Chancen und Risiken von Bewertungsportalen am Beispiel Rechtsanwalt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Chancen und Risiken von Bewertungsportalen am Beispiel Rechtsanwalt"

Transkript

1 Chancen und Risiken von Bewertungsportalen am Beispiel Rechtsanwalt Ralf Zosel! Saarbrücken,

2 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? 2.Wer bewertet eigentlich was? 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? 4.Was tun gegen miese Anwaltsbewertungen? 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen? 6.Rechtsfragen

3 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen?! 2.Wer bewertet eigentlich was? 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? 4.Was tun gegen miese Anwaltsbewertungen? 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen? 6.Rechtsfragen

4 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? bei Google organische Suche AdWords Google+

5

6

7

8 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? bei Google organische Suche AdWords auf Portalen, z. B. 123recht.net recht-gehabt.de Google+ Yelp KennstDuEinen

9

10

11 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? bei Google organische Suche AdWords auf Portalen, z. B. 123recht.net recht-gehabt.de Google+ Yelp KennstDuEinen auf der Kanzlei-Homepage Text Widget

12

13

14

15 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? 2.Wer bewertet eigentlich was?! 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? 4.Was tun gegen miese Anwaltsbewertungen? 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen? 6.Rechtsfragen

16 2.Wer bewertet eigentlich was? War der Bewerter überhaupt Mandant? Darf jeder Mandant bewerten oder nur die zufriedenen? Wie gut kann der Mandant die Dienstleistung beurteilen?

17 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? 2.Wer bewertet eigentlich was? 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google?! 4.Was tun gegen miese Anwaltsbewertungen? 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen? 6.Rechtsfragen

18 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? Google+

19

20

21

22 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? Google+ Meta-Daten ( Rich Snippets )

23

24

25 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? Google+ Meta-Daten ( Rich Snippets ) AdWords

26

27 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? 2.Wer bewertet eigentlich was? 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? 4.Was tun gegen miese Anwaltsbewertungen?! 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen? 6.Rechtsfragen

28

29

30 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? 2.Wer bewertet eigentlich was? 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? 4.Was tun gegen miese Anwaltsbewertungen? 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen?! 6.Rechtsfragen

31 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen? "Don t Ask for Reviews" "Hey, write a review about me on Yelp!" "Hey, check us out on Yelp!"

32 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen? Anwalts-Fake-Bewertungen

33 1.Wo begegnen uns Anwaltsbewertungen? 2.Wer bewertet eigentlich was? 3.Wie kommen die Anwaltsbewertungen nach Google? 4.Was tun gegen miese Anwaltsbewertungen? 5.Wie kommt man an positive Anwaltsbewertungen? 6.Rechtsfragen

34 6.Rechtsfragen Äußerungsdelikte 185ff. StGB Beleidigung, üble Nachrede Wettbewerbsrecht 3,4 Nr. 11 UWG Unerlaubte geschäftliche Handlungen 5 UWG Irreführende geschäftliche Handlungen Anhang zu 3 III UWG Als Information getarnte Werbung

35 6.Rechtsfragen Anwaltliches Berufsrecht 43 III BRAO Der Rechtsanwalt darf sich bei seiner Berufsausübung nicht unsachlich verhalten. Unsachlich ist insbesondere ein Verhalten, bei dem es sich um die bewußte Verbreitung von Unwahrheiten oder solche herabsetzenden Äußerungen handelt, zu denen andere Beteiligte oder der Verfahrensverlauf keinen Anlaß gegeben haben. 43b BRAO Werbung ist dem Rechtsanwalt nur erlaubt, soweit sie über die berufliche Tätigkeit in Form und Inhalt sachlich unterrichtet und nicht auf die Erteilung eines Auftrags im Einzelfall gerichtet ist.

36 Fragen? Ralf Zosel!

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins Berlin, im November 2007 Stellungnahme Nr. 51/07 abrufbar unter www.anwaltverein.de Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Verfassungsrecht zur Verfassungsbeschwerde des Rechtsanwalts

Mehr

Wolfgang Donsbach & Katrin Noatsch

Wolfgang Donsbach & Katrin Noatsch Wolfgang Donsbach & Katrin Noatsch... derzeit Lokalredakteurin des Oberlausitzer Kuriers Überflutet: Journalisten-Urteile über die Behörden PR beim Hochwasser 2002 Methodisches Vorgehen Methode: a) sechs

Mehr

Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig?

Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig? Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig? www.webcontact.de 1 Was ist Online-Marketing? Wikipedia: Online-Marketing

Mehr

Fall 6 (LG Düsseldorf, 18.2.2015 12 O 70/14). K geht als qualifizierte Einrichtung nach 4 UKlaG gegen die Deutsche Telekom (B) vor. Bis 1.2.

Fall 6 (LG Düsseldorf, 18.2.2015 12 O 70/14). K geht als qualifizierte Einrichtung nach 4 UKlaG gegen die Deutsche Telekom (B) vor. Bis 1.2. Fall 6 (LG Düsseldorf, 18.2.2015 12 O 70/14). K geht als qualifizierte Einrichtung nach 4 UKlaG gegen die Deutsche Telekom (B) vor. Bis 1.2.2014 präsentierte B auf ihrer Internetseite unter der Bezeichnung

Mehr

PRE-ROLL-WERBUNG ÜBER DIE BEWERTUNG VON UND DEN UMGANG MIT PRE-ROLL-WERBUNG

PRE-ROLL-WERBUNG ÜBER DIE BEWERTUNG VON UND DEN UMGANG MIT PRE-ROLL-WERBUNG STUDIE Glockengiesserwall 2 20095 Hamburg Fon: +49 40 866893-00 Fax: +49 40 866893-90 E-Mail: makontakt@mediaanalyzer.com Web: www.mediaanalyzer.com Studie PRE-ROLL-WERBUNG ÜBER DIE BEWERTUNG VON UND DEN

Mehr

Bauernfängereimethoden? Oliver Renner Rechtsanwalt Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Bauernfängereimethoden? Oliver Renner Rechtsanwalt Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht von Anlegeranwälten/ Interessensgemeinschaften Bauernfängereimethoden? Oliver Renner Rechtsanwalt Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht 1. Einleitung 2. Verstoß gegen das anwaltliche Werbeverbot 3.

