POOL4TOOL Regelkreis im Lieferantenmanagement

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "POOL4TOOL Regelkreis im Lieferantenmanagement"

Transkript

1 POOL4TOOL Regelkreis im Lieferantenmanagement Vom TCO zum TVO Materialgruppenstruktur Maßnahme Freigabeworkflow Lieferantenqualifizierung Bidder Lists Nutzwert im Lieferantenmanagement Lieferantenklassifizierung Lieferantenbewertung Stammdaten Lieferantenentwicklung Normstrategien Lieferantencontrolling 360 -Lieferantenansicht Lieferantenanforderungsprofil Dublettencheck Registrierung

2 ... from quotation to business relation Lieferantenmanagement mit POOL4TOOL Das POOL4TOOL SRM Portal (Supplier Relationship Management) bietet Ihnen sämtliche Elemente eines modernen Lieferantenmanagements von der Definition der Materialgruppen- und Lieferantenstrategie über die Lieferantenauswahl und -bewertung bis zur Einbindung der Lieferanten in strategisch wichtige Prozesse wie die Maßnahmenplanung. POOL4TOOL bildet damit als einziger SRM-Anbieter am Markt einen geschlossenen Regelkreis im Lieferantenmanagement ab vom Erstkontakt mit dem Lieferanten bis zum Ausphasen bei unzureichender Performance und ermöglicht so die Verknüpfung mit operativen Prozessen. Unseren Modulen liegt eine wissenschaftliche Methodik zugrunde, die gemeinsam mit Prof. Dr. Willi Muschinski, Hochschule Niederrhein, Prof. Dr. Wieland Appelfeller, FH Münster, und Prof. Dr. Wolfgang Ortner, FH Joanneum, Studiengang Industriewirtschaft, entwickelt wurde. Was uns unterscheidet Ganzheitlichkeit: Die Module für das Lieferantenmanagement sind feste Bestandteile des umfassenden POOL4TOOL- Portfolios. Durch die Verknüpfung mit vor- bzw. nachgelagerten Modulen können Sie Ihre Prozesse in Einkauf, Logistik, Qualitätsmanagement und Entwicklung in einer Lösung optimieren. Vom TCO zum TVO: Von der Lieferantenauswahl bis zur Lieferantenentwicklung stellen wir in allen Phasen des Lieferantenmanagements die Maximierung des Nutzwertes in den Fokus. Mit POOL4TOOL optimieren Sie systematisch den TVO (Total Value of Ownership) Ihrer Lieferanten. Vergabeentscheidungen basieren nicht nur auf dem Preis sondern berücksichtigen auch das Entwicklungspotenzial, die Prozesskosten sowie die Performance eines Lieferanten. Materialgruppenmanagement: Die Analyse der Materialgruppenstruktur ist die Grundlage für die richtige Lieferantenentwicklungsstrategie. Das Resultat sind effiziente Prozesse im Lieferantenmanagement. Diese umfassen die Definition, die Anforderungen an den Lieferanten, die Qualifizierung und Auswahl sowie die Performancekontrolle und sind stets an die Anforderungen der jeweiligen Materialgruppe angepasst. Synergien: Kein Prozess im Lieferantenmanagement sollte isoliert betrachtet werden, sondern jeweils als Teil eines ganzheitlichen Lieferantenentwicklungsprozesses. So sollen sich die Anforderungen an Lieferanten einer bestimmten Materialgruppe in der Lieferantenqualifizierung (im Registrierungsprozess), bei der Lieferantenauswahl (im esourcing-prozess), bei der Lieferanteneinbindung (z.b. VMI-Fähigkeit) sowie im Lieferantencontrolling (in der Lieferantenbeurteilung) wiederfinden. SCM RFX ERP-Integration: Mit unserem eigenen SAP Competence Center, der SAP ISV-Partnerschaft und zertifizierten Schnittstellen grenzen wir uns entscheidend vom Mitbewerb ab. Alle Module von POOL4TOOL sind vollständig in SAP, aber auch andere ERP-Systeme (z.b. Baan, Navision, Infor) integrierbar. Hohe Marktdurchdringung: Aufgrund der hohen Kundenzahl und deren intensiver Nutzung von POOL4TOOL sind bereits über Lieferanten aus unterschiedlichen Branchen angebunden. Dadurch reduzieren Sie Ihren Aufwand beim Lieferanten-Rollout, vor allem bei global agierenden Einkaufsorganisationen. Kalkulierbare Kosten: Die Nutzung von POOL4TOOL erfolgt über fixe monatliche Nutzungsgebühren, die üblicherweise unabhängig vom Transaktionsvolumen und/oder der Anzahl der angebundenen Lieferanten berechnet werden. Für die Anbindung Ihrer Lieferanten fallen keine zusätzlichen Lizenz-, Wartungs- und Transaktionskosten an. Dies ist Voraussetzung, um den ROI vor Projektstart exakt ermitteln zu können. RFX SCM Mehr zu diesen Themen finden Sie in unseren Broschüren Strategischer Einkauf und Supply Chain Management.

3 Unsere Methodik für Ihren Erfolg Gemeinsam mit namhaften Experten von Hochschulen und führenden Unternehmen entwickeln wir Methoden und Konzepte, um Einkaufsprozesse neu auszurichten und ihre Effizienz nachhaltig zu erhöhen. Unsere Methodenkompetenz steht Ihnen in Form von praxisorientierten Publikationen, kompakten Workshops und vordefiniertem Best Practice-Content, den wir in die POOL4TOOL-Module integriert haben, zur Verfügung. Durch diesen gezielten Wissenstransfer können auch Ihre Mitarbeiter die Methoden eigenständig und ohne hohe Zusatzkosten im Unternehmen umsetzen. Unsere Workshops zum SRM Materialgruppenstrategie: Die spezifischen Merkmalsausprägungen und Besonderheiten einer Materialgruppe zu definieren und in konkrete, materialgruppenspezifische Strategien umzusetzen, ist eine unserer Kernkompetenzen. Der Workshop sowie der POOL4TOOL Normstrategiegenerator basieren auf der Methodik von Prof. Dr. Willi Muschinski, Hochschule Niederrhein. Einkaufsaudit: Die Roadmap to Procurement Excellence ist eine Implementierungslandkarte für SRM-Prozesse als Resultat des sogenannten Einkaufsaudits. Gemeinsam mit uns erarbeiten Sie einen Projektplan, wie Sie Ihre Beschaffung Schritt für Schritt ausrichten, um die Performance nachhaltig zu verbessern. SRM-Anbieterauswahl: Gemeinsam mit der Fachhochschule Joanneum haben wir eine Methodik entwickelt, um SRM- Portallösungen strukturiert zu bewerten. Mit Hilfe eines Nutzwertanalyse-Tools durchleuchten wir systematisch die technischen, funktionalen und wirtschaftlichen Aspekte. Ein mehrstufiger Entscheidungsprozess führt Sie auf Basis eines umfassenden Bewertungskataloges gezielt zur optimalen Lösung für Ihre Einkaufsorganisation. ROI-Analyse: Der Workshop hat das Ziel, Ihre bisherigen Beschaffungsprozesse mit den Soll-Prozessen nach einer SRM- Implementierung zu vergleichen und eine eindeutige Aussage über die Wirtschaftlichkeitskenngrößen wie Rentabilität, Amortisationszeit und Return On Investment (ROI) zu treffen. Awareness-Trainings: Die Unterstützung Ihrer Mitarbeiter ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Einkaufsprojekte. Um das Verständnis für Prozessänderungen und neue Tools zu erhöhen, schulen wir Ihre Mitarbeiter anhand konkreter Beispiele aus dem eigenen Unternehmen und legen großen Wert darauf, dass diese das Erlernte auch umsetzen können.

