Auswahlliste Obligationen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auswahlliste Obligationen"

Transkript

1 Schweizer Franken (CHF) 1,500 Petróleos Mexicanos (PEMEX) BBB ,90 1,27 CHF CH ,750 Grande Dixence S.A. BBB ,15 1,34 CHF Ja CH ,625 Cie Financiere Tradition BBB ,70 1,86 CHF Ja CH ,500 Kraftwerke Linth Limmern A ,50 1,07 CHF Ja CH ,000 Credit Suisse Group Funding BBB ,25 0,96 CHF CH ,250 Nant de Drance Sa A ,60 1,01 CHF Ja CH ,750 Axpo Holding A ,00 1,89 CHF Ja CH ,500 Kudelski SA BBB ,15 1,48 CHF Ja CH Euro (EUR) 1,125 Grenke Finance PLC BBB ,49 1,03 EUR XS ,625 National Australia Bank AA ,88 0,79 EUR XS Britisches Pfund (GBP) 1,125 Landwirtschaftliche Rentenbank AAA ,19 0,85 GBP XS ,625 Nordic Investment Bank Aaa ,78 0,88 GBP XS ,125 Daimler AG A ,39 1,48 GBP XS ,875 BMW Finance NV A ,45 1,53 GBP XS ,000 Toyota Motor Credit Corp AA ,80 1,39 GBP XS ,250 Deutsche Telekom Int. Fin. Baa ,22 1,84 GBP XS ,875 BASF SE A ,64 1,55 GBP XS ,625 Weltbank AAA ,10 1,20 GBP XS Seite 1 von 7

2 US-Dollar (USD) 2,241 BP Capital Markets PLC A ,89 1,74 USD US05565QCG10 2,000 Agence France Develop. AA ,70 1,69 USD XS ,375 Coca-Cola Co (USA Domizil) AA ,43 1,61 USD US191216BV17 1,450 Pfizer Inc (USA Domizil) AA ,33 1,72 USD US717081DU44 1,500 Royal Bank of Canada AA ,70 2,00 USD US78012KRK50 1,375 Verizon Communications (USA Domizil) BBB ,32 2,02 USD US92343VDF85 1,000 Export Development Canada Aaa ,46 1,57 USD US30216BGJ52 1,750 Commonwealth Bank Australia AA ,85 2,16 USD US2027A1HZ31 2,125 Nestlé Holding Inc (USA Domizil) AA ,28 2,03 USD XS ,912 Exxon Mobil (USA Domizil) AA ,97 1,92 USD US30231GAG73 2,000 Roche Holding Inc (USA Domizil) A ,69 2,10 USD XS ,850 Pepsico (USA Domizil) A ,45 2,02 USD US713448CS53 1,750 Eurofima AA ,64 1,86 USD XS ,375 Weltbank AAA ,40 1,98 USD US459058FH13 1,950 Pfizer Inc (USA Domizil) AA ,85 2,22 USD US717081DX82 1,550 Apple Inc (USA Domizil) AA ,70 2,30 USD US037833CC25 1,900 Bank of Montreal A ,15 2,54 USD US06367TJX90 1,375 EIB Europäische Investitionsbank AAA ,51 2,14 USD US298785HF64 1,700 Procter & Gamble Co. (USA Domizil) AA ,42 2,04 USD US742718EQ89 2,000 KFW Kreditanstalt für Wiederaufbau AAA ,39 2,13 USD US500769HD99 2,350 Merck & Co. (USA Domizil) AA ,52 2,45 USD US58933YAQ89 2,375 Microsoft (USA Domizil) AAA ,95 2,39 USD US594918BA18 2,400 Oracle Corp (USA Domizil) AA ,82 2,92 USD US68389XBL82 3,216 BP Capital Markets PLC A ,49 3,14 USD US05565QDG01 Seite 2 von 7

3 Australische Dollar (AUD) 4,250 Canadian Imperial Bank of Commerce A ,19 2,30 AUD XS ,000 Nederlandse Watershapsbank AA ,03 2,19 AUD XS ,500 Coca-Cola Amatil BBB ,08 2,70 AUD XS ,750 Total Capital International SA A ,48 2,75 AUD XS ,000 UBS AG Australia A ,42 3,08 AUD AU3CB ,750 Total Capital Canada Ltd. A ,88 2,68 AUD XS ,500 Mercedes-Benz Australia A ,04 2,84 AUD XS ,250 Intel Corp (USA Domizil) A ,29 2,80 AUD AU3CB ,250 Royal Bank of Canada, Sydney AA ,23 3,51 AUD CA459058EY56 2,500 Weltbank AAA ,48 2,35 AUD AU3CB ,750 KFW Kreditanstalt für Wiederaufbau AAA ,79 2,51 AUD AU000KFWHAB1 2,500 BMW Finance NV A ,72 2,86 AUD XS ,800 EIB Europäische Investitionsbank AAA ,86 2,84 AUD AU3CB ,750 Toyota Motor Credit Corp AA ,92 3,00 AUD AU3CB ,000 Rabobank Nederland, Branch Australia A ,67 2,62 AUD XS Seite 3 von 7

