MitgliederBrief. Vertreterversammlung im Volksbank-Haus. Zusammen geht mehr. Mitgliedschaft Volksbank Bonn Rhein-Sieg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MitgliederBrief. Vertreterversammlung im Volksbank-Haus. Zusammen geht mehr. Mitgliedschaft Volksbank Bonn Rhein-Sieg"

Transkript

1 Ich bin dabei! Nur wir sind Bonn Rhein-Sieg MitgliederBrief Zusammen geht mehr. Vertreterversammlung im Volksbank-Haus Kundenvolumen überspringt erstmals die 4-Milliarden-Grenze. Jahresüberschuss um 10 Prozent auf 4,6 Mio. Euro gestiegen Mitgliedschaft Volksbank Bonn Rhein-Sieg Das genossenschaftliche Geschäftsmodell erfreue sich weiterhin steigender Beliebtheit, was Pütz an der Mitgliederentwicklung der Bank festmachte. In 2012 sei die Zahl der Mitglieder um 670 auf gestiegen. Bis Mai 2013 seien weitere 745 Mitglieder dazugekommen. Es sei nicht unrealistisch, dass bald das ste Mitglied begrüßt werden könne. Bankdirektor Pütz berichtete weiter, dass das erste Quartal des Jahres 2013, trotz der anhaltenden Krise der Staaten, positiv verlaufen sei. Die Geschäftsleitung erwarte für 2013 ein um 5 Mio. Euro deutlich verbessertes Betriebsergebnis (vor Bewertung) von rund 17 Mio. Euro. Personalien Ausgabe 19/ 2013 Neu in den 15-köpfigen Aufsichtsrat wählten die Vertreter den Bonner Rechtsanwalt Johannes Klassen (2. v. l.). Der 48-Jährige ist seit über 10 Jahren Beiratsmitglied der Volksbank und seit 2007 Vorsitzender des Regionalbeirats Bonn. Das positive gesamtwirtschaftliche Umfeld in Deutschland und in der Region beflügelte die Geschäfte der Volksbank Bonn Rhein-Sieg auch im Jahr Der Vorstand präsentierte der Vertreterversammlung die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Im Geschäft mit den Mitgliedern und Kunden haben wir insbesondere auf der Kreditseite deutlich zugelegt. Unter dem Strich erzielen wir mit 4,6 Mio. Euro einen um 10 Prozent verbesserten Jahresüberschuss, resümierte Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz vor über 450 Vertretern und Gästen im Volksbank-Haus. Das bilanzielle Kreditvolumen wuchs um 7,1 Prozent oder 70 Mio. Euro und betrug per ,065 Mrd. Euro. Es überstieg erstmals die Milliardengrenze; in 2011 hatte der Wert bei 994 Mio. Euro gelegen. Zusammen mit den Krediten, die die Volksbank an ihre Verbundpartner vermittelt hat, beträgt das gesamte betreute Kreditvolumen 1,48 Mrd. Euro. Besonders erfreulich ist, dass dieser positive Trend anhält, da das bilanzielle Kundenkreditvolumen in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres um weitere 29 Mio. Euro angestiegen ist. Auch auf der Einlagenseite verzeichnet die Bank stetiges Wachstum. Das gesamte Kundenanlagevolumen beläuft sich sogar auf 2,56 Mrd. Euro; darin enthalten ist eine Steigerung der Kundengelder bei Verbundpartnern wie der Union Investment um 92 Mio. Euro. Das Gesamt-Kundenvolumen (Summe aus betreuten Anlage- und Kreditvolumen) überstieg in 2012 erstmals die 4-Milliarden-Grenze; es beläuft sich auf 4,04 Mrd. Euro, nachdem es in 2011 bei 3,92 Mrd. Euro gelegen hatte. Der Jahresüberschuss (Gewinn nach Steuern) der Bank von 4,6 Mio. Euro wird weitgehend zur Stärkung der Rücklagen verwendet. Aber auch die Mitglieder partizipieren am guten Erfolg der Genossenschaftsbank. Von dem gegenüber dem Vorjahr unveränderten Ausschüttungsvolumen in Höhe von 5 Prozent erhalten die Mitglieder eine Dividende von 4,9 Prozent. 0,1 Prozent (oder Euro) fließen als zweckgebundene Spende in die 2012 gegründete Stiftung Solidaritätsfonds der Volksbank Bonn Rhein-Sieg eg. Michael Kolf gehört als Arbeitnehmervertreter neu dem Aufsichtsrat an. Er folgt auf Wolf-Gerhard Ruge, der auf eigenen Wunsch aus den Diensten der Bank ausgeschieden ist. Die Vertreterversammlung wurde erstmals von Helmut Dick geleitet. Der 64-jährige Rechtsanwalt hatte im Sommer letzten Jahres die Nachfolge des verstorbenen Aufsichtsrats-Vorsitzenden Rüdiger van Dorp angetreten. Dick (im Bild Mitte) gehört dem Aufsichtsgremium der Bank bereits seit der Fusion mit der Eitorfer Raiffeisenbank im Jahr 1996 an; vorher war er schon viele Jahre im dortigen Aufsichtsrat tätig.

