Vergabe von Lieferund Dienstleistungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vergabe von Lieferund Dienstleistungen"

Transkript

1

2 Vergabe von Lieferund Dienstleistungen Handbuch Von Prof. Dr. Thomas Ax Maître en Droit (Paris X Nanterre) Rechtsanwalt und Professor für europäisches Wirtschaftsrecht an der SRH Hochschule Heidelberg und Matthias Schneider Rechtsanwalt unter Mitarbeit von Nicole Sauerwein-Pittich Rechtsanwältin Carsten Schmidt Rechtsanwalt Jens Baumann Rechtsanwalt ERICH SCHMIDT VERLAG

3 Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über abrufbar. Weitere Informationen zu diesem Titel finden Sie im Internet unter ESV.info/ ISBN Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Berlin Dieses Papier erfüllt die Frankfurter Forderungen der Deutschen Bibliothek und der Gesellschaft für das Buch bezüglich der Alterungsbeständigkeit und entspricht sowohl den strengen Bestimmungen der US Norm Ansi/Niso Z als auch der ISO Norm Gesetzt aus der 9/11 Stempel Garamond Satz: multitext, Berlin Druck und Bindung: Druckerei Hubert & Co., Göttingen

4 Vorwort Die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen weist zahlenmäßig den größten Anwendungsbereich aller zu vergebenden öffentlichen Aufträge aus. Zahlreiche Auftraggeber müssen sich regelmäßig mit der Durchführung von nationalen und europaweiten Vergabeverfahren in diesem Bereich befassen. Dabei sind diese zwar meistens in der Lage, ein Verfahren zur Vergabe von Bauleistungen mit eigenem Know-how und den vorhandenen Arbeitshilfen eigenständig zu gestalten. Bei der Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen stoßen aber auch sie angesichts der Vielfalt von Liefer- und Dienstleistungen an ihre Grenzen. Trotz der Reformen zu seiner Vereinfachung stellt das Vergaberecht nach wie vor eine hoch komplexe Materie dar. Die vorhandene Literatur begegnet dem aus unserer Sicht nicht hinreichend. Die Kommentierungen und Darstellungen zum Vergaberecht nach der VOL/A enthalten zwar Betrachtungen zu den einzelnen Problemkreisen, nicht jedoch eine zusammenhängende Darstellung des Vergabeverfahrens. Hier setzt das vorliegende Buch an. Es will dem Auftraggeber mit seiner zusammenhängenden Darstellung des Vergabeverfahrens Schritt für Schritt eine Handreichung zur erfolgreichen Durchführung von Vergabeverfahren bieten. Durch seine umfassende themenbezogene Herangehensweise an das Vergabeverfahren ermöglicht dieses Handbuch einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen, die z.b. an die Vergabeunterlagen und an die Eignungsprüfung gestellt werden und gibt Praxistipps für die erfolgreiche Durchführung von Vergabeverfahren. Im Anschluss an die allgemeine Verfahrensdarstellung widmet sich das Handbuch exemplarisch einzelnen regelmäßig wiederkehrenden Beschaffungsvorgängen, wie z.b. Entsorgungsdienstleistungen und der Fahrzeugbeschaffung und thematisiert auch die Besonderheiten der Beschaffung im Rüstungsbereich. Abschließend erfolgt eine Darstellung der Rechtsschutzmöglichkeiten für Vergaben oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte. Ausgehend von der Durchführung nationaler Vergabeverfahren sind an den Stellen, die bei EU-weiten Ausschreibungen anders geregelt sind, Hervorhebungen im Text getroffen. Damit bietet dieses Buch sowohl dem Auftraggeber, der eine nationale Ausschreibung durchführt, als auch dem Auftraggeber, der ein Vergabeverfahren EU-weit ausschreibt, eine wertvolle Hilfestellung. Neckargemünd, im Juli 2010 Die Autoren 5

5 Seite Randnummer Vorwort Einführung Kapitel I: Die Grundlagen des Vergaberechts nach der VOL/A Sachlicher Anwendungsbereich der VOL/A Grundbegriffe des Vergaberechts Öffentliche Auftraggeber Bewerber und Bieter Öffentlicher Auftrag Schwellenwerte Beschaffungsgrundsätze Wettbewerbsprinzip Transparenzgebot Gleichbehandlungsgebot Gebot der Berücksichtigung mittelständischer Interessen Vergabe der Aufträge an geeignete Unternehmen Zuschlag auf das wirtschaftlichste Angebot Das Vertraulichkeitsgebot Treu und Glauben im Vergaberecht Anspruch auf Einhaltung der Bestimmungen über das Vergabeverfahren Verbot der Ausschreibungen für vergabefremde Zwecke Vorschriften über die Preise Verfahrensarten Öffentliche Ausschreibung Das offene Verfahren Beschränkte Ausschreibung Das nicht offene Verfahren Freihändige Vergabe Voraussichtlich kein wirtschaftliches Ergebnis, 3 Abs. 5 lit. a VOL/A Entwicklungsleistungen, 3 Abs. 5 lit. b VOL/A Forschung, Entwicklung und Untersuchung, 3 Abs. 5 lit. c VOL/A Nachbestellungen, 3 Abs. 5 lit. d VOL/A Ersatzteile und Zubehörstücke, 3 Abs. 5 lit. e VOL/A Geheimhaltung, 3 Abs. 5 lit. f VOL/A Dringlichkeit, 3 Abs. 5 lit. g VOL/A

6 Keine Möglichkeit einer eindeutigen und erschöpfenden Leistungsbeschreibung, 3 Abs. 5 lit. h VOL/A Ministeriale Ausführungsbestimmungen, 3 Abs. 5 lit. i VOL/A Werkstätten für behinderte Menschen, 3 Abs. 5 lit. j VOL/A Justizvollzugsanstalten, 3 Abs. 5 lit. k VOL/A Nur ein leistungsfähiges Unternehmen, 3 Abs. 5 lit. l VOL/A Das Verhandlungsverfahren Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb Abgrenzung von Beschränkter Ausschreibung und Freihändiger Vergabe Geheimhaltung Dringlichkeit Der Abschluss von Rahmenvereinbarungen Dynamische elektronische Verfahren Der wettbewerbliche Dialog Wettbewerbe Anwendung der Vergabekoordinierungsrichtlinie auf Wettbewerbe Schwellenwert Zulassung zur Teilnahme an Wettbewerben Preisgericht Rechtliche Folgen der Wahl einer falschen Vergabeart Kapitel II: Der Ablauf des Vergabeverfahrens von Liefer- und Dienstleistungen Vorüberlegungen im Vergabeverfahren Ausschreibungspflicht Inhouse-Geschäft Andere Formen der Zusammenarbeit Ausschreibungspflicht von Vertragsoptionen und Vertragsänderungen bei laufenden Verträgen Anwendbarkeit der VOL/A? Bauleistungen Freiberufliche Tätigkeiten Lieferungen Dienstleistungen Dienstleistungskonzession Erstellung und Bekanntgabe der Projektbeschreibung

