Alle meine Tiere. Alter ab 1 Jahr Dauer 15 Minuten. Mit diesen Fingerspielen lernen die Kinder Haustiere kennen. Fingerspiele

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alle meine Tiere. Alter ab 1 Jahr Dauer 15 Minuten. Mit diesen Fingerspielen lernen die Kinder Haustiere kennen. Fingerspiele"

Transkript

1

2 I/2 Tiere Haustiere Alter ab 1 Jahr Dauer 15 Minuten Mit diesen ingerspielen lernen die Kinder Haustiere kennen. ingerspiele Alle meine Tiere Das ist Max, der alte Hund, der ist dick und kugelrund. Dieser hier sagt eins, zwei, drei, ist ein bunter Papagei. In der Mitte sitzt der Hase, er heißt Hänschen Schnuppernase. Mit dem schönen, weichen ell, siehst du die Katze Tinkerbell. Und zum Schluss der kleine loh, kommt zu dir und macht mal so. Meine inger, ach wie fein, wollen heute Tiere sein. Haben Krallen wie die Katze, streicheln dich mit weicher Tatze. Springen fröhlich wie ein Hund, sind ein Vogel kunterbunt. Kribbelkrabbeln wie ne Maus und gehen dann zurück nach Haus.

3 I/2 Tiere Haustiere So geht s 1. Lernen Sie das gewählte ingerspiel auswendig. 2. Setzen Sie sich mit den Kindern in einen Kreis. 3. Zeigen Sie beim ersten ingerspiel einen inger nach dem anderen hoch. Jeder inger steht für eines der genannten Tiere. Am Schluss ( und macht mal so) kitzeln Sie ein Kind leicht am Kinn. Dieser Abschluss wird immer mit großer Spannung erwartet. 4. Beim zweiten ingerspiel stellen Sie dem Text entsprechend die Tiere mit den ingern dar. Info für Sie Warum ingerspiele die Sprachförderung unterstützen ingerspiele verbinden Sprache und Bewegung. Dabei werden verschiedene Bereiche im Gehirn angeregt. Der Sprachrhythmus der Verse unterstützt das Sprechen, die Kinder bekommen ein Gefühl für den Sprachfluss und erweitern ihren Wortschatz. Indem die Kinder die Bewegungen der ingerspiele mitmachen, lernen sie gleichzeitig den Text. Schwierigere Wörter können sie dabei ganz einfach auslassen und durch die Bewegung ersetzen. Nach und nach werden sie immer größere Teile der Texte mitsprechen können. Da die Mädchen und Jungen sich die Tiernamen über die Bewegung erschließen, verbinden sie Erfahrungen mit den einzelnen Wörtern und merken sich diese so besser. Neben der Sprachförderung sind ingerspiele ein wichtiges Mittel, um die einmotorik zu schulen. Bildungsbereiche: Sprache, Körper, Bewegung

4 II/1 Jahreszeiten rühling Alter ab 1 Jahr Dauer 10 Minuten Material CD-Spieler, CD 1 Tagesmütter-Box (Nr. 11) Mit diesem Lied lernen die Kinder Begriffe rund um den rühling kennen und erweitern ihren Wortschatz. Mit Lied auf CD 1 Bewegungslied Der rühling ist da 1. Der C C rüh - ling ist da. Der rüh - ling ist da. C Es B wach - sen grü - ne Blä - ter, der rüh - ling ist da. Es wach - sen grü - ne C Blät - ter, der rüh - ling ist B da. 2. Der rühling ist da. Der rühling ist da. Es blühen bunte Blumen, der rühling ist da. Es blühen bunte Blumen, der rühling ist da. 3. Der rühling ist da. Der rühling ist da. Es scheint die liebe Sonne, der rühling ist da. Es scheint die liebe Sonne, der rühling ist da. Melodie und Text: Lars Thölken

5 II/1 Jahreszeiten rühling So geht s 1. Das Lied Der rühling ist da finden Sie auf der CD 1 unter der Nummer Setzen Sie sich mit den Kindern in einen Kreis. 3. Singen Sie gemeinsam mit den Mädchen und Jungen das Lied. Klatschen Sie zu dem Text Der rühling ist da im Takt. 4. Erfinden Sie zu jeder Strophe eine Handbewegung, zum Beispiel: nacheinander die Handflächen zeigen für die grünen Blätter, die inger ausstrecken für die bunten Blumen, mit den Armen einen großen Kreis in die Luft malen für die liebe Sonne. 5. Erweitern Sie das Lied um eigene Strophen, zum Beispiel: Es zwitschern viele Vögel. colourbox.com Info für Sie Den rühling erleben Mit diesem Lied fördern Sie die Wahrnehmung der Veränderungen, die es im rühling in der Natur gibt. Wenn möglich, gehen Sie mit den Kindern ins reie und schauen selbst nach, wo grüne Blätter und bunte Blumen wachsen und ob die Sonne scheint. Das Lied dient dann als Vertiefung des Erlebten. Vielleicht können Sie es gleich draußen, an Ort und Stelle, singen. Die Mädchen und Jungen merken sich den Text mit den passenden Bewegungen schneller. Bildungsbereiche: Naturwissenschaft, Sprache, Musik

6 III/1 Ich und die anderen Körper und Sinne Alter 0 2 Jahre Dauer 10 Minuten Mit diesem Wickeltischspiel lernen die Kinder ihren Körper kennen und bauen eine enge Bindung zu Ihnen auf. Außerdem fördern Sie die Sprachkompetenz der Kinder. Wickeltischspiele Rechtes Bein und linkes Bein 1 und 2 und 3 und 4 mit dem ahrrad fahren wir. ahren immer schneller, fast wie ein Propeller. Ich nehme deinen linken uß und schick dir einen kleinen Gruß. Dann nehm ich deinen rechten uß und schick dir einen kleinen Gruß. So kann man sich begrüßen, mit seinen beiden üßen.

7 III/1 Ich und die anderen Körper und Sinne So geht s 1. Lernen Sie das gewählte Wickeltischspiel auswendig. Legen Sie das Kind auf den Wickeltisch. 2. assen Sie beim ersten Wickeltischspiel die Beine des Kindes. Machen Sie damit erst langsam, dann schneller die Bewegungen zum ahrrad fahren. 3. Heben Sie beim zweiten Wickeltischspiel den linken uß des Kindes an und wackeln Sie damit. Anschließend wiederholen Sie dasselbe mit dem rechten uß. Zum Schluss nehmen Sie beide üße und reiben die ußsohlen aneinander. Tipp: Behalten Sie ein Spiel über einen längeren Zeitraum bei. Die Wiederholungen geben dem Kind durch die vertrauten Worte und Gesten Sicherheit. colourbox.com Info für Sie Das Rhythmusgefühl fördern Der melodische Rhythmus von Kinderreimen fördert die Sprachentwicklung der Mädchen und Jungen. Über die zahlreichen Wiederholungen lernen sie das Zuhören. Sie verbinden Silben und Wörter mit Bewegungen und erleben so den Rhythmus der Sprache mit ihrem ganzen Körper. Sprachförderung und Kommunikationsfähigkeit haben immer mit Beziehungen zu tun. Gemeinsam Reime sprechen und Bewegungen ausführen schafft Vertrauen und eine enge Bindung zwischen Ihnen und dem Kind. Bildungsbereiche: Sprache, Körper, Bewegung

8 IV/3 Natur Elemente Von Ute Langhammer Alter ab 2 Jahren Dauer 15 Minuten Material 1 Luftballon Bei diesem Experiment machen die Kinder Erfahrungen mit dem Element Luft. Luftballon-Experiment Wir lernen Luft kennen 1. Pusten Sie einen Luftballon prall auf, ohne ihn zu verknoten. 2. Zeigen Sie den Kindern den Luftballon. 3. Geben Sie einem Kind den Luftballon in die Hand und fordern Sie es auf, ihn davonschwirren zu lassen. 4. Wiederholen Sie dieses Experiment so oft, dass jedes Kind mindestens einmal an der Reihe war.

9 IV/3 Natur Elemente Von Ute Langhammer So geht s 1. Regen Sie die Kinder mit einem angspiel an, sich intensiv zu bewegen. 2. Beenden Sie das Spiel, wenn Sie merken, dass die Mädchen und Jungen außer Atem sind. Bleiben Sie stehen und beginnen Sie bewusst und geräuschvoll ein- und auszuatmen. 3. Lenken Sie die Aufmerksamkeit der Kinder auf die eigene Atmung, indem Sie Ihre Hand auf den Bauch und den Brustkorb der Kinder legen. Leiten Sie auf diese Weise zum Thema Luft über. Erklären Sie den Mädchen und Jungen, dass sie sich heute mit Luft näher beschäftigen werden. 4. Nehmen Sie einen Luftballon und führen Sie das Experiment Wir lernen Luft kennen wie beschrieben durch. Tipp: Beenden Sie den Versuch damit, dass Sie den Ballon verknoten und den Kindern unter Aufsicht zum Spielen geben. colourbox.com Info für Sie Wie Sie Luft erfahrbar machen Kleinkinder sind sehr an ihrer Umwelt interessiert. Das Spielen und Experimentieren mit Luft ist für sie ein faszinierendes und spannendes Erlebnis. Doch Luft ist nur sehr schwer zu begreifen, denn sie ist farblos und hat keinen Geruch. Sie lässt sich nur indirekt erfassen, indem die Kinder beispielsweise spüren, wenn der Wind bläst oder hören und sehen, wenn ein Mensch geräuschvoll ein- und ausatmet. Mit diesem Experiment ermöglichen Sie den Mädchen und Jungen, Luft bewusst wahrzunehmen und kennenzulernen. Bildungsbereich: Naturwissenschaft

Hoch in die Luft mit Luftballons und einer Bewegungsgeschichte die Feinmotorik fördern

Hoch in die Luft mit Luftballons und einer Bewegungsgeschichte die Feinmotorik fördern I Körper und Bewegung Angebot 2 Hoch in die Luft 1 von 6 Hoch in die Luft mit Luftballons und einer Bewegungsgeschichte die Feinmotorik fördern Petra Bartoli, Wiesent Musterseiten aus Körper und Bewegung

Mehr

MBSR Kurs Bodyscan kurz (15 min)

MBSR Kurs Bodyscan kurz (15 min) Alfred Spill 3 mal Glocke (Einführung) Sie haben sich Zeit genommen für eine angeleitete, achtsame Körperwahrnehmung. Begeben sie sich dazu an einem geschützten Ort, an dem sie nicht gestört werden auch

Mehr

hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de

hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de www.zaubereinmaleins.de hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de www.zaubereinmaleins.de hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de 1. Schreibe

Mehr

4. Einen Rap erfinden und gestalten

4. Einen Rap erfinden und gestalten 4. Einen Rap erfinden und gestalten Für das Erfinden und Gestalten eines Raps werden ein rhythmisch zu sprechender Text sowie eine rhythmische Begleitung benötigt. Günstig ist es, mit dem rhythmischen

Mehr

Katja Tietz (Red.) Eltern-Kind- und Kinderturnen in Kindergarten, Schule und Verein

Katja Tietz (Red.) Eltern-Kind- und Kinderturnen in Kindergarten, Schule und Verein Hier bewegt sich was Turnen im Jahreskreis Katja Tietz (Red.) Eltern-Kind- und Kinderturnen in Kindergarten, Schule und Verein INHALT Liebe Leserinnen und Leser!.................6 Fingerspiele...........................8

Mehr

O Da kommt der Wind und weht den Drachen in den Mistkübel. O Da kommt der Wind und weht den Drachen zum Fenster hinaus.

O Da kommt der Wind und weht den Drachen in den Mistkübel. O Da kommt der Wind und weht den Drachen zum Fenster hinaus. Jan sitzt am Tisch und malt Kreuze die Sätze an, die richtig sind! O Jan malt eine Sonne. O Jan malt einen Mond. O Die Sonne sieht aus wie eine Zitrone. O Die Sonne sieht aus wie ein dicker gelber Igel.

Mehr

Im Land der Blumenelfen

Im Land der Blumenelfen Im Land der Blumenelfen Die Blume erwacht Bewegungsgeschichte Übungsschwerpunkte: Kräftigung der Muskulatur Verfeinerung der inneren und äußeren Wahrnehmung Steigerung der Konzentrationsfähigkeit Ausgangshaltung:

Mehr

Tai Chi zum Wohlfühlen 60 Plus

Tai Chi zum Wohlfühlen 60 Plus Dr. Gudrun Paul Markt 3, 04668 Grimma Tai Chi zum Wohlfühlen 60 Plus 1. Wirkungen von Tai Chi Grundsätzlich hat Tai Chi positive Wirkungen auf die Gesundheit, wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen

Mehr

Gleichgewichtstraining zu Hause

Gleichgewichtstraining zu Hause Gleichgewichtstraining zu Hause aktiv Was Sie über die Durchführung des Übungsprogramms wissen sollten Wie oft soll ich üben? Nehmen Sie sich für das Gleichgewichtstraining zwei- bis dreimal pro Woche

Mehr

Jahreszeiten und Himmelsrichtungen Arbeitsblätter

Jahreszeiten und Himmelsrichtungen Arbeitsblätter Lehrerinformation 1/9 Arbeitsauftrag Die Schülerinnen und Schüler lernen die verschiedenen Jahreszeiten und Himmelsrichtungen kennen. Ziel Material Die Klasse liest gemeinsam die Beschreibungen auf den

Mehr

Lernen mit Reimen. vorbereitung und Durchführung. und bekannt sein, kann natürlich sofort mit dem Rätselspiel begonnen

Lernen mit Reimen. vorbereitung und Durchführung. und bekannt sein, kann natürlich sofort mit dem Rätselspiel begonnen Aktivitäten für den Kindergarten Lernen mit Reimen Spielerisch Sprachgefühl fördern, Spaß im Umgang mit Sprache, Wissen über bestimmte Tierarten vermitteln, Erweiterung des Wortschatzes Organisationsform

Mehr

Das Körperorchester mit körpereigenen Instrumenten musizieren

Das Körperorchester mit körpereigenen Instrumenten musizieren V Kreativität und Musik Angebot 7 Körperinstrumente 1 von 14 Das Körperorchester mit körpereigenen Instrumenten musizieren Kati Breuer, Stuhr Ziel den eigenen Körper kennenlernen Alter Zeit Gruppe 1 bis

Mehr

Übungen für deine Fitness

Übungen für deine Fitness en für die Fitness Jede 10 x machen en für deine Fitness Seite 1 von 24 en für die Fitness Jede 10 x machen für die Bauch-Muskeln Auf den Rücken liegen Beine geschlossen anheben, Knie beugen Hände unter

Mehr

Wir sind aus weichem Gummi Detlev Jöckers Flummilied singen und in Bewegung umsetzen VORANSICHT. Das Wichtigste auf einen Blick.

Wir sind aus weichem Gummi Detlev Jöckers Flummilied singen und in Bewegung umsetzen VORANSICHT. Das Wichtigste auf einen Blick. II Singen und Musizieren 9 Kl. 1 2 Das Flummilied singen 1 von 12 Wir sind aus weichem Gummi Detlev Jöckers Flummilied singen und in Bewegung umsetzen Klasse 1 und 2 Ein Beitrag von Michaela Kratz, Bruchsal

Mehr

Der Herbst. Materialideen aus: W. Grießhaber, Sprachförderung PLUS, Klett-Verlag (grüner Band)

Der Herbst. Materialideen aus: W. Grießhaber, Sprachförderung PLUS, Klett-Verlag (grüner Band) Der Herbst Materialideen aus: W. Grießhaber, Sprachförderung PLUS, Klett-Verlag (grüner Band) A) Wortschatz zum Herbst 1. Jahreskreis und Schilder Jahreszeiten legen, feststellen: Jetzt ist Herbst!! 2.

Mehr

DEUTSCH MIT HANS HASE

DEUTSCH MIT HANS HASE CD FÜR DIE KURSLEITUNG DEUTSCH MIT HANS HASE LIEDER UND TEXTE LIEDER UND TEXTE 1. Ich, ich, ich, du, du, du (Lied) 3:17 Ich, ich, ich, du, du, du. Ich bin Anna, wer bist du? 2. Ein Hut, ein Stock, ein

Mehr

Werner Dirrigl SICHERE BINDUNGEN IM BILDUNGSPROZESS

Werner Dirrigl SICHERE BINDUNGEN IM BILDUNGSPROZESS Werner Dirrigl SICHERE BINDUNGEN IM BILDUNGSPROZESS INHALT DES VORTRAGS 1. Bindung und Bindungsverhalten 2. Feinfühligkeit und sichere Bindungen 3. Bindungs- und Explorationsverhalten 4. Sichere Bindungen

Mehr

Dirty Dog. Maultiertritt. Gesäß, unterer Rücken, Hüftbeuger (1) Ischiocrurale Gruppe, Gesäß, unterer Rücken (1)

Dirty Dog. Maultiertritt. Gesäß, unterer Rücken, Hüftbeuger (1) Ischiocrurale Gruppe, Gesäß, unterer Rücken (1) Dirty Dog Gesäß, unterer Rücken, Hüftbeuger (1) Kommen Sie in den Vierfüßlerstand. Die Hände sind direkt unter den Schultern, die Knie direkt unter den Hüften platziert. Der Rücken ist gerade. Strecken

Mehr

Bauplan eines Elfchens: Farbig die Tiere Liegen im Gras Ich sitze in Osterglocken Frühlingserwachen von Camillo

Bauplan eines Elfchens: Farbig die Tiere Liegen im Gras Ich sitze in Osterglocken Frühlingserwachen von Camillo Unsere Frühlingsgedichte- Werkstatt Pünktlich zum Frühlingsanfang begannen auch wir uns mit dem langersehnten Frühling intensiv auseinanderzusetzen, indem wir zunächst Frühlingselfchen verfassten. Bauplan

Mehr

3. Methoden zur Verarbeitung und Speicherung von Information

3. Methoden zur Verarbeitung und Speicherung von Information 60 3. Methoden zur Verarbeitung und Speicherung von 3. Methoden zur Verarbeitung und Speicherung von 3.1 So arbeitet das Gedächtnis Die drei Speichersysteme unseres Gehirns Der Weg vom Kurzzeitgedächtnis

Mehr

Musik & Bewegung. Gehbewegung Beine abwechselnd heben + wieder absetzen. auf beide Oberschenkel patschen + in die Hände klatschen

Musik & Bewegung. Gehbewegung Beine abwechselnd heben + wieder absetzen. auf beide Oberschenkel patschen + in die Hände klatschen Sitztanz 1 Hoch auf dem gelben Wagen (dt. Volkslied - Marsch ) Vers 1: Gehbewegung Beine abwechselnd heben + wieder absetzen Kehrvers/Refrain: auf beide Oberschenkel patschen + in die Hände klatschen Vers

Mehr

Kräftigungszirkel mit Kleingeräten

Kräftigungszirkel mit Kleingeräten Kräftigungszirkel mit Kleingeräten - Kurzhantel, Ball, Theraband und Step - Vorbemerkungen/Ziele In diesem Zirkel werden Kräftigungsübungen für die großen Muskeln des Körpers vorgestellt. Neben den Rumpfmuskeln

Mehr

Qi Gong Die 8 Schätze Energetische Körperübungen aus dem Fernen Osten.

Qi Gong Die 8 Schätze Energetische Körperübungen aus dem Fernen Osten. Qi Gong Die 8 Schätze Energetische Körperübungen aus dem Fernen Osten. Mag. Manfred Schwarzhofer manfred@schwarzhofer.com www.schwarzhofer.com 1 Die 8 Schätze sind eine kompakte Form aus dem riesigen Übungspool

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar TECHNIK FÜR KINDER Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" macht Projekte im Bereich naturwissenschaftliche und technische Bildung in Kindergärten und jetzt auch in Grundschulen. Das Ziel ist, das Interesse

Mehr

Das ist mein Lieblingsfilm:

Das ist mein Lieblingsfilm: AB 1: Erwartungen an den Film sammeln 1. Aufgabe: Liebe Schülerinnen und Schüler, heute schauen wir uns einen Film an. Hast du einen Lieblingsfilm? Schreibe ihn hier auf und begründe, warum er dir so gut

Mehr

Durch Sturm und Wellen

Durch Sturm und Wellen 14.06.2009 St.Markus - anschließend Sommerfest 1 Durch Sturm und Wellen Wir hören die Geschichte von Jesus, um die es heute geht. Markus 4,35-41. 35 Am Abend dieses Tages sagte Jesus zu seinen Jüngern:»Lasst

Mehr

Wie funktionieren unser Gehirn und unser Gedächtnis?

Wie funktionieren unser Gehirn und unser Gedächtnis? EINFÜHRUNG 7 Wie funktionieren unser Gehirn und unser Gedächtnis? Bevor wir Sie mit dem Training anfangen lassen, möchten wir Ihnen auf wenigen Seiten und mit einfachen Worten einige grundlegende Dinge

Mehr

RAGGABUND Beautiful Day

RAGGABUND Beautiful Day RAGGABUND Beautiful Day Niveau: A1 Copyright Goethe-Institut Brasilien Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/brasilien/raggabund www.raggabund.de BEAUTIFUL DAY Ich geh raus, alles ist im Groove. Sonne

Mehr

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten Die Bremer Stadtmusikanten I 5 10 Der Esel 1 hat viele Jahre gearbeitet. Er hat schwere Dinge getragen und große Wagen gezogen. Jetzt ist er alt und müde. Und eines Tages hört er, wie der Bauer 2 zu seiner

Mehr

Lösung. Das Fahrrad ist schnell. Das Auto ist schneller. Das Flugzeug ist am schnellsten.

Lösung. Das Fahrrad ist schnell. Das Auto ist schneller. Das Flugzeug ist am schnellsten. 17 Aufgabe 1: Das Fahrrad ist schnell. Das Auto ist schneller. Das Flugzeug ist am schnellsten. Der Karton ist leicht. Das Papier ist leichter. Die Feder ist am leichtesten. Die Maus ist klein. Der Schmetterling

Mehr

Arne in t Zandt, Jan Strobl, Amandine Dusautoir (September 2015) Rap-Ordnung zum Thema Geometrie

Arne in t Zandt, Jan Strobl, Amandine Dusautoir (September 2015) Rap-Ordnung zum Thema Geometrie Arne in t Zandt, Jan Strobl, Amandine Dusautoir (September 2015) Rap-Ordnung zum Thema Geometrie Name. Klasse.. Crewname Rappe den Unterricht! 1 Was ist eine Rap-Ordnung? Die Rap-Ordnung ist ein Heft,

Mehr

Bewegungs- und Körperspiele mit dem Tuch

Bewegungs- und Körperspiele mit dem Tuch Spielen mit Tüchern Spielen bedeutet Entdecken, Forschen, Entwicklung und Lernen. Beim Spielen erwirbt sich das Kind die Grundlagen für das Lernen in der Schule und das spätere Zusammenleben in der Gesellschaft.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Erzählen nach Fotokarten. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Erzählen nach Fotokarten. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Vorwort Liebe Kolleginnen und Kollegen, kreative Sprecherziehung

Mehr

Kennst du die Krabbelzwerge Text: Sandra Lewburg / Musik: Detlev Jöcker

Kennst du die Krabbelzwerge Text: Sandra Lewburg / Musik: Detlev Jöcker Kennst du die Krabbelzwerge Kennst du die Krabbelzwerge, die wohnen auf dem Berge. Die können viele Sachen und bringen dich zum Lachen. Kennst du die Krabbelzwerge, die lachen auch so gerne. Die können

Mehr

Wortschatz. Alle Spieler klatschen mit und sprechen auch die ersten beiden Wörter mit.

Wortschatz. Alle Spieler klatschen mit und sprechen auch die ersten beiden Wörter mit. Peter ruft Paul Wortschatz Lautung Wortbedeutung Formenbildung Wortbildung Satzbildung Lautung Wortschatz Wortbildung Formenbildung Satzbildung Vornamen (deutsche und ausländische) Zahlen, Nomen Bildung

Mehr

1. Identifizierung der benötigten Ressourcen

1. Identifizierung der benötigten Ressourcen REI-Protokoll (Ressourcenentwicklung und Installation) Datum: Patientenname: 1 Identifizierung der benötigten Ressourcen a Weckung der traumatischen Erinnerung : Ich bitte Sie an eine besonders herausfordernde/

Mehr

GRÜNER FROSCH UND BLAUER TEICH.

GRÜNER FROSCH UND BLAUER TEICH. Thema: Große und kleine grüne Frösche im blauen Teich Spielkreistage waren am: 17.03., 24.03., 31.03.2011 Lied: Mm macht der grüne Frosch im Teich (siehe Liedtext) Basale Förderinhalte, wie Förderung der

Mehr

Zehn Übungen für einen gesunden Rücken

Zehn Übungen für einen gesunden Rücken MERKBLATT Seite 1/5 Zehn Übungen für einen gesunden Rücken Viele Menschen verbringen den Tag sitzend im Büro. Dabei verkrampfen sich die Muskeln im Rücken. Auch wer schwere Einkaufstaschen oder Kinder

Mehr

Kleinkindergottesdienst

Kleinkindergottesdienst Kleinkindergottesdienst Am 01.02.2009 / 10:30 Uhr in der Pfarrkirche Thema: Ein bunter Regenbogen (Kinder dürfen ihre Kerze bereits anzünden und auf den Altar stellen) Eingangslied: Dass Gott sich daran

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 16: ES IST NICHT ZU ÄNDERN

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 16: ES IST NICHT ZU ÄNDERN HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Beziehungen In Deutschland haben bereits Teenager erste Liebesbeziehungen. Dies wird in der Regel von den Eltern und dem Umfeld akzeptiert. Einen Einfluss auf die Partnerwahl

Mehr

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat ZOO

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat ZOO Didaktisierung des Lernplakats ZOO 1. LERNZIELE Die Lerner können Tiere auf dem Poster erkennen und sie zuordnen Wünsche verstehen und selber einen Wünsch äußern Kontinente und die Herkunft von Tieren

Mehr

Da kommt was in Bewegung

Da kommt was in Bewegung Da kommt was in Bewegung Kleine Tipps zur tagtägliche Reinigung und Pflege Deines Energiekörpers: * Wenn Du Deinen physischen Körper reinigst, stelle Dir auch vor, wie Dein Energiekörper von unangenehmen

Mehr

Sitz und Bleib. Zuerst wird der Hund ins Sitz geschickt: Dann stelle ich den Fuß auf die Leine, damit der Hund nicht einfach zum Futter laufen kann:

Sitz und Bleib. Zuerst wird der Hund ins Sitz geschickt: Dann stelle ich den Fuß auf die Leine, damit der Hund nicht einfach zum Futter laufen kann: Sitz und Bleib Hier folgt eine Variante, wie man das Bleib aufbauen kann. Voraussetzung ist, dass der Hund Sitz oder Platz beherrscht und bereit ist, Futter auf dem Boden zu suchen. Ein spezielles Suchkommando

Mehr

Auditive Wahrnehmung - auditive Verarbeitung

Auditive Wahrnehmung - auditive Verarbeitung Auditive Wahrnehmung - auditive Verarbeitung Förderung der auditiven Verarbeitung; Praxisbeispiele für die Arbeit mit Kindern. Beate Pilath 2001 Vorwort Diese Sammlung an Spielen zum Bereich der auditiven

Mehr

Ratgeber: Die 5 effektivsten Übungen gegen Rückenschmerzen

Ratgeber: Die 5 effektivsten Übungen gegen Rückenschmerzen Ratgeber: Die 5 effektivsten Übungen gegen Rückenschmerzen Vom Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht 1. Schmerzfrei-Übung Schritt 1: Sie sitzen auf dem Boden, die Beine sind etwas angewinkelt, die

Mehr

Januar 2012. Du hast uns deine Welt geschenkt. Begrüßung. Glocken (ein Kind darf die Glocken läuten)

Januar 2012. Du hast uns deine Welt geschenkt. Begrüßung. Glocken (ein Kind darf die Glocken läuten) Januar 2012 Du hast uns deine Welt geschenkt Wir feiern den Gottesdienst im Namen des Vaters, der uns lieb hat, im Namen Jesu, der uns kennt und Lied Ein Jeder kann kommen Gesprächskreis mit Ronja u. Jan

Mehr

Die 5 besten Übungen für den unteren Rücken

Die 5 besten Übungen für den unteren Rücken Die 5 besten Übungen für den unteren Rücken Bevor Sie loslegen: Atmen Sie bei allen Übungen entspannt weiter und halten Sie nicht die Luft an Bei akuten Beschwerden unterbrechen Sie die Übungen Führen

Mehr

Gerhard F. Schadler. Konzentration im Alltag.! 1 Wie man den Alltag zur Verbesserung der eigenen Hirnleistung nutzt

Gerhard F. Schadler. Konzentration im Alltag.! 1 Wie man den Alltag zur Verbesserung der eigenen Hirnleistung nutzt Gerhard F. Schadler Konzentration im Alltag! 1 Wie man den Alltag zur Verbesserung der eigenen Hirnleistung nutzt Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. Antoine de Saint-Exupéry Eine

Mehr

Stoffsammlung. 2.1. Bewältigen lebenspraktischer Anforderungen

Stoffsammlung. 2.1. Bewältigen lebenspraktischer Anforderungen Stoffsammlung Vom. Bis 1. Thema: FRÜHLING 2. Angebote zum Thema 2.1. Bewältigen lebenspraktischer Anforderungen Kleidung an- und ausziehen (bei Ankunft und vor dem nach Hause gehen, Vorbereitung zum Schwimmen,

Mehr

SCHNELL-ENTSPANNUNG IM ALLTAG

SCHNELL-ENTSPANNUNG IM ALLTAG SCHNELL-ENTSPANNUNG IM ALLTAG 5 effektive Techniken, mit denen Sie blitzschnell und überall entspannen! Fühlen Sie isch auch oft wie aufgespannt, zwischen Kindern, Haushalt, vielleicht noch Arbeit? Von

Mehr

Kommst Du auf ein blaues Spielfeld, dann ziehe eine Bewegungskarte und führe die vorgegebene Bewegung aus.

Kommst Du auf ein blaues Spielfeld, dann ziehe eine Bewegungskarte und führe die vorgegebene Bewegung aus. Wort und Bewegung Ziele Schreibmotivation Wortschatz üben Spiel Lege einen Würfel, den Spielplan, die Spielfiguren und ein Schreibblatt mit Stift für jeden Mitspieler bereit. Spielst Du mit anderen Kindern,

Mehr

Mann / wann Mann / wann Bahn / Hahn Suppe / Puppe Suppe / Puppe Lupe / Hupe Wert / Schwert Wert / Schwert Herd / Pferd

Mann / wann Mann / wann Bahn / Hahn Suppe / Puppe Suppe / Puppe Lupe / Hupe Wert / Schwert Wert / Schwert Herd / Pferd Annemarie Dähler Seite 1 von 2 Reim - Kartenspiel Material: - Verschiedene Karten (siehe zweite Dateianlage) - Ev. Kartenständer (so ähnlich wie für das Rummy-Spiel oder Scrabble, nur grösser - Ev. Sanduhr

Mehr

Zehn Wege zur Resilienz

Zehn Wege zur Resilienz Zehn Wege zur Resilienz Dr. med. Samuel Pfeifer Hebräer 12,1-3 Laufen mit Ausdauer Resilienz Was ist das? Resilienz bedeutet Widerstandskraft und Durchhaltevermögen in schwierigen Situationen, in Schicksalsschlägen,

Mehr

Als die Sonne nicht mehr scheinen wollte

Als die Sonne nicht mehr scheinen wollte Als die Sonne nicht mehr scheinen wollte Valentin saß auf seiner Vorgartenmauer und spielte mit seinen Zehen. Da rumste es nebenan richtig doll. Endlich passiert hier mal was, dachte Valentin. Doch es

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

Geschichte zum Einstieg

Geschichte zum Einstieg Geschichte zum Einstieg Das ist die kleine Raupe Nimmersatt. (L präsentiert die kleine Raupe) Manche von euch kennen sie bestimmt und wissen, dass sie sehr viel frisst. Heute erzähle ich euch eine neue

Mehr

Gute, alte Eisenbahn

Gute, alte Eisenbahn Hier bewegt sich was Gute, alte Eisenbahn Band 54 Heidi Lindner (Hrsg.) Eltern-Kind und Kinderturnen in Kindergarten, Schule und Verein Inhaltsverzeichnis - - - --------------- Liebe Leserinnen, liebe

Mehr

Der Auftrag der Engel

Der Auftrag der Engel Der Auftrag der Engel Rollen: 1. Engel - 2. Engel - kleine Engel - 1. Hirte - 2. Hirte - 3. Hirte - 4. Hirte - 5. Hirte - 1. Hirtenkind - 2. Hirtenkind - 3. Hirtenkind - Maria - Josef - ------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Seine Barmherzigkeit ist jeden Morgen neu, und seine Treue ist gross. Klagelieder 3,23

Seine Barmherzigkeit ist jeden Morgen neu, und seine Treue ist gross. Klagelieder 3,23 Merkvers Seine Barmherzigkeit ist jeden Morgen neu, und seine Treue ist gross. Klagelieder 3,23 Hinweis Dieser Vers kann über mehrere Male gelehrt werden, wie z.b. bei den Jonalektionen. Einstieg/ (1.

Mehr

Eingewöhnung der U3 Kinder in den Kindergarten

Eingewöhnung der U3 Kinder in den Kindergarten Eingewöhnung der U3 Kinder in den Kindergarten Aus unserer langjährigen Erfahrung und Erprobung unterschiedlicher Modelle entwickelten wir ein Hausmodell für die U3 Kinder. Wir sind uns darüber im Klaren,

Mehr

Schöner Frühling. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Schöner Frühling. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben Schöner Frühling August Heinrich Hoffmann von Fallersleben Schöner Frühling, komm doch wieder, Lieber Frühling, komm' doch bald, Bring' uns Blumen, Laub und Lieder Schmücke wieder Feld und Wald. Auf die

Mehr

Projekt Unser Osterweg

Projekt Unser Osterweg Projekt Unser Osterweg Christlich religiöse Erziehung im Rahmen einer Projektarbeit Unser Kindergarten ist ein Ordenskindergarten und die Vermittlung von christlich religiösen Inhalten ist fixer Bestandteil

Mehr

Materialien: Stühle (in Anzahl der Kinder minus einem Stuhl)

Materialien: Stühle (in Anzahl der Kinder minus einem Stuhl) 1.3 Hatschi-Patschi Alle Kinder sitzen im Stuhlkreis. Jedoch gibt es einen Stuhl weniger als Mitspieler da sind. Ein freiwilliges Kind verlässt den Raum. Alle anderen Kinder bestimmen jetzt ein Kind aus

Mehr

Kartenlegen leicht erlernbar Madame Lenormand

Kartenlegen leicht erlernbar Madame Lenormand 1 Inhalt Themenbereich 1 2 Karten miteinander verbinden Seite 6 Lösungsvorschläge zu den Fragen Seite 13 Themenbereich 2 Kürzerer und Längerer Kartenreihe im Zusammenhang Seite 16 Lösungsvorschläge zu

Mehr

Wortarten bestimmen deutsche und lateinische Bezeichnungen

Wortarten bestimmen deutsche und lateinische Bezeichnungen Wortarten bestimmen deutsche und lateinische Bezeichnungen In dieser Tabelle sind alle Wortarten mit ihrer deutschen und lateinischen Bezeichnung aufgelistet. Schau dir die Tabelle genau an und versuche

Mehr

Was verändert das Wetter? Arbeitsblatt

Was verändert das Wetter? Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Die SuS erfahren, was die Wettersituation verändern kann, und lernen den Klimabegriff kennen. Sie lösen einen Lückentext, lesen einen Text zum Thema Klima und lernen

Mehr

3 Wir haben Tiere gern

3 Wir haben Tiere gern Wir haben Tiere gern Was siehst du auf dem Bild? Sprecht über Haustiere! Hast du selber ein Tier? Was ist dein Lieblingstier? Zeichne es! Ratespiel: Was ist das für ein Tier? Paul sagt: Mein Tier hat ein

Mehr

Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin.

Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin. Anleitung :aktive Entspannung nach Jacobson Muskelentspannung für Patienten Langform Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie

Mehr

Nähe die Kinder wachsen lässt

Nähe die Kinder wachsen lässt Nähe die Kinder wachsen lässt Bindung ermöglicht Geborgenheit und Sicherheit Seminarleitung: Gundula Göbel Geborgenheit Geborgenheit Sicherheit Wohlbefinden Wärme innere Liebe Glück Vertrauen Ungeborgenheit

Mehr

Liedertexte. (Die meisten Lieder sind von der CD 10 kleine Krabbelfinger von Marianne Austermann und Gesa Wohlleben.

Liedertexte. (Die meisten Lieder sind von der CD 10 kleine Krabbelfinger von Marianne Austermann und Gesa Wohlleben. Liedertexte (Die meisten Lieder sind von der CD 10 kleine Krabbelfinger von Marianne Austermann und Gesa Wohlleben. Es ist eine CD, deren Klangqualität überzeugend ist) Begrüßung Halli Hallo, wie schön,

Mehr

UND ZUM WOHL DES PONYS

UND ZUM WOHL DES PONYS Liebe Erwachsene! Ihr Kind, Enkerl, Nichte, Neffe möchte unbedingt aufs Pferd und Reiten. Sie haben sich jetzt vorgenommen, diesem Herzenswunsch zu entsprechen, unseren Stall gefunden und möchten nun zum

Mehr

FREMDSPRACHLICHE AKTIVITÄTEN

FREMDSPRACHLICHE AKTIVITÄTEN FREMDSPRACHLICHE AKTIVITÄTEN FREMDSPRACHLICHE AKTIVITÄTEN 2 1. AUFGABEN UND ZIELE Erfahrungen mit Fremdsprachen sind fester Bestandteil der Lebenswelt vieler Kinder von heute und eine interkulturelle Erziehung

Mehr

Die Erschaffung der Welt

Die Erschaffung der Welt Die Erschaffung der Welt Am Anfang machte Gott Himmel und Erde. Schon immer hat er an uns gedacht. Und von seiner großen Liebe gedrängt hat Gott die Welt erschaffen wollen. Wie ein Vater und eine Mutter,

Mehr

Ressourcen 2: Ankern

Ressourcen 2: Ankern Ressourcen 2: Ankern Sinneseindrücke lösen Reaktionen aus Sinneseindrücke lösen bei uns Menschen automatisch Gefühle, Gedanken oder bestimmte Reaktionen aus. Wenn wir einen bestimmten Geruch riechen, erinnern

Mehr

Die Fünf Tibeter Bilder und Text mit freundlicher Genehmigung von Sebastian Tschopp. http://www.entspannungswelten.ch

Die Fünf Tibeter Bilder und Text mit freundlicher Genehmigung von Sebastian Tschopp. http://www.entspannungswelten.ch Die Fünf Tibeter Bilder und Text mit freundlicher Genehmigung von Sebastian Tschopp. http://www.entspannungswelten.ch 1. Tibeter: Der Kreisel Aufrecht stehen, die Füsse hüftbreit auseinander, die Knie

Mehr

Heißluftballon. Unterrichtsgestaltung Elementare Musikerziehung. MusiKinder. Petra Mengeringhausen

Heißluftballon. Unterrichtsgestaltung Elementare Musikerziehung. MusiKinder. Petra Mengeringhausen Heißluftballon Unterrichtsgestaltung Elementare Musikerziehung Petra Mengeringhausen www.musikinder.de Fasanenweg 7 30916 Isernhagen Telefon: 0511/612469 Heißluftballon Thema: Kennenlernen der Notenlinien

Mehr

Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes

Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes Das wichtige erste Jahr mit dem Kind Sie erfahren, was Ihrem Kind gut tut, was es schon kann und wie Sie es in seiner

Mehr

Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast. Du bist für Deine Rose verantwortlich (A.

Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast. Du bist für Deine Rose verantwortlich (A. Vorwort 7 Vorwort Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast. Du bist für Deine Rose verantwortlich (A. de Saint-Exupéry) Zuverlässig und liebevoll begleiten Sie Ihr Kind

Mehr

Zweisprachige Kinderbücher

Zweisprachige Kinderbücher Zweisprachige Kinderbücher Immer mehr Kinder wachsen in Deutschland mit zwei Sprachen auf: ihrer Muttersprache und Deutsch. Kinderbücher in zwei Sprachen sollen die Sprachentwicklung fördern helfen. Ein

Mehr

Arbeitsanweisungen Deutsch Persisch

Arbeitsanweisungen Deutsch Persisch Kapitel 1 Hallo! قسمت اول-سالم! 1 Guten Tag 1 روزبخیر a Hören Sie und lesen Sie. nach. b Hören Sie und sprechen Sie ب: گوش کنید و سپس صحبت Sie. c Hören Sie und schreiben ج: گوش کنید و بنویسید. Sie. d Schritt

Mehr

b b b b bb B B B B B B 2. Nummerieren Sie die Linien für ein großes b 3. Nummerieren Sie die Linien für ein kleines b

b b b b bb B B B B B B 2. Nummerieren Sie die Linien für ein großes b 3. Nummerieren Sie die Linien für ein kleines b Der Buchstabe B / b Üben wir den Buchstaben B / b. a) Das große und das kleine b neben dem Bild mit dem Bauch sind zum Nachspuren da. Die Lehrperson zeigt an der Tafel, welche Linie zuerst an der Reihe

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

one leg circle Hände zum Beckenknochen, Bein anheben und kreisen

one leg circle Hände zum Beckenknochen, Bein anheben und kreisen Pilates 50+ 1. Hüftbreiter Stand Spine twist OK aufrecht und Beckenboden aktivieren, Bauchnabel nach innen und oben ziehen Becken stabil halten, Hände auf die Schulter legen und OK zur Seite drehen 4 x

Mehr

Die Flaschenorgel - Wie entstehen hohe und tiefe Töne?

Die Flaschenorgel - Wie entstehen hohe und tiefe Töne? Die Flaschenorgel - Wie entstehen hohe und tiefe Töne? Themenbereich: Luft Alter der Kinder: 5-6 Jahre (Vorschulkinder) Fragen der Kinder: 1. Warum pfeift die Trillerpfeife beim Schiedsrichter? 2. Warum

Mehr

Download. Kleine Spiele Fundgrube für den Sportunterricht. Kontaktspiele. Sieghart Hofmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Kleine Spiele Fundgrube für den Sportunterricht. Kontaktspiele. Sieghart Hofmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Sieghart Hofmann Kleine Spiele Fundgrube für den Sportunterricht Kontaktspiele Downloadauszug aus dem Originaltitel: Kleine Spiele Fundgrube für den Sportunterricht Kontaktspiele Dieser Download

Mehr

Arbeitsanweisungen Deutsch Arabisch

Arbeitsanweisungen Deutsch Arabisch Kapitel 1 Hallo! الباب األول - أهال و مرحبا! 1 Guten Tag. 1 نهارك سعيد! طاب يومك! a Hören Sie und lesen Sie.. a استمع واقرأ. b Hören Sie und sprechen Sie nach.. b استمع وردد خلف المتحدث. c Hören Sie und

Mehr

- Ewigkeitssonntag -

- Ewigkeitssonntag - Seite - 1 - Ansprache über Psalm 42,2-6 am 22.11.2009 in Ittersbach auf dem Friedhof - Ewigkeitssonntag - Gnade sei mit euch und Friede von Gott unserem Vater und dem Herrn Jesus Christus. Amen Die Psalmen

Mehr

Sprachförderkonzept Sprachförderung elementarer Sprache Schlüssel zur Welt zunehmend Wörtern und Sätzen formulieren

Sprachförderkonzept Sprachförderung elementarer Sprache Schlüssel zur Welt zunehmend Wörtern und Sätzen formulieren Sprachförderkonzept Sprachförderung ist ein elementarer Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Er ist nicht isoliert, sondern integriert und für Kinder als solches nicht erkennbar. Wir aber wissen um

Mehr

Name: Klasse: Datum: Tiere im Winter (1)

Name: Klasse: Datum: Tiere im Winter (1) Tiere im Winter (1) Wenn es im Winter wird, wenn es schneit und friert, dann können viele Tiere nicht so leben wie in den Zeiten des Jahres. Es gibt keine Beeren und Früchte, Insekten sind fast gar nicht

Mehr

Gehirnbalance Übungen für zu Hause

Gehirnbalance Übungen für zu Hause Gehirnbalance Übungen für zu Hause Von Dr. Gerhard Otto 1 Inhalt Zusammenfassung der Gehirn Balance Verschreibung p. 03 Prinzipien der Gehirn Balance p. 04 Aerobe Aktivität p. 05 Körperstabilität p. 05

Mehr

Fühle Deinen ganzen Körper und entspanne jeden Körperteil ganz bewusst.

Fühle Deinen ganzen Körper und entspanne jeden Körperteil ganz bewusst. Entspannungs- und Atemübungen Lege Dich bequem auf den Rücken. Fühle Deinen ganzen Körper und entspanne jeden Körperteil ganz bewusst. Anschließend lege die rechte Hand auf den Bauch und die linke Hand

Mehr

Gefahren des übermäßigen Medienkonsums für Kinder und Jugendliche

Gefahren des übermäßigen Medienkonsums für Kinder und Jugendliche Gefahren des übermäßigen Medienkonsums für Kinder und Jugendliche Wer viel fernsieht: > lernt schlechter Sprechen und Lesen > ist weniger kreativ > nimmt Dinge oberflächlich auf und denkt weniger kritisch

Mehr

Erste Berührungspunkte mit Deutschland Studium in Deutschland

Erste Berührungspunkte mit Deutschland Studium in Deutschland 1 Erste Berührungspunkte mit Deutschland Die Escuela Normal Superior María Auxiliadora hat eine Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und ermöglicht es Studierenden, die jeweils andere

Mehr

Die vier Fälle des männlichen Nomens

Die vier Fälle des männlichen Nomens Name: Die vier Fälle des männlichen Nomens Finde selbst Beispiele! Du kannst auch das Wörterbuch verwenden! Nimm auch die Farbe! Du merkst es dir dann leichter! 1. Fall Wer? Was? 2. Fall Wessen? 3. Fall

Mehr

Bilder, die man hören kann kreative Anregungen zu Mussorgskys Bilder einer Ausstellung VORANSICHT. Das Wichtigste auf einen Blick.

Bilder, die man hören kann kreative Anregungen zu Mussorgskys Bilder einer Ausstellung VORANSICHT. Das Wichtigste auf einen Blick. I Musik hören 6 Kl. 3 4 Kreative Anregungen zu Bilder einer Ausstellung 1 von 18 Bilder, die man hören kann kreative Anregungen zu Mussorgskys Bilder einer Ausstellung Klassen 3 und 4 Ein Beitrag von Dr.

Mehr

Zeichne hier einen Apfel von außen.

Zeichne hier einen Apfel von außen. Zeichne mit Buntstift die fehlenden Teile. Schreibe, wie die Teile heißen. Zeichne hier einen Apfel von außen. Sachunterricht Apfel Sachunterricht Apfel Schreibe die richtigen Zahlen. 1 Apfel, 2 Apfelsine,

Mehr

Die Aufmerksamkeit nach innen richten

Die Aufmerksamkeit nach innen richten Die Aufmerksamkeit nach innen richten 1 In diesem Kapitel 4 Sich nach innen wenden und langsamer werden 4 Mit der Zoomlinse der Achtsamkeit spielen 4 Den Körper entspannen Ein altes Sprichwort sagt, dass

Mehr

11. Akkorde und Harmonie

11. Akkorde und Harmonie 11. Akkorde und Harmonie Menschen haben die Fähigkeit, Töne nicht nur hintereinander als Melodie wahrzunehmen, sondern auch gleichzeitig in ihrem Zusammenwirken als Harmonie zu erfassen. Man spricht hier

Mehr

Praxisbeispiele Sprache und Literacy Wir erleben unsere Sprache

Praxisbeispiele Sprache und Literacy Wir erleben unsere Sprache Praxisbeispiele Sprache und Literacy Wir erleben unsere Sprache Dieses Praxisbeispiel wurde uns von der Sprachberaterin Katrin Felder und vom Caritas Hort St. Jakob in Straubing zur Verfügung gestellt.

Mehr

6. Bilder. 6.1 Bilder Stufe 1. Bildname. Hände. Bildreferenz. A Schwarzlicht. Motivreihe. Stufe. Bilder 57

6. Bilder. 6.1 Bilder Stufe 1. Bildname. Hände. Bildreferenz. A Schwarzlicht. Motivreihe. Stufe. Bilder 57 Bilder 57 6. Bilder 6.1 Bilder Stufe 1 Stufe Motivreihe 1 A Schwarzlicht 2011 BORGMANN MEDIA B 9420 Beigel et al. Alle Rechte vorbehalten! Bildname Hände 58 Bilder Stufe Motivreihe 1 B Tafelbilder 2011

Mehr