Strategieberatung: Nachhaltiges Wachstum für Agenturen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Strategieberatung: Nachhaltiges Wachstum für Agenturen"

Transkript

1 Strategieberatung: Nachhaltiges Wachstum für Agenturen Kurzinhalt Goldmedia GmbH Media Consulting & Research Prof. Dr. Klaus Goldhammer/ Christian Veer/ Dr. Katrin Penzel Oranienburger Str. 27, Berlin Tel , Fax / Inhalt Teil I: Analyse und Positionierung 2 1

2 Strategieberatung und der Nutzen für Ihre Agentur Nutzen einer Strategieberatung Strategieberatung für: PR-Agenturen Werbeagenturen Grafik-/Design-Agenturen Internet-Agenturen Dialog-Agenturen Überblick Vorgehen: Strategieberatung market based I. Situations-Analyse Marktsituation Konkurrenz Positionierung Identifizierung von Chancen/ Risiken Nutzen für Ihre Agentur: Entwicklung einer nachhaltigen und vor allem tragfähigen mittel- und langfristigen Unternehmensstrategie für mehr Wachstum Umsetzung in konkretes Tun: Erfolgreiche Implementierung und Change Management II. Strategische Neuausrichtung & Implementierung Ableitung der strategischen Bewertung der strategischen resource based Struktur Prozesse Identifizierung von Stärken/ Schwächen Restructuring Reengineering Umsetzung/Change Management Methode Leitfadengespräche Geschäftsführung Mitarbeiter-Befragung Kunden-Befragung Desk Research Workshop Geschäftsführung Evaluation und ggf. Optimierung Abschluss- Präsentation 4 2

3 Inhalt Teil I: Analyse und Positionierung 5 Modulare Strategieberatung: Teil I Analyse I. Modulare Analyse II. Modul Strategieentwicklung III. Umsetzung A) Mitarbeiterbefragung B) Kundenbefragung E) Entwicklung & Bewertung F) Workshops I) Implementierung K) Restrukturierung Positionierung Strategie- Entwicklung Umsetzung C) Markt- und Wettbewerbsanalyse D) Wettbewerber Profiling G) Cases/ Szenarien H) Benchmarking L) Reengineering M) Optimierung 3

4 Inhalt Teil I: 7 Zusammenfassung I. Modulare Analyse II. Modul Strategieentwicklung III. Umsetzung A) Mitarbeiterbefragung B) Kundenbefragung E) Entwicklung & Bewertung F) Workshops I) Implementierung K) Restrukturierung Positionierung Strategie- Entwicklung Umsetzung C) Markt- und Wettbewerbsanalyse D) Wettbewerber Profiling G) Cases/ Szenarien H) Benchmarking L) Reengineering M) Optimierung Nutzen für Ihre Agentur Entwicklung einer nachhaltigen und vor allem tragfähigen mittel- und langfristigen Unternehmensstrategie für Wachstum Umsetzung in konkretes Tun: Erfolgreiche Implementierung und Change Management 8 4

5 Inhalt Teil I: 9 Über die Goldmedia GmbH 5

6 Goldmedia GmbH: Strategieberatung und Research für nationale und internationale Kunden Goldmedia GmbH Media Consulting & Research Research & Analysen Stärken/ Schwächen Erfolgsfaktoren Portfolio Strukturen Prozesse Chancen/ Risiken Wettbewerbsanalyse Zielgruppenanalyse Umfeldanalyse Prognosetools FanFinder Musikprognosen MPAFilm Filmerfolgsprognosen Prognosebörsen Strategische Beratung Strategieentwicklung und -optimierung Benchmarking Businessplanung Implementierung M&A Markteintritt Restrukturierung/Repositionierung Lizenzierung Für die TIME-Märkte: Telekommunikation, IT, Entertainment und Medien Branchen Radio TV Print Film Musik Games B2B + B2C Paid Content T-, E- & M- Commerce Werbung & PR B2B-Services Grafik/Design Goldmedia Finance Beratungsfelder Finanzplanung und Finanzcontrolling Corporate Finance -M&A - IPO-Beratung Restrukturierung und Krisenmanagement Goldmedia Sales & Services GmbH Sales Printvermarktung & Akquisition Vermarktung elektronischer Medien Mehrwertdienste Services Mediaplanning Corporate Media Salestrainings Leseranalyse Special Interest Distribution/Übertragung Analog (Kabel, Satellit, Terrestrik, DSL-Netze) Digital (DVB-C, DVB-S, DVB-T, DVB-H/ DMB, DAB, IPTV) Breitband/Online Mobile Entertainment Games/Gaming Kino/Film/digitaler Film Print Unterhaltungselektronik (PVRs, EPGs etc.) 11 Goldmedia eine Auswahl unserer Kunden ABC Euro RSCG, Berlin Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten (ALM) Arbeitskreis Kommunikationsforschung, München (AKM) Axel Springer Verlag AG, Hamburg und Berlin BAKOM Bundesamt für Kommunikation, Biel Bayerische Landeszentrale für Neue Medien (BLM) Bertelsmann Broadband Group, Hamburg bmco Broadcast Mobile Convergence, Berlin Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bundesamt Für Kommunikation Schweiz (BAKOM) cyberchannel.de GmbH, Giessen/Berlin Das Erste Online, München DVB Multimedia Bayern GmbH Energy 103,4 Berlin Europäische Kommission, Brüssel Gesellschaft zur Förderung d. Rundfunkversorgung mbh (GARV), Berlin Goldmann Sachs International, London HSE24 Der Shoppingsender, Ismaning Jazz Radio 101,9, Berlin Kabel Deutschland GmbH, Bonn LPR Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter Rheinland-Pfalz Markengold PR GmbH, Berlin Market Place Radio, Los Angeles Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB), Berlin MTV, Deutschland/England MGM MediaGruppe München NBC Universal Studio Networks NewsTalk 93.6, Berlin Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM), Hannover PAF Alands Penningautomatförening, Finnland PPS Presse Programm Service GmbH RTL Radio Deutschland, Berlin SRG / Schweizer Radio DRS Senatsverwaltung für Wirtschaft und Betriebe, Berlin SLM Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien Sky Radio-Gruppe, Naarden, Holland Verlagsgruppe Georg v. Holtzbrinck, Stuttgart T-Systems International GmbH Media & Broadcast, Bonn VPRT, Berlin Zucker.Kommunikation GmbH, Berlin 12 6

