Flexible Arbeitszeiten: Problemlöser oder Problembereiter? Mit IT-gestütztem Workforce Management Arbeitszeitflexibilisierung umsetzen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Flexible Arbeitszeiten: Problemlöser oder Problembereiter? Mit IT-gestütztem Workforce Management Arbeitszeitflexibilisierung umsetzen"

Transkript

1 Flexible Arbeitszeiten: Problemlöser oder Problembereiter? Mit IT-gestütztem Workforce Management Arbeitszeitflexibilisierung umsetzen Webinar im Rahmen der Austrian HR WebConference 1 DI Mag. Stefan Schneider, ATOSS Software AG

2 01 Wer spricht? 02 Welche Megatrends beschäftigen uns? 03 Welche Anforderungen resultieren daraus? 04 Beispiele: Umsetzung flexibler Personaleinsatz in der Praxis 05 Welche Effekte sind realisierbar? 06 Was bringt das konkret für Sie? 2

3 01 Wer spricht? Zur Person Stefan Schneider Senior Consultant bei der ATOSS Software AG. Spezialisiert auf Workforce Management und Arbeitszeitflexibilisierung in Dienstleistung und Produktion. Schwerpunkt ist der bedarfsoptimierte Personaleinsatz mit flexiblen Schicht- und Dienstplanungsmodellen, den damit verbundenen zeitwirtschaftlichen und kollektivvertraglichen Aspekten sowie der Gestaltung von Betriebsvereinbarungen. 3

4 01 Wer spricht? Zum Unternehmen ATOSS Software AG Deutscher Hersteller von Software für Workforce Management Gründung 1987, heute börsennotiert Eins der 30 wachstumsstärksten deutschen Unternehmen Quelle: Börse Online I 29 I 2014 vom Elf Niederlassungen, 300 Mitarbeiter, davon 130 Programmierer Kunden, vom Mittelstand bis DAX-Konzern ATOSS-Lösungen steuern weltweit 2.8 Mio. Arbeitnehmer 20% des Umsatzes werden in Forschung und Entwicklung investiert 4

5 01 30 unserer Kunden Alle Branchen, alle Unternehmensgrößen 5 Stefan Schneider, Account Manager Austria, ATOSS Software AG

6 02 Welche Megatrends beschäftigen uns? 6

7 02 Welche Megatrends beschäftigen uns? Einflussgrößen auf das Workforce Management Welches dieser Themen bewegt Sie am meisten?... 7

8 03 Welche Anforderungen resultieren daraus? 8

9 03 Welche Prozesse stehen hinter der Arbeitszeitflexibilisierung? Fokus und Bestandteil des Webinars Ermittlung IST-Prozesse und Ziele der Arbeitszeitflexibilisierung, Konzeption SOLL- Prozesse Z.B. Bessere Reaktion auf Schwankungen in der Auslastung unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Mitarbeiter Schaffung von Rahmenbedingungen für die Arbeitszeitflexibilisierung Z.B. Konzept und BV o.ä. zu Arbeitszeitkonten, Teilzeitarbeit, Arbeit auf Abruf, flexible Schichtarbeit, mobile Mitarbeiter usw. Umsetzung der Arbeitszeitflexibilisierung Personalbedarfsermittlung, Arbeitszeitmodellgestaltung, Personaleinsatzplanung, Zeiterfassung und Zeitwirtschaft Messung, Überprüfung & Redesign Prozesse und Rahmenbedingungen z.b. Online-Kennzahlen, -Auswertungen, Dashboard, mobiler Zugriff per App / Browser 9

10 03 Prämisse erfolgreicher Flexibilisierungsprojekte Geben und Nehmen für beide Seiten! Vorteile für Arbeitgeber Vorteile für Arbeitnehmer 10

11 03 Was ist für eine Umsetzung der Flexibilisierung erforderlich? Integration der Teilprozesse des Workforce Management 11

12 03 Warum ist die Umsetzung flexibler Arbeitszeiten schwierig? Komplexität ist nur mit leistungsfähiger Software beherrschbar 25 Mitarbeiter & 3 mögliche Dienstzeiten = 847 Milliarden mögliche Dienstpläne Gesetzliche Vorgaben Kollektivverträge Betriebsvereinbarungen Arbeitsverträge & Mitarbeiterregelungen Personalstruktur Qualifikationen Verfügbarkeiten Zeitsalden & Freizeitansprüche Mitarbeiterwünsche Personalkosten & Zuschläge usw. 12

13 04 Beispiele: Umsetzung flexibler Personaleinsatz in der Praxis 13

14 04 Zuverlässig. Planbar. Fair. Stakeholder im Planungsprozess Optimaler Service Qualifizierte Beratung Weniger Warteschlangen und Wartezeit Kunden Exakte Erfassung und pünktliche Abrechnung von Mehrleistungen Bessere Diensteinteilungen mit klaren Regeln Reduktion Verwaltungsaufwand Flexibilität in der Arbeitszeitplanung und Vermeidung unnötiger Kosten Unternehmen Mitarbeiter Rechtzeitige Vorausplanung von Arbeits- und Freizeit Effizientes Arbeiten, weniger Stress zu Spitzenzeiten Einhaltung der arbeitsrechtlichen Vorgaben Berücksichtigung von Mitarbeiterwünschen 14 Webinar Austrian HR WebConference

15 04 Umsetzung des Prozesses in der Praxis Hervorgehoben: Ausschnitt im Webinar Nutzen Sie bereits eine Software für Personaleinsatzplanung (nicht Excel und Co)? Ja/nein 1) Jahresplanung (Kapazität / Bedarfe, nicht namensscharf) 2) Jahresabwesenheitsplanung 3) (Rollierende) Feinplanung der Monate / Wochen a. Flexible Planung der Arbeitszeiten b. Reaktion auf kurzfristige Änderung von Bedarf / Verfügbarkeit c. Ersatzsuche / Springerplanung d. Arbeitsplatzplanung nach Qualifikationen e. Untertägige Planung / Kostenstellen usw. 4) Erfassung von Abweichungen vom Plan a. Abwesenheiten / Zeitkorrekturen / Umbesetzungen 5) Kennzahlen / Auswertungen / Prognosen 15 Webinar Austrian HR WebConference

16 04 Umsetzung einer IT-Basierten Planung Exakte Bedarfsprognose, Einhaltung von Vorgaben, optimale Kosten 1 Bedarfe Es können verschiedene Bedarfe genutzt oder kombiniert werden Kundenströme 2 Datenimport Zeitwirtschaft Maschinenlaufzeiten Besetzungsvorgaben 3 Automatischer Planvorschlag Für Beraterbank und die zugehörigen Basisbanken Bedarfsdeckung: Personalbedarf, Min.- /Maximalbesetzung, Untertägige Optimierung Saldenstände: Optimierung, vermeiden von Zuschlägen, Ampelkonto (Gesetzliche) Regelungen: Ruhezeiten, Max. Arbeitszeit, Anzahl Arbeitstage je Woche... Mitarbeiterwünsche Personalstamm Saldenstände (Urlaub, Überstunden ) Qualifikationen Fehlzeiten 16 ATOSS Lösungen für die Personaleinsatzplanung

17 04 Konfigurieren der automatischen Planungslogik Die richtigen Kriterien für die Planung heranziehen Bedarfsdeckung Abdeckung Maschinenlaufzeiten Mind. /Maximalbesetzung Bereichs- / Kostenstellenübergreifende Planung und automatische Verteilung von Mitarbeitern... Saldenstände Optimierung Zuschläge, Überstunden Ampelkonto, Zeitkorridore... (Gesetzliche) Regelungen Ruhezeiten Max. AZ Anzahl Arbeitstage je Woche ATOSS Lösungen für die Personaleinsatzplanung

18 04 Praxisbeispiel: Namensscharfe Wochenplanung (1/2) Konkrete Bedarfe, Verfügbarkeiten, Arbeitsplätze, Zeitkonten 1) Planungsverantwortlicher öffnet leeren Plan 2) Tatsächliche Bedarfe auf Arbeitsplatz- und Zeitintervallebene, relevante Mitarbeiter, Verfügbarkeiten, Zeitwirtschaftsinformationen /-prognosen wie Zeitkonten, Plankosten oder feste Arbeitsmuster ( B. Zöllner ) werden bereits angezeigt 18 Webinar Austrian HR WebConference

19 04 Praxisbeispiel: regelbasierter, flexibler Plan-/Arbeitszeitvorschlag Automatische Berücksichtigung der Randbedingungen 19 Webinar Austrian HR WebConference

20 04 Praxisbeispiel: Ergebnis namensscharfe Wochenplanung (2/2) Automatische Zuweisung auf Arbeitszeiten 1) Regelbasierter Planungsvorschlag mit flexiblen Arbeitszeiten entsteht automatisch unter Berücksichtigung hinterlegter (transparenter / parametrierbarer) Kriterien 2) Im Extremfall sind keinerlei feste Arbeitszeiten ( Frühschicht 6-14 ) mehr erforderlich. Flexibilität gilt gleichermaßen für Arbeitgeber UND Arbeitnehmer! 20 Webinar Austrian HR WebConference

21 04 Mitarbeiter werden in Planungsprozess mit einbezogen Mitarbeiter können über einfache Tools Schichtwünsche eingeben Urlaube beantragen Diensttauschbörse nutzen... Mitarbeiter sind immer informiert über Dienstpläne Urlaubskonten Zeitsalden Der Planer sieht Urlaubsanträge & Wünsche sofort in der Planung Kann sie genehmigen oder ablehnen Zurück 21 ATOSS Lösungen für die Personaleinsatzplanung

22 05 Welche Effekte sind realisierbar? 22

23 05 Praxisbeispiel Produktion Nutzen und Effekte RITTER SPORT Mitarbeiter Schaffung freier Kapazitäten von ca h / Jahr Optimierung von Personalprozessen und Einsatzplanung Reduktion des Planungsaufwands um 70% Transparenz über planungsrelevante Informationen Verbesserung der Termintreue bei Aufträgen Time to Market nur noch 10 Tage durch konsequente Berücksichtigung des tatsächlichen Personalbedarfs Verbesserung der Auswertungen z.b. Kostenstellen, Qualifikationen, Abwesenheiten usw. Komfortabel und in Echtzeit möglich Steigerung der Produktivität bei flexiblen Mitarbeitern um 4% Bedarfsbezogene Planungsprozesse und Arbeitszeitmodelle, Projekt Arbeit auf Abruf mit 55 Mitarbeitern (Einsparung von unproduktiven Arbeitsstunden) zur Abdeckung von Lastspitzen 23

24 05 Messbare Effekte durch Arbeitszeitflexibilisierung Produktivität und Effizienz steigen durch flexiblen Personaleinsatz Effizienz ca pro MA* I II Einfachere, schnellere Planung Reduzierter Administrationsaufwand Integration aller planungsrelevanten Informationen Automatischer Planvorschlag und Planprüfung Einfachere, komfortable Bedienung & Visualisierung Schnelle Ersatz- & Umplanung Vermeidung mehrfacher Datenpflege Self-Services & Genehmigungs-Workflows Automatische Reports & Auswertungen Potenziale III Transparenz Faktenbasierter Einsatz von Fremdarbeitern Echtzeitprognosen (Personalkosten, Überstunden) Anwesenheitserfassung Produktivität ca pro MA* IV V Synchronisation von Personalbedarf & -einsatz Mitarbeiterorientierter Personaleinsatz Flexibilisierung durch bedarfsorientierte Planung Ausgleich von Über- & Unterdeckungen durch bereichsübergreifende Planung und Einsatz von Springern und Aushilfen Berücksichtigung Mitarbeiterwünsche Abbildung von Anforderungen und Fähigkeiten Verringerung Krankheitsquote Sonstige Datenschutz durch zentrales Berechtigungskonzept Gleichbehandlung aller Mitarbeiter bei der Planung Fairness, Zufriedenheit *Erfahrungswerte aus ATOSS-Projekten, je nach Rahmenbedingung. Aufschlüsselung verfügbar. 24

25 06 Was bringt das konkret für Sie und Ihre Organisation? 25

26 06 Ermitteln Sie den Status Quo, Verbesserungspotenziale, SOLL- Prozesse und spezifische Nutzeneffekte durch eine Prozessanalyse Umfang: 1 Tag Workshop vor Ort 26

27 Download als PDF unter Ihre Fragen Kontakt: DI Mag. Stefan Schneider, ATOSS Software AG, Telefon +43 /

Das umfassende Workforce Management. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement Mitarbeiter-Self-Service

Das umfassende Workforce Management. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement Mitarbeiter-Self-Service Das umfassende Workforce Management. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement Mitarbeiter-Self-Service Inhalt Workforce Management ARGOS Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement

Mehr

Sage HR Time & Workforce Planen, erfassen und verarbeiten Sie Arbeits- und Fehlzeiten. Präzise, einfach, integriert.

Sage HR Time & Workforce Planen, erfassen und verarbeiten Sie Arbeits- und Fehlzeiten. Präzise, einfach, integriert. Sage HR Time & Workforce Planen, erfassen und verarbeiten Sie Arbeits- und Fehlzeiten. Präzise, einfach, integriert. Die Zeitersparnis mit Sage HR Time ist durchaus spürbar. Darüber hinaus konnte durch

Mehr

Personaleinsatz und Urlaubsplanung

Personaleinsatz und Urlaubsplanung Lösung Personaleinsatz und Urlaubsplanung Eine bessere Anpassung an den Arbeitsanfall erhöht die Produktivität um 15-20 % und das kommt auch den Beschäftigten entgegen! Immer mehr Unternehmen erkennen

Mehr

Wir bauen Brücken zwischen Technik und Mensch. Personaleinsatzplanung Bedarfsorientierte Personaldisposition PEP 3010

Wir bauen Brücken zwischen Technik und Mensch. Personaleinsatzplanung Bedarfsorientierte Personaldisposition PEP 3010 Wir bauen Brücken zwischen Technik und Mensch Personaleinsatzplanung Bedarfsorientierte Personaldisposition PEP 3010 Potentiale nutzen durch effiziente Personaleinsatzplanung 2 PEP 3010: Bedarfsorientiert

Mehr

LeBit Industrial Solutions. Zeitwirtschaft

LeBit Industrial Solutions. Zeitwirtschaft LeBit Industrial Solutions www.lebit.net Zeitwirtschaft SoLIDE BASIS Eintritt des Mitarbeiters Hinterlegung einmalig definierter Zeitmodelle wie z.b. Wochenmodell, Rundungsmodell, Zuschlagsmodell, Saldenregel,

Mehr

Leseprobe. Sage HR Focus. Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand

Leseprobe. Sage HR Focus. Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Leseprobe Sage HR Focus Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand 2 Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Was verstehen wir unter Workforce Management? 4 Warum ist Workforce

Mehr

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Pergo.PRO Die Softwarelösung für innovative Personaleinsatzplanung Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Workforce Management mit Pergo.PRO Workforce

Mehr

PERSONALEINSATZ- PLANUNG

PERSONALEINSATZ- PLANUNG PERSONALEINSATZ- PLANUNG 0100101 2 PERSONALEINSATZ PLANUNG Im Mittelpunkt steht der Mensch Ihre Mitarbeiter als wichtigste und teuerste Ressource zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort einzuplanen

Mehr

Sage HR Time Zeitwirtschaft & Zutritt

Sage HR Time Zeitwirtschaft & Zutritt Sage HR Time Zeitwirtschaft & Zutritt Editorial Zeiten effektiv und nachhaltig nutzen Eine moderne Zeitwirtschaft wird in vielen Unternehmen vor dem Hintergrund einer kostenund effizienzorientierten Mitarbeiterplanung

Mehr

Innovative Personalkonzepte für den Mittelstand

Innovative Personalkonzepte für den Mittelstand Innovative Personalkonzepte für den Mittelstand 2005-1 - Themenübersicht Zur Person Flexibilisierung von Personalkapazitäten und Personalkosten Mitarbeiterqualifizierung Management by Betriebsverfassung

Mehr

Workforce Management an einem Praxisbeispiel aus der Produktion

Workforce Management an einem Praxisbeispiel aus der Produktion MKWI 2010 Planung/Scheduling und Konfigurieren/Entwerfen 2321 Workforce Management an einem Praxisbeispiel aus der Produktion Einführung einer Softwarelösung bei der Allgaier Werke GmbH ATOSS Software

Mehr

Sage HR Time & Workforce Planen, erfassen und verarbeiten Sie Arbeits- und Fehlzeiten. Präzise, einfach, integriert.

Sage HR Time & Workforce Planen, erfassen und verarbeiten Sie Arbeits- und Fehlzeiten. Präzise, einfach, integriert. Sage HR Time & Workforce Planen, erfassen und verarbeiten Sie Arbeits- und Fehlzeiten. Präzise, einfach, integriert. Sage HR Time & Workforce - Zeitwirtschaft & Personaleinsatzplanung Sie möchten Ihre

Mehr

Personalbedarfsermittlung und Kennzahlensysteme in der Personallogistik

Personalbedarfsermittlung und Kennzahlensysteme in der Personallogistik Personalbedarfsermittlung und Kennzahlensysteme in der Personallogistik Praxisorientierte Ansätze zur Planungsoptimierung 1 Gliederung - Inhalt Motivation Begriffsdefinitionen Prozesse der Personallogistik

Mehr

Das umfassende Workforce Management. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement Mitarbeiter-Self-Service

Das umfassende Workforce Management. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement Mitarbeiter-Self-Service Das umfassende Workforce anagement. Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement itarbeiter-self-service Inhalt Workforce anagement ARGOS Personaleinsatzplanung Bedarfsermittlung Zeitmanagement

Mehr

HORATIO. Zeiterfassung, warum? Zutritt Zeit Sicherheit

HORATIO. Zeiterfassung, warum? Zutritt Zeit Sicherheit HORATIO Zeiterfassung, warum? Die Grundsatzfrage Warum sollte eine elektronische Zeiterfassung eingeführt werden? Einhaltung gesetzlicher, tariflicher und betrieblicher Vorgaben Mehr Flexibilität für Arbeitnehmer

Mehr

LUMA Zeitwirtschaft. Zeiterfassung & Zutritt

LUMA Zeitwirtschaft. Zeiterfassung & Zutritt LUMA Zeitwirtschaft Zeiterfassung & Zutritt Zeiten effektiv und nachhaltig nutzen Eine moderne Zeitwirtschaft wird in vielen Unternehmen vor dem Hintergrund einer kostenund effizienzorientierten Mitarbeiterplanung

Mehr

Abbildung 2: Schwankender Personalbedarf bei unangepasster Personalverfügbarkeit [3][4]

Abbildung 2: Schwankender Personalbedarf bei unangepasster Personalverfügbarkeit [3][4] Fachbeitrag erschienen am 27 7.03.2009 auf www.logistik-inside.de Hochflexibles Workforce Management in der Logistik Maik Günther, der Autor dieses Fachbeitrags, studierte bis 2005 Wirtschaftsinformatik

Mehr

Zum Wohle von Patienten, Mitarbeitern und Unternehmen

Zum Wohle von Patienten, Mitarbeitern und Unternehmen Zum Wohle von Patienten, Mitarbeitern und Unternehmen Dienstplanung mit der ATOSS Medical Solution konsequent am Behandlungsprozess orientiert Unser Rezept gegen steigende Kosten im Gesundheitswesen Arbeitszeiten

Mehr

tisoware.pep tisoware.pep Die Software für die Personaleinsatzplanung

tisoware.pep tisoware.pep Die Software für die Personaleinsatzplanung tisoware.pep tisoware.pep Die Software für die Personaleinsatzplanung Ein wichtiger Schritt zur Senkung der Personalkosten dank tisoware.pep Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa die

Mehr

Planungsbereiche - Personalplanung

Planungsbereiche - Personalplanung Betrieb Planungsbereiche - Personalplanung Personalbedarfsplan Personalbeschaffungsplan Personalabbauplan Personalentwicklungsplan Personaleinsatzplan wieviele Beschäftigte Einstellungen befristete Arbeitsverträge

Mehr

Version 6 Die nächste Generation Employee Self Service

Version 6 Die nächste Generation Employee Self Service Version 6 Die nächste Generation Employee Self Service WebRoster integriert und vereinfacht unternehmensweite Workflows zwischen HR, Personaleinsatzplanung, Management und Mitarbeitern. Verschiedene Workflows

Mehr

ZEITERFASSUNG. Arbeits- und Fehlzeiten registrieren, Dienste planen, Ressourcen managen digital und in Echtzeit.

ZEITERFASSUNG. Arbeits- und Fehlzeiten registrieren, Dienste planen, Ressourcen managen digital und in Echtzeit. Zeiten Dokumentieren. Freiheiten legitimieren. ZEITERFASSUNG Arbeits- und Fehlzeiten registrieren, Dienste planen, Ressourcen managen digital und in Echtzeit. ZEITERFASSUNG Das Zeiterfassungssystem von

Mehr

Flexible Regelungen zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und die betrieblichen Anforderungen bei Aqua Römer Das Unternehmen:

Flexible Regelungen zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und die betrieblichen Anforderungen bei Aqua Römer Das Unternehmen: Flexible Regelungen zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und die betrieblichen Anforderungen bei Aqua Römer Das Unternehmen: Aqua Römer - Tochter der Dr. Landerer u. Söhne GmbH. Hauptsitz

Mehr

InVision Enterprise WFM. Optimieren Sie Ihre wertvollste Ressource Ihre Mitarbeiter

InVision Enterprise WFM. Optimieren Sie Ihre wertvollste Ressource Ihre Mitarbeiter InVision Enterprise WFM Optimieren Sie Ihre wertvollste Ressource Ihre Mitarbeiter Inhalt Was ist Workforce Management? 3 Vorteile & Nutzen 4 Warum Optimierung? 6 Return on Investment 7 Bedarfsprognose

Mehr

Wie können Sie die Zeit für sich arbeiten lassen?

Wie können Sie die Zeit für sich arbeiten lassen? Wie können Sie die Zeit für sich arbeiten lassen? ZEITERFASSUNG ... i ndem sie etwas zum Geschäftsergebnis beiträgt. Wenn Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter unter Kontrolle haben, dann haben Sie auch

Mehr

Produktbeschreibung. Personalzeiterfassung OSIRIS-PZE

Produktbeschreibung. Personalzeiterfassung OSIRIS-PZE Produktbeschreibung Personalzeiterfassung OSIRIS-PZE 1 OSIRIS-PZE ist ein Softwareprogramm im Bereich der Personal Zeit Erfassung lauffähig unter Microsoft Windows ab Version XP. Mit OSIRIS-PZE werden

Mehr

Zeiterfassung leicht gemacht!

Zeiterfassung leicht gemacht! Zeiterfassung leicht gemacht! TIME Zeit- & Leistungserfassung www.case.at Flexible Arbeitszeiten... unterschiedliche Dienstorte... Zulagen... TIME... registriert jede Arbeitsminute. Speziell für die Arbeitswelt

Mehr

Zeit- und Personalressourcen im Griff

Zeit- und Personalressourcen im Griff Zeit- und Personalressourcen im Griff PEPZeit So plant man heute schnelle Einsatzplanung einfache Zeiterfassung sichere Zutrittskontrollen Planungs- und Kostentransparenz erhöhte Produktivität Lohnkostensenkung

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 Ressorcen optimieren s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit

Mehr

Effiziente Personal Management Software

Effiziente Personal Management Software Voilà! Effiziente Personal Management Software Dürfen es für Sie mehr Produktivität und weniger Kosten sein? EPMS von KEOS KEOS-EPMS eignet sich für große Hotels und Hotelketten. Jedoch auch kleineren

Mehr

Herzlich Willkommen zum Fachforum 11: Arbeitszeitflexibilisierung berufundfamilie-kongress, Berlin, 10. Juni 2010

Herzlich Willkommen zum Fachforum 11: Arbeitszeitflexibilisierung berufundfamilie-kongress, Berlin, 10. Juni 2010 Herzlich Willkommen zum Fachforum 11: Arbeitszeitflexibilisierung berufundfamilie-kongress, Berlin, 10. Juni 2010 Fachforum 11: Arbeitszeitflexibilisierung Moderation: Elisabeth Mantl Vortragender: Ralf

Mehr

Digitales Workforce Management: Setzen Sie jetzt auf zukunftssichernde Arbeitseffizienz!

Digitales Workforce Management: Setzen Sie jetzt auf zukunftssichernde Arbeitseffizienz! Digitales Workforce Management: Setzen Sie jetzt auf zukunftssichernde Arbeitseffizienz! Die meisten Unternehmen durchlaufen täglich unnötige Arbeitsschritte. Stellen Sie sich vor, Sie führen einen Kundendienst.

Mehr

Das Ziel. Die Situation

Das Ziel. Die Situation Das Ziel Personalplanung leicht gemacht. Lohndaten auf Knopfdruck. Personalkosten im Griff. Kennzahlen in Sekunden. Verwaltungsaufwand minimiert. Die Situation Einem hohen Aufwand folgt eine nicht optimale

Mehr

Personaleinsatz-Manager

Personaleinsatz-Manager Optimaler Personaleinsatz und Controlling Seite 1 Herausforderungen bei der Personaldisposition Arbeitszeitwünsche der Mitarbeiter sollen berücksichtigt werden Urlaubsanträge müssen schnell bearbeitet

Mehr

tisoware.dienst Die Software zur Dienstplanung

tisoware.dienst Die Software zur Dienstplanung tisoware.dienst tisoware.dienst Die Software zur Dienstplanung Ein wichtiger Schritt zur Zeitersparnis dank tisoware.dienst. Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa zur Stellenplanung (tisoware.step)

Mehr

Mein persönliches Abrechnungshaus. Die Dienstplanung für die Intensivpflege

Mein persönliches Abrechnungshaus. Die Dienstplanung für die Intensivpflege Mein persönliches Abrechnungshaus Die Dienstplanung für die Intensivpflege 1 Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, als besonders anspruchsvolle Pflegeform stellt die außerklinische Intensivpflege

Mehr

Den Spezialisten vertrauen. www.systema.info

Den Spezialisten vertrauen. www.systema.info Den Spezialisten vertrauen www.systema.info on duty Dienstplanung Zeitwirtschaft Dienstabrechnung Ein scharfer Blick schafft Transparenz im Personalwesen. Der zentrale Erfolgsfaktor, aber auch der wesentlichste

Mehr

Schichtplaner Vers. 2.3

Schichtplaner Vers. 2.3 Schichtplaner Vers. 2.3 Produktinformation 1 D er enbiz Schichtplaner ist als Werkzeug für den Werkstattmeister konzipiert. Er erlaubt die taggenaue Feinplanung von Mitarbeitern im Schichteinsatz auf der

Mehr

Finetime for Windows

Finetime for Windows Zeiterfassung und Zutrittskontrolle Finetime for Windows Zeit für das Wesentliche (C) 1996-2012 ADC Elektronik GmbH Finetime for Windows Exakter Nachweis der Arbeitszeit Für eine korrekte Berechnung der

Mehr

gfos.workforce Workforce Management. Personaleinsatzplanung. Zeiterfassung.

gfos.workforce Workforce Management. Personaleinsatzplanung. Zeiterfassung. gfos.workforce Workforce Management. Personaleinsatzplanung. Zeiterfassung. gfos.workforce immer richtig aufgestellt Die HR-Lösung der GFOS, gfos.workforce, reicht vom Modul Zeiterfassung über die Personaleinsatzplanung

Mehr

5 gute gründe, FOURTEXX kunde zu werden

5 gute gründe, FOURTEXX kunde zu werden Hallo 5 gute gründe, FOURTEXX kunde zu werden 1 2 3 4 5 Wir wissen, wovon wir reden denn wir haben bereits bei über 160 Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen Personal- und Zeitmanagementsysteme erfolgreich

Mehr

Moderne Personaleinsatzplanung

Moderne Personaleinsatzplanung Moderne Personaleinsatzplanung Dienstplan Manager wurde mit dem Ziel entwickelt, ein flexibles Werkzeug zur effizienten und kostensparenden Personaleinsatzplanung zu schaffen. Besonderes Augenmerk wurde

Mehr

Produktionsplanungscockpit

Produktionsplanungscockpit Die smarte Supply-Chain-Planungslösung für den Mittelstand bringt Transparenz und Zuverlässigkeit in Ihre Produktions-, Beschaffungs- und Vertriebsprozesse und steigert dadurch die Zufriedenheit Ihrer

Mehr

E/M/C Organisationsberatung und Datensysteme GmbH Wilhelmshöher Allee 273 34131 Kassel

E/M/C Organisationsberatung und Datensysteme GmbH Wilhelmshöher Allee 273 34131 Kassel E/M/C Organisationsberatung und Datensysteme GmbH Wilhelmshöher Allee 273 34131 Kassel Tel.: 0561 / 935 77 0 Fax: 0561 / 935 77 35 E-Mail: info@emc-kassel.de Web: www.emc-kassel.de Dienstplan Eine gute

Mehr

HABEN SIE SCHON DEN NOTWENDIGEN DURCHBLICK?

HABEN SIE SCHON DEN NOTWENDIGEN DURCHBLICK? HABEN SIE SCHON DEN NOTWENDIGEN DURCHBLICK? ATOSS-Webinar Regelungen des Mindestlohngesetzes Auswirkungen und Umsetzung in die Praxis 1 Jan Kretschmer, 24.03.2015 01 Mindestlohngesetz Key Facts 02 Mindestlohngesetz

Mehr

Axedo Solutions AG. zuhören, lernen, verstehen, beraten. Präsentationsname

Axedo Solutions AG. zuhören, lernen, verstehen, beraten. Präsentationsname 1 Axedo Solutions AG zuhören, lernen, verstehen, beraten Präsentationsname 2 Quelle: Gutachten Dauernachtarbeit Toni Holenweger, Gruppe Corso 3 Ziele flexibler Arbeits- und Betriebszeitgestaltung[nach

Mehr

AIDA ORGA Zeitwirtschaft

AIDA ORGA Zeitwirtschaft Partner der AIDA ORGA Zeitwirtschaft Einfache und automatische Zeiterfassung Reduzierung des hohen manuellen Aufwands Aktuelle Informationen über die Arbeitszeitkonten Kompetenter Service für alle Bereiche

Mehr

Ihre Kosten immer im Griff! Erreichung von Produktivitätszielen auf die einfache Art

Ihre Kosten immer im Griff! Erreichung von Produktivitätszielen auf die einfache Art Ihre Kosten immer im Griff! Erreichung von Produktivitätszielen auf die einfache Art ANALYSE ... Ein guter Überblick hilft Ihnen dabei. Die richtigen Daten aus Ihren Personaleinsatzplanungs-, Zeiterfassungs-,

Mehr

Effiziente Dienstplanung und Zeiterfassung. Dirk Schirmer. Tagung der Fachgruppe kirchlicher Tagungshäuser 24. März 2014

Effiziente Dienstplanung und Zeiterfassung. Dirk Schirmer. Tagung der Fachgruppe kirchlicher Tagungshäuser 24. März 2014 Effiziente Dienstplanung und Zeiterfassung Dirk Schirmer Tagung der Fachgruppe kirchlicher Tagungshäuser 24. März 2014 1 Über uns Gründung 2006 Focus: Praxisgerechte Lösungen für Klein- und Mittelständische

Mehr

ZWI Zeitwirtschaft Produktivität sichern. Personal-Zeiterfassung Auftrags-Zeiterfassung Management-Informationssystem Softwareterminal Datenexport

ZWI Zeitwirtschaft Produktivität sichern. Personal-Zeiterfassung Auftrags-Zeiterfassung Management-Informationssystem Softwareterminal Datenexport ZWI Zeitwirtschaft Produktivität sichern Personal-Zeiterfassung Auftrags-Zeiterfassung Management-Informationssystem Softwareterminal Datenexport Erkennen, was erfolgreich macht. Mehr Effizienz durch Zeitmanagement

Mehr

WebRoster. Modulbeschreibung. Modul Basis & SP-Expert Soap Server

WebRoster. Modulbeschreibung. Modul Basis & SP-Expert Soap Server WebRoster WebRoster integriert und vereinheitlicht unternehmensweite Prozesse an der Schnittstelle zwischen HR, Personaleinsatzplanung, Vorgesetzten und Mitarbeitern. Verschiedene Workflows werden über

Mehr

Personalzeiterfassung

Personalzeiterfassung Personalzeiterfassung Zunehmende Leistungsanforderungen erzwingen eine ständige Verbesserung der Arbeitseffizienz. Die größten Potenziale liegen hier mit Sicherheit in der Vereinfachung von Abläufen und

Mehr

Wo steckt Ihr Mitarbeiter?

Wo steckt Ihr Mitarbeiter? Wo steckt Ihr Mitarbeiter? FEHLZEITENMANAGEMENT ... Wenn Sie ihn brauchen? Nur wenn Ihre Mitarbeiter wie geplant an ihrem Arbeitsplatz sind, können sie ihren Job erledigen. Und nur dann können sie für

Mehr

Exakte kontinuierliche Personalbedarfsberechnung, differenziert nach Qualifikationen. Kurzanleitung

Exakte kontinuierliche Personalbedarfsberechnung, differenziert nach Qualifikationen. Kurzanleitung START Tour 1 Tour 2 Tour 3 Tour 4 Tour 5 Tour 6 Tour 7 Tour 8 Tour 9 Tour 10 Tour 11 Tour 12 Tour 13 Tour 14 Tour 15 Tour 17 Tour 16 Tour 18 Grunddaten Zeit alle Touren zusammen 2005 Thomas Sießegger,

Mehr

Sage HR Focus. Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand

Sage HR Focus. Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Sage HR Focus Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand 2 Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Was verstehen wir unter Workforce Management? 4 Warum ist Workforce Management

Mehr

System-Lösungen auf hohem Niveau mit...

System-Lösungen auf hohem Niveau mit... System-Lösungen auf hohem Niveau mit... Time 3010 Das Online-System, eine moderne, leistungsfähige Software Zeiterfassung Zutrittskontrolle PEP Projektmanagement WEB-Services Komplettlösungen für Ihr Personal-

Mehr

Workforce-Management-Software: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Workforce-Management-Software: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit Klare Strategie, vorausschauende Planung und die richtige Software helfen, Engpässe und Ausfälle zu vermeiden. Workforce-Management-Software: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit Obwohl die Bedeutung von

Mehr

Personal sinnvoll einsetzen- Planungsansätze zur effizienten Schriftgutbearbeitung

Personal sinnvoll einsetzen- Planungsansätze zur effizienten Schriftgutbearbeitung Personal sinnvoll einsetzen- Planungsansätze zur effizienten Schriftgutbearbeitung Erfolgreiches Callcenter 2008 Optimieren Sie Ihre wertvollste Ressource Ihre Mitarbeiter Vorstellung Manuel Henrik Schulz

Mehr

AIDA Branchenlösung. Personaldienstleister

AIDA Branchenlösung. Personaldienstleister AIDA Branchenlösung Personaldienstleister BRANCHENLÖSUNG ZEITARBEIT Die Zeitarbeit als Instrument flexibler Personalwirtschaft trägt dazu bei, zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen. In diesem

Mehr

Instrumente zur erfolgreichen Arbeitszeitgestaltung und -bewertung

Instrumente zur erfolgreichen Arbeitszeitgestaltung und -bewertung Instrumente zur erfolgreichen Arbeitszeitgestaltung und -bewertung Friedhelm Nachreiner Gesellschaft für Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologische Forschung e.v., Oldenburg Vortrag auf dem

Mehr

AIDA ORGA PPA Dienst- und Schichtplanung

AIDA ORGA PPA Dienst- und Schichtplanung Partner der AIDA ORGA PPA Dienst- und Schichtplanung Intuitive und einfache Bedienung der Planungsoberfläche Automatische Berechnungen bringen Sicherheit und Effizienz in Ihre Planung Integrierte Qualifikationsprüfung

Mehr

Personalwirtschaft. Modulübersicht

Personalwirtschaft. Modulübersicht Personalwirtschaft Modulübersicht Eichenweg 4, 01468 Moritzburg OT Friedewald Tel.: 03 51/ 8 38 78 71 Fax: 03 51/8 38 36 68 E-Mail: Haertelt@CH-GmbH.de Komplette Personalwirtschaft mit ausgereiften Einzelmodulen

Mehr

Wie können Sie eine hohe Servicequalität mit kontrollierbaren Personalkosten vereinbaren?

Wie können Sie eine hohe Servicequalität mit kontrollierbaren Personalkosten vereinbaren? Wie können Sie eine hohe Servicequalität mit kontrollierbaren Personalkosten vereinbaren? KRONOS for RETAIL Vier Gründe die für Kronos for Retail sprechen STEIGERN SIE IHREN UMSATZ. Preis, Preis-Leistungs-Verhältnis,

Mehr

Sage HR Focus Effizientes Workforce Management für den Mittelstand.

Sage HR Focus Effizientes Workforce Management für den Mittelstand. Sage HR Focus Effizientes Workforce Management für den Mittelstand. Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Inhalt 1.0 Was verstehen wir unter Workforce Management? 3 2.0 Warum ist Workforce

Mehr

Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung

Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung EuroTime Planungsmaske 10 5 1 9 2 3 7 6 11 13 8 4 12 14 EuroTime Einsatzplan Eine komfortable und vielseitige Planungsmaske steht im Vordergrund. Kennzahlen und

Mehr

Personalcontrolling. Grundlagen und grundlegende Instrumente. Willkommen zum Haufe Online-Seminar

Personalcontrolling. Grundlagen und grundlegende Instrumente. Willkommen zum Haufe Online-Seminar Willkommen zum Haufe Online-Seminar Personalcontrolling Grundlagen und grundlegende Instrumente Ihr Referent: Elke M. Knorr PRE Unternehmensberatung GmbH Agenda Personalcontrolling I. Aktionsfelder und

Mehr

LIGNA 2009 Seite: 1 / 7 Mai 09

LIGNA 2009 Seite: 1 / 7 Mai 09 LIGNA 2009 Seite: 1 / 7 Mai 09 SCHULER Business Solutions auf der Ligna 2009 Software-Lösungen für eine effiziente Produktion Auf der LIGNA 2009 stellte SCHULER Business Solutions neue Software-Lösungen

Mehr

Vielseitige Anforderungen - Eine komplette Lösung. Facility Management Grüne Dienste Kommunale Dienste Wachdienste Winterdienst Logistik. www.4dgo.

Vielseitige Anforderungen - Eine komplette Lösung. Facility Management Grüne Dienste Kommunale Dienste Wachdienste Winterdienst Logistik. www.4dgo. Vielseitige Anforderungen - Eine komplette Lösung go Facility Management Grüne Dienste Kommunale Dienste Wachdienste Winterdienst Logistik www.4dgo.de Grüne Dienste Außenteams und Büro nahtlos und produktiv

Mehr

1 _. Dienstplanung 2: Zwischen Anforderungen und Mitbestimmung Peter Sausen, Rechtsanwalt & Fachanwalt für Arbeitsrecht

1 _. Dienstplanung 2: Zwischen Anforderungen und Mitbestimmung Peter Sausen, Rechtsanwalt & Fachanwalt für Arbeitsrecht Die Ausgangslage Der am berechtigten Bewohnerbedarf ausgerichtete und wirtschaftliche Mitarbeitereinsatz ist Ziel der Dienstplangestaltung. Die vom Gesetzgeber und den Pflegekassen formulierten Vorgaben

Mehr

Der Schlüssel für eine optimale Betriebsorganisation

Der Schlüssel für eine optimale Betriebsorganisation Mit intelligenten Lösungen werden komplexe betriebliche Abläufe zum Kinderspiel. Die Arbeit mit CheroKey ist schnell, effektiv, übersichtlich und treffsicher. Das Ergebnis: Mehr wissen, mehr erreichen.

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung rhvzeit ist eine flexible Lösung, die sich leicht an die unterschiedlichen Anforderungen des Managements, der Tarifverträge und der Mitarbeiter anpassen lässt. Die Erfassung der Arbeitszeit

Mehr

Willkommen zur Impuls-Session 5: Veränderung der Anforderungen an das HR

Willkommen zur Impuls-Session 5: Veränderung der Anforderungen an das HR Willkommen zur Impuls-Session 5: Veränderung der Anforderungen an das HR Schweizer Kader Organisation SKO, Jürg Eggenberger, Rolf Zemp, Zebeco Kompetenzzentrum für Führungskräfte Impuls-Session 5: Veränderung

Mehr

Sage Personalkostenplanung

Sage Personalkostenplanung Sage Personalkostenplanung Mit der Sage Personalkostenplanung sind wir in der Lage, die zukünftigen Kosten für die Mitarbeiter langfristig zu planen und Abläufe bei der Personalverwaltung so zu strukturieren,

Mehr

Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels. Flexibilisierung der Arbeitszeit

Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels. Flexibilisierung der Arbeitszeit Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels Flexibilisierung der Arbeitszeit Institut carpe diem, 50933 Köln, Am Morsdorfer Hof 12, Tel.: 0221-493414, info@carpediem-krenzer.de

Mehr

Personaleinsatzplanung in der Logistik. was ist der #NextAct für eine nachhaltige. Zukunftsfähigkeit?

Personaleinsatzplanung in der Logistik. was ist der #NextAct für eine nachhaltige. Zukunftsfähigkeit? Personaleinsatzplanung in der Logistik was ist der #NextAct für eine nachhaltige Zukunftsfähigkeit? IM INTERVIEW: Jürgen Wintzen, Geschäftsführender Gesellschafter bm-orga GmbH Liebe Leserinnen und liebe

Mehr

WÜNSCH DIR WAS PERSONALEINSATZPLANUNG MAL ANDERS

WÜNSCH DIR WAS PERSONALEINSATZPLANUNG MAL ANDERS WÜNSCH DIR WAS PERSONALEINSATZPLANUNG MAL ANDERS KOMMT IHNEN DAS BEKANNT VOR? Forecast DEFINITION WORKFORCE MANAGEMENT Die Kunst und Wissenschaft immer genau die richtige Zahl von benötigten Ressourcen

Mehr

Jahresarbeitszeit: Souveränität! Erfassung?

Jahresarbeitszeit: Souveränität! Erfassung? Jahresarbeitszeit: Souveränität! Erfassung? Dienstvereinbarung zur Führung von Jahresarbeitszeitkonten (DV JAZK) Frank Hüttmann November 2014 Jahresarbeitszeit: Souveränität! Erfassung? Ist mal wieder

Mehr

zone ATMS.zone Das professionelle System zur Analyse und Registrierung der Arbeitszeit und Zutrittskontrolle.

zone ATMS.zone Das professionelle System zur Analyse und Registrierung der Arbeitszeit und Zutrittskontrolle. zone ATMS.zone Das professionelle System zur Analyse und Registrierung der Arbeitszeit und Zutrittskontrolle. zone ATMS.zone ATMS.zone ist ein innovatives, flexibles System zur Erfassung und Analyse der

Mehr

Mitarbeiterbindung in KMU: Analyse von Instrumenten und Maßnahmen

Mitarbeiterbindung in KMU: Analyse von Instrumenten und Maßnahmen Mitarbeiterbindung in KMU: Analyse von Instrumenten und Maßnahmen Bearbeitet von Dennis Julius Broich 1. Auflage 2015. Taschenbuch. 88 S. Paperback ISBN 978 3 95485 317 5 Format (B x L): 15,5 x 22 cm Wirtschaft

Mehr

Arbeitszeitberatung im Wandel Erfahrungen seit den ersten Anfängen 1983

Arbeitszeitberatung im Wandel Erfahrungen seit den ersten Anfängen 1983 Dr. Andreas Hoff Arbeitszeitberatung im Wandel Erfahrungen seit den ersten Anfängen 1983 Berlin, 17. November 2011 Bitte beachten Sie auch die Fachbeiträge und Tools unter www.arbeitszeitberatung.de! Dr.

Mehr

ZEITERFASSUNG 0100101

ZEITERFASSUNG 0100101 ZEITERFASSUNG 0100101 2 AVERO ZEIT - ERFASSUNG Zeiterfassung Zeit ist wertvoll. AVERO Zeiterfassung bietet Ihnen die Möglichkeit, die kostbare Ressource Zeit zu erfassen und nach den Bedürfnissen des Betriebes

Mehr

Vorstellung IS-Services Verkaufsförderungs GmbH

Vorstellung IS-Services Verkaufsförderungs GmbH Vorstellung 1 Inhaltsverzeichnis Vorstellung IS (Seite 3-7) Kommunikationsstruktur (Seite 8) Tätigkeitsbeschreibung Bereiche (Seite 9-10) Qualitätssicherung (Seite 11-12) Schulung Mitarbeiter (Seite 13)

Mehr

Leseprobe aus "All-In-Verträge Tipps für die Praxis" Mai 2013

Leseprobe aus All-In-Verträge Tipps für die Praxis Mai 2013 Vorwort All-Inclusive-Vereinbarungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Arbeitgeber erhoffen sich durch derartige Vereinbarungen Vereinfachungen in der Abrechnung und eine entsprechende Kostensicherheit.

Mehr

Whitepaper von Michael Mühlena. Personalcontrolling. good. better. outperform. Mit Blick auf das Wesentliche.

Whitepaper von Michael Mühlena. Personalcontrolling. good. better. outperform. Mit Blick auf das Wesentliche. Whitepaper von Michael Mühlena Personalcontrolling good. better. outperform. Mit Blick auf das Wesentliche. Personalcontrolling mit cubus outperform Einen zentralen Erfolgsfaktor für Unternehmen stellen

Mehr

OpenScape Cloud Contact Center Workforce Management

OpenScape Cloud Contact Center Workforce Management OpenScape Cloud Contact Center Workforce Management Powered by Verint Bestleistungen erzielen Präzise Prognosen, optimierte Zeitplanung und verbesserte Mitarbeiterbindung Ihr Rezept für Einsparungen und

Mehr

Arbeitszeitkonten in AWO-Betrieben gemäß 15 Abs. 1 Satz 2 TV AWO NRW i.v.m. 12 Abs. 10 und 11 TV AWO NRW. Arbeitszeitkorridor und Rahmenzeit

Arbeitszeitkonten in AWO-Betrieben gemäß 15 Abs. 1 Satz 2 TV AWO NRW i.v.m. 12 Abs. 10 und 11 TV AWO NRW. Arbeitszeitkorridor und Rahmenzeit Arbeitszeitkonten in AWO-Betrieben gemäß 15 Abs. 1 Satz 2 TV AWO NRW i.v.m. 12 Abs. 10 und 11 TV AWO NRW Arbeitszeitkorridor und Rahmenzeit Zwang zu Arbeitszeitkonten Durch Betriebsvereinbarung kann ein

Mehr

ATMS Watch Professionelles System zur Analyse der Arbeitszeit und Zutrittskontrolle

ATMS Watch Professionelles System zur Analyse der Arbeitszeit und Zutrittskontrolle ATMS Watch Professionelles System zur Analyse der Arbeitszeit und Zutrittskontrolle ATMS Watch ist ein innovatives, flexibles System zur Erfassung und Analyse der Arbeitszeit sowie der Verwaltung von Zutritten.

Mehr

MTZ Time PERSONALMANAGEMENT + + SOFTWARE+ + HARDWARE+ +

MTZ Time PERSONALMANAGEMENT + + SOFTWARE+ + HARDWARE+ + MTZ Time PERSONALMANAGEMENT + + SOFTWARE+ + HARDWARE+ + 10:19 Büro Herr Finke plant seinen Urlaub. Im Webterminal kann er seinen Resturlaub und seinen noch verplanbaren Urlaub abrufen. Danach stellt er

Mehr

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling Projekterfolge nicht dem Zufall überlassen dank tisoware.projekt Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa zur Personaleinsatzplanung

Mehr

CC-Logic Produktinformation

CC-Logic Produktinformation CC-Logic Produktinformation AnswerWIN: Call Center Planung und Optimierung Vorteile auf einen Blick Produktfunktionen Excel-Integration mit AnswerXLS Produktpositionierung Prognoseverfahren Produktvertrieb

Mehr

Projekt Zeiterfassung Auswertung des Online Fragebogens

Projekt Zeiterfassung Auswertung des Online Fragebogens REINER Kartengeräte GmbH & Co. KG Furtwangen Projektteam Sandra Heinichen Ricarda Hohn Kristina Krebs Projekt Zeiterfassung Auswertung des Online Fragebogens IB Consulting e.v. Hauptversammlung Sommersemester

Mehr

Integrierte Komplettlösungen für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung

Integrierte Komplettlösungen für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung Integrierte Komplettlösungen für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung 0100101 Das Unternehmen Die DIGITAL-ZEIT GmbH ist ein führender Anbieter von integrierbaren Lösungen zur Zeit-

Mehr

Coresuite Time Zeitmanagement in SAP Business One. www.coresystems.net

Coresuite Time Zeitmanagement in SAP Business One. www.coresystems.net Coresuite Time Zeitmanagement in SAP Business One www.coresystems.net Agenda 1. Vorteile der Lösung 2. Funktionsübersicht 3. Zielgruppen 4. Referenzen und Beispiele 5. Integrierte Produkte 6. ROI Berechnung

Mehr

Arbeiten in der digitalen Welt

Arbeiten in der digitalen Welt Arbeiten in der digitalen Welt Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident 16. April 2013 Neue Technologien in der Arbeitswelt Repräsentative Umfrage unter Berufstätigen Zahl der befragten Berufstätigen: 505

Mehr

IT-Innovationen für den Handel //Personaleinsatzplanung //POS-Systeme //Mobile Lösungen //CRM System

IT-Innovationen für den Handel //Personaleinsatzplanung //POS-Systeme //Mobile Lösungen //CRM System IT-Innovationen für den Handel //Personaleinsatzplanung //POS-Systeme //Mobile Lösungen //CRM System ETHALON GmbH IT-Innovationen für den Handel Inhalt Unternehmen 3 Personaleinsatzplanung 5 POS-Systeme

Mehr

project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen

project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen Einsatzsteuerung mit project2web bedeutet: webbasiert und automatisiert Projekt- oder

Mehr

Bau- und Betriebshöfe. Personalzeiterfassung Mobile Zeiterfassung Produktzeiterfassung

Bau- und Betriebshöfe. Personalzeiterfassung Mobile Zeiterfassung Produktzeiterfassung AIDA ORGA Anwenderlösung Bau- und Betriebshöfe Personalzeiterfassung Mobile Zeiterfassung Produktzeiterfassung AIDA DIE LÖSUNG FÜR BAUHÖFE Einfache und sichere Erfassung von Leistungen und Kosten dank

Mehr

ISPRO-NG. Professionelles Ersatzteilmanagement als integrativer Bestandteil moderner IPSA-Systeme

ISPRO-NG. Professionelles Ersatzteilmanagement als integrativer Bestandteil moderner IPSA-Systeme MAINTENANCE Austria 2013 ISPRO-NG Professionelles Ersatzteilmanagement als integrativer Bestandteil moderner IPSA-Systeme Steigerung der Anlagenverfügbarkeit bei gleichzeitiger Reduktion der Ersatzteillagerquote

Mehr

Funktionsübersicht rota basic

Funktionsübersicht rota basic Funktionsübersicht rota basic rota GmbH & Co KG Mattigplatz 8/9 5162 Obertrum Hotline.: +43 (0)662 481290 E-Mail: office@rota.at Internet: www.rota.at Technische Grundlagen Für jede Betriebsgröße passend

Mehr

Wir lassen unsere Kunden Sprechen!

Wir lassen unsere Kunden Sprechen! Wir lassen unsere Kunden Sprechen! Workforce Management im Handel atoss.com Adler Modemärkte ALDI SÜD Alimentana AppelrathCüpper BASLER Benetton Budnikowsky CHRIST Combi-Verbrauchermarkt Conrad Electronic

Mehr