithelisierende Wunde Exsudationsmenge

Mehr

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten! Sehr geehrte Patientinnen und Patienten! Im Mai/Juni dieses Jahres hat die Leuphana Universität Lüneburg unsere Patient/innen zu ihrer Zufriedenheit mit der Chirurgischen Gemeinschaftspraxis Stadtkoppel

Mehr

VERSCHNUPFT? VERSTOPFT? VERDROSSEN? Wenn die Nase chronisch zu ist: Die Celon Methode hilft. Fragen Sie Ihren HNO-Arzt.

VERSCHNUPFT? VERSTOPFT? VERDROSSEN? Wenn die Nase chronisch zu ist: Die Celon Methode hilft. Fragen Sie Ihren HNO-Arzt. VERSCHNUPFT? VERSTOPFT? VERDROSSEN? Wenn die Nase chronisch zu ist: Die Celon Methode hilft. Fragen Sie Ihren HNO-Arzt. 9789 KEIN SCHNUPFEN, ABER NASE ZU? Ein Schnupfen geht schnell vorbei. Immer mehr

Mehr

Bausteine für die systematische WUNDBEHANDLUNG. Lösungen. LAVANID 1/2 - Wundspüllösungen. LAVANID - Wundgel. Wundgel V+

Bausteine für die systematische WUNDBEHANDLUNG. Lösungen. LAVANID 1/2 - Wundspüllösungen. LAVANID - Wundgel. Wundgel V+ Bausteine für die systematische WUNDBEHANDLUNG Lösungen LAVANID 1/2 - Wundspüllösungen LAVANID - Wundgel LAVANID - Wundgel V+ LaVaNID 1/2 - Wundspüllösungen LaVaNID - Wundgel LaVaNID - Wundgel V+ LaVaNID

Mehr

Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag

Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag 15. Juni 2016 Erster Hospitalisationstag URSACHE? URSACHE? 2 URSACHE? 1. Dekubitus 2. Herpes zoster 3. Intertrigo aufgrund Inkontinenz 4. Allergische

Mehr

Basic Wound Care-Seminar

Basic Wound Care-Seminar Basic Wound Care-Seminar 3. 4. April und 11. 12. September 2017 Publicare AG, Oberrohrdorf Basic Wound Care-Seminar Moderne Wundversorgung aus der Praxis lernen Um Patienten mit chronischen Wunden ein

Mehr

Durchführung einer Studie an der Uni-Klinik Heidelberg mit den Textilien der Serien Sensitive Pure und Sensitive Silver unter dem Thema

Durchführung einer Studie an der Uni-Klinik Heidelberg mit den Textilien der Serien Sensitive Pure und Sensitive Silver unter dem Thema Durchführung einer Studie an der Uni-Klinik Heidelberg mit den der Serien Sensitive Pure und Sensitive Silver unter dem Thema Textilverträglichkeit bei Kindern und Erwachsenen mit empfindlicher Haut, atopischer

Mehr

Wundmanagement Produktkatalog Stand Juli 2015

Wundmanagement Produktkatalog Stand Juli 2015 Wundmanagement Produktkatalog Stand Juli 2015 1 2 Smith & Nephew hilft Ihnen, die menschlichen und wirtschaftlichen Belastungen durch Wunden zu reduzieren. Für den Patienten. Für das Budget. Für das Hier

Mehr

TIME Leitfaden zur Versorgung chronischer Wunden

TIME Leitfaden zur Versorgung chronischer Wunden *Ein Behandlungskonzept begleitet von smith&nephew TIME Leitfaden zur Versorgung chronischer Das TIME-Konzept Tissue (T) Infection (I) Moisture (M) Edge (E) Entfernung von Nekrosen und Wundbelägen Infektionsbehandlung

Mehr

E 1: Die Dokumentation enthält differenzierte Aussagen zu den Punkten: Mobilitätsund

E 1: Die Dokumentation enthält differenzierte Aussagen zu den Punkten: Mobilitätsund Expertenstandard: Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Checkliste zur Evaluation des Umsetzungsstand Zielsetzung: Begründung: Jede Patientin/Bewohnerin mit einer chronischen Wunde vom Typ Dekubitus,

Mehr

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung Lösungen 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ applikationsmöglichkeiten entnahme per Schraubverschluss und benetzen einer sterilen Kompresse zur Wundreinigung

Mehr

Distanz hilft heilen Wege zur sicheren Therapie mit [TEXTUS] biotüll

Distanz hilft heilen Wege zur sicheren Therapie mit [TEXTUS] biotüll Information für den Arzt 2 / 2011 Distanz hilft heilen Wege zur sicheren Therapie mit [TEXTUS] biotüll Nicht jede Wunde braucht zur Heilung wirkstoffhaltige Verbandmaterialen. Zur Versorgung akuter, sauberer