4 Neuseeländische Dollar (NZD) 4,500 Cooperatieve Rabobank A ,71 2,95 NZD XS ,875 Bank Nederlandse Gemeenten BNG AAA ,39 2,71 NZD XS ,125 Lloyds Bank PLC BBB ,99 3,45 NZD XS ,750 KFW Kreditanstalt für Wiederaufbau AAA ,73 2,59 NZD XS ,000 Daimler A ,81 2,76 NZD XS ,625 Royal Bank of Canada AA ,51 3,44 NZD XS ,750 ABN Amro Bank A ,92 3,76 NZD XS ,250 Australia and New Zealand Banking Group AA ,79 3,32 NZD XS ,750 Weltbank AAA ,58 2,90 NZD NZIBDDT009C2 4,500 Danske Bank A ,79 3,60 NZD XS ,250 Westpac Sec. NZ Ltd. AA ,68 3,41 NZD XS ,500 Cooperatieve Rabobank A ,13 3,89 NZD XS Kanadische Dollar (CAD) 2,625 Australia and New Zealand Banking Group AA ,36 1,44 CAD XS ,375 Daimler Canada Finance Inc. A ,23 1,40 CAD XS ,250 Westpac Banking Corp. AA ,41 1,71 CAD XS ,125 Bank Nederlandse Gemeenten BNG AAA ,95 1,42 CAD XS ,875 Landwirtschaftliche Rentenbank AAA ,82 1,25 CAD XS ,875 Daimler Canada Finance A ,44 1,73 CAD XS ,375 KFW Kreditanstalt für Wiederaufbau AAA ,30 1,28 CAD US500769GM08 2,125 Total Capital Canada Ltd. A ,73 1,56 CAD XS ,875 Inter-American Dev. Bank AAA ,88 1,29 CAD CA458182DV10 2,050 Toyota Credit Canada AA ,11 1,72 CAD CA892329AT03 1,250 Weltbank AAA ,22 1,44 CAD CA459058EY56 1,125 EIB Europäische Investitionsbank AAA ,91 1,58 CAD XS ,968 Royal Bank of Canada Aa ,00 1,97 CAD CA780086KD58 Seite 4 von 7

5 Norwegische Kronen (NOK) 3,000 Danske Bank A ,42 1,38 NOK XS ,000 Cooperatieve Rabobank A ,44 1,29 NOK XS ,375 BMW Finance NV A ,31 1,62 NOK XS ,125 EIB Europäische Investitionsbank AAA ,78 1,19 NOK XS ,750 Cooperatieve Rabobank A ,71 1,57 NOK XS ,000 KFW Kreditanstalt für Wiederaufbau AAA ,16 1,39 NOK XS ,500 EIB Europäische Investitionsbank AAA ,75 1,55 NOK XS Schwedische Kronen (SEK) 1,250 EIB Europäische Investitionsbank AAA ,90 1,14 SEK XS Seite 5 von 7

6 Entwicklung der en gegenüber Schweizer Franken (über 5 Jahre) USD / CHF EUR / CHF GBP / CHF Dez 11 Dez 12 Dez 13 Dez 14 Dez 15 Dez 16 Dez 11 Dez 12 Dez 13 Dez 14 Dez 15 Dez 16 Dez 11 Dez 12 Dez 13 Dez 14 Dez 15 Dez 16 AUD / CHF NZD / CHF NOK / CHF Dez 11 Dez 12 Dez 13 Dez 14 Dez 15 Dez Dez 11 Dez 12 Dez 13 Dez 14 Dez 15 Dez Dez 11 Dez 12 Dez 13 Dez 14 Dez 15 Dez 16

7 Disclaimer für Finanzprodukte Gesetzliche Einschränkungen Diese Publikation ist lediglich für natürliche und juristische Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Schweiz bestimmt. Sie richtet sich insbesondere nicht an Bürger und/oder Einwohner der USA (US-Person). Einige Dienstleistungen und Produkte unterliegen gesetzlichen Beschränkungen und können deshalb nicht weltweit angeboten und/oder von allen Investoren erworben werden. Es ist Sache der Interessenten, sich über allfällige Einschränkungen aufgrund ihrer Nationalität oder ihres Wohnsitzes/Sitzes zu erkundigen. Kein Angebot Diese Publikation dient ausschliesslich der Information und stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Offertstellung zum Kauf oder Verkauf von Anlage- oder anderen spezifischen Finanzprodukten dar. Sie dient auch weder zur Tätigung von Transaktionen und zum Abschluss von Rechtsgeschäften, noch ist sie als Anlageempfehlung an Investoren zu verstehen. Ebenso stellt sie keine Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerrechtliche oder andere Beraterfragen dar. Allein aufgrund dieser Publikation sollten keine Anlageentscheide gefällt werden. Vielmehr sollen diese erst nach der gründlichen, sorgfältigen Lektüre der aktuellen Unterlagen (Prospekt, vereinfachter Prospekt, Key Investor Information Document (KIID), Statuten, Fondsvertrag, Jahres- und Halbjahresbericht) zum jeweiligen Finanzprodukt sowie nach einer Beratung durch einen Fachspezialisten getätigt werden. Die Unterlagen können Sie online von der Homepage der Fondsgesellschaft herunterladen. Haftungsausschluss Alle in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen stammen aus als zuverlässig und glaubwürdig eingestuften Quellen. Die Bank schliesst jede vertragliche oder stillschweigende Haftung für falsche oder unvollständige Informationen aus. Alle Informationen, Meinungen und Preise sind nur zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Publikation aktuell und können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Risiko- und Performancehinweis Die in der Publikation enthaltenen Angaben basieren auf zahlreichen Annahmen. Unterschiedliche Annahmen könnten zu materiell unterschiedlichen Ergebnissen führen. Finanzprodukte sind keine risikofreien Investitionen. Mit ihnen sind Risiken, insbesondere Wert- und Ertragsschwankungen, verbunden. Bei strukturierten Produkten kann der Anleger nicht den Schutz des Bundesgesetztes über die kollektiven Kapitalanlagen beanspruchen. Die Werthaltigkeit der strukturierten Produkte ist nicht einzig von der Entwicklung des Basiswertes abhängig, sondern auch von der Bonität des Emittenten, die sich während der Laufzeit des entsprechenden strukturierten Produktes zu Ungunsten des Anlegers verändern kann. Die Anleger tragen das Ausfallsrisiko des Emittenten. Anlagen in Fremdwährungen unterliegen Wechselkursschwankungen. Je grösser der angestrebte Ertrag ist, desto höher sind die Verlustrisiken. Die Risiken sind im Einzelnen im Verkaufsprospekt und vereinfachten Verkaufsprospekt dargelegt. Eine positive Rendite in der Vergangenheit stellt keine Garantie für eine positive Rendite in der Zukunft dar. Insbesondere stellen die in der Publikation aufgeführten Performancedaten historische Werte dar. Zukünftige Performanceentwicklungen können daraus nicht abgeleitet werden. Bei einer Liquidation Ihrer Anlagewerte kann es vorkommen, dass Sie weniger zurückerhalten als Sie investiert haben, oder dass Sie zu einer Zusatzzahlung verpflichtet werden. Auf jeden Fall gilt: Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen, sich an eine Kundenberaterin oder einen Kundenberater unserer Bank zu wenden. Seite 7 von 7

