PoP Power of People 10. Jahresforum für die österreichische Personalwirtschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PoP 2013 - Power of People 10. Jahresforum für die österreichische Personalwirtschaft"

Transkript

1 Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt PoP Power of People Business Circle, Österreichs größtes Konferenzunternehmen präsentiert die PoP Power of People 10. Jahresforum für die österreichische Personalwirtschaft Business Circle Jahresforum 18./19. April 2013 Rust am Neusiedlersee HR now: Heute mit der Gestaltung der Zukunft beginnen! Innovativ: Impulse für das Personalmanagement - von und mit: AMS Österreich, ARGE DATEN, Bank Austria, Erste Bank, Fonds Soziales Wien, IBM Österreich, Kühne + Nagel, Microsoft Österreich, Miba, Novomatic, Red Bull, Schneider Electric Austria, Telekom Austria Group, T-Mobile Austria, Verkehrsbetriebe Zürich High-level-Know-how: Top-Trends und Best Practice in den HR-Disziplinen: Personal- und Organisationsentwicklung / Compensation / Recruiting / Arbeitsrecht Stimmungsbarometer: Optimaler Treffpunkt zum intensiven Meinungsund Erfahrungsaustausch mit Experten und Kollegen aus der Praxis KEYNOTE SPEAKER MODERATION DIE 40 EXPERTEN DER POP 2013 Andreas Bierwirth T-Mobile Austria Helmut Kasper WU-Wien LEADPARTNER Karin Bauer DER STANDARD Silvia Buchinger Telekom Austria Group Elke Berger UniCredit Bank Austria Jörg Buckmann VBZ, Zürich Sören Buschmann Strametz & Partner Klaudija Cavar Kühne + Nagel Tina Deutsch Deloitte Human Capital Gerald Dürr FehrAdvice und Partners Charlotte Eblinger Eblinger & Partner Eric Frey DER STANDARD Vera Futter-Mehringer Novomatic Sieglinde Gahleitner Gahleitner RAe Harry Gatterer Zukunftsinstitut Österreich Alexandra Hailzl Schneider Electric Austria Joachim Halper SAP Österreich Michael Hengl 1492.// The Collective Intelligence Christian Hennefeind Fonds Soziales Wien Eva Höltl Erste Bank Georg Jurceka Deloitte Human Capital Johannes Kopf AMS Österreich Michael Lehofer LSF Graz Daniela Merz Deloitte Human Capital Sandra Micko Microsoft Österreich Simone Oremovic IBM Österreich Birgit Payer Erste Bank Benigna Prochaska Sage Bernhard Reisner Miba Nina Schmidt Microsoft Österreich Johannes Steyrer WU-Wien Roman Szeliga Agentur Happy&Ness Volker Viechtbauer Red Bull Gundi Wentner Deloitte Human Capital Christoph Wolf CMS Reich-Rohrwig Hainz Hans G. Zeger ARGE DATEN Eva Zehetner Telekom Austria Group Robert Zöchling SAP Österreich Ivana Zwickl CIS Leadership Qualities MEDIENPARTNER Fan werden und an monatlichen Verlosungen teilnehmen!

2 40 HOCHKARÄTIGE HR-EXPERTEN AUS DER PRAXIS Karin Bauer leitet das Karrierenressort in der Tageszeitung DER STANDARD. Bereits ab 1988 war sie Redakteurin der Tageszeitung DER STANDARD, seit 1995 in der Wirtschaftsredaktion zuständig für Börsen und Geldanlage. Sie war TV-Börsenkorrespondentin für den Wirtschaftssender n-tv. Karin Bauer studierte Publizistik und Theaterwissenschaft. Elke Berger ist Head of HR Management & Strategy der UniCredit Bank Austria AG und berichtet direkt an den Vorstand HR Austria & CEE. Zuvor war Sie u.a. als Director of HR bei HEROLD Business Data GmbH Austria und Vice President HR Europe bei InterContinental Hotels Group tätig. Dr. Andreas Bierwirth ist CEO von T-Mobile Austria. Ab 2002 war er als stellvertretender Geschäftsführer der Eurowings für die Neupositionierung als Billigfluglinie und das Rebranding der Lufthansa-Tochter zu Germanwings verantwortlich, die er ab 2004 leitete. Nach zwei Jahren als Vice President Marketing der Deutschen Lufthansa wurde er 2008 zum Chief Commercial Officer der Austrian Airlines bestellt und 2009 ihr Chief Financial Officer. DI Silvia Buchinger ist bei der Telekom Austria Group als Group Chief Human Resources Officer tätig. Darüber hinaus ist sie Chief Human Resources Officer bei A1. Zuvor war sie bei Hewlett Packard Österreich als Direktorin Human Resources und Mitglied der Geschäftsführung tätig sowie Direktorin der Internationalen Human Resources in CEE und HR-Leiterin für Nord- und West Europa. Jörg Buckmann ist Leiter Personalmanagement der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ). Das Unternehmen wurde für seine Personalwerbung mehrfach ausgezeichnet, so unter anderem vom Queb für die Beste Recruiting Kampagne Jörg Buckmann ist dipl. Leiter Human Rescources und hat ein Nachdiplomstudium FH in Dienstleistungsmanagement abgeschlossen. Sören Buschmann ist selbstständiger Unternehmensberater mit Schwerpunkt Human Resources Management und Geschäftsführender Gesellschafter der Strametz & Partner Gruppe. Fachliche Schwerpunkte: Employer Branding, Recruiting Solutions und strategische Personal- und Organisationsentwicklung für internationale Konzerne. Mag. Gerald Dürr ist in dem auf Verhaltensökonomie spezialisierten Beratungsunternehmen FehrAdvice und Partners AG für den Bereich Compensation & Benefits verantwortlich. Zu seinen Beratungsschwerpunkten zählen das Design von Vergütungssystemen sowie Behavioral Change Management. Mag. Klaudija Cavar ist Leiterin Personal der Kühne + Nagel Ges.m.b.H. in Wien. Die Betriebswirtin und ausgebildete Trainerin ist seit 2009 beim internationalen Logistikunternehmen Kühne + Nagel tätig und als Mitglied des nationalen Managements für die Umsetzung der Personalstrategie verantwortlich. Tina Deutsch, MSc ist als Managerin bei Deloitte Human Capital tätig und leitet den Bereich Recruiting Services. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung zu Recruiting, Leadership und Diversity. Sie verfügt über breite Erfahrung in der Begleitung internationaler Change Projekte und hält Vorträge an Universitäten, Kongressen & Events. Mag. Charlotte Eblinger, MSc ist seit 2003 mit Spezialisierung auf Life Sciences (Pharma, OTC und Medizintechnik) bei Eblinger & Partner, Personal- und Managementberatung und übernahm 2005 die Geschäftsführung des Unternehmens. Seit 2008 ist sie auch Executive Coach & Trainerin. Sie tritt seit 2010 auch unter CIS Leadership Qualities auf, einem modernen Führungskräfteentwicklungs-Programm. Dr. Eric Frey ist Chef vom Dienst bei der Tageszeitung DER STANDARD und betreut die Seite Wirtschaft & Recht. Er ist promovierter Politikwissenschaftler und mehrfacher Buchautor, schreibt für die Financial Times und unterrichtet intern. Beziehungen an der Webster University, Wien. Mag. Vera Futter-Mehringerr ist Konzernpersonalchefin und Prokuristin der Novomatic AG. Davor war sie als leitende HR-Managerin im Verbundkonzern tätig. Sie war dort u.a. für den gesamten Aufbau der Personalentwicklung / Bildung und für die Implementierung leistungsorientierter Gehaltssysteme verantwortlich. RA Dr. Sieglinde Gahleitner ist Rechtsanwältin und auf Arbeitsrecht spezialisiert, seit 2010 auch Mitglied des Verfassungsgerichtshofes. Sie begann ihre Laufbahn in der Bundesarbeitskammer, baute die Spezialisierung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts auch durch zahlreiche Publikationen aus. Seit 2008 ist sie Mitglied des Universitätsrates der Universität Salzburg. Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstitut Österreich - Experte für New Living. Seine Domäne: Die Zukunft von Leben und Arbeit, neue Lebensstile und ihre Wirkung auf Gesellschaft, Unternehmen, Konsum und Freizeit. Zuvor war er Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Österreich, einer überparteilichen Interessensvertretung von mehr als Jungunternehmern. Mag. Alexandra Hailzl ist Personalleiterin und HR Business Partner Austria bei Schneider Electric Österreich und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Die Juristin ist Expertin im Arbeitsrecht, strategischem Personal- und Change Management. Sie hat HR-Erfahrung in unterschiedlichen Managementpositionen von nationalen und internationalen Topunternehmen (zb. mobilkom austria AG). Sie ist zudem ausgebildete Trainerin, Coach und Mediatorin. Joachim Halper ist Regional Sales Manager bei SAP Österreich und leitet den Vertrieb der SuccessFactors Lösungen. Er hat langjährige Expertise im Kontext von Human Capital Management sowie im Vertrieb von unterschiedlichen IT-Anwendungen in internationalen Unternehmen. SuccessFactors, ein Unternehmen der SAP, ist der weltweit führende Anbieter von cloud-basierten Business-Execution-Softwarelösungen für Unternehmen in über 60 Branchen. Michael Hengl wurde nach einer Karriere als Leistungssportler Unternehmer und Manager der eigenen Familienbetriebe. Er studierte in den Vereinigten Staaten Philosophie und Psychologie. Anfang der 90er Jahre gründete er in Köln die Unternehmensberatung 1492.// The Collective Intelligence GmbH. Er ist Coach von Top-Führungskräften. Mag. Christian Hennefeind absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften in Graz. Er ist Personalleiter und seit 2011 stellvertretender Geschäftsführer im Fonds Soziales Wien und zuständig für Personal, IT und die Organisationsentwicklung. Davor war er Personalleiter der Burgenländischen Krankenanstalten GmbH. Dr. Eva Höltl ist Leiterin des Gesundheitszentrums der Erste Bank AG und verantwortlich für alle Aspekte der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Sie ist Referentin an der Akademie für Arbeitsmedizin sowie Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats der Österreichischen Gesellschaft für Präventivmedizin. Weiters ist sie Vorstandsmitglied der Österr. Gesellschaft für Burnout und Arbeitsqualität. Mag. Georg Jurceka leitet das Team Performance und Compensation bei Deloitte Consulting. Schwerpunkte sind die Konzeption und Implementierung von systematischen Gehaltsmanagementsystemen, Performance Management in Kombination mit variabler Vergütung und Marktbenchmarks sowie die Entwicklung von Gehaltsregelungen und die Prozessbegleitung in Kollektiv-/Tarifvertragsverhandlungen. Univ. Prof. Dr. Helmut Kasper ist Vorstand des Instituts für Change Management und Management Development sowie wissenschaftlicher Leiter des Executive MBA (PGM) der WU. Forschungsschwerpunkte: Organisations- und Managementforschung, Wissensmanagement, Change management, Managementweiterbildung von Executives. Dr. Johannes Kopf, LL.M. ist Vorstandsmitglied des AMS Österreich. Zuvor war er als Arbeitsmarktexperte und Referent im Kabinett von Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Martin Bartenstein tätig. Er war Mitglied des Verwaltungsrates des AMS Österreich und davor Referent der Industriellenvereinigung u.a. mit dem Schwerpunkt Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, Projektleiter sowie stellvertretendes Mitglied des Verwaltungsrates. Prim. Univ. Prof. DDr. Michael Lehofer ist ärztlicher Leiter der Landesnervenklinik Sigmund Freud in Graz, wo er davor elf Jahre lang die Psychiatrische Abteilung leitete. Er ist selbst Führungskraft und Vorgesetzer von mehreren hundert Mitarbeitern, Psychologe, Psychiater und Psychotherapeut. Er ist Autor von zwei Gedichtbänden, Vortragender und anerkannter Führungskräftecoach. Daniela Merz, MSc ist bei Deloitte Human Capital tätig und als Senior Consultant Teil des Recruiting Services Teams. Ihre beruflichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Suche und Auswahl von Experten und Führungskräften, Kompetenz- und Potenzialanalysen, sowie Management Audits. Sie beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Kompetenzmanagement für Führungskräfte. Mag. Sandra Micko ist als HR Director für alle Personal- agenden von Microsoft Österreich verantwortlich. Sie ist zudem Teil der österreichischen Geschäftsleitung sowie des HR Leadershipteams in Westeuropa. Zuvor war sie in einer leitenden Funktion in einem Beratungsunternehmen tätig. Nach ihrem Wirtschaftsstudium an der WU Wien hat sie eine Aus bildung zum systemischen Coach & Berater absolviert. Mag. Simone Oremovic ist Director Human Resources der IBM Österreich und kümmert sich um alle HR-Agenden der internationalen IT Company. Sie startete ihre Karriere in HR bei General Electric, danach war sie für Staffing, Talent Management und Development der Telekom Austria Group und A1 verantwortlich. Birgit Payer ist Leiterin Recruiting und Placement bei der Erste Bank AG und u.a. zuständig für internes und externes Recruiting, Mitarbeiterberatung im Bereich Karriereplanung, Wiedereinstieg nach Karenz, Veränderungswünsche, Begleitung von Mitarbeitern bei Wiedereingliederung nach Langzeitkrankenständen, Veränderung aufgrund von strukturellen Neuorganisationen, Mobbing und Personalmarketing. Benigna Prochaska, MSc, ist Geschäftsführerin der Sage GmbH und verantwortlich für den Geschäftsbereich HR-Software. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Personalmanagement und in der Entwicklung von HR-Software Lösungen. Mag. Bernhard Reisner ist Vice President Human Capital bei der Miba AG. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen im globalen Human Capital Management, in der Führungskräfteentwicklung, in Aspekten des Arbeitsmarktes sowie der Positionierung von Human Capital Management als Business Partner in einem dynamischen Geschäftsumfeld. Vor seiner jetzigen Tätigkeit war er u.a. als Human Capital Operations Manager in der Miba Gruppe tätig. Mag.(FH) Nina Schmidt ist als Human Resources Managerin bei Microsoft Austria GmbH tätig. Neben der HR Business Partner Rolle liegen ihre Schwerpunkte im Bereich Employer Branding, Diversity & Inclusion und New World of Work. Zuvor war sie als Human Resources Professional bei Samsung Electronics Österreich tätig. Berufsbegleitendes FH-Studium Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung, anschließend Ausbildung zum systemischen Coach. a.o. Univ. Prof. Dr. Johannes Steyrer ist an der Wirtschaftsuniversität Wien mit den Forschungsschwerpunkten Personalführung sowie klinisches Fehlermanagement und Patientensicherheitskultur tätig. Er ist Leiter des Forschungsinstituts für Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie. Zuvor war er Leiter des Interdisziplinären Universitätslehrganges für Sozialwirtschaft, Management und Organisation Sozialer Dienste (ISMOS). Dr. Roman Szeliga ist Arzt, Moderator, Managementtrainer, Mitbegründer der CliniClowns. Er verbindet auf unnachahmliche Weise sein medizinisch-psychologisches Hintergrundwissen, langjährige Trainings- und Moderationserfahrung und sein komödiantisches Bühnentalent. Als Kommunikationsprofi spannt er gekonnt den Bogen zwischen Wissenschaft & Info tainment, Kunst & Unterhaltung, Niveau & Überraschung. RA Mag. Dr. Volker Viechtbauer, LL.M. ist seit 1995 Leiter Recht und Personal bei Red Bull in Fuschl. Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Linz und der Harvard Law School, Rechtsanwaltsprüfung. Dr. Gundi Wentner ist Partnerin der Deloitte Consulting GmbH und seit vielen Jahren Expertin für u.a. die Suche und Auswahl von Führungspositionen, Potenzialdiagnoseverfahren und Management Diagnosen mit Branchenfokus im Finanzdienstleistungssektor und Öffentlichen Bereich. RA Dr. Christoph Wolf ist Partner bei der internationalen Rechtsanwaltskanzlei CMS Reich-Rohrwig Hainz und zählt zu den führenden Arbeitsrechtsexperten Österreichs. Er berät nationale und internationale Unternehmen im kollektiven und individuellen Arbeitsrecht. Er ist Autor zahlreicher Kommentare und Artikel zum Thema Arbeitsrecht und zudem Lektor an der Donauuniversität Krems. Dr. Hans G. Zeger beschäftigt sich intensiv mit Fragen des Datenschutzes. Er ist Obmann der österreichischen Gesellschaft für Datenschutz und Geschäftsführer der e-commerce Monitoring GmbH. Dr. Zeger ist Autor von Mensch.Nummer.Datensatz. Unsere Lust an totaler Kontrolle, Paralleluniversum Web 2.0 und zahlreicher weiterer Fachpublikationen, Lektor am Juridicum Wien sowie Mitglied des Datenschutzrates im Bundeskanzleramt. Mag. Eva Zehetner ist verantwortlich für Compensation & Benefits in der Telekom Austria Group und in der größten Landesorganisation A1. Zu ihren Aufgaben zählen neben Gehaltsstrukturen und Vergütungsprogrammen auch das Thema Organisationsdesign und die Arbeit an und mit aussagekräftigen HR-Kennzahlen. Davor war Frau Zehetner HR Business Partnerin in einem internationalen IT Konzern. DI Robert Zöchling ist Principal Business Process Consultant bei SAP Österreich und beschäftigt sich bereits mehr als 15 Jahre mit der Umsetzung von Personalprozessen und Personallösungen. Durch den Zukauf von SuccessFactors im März 2012 erweiterte die SAP ihr Angebot im HR-Umfeld um cloud-basierte Personallösungen. Mag. Ivana Zwickl ist seit 1999 als Personalberaterin und seit 2004 als Executive Coach & Trainerin für Führungskräfte und Organisationen tätig. Gemeinsam mit Charlotte Eblinger und Stella Hiesmayr tritt sie seit 2010 auch unter CIS Leadership Qualities auf, einem modernen Führungskräfteentwicklungs-Programm.