2 Innovationspreis Euro für kreative Ideen Zum achten Mal in Folge lobt die Volksbank Bonn Rhein-Sieg den Innovationspreis aus. Wir wenden uns alle zwei Jahre an die Erfinder, Weiterentwickler und Vordenker aus Unternehmen in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis, erklärt Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz. Den Startschuss zum Wettbewerb gab neben Pütz der frühere Bonner Uni-Rektor Professor Klaus Borchard als Jury-Vorsitzender bei einer Pressekonferenz im Volksbank-Haus (Foto). Zum Innovationspreis zugelassen sind neue Erfindungen, aber es werden auch Weiterentwicklungen von bereits bestehenden Produkten und Dienstleistungen gesucht. Die Schirmherrschaft hat NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin übernommen. Jury-Vorsitzender Professor Klaus Borchard zeigte sich sehr erfreut über den Erfolg des Innovationspreises in den letzten 14 Jahren: Über 75 Prozent der ausgezeichneten Unternehmen sind weiterhin am Markt aktiv und haben sich dank ihrer Innovationsfähigkeit in der Region, manche sogar bundesweit oder auch international, etabliert. Bewerben können sich neben Unternehmen aus der Region mit nicht mehr als 500 Mitarbeitern auch Freiberufler und Privatpersonen. Das Bewerbungsverfahren läuft über unsere Homepage bis zum 15. September Volksbank in Uckerath in ehemalige Schlecker-Filiale umgezogen Tag der offenen Tür am 20. Juli Weil die bisherige Filiale für die heutigen Anforderungen an eine moderne Bank aufwendig hätte umgebaut werden müssen, hatten Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, in einen neuen Standort zu investieren. Im Hinblick auf die optimale Lage in der Ortsmitte und das gute Parkplatzangebot im Umfeld des neuen Standortes gehen Vorstandschef Jürgen Pütz und Filialleiterin Martina Hoscheid davon aus, dass die Bank eine sehr gute Perspektive zu weiterem Wachstum hat. Die neue Filiale verfügt über einen großen, 24 Stunden zugänglichen Selbstbedienungsbereich, wo die Mitglieder und Kunden rund um die Uhr Geld abheben und einzahlen können. Neu sind ein Münzeinzahlungsgerät und ein Selbstbedienungs-Terminal, das für das Einlesen von Überweisungen oder das Ändern von Daueraufträgen genutzt werden kann. Außerdem hat die Bank eine Safeanlage mit rund 120 Fächern installiert. Im 300 qm großen Domizil an der Westerwaldstraße 188 gibt es diskrete Beratungsplätze in fünf separaten Räumen. Solidaritätsfonds leistet wertvolle Hilfe zehn Jahren haben, damit sich die Investition, die vom Landschaftsverband finanziert wird, lohnt, erläutert die Mutter Ivonne Hardt, als die Familie das fertige Fahrzeug vor dem Volksbank-Haus präsentierte. Eine erste Groß-Spende aus der neuen Stiftung Solidaritätsfonds der Volksbank Bonn Rhein-Sieg in Höhe von Euro war bereits im November 2012 an die an Muskelschwund erkrankte siebenjährige Hannah Hardt aus Beuel-Küdinghoven ausgezahlt worden. Die Eltern der durch ihre Krankheit an den Rollstuhl gefesselten Tochter konnten damit und mit weiteren Spenden ein Fahrzeug erwerben, mit dem sie ihre Tochter zur Schule oder zu Freizeitaktivitäten fahren. Dank der Vermittlung der Volksbank wurde die Familie Hardt bei der Suche nach einem guten Gebrauchtwagen vom Hennefer VW-Autohaus Schorn unterstützt, dessen Geschäftsführerin Monika Lütz-Blömers dem Aufsichtsrat der Bank angehört. Da in den VW-Bus eine Hubeinrichtung für Hannahs Rollstuhl eingebaut wurde, muss das Fahrzeug eine geschätzte Lebensdauer von acht bis Noch an vielen weiteren Stellen konnte unbürokratisch und schnell mit Mitteln aus der Stiftung geholfen werden. Bis zur Vertreterversammlung im Juni 2013 war bereits die Hälfte des im vergangenen Jahr im Wege einer zweckgebundenen Spende in den Fonds geflossenen Geldes ausgezahlt oder fest zugesagt. Da dem Stiftungsrat zahlreiche weitere Anfragen vorliegen, erscheint es realistisch, dass die Mittel noch bis zum Jahresende 2013 ausreichen. Damit die Stiftung bis zur nächsten Vertreterversammlung im Juni 2014 liquide bleibt, beschlossen die Vertreter mit überwältigender Mehrheit eine weitere zweckgebundene Spende, diesmal in Höhe von rund Euro. Die Vertreterversammlung der Volksbank Bonn Rhein-Sieg hatte im Juni des vergangenen Jahres beschlossen, erstmalig in der über 110-jährigen Geschichte der Volksbank, einen eigenen Solidaritätsfonds einzurichten. Die Mittel des Fonds sollen zur Unterstützung von gemeinnützigen sozialen und kulturellen Initiativen und insbesondere für unverschuldet in Not geratene Mitglieder der Genossenschaft verwendet werden. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund Euro. Als regionale Genossenschaftsbank ist es für die Volksbank selbstverständlich, ganz überwiegend mittelständische Handwerker aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis zu beschäftigen. Die Nähe zu unseren Kunden und Mitgliedern ist nach unserer festen Überzeugung ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Zukunft!, sagt Volksbank- Chef Jürgen Pütz und unterstreicht: Aus heutiger Sicht können wir sagen, dass unser Filialnetz in seiner jetzigen Form weiterhin Bestand hat. Derzeit sind Reduzierungen für uns kein Thema! Wir wünschen allen Mitgliedern erholsame Urlaubstage und den Daheimbleibenden eine gute Zeit!

3 Sorgenfrei in die Zukunft: aber wie? Begriffe wie Vorsorge, Rente und Versorgungslücke sind in aller Munde. Auch von Riestern und betrieblicher Altersvorsorge haben die meisten schon gehört oder sich hierzu beraten lassen. Doch bedingt durch stetige gesellschaftliche, steuerliche und auch persönliche Veränderungen ist die Zukunftsvorsorge nie ein abgeschlossenes Kapitel, an dass man einen Haken setzen kann. Deshalb gehört Ihr persönliches Vorsorge-Konzept regelmäßig auf den Prüfstand vergleichbar mit Ihrem Gesundheitscheck beim Arzt. Dies gilt heutzutage leider unabhängig davon, ob Sie schon Vorsorge für die Zukunft getroffen haben oder nicht, für Angestellte ebenso wie für Selbstständige, und für Junge Hüpfer genauso wie für Best Ager. Die Fragen und Themen, denen Sie sich stellen müssen, sind vielfältig: gesetzliche Rente, private und betriebliche Altersvorsorge, Riestern, Rürup, altersgerechtes Wohnen, Pflegevorsorge, Vermögensübertragung... und dabei sind Fragen wie Was kann und will ich mir später einmal leisten? noch gar nicht beantwortet. Wir finden mit Ihnen gemeinsam den Weg durch das Vorsorge-Dickicht! Denn wir beraten Sie persönlich und individuell. Hierzu gehört die Analyse Ihrer persönlichen Vermögens- und Vorsorgesituation ebenso wie die Betrachtung Ihrer Ziele und Wünsche für die Zukunft und dies nicht nur einmal, sondern regelmäßig. Unser gemeinsames Vorsorgekonzept passt Ihnen immer wie eine zweite Haut. Ihr Kundenberater steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Das Leben genießen! VobaCredit - Konsumfinanzierung VobaCredit Unser Sofort-Kredit für Sie: sofortige Kreditentscheidung und Auszahlung zur freien Verfügung für Beträge von bis und Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten Ich bin dabei! Nur wir sind Bonn Rhein-Sieg Sofort-Kredit ab 4,44% Finanzierung Volksbank Bonn Rhein-Sieg Alle Infos zu VobaCredit finden Sie unter Zahlungsmittel-Tipps für einen sorgenfreien Urlaub Wir Deutschen sind Weltmeister beim Reisen stehen wir seit Jahren unangefochten an der Spitze. Wenn wir unseren Urlaub nicht im eigenen Lande verbringen, bleiben die meisten von uns in Europa. Einige zieht es aber auch in die weite Ferne. Ihre Reisekasse sollte ein Mix aus verschiedenen Zahlungsmitteln enthalten: Karten (VR-BankCard und Kreditkarte) Reiseschecks in Euro bzw. bei Fernreisen in Dollar Eine überschaubare Menge an Bargeld Karten Prüfen Sie, ob Ihre VR-BankCard auch am Reiseziel einsetzbar ist. Unsere neue VR-BankCard VPAY entspricht dem höchsten Sicherheitsstandard und ist somit gegen Datendiebstahl bzw. Fälschung geschützt. Sie ist in der Europäischen Union sowie in Andorra, Gibraltar, Island, Israel, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Schweiz, Türkei, Vatikanstadt und Teilen von Kroatien einsetzbar. Als Zahlungsmittel außerhalb dieser Länder stehen Ihnen unsere attraktiven Kreditkarten zur Verfügung. Unsere Gold-Kreditkarten bieten für Urlaubsreisen einen umfassenden Versicherungsschutz wie z.b. eine Reiserücktrittversicherung und Auslandsreisekrankenversicherung. Für Bargeldverfügungen mit VR-BankCard sowie Kreditkarten sollten Sie Ihre Geheimnummer (PIN) auswendig lernen. Die PIN muss man inzwischen nicht nur an Geldautomaten eingeben, sondern auch bei Kreditkartenzahlungen immer häufiger an Kassen. Bei unseren VR-BankCard sowie Kreditkarten ab Verfalljahr 2016 haben Sie die Möglichkeit, Ihre PIN selbst zu wählen. An unseren Geldautomaten stehen Ihnen hierzu die Menüpunkte PIN verwalten, dann PIN ändern zur Verfügung. Prüfen Sie, ob das Verfügungslimit Ihrer Kreditkarte ausreichend ist oder ob Sie es für die Urlaubszeit erhöhen sollten. Bei Prepaidkarten sollte das Guthaben ausreichend aufgeladen sein. Nutzen Sie bitte bei Reisen innerhalb Deutschlands die VR-BankCard zur kostenlosen Bargeldversorgung bei mehr als Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken (BankCard Service- Netz). Die anfallenden Kosten für Barabhebungen und Zahlungen im Ausland mit der VR-BankCard sowie der Kreditkarte entnehmen Sie bitte dem Preisaushang in den Filialen. Bei Autovermietern oder in Hotels ist die Vorlage einer Kreditkarte oft zwingend nötig. Reiseschecks Während Reiseschecks in Westeuropa wegen der Geldautomatendichte kaum benötigt werden, gehören sie vor allem in Afrika und Teilen Asiens oder Amerika in die Urlaubskasse. Eine Bestellung von Reiseschecks sollte frühzeitig mindestens eine Woche vor Reiseantritt in unseren Filialen erfolgen. Vorteile: Sicherer als Bargeld Willkommen bei Tausenden Einlösestellen weltweit* Unbegrenzt gültig *Detaillierte Informationen zu den weltweiten Einlösestellen erhalten Sie unter: Bargeld Bargeld sollte nur für den Bedarf der ersten Tage und Ausgaben für Taxifahrten oder Trinkgeld vorhanden sein. Eine Bestellung von Sorten aus Nicht-Euro- Ländern sollte frühzeitig erfolgen, da unsere Filialen nicht alle Fremdwährungen immer in ausreichender Menge vorhalten können. Sicherheitstipps für einen unbeschwerten Urlaub Ins Urlaubsgepäck gehört auf jeden Fall auch eine Liste mit wichtigen Telefonnummern, wie die des Karten-Sperrnotrufs * * Telefonischer Vermittlungsdienst an die zuständige Sperrinstanz; bundesweit gebührenfrei. Lassen Sie Ihre Kreditkarte nicht aus den Augen, wenn Sie in Geschäften oder Restaurants damit bezahlen. Achten Sie darauf, dass niemand Ihre PIN einsehen kann, wenn Sie an einem Automaten Bargeld abheben oder an einer Kasse bezahlen.

