Workshop Resilienz. Jahrestagung Bad Honnef, 19. November Rita Alte, Organisationsberatung Birgit Nickel, BAG UB

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Workshop Resilienz. Jahrestagung Bad Honnef, 19. November Rita Alte, Organisationsberatung Birgit Nickel, BAG UB"

Transkript

1 Workshop Resilienz Rita Alte, Organisationsberatung Birgit Nickel, BAG UB BAG UB Schulterblatt Hamburg Fon: 040 / Fax: 040 / Jahrestagung Bad Honnef, 19. November Internet:

2 Agenda Wir hier Soziometrie Belastungen & Befindlichkeiten im Alltag - Feder und Stein Resilienz - Kurzvortrag Sieben Säulen der Resilienz Herausforderungen und Strategien Erfahrungsaustausch & Vernetzung für einzelne MitarbeiterInnen Teams Leitungskräfte und zwischendurch: Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen

3 Das sind wir Birgit Nickel BAG UB, Projektkoordination Karriereplanung inklusiv Dipl. Sozialpädagogin, Mediatorin BM, NLP Master(DVNLP) Rita Alte seit 1990 selbständig als systemische Beraterin Supervisorin DGSv Beide kommen aus Hamburg

4 Tauschen Sie sich aus! Was macht es schwer im berufliche Alltag auf das eigene Befinden zu achten? Was macht es leicht im beruflichen Alltag auf das eigene Befinden zu achten?

5 Resilienz - was ist das? physikalisch: abprallen, strapazierfähig psychologisch: Die Fähigkeit einer Person erfolgreich mit Belastungen durch Stress oder schwierige Lebensumstände umzugehen.

6 Resilienz = Widerstandsfähigkeit, Belastbarkeit Widerstandskraft gegen schlechte Bedingungen Ausgeglichenheit auch bei Stress ein inneres Gleichgewicht bewahren innere Stabilität in schwierigen Situationen

7 Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt. Albert Camus

8 Resilient: standfest im Sturm

9 Salutogenese Salutogenese ist ein Gesundheitskonzept. Ihr Begründer ist der israelische Medizinsoziologe Aron Antonovsky. Es geht nicht um die Frage: Was macht uns krank? sondern Was macht uns gesund, auch wenn wir unter widrigen Umständen leben? Es geht darum, wie schwierige Situationen bewältigt werden und das Gefühl der Kohärenz/Zuversicht gesichert wird, die Einstellung, dass man mit den Anforderungen des Lebens fertig werden kann, den Zugang zur notwendigen Kraft hat, unter großen Herausforderungen mit Stress fertig wird.

10 Resilienz Resilienz lässt sich entwickeln Durch viele beharrliche Schritte und durch kontinuierliches dranbleiben

11 Wenn man alles, was einem begegnet, als Möglichkeit zu innerem Wachstum ansieht, gewinnt man innere Stärke. Milarepa, Tibetischer Meditationsmeister ( )

12 Balance / Ausgewogenheit

13 Balance zwischen Verstand + Gefühl + Körper + Seele Anforderungen + Fähigkeiten Belastung + Entlastung Geben + Nehmen äußeren Herausforderungen + innerer Stabilität

14 Die sieben Säulen der Resilienz (Quelle: Micheline Rampe u.a.: Der R-Faktor )

15 Akzeptanz Ich akzeptiere meine Leistungsgrenzen. Optimismus Ich bin optimistisch, dass die Krise vorbei geht. Lösungsorientierung Selbstwirksamkeit Verantwortung Ich sehe de Probleme und handle zugleich lösungsorientiert. Ich warte nicht nur ab, sondern übernehme Selbstverantwortung, weil ich glaube, dass ich etwas bewirken kann. Ich sorge gut für mich. Netzwerkorientierung Ich hole mir Unterstützung, wenn ich sie brauche. Zukunftsorientierung Ich nehme meine Zukunft aktiv in die Hand.

16 Wege zur Resilienz Vernetzung / soziale Kontakte Dinge gelassen sehen Keine Angst, vor der Veränderung nur vor dem Stillstand Ziele haben und umsetzen Auf Verantwortung und aktives Handeln kommt es an Aus der Krise wachsen Chancen Positive Sichtweisen trainieren Immer die Perspektive im Auge behalten Achtsamkeit Meditation & Spiritualität

17 Sehen Sie das Wertvolle. Lassen Sie sich selbst und andere gut dastehen. Es darf Ihnen gut gehen, auch in Krisenzeiten. Erkennen Sie die Bewertungen in Ihrem Kopf und den Köpfen der anderen. Erlauben Sie sich Ihre Gefühle wahrzunehmen. Bleiben Sie lebendig und schöpferisch. Leben ist Entwicklung.

18 Gesunderhaltung am Arbeitsplatz Was kann ich tun, um gesund zu bleiben? in der Arbeit im Privatleben Welche Rahmenbedingungen der Arbeit sind für mich gut? Welche nicht? Was kann ich bei der Arbeit verändern? Was können andere an meiner Arbeitsstelle verändern?

RESILIENZ DURCH GUTE FÜHRUNG

RESILIENZ DURCH GUTE FÜHRUNG RESILIENZ DURCH GUTE FÜHRUNG Petra Spitzmüller, Stv. Geschäftsführerin, AOK-Bezirksdirektion Südlicher Oberrhein Zukunft Führung Freiburg, 10. Juni 2013 Agenda 1 2 3 4 5 Resilienz was ist das? Balance

Mehr

Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle?

Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle? Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle? Workshop am 26. September 2013 Dr. Mada Mevissen Sozial- und Konfliktberatung an der TU Darmstadt 26. September 2013 Dr. Mada Mevissen Sozial- und

Mehr

Persönlicher Umgang mit Wandel!