3 10. JAHRESFORUM FÜR DIE PERSONALWIRTSCHAFT Herzlich Willkommen zur PoP Jahresforum für die Personalwirtschaft Power of People EINLADUNG ZUR POP 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe HR-Community! Ich freue mich Ihnen im Namen aller, die die PoP 2013 mit großem Engagement und großer Sorgfalt thematisch und organisatorisch vorbereitet haben, das Programm der Jubiläums-PoP zu präsentieren. Die Jubiläums-PoP steht unter dem Motto HR now: Heute mit der Gestaltung der Zukunft beginnen! Es wird immer komplexer, komplizierter, unübersichtlicher, schneller und heterogener. Beängstigend? Nicht nur, denn das verhilft den HR auch zu ganz neuen Gestaltungsräumen, zu massiv steigender Bedeutung in Organisationen. Mit dem Schlüssel der Vielfalt als Grundlage zukünftigen Erfolges und unter dem Einfluss demografischer, technologischer, konjunktureller aber auch gesellschaftlicher Umbrüche erlangt Talentemanagement eine ganz neue Bedeutung. Arbeit verändert sich und wir verändern Arbeit. HR ist dabei die Schnittstelle auch was Dilemmata in der Führung, Asymmetrien in der Belegschaft und Paradoxien auf den Arbeitsmärkten betrifft. HR ist dabei aber auch ein Treiber von Veränderung, die aus Unternehmen heraus auch auf die Neuordnung politischer, rechtlicher Rahmen und gesellschaftlicher Werte wirkt. Vielleicht waren die Herausforderungen noch nie so groß. Wir sind uns aber sicher, dass auch die Chancen, Konzepte für die neuen Arbeitswelten mitzuschreiben noch nie so groß waren. Aktuelle Trends, Best-Practice, neue Perspektiven und Analysen bringen wertvolle, neue Erkenntnisse für Ihre tägliche Arbeit. Neben den großen strategischen Positionierungen wird sich die PoP 2013 in guter, jahrelanger Tradition auch heuer eingehend mit den Klassikern professioneller Personalarbeit in den Parallel-Streams (PE und OE / Compensation / Recruiting / Arbeitsrecht / HR-IT-Lösungen) beschäftigen. Weiteres Highlight: Wie jedes Jahr bietet auch die PoP 2013 das Kennenlernen einer spannenden Großgruppenmoderation: Erstmals zeigen wir eine Schwarmsimulation. Als Teilnehmer erleben Sie in einer interaktiven bewegenden Inszenierung, wie man Einzelleistungen kreativ zu einer kollektiven Intelligenz bündeln kann, und so das Wir -Gefühl gestärkt wird. Die Jubiläumsausgabe der PoP hat bereits im Vorfeld alle Mitglieder des Fachbeirats, die Sponsoren und Konferenzpartner in der Programmentwicklung zu Höchstleistungen angespornt. Wir sind zuversichtlich, dass sich dieser Spirit auf alle Teilnehmer und damit auf eine tolle Atmosphäre übertragen wird, bei der enorm viel Know-how-Transfer zum Fließen kommt. Noch ein Highlight: Erstmals führt Karin Bauer (DER STANDARD) nicht nur durch spannende Podiumsdiskussionen, sondern durch das ganze Programm und ist somit Garant, dass sich der rote Faden auf hohem STANDARD durch die PoP 2013 zieht. Ich freue mich sehr, wenn Sie (auch) 2013 der engagierten HR-Community der PoP angehören und hoffe, Sie am 18. April persönlich begrüßen zu können. ZIELGRUPPE Wen werden Sie auf der PoP 2013 treffen: Experten aus allen Bereichen des HR-Managements wie Personalstrategie, Personalentwicklung, Recruiting, Compensation, Controlling, Arbeitsrecht Leiter Personalmanagement, Leiter Recht & Personal Geschäftsführer mit Personalverantwortung / Experten aus der Personal- und Unternehmensberatung ERFOLG STECKT AN! Mit über 600 Fachveranstaltungen pro Jahr ist Business Circle Österreichs größtes Konferenzunternehmen. Mehr als Experten aus führenden Unternehmen und Organisationen stellen als Referenten ihr top-aktuelles Praxiswissen zur Verfügung und veran schau lichen ihre Erfolgsstrategien. Davon haben im letzten Jahr über Teil nehmer profitiert Entscheidungsträger und Spezialisten aus allen Bereichen der Wirtschaft. Und jährlich werden es mehr, denn seit der Gründung durch Romy Faisst im Jahr 1994 wächst unser Unternehmen weit über dem Branchenschnitt. Profitieren auch Sie von dieser Stärke. Lassen Sie sich anstecken von unserem Erfolg! IHRE GASTGEBER Jeder Themenbereich wird von einem unserer langjährigen Partner verantwortet. Diese Kompetenzverteilung garantiert Ihnen Kontinuität und optimale Qualität der Veranstaltungen. Romy Faisst Initiatorin / Gastgeberin der PoP Gründerin & Partnerin, Business Circle Romy Faisst Gründerin & Partnerin Motto: Seit 19 Jahren in der Branche und im Netzwerk der besten Köpfe. Dadurch ist es uns möglich, Trends vorauszusehen und innovative Themen zur richtigen Zeit anzubieten. AKTUELL RELEVANTE UMFRAGE Datenschutz im Personalmanagement in österreichischen Unternehmen Gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut GfK führt die Sage GmbH aktuell eine empirische Studie durch, im Rahmen derer repräsentativ sowohl Personalisten / Management (Arbeitgebersicht) als auch Arbeitnehmer befragt werden. Schwerpunkte der Studie sind im Überblick: Einschätzung Sensibilität im Umgang mit personenbezogenen Daten, welche Vorkehrungen sind getroffen / geplant (Richtlinien, Datenschutzbeauftragter) - auch im Kontext soziale Medien. Die Studie wird am 2. Tag der PoP um Uhr erstmals präsentiert und kann im Anschluss kostenlos auf oder angefordert werden. DER FACHBEIRAT Verena Feilenreiter Organisationsleitung 01/ Karin Neubauer Senior Marketing & Sales Managerin 01/ Wir bedanken uns bei den Mitgliedern des Fachbeirats für die wertvolle Unterstützung bei der inhaltlichen Konzeption der PoP 2013: GLEICHBEHANDLUNG Karin Bauer DER STANDARD DI Silvia Buchinger Telekom Austria Group Sören Buschmann Strametz & Partner Mag. Georg Jurceka Deloitte Human Capital Mag. Vera Futter- Mehringer Novomatic Benigna Prochaska, MSc Sage Mag. Bernhard Reisner Miba Dr. Jürgen Schuster Bayer Austria RA Dr. Christoph Wolf CMS RAe Im Folder wird auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch beide Geschlechter im Sinne der Gleichbe handlung angesprochen.

