FOSS-CRM: Kundeninformationen und Projekte schnell im Griff

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FOSS-CRM: Kundeninformationen und Projekte schnell im Griff"

Transkript

1 FOSS-CRM: Kundeninformationen und Projekte schnell im Griff f Timo Hilbert, Anwendungsberatung CRM Jochen Domesle, Customizing FOSS-CRM CRM Customer Relationship Management Customer Relationship Management (CRM) ist eine bereichsübergreifende Unternehmensstrategie, die darauf abzielt, dauerhafte, langfristig profitable Kundenbeziehungen aufzubauen und effizient zu organisieren und zu pflegen. FOSS-CRM gewährleistet durch seine direkte Anbindung an FOSS, umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten und flexible Custimizing- Funktionen ein maßgeschneidertes Kundenmanagement für unterschiedlichste Ansprüche. CRM umfasst ganzheitliche und individuelle Marketing-, Vertriebs- und Servicekonzepte ebenso wie den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. CRM-Systeme wie FOSS-CRM dienen der systematischen Sammlung, Aufbereitung und Nutzung von Kundeninformationen (Stammdaten, Käufe, Beschwerden, Kommunikationen etc.), um Kunden individuell und kompetent ansprechen und betreuen zu können und so Kundenzufriedenheit, Loyalität und Kundenwert (customer value) zu fördern. Studien zeigen, dass Kundenpflege im Vergleich zur Neukundengewinnung noch immer oft vernachlässigt wird, obwohl es durchschnittlich bis zu fünfmal mehr kostet, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen bestehenden Kunden zu halten (Aberdeen Group, Gartner). CRM-Tools können gleichermaßen Bestandskunden wie Interessenten verwalten und dem Vertriebler ebenso nützlich sein wie dem Kundenbetreuer oder dem Supportmitarbeiter. CRM konzentriert sich v. a. auf die folgenden Punkte: Interessante Kunden identifizieren Kundenbewertung und Segmentierung auf der Grundlage von Analysen systematisch gesammelter Kundeninformationen (Data Warehouse, Data Mining). Kundenzufriedenheit und -bindung v. a. der wertvollen Kunden erhöhen Zielgruppenspezifische Marketingorganisation und Marketinginstrumente; kundenspezifische, möglichst personalisierte Services und Angebote Kundenwert erhöhen Langfristig loyale Kunden werden zunehmend profitabler, z. B. durch Weiterempfehlungen, Kosteneinsparungen in der Kundenansprache, Umsatzwachstum durch Folgekäufe sowie Cross- und Upselling CRM und ERP Grundvoraussetzung für ein optimales Kundenmanagement ist die Anbindung von CRM an Warenwirtschaft und Enterprise Ressource Planning (ERP). Das ERP-System ist das Gedächtnis eines Unternehmens. Es enthält nicht nur Stamm- und Produktdaten, sondern verzeichnet auch jedes Angebot, jede Bestellung, jede Stornierung, jede Transaktion zwischen Kunden und Unternehmen Daten, die für eine personalisierte Kundenkommunikation genutzt werden können. So können sich Mitarbeiter im Kundenservice und im Support stets einen aktuellen Überblick über die an einen Kunden gelieferten Produkte verschaffen oder Informationen über Produkte und Preise abrufen. Die Kompetenz telefonischer Beratungsgespräche wird erhöht, die Einarbeitung neuer Mitarbeiter kann schneller erfolgen. Vertriebsmitarbeiter haben schon bei Kontaktaufnahme alle relevanten Daten im Blick und können Anfragen zu Produkten, Angeboten oder Rechnungen ohne umständliches Nachfragen in der Buchhaltung und zeitraubende Programmwechsel beantworten. Auch mobile Lösungen für den Außendienst können so effektiv eingesetzt werden. FOSS - CRM Historie Das Teilsystem FOSS-CRM für das Kundenmanagement wurde anlässlich des 14. FOSS-Anwenderforums im Juni 2003 erstmalig präsentiert und stieß von Anfang an auf sehr positive Resonanz bei den FOSS-Anwendern. Als hochintegriertes System bietet es nicht nur umfangreiche Kundenmanagementfunktionen, sondern auch einen direkten und standortunabhängigen Zugriff auf relevante ERP- Daten. So verfügen Mitarbeiter jederzeit und an jedem Ort über die aktuellsten Daten zu Kundenstatus, Angeboten und Aufträgen, Umsatz oder offenen Posten. 12

2 chwerpunkt: CRM S Ziel bei der Entwicklung von FOSS-CRM war ein anpassungsfähiges System, das die sehr unterschiedlichen individuellen Anforderungen bei verschiedenen Unternehmen gleichermaßen gut abzudecken vermag. Jedes Unternehmen besitzt seine eigene Prozesskette und Workflow-Strukturen. Ziel des Softwareeinsatzes ist nicht, diese Strukturen an Softwaretools anzupassen, sondern die Software soll vorhandene Strukturen abbilden und optimal unterstützen. Gerade CRM-Systeme müssen hochgradig customizingfähig sein, um verschiedene funktionelle Anforderungen und Prioritäten zu erfüllen. Weil ORDAT selbst FOSS-CRM für Kundenmanagement, Vertrieb und Support einsetzt, konnte die Eignung des Systems ausgiebig geprüft werden. Bei ORDAT sollten die CRM-Funktionen abteilungsübergreifend im ganzen Unternehmen zur Verfügung stehen: im Vertrieb für das Anlegen von Neukunden und die Pflege von Interessenten und Kunden, in der Verwaltung für das Management der Bestandskunden und Lieferanten sowie in Beratung und Entwicklung für die schnelle und kompetente Reaktion auf Requests und die Verwaltung von Verträgen (einschließlich Helpdesk-Integration). Es ging also nicht um die Entwicklung eines funktionsüberladenen Übertools für einige wenige Mitarbeiter (sozusagen die eierlegende Wollmilchsau ), sondern darum, soviel Information wie möglich für alle Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit FOSS-CRM kann je nach Bedarf eine individuell maßgeschneiderte CRM-Lösung mit flexibel konfigurierbaren Funktionen, Ansichten und Berechtigungen geschaffen werden. Durch individuelle Anpassungen kann das System effizient genutzt werden, ohne unnötigen Funktionsballast mitzuführen. Funktionen im Standard Flexible Ansichten FOSS-CRM ist modular aufgebaut und trotz seiner weitreichenden Customizing-Funktionen ein releasefähiges Standardprodukt. Das mehrsprachige System bietet eine innovative Bedienungsumgebung, aus der die Geschäftsprozesse eines Unternehmens aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und Strukturen visuell abgebildet werden können. Projekte oder Kontakte werden in einer Baumstruktur hierarchisch gegliedert dargestellt. Termine können dem Ansprechpartner, der zugehörigen Firma oder zu übergeordneten Projekten zugeordnet, aber auch unabhängig von Kontakt- und Projektzuordnung in einer Listendarstellung oder mit Kurzinfos (Stichwort, Kontakt) in einer Outlook-ähnlichen Kalenderansicht betrachtet werden. Auswertungen und Aktionen FOSS-CRM gibt dem Anwender die Möglichkeit, durch gezielte Abfragen detaillierte Auswertungen zu erstellen (z. B.: Welche Kunden sind wann von welchen Vertriebsmitarbeitern besucht worden?). Aus FOSS- CRM heraus können Aktionen, z. B. Anschreiben, erstellt und an ausgewählte Ansprechpartner gezielt per versendet oder als Serienbrief generiert werden. Die Integration von MS Office (Wordund Excelvorlagen, Auswertungsergebnisse nach Excel kopieren, Synchronisation von Aufgaben, Terminen und bedingt auch Kontakten mit Outlook) macht FOSS-CRM besonders komfortabel. Benutzerverwaltung und Informationsfluss FOSS-CRM ermöglicht eine Rechtevergabe auf Benutzergruppenebene: Für jedes Objekt (Kontakte, Projekte, Angebote, Aufträge, Termine, kurz alle CRM-Informationsbehälter mit eigener Pflegemaske) können NALI-Rechte vergeben werden (Neu-Aendern-Loeschen-Informieren). Es ist sogar möglich, auf alle Maskenelemente gezielt ein AI-Recht zu vergeben (Beispiel Firmenmaske: Die Gruppe Geschäftsführung darf Kunden anlegen, löschen und bearbeiten. Die Gruppe Verwaltung darf bestehende Kontakte verändern, aber nicht löschen; bestimmte Felder sind zur Bearbeitung durch diese Mitarbeiter gesperrt bzw. unsichtbar ). 13

3 mehreren Registerseiten alle Informationen zu einem Kontakt sehen, während andere Abteilungen nur eine übersichtliche Schnellansicht des Kunden und die für sie relevanten Informationen angezeigt bekommen. Verbesserte Möglichkeiten der grafischen Darstellung von Informationen z. B. in der Firmenmaske (in Planung). Für jedes Objekt existiert ein eigener Schreib-Leseverteiler, über den definiert wird, welche Mitarbeiter dieses Element bearbeiten bzw. lesen dürfen. Andere Mitarbeiter werden bei jeder Änderung für sie relevanter Objekte informiert. Dadurch können auch Workflow-Prozesse abgebildet werden, indem alle beteiligten Anwender benachrichtigt werden, wenn Teilaufgaben durch andere Mitarbeiter erledigt wurden. Die Verteilerstruktur kann hierarchisch aufgebaut werden, d. h. ein Mitarbeiter kann mehreren Gruppen zugehören und erhält Info-, Lese- und Schreibrechte von Objekten, die einem der zugeordneten Verteiler angehören. Für die Kommunikation mit Kollegen, die nicht direkt in das CRM-System integriert sind, steht eine komfortable Mail-Schnittstelle zur Verfügung. Mobiler Einsatz FOSS-CRM kann mobil auf Notebooks eingesetzt werden. Ein spezieller Replikationsmechanismus für den Datenaustausch sorgt dafür, dass auch mobile Systeme stets mit den aktuellsten Daten versorgt werden. Das Replikationsmodul ermöglicht auch den Einsatz in heterogenen Datenbankumgebungen, d. h. die lokale Notebookanwendung kann auf einer anderen Datenbank als das Serversystem basieren. Bei der Einrichtung der Replikation kann pro Notebook hinterlegt werden, welche Tabellen repliziert werden (z.b. nur Kontakte, aber keine Dokumentobjekte wie Termine oder Angebote). Zu Replikationstabellen können wiederum Regeln angegeben werden, welche Daten repliziert werden sollen (z. B. alle Dokumentobjekte außer Angeboten). Customizing FOSS-CRM kann exakt auf die individuellen Bedürfnisse des Anwenders zugeschnitten und später problemlos an veränderte Anforderungen angepasst werden. Die flexible Architektur von FOSS-CRM erlaubt das schnelle und einfache Hinzufügen beliebig vieler neuer Felder mit definiertem Datentyp und Feldlänge. Dabei ist es sogar möglich, unterschiedliche Funktionen und Masken für verschiedene Benutzergruppen zu definieren. So kann zum Beispiel der Vertrieb in seiner Firmenkontaktmaske mit Integration zu FOSS Über die Schnittstellen zum FOSS-ERP-System wird das CRM mit aktuellen Informationen zu Kontakten und Projekten (z. B. Aufträge, Angebote, Umsatz, offene Posten) versorgt. Die Standardschnittstellen können projektbezogen den Bedürfnissen des Kunden angepasst werden (z. B. Umsatzermittlung nicht wie im Standard pro Kunde und Monat, sondern kumuliert aufs Jahr oder auf Verkaufsartikelbasis). So sind die Anwender jederzeit über Anforderungen, Bedürfnisse und Status der Kunden/Interessenten informiert. Mit FOSS erstellte Aufträge und Angebote können mit Hilfe des FOSS-CommServers (und demnächst ebenfalls mit dem FOSS-InformationServer) auch in FOSS-CRM automatisiert als PDF-Datei abgelegt werden. Zur Zeit in der Entwicklung befindliche XML-Schnittstellen erlauben es, FOSS-CRM-Interessenten direkt an FOSS zu übergeben (dort wird ein Kundensatz erstellt) bzw. FOSS-Kunden auch im CRM-System zu aktualisieren. Auch die Ermittlung von Statistiksätzen ist möglich (z. B. fakturierte Umsätze, Auftragsbestand, AU-Eingang oder offene Posten). Zukünftige Entwicklungen Derzeit wird geprüft, ob eine Anbindung von Lotus Notes als Alternative zu MS Outlook möglich und sinnvoll ist eine Anbindung des Tobit-Info-Centers befindet sich bereits in der Realisierungsphase. Damit können auch dort hinterlegte s, Faxe usw. als Anlagen im CRM-System eingebunden werden. Außerdem untersucht ORDAT Möglichkeiten eines verbesserten Zusammenspiels mit anderen Tools, z. B. Dokumentenmanagementsystemen und Reporting-Tools (z. B. Seagate Chrystal Reports). Des Weiteren wird die grafische Darstellung von Informationen weiter verbessert, z. B. durch die Möglichkeit, Chartdiagramme einzubinden (siehe Screenshot). 14

4 chwerpunkt: CRM CRM individuell: Customizing in FOSS-CRM S f Oliver Große-Allermann, Produktverantwortlicher FOSS-CRM Maßgeschneidertes CRM-System Die Einführung eines globalen Unternehmenswerkzeuges wie CRM ist nur dann erfolgreich, wenn sie als Chefsache betrachtet wird und die Geschäftsführung ein klares Konzept für die umzusetzenden Anforderungen erarbeitet hat. Eine strukturierte Vorgehensweise ( roter Faden ) sichert Effektivität; benutzerfreundliche Anpassungen sichern die Akzeptanz der Mitarbeiter. FOSS-CRM bietet leistungsfähige Funktionen für die Individualisierung und maßgeschneiderte Anpassung an ganz unterschiedliche individuelle Anforderungen. Auch im laufenden Betrieb können im System Datenbankänderungen, Maskenänderungen oder Erweiterungen durchgeführt werden, auch wenn Notebooks mit einer separaten Datenbank im Einsatz sind (Replikation). Ein CRM-System wächst mit den Bedürfnissen seiner Anwender. Daher ist es wichtig, dass die Mitarbeiter, die später hauptsächlich damit arbeiten, von Anfang an in die Entwicklung und Einführung des Systems (Designphase, Testphase, Customizing) einbezogen werden. Denn bestimmte Abläufe kennt nur das Fachpersonal, nicht die Geschäftsführung und auch nicht der IT- Projektleiter. In der Regel wird erst nach einigen Monaten ein System entstanden sein, das die Bedürfnisse der Geschäftsleitung (Nutzen) und der Mitarbeiter (Bedienung) gleichermaßen optimal erfüllt. Faustregel: In der Designphase wird ein 50 %- Wunschsystem angestrebt, die restlichen 50 % kommen in der Testphase bzw. nach den ersten Monaten des Echtbetriebs hinzu. Deshalb hat ORDAT bei der Einführung von FOSS-CRM bei Kunden die folgende Vorgehensweise entwickelt: 1. Präsentation der Funktionen und Möglichkeiten im Standard 2. Testinstallation (ca. ein bis drei Monate) 3. Workshop mit Erarbeitung eines Feinkonzepts 4. Angebot für konkrete Anpassungen Der tatsächliche Realisierungsaufwand für die Integration eines CRM-System einschließlich Anpassung an individuelle Kundenanforderungen ist verhältnismäßig gering. Der Aufwand für Key-User-Schulung, Projektberatung (Konzept, Design,...) und die komplette Installation beziffert sich auf nur etwa 4 6 Tage. Der Aufwand für konkrete Anpassungen (Punkt 4) liegt in der Regel zwischen 8 20 Tagen. Firmenkontaktmaske mit hinterlegten Zusatzinformationen (ISO-Zertifikation,...) 15

5 Im Folgenden möchte ich Ihnen drei CRM- Kundenprojekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten vorstellen: EGROH e.g.: FOSS-CRM mit Schwerpunkt Kontaktpflege Ehlebracht AG: FOSS-CRM mit Schwerpunkt Projektmanagement Walterscheid Rohrverbindungstechnik GmbH: FOSS-CRM mit Schwerpunkt Dokumentenmanagement / Workflow FOSS-CRM bei EGROH e.g. Der Schwerpunkt der CRM-Lösung bei EGROH liegt beim Kontaktmanagement. Die Firma EGROH ist eine Einkaufsgenossenschaft (Einkaufsgenossenschaft für Rehaund Orthopädietechnik in Hessen eg) und benötigt für ihren Außendienst regelmäßig spezifische Informationen ihrer Mitglieder. Da FOSS-CRM im Standard eine umfangreiche Kontaktpflege bietet, waren dadurch die Anforderungen von EGROH bereits weitgehend abgedeckt. Deshalb seien nachfolgend nur die speziellen Anpassungen kurz aufgeführt: Hohe Gewichtung: Detaillierte Erfassung der Partner/Mitglieder mit Zertifizierungen, Öffnungszeiten etc. Dokumentverwaltung: Der Außendienst hat einen starken Bezug zum Kunden, weil EGROH für diese Kunden bestellt (Solidargemeinschaft) Mittlere Gewichtung: Verdichtete Umsatzdarstellung (d. h. Umsatz von Beginn Geschäftsjahr bis heute) Geringe Gewichtung: Es gibt KEINE Projekte (Projektverwaltung). Dokumente werden Firmen bzw. Ansprechpartner direkt zugeordnet. FOSS-CRM bei Ehlebracht Ehlebracht ist in den Bereichen Kunststoffund Möbelfunktionstechnik, Warenpräsentation und Lichttechnik tätig. Die angepasste Ehlebracht-CRM-Lösung erweitert den normalen CRM-Ansatz durch eine kleine Vertriebsplanung (Vertriebscontrolling), kombiniert mit Funktionalitäten zum Projektracking. Die Firma Ehlebracht setzt an 2 Standorten in der Kunststofftechnikproduktion die ERP-Lösung FOSS ein (jeweils als eigenständige Anwendung). Allerdings kommt es vor, dass ein Verkaufsartikel in beiden ERP- Systemen geführt wird, so dass eine gemeinsame Plan-/Istumsatzansicht für die Vertriebsplanung nicht möglich ist. Die CRM-Lösung stellt das Bindeglied dieser beiden Systeme dar. Es ermöglicht eine einfache Erfassung von Planumsatzdaten je Verkaufsartikel unabhängig vom ERP- Standort (je Artikel und Jahr sind eine Planung und drei Hochrechnungen möglich). Dem gegenübergestellt werden die fakturierten Istumsätze der beiden ERP- Systeme (automatisierte Schnittstelle). Eine weitere Anforderung war die Verfolgung des Produktlebenszyklus (Projekttracking). Mit vorgegebenen Meilensteinen und dort hinterlegten Arbeitspaketen wird eine definierte Ablaufvorgehensweise visuell dargestellt und über ein Regelwerk auch erzwungen (z. B. dürfen Ansprechpartner spätere Meilensteine erst dann bearbeiten, wenn frühere Meilensteine durch die Vorgesetzten signiert wurden; siehe Abbildung). Damit werden zwei Dinge erreicht: Zum einem bekommen die beteiligten Mitarbeiter einen näheren Projektbezug, und es kann herausgefiltert werden, in welcher Phase Projekte häufiger scheitern. Zum anderen ist die Abbildung des gesamten Projektverlaufs eine Voraussetzung für die angestrebte ISO-Zertifizierung ISO/TS Hohe Gewichtung: Erfassung von Plan- und Hochrechnungsdaten auf Artikelebene. Dazu wurden in FOSS-CRM zwei spezielle Projektarten deklariert: Ein Hauptprojekt entspricht einer FOSS-Baugruppe, da ggf. ein Projekt aus mehreren Verkaufsartikeln besteht. Diese Projektform zeigt summierte Ist-/Plan-Budget-Werte an. Die zweite Projektform sind die Artikelprojekte, die FOSS-Verkaufsartikeln entsprechen. Abbildung des gesamten Projektverlaufs und Erzwingung einer Vorgehensweise durch Projektmeilensteine mit jeweils hinterlegten Arbeitspaketen. Mittlere Gewichtung: Pflege der Kontaktdaten (Kontaktmanagement). Geringe Gewichtung: Es werden andere typische CRM-Dokumentformen, wie z. B. Angebot, Aufträge, Besuchsbericht nur bedingt verwendet. 16

6 chwerpunkt: CRM S Masken 1 +2: Projektmeilensteinmaske mit Genehmigungscheckboxen (Baumdarstellung). Ohne Abzeichnung: grün; ab 1 Unterschrift: gelb; 3 Unterschriften: rot Maske 3: Artikelprojektmaske mit der Darstellung von Umsätzen und der Eingabemöglichkeit von Planumsätzen FOSS-CRM bei Walterscheid Die Walterscheid Rohrverbindungstechnik GmbH produziert Rohrverbindungssysteme für hydraulische und pneumatische Anwendungen. Bei Walterscheids CRM-System liegt der Schwerpunkt in der Kontakt- und Projektpflege. Dabei wird besonders viel Wert auf das bestehende Kundengeschäft gelegt. Ziele sind: 1. Stärkung der Kundenbindung 2. Kundenwertsteigerung 3. Erhöhung der Kundenzufriedenheit 4. Erhöhung der Kundentreue 5. Kundenrückgewinnung 6. Neukundengewinnung Für die optimale Gestaltung der Kundenbeziehung soll das CRM-System die individuelle Kundenansprache in Marketing, Vertrieb und Service über alle Kontaktkanäle ermöglichen. Dazu sollen an allen angeschlossenen Arbeitsplätzen aktuelle Kundendaten verfügbar sein, auch für lokale Notebookanwendungen (Einsatz der Replikation). Deshalb wurde eine sehr informative Firmenkontaktmaske gestaltet, die zu den Umsatzdaten und offenen Posten auch Konditionen, verwendete Systeme und Werkstoffe (Register Details) oder Zertifikate und Richtlinien (Register Qualitätsmanagement) verwaltet. Auf der Registerseite Projekte kann darüber hinaus in den entsprechenden Masken zurückverfolgt werden, an welchen Projekten Firma bzw. Ansprechpartner beteiligt sind (Rückwärtsverknüpfung). Um den nahen Kundenbezug mit allen Vorgängen abzubilden, wurden einige neue Dokumentformen definiert (z. B. Unteraufgabe, Eventbericht) und bestehende Dokumentformen den Anforderungen gemäß angepasst. Aufgrund einer etwas umfangreicheren Besuchsberichtspflege werden bei der Walterscheid-Lösung Projekte dafür verwendet, um aus einem Besuchsbericht resultierende Hauptaufgaben mit dazugehörigen Unteraufgaben automatisiert anzulegen und in einer Baumstruktur übersichtlich darzustellen. 17

7 Firmenkontaktmaske mit detaillierten Kundeninformationen In der Besuchsberichtprojektmaske kann der Ersteller (VT, PL o. a.) automatisiert eine Hauptaufgabe und mehrere Unteraufgaben erzeugen und diese an den entsprechenden MA delegieren. In der Hauptaufgabenprojektmaske wird dann automatisch das früheste Projektende-Soll und das späteste Projektende-Ist anhand der zugeordneten Unteraufgabe-Dokumente ermittelt. Hohe Gewichtung: Informative Firmenkontaktmaske sowie die Möglichkeit der Projektrückverfolgung des Kontaktes (Firmen- und Ansprechpartnermaske) Automatische Erzeugung eines Hauptaufgabenprojektes und beliebig vieler Dokumentunteraufgaben nach der Initiierung eines Besuchsberichtsprojektes Mittlere Gewichtung: Lokale Verfügbarkeit, da die Außendienstler häufig längere Zeit nicht zur Zentrale kommen und trotzdem lokal Besuchsberichte erfassen (zuverlässige Replikation) Integration MS-Outlook, um Projekttermine, Events usw. mit PDAs zu synchronisieren Benachrichtigung der zu delegierenden Unteraufgaben anhand des internen Lese-Schreibverteilers und einer zusätzlich versendeten Info- . Benutzerberechtigungskonzept (Mitarbeiter dürfen nur eigene Objekte verändern, Auswertungen dürfen z. B. nur MA mit administrativen Rechten erstellen) Geringe Gewichtung: Ermittlung der aus FOSS generierten Angebote (PDF-Dateien). Diese werden dann automatisch dem entsprechenden Kunden als Angebotsdokument mit der PDF-Datei als Anhang zugeordnet. Die drei angeführten Beispiele lassen erkennen, dass mit FOSS-CRM sehr unterschiedliche CRM-Systeme entsprechend den konkreten Erfordernissen des Anwenders maßgeschneidert werden können. Diese Anwendungen können durchaus auch Vorgänge abbilden, die den Funktionsumfang klassischer CRM-Systeme überschreiten. 18

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination!

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! 1 Sage und cobra: Die Kombination und ihre Synergieeffekte! Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse.

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Vorzüge auf einen Blick Umfassend: Gezielt: Komfortabel: Übersichtlich: Effektiv: Unterstützend: Effiziente Kontaktverwaltung Workflow-gestützte Bearbeitung firmeninterner Vorgänge Serienbrieffunktion

Mehr

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag Thema Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme Handout zum Beitrag Schnittstellen zu anderen Systemen Sinnvolle Integrationsmöglichkeiten zur Optimierung

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz.

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. Ein CRM-System spielt seine Effizienz nur dann voll aus, wenn es optimal in Ihre IT-Infrastruktur eingebunden ist. CRM Warum Sie mit einer Integration

Mehr

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Der erfolgreiche Einsatz von CRM im Maschinen- und Anlagenbau erfordert eine grundsätzlich andere Sicht als es herkömmliche CRM-Lösungen bieten. Letztere sind

Mehr

CRM und Mittelstand Passt das zusammen?

CRM und Mittelstand Passt das zusammen? CRM und Mittelstand Passt das zusammen? Erfahrungen bei Dipl.-Wirt.-Ing. Nils Frohloff AGENDA Die Firma MIT Moderne Industrietechnik GmbH Ausgangssituation im Mittelstand Was bedeutet CRM? Anforderungen

Mehr

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz.

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. Ein CRM-System spielt seine Effizienz nur dann voll aus, wenn es optimal in Ihre IT-Infrastruktur eingebunden ist. CRM CRM Warum Sie mit einer

Mehr

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Werner Gottschlich Vertriebssystem der Zukunft? - Was bedeutet CRM? Kunden finden - Kunden gewinnen - Kunden binden Basis: Kundenbedürfnisse, -wünsche

Mehr

Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren

Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren Erfolgreiche Verkäufer glänzen durch einen guten Draht zum Kunden und eine proaktive Umsetzung der Kundenwünsche. Soweit die

Mehr

PRODUKTINFORMATION CRM

PRODUKTINFORMATION CRM PRODUKTINFORMATION CRM ECHTER KUNDENNUTZEN BEGINNT BEI IHREN MITARBEITERN Der Fokus auf das Wesentliche schafft Raum für eine schlanke und attraktive Lösung. In vielen Fällen wird der Einsatz einer CRM-Software

Mehr

Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3

Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3 Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3 FÜNF EIGENSTÄNDIGE MODULE, EIN KUNDENPORTAL Grundsätzliches zum Thema Kundenportal Im Microsoft CRM werden kundenrelvante Informationen, seien

Mehr

Customer Portal Add-On für Microsoft Dynamics CRM

Customer Portal Add-On für Microsoft Dynamics CRM INTEGRATION VON CRM UND TYPO3 Das Customer Portal Add-On ist eine professionelle Lösung zur Anbindung der MS CRM CRM Daten mit TYPO3 CMS. Die Modular aufgebaute Lösung erlaubt es Ihnen Daten aus Microsoft

Mehr

Herzlich willkommen. AmNetz GmbH. IT Technology Lösungs-Partner. AmNetz GmbH Bad Zwischenahn www.amnetz.com

Herzlich willkommen. AmNetz GmbH. IT Technology Lösungs-Partner. AmNetz GmbH Bad Zwischenahn www.amnetz.com Herzlich willkommen IT Technology Lösungs-Partner Bad Zwischenahn www.amnetz.com Ralf van Rüschen AmNetz in aller Kürze Gründung: 1993 Ziele: Persönliche, Individuelle, und kompetente Kundenbetreuung.

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Customer Relationship Management

Customer Relationship Management proagency Business Software Suite Modul CRM Customer Relationship Management akeon GmbH, Leinfelden-Echterdingen www.akeon.de info @ akeon.de Tel. +49 (0) 711 4 80 88 18 2 akeon mehr als bloß Software

Mehr

OUTFIT COMPUTER. Verwalten Sie für alle umfassend und flexibel Ihren gesamten Adressbestand, die komplette Korrespondenz, ein- wie ausgehend,

OUTFIT COMPUTER. Verwalten Sie für alle umfassend und flexibel Ihren gesamten Adressbestand, die komplette Korrespondenz, ein- wie ausgehend, Mit dem Akquise-Manager haben Sie alles übersichtlich im Griff. Die Kundenbetreuer ersehen in ihrem Übersichtsmodul die zugeordneten Adressen, deren Status und die anstehenden Termine. Die ToDo-Liste,

Mehr

netcadcrm eine Lösung für alle Aspekte eines Fernwärmenetzes

netcadcrm eine Lösung für alle Aspekte eines Fernwärmenetzes netcadcrm eine Lösung für alle Aspekte eines Fernwärmenetzes Was ist netcadcrm? Sie betreiben ein Fernwärmenetz? Sie bauen es auf oder aus? Dann kennen Sie sicherlich die verschiedenen Bereiche in denen

Mehr

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM innovativ effizient bewährt Mit dem MOTIONDATA CRM geben Sie Ihrem Unternehmen ein Powertool. Durch gezielte Kundenbearbeitung verbessern Sie Ihre Abschlussrate

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3 Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 3 unserer Serie: Zusammenarbeit im Datenraum Lesen Sie in der dritten Folge unserer Artikel-Serie, wie Sie effizient über den Datenraum mit

Mehr

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht Herzlich willkommen zum Webinar Kundendatenpflege leicht gemacht 1 Eric Beuchel Fa. Eric Beuchel e.k. Sitz Mötzingen / Nagold Gründung 1994 www.beuchel-online.de 2 Über mich 3 Das Unternehmen 4 Was ist

Mehr

Systemlösung keramischer Siebdruck: Vertrieb. Projekt. Zeiterfassung

Systemlösung keramischer Siebdruck: Vertrieb. Projekt. Zeiterfassung ERP CRM Projekt Zeiterfassung ERP Verwaltung kaufmännischer Prozesse ERP basic beinhaltet für unterschiedlichste Branchen alles Notwendige, um warenwirtschaftliche oder auftragsbezogene Prozesse einfach

Mehr

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand Seit 1979 Softwarefür ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau Allesaus einerhand die Meistersoftwarefür dasha MOS aik ist ein flexibles und modulares kaufmännisches Baukastensystem, das sich optimal

Mehr

INCENTIVES & AKTIONSCODES

INCENTIVES & AKTIONSCODES Seite 1 Branchenlösung Incentives & Aktionscodes Auf einen Blick: INCENTIVES & AKTIONSCODES für Microsoft Dynamics NAV Die PROTAKT Branchenlösung für einfache und effiziente Realisierung von Incentive-Aktionen

Mehr

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de NAVdiscovery Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV www.nav-discovery.de PRISMA INFORMATIK HAT SPEZIELL FÜR AN- WENDER VON MICROSOFT DYNAMICS NAV, QLIKVIEW UND QLIK SENSE DIE NAVDISCO- VERY TOOLBOX

Mehr

CRM. Weitere Schritte

CRM. Weitere Schritte CRM Weitere Schritte 1. Allgemein... 3 2. Anpassen der Auswahllisten... 3 3. Aufgabenverwaltung... 4 4. Web2Lead... 6 4.1 Erstellen Sie ein individuelles Kontaktformular...6 4.2 Optionen...6 4.3 Benachrichtigungen...7

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

desk.modul : Service, Support & Planung

desk.modul : Service, Support & Planung desk.modul : Service, Support & Planung Das Service und Support Modul wird in zahlreichen Firmen eingesetzt. Wie zum Beispiel Bimatec und Datron. Um Ihnen einen lebendigen Einblick in das Modul zu gewähren,

Mehr

Abrechnung von Dienstleistungen und Fertigmeldungen

Abrechnung von Dienstleistungen und Fertigmeldungen Dieses Infoblatt beschreibt die von uns empfohlenen kaufmännischen Standardvorgänge für Softwarehersteller und Dienstleister im Bereich IT. Bestandteil sind unsere Module ERP, PROJEKT sowie als Erweiterung

Mehr

Einfach loslegen mit dem. CRM - xapp. XRM Sales

Einfach loslegen mit dem. CRM - xapp. XRM Sales XRM-Sales, das Sales- und Service Cockpit für SAP R/3 und mysap TM ERP Einfach loslegen mit dem CRM - xapp XRM Sales Seite:1 Ihr Nutzen XRM Sales, das CRM Cockpit für ihr SAP -System, fasst alle relevanten

Mehr

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Outlook Infodesk integriert sich nahtlos in Microsoft Outlook und Microsoft Office (Versionen

Mehr

Kundenmanagement, Produktkataloge & Auftragserfassung auf dem ipad

Kundenmanagement, Produktkataloge & Auftragserfassung auf dem ipad // Kundenmanagement, Produktkataloge & Auftragserfassung auf dem ipad / Kundenmanagement Alle relevanten Daten in der tasche DAS DASHBOARD ALLES AUF EINEN BLICK Das Dashboard bietet einen Schnellüberblick,

Mehr

AGVA Büro 6. AGVA-Büro 6. Professionelle Kommunikationsund Informationsverwaltung mit. auf Basis von IBM LOTUS NOTES / DOMINO 6.

AGVA Büro 6. AGVA-Büro 6. Professionelle Kommunikationsund Informationsverwaltung mit. auf Basis von IBM LOTUS NOTES / DOMINO 6. Professionelle Kommunikationsund Informationsverwaltung mit AGVA Büro 6 auf Basis von IBM LOTUS NOTES / DOMINO 6 Übersicht Durch den Einsatz von AGVA-Büro 6 realisieren Sie Ihre komplette Büroverwaltung

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

12.04.2011. Kundenbeziehungsmanagement im Mittelstand

12.04.2011. Kundenbeziehungsmanagement im Mittelstand 12.04.2011 Kundenbeziehungsmanagement im Mittelstand Die Situation Ausgangslage Neugründung als Dienstleister für Kundenbeziehungsmanagement Leistungsspektrum Datenmanagement (Verwaltung der Kundendaten)

Mehr

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte www.demal-gmbh.de Der Softwareassistent für Demal GmbH Der Assistent für den n dsbassist ist der Assistent für den n. Die Software nimmt an die Hand und unterstützt Sie beim Anlegen der gesetzlich geforderten

Mehr

Sage Office Line und cobra: die ideale Kombination. Sage und cobra

Sage Office Line und cobra: die ideale Kombination. Sage und cobra Sage Office Line und cbra: die ideale Kmbinatin Sage und cbra 1 Die Kmbinatin und ihre Synergieeffekte Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprzesse. cbra hingegen

Mehr

Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen

Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen Vom ersten Kundenkontakt bis zur Business Intelligence die modulare Gesamtlösung für Ihre Agentur Vertec Agentur deckt als modulare Gesamtlösung

Mehr

CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick. Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand

CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick. Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand Agenda CAS Software AG Aktuelle Herausforderungen CRM + ERP in zwei Systemen Möglichkeiten

Mehr

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de IT takes more than systems BOOTHSTER Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung halvotec.de Boothster Branchen-Know-how für Ihren Erfolg UMFANGREICH & ANPASSUNGSFÄHIG Sie möchten Ihre

Mehr

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GoldMine schließt die Lücke zwischen einfachen Kontakt-Management-System und komplexer - aufgrund des hohen Anpassungsbedarfes

Mehr

enventa ERP ist einzigartig

enventa ERP ist einzigartig enventa ERP ist einzigartig Grenzenlos anpassungsfähig Für viele Firmen stellen die Besonderheiten ihrer Organisationsstruktur einen Wettbewerbsvorteil am Markt dar. Die Unternehmenssoftware enventa ERP

Mehr

CRM AUTOMOTIVE Beschreibung Lösungsumfang

CRM AUTOMOTIVE Beschreibung Lösungsumfang Geschäftspartner / Kunden / Interessenten Erfassen und Bearbeiten von Firmen Internationales Adressformat Aufbau und Abbildung von OEM Strukturen Grafische Darstellung von OEM Strukturen und Beziehungen

Mehr

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Kundenbeziehungsmanagement CRM Zentrale Kundendatenbank Customer Relationship Management (CRM) bedeutet wörtlich Kundenbeziehungsmanagement. Doch der CRM Gedanke geht

Mehr

Projektmanagement mit hyscore

Projektmanagement mit hyscore Projektmanagement mit hyscore Webbasiert Projekte und Massnahmen erfolgreich planen und durchführen Version 4.5 Ausgabe 1.3 März 2010 Seite 1 Inhalt Projektmanagement mit hyscore... 3 Direkter Zugriff

Mehr

Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg

Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg Strukturierte Vorlagen der Arbeitsabläufe ermöglichen eine schnelle Projektanlage für alle Tätigkeiten der verschiedenen Mitarbeiter. Inklusive

Mehr

UpToNet ADM-System Portable Software-Lösung für den Außendienst - für Notebook, Tablet und Smartphone

UpToNet ADM-System Portable Software-Lösung für den Außendienst - für Notebook, Tablet und Smartphone UpToNet ADM-System Portable Software-Lösung für den Außendienst - für Notebook, Tablet und Smartphone Kataloge, Filme, Prospekte, Fotos - das DMS-System 1 Kataloge, Filme, Prospekte, Fotos - das DMS-System

Mehr

Optimale Betreuung von Geschäftpartnern mit CRM

Optimale Betreuung von Geschäftpartnern mit CRM Optimale Betreuung von Geschäftpartnern mit CRM Uwe Pranghofer Director Geschäftsbereich CIQ u.pranghofer@knt-telecom.de telecom.de ENTWICKLUNG DER KNT KNT Telecom ist seit 1995 aktiv auf dem Markt der

Mehr

Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung

Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung Präsentation Inhalt: Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung Anschrift: Büro Josef Feuerstein Wendershausen 36142 Tann/Rhön Fax.: 06682-9706-70 E-Mail.: Info@Startp.de

Mehr

ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE. Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG. Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität

ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE. Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG. Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität So funktioniert Zusammenarbeit: Integration von CRM CRM-Griff ins ERP: Systemübergreifende

Mehr

Softwaretool Data Delivery Designer

Softwaretool Data Delivery Designer Softwaretool Data Delivery Designer 1. Einführung 1.1 Ausgangslage In Unternehmen existieren verschiedene und häufig sehr heterogene Informationssysteme die durch unterschiedliche Softwarelösungen verwaltet

Mehr

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management Lösungen von ERM sind flexible Komplettlösungen, mit denen Sie Ihre

Mehr

Open Source Dokumentenmanagement-System agorum core

Open Source Dokumentenmanagement-System agorum core Open Source Dokumentenmanagement-System agorum core DMS ganz einfach mit dem Windows Explorer weiterarbeiten wie gewohnt Dateien werden einfach in Verzeichnissen gespeichert/kopiert/aufgerufen. Das DMS

Mehr

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten 3-Business-Line Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, CRM Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner

Mehr

CRM BAU+OBJEKT Beschreibung Lösungsumfang

CRM BAU+OBJEKT Beschreibung Lösungsumfang Geschäftspartner / Kunden / Interessenten Erfassen und Bearbeiten von Firmen Internationales Adressformat Vordefinierte Rollen im Bauumfeld Vorkonfiguriertes Kundenstammblatt Klassifizierung von Branche,

Mehr

crm consulting AG Geschäftspartner Angebote und Verträge Kundenservice

crm consulting AG Geschäftspartner Angebote und Verträge Kundenservice Geschäftspartner Aktivitäten Übersicht Angebote und Verträge Kundenservice crm consulting AG Altrottstraße 31 69190 Walldorf T +49 6227 732800 M info@crm-consulting-ag.de I www.cronosnet.de crm[go] ist

Mehr

IngOffice. Das Office für den Planer

IngOffice. Das Office für den Planer IngOffice Das Office für den Planer IngOffice wurde für Planungsbüros aus den Bereichen den Tief- und Hochbau entwickelt. Aufbauend auf dem Microsoft Access Datenformat ist es hervorragend in die Windows

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Lieferantenmanagement. Managen Sie Ihren Einkauf professionell

Business-Lösungen von HCM. HCM Lieferantenmanagement. Managen Sie Ihren Einkauf professionell Managen Sie Ihren Einkauf professionell Strukturieren Sie Ihre Abläufe in Ihrer Einkaufsabteilung. Mit Hilfe von werden Einkaufs- und Bestellprozesse standort- und abteilungsübergreifend gesteuert. Im

Mehr

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

HWP Boden- & Fliesenleger Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro. HWP Boden- & Fliesenleger Der Werkzeugkoffer für Planungssicherheit Für Handwerksbetriebe wird es immer wichtiger, aktiv neue

Mehr

Präsentation. Integration Leascom und CRM

Präsentation. Integration Leascom und CRM Präsentation Integration Leascom und CRM Ansprechpartner der SMC IT AG Kai Jesse Senior Consultant CRM Geschäftsführer, SMC IT GmbH Karlsruhe Page 2 CRM-System CAS genesisworld CAS genesisworld Umfangreiches

Mehr

Features VALyou Professional CRM

Features VALyou Professional CRM Online-Marketing Features VALyou Professional CRM 2006 Adressverwaltung Verwalten Sie die Adressen Ihrer Ansprechpartner in übersichtlichen und intuitiv bedienbaren Karteikarten. Weisen Sie jedem Datensatz

Mehr

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11 November 11 Plan 3000 2013 Die Kapazitäts- und Arbeitsplanung perfekt für das produzierende Gewerbe. Der einfachste Weg effizient zu Arbeiten! Kapazitäts- und Arbeitsplanung Plan 3000 Kapazitäts- und Arbeitsplanung

Mehr

M/S VisuCom. Top-Referenzen VC Vertrieb. Beratung. Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel.

M/S VisuCom. Top-Referenzen VC Vertrieb. Beratung. Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. M/S VisuCom Beratung Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. Design Auch das Erscheinungsbild Ihres E-Business-Projektes ist entscheidend. Unsere Kommunikationsdesigner

Mehr

Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung

Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung Präsentation Inhalt: Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung Anschrift: Büro Josef Feuerstein Wendershausen Hauptstrasse 6 36142 Tann/Rhön Tel.: 06682-9706-0

Mehr

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol CRM Customer Relationship Management Gliederung Entwicklung und Einführung von Bezugspunkte und CRM - Systeme Veränderte Rahmenbedingungen Entwicklung CRM - Systeme» Deregulierung verstärkt internationalen

Mehr

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Projektteam Führungskraft Portfolio Management

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement CMC-KOMPASS: CRM Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement 1 CROSSMEDIACONSULTING 18.05.2010 Unser Verständnis von CRM: Customer Relationship Management ist weit mehr als ein IT-Projekt

Mehr

SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement. CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller

SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement. CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller SAP CRM und ITML > CRM Neue Oberflächen für eine verbesserte Usability

Mehr

CRM/Vertrieb-App-Benchmarking

CRM/Vertrieb-App-Benchmarking CRM/Vertrieb-App-Benchmarking 1. http://www.update.com/de /Ihre-CRM-Loesung/CRM-Software/Mobile-CRM/CRM-App-fuer-iPad - Effizente Tagesplanung und Besuchsvorbereitung. - Relefante Daten im Überblick. -

Mehr

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Service-, Reklamations- und Beschwerdemanagement

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Service-, Reklamations- und Beschwerdemanagement CWA Flow - 8D-Report Web- und workflowbasierte Software für Reklamationen, Probleme und 8D-Report CWA Flow Service-, Reklamations- und Beschwerdemanagement Die flexibel konfigurierbare Software Freie Definition

Mehr

HWP Hoch- & Tiefbau Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro. HWP Hoch- & Tiefbau Der Werkzeugkoffer für Planungssicherheit Für Handwerksbetriebe wird es immer wichtiger, aktiv neue Kunden und

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

HWP Hoch- & Tiefbau. Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro.

HWP Hoch- & Tiefbau. Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro. HWP Hoch- & Tiefbau Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro. HWP Hoch- & Tiefbau Der Werkzeugkoffer für Planungssicherheit Für Handwerksbetriebe wird es immer wichtiger, aktiv neue Kunden und

Mehr

Worum geht es beim CRM? Geben Sie den Inhalt des nachstehenden Textes mit eigenen Worten wieder.

Worum geht es beim CRM? Geben Sie den Inhalt des nachstehenden Textes mit eigenen Worten wieder. Präsenzübung Service 2.1. CRM Customer-Relationship Management a) Anliegen des CRM Worum geht es beim CRM? Geben Sie den Inhalt des nachstehenden Textes mit eigenen Worten wieder. CRM, auch Beziehungsmanagement

Mehr

meta.crm meta.relations

meta.crm meta.relations meta.crm meta.relations Einleitung Mit meta.crm können wir Ihnen eine web-basierte und leicht zu bedienende Kommunikationsdatenbank für Media- und Investor Relations anbieten, mit deren Hilfe Sie Ihre

Mehr

Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg

Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg Organisations-Software Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg Funktionen : Zeiterfassung Vertriebsplanung Adressverwaltung Produktverwaltung Belege Preislisten Bestellungen Auswertungen Reportgenerator

Mehr

Create the most powerful customer relations for your business

Create the most powerful customer relations for your business Create the most powerful customer relations for your business Customer Relationship Management Customer Die Ziele von CRM sind rentable und langfristige Kundenbeziehungen. Visionen, Strategien und Ziele

Mehr

Referenzkundenbericht

Referenzkundenbericht Referenzkundenbericht Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG Auf einen Blick Das Unternehmen Seit über 30 Jahren entwickelt Dörken in Herdecke Mikroschicht- Korrosionsschutz-Systeme. Unter dem Markennamen DELTA-MKS

Mehr

Lexware Auftragsbearbeitungsassistent Version 1.01

Lexware Auftragsbearbeitungsassistent Version 1.01 Lexware Auftragsbearbeitungsassistent Version 1.01 2014 DFH Service GmbH www.dfh.de Seite 1 von 11 Vorwort Lieber Interessent, lieber Kunde, ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Software Auftragsbearbeitungsinteressent

Mehr

HWP Dachdecker & Zimmerer. Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro.

HWP Dachdecker & Zimmerer. Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro. HWP Dachdecker & Zimmerer Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro. HWP Dachdecker & Zimmerer Der Werkzeugkoffer für Planungssicherheit Für Handwerksbetriebe wird es immer wichtiger, aktiv neue

Mehr

Daylite 3: CRM & Groupware mit Telefonieintegration

Daylite 3: CRM & Groupware mit Telefonieintegration Daylite 3: CRM & Groupware mit Telefonieintegration Ein effizientes Kontakt- & Team-Managementsystem ist heutzutage das Herzstück eines jeden Unternehmens - egal ob Sie selbständig agieren oder eine Firma

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Leitfaden für die Erstellung von einer unternehmensweiten Dokumentenablage mit ACT!

Leitfaden für die Erstellung von einer unternehmensweiten Dokumentenablage mit ACT! Leitfaden für die Erstellung von einer unternehmensweiten Dokumentenablage mit ACT! WAS IST UNTERNEHMENSWEITE DOKUMENTENABLAGE? 3 1. ANFORDERUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEITE DOKUMENTENABLAGE. 3 2. ANALYSE

Mehr

Die Highlights. Terminen und Aufgaben mit dem Smartphone/PDA Kampagnenmanagement: Abbildung und Steuerung von Abläufen in Vertrieb und Marketing

Die Highlights. Terminen und Aufgaben mit dem Smartphone/PDA Kampagnenmanagement: Abbildung und Steuerung von Abläufen in Vertrieb und Marketing Das beste cobra aller Zeiten. cobra 2010 Mehrwert für Ihr Adress- und Kontaktmanagement 1 Die Highlights Kompatibel mit Windows XP, Vista + 7, MS Office 2003 + 2007 Fühlbar komfortableres Adress- und Kontaktmanagement

Mehr

EIN CRM FÜR MAXIMALE FLEXIBILITÄT.

EIN CRM FÜR MAXIMALE FLEXIBILITÄT. EFFICY. EIN CRM FÜR MAXIMALE FLEXIBILITÄT. Efficy CRM ist eine mehrsprachige Kundenverwaltungssoftware mit einer vollständigen Browser- Benutzeroberfläche, State-of-the-Art mit vielen Alleinstellungsmerkmalen

Mehr

HWP Tischler & Schreiner. Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro.

HWP Tischler & Schreiner. Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro. HWP Tischler & Schreiner Der perfekte Werkzeugkoffer für Ihr Handwerksbüro. HWP Tischler & Schreiner Der Werkzeugkoffer für Planungssicherheit Für Handwerksbetriebe wird es immer wichtiger, aktiv neue

Mehr

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih)

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Das Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen unterstützt Sie bei allen wesentlichen Aufgaben: Von der Erstellung

Mehr

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren 3-Auftrag & Warenwirtschaft Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren Auftrag & Warenwirtschaft Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

CRM-Lösungen. für die Bau- und Bauzulieferindustrie

CRM-Lösungen. für die Bau- und Bauzulieferindustrie 1s +49 (0)30 810 700 0 CRM-Lösungen für die Bau- und Bauzulieferindustrie Als mittelständischer Software-Hersteller bieten wir Ihnen eine hochflexible CRM-Standardlösung, die sich schnell einsetzen und

Mehr

Datenaustausch. Fuhrparkmanagement. Logistik. Fahrzeugdisposition. Touren- verwaltung. tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT

Datenaustausch. Fuhrparkmanagement. Logistik. Fahrzeugdisposition. Touren- verwaltung. tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT Bde Logistik verwaltung Rückverfolgbarkeit Fuhrparkmanagement Datenaustausch Fahrzeugdisposition Touren- tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT Inhalt Inhalt 2 Funktionalität 4 Fahrzeugdisposition

Mehr

1 Die Active Directory

1 Die Active Directory 1 Die Active Directory Infrastruktur Prüfungsanforderungen von Microsoft: Configuring the Active Directory Infrastructure o Configure a forest or a domain o Configure trusts o Configure sites o Configure

Mehr

Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor

Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor Integral Management Systeme ohg Robert-Perthel-Strasse 79 D-50739 Köln Herr Enrico Bertoncello Telefon: 0221-126 142-0 E-Mail: info@integral-net.de Web: www.integral-net.de

Mehr

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation MEHRWERK Einheitliche Kundenkommunikation Alle Prozesse und Daten aus bestehenden Systemen werden im richtigen Kontext für relevante Geschäftsdokumente eingesetzt. Flexible Geschäftsprozesse Änderungszyklen

Mehr

Kontakt- und Vertriebsmanagement Dauerhafte Kundenbindung

Kontakt- und Vertriebsmanagement Dauerhafte Kundenbindung Kontakt- und Vertriebsmanagement Dauerhafte Kundenbindung Durch die unternehmensweite Sichtweise aller relevanten Adressdaten auf einen Blick erhalten Sie die umfassenden Informationen und Bearbeitungsfunktionen,

Mehr

sellmore Project-Suite für Sage CRM

sellmore Project-Suite für Sage CRM App für Sage CRM sellmore Project-Suite für Sage CRM Projektmanagement - einfach, professionell und übersichtlich Die App Mit der sellmore Project- Suite für Sage CRM können Sie Projekte strukturieren,

Mehr