Mehr

Integrationsversorgung Chronische Wunden

Integrationsversorgung Chronische Wunden Integrationsversorgung Chronische Wunden Gesundheitsökonomische Begleitstudie zur modernen Wundversorgung Phase 1: Bestandsdaten und Ist-Analyse Ergebnisse der BKK Daten Prof. Dr. Heinz J. Janßen, Public

Mehr

Eike Fittig, Johannes Schweizer & Udo Rudolph Technische Universität Chemnitz/ Klinikum Chemnitz. Dezember 2005

Eike Fittig, Johannes Schweizer & Udo Rudolph Technische Universität Chemnitz/ Klinikum Chemnitz. Dezember 2005 Lebenszufriedenheit bei chronischen Erkrankungen: Zum wechselseitigen Einfluss von Strategien der Krankheitsbewältigung, Depression und sozialer Unterstützung Technische Universität Chemnitz/ Klinikum

Mehr

Schnellratgeber. Ulcus cruris venosum. Ihr Partner in der Wundversorgung

Schnellratgeber. Ulcus cruris venosum. Ihr Partner in der Wundversorgung Schnellratgeber Ulcus cruris venosum Ihr Partner in der Wundversorgung Definition Ulcus cruris venosum Definition nach AFWM: Unter einem Ulcus cruris venosum versteht man einen Substanzdefekt in pathologisch

Mehr

Gesundheitsökonomische Aspekte der Wundbehandlung aus ärztlicher Sicht

Gesundheitsökonomische Aspekte der Wundbehandlung aus ärztlicher Sicht Gesundheitsökonomische Aspekte der Wundbehandlung aus ärztlicher Sicht Prof. Dr. Stephan Grabbe Universitätsmedizin Mainz für das Die Zeit heilt alle Wunden Voltaire (1694-1778) Darauf sollten wir uns

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR KARDIOLOGIE HERZ- UND KREISLAUFFORSCHUNG e.v. German Cardiac Society. Achenbachstraße Düsseldorf

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR KARDIOLOGIE HERZ- UND KREISLAUFFORSCHUNG e.v. German Cardiac Society. Achenbachstraße Düsseldorf Ergebnisse des prospektiven Leipziger Drug-Eluting Ballon- Registers: Periinterventionelle Komplikationen und klinisches Kurzund Langzeit-Follow-up von 412 konsekutiven Patienten nach Drugeluting Ballon-Angioplastie

Mehr

Schmerztherapie in der Praxis: Die Lebensqualität steht im Vordergrund

Schmerztherapie in der Praxis: Die Lebensqualität steht im Vordergrund Deutscher Schmerztag 2011 in Frankfurt Schmerztherapie in der Praxis: Die Lebensqualität steht im Vordergrund Frankfurt am Main (25. März 2011) - Das oberste Ziel bei der Behandlung von chronischen Schmerzpatienten

Mehr

Kraft- und Gleichgewichtstraining Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Kraft- und Gleichgewichtstraining Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden MODUL 1: Der Expertenstandard 2015/2016 Entwicklung und Aktualisierung Gerhard Schröder, 2016 Politischer Hintergrund Gesundheitsministerkonferenz

Mehr

Projektdauer: Juni Dezember E.He.R.

Projektdauer: Juni Dezember E.He.R. Etablierung eines Versorgungskonzeptes für Patienten mit Herzinsuffizienz und Herzrhythmusstörungen in Rheinland-Pfalz - Evaluation Stand Juli 2014 - gefördert durch: Projektdauer: Juni 2012 - Dezember

Mehr

Telemedizin - Erwartungen und Erfahrungen aus Patientensicht und Anregungen für die Versorgungsforschung

Telemedizin - Erwartungen und Erfahrungen aus Patientensicht und Anregungen für die Versorgungsforschung Telemedizin - Erwartungen und Erfahrungen aus Patientensicht und Anregungen für die Versorgungsforschung Dr. Markus Wagner, Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe I 1

Mehr

Was wir mitbringen. Herkömmliche Saugkerne. SuperCore

Was wir mitbringen. Herkömmliche Saugkerne. SuperCore curea P: Moderne Wundversorgung mit System Schritt für Schritt zu einer phasengerechten Wundversorgung In der Entwicklung curea medical Moderne medizinische Versorgung mit System Wer wir sind Die curea