4 10. JAHRESFORUM FÜR DIE PERSONALWIRTSCHAFT Treffen Sie über 190 Experten auf Österreichs anerkanntester HR-Konferenz PoP 2013 HR now: Heute mit der Gestaltung der Zukunft beginnen! 1. Konferenztag am Donnerstag, 18. April 2013 POP ERÖFFNUNGSPLENUM TEILNEHMERSTIMMEN Die PoP ist der führende Marktplatz für Österreichs Personalmanager. Dr. Conrad Pramböck, Head of Compensation Consulting, Pedersen & Partners Hochkarätige Veranstaltung für Personalisten mit hohem Networking-Faktor. Mag. Manfred Palecek, HR Director, Herba Chemosan Apotheker-AG Tolle Stimmung, kompetente Fachbeiträge, umfangreicher Erfahrungsaustausch - absolute Empfehlung. Mag. Horst Feifer, AL Zentrale Dienste Personalmanagement, BBRZ Gruppe Die PoP ist für mich jedes Jahr ein Fixpunkt auf den ich mich immer sehr freue, da immer wieder neue HR-Themen bearbeitet werden und viel Zeit / Gelegenheit zum Netzwerken besteht. Maria Maurer, Head of Human Resources, AIT Austrian Institute of Technology GmbH Fein und danke für die tolle, leichte Atmosphäre! Mag. Martin Kienböck, Personalentwickler, Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG Tolles Forum zum Netzwerken, neue HR-Themen zeitnah in sehr angenehmer Umgebung und Teilnehmeranzahl. Mag. Anita Haas, HR Business Partner / HR Projekt Manager Ein buntes Angebot an Inputs und Praxisbeispielen, abgerundet durch spannende Diskussionen, die Impulse vermitteln. DI Eva Bauer, Bereichsleitung Leistungssteuerung, BIAC - Business Insurance Application Consulting GmbH Sehr anregend: Sowohl die Themen als auch die Kommunikation bzw. das Networking. Dr. Georg Petek-Smolnig, Abteilungsleiter Personal, Wirtschaftskammer Österreich Für jeden Personalverantwortlichen ein Must für neue Themen und neue Aspekte zu alten Themen. Dr. Veronika Zügel, Director Human Resources, DSM Fine Chemicals Austria Viele Referenten, Austausch mit HRlern, interessante Best Practices. Informativ - praxisnah - spannend. Claudia Isabella Bergner, Human Resources Manager, Baxter AG In einem perfekt organisierten Rahmen wurden spannende Themen diskutiert. Der lebende Austausch der in Workshops möglich war, hat mir als erstmaliger Teilnehmerin Lust auf die PoP 2013 gemacht. Wilma Wiesnegger, Leitung Personal, Haus der Barmherzigkeit Dieses Jahresforum ist top organisiert, hat interessante Votragende und eine tolle Atmosphäre. Mag. Helga Stadler, Geschäftsführerin, ESTET Stahl- und Behälterbau GmbH 8.00 Empfang, Registrierung, Begrüßungskaffee 9.00 Eröffnung und Begrüßung ROMY FAISST, Business Circle und KARIN BAUER, DER STANDARD 9.15 Key-Note 1: VERÄNDERTE ARBEIT ARBEIT VERÄNDERT. Implikationen für zukünftiges HRM Es wird alles immer komplizierter und unübersichtlicher: Ein Layout zu Dilemmata, Paradoxien, Asymmetrien was unsere Arbeit verändert, wie wir Arbeit verändern Überblick darüber, was alles in Veränderung ist und welche Impacts das auf die HR-Arbeit hat und haben wird. Univ. Prof. Dr. HELMUT KASPER, WU-Wien deplenu Steuerung komplexer Unternehmen ist nur durch die richtigen Menschen zur richtigen Zeit am r erfolgreichen Fußballmannschaft ist Komposition und Management eines Winning Teams für Dr. ANDREAS BIERWIRTH, T-Mobile Austria 9.50 Key-Note 2: Top-Management ist People Business: Warum ein CEO ohne HR nichts ist. Plenum Kaffeepause Der interaktive Hot Spot - Ready for take off! mag INTERAKTIVER HOT SPOT IN DER TENNISHALLE Auch 2013 zeigt Ihnen die PoP eine neue Großgruppenmoderationsmethode: Das Erlebnis Schwarmsimulation Ready for take off! Erleben Sie als Teilnehmer der PoP in einer interaktiven bewegenden Inszenierung gemeinsam mit allen anderen, wie man Einzelleistungen kreativ zu einer kollektiven Intelligenz bündeln kann und so das Wir -Gefühl gestärkt wird. Ziel dieser Schwarmsimulation ist es, im Rahmen von Zielvorgaben und angestrebten Lösungen das Teamverhalten nachhaltig zu fördern und den Teamgeist zu stärken. Jeder Einzelne trägt mit seiner Einzelleistung etwas zum Erfolg der Schwarmsimulation bei und erfährt dennoch die Nähe und Sicherheit einer Gruppe. Fehler werden verziehen, individuelle Kompetenzen werden unbewusst ausgeglichen und immer im Sinne des Gesamterfolgs optimiert und konzentriert eingesetzt. Das erlebte Gemeinsam an einem Strang ziehen kann neue Impulse für Identität, Orientierung und Motivation liefern. Für die Praxis kann dieses Erlebnis noch lange gespeichert und mit Begeisterung darüber berichtet werden. Das motivierende Wir-Gefühl wird in Unternehmen so nachhaltig gekräftigt und verankert. Leitung und Durchführung: MICHAEL HENGL, 1492.// The Collective Intelligence Dr. ROMAN SZELIGA, Agentur Happy&Ness Gemeinsames Mittagessen und Möglichkeit zum Besuch der PoP-Fachausstellung Parallel-Sessions: Wählen Sie zwischen folgenden Themen PARALLEL-SESSIONS Gleichbehandlung nach EuGH Das Antidiskriminierungsrecht wird gerade im Arbeitsrecht aufgrund der europarechtlichen Entwicklungen immer wichtiger. Der EuGH beschäftigt sich derzeit intensiv mit Fragen der Altersdiskriminierung: Recruiting: Der anonyme Bewerber? Entlohnung und Kollektivverträge: Fällt das Senioritätsprinzip? Alterskriterien bei Beendigung und Sozialplänen Zwischen Realität und den rechtlichen Rahmenbedingungen. Sind wir zum radikalen Umdenken gezwungen? DI SILVIA BUCHINGER, Telekom Austria Group Dr. ERIC FREY, DER STANDARD RA Dr. CHRISTOPH WOLF, CMS Reich-Rohrwig Hainz Gemeinsame Kaffeepause und Möglichkeit zum Besuch der PoP-Fachausstellung MODERIERTE PLENUMSDISKUSSION Konzepte und Rezepte für die neuen Zeiten Wo jetzt die Chancen zu gestalten liegen und wo die Hebel sind. Podiumsdiskutanten: HARRY GATTERER, Zukunftsinstitut Österreich Mag. BERNHARD REISNER, Miba a.o. Univ. Prof. Dr. JOHANNES STEYRER, WU Wien ELKE BERGER, UniCredit Bank Austria Mag. Dr. VOLKER VIECHTBAUER, LL.M., Red Bull Moderation: KARIN BAUER, DER STANDARD PHILOSOPHISCHES CAFÉ: Das Paradoxon der Führung Hierarchische Systeme geraten wegen der fehlenden Akzeptanz der Mitarbeiter unter Druck, Menschen wollen nicht mehr unfreiwillig geführt werden und verlangen mehr Eigenbestimmung im Berufsleben. Andererseits erzeugt die anhaltende Wirtschaftskrise den Wunsch nach starker Führung und Durchsetzungskraft. Führungskräfte befinden sich in einem Paradoxon zwischen demokratischen Ansätzen und starker Führungsleistung. Diese und andere Paradoxien der Führung diskutiert das Philosophische Café mit seinen Gästen. Prim. Univ. Prof. DDr. MICHAEL LEHOFER, Landesnervenklinik Sigmund Freud, Graz Gastgeber: SÖREN BUSCHMANN, Strametz & Partner Arbeitsmärkte im Wandel - zukünftige Herausforderungen aus Unternehmensund Arbeitnehmerperspektive Welche Veränderungen am Arbeitsmarkt stellen die HR-Arbeit vor neue Herausforderungen? Arbeitgeberattraktivität, Employer Branding, psychologischer Kontrakt, Retention & Engagement, Total Rewards... Was sind die richtigen Strategien für unterschiedliche Teilarbeitsmärkte? Was sind mögliche Lösungsansätze um als Arbeitgeber diesen Herausforderungen zu begegnen? Mag. Georg Jurceka, Deloitte Human Capital Dr. Johannes Kopf LL.M., AMS Österreich Dr. Gundi Wentner, Deloitte Human Capital Plenum QUERGEDACHT ÜBERRASCHUNGSSPEAKER Ende des 1. Konferenztages Gemeinsames Abendessen und anschließende Jubiläums-PoP-Party. Dieser Abend bietet Ihnen ausreichend Gelegenheit, Kollegen und Referenten persönlich kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.