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 103,75 1,05 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979 1,625 Cie Financiere Tradition - im Graumarkt BBB- 21.11.2022 98,70 1,85 CHF 5.000 Ja 34.336.676

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,500 Petróleos Mexicanos (PEMEX) BBB+ 08.12.2020 102,65 0,81 CHF 5.000-30.511.788 CH0305117886 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 103,90 1,00 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 105,00 0,84 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979 1,000 Credit Suisse Group Funding BBB+ 14.04.2023 101,60 0,75 CHF 5.000-27.834.122 CH0278341224

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 105,35 0,80 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979 1,000 Credit Suisse Group Funding BBB+ 14.04.2023 99,80 1,03 CHF 5.000-27.834.122 CH0278341224

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 105,25 0,83 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979 1,000 Credit Suisse Group Funding BBB+ 14.04.2023 100,60 0,91 CHF 5.000-27.834.122 CH0278341224

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 104,00 1,05 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979 1,250 Nant de Drance Sa A- 23.10.2023 101,80 1,00 CHF 5.000 Ja 29.298.447 CH0292984470

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,500 Petróleos Mexicanos (PEMEX) BBB+ 08.12.2020 100,90 1,26 CHF 5.000-30.511.788 CH0305117886 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 103,70 1,03 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,500 Petróleos Mexicanos (PEMEX) BBB+ 08.12.2020 102,70 0,80 CHF 5.000-30.511.788 CH0305117886 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 104,35 0,92 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 2,375 Repower AG BBB 20.07.2022 99,35 2,48 CHF 5.000 Ja 10.915.272 CH0109152725 1,125 Intershop BBB 17.04.2023 101,40 0,93 CHF 5.000 Ja 27.577.643 CH0275776430 2,125 Alpiq BBB 30.06.2023

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 2,375 Repower AG BBB 20.07.2022 97,00 2,88 CHF 5.000 Ja 10.915.272 CH0109152725 1,125 Intershop BBB 17.04.2023 101,70 0,88 CHF 5.000 Ja 27.577.643 CH0275776430 2,125 Alpiq BBB 30.06.2023

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 2,125 Glenncore Finance Europe BBB 23.12.2019 103,05 1,39 CHF 5.000-22.571.058 CH0225710588 1,125 Intershop BBB 17.04.2023 101,85 0,87 CHF 5.000 Ja 27.577.643 CH0275776430 2,125

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 2.250 Sulzer AG A- 11 / 07 / 2016 104.00 0.73 CHF 5.000 Ja 13.246.912 1.375 Alpiq Holding AG BBB+ 20 / 09 / 2016 101.35 0.90 CHF 5.000 Ja 13.694.025 1.750 Nykredit Bank A / S A+

Mehr

Obligationen im Überblick Bonds at a glance

Obligationen im Überblick Bonds at a glance Obligationen im Überblick Bonds at a glance per / as of 23. Februar 2017 Erstellt durch Issued by Obligationenauswahl durch Bond selection by LLB Asset Management AG LLB Asset Management AG Hinweis Durch

Mehr

Obligationen im Überblick Bonds at a glance

Obligationen im Überblick Bonds at a glance Obligationen im Überblick Bonds at a glance per / as of 14. Februar 2017 Erstellt durch Issued by Obligationenauswahl durch Bond selection by LLB Asset Management AG LLB Asset Management AG Hinweis Durch

Mehr

Obligationen im Überblick Bonds at a glance

Obligationen im Überblick Bonds at a glance Obligationen im Überblick Bonds at a glance per / as of 19. Januar 2017 Erstellt durch Issued by Obligationenauswahl durch Bond selection by LLB Asset Management AG LLB Asset Management AG Hinweis Durch

Mehr

VST1 Hypothekarinstitute Zuger Kantonalbank VST1

VST1 Hypothekarinstitute Zuger Kantonalbank VST1 Obligationenliste 23. Dezember 2016 CHF 014282144 1.000 Nederlandse Waterschapsbank 01.02.2018 101.94-0.73-22 1.111 EU A+T 012295617 1.625 Municipality Finance 07.02.2018 102.56-0.63-12 1.120 EU A+T 014918245

Mehr

Obligationenliste. 20. April 2008 CHF. Duration mod. Valo Cps. Name Verfall Kurs Verfallrendite zu IRS

Obligationenliste. 20. April 2008 CHF. Duration mod. Valo Cps. Name Verfall Kurs Verfallrendite zu IRS Obligationenliste 20. April 2008 CHF Wechselkurs ZAR/CHF 3.80 22 21 3.60 20 3.40 19 18 3.20 17 3.00 16 15 2.80 14 13 2.60 12 2.40 11 000821235 3.250 Caisse Autonome 16.07.2009 100.15 3.12 2 1.17 keine

Mehr

05.08.2026 103.55-0.10 32 9.976 VST1 Hypothekarinstitute 027181981 0.500 Zuger Kantonalbank 03.03.2027 105.65-0.03 42 10.406 VST1

05.08.2026 103.55-0.10 32 9.976 VST1 Hypothekarinstitute 027181981 0.500 Zuger Kantonalbank 03.03.2027 105.65-0.03 42 10.406 VST1 Obligationenliste 06. Juli 2016 CHF 011853277 1.625 Swedbank Hypothek 08.12.2017 103.35-0.71 0 1.419 EU A+T 011226300 1.625 Ile de France 08.12.2017 103.13-0.56 15 1.417 EU A+T 011463449 2.000 Credit Financement