Mehr

Erfahrungen von Patientinnen meiner Praxis mit der GyneFix

Erfahrungen von Patientinnen meiner Praxis mit der GyneFix Praxisadresse: Gutenbergstr. 3 35037 Marburg Erfahrungen von Patientinnen meiner Praxis mit der GyneFix Liebe Patientin, die GyneFix als Verhütungsform ist vielen Patientinnen nicht bekannt und meistens

Mehr

Dr. Iris Künstner. Ärztlicher Dienst Tiroler Ärztetage 2016

Dr. Iris Künstner. Ärztlicher Dienst Tiroler Ärztetage 2016 Dr. Iris Künstner Ärztlicher Dienst Tiroler Ärztetage 2016 Tiroler Gebietskrankenkasse 24.09.2016-Umit@Hall/T Wie verordnen? 1. Relevante Kriterien Diagnose führt Wer verbindet? Praktikabilität Ökonomie

Mehr

Wundmanagement Produktkatalog Stand Oktober 2016

Wundmanagement Produktkatalog Stand Oktober 2016 Wundmanagement Produktkatalog Stand Oktober 2016 1 2 Smith & Nephew hilft Ihnen, die menschlichen und wirtschaftlichen Belastungen durch Wunden zu reduzieren. Für den Patienten. Für das Budget. Für das

Mehr

Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE

Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE Shapes von Produktübersicht Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN 3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671891 1709 Sacral Silver 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671885 8086

Mehr

3. DGP- Hochschultag Innovationspotential der Pflege Voraussetzungen, Konzepte, Erfahrungen, Ergebnisse

3. DGP- Hochschultag Innovationspotential der Pflege Voraussetzungen, Konzepte, Erfahrungen, Ergebnisse 3. DGP- Hochschultag Innovationspotential der Pflege Voraussetzungen, Konzepte, Erfahrungen, Ergebnisse Pflegewissenschaftliche Beteiligung an AWMF Leitlinien. Chance oder Widerspruch. Die Relevanz aus

Mehr

Professionelle Wundversorgung: Status und Ausblick. mediteam -Gesundheitszentrum Heganger Hallstadt Tel

Professionelle Wundversorgung: Status und Ausblick. mediteam -Gesundheitszentrum Heganger Hallstadt Tel Professionelle Wundversorgung: Status und Ausblick mediteam -Gesundheitszentrum Heganger 18 96103 Hallstadt Tel. 0951 96600-0 kontakt@mediteam.de Status in der modernen Wundversorgung Daten und Fakten

Mehr

Indikationen zur VAC Therapie bei gefäßchirurgischen Krankheitsbildern

Indikationen zur VAC Therapie bei gefäßchirurgischen Krankheitsbildern Indikationen zur VAC Therapie bei gefäßchirurgischen Krankheitsbildern M. Storck Städtisches Klinikum Karlsruhe Klinik für Gefäßchirurgie Indikationen Akute Wunden Traumatische Wunden Verbrennungswunden

Mehr

Wundtherapie. Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln

Wundtherapie. Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln Wundtherapie Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln Bearbeitet von Petra Busch, Peter Dahl, Manuel Heintz, Chiara Dold, Gregor Voggenreiter 1. Auflage 2009. Buch. 224 S. Hardcover ISBN

Mehr

Basiswissen Wundmanagement. Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht

Basiswissen Wundmanagement. Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht Thomas Grafenkamp & Martina Hüppler Leistungsspektrum der Wundmanager Beratung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu Fragen der Behandlung

Mehr

Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl

Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl Sehr geehrte Damen und Herren Doktoren, seitdem die Lokalbehandlung bei (chronischen) Wunden vor

Mehr

Druckentlastung beim diabetischen Fuß

Druckentlastung beim diabetischen Fuß Nationale Versorgungsleitlinie Diabetischer Fuß: Druckentlastung beim diabetischen Fuß Wolf-Rüdiger Klare 2. Radolfzeller Wundtag 28. Oktober Grundvoraussetzung für die Heilung von Fußläsionen ist bei

Mehr

/2014. Sandoz Pharmaceuticals AG Suurstoffi 14 Postfach 6343 Rotkreuz Tel Fax

/2014. Sandoz Pharmaceuticals AG Suurstoffi 14 Postfach 6343 Rotkreuz Tel Fax 50048108 12/2014 Sandoz Pharmaceuticals AG Suurstoffi 14 Postfach 6343 Rotkreuz Tel. 0800 858 885 Fax 0800 858 888 www.generika.ch Schmerztagebuch Mein persönliches Schmerztagebuch Name Datum Therapiebeginn

Mehr

Wundexperte ICW. Weiterbildung Basisseminar

Wundexperte ICW. Weiterbildung Basisseminar Wundexperte ICW Weiterbildung Basisseminar Sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen, schätzungsweise 2,7 Millionen Menschen, vor allem ältere Menschen, sind in Deutschland von chronischen Wunden betroffen.