5 POP BEST PRACTICE IN DEN WICHTIGSTEN HR-DISZIPLINEN 10. JAHRESFORUM FÜR DIE PERSONALWIRTSCHAFT PoP 2013 HR now: Heute mit der Gestaltung der Zukunft beginnen! 2. Konferenztag am Freitag, 19. April 2013 High-level-Know-how: Top- Trends und Best Practice der wichtigsten HR-Disziplinen 9.00 WÄHLEN SIE ZWISCHEN FOLGENDEN WORKSHOPS Talente Entwicklung und Nachfolgeplanung - was funktioniert, was nicht - ein Erfahrungsbericht Woran erkennt man gute Talenteförderung - und woran nicht Welche Instrumente zur Erkennung von Talenten sind nützlich - und welche nicht Die Rolle von HR bei der Nachfolgeplanung wo sind die Stellschrauben? Mag. Dr. VOLKER VIECHTBAUER, LL.M., Red Bull 1 Neues Employer Branding mit anderer Key M Erfolgreiches Recruiting der Zukunft - Skillbased vs. Stellenausschreibung - ein Erfahrungsbericht Neue Needs & Tools im Recruiting Moderne Rahmenbedingungen / Benefits Neue Recruiting-Tools Mag. SIMONE OREMOVIC, IBM Österreich OGH-Entscheidungen (letzte 12 Monate) Betriebsübergang / Widerspruchsrecht / KV-Wechsel Gleichbehandlung sexuelle Belästigung Ausbildungskostenrückersatz Vergleich / Generalbereinigung Betriebliche Übung Verfall von Ansprüchen Kündigungsschutz Entlassung / Austritt Arbeitskräfteüberlassung Betriebsrat / Delegation von Kompetenzen RA Dr. SIEGLINDE GAHLEITNER, Rechtsanwaltskanzlei Gahleitner Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie für die Vergütung nutzbar gemacht Richtige Anreize setzen: Gewünschte Verhaltensweisen fördern und ungewünschte Verhaltensweisen vermeiden Selektion: Wie durch ein Vergütungssystem die passenden Mitarbeiter angezogen werden können Motivation: Money matters aber nicht nur Mag. GERALD DÜRR, FehrAdvice und Partners Möglichkeit, den Stream zu wechseln WÄHLEN SIE ZWISCHEN FOLGENDEN WORKSHOPS Burnout und Arbeitswelt Pseudothese Arbeit macht krank und Schonung macht gesund welche Auswirkungen von Erwerbsarbeit auf die Gesundheit gelten als gesichert? Die Rolle der Führungskraft Wiedereingliederungsmanagement bedeutet gesund geschrieben auch einsetzbar? Welche Unterstützungsmöglichkeiten kann es innerhalb des Unternehmens geben Vorgehen und Auswirkungen am Beispiel der Erste Bank Dr. EVA HÖLTL und BIRGIT PAYER, Erste Bank New Leaders Search: Wandel einer Rolle erfordert neues Recruiting Führung heute: Profil einer typischen Führungskraft im Jahr 2012 Führung morgen: Was auf Führungskräfte zukommt veränderte Anforderungen durch Krise, Change & Co Der New Leader : Wunschliste für die Führungskraft der Zukunft New Leaders Search: Herausforderungen im Recruiting von Top-Führungskräften Management Audit & Leadership Team Assessment: Haben wir die Richtigen - und stimmt das Portfolio? TINA DEUTSCH, MSc und DANIELA MERZ, MSc, Deloitte Human Capital 2 Organisationen im Kennzahlengefängnis eine kriti Sinnvolles Arbeiten mit Kennzahlen und was es Welche Kennzahlen wie einsetzen? Praxisbeispiel: Konzernweite HR KPI s in der Erfolgsf2Tele2 Mag. EVA ZEHETNER, Telekom Austria Group Schönwetter-Manager? Wetterbeständige Führungskräfte in der Zukunft Ideen, wie wir Manager nachhaltig entwickeln können, die stabil UND flexibel, fokussiert UND wendig, belastbar UND gelassen sind die erfolgreich Unternehmen führen, Ziele erreichen UND Mitarbeiter an sich binden kurz: eine Führungskraft, der man als Mitarbeiter gerne folgt, weil sie Sicherheit, Stabilität und Erfolg ausstrahlt Mag. CHARLOTTE EBLINGER, Eblinger & Partner Mag. IVANA ZWICKL, CIS Leadership Qualities Ist Mitarbeiter-Datenschutz angesichts von Facebook & Co noch zeitgemäß? Soziale Medien verführen täglich dazu, Persönliches preiszugeben Wie sollen sich Unternehmen mit diesen Phänomenen verhalten? Welche Mitarbeiter- und Bewerberdaten dürfen aus sozialen Netzen genutzt werden? Was dürfen Unternehmen intern und extern über Mitarbeiter veröffentlichen? Aktuelle Studie: Datenschutz im Personalmanagement in Unternehmen Dr. HANS G. ZEGER, ARGE DATEN BENIGNA PROCHASKA, MSc, Sage Gemeinsame Kaffeepause und Möglichkeit zum Besuch der PoP-Fachausstellung WÄHLEN SIE ZWISCHEN FOLGENDEN WORKSHOPS New World of Work Die Zukunft der Arbeit beginnt jetzt Mensch / Raum / Technologie Projektplanung und -durchführung Begleitung des Changeprozesses Neue Anforderungen an Führungskräfte & Teams Auswirkung auf die Mitarbeiterzufriedenheit Zahlen / Daten / Fakten Mag. SANDRA MICKO und Mag.(FH) NINA SCHMIDT, Microsoft Österreich Wir bewerben uns Fertig jetzt mit Personalmarketing 2.0 Die Vorgesetzten bewerben sich statt umgekehrt Jobvideos, konsequent eingesetzt Alltagstaugliche, interaktive Online- Stelleninserate Crossmediale Kommunikationsstrategie von Plakaten, Facebook und QR-Codes JÖRG BUCKMANN, Verkehrsbetriebe Zürich 3 Soziales Wien Honorierung individueller Leistung in der Sozialwirtschaft - Verankerung im Gehaltsschema am Beispiel Fonds Systematik des Schemas und Quervergleich zu anderen Systemen (vor allem öffentl Leistungsbewertung und variabler Anteil (vor Kritische Analyse des bestehenden Modells und ein Blick in die Zukunft al3 Mag. CHRISTIAN HENNEFEIND, Fonds Soziales Wien Step by Step erfolgreich in die Cloud Analysten sagen voraus, dass Cloud- Lösungen in den nächsten 5-7 Jahren bis zu 50 Prozent der Kosten einsparen Das kann Cloud Computing für HR tun! Datensicherheit und bestehende IT-Lösungen verbinden (Hybridlösung)? Social Media und die zunehmende Mobilisierung von Geschäftsprozessen in der Cloud? Vorteile für die Personalabteilungen und von welchem Nutzen sprechen Analysten? DI ROBERT ZÖCHLING und JOACHIM HALPER, SAP Österreich Rund um die Uhr arbeiten trotz Work-Life-Balance? Smart Phone s Facebook Vertrauensarbeitszeit Wo setzt uns das Arbeitsrecht Grenzen? Rolle des Arbeitsinspektors Sind existenzbedrohende Verwaltungsstrafen nunmehr üblich? Beurteilung psychischer Belastungen von Arbeitnehmern erste Erfahrungen mit der ASchG-Novelle 2012 RA Dr. CHRISTOPH WOLF, CMS Reich-Rohrwig Hainz Mag. ALEXANDRA HAILZL, Schneider Electric Österreich Power-Break ABSCHLUSSPLENUM Learnings aus der PoP 2013 Ziel dieser abschließenden Plenumssession ist es, einen Know-how-Transfer ins Unternehmen zu ermöglichen. Gemeinsam mit HR-Praktikern und dem Plenum wird eine Aktivitätenliste erarbeitet, die die Themen der PoP 2013 priorisiert und Handlungsempfehlungen verabschiedet. Mag. KLAUDIJA CAVAR, Kühne + Nagel Mag. VERA FUTTER-MEHRINGER, Novomatic Mag. BERNHARD REISNER, Miba Plenum Moderation: KARIN BAUER, DER STANDARD Arbeitslunch Ende der Konferenz