4 IMMOBILIEN Unser vollständiges Immobilienangebot finden Sie im Internet unter Bonn-Beuel/Roleber 5 Neubau-Eigentumswohnungen für Anspruchsvolle mit Stellplätzen, Wohnfl. von ca. 86 m² bis ca. 109 m². Baubeginn in Kürze! Kaufpreise ab ,-- bis ,-- zzgl. Pkw-Stellplatz je ,-- zzgl. Oberböden-/Malerarbeiten Provisionsfrei für den Erwerber! Dirk Hohmann, Tel. 0228/ Bornheim-Merten Freistehendes EFH mit Einliegerwohnung und Fernblick ca. 125 m² Wohnfl. im Erd-/Obergeschoss, 3 Zi., zusätzl. ca. 52 m² mögl., Einliegerwohnung im Gartengeschoss ca. 73 m² Wohnfl., 3 Zi., Nutzfl. im Gartengeschoss, große Terrassen, Balkone, 2 Garagen, m² SO-Grundstück, TOP-Zustand! Kaufpreis ,-- zzgl. Käuferprovision 3,57% inkl. 19% MwSt. Karsten Heese, Tel. 0228/ Ruppichteroth-Schönenberg Freistehender Bungalow mit herrlichem Weitblick Ca. 135 m² Wohnfl. zzgl. Vollkeller, 5 Zimmer, Bj. 1973, Grundstück 985 m², kein Renovierungsstau, Sauna, Doppelgarage, Bezug n. Absprache! Kaufpreis ,-- zzgl. Käuferprovision 3,57% inkl. 19% MwSt. Udo Lückerath, Tel. 0228/ Köln-Mülheim Appartementhaus als sichere Kapitalanlage! In unmittelbarer Nähe zum Wiener Platz, Bj. 1968, Sanierung in 2000, 6-geschossiges Gebäude mit 2 Garagen, ca. 566 m² Wohn- u. Nutzfläche, Grundstück 277 m², langfristig vermietet, Jahres-Nettokaltmiete ,--, Übernahme nach Absprache Kaufpreis ,-- zzgl. Käuferprovision 3,57% inkl. 19% MwSt. Guido Hild, Tel. 0228/ Ich bin dabei! Nur wir sind Bonn Rhein-Sieg Immobilienvermittlung mit Kompetenz und Fairness! Wir, das Immobilienteam der Volksbank Bonn Rhein-Sieg sind Ihnen gerne behilflich, Ihr Haus, Ihre Wohnung, Ihr Neubauprojekt oder Ihr Grundstück erfolgreich zu vermarkten. Unsere Kernkompetenz umfasst die zeit- und marktgerechte Preisfindung für Ihr Objekt mit dem Ziel, durch professionelle Vermarktungsstrategien für Sie den bestmöglichen Preis am Markt zu erzielen. Wir setzen Ihre Immobilie ins richtige Licht! Tel. 0228/ Immobilien Volksbank Bonn Rhein-Sieg Anzeige_MG-Brief.indd :54

