Projekt Flächeninhalt- und Umfangsberechnung für die 7. Schulstufe einer KMS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Projekt Flächeninhalt- und Umfangsberechnung für die 7. Schulstufe einer KMS"

Transkript

1 Projekt Flächeninhalt- und Umfangsberechnung für die 7. Schulstufe einer KMS Beginn mit einer Einführungsstunde im Frontalunterricht: Wiederholung von Flächeninhalt und Umfang beim Rechteck und Quadrat (zählen von Quadratkästchen in einer Reihe mal Anzahl der Reihen bis zur Flächeninhaltsformel). Problembewusstsein schaffen beim Abzählen von nicht rechtwinkeligen Flächen (Dreieck, Parallelogramm, etc). Arbeitsplan erklären! Siehe Arbeitsplan auf Seite 23 und 24. Konzipiert als Stationenbetrieb oder für individuelles Lernen. im Stationenbetrieb: auf mehrere Räume aufgeteilt (Raumschilder) als individuelle Lernphase im Klassenverband (Aufgabenzettel und Legematerial von einem Materialtisch zu holen) Wir haben das Projekt im Stationenbetrieb durchgeführt. In jedem Flächenraum (ein mit einem bestimmten Raumschild gekennzeichneter Arbeitsraum) wurde ein großes Plakat mit der zu bearbeiteten Fläche (eingezeichnet alle für die Berechnung notwendigen Strecken und vollständig beschriftet) aufgehängt. Da das Thema sehr aufbauend ist, mussten die SchülerInnen zuerst die roten, dann die grünen und zum Schluss die blau markierten Beispiele lösen. Die Beispieltische waren mit den entsprechenden Farben markiert. (Es war aber egal zuerst einen Raum vollständig fertig zu machen, z. B. den Trapezraum, oder zuerst alle roten Beispiele, dann alle grünen usw. zu erledigen.) Inhalt: Zum verwendeten Unterrichtsbuch. 2 Raumschilder. 3 rote Aufgaben (Aufgaben zum Verständnis der zu bearbeitenden Flächen). 6 Legespiele. 6 Zeichenaufgaben (mit Hilfe des Koordinatensystems, 1. Quadrant) 10 Flächenteile zum Ausschneiden für das Legespiel 12 grüne Aufgaben (Rechenbeispiele verschiedenster Schwierigkeitsstufen) 16 Domino (Formeltrainer) 20 Zuordnungsaufgaben (Nagelbrett als Formeltrainer) 21 Arbeitsplan (Doppelseitig in Klassenstärke kopieren, von SchülerInnen die Smilies nach Vorlage anmalen lassen). 23 blaue Aufgaben (Arbeitsaufträge zur Erarbeitung der Flächeninhalts- und Umfangsformeln)

2 Wir haben das in den Klassen verwendete Schulbuch in die Arbeit einbezogen: Ingrid Lewisch; Mathematik Verstehen Üben Anwenden; Band 3, 4. Auflage, Wien Überall dort, wo Bezug auf ein Rechenbeispiel genommen wird, fehlt die Angabe der Buchseite und Beispielnummer, um auch jenen die Projektunterlagen anbieten zu können, die nicht unser Buch im Unterricht verwenden. Für oben erwähntes Buch folgt hier jeder Arbeitsauftrag mit Seitenangaben und Aufgabennummer (die einzusetzten sind). Zusammenfassung der im Projekt zu erledigenden Buchaufgaben: Rechenbeispiele Parallelogramm! Seite 91: 496, 497 Seite 92: 499 Rechenbeispiele Trapez! Seite 95: 520, 521 Rechenbeispiele Deltoid! Seite 99: 541 Rechenbeispiele Raute (Rhombus)! Seite 94: 513 Seite 99: 540 Noch mehr Flächenberechnungen! Seite 98: 537 Seite 101 alle Rechenbeispiele Dreiecke! Seite 87: 471, 472 Seite 88: 477 Seite 90: 491 Noch mehr Rechenbeispiele Dreiecke! Seite 90: 489, 490, 492, 493 Umkehraufgaben Dreiecke! Seite 88: 478 Noch mehr Umkehraufgaben zum Dreieck! Seite 88: 480, 483 Umkehraufgaben Parallelogramm! Seite 93: 509,510 Umkehraufgaben Trapez! Seite 97: 530, 531 Noch mehr Umkehraufgaben Parallelogramm! Seite 93: 512 Umkehraufgaben Deltoid (Drache)! Seite 100: 544 Umkehraufgaben Raute, Deltoid und Quadrat! Seite 100: 543,

3 Raumschilder Dreieck- Raum Parallelogramm- Raum 3

4 Trapez-Raum Deltoid (Drachen)-Raum 4

5 weitere Flächen- Raum 5

6 rote Beispiele (nur wenige Kopien notwendig) Legespiel allgemeines Dreieck Lege die gegebene Fläche mit den vorgegebenen Flächenteilen vollständig aus. Kannst du die dazu benötigten Teile so zusammenlegen, dass ein Rechteck entsteht? Wenn das nicht gelingt, versuche es mit der doppelten Anzahl von Flächenteilen. Legespiel rechtwinkeliges Dreieck Lege die gegebene Fläche mit den vorgegebenen Flächenteilen vollständig aus. Kannst du die dazu benötigten Teile so zusammenlegen, dass ein Rechteck entsteht? Wenn das nicht gelingt, versuche es mit der doppelten Anzahl von Flächenteilen. 6

7 Legespiel Parallelogramm Lege die gegebene Fläche mit den vorgegebenen Flächenteilen vollständig aus. Kannst du die dazu benötigten Teile so zusammenlegen, dass ein Rechteck entsteht? Legespiel Trapez Lege die gegebene Fläche mit den vorgegebenen Flächenteilen vollständig aus. Kannst du die dazu benötigten Teile so zusammenlegen, dass ein Rechteck entsteht? Wenn das nicht gelingt, versuche es mit der doppelten Anzahl von Flächenteilen. 7

8 Legespiel Deltoid (Drachen) Lege die gegebene Fläche mit den vorgegebenen Flächenteilen vollständig aus. Kannst du die dazu benötigten Teile so zusammenlegen, dass ein Rechteck entsteht? 8

9 Legespiel Raute (Rhombus) Lege die gegebene Fläche mit den vorgegebenen Flächenteilen vollständig aus. Kannst du die dazu benötigten Teile so zusammenlegen, dass ein Rechteck entsteht? 9

10 Zeichne das allgemeine Dreieck! Arbeite im Heft: Schreibe die Überschrift ALLGEMEINES DREIECK. Zeichne das Dreieck indem du im Koordinatensystem die Eckpunkte A (2/2), B (11/4) und C (8/6) miteinander verbindest. Zeichne die Höhe h c, h b und h a ein. Immer im rechten Winkel zur Seite! Welche Seiten stehen parallel zueinander? Welche Strecken stehen im rechten Winkel aufeinander? Zeichne das rechtwinkelige Dreieck! Arbeite im Heft: Schreibe die Überschrift RECHTWINKELIGES DREIECK. Zeichne das Dreieck indem du im Koordinatensystem die Eckpunkte A (1/2), B (11/2) und C (9/6) miteinander verbindest. Zeichne die Höhe h c ein. Immer im rechten Winkel zur Seite c! Welche Seiten stehen parallel zueinander? Welche Strecken stehen im rechten Winkel aufeinander? Zeichne das Parallelogramm! Arbeite im Heft: Schreibe die Überschrift PARALLELOGRAMM. Zeichne das Parallelogramm indem du im Koordinatensystem die Eckpunkte A (0/2), B (7/2), C (10/7) und D (3/7) miteinander verbindest. Zeichne die Höhe h ein. Welche Seiten stehen parallel zueinander? und Welche Strecken stehen im rechten Winkel aufeinander? und Zeichne das Trapez! Arbeite im Heft: Schreibe die Überschrift TRAPEZ. Zeichne das Trapez indem du im Koordinatensystem die Eckpunkte A (2/2), B (11/2), C (7/6) und D (3/6) miteinander verbindest. Zeichne die Höhe h ein. Welche Seiten stehen parallel zueinander? Welche Strecken stehen im rechten Winkel aufeinander? 10

11 Zeichne das Deltoid! Arbeite im Heft: Schreibe die Überschrift DELTOID (DRACHEN). Zeichne das Deltoid indem du im Koordinatensystem die Eckpunkte A (3/9), B (0/6), C (3/0) und D (6/6) miteinander verbindest. Zeichne die Diagonalen ein. Welche Seiten stehen parallel zueinander? Welche Strecken stehen im rechten Winkel aufeinander? Zeichne die Raute (Rhombus)! Arbeite im Heft: Schreibe die Überschrift Raute (RHOMBUS). Zeichne die Raute indem du im Koordinatensystem die Eckpunkte A (1/1), B (5,5/1), C (7,5/5) und D (3/5) miteinander verbindest. Zeichne die Diagonalen ein. Welche Seiten stehen parallel zueinander? und Welche Strecken stehen im rechten Winkel aufeinander? Zeichne die Raute genauso noch einmal. Nun zeichnest du die Höhen h ein. Welche Seiten stehen parallel zueinander? und Welche Strecken stehen im rechten Winkel zueinander? und 11

12 Flächenteile zum Ausschneiden für die Legespiele Flächenteile allgemeines Dreieck (auf färbiges Papier kopiert) Flächenteile rechtwinkeliges Dreieck (auf färbiges Papier kopiert) Flächenteile Parallelogramm (auf färbiges Papier kopiert) 12

13 Flächenteile Trapez (auf färbiges Papier kopiert) 13

14 Flächenteile Raute (auf färbiges Papier kopiert) 14

15 Flächenteile Deltoid (auf färbiges Papier kopiert) 15

16 grüne Aufgaben (nur wenige Kopien notwendig) Rechenbeispiele Parallelogramm! Schreibe dir noch einmal die Flächenformeln des Parallelogramms auf (im Buch Seite findest du Hilfe): A = = Nun rechnest du die folgenden Beispiele in dein Heft. Seite Nr., Seite Nr.. Rechenbeispiele Trapez! Schreibe dir noch einmal die Flächenformel des Trapezes auf (im Buch Seite findest du Hilfe): A = Nun rechnest du die folgenden Beispiele in dein Heft. Seite Nr.,. Rechenbeispiele Deltoid! Schreibe dir noch einmal die Flächenformel des Deltoids (Drachen) auf (im Buch Seite findest du Hilfe): A = Nun rechnest du die folgenden Beispiele in dein Heft. Seite Nr. Rechenbeispiele Raute (Rhombus)! Schreibe dir noch einmal die Flächenformeln der Raute auf (im Buch Seite und findest du Hilfe): A = = Nun rechnest du die folgenden Beispiele in dein Heft. Seite Nr. Seite Nr. 16

17 noch mehr Flächenberechnungen! 1) Buch Seite Nummer (hier handelt es sich um Flächen, die aus mehreren Trapezen bestehen. 2) Wie viele der Beispiele auf Seite kannst du rechnen? Alle? Versuche es! Die Lehrer werden dir gerne helfen! Rechenbeispiele Dreiecke! Löse folgende Aufgaben mit den dir bekannten Dreiecksformeln! Buch Seite Nr.,, Buch Seite Nr. und Buch Seite Nr.. Umkehraufgaben Dreiecke! Wenn der Flächeninhalt A und eine Seite oder eine Höhe bekannt ist, kannst du die fehlende Größe (Höhe oder Seite) ausrechnen. Dazu hilft dir das, was du bei den Gleichungen gelernt hast. Schaue dir im Buch Seite das Übungsbeispiel (grüner Kasten) zu den Beispielen Nr. an: A = 20 cm² c = 8 cm Du löst mit einer Gleichung: So kannst du die Beispiele von Nr. 478 lösen. Dabei ist es egal, ob einmal eine Seite oder eine Höhe fehlt. 17

18 Noch mehr Umkehraufgaben zum Dreieck! Löse die Beispiele Buch Seite Nr. und. Noch mehr Rechenbeispiele Dreiecke! Löse die Aufgaben mit den dir bekannten Dreiecksformeln! Buch Seite Nr.,,,. Umkehraufgaben Parallelogramm! Wenn der Flächeninhalt A und eine Seite oder eine Höhe bekannt ist, kannst du die fehlende Größe (Höhe oder Seite) ausrechnen. Dazu hilft dir das, was du bei den Gleichungen gelernt hast. Schaue dir im Buch Seite das Übungsbeispiel (grüner Kasten) zu den Beispielen Nr. an: A = 120 cm² a = 15 cm Du löst mit einer Gleichung: Genauso kannst du jetzt die Beispiele Seite Nr. und lösen. Umkehraufgaben Raute, Deltoid und Quadrat! Löse mit Hilfe der dir nun bekannten Flächenformeln folgende Aufgaben! Buch Seite : Nr. und Nr

19 Umkehraufgaben Trapez! Wenn beim Trapez der Flächeninhalt A gegeben ist, aber eine der parallelen Seiten oder die Höhe fehlt, kannst du die fehlende Größe (Höhe oder Seite) ausrechnen. Dazu hilft dir das, was du bei den Gleichungen gelernt hast. Schaue dir im Buch Seite das Übungsbeispiel (rotumrandeter Kasten) genau an! Du löst mit einer Gleichung! Dann kannst du die Beispiele Buch Seite Nr. und berechnen. Noch mehr Umkehraufgaben Parallelogramm! Löse das Beispiel Buch Seite Nr.. Umkehraufgaben Deltoid (Drache)! Wenn beim Deltoid der Flächeninhalt A und eine Diagonale gegeben ist, kannst du die andere fehlende Diagonale ausrechnen. Dazu hilft dir das, was du bei den Gleichungen gelernt hast. Zum Beispiel ist der Flächeninhalt A = 56 m² und die Diagonale BD = 7m. Du löst mit einer Gleichung! Dann kannst du die Beispiele Buch Seite Nr. berechnen. 19

20 Umfang Quadrat, Raute Flächeninhalt rechtwinkeliges Dreieck A = a² Flächeninhalt Quadrat u = a+b+c+d Umfang Trapez Flächeninhalt Raute (Rhombus) A = a. b Flächeninhalt Rechteck U = 2a + 2b Umfang Rechteck, Deltoid, Parallelogramm Flächeninhalt Trapez U = a + b + c Umfang Dreieck Flächeninhalt Deltoid (Drache) A = a. h a = b. h b Flächeninhalt Parallelogramm Flächeninhalt allg. Dreieck U = 4a 20

21 Ordne zu! A Rechteck A = a. h a = b. h b A allgemeines Dreieck A Parallelogramm U = 2a + 2b A Quadrat A Deltoid (Drachen) A = a. b A Raute (Rhombus) A rechtwinkeliges Dreieck U = a+b+c+d U Rechteck, Parallelogramm, Deltoid U = 4a U Trapez A = a² U Quadrat, Raute 21

22 Ordne zu! U Quadrat, Raute U = 2a + 2b U Trapez U Rechteck, Parallelogramm, Deltoid A Quadrat A rechtwinkeliges Dreieck U = 4a A allgemeines Dreieck A = a. h a = b. h b A Trapez U = a +b +c +d A Deltoid (Drache) A Rechteck A = a² A Parallelogramm A = a. b 22

23 ARBEITSPLAN Name: Station Sozialform Material Erledigt? Legespiel allgemeines Dreieck! Legespiel rechtwinkeliges Dreieck! Zeichne ein rechtwinkeliges Dreieck!! Zeichne ein allgemeines Dreieck!! Heft, Füller, Bleistift, Geodreieck Heft, Füller, Bleistift, Geodreieck Beschrifte ein rechtwinkeliges Dreieck richtig!! Füller, Kleber Beschrifte ein allg. Dreieck richtig!! Füller, Kleber Umfangberechnung Dreieck! Flächeninhaltsberechnung allgemeines Dreieck!! Flächeninhaltsberechnung rechtwinkeliges Dreieck!! Füller, Farbstift, Heft, Kleber Füller, Schere, Heft, Kleber Füller, Schere, Heft, Kleber Rechenbeispiele Dreiecke!! Heft, Buch, Füller Noch mehr Rechenbeispiele Dreiecke!? Heft, Buch, Füller Umkehraufgaben Dreiecke!! Heft, Buch, Füller Noch mehr Umkehraufgaben Dreiecke!? Heft, Buch, Füller Legespiel Parallelogramm! Zeichne das Parallelogramm!! Heft, Füller, Bleistift, Geodreieck Beschrifte das Parallelogramm richtig!! Füller, Kleber Umfangberechnung Parallelogramm!! Flächeninhaltsberechnung Parallelogramm!! Füller, Farbstift, Heft, Kleber Füller, Schere, Heft, Kleber Rechenbeispiele Parallelogramm!! Heft, Buch, Füller Umkehraufgaben Parallelogramm!! Heft, Buch, Füller Noch mehr Umkehraufgaben Parallelogramm!? Heft, Buch, Füller Legespiel Trapez! Zeichne das Trapez!! Heft, Füller, Bleistift, Geodreieck Beschrifte das Trapez richtig!! Füller, Kleber Umfangberechnung Trapez!! Flächeninhaltsberechnung Trapez!! Füller, Farbstift, Heft, Kleber Füller, Schere, Heft, Kleber Rechenbeispiele Trapez!! Heft, Buch, Füller Umkehraufgaben Trapez!! Heft, Buch, Füller 23

24 Flächenberechnung Trapez mit Mittellinie!? Legespiel Deltoid! Zeichne das Deltoid!! Füller, Schere, Heft, Kleber, Buch Heft, Füller, Bleistift, Geodreieck Beschrifte das Deltoid richtig!! Füller, Kleber Umfangberechnung Deltoid!! Flächeninhaltsberechnung Deltoid!! Füller, Farbstift, Heft, Kleber Füller, Schere, Heft, Kleber Rechenbeispiele Deltoid!! Heft, Buch, Füller Umkehraufgaben Deltoid!! Heft, Buch, Füller Legespiel Raute? Zeichne die Raute!? Heft, Füller, Bleistift, Geodreieck Beschrifte die Raute richtig!? Füller, Kleber Umfangberechnung Raute!? Flächeninhaltsberechnung Raute!? Füller, Farbstift, Heft, Kleber Füller, Schere, Heft, Kleber Rechenbeispiele Raute!? Heft, Buch, Füller Quadrat einmal anders!? Füller, Schere, Heft, Kleber, Buch Umkehraufgaben Raute, Deltoid und Quadrat!? Heft, Buch, Füller Ordne zu!! Nagelbrett Formel-Domino! Dominospielsteine noch mehr Flächenberechnungen? Heft, Buch, Füller rot zuerst, dann blau, zum Schluss grün!. das musst du erledigen?. das kannst du erledigen 24

25 blaue Arbeitsaufträge (in Klassenstärke) Beschrifte das allgemeine Dreieck richtig! Alle Buchstaben und Symbole müssen in diesem Dreieck ihren richtigen Platz finden. Strecken: a, b, c, h a, h b, h c Ecken: A, B, C Symbole: (3-mal kannst du dieses Symbol einsetzen) Klebe diesen Zettel in dein Heft. Umfangberechnung Dreieck! Beschrifte die Seiten! Ziehe die Seiten einzeln mit einem bunten Stift nach. Notiere dir dabei immer, welche Seite du gerade nachgezogen hast. 1. Seite 2. Seite 3. Seite U Umfangsformel: U = + + _ Klebe diesen Zettel in dein Heft. 25

26 Beschrifte das rechtwinkelige Dreieck richtig! Alle Buchstaben und Symbole müssen in diesem Dreieck ihren richtigen Platz finden. Strecken: a, b, c, h c Ecken: A, B, C Symbole: (2-mal kannst du dieses Symbol einsetzen) Klebe diesen Zettel in dein Heft. Flächeninhaltsberechnung allgemeines Dreieck! Beschrifte die dick markierten Linien! Schneide beide Flächen aus und zerschneide eine Fläche entlang der markierten Linien. Lege die Teile so auf, dass ein Rechteck entsteht! Wie heißt die Länge dieses Rechtecks? Wie heißt die Breite dieses Rechtecks? Wie heißt die Flächenformel dieses Rechtecks? Wie muss die Flächenformel der gefärbten Fläche lauten? Beginne beim Beschriften mit einer anderen Seite. Wie heißt dann deine Formel? Flächeninhaltsformel allgemeines Dreieck: A = = = _ Klebe die Teile, so wie du sie gelegt hast, in dein Heft. Schreibe die Formel darunter! 26

27 Beschrifte das Trapez richtig! Alle Buchstaben und Symbole müssen in diesem Trapez ihren richtigen Platz finden. Strecken: a, b, c, d, h Ecken: A, B, C, D Symbole: (2-mal kannst du dieses Symbol einsetzen) Klebe diesen Zettel in dein Heft. Flächeninhaltsberechnung rechtwinkeliges Dreieck! Beschrifte die dick markierten Linien! Schneide beide Flächen aus! Lege die Teile so auf, dass ein Rechteck entsteht! Wie heißt die Länge dieses Rechtecks? Wie heißt die Breite dieses Rechtecks? Wie heißt die Flächenformel dieses Rechtecks? Wie muss die Flächenformel der gefärbten Fläche lauten? Flächeninhaltsformel rechtwinkeliges Dreieck: A = _ Klebe die Teile, so wie du sie gelegt hast, in dein Heft. Schreibe die Formel darunter! 27

28 Umfangberechnung Trapez! Beschrifte die Seiten! Ziehe die Seiten einzeln mit einem bunten Stift nach. Notiere dir dabei immer, welche Seite du gerade nachgezogen hast. 4. Seite 5. Seite 6. Seite 7. Seite U Umfangsformel: U = _ Klebe diesen Zettel in dein Heft. Flächeninhaltsberechnung Trapez! Beschrifte die dick markierten Linien! Schneide beide Flächen aus und zerschneide eine Fläche entlang der markierten Linien. Lege die Teile so auf, dass ein Rechteck entsteht! Wie heißt die Länge dieses Rechtecks? Wie heißt die Breite dieses Rechtecks? Wie heißt die Flächenformel dieses Rechtecks? Wie muss die Flächenformel der gefärbten Fläche lauten? Flächeninhaltsformel TRAPEZ: A = _ Klebe die Teile, so wie du sie gelegt hast, in dein Heft. Schreibe die Formel darunter! 28

29 Beschrifte das Parallelogramm richtig! Alle Buchstaben und Symbole müssen in diesem Parallelogramm ihren richtigen Platz finden. Strecken: a, a, b, b, h a, h b Ecken: A, B, C, D Symbole: (4-mal kannst du dieses Symbol einsetzen) Klebe diesen Zettel in dein Heft. Flächeninhaltsberechnung Parallelogramm! Beschrifte die dick markierten Linien! Schneide beide Flächen aus und zerschneide die Fläche entlang der markierten Linien. Lege die Teile so auf, dass ein Rechteck entsteht! Wie heißt die Länge dieses Rechtecks? Wie heißt die Breite dieses Rechtecks? Wie heißt die Flächenformel dieses Rechtecks? Flächeninhaltsformel PARALLELOGRAMM: A = _ Klebe die Teile, so wie du sie gelegt hast, in dein Heft. Schreibe die Formel darunter! 29

30 Umfangberechnung Parallelogramm! Beschrifte die Seiten! Ziehe die Seiten einzeln mit einem bunten Stift nach. Notiere dir dabei immer, welche Seite du gerade nachgezogen hast. 1. Seite 2. Seite 3. Seite 4. Seite U Umfangsformel: U = = + _ Klebe diesen Zettel in dein Heft. Flächeninhaltsberechnung Deltoid! Beschrifte die dick markierten Linien! Schneide beide Flächen aus und zerschneide die Fläche entlang der markierten Linien. Lege die Teile so auf, dass ein Rechteck entsteht! Wie heißt die Länge dieses Rechtecks? Wie heißt die Breite dieses Rechtecks? Wie heißt die Flächenformel dieses Rechtecks? Flächeninhaltsformel DELTOID (DRACHEN): A = Klebe die Teile, so wie du sie gelegt hast, in dein Heft. Schreibe die Formel darunter! 30

31 Beschrifte das Deltoid (Drachen) richtig! Alle Buchstaben und Symbole müssen in diesem Drachen ihren richtigen Platz finden. Strecken: a, a, b, b, e, f / 2, f / 2, Ecken: A, B, C, D Symbole: Klebe diesen Zettel in dein Heft. Umfangberechnung Deltoid (Drachen)! Beschrifte die Seiten! Ziehe die Seiten einzeln mit einem bunten Stift nach. Notiere dir dabei immer, welche Seite du gerade nachgezogen hast. 1. Seite 2. Seite 3. Seite 4. Seite U Umfangsformel: U = = + _ Klebe diesen Zettel in dein Heft. Beschrifte die Raute (Rhombus) richtig! Alle Buchstaben und Symbole müssen in diesem Drachen ihren richtigen Platz finden. Strecken: a (je 4-mal), e / 2, e / 2, f, h (2-mal) Ecken: A, B, C, D (je 2-mal) Symbole: (wird 5-mal benötigt) Klebe diesen Zettel in dein Heft. 31

32 Flächeninhaltsberechnung Raute (Rhombus)! Beschrifte die dick markierten Linien! Schneide beide Flächen aus und zerschneide die Fläche entlang der markierten Linien. Lege die Teile so auf, dass ein Rechteck entsteht! Wie heißt die Länge dieses Rechtecks? Wie heißt die Länge dieses Rechtecks? Wie heißt die Breite dieses Rechtecks? Wie heißt die Breite dieses Rechtecks? Wie heißt die Flächenformel dieses Wie heißt die Flächenformel dieses Rechtecks? Rechtecks? Flächeninhaltsformel RAUTE (RHOMBUS): A = = _ Klebe die Teile, so wie du sie gelegt hast, in dein Heft. Schreibe die Formel darunter! 32

33 Umfangberechnung Raute (Rhombus)! Beschrifte die Seiten! Ziehe die Seiten einzeln mit einem bunten Stift nach. Notiere dir dabei immer, welche Seite du gerade nachgezogen hast. 1. Seite 2. Seite 3. Seite 4. Seite U Umfangsformel: U = = _ Klebe diesen Zettel in dein Heft. Flächeninhaltsberechnung Trapez mit Mittellinie! Beschrifte die dick markierten Linien! Verwende für die Mittellinie zweimal den Buchstaben m (über und unter der Linie) und für die halbe Höhe h / 2. Schneide die Fläche aus und zerschneide sie entlang der fett markierten Linien. Lege die Teile so auf, dass ein Rechteck entsteht! Wie heißt die Länge dieses Rechtecks? Wie heißt die Breite dieses Rechtecks? Wie heißt die Flächenformel dieses Rechtecks? Achtung! Du musst hier wahrscheinlich kürzen! 2. Flächeninhaltsformel TRAPEZ: A = _ Klebe die Teile, so wie du sie gelegt hast, in dein Heft. Schreibe die Formel darunter! Rechne die Beispiele Nr. (Buch Seite ) darunter ins Heft. 33

34 Quadrat einmal anders Beschrifte die zwei fett markierten Linien mit dem Buchstaben d (Diagonale) und schneide die Quadrate entlang dieser Strecke in zwei Hälften. Kannst du die vier Teile so zusammenlegen, damit daraus ein neues Quadrat entsteht? Wie lautet die Flächenformel dieses Quadrates? Wie musst du die Flächenformel verändern, dass du den Flächeninhalt des gefärbten Quadrats erhältst: Schreibe die Überschrift FLÄCHENFORMEL QUADRAT in dein Heft, klebe die Teile, wie du sie aufgelegt hast, darunter und schreibe die Flächeninhaltsformel dazu. A = a² = 34

Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi 10-12 HS 1

Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi 10-12 HS 1 Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi 10-12 HS 1 Benötigte Materialien: Geometrieheft DIN-A-4 blanco weiß, quadratisches Faltpapier/Zettelblock, rundes Faltpapier; Zirkel, Geometriedreieck, Klebstoff, Schere

Mehr

Material: Festes Tonpapier (2 unterschiedliche Farben) Musterklammern oder Papierösen

Material: Festes Tonpapier (2 unterschiedliche Farben) Musterklammern oder Papierösen Mathematik Lerntheke Klasse 5d: Flächeninhalte von Vielecken Die einzelnen Stationen: Station 1: Station 2: Station 3: Station 4: Wiederholung (Quadrat und Rechteck) Material: Zollstock Das Parallelogramm

Mehr

LERNZIRKEL WIEDERHOLUNG DER FLÄCHEN

LERNZIRKEL WIEDERHOLUNG DER FLÄCHEN LERNZIRKEL WIEDERHOLUNG DER FLÄCHEN Lehrplaneinheit Methode Sozialform Einsatzmöglichkeit Ziel, Erwartungshorizont Zeitlicher Umfang Didaktische Hinweise Berufsrelevantes Rechnen Einzelarbeit Wiederholung

Mehr

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse Klasse Geometrie Geometrie 6. Klasse in 5 Minuten Winkel und Kreis Zeichne und überprüfe in deinem Übungsheft: a) Wo liegen alle Punkte, die von einem Punkt A den Abstand cm haben? b) Färbe den Bereich,

Mehr

Parallelogramme und Dreiecke A512-03

Parallelogramme und Dreiecke A512-03 12 Parallelogramme und Dreiecke 1 10 Dreiecke 401 Berechne den Flächeninhalt der vier Dreiecke. Die Dreiecke 3 und 4 sind gleichschenklig. 4 3 2 M 12,8 cm 7,2 cm 1 9,6 cm 12 cm A 1 = A 2 = A 3 = A 4 =

Mehr

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen?

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? M 5.1 Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? Zeichne die Zahlen, und auf einem Zahlenstrahl ein. Woran erkennt man auf dem Zahlenstrahl, welche der Zahlen

Mehr

MATHEMATIK 7. Schulstufe Schularbeiten

MATHEMATIK 7. Schulstufe Schularbeiten MATHEMATIK 7. Schulstufe Schularbeiten 1. S c h u l a r b e i t Grundrechnungsarten mit ganzen Zahlen Koordinatensystem rationale Zahlen Prozentrechnung a) Berechne: [( 26) : (+ 2) ( 91) : ( 7)] + ( 12)

Mehr

Umfang und Fläche von Rechtecken

Umfang und Fläche von Rechtecken Umfang und Fläche von Rechtecken Herbert Paukert 1 Umfang und Fläche von Rechtecken Version 2.0 Herbert Paukert (1) Der Umfang von Rechtecken [02] Elemente der Geometrie [02] Fünf Übungsaufgaben [08] Das

Mehr

Musterlösung zur 3. Übung

Musterlösung zur 3. Übung Musterlösung zur 3. Übung a) Didaktische Aufbereitung des Themas: Flächenberechnung eines Dreiecks Einführung Flächeninhalt eines Dreiecks: 2 Grundideen: (vgl. S. 5-7) (1) Rechteck rechtwinkliges Dreieck

Mehr

Geometrie-Dossier Vierecke

Geometrie-Dossier Vierecke Geometrie-Dossier Vierecke Name: Inhalt: Vierecke: Bezeichnungen Parallelenvierecke: Ihre Form und Eigenschaften Konstruktion von Parallelenvierecken Winkelsumme in Vielecken, Flächenberechnung in Vielecken

Mehr

Download. Mathematik Üben Klasse 5 Geometrie. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Martin Gehstein

Download. Mathematik Üben Klasse 5 Geometrie. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Martin Gehstein Download Martin Gehstein Mathematik Üben Klasse 5 Geometrie Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mathematik üben Klasse 5 Geometrie Differenzierte Materialien

Mehr

Flächeninhalt von Dreiecken

Flächeninhalt von Dreiecken Flächeninhalt von Dreiecken Übungen Antje Schönich Thema Stoffzusammenhang Jahrgangsstufe 6 Übungen zur Flächeninhaltsberechnung von Dreiecken Flächeninhalt von Dreiecken Inhaltsbezogene Kompetenzbereiche

Mehr

Montessori-Diplomkurs Inzlingen Geometrische Mappe Die metallenen Dreiecke

Montessori-Diplomkurs Inzlingen Geometrische Mappe Die metallenen Dreiecke Geometrische Mappe Die metallenen Dreiecke 1 Material 4 metallene Rahmen (14 cm X 14 cm) mit gleichseitigen Dreiecken (Seitenlänge 10 cm). Die Dreiecke sind wie folgt unterteilt Ganze Halbe Drittel Viertel

Mehr

Flächenberechnung Vierecke 1

Flächenberechnung Vierecke 1 Flächenberechnung Vierecke 1 1.)Stelle für folgendes Deltoid eine Flächenformel auf! 2.) 3.) Rautenförmige Eternitplatten haben Diagonalen in der Länge von 68cm und 42cm. a)welchen Flächeninhalt hat eine

Mehr

15/16I 8 a Mathe Übungen 3 Dez. 15

15/16I 8 a Mathe Übungen 3 Dez. 15 15/16I 8 a Mathe Übungen 3 Dez. 15 Nr. 1: Übertrage die Tabellen in dein Heft und fülle sie aus: x 4 x - (1 - x ) - 3 x + 4 1-1 - 4 5 a b (3 a - - 9 a + 6 a b 1 3 3-1 - 4 x 4 x - (1 - x ) - 3 x + 4 = x

Mehr

Rechnen mit Vektoren. 1. Vektoren im Koordinatensystem Freie Vektoren in der Ebene

Rechnen mit Vektoren. 1. Vektoren im Koordinatensystem Freie Vektoren in der Ebene Rechnen mit 1. im Koordinatensystem 1.1. Freie in der Ebene 1) Definition Ein Vektor... Zwei sind gleich, wenn... 2) Das ebene Koordinatensystem Wir legen den Koordinatenursprung fest, ferner zwei zueinander

Mehr

Sicheres Wissen und Können zu Dreiecken 1

Sicheres Wissen und Können zu Dreiecken 1 Sicheres Wissen und Können zu Dreiecken 1 Die Schüler verwenden den egriff Figur für beliebige geradlinig oder krummlinig begrenzte ebene Figuren. Die Namen der Figuren sind im Denken der Schüler sowohl

Mehr

Rechtwinklige Dreiecke

Rechtwinklige Dreiecke Rechtwinklige Dreiecke 1. a) Verschiebe die Ecke C 1, bis du den grünen Winkel bei C 1 auf 90 schätzt. b) Verschiebe die Ecken C 2 bis C 9 ebenso, bis du die Winkel auf 90 schätzt. c) Kontrolliere deine

Mehr

Flächenberechnung Flächenberechnung. Mögliche Schritte zur Einführung. Einleitung

Flächenberechnung Flächenberechnung. Mögliche Schritte zur Einführung. Einleitung Flächenberechnung Flächenberechnung Einleitung Mögliche Schritte zur Einführung Wie groß ist diese Form? Mit diesem Material kannst du erfahren, wie man bei geometrischen Formen die Fläche berechnen kann.

Mehr

Aufgabe 1. Wie muss? richtig angeschrieben werden?

Aufgabe 1. Wie muss? richtig angeschrieben werden? Aufgabe 1 Wie muss? richtig angeschrieben werden? Aufgabe 1 Wie muss? richtig angeschrieben werden? Aufgabe 2 Wie gross ist die Summe der Innenwinkel im konvexen und konkaven Viereck? Aufgabe 2 Wie gross

Mehr

Wiederholung aus der 3. Klasse Seite Ganze Zahlen ( 3, 2, 1, 0, +1, + 2, + 3 ) und rationale Zahlen. Arbeite ohne Taschenrechner.

Wiederholung aus der 3. Klasse Seite Ganze Zahlen ( 3, 2, 1, 0, +1, + 2, + 3 ) und rationale Zahlen. Arbeite ohne Taschenrechner. Wiederholung aus der 3. Klasse Seite 1 1. Ganze Zahlen ( 3,, 1, 0, +1, +, + 3 ) und rationale Zahlen. Arbeite ohne Taschenrechner. Setze ein: >,

Mehr

Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1)

Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1) Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1) 1 Markiere Strecken rot und Geraden blau. 2 Welche Strecken und Geraden sind senkrecht zueinander, welche parallel? Schreibe mit den Zeichen und. 3 Zeichne

Mehr

Basistext Geometrie Grundschule. Eine Strecke bezeichnet man einer direkte Verbindung zwischen zwei Punkten:

Basistext Geometrie Grundschule. Eine Strecke bezeichnet man einer direkte Verbindung zwischen zwei Punkten: Basistext Geometrie Grundschule Geometrische Figuren Strecke Eine Strecke bezeichnet man einer direkte Verbindung zwischen zwei Punkten: Gerade Eine Gerade ist eine Strecke ohne Endpunkte. Die Gerade geht

Mehr

ARBEITSBLATT 1-13. Maßeinheiten. 1. Längenmaße. km m dm cm mm. Beispiel: Schreib mehrnamig: 2,032801 km Lösung: 2,032801 km = 2 km 32 m 8 dm 1 mm

ARBEITSBLATT 1-13. Maßeinheiten. 1. Längenmaße. km m dm cm mm. Beispiel: Schreib mehrnamig: 2,032801 km Lösung: 2,032801 km = 2 km 32 m 8 dm 1 mm ARBEITSBLATT 1-13 13 Mßeinheiten 1. Längenmße 1000 10 10 10 km m dm cm mm Beispiel: Schreib mehrnmig:,03801 km Lösung:,03801 km = km 3 m 8 dm 1 mm Beispiel: Drücke in km us: 4 km 0 m 3 cm Lösung: 4 km

Mehr

Geometrie Winkel und Vierecke PRÜFUNG 02. Ohne Formelsammlung! Name: Klasse: Datum: Punkte: Note: Klassenschnitt/ Maximalnote : Ausgabe: 2.

Geometrie Winkel und Vierecke PRÜFUNG 02. Ohne Formelsammlung! Name: Klasse: Datum: Punkte: Note: Klassenschnitt/ Maximalnote : Ausgabe: 2. GEOMETRIE PRÜFUNGSVORBEREITUNG Seite 1 Geometrie Winkel und Vierecke PRÜFUNG 02 Name: Klasse: Datum: : Note: Ausgabe: 2. Mai 2011 Klassenschnitt/ Maximalnote : Selbsteinschätzung: / (freiwillig) Für alle

Mehr

M 3.1. Seite 1. Modul 3.1 Geometrie: Umgang mit dem Geodreieck. Thema. 1. Umgang mit dem Geodreieck. Datum

M 3.1. Seite 1. Modul 3.1 Geometrie: Umgang mit dem Geodreieck. Thema. 1. Umgang mit dem Geodreieck. Datum Seite. Wie zeichnet man zueinander senkrechte Geraden?. Zeichne zunächst mit deinem Geodreieck eine Gerade von 2 cm. 2. Nun drehst du dein Geodreieck wie rechts abgebildet. Achte darauf, dass die Gerade

Mehr

Parallelogramm. Simone Alvarenga, Klaus Baderschneider, Mathias Volz Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I: Geometrie

Parallelogramm. Simone Alvarenga, Klaus Baderschneider, Mathias Volz Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I: Geometrie Einführung in das Thema Parallelogramm Simone Alvarenga, Klaus Baderschneider, Mathias Volz Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I: Geometrie Lehrplanaussagen MS, RS Lehrplanaussage MS: Jahrgangsstufe

Mehr

Mathematik Klasse 5 Bereich (Kartennummer): Innermathematisch. Schwierigkeitsgrad: Strategie. Mathematisches Thema: Symmetrie.

Mathematik Klasse 5 Bereich (Kartennummer): Innermathematisch. Schwierigkeitsgrad: Strategie. Mathematisches Thema: Symmetrie. Bereich (Kartennummer): Strategie Fortsetzung Strategie Vertiefung Welche der folgenden Verkehrsschilder sind achsen- bzw. punktsymmetrisch? Mögliche Lösung A B C D E F G punkt- und achsensymmetrisch achsensymmetrisch

Mehr

Berufliches Schulzentrum Waldkirch Stihl Information zur Aufnahmeprüfung WO. Welche mathematischen Kenntnisse und Fertigkeiten sollten Sie mitbringen?

Berufliches Schulzentrum Waldkirch Stihl Information zur Aufnahmeprüfung WO. Welche mathematischen Kenntnisse und Fertigkeiten sollten Sie mitbringen? Information zur Aufnahmeprüfung WO Mathematik Welche mathematischen Kenntnisse und Fertigkeiten sollten Sie mitbringen? Musterprüfung: Lösen von linearen Gleichungen Aufgabe 1 Lösen von quadratischen Gleichungen

Mehr

I II III. Den Inhalt einer Fläche messen, heißt feststellen, mit wie vielen Einheitsquadraten es ausgelegt werden kann.

I II III. Den Inhalt einer Fläche messen, heißt feststellen, mit wie vielen Einheitsquadraten es ausgelegt werden kann. X. Flächenmessung ================================================================= 10.1 Einführung Welches Rechteck ist am größten? I II III Den Inhalt einer Fläche messen, heißt feststellen, mit wie

Mehr

2.5. Aufgaben zu Dreieckskonstruktionen

2.5. Aufgaben zu Dreieckskonstruktionen 2.5. Aufgaben zu Dreieckskonstruktionen Aufgabe 1 Zeichne das Dreieck AC mit A( 1 2), (5 0) und C(3 6) und konstruiere seinen Umkreis. Gib den Radius und den Mittelpunkt des Umkreises an. Aufgabe 2 Konstruiere

Mehr

Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs. 09.02. Klausur (08-10 Uhr Audimax, HS 1)

Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs. 09.02. Klausur (08-10 Uhr Audimax, HS 1) Vorlesungsübersicht Wintersemester 2015/16 Di 08-10 Audimax Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs Benötigte Materialien: Geometrieheft DIN-A-4 blanco weiß, quadratisches Faltpapier

Mehr

Geometrie. Umfang/Fläche (eckige Körper)

Geometrie. Umfang/Fläche (eckige Körper) Seite 1 Hier lernst du, Umfänge und Flächen bei folgenden geometrischen Flächen zu ermitteln: Quadrat, Rechteck, Parallelogramm, Dreieck, Trapez Und einfache zusammengesetzte Formen Prinzipielle Grundlagen

Mehr

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich Mathematik Primarschule, Teil 2 Übungsheft Lektion 7 Umfangberechnungen Lektion 7 Umfangberechnungen 4. Miss alle Seiten und schreibe sie an, berechne

Mehr

Flächenberechnung im Trapez

Flächenberechnung im Trapez Flächenberechnung im Trapez Das Trapez im Lehrplan Jahrgangsstufe 6 M 6.8 Achsenspiegelung (ca. 15 Std) Fundamentalsätze (umkehrbar eindeutige Zuordnungen, Geradentreue, Winkeltreue, Kreistreue), Abbildungsvorschrift

Mehr

Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi 10-12 HS 1

Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi 10-12 HS 1 Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi 10-12 HS 1 Benötigte Materialien: Geometrieheft DIN-A-4 blanco weiß, quadratisches Faltpapier/Zettelblock, rundes Faltpapier; Zirkel, Geometriedreieck, Klebstoff, Schere

Mehr

Informationsblatt für den Einstieg ins 1. Mathematikjahr AHS

Informationsblatt für den Einstieg ins 1. Mathematikjahr AHS Informationsblatt für den Einstieg ins 1. Mathematikjahr AHS Stoff für den Einstufungstest Mathematik in das 1. Jahr AHS: Mit und ohne Taschenrechner incl. Vorrangregeln ( Punkt vor Strich, Klammern, ):

Mehr

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Flächeninhalt und Umfang von Vielecken. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Flächeninhalt und Umfang von Vielecken. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jens Conrad, Hardy Seifert Klassenarbeiten Mathematik 8 Flächeninhalt und Umfang von Vielecken Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klassenarbeiten Mathematik 8 Flächeninhalt und Umfang von Vielecken

Mehr

Grundwissen Mathematik 6. Jahrgangsstufe Flächen und Prozentrechnung. StR Markus Baur Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen 11.

Grundwissen Mathematik 6. Jahrgangsstufe Flächen und Prozentrechnung. StR Markus Baur Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen 11. Flächen und Prozentrechnung StR Markus Baur Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen 11. April 2015 1 Inhaltsverzeichnis 1 Der Flächeninhalt von Figuren 3 1.1 Das Parallelogramm...........................

Mehr

Grundwissen Jahrgangsstufe 6

Grundwissen Jahrgangsstufe 6 GM. Brüche Grundwissen Jahrgangsstufe Brüche: Zerlegt man ein Ganzes z.b. in gleich große Teile und fasst dann dieser Teile zusammen, so erhält man des Ganzen. Im Bruch ist der Nenner und der Zähler. Stammbrüche

Mehr

Basteln und Zeichnen

Basteln und Zeichnen Titel des Arbeitsblatts Seite Inhalt 1 Falte eine Hexentreppe 2 Falte eine Ziehharmonika 3 Die Schatzinsel 4 Das Quadrat und seine Winkel 5 Senkrechte und parallele Linien 6 Ein Scherenschnitt 7 Bastle

Mehr

Berufsreifeprüfung Studienberechtigung. Mathematik. Einstiegsniveau

Berufsreifeprüfung Studienberechtigung. Mathematik. Einstiegsniveau Berufsreifeprüfung Studienberechtigung Mathematik Einstiegsniveau Zusammenstellung von relevanten Unterstufenthemen, die als Einstiegsniveau für BRP /SBP Kurse Mathematik beherrscht werden sollten. /brp

Mehr

Algebra II. 1 Löse die Gleichung und mache die Probe.

Algebra II. 1 Löse die Gleichung und mache die Probe. D Algebra II 5. Gleichungen Lösungen Löse die Gleichung und mache die Probe. a) (3 5) = (5 + 5) jede reelle Zahl ist Lösung b) 8(a 3) + 3 a = (3a + 8)a keine Lösung c) ( )(3 4) = 3( ) = ; Probe: 0 d) (

Mehr

Mein Indianerheft: Geometrie 4. Lösungen

Mein Indianerheft: Geometrie 4. Lösungen Mein Indianerheft: Geometrie 4 Lösungen So lernst du mit dem Indianerheft Parallele Linien Flächen Kapitel: Flächen Flächen nicht? Prüfe mit dem Geodreieck. e parallele Linien. parallel nicht parallel

Mehr

I. Lehrplanauszug. Beispielaufgaben. Grundwissen Mathematik 6. Jahrgangsstufe. In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

I. Lehrplanauszug. Beispielaufgaben. Grundwissen Mathematik 6. Jahrgangsstufe. In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen: Grundwissen Mathematik 6. Jahrgangsstufe I. Lehrplanauszug In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen: Sie können rationale Zahlen in verschiedenen Schreibweisen darstellen. Sie

Mehr

Vom Rechteck, das ein Quadrat werden wollte

Vom Rechteck, das ein Quadrat werden wollte Vom Rechteck, das ein Quadrat werden wollte Schule: Hohenstaufen-Gymnasium Kaiserslautern Idee und Erprobung der Unterrichtseinheit: Klaus Merkert Die folgende Unterrichtseinheit ist ein Beispiel für Problemstellungen

Mehr

Aufgabe 2: Welche Brüche sind auf dem Zahlenstrahl durch die Pfeile gekennzeichnet? Schreibe die Brüche in die Kästen.

Aufgabe 2: Welche Brüche sind auf dem Zahlenstrahl durch die Pfeile gekennzeichnet? Schreibe die Brüche in die Kästen. Grundwissen Klasse 6 - Lösungen I. Bruchzahlen. Sicheres Umgehen mit Bruchzahlen Brüche als Anteil verstehen Brüche am Zahlenstrahl darstellen Brüche erweitern / kürzen können (Mathehelfer: S.6/7) Aufgabe

Mehr

Achsensymmetrie / Spiegelung. Achsensymmetrie. Leerseite. Spiegelung

Achsensymmetrie / Spiegelung. Achsensymmetrie. Leerseite. Spiegelung Achsensymmetrie Leerseite Spiegelung 1B Aufgabe 1 Falte ein Blatt Papier so, daß beide Teile übereinander liegen. Schneide mit der Schere eine beliebige Figur aus! Wie ist der Tannenbaum entstanden? Erkläre!

Mehr

Bearbeitungszeit: Name: Erklärung

Bearbeitungszeit: Name: Erklärung Ausgabe: Mittwoch, 05.05.2004 Abgabe: Freitag, 14.05.2004 Am Freitag den 14.05.2004 halte ich die Mathestunde. Bring deshalb auch dann dein Übungsblatt mit! Bearbeitungszeit: Name: Erklärung 1 2 3 Pflichtaufgabe

Mehr

Aufgaben zum Basiswissen 7. Klasse

Aufgaben zum Basiswissen 7. Klasse Aufgaben zum Basiswissen 7. Klasse 1. Achsen- und Punktsymmetrie 1. Aufgabe: Zeichne die Gerade g und alle weiteren Punkte ab und spiegle diese Punkte an der Geraden g und am Zentrum Z. 2. Aufgabe: Zeichne

Mehr

Aufgaben für Klausuren und Abschlussprüfungen

Aufgaben für Klausuren und Abschlussprüfungen Grundlagenwissen: Sin, Cos, Tan, Sinussatz, Kosinussatz, Flächenberechnung Dreieck, Pythagoras. 1.0 Gegeben ist ein Dreieck ABC mit a 8 cm, c 10 cm, 60 1.1 Berechnen Sie die Seite b sowie die Winkel und.

Mehr

Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6

Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6 Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6 Die folgenden Arbeitsblätter sind für die Arbeit im Mathematikunterricht Klasse 6 bestimmt. Sie kommen im Verlauf von Lernbereich 3 Dreiecke und Vierecke

Mehr

Eigenschaften des blauen Vierecks. b) Kennst du den Namen der Vierecke? Das rote Viereck heißt Das blaue Viereck heißt Das grüne Viereck heißt

Eigenschaften des blauen Vierecks. b) Kennst du den Namen der Vierecke? Das rote Viereck heißt Das blaue Viereck heißt Das grüne Viereck heißt Name: Klasse: Datum: Besondere Vierecke erkunden Öffne die Datei 2_3_BesondereVierecke.ggb. 1 Im Fenster siehst du drei Vierecke: ein rotes, ein blaues und ein gelbes. Durch Verschieben der Eckpunkte kannst

Mehr

Mathematikarbeit Klasse 8 03.06.03

Mathematikarbeit Klasse 8 03.06.03 Mathematikarbeit Klasse 8 0.06.0 Name: A. Aufgabe Bestimme bei der folgenden Gleichung die Definitionsmenge und die Lösungsmenge in. z z = 4 z z. Aufgabe In dieser Aufgabe geht es um ganz normale zylindrische

Mehr

Symmetrische Figuren. 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. AOL-Verlag

Symmetrische Figuren. 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. AOL-Verlag Symmetrische Figuren 1 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. Symmetrie 1 2 1 Zeichne die Spiegelachsen ein. Symmetrie 2 3 1 Zeichne die Spiegelachsen

Mehr

Kongruenz und Symmetrie

Kongruenz und Symmetrie Kongruenz und Symmetrie Kongruente Figuren Wenn Figuren genau deckungsgleich sind, nennt man sie kongruent. Sie haben gleiche Form und gleiche Größe. Es entsteht eine 1:1 Kopie. Figuren, die zwar die gleiche

Mehr

PLANUNGSGRUNDLAGE UNTERRICHTSVORBEREITUNG

PLANUNGSGRUNDLAGE UNTERRICHTSVORBEREITUNG PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE WIEN Institut für Schulpraktische Studien APS 1100 Wien, Grenzackerstraße 18 (Einfahrt Daumegasse) Tel.: +43 1 601 18-3400~ Fax: +43 1 601 18-3402 Web: www.phwien.ac.at ~ E-Mail:

Mehr

Sehnenlänge. Aufgabenstellung

Sehnenlänge. Aufgabenstellung Sehnenlänge 1. Drehe die Gerade a um den Punkt A und beachte den grünen Text: a) Wann ist die Gerade eine Sekante, wann ist sie eine Tangente? Wann ist sie weder das eine noch das andere? b) Wie viele

Mehr

Elementare Geometrie. Inhaltsverzeichnis. info@mathenachhilfe.ch. Fragen und Antworten. (bitte nur für den Eigengebrauch verwenden)

Elementare Geometrie. Inhaltsverzeichnis. info@mathenachhilfe.ch. Fragen und Antworten. (bitte nur für den Eigengebrauch verwenden) fua0306070 Fragen und Antworten Elementare Geometrie (bitte nur für den Eigengebrauch verwenden) Inhaltsverzeichnis 1 Geometrie 1.1 Fragen............................................... 1.1.1 Rechteck.........................................

Mehr

Formeln für Formen 4. Flächeninhalt. 301 Berechne die Höhe h von einem Rechteck, einem Parallelogramm und einem Dreieck, die jeweils den Flächeninhalt

Formeln für Formen 4. Flächeninhalt. 301 Berechne die Höhe h von einem Rechteck, einem Parallelogramm und einem Dreieck, die jeweils den Flächeninhalt 1 7 Flächeninhalt 301 Berechne die Höhe h von einem Rechteck, einem Parallelogramm und einem Dreieck, die jeweils den Flächeninhalt A = cm 2 und die Grundlinie a = 4 cm haben. Rechteck: h = 2,5 cm Parallelogramm:

Mehr

Parallelogramme und Dreiecke A512-03

Parallelogramme und Dreiecke A512-03 12 Parallelogramme und Dreiecke A512-0 1 10 Dreiecke 01 Berechne den Flächeninhalt der vier Dreiecke. Die Dreiecke und sind gleichschenklig. 2 M 12,8 cm 7,2 cm 1 9,6 cm 12 cm A 1 = A 2 = A = A = 61, cm2,56

Mehr

Zweidimensionale Vektorrechnung:

Zweidimensionale Vektorrechnung: Zweidimensionale Vektorrechnung: Gib jeweils den Vektor AB und seine Länge an! (a A(, B(6 5 (b A(, B( 4 (c A(, B( 0 (d A(0 0, B(4 (e A(0, B( 0 (f A(, B( Gib jeweils die Summe a + b und die Differenz a

Mehr

WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra)

WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra) WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra) SCHULCURRICULUM IM FACH MATHEMATIK BILDUNGSGANG FÖRDERSTUFE Fachcurriculum Klasse 5F Schwerpunkte Kompetenzen Inhalte Mathematische

Mehr

Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81140-9) Lernbereiche Stunden Inhalt Seite Inhalt Seite Kapitel 1 Zahlen und Größen. 6 Zahlen und Größen

Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81140-9) Lernbereiche Stunden Inhalt Seite Inhalt Seite Kapitel 1 Zahlen und Größen. 6 Zahlen und Größen Zahlen und Operationen 30 Kapitel 1: Kapitel 1 Zahlen und Größen 6 Zahlen und Größen 1 Vielfache von großen Zahlen darstellen, lesen und inhaltlich interpretieren Zahlen über 1 Million Stellentafel Große

Mehr

DOWNLOAD. Flächeninhalt und Umfang von Figuren. Kopiervorlagen zum Grundwissen Ebene. Grundwissen Ebene Geometrie. Michael Körner

DOWNLOAD. Flächeninhalt und Umfang von Figuren. Kopiervorlagen zum Grundwissen Ebene. Grundwissen Ebene Geometrie. Michael Körner DOWNLOAD Michael Körner Flächeninhalt und Umfang von Figuren Kopiervorlagen zum Grundwissen Ebene Michael Körner Grundwissen Ebene Geometrie 5. 10. Klasse Bergedorfer Kopiervorlagen Downloadauszug aus

Mehr

Leistungsbeurteilung mit der 4.0 Skala Mathematik 6. Schulstufe

Leistungsbeurteilung mit der 4.0 Skala Mathematik 6. Schulstufe Leistungsbeurteilung mit der 4.0 Skala Mathematik 6. Schulstufe Nach Jahresplanung: 1.) Mein Wissen aus der 1. Klasse (Zahlen und Maße, Variable und funktionale Abhängigkeiten, Geometrische Figuren und

Mehr

Lerneinheit 3: Mit Euro und Cent rechnen

Lerneinheit 3: Mit Euro und Cent rechnen LM Maßeinheiten S. 11 Übergang Schule - Betrieb Lerneinheit 3: Mit Euro und Cent rechnen A: Werden mehrere Größen addiert (+) oder voneinander subtrahiert (-), muss man alle Größen zuvor in die gleiche

Mehr

LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (STOCHASTIK)

LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (STOCHASTIK) LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (STOCHASTIK) Aufgabe 1: 6 und 7, gleichgeblieben? Anna sagt: Die Wahrscheinlichkeiten für das Auftreten der Augensumme 6 oder 7 beim Werfen zweier Würfel sind gleichgroß, da sie

Mehr

Mit Dezimalzahlen multiplizieren

Mit Dezimalzahlen multiplizieren Vertiefen 1 Mit Dezimalzahlen multiplizieren zu Aufgabe 1 Schulbuch, Seite 134 1 Multiplizieren im Bild darstellen Zeichne zur Aufgaben 1,63 2,4 ein Bild und bestimme mit Hilfe des Bildes das Ergebnis

Mehr

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich Mathematik Primarschule, Teil 2 Übungsheft Lektion 7 Umfangberechnungen Lektion 7 Umfangberechnungen 4. Miss alle Seiten und schreibe sie an, berechne

Mehr

MATHEMATIK 6. Schulstufe Schularbeiten

MATHEMATIK 6. Schulstufe Schularbeiten MATHEMATIK 6. Schulstufe Schularbeiten 1. Schularbeit Gleichungen Teilbarkeitsregeln Primzahlen ggt kgv Rechnen mit Bruchzahlen Löse die Gleichungen und mache die Probe durch Einsetzen! a) 24 x + 1 = 313

Mehr

SCHRIFTLICHE ABSCHLUSSPRÜFUNG 2008 REALSCHULABSCHLUSS. Mathematik. Arbeitszeit: 180 Minuten

SCHRIFTLICHE ABSCHLUSSPRÜFUNG 2008 REALSCHULABSCHLUSS. Mathematik. Arbeitszeit: 180 Minuten Mathematik Arbeitszeit: 80 Minuten Es sind die drei Pflichtaufgaben und zwei Wahlpflichtaufgaben zu bearbeiten. Seite von 6 Pflichtaufgaben Pflichtaufgabe (erreichbare BE: 0) a) Berechnen Sie auf Hundertstel

Mehr

Vierecke Kurzfragen. 2. Juli 2012

Vierecke Kurzfragen. 2. Juli 2012 Vierecke Kurzfragen 2. Juli 2012 Vierecke Kurzfrage 1 Wie werden Vierecke angeschrieben? Vierecke Kurzfrage 1 Wie werden Vierecke angeschrieben? Ecken: Vierecke Kurzfrage 1 Wie werden Vierecke angeschrieben?

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Genial! Mathematik - Kopiervorlagen 3: Mathe zum Ankreuzen 3

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Genial! Mathematik - Kopiervorlagen 3: Mathe zum Ankreuzen 3 Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Genial! Mathematik - Kopiervorlagen : Mathe zum Ankreuzen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Klammerheftung,

Mehr

Lektion 4: Prozeduren mit Parametern

Lektion 4: Prozeduren mit Parametern Lektion 4: Prozeduren mit Parametern Bearbeitet von Daniel Labas und Kristel Jenkel In der Prozedur QUADRAT (vgl. Kap. 3) ist eine feste Seitenlänge vorgesehen. Wünschenswert wäre eine Prozedur, bei der

Mehr

Klasse 6 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 17.11.09 / Karsten Name:

Klasse 6 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 17.11.09 / Karsten Name: Klasse 6 Mathematik-Klassenarbeit Nr...09 / Karsten Name: Für unsaubere Darstellung gibt es Abzug Die angegebenen Punkte gelten unter Vorbehalt. Kopfrechenaufgabe (Blatt, 3 Punkte): Schreibe hier nur das

Mehr

Ein Rechteck hat zwei Symmetrieachsen: je eine durch die Hlften der gegenber liegenden

Ein Rechteck hat zwei Symmetrieachsen: je eine durch die Hlften der gegenber liegenden 1 Vierecke Vierecke haben - wie der Name schon sagt - vier Ecken und vier Seiten. Die vier Ecken des Vierecks werden in der Regel mit A, B, C und D bezeichnet. Die Seite zwischen den Punkten A und B ist

Mehr

Wiederholung aus der 3. Klasse Seite Ganze Zahlen ( 3, 2, 1, 0, +1, + 2, + 3 ) und rationale Zahlen. Arbeite ohne Taschenrechner.

Wiederholung aus der 3. Klasse Seite Ganze Zahlen ( 3, 2, 1, 0, +1, + 2, + 3 ) und rationale Zahlen. Arbeite ohne Taschenrechner. Wiederholung aus der 3. Klasse Seite 1 1. Ganze Zahlen ( 3, 2, 1, 0, +1, + 2, + 3 ) und rationale Zahlen. Arbeite ohne Taschenrechner. Setze ein: >,

Mehr

Repetitionsaufgaben Zentrische Streckung/Strahlensätze/Ähnlichkeit

Repetitionsaufgaben Zentrische Streckung/Strahlensätze/Ähnlichkeit Repetitionsaufgaben Zentrische Streckung/Strahlensätze/Ähnlichkeit Zusammengestellt von der Fachschaft Mathematik der Kantonsschule Willisau Inhaltsverzeichnis A) Vorbemerkungen... 1 B) Lernziele... 1

Mehr

Um vorerst bei den geometrischen Aufgaben zu bleiben, stelle dir folgendes Problem vor:

Um vorerst bei den geometrischen Aufgaben zu bleiben, stelle dir folgendes Problem vor: Erkläre bitte Extremwertaufgaben... Extremwertaufgaben Sobald man verstanden hat, was ein Extremwert einer Funktion ist (ein lokales Maximum oder Minimum) stellt sich die Frage Und was mach ich damit??.

Mehr

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhaltsverzeichnis. Grundwissen Geometrische Abbildungen

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhaltsverzeichnis. Grundwissen Geometrische Abbildungen Inhaltsverzeichnis Grundwissen Geometrische Abbildungen Achsensymmetrie 1 Achsensymmetrie erkennen 2 Symmetrieachsen finden (1) 3 Symmetrieachsen finden (2) 4 Symmetrieachsen finden (3) 5 Achsensymmetrische

Mehr

Mathematik, 2. Sekundarschule (bisheriges Lehrmittel)

Mathematik, 2. Sekundarschule (bisheriges Lehrmittel) Zentrale Aufnahmeprüfung 2011 für die Kurzgymnasien und die Handelsmittelschulen des Kantons Zürich Mathematik, 2. Sekundarschule (bisheriges Lehrmittel) Von der Kandidatin oder vom Kandidaten auszufüllen:

Mehr

Musteraufgaben Jahrgang 10 Hauptschule

Musteraufgaben Jahrgang 10 Hauptschule Mathematik Musteraufgaben für Jahrgang 0 (Hauptschule) 23 Musteraufgaben Jahrgang 0 Hauptschule Die Musteraufgaben Mathematik für die Jahrgangstufe 0 beziehen sich auf die Inhalte, die im Rahmenplan des

Mehr

Name:... Vorname:...

Name:... Vorname:... Zentrale Aufnahmeprüfung 2013 für die Kurzgymnasien des Kantons Zürich Mathematik Neues Lehrmittel Bitte zuerst ausfüllen: Name:... Vorname:... Prüfungsnummer:... Du hast 90 Minuten Zeit. Du musst alle

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 5 1 Zahlen 7 1.1 Zahlen und Zahlenmengen....................................... 7 1.2 Rechnen mit Zahlen und Termen....................................

Mehr

Ausgabe: Abgabe: Name: Benötigte Zeit für alle Aufgaben: Wiederholung

Ausgabe: Abgabe: Name: Benötigte Zeit für alle Aufgaben: Wiederholung 15. Übungsblatt Ausgabe: 28.04.04 Abgabe: 05.05.04 Name: Benötigte Zeit für alle Aufgaben: Wiederholung Römische Zahlen Eine Zahl verwandelt man am einfachsten in eine römische Zahl, indem man jeweils

Mehr

Berechnung von Strecken und Winkeln. Hier alle Beispiele aus Teil 5 und 6. als Aufgabensammlung. Datei Nr. 64120. Stand 22.

Berechnung von Strecken und Winkeln. Hier alle Beispiele aus Teil 5 und 6. als Aufgabensammlung. Datei Nr. 64120. Stand 22. Vektorgeometrie ganz einfach Aufgabensammlung Berechnung von Strecken und Winkeln Hier alle Beispiele aus Teil 5 und 6 als Aufgabensammlung. Datei Nr. 640 Stand. März 0 INTERNETBIBLITHEK FÜR SCHULMATHEMATIK

Mehr

Klassenstufen 7, 8. Aufgabe 1 (6+6+8 Punkte). Magischer Stern:

Klassenstufen 7, 8. Aufgabe 1 (6+6+8 Punkte). Magischer Stern: Department Mathematik Tag der Mathematik 31. Oktober 2009 Klassenstufen 7, 8 Aufgabe 1 (6+6+8 Punkte). Magischer Stern: e a 11 9 13 12 10 b c d Die Summe S der natürlichen Zahlen entlang jeder der fünf

Mehr

Tag der Mathematik 2007

Tag der Mathematik 2007 Tag der Mathematik 2007 Gruppenwettbewerb Einzelwettbewerb Speed-Wettbewerb Lösungen Allgemeine Hinweise: Als Hilfsmittel dürfen nur Schreibzeug, Geodreieck und Zirkel benutzt werden. Taschenrechner sind

Mehr

Jahresplanung 2.Klasse 100% Mathematik

Jahresplanung 2.Klasse 100% Mathematik Jahresplanung 2.Klasse 100% Mathematik Unterrichtswoche Schuljahr 2015/2016 Kapitel Seitentitel Schulbuchseiten 1 - Wiederholung von Lerninhalten der 5. Schulstufe 2 1 Eigenschaften 3 1 Eigenschaften 4

Mehr

1. Schularbeit Stoffgebiete:

1. Schularbeit Stoffgebiete: 1. Schularbeit Stoffgebiete: Grundrechnungsarten mit ganzen Zahlen Koordinatensystem a) Berechne: 6 Punkte [( 36) + ( 64)] : ( 4) + ( 144) : ( 12) 16 ( 2) = b) Löse die drei Gleichungen und mache die Probe:

Mehr

VORANSICHT. Das Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen.

VORANSICHT. Das Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen. 1 as Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument VORNSI 1. Lies die Sätze. Ordne den ildern die richtige Nummer zu. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen. 2 Mit der Mittellinie

Mehr

Kompetenzübersicht A Klasse 5

Kompetenzübersicht A Klasse 5 Kompetenzübersicht A Klasse 5 Natürliche Zahlen und Größen A1 Ich kann eine Umfrage durchführen und die Ergebnisse in einer Strichliste und einem Säulendiagramm darstellen. A2 Ich kann große Zahlen vorlesen

Mehr

Mathematik Vergleichsarbeit 2010 Baden-Württemberg Gymnasium Bildungsstandard 6.Klasse

Mathematik Vergleichsarbeit 2010 Baden-Württemberg Gymnasium Bildungsstandard 6.Klasse Mathematik Vergleichsarbeit 2010 Baden-Württemberg Gymnasium Bildungsstandard 6.Klasse Gesamte Bearbeitungszeit: 60 Minuten Diese Aufgaben sind ohne Taschenrechner zu bearbeiten! Aufgabe 1: Berechne 5

Mehr

1. Mathematikschulaufgabe

1. Mathematikschulaufgabe . Mathematikschulaufgabe. Stelle die folgende Produktmenge im Koordinatensystem dar: M = [ -2; +2 ] Q x [ -2; + ] Q 2.0 Gegeben ist die Funktion f: y = 2 + x G= Q x Q 2. Zeichne die Funktion in ein Koordinatensystem.

Mehr

Geschichte zum Einstieg

Geschichte zum Einstieg Geschichte zum Einstieg Das ist die kleine Raupe Nimmersatt. (L präsentiert die kleine Raupe) Manche von euch kennen sie bestimmt und wissen, dass sie sehr viel frisst. Heute erzähle ich euch eine neue

Mehr

Achsensymmetrie. Konstruktionen M 7.1

Achsensymmetrie. Konstruktionen M 7.1 M 7.1 Achsensymmetrie Punkte, die auf der Symmetrieachse liegen und nur diese, sind von zueinander symmetrischen Punkten gleich weit entfernt. Eigenschaften achsensymmetrischer Figuren Die Verbindungsstrecke

Mehr

Teil I (Richtzeit: 30 Minuten)

Teil I (Richtzeit: 30 Minuten) Gymnasium Unterstrass Zürich Seite 1 Gymnasium Unterstrass Zürich Aufnahmeprüfung 2013 Kurzgymnasium (Anschluss 2. Sekundarklasse, neues LM) Mathematik Name: Die Prüfung besteht aus zwei Teilen. Im ersten

Mehr

mathbu.ch 7 Aufgabensammlung 8 Parallelogramme untersuchen

mathbu.ch 7 Aufgabensammlung 8 Parallelogramme untersuchen 1. Für die gezeichneten Parallelogramme gelten die Masse: I s = 7.5 cm II a = 3 cm b = 5 cm h = 2 cm III c = 8.6 cm d = 47 mm IV s = 28 mm t = 6.5 cm Beantworte zu jeder Figur die folgenden Fragen. A Wie

Mehr

1. Mathematikschulaufgabe

1. Mathematikschulaufgabe Klasse 8 / I I 1.0 Gib in Mengenschreibweise an: 1.1 Zur Menge M gehören alle Punkte, deren Abstand von parallelen Geraden g und h gleich ist, oder die von einem Punkt A mehr als 4 cm entfernt sind. 1.

Mehr