6 PARTNER DER POP 2013 LEADPARTNER CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH - das sind über 40 Jahre Erfahrung im internationalen Rechtsberatungsgeschäft. Das sind 125 hochspezialisierte Juristen, die in allen Fragen des Wirtschafts rechts beraten M&A, Banking & Finance, Gesellschaftsrecht, Real Estate, Steuerrecht, Arbeitsrecht, IP- und IT-Recht, Vergaberecht. Das sind eigene Büros in Wien, Belgrad, Bratislava, Brüssel, Kiew, Ljubljana, Sarajewo, Sofia und Zagreb eine umfassende Präsenz in Südosteuropa. Die Zugehörigkeit zu CMS macht zudem die Expertise von über Juristen an 55 Standorten in ganz Europa verfügbar, davon alleine rund 500 in der CEE/SEE-Region. CMS Reich-Rohrwig Hainz ist Österreichs führende und größte Sozietät im Arbeitsrecht und berät Mandanten aus allen Branchen. Der Schwerpunkt liegt dabei neben der Beratung in sämtlichen individualarbeitsrechtlichen Fragen auf dem kollektiven Arbeitsrecht. Komplexe arbeitsverfassungsrechtliche Fragen zählen zu den Spezialgebieten von CMS. Viele der Anwälte von CMS Reich-Rohrwig Hainz waren als Assistenten oder Universitätsdozenten tätig und konnten das Arbeitsrecht in Literatur und Rechtsprechung entscheidend mitprägen. Die einzigartige Kombination aus wissenschaftlicher Expertise und umfassender praktischer Erfahrung verschafft CMS in Österreich seit Jahren die Spitzenposition in allen einschlägigen Rankings so zum Beispiel als Gewinner des Advocatus 2012 im Bereich Arbeitsrecht; Tier 1 bei Legal 500 und Chambers Europe. Sage GmbH - Hochwertige Softwarelösungen für alle Bereiche des Personalwesens sind die Kernkompetenz von Sage, Geschäftsbereich HR- Software. Sage-dpw Lösungen sind bei über 1000 Kunden in Österreich implementiert vom mittelständischen bis zum multinationalen Unternehmen. Die dpw-produktpalette umfasst Software für Personalverrechnung, Arbeitszeitmanagement, Reisespesenmanagement, Aus- und Weiterbildungsmanagement, Personalentwicklung und Bewerbermanagement. meinpersonal.at ist die neue HR-Software für Personalverwaltung speziell für kleinere und mittlere Unternehmen. Ohne Installation, mit monatlicher günstiger Gebühr, sofort verfügbar. Sage HR next generation hr-software ist eine völlig neuartige und moderne Produktlinie mit Web 2.0 Technologie. Rasch und ohne großen Schulungsaufwand installiert ist sie eine ideale Ergänzung zu etablierten Payroll-Systemen und wird Ihre User durch Simplicity, Joy of Use, Mobility und Security begeistern. Der Geschäftsbereich HR-Software, entstand aus der dpw H.R. Software GmbH und verfügt mit 60 HR-Spezialisten über 40 Jahre Erfahrung im Bereich HR-Software. Die Sage GmbH ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe, die mit rund Mitarbeitern und über 6 Millionen Kunden weltweit der drittgrößte Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software und Services ist. Kontakt: Sage GmbH, Geschäftsbereich HR-Software, Stella-Klein-Löw Weg 15, 1020 Wien, Tel: +43/1/ , Deloitte ist eines der führenden Wirtschaftsprüfungs- und -beratungsunternehmen in Österreich. Rund hochqualifizierte Mitarbeiter verbinden die Vorteile von lokaler Erfahrung und Präsenz mit dem gebündelten Know-how eines internationalen Netzwerks von Mitarbeitern in über 150 Ländern. Deloitte Human Capital ist darüber hinaus Österreichs größter Anbieter von HR-Consulting und -Services. Kunden aller Branchen von Kleinunternehmen bis hin zu multinationalen Konzernen profitieren von umfangreichen und maßgeschneiderten Lösungen rund um Personal- und Arbeitsorganisation. Wie auch immer das Anliegen aussehen mag Personalverrechnung, Gehaltsmanagement, Mitarbeiterentwicklung, HR-Software, flexible Arbeitsgestaltung, Auslandsentsendung oder die Überarbeitung der gesamten HR-Strategie Deloitte lässt keine Frage unbeantwortet. Und als bester Recruiter Österreichs (Career s Best Recruiter 2012/13) sucht Deloitte nicht nur für sich selbst die idealen Mitarbeiter, sondern findet auch für Kunden die besten Talente und Führungskräfte. Schreiben Sie uns unter oder besuchen Sie uns auf: Strametz + Partner ist ein Unternehmens berater für drei wesentliche Bereiche des strategischen HR-Managements: Executive Search die Suche nach Führungskräften und Unternehmens spezialisten ist kein Griff in die Schublade oder Glück, sondern ein strukturierter und kritischer Prozess, der professionell geführt wird. Strametz + Partner bietet Kunden eine ungewöhnlich hohe Transparenz im Suchprozess an, führt die Projekte nach Projektmanagementstandards und liefert on time und mit geringem Risiko. Besondere Kompetenz von Strametz + Partner erleben Kunden im Verständnis des Unternehmens und der Position, in der Auswahl und in der engen Zusammenarbeit. Diagnostik für Potenzialanalysen und Management Audits ist das Verständnis des Unternehmenskontexts und der Position von hoher Bedeutung. Strametz + Partner entwickelt maßgeschneiderte Unternehmens- und Positionssimulationen, die sich über einen nachgestellten Arbeitstag ziehen und Kandidaten dort beurteilen, wo die Auswirkungen am besten in den Verhaltensmustern beobachtet werden können in einer Simulation der aktuellen Umgebung (Audit) oder einer zukünftigen (Potenzial). Außergewöhnliche Kompetenz erleben Kunden von Strametz + Partner in der Erstellung dieser realistischen Simulationsumgebungen und der präzisen Diagnostikkompetenz der Gutachter. Simulationstrainings der konstruktivistische Lernansatz (Lernen durch Erfahrung) hat bei Strametz + Partner einen Namen: Führungs-Simulator, Management-Simulator und Sales Simulator. Die Trainings von Strametz + Partner fokussieren sich analog zu den Diagnostik Projekten auf die Simulation von kritischen Führungssituationen in einem konstruierten Unternehmenskontext. Teilnehmer von Simulationstrainings sind überrascht, wie schnell sie in der Rolle aufgehen, in die Verhaltensreflexe des Alltags fallen, durch das Mitarbeiter- und Trainerfeedback Reflexion erleben und echte Verhaltensalternativen ausprobieren können. Besondere Kompetenz erleben Teilnehmer im breiten Unternehmens-Know-how von Strametz + Partner Trainern, die Erfahrungsexpertise als Führungskraft (Headtrainer) und die professionelle Reflexionshilfe in den Feedbackrunden. SILBERPARTNER - Die Verbindung von Sprache und interkultureller Kompetenz ließ Berlitz über die Jahre zu einem gefragten Solution Provider im Bereich Business-Kommunikation werden in den USA gegründet, steht Berlitz heute mit über 500 Standorten in mehr als 60 Ländern der Welt als The Global Education Company für erstklassige Services im Bereich Sprachunterricht, Leadership Skills und interkulturelles Team management. Damit bietet Berlitz seinen Kunden maßgeschneiderte Gesamtlösungen für das gesamte Leadership Development aus einer Hand. Ob berufliche oder private Gründe den Ausschlag für eines unserer Services geben, ob viel Zeit zur Verfügung steht oder nur ganz wenig Berlitz orientiert sich voll und ganz an den Bedürfnissen seiner Kunden. Deshalb bietet Berlitz verschiedenste Kursformen, vom Einzel- über firmeninternen Gruppenunterricht bis zu mehrsemestrigen Ausbildungen an. In allen lebenden Fremdsprachen. Die exklusive Berlitz Methode sowie das weltweite Netz der Berlitz Center und / oder der Berlitz Virtual Classroom sind Garanten für Kontinuität. Zudem bietet Berlitz e-learning und Blended Learning Lösungen an, flexibel und maßgeschneidert perfekt auf die Kunden abgestimmt. Berlitz Austria ist nach den Normen ISO 9001 und zertifiziert, wodurch die Qualität der Leistungen auch von externer Stelle bestätigt sind. Kaba GmbH bietet seinen Kunden wegweisende und umfassende Lösungen für Sicherheit, Organisation und Komfort in der Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung. Als führender Hersteller dieser Systeme bietet Kaba Standardschnittstellen zu Systemen wie SAP oder Microsoft Dynamics AX und vieler weiterer namhafter Softwareanbieter an. Kaba blickt auf eine 150-jährige Tradition zurück. Das Unternehmen ist wichtiger Know-how-Träger und Technologieführer bei verschiedenen Lösungen. Kontakt: Kaba GmbH, Ulrich-Bremi-Straße 2, 3130 Herzogenburg, Tel: +43 (0) , Fax: +43 (0) , Dale Carnegie Austria - Genau 100 Jahre Erfahrung und über 8 Millionen Trainings teilnahmen gewähren bewährte Prozesse und praxisorientiertes Know-how, wenn es um Persönlichkeitsentwicklung in Leadership und Sales geht. Dale Carnegie ist ein Business Trainings unter nehmen mit einzigartiger Internationalität, langjähriger Erfahrung und geprüfter Qualität. Niederlassungen in weltweit über 90 Ländern und über zertifizierte Trainer in 30 Sprachen ermöglichen abgestimmte Programme vor Ort in lokaler Sprache und cultural fit. Dementsprechend liegt ein Schwerpunkt unseres Angebots bei internationalen Leadership- und Sales-Academies. Neben der eigenen Trainerausbildung mit der Carnegie University ist unser Competency Based Development System CBDS mit über 150 Trainings bausteinen Know-how-Basis für die gelieferte Qualität unserer Programme und dem Return on Education. Die ermittelte Kundenzufriedenheit liegt bei 97%! Kontakt: Dale Carnegie Training, Rahlg. 3, 1060 Wien, Tel: +43/1/ , DaleCarnegieAustria karriere.at ist Österreichs reichweitenstärkstes Online-Karriereportal mit Fokus auf Fach- und Führungskräfte vorwiegend aus dem kaufmännisch-technischen Bereich. Tausende aktuelle Jobs bei österreichischen Top-Unternehmen werden den Usern (rund 1,4 Mio. Besuche/Monat; ÖWA-zertifiziert) präsentiert. Seit Herbst 2012 ist karriere.at mehr: Mit stellenangebote.at gibt es eine spezifische Plattform für Arbeitnehmer aus Handwerk, Gewerbe, Handel, Gastronomie und Tourismus. Für eine optimale Reichweite beider Portale sorgt jobs.at, die hauseigene Meta-Jobbörse mit Premium-Platzierungen für karriere.at- und stellenangebote.at-inserate. Kontakt: karriere.at GmbH, Ferihumerstraße 15, 4040 Linz, Tel: 0732/ MEDIENPARTNER DER STANDARD Die Zeitung für Leser Als eine von Interessensgruppen und politischen Parteien unab hängige Qualitätszeitung liefert DER STANDARD seit mehr als 20 Jahren erstklassige Berichterstattung über Politik, Wirtschaft und Kultur. DER STANDARD ist die Tageszeitung für Leserinnen und Leser, die exklusive Informationen schätzen und nutzen. Mit innenpolitischen Interviews, internationalen Reportagen, einem umfassenden Kulturfeuilleton und erlesenen Gastkommentaren ist DER STAN- DARD federführend in der tagesaktuellen Berichterstattung und Meinungsbildung. Außergewöhnliche Stärke beweist die Tageszeitung im KARRIERENSTANDARD, der Plattform für Österreichs Stellenmarkt für Top karrieren, mit umfassenden Themenschwerpunkten zu Karrieren in Zentral- und Osteuropa, Bildung und Forschung. Kontakt: STANDARD Verlagsges.m.b.H., Vordere Zollamtsstraße 13, 1030 Wien, Tel: +43/1/ NISCHENPARTNER lawyers & more bietet Legal Executive Search & Consulting maßgeschneidert sowohl für den österreichischen Markt als auch für SEE / CEE Märkte. Das konkurrenzlose Know-how bezogen auf die Berufsgruppe Juristen liegt einerseits im ständigen Austausch mit führenden Wirtschaftsanwaltssozietäten im In- und Ausland, andererseits in der langjährigen branchenspezifischen Erfahrung des Teams von lawyers & more. lawyers & more verfügt über eine fachlich segmentierte Juristendatenbank, welche es ermöglicht, anspruchvollste Stellenaus schreibungen in kürzester Zeit mit perfekt passenden Kandidaten zu besetzen. Im Gegensatz zu klassischen Headhuntern besetzt lawyers & more nicht nur punktuell ausgeschriebene Positionen, sondern begleitet Juristen bei all ihren Karriereschritten über viele Jahre hinweg. Ansprechpartnerin: Frau Dipl. BW Sabine Haiderer, Geschäftsführende Gesellschafterin, Wollzeile 16/Top 5+6, 1010 Wien, Tel: ,