5 Ab Februar 2014 neue Regeln für Überweisungen und Lastschriften. SEPA-Umstellung betrifft alle Mitglieder und Kunden Frank Ackermann, SEPA-Beauftragter der Volksbank, informiert: Von Belgien bis Zypern: 32 Länder in Europa erhalten ein einheitliches Zahlungssystem. SEPA (Single Euro Payments Area) vereinheitlicht ab 1. Februar 2014 den bargeldlosen Zahlungsverkehr. Für die meisten Privatkunden wird die Umstellung unproblematisch sein. Ihr Konto bei der Volksbank bleibt selbstverständlich bestehen. Die neuen SEPA-Überweisungen oder SEPA-Lastschriften sind genauso einfach zu nutzen wie die bisherigen Verfahren. Bereits erteilte Einzugsermächtigungen (für Miete, Gas, Strom, Wasser, Mitgliedsbeiträge bei Vereinen) gelten weiter. Lediglich die Kontonummer und die Bankleitzahlen werden angepasst. Das übernehmen wir für Sie. Die neuen Bezeichnungen lauten IBAN (International Bank Account Number, also Internationale Kontonummer) und BIC. Für die Privatkunden gilt eine verlängerte Übergangsfrist bis zum Februar Sie finden Ihre neue IBAN und BIC aber auch schon heute auf Ihren Kontoauszügen. Allerdings für Unternehmer, Gewerbetreibende oder Vereine wird die Umstellung auf SEPA, je nach dem Umfang der Nutzung des Lastschriftverfahrens, aufwendiger. Hier einige der wichtigsten Änderungen: Lastschriften nur noch beleglos SEPA-Lastschriften können künftig nur noch beleglos eingereicht werden. Die Einreichung von Belegen wird nicht unterstützt. Ebenso ist die Einreichung von Zahlungsaufträgen per Datenträger (Diskette, USB-Stick, CD) nicht mehr möglich. Gläubiger-ID Jeder Lastschrifteinreicher benötigt eine Gläubiger-Identifikationsnummer (Gläubiger-ID). Beantragen Sie eine Gläubiger-ID bei der Deutschen Bundesbank unter Sie erhalten Ihre Gläubiger-ID dann per . Aktualisierung der Lastschriftvereinbarung mit der Bank Im Zuge der SEPA-Umstellung muss auch die Vereinbarung über den Einzug von Forderungen durch Lastschriften mit Ihrer Bank aktualisiert werden. Hierzu benötigen wir Ihre Gläubiger-ID. Festlegung der Mandatsreferenz Jedes Mandat wird durch eine eindeutige Mandatsreferenz gekennzeichnet. Überlegen Sie sich, wie diese Referenznummern in Ihrem Unternehmen gestaltet sein sollen. Sie können z.b. Kundennummern als Referenznummer verwenden. Umdeutung bestehender Einzugsermächtigungen in SEPA-Basis-Lastschriftmandate Bestehende Einzugsermächtigungen können auf ein SEPA-Basis-Lastschriftmandat umgedeutet werden. Die Umdeutung in ein Mandat ist erfolgt, wenn der Zahlungspflichtige nicht widerspricht. Es ist keine explizite Zustimmung des Zahlungspflichtigen erforderlich. Ein Textmuster finden Sie unter Abbuchungsaufträge können nicht umgedeutet werden. Eil-Lastschrift Ab können Sie die sog. Eil-Lastschrift für Einzüge von deutschen Konten nutzen. Voraussetzung hierfür ist SEPA-Basis-Lastschrift Ersetzt die Einzugsermächtigung Umdeutung vorhandener Einzugsermächtigungen möglich Zahlungspflichtiger kann jeder Verbraucher und Nicht-Verbraucher (Kaufleute, juristische Personen etc.) sein. Rückgabe einer autorisierten Lastschrift bis 8 Wochen nach der Belastung möglich. Nicht autorisierte Belastungen können bis 13 Monate nach der Belastung zurückgegeben werden. Einreichung von Erstlastschriften spätestens 5 Buchungstage vor Fälligkeit bei der Bank (Folgelastschriften: 3 Tage) Die Unwetter am 20. Juni haben viel Leid und finanziellen Schaden angerichtet. Deshalb haben wir spontan ein Kreditvolumen von 5 Millionen als Sonderkredite zur Verfügung gestellt, um den Betroffenen unbürokratische Hilfe zu leisten, so Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz. eine weitere Aktualisierung der Lastschriftvereinbarung mit Ihrer Bank. Die neuen Formulare sind voraussichtlich ab August verfügbar. Sprechen Sie uns an! Vorabankündigung Sofern keine kürzere Frist vereinbart wird (z.b. in den AGB), muss der Zahlungspflichtige spätestens 14 Tage vorher über den Fälligkeitstermin und den Betrag informiert werden. Bei gleichbleibenden Beträgen, die regelmäßig eingezogen werden (z.b. Mitgliedsbeiträge), reicht eine einmalige Information. VR-IBAN-Konverter Nutzen Sie unseren VR-IBAN-Konverter, um die Bankverbindungen Ihrer Kunden in IBAN und BIC umzurechnen. Sie erhalten diesen kostenlos zum Download unter SEPA-Firmen-Lastschrift Ersetzt den Abbuchungsauftrag Umdeutung nicht möglich, es müssen zwingend neue Mandate eingeholt werden Zahlungspflichtiger darf kein Verbraucher sein. Keine Rückgabe möglich Einreichung von Lastschriften spätestens 2 Buchungstage vor Fälligkeit bei der Bank 5 Mio. Euro Sonderkredit-Kontingent für Unwetteropfer Kostenloser Versicherungs-Check Da Versicherungen gegen Elementarschäden im Regelfall nur für Schäden an der Immobilie und nicht für die Einrichtung und den Hausrat haften, erhalten viele Betroffene keinen oder nur teilweisen finanziellen Ausgleich. Wer für mögliche Unwetterschäden in der Zukunft abgesichert sein möchte, kann eine kostenlose Überprüfung seiner Gebäude- und Hausratversicherungen durch die Spezialisten unseres Verbundpartners R+V Versicherungen durchführen lassen. Ihr Kundenberater in der Filiale hilft Ihnen gerne weiter.