7 Wenn Sie mehr wissen wollen kontaktieren Sie uns Goldmedia GmbH Media Consulting & Research Prof. Dr. Klaus Goldhammer / Christian Veer/ Dr. Katrin Penzel Oranienburger Str. 27, Berlin Tel , Fax

Radio und Interaktivität Neue Chancen zur Wertschöpfung im Hörfunk

Radio und Interaktivität Neue Chancen zur Wertschöpfung im Hörfunk Radio und Interaktivität Neue Chancen zur Wertschöpfung im Hörfunk BLM Lokalrundfunktage 2007 Nürnberg, 3. Juli 2007 Goldmedia GmbH Media Consulting & Research Prof. Dr. Klaus Goldhammer Oranienburger

Mehr

Goldmedia Custom Research

Goldmedia Custom Research Goldmedia Custom Research media research one step ahead Kurzdarstellung Goldmedia Custom Research GmbH Stand: 2013 Das kann jeder 2 das nicht Goldmedia Research steht für konzept- und methodenstarke Medienforschung.

Mehr

Reichweite als Problem der kritischen Masse am Beispiel von TV-Angeboten -Ein Erfahrungsbericht - Prof. Dr. Jürgen Krob

Reichweite als Problem der kritischen Masse am Beispiel von TV-Angeboten -Ein Erfahrungsbericht - Prof. Dr. Jürgen Krob Reichweite als Problem der kritischen Masse am Beispiel von TV-Angeboten -Ein Erfahrungsbericht - Prof. Dr. Jürgen Krob 1. Kölner Symposium zur Informationswirtschaft Köln, 31. Oktober 2008 Ankündigung

Mehr

K E K. Pressemitteilung 3/2010. 155. Sitzung der KEK am 09.03.2010

K E K. Pressemitteilung 3/2010. 155. Sitzung der KEK am 09.03.2010 K E K Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich Pressemitteilung 3/2010 Geschäftsstelle Helene-Lange-Straße 18 a 14469 Potsdam Tel.: (03 31) 2 00 63 60 Fax: (03 31) 2 00 63 70 E-Mail:

Mehr

Pressekonferenz Die Zukunft von IPTV

Pressekonferenz Die Zukunft von IPTV Pressekonferenz Die Zukunft von IPTV Dr. h. c. Rudolf Gröger Mitglied des BITKOM-Präsidiums Dr. Klaus Goldhammer Geschäftsführer Goldmedia 20. September 2007 BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft,

Mehr

MEDIA BROADCAST. Informationen zum Thema IPTV-Headend

MEDIA BROADCAST. Informationen zum Thema IPTV-Headend MEDIA BROADCAST Informationen zum Thema IPTV-Headend Informationen zum Thema IPTV-Headend. Inhalt. Firmenprofil von. Begriffsdefinition. IPTV Platform. IPTV Headend. Fragen. Seite 1 Informationen zum Thema

Mehr

Neue Erlöse für TV. Wie können aus Zuschauern Kunden werden?

Neue Erlöse für TV. Wie können aus Zuschauern Kunden werden? Neue Erlöse für TV Wie können aus Zuschauern Kunden werden? Wozu neue Erlöse für TV? TV Werbung über die letzte Dekade ohne Wachstum, in Deutschland Rückgang um 20% Internationaler Vergleich TV Nettowerbeerlöse

Mehr

Neue Erlöse für TV. Wie können aus Zuschauern Kunden werden?

Neue Erlöse für TV. Wie können aus Zuschauern Kunden werden? Neue Erlöse für TV Wie können aus Zuschauern Kunden werden? Wozu neue Erlöse für TV? TV Werbung über die letzte Dekade ohne Wachstum, in Deutschland Rückgang um 20% Internationaler Vergleich TV Nettowerbeerlöse

Mehr

Konvergenz der Medien. Kommunikations- Lösungen mit T- Systems.

Konvergenz der Medien. Kommunikations- Lösungen mit T- Systems. Konvergenz der Medien. Kommunikations- Lösungen mit T- Systems. Hans-Jörg Wehner T-Systems Media Broadcast Leiter Streaming Media München, 17. Oktober 2002 MediaBroadcast. Bahn TV - Konvergenz von TV und

Mehr

Ballungsraumsender. Programm/Nielsen. Veranstalter Gesellschafter (Beteiligung in Prozent) Verbreitungsweg / technische Reichweite.