Persönlicher Umgang mit Wandel! Persönlicher Umgang mit Wandel! Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Georg Christoph

Mehr

Resilienz - Krisen unbeschadet überstehen

Resilienz - Krisen unbeschadet überstehen 1 von 8 21.09.2015 21:06 Startseite Haftung Copyright Impressum Datenschutz Link Tipps suchen Resilienz - Krisen unbeschadet überstehen Mit Resilienz wird die innere Stärke eines Menschen bezeichnet, Konflikte,

Mehr

Wie sich im Job-Stress innere Ruhe finden lässt

Wie sich im Job-Stress innere Ruhe finden lässt 18. Oktober 2013 Resilienz Wie sich im Job-Stress innere Ruhe finden lässt Einige Menschen halten auch dem stressigsten Job stand, andere reiben sich im Arbeitsalltag auf. Wer schnell die Ruhe verliert,

Mehr

Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle?

Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle? Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle? Workshop am 15. September 2011 Dr. Mada Mevissen Sozial- und Konfliktberatung an der TU Darmstadt 15. September 2011 Dr. Mada Mevissen Sozial- und

Mehr

Resilienz eine kurze Einführung. momente. bewegung. inneres feuer.

Resilienz eine kurze Einführung. momente. bewegung. inneres feuer. Resilienz eine kurze Einführung 1 Resilienz Balance zwischen Leistung und Gesundheit Das Leben ist schnell, komplex, unübersichtlich, chaotisch und chancenreich zugleich geworden. Unternehmen und Mitarbeitende

Mehr

Das Geheimnis starker Menschen

Das Geheimnis starker Menschen AKADEMIE E-MAIL-SEMINAR Das Geheimnis starker Menschen 7 Strategien für mehr Energie und Lebensqualität Leseprobe Resilienz: Sieben Schlüssel für innere Stärke im Alltag und wie Sie davon profitieren können

Mehr

Resilienz die unsichtbare Kraft. Dr. Maren Kentgens Hamburger Forum Interim Management Managerin Asklepios Connecting Health

Resilienz die unsichtbare Kraft. Dr. Maren Kentgens Hamburger Forum Interim Management Managerin Asklepios Connecting Health Resilienz die unsichtbare Kraft Dr. Maren Kentgens 19.11.2015 10. Hamburger Forum Interim Management Managerin Asklepios Connecting Health 23.11.2015 Asklepios Connecting Health Gesundheit für Unternehmen

Mehr

PÄDAGOGISCHES LANDESINSTITUT BERUFSEINSTIEG. Training Resilienz. pixabay.de

PÄDAGOGISCHES LANDESINSTITUT BERUFSEINSTIEG. Training Resilienz. pixabay.de PÄDAGOGISCHES LANDESINSTITUT BERUFSEINSTIEG Training Resilienz pixabay.de TRAINING RESILIENZ Definition von Lehrerresilienz: Lehrerresilienz bezieht sich auf den Prozess und das Ergebnis von sowie die

Mehr

Unser Auftrag. ist der caritative Dienst für den Menschen als lebendiges Zeugnis der frohen Botschaft Jesu in der Tradition der Orden.

Unser Auftrag. ist der caritative Dienst für den Menschen als lebendiges Zeugnis der frohen Botschaft Jesu in der Tradition der Orden. Unser Auftrag ist der caritative Dienst für den Menschen als lebendiges Zeugnis der frohen Botschaft Jesu in der Tradition der Orden. Leben mit körperlichen Erkrankungen was man für sich selbst tun kann

Mehr

Resilienz Die Widerstandsfähigkeit der Seele von Anja Mahne (PSKB)

Resilienz Die Widerstandsfähigkeit der Seele von Anja Mahne (PSKB) Resilienz Die Widerstandsfähigkeit der Seele von Anja Mahne (PSKB) Regionales Diakonisches Werk Hochtaunus Resilienz- die Widerstandsfähigkeit der Seele Was macht die Seele stark? Was tut der Seele gut?

Mehr

Resilienz am Arbeitsplatz Das Immunsystem der Psyche stärken

Resilienz am Arbeitsplatz Das Immunsystem der Psyche stärken 1 Resilienz am Arbeitsplatz Das Immunsystem der Psyche stärken Dipl. - Psych. Anja Volkhammer ZAGG Zentrum für angewandte Gesundheitsförderung und Gesundheitswissenschaften GmbH Hohenzollerndamm 122 14199

Mehr

Burnout Prophylaxe: Aufmerksamkeit für sich selbst - Eigene Ressourcen entdecken und nutzen

Burnout Prophylaxe: Aufmerksamkeit für sich selbst - Eigene Ressourcen entdecken und nutzen Burnout Prophylaxe: Aufmerksamkeit für sich selbst - Eigene Ressourcen entdecken und nutzen Kurz-Workshop im Rahmen des Gesundheitstages an der TU Darmstadt am 03. März 2010 Dr. Mada Mevissen Sozial- und

Mehr

STÄRKEN STÄRKEN ODER DAS PINGUINPRINZIP

STÄRKEN STÄRKEN ODER DAS PINGUINPRINZIP SBK-Kongress Davos 2016 STÄRKEN STÄRKEN ODER DAS PINGUINPRINZIP WORKSHOP ZUM THEMA RESILIENZ IM ALLTAG PFLEGENDER, Pflegefachfrau, Trainerin für Aggressionsmanagement NAGS, Trainerin für Resilienz in Ausbildung

Mehr

Psychisch gesund trotz Krise

Psychisch gesund trotz Krise Psychisch gesund trotz Krise Krebsliga Aargau 26.4.2012 1 Dr. phil. hum. Alfred Künzler 2 Dr. phil. hum. Alfred Künzler 3 Dr. phil. hum. Alfred Künzler 1. Einleitung 2. Konzepte: Krise gesund Resilienz

Mehr

Notwendigkeit von betrieblichem Gesundheitsmanagement in Zeiten des Wandels

Notwendigkeit von betrieblichem Gesundheitsmanagement in Zeiten des Wandels KONSTRUKTIV DURCH DIE KRISE Notwendigkeit von betrieblichem Gesundheitsmanagement in Zeiten des Wandels BETRIEBLICHES GESUNDHEITS- UND SOZIALMANAGEMENT DER HSH NORDBANK Dr. Anja Aldenhoff Lüneburg, 9.

Mehr

RESILIENZ Was unsere Seele stark macht. Machen Sie sich Ihre inneren Kräfte mehr bewusst! Reiten Sie auf den Wellen des Lebens!

RESILIENZ Was unsere Seele stark macht. Machen Sie sich Ihre inneren Kräfte mehr bewusst! Reiten Sie auf den Wellen des Lebens! ÜBERBLICK RESILIENZ Was unsere Seele stark macht HINTERGRUND-INFORMATION Was ist Resilienz? ANWENDUNG IM ALLTAG Wie kann ich meine innere Widerstandskraft fördern? Die 6 inneren Starkmacher Machen Sie

Mehr

Schlüsselkompetenzen in der internationalen Zusammenarbeit heute und in Zukunft

Schlüsselkompetenzen in der internationalen Zusammenarbeit heute und in Zukunft Schlüsselkompetenzen in der internationalen Zusammenarbeit heute und in Zukunft Forum Cinfo Bern, 31.10. 2014 Suzanne Gentges Leiterin der Gruppe Auswahl von Entwicklungshelfern/innen Deutsche Gesellschaft

Mehr

RESILIENZ WIDERSTANDSKRAFT STÄRKEN

RESILIENZ WIDERSTANDSKRAFT STÄRKEN Silke Lautenbach: RESILIENZ WIDERSTANDSKRAFT STÄRKEN FACHTAGUNG ZUM BETRIEBLICHEN GESUNDHEITSMANAGEMENT 17. JUNI 2015 FHVD ALTENHOLZ Schwerpunkte des Vortrags: Was ist Resilienz? Wie erleben Menschen Krisen

Mehr

RESILIENZ Rezept für ein glückliches Leben!?

RESILIENZ Rezept für ein glückliches Leben!? RESILIENZ Rezept für ein glückliches Leben!? Christian Fritz M.A. sc. paed., Psych., StR verhaltenstherapeutischer Sucht- & Soziotherapeut staatlich anerkannter Drogenberater Montag, 26. September 2016

Mehr

Resilienz. Manchen Menschen gelingt es einfach mit Druck, Konflikten, Stress und Niederlagen fertig zu werden, ohne dass sie dabei Schaden nehmen.

Resilienz. Manchen Menschen gelingt es einfach mit Druck, Konflikten, Stress und Niederlagen fertig zu werden, ohne dass sie dabei Schaden nehmen. Einführung: ARWED Elternkreis-Tagung 22./23.08.14 in Attendorn Resilienz Manchen Menschen gelingt es einfach mit Druck, Konflikten, Stress und Niederlagen fertig zu werden, ohne dass sie dabei Schaden

Mehr

Übungsbuch Resilienz

Übungsbuch Resilienz FABIENNE BERG Übungsbuch Resilienz REIHE AKTIVE LEBENSGESTALTUNG Resilienz 50 praktische Übungen, die der Seele helfen, vom Trauma zu heilen Junfermann V e r l a g Fabienne Berg Übungsbuch Resilienz 50

Mehr

Dennis Danielmeyer Vortrag 8. Oktober 2016 in Nürnberg

Dennis Danielmeyer Vortrag 8. Oktober 2016 in Nürnberg Dennis Danielmeyer Vortrag 8. Oktober 2016 in Nürnberg 1 Inhalt 1.Betriebliches Gesundheitsmanagement...3 2.Burnout: Prozess versus Syndrom...5 3.Resilienz...8 I.Anhang...10 2 1. Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mehr

Erfolgsfaktor Resilienz. Unternehmensnetzwerk BGF 9. März 2016, AK Feldkirch. Referentin: Mag.ª Helga Scheicher

Erfolgsfaktor Resilienz. Unternehmensnetzwerk BGF 9. März 2016, AK Feldkirch. Referentin: Mag.ª Helga Scheicher Erfolgsfaktor Unternehmensnetzwerk BGF 9. März 2016, AK Feldkirch Referentin: Mag.ª Helga Scheicher Mag. a Helga Scheicher, A 9100 Völkermarkt, Mießtalerstraße 2, Telefon: +43 (O)4232 3004 Mobil: +43(O)650

Mehr

Resilienz oder die Geschichte vom Stehaufmännchen

Resilienz oder die Geschichte vom Stehaufmännchen Resilienz oder die Geschichte vom Stehaufmännchen Dr. rer. nat. Milena Hauptmann Psychologische Psychotherapeutin 6.5.2015 Resilienz = psychische und mentale Widerstandskraft Krisen als Wegmarker für eine

Mehr

Schulfach Glück. Wie man Glück lehren kann. In Kooperation mit

Schulfach Glück. Wie man Glück lehren kann. In Kooperation mit Wie man Glück lehren kann In Kooperation mit Was ist Glück? Drei Arten Glücklicher Zufall Glücksmoment Lebensglück Gelingendes Leben 2 Was ist Glück? Ein erwünschter positiver Gemütszustand, der um seiner

Mehr

Leben mit einer chronischen Erkrankung Wie gehen Angehörige damit um? Ignorieren bis zu in Watte packen?