6 Volksbank-Mitarbeiter verzichten auf Rest-Cents. Förderkreis krebskranker Kinder erhält 1.575,99 Euro Banker sind im Allgemeinen für Sorgfalt und Genauigkeit bekannt. Dazu gehört es selbstverständlich auch, Euro- Beträge bis auf die Nachkommastellen genau auszuweisen. Nicht so bei der persönlichen Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter der Volksbank. Mittlerweile verzichten nämlich rund 200 Mitarbeiter auf die Cent-Beträge in ihrer monatlichen Lohntüte. Die kleinen Summen werden auf ein Sonderkonto gebucht und in regelmäßigen Abständen sozialen Zwecken in der Region zugeführt. Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz übergab jetzt symbolisch in einem Sparschwein 1.575,88 Euro an den 1. Vorsitzenden des Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche in Bonn e.v. Lutz Hennemann. Mit dabei war die Betriebsratsvorsitzende Elisabeth Zerrouki-Rüdiger. Vorschulkinder aus Kita Haus Kunterbunt besuchen Workshop Geld und Glück Was Hänschen früh lernt, zahlt sich für Hans später aus lautet die Überschrift über dem Frühförderworkshop, den der ArbeitsKreisNeueMedien (AKNM) erarbeitet hat. Die Pädagoginnen aus dem AKNM und die Volksbank arbeiten schon seit sechs Jahren erfolgreich zusammen, erklärt Volksbank-Jugendpartnerin Stephanie Schiefen aus Eitorf. Jetzt haben sie ein neues Thema im Angebot, den verantwortungsbewussten Umgang mit Geld. Die Volksbank hatte dazu 20 Vorschulkinder aus der Halfter Kita Haus Kunterbunt eingeladen. Strahlende Gesichter am Tag der offenen Tür Die Pänz der städtischen KiTa Burgwiese in Bornheim- Hemmerich freuten sich, denn die beiden Vertreter der Volksbank, Regionaldirektor Walter Klemmer (im Bild l.) und der Waldorfer Filialleiter Peter Thomas (r.) brachten eine Geldspende in Höhe von 500 Euro mit. Von dem Geld werden neue Spielgeräte angeschafft, wie Kita-Leiterin Roswitha Villwock (3. v. r.) den begeisterten Kindern versprach. Neue Prinzenkette Volksbank-Kunden gewinnen Mini One Cabrio Zu den glücklichen Gewinnern eines von 60 Mini One Cabrio im Wert von rund Euro zählten Ingrid und Johannes Rudolph aus Brühl, Gewinnsparer in der Filiale Walberberg der Volksbank Bonn Rhein-Sieg. Gemeinsam mit Kundenberater Barbaros Akgün waren sie nach Düsseldorf gefahren, um den Gewinn persönlich in Empfang zu nehmen. Sie hatten den flotten Flitzer in der Danke-Zusatzziehung 2012 gewonnen. Ennertschüler zu Gast Die Klasse 1c der Küdinghovener Ennertschule hatte unter Leitung ihrer Lehrerin Annette Dooling am Malwettbewerb der Volksbank teilgenommen. Das Thema lautete Der Osterhase kommt. Fast 40 Bilder brachten die kleinen Künstler zustande, die dann in der Kundenhalle der Beueler Filiale ausgestellt wurden. Als die Pänz zur Siegerehrung kamen, erhielten alle kleinen Künstler einen Jutebeutel, der prall gefüllt war mit kleinen Überraschungen, darunter Fingerfarben und Buntstifte, eine Spardose und ein 5-Euro-Spargeschenk- Gutschein. Jennifer Berg, Jugendpartnerin der Volksbank, erklärte: Kein Kind sollte leer ausgehen, denn alle haben sich ganz viel Mühe gegeben! Impressum: Herausgeber: Volksbank Bonn Rhein-Sieg eg Heinemannstraße 15, Bonn Verantwortlich: Abteilung Unternehmenskommunikation der Volksbank Bonn Rhein-Sieg Der MitgliederBrief wird an die Mitglieder der Volksbank Bonn Rhein-Sieg kostenlos abgegeben. Alle Angaben erfolgen nach sorgfältiger Prüfung. Irrtum vorbehalten. Nachdruck auch auszugsweise nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers. Die Ausgabe wurde am abgeschlossen. Realisation: Lektorat: welzenbachs GmbH, Bonn Alectis, Bonn Restaurierte Volks-Bänke Die bequemen Ruhebänke im Endenicher Ortskern waren in die Jahre gekommen und luden nicht mehr zum Rasten und Ausspannen ein. Mit finanzieller Unterstützung der Volksbank ließ der Ortsausschuss Endenich die Bänke über den Winter aufarbeiten, um sie kürzlich wieder an Ort und Stelle einzusetzen, nämlich neben dem Brunnen und dem öffentlichen Bücherschrank im Endenicher Zentrum. Zur Wieder-Indienststellung der beiden Volks-Bänke trafen sich die Vorsitzende des Ortsausschusses Endenich Karin Lepper und Volksbank- Filialleiter Bastian Schneider.

SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA!

SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA! SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA! 11.07.2013 Volksbank Eisenberg eg 1 Gliederung 1) Was ist SEPA? 2) Welche Bereiche sind von SEPA betroffen? 3) Ab wann gilt SEPA? 4) Was ändert sich unter

Mehr

Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? Noch nicht erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:

Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? Noch nicht erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen: SEPA-Checkliste für Firmenkunden 1. Checkliste für Ihren SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen: Nur mit Festlegung

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen lässt sich die Umstellung auf SEPA reibungslos bewerkstelligen.

SEPA-Checkliste für Vereine. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen lässt sich die Umstellung auf SEPA reibungslos bewerkstelligen. SEPA-Checkliste für Vereine 1. Allgemeine Checkliste: o Gibt es eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen

Mehr

Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus.

Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus. Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus. SEPA: der neue Zahlungsverkehr zum 1. Februar 2014 SEPA: der neue Zahlungsverkehr zum 1. Februar 2014 Das SEPA-Verfahren (SEPA: Single Euro Payments Area =

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre Waldecker Bank gern zur Verfügung und unterstützt

Mehr

SEPA-Checkliste für Unternehmen

SEPA-Checkliste für Unternehmen SEPA-Checkliste für Unternehmen Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU lösen die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Nutzung der internationalen Kontonummer IBAN und der internationalen

Mehr

Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5

Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5 Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5 Information für Kunden der Volksbank Börßum-Hornburg eg Begrüßung Begrüßung

Mehr

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Sie ziehen Ihre fälligen Zahlungen per Lastschrift ein? Dann müssen Sie künftig einiges beachten: Ab 01.02.2014 sind nur noch Lastschriften

Mehr

S PA auch Ihr Verein ist betroffen!

S PA auch Ihr Verein ist betroffen! S PA auch Ihr Verein ist betroffen! Herzlich willkommen zum Vereinsforum! Unser Programm für Sie Ehrenamt wichtiger Baustein unserer Gesellschaft S PA Auswirkungen für Ihren Verein Grundzüge der Vereinsbesteuerung

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU-Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

SEPA Informationen zur Einführung. Mehr als eine Bank

SEPA Informationen zur Einführung. Mehr als eine Bank SEPA Informationen zur Einführung Mehr als eine Bank 1 Karin Karnitzschky Leiterin ebanking & Vereinsbetreuung SEPA WAS ÄNDERT SICH FÜR VEREINE? 2 Welche Änderungen erwarten uns? 3 Überblick: SEPA - Hintergrundinfos

Mehr

SEPA. HIER steht Ihre Überschrift. TOP oder Produktname 20. Oktober 2011. Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen

SEPA. HIER steht Ihre Überschrift. TOP oder Produktname 20. Oktober 2011. Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen HIER steht Ihre Überschrift TOP oder Produktname 20. Oktober 2011 SEPA welche Neuerungen erwarten uns? Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen Vereinsforum Folie 17 Über welche

Mehr

S PA. Herausforderung & Chance. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Thema

S PA. Herausforderung & Chance. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Thema S PA Herausforderung & Chance Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Volksbank Bonn Rhein-Sieg 25.09.2012 Frank Ackermann Seite - 1 - Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand

Mehr

SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Ehingen, 19.03.2013 Steffen Ehe Leiter Electronic Banking Projektleiter SEPA Übersicht 1. SEPA-Information 2. Zeitplan 3. SEPA-Zahlungsverkehrsinstrumente SEPA-Überweisung

Mehr

Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden

Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden Nicht lange warten jetzt schon starten! Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig ersetzen. In Ihrer

Mehr

Checklisten für die SEPA-Umstellung im Unternehmen

Checklisten für die SEPA-Umstellung im Unternehmen Checklisten für die SEPA-Umstellung im Unternehmen 1. Organisatorische Maßnahmen o Bennen Sie einen oder mehrere SEPA-Verantwortliche/Ansprechpartner o Zeit- und Umsetzungsplan entwickeln o Entscheidung,

Mehr

S PA. Fit in allen Disziplinen. Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Stichtag 01.02.2014

S PA. Fit in allen Disziplinen. Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Stichtag 01.02.2014 Stichtag 01.02.2014 S PA Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Name, Vorname Straße Plz, Ort Kontonummer IBAN BIC Berater Datum GENODEF1ND2 Stand: 01/2013 SEPA - Basisinformation

Mehr

SEPA. kurz und knapp erklärt

SEPA. kurz und knapp erklärt SEPA kurz und knapp erklärt Was versteht man unter Sepa? Sepa ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, zu Deutsch: Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Mit Sepa wird ab 1. Februar 2014 der

Mehr

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr Ein Wort aber eine große Auswirkung. Auch wir als Kommune sind davon betroffen. Zahlreiche Vorarbeiten laufen bereits in Zusammenarbeit mit unserem Rechenzentrum

Mehr

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)?

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) zugunsten der europaweiten SEPA-Zahlverfahren abgeschaltet.

Mehr

SEPA-Lastschrift Mandat

SEPA-Lastschrift Mandat Harzgerode Herr / Frau.. Mitglied:. Gläubiger-Identifikationsnummer: DE57HZG00000348046 Mandatsreferenz:.. SEPA-Lastschrift Mandat Sehr geehrtes Mitglied, mit der Umstellung auf das SEPA-Verfahren in unserem

Mehr

Checkliste zur Umstellung auf SEPA

Checkliste zur Umstellung auf SEPA Checkliste zur Umstellung auf SEPA Aufgaben Themen Informationen Erledigt? Allgemeines Briefbogen und Rechnungen mit Ihren SEPA-Daten ergänzen Ergänzen Sie bereits jetzt Ihre IBAN und BIC der Raiffeisenbank

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste

Mehr

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)?

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) zugunsten der europaweiten SEPA-Zahlverfahren abgeschaltet.

Mehr

Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften

Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften Sie ziehen Ihre Forderungen per Lastschrift mit Einzugsermächtigung oder Abbuchungsauftrag ein? Damit Ihre Firma fit für SEPA wird, haben

Mehr

Aufgaben Information Erledigt? Voraussetzungen. eine eindeutige ID. Dies wird über die bei Internetseite www.glaeubiger-

Aufgaben Information Erledigt? Voraussetzungen. eine eindeutige ID. Dies wird über die bei Internetseite www.glaeubiger- Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Sie fit für SEPA werden, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste

Mehr

SEPA-Check für Vereine

SEPA-Check für Vereine Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Überprüfen Sie den Zahlungsverkehr Zahlungen beleghaft Zahlungen per Diskette oder Datenträger Zahlungen ausschließlich online SEPA-Lastschriften können

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5

Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5 Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Voraussetzungen und allgemeine SEPA-Einstellungen 2 1.1 Versionsstand von VR-NetWorld prüfen 2 1.2 SEPA-Fähigkeit

Mehr

SEPA Checkliste für Firmenkunden

SEPA Checkliste für Firmenkunden SEPA Checkliste für Firmenkunden A) Checkliste allgemein: Geben Sie auf Ihren Rechnungen / Formularen / Briefbögen zusätzlich IBAN und BIC bei Ihrer Bankverbindung an (Ihre IBAN und BIC finden Sie auf

Mehr

Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen Die häufigsten Fragen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften sowie Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

SEPA ist da! Jetzt den Zahlungsverkehr umstellen.

SEPA ist da! Jetzt den Zahlungsverkehr umstellen. Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr SEPA ist da! Jetzt den Zahlungsverkehr umstellen. Die Vereinheit lichung des inländischen und europäischen Euro-Zahlungsverkehrs SEPA Single Euro Payments Area

Mehr

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013 SEPA-Workshop Fragen und Antworten 30. Oktober 2013 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de USt.-IdNr. DE201591882

Mehr

Erfahren Sie mehr über SEPA und den Ablauf der Umstellung bei euroshell. Copyright of INSERT COMPANY NAME HERE

Erfahren Sie mehr über SEPA und den Ablauf der Umstellung bei euroshell. Copyright of INSERT COMPANY NAME HERE Erfahren Sie mehr über SEPA und den Ablauf der Umstellung bei euroshell. Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, zu Deutsch: einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Dieser

Mehr

Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum

Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum Sparkasse Wittenberg Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum 1. Beantragen einer Gläubiger-Identifikationsnummer (Gläubiger- ID) bzw. bei der Deutschen Bundesbank Jeder Lastschrifteinreicher

Mehr

Raiffeisenbank Aiglsbach eg

Raiffeisenbank Aiglsbach eg Raiffeisenbank Aiglsbach eg SEPA im Überblick 1. Februar 2014: Der Countdown läuft Starten Sie jetzt mit der Umstellung Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU werden zum 1. Februar 2014 die nationalen Zahlungsverfahren

Mehr

Die neue SEPA-Basislastschrift

Die neue SEPA-Basislastschrift Die Verordnung des Europäischen Parlaments (EU) Nr. 260/2012 vom 14. März 2012 bewirkt die Abschaltung der nationalen Zahlungsverkehrsverfahren zum 1. Februar 2014 und die Einführung eines Einheitlichen

Mehr

Die Umstellung auf SEPA ist allerdings ein guter Zeitpunkt, um auf den Lastschrifteinzug zu wechseln.

Die Umstellung auf SEPA ist allerdings ein guter Zeitpunkt, um auf den Lastschrifteinzug zu wechseln. Welcher Handlungsbedarf besteht bei Vereinen? Zieht Ihr Verein Beiträge bereits per Lastschrift (DTA-Verfahren) ein? NEIN Kein Handlungsbedarf (Barzahlung oder Überweisung durch die Mitglieder). Die Umstellung

Mehr

Aufgaben Hinweise und Informationen Umsetzungsstand Das können Sie schon heute erledigen! Ändern Sie ggf. Ihre Formulare:

Aufgaben Hinweise und Informationen Umsetzungsstand Das können Sie schon heute erledigen! Ändern Sie ggf. Ihre Formulare: 1 SEPA-Checkliste Vereine Das können Sie schon heute erledigen! Beantragung einer Gläubiger- Identifikations-nummer (CI = Creditor Identifier) bei der Deutschen Bundesbank und Weitergabe der erhaltenen

Mehr

S PA. Informationen für Vereine. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Thema

S PA. Informationen für Vereine. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Thema S PA Informationen für Vereine Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Volksbank Bonn Rhein-Sieg Stand: April 2013 Frank Ackermann Seite - 1 - Agenda Allgemeine Informationen & aktueller

Mehr

1. Allgemeine Checkliste für Vereine

1. Allgemeine Checkliste für Vereine 1. Allgemeine Checkliste für Vereine Gibt es eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o erledigt am:... o ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen

Mehr

SEPA Umstellung Checkliste für Vereine

SEPA Umstellung Checkliste für Vereine 1.) Erstellen Sie einen Umsetzungszeitplan für Ihren Verein. Zeitplan für die Umsetzung erstellt. kein Zeitplan laut Einschätzung erforderlich. Erledigt am: 2.) Benennen Sie einen SEPA- Beauftragten /

Mehr

Herzlich Willkommen zur Veranstaltung SEPA für Vereine. 17. September 2013 'Fit für SEPA' mit dem Zahlungsverkehr der Kölner Bank eg

Herzlich Willkommen zur Veranstaltung SEPA für Vereine. 17. September 2013 'Fit für SEPA' mit dem Zahlungsverkehr der Kölner Bank eg Herzlich Willkommen zur Veranstaltung SEPA für Vereine 1 Vorstellung Jörg Schödder Teamleiter Zahlungsverkehr und Wertpapier- / Treasury-Service Harald Sokol Produkt- und Qualitätsmanagement 2 Agenda Allgemeine

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift ein. Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Checkliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre Volksbank

Mehr

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften Thomas Alze Bereich Zahlungsverkehr 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften SEPA-Firmen-Lastschriften Umgang in der Praxis / Handlungsempfehlungen

Mehr

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen.