Ballungsraumsender. Programm/Nielsen. Veranstalter Gesellschafter (Beteiligung in Prozent) Verbreitungsweg / technische Reichweite. sender Programm/Nielsen Hamburg 1 (NBR 1) KG Hamburg 1 Beteiligungs & Co., Hamburg 63 Germany 1 Media AG 100 Wing HoldCo 73 Corinna von Schönau 17 Nikolaus Broschek Kabel, DVB-T im Stadtgebiet 1,3 Mio.

Mehr

Die analoge Satellitenabschaltung in Deutschland

Die analoge Satellitenabschaltung in Deutschland Projekt klardigital 2012 Die analoge Satellitenabschaltung in Deutschland klardigital 2012 ist eine Initiative der Landesmedienanstalten in Zusammenarbeit mit ARD, Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1,

Mehr

Neue BUGLAS-Mitglieder. COMSOF NV Partner für Advanced Solutions

Neue BUGLAS-Mitglieder. COMSOF NV Partner für Advanced Solutions Neue BUGLAS-Mitglieder COMSOF NV Partner für Advanced Solutions Comsof wurde 1998 als Spin-off der IT-Abteilung der Universität von Gent gegründet. Das Unternehmen kombiniert Technologie-Knowhow aus den

Mehr

Teleshopping & E-Commerce Perspektiven für zwei Milliardenmärkte

Teleshopping & E-Commerce Perspektiven für zwei Milliardenmärkte Teleshopping & E-Commerce Perspektiven für zwei Milliardenmärkte Dr. André Wiegand Goldmedia GmbH Media Consulting & Research Medientage München, 19. Oktober 26 Goldmedia Expertise T-Commerce Studien Analyse

Mehr

Die Verankerung von Social TV in der Gesellschaft

Die Verankerung von Social TV in der Gesellschaft Die Verankerung von Social TV in der Gesellschaft Social TV Summit 2013 Dr. Florian Kerkau Goldmedia Research Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin, Germany Florian.Kerkau@Goldmedia.de Stand: 2013 Goldmedia

Mehr

- Telegenisierung im Sport Erfolgsfaktoren bei der Sportrechteverwertung - im Spannungsfeld zwischen Medien, Rezipienten und Werbewirtschaft

- Telegenisierung im Sport Erfolgsfaktoren bei der Sportrechteverwertung - im Spannungsfeld zwischen Medien, Rezipienten und Werbewirtschaft mailto:studie@media-economics.de 1. Crossmedia & Vermarktung - Die Marke Mensch im Kontext crossmedialer Markenführung - Telegenisierung im Sport Erfolgsfaktoren bei der Sportrechteverwertung - im Spannungsfeld

Mehr

Medien und Werbemärkte:

Medien und Werbemärkte: Medien und Werbemärkte: Der Wettbewerb und seine neuen Herausforderungen. Building Competence. Crossing Borders. Fachstelle für Wirtschaftspolitik, Prof. Dr. Tilman Slembeck Dr. Björn Plaschnick Werbemarkt

Mehr

Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos

Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos Media Mundo Kongress Berlin, 5. Mai 2010 Dr. Nikolai A. Behr Vorsitzender der CTVA Wer bin ich? Nikolai A. Behr Fernsehjournalist u.a. bei ARD, Bayer. FS,

Mehr

Malik & Partner Referenzen PrePress-Beratung für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage

Malik & Partner Referenzen PrePress-Beratung für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage Malik & Partner Referenzen PrePress-Beratung für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage Augsburger Allgemeine Zeitung Systemberatung Redaktionssystem Axel Springer Verlag AG, Hamburg BILD Zeitung Darmstädter

Mehr

Wie Social Media die Geschäftswelt verändert. Axel Schultze President

Wie Social Media die Geschäftswelt verändert. Axel Schultze President Wie Social Media die Geschäftswelt verändert Axel Schultze President Copyright Xeequa Corp. 2008 Social Media aus der Vogelperspektive Copyright Xeequa Corp. 2008 Fast 10 Jahre Social Media - im Zeitraffer

Mehr

IT aus Berlin. Condat AG Kundenprojekt FUB WS 2007/08. Rolf Fricke Jan Thomsen 24.10.2007. We make IT berlinbrandenburg

IT aus Berlin. Condat AG Kundenprojekt FUB WS 2007/08. Rolf Fricke Jan Thomsen 24.10.2007. We make IT berlinbrandenburg IT aus Berlin Condat AG Kundenprojekt FUB WS 2007/08 Rolf Fricke Jan Thomsen 24.10.2007 We make IT berlinbrandenburg Inhalt Condat AG Condat Media Systems Das Projekt Condat AG, Berlin 2007 2 Condat AG

Mehr

Wir können unsere Probleme nicht mit dem gleichen Denken lösen, mit dem wir sie erschaffen haben. Albert Einstein

Wir können unsere Probleme nicht mit dem gleichen Denken lösen, mit dem wir sie erschaffen haben. Albert Einstein Wir können unsere Probleme nicht mit dem gleichen Denken lösen, mit dem wir sie erschaffen haben. Albert Einstein Third Wave Wir sind eine Unternehmensberatung aus Berlin. Wir entwickeln neue Strategien