Leben mit einer chronischen Erkrankung Wie gehen Angehörige damit um? Ignorieren bis zu in Watte packen? Unternehmensdarstellung der Wicker-Gruppe Leben mit einer chronischen Erkrankung Wie gehen Angehörige damit um? Ignorieren bis zu in Watte packen? Heike Mehmke Diplom-Psychologin Klinik Hoher Meissner,

Mehr

RESILIENZ - KRAFT FÜR DIE KRISE

RESILIENZ - KRAFT FÜR DIE KRISE RESILIENZ - KRAFT FÜR DIE KRISE Ein Impulsvortrag mit Sylvia Kéré Wellensiek H.B.T. -Akademie, Beratung, Training und Ausbildung www.hbt-akademie.com DIE ERDE SCHENKT UNS MEHR SELBSTERKENNTNIS ALS ALLE

Mehr

Vortrag Resilienz das Bindeglied zwischen Gesundheit und Leistung. von Dipl.-Psych. Markus Schmitt

Vortrag Resilienz das Bindeglied zwischen Gesundheit und Leistung. von Dipl.-Psych. Markus Schmitt Vortrag Resilienz das Bindeglied zwischen Gesundheit und Leistung von Dipl.-Psych. Markus Schmitt Agenda: Vortrag Resilienz das Bindeglied zwischen Gesundheit und Leistung 1. EINFÜHRUNG 2. RESILIENZ UND

Mehr

Erfolgreich und stressfrei arbeiten

Erfolgreich und stressfrei arbeiten AKADEMIE Leseprobe aus dem E-MAIL-SEMINAR Erfolgreich und stressfrei arbeiten Resilienz im Beruf LESEPROBE Das Resilienzmodell und die Grundhaltung des Optimismus privat privat Liebe Teilnehmerin, lieber

Mehr

Dickes Fell und starke Nerven innere Stärke und psychische Widerstandskraft (Resilienz) entwickeln für Stress, Krisen und Veränderungen

Dickes Fell und starke Nerven innere Stärke und psychische Widerstandskraft (Resilienz) entwickeln für Stress, Krisen und Veränderungen Dickes Fell und starke Nerven innere Stärke und psychische Widerstandskraft (Resilienz) entwickeln für Stress, Krisen und Veränderungen Foto: H.Grötzschel [Übergreifende] Schutzfaktoren von Erzieher/-innen

Mehr

Die 7 Säulen der Resilienz.

Die 7 Säulen der Resilienz. DIE PERSÖNLICHE WIDER- STANDSFÄHIGKEIT LÄSS T SICH GEZIELT ENTWICKELN. Stehaufmännchen-Qualitäten sind in der Arbeitswelt so wichtig wie noch nie. Häufig sich wandelnde Prioritäten, fehlende Perspektiven,

Mehr

Schulfach Glück. Glück kann man lehren

Schulfach Glück. Glück kann man lehren Glück kann man lehren Glück ist, wenn Sie sich glücklich fühlen. Glücksmomente Lebenszufriedenheit Glückliches Leben 2 Die wichtigsten Auslöser für Glück P ositive Emotionen E ngagement R elationships:

Mehr

Fachtag psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Schulfach Glück Glück kann man lehren und lernen

Fachtag psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Schulfach Glück Glück kann man lehren und lernen Fachtag psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen Schulfach Glück Glück kann man lehren und lernen Haßberge 2016 Glückliche Gesamtheit Unglück Glück 2 Glück ist, wenn Sie sich glücklich fühlen.

Mehr

Das wirft mich nicht um

Das wirft mich nicht um Jutta Heller Das wirft mich nicht um Mit Resilienz stark durchs Leben gehen Mit Illustrationen von Kai Pannen Kösel Die Autorin Prof. Dr. Jutta Heller ist seit über 20 Jahren als selbstständige Trainerin,

Mehr

Was Macht mit uns macht Andi Winter, dipl. Psychiatriepfleger HF, Gerontologe und Autor, Hitzkirch

Was Macht mit uns macht Andi Winter, dipl. Psychiatriepfleger HF, Gerontologe und Autor, Hitzkirch Thuner Alterstagung Schützenstrasse 45 3612 Steffisburg Telefon 033 534 50 60 E-Mail info@thuner-alterstagung.ch 20. Thuner Alterstagung vom Freitag, 7. April 2017 Macht und Ohnmacht in der Langzeitpflege

Mehr

Resilienz. Raus aus dem Hamsterrad Selbststeuerung und Entlastung durch Resilienzfähigkeit. Sibylle Mayr Fachtagung Lehrergesundheit 2014

Resilienz. Raus aus dem Hamsterrad Selbststeuerung und Entlastung durch Resilienzfähigkeit. Sibylle Mayr Fachtagung Lehrergesundheit 2014 Resilienz Raus aus dem Hamsterrad Selbststeuerung und Entlastung durch Resilienzfähigkeit Sibylle Mayr Fachtagung Lehrergesundheit 2014 Leithoff-Institut für gesunde Organisationsentwicklung Wiesbaden

Mehr

Mentale Stärke im Beruf. Benjamin Reiter, MSc 06. Oktober 2017

Mentale Stärke im Beruf. Benjamin Reiter, MSc 06. Oktober 2017 Mentale Stärke im Beruf Benjamin Reiter, MSc 06. Oktober 2017 Übung: Mit dem Wort Stress verbinde ich Beispiele für Risikofaktoren: Arbeit: - hohes Pensum - hohe Arbeitsbelastung, Zeitdruck - Konflikte

Mehr

Arbeiten unter Stress

Arbeiten unter Stress 1 Arbeiten unter Stress Brigitte Milkau (Dipl.-Psych.) milkau@tb-milkau.de www.tb-milkau.de Betriebliche Gesundheitsförderung Beratung Training Coaching Arbeit 4.0 Arbeitswelt heute Den Stand der psychischen

Mehr

Führungskräfte in der Leistungsgesellschaft

Führungskräfte in der Leistungsgesellschaft Führungskräfte in der Leistungsgesellschaft Kongress Burnout und Resilienz. Bewusstseinskompetenz für Wirtschaft und Gesellschaft 23. Mai 2014 Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen Dr. Matthias Becker und