Mehr

Obligationen im Überblick

Obligationen im Überblick Obligationen im Überblick Obligationenliste per 05. Januar 2016 Hinweis Durch das Lesen der Informationen ab Seite 4 erklären Sie sich mit den rechtlichen Hinweisen auf Seite 18 einverstanden. Inhalt Seite

Mehr

Anlageinformation. Oktober 2016 ERTRAGREICH

Anlageinformation. Oktober 2016 ERTRAGREICH Anlageinformation Oktober 2016 ERTRAGREICH 3 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Titelauswahl Obligationen 1 Anlagefonds 2 Aktien Schweiz (SMI)

Mehr

Anlageinformation. November 2016 ERTRAGREICH

Anlageinformation. November 2016 ERTRAGREICH Anlageinformation November 2016 ERTRAGREICH 1 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Titelauswahl Obligationen 1 Anlagefonds 2 Aktien Schweiz (SMI)

Mehr

Obligationen im Überblick Bonds at a glance

Obligationen im Überblick Bonds at a glance Obligationen im Überblick Bonds at a glance per / as of 18. August 2016 Erstellt durch Issued by Obligationenauswahl durch Bond selection by LLB Asset Management AG LLB Asset Management AG Hinweis Durch

Mehr

Anlageinformation. Juni 2016 ERTRAGREICH

Anlageinformation. Juni 2016 ERTRAGREICH Anlageinformation Juni 2016 ERTRAGREICH Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Titelauswahl Obligationen 1 Anlagefonds 2 Aktien Schweiz (SMI) 3

Mehr

Anlageinformation. März 2017 ERTRAGREICH

Anlageinformation. März 2017 ERTRAGREICH Anlageinformation März 2017 ERTRAGREICH 1 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Titelauswahl Obligationen 3 Anlagefonds 4 Aktien Schweiz (SMI)

Mehr

SIRIUS 71, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014

SIRIUS 71, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 SIRIUS 71, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

Wirtschaft und Finanzmärkte 2017!

Wirtschaft und Finanzmärkte 2017! Wirtschaft und Finanzmärkte 2017! Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff! Ersparniskasse Schaffhausen // 20. Januar 2017! Wachstum: Weltwirtschaft! Wachstum des Volkseinkommens und Stimmung der Unternehmen 2!

Mehr

Indikative Preise strukturierte Produkte Preise werden wöchentlich angepasst

Indikative Preise strukturierte Produkte Preise werden wöchentlich angepasst 10702356 Floater Note CHF 100.12 13:45:00 DE000BC0BVG 5 auf den 3 M CHF LIBOR in CHF 2010-2015 Barclays Bank PLC, London, Vereinigtes Königreich (A / A2) 19.02.2015 12220732 Floater Note CHF 99.80 10:52:09

Mehr

EDG-Rentenfonds. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.06.2014 bis 30.11.2014

EDG-Rentenfonds. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.06.2014 bis 30.11.2014 EDG-Rentenfonds Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.06.2014 bis 30.11.2014 Herausgeber dieses Halbjahresberichtes: NORD/LB Asset Management AG Prinzenstrasse 12, 30159

Mehr

2

2 1 2 3 4 5 6 Obligationenfonds Thesaurierend Swisscanto AST Obligationen Ausland Fremdwährungen Unhedged Oktober 2010 Ausgabe Schweiz Valoren-Nummer: 11749334 ISIN-Nummer: CH0117493343 Beschreibung Aktiv

Mehr

Investieren in Bondbaskets

Investieren in Bondbaskets Investieren in Bondbaskets Die smarte Alternative zu traditionellen Bondanlagen Dezember 2015 Sie suchen eine liquide Anlage, die Ihnen die Möglichkeit bietet, mit einer einzigen Transak tion in ein Portfolio

Mehr

Anhang 16 der AGB der OeKB CSD Korrespondenzbankverbindungen der OeKB CSD. 1 Dotation EUR-Geldkonten: 2 Dotation Fremdwährungs-Geldkonten:

Anhang 16 der AGB der OeKB CSD Korrespondenzbankverbindungen der OeKB CSD. 1 Dotation EUR-Geldkonten: 2 Dotation Fremdwährungs-Geldkonten: Anhang 16 der AGB verbindungen 1 Dotation EUR-Geldkonten: Die Dotation der EUR-Geldkonten bei erfolgt über das T2-Geldkonto Nr. OCSDATWWXXX bei der OeNB. 2 Dotation Fremdwährungs-Geldkonten: Für die unten

Mehr

Höhere Renditechancen. Referenzanleihen. Leistung schafft Vertrauen

Höhere Renditechancen. Referenzanleihen. Leistung schafft Vertrauen Höhere Renditechancen dank Referenzanleihen Leistung schafft Vertrauen Eric Blattmann, Head of Public Distribution, Bank Vontobel AG Zürich, 29. November 2011 Seite 2 Agenda Aktuelles Marktumfeld Funktionsweise

Mehr

Finance & Ethics Research

Finance & Ethics Research b Finance & Ethics Research Demodepot Datenauswertung Stichtag: 31.01.2015 Wertpapierarten lt. Depot Fonds Anleihen Wertpapierarten lt. Depotaufstellung 31.01.2015 Fonds 79,999 417 856,99 16,288 85 075,05

Mehr

Euroländer Aktienindexfonds

Euroländer Aktienindexfonds Inhaltsübersicht: S. 1 Euroländer Aktienindexfonds S. 3 Internationaler Aktienindexfonds S. 5 Euro Anleihenfonds S. 8 Euro Geldmarktfonds Euroländer Aktienindexfonds Ziel unseres Euroländer Aktienindexfonds

Mehr

Columna Sammelstiftung Group Invest. Anlagestrategie, Verzinsung Altersguthaben, Entwicklung Deckungsgrad

Columna Sammelstiftung Group Invest. Anlagestrategie, Verzinsung Altersguthaben, Entwicklung Deckungsgrad Columna Sammelstiftung Group Invest Anlagestrategie, Verzinsung Altersguthaben, Entwicklung Deckungsgrad Anlagestrategie ab 1.7.2012 Individuelle Anlagestrategie mit Alternativen Anlagen: Anlagekategorie