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen. Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für "Single Euro Payments Area", dem einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 32 europäischen Ländern.

Mehr

Themen dieser Ausgabe - auf einen Blick:

Themen dieser Ausgabe - auf einen Blick: Themen dieser Ausgabe - auf einen Blick: Vereinsspezial Inhaltsverzeichnis der bisherigen Ausgaben Aus dem Kreise der Leser wurde häufig die Frage an uns herangetragen, ob zum Thema SEPA bei Vereinen,

Mehr

SEPA-Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software

SEPA-Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die wesentlichen Schritte zur automatisierten Umstellung Ihrer in VR NetWorld Software hinterlegten nationalen Zahlungsaufträge in SEPA Aufträge beschreiben. Fällige

Mehr

Agenda 19.04.2013. Stand: April 2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften

Agenda 19.04.2013. Stand: April 2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften Stand: April 2013 1 2 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU-Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen Verfahren ab SEPA betrifft

Mehr

SEPA - Der neue Zahlungsstandard

SEPA - Der neue Zahlungsstandard Liebe Mandanten, sehr geehrte Damen und Herren, am 1. Februar 2014 startet SEPA (Single Euro Payments Area). Mit der Einführung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums ergeben sich einige Änderungen

Mehr

SEPA-Firmen-Lastschrift. SEPA-Migration. SEPA-Lastschriftmandat. Überblick über die SEPA-Zahlverfahren

SEPA-Firmen-Lastschrift. SEPA-Migration. SEPA-Lastschriftmandat. Überblick über die SEPA-Zahlverfahren SEPA-Firmen-Lastschrift Länge und Aufbau der aus maximal 35 Stellen bestehenden Mandatsreferenz kann vom Zahlungsempfänger individuell festgelegt und z. B. mit der gewohnten Kundennummer oder der Vertragsnummer

Mehr

S-Sparkasse Amberg-Sulzbach. Amberg-Sulzbach. SEPA für Vereine. 23.08.2013 Seite 1

S-Sparkasse Amberg-Sulzbach. Amberg-Sulzbach. SEPA für Vereine. 23.08.2013 Seite 1 S-Sparkasse S-Sparkasse Amberg-Sulzbach Amberg-Sulzbach SEPA für Vereine 23.08.2013 Seite 1 SEPA (Single European Payments Area) Der Geltungsbereich der SEPA-Migrationsverordnung umfasst derzeit insgesamt

Mehr

Die neue SEPA-Firmenlastschrift

Die neue SEPA-Firmenlastschrift Die Verordnung des Europäischen Parlaments (EU) Nr. 260/2012 vom 14. März 2012 bewirkt die Abschaltung der nationalen Zahlungsverkehrsverfahren zum 1. Februar 2014 und die Einführung eines Einheitlichen

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Allgemeine Information

Allgemeine Information Allgemeine Information Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der europäischen Union werden zum 01.02.2014 die nationalen Verfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Kontonummer und Bankleitzahl durch das

Mehr

SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift

SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift 01.02.2014 Volksbank Eisenberg eg 1 Gliederung 1) Was hat sich unter SEPA geändert? 1.1) Aus Einzugsermächtigung wurde SEPA- Basislastschrift 1.2) Der Abbuchungsauftrag

Mehr

Volksbank Bigge-Lenne eg

Volksbank Bigge-Lenne eg Themen dieser Ausgabe auf einen Blick: Vereinsspezial Inhaltsverzeichnis der bisherigen Ausgaben Aus dem Kreise der Leser wurde häufig die Frage an uns herangetragen, ob zum Thema SEPA bei Vereinen, Stiftungen

Mehr

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1 _ Basiswissen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

Informationen für Vereine 03.05.13

Informationen für Vereine 03.05.13 Informationen für Vereine 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU- Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen Verfahren ab à SEPA

Mehr

SEPA-(Dauer) Lastschriften & Mandate in der VR-NetWorld-Software

SEPA-(Dauer) Lastschriften & Mandate in der VR-NetWorld-Software SEPA-(Dauer) Lastschriften & Mandate in der VR-NetWorld-Software 1. Voraussetzungen VR-NetWorld-Software Version 5.0 oder höher Online-Zugang zu Ihrem Konto wichtig: eine Anlieferungen von DTA s per Diskette

Mehr

SEPA VR-Networld Software 4.4x

SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA (Single Euro Payments Area) ist der neue europäische Zahlungsverkehr. Gemäß Vorgabe der EU müssen alle Bankkunden in Europa auf diese Verfahren umgestellt werden. Voraussetzung

Mehr

Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA Damit Ihr Verein bzw. Ihr Unternehmen fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Checkund Arbeitsliste entwickelt. Allgemeines Aufgaben

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine Aufgrund von EU-Vorgaben werden die heutigen nationalen Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Kontonummer und Bankleitzahl zum 1. Februar 2014 durch die SEPA-Zahlverfahren mit internationaler

Mehr

Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr. IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden

Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr. IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden Einheitlicher Zahlungsverkehr in Europa. Die Welt wächst immer mehr zusammen.

Mehr

Umstellung auf SEPA und erster Einzug

Umstellung auf SEPA und erster Einzug Leitfaden Umstellung auf SEPA und erster Einzug Was heißt eigentlich SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, d.h. einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. An der SEPA nehmen alle Staaten

Mehr

ratgeber SEPA, IBAN und BIC? Was bedeuten

ratgeber SEPA, IBAN und BIC? Was bedeuten Der Countdown läuft: In wenigen Monaten ist die gute, alte Kontonummer Geschichte. Ersetzt wird sie durch eine internationale Kontonummer mit bis zu 34 Stellen. Ab dem 1. Februar 2014 ist diese neue Zahlenkombination

Mehr

Informationsveranstaltung SEPA

Informationsveranstaltung SEPA Text Bild Text Ende Informationsveranstaltung SEPA Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eg Text Bild Text Ende Themen des heutigen Tages Vorstellung Was ist SEPA? Wie stelle ich meinen Zahlungsverkehr auf SEPA

Mehr

SEPA in der VR-NetWorld Software 5

SEPA in der VR-NetWorld Software 5 SEPA in der VR-NetWorld Software 5 Mit dieser Anleitung erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen SEPA-Funktionen in der VR-NetWorld Software. Neben SEPA-Überweisung und DTA-Konvertierung wird

Mehr

Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis

Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis 1 Stand: Juni 2013 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area

Mehr

SEPA DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN ZU SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt

SEPA DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN ZU SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN SEPA DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN ZU SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften sowie

Mehr

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Vorstellung Mark Gohmert Bereichsleiter Firmenkunden Sarah Walter Beraterin für elektronische Bankdienstleistungen Agenda Einführung SEPA-Überweisung

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre begleitet Sie als zuverlässiger Partner Checkliste Stand: Juli 2013 Inhaltsverzeichnis Thema: Seite SEPA-Länderliste 2 SEPA-Überweisung Aufgaben 3 Leerseite