Mehr

Seminarplan für die Durchführung MCC_06 des Master of Science - Controlling and Consulting

Seminarplan für die Durchführung MCC_06 des Master of Science - Controlling and Consulting 1 von 5 Seminarplan für die des Master of Science - Controlling and Consulting Durchführungsstart: 02.11.2015 Das Studium kann zu jedem Modul gestartet werden. Die Module wiederholen sich jedes Jahr. Weiter

Mehr

Social Media Analyse Manual

Social Media Analyse Manual 1. Erklärung der Analyse Die Social Media Analyse immobilienspezialisierter Werbeagenturen überprüft, welche Agenturen, die Real Estate Unternehmen betreuen, in diesem neuen Marktsegment tätig sind. Denn

Mehr

SOCIAL MEDIA DIE STRATEGIE BEI DER T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH

SOCIAL MEDIA DIE STRATEGIE BEI DER T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH SOCIAL MEDIA DIE STRATEGIE BEI DER T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH SOCIAL MEDIA IM B2B NUR DIGITALER KAFFEKLATSCH? 2 DIGITALE LÖSUNGEN UND WEB-INNOVATIONEN T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS VON DER STRATEGIE

Mehr

Referenzen zum Coaching mittelständischer Unternehmer (nähere Auskünfte erteile ich gerne - nach Rücksprache mit den Referenzgebern )

Referenzen zum Coaching mittelständischer Unternehmer (nähere Auskünfte erteile ich gerne - nach Rücksprache mit den Referenzgebern ) Referenzen zum Coaching mittelständischer Unternehmer (nähere Auskünfte erteile ich gerne - nach Rücksprache mit den Referenzgebern ) Im Jahre 2011 Gartenbau Finanzierung, mittelfristige Finanzplanung,

Mehr

ecommercetv Marktpotenziale für die Integration von Bewegtbild auf Online-Handelsplattformen G O L D M E D I A

ecommercetv Marktpotenziale für die Integration von Bewegtbild auf Online-Handelsplattformen G O L D M E D I A G O L D M E D I A ecommercetv Marktpotenziale für die Integration von Bewegtbild auf Online-Handelsplattformen Rahmenbedingungen - Bedeutung von Bewegtbild für den ecommerce Case Studies - Marktpotenzial

Mehr

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Ansatzpunkte für eine Zusammenarbeit mit Eleven Management Consulting Frankfurt am Main im September 2013 www.eleven-mc.com Unsere Erfahrung zeigt, dass

Mehr

Mobile Monitor 2012 Geräte- Dienste- Kundenzufriedenheit

Mobile Monitor 2012 Geräte- Dienste- Kundenzufriedenheit Mobile Monitor 2012 Geräte- Dienste- Kundenzufriedenheit Teaser für die Langfassung Goldmedia Custom Research GmbH Dr. Florian Kerkau Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin, Germany Tel. +49 30-246 266-0,

Mehr

Smart Innovation by Festo Industrie Consulting

Smart Innovation by Festo Industrie Consulting Smart Innovation by Festo Industrie Consulting Sie fragen nach Umsatzwachstum. Sie fragen nach Marktorientierung. Wir antworten mit Innovationen. Individueller Innovationsprozess. Optimale Implementierung.

Mehr

Kundengewinnung online - Wie aus anonymen Website- Besuchern Kunden werden

Kundengewinnung online - Wie aus anonymen Website- Besuchern Kunden werden Kundengewinnung online - Wie aus anonymen Website- Besuchern Kunden werden Jahrgang 1969, verheiratet, 2 Kinder Diplom-Informatiker TU München Seit 1996 in Online Branche Seit 1999 selbständig Inhaber

Mehr

Echo Medienhaus und Kobza Media steigen bei LoungeFM Wien ein BILD

Echo Medienhaus und Kobza Media steigen bei LoungeFM Wien ein BILD Presseinformation LCG12037 (WI) (MI) Freitag, 3. Februar 2012 Medien/Radio/Wirtschaft/Unternehmen Echo Medienhaus und Kobza Media steigen bei LoungeFM Wien ein BILD Anhang zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/echo/loungefm

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Christian Ketterer Merowingerstraße 28, 85609 Aschheim Email: C.Ketterer@yahoo.de Tel: +49 89 90 77 36 34 Mobil: +49 1522 95 99 259 Homepage: www.http://christianketterer.eu Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Pamela Hillebrandt Stargarderstr. 64 10437 Berlin Fone: +49.(0)30.22411240 Mobile: +49.(0)179.1232177 Fax: +49.(0)321.

Pamela Hillebrandt Stargarderstr. 64 10437 Berlin Fone: +49.(0)30.22411240 Mobile: +49.(0)179.1232177 Fax: +49.(0)321. mediasolph.com bietet Lösungen für jeden Schritt Ihrer Arbeit mit den neuen Medien: 1. Analyse: Produktanalyse, Marktanalyse, Webauftrittanalyse. Marktorientierung/- ausrichtung/ -positionierung. 2. Ziel:

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

FOCUS Pressekonferenz

FOCUS Pressekonferenz FOCUS Pressekonferenz 04. Februar 2014 Klaus Fessel Marcel Grell FASTER BETTER EFFICIENT Media FOCUS Research GesmbH Februar 2014 1 Werbebilanz 2013 FASTER BETTER EFFICIENT Media FOCUS Research GesmbH

Mehr

MARKREKOM/WS CreativeConsulting

MARKREKOM/WS CreativeConsulting Beratung und Kreation für Marketing und Kommunikation Wolfgang Schickler Dipl.-Volksw. / Texter KAH Sommerland 37 D-24576 Bad Bramstedt Fon: +49 (0) 41 92-8 53 29 Fax: +49 (0) 41 92-89 97 54 Mob +49 (0)

Mehr

Die Zukunft Ihrer Kommunikation AGENTURPROFIL

Die Zukunft Ihrer Kommunikation AGENTURPROFIL Die Zukunft Ihrer Kommunikation AGENTURPROFIL WER IST TANDEM? Die TANDEM Kommunikation GmbH ist die führende Agentur in Baden für die Gestaltung und Steuerung intelligenter Marken. An drei Standorten setzen

Mehr

MEDIA BROADCAST Rundum-Service für die Medienbranche.

MEDIA BROADCAST Rundum-Service für die Medienbranche. MEDIA BROADCAST Rundum-Service für die Medienbranche. Platzhalter MEDIA BROADCAST: für Kapitelüberschrift Full-Service-Anbieter der Rundfunk- und Medienbranche Innovation und Zuverlässigkeit aus Erfahrung

Mehr

Jochen Lenhard Geschäftsführer. Mediaplus Gruppe

Jochen Lenhard Geschäftsführer. Mediaplus Gruppe Jochen Lenhard Geschäftsführer Mediaplus Gruppe Die Digitalisierung verändert die Konsumenten-Ansprache revolutionär und eröffnet neue, kreative Wege für Botschaften, die besser wirken. Das Haus der Kommunikation

Mehr

Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich!

Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Master-Orientierungsphase Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium im Major/Minor Strategy & Information:

Mehr

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences GmbH Management Consulting & Investment Management Life Sciences In einer auf Zuwachs programmierten Welt fällt zurück, wer stehen bleibt. Es ist so, als ob man eine Rolltreppe, die nach unten geht, hinaufläuft.

Mehr

Sales & Marketing OutOfTheBox

Sales & Marketing OutOfTheBox 1 Sales & Marketing OutOfTheBox Wirkt sofort und nachhaltig! Juni 2003 2 Roooooaaarrrrrrrr. Das heißt bei uns Guten Tag. 3 Inhalt 1. Was der Markt verlangt 2. Geschäftsgegenstand 3. Was wir anders machen

Mehr

Thüringer Strategiewettbewerb für innovative Gründungen

Thüringer Strategiewettbewerb für innovative Gründungen Thüringer Strategiewettbewerb für innovative Gründungen 2013 LEITFADEN STRATEGIEPAPIER GLIEDERUNGSEMPFEHLUNG STRATEGIEPAPIER Die nachfolgende Gliederung dient als Leitfaden für den Aufbau des Strategiepapieres

Mehr

Performance Netzwerk Preisliste 2013

Performance Netzwerk Preisliste 2013 Performance Netzwerk Preisliste 2013 Günstig Treffsicher Anpassungsfähig! Das ONLINEzone Premium Netzwerk In den vergangenen vier Jahren haben wir mit über 26 Partnernetzwerken das Onlinezone Premium

Mehr

Smart Home Markt Deutschland 2014 Wie man sich im Markt erfolgreich positionieren kann

Smart Home Markt Deutschland 2014 Wie man sich im Markt erfolgreich positionieren kann Smart Home Markt Deutschland 2014 Wie man sich im Markt erfolgreich positionieren kann Frankfurt am Main 30. Oktober 2014 Copyright, Nutzungsrechte, Zitierhinweise Die vorliegende Präsentation und alle

Mehr

Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung

Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung Dr. Thomas Deelmann Kontakt: thomas.deelmann@telekom.de 1. Treffen GI Arbeitskreis IV-Beratung Ilmenau, 20. Februar 2009 IT als Einstiegspunkt

Mehr

FAQ Was genau ist HDTV? Welche Geräte braucht es zum Empfang von HDTV? Was ist der Unterschied zwischen HDready und Full HD?

FAQ Was genau ist HDTV? Welche Geräte braucht es zum Empfang von HDTV? Was ist der Unterschied zwischen HDready und Full HD? FAQ HD seit langem schwirrt dieses Kürzel durch die Medien. Doch was ist HD eigentlich? Und was nicht? Hier erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Was genau ist HDTV? HDTV ist die Abkürzung

Mehr

Außerdem erschienen: A. Picot, S. Doeblin (Hrsg.) ecompanies gründen, wachsen, ernten ISBN 3-540-67726-7. 2001. IX, 160 S.

Außerdem erschienen: A. Picot, S. Doeblin (Hrsg.) ecompanies gründen, wachsen, ernten ISBN 3-540-67726-7. 2001. IX, 160 S. Triple Play Außerdem erschienen: A. Picot, S. Doeblin (Hrsg.) ecompanies gründen, wachsen, ernten ISBN 3-540-67726-7. 2001. IX, 160 S. A. Picot, H.-P. Quadt (Hrsg.) Verwaltung ans Netz! ISBN 3-540-41740-0.

Mehr

Online Relations. Leitfaden für moderne PR im Netz. Dominik Ruisinger. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

Online Relations. Leitfaden für moderne PR im Netz. Dominik Ruisinger. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage Dominik Ruisinger Online Relations Leitfaden für moderne PR im Netz 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2011 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart Inhaltsverzeichnis 1 Public Relations für morgen 1 2

Mehr

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Schreiben für Print und Online Journalistische Darstellungsformen Sprache und Stil Inhalt und Aufbau: Richtig strukturieren Verständlich

Mehr

FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing. München, 18. Juni 2015

FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing. München, 18. Juni 2015 FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing München, 18. Juni 2015 Inhalt Potenziale des mitarbeitergerichteten Content Marketing 2 Potenzial mitarbeitergerichtetes Content Marketing

Mehr

New Business Development

New Business Development Potentiale für Geschäftsfeldentwicklung erkennen und nutzen - ein zweitägiges Seminar Ziele des Seminars: In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das New Business Development. Hierbei

Mehr

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs-

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- und CEO-Führungserfahrung bei namhaften Unternehmen

Mehr

Prof. Dr. Robert Daubner, Shanghai, Jan. 2015

Prof. Dr. Robert Daubner, Shanghai, Jan. 2015 Building Better Words: How E-Commerce is Changing Publishing Prof. Dr. Robert Daubner, Shanghai, Jan. 2015 (E) Commerce and Publishing = arts vs. craft! Power of E-Commerce underestimated! Name November

Mehr

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Unternehmen brauchen ein überzeugendes, integriertes Finanzierungs- und Geschäftskonzept um sich im Kampf um frisches Geld durchzusetzen München, Januar 2010

Mehr

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung Executive Consultant Profil Persönliche Daten: Vorname Sönke Nachname Nissen Geburtsdatum 07.01.1971 Nationalität deutsch Straße Nagelstr. 2 PLZ 70182 Ort Stuttgart Email soenke.nissen@viaserv.ch Telefon

Mehr

UNSERE KOMPETENZEN. UNSERE LEISTUNGEN.

UNSERE KOMPETENZEN. UNSERE LEISTUNGEN. UNSERE KOMPETENZEN. UNSERE LEISTUNGEN. Platzhalter für Kapitelüberschrift Inhalt 1. Unsere Mission / Unsere Vision 2. Daten und Fakten 3. Unsere Kernkompetenz 4. Unsere Leistungen 5. Unsere Kunden 6. Case

Mehr

Ensonido - Raumklang im Kopfhörer

Ensonido - Raumklang im Kopfhörer Ensonido - Raumklang im Kopfhörer Jan Plogsties Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen IIS jan.plogsties@iis.fraunhofer.de Page 1 Stereo über Lautsprecher - Akustik Listening Room Stereo Player

Mehr

Bibel TV. präsentiert ein christlich-werteorientiertes Programm. sendet seit 2002 ein 24-stündiges Free-to-air-Programm

Bibel TV. präsentiert ein christlich-werteorientiertes Programm. sendet seit 2002 ein 24-stündiges Free-to-air-Programm www.bibeltv.de Bibel TV präsentiert ein christlich-werteorientiertes Programm sendet seit 2002 ein 24-stündiges Free-to-air-Programm zeigt das gesamte Spektrum journalistischer und unterhaltender Formate

Mehr

Tools & Services für das Publishing 2.0

Tools & Services für das Publishing 2.0 Tools & Services für das Publishing 2.0 Lutz Glandt Mitglied des Bereichsvorstands BRIEF Deutschland im Konzern Deutsche Post DHL Geschäftsbereich Presse Services Deutsche Post: Dienstleister für die Medienbranche

Mehr

SEO- und SEM Know how für die beste Google Position. Martin Gaubitz

SEO- und SEM Know how für die beste Google Position. Martin Gaubitz SEO- und SEM Know how für die beste Google Position Martin Gaubitz Wussten Sie, dass Social Social Media Martin Gaubitz e-wolff Consulting GmbH 2 Wussten Sie, dass Local Social Media Martin Gaubitz e-wolff

Mehr

FRANK HERMES. Marken- und Kommunikationsberater. Eigendarstellung. Johnsallee 53 20148 Hamburg 0172/9551779. hermes@frankhermes.

FRANK HERMES. Marken- und Kommunikationsberater. Eigendarstellung. Johnsallee 53 20148 Hamburg 0172/9551779. hermes@frankhermes. FRANK HERMES Marken- und Kommunikationsberater Eigendarstellung Johnsallee 53 20148 Hamburg 0172/9551779 hermes@frankhermes.biz Profil. Frank Hermes Dipl. Kommunikationswirt 8 Jahre Markenstratege und

Mehr

CASE STUDY BWL MASTER

CASE STUDY BWL MASTER CASE STUDY BWL MASTER Fach: Strategisches Marketing Prof. Dr. Heike Simmet Datum: 19.05.2011 AGENDA 1. Aufgabenstellung 2. Analysen 3. Ziel- & Zielgruppenformulierung 4. Strategieentwicklung 5. Positionierung

Mehr

Stand: 01.05.2014 Gruppe Bezeichnung Basis GroupID

Stand: 01.05.2014 Gruppe Bezeichnung Basis GroupID Stand: 01.05.2014 Gruppe Bezeichnung Basis GroupID DSL via Satellit 0,00 2971 Gruppe 1 Media Receiver 0,00 nicht prämienrelevante Produkte 0,00 Entertain Pur NK 0,00 Entertain Pur Flat NK 0,00 Entertain

Mehr

A BRAND OF OMNICOM MEDIAGROUP GERMANY. Content driven Conversations inspired by Insights & Technology

A BRAND OF OMNICOM MEDIAGROUP GERMANY. Content driven Conversations inspired by Insights & Technology A BRAND OF OMNICOM MEDIAGROUP GERMANY Content driven Conversations inspired by Insights & Technology Wie unterscheiden sich B2B Marketing und B2C Marketing im Social Web? Gar Nicht. Welcome to 2014! Bei

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

WLAN in Städten 31. Forum Kommunikation und Netze des Deutschen Städtetages. Kabel Deutschland GmbH Cable Product Management Dr.

WLAN in Städten 31. Forum Kommunikation und Netze des Deutschen Städtetages. Kabel Deutschland GmbH Cable Product Management Dr. WLAN in Städten 31. Forum Kommunikation und Netze des Deutschen Städtetages Kabel Deutschland GmbH Cable Product Management Dr. Michael Jänsch Rotenburg an der Fulda, 9. April 2014 Agenda WLAN in Städten

Mehr

IT-Service Management

IT-Service Management IT-Service Management Der IT-Service wird im IT-Haus erbracht Dipl. Ing. Dr.Dr. Manfred Stallinger, MBA manfred.stallinger@calpana.com calpana business consulting gmbh Das IT-Haus ein Service-Punkt mit

Mehr

GHK - Gruppe. Unternehmenspräsentation. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater

GHK - Gruppe. Unternehmenspräsentation. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater GHK - Gruppe Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater Unternehmenspräsentation Grau, Haack & Kollegen GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main / Offenbach am Main

Mehr

CreativeNetworkConsulting Dr. Peter Barth Celle. Ganzheitlicher Workflow Schritte zur Erfüllung zukünftiger Anforderungen

CreativeNetworkConsulting Dr. Peter Barth Celle. Ganzheitlicher Workflow Schritte zur Erfüllung zukünftiger Anforderungen Ganzheitlicher Workflow Schritte zur Erfüllung zukünftiger Anforderungen 1 Inhalt Marktsituation der Medien Statements zur Printindustrie Anforderungen des Marktes Voraussetzungen für standardisierten

Mehr

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement Martin Gosen Fidicinstraße 13 10965 Berlin Telefon: +49 (0)170 2890221 Email: martin.gosen@gmx.de Geboren am 26.4.1968 in Duisburg, geschieden, eine Tochter. Berufspraxis seit 10/2012 Geschäftsführender

Mehr

Studie: Markenführung gestern, heute, morgen

Studie: Markenführung gestern, heute, morgen Studie: Markenführung gestern, heute, morgen ROLLE DER MARKE 1. Welche Rolle spielt die Marke in Ihrem Unternehmen, wofür wird sie eingesetzt? (Bitte zeichnen Sie auf dem folgenden Balken durch einen senkrechten

Mehr

Auszug. Mobile Advertising. Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz

Auszug. Mobile Advertising. Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz Mobile Advertising Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz März 2012 1 Executive Summary 1 2 Ein Markt im Aufbau 2 2.1 Nutzung von Smartphones 3 2.2 Verteilung der Mediennutzung und Werbeausgaben 4

Mehr

Social Business Innovation Cultural Change

Social Business Innovation Cultural Change Collaboration & CoCreation mit Kunden. Eine kleine Geschäftsreise durch Social Tools und Formate. @AndreasHBock 4. Juli 2013 Workshop Collaboration & CoCreation @betahaus @Berlin #coco01 Social Business

Mehr

Firmenpräsentation. Interim Manager für operative Management-Lösungen auf Zeit

Firmenpräsentation. Interim Manager für operative Management-Lösungen auf Zeit management for special situations Firmenpräsentation Interim Manager für operative Management-Lösungen auf Zeit 1996-2014 Interim International GmbH präsent in München, London, New York, Tokio, Beijing,

Mehr

CINERGY CINERGY mobile

CINERGY CINERGY mobile TV CINERGY CINERGY mobile Die Vision: Personalisiertes Fernsehen - Fernsehen wann, was und wie Sie wollen. Wir erweitern unser Portfolio, um Ihnen mehr Freiheiten zu bieten. Während Sie weiterhin durch

Mehr

Das Breitbandkabel. Infrastruktur für Kommunen, Wohnungswirtschaft und Endkunden. Erfurt, 24. Juni 2015

Das Breitbandkabel. Infrastruktur für Kommunen, Wohnungswirtschaft und Endkunden. Erfurt, 24. Juni 2015 Das Breitbandkabel Infrastruktur für Kommunen, Wohnungswirtschaft und Endkunden Erfurt, 24. Juni 2015 1 Tele Columbus im Überblick Aktivität nach Regionen ca.20% West ca.80% Ost Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Georg Heunoske. Konzeption & Text für integrierte Kommunikation

