bei DATEV Elektronischer Geschäftsverkehr effizienter Datenaustausch mit DATEV-Lösungen Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "bei DATEV Elektronischer Geschäftsverkehr effizienter Datenaustausch mit DATEV-Lösungen Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 1"

Transkript

1 Willkommen bei DATEV Elektronischer Geschäftsverkehr effizienter Datenaustausch mit DATEV-Lösungen Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 1

2 Referentin Annett Kraut Rechnungswesen und Unternehmensmarkt Abteilungsleitung Pruduktmanagement & Service Online-Lösungen DATEV e.g Nürnberg Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 2

3 Netzwerk für Berater DATEV ist seit über 40 Jahren Vordenker, Wegbereiter und Partner für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte Hauptsitz und Informationszentrum in Nürnberg sowie 25 weitere Niederlassungen in Deutschland Informationsbüro in Brüssel Beteiligungsunternehmen in Polen, Tschechien, Österreich, Italien und Spanien Vertriebspartner in Ungarn und Slowakei Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 3

4 Mehrwert für Mitglieder Unser Auftrag: Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Mitglieder wirtschaftliche Förderung unserer Mitglieder Unterstützung bei allen Dienstleistungen Unsere Leistungen: über Mitglieder profitieren von den Leistungen der Genossenschaft nachhaltige Förderung der Kanzleientwicklung Interessensvertretung für den Berufsstand transparente Softwarekosten langfristige Investitionssicherheit genossenschaftliche Rückvergütung Zukunft gestalten. Gemeinsam Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 4

5 Wie profitieren Sie? Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 5

6 Kreditinstitute sind fester Bestandteil des Datenkreislaufs DATEV- Rechenzentrum Unternehmer Zahlungsverkehr Rechnungswesen steuerlicher Berater Abschlussdaten Kontoauszugsdaten Bank- Rechenzentrum Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 6

7 Grundlage: digitaler Belegaustausch Unternehmen Belege senden DATEV Belegablage im DATEV-Rechenzentrum DATEV Belegverwaltung online Kanzlei Buchen DATEV Kanzlei-Rechnungswesen Fax/Scanner Belegarchiv DATEV SmartCard/mIDentity Beziehung Unternehmen - Steuerkanzlei Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 7

8 Der digitale Belegaustausch ist die Basis für: Elektronischer Zahlungsverkehr Elektronische Rechnungen digitales, gemeinsames Belegarchiv Auswertungen (z.b. BWA, Liquiditätsvorschau) Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 8

9 Liquiditätsvorschau Basis für den Zahlungsvorschlag Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 9

10 Kreditinstitute sind fester Bestandteil des Datenkreislaufs DATEV- Rechenzentrum Unternehmer Zahlungsverkehr Rechnungswesen steuerlicher Berater Abschlussdaten Kontoauszugsdaten Bank- Rechenzentrum Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 10

11 Bereitstellung der Zahlungsaufträge durch den Steuerberater Unternehmer DATEV Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr-Pool Zahlungsauftrag 1 Zahlungsauftrag 2 Zahlungsauftrag 3 Bank Steuerberater DATEV FIBU DATEV-Rechenzentrum Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 11

12 Bereitstellung der Zahlungsaufträge durch den Unternehmer Unternehmer DATEV Zahlungsverkehr Zahlungsaufträge Kontoumsätze Archiv Bank Steuerberater DATEV FIBU DATEV-Rechenzentrum Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 12

13 DATEV erechnung Unternehmen DATEV Rechenzentrum Kanzlei Erstellung einer qualifizierten elektronischen Signatur bei Ausgangsrechnungen Signaturprüfung bei Sicherheit beim Vorsteuerabzug Eingangsrechnungen Sicherheit bei der Betriebsprüfung Revisionssichere Archivierung im DATEV Rechenzentrum Planbarkeit/ Steigerung der Liquidität zeitnahes Buchen durch gemeinsames Belegarchiv Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 13

14 Vier gewinnen! Steuerberater Unternehmer Bank DATEV Minimierung Ihrer Prozess-, Sach- und Risikokosten! Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 14

15 Bei Fragen: Ihre Meinung, Ihre Fragen? Besuchen Sie uns an den Arbeitsplätzen HALLE 2, Stand A40 Frau Kraut: AP 23 Frau Schlund: AP 6 Frau Sindlhauser: AP 3 Herr Wilhelm: AP Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 15

16 Beratungsprozesse und Abläufe optimieren 16

Elektronische Rechnungen in der Buchhaltungspraxis. Ihre Referenten sind Alexander Bresslau (TecCom) und Barbara Stephan (DATEV)

Elektronische Rechnungen in der Buchhaltungspraxis. Ihre Referenten sind Alexander Bresslau (TecCom) und Barbara Stephan (DATEV) Elektronische Rechnungen in der Buchhaltungspraxis Ihre Referenten sind Alexander Bresslau (TecCom) und Barbara Stephan (DATEV) Agenda Vorstellung DATEV Motivation einer Lösung für erechnungen Das Basisprogramm

Mehr

Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time!

Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time! Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time! Buchführung mit digitalen Belegen Zeitachse heute Ablage des Unternehmens Prozess im Unternehmen für die Steuerkanzlei bei digitalem Belegaustausch

Mehr

Zusammenarbeit mit dem Steuerberater: Wie digital hätten Sie es denn gerne?

Zusammenarbeit mit dem Steuerberater: Wie digital hätten Sie es denn gerne? Zusammenarbeit mit dem Steuerberater: Wie digital hätten Sie es denn gerne? degut-steuerforum, 13. & 14. Oktober 2017 in Berlin Wer ist DATEV? Genossenschaft von >40.000 Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern

Mehr

Den E-POSTBRIEF erleben. CeBIT Pressekonferenz 6. März 2012

Den E-POSTBRIEF erleben. CeBIT Pressekonferenz 6. März 2012 Den E-POSTBRIEF erleben. CeBIT Pressekonferenz 6. März 2012 Deutsche Post Page Der E-POSTBRIEF erfolgreich am Markt Deutsche Post der zuverlässige Partner für schriftliche Kommunikation Geschäftliche Kommunikationsströme

Mehr

So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen

So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen Ihre Referenten: Jens Fritsche, Knut Mater Agenda Bekannte Arbeitsweise in vielen Unternehmen Arbeitsabläufe verbessern mit DATEV Unternehmen online

Mehr

Unternehmen online. Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen

Unternehmen online. Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.stb-schneider-kissel.de Unternehmen online Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen Unternehmen online 1 Wollten Sie nicht schon immer die Abwicklung der Buchführung

Mehr

R. Lückel u. Partner KG

R. Lückel u. Partner KG R. Lückel u. Partner KG Buchführung mal anders Belege faxen oder scannen, abheften, fertig. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht www.lueckel-partner-stb.de Folie 2 Einleitung Buchführung mal anders

Mehr

Überführung elektronischer Rechnungen in DATEV-Buchhaltung

Überführung elektronischer Rechnungen in DATEV-Buchhaltung Überführung elektronischer Rechnungen in DATEV-Buchhaltung Anwendungsszenario epostbrief Referent: Falko Gläsner (DATEV eg, NL Dresden) Cottbus, 5. Februar 2013 Das Unternehmen DATEV eg Genossenschaft

Mehr

1. Abwicklung der Finanzbuchführung mit digitalen Belegen. Mandant:

1. Abwicklung der Finanzbuchführung mit digitalen Belegen. Mandant: 1. Abwicklung der Finanzbuchführung mit digitalen Belegen Mandant: Ziel Aktuellere Erstellung und Auswertung Ihrer Finanzbuchführung durch zeitnahe digitale Bereitstellung Ihrer Buchungsbelege. Ihre Vorteile

Mehr

Jutta Wimmer und Prof. Dr. Peter Schlieper: Verbesserung der Unternehmensführung durch optimierte Lohn- und Finanzbuchhaltung 28.10.

Jutta Wimmer und Prof. Dr. Peter Schlieper: Verbesserung der Unternehmensführung durch optimierte Lohn- und Finanzbuchhaltung 28.10. Jutta Wimmer und Prof. Dr. Peter Schlieper: Verbesserung der Unternehmensführung durch optimierte Lohn- und Finanzbuchhaltung Teil 2: Digitalisierung der Buchführung Unternehmen-Online 28.10.2010 Schustergasse

Mehr

Buchführung digital Anforderungen meistern Vorteile nutzen

Buchführung digital Anforderungen meistern Vorteile nutzen Buchführung digital Anforderungen meistern Vorteile nutzen Klaus Büchsenschütz (Wirtschaftsprüfer/Steuerberater) Christiane Horn (Steuerberaterin) DWAZ Wirtschaftskanzlei Bringmann & Partner mbb Wirtschaftsprüfer

Mehr

Auf dem Weg in die digitale Zukunft mit DATEV Unternehmen online

Auf dem Weg in die digitale Zukunft mit DATEV Unternehmen online Neugierig auf mehr? DATEV Unternehmen online hat Sie überzeugt? Oder haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an unter 0800 3283823. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Oder sprechen Sie Ihren steuerlichen

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV DATEV das Unternehmen Kiel Hamburg Schwerin Bremen Hannover Berlin Magdeburg Münster Essen Dortmund Düsseldorf Erfurt Leipzig Köln Kassel Dresden

Mehr

Das Unternehmen. Hauptsitz: Nürnberg Gründung: 1966. Berufsständische EDV- Dienstleistungsorganisation

Das Unternehmen. Hauptsitz: Nürnberg Gründung: 1966. Berufsständische EDV- Dienstleistungsorganisation Ein Maximum an Sicherheit: Das DATEV-Rechenzentrum bietet Online Backup für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte. HMK Open Day 27. Januar 2010 Jürgen Steiner, DATEV eg Nürnberg Das Unternehmen

Mehr

SMPE Receive Order. Bezug von PTFs bei Datev

SMPE Receive Order. Bezug von PTFs bei Datev SMPE Receive Order Bezug von PTFs bei Datev Agenda Datev eg SMPE Receive Order Beziehen von PTFs bei Datev über ServiceLink über ShopZSeries DATEV Die Genossenschaft für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer,

Mehr

Stark und Innovativ. für Unternehmen und Privatkunden

Stark und Innovativ. für Unternehmen und Privatkunden Stark und Innovativ für Unternehmen und Privatkunden Ralf Baur I Kanzlei Inhaber I Steuerberater Unsere Philosophie Zufriedenheit ist keine Frage der Größe. Zufriedenheit ist eine Frage der Betreuung.

Mehr

Instrumente der Unternehmenssteuerung. 05. November 2012

Instrumente der Unternehmenssteuerung. 05. November 2012 Instrumente der Unternehmenssteuerung 05. November 2012 Michael Paulus Dipl.-Finanzwirt (FH), BBA, Steuerberater DATEV-Consulting Consultant Betriebswirtschaftliche Beratung DATEV eg Wankelstraße 14 70563

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN! Informationsfrühstück. Moderne Buchführung Neue Wege seine Zahlen im Griff zu behalten!

HERZLICH WILLKOMMEN! Informationsfrühstück. Moderne Buchführung Neue Wege seine Zahlen im Griff zu behalten! HERZLICH WILLKOMMEN! Informationsfrühstück Moderne Buchführung Neue Wege seine Zahlen im Griff zu behalten! Ablauf 1. 08:00 08:30 Uhr Moderne Buchführung Referent Andreas Guthier 2. 08:30 09:00 Uhr Planung

Mehr

Arbeiten und Buchen mit digitalen Belegen einfach mehr Zeit. Start

Arbeiten und Buchen mit digitalen Belegen einfach mehr Zeit. Start Arbeiten und Buchen mit digitalen Belegen einfach mehr Zeit Start flexibel buchen und Zeit sparen Die Automatisierung von Abläufen erhält in allen Unternehmensbereichen einen immer höheren Stellenwert.

Mehr

IT-Incident Management durch externe Dienstleistung - Die Lösung aller IT-Incident Management Probleme? Roland Wagner. Roland.Wagner@datev.

IT-Incident Management durch externe Dienstleistung - Die Lösung aller IT-Incident Management Probleme? Roland Wagner. Roland.Wagner@datev. IT-Incident Management durch externe Dienstleistung - Die Lösung aller IT-Incident Management Probleme? Roland Wagner Roland.Wagner@datev.de IT-Incident Management durch externe Dienstleistung - Die Lösung

Mehr

Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time!

Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time! Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time! Wollten Sie nicht schon immer weniger Zeit für das Nachhalten offener Rechnungen verwenden? die Abwicklung der Buchführung einfacher gestalten? weniger

Mehr

So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen

So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen Buchführung mit digitalen Belegen Agenda Bekannte Arbeitsweise in vielen Unternehmen Arbeitsabläufe verbessern mit DATEV Unternehmen online DATEV Unternehmen online die Lösung für Ihre kaufmännischen Unternehmensprozesse

Mehr

Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time!

Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time! Buchführung mit Zukunft Alles Digital und Just-in-time! Wollten Sie nicht schon immer weniger Zeit für das Nachhalten offener Rechnungen verwenden? die Abwicklung der Buchführung einfacher gestalten? weniger

Mehr

Aufbau einer digitalen Komplettlösung im Rechnungswesen und Controlling für das gesamte Franchisesystem

Aufbau einer digitalen Komplettlösung im Rechnungswesen und Controlling für das gesamte Franchisesystem Aufbau einer digitalen Komplettlösung im Rechnungswesen und Controlling für das gesamte Franchisesystem 1 Schnittstellennutzung Im kaufmännischen Bereich des Unternehmens vorhandene Daten können in Unternehmen

Mehr

Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time

Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time Wollten Sie nicht schon immer weniger Zeit für das Nachhalten offener Rechnungen verwenden die Abwicklung der Buchführung einfacher gestalten weniger

Mehr

Buchführung digital und einfach So sparen Sie Zeit, Geld und Nerven. Ihr Referent StB Ortwin Schneider

Buchführung digital und einfach So sparen Sie Zeit, Geld und Nerven. Ihr Referent StB Ortwin Schneider Buchführung digital und einfach So sparen Sie Zeit, Geld und Nerven Ihr Referent StB Ortwin Schneider Das papierlose Büro Zukunft oder Gegenwart? 13.07.2016 2 Die Realität sieht vielfach noch anders aus

Mehr

Alles Gute für Ihre Steuern. Rechnungswesen & Steuern

Alles Gute für Ihre Steuern. Rechnungswesen & Steuern Alles Gute für Ihre Steuern Rechnungswesen & Steuern Was wollen Sie denn noch alles selbst machen? FIDES SERVICES KURZINFO Steuererklärung, Jahresabschluss, Lohnabrechnung, Finanzbuchhaltung Das können

Mehr

Ab sofort machen Steuerberater das Mandantenleben noch leichter

Ab sofort machen Steuerberater das Mandantenleben noch leichter Ab sofort machen Steuerberater das Mandantenleben noch leichter Für einen entspannten Alltag: die einfache Art der Büroorganisation Andrey Popov - Fotolia.com 2 Einfach passgenau Sie haben Besseres zu

Mehr

Elektronische Rechnungen einfach und sicher!

Elektronische Rechnungen einfach und sicher! Elektronische Rechnungen einfach und sicher! Zeit und Kosten sparen durch digitalen Geschäftsverkehr Durch digitale Geschäftsprozesse können die Arbeitsabläufe im Unternehmen optimiert werden. Im Bereich

Mehr

DATEV Neopost Business Brunch. Yuri Buholzer Produktmanagement & Vertrieb IT-Sourcing

DATEV Neopost Business Brunch. Yuri Buholzer Produktmanagement & Vertrieb IT-Sourcing DATEV Neopost Business Brunch Yuri Buholzer Produktmanagement & Vertrieb IT-Sourcing Das Unternehmen DATEV eg Hauptsitz: Nürnberg Gründung: 1966 Berufsständische EDV- Dienstleistungsorganisation in Europa

Mehr

Nach der Gründung: Digitale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater

Nach der Gründung: Digitale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater Nach der Gründung: Digitale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater -Steuerforum, 7. & 8. Oktober 2016 in Berlin Ihr Referent André Hübel DATEV eg Niederlassung Berlin E-Mail: andre.huebel@datev.de Internet:

Mehr

Auf Zukunftskurs: Digitale Zusammenarbeit mit DATEV Unternehmen online

Auf Zukunftskurs: Digitale Zusammenarbeit mit DATEV Unternehmen online DATEV eg 90329 Nürnberg Telefon +49 911 319-0 Telefax +49 911 147-43196 E-Mail info@datev.de Internet www.datev.de Paumgartnerstraße 6 14 Art.-Nr. 35319 2017-08-01 DATEV eg 2017, alle Rechte vorbehalten