Mehr

SEPA - 2013 Folie 1 H. Rohrbacher

SEPA - 2013 Folie 1 H. Rohrbacher SEPA - 2013 Folie 1 H. Rohrbacher Firmen und Über welche Themen informieren wir? Hintergrundinfos zu SEPA Was muss ich bei SEPA-Überweisungen beachten? Was ändert sich bei Einzügen/Lastschriften? Auf was

Mehr

1. Allgemeine Checkliste für Firmenkunden/öffentliche Stellen etc.

1. Allgemeine Checkliste für Firmenkunden/öffentliche Stellen etc. 1. Allgemeine Checkliste für Firmenkunden/öffentliche Stellen etc. Gibt es eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) bzw. eine Projektgruppe in Ihrem Unternehmen? o erledigt am:..... o ist vorhanden o Name der(s)

Mehr

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Information für Vereine Matthias Straub Übersicht 1. Ziele und Beteiligte 2. Wesentliche Neuerungen - IBAN und BIC - Europäische

Mehr

Checkliste 10 Schritte zur SEPA-Umstellung im Verein - für Lastschrifteinreicher -

Checkliste 10 Schritte zur SEPA-Umstellung im Verein - für Lastschrifteinreicher - Checkliste 10 Schritte zur SEPA-Umstellung im Verein - für Lastschrifteinreicher - Name des Vereins: Ansprechpartner: Kontonummer: 1. Beantragung einer Gläubiger-ID Jeder Lastschrifteinreicher benötigt

Mehr

Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready!

Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready! s Sparkasse Werl Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready! Vorbereitung: Fragen zur aktuellen Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs. 1. Wie erteilen Sie Ihre Zahlungsaufträge?? per

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Informationen für Vereine

SEPA Single Euro Payments Area. Informationen für Vereine SEPA Single Euro Payments Area Informationen für Vereine Seite 2 Agenda 1. Basis-Informationen 2. IBAN und BIC 3. SEPA-Überweisung 4. SEPA Basis Lastschrift 5. Zusammenfassung Seite 3 Basis-Informationen

Mehr

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Benennen Sie einen SEPA-Verantwortlichen in Ihrer Firma bzw. bilden Sie eine Projektgruppe

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Benennen Sie einen SEPA-Verantwortlichen in Ihrer Firma bzw. bilden Sie eine Projektgruppe Checkliste für Firmen Voraussetzungen Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Benennen Sie einen SEPA-Verantwortlichen in Ihrer Firma bzw. bilden Sie eine Projektgruppe Nur mit Festlegung von Verantwortlichen

Mehr

Aufgaben Was ist zu tun? Erledigt Ja/Nein

Aufgaben Was ist zu tun? Erledigt Ja/Nein Checkliste für Vereine Fit für SEPA (Single Euro Payments Area) Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre Volksbank Kur-

Mehr

SEPA-Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software

SEPA-Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die wesentlichen Schritte zur automatisierten Umstellung Ihrer in VR NetWorld Software hinterlegten nationalen Zahlungsaufträge in SEPA Aufträge beschreiben. Fällige

Mehr

Herzlich Willkommen. SEPA für Vereine Was ist zu tun? Gesetzliche Änderungen mit der S PA Einführung

Herzlich Willkommen. SEPA für Vereine Was ist zu tun? Gesetzliche Änderungen mit der S PA Einführung Herzlich Willkommen SEPA für Vereine Was ist zu tun? Gesetzliche Änderungen mit der Einführung beim Einzug von Lastschriften von Mitgliedsbeiträgen Ihres Vereins Seite 1 SEPA Was ist das? SEPA steht für

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine

SEPA Single Euro Payments Area. Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine SEPA Single Euro Payments Area Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine Unsere Themen Allgemeine Informationen zu SEPA Voraussetzungen für den Einzug von SEPA-Basis-Lastschriften Umstellung

Mehr

1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5

1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5 1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5 Nach der erfolgreichen Installation der VR-NetWorld Software 5 folgen Sie bitte dem Installationsassistent richten Sie die Bankverbindung ein: Hier wählen Sie

Mehr

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs...

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4 Vorgeschriebene Inhalte im SEPA-Mandat... 5 Basis- und Firmenlastschrift im Vergleich...

Mehr

SEPA Die Stadtverwaltung Plauen stellt um

SEPA Die Stadtverwaltung Plauen stellt um SEPA Die Stadtverwaltung Plauen stellt um Inhalt Was ist SEPA? Was ist IBAN und BIC? Was bedeutet SEPA für die Bürger? bei Überweisungen bei Lastschriften Was bedeutet SEPA für die Stadt Plauen? Wo findet

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Block Inhalt A. Begriffserläuterungen B. Allgemeines B1. SEPA-Verantwortlicher B2. SEPA-Umstellungstermin B3. Änderung der Geschäftsbriefe B4. Keine Lastschrift-Belege im SEPA-Verfahren

Mehr

Leitfaden zu Windata Professional 8

Leitfaden zu Windata Professional 8 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Windata Professional 8 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

Single Euro Payments Area

Single Euro Payments Area WIR IE EN S H C A M R FIT FÜ SEPA Superingo fotolia.de Single Euro Payments Area Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. SEPA-Leitfaden Schritt für Schritt-Anleitung für Vereine

Mehr

Leitfaden zu VR-Networld

Leitfaden zu VR-Networld Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Wir machen den Weg frei. Leitfaden zu VR-Networld Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre

Mehr

Checkliste für Firmen zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Firmen zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Firmen zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Beträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung oder Abbuchungsauftrag ein? Damit Ihre Firma fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und

Mehr

Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area)

Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area) Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area) Informationsveranstaltung für Vereine Hintergründe & Zielsetzung SEPA ist ein Projekt der europäischen Union Konsequente Fortsetzung

Mehr

S(ingle) E(uro) P(ayments) A(rea)

S(ingle) E(uro) P(ayments) A(rea) S(ingle) E(uro) P(ayments) A(rea) Herausforderung und Chance (verbindlich ab 01.02.2014) 1 Hartwig Schlange Dipl.-Bankbetriebswirt (ADG) Bereichsleiter Firmen- und Geschäftskunden Volksbank eg Jacobsonstr.

Mehr

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Sie ziehen Ihre fälligen Zahlungen per Lastschrift ein? Dann müssen Sie künftig einiges beachten: Ab 01.02.2014 sind nur noch Lastschriften

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! 1 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Single Euro Payments Area - SEPA Informationen für Vereine 2 Allgemeines zu S PA S PA Ziele Der S PA-Raum Der Zeitplan zur Umsetzung Lastschrifteinzug

Mehr

Kolumnentitel XXXXXXXX. S Stadtsparkasse Augsburg. Titelzeile. SEPA-Umstellung. Überschrift BOLD. Fließtext Flattertext.

Kolumnentitel XXXXXXXX. S Stadtsparkasse Augsburg. Titelzeile. SEPA-Umstellung. Überschrift BOLD. Fließtext Flattertext. Kolumnentitel XXXXXXXX S Stadtsparkasse Augsburg Titelzeile SEPA-Umstellung Überschrift BOLD Fließtext Flattertext Bildunterschrift Vorwort SEPA Einheitlicher Zahlungsverkehr SEPA Single Euro Payments

Mehr