Kunde Konsolidierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kunde 94321. Konsolidierung"

Transkript

1 Vermögensausweis per Deckblatt Kunde Kunde #S292/R13

2 Vermögensausweis per Kunde Wichtiges in Kürze Portfolio Bezeichung Geldm. Oblig. Aktien Alternat. Edelm. Übrige Wert in CHF Dr. Peter Wilder 3'802'446 27'610'405 57' '470' % Herr P. Wilder Credit Suisse, London Hr. Peter Wilder Bank Julius Bär & Co. AG, Zürich Mr Peter Wilder Falcon Private Bank Ltd., Zürich 2'147'363 10'128'241 15'554'802 4'784' '274'686 10'982'314 18'308'953 1'835' '892 1'195'730-7'772'061-8'829'228 1'103'363 32'614' % 34'561' % 18'900' % Total 10'420'225 48'720'961 41'693'265 6'619'836 8'829'228 1'263' '546' % 41.45% 35.47% 5.63% 7.51% 1.07% % #S292/R69 Seite 1

3 Vermögensausweis per Kunde Uebersicht in CHF Performance (TWR) Detailperiode vom bis Performance-Entwicklung Gesamtwert per Periodenanfang Gesamtwert per Periodenende Wertzuwachs / -abnahme Mittelzufluss / -abfluss Nettoveränderung 116'375' '546'769 1'170'984-6'329'294 7'500' % % 2% 1% 0% Performance seit , p.a. 0.03% % -2% 85-3% 80-4% % Aufteilung grafisch Aufteilung grafisch FaE 2.6% Übrige 1.1% EUR 23.0% CHF 46.2% Aktien 35.5% Oblig. 41.4% RoW 7.7% Alternat. 5.6% USD 20.5% Geldm. 8.9% Edelm. 7.5% #S292/R104 Seite 2

4 Vermögensausweis per Performance (TWR) mit statistischen Kennzahlen und VaR, in Schweizer Franken Kunde Performance-Geschichte Grafische Indexentwicklung Performance seit p.a. Standardabweichung Portfolio Benchmark Differenz 0.1% 9.7% -9.6% 0.0% 3.1% -3.1% 8.2% 10.7% -2.5% Statistische Kennzahlen Sharpe-Ratio (risikofreier Zinssatz 0.25%) Beta Faktor Treynor Ratio Korrelation Tracking Error 5.998% Information-Ratio Alpha % Net Selectivity % Diversification % % 2% 1% 0% -1% -2% Value at Risk (Beobachtungsperiode: ) Gesamtwert per VaR, Haltedauer 10 Tage, Konfidenzniveau 95% VaR, Haltedauer 10 Tage, Konfidenzniveau 99% VaR, Haltedauer 20 Tage, Konfidenzniveau 95% VaR, Haltedauer 20 Tage, Konfidenzniveau 99% 2.305% 5.008% 3.484% 6.744% 117'546'769 2'708'961 5'887'296 4'095'269 7'927' % -4% - Die Performance wurde errechnet als time weighted return, auf Basis einer täglichen Bewertung (daily valuation method). - Das Risiko wird angegeben durch die Standardabweichung der Zeitreihe der täglichen Returns. - Der Value at Risk (VaR) errechnet sich aus den tatsächlich beobachteten historischen Renditen des Portfolios Portfolio-Index Benchmark Index Pictet LPP-60 Index -5% #S292/R100 Seite 3

5 Vermögensausweis per Performance-Übersicht (TWR) in Schweizer Franken Kunde Performance Vergleich Portfolio Wert per Wert per Performance in % Dr. Peter Wilder 31'755'541 31'470' % Herr P. Wilder 34'649'330 32'614' % Hr. Peter Wilder 35'427'818 34'561' % Mr Peter Wilder 16'183'460 18'900' % KONSOLIDIERUNG 118'016' '546' % Pictet LPP-60 Index % % 1.2 % % % KONSOLIDIERUNG -0.1 % Pictet LPP-60 Index 1.3 % -9% -8% -7% -6% -5% -4% -3% -2% -1% 0% 1% 2% 3% #S292/R78 Seite 4

6 Vermögensausweis per Rendite / Risikovergleich vom bis , in Schweizer Franken Kunde Rendite / Risikovergleich Grafik 1: Portfolio : Portfolio : Portfolio : Portfolio Rendite Risiko Dr. Peter Wilder, 5.2% 2.4% Herr P. Wilder, 9.4% 3.7% Hr. Peter Wilder, 7.6% 5.3% Mr Peter Wilder, 2.2% 9.7% Rendite 10% 9% 8% 7% 2 3 5: 6.6% 3.6% 6% 5 5% 1 4% 3% 2% 4 1% 0% 0% 1% 2% 3% 4% 5% 6% 7% 8% 9% 10% Risiko - Die Performance wurde errechnet als time weighted return, auf Basis einer täglichen Bewertung (daily valuation method). - Das Risiko wird angegeben durch die Standardabweichung der Zeitreihe der täglichen Returns #S292/R105 Seite 5

7 Vermögensausweis per Kunde Matrix nach Anlageklassen und Risikowährungen (Werte in CHF) Geldm. Oblig. Aktien Alternat. Edelm. Übrige Wert in CHF Anteil Total 10'420'225 48'720'961 41'693'265 6'619'836 8'829'228 1'263' '546' % 8.86% 41.45% 35.47% 5.63% 7.51% 1.07% Schweiz 23'578'905 20'308'992 6'443' '525 83'635 50'975' % Schweizer Franken 23'578'905 20'308'992 6'443' '525 83'635 50'975' % Europäische Union -8'205'484 18'338'165 7'391'831 2'570'568 55'227 20'150' % Euro -8'205'484 18'338'165 7'391'831 2'128'795 55'227 19'708' % EWU Währungen gemischt 441' ' % USA -7'040'459 3'715'043 7'925'146 3'488'742 1'115'120 9'203' % US Dollar -7'040'459 3'715'043 7'925'146 3'488'742 1'115'120 9'203' % Fernost 221'259 1'078'133 2'958'007 9'273 4'266' % Singapur Dollar 211'281 1'078' '239 9'273 2'197' % Japanische Yen 9' ' ' % Asiatische Währungen gemischt 1'170'572 1'170' % Rest der Welt 1'866'004 5'280'628 16'974'741 8'829'228 32'950' % Edelmetalle 8'829'228 8'829' % Britische Pfund 463'191 2'579' '032 3'453' % Kanadische Dollar 744' ' % Norwegische Kronen 672' '527 1'012' % Dänische Kronen 672' ' % Indische Rupien 675' ' % China Renminbi Yuan 510'011 1'099'793 1'609' % Türkische Lira 1'528'177 1'528' % Gemischte Währungen 1'336'000 6'750'076 8'086' % Australische Dollar 220'607 1'024' '341 1'877' % Katar Ryal 779' ' % Osteuropäische Währungen gemischt 2'495'548 2'495' % Emerging Markets gemischt 1'186'202 1'186' % #S292/R27 Seite 6

8 Vermögensausweis per Aufteilung nach Anlagestrukturen Kunde Aufteilung in Zahlen Aufteilung grafisch Total Totalwert in CHF 117'546'769 Anteil in % 100.0% Liquidität und Geldmarkt 10'420' % 45% Kontokorrente 3'177' % Callgeld-Anlagen Treuhandanlagen 965' % 3'048' % 40% Kurzlaufende Obligationen Devisen-Termingeschäfte 2'678' % 550' % 35% Obligationen 48'720' % 30% Schweiz 20'308' % Europäische Union USA 18'338' % 3'715' % 25% Fernost Rest der Welt 1'078' % 5'280' % 20% Aktien 41'693' % Schweiz 6'443' % 15% Europäische Union USA 7'391' % 7'925' % 10% Fernost Rest der Welt 2'958' % 16'974' % 5% Alternative Anlagen 6'619' % Hedge Fonds Alternative Anlagefonds 5'345' % 832' % 0% Liquidität und Geldmarkt Obligationen Aktien Alternative Anlagen Edelmetalle Andere Anlageformen Private Equity Investments 441' % #S292/R123 Seite 7

9 Vermögensausweis per Aufteilung nach Anlagestrukturen Kunde Aufteilung in Zahlen Aufteilung grafisch Edelmetalle 8'829' % Gold inkl Münzen Silber inkl Münzen Platin inkl Münzen Palladium Edelmetall-Anlagefonds 4'744' % 277' % 705' % 2'257' % 843' % Andere Anlageformen 1'263' % Strukturierte Produkte mit Rohstoffcharakter Steuerabzüge / -rückforderungen 1'103' % 159' % #S292/R123 Seite 8

10 Vermögensausweis per Aufteilung nach Risikowährungen (Werte in Schweizer Franken) Kunde Aufteilung in Zahlen Aufteilung grafisch Total 117'546' % Schweiz Schweizer Franken Europäische Union Euro EWU Währungen gemischt USA US Dollar 50'975' % 50'975' % 20'150' % 19'708' % 441' % 9'203' % 9'203' % FaE 3.6% Fernost 4'266' % RoW 28.0% CHF 43.4% Singapur Dollar 2'197' % Asiatische Währungen gemischt 1'170' % Japanische Yen 898' % Rest der Welt 32'950' % Britische Pfund 3'453' % Norwegische Kronen 1'012' % Dänische Kronen Osteuropäische Währungen gemischt 672' % 2'495' % USD 7.8% Kanadische Dollar 744' % Australische Dollar Indische Rupien 1'877' % 675' % EUR 17.1% China Renminbi Yuan 1'609' % Türkische Lira 1'528' % Gemischte Währungen 8'086' % Katar Ryal 779' % Edelmetalle 8'829' % Emerging Markets gemischt 1'186' % #S292/R21 Seite 9

11 Vermögensausweis per Verfallstruktur der festverzinslichen Werte Kunde Aufteilung in Zahlen Aufteilung grafisch Total 46'614' % Liquidität 3'177' % Callgeld-Anlagen (oder innert 2 Tagen fällig) 965' % März ' % '489' % '675' % '649' % '603' % '800' % '016' % 11 Mio 10 Mio 9 Mio 8 Mio 7 Mio 6 Mio 5 Mio 4 Mio 3 Mio 2 Mio 1 Mio 0 Mio Liquidität Callgeld-AnMärz lagen (oder innert 2 Tagen fällig) #S292/R21 Seite 10

12 Vermögensausweis per Aufteilung der Aktien nach Branchen (Werte in Schweizer Franken) Kunde Aufteilung in Zahlen Aufteilung grafisch Total 41'693' % Erdöl und Erdgas Erdöl und Erdgas Grundstoffe Rohstoffe Industrieunternehmen Industriegüter und Dienstleistungen Verbrauchsgüter Nahrungsmittel und Getränke Konsumgüter & Haushaltswaren Gesundheitswesen Gesundheit Verbraucherservice Einzelhandel Telekommunikation Telekommunikation Versorger Energieversorgung Finanz-Dienstleistungen Banken Versicherungen Technologie Technologie Andere Gem. Branchen (Anlagefonds) 1'412' % 1'412' % 2'219' % 2'219' % 3'049' % 3'049' % 6'177' % 4'287' % 1'890' % 4'343' % 4'343' % 439' % 439' % 718' % 718' % 2'004' % 2'004' % 1'411' % 779' % 632' % 4'074' % 4'074' % 15'842' % 15'842' % Gem. Branchen (Anlagefonds) Technologie Versicherungen Banken Energieversorgung Telekommunikation Einzelhandel Gesundheit Konsumgüter & Haushaltswaren Nahrungsmittel und Getränke Industriegüter und Dienstleistungen Rohstoffe Erdöl und Erdgas 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40% #S292/R21 Seite 11

13 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Dur. Verfall Rendite Marktwert inkl Zinsen in CHF Anteil Liquidität und Geldmarkt % 10'420' % 428' CHF Kontokorrent CHF (kons.) ' % 1'200' EUR Kontokorrent EUR (kons.) '448' % 642' USD Kontokorrent USD (kons.) ' % 942'551 JPY Kontokorrent JPY ' % 281'946 SGD Kontokorrent SGD ' % -18'640 AUD Kontokorrent AUD ' % 212'975 CNY Kontokorrent CNY ' % 311' GBP Kontokorrent GBP (kons.) ' % 86' NOK Kontokorrent NOK ' % Kontokorrente 0.0 3'177' % 965'000 CHF 48-h Callgeld CHF ' % Callgeld-Anlagen ' % 250'000 AUD 3 7/8% Treuhand-Anlage AUD % 238' % 4'000'000 NOK 4 1/8% Treuhand-Anlage NOK % 657' % 1'000'000 CHF 12 1/2% Treuhand-Anlage CHF % 1'000' % 1'250'000 USD 3 1/8% Treuhand-Anlage USD % 1'152' % Treuhandanlagen % 3'048' % 5'000'000 CNY 3 % China Green CONV % 478' % 2'300'000 USD 5 1/4% Deutsche Telekom Fin % 2'200' % Kurzlaufende Obligationen % 2'678' % #S292/R122 Seite 12

14 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Dur. Verfall Rendite Marktwert inkl Zinsen in CHF 11'625'600 CHF Devisentermin CHF / USD '625' % 9'560'000 CHF Devisentermin CHF / EUR '560' % -8'000'000 EUR Devisentermin EUR / CHF '653' % -12'000'000 USD Devisentermin USD / CHF '981' % Devisen-Termingeschäfte 550' % Anteil #S292/R122 Seite 13

15 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Dur. Verfall Rendite Marktwert inkl Zinsen in CHF Anteil Obligationen % 48'720' % 1'000 Ansprüche SAST Ob Dyn Hed CHF 1' ' '266' % 2'300'000 CHF 2 1/8% Hypo Bank Frankfurt % 2'358' % 3'800'000 CHF 2 7/8% Bayern Landesbank % 4'107' % 1'000'000 CHF 1 1/8% Pfandbriefbank S % 1'028' % 2'000'000 CHF 1 1/2% Baloise CONV % 2'067' % 1'850'000 CHF 2 3/4% St. Galler KB % 2'043' % 3'000'000 CHF 3 % Eidgenossenschaft % 3'530' % 2'000'000 CHF 1 1/2% ABB % 2'093' % 1'500'000 CHF 3 7/8% Province of Quebec % 1'813' % Schweiz % 20'308' % 35'000 Pimco Emerging Markets Bon EUR '555' % 27'500 Aberdeen Dynamic Bond A Euro hedged EUR '366' % 1'000 Carmignac Securite FCP 3 De EUR 1' ' '962' % 14'000 SWC Bond Invest Medium EU EUR '726' % 1'750'000 EUR 0 % Nordea on BRIC Market % 2'317' % 15'000 EUR DB Coupon Cert Deutsche Ba '762' % 2'300'000 EUR 3 1/4% Eurohypo % 2'997' % 1'500'000 EUR 6 1/4% Vodafone Group % 2'213' % 1'000'000 EUR 5 1/2% Pemex % 1'435' % Europäische Union % 18'338' % 2'500'000 USD 3 3/4% EIB % 2'514' % 1'250'000 USD 4 5/8% Union Bank of India % 1'200' % USA % 3'715' % #S292/R122 Seite 14

16 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Dur. Verfall Rendite Marktwert inkl Zinsen in CHF 1'400'000 SGD 4.05% Citigroup % 1'078' % Fernost % 1'078' % Anteil 1'000'000 AUD 4 7/8% Coca Cola Amatil % 1'024' % 100'000 Pimco Global High Yield Bd C CHF '336' % 1'500'000 GBP 5 % SSE PLC % 2'579' % 2'000'000 NOK 2 7/8% Kommunalbanken A/S % 340' % Rest der Welt % 5'280' % #S292/R122 Seite 15

17 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Diff. % Marktwert inkl Zinsen in CHF Anteil Aktien 41'693' % 46'000 Novartis N CHF % 2'642' % 30'000 Nestle N CHF % 1'788' % 7'500 Roche GS CHF % 1'380' % 2'600 Zurich Insurance Group CHF % 632' % Schweiz 6'443' % 30'000 Heineken EUR % 1'827' % 9'000 LVMH Moet Hennessy L Vuitt EUR % 1'507' % 15'000 Siemens N EUR % 1'487' % 30'000 Total EUR % 1'412' % 19'000 EFG Cert Dividend Futures EUR % 1'156' % Europäische Union 7'391' % 7'500 CS Nasdaq 100 ETF USD % 976' % 1'500 Google A USD % 971' % 5'000 IBM USD % 876' % 30'000 Lyxor ETF Brazil B USD % 763' % 1'500 Apple USD % 730' % 5'500 SPDR S&P 500 ETF Trust USD % 716' % 20'000 Oracle USD % 609' % 25'000 Intel USD % 471' % 10'000 Abercrombie & Fitch USD % 439' % 23'000 Cisco Systems USD % 413' % 5'000 Philip Morris International USD % 382' % #S292/R122 Seite 16

18 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Diff. % Marktwert inkl Zinsen in CHF 5'000 Johnson & Johnson USD % 320' % 9'375 Tyco International USD % 251' % USA 7'925' % Anteil 7'500 JB Asia Stock Fund B USD % 1'170' % 150'000 Venture Corporation SGD % 899' % 100'000 Ishares MSCI Japan Index Fu JPY % 888' % Fernost 2'958' % 10'000 Pictet Funds Water P USD % 2'004' % 3'500 Pictet Eastern Europe P EUR % 1'544' % 25'000 Ishares MSCI Turkey Index Fd USD % 1'528' % 15' Eq Active World Moment CHF % 1'445' % 5'000 Pictet Emerging Markets Idx I USD % 1'186' % 50'000 Templeton China Fund A Acc USD % 1'099' % 100'000 Aberdeen Gl World Equity Fun USD % 980' % 40'000 Lyxor ETF Eastern Europe EUR % 951' % 2'000 Falcon Gold Equity Fd Klass A USD % 842' % 125'000 Masraf al Rayan QAR % 779' % 75'000 Mkt Vector Gl Altnat Energy USD % 757' % 150'000 Uranium Participation CAD % 744' % 5'400 Pictet Global Sector Telecom USD % 718' % 5'000 HSBC Global Indian Eq AC Ca EUR % 675' % 7'500 Carlsberg B DKK % 672' % 30'000 Newcrest Mining AUD % 632' % #S292/R122 Seite 17

19 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Diff. % Marktwert inkl Zinsen in CHF 85'000 Invensys GBP % 411' % Rest der Welt 16'974' % Anteil #S292/R122 Seite 18

20 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Diff. % Marktwert inkl Zinsen in CHF Anteil Alternative Anlagen 6'619' % 250'000 GAM Star Global USD Acc USD % 2'655' % 350 MAN Global Hedge Fund CHF 1' ' % 560' % 7'500 Carnegie III WW LS EUR % 2'128' % Hedge Fonds 5'345' % 25'000 New Alternatives Fund USD % 832' % Alternative Anlagefonds 832' % 5'000 European Mezzanine I EUR % 441' % Private Equity Investments 441' % #S292/R122 Seite 19

21 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Diff. % Marktwert inkl Zinsen in CHF Anteil Edelmetalle 8'829' % 75 Gold Kilobarren fein physisch Tresor ZK EUR 43' ' % 3'675' % 500 Gold 1 Unze USD 1' ' % 758' % 200 Goldmünzen Maple Leaf USD 1' ' % 310' % Gold inkl Münzen 4'744' % 10'000 Silber 1 Unze fein USD % 277' % Silber inkl Münzen 277' % 500 Platin 1 Unze USD 1' ' % 705' % Platin inkl Münzen 705' % 3'500 Palladium 1 Unze USD % 2'257' % Palladium 2'257' % 1'150 ZKB Gold ETF CHF % 545' % 200 ZKB Gold ETF A USD USD 1' ' % 298' % Edelmetall-Anlagefonds 843' % #S292/R122 Seite 20

22 Vermögensausweis per Kunde Depotbewertung in Schweizer Franken Nominal Anzahl Titel preis Marktpreis Diff. % Marktwert inkl Zinsen in CHF Anteil Andere Anlageformen 1'263' % 6'000 GS S&P GSCI Brent Crude Oil 09 ohne festen Endverfall USD % 1'103' % Strukturierte Produkte mit Rohstoffcharakter 1'103' % 12'375 SGD Quellensteuer Singapur % 9' % 24' EUR Quellensteuer Frankreich % 29' % EUR Solidaritätszuschlag DE % 1' % 12' USD Quellensteuer USA % 11' % 5'040 EUR Quellensteuer Luxembourg % 6' % 15' EUR Abgeltungssteuer DE % 19' % 83' CHF Verrechnungssteuer Schweiz % 83' % Steuerabzüge / -rückforderungen 159' % Total 117'546' % #S292/R122 Seite 21

23 Vermögensausweis per Devisenkurse und Marktentwicklung gegen Schweizer Franken Kunde Einheit Stand per Stand per Veränderung Währungsveränderung Gesamtveränderung Währungsentwicklung EUR Euro 1 EUR % -0.58% GBP Britische Pfund 1 GBP % 2.39% USD US Dollar 1 USD % -2.11% CAD Kanadische Dollar 1 CAD % 0.10% SGD Singapur Dollar 1 SGD % 3.91% NOK Norwegische Kronen 100 NOK % 4.97% DKK Dänische Kronen 100 DKK % -0.97% CNY China Renminbi Yuan 100 CNY % -1.11% AUD Australische Dollar 1 AUD % -0.87% QAR Katar Ryal 1 QAR % -2.10% JPY Japanische Yen 100 JPY % % Marktentwicklung Liquidität und Geldmarkt Schweizer Franken % 0.00% 0.03% Euro % -0.58% -0.32% US Dollar % -2.11% -1.95% Obligationen Schweizer Franken % 0.00% 3.86% Euro % -0.58% 10.46% Britische Pfund % 2.39% 12.91% US Dollar % -2.11% 7.90% Japanische Yen % % % Aktien Schweiz % 0.00% 14.85% Deutschland % -0.58% -0.58% Frankreich % -0.58% -0.58% Grossbritannien 5' ' % 2.39% 8.37% USA % -2.11% 9.49% Japan % % 3.33% Diverse weltweit % -2.11% 10.41% #S292/R20 Seite 22

24 Kapitalbewegungsauszug bis Kunde Ein-/Auszahlungen und Ein-/Auslieferungen, mit Details für die letzte Reporting-Periode Belegs- Datum Buchungstext Betrag/Menge Position Depotbank Depot SOLL HABEN Januar Ausbuchung Steuern -88' Verrechnungssteuer Schweiz Ausbuchung VST/QST Ausbuchung Steuern -41' Abgeltungssteuer DE Ausbuchung VST/QST Ausbuchung Steuern -24' Quellensteuer Frankreich Ausbuchung VST/QST Ausbuchung Steuern -5' Quellensteuer Luxembourg Ausbuchung VST/QST Ausbuchung Steuern -3' Quellensteuer USA Ausbuchung VST/QST Ausbuchung Steuern Quellensteuer Grossbritannien Ausbuchung VST/QST Ausbuchung Steuern -31' Verrechnungssteuer Schweiz 210' ' ' ' ' ' ' März Zahlungseingang 107' Kontokorrent CHF Bonus Kreditkartenabrechnun -19' Kontokorrent CHF Visa Zahlungsausgang -25' Kontokorrent CHF Miete Bootsplatz 44' ' ' ' ' April Automatenbezug -5' Kontokorrent CHF Flughafen Zürich Automatenbezug -1' Kontokorrent CHF Paradeplatz Zürich 2'755' ' ' #S292/R9 Seite 23

25 Kapitalbewegungsauszug bis Kunde Ein-/Auszahlungen und Ein-/Auslieferungen, mit Details für die letzte Reporting-Periode Belegs- Datum Buchungstext Betrag/Menge Position Depotbank Zahlungsausgang -31' Kontokorrent CHF Ferien Barbados Zahlungsausgang -3'000' Kontokorrent USD La Martina Polo, Argentina, participation Depot SOLL 31' '717' HABEN Mai Checkbelastung -52' Kontokorrent USD Sotheby's Jewellery Zahlungsausgang -250' Kontokorrent USD Groom Service La Martina Ausbuchung Steuern -33' Abgeltungssteuer DE 325' ' ' ' Juni Zahlungsausgang -750' Kontokorrent USD Auction La Asuncion (Polo Horses) Zahlungsausgang -2'250' Kontokorrent CHF Transfer Zahlungseingang 2'250' Kontokorrent CHF Transfer '967' ' '250' '250' '250' Juli Zahlungsausgang -47' Kontokorrent CHF Hypozinsen Zahlungsausgang -2'000' Kontokorrent CHF Contribution Polo Team go4it Zahlungseingang 60' Kontokorrent USD Prize Money USPA America Cup, Santa Barbara 2'047' ' '000' ' ' #S292/R9 Seite 24

26 Kapitalbewegungsauszug bis Kunde Ein-/Auszahlungen und Ein-/Auslieferungen, mit Details für die letzte Reporting-Periode Belegs- Datum Buchungstext Betrag/Menge Position Depotbank Depot SOLL HABEN August Automatenbezug -4' Kontokorrent CHF Flughafen Zürich 4' ' September Kreditkartenabrechnun -11' Kontokorrent USD Amexco 11' ' Oktober Zahlungsausgang -2'000' Kontokorrent EUR Transfer Zahlungsausgang -1'500' Kontokorrent EUR Transfer Zahlungseingang 2'000' Kontokorrent EUR Transfer Zahlungseingang 1'500' Kontokorrent EUR Transfer Zahlungsausgang -250' Kontokorrent CHF Privat Ausbuchung Steuern -18' Abgeltungssteuer DE 4'503' '417' '813' ' ' '230' '417' '813' November Ausbuchung Steuern -10' Verrechnungssteuer Schweiz Ausbuchung Steuern -8' Verrechnungssteuer Schweiz 19' ' ' #S292/R9 Seite 25

27 Kapitalbewegungsauszug bis Kunde Ein-/Auszahlungen und Ein-/Auslieferungen, mit Details für die letzte Reporting-Periode Belegs- Datum Buchungstext Betrag/Menge Position Depotbank Depot SOLL HABEN Dezember Ausbuchung Steuern -3' Verrechnungssteuer Schweiz Barauszahlung -15' Kontokorrent CHF Besuch in Zürich Zahlungsausgang -74' Kontokorrent USD to cover interest Loan Rhein II 86' ' ' ' Total 12'975' '646' Mittelzufluss / -abfluss -6'329' #S292/R9 Seite 26

28 Transaktionsjournal Kunde Käufe/Verkäufe und Anlagen/Rückzahlungen während der Reporting-Periode Valuta/ dat. Depot Buchungstext Betrag/Menge Position Marktpreis Devisenkurs Betrag Zinsen Spesen Totalbetrag Change Kontobewegung '000 Aberdeen Gl World Equity Fund ' USD 3' ' ' Kontokorrent USD '500 Pictet Funds Water P ' USD 3' ' ' Kontokorrent USD '000 Mkt Vector Gl Altnat Energy ' USD 3' ' ' Kontokorrent USD '500 Lyxor ETF Brazil B ' USD 3' ' ' Kontokorrent USD Gold 1 Unze 1' ' USD 2' ' ' Kontokorrent USD Verkauf 30'000 BGF World Gold Fund A '786' USD 7' '779' '779' Kontokorrent USD Goldmünzen Maple Leaf 1' ' USD 6' ' ' Kontokorrent USD Verkauf 500 Platin 1 Unze 1' ' USD 13' ' ' Kontokorrent USD '000 ProShares UltraShort Financial ' USD 3' ' ' Kontokorrent USD Rückzahlung 500' /8% Treuhand-Anlage EUR ' EUR 15' ' ' Kontokorrent EUR Anlage 4'000' /4% Treuhand-Anlage NOK '000' NOK 4'000' '000' Kontokorrent NOK Verkauf 2'250' /2% Oi SA '724' USD 14' ' '704' '704' Kontokorrent USD #S292/R73 Seite 27

29 Transaktionsjournal Kunde Käufe/Verkäufe und Anlagen/Rückzahlungen während der Reporting-Periode Valuta/ dat. Depot Buchungstext Betrag/Menge Position Marktpreis Devisenkurs Betrag Zinsen Spesen Totalbetrag Change Kontobewegung Rückzahlung 1'250'000 1/8% Treuhand-Anlage CHF '250' CHF 1' '251' '251' Kontokorrent CHF Anlage 1'000' /4% Treuhand-Anlage AUD '000' AUD 1'000' '000' Kontokorrent AUD '000 Uranium Participation ' CAD 12' ' ' Kontokorrent CHF Verkauf 2'000' /4% St. Galler KB '220' CHF 25' ' '232' '232' Kontokorrent CHF '500 Palladium 1 Unze '189' USD 29' '218' '136' Kontokorrent CHF '000 Pimco Global High Yield Bd CHF ' CHF 4' ' ' Kontokorrent CHF Anlage 1'000' % Treuhand-Anlage CHF '000' CHF 1'000' '000' Kontokorrent CHF Rückzahlung 1'250' % Treuhand-Anlage CHF '250' CHF '250' '250' Kontokorrent CHF Rückzahlung 1'250' % Treuhand-Anlage CHF '250' CHF 11' '261' '261' Kontokorrent CHF ' /8% Coca Cola Amatil ' AUD 10' ' ' ' Kontokorrent CHF '000' /8% Kommunalbanken A/S '010' NOK 7' ' '050' ' Kontokorrent CHF Verkauf 20'000 Vanguard US Inv Grade Index Fd '998' USD 38' '959' '959' Kontokorrent USD #S292/R73 Seite 28

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

VERMÖGENSÜBERSICHT IN CHF PER 30.06.2015

VERMÖGENSÜBERSICHT IN CHF PER 30.06.2015 Anlageaufteilung Währungsaufteilung VERMÖGENSÜBERSICHT IN PER 3.6.215 Liquidität Kurzfristige Anlagen Obligationen (inklusive Marchzinsen) Aktien Alternative Anlagen Rohstoffe Diverses Total Anlagen 22458

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Allianz Suisse Anlagestiftung

Allianz Suisse Anlagestiftung Investment Report Portfolio Informationen Investment Report 01.12.2013 31.12.2013 www.credit-suisse.com Inhaltsverzeichnis 1. Portfolio Informationen 4 1.1 Portfolio Informationen 4 2. Obligationen CHF

Mehr

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014. Performance Report Plus

Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014. Performance Report Plus Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014 Performance Report Plus Inhaltsverzeichnis Deckungsgradschätzer 1 2 Mandat Albin Kistler 3 Compliance Report 4 Performanceübersicht

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

Performance & Risiko Reporting

Performance & Risiko Reporting Performance & Risiko Reporting C o n s a l t i s A G G r u p p e : B ü r o V a d u z, L a n d s t r a s s e 5 1, 9 4 9 0 V a d u z B ü r o B e r l i n, K a n a d a - A l l e e 1 2, 1 4 5 1 3 B e r l i

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2014 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 90,8 Mrd., wovon CHF 24

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Zürich Anlagestiftung. Performancebericht per 31.08.2015

Zürich Anlagestiftung. Performancebericht per 31.08.2015 Zürich Anlagestiftung Performancebericht per 31.08. Inhalt Anlagen... 2 Renditeübersicht (in %)... 3 BVG und Strategiefonds... 5 BVG Rendite... 5 Profil Defensiv... 6 BVG Rendite Plus... 7 Profil Ausgewogen...

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Fondsanlageliste Geldmarkt

Fondsanlageliste Geldmarkt Fondsanlageliste Geldmarkt Geldmarkt Schweiz Pictet (CH)- Money Market (CHF)-P 1'129'231 CHF 996.94 991.01 0.60% 4.29% 4.79% 987.52 1'009.50 Ja UBS (Lux) Money Market Fund - CHF 601'221 CHF 1'154.06 1'148.79

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

Vermittelbare Fremdfonds

Vermittelbare Fremdfonds Vermittelbare Fremdfonds Die vorliegende Datei beinhaltet eine reine Auflistung von Fonds und informiert Vertriebspartner darüber mit welchen Kapitalanlagegesellschaften die Bank Austria eine Vertriebsvereinbarung

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung China erkennbare Wachstumsstabilisierung Einkaufsmanagerindex & Wachstum Einkaufsmanagerindizes

Mehr

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten

Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten AG Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten Urs Dreier, Philipp Langeheinecke AG Zurich, Januar 2014 1 Ausgangslage Bedarf

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

Cantaluppi & Hug AG Software and Consulting. Wertschriftenbuchhaltung - Kontoplan

Cantaluppi & Hug AG Software and Consulting. Wertschriftenbuchhaltung - Kontoplan Wertschriftenbuchhaltung - Kontoplan Dieses Dokument befasst sich mit dem Kontoplan einer Wertschriftenbuchhaltung. Zuerst wollen wir zwei Begriffe klarstellen. Wir bezeichnen als Wertpapiere nicht nur

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 12.06.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt.

Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt. Ägypten Ägyptische Pfund / EGP Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt. Mitnahme von EURO-Bargeld oder Reiseschecks, da der Umtausch in Ägypten ca. 10% günstiger ist. Ein

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 2. Quartal 2015 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 2. Quartal 2015 Die Schweizer Börse erzielte im 2. Quartal 2015 einen ETF-Handelsumsatz von CHF 20,9 Mrd.,

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1 B E K A N N T M A C H U N G VERÄNDERUNGEN / CHANGES Mit Wirkung vom / effective from: 1. Juli 2013 neuer Name neue neue neue neue neue neue neue neue neue neue Force Energy Corp. A0Q13T US3451961094 Reverse

Mehr

Musterportfolio: BMS Dynamik

Musterportfolio: BMS Dynamik Ausdruck vom 03.07.2015 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: spekulativ Währung: EUR Beginndatum: 01.12.2007 Portfolio-Zusammensetzung, 30,7 % Sauren Global Stable Grow th D 10,4 % FvS SICAV Multiple Opportunities

Mehr

2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence

2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence Investment I Einfach I Anders 2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence Ausgangssituation Liquiditätsflut Rettungspakete Folgen der Krise Potenzielle Blasen Immobilien Aktien

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Rumpfhalbjahr vom 12. Juni 2014 bis 30. November 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage

Mehr

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne JPMorgan Investment Funds Ausschüttungsgleiche Erträge für Österreich für das Geschäftsjahr 1. Jänner bis 31. Dezember 2005 pwc Alle Beträge in EUR Klasse EUR Global Balanced Fund Class A (acc) LU0070212591

Mehr

Aktuelle Anteile am Musterportfolio der GLANG-GLOBAL-STRATEGY

Aktuelle Anteile am Musterportfolio der GLANG-GLOBAL-STRATEGY Aktuelle Anteile am Musterportfolio der GLANG-GLOBAL-STRATEGY Stand: 03.03. DJ Euro Stoxx 50 Short ETF DBX1SS 0,0 Seite 3 DBx-Trackers S&P 500 Short ETF DBX1AC 0,0 Seite 7 Dbx-Tracker HSI Short Daily Index

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat.

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat. Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der im Vormonat. ANLAGESCHWERPUNKT FONDSNAME WKN DAB Werbemitteilung* Gültig im Oktober 2015 Absolute Return Invesco Pan Europ.Structur.Eq. 796421 78 5,26% min.

Mehr

Rechnen mit Währungen

Rechnen mit Währungen Arbeitsanweisung Arbeitsauftrag: Die Schüler lesen einen kurzen Info-Text und lösen das Arbeitsblatt. Ziel: Die Schüler lernen, mit Fremdwährungen zu rechnen und Umrechnungstabellen zu lesen. Material:

Mehr

Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten.

Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten. Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten. Ihr Depot im Überblick: Liquidität Währung Betrag % Sparkonto CHF 22'414 5.7% Sparkonto 2 CHF 19'261 4.9% Sparkonto 3 CHF 1'537 0.4%

Mehr

Steuern: Wichtiger Faktor in der Vermögensverwaltung

Steuern: Wichtiger Faktor in der Vermögensverwaltung Steuern: Wichtiger Faktor in der Vermögensverwaltung Felix Enderle Zürich, 14. August 2015 PMG Fonds Management AG Telefon + 41 (0)44 215 28 56 Fax +41 (0)44 215 28 39 Sihlstrasse 95 CH 8001 Zürich info@partisan-fonds.ch

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

Premium Select Optistyle Funds Halbjahresbericht 30.06.2015

Premium Select Optistyle Funds Halbjahresbericht 30.06.2015 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 9.171.340,17

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014)

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Im Rahmen des Einzelfondspicking stehen Ihnen neben gemanagten Portefeuilles (siehe Bedingungs-Merkblatt zur Fondspolizze) eine Reihe von Einzelfonds zur Verfügung.

Mehr

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015 Realtime Kursdaten - Europa XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level I Deutschland EUR 15 EUR 56 XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level II Deutschland

Mehr

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat ARDGE Factsheet per 1..29 ARDGE 1. Nov. - 1. Okt. 1, Mit der dem Fonds zu Grunde liegenden Strategie wird seit 19 erfolgreich das Ziel überdurchschnittliche Fondsvermögen bis zu 1% in sicherere Anlageformen

Mehr

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - März 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Allianz Volatility Strategy (F01062281) Alma Capital Investment Funds Alma Eikoh Japan

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 28.02.2015 Berichtszeitraum: 01.09.2014 28.02.2015 Vermögensübersicht

Mehr

MPT in der Praxis Am Beispiel der Software Asset Allocation Expert

MPT in der Praxis Am Beispiel der Software Asset Allocation Expert MPT in der Praxis Am Beispiel der Software Asset Allocation Expert P. Gügi, Seite 1 Lernziele Wie Tool in Praxis eingesetzt? Was heisst Risiko ist 10%? Wie wird Risiko prognostiziert? Einsatz VaR, Beta,

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AIG Invest (Lux) - Absolute Fund AIG Privat Bank AG, Zürich NON-, traditionelle Anlagen

Mehr

Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2015 Berichtszeitraum: 01.10.2014 31.03.2015 Vermögensübersicht

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2014 Berichtszeitraum:

Mehr

Credit Suisse MACS Dynamic Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Dynamic Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS Dynamic Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensübersicht Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 1. Investmentanteile

Mehr

Alternative Anlageklassen und Short ETFs. Mai 2010

Alternative Anlageklassen und Short ETFs. Mai 2010 Alternative Anlageklassen und Short ETFs Mai 2010 Agenda 1 Zugang zu Anlageklassen mit db x-trackers 2 Alternative Asset Klassen Ein Beispiel 3 Short ETFs Funktionsweise und Anwendung db x-trackers ETFs:

Mehr

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat.

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat. Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der im Vormonat. ANLAGESCHWERPUNKT FONDSNAME WKN DAB Werbemitteilung* Gültig im September 2015 Absolute Return DWS Concept - Kaldemorgen DWSK00 82 5,26% 50,00%

Mehr

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010 Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament performance Stand Januar 21 Strategie: Balanced Performance Analyse Performance 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 14,4% p.a. 2,7% p.a. 1,8% p.a. 12,%,3% 13,1% 8. 6. 4.

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Publikation für die Schweiz: S. 1 Publikation für Liechtenstein: S. 8 Publikation für die Schweiz Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung,

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Halbjahresbericht. Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V)

Halbjahresbericht. Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V) Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Halbjahresbericht vom 01.01. 2015 30.06.

Mehr

Credit Suisse MACS Funds 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Funds 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS Funds 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2015 Berichtszeitraum: 01.10.2014 31.03.2015 Vermögensübersicht

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen Roger Buehler Performance Attribution Roundtable Januar 2006 Zürich Überblick Die Grundsätze für die neuen BVG 2005 Indizes Was ändert

Mehr

Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006

Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006 Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006 Prof. Dr. Niklas Wagner, Universität Passau Torsten Wolpers, Commerzbank AG, Hannover Rüdiger Sälzle, FondsConsult Research AG Rottach-Egern, 17. April

Mehr

Aktienfonds Großbritannien Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2007 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum.

Aktienfonds Großbritannien Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2007 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum. Seite: 1 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre WKN Kosten per Transaktion Anteilspreis Rücknahme Stichtag Anteilspreis 1 Monat 6 Monate 1 M&G Recovery Fund (UK) A 806092 5,25 % 22,732 12.10.2007-0,27

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

2. Anwendung der Grundlagen des wirtschaft - lichen Rechnens bei Bankgeschäften

2. Anwendung der Grundlagen des wirtschaft - lichen Rechnens bei Bankgeschäften 2. Anwendung der Grundlagen des wirtschaft - lichen Rechnens bei Bankgeschäften 2.1. Fremdwährungen Sie möchten ein Wochenende in London verbringen und besorgen sich daher vorsorglich bereits in Österreich

Mehr

Produktübersicht "passive Kernbausteine" Stand 31. Januar 2015

Produktübersicht passive Kernbausteine Stand 31. Januar 2015 Produktübersicht "passive Kernbausteine" Stand 31. Januar 2015 Publikumsfonds Fondsname ISIN TER Währung AuM Replikation Lancierung Vz* Steuertransparenz Mio CHF D* A* UK* Edelmetall - Passiv ZKB Gold

Mehr

Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle

Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 23.10.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft,

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Nominierte Fonds der Feri EuroRating Awards 2013 stehen fest Deutschland: Aberdeen und BlackRock am häufigsten nominiert, Allianz Global Investors mit fünf Chancen auf einen

Mehr

HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31.

HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31. HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31. OKTOBER 2011 A-1010 Wien Bankgasse 2 Tel.: +43/1/536 16-0 Fax: +43/1/536 16-294

Mehr

enverzeichnis Gebühr

enverzeichnis Gebühr Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission... 3 1.1. CFD Standardkonten... 3 1.2. CFD Investmentkonten... 4 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto... 4 3. Finanzierung von offenen Positionen... 4 3.1.

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Finance & Ethics Research

Finance & Ethics Research b Finance & Ethics Research Demodepot Datenauswertung Stichtag: 31.01.2015 Wertpapierarten lt. Depot Fonds Anleihen Wertpapierarten lt. Depotaufstellung 31.01.2015 Fonds 79,999 417 856,99 16,288 85 075,05

Mehr

Nicht-traditionelle Anlagen

Nicht-traditionelle Anlagen Nicht-traditionelle Anlagen 30. März 2009 Referenzwährung CHF Art Whr Kurs Datum Höchst / Tiefst Ausschütt. Steuern Hedge Funds 001610341 SWC Alt. Div. CHF FoHF CHF 1'016.30 27.02.09 1'185.45 996.20 0.00

Mehr

CONVEST 21 JAHRESBERICHT PER 31. DEZEMBER 2005

CONVEST 21 JAHRESBERICHT PER 31. DEZEMBER 2005 CONVEST 21 JAHRESBERICHT PER 31. DEZEMBER 2005 A member of American International Group, Inc. Jahresbericht per 31. Dezember 2005 SEHR GEEHRTE KUNDIN, SEHR GEEHRTER KUNDE Die Entwicklung der meisten Aktienmärkte

Mehr

Anlegen im Zeichen der Euro-Krise Was ist sicher? Stand: April 2012

Anlegen im Zeichen der Euro-Krise Was ist sicher? Stand: April 2012 Investment I Einfach I Anders Was ist sicher? Stand: April 2012 Investment- Alternativen Derzeitige Anzahl handelbarer Titel Überfordert? Produktflut und Inflation der Anlagemöglichkeiten: Umsatz/Wert

Mehr

Konditionen im Anlagegeschäft

Konditionen im Anlagegeschäft Konditionen im Anlagegeschäft Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. November 2015 Wertschriftentransaktionen (Courtage) Aktien, Optionen, Obligationen, börsengehandelte Fonds, Notes und

Mehr

Charts zur Marktentwicklung. September 2012

Charts zur Marktentwicklung. September 2012 Charts zur Marktentwicklung September 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand 31.07.2012 Nominalzins und Inflationsrate

Mehr

Adaptiver gleitender Durchschnitt

Adaptiver gleitender Durchschnitt Adaptiver gleitender Durchschnitt Bevor auf den adaptiven gleitenden Durchschnitt eingegangen wird, soll der einfache gleitende Durchschnitt erklärt werden. Mit einem einfachen gleitenden Durschnitt können

Mehr

Handelszeitung Anlagevorschlag

Handelszeitung Anlagevorschlag Handelszeitung Anlagevorschlag ZURICH Dreikönigstrasse 6 Postfach CH-8022 ZürichLUGANO Contrada di Sassello 2 Postfach CH-6900 Luganoinfo@maerki-baumann.ch Telefon +41 44 286 25 25 Telefax +41 44 286 25

Mehr

Quartalsbericht 01/2012 VRG 14

Quartalsbericht 01/2012 VRG 14 Allianz Pensionskasse AG Quartalsbericht 01/2012 VRG 14 Stand 31.03.2012 Die Entwicklung der Kapitalmärkte - Bericht des Fondsmanagers 1. Quartal 2012 Die beiden 3-jährigen Refinanzierungstender der EZB

Mehr

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp...

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp... Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp.......................................................15 I-2

Mehr