Mehr

Resilienz-Modell und Diagnoseinstrumente

Resilienz-Modell und Diagnoseinstrumente Resilienz-Modell und Diagnoseinstrumente Dr. Roman Soucek Dr. Nina Pauls Was ist Resilienz? Der Begriff Resilienz Lat. resilire = zurückspringen, abprallen Resilienz als psychische Widerstandsfähigkeit/-kraft

Mehr

Resilienz. Offene Seminare RQ1 Flexibilität und Selbstwirksamkeit stärken

Resilienz. Offene Seminare RQ1 Flexibilität und Selbstwirksamkeit stärken Resilienz Gesundheit, ein flexibler Geist und seelische Stabilität sind notwendige Voraussetzungen für ein ganzheitliches Stressmanagement. Eine konstruktive Einstellung zur Arbeit und eine ausgewogene

Mehr

Einführung 19. Teil I Resilienz die Grundlagen 25. Kapitel 1 Die Bedeutung von Resilienz 27

Einführung 19. Teil I Resilienz die Grundlagen 25. Kapitel 1 Die Bedeutung von Resilienz 27 Inhaltsverzeichnis Einführung 19 Über dieses Buch 19 Konventionen in diesem Buch 20 Was Sie nicht lesen müssen 20 Törichte Annahmen über den Leser 20 Wie dieses Buch aufgebaut ist 21 Teil I: Resilienz

Mehr

Resilienz Kompetenz für heute und morgen

Resilienz Kompetenz für heute und morgen Resilienz Kompetenz für heute und morgen In gezielten Schritten zu innerer Stärke Ein Impulsvortrag mit Sylvia Kéré Wellensiek H.B.T. -Akademie, Beratung, Training und Ausbildung www.hbt-akademie.de Unsere

Mehr

Resilienz Kompetenz für heute und morgen

Resilienz Kompetenz für heute und morgen Resilienz Kompetenz für heute und morgen In gezielten Schritten zu innerer Stärke Ein Impulsvortrag mit Sylvia Kéré Wellensiek H.B.T. -Akademie, Beratung, Training und Ausbildung www.hbt-akademie.de Unsere

Mehr

Was uns stark macht. Impulstag zu Resilienz. für Gleichbehandlungs-Kontaktpersonen

Was uns stark macht. Impulstag zu Resilienz. für Gleichbehandlungs-Kontaktpersonen Was uns stark macht. Impulstag zu Resilienz für Gleichbehandlungs-Kontaktpersonen Dr. Margit Weingast 1.6.2016 http://mental-gewinnen.com Rückblick: Meine wichtigsten Erlauber Lass mal 5 gerade La sein!

Mehr

Helfen macht müde was macht wieder munter?

Helfen macht müde was macht wieder munter? Helfen macht müde was macht wieder munter? Vortrag 24. September 2010 Dr. in Martina Süss Helfen macht müde was macht wieder munter? 1. Was macht am Helfen müde? 2. Burnout erkennen & verstehen 3. Was

Mehr

Widerstandskraft und Flexibilität durch organisatorische Resilienz steigern

Widerstandskraft und Flexibilität durch organisatorische Resilienz steigern Zukunftskompetenz für Organisationen Widerstandskraft und Flexibilität durch organisatorische Resilienz steigern Widerstandskraft und Flexibilität durch organisatorische Resilienz steigern Lernen Sie hier

Mehr

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden MBSR - Achtsamkeitstraining Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden Was ist MBSR? Wir haben Gedanken, aber die Gedanken haben nicht uns Vom unbewussten Reagieren zum bewussten

Mehr

Gerd Kulhavy, Christoph Winkler. Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL

Gerd Kulhavy, Christoph Winkler. Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL Gerd Kulhavy, Christoph Winkler Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL Kapitel i Grundgesetze für ein erfolgreiches und glückliches

Mehr

Dein persönlicher.

Dein persönlicher. Dr. Dein persönlicher ERFOLGSPLANER 2017 2 Simple Things to create your best life in 2017 2 Power up your successfull Year 2017! Das ist dein Jahr, um alles zu erreichen, was du dir wünschst. Warte nicht

Mehr

Meine Zukunft beginnt JETZT!

Meine Zukunft beginnt JETZT! Meine Zukunft beginnt JETZT! Ein kleiner Leitfaden zur persönlichen Zukunftsgestaltung. Lebenshilfe Vorarlberg, im September 2011 Menschen brauchen Menschen. Lebenshilfe Vorarlberg Sieh Dir den Weg genau

Mehr

Wie und warum man Glück lernen kann. Dominik Dallwitz-Wegner

Wie und warum man Glück lernen kann. Dominik Dallwitz-Wegner Glück ist nicht nur zum Spaß da Wie und warum man Glück lernen kann Was ist Glück? (Zufall) Glücksmoment / Hedonia Lebensglück / Lebenssinn / Eudaimonia 2 Was ist Glück? Intellekt Körper Emotion Soziales

Mehr

Selbstschutz stärken durch Resilienz Starke Strategien für schwierige Zeiten

Selbstschutz stärken durch Resilienz Starke Strategien für schwierige Zeiten Selbstschutz stärken durch Resilienz Starke Strategien für schwierige Zeiten Ein Vortrag zur ResilienzNetzWerkstatt: 3./4. November 2014 in Berlin Dipl. Päd. Martina Seth 1 Was möchte ich in diesen vier

Mehr

MindStep-Gesundheitsbarometer

MindStep-Gesundheitsbarometer Gesundheitsfördernde Führung Gesundheitliche Früherkennung Persönliche Lebensbalance MindStep-Gesundheitsbarometer Einfache online-umfrage für Mitarbeitende von Unternehmen und öffentlichen Institutionen

Mehr

Veränderungen kommen von vorne... Trainieren Sie Ihre Resilienz! Prof. Dr. Jutta Heller Expertin für Resilienz

Veränderungen kommen von vorne... Trainieren Sie Ihre Resilienz! Prof. Dr. Jutta Heller Expertin für Resilienz Veränderungen kommen von vorne... Trainieren Sie Ihre Resilienz! Prof. Dr. Jutta Heller Expertin für Resilienz Fähnchen im Wind oder Eiche im Sturm? Resilienz (lat. resilire - zurückspringen, abprallen)

Mehr

Ich bin stark, wenn. Fachtagung "Nächste Stunde: Prävention!" der AOK Nordost am 03. Mai Stefanie Schopp. Stefanie Schopp

Ich bin stark, wenn. Fachtagung Nächste Stunde: Prävention! der AOK Nordost am 03. Mai Stefanie Schopp. Stefanie Schopp Ich bin stark, wenn Fachtagung "Nächste Stunde: Prävention!" der AOK Nordost am 03. Mai 2017 Stefanie Schopp Stefanie Schopp Entscheidungsforschung? Als der Psychologe Antonio Damasio seinen Patienten

Mehr

Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung

Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung Der Schlüssel liegt nicht darin, Prioritäten für das zu setzen, was auf Ihrem

Mehr

SBT. Stressbewältigungstraining. Ein Gruppentrainingsprogramm für Menschen mit psychischer Erkrankung Dr. Matthias Hammer

SBT. Stressbewältigungstraining. Ein Gruppentrainingsprogramm für Menschen mit psychischer Erkrankung Dr. Matthias Hammer SBT Stressbewältigungstraining Ein Gruppentrainingsprogramm für Menschen mit psychischer Erkrankung Dr. Matthias Hammer Hammer@rrss.de Zielgruppe Das SBT wurde für psychisch kranke Menschen entwickelt,

Mehr

Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund. Vortrag zum Thema: Stress

Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund. Vortrag zum Thema: Stress Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund Vortrag zum Thema: Stress Was ist Stress S O R Stressmodell und Stresstheorie dient dem besseren Verständnis der komplexen

Mehr

43% der Bachelor-Studierenden empfinden die Belastung im Studium als hoch. 18% empfinden die Belastung als zu hoch

43% der Bachelor-Studierenden empfinden die Belastung im Studium als hoch. 18% empfinden die Belastung als zu hoch Was ist Stress? Stress im Studium 43% der Bachelor-Studierenden empfinden die Belastung im Studium als hoch 18% empfinden die Belastung als zu hoch 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks 2010

Mehr

Eine Woche Empowerment für Trainer, Berater & Coaches

Eine Woche Empowerment für Trainer, Berater & Coaches Time out Mallorca Weiterbildungen Incentives & Coaching unter Palmen Ihr Auszeit für einen gelungenen Neustart. Kraft tanken. Neu positionieren. Netzwerken auf Augenhöhe. Eine Woche Empowerment für Trainer,

Mehr

Wie ich mich stärken und Kraft tanken kann

Wie ich mich stärken und Kraft tanken kann Wie ich mich stärken und Kraft tanken kann Wie stärke ich meine Resilienz für die Zukunft? Schmalzl Coaching & Consulting e.u. Schönbachstraße 25/1 1130 Wien, Österreich Tel: +43 (0) 680 3289858 E-Mail:

Mehr

Übungen zur Stärkung der Widerstandskraft

Übungen zur Stärkung der Widerstandskraft Übungen zur Stärkung der Widerstandskraft Manche Menschen werden bei Krisen, Krankheit, Misserfolgen bzw. Druck und Ärger leichter aus der Bahn geworfen als andere. Die mentale Widerstandskraft ist bei

Mehr

Was macht Kinder stark?

Was macht Kinder stark? Was macht Kinder stark? Elternabend Hinwil, 2.11. 2015 Doris Brodmann Ablauf! Einstieg! Input! Austausch in Gruppen! Präsentation Diskussionsergebnisse! Was macht die Schule! Was tun wenn! Abschluss Prävention

Mehr

Dessauer Bildungstage 2016

Dessauer Bildungstage 2016 Dessauer Bildungstage 2016 Stark werden wie Pippi Langstrumpf Resilienzförderung bei Kindern 3. Veranstaltung 10.09.2016 Der Erzieher als resilientes Vorbild Was Kita-Mitarbeiter stark macht?! Dessauer

Mehr

Persönliche Perspektive, Selbstwirksamkeit und Resilienz als zentrale Erfolgsfaktoren für Teilhabe, Gesundheitsförderung und Arbeitsmarktintegration.

Persönliche Perspektive, Selbstwirksamkeit und Resilienz als zentrale Erfolgsfaktoren für Teilhabe, Gesundheitsförderung und Arbeitsmarktintegration. Persönliche Perspektive, Selbstwirksamkeit und Resilienz als zentrale Erfolgsfaktoren für Teilhabe, Gesundheitsförderung und Arbeitsmarktintegration. Thesen zum Einstieg: 1. Angebote der Gesundheitsförderung

Mehr

Mit Diabetes Leben. !!!!!!!!!!!!!!!! 2!!!!!!!!!!!!!!!! Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH Zug

Mit Diabetes Leben. !!!!!!!!!!!!!!!! 2!!!!!!!!!!!!!!!! Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH Zug Mit Diabetes Leben Mit Diabetes Leben Was bedeutet es für mich Diabetes zu haben? Als Sie zum ersten Mal erfahren haben, dass Sie Diabetes haben, war das für Sie vielleicht nicht leicht zu akzeptieren.

Mehr

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden MBSR - Achtsamkeitstraining Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden Was ist MBSR? Wir haben Gedanken, aber die Gedanken haben nicht uns Vom unbewussten Reagieren zum bewussten

Mehr

6. Demografie-Kongress Best Age Berlin Fachforum III Mit Prävention den Wandel begleiten

6. Demografie-Kongress Best Age Berlin Fachforum III Mit Prävention den Wandel begleiten 6. Demografie-Kongress Best Age 30.-31.08.2011 Berlin Fachforum III Mit Prävention den Wandel begleiten Impulsreferat Psychische Belastungen und Stärkung der Resilienz Heinz Kowalski, Geschäftsführender

Mehr

Burnoutprävention: Das positive Selbstwertgefühl die Stärke in mir

Burnoutprävention: Das positive Selbstwertgefühl die Stärke in mir Burnoutprävention: Das positive Selbstwertgefühl die Stärke in mir Im guten Selbstwert zu sein heißt, Vertrauen in meine Kompetenzen zu haben und meine eigene Wertigkeit zu spüren. Es heißt zu mir zu stehen.

Mehr

Krisen meistern Krisen meistern: Gefahr des Scheiterns und Chance des Neuanfangs

Krisen meistern Krisen meistern: Gefahr des Scheiterns und Chance des Neuanfangs Krisen meistern: Gefahr des Scheiterns und Chance des Neuanfangs 1 Inhalt 1. Was ist eine Krise? 2. Arten von Krisen 3. Entstehung einer Krise 4. Die vier Phasen einer Krise 5. Einflüsse auf den Umgang

Mehr

Resilienz und Achtsamkeit

Resilienz und Achtsamkeit Resilienz und Achtsamkeit Resilienz Die 7 Säulen der Resilienz 2. Vertiefung: 10 Tipps zur Steigerung der Resilienz 10 Tipps zur Steigerung der Resilienz 1. Regelmäßige Analyse der Stressbelastungen: Check-up

Mehr

RESILIENZ Kompetenz der Zukunft

RESILIENZ Kompetenz der Zukunft RESILIENZ Kompetenz der Zukunft Ein Impulsvortrag mit Sylvia Wellensiek H.B.T. -Akademie, Beratung, Training und Ausbildung www.hbt-akademie.com RESILIENZ BEDEUTET Widerstandskraft Belastbarkeit Flexibilität

Mehr

B e t r i e b l i c h e

B e t r i e b l i c h e B e t r i e b l i c h e G e s u n d h e i t s f ö r d e r u n g M I T G E S U N D E N M I T A R B E I T E R N A U F E R F O L G S K U R S K U R S E I S E M I N A R E I W O R K S H O P S I V O R T R Ä G

Mehr

Helfen macht müde - was macht wieder munter?

Helfen macht müde - was macht wieder munter? Helfen macht müde - was macht wieder munter? Vortrag 18. September 2008 Dr. in Martina Süss Helfen macht müde - was macht wieder munter? 1. Was macht am Helfen müde? 2. Burnout 3. Was macht wieder munter?

Mehr

Ausgeglichen und gelassen durchs Leben Gewinnen Sie an Gelassenheit

Ausgeglichen und gelassen durchs Leben Gewinnen Sie an Gelassenheit Inga Fisher Ausgeglichen und gelassen durchs Leben Gewinnen Sie an Gelassenheit C clicky Ihre Leseprobe Lesen Sie...... wie Sie Ihre inneren und mentalen Kräfte stärken und somit dem Alltagsstress entgegen

Mehr

JÜRGEN ZWICKEL. Potenzialsätze. Inspiration für Herz und Kopf

JÜRGEN ZWICKEL. Potenzialsätze. Inspiration für Herz und Kopf Potenzialsätze Inspiration für Herz und Kopf Mache ich das aus meinen Potenziale, was mir wirklich möglich ist? Bin ich der Mensch, der ich sein könnte? Ich glaube, diese Fragen stellt sich jeder Mensch,

Mehr

Herzlich Willkommen! Bernd Kasper/pixelio.de. mit Systemischer Achtsamkeit

Herzlich Willkommen! Bernd Kasper/pixelio.de. mit Systemischer Achtsamkeit Herzlich Willkommen! Bernd Kasper/pixelio.de Einfach wirksaminnovative Gesundheitstools mit Systemischer Achtsamkeit Ablauf Fakten Arbeitswelten und Herausforderungen SRM - Systemische Ressourcen-Management

Mehr

Onlinekurs Stressbewältigung Glücklich und entspannt ohne Stress. Schritt 10 Rückblicken und weiter planen

Onlinekurs Stressbewältigung Glücklich und entspannt ohne Stress. Schritt 10 Rückblicken und weiter planen Onlinekurs Stressbewältigung Glücklich und entspannt ohne Stress. Schritt 10 Rückblicken und weiter planen Autor: Jenny Krapohl Erschienen: 11/2017 Layout und Gestaltung: Jenny Krapohl, Fotos: pixabay

Mehr

1. Transferworkshop GO MEO Input: Gelassen und sicher im Stress

1. Transferworkshop GO MEO Input: Gelassen und sicher im Stress 1. Transferworkshop GO MEO Input: Gelassen und sicher im Stress 06.05.2014 AOK Rheinland/Hamburg Die Gesundheitskasse Regionaldirektion Essen Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH Dipl.-Psychologin

Mehr

Die seelische Widerstandsfähigkeit

Die seelische Widerstandsfähigkeit Resilienz erfolgreich Krisen bewältigen Die seelische Widerstandsfähigkeit VON MARKUS ZÜGER Ein Burn-out-Streifschuss, mein geliebtes Gegenüber verlässt mich einfach, eine Kündigung überrascht mich: Wir

Mehr

Empowerment. Menschen stärken Ressourcen fördern Potentiale nutzen. Tagung: Burnout begegnen 30. Juni 1. Juli 2011 Bad Boll

Empowerment. Menschen stärken Ressourcen fördern Potentiale nutzen. Tagung: Burnout begegnen 30. Juni 1. Juli 2011 Bad Boll Empowerment Menschen stärken Ressourcen fördern Potentiale nutzen Tagung: Burnout begegnen 30. Juni 1. Juli 2011 Bad Boll Ursula Bühmann Supervisorin DGSv Leiterin PE/OE der Allianz Deutschland AG (bis

Mehr

Resilienz: Trainierbare Kompetenzen gegen Stress

Resilienz: Trainierbare Kompetenzen gegen Stress Seite 1 von 7 PRESSEINFORMATION KURZVERSION Resilienz: Trainierbare Kompetenzen gegen Stress Einladung zum ersten Vortrag der Initiative Burn- Out (IBO) am Freitag, 03. März in Baden-Baden Wären wir nicht

Mehr

Kein Stress mit dem Stress. Kein Stress mit dem Stress Referent: Win Silvester M. A. Was ist Stress? -Was kann ich dagegen tun? über mich.

Kein Stress mit dem Stress. Kein Stress mit dem Stress Referent: Win Silvester M. A. Was ist Stress? -Was kann ich dagegen tun? über mich. Kein Stress mit dem Stress Referent: Win Silvester M. A. Kein Stress mit dem Stress Was ist Stress? -Was kann ich dagegen tun? "In der 1. Hälfte unseres Lebens opfern wir unsere Gesundheit um Geld zu verdienen,

Mehr

Wie erkennen Pflegefachpersonen, was Angehörige von onkologischen Patienten brauchen?

Wie erkennen Pflegefachpersonen, was Angehörige von onkologischen Patienten brauchen? Wie erkennen Pflegefachpersonen, was Angehörige von onkologischen Patienten brauchen? Onkologische Pflege Fortgeschrittene Praxis September 2010 Diana Zwahlen Psychoonkologischer Dienst, Inselspital Bern

Mehr

AN KRISEN WACHSEN, STATT AN IHNEN ZU ZERBRECHEN

AN KRISEN WACHSEN, STATT AN IHNEN ZU ZERBRECHEN AN KRISEN WACHSEN, STATT AN IHNEN ZU ZERBRECHEN ERSTER TEIL: KRISEN UND IHRE HINTERGRÜNDE Skript zum Kurs Alle Rechte vorbehalten Prof. em. Dr. Christiane Blank 1. KEIN LEBEN OHNE HERAUSFORDERUNGEN UND

Mehr

Berufliche (Neu-)orientierung

Berufliche (Neu-)orientierung Seite 1 Berufliche (Neu-)orientierung Ihr persönlicher Weg zu einer stimmigen beruflichen Identität 5 Tage Intensivseminar im schönen Odenwald 28. September - 2. Oktober 2009 Seite 2 Zielgruppe Sie schauen

Mehr

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Workshop-Angebote Das Wichtigste für den Menschen ist der Mensch, da liegt nicht nur sein Glück, da liegt auch seine Gesundheit. Theodor Fontane Franka

Mehr

Zeitmanagement aus Frauensicht

Zeitmanagement aus Frauensicht Zeitmanagement aus Frauensicht Life in balance SEV Frauen, 20.11.15 Astrid Mehr impulsa GmbH, Sozial- und Selbstkompetenzentwicklung www.impulsa.ch Beruf und Familie wunderbar! Vorausgesetzt der Tag hat

Mehr

ACHT SAM KEIT. Vom überfüllten zum erfüllten Leben. Mindfulness-Based Stress Reduction kybisview.ch

ACHT SAM KEIT. Vom überfüllten zum erfüllten Leben. Mindfulness-Based Stress Reduction kybisview.ch ACHT SAM KEIT Vom überfüllten zum erfüllten Leben Mindfulness-Based Stress Reduction kybisview.ch achtsamkeit.swiss Bewusst glücklich sein Achtsamkeit ist ein Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben.

Mehr

Impulstag zu. Selbstmanagement und Gesundheit

Impulstag zu. Selbstmanagement und Gesundheit Impulstag zu Selbstmanagement und Gesundheit www.margitweingast.at September 2015 Inhalte Standortbestimmung: Individuelle Ressourcen und Belastungen Persönliche Lernerfahrungen: Erfolge und Pannen Tipps

Mehr

Psychische Gesundheit und Resilienz stärken

Psychische Gesundheit und Resilienz stärken Psychische Gesundheit und Resilienz stärken 19. Fachtagung der Fachschule für Sozialwesen der Johannes-Diakonie Mosbach 14. April 2016 Dipl.-Psych. Lisa Lyssenko Prof. Dr. Martin Bohus Zentralinstitut

Mehr

Ein Gesundheitskonzept und dessen Einflüsse auf Prävention, Arbeitsmedizin und Beratung. -Adelheid Kraft-Malycha-

Ein Gesundheitskonzept und dessen Einflüsse auf Prävention, Arbeitsmedizin und Beratung. -Adelheid Kraft-Malycha- Salutogenese Ein Gesundheitskonzept und dessen Einflüsse auf Prävention, Arbeitsmedizin und Beratung -Adelheid Kraft-Malycha- Arbeitskreis Suchtprävention im Betrieb Dortmund, 19.05.2011 Definition Salus

Mehr

!!! Stress bewältigen

!!! Stress bewältigen Wenn Sie Bluthochdruck haben, dann können häufige Blutdruckanstiege durch zu viel Stress dazu beitragen, dass Sie Ihren Blutdruck schlechter unter Kontrolle bekommen. Zu viel Stress hat aber auch fast

Mehr

move-in-nature bewegt.

move-in-nature bewegt. move-in-nature bewegt. Durch Beratung, Training, Workshops und Coaching. Durch Aktivsein in & mit der Natur. Mit ungewohnten Perspektiven auf dem Weg zu neuen Zielen. move-in-nature bewegt Ihr Unternehmen:

Mehr

Gesund im Ehrenamt die Balance halten

Gesund im Ehrenamt die Balance halten Gesund im Ehrenamt die Balance halten Diakonie.Kolleg.Bayern Dorothea Eichhorn Gesundheit Definitionen Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Freisein

Mehr