7 Notwendige Unterlagen Besondere gestalterische Elemente Konzept für die Ver- und Entsorgung Entwicklung eines anlasstypischen Waren- und Speisenangebots Besondere Attraktionen Gewerberechtliche Festsetzung/Sondernutzungserlaubnis Formales Gemischte Verträge Vergabereife Ausgangssituation Verbot der Ausschreibung zur Markterkundung Europaweite oder nationale Ausschreibung? Anwendbare Vorschriften Direktkauf bis 500 Euro Leistungen bis zum Schwellenwert Leistungen über dem Schwellenwert Der Runderlass und seine Wirkungen am Beispiel NRW Einfluss der Konjunkturpakete Verfahrensart Verfahrensarthierarchie Ausnahmetatbestände Teilnehmerwettbewerb Losweise Vergabe, Generalunternehmer-Vertrag Anspruch auch großer Unternehmen auf Einhaltung der Losvergabe Vergabe an Generalunternehmer? Nachunternehmer Die Parallelregelung in der VOB/A Nebenangebote Zeitplan/Fristenplan Eignungskriterien, Zuschlagskriterien und Gewichtung (EU) Bietergemeinschaft Vertragsstrafe Verjährungsfristen Sicherheitsleistung Die Dokumentation Gründe für die Dokumentationspflicht Anforderungen an die Dokumentation Inhalt der Dokumentation Die praktische Umsetzung der Dokumentationspflicht Fristen Die Angebotsfrist und die Frist für Teilnahmeanträge Frist zur Versendung der Vergabeunterlagen Frist zur Auskunftserteilung vor Ablauf der Angebotsfrist

8 3.4 Verlängerung der Angebotsfrist Bindefrist Grundsätze der Informationsübermittlung Bekanntmachung Inhalte der Bekanntmachung Bindung an die Bekanntmachung Auslegung der Bekanntmachung Bekanntmachung im Supplement der EU Anforderungen an die Leistungsbeschreibung Bestimmung des Beschaffungsgegenstandes Eindeutige und erschöpfende Leistungsbeschreibung Arten der Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibungen bei wiederkehrendem Bedarf Produktneutrale Ausschreibung Auslegung der Leistungsbeschreibung Positionsarten Die Vergabeunterlagen Nebenangebote Begriff der Nebenangebote Mindestanforderungen an Nebenangebote Wertung von Nebenangeboten Nachweise von den Unternehmen Vertragsbedingungen Aufforderung zur Angebotsabgabe Anfragen von Bietern und weitere Unterlagen Eingehende Teilnahmeanträge Form und Inhalt der Angebote Form der Angebote Unversehrtheit und Vertraulichkeit der Angebote Vollständigkeit der Angebote Änderungen an den Vertragsunterlagen Auslegung von Angeboten Gewerbliche Schutzrechte Angebote von Bietergemeinschaften Eingehende Angebote Der Eröffnungstermin Beteiligte am Eröffnungstermin Verschiebung des Eröffnungstermins Berücksichtigung fristgemäß eingegangener Angebote Die Angebotsöffnung Das Geheimhaltungsgebot Dokumentation über die Angebotsöffnung Prüfung und Wertung der Angebote Gleiche Prüfungstiefe für alle Angebote? Die Wertungsstufen Trennung der Wertungsstufen Vollständigkeit

9 Fehlende Erklärungen und Nachweise Nachreichen von Erklärungen Fehlende Unterschrift oder fehlende elektronische Signatur Nicht zweifelsfreie Änderungen des Bieters an seinen Eintragungen Änderungen oder Ergänzungen an den Vertragsunterlagen Verspätete und nicht formgerecht eingegangene Angebote Wettbewerbsbeschränkende Abreden Nicht zugelassene Nebenangebote Fakultative Ausschlussgründe Eignungsprüfung Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit Bekanntmachung und Form der Eignungsnachweise Beurteilungsspielraum Zeitpunkt für die Beurteilung der Eignung Inhaltliche Maßstäbe Bewerber- und Bietergemeinschaften Präqualifikationsverfahren Berücksichtigungsfähige Gesichtspunkte Ausschluss des Bieters aus begründetem Anlass Unternehmer im Insolvenzverfahren und vergleichbare Fälle/Liquidation Nachweislich festgestellte schwere Verfehlung Ausschluss für künftige Verfahren/ Auftragssperre Selbstreinigung des Unternehmens Zeitliche Wiederzulassung von Unternehmen Personenidentität bei einem formal neuen Bieter Nachträgliche Berücksichtigung von schweren Verfehlungen Nichterfüllung der Verpflichtung zur Zahlung der Steuern und Abgaben Vorsätzlich unzutreffende Erklärungen Grenzen Spekulationen Schlechte Erfahrungen Objektive Rechtsverstöße von Bietern Newcomer Bekannte Bieter Nicht erhältliche Nachweise

10 Projektantenproblematik Justizvollzugsanstalten Rechnerische Prüfung Ungewöhnliche Preise Offenbares Missverhältnis Fachliche Prüfung Das wirtschaftlichste Angebot Niedrigster Preis Zuschlagskriterien der Wirtschaftlichkeit Wirtschaftlichkeit Qualität Preis Technischer Wert Ästhetik Zweckmäßigkeit Umwelteigenschaften Betriebs- und Folgekosten Rentabilität Kundendienst und technische Hilfe Lieferzeitpunkt und Lieferungsoder Ausführungsfrist Vergabefremde Aspekte Ortsansässigkeit Umweltkriterien Scientology-Erklärung Lehrlingsausbildungsbetriebe Frauenförderung Mindestlohnerklärung Tariftreueerklärung Sonstige Personenkreise Sonstige soziale Mindeststandards Das Verhandlungsverfahren Wahl der Vergabeart Kein Anspruch auf Beseitigung von Mängeln im Angebot Aufklärung des Angebotsinhalts, Verhandlungsverbot Treu und Glauben Offenkundiges Versehen des Bieters Verursachung des Aufklärungsbedarfs durch den Auftraggeber Glaubhafte Darlegungen des Bieters Ausforschung durch die Vergabestelle? Zuschlagserteilung Nicht berücksichtigte Bewerbungen und Angebote, Informationen Aufhebung von Vergabeverfahren