Georg Heunoske. Konzeption & Text für integrierte Kommunikation Georg Heunoske Konzeption & Text für integrierte Kommunikation Professionelle Vita Projektbeispiele (Auswahl) und Links Georg Heunoske Diplom-Kommunikationswirt Sachsenhäuser Landwehrweg 293 60598 Frankfurt

Mehr

Aufbau einer lokalen USA Geschäftspräsenz

Aufbau einer lokalen USA Geschäftspräsenz Marktexpansion bayerischer IT- & Telekommunikationsunternehmen: Aufbau einer lokalen USA Geschäftspräsenz BICC Talk, Gate, Garching, November 2011 Silke Miehlke, Director Consulting Services AHK USA Atlanta

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

BoB Best of "Business to Business" Communication Award 2014 Shortlist

BoB Best of Business to Business Communication Award 2014 Shortlist Kat. Print & Printserien BoB-14-02-0115 IT s not safe until it`s sicher. G Data Software AG REINSCLASSEN GmbH & Co. KG BoB-14-02-0137 Die Active Brake Assist 3 Kampagne Daimler AG, Mercedes-Benz Lkw dieckertschmidt

Mehr

Strategische Chancen im Geschäftsfeld Smart Home bei Zeiten richtig nutzen

Strategische Chancen im Geschäftsfeld Smart Home bei Zeiten richtig nutzen Dirk Heuß Unternehmensberatung Strategische Chancen im Geschäftsfeld Smart Home bei Zeiten richtig nutzen Unser Angebot zur Strategieentwicklung für Unternehmen der Energiebranche am Beispiel Stadtwerke

Mehr

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management.

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management. M&A Controlling Interim Management Handel Ve rtrauen Mobilisieren Strategie Beratung Blue Ocean Strategy ehrlich Enrichment A.T. Kearney Geschäft sfü hrung Chancen Konsumgüter Ergebnisse Partner für die

Mehr

BoB Best of "Business to Business" Communication Award 2014

BoB Best of Business to Business Communication Award 2014 Kat. Print & Printserien Retro in die Zukunft WIENERS+WIENERS GmbH Grabarz zweite Werbeagentur GmbH Gold IT s not safe until it`s sicher. G Data Software AG REINSCLASSEN GmbH & Co. KG Silber Die Active

Mehr

FAQ Consulting Innovations & Impact on Healthcare

FAQ Consulting Innovations & Impact on Healthcare Wir analysieren weltweit Trends und Innovationen auf ihre Bedeutung für das Gesundheitswesen und helfen Marktteilnehmern diese für sich zu nutzen. FAQ Consulting Innovations & Impact on Healthcare Kontakt:

Mehr

MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE. Verkaufen Sie besser!

MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE. Verkaufen Sie besser! MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE Verkaufen Sie besser! IHREN VORSPRUNG AUSBAUEN! Der Wettbewerb wird härter. Gut drucken können viele. Kunden gewinnen Sie heute, wenn Sie

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

zwonull media büro für kommunikation

zwonull media büro für kommunikation zwonull media büro für kommunikation zwonull media da(s) sind wir. Sieben junge Menschen. Ein Pool engagierter Spezialisten. Ein Standort: Leipzig. 4 Gesellschafter (aus den Bereichen Verlagsherstellung

Mehr

Novis Vita Juicer Voll im Saft. Markenentwicklung im Bereich High-End-Küchengeräte

Novis Vita Juicer Voll im Saft. Markenentwicklung im Bereich High-End-Küchengeräte Novis Vita Juicer Voll im Saft. Markenentwicklung im Bereich High-End-Küchengeräte Novis Vita Juicer Markenentwicklung im Bereich High-End-Küchengeräte Die Ausgangslage Die Lösung Aufgaben von Brandpulse

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

Firmenporträt. Portfolio und Referenzen. apricot marketing consulting consulting

Firmenporträt. Portfolio und Referenzen. apricot marketing consulting consulting Firmenporträt Portfolio und Referenzen apricot marketing consulting consulting Warum apricot? apricot unterstützt Unternehmen bei der erfolgreichen Implementierung strategischer und operativer VERMARKTUNGS-Massnahmen.

Mehr

Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien. Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1

Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien. Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1 Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1 Allgemeine Vorteile einer regionalen Kampagne Attraktives, reichweitenstarkes, nationales Programm Platzierung

Mehr

Das Premium-Netzwerk für Performance Display Advertising

Das Premium-Netzwerk für Performance Display Advertising Das Premium-Netzwerk für Performance Display Advertising Köln, November 2013 Inhalt Überblick Über adyard 02 Leistungsspektrum 03 Produktportfolio 04 Media Einkauf vs. Performance Display 05 Optimierte

Mehr

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Wer ist Pepper? Pepper ist eine führende Agentur für integriertes Marketing und Kommunikation, die ihre Kunden mit globaler Präsenz und lokalem

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

Der Businessplan. Notwendiges Übel oder strategisches Hilfsmittel?

Der Businessplan. Notwendiges Übel oder strategisches Hilfsmittel? Der Businessplan Notwendiges Übel oder strategisches Hilfsmittel? Beispiele, Erfolgsfaktoren, Fallstricke Joachim Reinhart Arbeitskreis Innovationsmanagement 19.11.2009 Uzin Utz AG Innovationsmanagement

Mehr