Mehr

Kombiniert die einfache Handhabung moderner Wundauflagen mit den bewährten Vorteilen 1 der Unterdruck-Wundtherapie.

Kombiniert die einfache Handhabung moderner Wundauflagen mit den bewährten Vorteilen 1 der Unterdruck-Wundtherapie. Kombiniert die einfache Handhabung moderner Wundauflagen mit den bewährten Vorteilen 1 der Unterdruck-Wundtherapie. KLINISCHE DATEN AUS EINER RANDOMISIERTEN KONTROLLIERTEN STUDIE (RCT) Armstrong 1 Im Rahmen

Mehr

SNAP THERAPIESYSTEM BEHANDLUNG CHRONISCHER WUNDEN MIT MECHANISCH BETRIEBENER UNTERDRUCK-WUNDTHERAPIE SMART NEGATIVE PRESSURE THERAPY

SNAP THERAPIESYSTEM BEHANDLUNG CHRONISCHER WUNDEN MIT MECHANISCH BETRIEBENER UNTERDRUCK-WUNDTHERAPIE SMART NEGATIVE PRESSURE THERAPY SNAP THERAPIESYSTEM BEHANDLUNG CHRONISCHER WUNDEN MIT MECHANISCH BETRIEBENER UNTERDRUCK-WUNDTHERAPIE SMART NEGATIVE PRESSURE THERAPY SMART FÜR ÄRZTE PATIENTEN EINRICHTUNGEN Das SNAP Therapiesystem kombiniert

Mehr

Teilnahme Ärzte - Medizinische Versorgungsinhalte

Teilnahme Ärzte - Medizinische Versorgungsinhalte Vorgaben gemäß Anlage 5 der Risikostrukturausgleichsverordnung Medizinische Versorgungsinhalte Behandlung nach evidenzbasierten Leitlinien Qualitätssichernde Maßnahmen Einschreibung/Teilnahme von Patienten

Mehr

Institut: UKSH Akademie gemeinnützige GmbH Schulungsort: Campus Lübeck / Haus 73 Raum S 1

Institut: UKSH Akademie gemeinnützige GmbH Schulungsort: Campus Lübeck / Haus 73 Raum S 1 Musterstundenplan für 1 Unterrichtstag, die Reihenfolge der Themen kann sich individuell verändern Begrüßung und Einführung Hospitation und Bericht Formale und inhaltliche Kriterien Bewertungskriterien

Mehr

Zulassung für JANUMET (Sitagliptin/Metformin) zur Behandlung des Typ-2-Diabetes in der Europäischen Union

Zulassung für JANUMET (Sitagliptin/Metformin) zur Behandlung des Typ-2-Diabetes in der Europäischen Union Zulassung für JANUMET (Sitagliptin/Metformin) zur Behandlung des Typ-2-Diabetes in der Europäischen Union Haar (23. Juli 2008) JANUMET (Sitagliptin/Metformin, MSD) hat von der Europäischen Kommission die

Mehr

Formular für Vorschläge zur ICD-10 und zum OPS

Formular für Vorschläge zur ICD-10 und zum OPS Formular für Vorschläge zur ICD-10 und zum OPS Bitte füllen Sie dieses Vorschlagsformular in einem Textbearbeitungsprogramm aus und schicken Sie es als email Anhang ans DIMDI an folgende email Adresse:

Mehr

Humanes-GLP-1 Analogon Liraglutid ist DPP-IV Inhibitor Sitagliptin signifikant überlegen

Humanes-GLP-1 Analogon Liraglutid ist DPP-IV Inhibitor Sitagliptin signifikant überlegen Blutzuckerkontrolle Humanes-GLP-1 Analogon Liraglutid ist DPP-IV Inhibitor Sitagliptin signifikant überlegen Mainz (27. April 2010) Die erste direkte Vergleichsstudie eines GLP-1-Analogons mit einem DPP-IV-Inhibitor

Mehr

*smith&nephew. Patienteninformation. NANOS Kurzschaftendoprothese für die Hüfte

*smith&nephew. Patienteninformation. NANOS Kurzschaftendoprothese für die Hüfte *smith&nephew Patienteninformation NANOS Kurzschaftendoprothese für die Hüfte Was ist Arthrose? Arthrose bezeichnet den allmählichen Verschleiß der Gelenkoberflächen, d.h. die schützende Knorpelschicht