11 Kapitel III: Einzelne Bereiche der Beschaffung von Liefer- und Dienstleistungen IT-Beschaffung Mustervertragsbedingungen EVB-IT-Kauf EVB-IT-Dienstleistung EVB-IT-Überlassung Typ A EVB-IT-Überlassung Typ B EVB-IT-Instandhaltung EVB-IT-Pflege S Besonderheiten bei der Beschaffung von Software Praxisbeispiel für die Beschaffung von Software Einführung Stadtwerke-AöR Ausgangssituation und Zielsetzung Vorhandene Systemvorgaben Allgemeine Anforderungen Bereiche Funktionalität Verfahrenssicherheit Weitgehende Redundanzfreiheit bei der Speicherung von Daten Datenschutz Dokumentation Schulung Schnittstellen/Datenübergabe an andere Fachbereiche Systempflege Personalverwaltung Stammdaten Funktionen Auswertung, Statistiken Gesetzliche Auswertungen und Meldungen Fehlzeitenverwaltung Stammdaten Funktionen Bezahlte Abwesenheitstage Unbezahlte Abwesenheitstage Schichtmodelle Flexible Arbeitszeiten Auswertungen, Statistiken Entgeltabrechnung Tarife Kostenverteilung

12 Kindergeld Allgemeines zur Steuerberechnung, Sozialversicherung, Zusatzversorgung, Ruhegehalt Steuerberechnung Sozialversicherung Zusatzversorgung Nicht gesetzliche (private) Abzüge im Anschluss an das gesetzliche Netto Weitere Leistungsanforderungen Auswertungen, Bescheinigungen, Statistiken Zusammenstellung bei den Abrechnungen Statistiken Bescheinigungen Personalmanagement Stellenplan Stammdaten Funktionen Auswertungen, Statistiken Personalkostencontrolling Bewerberverwaltung (intern und extern) Funktionen Auswertungen, Statistiken Fortbildungs- und Seminarverwaltung/ Personalentwicklung Funktionen Auswertung, Statistiken Reisekostenabrechnung Funktionen Auswertungen, Statistiken Archivierung Wartung/Anwenderbetreuung Unterlagen zum Praxisbeispiel Vergabebekanntmachung Anschreiben an die Teilnehmer Bewerbungsunterlagen Bewertungsmatrix Rüstungsaufträge Die Verteidigungsgüterrichtlinie Das Vergabeverfahren Strombeschaffung Thesen Zulässige Abänderungen bestehender Verträge Folgen eines Verstoßes gegen eine an sich bestehende Ausschreibungspflicht Nichtigkeit von Gebührensätzen? Reaktion auf Nachprüfungsverfahren oder Vertragsverletzungsverfahren

13 3.6 Vergaberechtswidrig zustande gekommener Vertrag Beendigungspflicht für vergaberechtswidrige Verträge? Vergaberecht und Sozialrecht Aktueller Hintergrund Systematik des Vergaberechts Anwendbarkeit des Vergaberechts Allgemein Sozialleistungsträger als öffentliche Auftraggeber gemäß 98 GWB Sozialrechtliche Verträge als öffentliche Verträge im Sinne des 99 GWB Allgemein Leistungserbringungsverträge gemäß 77, 78a ff. SGB VIII und 75 ff. SGB XII Dienstleistungskonzessionen Rahmenvereinbarungen Leistungskontingente Zwischenergebnis Ausschreibungspflichten nach dem Vergaberecht Grundsätze des Sozialrechts als Zuschlagskriterien Unterscheidung zwischen vorrangigen und nachrangigen Dienstleistungen Zusammenfassung Weitere Anwendungsfälle Besondere Hinweise zur Ausschreibung von Versicherungsleistungen Verwendung von Ausschreibungsmustern Fehlende Gebäudewerte Forderung nach einer Terrorversicherung Verträge öffentlicher Auftraggeber mit Kommunalversicherern Checkliste Kommunale Versicherungen, Hinweise für ein wirtschaftliches Verfahren Besondere Hinweise zur Ausschreibung von Gebäudereinigungsleistungen Festlegung von Richtleistungen Hinweis auf erhöhte Hygieneanforderungen wegen mehrfachbehinderter Schüler Auftraggeberhaftung nach dem Entsendegesetz Besondere Hinweise zur Ausschreibung von Zustellungsleistungen, für die eine Entgeltgenehmigung nach dem PostG erforderlich ist Veröffentlichung genehmigter Entgelte und Geheimwettbewerb Festlegung von bestimmten Abholzeiten

14 Hinweise zur Vergabe von Aufträgen an Wach- und Sicherheitsdienste Die Auswahl des Bestbieters weshalb dies für den Auftraggeber wichtig ist Bestimmung des Bestbieters für personelle Sicherheitsdienstleistungen Wachpersonal Erfahrung Kenntnisse und Fähigkeiten des Wachpersonals Auswahl, Einstellung und Überprüfung Arbeitsbedingungen Auftragsmanagement/Operative Führung Das Managementteam Der Auftragsmanager vor Ort Dienstpläne Unterstützende Dienstleistungen Auftragsinfrastruktur Ausstattung Technische Unterstützung Unternehmensleistungsstärke Struktur und Organisation Sicherheit Qualität Personalmanagement Referenzen Zertifikate und Auszeichnungen Vergaben im Busverkehr Vergabe von Verpflegungsdienstleistungen Erster Schritt: Die Aufstellung des Lastenheftes Zweiter Schritt: Aufbau des Antwortformulars Das technische Angebot Das wirtschaftliche Angebot Dritter Schritt: Festlegung der Ausschluss-, Auswahl und Zuschlagskriterien Vierter Schritt Festlegung eines Schemas zur Beurteilung der Angebote Entscheidung für das wirtschaftlich günstigste Angebot Kapitel IV: Die Vergabe von Dienstleistungen nach der VOF Allgemeines Anwendungsbereich

15 1.2 Grundsätze Vergabeart Teilnehmer am Vergabeverfahren Nachweis der Eignung Aufgabenbeschreibung Fristen Grundsätze der Informationsübermittlung Bekanntmachungen Auswahl der Bewerber Aufforderung zur Verhandlung, Angebotsabgabe, Auftragserteilung Dokumentation Kosten Information über die Auftragserteilung, Verzicht auf die Auftragserteilung Wettbewerbe Grundsätze Wettbewerbsdurchführung Auftrag, Nutzung Besondere Vorschriften zur Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen Anwendungsbereich Qualifikation des Auftragnehmers Auftragserteilung Kapitel V: Rechtsschutz im Vergabeverfahren Primärrechtsschutz Primärrechtsschutz im europaweiten Verfahren Das Nachprüfungsverfahren bei den Vergabekammern Die Vergabekammern Das Vergabenachprüfungsverfahren bei den Vergabekammern Antrag auf Einleitung eines Vergabenachprüfungsverfahrens Zulässigkeit eines Vergabenachprüfungsantrages Weiterer Gang des Nachprüfungsverfahrens Kosten des Verfahrens vor der Vergabekammer Das sofortige Beschwerdeverfahren bei den Vergabesenaten Gegenstand der sofortigen Beschwerde Frist, Form

16 Wirkung der sofortigen Beschwerde Beteiligte am Beschwerdeverfahren Verfahren Entscheidung Besondere Fälle Aufhebung der Aufhebung Vorbeugender Rechtsschutz Rechtsschutz nach Zuschlagserteilung (Grundsatz; de-facto-vergaben; Missachtung der Informationspflicht), 101b GWB Grundsatz Ausnahme de-facto-vergabe Ausnahme Missachtung 101a GWB Rechtsschutz gegen Auftragssperre Weitere Möglichkeiten für die Überprüfung der Vergabe öffentlicher Aufträge EU-Kommission Rechtsschutzmöglichkeiten im nationalen Verfahren Primärrechtsschutz bei den Vergabekammern und bei den ordentlichen Gerichten Sonstige Rechtsschutzmöglichkeiten Sekundärrechtsschutz Anspruchsbegründende Umstände Vorvertragliches Vertrauensverhältnis Enttäuschtes Vertrauen Schadensersatzanspruch bei Aufhebung einer Ausschreibung Verschulden Höhe des Schadensersatzanspruches Negatives Interesse Inhalt des Anspruchs Anspruchsinhaber Positives Interesse Anhänge Beispiel für die Dokumentation gemäß 20, 24EG VOL/A Nützliche Links zur Vergabe Nationale Vergabeverfahren Europaweite Vergabeverfahren Einzelne Bereiche der Beschaffung von Lieferungen und Dienstleistungen Rechtsschutz vor den Vergabekammern Literaturverzeichnis Stichwortverzeichnis

Inhaltsübersicht. Vorwort... V Inhaltsverzeichnis... IX Bearbeiterverzeichnis... XV Abkürzungsverzeichnis... XVII. A. Formulare zum Vergaberecht

Inhaltsübersicht. Vorwort... V Inhaltsverzeichnis... IX Bearbeiterverzeichnis... XV Abkürzungsverzeichnis... XVII. A. Formulare zum Vergaberecht Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Vorwort... V Inhaltsverzeichnis... IX Bearbeiterverzeichnis... XV Abkürzungsverzeichnis... XVII A. Formulare zum Vergaberecht I. Vergabeverfahren für

Mehr

Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung

Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung NBank Engagement für Niedersachsen Matthias Kater Vergabeteam NBank Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung I. Grundlage der Verpflichtung II. Das Vergabeverfahren III. Häufige Fehler IV. Rechtsfolgen

Mehr

1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe

1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe Termin Thema Referent 10.09.2015 I. GRUNDLAGEN UND ANWENDUNGSBEREICH Dr. Otting 1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe rechtliche Systematik,

Mehr

Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen

Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen Inhaltsverzeichnis: 1. Öffentliches Auftragswesen...2 2. Rechtliche Grundlagen...2 3. Vergabearten...2 4. Schwellenwerte...3 5. Wahl der Vergabeart...4 6. Öffentliche

Mehr

Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v.

Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v. Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v. Checkliste für Öffentliche Auftraggeber 1. Beschaffungsbedarf Welche Leistung / welches Produkt wird benötigt? Einzelbeschaffung oder Eignung für Rahmenvertrag?

Mehr

Beck'sches Formularbuch Vergaberecht

Beck'sches Formularbuch Vergaberecht Beck'sches Formularbuch Vergaberecht von Dr. Hans-Joachim Prieß, Dr. Friedrich Ludwig Hausmann, Dr. Hans-Peter ulartz, Dr. Harald Brock, Dr. Antonius Ewers, Dr. ai Uwe Hunger, Dr. Daniel M. rause, Dr.

Mehr

1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte?

1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte? 1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte? In Deutschland wird das Öffentliche Auftragswesen oberhalb der EU-Schwellenwerte

Mehr

Bieterinformation für das Vergabeverfahren Planungs-, Bau-, Finanzierungs- und Betriebsleistungen für Verwaltungsgebäude der Stadt Paderborn

Bieterinformation für das Vergabeverfahren Planungs-, Bau-, Finanzierungs- und Betriebsleistungen für Verwaltungsgebäude der Stadt Paderborn Bieterinformation für das Vergabeverfahren Planungs-, Bau-, Finanzierungs- und Betriebsleistungen für Verwaltungsgebäude der Stadt Paderborn Anhang A Vordruck für einen Teilnahmeantrag - Briefbogen mit

Mehr

Leitfaden zur Angebotserstellung

Leitfaden zur Angebotserstellung Inhaltsübersicht 1 Allgemeine Erläuterungen...2 1.1 Einführung...2 1.2 Form des Angebots...2 1.3 Nebenangebote...3 1.4 Übersendung des Angebots...3 1.5 Zustelladressen...3 1.6 Angebotserstellungskosten...4

Mehr

IT-Beschaffung und Konjunkturkrise Wichtiges für Auftraggeber und Bieter: Vergaberecht und IT-Beschaffung

IT-Beschaffung und Konjunkturkrise Wichtiges für Auftraggeber und Bieter: Vergaberecht und IT-Beschaffung IT-Beschaffung und Konjunkturkrise Wichtiges für Auftraggeber und Bieter: Vergaberecht und IT-Beschaffung Vortrag am 15.12.2009 für HH@work Bucerius Law School Hamburg 1 1 Die Kanzlei Schulz Noack Bärwinkel

Mehr

Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011

Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011 Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011 Allgemeines, redaktionelle Änderungen (1) Die Struktur des neuen HVA L-StB hat sich nicht verändert. Wie bisher besteht das HVA L-StB aus fünf Teilen,

Mehr

Beschaffungsrichtlinie für die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein

Beschaffungsrichtlinie für die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein Beschaffungsrichtlinie für die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein In Ausführung von 1 Abs. 2 und 6 des Finanzstatuts der IHK Mittlerer Niederrhein vom 05.07.2013 und auf der Grundlage der

Mehr

(VOL - Informations-/ Absageschreiben nach 101a GWB) Vergabestelle

(VOL - Informations-/ Absageschreiben nach 101a GWB) Vergabestelle (VOL - Informations-/ Absageschreiben nach 101a GWB) Vergabestelle Datum Vergabenummer Information/ Absage nach 101a GWB Maßnahme Leistung Angebot vom Anlagen Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit informieren

Mehr

Erfolgreiche Bewerbung im Vergabeverfahren

Erfolgreiche Bewerbung im Vergabeverfahren 10. AKG Frühjahrstreffen 2012 Erfolgreiche Bewerbung im Vergabeverfahren 20.04.2012, Wittenberg RA Alexander Nette, LL.M. Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht 1 Inhaltsverzeichnis I. Grundsätze des

Mehr

Bau- und Vergaberecht

Bau- und Vergaberecht Bau- und Vergaberecht - VOB, VOL, VOF für Sportvereine - Informationsveranstaltung des BLSV Mittelfranken am 12. November 2008 Thema: Bau Sanierung Unterhalt Überblick 1. Vergaberecht 2. Architektenrecht

Mehr

AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ( 97 ff GWB) EU-weites Vergabeverfahren - Offene Ausschreibung über Dienstleistung Druck und Lieferung

AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ( 97 ff GWB) EU-weites Vergabeverfahren - Offene Ausschreibung über Dienstleistung Druck und Lieferung IMPP Postfach 2528 55015 Mainz Aktenzeichen 01-2016 Durchwahl 06131/2813-310 Datum 06. Juni 2016 AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ( 97 ff GWB) EU-weites Vergabeverfahren - Offene Ausschreibung über

Mehr

AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS

AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS Stadt Weil der Stadt Marktplatz 4 71263 Weil der Stadt An Firma XXX Ort, Datum Weil der Stadt, Zuständiger Bearbeiter (Vergabestelle) Bürgermeister Thilo Schreiber Tel / Fax Tel.: +49 7033/521-131 Fax:

Mehr

ROTTHEGE WASSERMANN & PARTNER RECHTSANWÄLTE I WIRTSCHAFTSPRÜFER I STEUERBERATER I GbR

ROTTHEGE WASSERMANN & PARTNER RECHTSANWÄLTE I WIRTSCHAFTSPRÜFER I STEUERBERATER I GbR Neues Vergaberecht - Erfahrungen aus der Praxis und aktuelle Rechtsprechung Neue VOB/A und VOF Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht Dr. Clemens Antweiler, Mag. rer. publ. Architektenkammer

Mehr

Andrea Maria Kullack Rechtsanwältin

Andrea Maria Kullack Rechtsanwältin Vergaberecht VOB/A Andrea Maria Kullack Rechtsanwältin Praktische Erfahrungen mit der neuen VOB/A Friedrichstraße 15 60323 Frankfurt am Main Tel. 069 / 719 126 30 Fax 069/ 719 126 31 Einheitliche Wertgrenzen

Mehr

Vergabeordnung der Stadt Gevelsberg

Vergabeordnung der Stadt Gevelsberg Vergabeordnung der Stadt Gevelsberg Ziffer 2.3. Buchstabe q), Ziffer 3.2 Buchstabe a) und Ziffer 3.4 Buchstabe g) geändert durch 1. Nachtrag vom 29.08.2007; Ziffer 4 neu eingefügt durch 2. Nachtrag vom

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Salzlandkreis, Karlsplatz 37, Zentrale Vergabestelle, z. Hd. von Herr Nimmich,

Mehr

Ausschreibung Programmierung einer Software zur digitalen Schülerbeteiligung für politik-digital e.v.

Ausschreibung Programmierung einer Software zur digitalen Schülerbeteiligung für politik-digital e.v. Bekanntmachung Berlin, 15.01.2015 Ausschreibung für einen Dienstleistungsauftrag Beschränkte Ausschreibung mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur

Mehr

D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:300597-2012:text:de:html D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Richtlinie

Mehr

3. SLAC 10.12.2008. Vergaberecht. Ermbrecht Rindtorff Rechtsanwalt und Steuerberater

3. SLAC 10.12.2008. Vergaberecht. Ermbrecht Rindtorff Rechtsanwalt und Steuerberater 3. SLAC 10.12.2008 Vergaberecht Ermbrecht Rindtorff Rechtsanwalt und Steuerberater Grundlagen (1) Fall: Die Kommune A beabsichtigt, die IT-Infrastruktur neu zu ordnen. Fragen: Welche Regeln sind zu beachten?

Mehr

VOL/A. Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A vom 20. November. mit der Berichtigung vom 19. Februar 2010

VOL/A. Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A vom 20. November. mit der Berichtigung vom 19. Februar 2010 VOL/A Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A vom 20. November 2009 mit der Berichtigung vom 19. Februar 2010 forum vergabe e.v. Breite Straße 29 10178 Berlin Telefon: 030/2028-1631 Telefax:

Mehr

Durchsetzung von Sekundärzielen

Durchsetzung von Sekundärzielen Neues Tariftreue- und Vergabegesetz NRW Durchsetzung von Sekundärzielen Rechtsanwalt Dr. Stefan Gesterkamp Baumeister, Münster Einführung Ziele des EU-Vergaberechts ( 97 ff. GWB): freier Verkehr von Waren

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit,

Mehr

Bekanntmachung. 1 Auftraggeber. 2 Vergabestelle. 3 Angaben zur Leistung

Bekanntmachung. 1 Auftraggeber. 2 Vergabestelle. 3 Angaben zur Leistung Bekanntmachung Untersuchung der Erforderlichkeit einer Verlängerung der Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei Bauwerken sowie Planungs- und 1 Auftraggeber Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Mehr

Hochschule Koblenz Vergabeverfahren Beschaffung Kopierpapier DIN A4. Öffentliche Ausschreibung 02/2015

Hochschule Koblenz Vergabeverfahren Beschaffung Kopierpapier DIN A4. Öffentliche Ausschreibung 02/2015 Hochschule Koblenz Vergabeverfahren Beschaffung Kopierpapier DIN A4 Öffentliche Ausschreibung 02/2015 1 1. Bekanntmachung im Internetportal des Landes Rheinland-Pfalz - national - 12 II VOL/A - Internetportal

Mehr

Maximale Effizienz bei der Auftragsvergabe

Maximale Effizienz bei der Auftragsvergabe Maximale Effizienz bei der Auftragsvergabe bfd-online-seminar Donnerstag, 22. September 2011 10:00 11:00 Uhr + 15 Min. Fragen Referentin: Katrin Ottenströer Ax, Schneider & Kollegen Essen Rechtsanwältin

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:437728-2015:text:de:html Deutschland-Velbert: Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung und Sozialversicherung

Mehr

Deutschland-Grimma: Versicherungen

Deutschland-Grimma: Versicherungen Ausschreibungsinformation ID: 11178457, Deutschland-Grimma: Versicherungen Seite: 1 Deutschland-Grimma: Versicherungen Art des Dokumentes: Ausschreibung Frist: 21102015 Vergabestelle / Unternehmen Name:

Mehr

Deutschland-Heilbad Heiligenstadt: Allgemeine Managementberatung 2015/S 202-366697. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Heilbad Heiligenstadt: Allgemeine Managementberatung 2015/S 202-366697. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:366697-2015:text:de:html Deutschland-Heilbad Heiligenstadt: Allgemeine Managementberatung 2015/S 202-366697 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Deutschland-Rastatt: Öffentlicher Verkehr (Straße) 2015/S 244-443736. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Rastatt: Öffentlicher Verkehr (Straße) 2015/S 244-443736. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:443736-2015:text:de:html Deutschland-Rastatt: Öffentlicher Verkehr (Straße) 2015/S 244-443736 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Lohnt sich der Aufwand?

Lohnt sich der Aufwand? Unternehmerdialog Stadt Groß-Umstadt 16. Juni 2015 Ö f f e ntliche Aufträge Lohnt sich der Aufwand? Auftraggeber Unternehmer Öffentliche Aufträge - Ziele ordentliche Ausführung vernünftige Kosten regionale

Mehr

D-Berlin: Fotokopierpapier 2012/S 95-157123. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

D-Berlin: Fotokopierpapier 2012/S 95-157123. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:157123-2012:text:de:html D-Berlin: Fotokopierpapier 2012/S 95-157123 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Richtlinie

Mehr

2 Vergabeverordnung Beispiele: Nr. 4: Für Bauaufträge: 5 278 000

2 Vergabeverordnung Beispiele: Nr. 4: Für Bauaufträge: 5 278 000 Schwellenwerte 2 Vergabeverordnung Beispiele: Nr. 1: Für Liefer- und Dienstleistungsaufträge im Bereich Trinkwasser- o. Energieversorgung oder Verkehr: 422 000 Nr. 2 Für bestimmte Liefer- und Dienstleistungsaufträge

Mehr

Bekanntmachung der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A (VOL/A) Ausgabe 2009

Bekanntmachung der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A (VOL/A) Ausgabe 2009 Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz ISSN 0720-6100 G 1990 Jahrgang 61 Ausgegeben am Dienstag, dem 29. Dezember 2009 Nummer 196a Bekanntmachung der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Salzlandkreis, Karlsplatz 37, Zentrale Vergabestelle, z. Hd. von Herr

Mehr

Vergabekammer Sachsen

Vergabekammer Sachsen Kommentar zum Seite 1 Urteil der Vergabekammer Sachsen Beschluss vom 18.06.2009 1 Problem/Sachverhalt [.. 1..] Die Vergabestelle (VSt) schreibt Baumaßnahmen für den Hochwasserschutz im Offenen Verfahren

Mehr

D-Bergheim: Elektrizität 2010/S 134-205950 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

D-Bergheim: Elektrizität 2010/S 134-205950 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:205950-2010:text:de:html D-Bergheim: Elektrizität 2010/S 134-205950 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 6 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Konzept und Umsetzung des neuen Webauftritts der Hochschule Magdeburg-Stendal

Mehr

Beck`sche Kurz-Kommentare 58. VOB Teile A und B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV)

Beck`sche Kurz-Kommentare 58. VOB Teile A und B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) Beck`sche Kurz-Kommentare 58 VOB Teile A und B Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) von Prof. Dr. Klaus Dieter Kapellmann, Prof. Dr. Burkhard Messerschmidt, Anne-Christin

Mehr

Lichtbildbeschaffung egk

Lichtbildbeschaffung egk Lichtbildbeschaffung egk Dienstleistungsauftrag 1. Auftraggeber: BundesInnungskrankenkasse Gesundheit, kurz BIG direkt gesund (Körperschaft des öffentlichen Rechts) Charlotten-Carree Markgrafenstr. 62

Mehr

Deutschland-Wangen im Allgäu: Feuerwehrfahrzeuge 2016/S 032-051443. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Wangen im Allgäu: Feuerwehrfahrzeuge 2016/S 032-051443. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:51443-2016:text:de:html Deutschland-Wangen im Allgäu: Feuerwehrfahrzeuge 2016/S 032-051443 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Bekanntmachung der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A (VOL/A) Ausgabe 2009

Bekanntmachung der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A (VOL/A) Ausgabe 2009 - Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz ISSN 0720-6100 G 1990 Jahrgang 61 Ausgegeben am Dienstag, dem 29. Dezember 2009 Nummer 196a Bekanntmachung der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen

Mehr

Deutschland-München: Büromaterial 2016/S 077-136258. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-München: Büromaterial 2016/S 077-136258. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1 / 7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:136258-2016:text:de:html Deutschland-München: Büromaterial 2016/S 077-136258 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag

Mehr

17. Dresdner Abwassertagung Preiskampf und Vergaberecht. Referent: Dr. Ludger Meuten Fachanwalt für Verwaltungsrecht

17. Dresdner Abwassertagung Preiskampf und Vergaberecht. Referent: Dr. Ludger Meuten Fachanwalt für Verwaltungsrecht 17. Dresdner Abwassertagung Preiskampf und Vergaberecht Referent: Dr. Ludger Meuten Fachanwalt für Verwaltungsrecht 18. März 2015 IHR ANSPRECHPARTNER DR. LUDGER MEUTEN Fachanwalt für Verwaltungsrecht FACHLICHE

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 6 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Physikalisch-Technische Bundesanstalt Postfach 33 45, 38023 Braunschweig; Bundesallee

Mehr

Architektenleistungen Ausschreibung und Vergabe

Architektenleistungen Ausschreibung und Vergabe Claudia Fries Architektenleistungen Ausschreibung und Vergabe Wilhelm Fink Inhaltsverzeichnis 7 Inhalt Vorwort Abkürzungen 5 13 1 1. 1 1 2 1 3 1 4 Das Vergaberecht in Deutschland Begriffsbestimmung Ursprung

Mehr

Korrektheit des Vergabeverfahrens, der Unterlagen und der Dokumentation. hierbei stets Vorrang der öffentlichen Ausschreibung

Korrektheit des Vergabeverfahrens, der Unterlagen und der Dokumentation. hierbei stets Vorrang der öffentlichen Ausschreibung ARBEITSBLATT Nr. 17 Stand: Juni 2010 VOB-Stelle für Rheinland-Pfalz Südallee 15-19 56068 Koblenz www.add.rlp.de Ansprechpartne(/in) : Katharina Lenhart Mo Do 9:00 15:30 Uhr Telefon 0261 120-2885 Telefax

Mehr

Amtsblatt FÜR ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Nr. / Ausgabe vom..2015

Amtsblatt FÜR ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Nr. / Ausgabe vom..2015 Amtsblatt FÜR ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Nr. / Ausgabe vom..2015 Herausgeber: Stadtverwaltung Worms, Bereich 1, Abt. 1.02 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,,, Tel.: (06241) 853-1202, Fax: (06241) 853-1299,

Mehr

160. 17 VOL/A - Bekanntmachung, Aufforderung zur Angebotsabgabe

160. 17 VOL/A - Bekanntmachung, Aufforderung zur Angebotsabgabe 160. 17 VOL/A - Bekanntmachung, Aufforderung zur Angebotsabgabe Bekanntmachung, Aufforderung zur Angebotsabgabe 1. (1) Öffentliche Ausschreibungen sind durch Tageszeitungen, amtliche Veröffentlichungsblätter,

Mehr

Seminar Vergaben in Deutschland

Seminar Vergaben in Deutschland Seminar Vergaben in Deutschland Abteilung für Handel und Investitionen, Generalkonsulat der Republik Polen, Köln 17. November 2015 Marcin Bartkowiak Rechtsanwalt (www.twobirds.com) AGENDA I. Informationsbeschaffung,

Mehr

Bewerbungsbedingungen der Stadt Köln

Bewerbungsbedingungen der Stadt Köln Bewerbungsbedingungen der Stadt Köln für die Vergabe von Leistungen ausgenommen Bauleistungen (VOL-BWB) Zentrales Vergabeamt der Stadt Köln Stand: 05/2012 Stand: 05/2012 VOL-BWB 1 von 5 Bewerbungsbedingungen

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 6 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) Weinberg 3 Arbeitsgruppe Einkauf

Mehr

Deutschland-Münster: Kopierpapier und xerografisches Papier 2014/S 029-046235. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Münster: Kopierpapier und xerografisches Papier 2014/S 029-046235. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/11 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:46235-2014:text:de:html Deutschland-Münster: Kopierpapier und xerografisches Papier 2014/S 029-046235 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Band 58 VOB. Teile A und B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) Herausgegeben von

Band 58 VOB. Teile A und B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) Herausgegeben von Band 58 VOB Teile A und B Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) Herausgegeben von Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann Rechtsanwalt in Mönchengladbach Prof. Dr. Burkhard Messerschmidt

Mehr

D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:102487-2013:text:de:html D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie

Mehr

Ausschreibungen gewinnen!

Ausschreibungen gewinnen! ! sowie für r europaweite Ausschreibungen Aufbau der Verdingungsordnungen VOL und VOB sind in 4 Abschnitte unterteilt: Abschnitt 1: Die Basisparagraphen Abschnitt 2: Bestimmungen nach der EG-Richtlinie

Mehr

Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2015/S 205-372426. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2015/S 205-372426. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:372426-2015:text:de:html Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2015/S 205-372426 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Die Umsetzung des AGG im Betrieb mit Handlungsempfehlungen für die Praxis von Bernhard Steinkühler Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin ERICH SCHMIDT

Mehr

Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:167994-2014:text:de:html Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutschland-Delmenhorst: Briefpostdienste 2015/S 009-011174. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Delmenhorst: Briefpostdienste 2015/S 009-011174. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:11174-2015:text:de:html Deutschland-Delmenhorst: Briefpostdienste 2015/S 009-011174 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

1 Allgemeine Erläuterungen... 2. 1.1 Einführung... 2. 1.2 Sprache... 2. 1.3 Form des Angebots... 2. 1.4 Inhalt und Gestaltung des Angebots...

1 Allgemeine Erläuterungen... 2. 1.1 Einführung... 2. 1.2 Sprache... 2. 1.3 Form des Angebots... 2. 1.4 Inhalt und Gestaltung des Angebots... Allgemeine Bewerbungsbedingungen 1 Allgemeine Erläuterungen... 2 1.1 Einführung... 2 1.2 Sprache... 2 1.3 Form des Angebots... 2 1.4 Inhalt und Gestaltung des Angebots... 2 1.5 Nebenangebote... 3 1.6 Mehrere

Mehr

Deutschland-Delmenhorst: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten 2016/S 093-166170. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Delmenhorst: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten 2016/S 093-166170. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1 / 6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:166170-2016:text:de:html Deutschland-Delmenhorst: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten 2016/S 093-166170 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Fahrpersonalgesetz und Sozialvorschriften für Kraftfahrer

Fahrpersonalgesetz und Sozialvorschriften für Kraftfahrer Fahrpersonalgesetz und Sozialvorschriften für Kraftfahrer Kommentar zum FPersG, zur FPersV, zu den Verordnungen (EG) Nr. 561/2006 und (EWG) Nr. 3821/85 sowie zum AETR von Dr. Bernd Andresen Rechtsanwalt

Mehr

Lieferauftrag - 182851-2013

Lieferauftrag - 182851-2013 Page 1 of 6 Lieferauftrag - 182851-2013 05/06/2013 S107 Mitgliedstaaten - Lieferauftrag - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren I.II.III.IV.VI. D-Göttingen: Parkuhren Richtlinie 2004/18/EG Abschnitt

Mehr

D-Emmendingen: Gebäudereinigung 2012/S 239-394254. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Emmendingen: Gebäudereinigung 2012/S 239-394254. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:394254-2012:text:de:html D-Emmendingen: Gebäudereinigung 2012/S 239-394254 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 6 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) Weinberg 3 Arbeitsgruppe Einkauf

Mehr

Prüfung und Wertung von Angeboten nach 16 / 16 EG / 16 VS VOB/A 2012

Prüfung und Wertung von Angeboten nach 16 / 16 EG / 16 VS VOB/A 2012 Prüfung und Wertung von Angeboten nach 16 / 16 EG / 16 VS VOB/A 2012 EG = vormals a-paragraphen VS = neu, betrifft den Bereich "Verteidigung u. Sicherheit" Zentrale Vorschrift der VOB/A Fehler in der Anwendung

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 8 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name Adressen und Kontaktstelle(n): Bundesagentur für Arbeit (BA) vertreten durch den Vorstand hier vertreten

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven Mozartstraße 32 Bündelungsstelle

Mehr

Weitere Informationen zu diesem Titel finden Sie im Internet unter ESV.info/978 3 503 11205 0 ISBN 978 3 503 11205 0

Weitere Informationen zu diesem Titel finden Sie im Internet unter ESV.info/978 3 503 11205 0 ISBN 978 3 503 11205 0 Wetterderivate Funktionsweise rechtlicher Rahmen MiFID Ultra-vires-Doktrin Von Dr. Mike Rinker Rechtsanwalt in Frankfurt am Main ERICH SCHMIDT VERLAG Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek

Mehr

2007 2013 CCI: 2007 DE 05 1 PO

2007 2013 CCI: 2007 DE 05 1 PO Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen für die Umsetzung des Europäischen Sozialfonds im Land Brandenburg in der Förderperiode 2007 2013 CCI: 2007 DE 05 1 PO 001 Version 1.1 Stand: 14.07.2009 Leitfaden

Mehr

Deutschland-Berlin: Werbe- und Marketingdienstleistungen 2015/S 018-028992. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Berlin: Werbe- und Marketingdienstleistungen 2015/S 018-028992. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:28992-2015:text:de:html Deutschland-Berlin: Werbe- und Marketingdienstleistungen 2015/S 018-028992 Auftragsbekanntmachung

Mehr

D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:389388-2010:text:de:html D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG

Mehr

Checkliste Kommunale Versicherungen

Checkliste Kommunale Versicherungen Hinweise für ein wirtschaftliches Verfahren Auszug (Tz. 10.10) aus dem Kommunalbericht 2003 des Landesrechnungshofs Schleswig-Holstein Die im Versicherungsbereich festgestellten Mängel veranlassen den

Mehr

Deutschland-Hof: Softwareprogrammierung und -beratung 2015/S 052-091000. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Hof: Softwareprogrammierung und -beratung 2015/S 052-091000. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der -Website: udl?uri=:notice:91000-2015:text:de:html Deutschland-Hof: Softwareprogrammierung und -beratung 2015/S 052-091000 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie

Mehr

Wie ethisches Handeln Wettbewerbsvorteile schafft. James Bruton. Unternehmensstrategie. und Verantwortung

Wie ethisches Handeln Wettbewerbsvorteile schafft. James Bruton. Unternehmensstrategie. und Verantwortung James Bruton Unternehmensstrategie und Verantwortung Wie ethisches Handeln Wettbewerbsvorteile schafft Leseprobe, mehr zum Buch unter ESV.info/978 3 503 13001 6 ES erich schmidt verlag Unternehmensstrategie

Mehr

Informationen zur öffentlichen Auftragsvergabe des ITDZ Berlin

Informationen zur öffentlichen Auftragsvergabe des ITDZ Berlin Informationen zur öffentlichen Auftragsvergabe des ITDZ Berlin Stand Oktober 2011 Version 3.0.0 final Verzeichnisse INHALTSVERZEICHNIS: 1 Einleitung...3 2 Verfahrensarten...4 2.1 Öffentliche Ausschreibung

Mehr

Sebastian Moser Dipl.-Ing. (FH) Architekt

Sebastian Moser Dipl.-Ing. (FH) Architekt Sebastian Moser Dipl.-Ing. (FH) Architekt Neubeuern, 07.10.2014 Vorstellung Architekt bei der Bauunternehmung Emil Hönninger in München Tätigkeit im Bereich Schlüsselfertigbau und Generalunternehmerkalkulation

Mehr

Deutschland-Delmenhorst: Hundezwinger 2014/S 155-278913. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Delmenhorst: Hundezwinger 2014/S 155-278913. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:278913-2014:text:de:html Deutschland-Delmenhorst: Hundezwinger 2014/S 155-278913 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Information über eine Publikation 05.09.2013 12:00

Information über eine Publikation 05.09.2013 12:00 Information über eine Publikation 05.09.2013 12:00 Titel des Verfahrens: Verfahren: Aktenzeichen: 2013/280977 Angebotsfrist/ Ende der Anzeigefrist: Dienstleistung Kreditorenbuchhaltung Rechnungswesen Offenes

Mehr

D-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung

D-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung DTAD.de - Deutscher Auftragsdienst ID: 5406032, D-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung Seite: 1 D-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung Art des Dokumentes: Ausschreibung Frist:

Mehr

L 2110 EU (Aufforderung zur Abgabe eines Angebots EU - VOL)

L 2110 EU (Aufforderung zur Abgabe eines Angebots EU - VOL) Vergabestelle Datum der Versendung Maßnahmenummer Vergabenummer Vergabeart Offenes Verfahren Nichtoffenes Verfahren Wettbewerblicher Dialog Verhandlungsverfahren nach öffentl. Vergabebek. Verhandlungsverfahren

Mehr

Die Vergabe öffentlicher Aufträge

Die Vergabe öffentlicher Aufträge Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 54032 Die Vergabe öffentlicher Aufträge Inhalt: Einführung... 3 Rechtsgrundlagen... 3 Öffentlicher Auftraggeber... 3 Öffentlicher Auftrag...

Mehr

Fachbegriffe zum Vergaberecht von A bis Z Eine Auswahl

Fachbegriffe zum Vergaberecht von A bis Z Eine Auswahl Fachbegriffe zum Vergaberecht von A bis Z Eine Auswahl Änderungen und Korrekturen Fehler können vorkommen. Wenn Änderungen der eigenen Eintragungen durch den Bieter notwendig sind, vermerken Sie dies eindeutig

Mehr

Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2014/S 209-370336. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2014/S 209-370336. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:370336-2014:text:de:html Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2014/S 209-370336 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutschland-Hannover: Programmierung von Softwarepaketen 2015/S 204-370082. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Hannover: Programmierung von Softwarepaketen 2015/S 204-370082. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:370082-2015:text:de:html Deutschland-Hannover: Programmierung von Softwarepaketen 2015/S 204-370082 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:129370-2015:text:de:html Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Informationen zur Öffentlichen Ausschreibung. Offenen Verfahren (EU-weit) Dezernat Bau- und Gebäudemanagement Abteilung Zentrale Beschaffung

Informationen zur Öffentlichen Ausschreibung. Offenen Verfahren (EU-weit) Dezernat Bau- und Gebäudemanagement Abteilung Zentrale Beschaffung Informationen zur Öffentlichen Ausschreibung (national)/ zum Offenen Verfahren (EU-weit) Dezernat Bau- und Gebäudemanagement Abteilung Zentrale Beschaffung Die Öffentliche Ausschreibung hat gemäß VOL grundsätzlich

Mehr

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 HINWEIS: Dieses Merkblatt soll als Service Ihrer IHK nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl es mit größter Sorgfalt erstellt

Mehr

MERKBLATT. Öffentliche Aufträge in Deutschland

MERKBLATT. Öffentliche Aufträge in Deutschland MERKBLATT Öffentliche Aufträge in Deutschland Dieses Merkblatt wurde mit viel Sorgfalt erarbeitet. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Autoren: Armin Hantschel

Mehr

Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst

Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst Von Horst Marburger Oberverwaltungsrat a.d. 4., völlig neu bearbeitete Auflage Bibliografische Information der Deutschen

Mehr

Freihändige Vergabe mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb Software-Tool zur Newsletter-Erstellung und -Versand (gem. 3 Abs. 1 S.

Freihändige Vergabe mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb Software-Tool zur Newsletter-Erstellung und -Versand (gem. 3 Abs. 1 S. Teilnehmer des Öffentlichen Teilnahmewettbewerbs Frankfurt/Main, den 07.09.2015 Anschreiben zum Öffentlichen Teilnahmewettbewerb (zum Verbleib beim Teilnehmer bestimmt) Freihändige Vergabe mit Öffentlichem

Mehr

Vergabe öffentlicher Aufträge oberhalb der EU-Schwellenwerte in Thüringen

Vergabe öffentlicher Aufträge oberhalb der EU-Schwellenwerte in Thüringen Vergabe öffentlicher Aufträge oberhalb der EU-Schwellenwerte in Thüringen (Handreichung für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen zur Klarstellung häufig auftretender Fragen bei typischen Vergabevorgängen)

Mehr

AT-Wien: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2012/S 83-136344. Auftragsbekanntmachung

AT-Wien: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2012/S 83-136344. Auftragsbekanntmachung 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:136344-2012:text:de:html AT-Wien: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Mehr

UWG. Praktikerkommentar zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb ERICH SCHMIDT VERLAG. von Cornelius Matutis Rechtsanwalt

UWG. Praktikerkommentar zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb ERICH SCHMIDT VERLAG. von Cornelius Matutis Rechtsanwalt UWG Praktikerkommentar zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb von Cornelius Matutis Rechtsanwalt ERICH SCHMIDT VERLAG Die Deutsche Bibliothek CIP-Einheitsaufnahme Die Deutsche Bibliothek verzeichnet

Mehr