Mehr

kolleg Vorträge Diskussionen Seminare

kolleg Vorträge Diskussionen Seminare kolleg Vorträge Diskussionen Seminare Rechnungswesen aktuell Buchführung mit Zukunft für Unternehmen Referenten: Fritz Fink, Steuerberater RWT REVISION UND WIRTSCHAFTSTREUHAND GMBH Jutta Bieler, Betriebswirtin

Mehr

Buchführung und Lohnabrechnung: einfach sicher online. Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters

Buchführung und Lohnabrechnung: einfach sicher online. Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters Buchführung und Lohnabrechnung: einfach sicher online Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters Einfach, sicher und flexibel so sieht bedarfsgerechte Unterstützung aus Als Unternehmer wissen Sie, wie

Mehr

So bucht man heute. Digitaler Belegaustausch mit Ihrem Steuerberater. Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters

So bucht man heute. Digitaler Belegaustausch mit Ihrem Steuerberater. Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters So bucht man heute Digitaler Belegaustausch mit Ihrem Steuerberater Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters So bucht man heute Einfach, sicher und flexibel so sieht bedarfsgerechte Unterstützung

Mehr

Rechnungswesen Paket Teil I für ELOoffice

Rechnungswesen Paket Teil I für ELOoffice Rechnungswesen Paket Teil I für ELOoffice ELEKTRONISCHE RECHNUNGSEINGANGSVERARBEITUNG MIT FREIGABE- UND PRÜFUNGSSZENARIO ÜBERSICHTLICHE DISPOSITION DES ZAHLUNGSVERKEHRS BELEGTRANSFER ZUM STEUERBERATER

Mehr

Ralf Baumann. Tim Kohler. Dipl.- Betriebswirt. Steuerberater. Dipl.- Betriebswirt

Ralf Baumann. Tim Kohler. Dipl.- Betriebswirt. Steuerberater. Dipl.- Betriebswirt Ralf Baumann Dipl.- Betriebswirt Steuerberater Tim Kohler Dipl.- Betriebswirt 1. Buchführungsabwicklung mit Papierdokumenten 1.1 Das Beispiel mit der Eingangsrechnung 2. Buchführungsabwicklung mit digitalen

Mehr

Secure Mobile Computing. Best Practice am Beispiel der DATEV eg. Hochsicherer Zugriff auf das Rechenzentrum über WLAN und öffentliche Netze

Secure Mobile Computing. Best Practice am Beispiel der DATEV eg. Hochsicherer Zugriff auf das Rechenzentrum über WLAN und öffentliche Netze Secure Mobile Computing Best Practice am Beispiel der DATEV eg Hochsicherer Zugriff auf das Rechenzentrum über WLAN und öffentliche Netze Heinrich Golüke Datennetzsysteme heinrich.golueke@datev.de Best

Mehr

Kanzlei Cloud. Strategisch Operativ Innovativ. Im Mittelpunkt steht Ihr Erfolg.

Kanzlei Cloud. Strategisch Operativ Innovativ. Im Mittelpunkt steht Ihr Erfolg. Kanzlei Cloud Strategisch Operativ Innovativ Im Mittelpunkt steht Ihr Erfolg. Strategischplanen Sie wollen mehr Effizienz in Ihren Geschäftsprozessen? Sie wollen Ihre Geschäftsabläufe aktiv für die Zukunftsgestaltung

Mehr

So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen. Ihr Referent:

So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen. Ihr Referent: So bucht man heute Buchführung mit digitalen Belegen Ihr Referent: Agenda Vorstellung der Kanzlei Digitalisierung Zukunftsvision oder gängige Praxis? Unternehmen online Die Organisationslösung für Unternehmen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Themen-Abend Steuer in der KANZLEI NICKERT RECHTSANWÄLTE & STEUERBERATER 2

Herzlich Willkommen zum Themen-Abend Steuer in der KANZLEI NICKERT RECHTSANWÄLTE & STEUERBERATER 2 Unternehmen online Herzlich Willkommen zum Themen-Abend Steuer in der KANZLEI NICKERT KANZLEI NICKERT RECHTSANWÄLTE & STEUERBERATER 2 Was ist Unternehmen Online? Die Internetanwendung Unternehmen online

Mehr

Belegwesen Ihr Einstieg in die Buchführung mit Zukunft. Software Service Beratung und Wissen

Belegwesen Ihr Einstieg in die Buchführung mit Zukunft. Software Service Beratung und Wissen Belegwesen Ihr Einstieg in die Buchführung mit Zukunft Software Service Beratung und Wissen Auch bei der Finanzbuchführung ist die Zukunft digital Selbst wenn der Schuhkarton voller Belege, der einmal

Mehr

Ab sofort machen Steuerberater das Mandantenleben noch leichter

Ab sofort machen Steuerberater das Mandantenleben noch leichter Ab sofort machen Steuerberater das Mandantenleben noch leichter Für einen entspannten Alltag: die einfache Art der Büroorganisation 2 3 Die Sicherheit Ihrer Daten steht an erster Stelle. Einfach passgenau

Mehr

Agenda Unternehmens-Portal VORTEILE FÜR MANDANTEN IM ÜBERBLICK. Sicherer Datenaustausch Schnelle Kommunikation Hohe Transparenz

Agenda Unternehmens-Portal VORTEILE FÜR MANDANTEN IM ÜBERBLICK. Sicherer Datenaustausch Schnelle Kommunikation Hohe Transparenz Agenda Unternehmens-Portal VORTEILE FÜR MANDANTEN IM ÜBERBLICK Sicherer Datenaustausch Schnelle Kommunikation Hohe Transparenz Mit dem Unternehmens-Portal bieten wir Ihnen eine cloudbasierte Plattform,

Mehr

Digitale Buchführung. bfd-online-seminar Donnerstag, 8. Oktober 2009. Ulrike Eberhardt Steuerberaterin. Stefan Wache bfd