Mehr

Wundzentrum im Allgäu

Wundzentrum im Allgäu Wundzentrum im Allgäu Dr. M. Knestele Chirurgische Wund- und Fußambulanz Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren Klinik Marktoberdorf Saliterstr. 96 87616 Marktoberdorf m-a-knestele@t-online.de Behandlungszentrum

Mehr

Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012

Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012 Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012 Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin 2010 07320 Zusatzpauschale Diagnostik Therapie bei visceralchirurgischer(n) Erkrankung(e)n Eingriff(en)

Mehr

PRESSEINFORMATION. Fondation URGO unterstützt Arbeiten zur Wundversorgung mit

PRESSEINFORMATION. Fondation URGO unterstützt Arbeiten zur Wundversorgung mit PRESSEINFORMATION Fondation URGO unterstützt Arbeiten zur Wundversorgung mit 30.000 Aktuelle Meldung/ Medizinische Fachmedien Bremen, im Mai 2016 Der Name URGO ist in der Wundversorgung eng verknüpft mit

Mehr

WZ WundZentren AKADEMIE. Fortbildungsprogramm 2017

WZ WundZentren AKADEMIE. Fortbildungsprogramm 2017 WZ WundZentren AKADEMIE Fortbildungsprogramm 2017 WZ WundZentren Aktuell gibt es 11 WZ WundZentren in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Unser Ziel Flächendeckend in Deutschland: Strukturierte

Mehr

Chronische Wunden und Bakterien

Chronische Wunden und Bakterien Chronische Wunden und Bakterien - Diagnostik und Therapie - Ist der WAR Score ein hilfreiches Instrument? Prof. Dr. med. Joachim Dissemond Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Universitätsklinikum

Mehr

MODERNE WUNDVERSORGUNG

MODERNE WUNDVERSORGUNG MODERNE WUNDVERSORGUNG KURZPORTRAIT DIE WEITA AG STELLT SICH VOR Seit über 30 Jahren im Markt, entwickelte sich das Unternehmen in den vergangenen 10 Jahren zu einem wichtigen Lösungsanbieter für die

Mehr

Maligne Hauttumore. Prof. Dr. med. Joachim Dissemond. Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie. Universitätsklinikum Essen

Maligne Hauttumore. Prof. Dr. med. Joachim Dissemond. Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie. Universitätsklinikum Essen Maligne Hauttumore Prof. Dr. med. Joachim Dissemond Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Universitätsklinikum Essen Chronische Wunde - Definition S3 Leitlinie der DGfW Ulcus cruris - Definition

Mehr

3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE Oval 17 x 21 cm 10 x 14,5 cm 2 x 10 St./VE

3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE Oval 17 x 21 cm 10 x 14,5 cm 2 x 10 St./VE Shapes von Produktübersicht Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN 3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671891 1709 Sacral Silber 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671885 8086

Mehr

Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs. Patienteninformation zur intraoperativen Strahlentherapie des Tumorbettes (Boost)

Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs. Patienteninformation zur intraoperativen Strahlentherapie des Tumorbettes (Boost) Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Strahlentherapie des Tumorbettes (Boost) 1 Kein Grund für Verzweiflung Wenn die Diagnose Brustkrebs festgestellt

Mehr

Verleihung des BKK Innovationspreises Gesundheit 2016 Armut und Gesundheit am 13. September 2017 in Frankfurt a. M.

Verleihung des BKK Innovationspreises Gesundheit 2016 Armut und Gesundheit am 13. September 2017 in Frankfurt a. M. Verleihung des BKK Innovationspreises Gesundheit 2016 Armut und Gesundheit am 13. September 2017 in Frankfurt a. M. 1. Preisträger: Tanja Krause Thema: Gesundheit Behinderung Teilhabe. Soziale Ungleichheit

Mehr

Moderne medizinische Versorgung mit System

Moderne medizinische Versorgung mit System Moderne medizinische Versorgung mit System www.focusmed.at FOCUSMED CUREA MEDICAL Moderne medizinische Versorgung mit System Wer wir sind Die curea medical GmbH mit Standorten in Berlingerode und Steinfurt

Mehr

Diabetisches Fußsyndrom Was muss ich dazu unbedingt wissen? Waltraud Haas

Diabetisches Fußsyndrom Was muss ich dazu unbedingt wissen? Waltraud Haas Diabetisches Fußsyndrom Was muss ich dazu unbedingt wissen? Netzwerk Pflege 2016 Waltraud Haas Ambulanz für Diabetes und Stoffwechsel Agenda Diabetisches Fußsyndrom (DFS) Pathophysiologie periphere diabetische

Mehr