Mehr

> Anlageliste Sparkasse Schwyz Ihre Bank. Seit 1812. Juli/August 2015. > Unsere aktuellen Anlageideen auf dem Aktien- und Obligationenmarkt

> Anlageliste Sparkasse Schwyz Ihre Bank. Seit 1812. Juli/August 2015. > Unsere aktuellen Anlageideen auf dem Aktien- und Obligationenmarkt > Anlageliste Sparkasse Schwyz Ihre Bank. Seit 1812. Juli/August 2015 > Unsere aktuellen Anlageideen auf dem Aktien- und Obligationenmarkt Ihre Bank. Seit 1812. www.sparkasse.ch/anlageliste Inhaltsverzeichnis

Mehr

Wölbern Global Balance

Wölbern Global Balance Wölbern Global Balance Halbjahresbericht 31.05.2010 HANSAINVEST Entwicklung des Fonds 03 Wölbern Global Balance Vermögensaufteilung 04 Vermögensaufstellung 05 Wertpapierkurse bzw. Marktsätze 08 Abgeschlossene

Mehr

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen ERSTE-SPARINVEST Juli 2004 K OMMENTAR SPEZIAL S & P 5 * = Die besten 10 % einer Kategorie auf 3 Jahre Quelle: Standard & Poor s, Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen Sie möchten:

Mehr

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit Januar/Februar > Die aktuellen Trends auf dem Aktienund Obligationenmarkt

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit Januar/Februar > Die aktuellen Trends auf dem Aktienund Obligationenmarkt > Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Januar/Februar 2017 > Die aktuellen Trends auf dem Aktienund Obligationenmarkt Ihre Bank. Seit 1812. www.sparkasse.ch/anlageliste > Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Vontobel Investment Banking Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Das Wichtigste bei der Vermögensanlage ist die Verteilung

Mehr

FMA Prospektaufsicht: Liste eingehender Notifikationen gem. 10 Abs. 9 Kapitalmarktgesetz (KMG)

FMA Prospektaufsicht: Liste eingehender Notifikationen gem. 10 Abs. 9 Kapitalmarktgesetz (KMG) AMF - Autorité des marchés financiers (FR) AMUNDI ISSUANCE Nichtdividendenwert Prospectus for the issuance of 20,000,000 Amundi Protect 80 Gold Certificates due 20 March 2024 FR0013230141 06.01.2017 11.01.2017

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN IM ÜBERBLICK UNSERE DIENSTLEISTUNGEN IM ÜBERBLICK ZWEI basic support Seite ZWEI one off Seite ZWEI all times Seite 4 Zurich Bahnhofstrasse 1 CH-8001 Zurich info@zwei-we.ch Geneva Rue Jacques Grosselin 8 CH-17 Carouge-Geneva

Mehr

Jahresbericht per 30. November 2014. AKB Portfoliofonds (EUR)

Jahresbericht per 30. November 2014. AKB Portfoliofonds (EUR) Jahresbericht per 30. November 2014 AKB Portfoliofonds (EUR) Inhaltsverzeichnis Vermögensrechnung 3 Erfolgsrechnung 4 Verwendung des Erfolges 5 Weitere Angaben 6 Inventar 7 Derivate gemäss Commitment-Ansatz

Mehr

Strukturierte Anlagelösungen aktuell

Strukturierte Anlagelösungen aktuell Vontobel Investment Banking Strukturierte Anlagelösungen aktuell Eine Präsentation für professionelle Investoren Februar 2016 Leistung schafft Vertrauen Januar 2016 Rechtlicher Hinweis Diese Präsentation

Mehr

Eine Bereicherung für Ihr Portfolio

Eine Bereicherung für Ihr Portfolio Eine Bereicherung für Ihr Portfolio Voncert Open End auf die Hedge Fonds der Harcourt-Belmont-Familie Hedge Fonds Vontobel Investment Banking In Hedge Fonds investieren leicht gemacht Ihre Idee Sie möchten

Mehr

Quartalsbericht 4/2014. Helvetia Anlagestiftung. Ihre Schweizer Anlagestiftung. 1/11 Quartalsbericht 4/2014 Helvetia Anlagestiftung

Quartalsbericht 4/2014. Helvetia Anlagestiftung. Ihre Schweizer Anlagestiftung. 1/11 Quartalsbericht 4/2014 Helvetia Anlagestiftung Quartalsbericht 4/2014 Helvetia Anlagestiftung. Ihre Schweizer Anlagestiftung. 1/11 Quartalsbericht 4/2014 Helvetia Anlagestiftung Inhalt. 3 Aktien Schweiz 4 Aktien Global 5 Obligationen Schweiz 6 Obligationen

Mehr

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 Halbjahresbericht vom 16. April 2015 bis 15. Oktober 2015 Prospektkundmachung: Der veröffentlichte Prospekt und das Kundeninformationsdokument (Wesentliche Anlegerinformationen)

Mehr

STIFTUNG ABENDROT Anlageliste per

STIFTUNG ABENDROT Anlageliste per Bezeichnung HW Nominal/Stück CHF OBLIGATIONEN SCHWEIZ UND AUSLAND IN CHF 0.1% Luzerner KB AG CHF 1'000'000.00 1'001'500.00 0.125% Swisscom AG CHF 1'000'000.00 992'500.00 0.125% Pfand. BK CH Hypinst CHF

Mehr

> Währungsanlagekonto 13 starke Devisen für Sie! Weltweite Chancen für Ihr Geld

> Währungsanlagekonto 13 starke Devisen für Sie! Weltweite Chancen für Ihr Geld > Währungsanlagekonto 13 starke Devisen für Sie! Weltweite Chancen für Ihr Geld > Ihre Vorteile im Überblick! Von starken Währungen profitieren Investieren Sie in Devisen wie US-Dollar oder Britisches

Mehr

Ausblick Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff

Ausblick Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff Ausblick 2020 Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff Exchange Traded Products Day // Zürich // 25. Mai 2016 Lernerfahrungen...... aus 20 Jahren als Finanzmarktökonom. 1. Wir wissen wenig über die Zukunft! 2. Das

Mehr

Zahlungsinstruktionen der Bank Gutenberg AG. Bankinformation Bank Gutenberg AG Adresse: Gutenbergstrasse 10

Zahlungsinstruktionen der Bank Gutenberg AG. Bankinformation Bank Gutenberg AG Adresse: Gutenbergstrasse 10 Zahlungsinstruktionen der Bank Gutenberg AG Bankinformation Bank: Bank Gutenberg AG Adresse: Gutenbergstrasse 10 Stadt/Land: 8002 Zürich, Schweiz Swift: BGUTCHZZXXX Clearing: 08837 Begünstigter: xxx Kontonummer:

Mehr

Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2016 Berichtszeitraum: 01.10.2015 bis 31.03.2016 Vermögensübersicht

Mehr

HALBJAHRESBERICHT ADVISORY ACTIVE TECHNOLOGY MITEIGENTUMSFONDS IN WERTPAPIEREN FÜR DAS RUMPFHALBJAHR VOM 28. JUNI 2000 BIS 30.

HALBJAHRESBERICHT ADVISORY ACTIVE TECHNOLOGY MITEIGENTUMSFONDS IN WERTPAPIEREN FÜR DAS RUMPFHALBJAHR VOM 28. JUNI 2000 BIS 30. HALBJAHRESBERICHT ADVISORY ACTIVE TECHNOLOGY MITEIGENTUMSFONDS IN WERTPAPIEREN FÜR DAS RUMPFHALBJAHR VOM 28. JUNI 2000 BIS 30. SEPTEMBER 2000 HALBJAHRESBERICHT des Advisory Active Technology Miteigentumsfonds

Mehr

Anlageinformation Dezember 2015

Anlageinformation Dezember 2015 Anlageinformation D e z e m b e r 2 0 1 5 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Marktberichte Wirtschaft- und Finanzmärkte 1 Zinsen und Währungen

Mehr

BayernInvest Euro Bond Absolute Return-Fonds. Halbjahresbericht zum 31.12.2010. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2010 bis 30.

BayernInvest Euro Bond Absolute Return-Fonds. Halbjahresbericht zum 31.12.2010. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2010 bis 30. BayernInvest Euro Bond Absolute Return-Fonds Halbjahresbericht zum 31.12.2010 für das Geschäftsjahr vom 01. Juli 2010 bis 30. Juni 2011 Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 31.12.2010 Fondsvermögen

Mehr

Posten 5: Rechnen mit Währungen Lehrerinformation

Posten 5: Rechnen mit Währungen Lehrerinformation Posten 5: Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Die SuS lesen einen kurzen Info-Text und lösen das Arbeitsblatt. Ziel Die SuS lernen, mit Fremdwährungen zu rechnen und Umrechnungstabellen zu lesen. Material

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 29.02.2016 Berichtszeitraum: 01.09.2015 bis 29.02.2016 Vermögensübersicht

Mehr

Halbjahresbericht 2008/2009.

Halbjahresbericht 2008/2009. Halbjahresbericht 2008/2009. Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts (SICAV) Ungeprüfter Halbjahresbericht per 30. April 2009 UBS (Lux) SICAV 2 Bonds UBS (Lux) SICAV 2 Bonds Halbjahresbericht per

Mehr

Raiffeisen Futura. Halbjahresbericht 2011

Raiffeisen Futura. Halbjahresbericht 2011 Raiffeisen Futura Halbjahresbericht 2011 UMBRELLA-FONDS SCHWEIZERISCHEN RECHTS DER ART «ÜBRIGE FONDS FÜR TRADITIONELLE ANLAGEN» Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. Oktober 2011 für die Periode vom 1.

Mehr

Internetpublikation des Referats K 2 im Kompetenzzentrum für Personalverwaltung und Systemsteuerung (K-PVS)

Internetpublikation des Referats K 2 im Kompetenzzentrum für Personalverwaltung und Systemsteuerung (K-PVS) Internetpublikation des Referats K 2 im Kompetenzzentrum für Personalverwaltung und Systemsteuerung (K-PVS) FACHBEREICH Bezüge zentral THEMATIK Korrespondenten-Nummern BEARBEITUNG K 2.5 DATUM 10.01.2013

Mehr

Anlageinformation. November 2015

Anlageinformation. November 2015 Anlageinformation November 2015 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Marktberichte Wirtschaft- und Finanzmärkte 1 Zinsen und Währungen 2 Aktien

Mehr

KAPITEL 2 Was macht eine Währung aus? KAPITEL 3 Eine kurze Geschichte der Währungen... 35

KAPITEL 2 Was macht eine Währung aus? KAPITEL 3 Eine kurze Geschichte der Währungen... 35 5 Inhalt KAPITEL 1 Warum die Geldanlage in Währungen sinnvoll ist... 11 Die Eurokrise als Katalysator für Fremdwährungsinvestments... 12 Das Zinsniveau... 17 Portfoliotheoretische Argumente... 21 Fremdwährungen

Mehr

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket VONCERT auf International Dividend Stocks Basket Dividenden ernten Leistung schafft Vertrauen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Investment Case - Erträge durch Dividendenaktien 3 Strategie - Kriterien & Konstruktion

Mehr

> Anlageliste Sparkasse Schwyz Ihre Bank. Seit 1812. Mai/Juni 2015. > Unsere aktuellen Anlageideen auf dem Aktien- und Obligationenmarkt

> Anlageliste Sparkasse Schwyz Ihre Bank. Seit 1812. Mai/Juni 2015. > Unsere aktuellen Anlageideen auf dem Aktien- und Obligationenmarkt > Anlageliste Sparkasse Schwyz Ihre Bank. Seit 1812. Mai/Juni 2015 > Unsere aktuellen Anlageideen auf dem Aktien- und Obligationenmarkt Ihre Bank. Seit 1812. www.sparkasse.ch/anlageliste Marktbericht Liquidität

Mehr

Raiffeisen Futura. Halbjahresbericht 2012

Raiffeisen Futura. Halbjahresbericht 2012 Raiffeisen Futura Halbjahresbericht 2012 UMBRELLA-FONDS SCHWEIZERISCHEN RECHTS DER ART «ÜBRIGE FONDS FÜR TRADITIONELLE ANLAGEN» Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. Oktober 2012 für die Periode vom 1.

Mehr

Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft,

Mehr

Embrica Aktien Select-Fonds

Embrica Aktien Select-Fonds HALBJAHRESBERICHT ZUM 30.06.2015 Embrica Aktien Select-Fonds KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT Meriten Investment Management GmbH Herzogstraße 15, 40217 Düsseldorf VERWAHRSTELLE The Bank of New York Mellon

Mehr

Halbjahresbericht per 30. Juni 2014

Halbjahresbericht per 30. Juni 2014 Halbjahresbericht per 30. Juni 2014 Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland Der Verkaufsprospekt (bestehend aus den wesentlichen Anlegerinformationen, dem Prospekt und den Vertragsbedingungen

Mehr

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Halbjahresbericht für Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Seite 1 Vermögensaufstellung zum 31.01.2010 Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Kurs Kurswert % Gattungsbezeichnung Markt

Mehr

Sarasin-FairInvest-Bond-Universal-Fonds. z u m 31. Mai 2013

Sarasin-FairInvest-Bond-Universal-Fonds. z u m 31. Mai 2013 Kap i t a l a n l a g e g e s e l l s c h a f t: Sarasin-FairInvest-Bond-Universal-Fonds Halbjahresbericht z u m 31. Mai 2013 Dep o t b a n k: Ber a t u n g/vertrieb: Kurzübersicht über die Partner des

Mehr

Anlagevorschläge Obligationen

Anlagevorschläge Obligationen Anlageinformation Anlagevorschläge Obligationen Zinssatz Titel Laufzeit Kurs ca. Rendite Rating Valor Aufgrund des aktuellen Zinsumfeldes gibt es im CHF-Bereich keine geeigneten Obligationen mit vernünftigen

Mehr

Euro Corporates 2012. Laufzeitenfonds ISIN: AT0000A0DEY6

Euro Corporates 2012. Laufzeitenfonds ISIN: AT0000A0DEY6 Euro Corporates 2012 Laufzeitenfonds ISIN: AT0000A0DEY6 Investment Rationale Transparenz von Anleihen Diversifikation im Fonds Feste Zinszahlungen EURO Fixe Laufzeit CORPORATES 2012 Zielrückzahlung: 100%*

Mehr

Übersicht aller Portfolioaktivitäten im Anlagejahr 2010

Übersicht aller Portfolioaktivitäten im Anlagejahr 2010 Quartal Datum Aktivität Bezeichnung Selektive Auswahl der Anlagequoten durch Zukäufe von Einzelwerten Q4-2010 28.12.2010 Kauf größten europ. Energieversorgern Energieversorgungs-unternehmen 63,94 aktuell

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Seifried Ingo, Mörikestraße 11, 8052 Graz Anlageempfehlung Ihr Berater: Seifried Ingo Mörikestraße 11 8052 Graz Telefon 0664 342 99 58 Telefax 0316 231123-9182 e-mail ingo.seifried@sefina.at unter Berücksichtigung

Mehr

Anlage-Service. Juni 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch

Anlage-Service. Juni 2015. Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Anlage-Service Juni 2015 Vertrauen verbindet. www.hbl.ch Marktbericht Index Stand 01.06.15 Stand 27.04.15 Höchst 52-W. Tiefst 52-W. Stand 31. 12. 14 Veränderung 31. 12. 14 SMI 9'237.79 9'349.18 9'474.95

Mehr

Allianz Suisse Anlagestiftung

Allianz Suisse Anlagestiftung Investment Report Portfolio Informationen Investment Report 01.12.2013 31.12.2013 www.credit-suisse.com Inhaltsverzeichnis 1. Portfolio Informationen 4 1.1 Portfolio Informationen 4 2. Obligationen CHF

Mehr

AKB Portfoliofonds (EUR)

AKB Portfoliofonds (EUR) AKB Portfoliofonds (EUR) Halbjahresbericht per 31. Mai 2015 Inhaltsverzeichnis Vermögensrechnung 3 Erfolgsrechnung 4 Weitere Angaben 5 Inventar 6 Derivate gemäss Commitment-Ansatz I 11 Übersicht der Kennzahlen

Mehr

Independent Credit View «Zu hohe Risikotoleranz an den Finanzmärkten?»

Independent Credit View «Zu hohe Risikotoleranz an den Finanzmärkten?» Independent Credit View «Zu hohe Risikotoleranz an den Finanzmärkten?» investmentforum, April 2015 Schweizergasse 21 8001 Zürich info@i-cv.ch www.i-cv.ch +41 43 204 19 19 MwSt Nr. 567701 «Das Niveau war

Mehr

Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren?

Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren? Vontobel Investment Banking Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren? Eric Blattmann, Head Public Distribution Mai 2016 Leistung schafft Vertrauen Strukturierte

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds Halbjahresbericht 31.03.2015

Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds Halbjahresbericht 31.03.2015 Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil

Mehr

Der BAWAG P.S.K. Global Bond wurde in Amundi Global Bond umbenannt. Die Namensänderung trat mit in Kraft.

Der BAWAG P.S.K. Global Bond wurde in Amundi Global Bond umbenannt. Die Namensänderung trat mit in Kraft. Amundi Global Bond Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 ISIN AT0000856513 (A) ISIN AT0000719299 (T) Halbjahresbericht vom 16. Februar 2016 bis 15. August 2016 Besonderer Hinweis: Mit 5.10.2015 kam

Mehr

Halbjahresbericht per 30. Juni 2015 Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland

Halbjahresbericht per 30. Juni 2015 Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland Halbjahresbericht per 30. Juni 2015 Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland Der Verkaufsprospekt (bestehend aus den wesentlichen Anlegerinformationen, dem Prospekt und den Vertragsbedingungen

Mehr

R + P UNIVERSAL-FONDS

R + P UNIVERSAL-FONDS KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2013 DEPOTBANK: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalanlagegesellschaft 2. Depotbank Universal-Investment-Gesellschaft mbh Bankhaus

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ABN AMRO Funds - Asia Pacific High Dividend Equity Fund ABN AMRO Funds - Brazil Equity Fund ABN AMRO Funds - Europe

Mehr

HALBJAHRESBERICHT ADVISORY ONE MITEIGENTUMSFONDS IN WERTPAPIEREN FÜR DAS RUMPFHALBJAHR VOM 6. JUNI 2000 BIS 30. SEPTEMBER 2000

HALBJAHRESBERICHT ADVISORY ONE MITEIGENTUMSFONDS IN WERTPAPIEREN FÜR DAS RUMPFHALBJAHR VOM 6. JUNI 2000 BIS 30. SEPTEMBER 2000 HALBJAHRESBERICHT ADVISORY ONE MITEIGENTUMSFONDS IN WERTPAPIEREN FÜR DAS RUMPFHALBJAHR VOM 6. JUNI 2000 BIS 30. SEPTEMBER 2000 HALBJAHRESBERICHT des Advisory One Miteigentumsfonds in Wertpapieren für das

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. Dezember 2015. SMI 8.925-1.01% Dax 11.089-0.28% Dow 17.824 +0.8% EUR/CHF 1.084 0.0% Gold 1 UZ 1.072-0.58% Öl 44.4 +0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. Dezember 2015. SMI 8.925-1.01% Dax 11.089-0.28% Dow 17.824 +0.8% EUR/CHF 1.084 0.0% Gold 1 UZ 1.072-0.58% Öl 44.4 +0. Alpha ANLAGEBULLETIN Dezember 2015 SMI 8.925-1.01% Dax 11.089-0.28% Dow 17.824 +0.8% EUR/CHF 1.084 0.0% Gold 1 UZ 1.072-0.58% Öl 44.4 +0.65% News Rückblick Anlagejahr 2015 Roland Bartholet Leiter Anlagekunden

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2016 Berichtszeitraum: 01.10.2015 bis 31.03.2016

Mehr

EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG

EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG VERMÖGENSVERWALTUNG MIT BL-FONDS EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG Ihr Vermögen mit BL-Fonds managen zu lassen, steht für unsere Kompetenz in der Vermögensverwaltung. Die ausgewählten

Mehr

Vermögensreport. 8044 Zürich, 21. Juli 2009 Kundennummer. CHF Anlagestrategie: Referenzwährung: Verwaltungsart: Dynamisch.

Vermögensreport. 8044 Zürich, 21. Juli 2009 Kundennummer. CHF Anlagestrategie: Referenzwährung: Verwaltungsart: Dynamisch. Verwaltungsart: Mandat Referenzwährung: Anlagestrategie: Dynamisch Geschätzter Kunde Als Beilage erhalten Sie Ihre Vermögensaufstellung per 21.07.2009 mit folgendem Inhalt: - Vermögensübersicht - Portfolio

Mehr

Aufgabe 1: Folgende Daten liegen zur Eurozone und dem US Dollar vor: die Inflationsrate in der Eurozone betrug in den letzten 12 Monaten: 2,5%

Aufgabe 1: Folgende Daten liegen zur Eurozone und dem US Dollar vor: die Inflationsrate in der Eurozone betrug in den letzten 12 Monaten: 2,5% Aufgabe 1: Folgende Daten liegen zur urozone und dem US Dollar vor: die Inflationsrate in der urozone betrug in den letzten 12 Monaten: 2,5% in den USA betrug sie im gleichen Zeitraum: 2,9 % der aktuelle

Mehr

EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG

EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG VERMÖGENSVERWALTUNG MIT BL-FONDS EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG Ihr Vermögen mit BL-Fonds managen zu lassen, steht für unsere Kompetenz in der Vermögensverwaltung. Die ausgewählten

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Einbeziehung Folgende Wertpapiere werden in den Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen: Aktien ISIN

Mehr

H A L B J A H R E S B E R I C H T 2010/11

H A L B J A H R E S B E R I C H T 2010/11 H A L B J A H R E S B E R I C H T 2010/11 Geschäftsjahr vom 1. August 2010 bis 31. Jänner 2011 - 2 - TIROLINVEST - Kapitalanlagegesellschaft m. b. H. Anschrift 6020 Innsbruck, Sparkassenplatz 1 Telefon:

Mehr

Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund

Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund Pressestimmen Invesco Pan European Structured Equity Fund Dieses Marketingdokument richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger und Finanzberater in Deutschland und Österreich sowie an qualifizierte

Mehr

SPEKULATION AUF NAHRUNGSMITTEL RICHTLINIE. Leitfaden der Erste Asset Management für nachhaltiges Investieren

SPEKULATION AUF NAHRUNGSMITTEL RICHTLINIE. Leitfaden der Erste Asset Management für nachhaltiges Investieren SPEKULATION AUF NAHRUNGSMITTEL RICHTLINIE Leitfaden der Erste Asset Management für nachhaltiges Investieren Inhaltsverzeichnis 1. Prinzipien 3 2. Geltungsbereich 4 3. Herangehensweise 5 2 1. Prinzipien

Mehr

Aktien jetzt erst recht! Alfred Ernst

Aktien jetzt erst recht! Alfred Ernst Salmann Investment Management Aktiengesellschaft Vaduz Beckagässli 8, Postfach 627, FL-9490 Vaduz, Tel. +423 / 239 90 00 Fax +423 / 239 90 01 mailvaduz@salmann.com Zürich Stadthausquai 1, Postfach 2754,

Mehr