Digitale Buchführung. bfd-online-seminar Donnerstag, 8. Oktober 2009. Ulrike Eberhardt Steuerberaterin. Stefan Wache bfd Digitale Buchführung bfd-online-seminar Donnerstag, 8. Oktober 2009 15:00 16:00 Uhr Referentin: Ulrike Eberhardt Steuerberaterin Moderation: Stefan Wache bfd Herzlich willkommen! Die ganze Welt der bfd-services

Mehr

Optimale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer

Optimale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer Optimale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer Neue Wege zum gemeinsamen Erfolg Start2grow Coachingabend 23.02.2015 Dipl. Betriebswirt Jürgen Offermann DATEV eg Leitung Niederlassung Dortmund

Mehr

Lösungen für Unternehmen

Lösungen für Unternehmen Bei Interesse an DATEV- Wie Sie die DATEV- optimal einsetzen, sollten Sie mit Ihrem Steuerberater individuell besprechen. Er kennt die Anforderungen in Ihrem Unternehmen und berät Sie kompetent in allen

Mehr

Lösungen für Unternehmen

Lösungen für Unternehmen Bei Interesse an DATEV- Wie Sie die DATEV- optimal einsetzen, sollten Sie mit Ihrem Steuerberater individuell besprechen. Er kennt die Anforderungen in Ihrem Unternehmen und berät Sie kompetent in allen

Mehr

DATEVconnect online. Digitaler Belegtransfer zum Steuerberater

DATEVconnect online. Digitaler Belegtransfer zum Steuerberater DATEVconnect online Digitaler Belegtransfer zum Steuerberater Inhalt 1. DATEVconnect online mit Scopevisio... 3 2. Voraussetzungen für DATEVconnect online... 3 2.1 Für die Steuerberaterkanzlei... 3 2.2

Mehr

Liquidität sichern Forderungsmanagement effektiv unterstützt vom Steuerberater

Liquidität sichern Forderungsmanagement effektiv unterstützt vom Steuerberater Liquidität sichern Forderungsmanagement effektiv unterstützt vom Steuerberater Insolvenz Handlungsspielraum Referent: Aufwand Liquiditätsmangel Dipl. ing.agrar Stefan Rotmann DATEV eg Leistungsrückgang

Mehr

Digitale Signatur für die elektronische Rechnungsstellung

Digitale Signatur für die elektronische Rechnungsstellung für die elektronische Rechnungsstellung soit GmbH 30. September 2008 Inhalt 1 Vorteile digital signierter Rechnungen Beweisfähigkeit digital signierter Dokumente 2 für den Einsatz digitaler Signaturen

Mehr

Dabei beschäftigen uns vor allem drei Zukunftsthemen:

Dabei beschäftigen uns vor allem drei Zukunftsthemen: Liebe Kundin, lieber Kunde, Agenda, das sind mehr als 230 Mitarbeiter, die sich jeden Tag für Sie engagieren. Die technologische Neuerungen im Blick haben, sie zu Ihrem Vorteil gestalten und zukunftsfähige

Mehr

Daten- und Informationsmanagement am Beispiel der e-rechnung. Zusätzlicher Aufwand oder wirkliche Unterstützung in Verwaltungsprozessen?

Daten- und Informationsmanagement am Beispiel der e-rechnung. Zusätzlicher Aufwand oder wirkliche Unterstützung in Verwaltungsprozessen? Daten- und Informationsmanagement am Beispiel der e-rechnung Zusätzlicher Aufwand oder wirkliche Unterstützung in Verwaltungsprozessen? Markus Munz DATEV eg Seite Gesellschaftliche Treiber der Digitalisierung

Mehr

Kanzlei. adam & wüst. Steuerberater Rechtsanwalt. Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit für Ihren Mehr-Wert!

Kanzlei. adam & wüst. Steuerberater Rechtsanwalt. Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit für Ihren Mehr-Wert! Kanzlei adam & wst Steuerberater Rechtsanwalt Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit fr Ihren Mehr-Wert! Wir fr Sie Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand Mit dem Ziel, den wirtschaftlichen

Mehr

verstehen steuern planen SteuerBerater Finanzbuchhaltung Mehr Flexibilität im Zeichen des digitalen Zeitalters.

verstehen steuern planen SteuerBerater Finanzbuchhaltung Mehr Flexibilität im Zeichen des digitalen Zeitalters. verstehen steuern planen 2 3 1 5 4 SteuerBerater Finanzbuchhaltung Mehr Flexibilität im Zeichen des digitalen Zeitalters. verstehen Ihr Vorteil mit RTS: eine zukunftsweisende Form der Buchführung konzentriert,

Mehr

Tunen Sie Ihre Tiresoft. und sparen Sie bis zu 70% Ihrer Steuerberatungskosten!

Tunen Sie Ihre Tiresoft. und sparen Sie bis zu 70% Ihrer Steuerberatungskosten! Tunen Sie Ihre Tiresoft und sparen Sie bis zu 70% Ihrer Steuerberatungskosten! ADKL 2016 adkl-msi.de Der Klassische Wenn Sie heute mit einem Steuerberater zusammenarbeiten, erhalten Sie vermutlich ein

Mehr

E-Rechnung die elektronische Rechnung

E-Rechnung die elektronische Rechnung E-Rechnung die elektronische Rechnung Anforderungen für den Einsatz in KMU s Dipl.-Jurist (Univ.) Christian Goede, DATEV eg DATEV in Zahlen DATEV bedeutet rund 10 Mio. Lohn- und Gehaltsabrechnungen werden

Mehr

STEUERBERATER. Partner für die betriebswirtschaftliche Beratung

STEUERBERATER. Partner für die betriebswirtschaftliche Beratung STEUERBERATER Partner für die betriebswirtschaftliche Beratung Betriebswirtschaftliche Beratung als Aufgabe des Steuerberaters Synergie durch kombinierte Beratung Betriebswirtschaftliche Beratung gehört

Mehr

Digitalisierung im Mittelstand. (Steuer-)Rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr

Digitalisierung im Mittelstand. (Steuer-)Rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr Digitalisierung im Mittelstand (Steuer-)Rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr (Steuer-)Rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr Referent: Dipl.

Mehr

Partner des Mittelstands. Der Mittelstand braucht starke Partner und kann sich auf seine steuer lichen Berater und die DATEV verlassen.

Partner des Mittelstands. Der Mittelstand braucht starke Partner und kann sich auf seine steuer lichen Berater und die DATEV verlassen. Partner des Mittelstands Der Mittelstand braucht starke Partner und kann sich auf seine steuer lichen Berater und die DATEV verlassen. 14 DATEV eg _ GESCHÄFTSBERICHT 2014 Partner des Mittelstands Der Mittelstand

Mehr

Qualifizierte Signaturen einfach und verwaltungsweit mit enaio in jedem Arbeitsschritt. Governikus Jahrestagung

Qualifizierte Signaturen einfach und verwaltungsweit mit enaio in jedem Arbeitsschritt. Governikus Jahrestagung Qualifizierte Signaturen einfach und verwaltungsweit mit enaio in jedem Arbeitsschritt Vortragsagenda Kurzvorstellung Hannover Einsatz der Signatur im enaio Szenarien und Möglichkeiten Automatisierungen

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV Unterstützung für Existenzgründer Bürgerhaus Höchst/Odw. 24. April 2015 Ursula Meisinger-Ahlers Steuerberaterin Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer

Mehr

Cloud Warum die Datenwolke keine Seifenblase ist!

Cloud Warum die Datenwolke keine Seifenblase ist! Cloud Warum die Datenwolke keine Seifenblase ist! Cloud-Computing für die kaufmännischen Prozesse im Unternehmen: vom Einkauf bis zur Rechnungsschreibung Cloud-Road-Show - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr

Mehr

DATEV Unternehmen online die digitale Zusammenarbeit mit Ihrem Mandanten optimieren

DATEV Unternehmen online die digitale Zusammenarbeit mit Ihrem Mandanten optimieren DATEV Unternehmen online die digitale Zusammenarbeit mit Ihrem Mandanten optimieren Leistungsübersicht Arbeitsprozess Fallbeispiele Bearbeitungsformen Erste Schritte und Voraussetzungen Stand 01 2017 DATEV

Mehr

Über unsere Software

Über unsere Software Über unsere Software mit uns bleiben Sie im Soll mit uns bleiben Sie im Soll Buchhaltung heute Sind Sie immer noch am Lochen und Ablegen? Am manuellen Beschriften? Am Hinbringen und Holen der Unterlagen?

Mehr

Erläuterungen für den Referenten:

Erläuterungen für den Referenten: Erläuterungen für den Referenten: Auf den nachfolgenden Seiten, die für den Seminareinstieg konzipiert sind, wird kurz dargestellt: wer DATEV ist, welche Möglichkeiten es gibt, mit dem steuerlichen Berater

Mehr

Digitale Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerberatern STEINBEIS UNTERNEHMERFORUM 2017

Digitale Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerberatern STEINBEIS UNTERNEHMERFORUM 2017 Digitale Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerberatern STEINBEIS UNTERNEHMERFORUM 2017 SMT 2015 www.scmt.com Digitale Zusammenarbeit in Kaufmännischen Prozessen Steuerberater Lieferant Unternehmer

Mehr

Karl-Kellner-Ring Wetzlar 7 Tipps zur erfolgreichen Unternehmensführung

Karl-Kellner-Ring Wetzlar  7 Tipps zur erfolgreichen Unternehmensführung Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.schneider-kissel.de 7 Tipps zur erfolgreichen Kanzleivorstellung Erste zertifizierte Steuerkanzlei in Mittelhessen Experte für qualifizierte Buchführung Elektronische

Mehr

Kaufmännische Prozesse do it yourself vs. outsourcing?

Kaufmännische Prozesse do it yourself vs. outsourcing? Kaufmännische Prozesse do it yourself vs. outsourcing? Dr. Reiner Kappler, Steuerberater; Thomas Biermann, DATEV eg IHK EXISTENZ - 25.11.2017 - München DATEV eg Agenda Das kommt auf Sie als Unternehmer

Mehr

Promotionsvorhaben: Erfolgsfaktoren des elektronischen Rechnungsaustausches für KMU. Angelica Cuylen cuylen@iwi.uni-hannover.de

Promotionsvorhaben: Erfolgsfaktoren des elektronischen Rechnungsaustausches für KMU. Angelica Cuylen cuylen@iwi.uni-hannover.de Promotionsvorhaben: Erfolgsfaktoren des elektronischen Rechnungsaustausches für KMU cuylen@iwi.uni-hannover.de Doktorandenkolloquium 21.07.2010 Agenda 1. Kennenlernen der DATEV 2. Grundlagen zum Promotionsvorhaben:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Berater-Anleitung zum ependelordner Ver. 1.0

Inhaltsverzeichnis. Berater-Anleitung zum ependelordner Ver. 1.0 Berater-Anleitung zum ependelordner Ver. 1.0 Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkung... 2 2. Beraterseitige Bearbeitung... 2 3. Belegverarbeitung mit DATEV und DMS... 4 4. Belegverarbeitung mit DATEV und der

Mehr

Aufwand reduzieren Effektivität steigern mit DATEV Unternehmen online

Aufwand reduzieren Effektivität steigern mit DATEV Unternehmen online Aufwand reduzieren Effektivität steigern mit DATEV Unternehmen online Mit innovativer Softwarelösung optimal, schnell und effizient mit TreuCon verbunden: Buchhaltung einfach, zuverlässig und stets aktuell.

Mehr

Abkürzungsverzeichnis 17. Abbildungsverzeichnis 21. A Warum Buchführung im Unternehmen mit DATEV? 25

Abkürzungsverzeichnis 17. Abbildungsverzeichnis 21. A Warum Buchführung im Unternehmen mit DATEV? 25 Inhalt im Überblick Abkürzungsverzeichnis 17 Abbildungsverzeichnis 21 A Warum Buchführung im Unternehmen mit DATEV? 25 I Warum Buchführung? 25 1 Basis für unternehmerische Entscheidungen 25 2 Gesetzliche

Mehr

Steuern, Rechtsform, Buchführung und Co. Referent: Stephan Weigelt

Steuern, Rechtsform, Buchführung und Co. Referent: Stephan Weigelt Steuern, Rechtsform, Buchführung und Co. Referent: Stephan Weigelt Rechtsform Einzelunternehmer (e. K.) GbR GmbH GmbH & Co. KG UG (haftungsbeschränkt) OHG, KG, AG, Limited Es geht los Gewerbeanmeldung

Mehr

Datenarchivierung per DMS. (Effiziente Geschäftsprozesse)

Datenarchivierung per DMS. (Effiziente Geschäftsprozesse) M:\Kunden... 21200-IK... Datenarchivierung per DMS (Effiziente Geschäftsprozesse) Konsortium: Wolfram Schlüter BMSR-Technik gelernt (1972: PCK Schwedt) Elektronische BE studiert (1982: TU Chemnitz) Vor/nach

Mehr

DATEV Unternehmen online

DATEV Unternehmen online DATEV Unternehmen online Eine Information des steuerlichen Beraters Leistungsbeschreibung Stand 02 10 DATEV Unternehmen online Online-Erfassung und -Auskunft DATEV Unternehmen online enthält verschiedene

Mehr

Buchführung der Zukunft

Buchführung der Zukunft Buchführung der Zukunft Einfacher Datenaustausch & automatische Kassenführung Warum kompliziert...... wenn es einfach geht? Kennen Sie das? Keinen Zugriff auf die aktuellen Buchführungsbelege. Keine zeitnahe

Mehr

Steuerberatung 4.0 Brauche ich einen Steuerberater? Welchen und Wofür?

Steuerberatung 4.0 Brauche ich einen Steuerberater? Welchen und Wofür? Steuerberatung 4.0 Brauche ich einen Steuerberater? Welchen und Wofür? Ihre Referentin: Pamela Baierl Dipl.-Betriebswirtin (FH), Steuerberaterin Vorbildunternehmerin 2015-2017 Agenda Steuerberatung 4.0

Mehr

EDV-Lösungen für Selbstbuchhalter. Buchhaltung Online

EDV-Lösungen für Selbstbuchhalter. Buchhaltung Online EDV-Lösungen für Selbstbuchhalter Buchhaltung Online So bucht man heute Buchhaltung kann bequem, effizient und kostengünstig sein und das ganz ohne hohe Investitionen in Hard- und Software oder mühsame

Mehr

Was macht einen attraktiven Arbeitgeber aus? Entwicklungswerkstatt Nr. 1 16.12.2011

Was macht einen attraktiven Arbeitgeber aus? Entwicklungswerkstatt Nr. 1 16.12.2011 Was macht einen attraktiven Arbeitgeber aus? Entwicklungswerkstatt Nr. 1 16.12.2011 Telekom: Werde Chef Deines Lebens Telekom: Werde Chef Deines Lebens Brandingkonzepte und Mitarbeiter-Lebenszyklus Corporate

Mehr

Ausblick DATEV Mittelstand pro STEUERBERATER RINNINGER & NEFF

Ausblick DATEV Mittelstand pro STEUERBERATER RINNINGER & NEFF Ausblick 2011 - DATEV Mittelstand pro STEUERBERATER RINNINGER & NEFF Ausblick 2011: DATEV Mittelstand pro Auftragswesen Rechnungswesen Dokumentenorganisation Zahlungsverkehr 08.10.2010 Zentrale Highlights

Mehr

- 1 - Arbeitshilfe zur Erstellung einer Verfahrensdokumentation zur Belegablage. Belegablage für digitalisierte Belege

- 1 - Arbeitshilfe zur Erstellung einer Verfahrensdokumentation zur Belegablage. Belegablage für digitalisierte Belege Belegablage für digitalisierte Belege 4.2.1 Posteingang und Vorsortierung Was? Wann? Wer? (MA, StV, FK) * Wo? Wie? Entfällt Post öffnen Vorsortieren Eingangsstempel Zwischenablage - 1-4.2.2 Identifikation

Mehr

"Shape Arbeitgebermarke und Führungskultur gemeinsam gestalten

Shape Arbeitgebermarke und Führungskultur gemeinsam gestalten "Shape Arbeitgebermarke und Führungskultur gemeinsam gestalten Kompetenzforum CHANGE 18.11.2010 - Führungskultur als Markenelement Jochen Kurz Strategische Personalprojekte Christian Kaiser Leiter Personalstrategie-

Mehr

Auswirkungen der Digitalisierung am Beispiel eines wissensintensiven Dienstleisters

Auswirkungen der Digitalisierung am Beispiel eines wissensintensiven Dienstleisters Auswirkungen der Digitalisierung am Beispiel eines wissensintensiven Dienstleisters Dr. Michael Link Digital Transformation Officer Seite DATEV eg Zukunft gestalten. Gemeinsam. DAS ALLES IST DATEV Über

Mehr

Modernisierung DATEV Unternehmen online

Modernisierung DATEV Unternehmen online Modernisierung DATEV Unternehmen online Informationen für Ihren Mandanten Seite Ziel dieser Präsentation Werden Sie fit für den Umstieg. Lernen Sie die en Oberflächen kennen. Nutzen Sie das Unterstützungsangebot

Mehr

Sicherheit im Datenverkehr

Sicherheit im Datenverkehr Sicherheit im Datenverkehr Daten elektronisch signieren und die Vertraulichkeit beim E-Mail-Verkehr durch Verschlüsselung schützen dies ermöglicht das SmartCard-Sicherheitspaket der DATEV, mit dem Nachrichten

Mehr

STartup und Tax DIE DIGITALISIERUNG IHRER BUCHHALTUNG

STartup und Tax DIE DIGITALISIERUNG IHRER BUCHHALTUNG STartup und Tax DIE DIGITALISIERUNG IHRER BUCHHALTUNG 1 Die Digitalisierung Ihrer Buchhaltung Die Digitalisierung bestimmt die Schlagzeilen in den Wirtschaftsmeldungen. Doch in den Unternehmen, insbesondere

Mehr

DATEV Unternehmen online Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen optimieren

DATEV Unternehmen online Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen optimieren DATEV Unternehmen online Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen optimieren Leistungsübersicht Arbeitsprozess Fallbeispiele Erste Schritte Digitalisieren von Belegen und Dokumenten Stand 01 2017 DATEV Unternehmen

Mehr

Frei Rampe Schlachthofpreise in der EU exkl. USt. Jungrinder R3 in Euro je kg Kaltschlachtgewicht

Frei Rampe Schlachthofpreise in der EU exkl. USt. Jungrinder R3 in Euro je kg Kaltschlachtgewicht Frei Rampe Schlachthofpreise in der EU exkl. USt. Jungrinder R3 in Euro je kg Kaltschlachtgewicht Dänemark Spanien Italien Polen Jänner 3,81 3,64 3,74 3,86 3,88 4,02 4,60 4,01 4,57 3,01 3,40 Februar 3,83

Mehr

Digitale Buchführung. bfd-online-seminar Donnerstag, 8. Oktober 2009. Ulrike Eberhardt Steuerberaterin. Stefan Wache bfd

Digitale Buchführung. bfd-online-seminar Donnerstag, 8. Oktober 2009. Ulrike Eberhardt Steuerberaterin. Stefan Wache bfd Digitale Buchführung bfd-online-seminar Donnerstag, 8. Oktober 2009 15:00 16:00 Uhr Referentin: Ulrike Eberhardt Steuerberaterin Moderation: Stefan Wache bfd Herzlich willkommen! Die ganze Welt der bfd-services

Mehr

COMPACT. Dokumenten-Management-System DATEV DMS. Dokumentenflüsse effizient gestalten. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. Dokumenten-Management-System DATEV DMS. Dokumentenflüsse effizient gestalten. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! Dokumenten-Management-System DATEV DMS Dokumentenflüsse effizient gestalten 2 DATEV DMS classic pro Verkürzung von Suchzeiten und permanente Verfügbarkeit aller

Mehr

Der COLLEGA InvoiceReader. Einsatz-Möglichkeiten

Der COLLEGA InvoiceReader. Einsatz-Möglichkeiten Der COLLEGA InvoiceReader und seine Einsatz-Möglichkeiten Wozu den COLLEGA InvoiceReader? zum (fast) vollautomatischen Buchen von Eingangs-Rechnungen und Ausgangs-Rechnungen Im 4-Augen-Prinzip!!! COLLEGA

Mehr

Optimierung des Aktenhandlings

Optimierung des Aktenhandlings Optimierung des Aktenhandlings Sach- und Bestandsakten sicher verwaltet Jörg Dollhäupl IHK Nürnberg für Mittelfranken Axel Riemer DMI GmbH & Co. KG Memo 2017 Münster DMI Verantwortung für Archivierung

Mehr

Gemeinnützige Bayerische Akademie für Umwelt, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung UG

Gemeinnützige Bayerische Akademie für Umwelt, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung UG Gemeinnützige Bayerische Akademie für Umwelt, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung UG Projekt nachhaltige Steuerkanzlei Ein durch Spezialisten begleitetes Entwicklungskonzept, das Kanzleien über einen

Mehr

ZUGFeRD. Hintergründe, Ausblick und praktische Bedeutung

ZUGFeRD. Hintergründe, Ausblick und praktische Bedeutung ZUGFeRD Hintergründe, Ausblick und praktische Bedeutung Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern 11.03.2015 Referent: Christine Thoma (DATEV eg) Seite DATEV-Rechenzentrum in Zahlen Stand

Mehr

Mehr Durchblick für den Mandanten bessere Chancen bei der Bank

Mehr Durchblick für den Mandanten bessere Chancen bei der Bank Qualitäts- BWA Rechnungsw esen op t imieren Mehr Durchblick für den Mandanten bessere Chancen bei der Bank Die Anforderungen der Banken bei der Kreditvergabe an Unternehmen steigen. Und damit auch der

Mehr

Kostensenkungspotenzial erechnungen. Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen

Kostensenkungspotenzial erechnungen. Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen Kostensenkungspotenzial erechnungen Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen Elektronischer Rechnungsverkehr Ein Trend elektronischer Rechnungsverkehr

Mehr

Warum kompliziert wenn es auch einfach geht?

Warum kompliziert wenn es auch einfach geht? Ihr Logo Der Weg zum digitalen Finanzmanagement Der Weg zum digitalen Finanzmanagement Warum kompliziert wenn es auch einfach geht? Ihr Logo Wollten Sie schon immer die Abwicklung Ihrer Buchführung einfacher

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr