Curriculum Personalpsychologie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Curriculum Personalpsychologie"

Transkript

1 Curriculum Personalpsychologie Lehrgang 2011/2012

2 Curriculum Personalpsychologie Leistungsfähigkeit und Veränderungsbereitschaft von Organisationen werden sowohl im Wirtschaftsbereich als auch im Non-Profitbereich immer stärker gefordert. Die Ressource Mensch spielt bei der Erreichung dieser strategischen e eine bedeutende Rolle. Die Personalpsychologie unterstützt Unternehmen dabei, die Personalarbeit professionell und wirksam zu gestalten. Neben individuellen und gruppenbezogenen Lernund Entwicklungsprozessen beeinflusst sie auch die Entwicklung der gesamten Organisation. Aufgaben der Personalpsychologie PersonalpsychologInnen finden für offene oder neue Positionen die ideale Besetzung, erkennen die Potenziale der MitarbeiterInnen und setzen diese erfolgreich für die Organisation ein. Mit entsprechenden Qualifizierungs- und Lernprogrammen entwickeln bzw. sichern sie die Kompetenzen der MitarbeiterInnen für die Zukunft des Unternehmens. Besonderheit der Ausbildung Das Curriculum für Personalpsychologie zeichnet sich durch eine moderne, erfahrungs- und umsetzungsorientierte Lernorganisation aus: Wissen und Praxis: Grundlegende Theorien, Modelle, Vorgehensweisen, Instrumente und Verknüpfung des theoretischen Wissens mit beruflichen/persönlichen Erfahrungen. Professionelle Beraterhaltung: Das eigenen Vorgehen wird reflektiert und die bevorzugten Rollen/Funktionen sichtbar gemacht. Dadurch entsteht verstärkt ein professionelles berufliches Selbstverständnis als BeraterIn. Das Selbstbild über persönliche Stärken und Lernfelder wird geschärft. Lehrgangsleitung: Das Gesamtkonzept und dessen Umsetzung wird von der Lehrgangsleitung sichergestellt. Die Fachmodule sind aufeinander abgestimmt und werden von erfahrenen BeraterInnen durchgeführt. Lernen und Lehrgangsstruktur Die TeilnehmerInnen machen verschiedene Lernerfahrungen auf unterschiedlichen Ebenen, eingebettet in ein ganzheitliches Ausbildungskonzept. liche Auseinandersetzung: Lerngruppen, Fachmodule Anwendung und Umsetzung der e: Projektarbeit, Projektcoaching Individuelle Entwicklung: Projektarbeit, Module Beratungskompetenz

3 Aufbau des Lehrganges Kick off: Team und Lerngruppenbildung, Abstimmung der Lernziele Modul 1: Personaldiagnostik und Recruiting Vertiefungsworkshop Modul 2: Managementdiagnostik Vertiefungsworkshop Modul 3: Personalentwicklung Vertiefungsworkshop Modul 4: Führungskräfteentwicklung Vertiefungsworkshop Projektkick off: Planung Projektarbeiten Wahlfach 1: aus dem Angebot der ÖAP Wahlfach 2: aus dem Angebot der ÖAP Beratungskompetenz 1: Gesprächsführung und Coaching Beratungskompetenz 2: Gruppen und Prozesse begleiten Projektabschluss: Präsentation und Reflexion der Projektgruppenarbeiten gruppe PsychologInnen, die bereits im Feld der Human Ressources tätig sind oder in Zukunft professionell tätig werden möchten. Voraussetzungen Ein hohes Maß an Eigenmotivation, die Bereitschaft zur Selbstreflexion sowie Bereitschaft zu praxis- und umsetzungsorientiertem Arbeiten werden vorausgesetzt. Aufnahmeprozedere Es werden maximal 15 TeilnehmerInnen in das Curriculum Personalpsychologie aufgenommen. Bei der Bewerbung ist ein persönliches Motivationsschreiben zu verfassen. Dieses dient der Lehrgangsleitung als Grundlage für die Aufnahmeentscheidung. Bitte senden Sie uns Ihr Motivationsschreiben bis zum Lehrgangsabschluss Die Teilnahme an den Lern- und Projektgruppen ist verpflichtend. Die Organisation der Lerngruppen erfolgt nach der ersten Kick-off-Veranstaltung. Für eine erfolgreiche Qualifizierung müssen die TeilnehmerInnen Vor- und Nachbereitungszeiten in den Lern- und Projektgruppen einplanen. Die Projektgruppen werden durch Projektgruppencoaching begleitet. Nach Absolvierung des Lehrganges und Präsentation der Projektarbeit erhalten die TeilnehmerInnen ein Lehrgangszertifikat.

4 Lehrgangsgebühr Die Teilnahmegebühr für das gesamte Curriculum (exklusive der zwei Wahlseminare) beträgt E 2.500,- + 20% USt. = E 3.000,- für BÖP-Mitglieder E 3.000,- + 20% USt. = E 3.600,- für Nicht-Mitglieder Seminarort Die Module finden in Wien statt. Dauer Das Curriculum umfasst (exklusive der zwei Wahlseminare) 9 Module (120 EH) sowie Lerngruppen, Vertiefungsworkshops, Projektarbeit und Projektcoaching (136 EH) und erstreckt sich über zwei Semester. Informationsabende Informieren Sie sich über das Curriculum Personalpsychologie an einem unserer Informationsabende: Di um 18:30 Uhr Di um Uhr Frau Zuckersdorfer freut sich über Ihre Anmeldung! Barbara Zuckersdorfer Österreichische Akademie für Psychologie ÖAP 1040 Wien, Möllwaldplatz 4/4/37 Telefon: 01 / Fax: 01 / Lehrgangsleitung Dr. Christoph Kabas Mag. Alfred Lackner Mag. a Elfriede Schallert

5 Kick off Organisation, e, Lerngruppen Die LehrgangsteilnehmerInnen bilden ein Team und stimmen ihre Lernziele und Lernprojekte ab. Warm up: TeilnehmerInnen und Lehrgangsbetreuung Organisation Lernziele und Lernthemen Lerngruppenorganisation Seminarleitung: Mag. a Elfriede Schallert, Mag. Alfred Lackner Fr bis Uhr (4 Einheiten)

6 Modul 1 Personaldiagnostik und Recruiting Die TeilnehmerInnen können den Recruitingprozess inklusive der Auswahl und Anwendung von passenden diagnostischen Instrumenten eigenständig gestalten. Sie lernen Anforderungsprofile selbstständig zu erstellen und die für die Personalauswahl passenden Verfahren auszuwählen. Sie lernen psychologisch-diagnostisches Know-How im beruflichen Kontext anzuwenden und trainieren, Interviews zu führen. Anforderungsprofil Zusammenhang von Potenzial, Kompetenz und Leistungsverhalten Bewährte Instrumente und Methoden der Personalauswahl Gütekriterien von Verfahren der Personaldiagnostik Interviewtechnik Einbeziehung von Beteiligten in den Auswahlprozess Seminarleitung: Mag. a Barbara Bretschneider Fr bis Uhr Sa bis Uhr (16 Einheiten) Termin Vertiefungsworkshop: Fr bis Uhr (3,5 Einheiten)

7 Modul 2 Managementdiagnostik Die TeilnehmerInnen können Kompetenzen, Potenziale und Performance von Führungskräften und Managern im Unternehmen sichtbar machen. Sie verstehen die Zugänge von Verfahren der Managementdiagnostik und gestalten unternehmensinterne Prozesse für die Auswahl- und Entwicklung von Führungskräften. Neue Wege der Potenzialeinschätzung (Assessment-Center, Development-Center, Psychologische Tests,...) Beurteilungssysteme und 360 -Feedback Verfahren zur Diagnostik von Managementkompetenz Evolution von Führungskräften Managementdiagnostik und die Gestaltung von Unternehmenskultur Seminarleitung: Dipl.-Psych. in Andrea Engler Fr bis Uhr Sa bis Uhr (16 Einheiten) Termin Vertiefungsworkshop: Fr bis Uhr (3,5 Einheiten)

8 Modul 3 Personalentwicklung Die TeilnehmerInnen verstehen die Einbettung der Personalentwicklung im Unternehmen, können Bildungsbedarf erheben und Entwicklungsmaßnahmen konzipieren und umsetzen. Die Kenntnis der Maßnahmen des Bildungs-Controllings und der Evaluation unterstützt sie bei der erfolgreichen Umsetzung von PE-Maßnahmen. Bildungsbedarfserhebung Organisationales Lernen bei PE-Projekten Interne und externe Methoden der PE Beteiligte und Betroffene bei PE-Prozessen PE und systemisches Denken Bildungs-Controlling und Evaluation von Entwicklungsprogrammen Seminarleitung: Mag. a Irene Krötlinger Fr bis Uhr Sa bis Uhr (16 Einheiten) Termin Vertiefungsworkshop: Fr bis Uhr (3,5 Einheiten)

9 Modul 4 Führungskräfteentwicklung Die TeilnehmerInnen können Entwicklungsmaßnahmen für Führungskräfte konzipieren und umsetzen. Sie definieren Kriterien für ein praxisrelevantes FK-Konzept, planen dessen Implementierung im betrieblichen Kontext und lernen dabei Werkzeuge für die FK-Entwicklung aus dem Systemischen Beratungskontext kennen. Führungskräfteentwicklung als Beitrag zur Veränderung der Führungskultur bzw. der Unternehmenskultur Anforderungsdimensionen für Führungskräfte Die Evolution einer Führungskraft innerhalb der Organisation Methoden und Instrumente der FK-Entwicklung High Potentials Programme bzw. Lernen auf Vorrat Seminarleitung: Mag. a Verena Tatra Fr bis Uhr Sa bis Uhr (16 Einheiten) Termin Vertiefungsworkshop: Fr bis Uhr (3,5 Einheiten)

10 Projektstart Die TeilnehmerInnen bilden Projektgruppen (Gruppengröße 2-4) zu selbst eingebrachten oder vorgeschlagenen Themen. Gemeinsam mit den Projektcoaches werden e und Kriterien für die Projektarbeiten definiert. Kurzkonzept für das gewünschte Projekt darstellen Gruppenbildung Kriterien für die Projektausarbeitung Projektplanung Seminarleitung: Mag. a Elfriede Schallert, Mag. Alfred Lackner Fr bis Uhr (4 Einheiten)

11 Modul 5 Beratungskompetenz Gesprächsführung & Coaching Psychologische Gesprächsführung und systemischen Beratungsansatz im unternehmerischen Kontext anwenden zu lernen, ist dieses Moduls. Die TeilnehmerInnen lernen Organisationen zu verstehen und Organisationsdynamik zu erkennen. Grundlagen der systemischen Beratung Beratungsverständnis in der Organisationspsychologie Systemisches Werkzeug für Interventionen im Gespräch kennenlernen (Lösungsorientierte Gesprächsführung, zirkuläre Fragen) Üben von konkreten Situationen Varianten von Beratungs- und Coachinggesprächen Coachinggespräche im Unternehmen anwenden Seminarleitung: Mag. Alfred Lackner Fr bis Uhr Sa bis Uhr (16 Einheiten)

12 Modul 6 Beratungskompetenz Gruppen und Prozesse begleiten Die TeilnehmerInnen lernen Grundlagen der Gruppendynamik und prozessorientierter Gruppenmoderation durch erfahrungsorientiertes Lernen kennen und anwenden. Sie erleben Gruppendynamik und werden für Kontext und Kunden in der Organisationspsychologie sensibilisiert. Gruppendynamische Übung Merkmale und Symptome der Entwicklungsphasen von Gruppen Gruppenprozesse aus Sicht der Systemischen Beratung Kundengruppen im Organisationspsychologischen Kontext Ausgewählte Beispiele für Interventionsmöglichkeiten Seminarleitung: Mag. a Elfriede Schallert Fr bis Uhr Sa bis Uhr (16 Einheiten)

13 Projektabschluss Die Projektgruppen setzen sich in der Präsentation und Diskussion ihrer Projektarbeit mit praktischen Anwendungen der PE-Arbeit auseinander und reflektieren persönliche Erfahrungen im Projekt (Rolle, Konflikte, Spannungsfelder). Präsentation der Ergebnisse Diskussion der Ergebnisse Reflexion der persönlichen Erfahrungen Seminarleitung: Mag. a Elfriede Schallert, Mag. Alfred Lackner Fr bis Uhr Sa bis Uhr (16 Einheiten) (die konkrete Dauer ist von der Zahl der Projektgruppen anhängig)

Lehrgang Leadership and Consultancy in Organisations 2014/15

Lehrgang Leadership and Consultancy in Organisations 2014/15 Lehrgang Leadership and Consultancy in Organisations 2014/15 Führung und Beratung aus psychodynamischer Sicht: Theorie und praktische Anwendungen Wiener Psychoanalytische Akademie in Kooperation mit IPOM

Mehr

WWW.DGFP.DE/AKADEMIE DGFP-AKADEMIE DGFP-AUSBILDUNGEN UND MODULARE VERANSTALTUNGEN

WWW.DGFP.DE/AKADEMIE DGFP-AKADEMIE DGFP-AUSBILDUNGEN UND MODULARE VERANSTALTUNGEN WWW.DGFP.DE/AKADEMIE DGFP-AKADEMIE DGFP-AUSBILDUNGEN UND MODULARE VERANSTALTUNGEN 2 DGFP-AUSBILDUNGEN UND MODULARE VERANSTALTUNGEN DGFP-Ausbildungen DGFP-Ausbildung HR Businesspartner........................

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Personalentwicklung für den Mittelstand Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 2 Arbeitsbereiche

Mehr

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Seminar Change Management Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Eine praxisorientierte Qualifizierung für Führungskräfte, Projektleiter/innen, Qualitätsbeauftragte, Personalentwickler/innen

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus. Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus. Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 Profil_Karin Straub Führung & Kommunikation_2014 2 Arbeitsbereiche

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Mag. Günter Rothbauer Organisationsberatung Führungskräfteentwicklung Coaching Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Schwerpunkte

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Mag. Günter Rothbauer Organisationsberatung Führungskräfteentwicklung Coaching Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Schwerpunkte

Mehr

Lehrgang: Coaching als modernes Führungsinstrument

Lehrgang: Coaching als modernes Führungsinstrument Seite 1 von 10 Lehrgang: Coaching als modernes Führungsinstrument Seite 2 von 10 Lehrgang: Coaching als modernes Führungsinstrument Coaching ist ein lösungs- und zielorientierter Prozess im beruflichen

Mehr

Mentorenprogramm. Fachbereich Wirtschaft

Mentorenprogramm. Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft Mentorenprogramm Das Mentorenprogramm besteht aus dem Mentoring für die Studienanfänger und Studienanfängerinnen des Fachbereiches Wirtschaft und einer entsprechenden Ausbildung

Mehr

Beratungskompetenz für Personalisten - Eine Toolbox

Beratungskompetenz für Personalisten - Eine Toolbox Mag. Günter Rothbauer Organisationsberatung Führungskräfteentwicklung Coaching Beratungskompetenz für Personalisten - Eine Toolbox Schwerpunkte Lösungsorientierte Gesprächsführung in Beratungskontexten

Mehr

Leadership and Consultancy in Organisations 2012 Teil 1: Grundlagen. L. Hirschhorn, M. Lohmer

Leadership and Consultancy in Organisations 2012 Teil 1: Grundlagen. L. Hirschhorn, M. Lohmer Leadership and Consultancy in Organisations 2012 Teil 1: Grundlagen L. Hirschhorn, M. Lohmer Leadership and Consultancy in Organisations 2012 1. Einleitung Das vorliegende Curriculum stellt den ersten

Mehr

Erwachsenenbildung: Grundlagen

Erwachsenenbildung: Grundlagen Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2010 Seite 7 Verband Österreichischer Volkshochschulen 2009 der Beratung Zuhören, fragen, lösen Beratungssituationen erfolgreich zu gestalten, gehört zu den Kernkompetenzen

Mehr

Kommen Sie weiter! Kompetenz schafft Vertrauen. MediCare Schulungskatalog. Herbst 2012. MediCare Schulungskatalog. Frühjahr 2014

Kommen Sie weiter! Kompetenz schafft Vertrauen. MediCare Schulungskatalog. Herbst 2012. MediCare Schulungskatalog. Frühjahr 2014 Yuri Arcurs/Fotolia.com Kommen Sie weiter! MediCare Schulungskatalog MediCare Schulungskatalog Herbst 2012 Frühjahr 2014 Kompetenz schafft Vertrauen. 2 Seminare im Überblick 25. + 26.03.2014 Kommunikation

Mehr

Aufbau & Inhalte Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie Abschluss Master of Arts (120 ECTS)

Aufbau & Inhalte Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie Abschluss Master of Arts (120 ECTS) Aufbau & Inhalte Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie Abschluss Master of Arts (120 ECTS) 6 Semester Sem. 1-5 6 Personalauswahl Betriebl. Gesundheitsmanagement Konfliktmanagement Führung Instrumente

Mehr

Personalentwicklungskonzepte / Talent Management

Personalentwicklungskonzepte / Talent Management Diagnostik Training Systeme Personalentwicklungskonzepte / Talent Management Das Talent Management beschreibt einen Prozess mit Hilfe dessen sichergestellt wird, dass der Organisation langfristig geeignete

Mehr

Systemisches Veränderungsmanagement. Schwerpunkt: Beratung und Führung in Veränderungsprozessen. in Kooperation mit

Systemisches Veränderungsmanagement. Schwerpunkt: Beratung und Führung in Veränderungsprozessen. in Kooperation mit Systemisches Veränderungsmanagement Schwerpunkt: Beratung und Führung in Veränderungsprozessen in Kooperation mit Systemisches Veränderungsmanagement Schwerpunkt: Beratung und Führung in Veränderungsprozessen

Mehr

Ausbildung zum IntegrationsCoach

Ausbildung zum IntegrationsCoach L!!! IGINA DAS OR Ausbildung zum IntegrationsCoach Abschluss mit international anerkanntem Zertifikat: Coach IASC (International Association for Supervision and Coaching) ISCA GmbH Institut für Supervisionund

Mehr

Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Wo kann ich Sie konkret unterstützen?

Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Wo kann ich Sie konkret unterstützen? Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Ob es um Begleitung erfolgreicher Veränderungsprozesse, Umstrukturierungen, generelle Unterstützung im Personalmanagement oder um Trainings und Workshops geht

Mehr

Geld und Leben. frauenakademie. Wirtschaftskompetenz entwickeln. Lehrgang 04_2015 02_2016. der Katholischen Sozialakademie Österreichs

Geld und Leben. frauenakademie. Wirtschaftskompetenz entwickeln. Lehrgang 04_2015 02_2016. der Katholischen Sozialakademie Österreichs Geld und Leben Wirtschaftskompetenz entwickeln Lehrgang 04_2015 02_2016 frauenakademie der Katholischen Sozialakademie Österreichs frauenakademie Lehrgang: April 2015 Februar 2016 Geld und Leben Mit der

Mehr

Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick

Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick Personalentwicklungs- und Trainings-Portfolio auf einen Blick 2013 1 Background 25 Jahre internationale Erfahrung in der erfolgreichen Umsetzung von Search- und Developmentprojekten. Unsere Klienten agieren

Mehr

Organisationspsychologie (FH)

Organisationspsychologie (FH) Hochschulzertifikat Organisationspsychologie (FH) Organisationspsychologie Menschen und Unternehmen voran bringen! Ihre Zukunft als kompetenter Organisationspsychologe Die Anforderungen und Problemstellungen

Mehr

Jänner - Dezember 2013

Jänner - Dezember 2013 Milton Erickson Institut für Hypnosystemische Kompetenzerweiterung Innsbruck in Kooperation mit Jänner - Dezember 2013 Curriculum HYPNOSYSTEMISCHE KONZEPTE für Supervision, Coaching und Persönlichkeitsentwicklung

Mehr

ENTFALTUNG. Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten.

ENTFALTUNG. Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten. ENTFALTUNG Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten. KOMPETENZEN Fordern Sie uns heraus. Wir arbeiten lange mit Mitarbeitern und Führungskräften unterschiedlichster Branchen zusammen. Nutzen Sie die dabei

Mehr

Lerncoaches. ...sind Lern- spezialist- Innen. Die Lerncoaching-Ausbildung ist für Sie geeignet, wenn Sie...

Lerncoaches. ...sind Lern- spezialist- Innen. Die Lerncoaching-Ausbildung ist für Sie geeignet, wenn Sie... und Lerncoaches...beraten Lernende professionell und individuell....sind Lern- spezialist- Innen....machen Lernende zu ihren eigenen Lern- ManagerInnen. Die Lerncoaching-Ausbildung ist für Sie geeignet,

Mehr

Curriculum Psychologische Tanztherapie Wien

Curriculum Psychologische Tanztherapie Wien Weiter kommen Curriculum Psychologische Tanztherapie Wien Österreichische Akademie für Psychologie (AAP) AAP, Mariahilfergürtel 37/5, 1150 Wien Frühling/Sommer 2016 Seite 1 von 8 1 Lehrgangsmotivation

Mehr

Supervision und Coaching

Supervision und Coaching Bildung & soziales gesundheit & naturwissenschaft Internationales & wirtschaft kommunikation & medien Recht Supervision und Coaching Akademische/R Supervisor/In und Coach Master of Science in Supervision

Mehr

Seminare für alte und neue Führungskräfte, Bereichsleiter/innen, Teamleiter/innen, und andere Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung

Seminare für alte und neue Führungskräfte, Bereichsleiter/innen, Teamleiter/innen, und andere Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung Seminare für alte und neue, Bereichsleiter/innen, Teamleiter/innen, und andere Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung Veranstaltungsorte: Köln und Gütersloh Preis: 175,00 pro Tag zzgl. gesetzl. MwSt.

Mehr

Die Schlechten ins Töpfchen Die Guten ins Kröpfchen

Die Schlechten ins Töpfchen Die Guten ins Kröpfchen http://www.lackner.kabas.at http://www.lackner.kabas.at http://www.lackner.kabas.at Die Guten ins Kröpfchen Zur Psychologie der Verantwortung von Managern und Politikern http://www.lackner.kabas.at Wir

Mehr

BALANCE. WEITERBILDUNGSPROGRAMM Wirksam als Führungskraft. Consulting. www.balanceconsulting.at

BALANCE. WEITERBILDUNGSPROGRAMM Wirksam als Führungskraft. Consulting. www.balanceconsulting.at WEITERBILDUNGSPROGRAMM Wirksam als Führungskraft FÜHRUNG Sie wollen die Themen MitarbeiterInnen-Führung und Management auffrischen, Ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen und sich mit anderen Führungskräften

Mehr

Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern

Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern Führungsakademie Baden-Württemberg Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern Public Leadership! Programm

Mehr

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Allgemein Die Tätigkeit des/der Bildungsmanagers/Bildungsmanagerin umfasst vielseitige Aufgaben und erfordert daher Kompetenzen in fachlicher, persönlicher,

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung alle Aktivitäten, die dazu beitragen, dass Mitarbeiter/innnen die an sie gestellten gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen

Mehr

Systemische Organisationsentwicklung Nachhaltige und ganzheitliche Entwicklungsprozesse gestalten als Change-Berater und Coach

Systemische Organisationsentwicklung Nachhaltige und ganzheitliche Entwicklungsprozesse gestalten als Change-Berater und Coach Menschen in Bewegung bringen...... mit dem was Sie/sie bewegt. Unser Anspruch: Kulturgestützte Veränderung, tiefgreifend und nachhaltig. Ein Curriculum zur Systemischen in fünf Modulen von jeweils zwei

Mehr

Managementdiagnostik: Erfolgskonzepte im War of Talents

Managementdiagnostik: Erfolgskonzepte im War of Talents Managementdiagnostik: Erfolgskonzepte im War of Talents Wachsender Wettbewerbsdruck, zunehmende Globalisierung, abnehmende Loyalität zwischen Führungskräften und Unternehmen stellen zukünftig sowohl an

Mehr

Personalentwicklung - eine Kernkompetenz der AWO-Psychologie. Alfred Lackner

Personalentwicklung - eine Kernkompetenz der AWO-Psychologie. Alfred Lackner Personalentwicklung - eine Kernkompetenz der AWO-Psychologie Alfred Lackner Kaum ein Unternehmensbereich hat in den vergangenen 30 Jahren eine dermassen dynamische Genese durchgemacht wie die Personalentwicklung.

Mehr

Entwicklung und Einführung von Kompetenzmodellen in Unternehmen

Entwicklung und Einführung von Kompetenzmodellen in Unternehmen Entwicklung und Einführung von Kompetenzmodellen in Unternehmen Dr. Barbara Demel Deloitte Consulting GmbH 21. November 2013 2012 Deloitte Consulting GmbH OPERATIV STRATEGISCH Deloitte Human Capital Beratungsfelder

Mehr

Organisationale Resilienz als Kernkompetenz für Führungskräfte

Organisationale Resilienz als Kernkompetenz für Führungskräfte Organisationale Resilienz als Kernkompetenz für Führungskräfte Leitung: Brigitte Huemer, Ingrid Preissegger Völlig unerwartete krisenhafte Szenarien, zunehmende Komplexitäten, sich rasant verändernde Marktbedingungen

Mehr

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21. KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.10 2002) Allgemeines: Koordination: Renate Motschnig, Uni-Wien ab WS

Mehr

Advanced Leadership die emotionale Seite der Führung

Advanced Leadership die emotionale Seite der Führung Advanced Leadership die emotionale Seite der Führung Psychodynamische Prozesse in Teams und Organisationen als Führungskraft erkennen und nutzen KONTAKT Mag. Alexander Parte VCG Vienna Consulting Group

Mehr

Coaching. Einige ausgewählte Anlässe für Coaching: Veränderungsprozesse und andere Themen in Organisationen

Coaching. Einige ausgewählte Anlässe für Coaching: Veränderungsprozesse und andere Themen in Organisationen Coaching Im Rahmen des Coachings kann eine Fach- oder Führungskraft, ein Unternehmer oder Manager mit dem Coach Fragestellungen ressourcenorientiert reflektieren und passende Lösungen finden. Diese Fragestellungen

Mehr

SYBEO. Weiterbildung Systemische Führung und Beratung von Organisationen. Modul 4 des Kontaktstudiums der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

SYBEO. Weiterbildung Systemische Führung und Beratung von Organisationen. Modul 4 des Kontaktstudiums der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg Sozialtherapeutischer erein e.v. FoBiS Systemisches Institut für Bildung, Forschung und Beratung SYBEO Weiterbildung Systemische Führung und Beratung von Organisationen Modul 4 des Kontaktstudiums der

Mehr

SALES POWER 3. Sales Power 3. Search.Evaluation.Training

SALES POWER 3. Sales Power 3. Search.Evaluation.Training SALES POWER 3 Sales Power 3 Search.Evaluation.Training 1 Sales Power hoch drei. Die Besten finden, gewinnen und halten SALES POWER Zielgerichtet trainieren & Know-how ausbauen Potentiale erkennen & Team

Mehr

Sie eignen sich Fähigkeiten und Kompetenzen auf folgenden Gebieten an: Trainingseinheiten zielgruppenorientiert planen und konzipieren

Sie eignen sich Fähigkeiten und Kompetenzen auf folgenden Gebieten an: Trainingseinheiten zielgruppenorientiert planen und konzipieren Train the Trainer Ihre Wirkung als Trainer und überzeugender Vermittler von Business-Werkzeugen steigern durch Skills aus der Methodik, Didaktik, Präsentation und Moderation, Gruppendynamik und Konfliktmanagement

Mehr

Coach werden. Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen

Coach werden. Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Coach werden Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Qualifizierung zum Systemischen Coach Unsere Systemische Coaching-Ausbildung befähigt Sie innerhalb eines Jahres, eigenständig Coaching-Prozesse

Mehr

WKO-Zertifizierte Intensiv-Fortbildung Methoden der Supervision für Professionals in Lebens- und Psychologischer Beratung

WKO-Zertifizierte Intensiv-Fortbildung Methoden der Supervision für Professionals in Lebens- und Psychologischer Beratung WKO-Zertifizierte Intensiv-Fortbildung Methoden der Supervision für Professionals in Lebens- und Psychologischer Beratung Beginn: 02. 10.2015, Ende: Dezember 2015 Supervision ist eines der wichtigsten

Mehr

Systemisch Dialogische Supervision

Systemisch Dialogische Supervision Systemisch Dialogische Supervision Fortbildungslehrgang für Lebens- und Sozialberatung Curriculum 2015 FAB Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung Organos - College für Systemische Beratung und

Mehr

Sigmund Freud Privat Universität Wien

Sigmund Freud Privat Universität Wien Sigmund Freud Privat Universität Wien Universitätslehrgang Akademischer Experte/ Akademische Expertin für Coaching und Psychoedukation bei Kindern, Jugendlichen und Eltern Konzept des Universitätslehrgangs

Mehr

Coaching für Peer Mediator/innen

Coaching für Peer Mediator/innen Coaching für Peer Mediator/innen Ausgangsbasis Das Konzept der Peer Mediation hat sich bereits an vielen Schulen bewährt und einen festen Platz im Schulprofil erhalten. Im Zuge ihrer Ausbildung als Peer

Mehr

curriculum systemischer coach coaching-kompetenz für mediatorinnen und beraterinnen april bis november 2016 in münchen

curriculum systemischer coach coaching-kompetenz für mediatorinnen und beraterinnen april bis november 2016 in münchen curriculum systemischer coach coaching-kompetenz für mediatorinnen und beraterinnen april bis november 2016 in münchen 2 11 aufbaulehrgang systemischer coach coaching-kompetenz für mediatorinnen und beraterinnen

Mehr

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten.

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten. Curriculum Change- Management Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für Ein Führungskräfte curriculares Weiterentwicklungsangebot und Projektverantwortliche, für die Führungskräfte anspruchsvolle

Mehr

Mit unserer Coaching- Ausbildung auf dem richtigen Weg!

Mit unserer Coaching- Ausbildung auf dem richtigen Weg! Mit unserer Coaching- Ausbildung auf dem richtigen Weg! Die Coaching-Ausbildung der GUP Coachingkompetenz für Personalentwickler und interne Berater Die Ausgangssituation für die richtige Wahl - eine Coachingausbildung

Mehr

HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG

HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG hr-horizonte GmbH Beraterprofil Thomas Lehment, geschäftsführender Gesellschafter hr-horizonte GmbH Lilienstraße 3 20095 Hamburg Festnetz: +49 (40) 22 92 71 11 Mobil: +49 (172) 590 61 02 Mail: thomas.lehment@hr-horizonte.de

Mehr

Professionelles Coaching

Professionelles Coaching Coaching, Qualifizierung und Gesundheitsmanagement im Betrieb Professionelles Coaching integrativ potenzialorientiert emotional intelligent Zertifizierte Ausbildung zum Coach INHALT Intro: Neue Chancen

Mehr

Curriculum. für das. Kontaktstudium Coaching

Curriculum. für das. Kontaktstudium Coaching Curriculum für das Kontaktstudium Coaching Leibniz Universität Hannover, Zentrale Einrichtung Lehre, Studium und Weiterbildung Abt. 3, Weiterbildung Schloßwender Str. 5, 30159 Hannover, Tel.: 0 511/ 762

Mehr

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a.

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Train the Trainer Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Für Trainer/innen und Kursleitende in Organisationen sowie Fachspezialisten/-innen

Mehr

Fakultät für Psychologie SoSe 2014 (Stand: 09.04.14) Studiengang Bachelor Wirtschaftspsychologie (ab WS 11/12) 6. Semester

Fakultät für Psychologie SoSe 2014 (Stand: 09.04.14) Studiengang Bachelor Wirtschaftspsychologie (ab WS 11/12) 6. Semester Fakultät für Psychologie 1 Fakultät für Psychologie SoSe 2014 (Stand: 09.04.14) Studiengang Bachelor Wirtschaftspsychologie (ab WS 11/12) 6. Semester Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie MODUL

Mehr

Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG

Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG Weiterbildung Curriculum SYSTEMISCHE BERATUNG Man ist verantwortlich für das was man tut aber auch für das was man unterlässt. Homer Ziele und Arbeitsweise Erfolgreiche Beratungsarbeit geht weit über das

Mehr

Erfolgreich führen. Führungskräfteweiterbildung für Chef- und Oberärzte in Krankenhäusern

Erfolgreich führen. Führungskräfteweiterbildung für Chef- und Oberärzte in Krankenhäusern Erfolgreich führen Führungskräfteweiterbildung für Chef- und Oberärzte in Krankenhäusern Mitarbeiter sind Kunden. Entwickeln Sie gemeinsame Ziele! wolfgang schmidt geschäftsführer mitglied im DBVC als

Mehr

Leadership. der Schlüssel zur Mitarbeiterbindung

Leadership. der Schlüssel zur Mitarbeiterbindung Leadership der Schlüssel zur Mitarbeiterbindung Das Inhouse-Führungsentwicklungsprogramm, um Spitzenkräfte ans Unternehmen zu binden und nachhaltig deren Topleistung abzurufen. Leadership der Schlüssel

Mehr

Inspirationen zur Führung. für UnternehmerInnen & Führungskräfte

Inspirationen zur Führung. für UnternehmerInnen & Führungskräfte Inspirationen zur Führung für UnternehmerInnen & Führungskräfte Inspirationen zur Führung Führungskräften gelingt ihre Arbeit manchmal auch bei großen Herausforderungen zu vollster Zufriedenheit. Und manchmal

Mehr

Coaching. Stärken-/Schwächen-Profil (Ergebnisse interner Assessment-Center werden mit einbezogen)

Coaching. Stärken-/Schwächen-Profil (Ergebnisse interner Assessment-Center werden mit einbezogen) Coaching Was ist Coaching? - Coaching ist eine intensive Form der Führungskräfteentwicklung: Die KlientInnen (Coachees) entwickeln mit Hilfe eines Coachs ein individuelles Curriculum, das sich aus dem

Mehr

HERNSTEIN MANAGER CURRICULUM

HERNSTEIN MANAGER CURRICULUM HERNSTEIN MANAGER CURRICULUM NUTZEN ZIELGRUPPE PERSÖNLICHER COACH IHR NUTZEN Sie erreichen die Ziele in Ihrem Verantwortungsbereich auch in Zeiten großer Change-Prozesse und achten sorgsam auf die Bedürfnisse

Mehr

Teil I Die Arbeits- und Organisationspsychologie als angewandte Wissenschaft. 1 Herausforderungen der Arbeits- und Organisationspsychologie

Teil I Die Arbeits- und Organisationspsychologie als angewandte Wissenschaft. 1 Herausforderungen der Arbeits- und Organisationspsychologie Inhalt Vorwort V Teil I Die Arbeits- und Organisationspsychologie als angewandte Wissenschaft 1 Herausforderungen der Arbeits- und Organisationspsychologie 3 1.1 Definition und Abgrenzung der Arbeits-

Mehr

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders neues denken, anders handeln Tandem: Lernen&Coaching Schwindgasse 7/4. OG/Top 12 1040 Wien www.pef.at ein Tandem für zwei Auch zwei sind eine effektive Lerngruppe,

Mehr

Coaching. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung. Seite 1. EO Institut GmbH www.eo-institut.de info@eo-institut.de.

Coaching. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung. Seite 1. EO Institut GmbH www.eo-institut.de info@eo-institut.de. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung Seite 1 ist eine individuelle Form der Beratung und Personalentwicklung für Führungskräfte und Nachwuchs-Führungskräfte. Inhalte und Ablauf

Mehr

Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn

Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn Zertifizierung nach Veränderungen in Organisationen Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung. (Heraklit) Veränderungsprozesse

Mehr

FAB Führungsstil-Analyse und Beratung. LSAC Leadership Analysis and Coaching. sind wir bereit für Leadership und Kooperation. Erst wenn wir selbst

FAB Führungsstil-Analyse und Beratung. LSAC Leadership Analysis and Coaching. sind wir bereit für Leadership und Kooperation. Erst wenn wir selbst wie es sein könnte. Erst wenn wir selbst unser Potenzial entdecken sind wir bereit für Leadership und Kooperation ist noch nichts jeder Entwicklung FAB Führungsstil-Analyse und Beratung Am Anfang LSAC

Mehr

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV Coach sein ist nicht nur eine Aufgabe, es ist eine Art des eigenen Seins, die Menschen in ihr volles Potenzial bringt Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter

Mehr

DIPLOMLEHRGANG Sozialmanagement

DIPLOMLEHRGANG Sozialmanagement DIPLOMLEHRGANG Sozialmanagement www.bfi-wien.at In diesem kompakten Lehrgang setzen Sie sich, mit den speziellen Herausforderungen im Management von Non-Profit-Organisationen auseinander und eignen sich

Mehr

Lehrgang Dipl. Techniker/-in HF, Systemtechnik, pharmazeutische und chemische Technik

Lehrgang Dipl. Techniker/-in HF, Systemtechnik, pharmazeutische und chemische Technik Lehrgang Dipl. Techniker/-in HF, Systemtechnik, pharmazeutische und chemische Technik Lerntransfer Schule - Praxis Version vom 12.12.2014 Daniel Schröder Leiter Weiterbildung aprentas Lachmattstrasse 81,

Mehr

IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer

IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer Nordwind Solution Anne-Frank-Straße 24 21614 Buxtehude 0049 4161 732094 0049 1712611129 info@nordwind-solution.de www.nordwind-solution.de IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer Die Personalentwicklung

Mehr

Themenbroschüre Business Coaching IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Themenbroschüre Business Coaching IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Themenbroschüre Business Coaching IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Stärken und Potenziale nutzen Ihr Ziel als Personalverantwortlicher ist es Ihre Fach- und Führungskräfte optimal

Mehr

S UPERVISION UND COACHING

S UPERVISION UND COACHING SCHLOSS HOFEN SOZIALE ARBEIT BERATUNG S UPERVISION UND COACHING MODUL 1 ORGANISATIONAL DEVELOPMENT, MSC LEHRGANG UNIVERSITÄREN CHARAKTERS Zielsetzung Die ausschlaggebende Ressource, um sich als Unternehmen

Mehr

Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung

Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung Wie lange wollen Sie noch warten? Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung Beraten und Führen in Transformationsprozessen Beratung und Führung in Transformationsprozessen Wir freuen uns, dass

Mehr

Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter

Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter ESPERANZA Beratung Training Coaching Ihre Ausbildung bei Esperanza Handlungsorientiert, praxisnah, fachlich fundiert mit viel Spaß im und am Lernen, so führen wir

Mehr

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Talentmanagement IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Sie wissen, dass Fluktuationskosten sich in wissensbasierten Unternehmen zu einem zentralen Problem entwickeln. Sie haben erkannt,

Mehr

Riehenstrasse 43 CH 4058 Basel mob +41 79 219 72 04 sh@shecon.ch

Riehenstrasse 43 CH 4058 Basel mob +41 79 219 72 04 sh@shecon.ch Riehenstrasse 43 CH 4058 Basel mob +41 79 219 72 04 sh@shecon.ch Zertifizierungslehrgang in der Schweiz 2016 1 Das SIZE Prozess Persönlichkeits- und Kommunikationsmodell und die vielen dazugehörenden Analyse-Tools

Mehr

zfm-akademie Seminar Führung und Persönlichkeit Ein Programm zur Stärkung innovativer Führungskompetenzen

zfm-akademie Seminar Führung und Persönlichkeit Ein Programm zur Stärkung innovativer Führungskompetenzen PB PE OE Personalberatung Personalentwicklung Organisationsentwicklung zfm-akademie Seminar Führung und Persönlichkeit Ein Programm zur Stärkung innovativer Führungskompetenzen Human Kapital als Erfolgsfaktor

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

Personal Coaching. Zertifizierte Ausbildung in Soft-Skill-Kompetenzen. Diakon Jörg Schiebel. Dozent. Veranstalterin

Personal Coaching. Zertifizierte Ausbildung in Soft-Skill-Kompetenzen. Diakon Jörg Schiebel. Dozent. Veranstalterin Personal Coaching Zertifizierte Ausbildung in Soft-Skill-Kompetenzen www.abw-coaching-freiburg.de Inhalt Coaching liegt im Trend. Ursprünglich handelte es sich um die Beratung von Top- Managern und -Managerinnen.

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the Trainer Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch professionellen

Mehr

Was ist 360 Feedback?

Was ist 360 Feedback? Was ist 360 Eine einfache, standardisierte und effiziente Methode zur Erfassung der Ist-Situation von Führungskräften hinsichtlich: aktueller Performance Entwicklungspotenzial Ein Tool für unabhängiges,

Mehr

Prof. Dr. Thomas Geisen Ursina Amman

Prof. Dr. Thomas Geisen Ursina Amman Weiterbildungs-Diplomlehrgang DAS Eingliederungsmanagement (DAS EM) Spezifikation II: Curriculum 1. Lehrgangsorganisation Leitung: Koordination: Prof. Dr. Thomas Geisen Ursina Amman 2. Inhalt Das Konzept

Mehr

kelef & ber OUTDOOR TRAINERIN ERLEBNISPÄDAGOGIN Outdoortraining 2010/2011 6. Diplomlehrgang www.erlebnispaedagogik.co.at Ausbildungs-Qualität

kelef & ber OUTDOOR TRAINERIN ERLEBNISPÄDAGOGIN Outdoortraining 2010/2011 6. Diplomlehrgang www.erlebnispaedagogik.co.at Ausbildungs-Qualität 6. Diplomlehrgang 2010/2011 OUTDOOR TRAINERIN ERLEBNISPÄDAGOGIN ZertifizierteAusbildungsQualität aufzaq Zertifizierte Ausbildungs-Qualität ZertifizierteAusbildungsQualität aufzaq Zertifizierte Ausbildungs-Qualität

Mehr

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung ...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold GmbH Elisabeth Berchtold Profil Elisabeth Berchtold, Berchtold GmbH Organisations- und Personalentwicklung Waidmarkt 11 50676 Köln Telefon +49 221 922 92 555 Mobil

Mehr

Bearbeitung von Konflikten und Behandlung von Interessensgegensätzen / Führen von Konfliktgesprächen im Unternehmen

Bearbeitung von Konflikten und Behandlung von Interessensgegensätzen / Führen von Konfliktgesprächen im Unternehmen www.pop-personalentwicklung.de Angebot und Konzeption 2012 zur Qualifizierung von Führungskräften zur Bearbeitung von Konflikten und zur Handhabung von Techniken der Mediation Bearbeitung von Konflikten

Mehr

nutzbringend angewendet werden, sich neu erfinden: Weg von einer pseudoobjektiv fundierten Illusion von Kontrolle, hin zu

nutzbringend angewendet werden, sich neu erfinden: Weg von einer pseudoobjektiv fundierten Illusion von Kontrolle, hin zu Mit der Veränderung der Märkte seit 2009 entwickelt sich eine veränderte Haltung und eine Transformation der Perspektiven in vielen Bereichen. So muss auch die Managementdiagnosik, will sie sinnstiftend

Mehr

Lösungsfokussiertes Konfliktmanagement

Lösungsfokussiertes Konfliktmanagement Lösungsfokussiertes Konfliktmanagement Leitung: Dr. Martina Scheinecker Bemühungen zur Konfliktlösung sind dann besonders wirksam, wenn lösungsfokussierte und problemorientierte Methoden der Konfliktbehandlung

Mehr

EIN PAAR WORTE VORWEG

EIN PAAR WORTE VORWEG EIN PAAR WORTE VORWEG Ein Coach befähigt seinen Kunden, sich so zu verhalten, dass dieser die von ihm gewünschten Veränderungen mit den gewünschten Ergebnissen zum gewünschten Termin vollbringt. Dafür

Mehr

SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at

SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at SUPERVISION BRINGT S ZUR SPRACHE Supervision ermöglicht - Austausch und gemeinsames Verstehen - Entlastung durch Reflexion der beruflichen Situation Häufige Missverständnisse

Mehr

CAPTain Personal Training. Das innovative Trainingskonzept

CAPTain Personal Training. Das innovative Trainingskonzept CAPTain Personal Training Das innovative Trainingskonzept Kompetenzgewinn durch CAPTain Personal Training CAPTain Personal Training ist eine neue Vorgehensweise bei Personalentwicklungsmaßnahmen. Durch

Mehr

Entwicklungsperspektiven Erfolgreich zum Ziel

Entwicklungsperspektiven Erfolgreich zum Ziel Entwicklungsperspektiven Erfolgreich zum Ziel Personal- und Führungskräfteentwicklung bei ThyssenKrupp Services ThyssenKrupp Services Sehr geehrte Damen und Herren, Sie sind mit Ihrem Know-how und Ihrer

Mehr

ERSTMALIG IN DER SCHWEIZ. e.co

ERSTMALIG IN DER SCHWEIZ. e.co ERSTMALIG IN DER SCHWEIZ e.co Systemische Weiterbildung in Executive Business Coaching & Change 2015-2016 Executive MBA im Anschluss möglich EMBA im Anschluss Nach zwölf Durchführungen mit zahlreichen

Mehr

Curriculum Projekt- Management

Curriculum Projekt- Management Curriculum Projekt- Ganzheitliches Projektmanagement für erfahrene Projektleiter/Manager mit stabilen Grundkenntnissen im Projektmanagement und aktueller Projektverantwortung Management Projektarbeit wird

Mehr

Herausforderungen der Evaluation im Feld Wirtschaft eine Fallstudienanalyse

Herausforderungen der Evaluation im Feld Wirtschaft eine Fallstudienanalyse Herausforderungen der Evaluation im Feld Wirtschaft eine Fallstudienanalyse 12. September 2014 17. Jahrestagung der DeGEval gemeinsam mit der SEVAL Dr. Sonja Kind, Dr. Julia Hapkemeyer, Dr. Martin Rost

Mehr

Beratungskonzept. Coaching

Beratungskonzept. Coaching Beratungskonzept Coaching für Bewerber/innen für den Beruf für Führungskräfte Psychologische Praxis Dr. Alexander Bergert Fasanenweg 35 44269 Dortmund Tel.: 02 31/97 10 10 77 Fax.: 02 31/97 10 10 66 E-Mail:

Mehr

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm ZAS: Fortbildung und Schulentwicklung in Zusammenarbeit mit Institut für Mediative Kommunikation und Diversity- Kompetenz (IMK) in der INA ggmbh an der FU Berlin Institut für Kultur und Religion (INKUR)

Mehr

Vorinformation Kurzdarstellung der Module

Vorinformation Kurzdarstellung der Module Universitätslehrgang Professionalität im Lehrberuf (ProFiL) 2015 2017 Vorinformation Kurzdarstellung der Module Start-up Seminar Es werden alle Bewerber/innen, die nach einer Vorselektion aufgenommen wurden,

Mehr

Sparkassenakademie Bayern. Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen

Sparkassenakademie Bayern. Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen Sparkassenakademie Bayern Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen - eine Investition in die Zukunft Zur Sicherung der Zukunft der Sparkassen ist es unerlässlich,

Mehr