4 ... from quotation to business relation Ihr Mehrwert im Lieferantenmanagement Der geschlossene Regelkreis im Lieferantenmanagement unterstützt Sie dabei, die Lieferantenauswahl, das Lieferantencontrolling sowie die Lieferantenentwicklung pro Materialgruppe unternehmensweit einheitlich zu steuern. So etablieren Sie partnerschaftliche Beziehungen, reduzieren die Prozesskosten und steigern den Nutzwert jedes einzelnen Lieferanten für Ihr Unternehmen. Ihre Materialgruppenstruktur ist die Basis für alle Prozesse im Lieferantenmanagement und legt auch die Anforderungen jeder Materialgruppe an die Lieferanten fest. Daher bildet POOL4TOOL Ihre Materialgruppen- und Lieferantenstrategien im System ab und setzt Ihre individuellen Anforderungen um. Methodik Materialgruppenmanagement Definition der Beschaffungsziele Lieferantenentwicklung Qualifizierte Lieferanten sollen kontinuierlich besser werden, minderqualifizierte Zulieferer den Regelkreis verlassen. Mit POOL4TOOL führen Sie einen laufenden Soll-Ist-Vergleich anhand mehrerer KPIs durch und arbeiten die Entwicklungsmaßnahmen gemeinsam mit dem Lieferanten strukturiert ab. So können Sie den Nutzwert Ihrer Lieferanten nachhaltig erhöhen. Lieferantencontrolling Die regelmäßige Lieferantenbeurteilung und daraus abgeleitete Entwicklungsmaßnahmen reduzieren Zusatzkosten im Einkauf. Mit POOL4TOOL integrieren Sie Hardfacts aus dem ERP-System und per Workflow ermittelte Softfacts zu einem vollständigen Leistungsbild Ihrer Lieferanten. Dieses ist am Online-Portal inklusive Detaildaten auch für den Lieferanten sichtbar. Die automatisierte Abwicklung und der geringe Erfassungsaufwand erlauben eine höhere Rating-Frequenz und aussagekräftigere Ergebnisse. Lieferantencontrolling Lieferantenentwicklung Materialgruppensegmentierung Materialgruppenstrategie Lieferantenstrategie Geschlo Regelkr Liefera manage

5 Beschaffungsmarktforschung Mit dem POOL4TOOL Lieferantenprofil und materialgruppenspezifischen Online-Fragebögen können Sie den Beschaffungsmarkt strukturiert analysieren oder eine einfache Möglichkeit zur Initiativbewerbung für die Lieferanten schaffen. Damit definieren Sie am Beginn des Regelkreises bereits die für die Materialgruppe optimalen Lieferanten und schließen mindergeeignete Zulieferer strukturiert von weiteren Prozessen aus. Lieferantenauswahl Die Auswahl der richtigen Lieferanten ist entscheidend für einen hohen Nutzwert im Einkauf und geringe Produktsowie Prozesskosten. Mit POOL4TOOL verknüpfen Sie sowohl die Informationen des Lieferantenprofils, die Ist-Performance als auch das Entwicklungspotenzial jedes Lieferanten. Im Sinne einer TVO-Betrachtung (Total Value of Ownership) ist damit nicht der Preis alleiniges Entscheidungskriterium, sondern der gesamte Wertbeitrag des Lieferanten. Sourcing RFX Lieferanteneinbindung SCM QDX ssener eis im ntenment Beschaffungsmarktforschung Lieferantenauswahl Lieferanteneinbindung An der Schnittstelle zur operativen Beschaffung stehen die effiziente Abwicklung der Prozesse sowie die Integration der Lieferanten im Fokus. Im Supply Chain- und Qualitätsmanagement können Sie mit POOL4TOOL aufgrund der EDI- bzw. WebEDI-Anbindung Ihre Transaktionskosten senken. operative Beschaffung RFX SCM QDX Mehr zu diesen Themen finden Sie in unseren Broschüren Strategischer Einkauf, SCM und Qualitätsmanagement.

6 ... from quotation to business relation Technische Features POOL4TOOL bietet Ihnen in jedem Modul zahlreiche Features und Funktionalitäten, um Ihren Einkauf durchgängig elektronisch zu unterstützen und die Effizienz zu erhöhen. Dazu setzen wir auf eine bidirektionale SAP-Integration, einen automatisierten Datentransfer zwischen den Systemen sowie auf workflow-gesteuerte Prozesse. Alle Elemente des Lieferantenmanagements berücksichtigen Ihre Materialgruppenstrategien und tragen somit maßgeblich dazu bei, Ihre Einkaufsziele zu erreichen. POOL4TOOL Materialgruppenmanagement Mit dem POOL4TOOL Materialgruppenmanagement können Sie individuelle Strategien für Ihre Materialgruppen definieren, weltweit kommunizieren und einheitlich umsetzen. Durch die Konzentration der Ressourcen und des Know-hows auf die strategisch wichtigen Materialgruppen optimieren Sie Ihre Materialgruppen- und Lieferantenportfolios und realisieren zusätzliche Kostensenkungspotenziale. Strategiegenerator: Überprüfen Sie Ihre Materialgruppenstrategie mit dem Strategiegenerator. Portfolio-Wizard: Analysieren Sie Ihre Lieferanten und Materialgruppen mithilfe von Paarvergleichen. ABC- und XYZ-Analyse: Ermitteln Sie die wesentlichen Materialgruppen und die Bestellrhythmen. Best Practice: Nutzen Sie vordefinierten Content auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse. Strategieumsetzung: Helfen Sie Ihrem Lead Buyer, seine Strategie global einheitlich umzusetzen. POOL4TOOL Lieferantenregistrierung, -klassifizierung, -qualifizierung POOL4TOOL ermöglicht es Ihnen, alle Informationen eines Lieferanten, wie Zertifikate, Technologien, Produkte oder unterstützte Standards, pro Materialgruppe zu erfassen. Automatische Erinnerungen zur Datenaktualisierung, Plausibilitätsprüfungen und die workflow-gesteuerte Freigabe der Lieferantendaten durch den Einkauf reduzieren den manuellen Bearbeitungsaufwand erheblich. Registrierungsworkflow: Steuern Sie alle Registrierungs- und Freigabeprozesse pro Materialgruppe und binden Sie alle Verantwortlichen ein. Dublettencheck: Gleichen Sie neue Lieferanten automatisch mit bestehenden Datensätzen in SAP ab. Datenkonsolidierung: Führen Sie die Daten aus mehreren Systemen zentral zusammen. Standards: Nutzen Sie Standards (DUNS-Nummer, eclass, UNSPSC) zur einfachen Lieferantenzuordnung. Supplier Self-Services: Übertragen Sie die Datenpflege auf Ihre Lieferanten. POOL4TOOL SRM Infosystem Mit POOL4TOOL analysieren Sie Ihren Einkauf mithilfe aussagekräftiger Kennzahlen (z.b. Liefertreue, PPM, etc.) werks- und standortübergreifend. ERP-Integration: Übernehmen Sie u.a. Rechnungen, Wareneingangsdokumente und Verbräuche automatisch.

7 Lesen Sie mehr auf POOL4TOOL Lieferantenbewertung / Lieferantenbeurteilung Die POOL4TOOL Lieferantenbewertung ermöglicht es, umfassende Leistungsprofile der Lieferanten für chronologische Leistungsverläufe, Wettbewerbsvergleiche und Portfolio-Analysen zu erstellen. Auf dieser Basis können Sie konkrete Maßnahmen zur Performanceverbesserung ableiten und in POOL4TOOL zentral steuern. Hardfacts: Übernehmen Sie Hardfacts (z.b. Liefertreue) aus SAP, SQL-Datenbanken und anderen Systemen. Softfacts: Fragen Sie Softfacts (z.b. Innovationsgrad) per Workflow ab. Nicht-registrierte Personen: Binden Sie Mitarbeiter mittels temporärem Login ein. Maßnahmenverwaltung: Integrieren Sie das Rating direkt in die Lieferantenentwicklung und arbeiten Sie die Maßnahmen nach PDCA oder Six Sigma strukturiert ab. POOL4TOOL Maßnahmenkontrolle Mit POOL4TOOL können Sie auf mehrere vordefinierte Methoden zur Abarbeitung von gemeinsam definierten Maßnahmen zur Lieferantenentwicklung zurückgreifen. Der Lieferant erstellt und/oder aktualisiert Maßnahmen, die Sie ihm aufgrund von Mängeln bei einem Audit, einer Lieferantenbeurteilung oder im Zuge der Lieferantenentwicklung vorgeben. Online-Maßnahmenkatalog: Bearbeiten Sie alle Maßnahmen gemeinsam mit Kollegen und Lieferanten mithilfe der POOL4TOOL Action Points. Templates und Workflows: Arbeiten Sie jede Maßnahme nach PDCA (Plan, Do, Check, Act) oder Six Sigma (Define, Measure, Analyse, Improve, Control) ab. Alerts: Hinterlegen Sie automatische Benachrichtigungen für beliebige Ereignisse. POOL4TOOL 360 -Lieferantenansicht Das POOL4TOOL Lieferantenprofil bietet Ihnen eine 360 -Sicht auf alle relevanten Informationen eines Lieferanten aus anderen POOL4TOOL-Modulen, wie z.b. die belieferten Materialgruppen, Zertifikate, Technologien, laufende und abgeschlossene Bestellungen, Rating-Ergebnisse u.v.m. Abteilungsübergreifend: Beziehen Sie Informationen aus Einkauf, Logistik, Qualität und Finanzabteilung ein. Bidder Lists: Strukturieren Sie Ihre Lieferantenbasis nach Materialgruppen und Freigabestati. Profilbewertung: Bewerten Sie die Angaben des Lieferanten und setzen Sie Entwicklungsmaßnahmen fest.

8 POOL4TOOL LÖSUNGEN... from quotation to business relation Unsere Kernkompetenzen im Kurzprofil Die POOL4TOOL AG ist auf Beratungs- und Entwicklungsleistungen im ebusiness- und SAP-Umfeld spezialisiert. POOL4TOOL ist ein bereichsübergreifendes Web 2.0-basiertes Lieferantenportal zur Anbindung von Geschäftspartnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Portfolio von POOL4TOOL ist modular aufgebaut und umfasst Lösungen für über 40 Prozesse im Einkauf, Lieferantenmanagement (SRM), Supply Chain Management (SCM), Collaboration, Qualitätsmanagement und Vertrieb. Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit. Als eigentümergeführtes Unternehmen verfolgen wir mit einem langjährigen Kernteam konsequent unsere Vision, die weltweit führende Lösung für strategisches und operatives Lieferantenmanagement zu sein, sowie langfristig ausgerichtete, strategische Ziele. Mit unserer ausgeprägten Innovationskraft setzen wir stets neue Trends am SRM-Markt (Supplier Relationship Management) und treiben die Prozessoptimierung im Einkauf mit flexiblen Lösungen voran. Flache Hierarchiestrukturen und kurze Entscheidungswege helfen uns dabei, eine hohe Flexibilität und Dynamik im Unternehmen zu bewahren. Im Rahmen unserer Projekte stellen wir Ihnen nicht nur die Software zur Optimierung Ihrer Prozesse zur Verfügung. Vielmehr bringen wir unsere bewährte Methodik sowie unsere langjährige Expertise aus über 150 Projekten mit Marktführern verschiedenster Branchen in die Neugestaltung Ihrer Prozesse mit ein. Mit definierten Dienstleistungen stellen wir die professionelle Projektrealisierung sowie die erfolgreiche Einführung und Nutzung von POOL4TOOL in Ihrem Unternehmen sicher. Unser Unternehmen und die Produkte sind nach offiziellen Standards zertifiziert (ISO 27001, SAP ISV-Partner) und wurden mehrfach international ausgezeichnet, u.a. mit dem Best Practice-Award der e_procure & supply und durch den BMÖ (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich). POOL4TOOL zählte wiederholt zu den Supply & Demand Chain Executive Top 100-Lösungsanbietern weltweit und ist im Gartner Magic Quadrant for Sourcing Application Suites 2010 positioniert. POOL4TOOL AG Altmannsdorfer Straße 91/19 A-1120 Wien, Österreich Tel: Stuttgart Frankfurt München Singapur Detroit

POOL4TOOL Strategischer Einkauf

POOL4TOOL Strategischer Einkauf POOL4TOOL Strategischer Einkauf esourcing Materialgruppenstrategie Cost Breakdown eauctions Event Consulting Spend Management Vertragsmanagement Elektronische Ausschreibungen Workflows esourcing-strategie

Mehr

POOL4TOOL Supply Chain Management

POOL4TOOL Supply Chain Management POOL4TOOL Supply Chain Management Purchase Order Management Bestellung Auftragsbestätigung Kontraktmanagement Lieferavis Verpackungslabel Lieferplan Lieferabruf Feinabruf Kanban Vendor Managed Inventory

Mehr

Executive Summary. Der Markt fordert Innovationen Sichern Sie Ihren Vorsprung. Mit POOL4TOOL. Thomas Dieringer Vorstand Stand vom Januar 2012

Executive Summary. Der Markt fordert Innovationen Sichern Sie Ihren Vorsprung. Mit POOL4TOOL. Thomas Dieringer Vorstand Stand vom Januar 2012 Executive Summary Der Markt fordert Innovationen Sichern Sie Ihren Vorsprung. Mit POOL4TOOL. Thomas Dieringer Vorstand Stand vom Januar 2012 Agenda Informationen zur POOL4TOOL AG Erklärung der Software

Mehr

POOL4TOOL eprocurement

POOL4TOOL eprocurement POOL4TOOL eprocurement eprocurement Katalogmanagement ecatalog Bestellanforderung BANF Freitextbestellung Lieferantenintegration Procure-to-Pay Katalogimport Genehmigungsworkflow Online Clearing eclass

Mehr

Durchgängig IT-gestützt

Durchgängig IT-gestützt Beschaffung aktuell vom 03.09.2012 Seite: 026 Auflage: 18.100 (gedruckt) 10.253 (verkauft) 18.032 (verbreitet) Gattung: Zeitschrift Supplier Lifecycle Management Durchgängig IT-gestützt Obwohl die Identifizierung,

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt.

Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt. Strategisches Geschäftspartnermanagement mit Microsoft SharePoint Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren Lieferantenmanagement-Konzepte umgesetzt. Diese beinhalten eine vereinheitlichte Betrachtungsweise

Mehr

Ihre Einkaufssituation heute?

Ihre Einkaufssituation heute? jb-x srm suite Ihre Einkaufssituation heute? Optimieren Sie Ihren Wertbeitrag des Einkaufs am Unternehmenserfolg! Trotz IT-basierter Unternehmensabläufe erfolgen Beschaffungsvorgänge häufig manuell per

Mehr

Intelligente Einkaufslösungen für den Mittelstand

Intelligente Einkaufslösungen für den Mittelstand Intelligente Einkaufslösungen für den Mittelstand Auswahl von SRM-Software Prof. Dr. Wieland Appelfeller 6. Praxisforum Organisation und Wirtschaftsinformatik Münster, 25. April 2008 1 Überblick 1. Einordnung

Mehr

Supplier Relationship Management (SRM) und Supplier Lifecycle Management (SLC)

Supplier Relationship Management (SRM) und Supplier Lifecycle Management (SLC) Supplier Relationship Management (SRM) und Supplier Lifecycle Management (SLC) Prof. Dr. Wieland Appelfeller Institut für Prozessmanagement und Logistik (IPL) Fachhochschulzentrum Correnstraße 25 D-48149

Mehr

Total Supplier Management

Total Supplier Management Einladung zum Workshop Total Supplier Management Toolbox und Methoden für ein durchgängiges und effizientes Lieferantenmanagement Praxisorientierter Vertiefungsworkshop Strategisches Lieferantenmanagement

Mehr

SRM-SUITE UND LIEFERANTENPORTAL MIT ERP-INTEGRATION. für Einkauf, Logistik, Entwicklung, Qualität und Vertrieb. www.pool4tool.com

SRM-SUITE UND LIEFERANTENPORTAL MIT ERP-INTEGRATION. für Einkauf, Logistik, Entwicklung, Qualität und Vertrieb. www.pool4tool.com SRM-SUITE UND LIEFERANTENPORTAL MIT ERP-INTEGRATION für Einkauf, Logistik, Entwicklung, Qualität und Vertrieb www.pool4tool.com UNSERE KOMPETENZEN IM KURZPROFIL POOL4TOOL ist seit der Gründung auf Beratungs-

Mehr

Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012 SupplyOn Executive Summit 2012. 2012 SupplyOn AG Public

Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012 SupplyOn Executive Summit 2012. 2012 SupplyOn AG Public Integriertes Beschaffungs- und Lieferantenmanagement für direktes und indirektes Material Mit SAP SRM und SupplyOn Einsparpotenziale realisieren und die Qualität erhöhen Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012

Mehr

Aufbau und Wirkungsweise einer E-Sourcing Software für den Mittelstand

Aufbau und Wirkungsweise einer E-Sourcing Software für den Mittelstand Aufbau und Wirkungsweise einer E-Sourcing Software für den Mittelstand Effizienz installieren. Nicht Software. ONVENTIS - Eine Beteiligung der Das Unternehmen: Profil ONVENTIS ist Software-Spezialist und

Mehr

Ganz klar persönlich.

Ganz klar persönlich. Enterprise Information Management: Wunsch oder Wirklichkeit im strategischen Einkauf? Ganz klar persönlich. Nutzung von EIM in der Praxis Sichere und aktuelle Bereitstellung von Dokumenten, Verträgen und

Mehr

QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen

QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbh Bielefeld Inhalt TOP 1 / TOP 2 / TOP 3 / TOP 4 / TOP 5 / TOP 6 / Probleme papierbasierter Prozesse Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse

Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse Jochen Jahraus, Partner KPS Consulting Competence Center Konsumgüter Seite Operative

Mehr

Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material

Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material SupplyOn, die gemeinsame Supply-Chain- Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie Thomas Bickert 25.11.2014 SupplyOn Business Lunch

Mehr

Fachtagung Beschaffung 2014. asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014

Fachtagung Beschaffung 2014. asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014 Fachtagung Beschaffung 2014 asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014 Organisatorisches Ausfahrtickets für den Parkplatz vor der SAP erhalten Sie beim Empfang. Bei Abgabe des Fragebogen bis zur Pause wird

Mehr

Elektronische Beschaffung

Elektronische Beschaffung e-procurement Automatisierter EIN- und Verkauf Elektronische Beschaffung Kalkulierbare und niedrige Kosten im operativen Einkauf eprocurement Anwendungsbereiche Prozesskosteneinsparung Materialkosteneinsparung

Mehr

Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung

Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung Gerhard Heß Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung Systematischer Ansatz und Praxisfälle 2., aktualisierte und überarbeitete Auflage GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Inhaltsübersicht V IX Teil 1:

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

ISO & IKS Gemeinsamkeiten. SAQ Swiss Association for Quality. Martin Andenmatten

ISO & IKS Gemeinsamkeiten. SAQ Swiss Association for Quality. Martin Andenmatten ISO & IKS Gemeinsamkeiten SAQ Swiss Association for Quality Martin Andenmatten 13. Inhaltsübersicht IT als strategischer Produktionsfaktor Was ist IT Service Management ISO 20000 im Überblick ISO 27001

Mehr

MHP und SupplyOn zwei starke Partner. Excellence im Einkauf mit effizientem Qualitätsmanagement

MHP und SupplyOn zwei starke Partner. Excellence im Einkauf mit effizientem Qualitätsmanagement MHP und SupplyOn zwei starke Partner Excellence im Einkauf mit effizientem Qualitätsmanagement Ihre Sicht auf Ihre Prozesse und Daten Das MHP AddOn Reklamations-Cockpit macht SAP QM für den Reklamationsprozess

Mehr

SAP Supplier Lifecycle Management. mit Geschäftspartnerverteilung über MDGS Ruedi Willi, Christian Weigele/SAP Schweiz Juni 2013

SAP Supplier Lifecycle Management. mit Geschäftspartnerverteilung über MDGS Ruedi Willi, Christian Weigele/SAP Schweiz Juni 2013 SAP Supplier Lifecycle Management mit Geschäftspartnerverteilung über MDGS Ruedi Willi, Christian Weigele/SAP Schweiz Juni 2013 Agenda Herausforderungen im Bereich Lieferantenmanagement Übersicht Supplier

Mehr

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE EURO-LOG Supply Chain Management www.eurolog.com/scm Wir bringen unsere Ware dank der EURO-LOG SCM-Lösung nun mit einem hohen Standard ins Werk Thorsten Bauch, Commodity

Mehr

SAP. Ihr Partner für prozessbasierte Managementberatung... in der Life Science Industrie. GxP ... LOGISTIK MANAGEMENT IT SERVICE MANAGEMENT COMPLIANCE

SAP. Ihr Partner für prozessbasierte Managementberatung... in der Life Science Industrie. GxP ... LOGISTIK MANAGEMENT IT SERVICE MANAGEMENT COMPLIANCE Ihr Partner für prozessbasierte beratung... SAP GxP... LOGISTIK IT SERVICE COMPLIANCE in der Life Science Industrie Das zeichnet uns aus Exzellente Expertise in der Life Science Industrie: Erfahrung: Orientierung

Mehr

Controller-Forum 2013 Beschaffungscontrolling den Wertbeitrag messen und optimieren

Controller-Forum 2013 Beschaffungscontrolling den Wertbeitrag messen und optimieren Controller-Forum 2013 Beschaffungscontrolling den Wertbeitrag messen und optimieren Bernhard Psonder, Director Global Procurement and Supply Chain Management, Knapp AG Drasko Jelavic, CEO & Owner, Cirtuo

Mehr

Lean Procurement und Supply Chain Management Consulting

Lean Procurement und Supply Chain Management Consulting we keep you ahead consulting Lean Procurement und Supply Chain Management Consulting Die Experten für Einkauf und Supply Chain Management Globale Wertschöpfungskette im Fokus MBtech Consulting berät Unternehmen,

Mehr

SIAB Cabs Supply Chain Management

SIAB Cabs Supply Chain Management Herzliche Willkommen zum heutigen Webseminar: SIAB Cabs Supply Chain Management 27.02.2015, 11:00 11:30 Stefan Lampl, Thomas Grasser, SIAB Business Solutions GmbH Agenda Webseminar SIAB Cabs 1 2 3 4 5

Mehr

4. BME-eLÖSUNGSTAGE 2013

4. BME-eLÖSUNGSTAGE 2013 Sourcing Procurement Integration 19. 20. März 2013 Maritim Hotel Düsseldorf Frühbucherpreis bis 15.11.2012 Sie sparen 100,- Größte Plattform für esourcing und eprocurement zur Optimierung der Beschaffungsprozesse

Mehr

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved CT BE OP Lean Management & Manufacturing Olaf Kallmeyer, Juni 2014 Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Zielsetzung von Lean@Suppliers Zielsetzung Mit dem Siemens Production System

Mehr

Beschaffungsmanagement bei Seuffer Stand Mai 2012

Beschaffungsmanagement bei Seuffer Stand Mai 2012 Beschaffungsmanagement bei Seuffer Stand Mai 2012 DAS BESCHAFFUNGSMANAGEMENT IST EIN WICHTIGER BESTANDTEIL DER UNTERNEHMENSTÄTIGKEIT MIT DEM ZIEL, EINE GRÖSSTMÖGLICHE KUNDENZUFRIEDENHEIT IN QUALITÄT UND

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen d.3 und SAP erfolgt

Mehr

Wie können KMU Einsparpotenziale im Einkauf heben?

Wie können KMU Einsparpotenziale im Einkauf heben? 1 Wie können KMU Einsparpotenziale im Einkauf heben? Wirtschaft trifft Wissenschaft bei der WEDI GmbH Emsdetten, 16. April 2009 Prof. Dr. W. Buchholz Fachhochschule Münster Corrensstraße 25 48149 Münster

Mehr

Product Lifecycle Management Studie 2013

Product Lifecycle Management Studie 2013 Product Lifecycle Studie 2013 PLM Excellence durch die Integration der Produktentwicklung mit der gesamten Wertschöpfungskette Dr. Christoph Kilger, Dr. Adrian Reisch, René Indefrey J&M Consulting AG Copyright

Mehr

Planung, Ziele, Kennzahlenmanagement

Planung, Ziele, Kennzahlenmanagement DGQ-Regionet Nordwest 13.11.2008 Planung, Ziele, Kennzahlenmanagement Guido Kuper Qualitätsmanagement Wilhelm Karmann GmbH 1 Wozu benötigt man Kennzahlen? Zur Beruhigung Zur Orientierung Zur Analyse der

Mehr

4cost Kongress 2014 Einsatz von Kostenmanagement im strategischen und operativen Supply Chain Management

4cost Kongress 2014 Einsatz von Kostenmanagement im strategischen und operativen Supply Chain Management conmotion GmbH Berliner Allee 26 D 30175 Hannover Tel: +49 (0)511 763 84 760 Fax: +49(0)511 763 84 763 E Mail: info@conmotion.de Internet: www.conmotion.de conmotion GmbH 2014 Einsatz von management im

Mehr

Simmeth System GmbH. Simmeth System GmbH Management mit Kennzahlen

Simmeth System GmbH. Simmeth System GmbH Management mit Kennzahlen Simmeth System GmbH Simmeth System GmbH Management mit Kennzahlen Simmeth System GmbH Simmeth System Management mit Kennzahlen Die Firma Simmeth System GmbH gestaltet und realisiert prozessorientierte

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

E-Invoicing: Rollout erfolgreich gestalten

E-Invoicing: Rollout erfolgreich gestalten E-Invoicing: Rollout erfolgreich gestalten Ruth Giger, e-procurement 21. Juni 2006 0 Projektentwicklung 2006-2008 2004-2005 2000-2002 2003 1999 1 History: 1999 Einführung einer E-Procurement Lösung im

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation File: TH_Consult ing_v_1_2.p ptm Copyright TH Consulting 2012 www.thco nsulting.at www.thconsulting.at 11.03.2012 T. HOLZINGER Unsere Mission Wir sind ein umsetzungsorientiertes, praxisnahes Beratungsunternehmen

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

product SUItE Lcm Integriertes und standardisiertes Enterprise Information Management

product SUItE Lcm Integriertes und standardisiertes Enterprise Information Management product SUItE Lcm Integriertes und standardisiertes Enterprise Information Management SIE KENNEN DAS? Sie verbringen Stunden mit der Suche von Vertragsunterlagen? Schon wieder haben Sie das Problem einer

Mehr

Sie arbeiten am liebsten nur mit den Besten? Dann haben wir was für Sie.

Sie arbeiten am liebsten nur mit den Besten? Dann haben wir was für Sie. STRUKTUREN SCHAFFEN, ZIELGENAU VORANKOMMEN: MANAGED SERVICE PROVIDING Experts United. gestatten, gulp Sie arbeiten am liebsten nur mit den Besten? Dann haben wir was für Sie. zahlen + fakten GULP ist eine

Mehr

Bedarfsqualifizierung

Bedarfsqualifizierung Bedarfsqualifizierung Checkliste für die Lösungsunterstützung eines Vertragsmanagement Systems Ihre Ansprechpartner The Quality Group GmbH Konrad-Zuse-Platz 1 71034 Böblingen Telefon: +49 7031 306974-100

Mehr

Agiles Bestandsmanagement in der Supply Chain eine Herkulesaufgabe... die sich lohnt

Agiles Bestandsmanagement in der Supply Chain eine Herkulesaufgabe... die sich lohnt Agiles Bestandsmanagement in der Supply Chain eine Herkulesaufgabe... die sich lohnt Prof. Dr. Gerhard Heß 0171 14 525 06 Seite 1 1. Top-Thema Bestandsmanagement 2. Ansätze im Bestandsmanagement 3. Die

Mehr

Erfolgreiche geschäftsprozesse

Erfolgreiche geschäftsprozesse Wissen was zählt Erfolgreiche geschäftsprozesse MEHR ERFOLG DURCH DAS ZUSAMMENSPIEL VON MENSCH, WISSEN UND INFORMATIONSSYSTEMEN! Eine durchgängige Lösung für alle Unternehmensbereiche, die die erforderliche

Mehr

AUFGABEN- UND ANFORDERUNGSPROFIL. Luxusgüterkonzerne der Welt.

AUFGABEN- UND ANFORDERUNGSPROFIL. Luxusgüterkonzerne der Welt. AUFGABEN- UND ANFORDERUNGSPROFIL Position: Leiter Einkauf International (m/w) Wesentliche Informationen zum Unternehmen und zur Position: Das Unternehmen ist ein bekannter Hersteller von Premium-Lifestyleprodukten

Mehr

Portfolio. Hochflexible und zukunftssichere IT-Lösungen & Dienstleistungen aus Österreich. Datum: 23. Februar 2013. Kontaktmail vertrieb@sphinx.

Portfolio. Hochflexible und zukunftssichere IT-Lösungen & Dienstleistungen aus Österreich. Datum: 23. Februar 2013. Kontaktmail vertrieb@sphinx. Hochflexible und zukunftssichere IT-Lösungen & Dienstleistungen aus Österreich Datum: 23. Februar 2013 Kontaktmail vertrieb@sphinx.at Das Unternehmen Sphinx heißt, mit exzellenter Software echten Mehrwert

Mehr

solvtec Informationstechnologie GmbH Prozess- und Qualitätsmanagement Integrierte Lösungen für die Fertigungsindustrie

solvtec Informationstechnologie GmbH Prozess- und Qualitätsmanagement Integrierte Lösungen für die Fertigungsindustrie solvtec Informationstechnologie GmbH Bayreuther Straße 6, D-91301 Forchheim solvtec Informationstechnologie GmbH Prozess- und Qualitätsmanagement Integrierte Lösungen für die Fertigungsindustrie Dipl.-Ing.

Mehr

Global Supply Chain Management. Herausforderungen für den Einkauf. Niedrigere Kosten und höhere Effizienz durch optimierte Prozesse und Systeme

Global Supply Chain Management. Herausforderungen für den Einkauf. Niedrigere Kosten und höhere Effizienz durch optimierte Prozesse und Systeme Global Supply Chain Herausforderungen für den Einkauf. Niedrigere Kosten und höhere Effizienz durch optimierte Prozesse und Systeme Global Supply Chain, ein Erfolgsfaktor zur Gestaltung der Zukunftsfähigkeit

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

Lieferantenmanagement/-audit

Lieferantenmanagement/-audit Das Know-how. Lieferantenmanagement/-audit Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Taktik vor Strategie. Elektronische Prozesse im Einkauf

Taktik vor Strategie. Elektronische Prozesse im Einkauf Elektronische Prozesse im Einkauf Taktik vor Strategie Weil Lieferanten heute tief in die Wertschöpfungskette eingreifen, hat der moderne Einkauf ein großes strategisches Potential. Viele Unternehmen haben

Mehr

Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie

Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie Bestände optimieren wie die J&M Management Consulting AG Karsten Brockmann, Partner LogiMat, Messe Stuttgart, 2. März 2010 Copyright 05.03.2010 J&M Management

Mehr

ebusiness Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim

ebusiness Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim Tel.: +49 621 156 20-35 Fax: +49 621 156 20-44 email: harmbruster@osco.de www.osco.de Warum e-business?

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Beschaffungsoptimierung

Beschaffungsoptimierung Beschaffungsoptimierung Herausforderung Aufgaben Die Nachfrage wird zunehmend spezifischer: Kurzfristige Bedarfe mit immer kürzeren Lieferzeiten Stärkere Cash-Flow-Orientierung Wachsender technologischer

Mehr

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement)

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement) BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG Creactives-3SP (Semantic Self Service Procurement) Optimierung Ihrer operativen Beschaffungsprozesse Effiziente und leistungsstarke Beschaffungsprozesse

Mehr

e-procurement ein Trend wird erwachsen

e-procurement ein Trend wird erwachsen e-procurement ein Trend wird erwachsen Prof. Dr. Thomas Allweyer Folge 1: Erwartungen/Erfahrungen & Potenzial Inhalt e-procurement: Erwartungen und Erfahrungen... 02 Potenzial des e-procurement... 03 Herausforderungen...

Mehr

Schalten Sie im Einkauf den Turbo ein! Elektronische Beschaffung mit dem Heiler Business Catalog Stuttgart, 2009

Schalten Sie im Einkauf den Turbo ein! Elektronische Beschaffung mit dem Heiler Business Catalog Stuttgart, 2009 Schalten Sie im Einkauf den Turbo ein! Elektronische Beschaffung mit dem Heiler Business Catalog Stuttgart, 2009 Agenda Heiler Software Partnerschaft mit SupplyOn Gemeinsame Projekterfahrung bei der Deutschen

Mehr

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead IT-Beratung für Entsorger >go ahead Seien Sie neugierig! Ihr Erfolg ist unsere Mission Implico bietet Ihnen als SAP -Experte für die Abfallwirtschaft spezielle, für die Beratung und Implementierung von

Mehr

Community statt Lieferantenportal

Community statt Lieferantenportal Community statt Lieferantenportal Warum der SupplyOn-Ansatz aktueller ist als je zuvor Werner Busenius Director Sales Fachforum Sourcing BMW-Welt, München 23. September 2009 Licht am Ende des Tunnels,

Mehr

Lieferantenbeziehungen

Lieferantenbeziehungen Lieferantenbeziehungen ERFOLGREICH GESTALTEN Effiziente und erfolgreiche Lieferantenbewirtschaftung Purchasing (PCM) ist eine einfach zu handhabende, vernetzte Software-Lösung, die Ihre Mitarbeiter/Innen

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Spannende Automotive-Projekte entlang der Supply Chain Perspektiven & Projektbeispiele als Alumni. Henning Brockmeyer. Vorstellung.

Spannende Automotive-Projekte entlang der Supply Chain Perspektiven & Projektbeispiele als Alumni. Henning Brockmeyer. Vorstellung. Spannende Automotive-Projekte entlang der Supply Chain Perspektiven & Projektbeispiele als Alumni 28.04.2012, Henning Brockmeyer/ Falco Holborn 2012 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für - und

Mehr

Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN

Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN Procurement Solutions Jeden Tag nutzen Unternehmen in mehr als 49 Ländern E-Procurement-Lösungen von WALLMEDIEN, um die Funktionalität

Mehr

RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration

RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration SupplyOn, die gemeinsame Supply-Chain- Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie Markus Quicken Vorstandsvorsitzender SupplyOn

Mehr

Bisnode STAMMDATENMANAGEMENT

Bisnode STAMMDATENMANAGEMENT Bisnode STAMMDATENMANAGEMENT HALTEN IHRE DATEN, WAS SIE VERSPRECHEN? Das merken Sie spätestens an der Aussagekraft Ihrer Analysen: Sie ist immer nur so stark wie die Qualität der Informationen, die Ihnen

Mehr

Praxisforum Wirtschaft

Praxisforum Wirtschaft Praxisforum Wirtschaft Supplier Relationship Management Prof. Dr. Wieland Appelfeller Münster, 13. Mai 2011 Agenda 1. Vorstellungsrunde 2. Überblick Supplier Relationship Management 3. Ergebnisse einer

Mehr

EFFIZIENZ IM EINKAUF MIT DER LIEFERANTEN PLATTFORM ARIBA INTRODUCING A FAMILY RUN BUSINESS EIN FAMILIENUNTERNEHMEN MIT BESONDERER PRÄGUNG

EFFIZIENZ IM EINKAUF MIT DER LIEFERANTEN PLATTFORM ARIBA INTRODUCING A FAMILY RUN BUSINESS EIN FAMILIENUNTERNEHMEN MIT BESONDERER PRÄGUNG EFFIZIENZ IM EINKAUF MIT DER LIEFERANTEN PLATTFORM ARIBA WACHSEN GROWTH THROUGH AUS EIGENER OUR KRAFT OWN RESOURCES INTRODUCING A FAMILY RUN BUSINESS EIN FAMILIENUNTERNEHMEN MIT BESONDERER PRÄGUNG AGENDA

Mehr

1 KONZEPT UND DEFINITIONEN 1. 1.1 Procurement 1. 1.2 Purchasing 1. 1.3 Klassifizierung von Produkten 1. 1.4 Typen von Procurement 1

1 KONZEPT UND DEFINITIONEN 1. 1.1 Procurement 1. 1.2 Purchasing 1. 1.3 Klassifizierung von Produkten 1. 1.4 Typen von Procurement 1 Procurement Inhaltsverzeichnis 1 KONZEPT UND DEFINITIONEN 1 1.1 Procurement 1 1.2 Purchasing 1 1.3 Klassifizierung von Produkten 1 1.4 Typen von Procurement 1 1.5 Organisationsformen 2 1.6 Prozess 2 1.7

Mehr

Six Sigma. der dynamische Qualitätsansatz bei der Messung und Optimierung Ihrer CVM Strategie. Weltweit führend in Customer Relationship Management

Six Sigma. der dynamische Qualitätsansatz bei der Messung und Optimierung Ihrer CVM Strategie. Weltweit führend in Customer Relationship Management Six Sigma der dynamische Qualitätsansatz bei der Messung und Optimierung Ihrer CVM Strategie 1. Six Sigma Methodik 1. Beispiele zur praktischen Umsetzung im Contact Center 1. Six Sigma Modell Was ist Six

Mehr

MHPUnternehmensporträt. Ihr Prozesslieferant unter den Prozess- und IT-Beratungen

MHPUnternehmensporträt. Ihr Prozesslieferant unter den Prozess- und IT-Beratungen MHPUnternehmensporträt Ihr Prozesslieferant unter den Prozess- und IT-Beratungen MHP Ihr Prozesslieferant und Automotive-Experte. MHP auf einen Blick eratungsansatz Erfolgreicher Start aus der Pole-Position.

Mehr

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche GmbH & Co. KG ERP-Branchenlösung für die Textilbranche Führende Business-Softwarelösung für Unternehmen in der Fashion- Industrie, basierend auf Microsoft Dynamics NAV Gesamtes Business kann mit einer

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

Die 6 Erfolgstreiber im Einkauf

Die 6 Erfolgstreiber im Einkauf Die 6 Erfolgstreiber im Einkauf Pragmatische Umsetzung im Mittelstand Coburg, den 27. Februar 2014 Agenda 1. Vorstellung Kloepfel Consulting GmbH 2. Entwicklung des Einkaufs 3. Einkaufsstruktur und die

Mehr

Praktika. Technischer Bereich. Produktion

Praktika. Technischer Bereich. Produktion Technischer Bereich Produktion (Stand 08.10.2012) Ihr Ansprechpartner: ANDREAS STIHL AG & Co. KG Personalmarketing Andreas-Stihl-Str. 4 71336 Waiblingen Tel.: 07151-26-2489 oder über: www.stihl.de www.facebook.com/stihlkarriere

Mehr

Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel.

Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. M/S VisuCom Beratung Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. Design Auch das Erscheinungsbild Ihres E-Business-Projektes ist entscheidend. Unsere Kommunikationsdesigner

Mehr

Automatisierte elektronische Rechnungsverarbeitung in der Praxis. E-Business Tag 2007 Gerrit Hoppen, SGH Service AG.

Automatisierte elektronische Rechnungsverarbeitung in der Praxis. E-Business Tag 2007 Gerrit Hoppen, SGH Service AG. Automatisierte elektronische Rechnungsverarbeitung in der Praxis. E-Business Tag 2007 Gerrit Hoppen, SGH Service AG. Agenda Ausgangssituation in der Rechnungsverarbeitung Optimierung durch Auslagerung

Mehr

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Customer first SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Produktnummer [1089] Videos zur SAP Multichannel Foundation finden Sie auf www.dsc-gmbh.com unter Lösungen oder direkt via Smartphone über den

Mehr

Clemens Dietl Vorstand m.a.x. it

Clemens Dietl Vorstand m.a.x. it ERP aus der Wolke Die Zukunft für den Mittelstand? Clemens Dietl Vorstand m.a.x. it m.a.x. it Ihr IT-Partner seit 1989 IT-Dienstleistungen und -Angebote für den Mittelstand Gegründet 1989 Sitz in München

Mehr

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa Rowa Automatisierungssysteme Innovationen im Medikamentenmanagement Rowa R 03 UNSERE VISION Mit jeder technologischen 68 möchten wir dazu beitragen, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in der Gesundheitsversorgung

Mehr

Herausforderung eines integrierten strategischen Lieferantenmanagements im Einkauf

Herausforderung eines integrierten strategischen Lieferantenmanagements im Einkauf Studie Lieferantenmanagement Herausforderung eines integrierten strategischen Lieferantenmanagements im Einkauf Studie Lieferantenmanagement Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 4 2 Definitionen 5 3 Management

Mehr

Die Beschaffung als Innovationstreiber im Unternehmen

Die Beschaffung als Innovationstreiber im Unternehmen 1 Die Beschaffung als Innovationstreiber im Unternehmen 2. Kooperationsveranstaltung Praxis und Hochschule - Der BME zu Gast an der Fachhochschule Münster Fachhochschule Münster, 28. Oktober 2008 Prof.

Mehr

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Globales Supply Chain Management in der Cloud Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Logistik wird zunehmend global 2 Die Geschäftsbeziehungen in der Logistik werden zunehmend komplexer

Mehr

Supply Chain Management

Supply Chain Management Supply Chain Management Freisetzung gebundenen Kapitals Optimierung der Wertschöpfungskette Stärkung von Wettbewerbsvorteilen Zusammenfassung Optimierung erzielen durch die Nutzung der Instrumente des

Mehr

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert Kontraktlogistik mit System organisiert, optimiert, programmiert Das b2b Universum Fullservice Logistik Distribution Assembling Call Center Added Value Logistics Transport After Sales Service Warehousing

Mehr

Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Incentive and Commission Management

Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Incentive and Commission Management Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Köln, den 30.10.2012 1 Leistungsprofil der OctaVIA AG Die OctaVIA AG ist inhabergeführt und wurde im Jahre 1997 gegründet. Branchenübergreifend sind wir Ihr

Mehr

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg. 29.

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg. 29. I N V I TAT I O N Executive Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg 29. Januar 2009 Seestrasse 513 Zürich-Wollishofen s Executive veranstaltet die Executive--Reihe

Mehr

Business Process Management (BPM) als Wissensbasis für Enterprise Information Management

Business Process Management (BPM) als Wissensbasis für Enterprise Information Management Business Process Management (BPM) als Wissensbasis für Enterprise Information Management Erfahrung und Kompetenz Seit über 20 Jahren sind unsere ca. 100 Experten an zwei Standorten für Sie im Einsatz (Böblingen,

Mehr

Projektmanagement. Modulare Ausbildung

Projektmanagement. Modulare Ausbildung Projektmanagement Modulare Ausbildung Projektmanagement-Ausbildung Projektmanagement ist eine der grundlegenden Disziplinen in der modernen Arbeitswelt. Dazu gehören unterschiedliche Aspekte, wie Projekte

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

Verzeichnis der Folien

Verzeichnis der Folien Modul 1: Grundlagen Prozessmanagement Vorwort............................................. 1............................................... 3 1.2 Der Autor............................................ 5

Mehr

Success Trainings. Training für Führungskräfte und Mitarbeiter

Success Trainings. Training für Führungskräfte und Mitarbeiter Success Trainings Training für Führungskräfte und Mitarbeiter 1 Inhalt Editorial 3 Key Performance Indicators (KPI) 4 FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) 5 Projektmanagement Rail 6 Interner

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr