UnionDepot im Online-Banking. Benutzerleitfaden. Start

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "UnionDepot im Online-Banking. Benutzerleitfaden. Start"

Transkript

1 UnionDepot im Online-Banking Benutzerleitfaden Start

2 Ihr UnionDepot im Online-Banking Über Ihr Online-Banking können Sie ab sofort ganz bequem Informationen zu Ihrem UnionDepot abfragen. In den nächsten Monaten werden diese Funktionen Schritt für Schritt erweitert. Sie können dann auch Aufträge erteilen, Ihre Zahlpläne bearbeiten, die Postbox nutzen, und vieles mehr In der Depotübersicht dem Herzstück Ihres UnionDepots sehen Sie Ihre aktuellen Depotdaten. Über die Seite Umsätze lassen Sie alle durchgeführten Transaktionen im UnionDepot anzeigen. Mit diesem Benutzerleitfaden lernen Sie wichtige Funktionen der Anwendung kennen. Dabei können Sie einfach am Bildschirm blättern. Über die unterstrichenen Links gelangen Sie zu weiteren Informationen in diesem Dokument. Und selbstverständlich können Sie den Benutzerleitfaden auch speichern und ausdrucken. In den Fondsinformationen sind aktuelle Daten zu allen im Union- Depot handelbaren Fonds hinterlegt. Haben Sie Freistellungen für Ihr UnionDepot erteilt, werden diese hier angezeigt. Verwendete Symbole im Benutzerleitfaden Information Wichtig Zurückblättern Inhaltsverzeichnis Vorwärtsblättern Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 2

3 Inhaltsverzeichnis Zustimmung zur Datenübermittlung 4 Überblick 4 Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen 4 Zustimmung widerrufen 4 Depotübersicht 5 Überblick 5 Einstieg in die Funktion 6 Depotanzeige anpassen 6 Angaben in der Depotübersicht 7 Detailanzeige aufrufen 8 Angaben in der Detailanzeige 8 Umsatzübersicht aufrufen 9 Umsätze 10 Überblick 10 Einstieg in die Funktion 10 Umsatzübersicht aufrufen 11 Angaben in der Umsatzübersicht 12 Umsatzdetails aufrufen 13 Angaben in der Detailanzeige 13 Fondsinformationen 14 Überblick 14 Einstieg in die Funktion 15 Fondsinformationen aufrufen 15 Angaben in den Fondsinformationen 16 Freistellungen 18 Überblick 18 Einstieg in die Funktion 19 Freistellungsübersicht 19 Angaben in der Freistellungsübersicht 20 Angaben in der Detailanzeige 20 Angaben in der Übersicht Historische Beanspruchung 21 Angaben in der Gültigkeitsübersicht 21 Auf einen Blick 22 Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 3

4 Zustimmung zur Datenübermittlung Überblick Die UnionDepot-Funktionen im Online-Banking können Sie nur nutzen, wenn Sie zustimmen, dass die Bank Ihre Daten Name, Geburtsdatum, Adresse und Bankkundennummer an die Union Investment Service Bank AG übermitteln darf. Diese Informationen werden benötigt, um Sie eindeutig als berechtigte Person zu identifizieren. Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen Mit zwei Klicks zu Ihrem UnionDepot: 1 Klicken Sie in die Checkbox Ich stimme zu. 2 Bestätigen Sie mit dem Button. Zustimmung widerrufen 2 1 Zustimmung zur Datenübermittlung Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung können Sie jederzeit mündlich oder schriftlich bei Ihrem Bankberater widerrufen. Der Zugang zu Ihrem UnionDepot ist dann aber im Online-Banking nicht mehr möglich. Erneuter Zugang zum UnionDepot Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt Ihr UnionDepot im Online-Banking wieder nutzen? Dann benötigen wir noch einmal Ihre Einwilligung auf der Seite Zustimmung zur Datenübermittlung. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 4

5 Depotübersicht Überblick 1 2 Die Depotübersicht zeigt Ihnen die Fondsbestände des Depots. Sie können die Depotanzeige nach Ihren Bedürfnissen verändern: gegebenenfalls ein anderes Depot auswählen oder den Depotbestand zu einem anderen Datum auflisten lassen. Angezeigt werden aus schließlich die Unterdepots, die der vermittelnden Bank zugeordnet sind. 3 4 Zur schnellen Orientierung können Sie sich hier anhand der Nummern über wichtige inhalte der Depotübersicht informieren. 5 1 Menüleiste UnionDepot-Menü 3 Navigationszeile Anzeige von UnionDepot-Nummer, Name des Depotinhabers und Depotart oder Auswahl eines anderen UnionDepots, sofern vorhanden 5 Depotbestand per Depotübersicht 6 Gesamtdepotwert 7 Gewinn und Verlust 8 Übersicht über die Unterdepots im UnionDepot 9 Aufruf einer Detailanzeige des Unterdepots 10 Aufruf einer Umsatzübersicht des Unterdepots Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 5

6 Depotübersicht Einstieg in die Funktion Wenn Sie in der Menüleiste den Punkt UnionDepot anklicken, kommen Sie direkt zur Depotübersicht. Sie ist die Startseite der Anwendung UnionDepot im Online-Banking. Depotanzeige anpassen Für die individuelle Anzeige der Depotübersicht können Sie im oberen Bereich verschiedene Einstellungen vornehmen und wenn Sie möchten die Übersicht nach bestimmten Kriterien sortieren. Wird die Funktion Depotübersicht beendet, gehen die getroffenen Einstellungen verloren. 1 Sind mehrere UnionDepots verfügbar? Öffnen Sie neben dem angezeigten Depot die Auswahlliste und wählen Sie das UnionDepot aus, zu dem Sie die Daten sehen möchten. 2 Aktueller oder früherer Depotbestand Klicken Sie neben Depotbestand per auf das Kalender-Icon und wählen Sie dort das gewünschte Datum aus. Dieses darf nicht in der Zukunft liegen. Möglich sind Anzeigen bis zum Gibt es Depots ohne Bestand? Klicken Sie in die Checkbox, wenn Sie Depots ohne Bestand anzeigen oder ausblenden möchten. 1 4 Auswahl bestätigen Klicken Sie abschließend auf den Button. Sie erhalten die nach Ihren Wünschen zusammengestellte Depotübersicht Depotbestand sortieren Klicken Sie in der Spaltenüberschrift auf eines der Dreiecke. Damit sortieren Sie jede Spalte auf- oder abwärts. 5 6 Depotübersicht individuelle Einstellungen 6 Reihenfolge der Spalten verändern Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift und ziehen Sie diese Spalte an die gewünschte Stelle innerhalb der Tabelle. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 6

7 Depotübersicht Angaben in der Depotübersicht (Seite 5) Der untere Bereich zeigt Ihnen die Daten des UnionDepots. Gesamtdepotwert Er entspricht der Summe aller Werte der in den Unterdepots verwahrten Fonds in Euro. Gewinn/Verlust Nr. Bezeichnung Hier wird das Ergebnis des ermittelten Gewinns oder Verlusts für das Gesamtdepot in Euro ausgewiesen. Jeder Fonds wird in einem separaten Unterdepot mit eigener Unterdepotnummer verwaltet. Bei Mischdepotprodukten, zum Beispiel UniProfiRente-Verträgen, werden in einem Unterdepot mehrere Fonds verwahrt. Der Fondsname ist die offizielle Bezeichnung des Fonds. Durch Anklicken des Fondsnamens kommen Sie zur Funk - tion Fondsinformationen. Hier werden Preis- und Stammdaten sowie Kennzahlen des jeweiligen Fonds dargestellt. Für die Rückkehr zur Depotübersicht wählen Sie im UnionDepot-Menü Depotdaten und dann Depotübersicht. Depotwert G+V Dies ist der Wert des Unterdepots in Euro. Dieser ergibt sich bei Fonds durch Multiplikation des Anteilbestands mit dem aktuellen Anteilspreis (= Rücknahmepreis). Aus den Einzelumsätzen wird pro Unterdepot ein Einstandswert ermittelt. Die Differenz zum aktuellen Depotwert dieses Unterdepots ergibt die Höhe von Gewinn oder Verlust in Euro. Es stehen Buchungsdaten ab dem 1. Januar 2000 zur Verfügung. Frühere Bestände werden mit dem Rücknahmepreis des 1. Januar 2000 bewertet. Mehr Informationen zum Thema finden Sie unter Gewinn- und Verlust-Rechnung. ISIN Jeder Fonds wird durch die internationale Wertpapierkennnummer des Fonds gekennzeichnet (alphanumerisch mit zwölf Zeichen). Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 7

8 Depotübersicht Detailanzeige aufrufen Zu jedem Unterdepot im UnionDepot können Sie weitere Angaben aufrufen Unterdepot-Details schließen Mit Klick auf das Minuszeichen blenden Sie die Detailinformationen wieder aus. Angaben in der Detailanzeige Alle relevanten Daten des Fonds sind hier aufgeführt. Unterdepot-Details 1 Unterdepot-Details öffnen Klicken Sie vor dem jeweiligen Unterdepot auf das Pluszeichen. Angezeigt werden dann allgemeine Vertragsinformationen, Fondsinformationen zum Vertrag, Fondspreisdaten zum Vertrag, Anteile sowie gegebenenfalls die Vertragslaufzeit. Allgemeine Vertragsinformationen Fondsinformationen zum Vertrag Fondspreisdaten zum Vertrag Die Vertragsart, die für das Unterdepot besteht, zum Beispiel UnionDepot mit Ansparplan Die Verfügungsberechtigung, zum Beispiel Einzeldepot Das Eröffnungsdatum, das heißt der Zeitpunkt, zu dem das Unterdepot eröffnet wurde WKN, die nationale Wertpapierkennnummer des Fonds (alphanumerisch mit sechs Zeichen) Die Kapitalverwaltungsgesellschaft, die den Fonds emittiert hat Der Fondstyp, zum Beispiel Aktienfonds Der Rücknahmepreis ist der letzte verfügbare Preis, gestellt durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft für die Rücknahme von Investmentfondsanteilen. Unter Preis per finden sie das Datum der letzten Preisfeststellung für den Fonds. Bei Fonds in Euro steht im Devisenkurs die Zahl 1,0000 Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 8

9 Depotübersicht (Fortsetzung) Fondspreisdaten zum Vertrag Anteile Vertragslaufzeit Bei Fremdwährungsfonds werden die Kurse nicht in Euro, sondern in der Auslandswährung angegeben, in der sie notieren. Entsprechend steht im Devisenkurs der jeweilige Wechselkurs (Mengennotierung) Bei Fonds in Euro steht im Preisdatum Devisenkurs ein. Bei Fremdwährungsfonds ist das entsprechende Datum des Wechselkurses eingetragen Die Höhe des Ausgabeaufschlags ist von Fonds zu Fonds verschieden. Informationen dazu liefern die Vertragsbedingungen der Investmentfonds. Ein Ausgabeaufschlag kann potentiell bei einem Neukauf oder Zukauf anfallen. Im Ausgabepreis ist der Ausgabeaufschlag grundsätzlich enthalten Hier werden die im Unterdepot vorhandenen Stücke angezeigt, die nach alter steuerlicher Betrachtung erworben wurden. (Diese Angabe entfällt bei Produktlösungen.) Wer Fondsanteile aus der Zeit vor 2009 im Depot hat, muss eventuelle Gewinne bei Veräußerung nicht versteuern. Es gilt der sogenannte Bestandsschutz. Mehr Informationen zum Thema finden Sie unter Abgeltungsteuer. Bei UniProfiRente-Verträgen und Vermögenswirksame- Leistungen-Depots (VL-Depots) werden weitere Vertragsdaten angezeigt, zum Beispiel der Einzahlungsbeginn und gegebenenfalls das Einzahlungsende sowie die Fest - legungsfrist. Umsatzübersicht aufrufen Zu jedem Unterdepot im UnionDepot können Sie sich von der Depotübersicht aus die Umsätze anzeigen lassen. Depotübersicht Aktionen 1 Umsätze anzeigen Öffnen Sie in der Depotübersicht am Ende der Zeile die Auswahlliste Aktionen und klicken Sie dann auf den Punkt Umsätze. Sie möchten zur Depotübersicht zurückkehren? Wählen Sie im UnionDepot-Menü den Punkt Depotdaten und dann Depotübersicht. 1 Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 9

10 Umsätze Überblick 1 2 Über die Funktion Umsätze können Sie sich alle durchgeführten Transaktionen im UnionDepot, zum Beispiel Kauf, Verkauf, Umtausch, anzeigen lassen und Details zu den einzelnen Umsätzen aufrufen. Die Anzeige ist möglich für alle Umsätze ab Depoteröffnung. Zur schnellen Orientierung können Sie sich hier anhand der Nummern über wichtige inhalte der Seite Umsätze informieren Menüleiste 2 UnionDepot-Menü 3 Navigationszeile 4 Anzeige von UnionDepot-Nummer, Name des Depotinhabers und Depot art oder Auswahl eines anderen UnionDepots, sofern vorhanden 5 Auswahlliste Unterdepot 6 Auswahlliste Anzeigezeitraum 7 Kalender-Icon für die Datumsauswahl 8 Aufruf einer Detailanzeige des Unterdepots 8 Umsätze Einstieg in die Funktion Zur Funktion Umsätze kommen Sie über den Punkt Depotdaten Umsätze im UnionDepot-Menü oder direkt von der Depotübersicht über eine Auswahlliste am Zeilenende des Unterdepots. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 10

11 Umsätze Umsatzübersicht aufrufen Für die individuelle Anzeige der Seite Umsätze können Sie im oberen Bereich verschiedene Einstellungen vornehmen und wenn Sie möchten die Übersicht nach bestimmten Kriterien sortieren. Wird die Funktion Umsätze beendet, gehen die getroffenen Einstellungen verloren. 1 2 Unterdepot-Nr. Standardmäßig wird in diesem das erste Unterdepot im UnionDepot mit dem entsprechenden Depotwert angezeigt. Wenn Sie von der Depotübersicht aus die Umsätze zu einem bestimmten Unterdepot aufrufen, steht im Unterdepot-Nr. bereits die Nummer dieses Unterdepots Umsätze individuelle Einstellungen Zeitraum Auch den Zeitraum für die Anzeige der Umsätze können Sie über eine Auswahlliste ändern. Möglich sind vier verschiedene Anzeigen: seit Jahresbeginn (standardmäßig vorbelegt) benutzerdefiniert aktueller Monat 6 Monate 1 Sind mehrere UnionDepots verfügbar? Öffnen Sie neben dem angezeigten Depot die Auswahlliste und wählen Sie das UnionDepot aus, zu dem Sie die Umsätze sehen möchten. 4 von und bis Wenn Sie benutzerdefiniert wählen, klicken Sie einfach auf das Icon und in den beiden Kalendern auf das entsprechende Anfangs- und Enddatum. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 11

12 Umsätze 5 Besonderheiten bei UniProfiRente-Verträgen Es erscheint ein weiteres Produktinterne Umschichtungen. Hier können Sie über die Auswahlliste einstellen, was angezeigt werden soll: Alle Umsätze Nur Umschichtungen Ohne Umschichtungen Angaben in der Umsatzübersicht (Seite 10) Diese Übersicht weist die durchgeführten Umsätze im UnionDepot aus. Produktinterne Umschichtungen Buchungsdatum Bestimmte Buchungen, die im Rahmen von UniProfi Rente- Verträgen durchgeführt wurden. Das Buchungsdatum der Transaktion. 6 Suchen Klicken Sie abschließend auf den Button. Sie erhalten die nach Ihren Wünschen zusammengestellte Umsatzübersicht. 7 Umsatzübersicht sortieren Klicken Sie in der Spaltenüberschrift auf eines der Dreiecke. Damit sortieren Sie jede Spalte auf- oder abwärts. Buchungsart Stücke Abrechnungspreis Gegenwert Einheit Die Buchungsart, das heißt, ob beispielsweise Anteile des Fonds erworben, getauscht oder verkauft wurden. Die Anzahl der Anteile, die beim Umsatz in das Unterdepot ein- oder aus ihm ausgebucht wurden. Der Preis pro Anteil in der jeweiligen Währung des Wertpapiers. Der Gegenwert für die durchgeführte Transaktion. Die Einheit Stücke oder Betrag. 8 Reihenfolge der Spalten verändern Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift und ziehen Sie diese Spalte an die gewünschte Stelle innerhalb der Tabelle. Kein Suchergebnis? Es erfolgt der Hinweis: Anfrage erfolgreich. Es liegen keine Daten vor! Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 12

13 Umsätze Umsatzdetails aufrufen Angaben in der Detailanzeige Für jeden Buchungsvorgang können Sie zusätzliche Details aufrufen. Weitere relevante Daten des Fonds sind hier aufgeführt. 2 1 Umsatzdetails 1 Unterdepot-Details öffnen Klicken Sie zur Anzeige von Detailinformationen vor dem jeweiligen Unterdepot auf das Pluszeichen. Gegendepot Anlagebetrag Ausgabepreis Rücknahmepreis Abrechnungspreis Kurswert Anteile Preisdatum Buchungsdatum Das Gegendepot, sofern der Umsatz aus einer Umschichtung oder einem Umtausch resultiert. Der Betrag des Umsatzes, Stücke oder Prozent je nachdem, ob es sich um einen Kauf, Verkauf oder Umtausch handelt. Der Preis des Fonds, zu dem der Kauf abgerechnet wurde. Der Preis des Fonds, zu dem der Verkauf abgerechnet wurde. Er ist bei einem Kauf immer der Ausgabepreis und bei einem Verkauf immer der Rücknahmepreis. Der Kurswert in Fondswährung. Anteile, die im Rahmen des Umsatzes bewegt wurden. Das Datum, zu dem abgerechnet wurde. Das Datum der Buchung. 2 Unterdepot-Details schließen Mit Klick auf das Minuszeichen blenden Sie die Detailinformationen wieder aus. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 13

14 Fondsinformationen Überblick 1 2 Die Seite Fondsinformationen liefert aktuelle Angaben zu den Fonds, die im UnionDepot verwahrt werden. Außerdem können über die Fondssuche zu allen im UnionDepot handelbaren Fonds Daten aufgerufen werden. Im UnionDepot handelbar sind Private Label Fonds, Union Investment Fonds sowie bestimmte Drittfonds Zur schnellen Orientierung können Sie sich hier anhand der Nummern über wichtige inhalte der Seite Fondsinformationen informieren. 8 1 Menüleiste 2 UnionDepot-Menü 3 Navigationszeile 4 Fondssuche 5 Aktueller Rücknahme- und Ausgabepreis 6 52-Wochen-Tief/-Hoch 7 WKN und ISIN 8 Aktuelle Preise mit Chart der Wertentwicklung 9 Stammdaten des Fonds 10 Fundamentale Kennzahlen des Fonds Fondsinformationen 9 10 Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 14

15 Fondsinformationen Einstieg in die Funktion Zu den Fondsinformationen kommen Sie über den Punkt Fondsinformationen im UnionDepot-Menü oder direkt über den Fondsnamen in der Depotübersicht. Fondsinformationen aufrufen Fondsinformationen und die Fondssuche sind grundsätzlich nur für im UnionDepot verwahrfähige Fonds verfügbar. Im oberen Teil der Seite Fondsinformationen können Sie über die Fondssuche mit der Wertpapierkennnummer oder dem Fondsnamen einen bestimmten Fonds suchen und sich Details anzeigen lassen. 1 Fondssuche 2 1 Fondssuche Es gibt drei Möglichkeiten, nach einem Fonds zu suchen: Geben Sie die WKN ein, die nationale Wertpapierkennnummer des Fonds mindestens die ersten drei Ziffern Oder geben Sie die ISIN ein, die internationale Wertpapierkennnummer des Fonds mindestens die ersten drei Ziffern Alternativ können Sie den Fondsnamen oder die ersten Buchstaben des gewünschten Fonds eingebeben mindestens drei Zeichen, zum Beispiel unif für den UniFonds 2 Fondsauswahl bestätigen In Abhängigkeit von Ihren eingegebenen Suchkriterien wird der Fonds oder eine Auswahlliste angezeigt. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit <Enter> beziehungsweise markieren Sie in der Auswahlliste den Fonds- oder Produktnamen und bestätigen Sie mit <Enter>. Ergebnis der Fondssuche Die Suche beginnt mit der Eingabe des dritten Zeichens. Jedes weitere Zeichen engt die Trefferliste entsprechend ein. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 15

16 Fondsinformationen Angaben in den Fondsinformationen (Seite 14) Oben auf der Seite Fondsinformationen stehen zentrale Angaben zum Fonds. Im unteren Bereich Übersicht finden Sie alle Preisdaten des Fonds, die Stammdaten sowie die fundamentalen Kennzahlen Preisdaten Rücknahmepreis/ Ausgabepreis Balkendiagramm Angezeigt werden der aktuelle Rücknahme- sowie der Ausgabepreis. Der Pfeil rechts davon sagt aus, ob die Preise im Vergleich zum Vortagespreis gestiegen, gefallen oder gleich geblieben sind Daneben wird in einem Balkendiagramm für den jeweiligen Fonds die Bandbreite des Preises der letzten 52 Wochen abgebildet. Rücknahmepreis Ausgabepreis Jahreshoch- und -tiefpreis Das ist der Preis, den die Fondsgesellschaft Anlegern bei der Rückgabe von Fondsanteilen aktuell anbietet Das ist der vom Anleger zu zahlende Anteilwert zum abgegebenen Ausgabepreis-Datum. Ein möglicher Ausgabeaufschlag ist im Ausgabepreis bereits enthalten Hier werden der höchste und der tiefste Rücknahmepreis im laufenden Jahr genannt WKN/ISIN Roter Balken ist der tiefste Preis der Bandbreite Grüner Balken ist der höchste Preis der Bandbreite Oranger Strich ist der aktuelle Preis im Verhältnis auf dieser Bandbreite Rechts stehen die nationale und die internationale Wertpapierkennnummer des Fonds. Letzter Preis Vortage (Diagramm) Hier ist der letzte Rücknahmepreis, der am Vortag ermittelt wurde, angegeben In einem Liniendiagramm wird die Wertentwicklung der letzten fünf Jahre dargestellt. Mit Klick auf die Auswahlmöglichkeiten 6 Monate, 1 Jahr, 3 Jahre, 10 Jahre sehen Sie die Wertentwicklung für diese Zeiträume Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 16

17 Fondsinformationen Stammdaten Fundamentale Kennzahlen Fondsart KVG Land Auflegung Fondsvolumen Währung Der Typ des Fonds, zum Beispiel Aktienfonds. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft, die den Fonds emittiert. Das Land, in dem der Fonds aufgelegt wird. Das Datum der Auflegung des Fonds. Das aktuelle Volumen des Fonds. Die Währung, in der der Fonds aufgelegt wurde. Rating Ausschüttungsart Sofern der Fonds ein Rating durch Morningstar besitzt, wird das Ergebnis hier angegeben. Es gibt zwei Arten der Ausschüttung: Ausschüttend und thesaurierend Ausschüttend bedeutet, die Erträge des Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet, in der Regel einmal pro Jahr. Die Ausschüttung wird unter bestimmten Umständen automatisch wieder in den Kauf von Anteilen des jeweiligen Fonds investiert. In diesem Fall bekommt der Anleger kein Geld auf das Konto ausgezahlt. Thesaurierend bedeutet, die Erträge des Fonds werden automatisch wieder im Fondsvermögen angelegt. Letzte Ausschüttung/Datum Das Datum der letzten Ausschüttung des Fonds. Ausgabeaufschlag Der aktuelle Ausgabeaufschlag für den Fonds wird in Prozent angegeben. Er ist im Ausgabepreis bereits enthalten. Informationen dazu liefern die Vertragsbedingungen der Investmentfonds. Total Expense Ratio Die Total Expense Ratio, kurz TER, ist eine Kennzahl, die Aufschluss darüber gibt, welche Kosten bei einem Fonds jährlich im Verhältnis zum Fondsvolumen angefallen sind. Managementgebühr Dies ist eine Gebühr, die die Kapitalverwaltungsgesellschaft jährlich für das Management des Fonds erhebt. Zwischengewinn Der Zwischengewinn ist der Gewinn, den ein Fonds innerhalb eines Geschäftsjahres erzielt hat, der aber noch nicht ausgeschüttet oder thesauriert wurde. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 17

18 Freistellungen Überblick 1 2 Mit einem Freistellungsauftrag oder einer NV-Bescheinigung kann der Steuerabzug im UnionDepot vermieden werden. Bis zur Höhe des Sparerpauschbetrags können Anleger im laufenden Kalenderjahr Kapitaleinkünfte erzielen, ohne dass Abgeltungsteuer (Kapitalertragsteuer) anfällt Zur schnellen Orientierung können Sie sich hier anhand der Nummern über wichtige inhalte der Seite Freistellungen informieren. 1 Menüleiste 2 UnionDepot-Menü 3 Navigationszeile 4 Anzeige von UnionDepot-Nummer, Name des Depotinhabers und Depot art oder Auswahl eines anderen UnionDepots, sofern vorhanden 5 Aufruf Freistellungsübersicht 6 Aufruf Historische Beanspruchung 7 Aufruf Gültigkeitsübersicht 8 Aufruf einer Detailanzeige zum Freistellungsauftrag Freistellungen Einrichten von Freistellungsaufträgen Der Freistellungsauftrag bei der Union Investment Service Bank AG wird generell auf Kundenebene eingerichtet. Das bedeutet: Alle UnionDepots unterliegen diesem Auftrag. Details dazu sind aus der jeweiligen Gültigkeitsübersicht zu ersehen. Ausnahmen sind zum Beispiel: Gemeinschaftsdepots zweier steuerlich nicht veranlagter Personen Depots, die keiner Freistellung bedürfen, wie UniProfiRente-Verträge Unterdepots, die als nicht freizustellen beauftragt wurden (siehe Gültigkeitsübersicht) Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 18

19 Freistellungen Einstieg in die Funktion Zur Funktion Umsätze kommen Sie über den Punkt Freistellungen im UnionDepot-Menü. Freistellungsübersicht Sofern der Union Investment Service Bank AG ein Freistellungsauftrag vorliegt, werden die Daten hier angezeigt. Für die individuelle Anzeige dieser Daten können Sie im oberen Bereich der Seite verschiedene Einstellungen vornehmen und wenn Sie möchten die Übersicht nach bestimmten Kriterien sortieren. Wird die Funktion Freistellungen beendet, gehen die vorgenommenen Einstellungen verloren Freistellungsübersicht mit Details Sind mehrere UnionDepots verfügbar? Öffnen Sie neben dem angezeigten Depot die Auswahlliste und wählen Sie das UnionDepot aus, zu dem Sie die Freistellungen sehen möchten. 2 Freistellungen sortieren Klicken Sie in der Spaltenüberschrift auf eines der Dreiecke sortieren Sie jede Spalte auf- oder abwärts.. Damit 3 Reihenfolge der Spalten verändern Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift und ziehen Sie diese Spalte an die gewünschte Stelle innerhalb der Tabelle. 4 Freistellungsdetails öffnen Klicken Sie für Detailinformationen vor dem jeweiligen Freistellungsauftrag auf das Pluszeichen. Mit dem Minuszeichen schließen Sie die Anzeige. 5 Weitere Übersichten aufrufen Über die er Historische Beanspruchung und Gültigkeitsübersicht kommen Sie zu den jeweiligen Übersichten. Keine Freistellung erteilt? Es erfolgt der Hinweis: Für die gewählte Aktion liegen keine Daten vor. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 19

20 Freistellungen Angaben in der Freistellungsübersicht Die Übersicht enthält die wesentlichen Daten zum Freistellungsauftrag. Angaben in der Detailanzeige Hier finden Sie Hinweise zur Gültigkeit und zu dem/den Steuerpflichtigen. Freistellungsart Erteilter Freibetrag In Anspruch genommen Restbetrag Status Der Typ der Freistellung: Freistellungauftrag oder NV-Bescheinigung. Die Höhe des erteilten Freistellungsbetrags. Die Höhe des in Anspruch genommenen Freistellungsbetrags des laufenden Jahres. Der erteilte Freibetrag abzüglich des im laufenden Jahr in Anspruch genommenen Freibetrags. Der Status des Freistellungsauftrags. Er wird anhand der Gültigkeitsdaten ermittelt. Gültig ab/bis Der Gültigkeitsbeginn und das Gültigkeitsende des Freistellungsauftrags. 1. Steuerpflichtiger Vollständiger Name, Geburtsname und Geburtsdatum des 1. Steuerpflichtigen. 2. Steuerpflichtiger Vollständiger Name, Geburtsname und Geburtsdatum des 2. Steuerpflichtigen. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 20

21 Freistellungen Angaben in der Übersicht Historische Beanspruchung Angaben in der Gültigkeitsübersicht Die Übersicht enthält die in Anspruch genommenen Beträge für die angeführten Jahre. Hier sehen Sie, welche Unterdepots freigestellt wurden. Liegt kein gültiger Freistellungsauftrag vor, steht über der leeren Tabelle ein Hinweis. Freistellungen historische Beanspruchung Freistellungen Gültigkeitsübersicht Bei Bedarf können Sie die Spalten auf- und abwärts sortieren und die Reihenfolge der Spalten verändern (siehe Seite 19). Bei Bedarf können Sie die Spalten auf- und abwärts sortieren und die Reihenfolge der Spalten verändern (siehe Seite 19). Jahr Das Jahr, innerhalb dessen ein Freibetrag in Anspruch genommen worden ist. Nr. Die Nummer des Unterdepots, in dem der Fonds verwahrt wird. Betrag Die Höhe des in Anspruch genommenen Freibetrags des jeweiligen Jahres. Bezeichnung Depotwert Der Name des Fonds. Der Wert des Unterdepots in Euro. Unterdepot freigestellt Welches Unterdepot freigestellt ist beziehungsweise welches nicht freigestellt werden soll oder kann (z. B. UniProfiRente- Verträge mit staatlicher Förderung). Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 21

22 Auf einen Blick Abgeltungsteuer/Kapitalertragsteuer Seit dem 1. Januar 2009 unterliegen Kapitalerträge im Privatvermögen der Abgeltungsteuer. Die Abgeltungsteuer ist eine Pauschalsteuer, das heißt, alle Kapitaleinkünfte werden pauschal mit 25 Prozent, zuzüglich 5,5 Prozent Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer, versteuert. Die Steuer wird direkt von der depotführenden Stelle (in Ausnahmefällen vom Emittenten des Fonds) an das Finanzamt abgeführt. Anleger brauchen diese Einkünfte deshalb grundsätzlich nicht mehr in ihrer persönlichen Einkommensteuererklärung anzugeben. Vor dem 1. Januar 2009 mussten Anleger im Rahmen der Kapitalertragsteuer Zinsen und Dividenden versteuern. Aber Kursgewinne waren nach Ablauf der einjährigen Spekulationsfrist steuerfrei. Anleger, die einen Fonds vor dem 1. Januar 2009 erworben haben, profitieren vom sogenannten Bestandsschutz: Bei einem späteren Verkauf unter Einhaltung der einjährigen Spekulationsfrist (diese ist Stand heute immer abgelaufen) müssen eventuelle Veräußerungsgewinne nicht versteuert werden. Ausgabepreis Der Ausgabepreis setzt sich zusammen aus dem Anteilwert plus Ausgabeaufschlag. Der Ausgabepreis wird wie der Anteilwert ebenfalls börsentäglich veröffentlicht. Ausschüttender Fonds Bei ausschüttenden Fonds werden die erwirtschafteten Erträge (Zinsen, Dividenden, Mieteinnahmen) im Fondsvermögen angesammelt und in der Regel einmal pro Jahr an die Anleger ausgeschüttet. Durch die Ausschüttung vermindert sich der Anteilwert am Ausschüttungstag um exakt diesen Betrag. Im Gegenzug erhalten Anleger für den Ausschüttungsbetrag neue Fondsanteile. Das Gegenteil sind thesaurierende Fonds, die die Erträge automatisch wieder im Fondsvermögen anlegen. Fondsanteil Ein Fondsanteil auch Anteil genannt ist der kleinste Teil des Fondsvermögens, über den ein Anteilschein (effektives Stück) ausgestellt wird. Ausgabeaufschlag Der Ausgabeaufschlag ist eine Gebühr, die für Anleger nur beim Kauf von Fondsanteilen anfällt. Sie wird hauptsächlich zur Deckung der Beratungsund Vertriebskosten verwendet. Fondsertrag Die Erträge eines Fonds sind je nach Anlageschwerpunkt die vereinnahmten Zinsen, Dividenden oder Mieteinnahmen. Sie sind als Einkünfte aus Kapitalvermögen zu versteuern unabhängig davon, ob sie ausgeschüttet oder thesauriert werden. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 22

23 Auf einen Blick Freistellungsauftrag Mit einem Freistellungsauftrag vermeiden Anleger den Steuerabzug in ihrem UnionDepot. Bis zur Höhe des Sparerpauschbetrags können sie im laufenden Kalenderjahr Kapitaleinkünfte erzielen, ohne dass Abgeltungsteuer (Kapitalertragsteuer) anfällt. Die Gültigkeitsdauer eines erteilten Freistellungsauftrags sehen Sie auf der Seite Freistellungen. Auch die historische Entwicklung, das heißt, wie hoch der Freistellungsauftrag in den vergangenen Jahren war und wie viele Freistellungsbeträge in Anspruch genommen wurden, wird ausgewiesen. Gewinn- und Verlust-Rechnung Die Gewinn- und Verlust-Rechnung basiert auf zwei zentralen Werten dem Einstandswert und dem Depotwert. Einstandswert Der Einstandswert ist die Summe der vom Kunden eingezahlten Beträge abzüglich der Verkäufe. Bei einem Zukauf erhöht sich der Einstandswert um den zugekauften Betrag. Bei einem Verkauf reduziert sich der Einstandswert um den Prozentsatz, der dem Anteil der verkauften Stücke am Gesamtbestand vor dem Verkauf entsprach. Depotwert Der Depotwert ergibt sich aus der Multiplikation der Stücke mit dem aktuellen Rücknahmepreis des Fonds Der Gewinn oder Verlust ergibt sich aus der Differenz von Depotwert und Einstandswert. Es stehen Buchungsdaten ab dem 1. Januar 2000 zur Verfügung. Frühere Bestände werden mit dem Rücknahmepreis des 1. Januar 2000 bewertet. NV-Bescheinigung Anleger können eine sogenannte Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) beim Finanzamt beantragen, wenn aufgrund des geringen Einkommens im neuen Jahr voraussichtlich keine Einkommensteuer festgesetzt wird. Liegt die NV-Bescheinigung der Bank vor, so werden alle Kapitalerträge ohne Abzug von Abgeltungsteuer ausgezahlt. Dies gilt auch, wenn die Zinserträge höher sind als der Sparerpauschbetrag. Private Label Fonds Private Label Fonds sind bankenindividuelle Fonds aufgelegt für die Privatkunden des betreffenden Instituts und/oder dessen Partnerbanken. Vor diesem Hintergrund haben bankenindividuelle Fonds auch eine eigene WKN/ISIN. Union Investment Benutzerleitfaden UnionDepot im Online-Banking Seite 23

UnionDepot im Onlinebanking. Benutzerleitfaden. Start

UnionDepot im Onlinebanking. Benutzerleitfaden. Start UnionDepot im Onlinebanking Benutzerleitfaden Start Ihr UnionDepot im Onlinebanking Über Ihr Onlinebanking können Sie ab sofort ganz bequem Informationen zu Ihrem UnionDepot abfragen. In den nächsten Monaten

Mehr

die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds

die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds Der BVI berechnet die Wertentwicklung von Investmentfonds für eine Vielzahl von Anlagezeiträumen. Das Ergebnis wird nach Abzug aller Fondskosten

Mehr

Deutscher Fondsverband DIE BVI METHODE WERTENTWICKLUNGSBERECHNUNG VON INVESTMENTFONDS

Deutscher Fondsverband DIE BVI METHODE WERTENTWICKLUNGSBERECHNUNG VON INVESTMENTFONDS Deutscher Fondsverband DIE BVI METHODE WERTENTWICKLUNGSBERECHNUNG VON INVESTMENTFONDS DER BVI BERECHNET DIE WERTENT- WICKLUNG VON INVESTMENTFONDS FÜR EINE VIELZAHL VON ANLAGEZEITRÄUMEN. DAS ERGEBNIS WIRD

Mehr

Die Unterlagen zum Jahresabschluss

Die Unterlagen zum Jahresabschluss Stand: Januar 2016; Seite 1 von 9 Musterjahresunterlagen Abrechnung inklusive Steuerübersicht Gern berät Sie: Musterbank Musterstadt eg Herr Musterstraße 1 12345 Musterstadt Union Investment Service und

Mehr

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment Start Stellen Sie sich vor: Sie zahlen 10 Jahre monatlich 100, Euro in einen Sparplan ein (100 x 12 x 10 Jahre), so dass Sie

Mehr

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds Produktinformation, Stand: 31. Dezember 2012, Seite 1 von 4 Risikoklasse: geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko Indikator wai: bis 2 bis 4 bis 6 bis 7 Profil des

Mehr

Die UnionDepot-Abrechnung

Die UnionDepot-Abrechnung Stand: Januar 2016; Seite 1 von 5 Gern berät Sie: Musterbank Musterstadt eg 2 Frau Maria Mustermann Herrn Klaus Mustermann Musterstraße 1 1 12345 Musterstadt Union Investment Service und Information: Telefon:

Mehr

Der internationale Rentenfonds.

Der internationale Rentenfonds. Internationale Fonds Der internationale Rentenfonds. SÜDWESTBANK-Interrent-UNION. Wohldurchdacht. Mit diesem Rentenfonds können Sie von den Chancen internationaler verzinslicher Wertpapiere profitieren.

Mehr

Metzler Fund Xchange

Metzler Fund Xchange Hinweise zur Steuerbescheinigung und Erträgnisaufstellung Wertpapiere für 0 Die Steuerbescheinigung und die Erträgnisaufstellung dienen dem Nachweis der einbehaltenen Kapitalertragsteuer, des einbehaltenen

Mehr

Der internationale Dachfonds.

Der internationale Dachfonds. Internationale Fonds Der internationale Dachfonds. SÜDWESTBANK-InterSelect-UNION. Breit gestreut. Mit diesem Dachfonds können Sie gleichzeitig an den Entwicklungen internationaler Aktien- und Rentenmärkte

Mehr

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Passen Sie jetzt Ihre Steuer-Strategie an Die neue Abgeltungsteuer tritt am 1. Januar 2009 in Kraft. Damit Sie von den Neuerungen profitieren können, sollten

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009 Stand: 31. i 2009 Bei dem UniWertSparplan 10+ handelt es sich um eine speziell für den Vermögensaufbau konzipierte Produktlösung. Sie können die überdurchschnittlichen Ertragschancen der internationalen

Mehr

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Passen Sie Ihre Steuer-Strategie an Seit dem 1. Januar 2009 greift die Abgeltungsteuer. Damit Sie von den Neuerungen profitieren können, sollten Sie Ihre Geldanlagen

Mehr

Kurzeinführung Fondsinfodienst Morningstar. (Stand: Mai 2012)

Kurzeinführung Fondsinfodienst Morningstar. (Stand: Mai 2012) Kurzeinführung Fondsinfodienst Morningstar (Stand: Mai 2012) Inhaltsverzeichnis 1 Morningstar... 1 2 Morningstar Fondsinfodienst... 2 3 Suchauftrag... 3 4 Übersicht / Performance / Portfolio... 5 5 Factsheet

Mehr

Abgeltungsteuer Ein Überblick

Abgeltungsteuer Ein Überblick Abgeltungsteuer Ein Überblick Kompetenz beweisen. Vertrauen verdienen. Mit der zum 01.01.2009 in Kraft getretenen Abgeltungsteuer wollte die Bundesregierung den Finanzplatz Deutschland stärken und dem

Mehr

Rendite FX Plus R. by avicee.com

Rendite FX Plus R. by avicee.com by avicee.com Rendite FX Plus R Der Rendite FX Plus R (WKN 756085) kombiniert Anleihen mit Beimischungen in den wichtigsten Währungen der Welt, beispielsweise US-Dollar, Euro, Yen, Britisches Pfund und

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Invesco Global Dynamik Fonds, ISIN DE0008470469 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

Ihr Leitfaden zur Abgeltungsteuer

Ihr Leitfaden zur Abgeltungsteuer Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 16 20 85774 Unterföhring bei München Deutschland Gebührenfreie Telefonnummer für Anfragen aus Deutschland: 0800.888-1928 www.pioneerinvestments.de

Mehr

Beschreibung der einzelnen Berechnungsarten

Beschreibung der einzelnen Berechnungsarten Beschreibung der einzelnen Berechnungsarten 1.0 Historische Wertentwicklungen 1.1 Berechnung einer Einzelanlage in Prozent Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt nach den Vorgaben des BVI: Die Berechnung

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Die Gesellschaft darf für das Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben:

Die Gesellschaft darf für das Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben: Besondere Vertragsbedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und der Landesbank Berlin Investment GmbH, Berlin, (nachstehend "Gesellschaft" genannt) für das von der Gesellschaft

Mehr

Achtung: Ihre Rendite rollt davon! Jetzt der Abgeltungsteuer entgegensteuern mit gewinnbringenden Finanzkonzepten

Achtung: Ihre Rendite rollt davon! Jetzt der Abgeltungsteuer entgegensteuern mit gewinnbringenden Finanzkonzepten Achtung: Ihre Rendite rollt davon! Jetzt der Abgeltungsteuer entgegensteuern mit gewinnbringenden Finanzkonzepten Abgeltungsteuer was Sie wissen müssen Unabhängig vom persönlichen Einkommensteuersatz Einführung

Mehr

DIE ABGELTUNGSTEUER. Eine Information der privaten Banken. Informationen für Privatkunden. Berlin, Februar 2008

DIE ABGELTUNGSTEUER. Eine Information der privaten Banken. Informationen für Privatkunden. Berlin, Februar 2008 DIE ABGELTUNGSTEUER Informationen für Privatkunden Berlin, Februar 2008 fokus:verbraucher Eine Information der privaten Banken DIE ABGELTUNGSTEUER Berlin, Februar 2008 BANKENVERBAND Die Abgeltungsteuer

Mehr

Vereinfachter Prospekt. VKB-Anlage-Mix Classic Miteigentumsfonds gemäß 20a InvFG

Vereinfachter Prospekt. VKB-Anlage-Mix Classic Miteigentumsfonds gemäß 20a InvFG Vereinfachter Prospekt VKB-Anlage-Mix Classic Miteigentumsfonds gemäß 20a InvFG Genehmigt von der Finanzmarktaufsicht entsprechend der Bestimmungen des österreichischen Investmentfondsgesetzes (InvFG)

Mehr

Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen First Private Euro Dividenden STAUFER B

Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen First Private Euro Dividenden STAUFER B Wichtige Informationen für unsere Anleger Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen des First Private Euro Dividenden STAUFER First Private Euro Dividenden STAUFER A First Private

Mehr

Jahressteuerbescheinigung

Jahressteuerbescheinigung Jahressteuerbescheinigung 1 2 Bescheinigung für alle Privatkonten und / oder -depots Verlustbescheinigung im Sinne des 43a Abs. 3 Satz 4 EStG für alle Privatkonten und / oder -depots Für Herrn und Frau

Mehr

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Abgeltungsteuer und Investmentfonds - FAQs

Abgeltungsteuer und Investmentfonds - FAQs Abgeltungsteuer und Investmentfonds - FAQs 1. Wie ist die Abgeltungsteuer ausgestaltet? 2. Welche Einkünfte fallen unter die Abgeltungsteuer? 3. Kann ich bei diesen Kapitaleinkünften Werbungskosten, wie

Mehr

Die steuerlichen Spielregeln der Investment-Anlage

Die steuerlichen Spielregeln der Investment-Anlage Fonds Die steuerlichen Spielregeln der Investment-Anlage von Dr. Friedrich E. Harenberg, Barsinghausen, Vorsitzender Richter am Niedersächsischen FG und Lehrbeauftragter der Universität Hannover Die Besteuerung

Mehr

Die bisher gültige Freigrenze von 512 Euro pro Jahr, bei der innerhalb der Spekulationsfrist realisierte Gewinne steuerfrei bleiben, entfällt.

Die bisher gültige Freigrenze von 512 Euro pro Jahr, bei der innerhalb der Spekulationsfrist realisierte Gewinne steuerfrei bleiben, entfällt. Allgemeines 1. Wann beginnt die Abgeltungsteuer und wer ist davon betroffen? beginnt am 01.01.2009. Relevant ist sie nur für Privatpersonen. Das Konzept der Abgeltungsteuer beruht auf einem Steuerabzug

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

Wie kann ein Fondssparplan verwaltet werden? Version / Datum V 1.0 / 22.09.2010

Wie kann ein Fondssparplan verwaltet werden? Version / Datum V 1.0 / 22.09.2010 Software WISO Mein Geld Thema Wie kann ein Fondssparplan verwaltet werden? Version / Datum V 1.0 / 22.09.2010 Das vorliegende Dokument gibt Ihnen Tipps, wie ein Fondssparplan mit WISO Mein Geld komfortabel

Mehr

Kinderleicht in Frage und Antwort

Kinderleicht in Frage und Antwort Die Abgeltungsteuer Kinderleicht in Frage und Antwort Die neue Abgeltungsteuer tritt am 1.1.2009 in Kraft. Vorwort Ab 1. Januar 2009 gilt in Deutschland die Abgeltungsteuer. Anleger und Sparer müssen ab

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Besteuerung von Investmentfonds. Thomas Wilhelm, Partner Head of Asset Management Tax

Besteuerung von Investmentfonds. Thomas Wilhelm, Partner Head of Asset Management Tax Besteuerung von Investmentfonds Thomas Wilhelm, Partner Head of Asset Management Tax Grundlagen Investmentfonds werden weiterhin nach dem Transparenzprinzip besteuert ausschüttungsgleiche Erträge Man blickt

Mehr

Die neue Abgeltungsteuer: Wir sorgen für Durchblick.

Die neue Abgeltungsteuer: Wir sorgen für Durchblick. Die neue Abgeltungsteuer: Wir sorgen für Durchblick. Die Abgeltungsteuer betrifft uns alle. Mehr oder weniger. Am 1. Januar 2009 wird sie Realität: die neue Abgeltungsteuer. Was das für Ihre Geldanlage

Mehr

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds SEB Investment GmbH Frankfurt am Main Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen sowie Durchführung

Mehr

Abgeltungssteuer das sollten Sie jetzt wissen!

Abgeltungssteuer das sollten Sie jetzt wissen! M e t z l e r F u n d X c h a n g Abgeltungssteuer das sollten Sie jetzt wissen! e t z l e r F u n d X c h a n g e September 2007 Die Abgeltungssteuer kommt! Am 1. Januar 2009 tritt die Abgeltungssteuer

Mehr

UnionFondsOnline mit Depotübersicht. Schnell und komfortabel Depots einsehen, Postbox nutzen und persönliche Daten verwalten Benutzerhandbuch.

UnionFondsOnline mit Depotübersicht. Schnell und komfortabel Depots einsehen, Postbox nutzen und persönliche Daten verwalten Benutzerhandbuch. UnionFondsOnline mit Depotübersicht Schnell und komfortabel Depots einsehen, Postbox nutzen und persönliche Daten verwalten Benutzerhandbuch Start Willkommen bei UnionFondsOnline Union Investment bietet

Mehr

Abgeltungsteuer. Absicherung. Added Value

Abgeltungsteuer. Absicherung. Added Value Abgeltungsteuer Die Abgeltungsteuer ist eine Steuer auf sämtliche Einkünfte aus Kapitalvermögen, die regelmäßig bereits durch eine depotführende inländische Bank oder Kapitalgesellschaft erhoben wird.

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Fragen & Antworten zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013

Fragen & Antworten zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013 Fragen & en zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013 Anlagen in Offene Immobilienfonds grundbesitz europa (RC) und grundbesitz global (RC) vor dem 22. Juli 2013

Mehr

DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle: BVI. Stand: 30. April 2007. Alle

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds, ISIN DE0008470477 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen

Mehr

Fragen und Antworten zur Abgeltungsteuer

Fragen und Antworten zur Abgeltungsteuer Fragen und Antworten zur Abgeltungsteuer Nur für den internen Gebrauch! Stand: August 2008 1. Warum wird die Abgeltungsteuer eingeführt? Mit der Abgeltungsteuer soll die Besteuerung von privaten Kapitalerträgen

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Basiswissen ABGELTUNGSTEUER

Basiswissen ABGELTUNGSTEUER Basiswissen ABGELTUNGSTEUER Passen Sie Ihre Steuer-Strategie an Seit dem 1. Januar 2009 greift die Abgeltungsteuer. Damit Sie hiervon profitieren können, sollten Sie Ihre Geldanlagen darauf abstimmen.

Mehr

Stuttgarter Lebensversicherung a.g.

Stuttgarter Lebensversicherung a.g. Freistellungsauftrag für Kapitalerträge und Antrag auf ehegattenübergreifende Verlustverrechnung (Gilt nicht für Betriebseinnahmen und Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung) (Name, abweichender Geburtsname,

Mehr

Durch die Änderung der Bezeichnung ergibt sich eine Anpassung in

Durch die Änderung der Bezeichnung ergibt sich eine Anpassung in An die Anleger des Sondervermögens Veri ETF-Dachfonds Sehr geehrte Anteilinhaberin, sehr geehrter Anteilinhaber, hiermit informieren wir Sie darüber, dass die Besonderen Anlagebedingungen (BAB) des richtlinienkonformen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Bank für Kirche und Caritas eg

Bank für Kirche und Caritas eg Bank für Kirche und Caritas eg Steuern steuern 25% auf alles - Die Abgeltungsteuer kommt was nun? - 19. April 2008 Union Investment stellt sich vor: Die Fondsgesellschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Mehr

Besteuerung von Wertpapieren

Besteuerung von Wertpapieren Besteuerung von Wertpapieren 1 Reinhard Magg, MBA, MA reinhard.magg@dieplattform.at 0664 / 884 627 58 Markus Harrer markus.harrer@dieplattform.at 0664 / 346 793 7 Steuerrundfahr Besteuerung von Wertpapieren

Mehr

ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel

ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel Veröffentlichung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Sondervermögens AL Trust Aktien Deutschland

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ist am 22. Juli 2013 in Kraft getreten

Mehr

Abgeltungssteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Abgeltungssteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN NEUE STEUER NEUE CHANCEN Abgeltungssteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Ab 2009 wird die Besteuerung der Erträge aus Kapitalanlagen neu geregelt. Kapitalerträge werden dann mit einem einheitlichen Steuersatz

Mehr

Investmentfonds. Anett Peuckert

Investmentfonds. Anett Peuckert Investmentfonds Anett Peuckert 1 Investmentgedanke und Philosophie Historie 1822 Belgien, 1849 Schweiz: Gründung der ersten investmentähnlichen Gesellschaften 1868 Schottland: Gründung der 1. Investmentgesellschaft

Mehr

Institutional HI -Lights

Institutional HI -Lights Institutional HI -Lights Trends und Neuigkeiten von der Helaba Invest 2. Sonderausgabe ereporting Newsletter zur Bewertungsumstellung 2015 Gleiches mit Gleichem vergleichen - Anpassungen im ereporting

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

Informationen anlässlich des ersten Veranlagungsjahrs seit Inkrafttreten der Abgeltungsteuer

Informationen anlässlich des ersten Veranlagungsjahrs seit Inkrafttreten der Abgeltungsteuer Informationen anlässlich des ersten Veranlagungsjahrs seit Inkrafttreten der Abgeltungsteuer Stand: April 2010 Seit 01.01.2009 erfolgt die Besteuerung privater Kapitalerträge inklusive der Veräußerungsgewinne

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend aufgeführten Änderungen wurden von der Bundesanstalt

Mehr

Dipl.-Bw. Andrea Grosse. Dipl.-Kfm. Martin Kasperzyk Steuerberater. Steuerberatung. vereidigte Buchprüferin

Dipl.-Bw. Andrea Grosse. Dipl.-Kfm. Martin Kasperzyk Steuerberater. Steuerberatung. vereidigte Buchprüferin Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Dipl.-Bw. Andrea Grosse Steuerberaterin vereidigte Buchprüferin bei PriceWaterhouseCoopers Rainerstrasse 2 5020 Salzburg Tel. 0172 8550045 Dipl.-Kfm. Martin Kasperzyk

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Metzler Geldmarkt (ISIN DE0009761684) Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Mehr

UniProfiRente Altersvorsorgevertrag

UniProfiRente Altersvorsorgevertrag Stand: 31. 2008 Bei der UniProfiRente handelt es sich um eine speziell für die geförderte Altersvorsorge konzipierte Produktlösung. Ihre staatlich geförderten eingezahlten Beiträge und Zulagen sind zum

Mehr

Produkttrends im Jahr der Abgeltungsteuer. Invest 2008 Kristijan Tomic, Sparkassen Broker

Produkttrends im Jahr der Abgeltungsteuer. Invest 2008 Kristijan Tomic, Sparkassen Broker Produkttrends im Jahr der Abgeltungsteuer Invest 2008 Kristijan Tomic, Sparkassen Broker Der Sparkassen Broker Online Broker der Über 160.000 Kunden Kundenvermögen: ca. 4 Mrd. Euro www.sbroker.de Seite

Mehr

Wichtige Information für unsere Anleger

Wichtige Information für unsere Anleger UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie Vereinfachter- und Ausführlicher Verkaufsprospekt können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt

Mehr

Produktinformation. VR Anlage - Exclusiv 30.06.2014. Wertschwankungsverhalten:

Produktinformation. VR Anlage - Exclusiv 30.06.2014. Wertschwankungsverhalten: VR Anlage - Exclusiv ISIN: LU 0336601892 www.ipconcept.com 30.06.2014 Wertschwankungsverhalten: Risikoklasse: ª geringes Risiko º mäßiges Risiko ª erhöhtes Risiko ª hohes Risiko ª sehr hohes Risiko Indikator

Mehr

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA 1 Konzept Die Bundesbürger hüten trotz Niedrigzinsen zig Milliarden auf Tages- oder Festgeldkonten Sie scheuen die Geldanlage in Aktienfonds, da sie dem

Mehr

Mit der Abgeltungsteuer auf Kurs!

Mit der Abgeltungsteuer auf Kurs! Mit der Abgeltungsteuer auf Kurs! Geld anlegen klargemacht Inhaltsverzeichnis Das Wichtigste auf einen Blick 3 Die Steuerwende brachte frischen Wind die aktuellen Koordinaten für Investmentfonds 4 Abgeltungsteuer:

Mehr

Die Gesellschaft darf für das OGAW-Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben:

Die Gesellschaft darf für das OGAW-Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben: Besondere Anlagebedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und der Landesbank Berlin Investment GmbH, Berlin, (nachstehend "Gesellschaft" genannt) für das von der Gesellschaft

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Metzler Aktien Deutschland (Anteilklasse AR: ISIN DE0009752238) (Anteilklasse AI:

Mehr

Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium

Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium Was muss bei der Antragstellung beachtet werden, wenn Sonderzahlungen / Zuzahlungen getätigt werden? Stand 03/ 2008 *DWS Investments ist nach

Mehr

DerBBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion)ist

DerBBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion)ist Produktinformation, Stand: 31.Dezember2014, Seite 1 von 4 BBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion) InternationalerDachfonds Risikoklasse: 1 geringesrisiko mäßigesrisiko erhöhtesrisiko hohesrisiko

Mehr

Risikoprofilierung. für Herrn Bernd Beispiel Beispielweg 1 10000 Beispiele

Risikoprofilierung. für Herrn Bernd Beispiel Beispielweg 1 10000 Beispiele für Ihre Kenntnisse und Erfahrungen 1. Welche Finanzinstrumente kennen und verstehen Sie? keine Geldmarkt(nahe) Fonds Renten/Rentenfonds/Immobilienfonds Aktien/Aktienfonds Hedgefonds/Finanztermingeschäfte/Zertifikate

Mehr

Steuer bei Entnahmeplan zu Beginn

Steuer bei Entnahmeplan zu Beginn Steuer bei Entnahmeplan zu Beginn Depotentwicklung für Depot-Nr. Suchkriterien Zeitraum Beginn erste Buchung (06.01.2010) von:.. Ende aktuelles Datum bis:.. Entwicklung Depotwerte Depotcharts Depotperformance

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend

Mehr

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014 Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen Stand 05/2014 Einstieg und Grundprinzip... 2 Buchungen erfassen... 3 Neue Buchung eingeben... 4 Sonstige Buchungen erfassen... 8 Bestehende Buchungen bearbeiten

Mehr

Investmentfonds. Christina Merres

Investmentfonds. Christina Merres Investmentfonds Christina Merres 1 Gliederung: 1. Was sind Investmentfonds? 1.1 Definition Investmentfonds 2. Unterscheidung von Investmentgesellschaften 2.1 Deutsche Investmentgesellschaften 2.2 Ausländische

Mehr

DWS Vorsorge-Fonds Reporting

DWS Vorsorge-Fonds Reporting DWS Vorsorge- Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/ DB Gruppe ist nach verwaltetem vermögen die größte deutsche Anbieter von Quelle: BVI, Stand: Juni 2008 Rechtliche Hinweise Ratings bezogen

Mehr

Investieren mit gutem Gefühl. Gelassen von den Chancen der UniProfiAnlage profitieren. Wem Sie Ihr Geld anvertrauen

Investieren mit gutem Gefühl. Gelassen von den Chancen der UniProfiAnlage profitieren. Wem Sie Ihr Geld anvertrauen Wem Sie Ihr Geld anvertrauen Mit über 50 Jahren Erfahrung entwickelt und betreut Union Investment Produkte und Fondslösungen, die auf die Bedürfnisse der Kunden des genossenschaftlichen Finanz- Ver bundes

Mehr

Steuertipps zur Abgeltungsteuer. Kapitalanlagen und Steuern. www.mdf.brandenburg.de

Steuertipps zur Abgeltungsteuer. Kapitalanlagen und Steuern. www.mdf.brandenburg.de Kapitalanlagen und Steuern www.mdf.brandenburg.de Kapitalanlagen und Steuern Inhalt 1. Was ist die Abgeltungsteuer?... 4 2. Ab wann gelten die Regelungen?... 5 3. Wann ist eine Erklärung der Kapitalerträge

Mehr

Die Abgeltungssteuer

Die Abgeltungssteuer Präsentiert von Sarah Lemke, Rechtsanwältin, NFS Netfonds Financial Service GmbH Die Abgeltungssteuer Wie gewonnen, so zerronnen!? Die Intention des Gesetzgebers Vereinfachtes Verfahren zur Vereinnahmung

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Unternehmenssteuerreform 2008 - die Abgeltungssteuer

Unternehmenssteuerreform 2008 - die Abgeltungssteuer Unternehmenssteuerreform 2008 - die Abgeltungssteuer Eine von Steinbrück und Koch geleitete Bund-Länder-Arbeitsgruppe legte am 03.11.2006 ein Eckpunktepapier vor, welches als Basis für die weitere Gesetzgebung

Mehr

Alles über die einfache Bedienung von UnionFondsOnline Benutzerhandbuch Start

Alles über die einfache Bedienung von UnionFondsOnline Benutzerhandbuch Start Alles über die einfache Bedienung von UnionFondsOnline Benutzerhandbuch Start Willkommen bei UnionFondsOnline Ihr Online-Depot von Union Investment Mit diesem Handbuch zu UnionFondsOnline (UFO) lernen

Mehr

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR ANLEGER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR ANLEGER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR ANLEGER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Die Gesellschaft hat ihre Absicht, Anteile an EU-OGAW in der Bundesrepublik Deutschland zu vertreiben, angezeigt und ist zum Vertrieb

Mehr

Nutzungsanleitung SpardaDirektOrder Online Inhalt

Nutzungsanleitung SpardaDirektOrder Online Inhalt Nutzungsanleitung SpardaDirektOrder Online Inhalt 1 Hilfefunktion im SpardaDirektOrder Online...2 2 So erreichen Sie das SpardaDirektOrder Online...3 3 Depotübersicht / Depotbestand...5 4 Navigationsmöglichkeiten...6

Mehr

Alles über die einfache Bedienung von UnionFondsOnline. Benutzerhandbuch. Start

Alles über die einfache Bedienung von UnionFondsOnline. Benutzerhandbuch. Start Alles über die einfache Bedienung von UnionFondsOnline Benutzerhandbuch Start Willkommen bei UnionFondsOnline Ihr Online-Depot von Union Investment Mit diesem Handbuch zu UnionFondsOnline (UFO) lernen

Mehr

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Bantleon Trend

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Bantleon Trend Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Bantleon Trend B a n t l e o n Tr e n d Dieser vereinfachte Prospekt enthält die wichtigsten Informationen über den»bantleon ANLEIHEN- FONDS«Bantleon Trend (»der Fonds«),

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können.

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014 Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. Vermögenswirksame Leistungen Investieren Sie mit geschenktem

Mehr

die DWS Investment S.A. hat die nachfolgenden Änderungen mit Wirkung zum 16. August 2012 für den Fonds Postbank Dynamik Dax beschlossen:

die DWS Investment S.A. hat die nachfolgenden Änderungen mit Wirkung zum 16. August 2012 für den Fonds Postbank Dynamik Dax beschlossen: An die Anleger des Fonds Postbank Dynamik Dax DWS Investment S.A. 2, Bvd. Konrad Adenauer L-1115 Luxembourg Postanschrift: B.P 766, L-2017 Luxembourg Wesentliche Inhalte der vorgesehenen Änderungen Sehr

Mehr

BsBanking. Nach dem Anmelden werden Ihnen alle Rechtsanwälte angezeigt. Sie können hier auch neue anlegen und vorhandene bearbeiten.

BsBanking. Nach dem Anmelden werden Ihnen alle Rechtsanwälte angezeigt. Sie können hier auch neue anlegen und vorhandene bearbeiten. Nach dem Anmelden werden Ihnen alle Rechtsanwälte angezeigt. Sie können hier auch neue anlegen und vorhandene bearbeiten. Wählen Sie hier den Anwalt aus. Nachdem Sie den Anwalt ausgewählt haben, öffnet

Mehr

Die Besteuerung von Kapitalerträgen ab 2009

Die Besteuerung von Kapitalerträgen ab 2009 Die Besteuerung von Kapitalerträgen ab 2009 1 Abgeltungsteuer für Anfänger (c) Tomasz Trojanowski - Fotolia.com Der Gesetzgeber wollte die Besteuerung von Kapitalerträgen vereinfachen und hat eine Reform

Mehr