Mehr

28.03.2012 RECHTLICHE ASPEKTE VON SEO UND SEM ÜBERSICHT. Dr. Martin Schirmbacher München, 28. März 2012. im Rahmen der SMX München 2012.

28.03.2012 RECHTLICHE ASPEKTE VON SEO UND SEM ÜBERSICHT. Dr. Martin Schirmbacher München, 28. März 2012. im Rahmen der SMX München 2012. Dr. Martin Schirmbacher München, 28. März 2012 im Rahmen der SMX München 2012 Gliederung 2 ÜBERSICHT 1. Brandbidding Inhalte der Anzeigen 2. SEO & Recht Gekaufte Links Andere SEO-Maßnahmen 3. Fake-Bewertungen

Mehr

Die beiden Seiten der Medaille beim Email-Marketing

Die beiden Seiten der Medaille beim Email-Marketing IHK-Veranstaltung Netzblicke SPAM effektiv bekämpfen Die beiden Seiten der Medaille beim Email-Marketing München, 14. Juni 2007 Dr. Jyn Schultze-Melling LL.M Fragen, die sich stellen Was ist SPAM? Was

Mehr

Digitales Marketing Grauzone oder sicheres Terrain? E-Mail-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Datenschutz

Digitales Marketing Grauzone oder sicheres Terrain? E-Mail-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Datenschutz Digitales Marketing Grauzone oder sicheres Terrain? E-Mail-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Datenschutz Gliederung I. Begriffsbestimmung II. Werbeformen im Internet und deren Anforderungen 1. Klassische

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL StbSt (R) 2/10 BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL vom 1. September 2010 in dem berufsgerichtlichen Verfahren gegen den Steuerberater wegen Berufspflichtverletzung - 2 - Der 5. Senat für Steuerberater-

Mehr

Bericht über den Wettbewerb bei freiberuflichen Dienstleistungen

Bericht über den Wettbewerb bei freiberuflichen Dienstleistungen Der Präsident Europäische Kommission Generaldirektion Wettbewerb Direktion D Dienstleistungen D3 Freie Berufe B-1049 BRÜSSEL BELGIEN 31. August 2004 Az.: 26-01-100-050-01/04 R 11 Go/He Bericht über den

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins Berlin, im März 2006 Stellungnahme Nr. 9/06 Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Verfassungsrecht zur Verfassungsbeschwerde der Rechtsanwältin von S... 1 BvR 1645/05 Mitglieder

Mehr

Inhalt. Wettbewerbsrecht Vorwort 7. A. Grundlagen 8. I. Begriff Wettbewerb 8. II. Rechtsrahmen 9. 1. Wettbewerb und Grundgesetz 9 2.

Inhalt. Wettbewerbsrecht Vorwort 7. A. Grundlagen 8. I. Begriff Wettbewerb 8. II. Rechtsrahmen 9. 1. Wettbewerb und Grundgesetz 9 2. Inhalt Wettbewerbsrecht Vorwort 7 A. Grundlagen 8 I. Begriff Wettbewerb 8 II. Rechtsrahmen 9 1. Wettbewerb und Grundgesetz 9 2. UWG 10 3. Richtlinien 11 4. Anwendbares Recht International 12 III. Abgrenzung

Mehr

23. 12. 2015 E-Mail-Marketing und Kunden-Newsletter per E-Mail Was ist zu beachten?

23. 12. 2015 E-Mail-Marketing und Kunden-Newsletter per E-Mail Was ist zu beachten? 23. 12. 2015 E-Mail-Marketing und Kunden-Newsletter per E-Mail Was ist zu beachten? Werden an Kunden per E-Mail Newsletter verschickt, müssen zahlreiche rechtliche Anforderungen beachtet werden. Kommt

Mehr

Sommersemester 2013. Wettbewerbsrecht. Prof. Dr. Henning-Bodewig. Vorlesung

Sommersemester 2013. Wettbewerbsrecht. Prof. Dr. Henning-Bodewig. Vorlesung Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Dozentenbüro Rechtswissenschaften Sekretariat: Irene Göller Feldkirchenstr. 21 D-96052 Bamberg Tel: +49(0)951-863-2702

Mehr

Local SEO: David schlägt Goliath

Local SEO: David schlägt Goliath Local SEO: David schlägt Goliath Wie lokale Anbieter gegen Großunternehmen bestehen Gegen Regeln wird in der Regel regelmäßig nach allen Regeln der Kunst verstoßen. Helga Schäferling, 1957 Deutsche Sozialpädagogin

Mehr

#MEDIALAWCAMP BERLIN 2015

#MEDIALAWCAMP BERLIN 2015 #MEDIALAWCAMP BERLIN 2015 MAXIMILIAN VON GARNIER MANAGER FÜR LOKALE GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN MAX@YELP.COM @MAXVONGARNIER AGENDA 01 Was ist Yelp? Zahlen und Fakten 02 Community 03 Geschäftsprofil 04 Empfehlungssoftware

Mehr

#SUCHEN-FINDEN SEO-Content Marketing und Content Seeding

#SUCHEN-FINDEN SEO-Content Marketing und Content Seeding #SUCHEN-FINDEN SEO-Content Marketing und Content Seeding Thomas Wagner mi-service.de #bsen Mediencampus Villa Ida 29.04.2016 Thomas Wagner Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) Womit beschäftige ich mich den

Mehr

Kommunikation und Werbung mit Medizinprodukten: Was ist erlaubt, was ist verboten?

Kommunikation und Werbung mit Medizinprodukten: Was ist erlaubt, was ist verboten? Kommunikation und Werbung mit Medizinprodukten: Was ist erlaubt, was ist verboten? - Ein Praxisleitfaden zum Umgang mit dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) - Stand: Januar 2013 Medizinprodukte sind vielfältig

Mehr

Richtiger Umgang mit dem Internet

Richtiger Umgang mit dem Internet Richtiger Umgang mit dem Internet 1. Kinder vor Risiken im Internet schützen 2. Urheberrecht 3. Maßnahmen der Schule 4. Schutz vor digitalen Schädlingen 1. Kinder vor Risiken im Internet schützen Studie

Mehr

Die fünf typischen Fehler. warum Ihre Webseite zu wenig. neue Mandanten gewinnt.

Die fünf typischen Fehler. warum Ihre Webseite zu wenig. neue Mandanten gewinnt. Die fünf typischen Fehler warum Ihre Webseite zu wenig neue Mandanten gewinnt. Fehler Nr. 1: Ihre Webseite steht in der Suchmaschine Google nicht auf der ersten Seite Nahezu jede Suche nach einer neuen

Mehr

Rechtssicher mobil werben! Chancen und rechtliche Risiken der Werbung im Mobile Web

Rechtssicher mobil werben! Chancen und rechtliche Risiken der Werbung im Mobile Web Rechtssicher mobil werben! Chancen und rechtliche Risiken der Werbung im Mobile Web Fachanwalt für Informationstechnologierecht Intensivkurs Social Media, Düsseldorf,11. November 2011 Rechtssicher mobil

Mehr

Was darf auf die Homepage?

Was darf auf die Homepage? Was darf auf die Homepage? Urheber- und Persönlichkeitsrecht in konkreten Beispielsfällen Ein Vortrag von Rechtsanwalt Christian Solmecke, LL.M. Kanzlei Wilde & Beuger/Köln I. Urheberrecht und Markenrecht

Mehr

Allgemeine Mandatsbedingungen der Rechtsanwälte Müller & Tausendfreund in Bürogemeinschaft. I. Gebührenhinweis

Allgemeine Mandatsbedingungen der Rechtsanwälte Müller & Tausendfreund in Bürogemeinschaft. I. Gebührenhinweis Allgemeine Mandatsbedingungen der Rechtsanwälte Müller & Tausendfreund in Bürogemeinschaft Der Rechtsanwalt bearbeitet die von ihm übernommenen Mandate zu folgenden Bedingungen: I. Gebührenhinweis Es wird

Mehr

DigitalesMarketing AusgewählteEntwicklungen. E-Mail-Marketing, SocialMedia, Bewertungsportale

DigitalesMarketing AusgewählteEntwicklungen. E-Mail-Marketing, SocialMedia, Bewertungsportale DigitalesMarketing AusgewählteEntwicklungen E-Mail-Marketing, SocialMedia, Bewertungsportale Gliederung I. Begriffsbestimmung II. Werbeformen im Internet und deren Anforderungen 1. Klassische Produktwebseite

Mehr

Digitale Gewalt gegen Frau Erfahrungen aus der anwaltlichen Praxis

Digitale Gewalt gegen Frau Erfahrungen aus der anwaltlichen Praxis RA Horst Leis LL.M. Digitale Gewalt gegen Frau Erfahrungen aus der anwaltlichen Praxis Stand: 10.11. 2015 Referent: RA Horst Leis, LL.M., Düsseldorf Folie - 1 - Internet- / Spielsucht Quelle: http://www.drogenbeauftragte.de/drogen-und-sucht/computerspiel-und-internetsucht.html

Mehr

Digitalisierung: Ja und sicher! IHK Halle-Dessau Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland e. V.

Digitalisierung: Ja und sicher! IHK Halle-Dessau Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland e. V. Digitalisierung: Ja und sicher! IHK Halle-Dessau Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland e. V. Recht 2.0: Marketing und Werbung im Internet Herausforderungen und Chancen für Unternehmen Dr. Heralt

Mehr

Die wettbewerbsrechtliche Beurteilung von Telefax- und email- Werbung

Die wettbewerbsrechtliche Beurteilung von Telefax- und email- Werbung Die wettbewerbsrechtliche Beurteilung von Telefax- und email- Werbung Marketing Rechtsfragen Seminar vorgelegt bei Prof. Dr. Joachim Löffler Fachbereich Wirtschaft I Studiengang Fertigungsbetriebswirtschaft

Mehr

Anwaltswerbung Anwaltshaftung

Anwaltswerbung Anwaltshaftung Philipp Honisch Anwaltswerbung Anwaltshaftung Qualitätssicherung im System anwaltlicher Werbung mit Spezialkenntnissen und haftungsrechtliche Folgen eines solchen Verhaltens Tectum Verlag Philipp Honisch

Mehr

eco: Twitter und Social Web für B2B-Unternehmen HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin

eco: Twitter und Social Web für B2B-Unternehmen HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin eco: Twitter und Social Web für B2B-Unternehmen 15. März 2010 Dr. Martin Schirmbacher Fachanwalt für IT-Recht twitter.com/mschirmbacher HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin www.haerting.de

Mehr

Stellungnahme. der Bundesrechtsanwaltskammer zur Verfassungsbeschwerde des Rechtsanwalts K. 1 BvR 1793/07. Erarbeitet vom

Stellungnahme. der Bundesrechtsanwaltskammer zur Verfassungsbeschwerde des Rechtsanwalts K. 1 BvR 1793/07. Erarbeitet vom Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zur Verfassungsbeschwerde des Rechtsanwalts K. 1 BvR 1793/07 Erarbeitet vom Verfassungsrechtsausschuss der Bundesrechtsanwaltskammer Rechtsanwalt Prof. Dr. Christian

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES I ZR 15/12 URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 13. November 2013 Führinger Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR:

Mehr

Rechtliche Fragen beim Einsatz von Social Media in Handwerksunternehmen

Rechtliche Fragen beim Einsatz von Social Media in Handwerksunternehmen Rechtliche Fragen beim Einsatz von Social Media in Handwerksunternehmen Vortrag im Rahmen der Digitalen Woche des Handwerks Mittwoch, 19. August 2015 Handwerkskammer Köln RA Fritz-Ulli Pieper BridgehouseLaw

Mehr

Angaben gemäß 5 TMG: zone 80 Agentur für textile Werbung www.zone80.de. Markus Sonnenberg u. Ellen Friehe GbR Hauptstrasse 15 31319 Sehnde/Rethmar

Angaben gemäß 5 TMG: zone 80 Agentur für textile Werbung www.zone80.de. Markus Sonnenberg u. Ellen Friehe GbR Hauptstrasse 15 31319 Sehnde/Rethmar Angaben gemäß 5 TMG: zone 80 Agentur für textile Werbung www.zone80.de Markus Sonnenberg u. Ellen Friehe GbR Hauptstrasse 15 31319 Sehnde/Rethmar Telefon: 05138-600 34 33 Telefax: 05138-600 34 34 Vertreten

Mehr

REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG

REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG JURI RUPP Geschäftsführer 4market GmbH & Co. KG Seit 2001 in der IT-Branche tätig Seit 2004 Schwerpunkt Internet Webdesign E-Commerce Online

Mehr

So jedenfalls lässt sich eine Entscheidung des Kammergerichts Berlin interpretieren. Hierzu im Einzelnen:

So jedenfalls lässt sich eine Entscheidung des Kammergerichts Berlin interpretieren. Hierzu im Einzelnen: Je handfester anwaltliche Werbebotschaften sind, um so weniger ist die Werbung berufswidrig. Derartige Werbung kann sogar den Zugang des Bürgers zum Recht verbessern. So jedenfalls lässt sich eine Entscheidung

Mehr

Themenübersicht. Kommt der Mandant zu mir? Klassische Vertriebswege. Aktives Internetmarketing für Rechtsanwälte

Themenübersicht. Kommt der Mandant zu mir? Klassische Vertriebswege. Aktives Internetmarketing für Rechtsanwälte Themenübersicht Aktives Internetmarketing für Rechtsanwälte Wer nicht wirbt, stirbt... Veranstalter:Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im DeutschenAnwaltVerein e.v. Referent: Rechtsanwalt Michael

Mehr

Gefällt mir Zur rechtlichen Zulässigkeit von Social Media für die Anwaltskanzlei

Gefällt mir Zur rechtlichen Zulässigkeit von Social Media für die Anwaltskanzlei Gefällt mir Zur rechtlichen Zulässigkeit von Social Media für die Anwaltskanzlei Social Media für Anwälte: Facebook-Seite statt Kanzleibroschüre - wie steht es da mit der Zulässigkeit? von Dr. Ellen Ulbricht

Mehr

Checkliste zur Erfüllung der Informationspflichten bei Datenerhebung

Checkliste zur Erfüllung der Informationspflichten bei Datenerhebung Checkliste 2006 Checkliste zur Erfüllung der Informationspflichten bei Datenerhebung Nach 4 Abs. 3 BDSG Bitte lesen Sie vorab die Ausführungen zu dem Thema Datenschutz/Datenerhebung. So kommen Sie durch

Mehr

Anwaltliche Werbung. Inhalt und Grenzen. Stefan Breuer. DeutscherAnwaltVerlag. Bonn

Anwaltliche Werbung. Inhalt und Grenzen. Stefan Breuer. DeutscherAnwaltVerlag. Bonn Anwaltliche Werbung Inhalt und Grenzen Stefan Breuer Bonn DeutscherAnwaltVerlag Inhalt Vorwort 15 1 Einleitung 17 I. Die Ausgangssituation 17 II. Der Gang der Arbeit 19 Erster Teil: Die Entwicklung bis

Mehr

Wettbewerbsrecht und Abmahnung

Wettbewerbsrecht und Abmahnung Wettbewerbsrecht und Abmahnung Ein kurzer Kurzüberblick RECHTSANWALTSKANZLEI ABELMANN - BROCKMANN Heinestr. 3 97070 Würzburg Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb Aktuelle Änderung seit 30.12.2008 in

Mehr

Ausgewählte rechtliche Aspekte des E-Marketing. Ausgewählte rechtliche Aspekte des E Marketing Folie 1

Ausgewählte rechtliche Aspekte des E-Marketing. Ausgewählte rechtliche Aspekte des E Marketing Folie 1 Ausgewählte rechtliche Aspekte des E-Marketing Ausgewählte rechtliche Aspekte des E Marketing Folie 1 Übersicht Ausgewählte rechtliche Implikationen bzgl. 1.Content Marketing 2.Mobile Marketing 3.Nutzung

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 2. Juli 2009 Führinger Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 2. Juli 2009 Führinger Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES I ZR 147/06 URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 2. Juli 2009 Führinger Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja

Mehr

Christina Klein. So reagieren Sie auf eine Abmahnung. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. So reagieren Sie auf eine Abmahnung. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein So reagieren Sie auf eine Abmahnung interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 5 2. Definition und rechtliche Grundlagen der Abmahnung... 6 3. Wie erkennen Sie eine Abmahnung?...

Mehr

Abmahnung erhalten Was tun?

Abmahnung erhalten Was tun? Abmahnung erhalten Was tun? - Wie sind die ersten Reaktionsmöglichkeiten nach dem Eingang einer Abmahnung - Abmahnungen haben in den letzen Jahren im Internet stark zugenommen. Dieses Whitepaper nennt

Mehr

Aufbewahrungsfristen

Aufbewahrungsfristen Aufbewahrungsfristen für Mandantenakten im Hinblick auf die neuen Verjährungsvorschriften Das Verjährungsanpassungsgesetz, das zum 15.12.2004 in Kraft getreten ist (BGBl I 2004, 3214), verändert die Verjährungsregelung

Mehr

Regionales Marketing MAßNAHMEN & STRATEGIEN FÜR LOKALE ONLINE-WERBUNG

Regionales Marketing MAßNAHMEN & STRATEGIEN FÜR LOKALE ONLINE-WERBUNG Regionales Marketing MAßNAHMEN & STRATEGIEN FÜR LOKALE ONLINE-WERBUNG Wie ist Ihr Klickkonzept? Sämtliche Online-Aktivitäten basieren auf Klicks. Immer öfter verlieren Werbetreibende den Blick für dieses

Mehr

Universität Bamberg Sommersemester 2012. Wettbewerbsrecht. Prof. Dr. Henning-Bodewig. Vorlesung

Universität Bamberg Sommersemester 2012. Wettbewerbsrecht. Prof. Dr. Henning-Bodewig. Vorlesung Universität Bamberg Sommersemester 2012 Wettbewerbsrecht Prof. Dr. Henning-Bodewig Vorlesung Dozentin Prof. Dr. Frauke Henning-Bodewig Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht Marstallplatz

Mehr

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen Geschäftszeichen: 2 U 5/13 = 12 O 303/12 Landgericht Bremen B e s c h l u s s In dem Rechtsstreit Rechtsanwältin [ ], Verfügungsklägerin und Berufungsbeklagte,

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. 25. November 2002. In dem Verfahren. BRAO 43 b; 73 Abs. 2 Nrn. 1 u. 4, 74, 223 Abs. 1; BORA 6

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. 25. November 2002. In dem Verfahren. BRAO 43 b; 73 Abs. 2 Nrn. 1 u. 4, 74, 223 Abs. 1; BORA 6 BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS AnwZ (B) 41/02 vom Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja ja ja 25. November 2002 In dem Verfahren BRAO 43 b; 73 Abs. 2 Nrn. 1 u. 4, 74, 223 Abs. 1; BORA 6 a) Der Vorstand der Rechtsanwaltskammer

Mehr

Das neue Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG)

Das neue Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) Das neue Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) Eisenach, 25.09.2008 Rechtsanwältin Ulla Engler DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND GESAMTVEBAND GESAMTVERBAND e. e. V., V., Oranienburger Straße 13 13

Mehr

Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht als Vorsitzender. Richter am Oberlandesgericht. als Vertreter der Generalstaatsanwaltschaft. Rechtsanwalt...

Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht als Vorsitzender. Richter am Oberlandesgericht. als Vertreter der Generalstaatsanwaltschaft. Rechtsanwalt... OBERLANDESGERICHT KARLSRUHE Senat für Steuerberater- und Steuerbevollmächtigtensachen StO 1/13 StL 2/10 Im Namen des Volkes U r t e i l Berufsgerichtliches Verfahren gegen den Steuerberater... Das Oberlandesgericht

Mehr

WÜTERICH BREUCKER RECHTSANWÄLTE

WÜTERICH BREUCKER RECHTSANWÄLTE WÜTERICH BREUCKER RECHTSANWÄLTE CHARLOTTENSTRASSE 22 24 TEL: 0711 / 23 99 2-0 70182 STUTTGART FAX: 0711 / 23 99 2 29 www.wueterich-breucker.de Herr Detlef Betzer, Inhaber der Firma Informa Interessensgemeinschaft

Mehr

Dienstleister-Report 2009. -Untersuchung über Dienstleister-Marketing in Deutschland-

Dienstleister-Report 2009. -Untersuchung über Dienstleister-Marketing in Deutschland- Dienstleister-Report 29 -Untersuchung über Dienstleister-Marketing in Deutschland- Werbung bei Dienstleistern Der Großteil aller Dienstleister macht klassische Werbung (Anzeige, Verzeichnis, Handzettel,

Mehr

Der Detektiv im Familienrecht

Der Detektiv im Familienrecht Vortrag bei der Herbsttagung 2014 Deutscher Anwaltverein 21.11.2014 Marburg Heinrich Mager Dipl. Betriebswirt, Kriminalhauptkommissar a.d. Privatdetektiv Kurze Übersicht zum Thema Detektive - Ca. 1400

Mehr

SEO UND SEM AUS AGENTUR- UND RECHTLICHER SICHT

SEO UND SEM AUS AGENTUR- UND RECHTLICHER SICHT Martin Schirmbacher HÄRTING Rechtsanwälte München, 5. April 2011 SEO UND SEM AUS AGENTUR- UND RECHTLICHER SICHT >> Vorstellung: Martin Schirmbacher Fachanwalt für IT-Recht bei HÄRTING Rechtsanwälte, Berlin

Mehr

Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager

Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager Seit über 10 Jahren. Das führende Gütesiegel für den Onlinehandel in Europa! Mehr als

Mehr

Click Spamming : Ein (rechtlich) junges Phänomen

Click Spamming : Ein (rechtlich) junges Phänomen RECHTSANWALT DR. MARTIN BAHR Click Spamming : Ein (rechtlich) junges Phänomen aus der Reihe: Recht für Merchants und Affiliates Teil V!"### - Seite 2 - Rechtsanwalt Dr. Martin Bahr Click Spamming : Ein

Mehr

Anwaltsgeheimnis 2.0. Dr. Astrid Auer-Reinsdorff Rechtsanwältin & Fachanwältin IT-Recht. Forum E-Justiz XINNOVATIONS 2010

Anwaltsgeheimnis 2.0. Dr. Astrid Auer-Reinsdorff Rechtsanwältin & Fachanwältin IT-Recht. Forum E-Justiz XINNOVATIONS 2010 1 Anwaltsgeheimnis 2.0 Dr. Astrid Auer-Reinsdorff Rechtsanwältin & Fachanwältin IT-Recht Forum E-Justiz XINNOVATIONS 2010 2 E-Kanzlei versus Verschwiegenheit? Email-Kommunikation IT-Dienstleistungen (Hosting,

Mehr

Kundenbewertungen im Netz Wieso sind Sterne für mein Unternehmen so wichtig?

Kundenbewertungen im Netz Wieso sind Sterne für mein Unternehmen so wichtig? Kundenbewertungen im Netz Wieso sind Sterne für mein Unternehmen so wichtig? Roland Ballacchino Es dauert zwanzig Jahre, sich eine Reputation zu erwerben und fünf Minuten, sie zu verlieren. Wenn man das

Mehr

Freiberufler-Marketing

Freiberufler-Marketing Freiberufler-Marketing Strategien, Trends und Risiken 11. Deutscher Medizinrechtstag 17. September 2010 1 Übersicht Aktuelle Marketing-Trends Suchmaschinenmarketing Soziale Netzwerke Reputationsmanagement

Mehr

MERKBLATT ABWERBEN VON MITARBEITERN. Recht & Fairplay

MERKBLATT ABWERBEN VON MITARBEITERN. Recht & Fairplay MERKBLATT Recht & Fairplay ABWERBEN VON MITARBEITERN Das Abwerben von Mitarbeitern durch Dritte ist grundsätzlich zulässig. Rechtliche Probleme können sich aber dann ergeben, wenn das Abwerben eines Mitarbeiters

Mehr

HolidayCheck HotelManager

HolidayCheck HotelManager HolidayCheck HotelManager Ihr Hotel detailliert präsentieren Auf Bewertungen reagieren Statistiken auswerten Widgets erstellen Gestalten Sie kostenlos Ihre Online-Reputation auf: www.holidaycheck.de/hotelier

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL Volltext zu: MIR 2013, Dok. 089 Veröffentlicht in: MIR 12/2013 Gericht: Aktenzeichen: BGH I ZR 15/12 - Kommanditistenbrief Entscheidungsdatum: 13.11.2013 Vorinstanz(en): LG München I, 1 HKO 18466/10; OLG

Mehr

Kanzlei aus einem breit gefächerten Know-How-Pool bedienen. www.oezer.org

Kanzlei aus einem breit gefächerten Know-How-Pool bedienen. www.oezer.org Wir sind eine auf das Wirtschaftsrecht ausgerichtete Kanzlei, die Unternehmen mit internationalen Bezügen vertritt. Beratungen können unter anderem in den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht, Bank-

Mehr

Titelthema. 07-08 2013 www.immobilienwirtschaft.de

Titelthema. 07-08 2013 www.immobilienwirtschaft.de 20 07-08 2013 www.immobilienwirtschaft.de 21 Ein Netz voller Sterne Vermarktung. Für Immobilienunternehmen sind soziale Netzwerke und Online-Bewertungen mittlerweile eine wichtige Plattform für ihre Kundenbeziehungen.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11 Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1 Die Abmahnung - Users Leid, Anwalts Freud 13 Die Post ist da! 13 Informationsbeschaffung via Internet 16 Was ist erlaubt und was verboten? 17 Kopien zum privaten Gebrauch

Mehr

SEO UND RECHT HEUTE UND IN ZUKUNFT

SEO UND RECHT HEUTE UND IN ZUKUNFT SEO UND RECHT HEUTE UND IN ZUKUNFT Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 16. März 2014 im Rahmen der SEO Campixx 2014 Überblick IM ANGEBOT SEO und Recht Heute: Linkkauf SEO und Recht in Zukunft: Content SEO

Mehr

Rechtliche Aspekte bei der Nutzung von Social Media

Rechtliche Aspekte bei der Nutzung von Social Media Rechtliche Aspekte bei der Nutzung von Social Media Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Blogs & Co. Hinweis Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar und können

Mehr

1 Überblick, Rechtsgeschichte. 3 Geschäftliche Handlung, 2 Abs. 1 Nr. 1 UWG

1 Überblick, Rechtsgeschichte. 3 Geschäftliche Handlung, 2 Abs. 1 Nr. 1 UWG Prof. Dr. Axel Beater Wettbewerbsrecht WS 2009/10 RECHT GEGEN DEN UNLAUTEREN WETTBEWERB I. Teil: Grundlagen 1 Überblick, Rechtsgeschichte 2 Dogmatische Grundstrukturen und Schutzzwecke des UWG A. Unternehmerische

Mehr

Gründungsinformation Nr. 29. Werbung: Ingenieure

Gründungsinformation Nr. 29. Werbung: Ingenieure Gründungsinformation Nr. 29 Werbung: Ingenieure 02/2006 2 Werbung: Ingenieure 1. Werbung allgemein, einschließlich Internet Die Beurteilung der Werbung von Ingenieuren wird maßgeblich von Entscheidungen

Mehr

HANDLUNGSHINWEISE DES AUSSCHUSSES STEUERRECHT

HANDLUNGSHINWEISE DES AUSSCHUSSES STEUERRECHT HANDLUNGSHINWEISE DES AUSSCHUSSES STEUERRECHT ZUR UMSATZSTEUER 2010 DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE FÜR ANWALTLICHE DIENSTLEISTUNGEN BEI AUSLANDSBEZUG Das Umsatzsteuergesetz wurde mit Wirkung zum 01.01.2010 geändert.

Mehr

ricardo.ch-magazin Nutzungsbestimmungen

ricardo.ch-magazin Nutzungsbestimmungen Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich 3 2 ricardo.ch-magazin 3 3 Netiquette 3 4 User Generated Content (UGC) 4 5 Social Media Plugins 4 6 Datenschutz 4 7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand 5 2 5 1 Anwendungsbereich

Mehr

Dr. Martin Bahr. Rechtsanwalt IP-SPEICHERUNG DURCH WEBSEITEN- BETREIBER RECHTLICH ZULÄSSIG? Kanzlei RA Dr. Bahr Sierichstr.

Dr. Martin Bahr. Rechtsanwalt IP-SPEICHERUNG DURCH WEBSEITEN- BETREIBER RECHTLICH ZULÄSSIG? Kanzlei RA Dr. Bahr Sierichstr. Rechtsanwalt Dr. Martin Bahr IP-SPEICHERUNG DURCH WEBSEITEN- BETREIBER RECHTLICH ZULÄSSIG? Kanzlei RA Dr. Bahr Sierichstr. 35, 22301 Hamburg Tel.: 040 35 01 77 66 Fax: 040 35 01 77 68 E-Mail: info@dr-bahr.com

Mehr

LOCATION BASED SERVICES (LBS)

LOCATION BASED SERVICES (LBS) LOCATION BASED SERVICES (LBS) Gratis Werbung im Internet mit Kundenfeedback Michael Kohlfürst www.promomasters.at Online Marketing DAS SMARTPHONE ALS STÄNDIGER WEGBEGLEITER der Gäste: Smartphone-Nutzung

Mehr

Wettbewerbsverstöße richtig abmahnen Rechtsanwalt Marcus Beckmann. IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, 30.06.2014

Wettbewerbsverstöße richtig abmahnen Rechtsanwalt Marcus Beckmann. IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, 30.06.2014 Wettbewerbsverstöße richtig abmahnen Rechtsanwalt Marcus Beckmann IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, 30.06.2014 BECKMANN UND NORDA RECHTSANWÄLTE Welle 9-33602 Bielefeld http://www.beckmannundnorda.de info@beckmannundnorda.de

Mehr

internetrecht Wintersemester! 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

internetrecht Wintersemester! 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht internetrecht Wintersemester 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Haftung Haftung für das Verhalten Dritter Überblick über Haftung

Mehr

Herzlich Willkommen. 3. Gebäudemanagement Kongress München 28. Oktober 2011. Mindeststandards in der Facility Management-Qualitätssicherung

Herzlich Willkommen. 3. Gebäudemanagement Kongress München 28. Oktober 2011. Mindeststandards in der Facility Management-Qualitätssicherung Herzlich Willkommen 3. Gebäudemanagement Kongress München 28. Oktober 2011 Mindeststandards in der Facility Management-Qualitätssicherung Oswald Neumann Geschäftsführung Neumann & Neumann Projekt- und

Mehr

Zweiseitige Treuhandbindungen des Rechtsanwalts

Zweiseitige Treuhandbindungen des Rechtsanwalts Zweiseitige Treuhandbindungen des Rechtsanwalts Dargestellt am Beispiel der Sicherheitsleistung auf anwaltlichem Anderkonto Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades eines Doktors der Rechtswissenschaft

Mehr

Die Haftung des Administrators, Webmaster oder ADMIN-C

Die Haftung des Administrators, Webmaster oder ADMIN-C Folie 1 Die Haftung des Administrators, Webmaster oder ADMIN-C Secure Linux Administration Conference 5. Dezember 2007 Folie 2 Die Haftung des Administrators, Webmaster oder ADMIN-C Typische Fehler beim

Mehr

Ausgewählte Rechtsfragen der IT-Security

Ausgewählte Rechtsfragen der IT-Security Ausgewählte Rechtsfragen der IT-Security Steht man als Verantwortlicher für IT-Security bereits mit einem Bein im Gefängnis? Dr. Markus Junker, Rechtsanwalt markus.junker@de.pwc.com HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft

Mehr

Internetseite & Online Marketing

Internetseite & Online Marketing Internetseite & Online Marketing Worauf kleine und mittlere Handwerksbetriebe achten sollten. 11.2013 ebusinesslotse Oberfranken 13.11.2013 PIXELMECHANICS - Michael Rohrmüller 1 Wir realisieren anspruchsvolle

Mehr

Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places

Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places Was ist Google Places? Seit 2009 betreibt Google mit Google Places ein eigenes Branchenbuch. Das Besondere an Google Places ist, dass

Mehr

Rudolf Steiner Nachlassverwaltung Postfach 135 CH-4143 Dornach SCHWEIZ Dr. Thomas Brandes Rechtsanwalt Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Bauund Architektenrecht Telefon 05 31-28 20-3

Mehr

Mission: Einführung und Realisierung komplexer Strategien, um einen effektiven Vorstoß einer Marke oder Dienstleistung zu erreichen

Mission: Einführung und Realisierung komplexer Strategien, um einen effektiven Vorstoß einer Marke oder Dienstleistung zu erreichen Positionierung Weiterkommen In Russland Über Uns Mission: Einführung und Realisierung komplexer Strategien, um einen effektiven Vorstoß einer Marke oder Dienstleistung zu erreichen Was wir unseren Kunden

Mehr

Schutz vor unrichtigen Informationen im Internet

Schutz vor unrichtigen Informationen im Internet Schutz vor unrichtigen Informationen Dr. Ralf Blaha LL. M. Burggasse 14/IV, A-9020 Klagenfurt, Tel.: 05 0536 22871-22879, Fax: 05 0536 22870, e-mail: kvak@ktn.gv.at http://www.verwaltungsakademie.ktn.gv.at

Mehr

Neuere Rechtsprechung zur anwaltlichen Werbung

Neuere Rechtsprechung zur anwaltlichen Werbung Neuere Rechtsprechung zur anwaltlichen Werbung In der alltäglichen Informationsflut taucht Anwaltswerbung immer häufiger auf. Während früher der Grundsatz des Werbeverbots griff, gilt heute für Anwälte

Mehr

Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen.

Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen. Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen. Eine qualitative Bewertung erfolgt durch die Auswahl nicht. Zusammengestellt

Mehr

Die Umsetzung der Richtlinie gegen unlautere Geschäftspraktiken in Deutschland. Dr. Birte Timm-Wagner, LL.M. Bundesministerium der Justiz

Die Umsetzung der Richtlinie gegen unlautere Geschäftspraktiken in Deutschland. Dr. Birte Timm-Wagner, LL.M. Bundesministerium der Justiz Die Umsetzung der Richtlinie gegen unlautere Geschäftspraktiken in Deutschland Dr. Birte Timm-Wagner, LL.M. Bundesministerium der Justiz Gesetzgebung in Deutschland Reform des UWG vor Erlass der Richtlinie:

Mehr

ANWALTSGERICHT KÖLN. Beschluss

ANWALTSGERICHT KÖLN. Beschluss 10 EV 490/14 ANWALTSGERICHT KÖLN FUR DEN BEZIRK DER RECHTSANWALTSKAMMER KOLN Beschluss In dem anwaltsgerichtlichen Beschwerdeverfahren gegen Herrn Rechtsanwalt Verfahrensbevollmächtigter: Rechtsanwalt

Mehr

Die Interessenkollisionen bei wohnungseigentumsrechtlichen Angelegenheiten

Die Interessenkollisionen bei wohnungseigentumsrechtlichen Angelegenheiten Die Interessenkollisionen bei wohnungseigentumsrechtlichen Angelegenheiten 1. Einleitung II. Gesetzliche Regelungen 1. 356 StGB (Parteiverrat) 2. 43a BRAO (Grundpflichten des Rechtsanwalts) 3. 3 BORA (Widerstreitende

Mehr

SUCHE & RECHT. Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 10. März 2012. im Rahmen der SEO Campixx 2012

SUCHE & RECHT. Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 10. März 2012. im Rahmen der SEO Campixx 2012 Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 10. März 2012 im Rahmen der SEO Campixx 2012 Gliederung 2 IM ANGEBOT 1. SEO & Recht Gekaufte Links Interne Suchmaschinen Andere SEO-Maßnahmen Copyright 2. SEM & Recht Brandbidding

Mehr

Spielregeln des Internets verstehen und und zum eigenen Vorteil nutzen nutzen

Spielregeln des Internets verstehen und und zum eigenen Vorteil nutzen nutzen Spielregeln des Internets verstehen Spielregeln des Internets verstehen und und zum eigenen Vorteil nutzen nutzen WWW.MICHAELREITER.NET mai/ juni 2014 Mai/Juni 2014 Webseiten die für die mobile Nutzung

Mehr

Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen

Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen Frank Ulrich Montgomery Konsultativtagung 2013 Oberbozen, 5. Juli 2013-1- Ausgangspunkt Was ist eigentlich Korruption bei Ärzten? Angestellte und beamtete

Mehr

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB)

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Zusammenfassung von Keepsmile Design, Castrop-Rauxel (www.keepsmile-design.com) Ein Beispiel Keepsmile Design 25.11.14 2 Vorteile Erhöhung der Online-Präsenz

Mehr

Die Gäste reden - auch ohne Sie!

Die Gäste reden - auch ohne Sie! Die Gäste reden - auch ohne Sie! DER RICHTIGE UMGANG MIT ONLINE-BEWERTUNGEN D R. B A R B A R A T H E I N E R Online Bewertungen Halb leer = Online Bewertungen Halb voll = Neue Kunden gewinnen (Empfehlungen)

Mehr

Vermarktung. 1. Warum ist der Begriff Ambush Marketing, der eine bestimmte Form der Werbung beschreibt, ungenau oder sogar irreführend?

Vermarktung. 1. Warum ist der Begriff Ambush Marketing, der eine bestimmte Form der Werbung beschreibt, ungenau oder sogar irreführend? Vermarktung 1. Warum ist der Begriff Ambush Marketing, der eine bestimmte Form der Werbung beschreibt, ungenau oder sogar irreführend? Vermarktung 2. Wie können sich Unternehmen, die nicht zum Kreis der

Mehr

MN Rechtsprechung. Briefbogen des Anwalts bei Zweigstelle: Eine Kanzleianschrift genügt

MN Rechtsprechung. Briefbogen des Anwalts bei Zweigstelle: Eine Kanzleianschrift genügt Anwaltsrecht Briefbogen des Anwalts bei Zweigstelle: Eine Kanzleianschrift genügt UWG 5a Abs. 2; BORA 10 Abs. 1 a) Die Bestimmung des 5 a Abs. 2 UWG begründet keine generelle Informationspflicht, sondern

Mehr

Juristische Fallstricke bei der Nutzung von Google AdWords

Juristische Fallstricke bei der Nutzung von Google AdWords Juristische Fallstricke bei der Nutzung von Google AdWords Vortrag für die Informationsveranstaltung Google AdWords Fehler vermeiden und optimal nutzen des Arbeitskreises ITK & Neue Medien der Kurzvorstellung

Mehr

Grundlagen beim Linkaufbau

Grundlagen beim Linkaufbau Grundlagen beim Linkaufbau Link-Building welches heute eher als Link-Earning bezeichnet wird, hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Was sich nicht verändert hat, ist die Tatsache, dass Links

Mehr