7 PARTNER DER POP 2013 GOLDPARTNER Die Eblinger & Partner Personal- und Managementberatungs GmbH ist seit 22 Jahren am österreichischen Personalberater-Markt etabliert. Als Experten für Suche und Auswahl von Spezialisten und Führungskräften zählen wir zu Österreichs Top 10. Die Beratung erfolgt ganzheitlich, strategisch und nachhaltig. Wir verfügen nicht nur über die notwendigen Kontakte und Netzwerke, sondern auch über ein Team aus hochqualifizierten, auf Branchen und Methoden spezialisierte Consultants. So ist der Anspruch unserer Kunden an eine rasche und nachhaltige Besetzung von Schlüsselpositionen sichergestellt. Eblinger & Partner zählt seit jeher auf das fachliche Know-how und die menschlichen Fähigkeiten seiner Mitarbeiter. Im Laufe der Jahre wurde die Beratungskompetenz vom Pharmabereich auch auf andere Branchen ausgeweitet. Mittlerweile bietet Eblinger & Partner mit seinen spezialisierten Consultants darüber hinaus fundiertes Fachwissen in den Bereichen internationale Industrie, Maschinen- und Anlagenbau, Papier und Druck, Handel / FMCG, Dienstleistungen, Telekom, Neue Medien & IT, Energie & Rohstoffe, Transport & Logistik, Banken und Versicherungen sowie Automotive. Um neben der Suche und Auswahl auch noch mehr aus den Potenzialen bestehender Mitarbeiter heraus zu holen, bieten wir mit der strategischen Personalentwicklung eine zusätzliche Möglichkeit an, nachhaltige Effizienzsteigerungen im Human Resources Management zu realisieren und Führungskräfteentwicklung unter CIS Leadership Qualities. POP 2012 EIN RÜCKBLICK IN BILDERN Weitere Informationen unter: SAP - Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als Kunden (inklusive Kunden von SuccessFactors) setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Vera Futter-Mehringer, Novomatic AG, Key-Note-Speaker Andreas Ludwig, UMDASCH AG, Gastgeberin Romy Faisst, WU-Professor Helmut Kasper BRONZEPARTNER absolventen.at - Das im Jahr 2009 gegründete Unternehmen absolventen.at Informationsdienstleistung GmbH ist Österreichs größtes Karriereportal für Absolventen und Young Professionals. Neben den zahlreichen Jobangeboten, einer einfachen und übersichtlichen Jobsuche und zusätzlichen Features für die stellensuchenden Absolventen erstellt absolventen.at individuell für die einzelnen Bildungsgrade jährlich KarriereGuides. So können sich HTL-, HAK-/HAS-, HBLA-/HLW-, FH- und UNI- Absolventen mit nützlichen Tipps auf den Berufseinstieg vorbereiten. Die KarriereGuides werden zusätzlich von Unternehmen und Weiterbildungsanbietern als redaktionelles Umfeld genutzt und in nahezu allen Bildungseinrichtungen des Landes verteilt. Für alle, die noch nicht genug vom Lernen haben, bietet absolventen.at einen umfangreichen Weiterbildungsbereich. Hier finden Wissenshungrige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten unterschiedlichster Anbieter. Für Weiterbildungssuchende wird des Weiteren jährlich ein MBA Guide veröffentlicht, in welchem sich postgraduale Studienanbieter mit ihren MBAs vorstellen. Informationen zu beruflicher Weiterbildung im Unternehmen findet man im Guide Personalentwicklung - Anbieter & Trends In diesem Guide wird das breite Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter in einem übersichtlichen Nachschlagewerk präsentiert. Beide Weiterbildungs-Guides werden österreichweit als Sonderbeilage in Kooperation mit einem führenden Magazin für Weiterbildung und HR-Management veröffentlicht. Kontakt: absolventen.at Informationsdienstleistung GmbH, Hafenstrasse 47-51, 4020 Linz, Austria, Tel: +43 (0) 732/ Monster ist mit seiner angeschlossenen Marke jobpilot das bekannteste Online-Karriereportal in Österreich (ACNielsen, Mai 2012). Rund 1,5 Millionen Jobsuchen wurden 2011 durchschnittlich pro Monat auf monster.at durchgeführt. Monster verfügt über 60 Webseiten weltweit, mehrheitlich über eine technische Plattform und ermöglicht somit auch die Personalsuche im internationalen Umfeld. Das Komplett-Service für Unternehmen reicht von der Anzeigengestaltung, der kostenlosen Schulung in der Lebenslaufdatenbank bis hin zur Beratung der optimalen Employer Branding Kampagne. Mit Online-Recruiting-Produkten werden sowohl Personalreferenten von Klein- & Mittelunternehmen als auch Großunternehmen sowie Personalberater und Vertriebspartner angesprochen. Die neue Anwendung namens BeKnown von Monster ermöglicht Unternehmen sich kostenlos auf Facebook zu präsentieren, Stellenangebote einzustellen und sich mit Kandidaten zu vernetzen. Kontakt: Tel: Start in der Tennishalle mit einem Business Theater zum Schwerpunktthema Resilienz & Change Aufführung der themenspezifischen Worst Case und Best Case Szenarien Rund 190 diskussionsfreudige Teilnehmer NÄHERE INFORMATIONEN UNTER: Betrieblicher Sozialpreis 2013 Auszeichnung sozialer Projekte und Maßnahmen Interaktive Workshops Bereits zum 3. Mal wird die Idee, soziale Projekte österreichischer Unternehmen auszuzeichnen und einer breiten Öffentlichkeit als soziale Ideenbörse zur Verfügung zu stellen, von Business Circle und der PoP aufgegriffen und mitgetragen. Aufgrund des positiven Feedbacks von Teilnehmerinnen und Teilnehmern der PoP wird die Kooperation fortgesetzt und erweitert. Im Rahmen der PoP 2013 erfolgt daher erneut der Startschuss für die 3-monatige Einreichfrist der diesjährigen Initiative, die unter dem Ehrenschutz von Bundesminister Rudolf Hundstorfer wieder verstärkt zu Sozialprojekten auf betrieblicher Ebene anregen soll. Persönlicher Einsatz, unternehmerische Verantwortung und gemeinsames Handeln das sind jene Eigenschaften, die im Rahmen des Sozialpreises anerkannt und gefördert werden. Generell soll damit das Thema CSR stärker bewusst gemacht und in den Unternehmen verankert werden. Eine gesellschaftlich breit verankerte 10-köpfige Jury ermittelt unter allen eingereichten Projekten jene Unternehmen, auf die nach zwei Evaluierungsphasen das von fair-finance zur Verfügung gestellte Preisgeld in der Höhe von EUR aufgeteilt wird. Die feierliche Verleihung des Betrieblichen Sozialpreises 2013 erfolgt nach Abschluss aller Evaluierungsarbeiten durch die Jury voraussichtlich im Oktober Das genaue Datum, sowie der Ort der feierlichen Zeremonie werden in Abstimmung mit dem Sozialminister, der auch die Verleihung durchführen wird, auf bekanntgegeben. Alle Teilnehmer der PoP 2013 sind schon jetzt herzlich eingeladen. Alle bisher nominierten und ausgezeichneten Projekte finden Sie ebenso wie die Teilnahme-Informationen zum Betrieblichen Sozialpreis 2013 unter: DieTeilnehmerindenPa in Pausen Schifffahrtzum gemeinsamen Abendessen mit anschließender PoP-Party im Seerestaurant Katamaran

8 ANMELDUNG / POP 2013 FAX 01/ Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung immer den Anmeldecode an: PE INT Telefonische Auskünfte: 01/ , Verena Feilenreiter Post: Business Circle, Andreasgasse 6, A-1070 Wien Ihre Anmeldung wird binnen 3 Tagen per bestätigt. 1. TEILNEHMER/IN Jahresforum PoP 2013, 18./19. April 2013, EUR 1.599,- bis EUR 1.699,- * ) * ) Bei Buchung und Zahlung Ihrer Teilnahme bis 18. Februar 2013 erhalten Sie einen Frühbucherbonus von EUR 100,-. Bei Buchung & Zahlung bis 18. März 2013 erhalten Sie einen en Frühbucherbonus von EUR 50,-. Vor- und Zuname, Titel Beruf, Funktion Tel, Fax Firma, Branche Ansprechpartner im Sekretariat Mitarbeiterzahl bis über 300 Adresse Firmenmäßige Zeichnung/Datum 2. TEILNEHMER/IN Jahresforum PoP 2013, 18./19. April 2013, EUR 1.599,- bis EUR 1.699,- * ) Vor- und Zuname, Titel Beruf, Funktion Tel, Fax Firmenmäßige Zeichnung/Datum VERANSTALTUNGSORT UND ZIMMERRESERVIERUNG Seehotel ehotel el Rust, ww. st.a Am Seekanal ekana 2-4, A-7071 Rust, Tel: +43/2685/381 / , Fax: +43/2685/ Bitte nehmen en Sie Ihre Zimmerreservierung mer res ervi eru direkt im Seehotel eh el Rust **** unter Bezug auf Business Circle vor. Sie erhalten en dann direkt vom Hotel eine e schriftliche che Reservierungsbestätigung. ervierungsbestätigun erungsb Business s Circle Vorteilspreise: reise: pp EUR 84,- für DZ/F zur Alleinbenutzung leinbenutz oder pp EUR 68,- DZ/F. Bitte buchen Sie frühzeitig, das Zimmerangebot me eb im Seehotel ehotel el Rust ist beschränkt. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten glic chk iten finden n Sie unter * ) FRÜHBUCHERBONUS Wir bedanken n uns bei Frühbuchern he rn mit folgendem em mr Rabatt: Bei Buchung und Zahlung Ihrer r Teilnahme e bis 18. Februar 2013 erhalten Sie einen Frühbucherbonus von EUR 100,-. 0 Bei Buchung ung & Zahlung bis 18. März 2013 erhalten en Sie einen Frühbucherbonus von EUR 50,-. ZAHLUNGSMODALITÄTEN Sie erhalten umgehend nach Anmeldung ng eine e Rechnung mit Zahlschein. Die Einzahlung muss so erfolgen, dass die Zahlung spätestens 14 Tage vor rd der Veranstaltung auf unserem Konto einlangt. Andernfalls bringen Sie die Zahlungs-bestätigung am Veranstaltungstag altu ngstag mit. Ermäßigungen sind nicht addierbar. Rücktritt: tt: Sie erhalten umgehend en den bereits eingezahlten Betrag abzüg lich einer Bearbeitungsgebühreitu über EUR 80,- zurück (bitte übermitteln teln Sie uns die Kopie des Überweisungsscheines). eisu ssc eines). Diese Vereinbarung gilt dann, wenn Ihre schriftliche he Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungstermin eingelangt ist. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird der gesamte Betrag fällig. Selbstverständlich ist die Nennung nung eines Ersatz teilnehmers willkommen und ohne Zusatzkosten möglich. Im Konferenzbetrag etrag enthalten: Umfassende Dokumentation, on Mittagessen s an den Konferenztagen, enzt alle le Erfrischungsgetränke, sgetränke, Pausenimbisse während der Konferenz. enz. Außerdem bei der PoP P 2013 enthalten ten sind: Empfang und Abendessen n am 18. April Nicht enthalten e sind: Übernachtungskosten, n ten Getränke außerhalb alb der Konferenz enz und außerhalb der gemeinsamen Mittagessen. s MEDIENPARTNER derstandard.at/karriere Der Stellenmarkt von derstandard.at/karriere hat sich Zeit seines Bestehens konsequent im Bereich gehobener und qualifizierter Stellenangebote positioniert. Damit hat sich derstandard.at/karriere am österreichischen Markt der Online- Jobbörsen ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Eingebettet in das redaktionelle Umfeld von derstandard.at, dem führenden Online-Qualitätsmedium in Österreich, erreicht derstandard.at/karriere mit seinem Angebot neben aktiv Suchenden, auch latent Jobsuchende. Monatlich nutzen über Leser und Leserinnen diesen Service. Im Durchschnitt sind die Nutzer und Nutzerinnen von derstandard.at/karriere Anfang 30 und zu 41 % weiblich bzw. zu 59 % männlich. Die User und Userinnen von derstandard.at/karriere sind überdurchschnittlich hoch gebildet, haben zu 32 % Maturaniveau und zu 26 % einen akademischen Abschluss. BewerberInnen schätzen an derstandard.at/ Karriere die Kombination von tagesaktuellen Karrierethemen und attraktiven Jobangeboten. Für Neukunden gibt es zum Einsteigen attraktive Testpakete. dard.at/karriered.at/karriere HRweb Die erfrischende Plattform tfo für Human Resources Das HRweb widmet sich brennenden nden Themen rund um Human Resouces. Praxisrelevant. In Fachartikeln, Case Studies, Interviews, Studien. Anwendbar, kurzweilig, die gesamte Breite der HR-Welt abdeckend, auf Social Media und HR-Strategie spezialisierend. HR-Spezialisten schreiben für Personalisten, Personalverantwortliche & HR-Dienstleister. Innovative Geister versammeln sich im Autoren-Team und bringen unterschiedliche Blickwinkel mit. Da praxisrelevant und brennende HR-Themen auf die PoP genauso zutreffen wie auf das HRweb, sind wir natürlich persönlich anwesend und erzählen Ihnen im Veranstaltungs-Bericht über den Kongress! Wirfreuen uns auf Ihren Besuch auf und / oder halten Sie sich einfach über und auf dem Laufenden! personal manager Zeitschrift für Human Resources Sie tragen Personalverantwortung in Ihrem Unternehmen? Dann sichern Sie sich jetzt die Informationen, die Sie für Ihre Praxis benötigen! Der personal manager, Österreichs Zeitschrift für das Personalmanagement, informiert Sie sechsmal im Jahr über Themen, die Personalverantwortliche bewegen, angefangen von Recruiting und Weiterbildung über die Lohn- und Gehaltsverrechnung bis hin zu Management und Führung. Als AbonnentIn des Magazins personal manager erhalten Sie außerdem (kostenlos) die Nachschlagewerke hr-software aktuell, weiterbildung aktuell und stellenmarkt aktuell, die Sie über die Angebote der österreichischen Softwareanbieter, Weiterbildungsinstitute sowie Jobbörsen und Printstellenmärkte informieren. Weiters beziehen Sie ein Jahr lang kostenlos den monatlichen Newsletter personal recht mit wichtigen Änderungen im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht. Ein weiteres Plus: Als AbonnentIn können Sie zum ermäßigten Preis an den HR-Webinaren teilnehmen, die das Magazin zu aktuellen Themen des Human Resources Managements veranstaltet. Kontakt: personal manager, Tel.: , Das Magazin TRAiNiNG NG steht t seit über 16 Jahren für aktuelle Berichterstattung aus der Weiterbildungs- und HR-Branche. Im TRAiNiNG lesen Sie u.a. über neue Trends im Seminarwesen, esen, Sie erfahren ren die Kernaussagen sagen neuer Trainer und neuer Trainingskonzepte. ngsko e. In den Seminarberichten eric en können ne n Sie sich selbst ein Bild darüber machen, ob dieses Seminar für Sie oder für Ihre Mitarbeiter ter von Nutzen ist. Es kommen me Personalisten zu Wort, die über ihre Erfahrungen im HR-Bereich HRB sprechen, so z.b. über ihre eigene e Personalführung, ng über die Motivation der Mit- arbeiter er und über den Umgang mit neuen Medien. Case-Studys, Interviews, Diskussionen io n und Berichte über Strategie- umsetzungen finden Sie ebenso im TRAiNiNG wie die Präsentationen tione verschiedener en Seminarhotels, els, Event-Locations und unkonventionelle Möglichkeiten i für Kunden- oder Mitarbeiterveranstaltungen. iterverans altung en DVR:

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Einladung Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Am Mittwoch, den 10. Oktober 2012, in Frankfurt am Main Am Freitag, den 12. Oktober 2012,

Mehr

FACT SHEET 2.000 BESUCHER. 23.-24.September 2015. www.hrsummit.at

FACT SHEET 2.000 BESUCHER. 23.-24.September 2015. www.hrsummit.at FACT SHEET 23.-24.September 2015 www.hrsummit.at 2.000 BESUCHER 120 AUSSTELLER 60 2 SPEAKER TAGE DER EVENT HR-Fachkongress und Messe in einem Event. WISSENSTRANSFER - NETWORKING - ENTERTAINMENT Der HR

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Dr. Othmar Hill Der Experte als Referent.»Auf den Punkt bringen, Stellung beziehen!«

Dr. Othmar Hill Der Experte als Referent.»Auf den Punkt bringen, Stellung beziehen!« Dr. Othmar Hill Der Experte als Referent»Auf den Punkt bringen, Stellung beziehen!« Dr. Othmar Hill Gründer und Präsident HILL International Wirtschaftspsychologe, Unternehmensberater»Ich hatte das Glück,

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Einladung. Towers Watson HR Technology. Mit moderner Software HR-Programme optimieren. Am Donnerstag, den 13. März 2014, in Wien

Einladung. Towers Watson HR Technology. Mit moderner Software HR-Programme optimieren. Am Donnerstag, den 13. März 2014, in Wien Einladung Towers Watson HR Technology Mit moderner Software HR-Programme optimieren Am Donnerstag, den 13. März 2014, in Wien Sehr geehrte Damen und Herren, von der Personalplanung über das Recruiting

Mehr

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Mit der richtigen Strategie und kompetenter Umsetzung an die Spitze im Arbeitsmarkt Die Dynamik der Märkte nimmt mit rasanter Geschwindigkeit

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Einladung Towers Watson Business Breakfast Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Am Mittwoch, den 25. Januar 2012, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 26. Januar 2012, in Frankfurt

Mehr

Führungskompetenz 2015/16. MITARBEITER ENTWICKELN - eine Toolbox für Manager. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

Führungskompetenz 2015/16. MITARBEITER ENTWICKELN - eine Toolbox für Manager. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Führungskompetenz 2015/16 MITARBEITER ENTWICKELN - eine Toolbox für Manager Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Sie führen

Mehr

Interessante Recruiting Communities in Sozialen Netzwerken für Recruiter & Co.

Interessante Recruiting Communities in Sozialen Netzwerken für Recruiter & Co. Recruiter Community net/rec Gruppe besteht seit: 09.08.2010 Mitglieder in dieser Gruppe: 4.182 Beiträge in dieser Gruppe: 1.467 Geschlossene Gruppe Wolfgang Brickwedde (ICR) Jeden Monat zahlreiche Beiträge,

Mehr

Personal- und Organisationskompetenz

Personal- und Organisationskompetenz Personal- und Organisationskompetenz 2015/16 SOCIAL MEDIA IM RECRUITING In Kooperation mit Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent!

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Name: Professor Dr. Armin Trost Funktion/Bereich: Partner Organisation:

Mehr

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE!

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! www.sport-job.de DIE PLATTFORM ZUR seit OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! LIEBER ARBEITGEBER, der demografische Wandel und die Diskussionen um die Generation Y verändern die Anforderungen an

Mehr

Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz

Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Der steigende Kosten- und Effizienzdruck

Mehr

Operative Unternehmensentwicklung by SKILLZ Lehrlingsausbildung in Österreich

Operative Unternehmensentwicklung by SKILLZ Lehrlingsausbildung in Österreich Operative Unternehmensentwicklung by SKILLZ Lehrlingsausbildung in Österreich Lehrlingsausbildung in Österreich Worum es geht SKILLZ ist spezialisiert auf operative Unternehmensentwicklung. Im Geschäftsbereich

Mehr

Competence Center General Management Strategie, Innovation, Führung und HRM

Competence Center General Management Strategie, Innovation, Führung und HRM Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR Competence Center General Management Strategie, Innovation, Führung und HRM www.generalmanagement.ch Profil Wer wir sind Wir sind das Competence Center (CC)

Mehr

IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen

IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen Personalkongress IT (Haus der bayerischen Wirtschaft) Dr. Hubert Staudt Vorstandsvorsitzender Mittwoch, 9.04. 12:00-12:30 1 2 IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen:

Mehr

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Mag. Wilhelm Sterl, MA Karl-Lothringerstrasse 81/56, 1210 Wien Mobil: +43 664 170 97 37 E-Mail: wilhelm.sterl@a1.net Nationalität: Österreich HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Profil Lebenslauf in Kürze

Mehr

1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2. 310.000 Job- & Ausbildungsangebote. 11.000 lokale Stellen- & Lehrstellenmärkte. 2 Apps für die Stellensuche INHALT

1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2. 310.000 Job- & Ausbildungsangebote. 11.000 lokale Stellen- & Lehrstellenmärkte. 2 Apps für die Stellensuche INHALT STELLENMARKT 2015 INHALT Das Unternehmen 5 Der Stellenmarkt 7 Recruiting auf allen Kanälen 8 Mehr als nur ein Stellenmarkt 11 Effizient rekrutieren 12 1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2 1 310.000 Job- &

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search EXPERIS Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search Wer wir sind Experis eine Marke des weltweit führenden Personaldienstleisters

Mehr

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Talentmanagement IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Sie wissen, dass Fluktuationskosten sich in wissensbasierten Unternehmen zu einem zentralen Problem entwickeln. Sie haben erkannt,

Mehr

WORKSHOP SALES EXCELLENCE

WORKSHOP SALES EXCELLENCE FUTURE OF WORK KONGRESS 2015 STEGERSBACH HERZLICH WILLKOMMEN BEIM WORKSHOP SALES EXCELLENCE POTENZIALE IM VERTRIEB ERKENNEN ENTWICKELN UMSETZEN Gerhard Novak ANOVA HR-Consulting GmbH Christoph Gelbmann

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site

Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site Köln - Berlin Betreiber von Deutschlands führendem Kompetenz-Netzwerk Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site Wie wir

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis

HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis März 2014 3 Inhalt Kursziel 4 Bildungsverständnis 4 Zielgruppe/Voraussetzungen 4 Kursprofil 4 HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis Kursinhalte 5 Dozierende 7 Abschluss 9 Kursorganisation 9 Informationsveranstaltung

Mehr

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH zählt zu den qualitativ führenden Rechtsanwaltskanzleien in Österreich. KWR - Gute Beratung, gutes Gefühl. Unser Schwerpunkt ist

Mehr

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast Einladung ROI on HR Investieren in die Zukunft Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 14. März 2013, in München Am Dienstag, den 19. März 2013, in Düsseldorf Am Mittwoch, den 20. März 2013,

Mehr

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Gunzenhausen 21.01.2015 Vorstellung Michael Kolb, Vorstand der QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Mehr

NETZWERK HUMANRESSOURCEN. Wie Personalmanagement in KMU Sinn macht?

NETZWERK HUMANRESSOURCEN. Wie Personalmanagement in KMU Sinn macht? NETZWERK HUMANRESSOURCEN Wie Personalmanagement in KMU Sinn macht? Bouchal Irene, Jänner 2008 Personalmanagement in KMU Besonderheiten Engpass an qualifizierten Fachkräften Expansions- und Wachstumsbremse

Mehr

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg.

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Executive Search Search & Selection Assessment & Development Media Services Employer Branding Wenn es um Mitarbeiter für Unternehmen

Mehr

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand 3. Dezember 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Rahmendaten Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft, Stuttgart Ende des 19. Jahrhunderts

Mehr

Wer wir sind. Was wir bieten. Personalberatung. ManpowerGroup Weltweit: ManpowerGroup in Österreich: Zeitarbeit. ManpowerGroup Solutions

Wer wir sind. Was wir bieten. Personalberatung. ManpowerGroup Weltweit: ManpowerGroup in Österreich: Zeitarbeit. ManpowerGroup Solutions MANPOWER Professionelle Unterstützung bei der Suche von administrativem, kaufmännischem, technischem und gewerblichem Personal sowie Mitarbeitern für Events, Hotellerie und Gastronomie. Wer wir sind ManpowerGroup

Mehr

SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG

SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG Ihr direkter Kontakt zu Svenja Dederichs: +49 (0)231 984 7733 +49 (0) 172 2883123 office@svenjadederichs.com www.svenjadederichs.com Weihenweg 16 D-44229 Dortmund

Mehr

VOLL AUF KURS. Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen

VOLL AUF KURS. Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen VOLL AUF KURS Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen ÜBER UNS Gemeinsam stark auf hoher See wir setzen auf effizientes Teamplay Schwäble &

Mehr

Ein verlässlicher Partner

Ein verlässlicher Partner www.dbm.co.at Ein verlässlicher Partner Karriereberatung Veränderungsprozesse Outplacement Coaching www.dbm.co.at Outplacement Was ist das? Was bringt es? Die * Outplacement Company DBM 2010 Outplacement

Mehr

Marion Rachner Standort: Berlin

Marion Rachner Standort: Berlin Marion Rachner Standort: Berlin Jahrgang: 1965 Human Resources Consultant und Business Coach Rund 20 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft im Personalwesen und Marketing in der Kreativbranche, in Dienstleistungs-

Mehr

Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen?

Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen? Hochschul-Absolventen-Suche: Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen? weil übliche Recruitingmaßnahmen bei Hochschulabsolventen nicht mehr so gute Resultate erzielen wie früher. Thesen 2012*:

Mehr

2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014. Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten?

2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014. Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten? USER GROUP 2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014 Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten? Ausgewählte Teilnehmer und Referenten Organisatorisches

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten!

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten! Einladung Towers Watson Business Breakfast HR-Strukturen und Vergütungsprogramme erfolgreich gestalten! Am Mittwoch, den 23. November 2011, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 24. November 2011, in Frankfurt

Mehr

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching.

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Die Experten für Leistungsentwicklung in Unternehmen. Coaching Concepts 2 Inhaltsverzeichnis Darum Coaching Concepts 3 Qualitätssiegel des BDVT. 4 Leistungen,

Mehr

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future 17. qualityaustria Forum Lessons Learned Learning for the future Salzburg, Donnerstag, 17. März 2011 Lessons Learned Learning for the future Aus der Praxis für die Praxis Lebenslanges Lernen ist nicht

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Einladung. HR-Transformation Den Wertbeitrag von HR nachhaltig steigern. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. HR-Transformation Den Wertbeitrag von HR nachhaltig steigern. Towers Watson Business Breakfast Einladung HR-Transformation Den Wertbeitrag von HR nachhaltig steigern Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 8. Mai 2014, in Frankfurt am Main Am Dienstag, den 13. Mai 2014, in München Am

Mehr

Das Internet vergisst nichts. Bewerbungen und Beförderungen im Zeitalter des "elektronischen Vorlebens"

Das Internet vergisst nichts. Bewerbungen und Beförderungen im Zeitalter des elektronischen Vorlebens Das Internet vergisst nichts. Bewerbungen und Beförderungen im Zeitalter des "elektronischen Vorlebens" Konsumenten und Arbeitnehmer im Internet-Zeitalter, eine Veranstaltung der Paulus-Akademie Dienstag,

Mehr

B-1 special. B-1 Manager und Führungskräfte mit strategischer Verantwortung in RLB, RZB/RBI und Verbundunternehmen. Das Raiffeisen Campus-Angebot für

B-1 special. B-1 Manager und Führungskräfte mit strategischer Verantwortung in RLB, RZB/RBI und Verbundunternehmen. Das Raiffeisen Campus-Angebot für Ausgewählte Veranstaltungen aus dem Raiffeisen Campus Bildungsprogramm 2015 B-1 special Das Raiffeisen Campus-Angebot für B-1 Manager und Führungskräfte mit strategischer Verantwortung in RLB, RZB/RBI

Mehr

Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2014

Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2014 Ergebnisbericht 2014 zur Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2014 in Zürich Die Fakten 08. 09. April 2014 252 Aussteller 4 476 Fachbesucher über 180 Fachvorträge und Podiumsdiskussionen in den

Mehr

DIVERSITY: DAS POTENZIAL PRINZIP

DIVERSITY: DAS POTENZIAL PRINZIP DIVERSITY: DAS POTENZIAL PRINZIP Beruflicher Einstieg braucht Diversity Hamburg, 16. Juni 2011 Führende Diversity Expertise & Umsetzungserfahrung Profil Spezialisiert auf Diversity seit 1997 Innovativ

Mehr

Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2015

Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2015 Ergebnisbericht 2015 Personal Swiss 2016 zur Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2015 in Zürich 15. Fachmesse für HRM, recruiting solutions, trainings to business und BGM 12. 13. April 2016, Messe

Mehr

Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus

Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Investitionsziel Polen: Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Investitionsziel Polen Boom-Markt zwischen Enthusiasmus und Realismus Polen ein europäisches Phänomen? Es scheint, als schaffe Polen

Mehr

ERFOLGREICHE TALENT MANAGEMENT SOFTWARE BEGINNT AM MENSCHEN 50% 75% 35% 90% NACHFOLGEPLANUNG SCHLÜSSELSTELLEN RICHTIG BESETZEN

ERFOLGREICHE TALENT MANAGEMENT SOFTWARE BEGINNT AM MENSCHEN 50% 75% 35% 90% NACHFOLGEPLANUNG SCHLÜSSELSTELLEN RICHTIG BESETZEN 50% 75% 35% 90% Gute Personalentwicklung ist kein reiner Mitarbeiter zu fördern und damit langfristig HR-Prozess, sie muss vielmehr als Teil der an das Unternehmen zu binden, stellt hohe unternehmerischen

Mehr

Personallösungen. für Recruiting - Nachfolge - Interim Management

Personallösungen. für Recruiting - Nachfolge - Interim Management Personallösungen für Recruiting - Nachfolge - Interim Management 1 2 Willkommen beim S&P PersonalZirkel S&P Personalberatung Unser Leistungsangebot Info Service Inhalt 3 Wir arbeiten in schlanken und überschaubaren

Mehr

COMPLIANCE-KOMMUNIKATION

COMPLIANCE-KOMMUNIKATION COMPLIANCE-KOMMUNIKATION Compliance Solution Day Wien, 17. September 2014 Meike Franck digital spirit GmbH 2 digital spirit SPEZIALIST FÜR COMPLIANCE-TRAINING/-KOMMUNIKATION Individuelle CBT-/WBT- Produktion

Mehr

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting AUSSTELLERINFORMATION 7. - 11. April 2014 Unternehmensgruppe Veranstalter Besucherprofil Wen treffen

Mehr

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit PERFORMANCE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit Kooperationsoptionen zwischen Hochschule und Wirtschaft März 2015 Unser Kooperationsidee im Hochschulumfeld Die AG ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungsunternehmen

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY

BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY Monster Erfinder des Online Recruitings Vertreten in über 40 Ländern In Deutschland einer der etabliertesten

Mehr

Einladung. RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten. Towers Watson Business Breakfast Einladung RoI on HR Den Erfolgsbeitrag transparent und messbar gestalten Towers Watson Business Breakfast Am Dienstag, den 18. März 2014, in München Am Mittwoch, den 19. März 2014, in Frankfurt am Main

Mehr

Personal- und Organisationskompetenz 2015/16 ARBEITSZEITMODELLE & ENTLOHNUNGSFORMEN. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

Personal- und Organisationskompetenz 2015/16 ARBEITSZEITMODELLE & ENTLOHNUNGSFORMEN. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Personal- und Organisationskompetenz 2015/16 ARBEITSZEITMODELLE & ENTLOHNUNGSFORMEN Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Gestalten

Mehr

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien:

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien: Unsere Philosophie Schlüsselfaktor für Erfolg ist heutzutage Authentizität in nahezu allen Bereichen: Durch die zunehmende Transparenz werden authentisches Handeln und Auftreten immer wichtiger. Diskrepanzen

Mehr

HRM 3.0. Renato Stalder CEO Soreco AG

HRM 3.0. Renato Stalder CEO Soreco AG HRM 3.0 Renato Stalder CEO Soreco AG 1 AGENDA Thema HRM 3.0 Herausforderung HRM 3.0 Take aways 2 LANDKARTE DER ZUKUNFT Human Capital Wissensgesellschaft Polarisierung Cyber Organisation Digitalisierung

Mehr

Von Jobsuchenden besser gefunden werden

Von Jobsuchenden besser gefunden werden Alte Welt der Personaler Ich hä2e da einen Job. Neue Welt der Personaler Arbeite für uns! Arbeite für uns! Arbeite für uns! Arbeite für uns! O=mals die Haltung... Social Media Wo sind meine Bewerber? Arbeiten

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Einladung HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im achten Jahr in Folge veranstalten

Mehr

Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien. Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager

Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien. Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien Braucht man in Zukunft

Mehr

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs! Machen Sie mit bei unserer Sonderaktion für die Personaler von morgen. Sehr geehrte Damen und Herren, der War for Talents wird immer

Mehr

TRENDS IN DER HR WELT

TRENDS IN DER HR WELT 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 1 TRENDS IN DER HR WELT Herausforderungen, Auswirkungen, Konsequenzen 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 2 Vorstellung Oliver Zoll seit 1995 im

Mehr

Die Kunst der. Innovation. Erfolgreiche. Strategien. auf dem. Rechtsmarkt

Die Kunst der. Innovation. Erfolgreiche. Strategien. auf dem. Rechtsmarkt Die Kunst der Innovation auf dem Strategien Erfolgreiche Rechtsmarkt Zeichen der Zukunft Stellen Sie sich vor: Sie stehen vor einer Leinwand und möchten Ihre aktuelle Business-Vision aufmalen: Wie klar

Mehr

HR-Expertentreff. Compensation Management. in Kooperation mit. März 2011

HR-Expertentreff. Compensation Management. in Kooperation mit. März 2011 HR-Expertentreff Compensation Management März 2011 in Kooperation mit Living breathing business Sage ist führender Anbieter von Business Management Software in Europa, Nord- und Südamerika, Asien, mittlerer

Mehr

RECRUITING KARRIERE- / BEWERBUNGSBERATUNG OUTPLACEMENT-BERATUNG VERGÜTUNGSBERATUNG

RECRUITING KARRIERE- / BEWERBUNGSBERATUNG OUTPLACEMENT-BERATUNG VERGÜTUNGSBERATUNG Die Diplom-Kaufmann unterstützt kleine und mittlere Unternehmen unterschiedlicher Branchen professionell und kompetent bei der Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften. Je nach Marktumfeld und den

Mehr

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder:

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Firmenporträt Acons Unser Netzwerk Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Interne Revision / IKS-Beratung SAP-Beratung Human-Resources-Beratung Unternehmen: : Acons Governance

Mehr

Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Wo kann ich Sie konkret unterstützen?

Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Wo kann ich Sie konkret unterstützen? Erfolgreiche Unternehmen sind kein Zufall. Ob es um Begleitung erfolgreicher Veränderungsprozesse, Umstrukturierungen, generelle Unterstützung im Personalmanagement oder um Trainings und Workshops geht

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Hilfe im Moment of Need

Hilfe im Moment of Need E-Learning produzieren Software IT-Dokumentation erstellen Hilfe im Moment of Need Corporate Learning Talent Management Über tts tts knowledge matters. tts ist Full-Service-Anbieter für Talent Management

Mehr

Positionsprofil. Senior Referent / Head of HR Services & Operations (m/w)

Positionsprofil. Senior Referent / Head of HR Services & Operations (m/w) 09.04.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten Sie, die Informationen vertraulich

Mehr

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Agenda IBM Vorträge IBM Sprecher Gastvortrag Anmeldung/Kontakt Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Oktober 2012 Brenners

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

Studie zur Personalentwicklung mittelständischer Unternehmen in Tirol. Cornelia Strecker & Jonas Hampl

Studie zur Personalentwicklung mittelständischer Unternehmen in Tirol. Cornelia Strecker & Jonas Hampl Studie zur Personalentwicklung mittelständischer Unternehmen in Tirol Cornelia Strecker & Jonas Hampl Innsbruck, 01.02.2014 1 Methodisches Vorgehen 2 Demografische Daten 3 Ergebnisse - Highlights 4 Dank

Mehr

Kickstarter. #active sourcing

Kickstarter. #active sourcing kickstarter Kickstarter #active sourcing by ntro Intro Durch unsere langjährige Erfahrung in der HR Management Beratung können wir unseren Kunden kontinuierlich maßgeschneiderte Angebote anbieten, um sie

Mehr

ITB Consulting GmbH. Firmenprofil

ITB Consulting GmbH. Firmenprofil ITB Consulting GmbH Firmenprofil Bonn im März 2015 ITB Consulting: Kurzprofil Internationale Kunden aus Industrie, Handel, Finanzdienstleistungen, Hersteller von Pharmazeutik und medizintechnischen Produkten,

Mehr

Changemanagement by Coverdale

Changemanagement by Coverdale Changemanagement by Coverdale Veränderungen erfolgreich gestalten www.coverdale.at 1 Coverdale Österreich - Change Changemanagement by Coverdale Von Praktikern für die Praxis Coverdale Netzwerkpartner

Mehr

Human Resource Management (HRM)

Human Resource Management (HRM) Human Resource Management (HRM) Angebot für KMU Stand 2015 Beratung. Coaching. Training Inhalt Human Resource Management Der Weg zu Ihrem Erfolg führt über Ihre Mitarbeiter! HRM Direkter Beitrag zur Wertschöpfung

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

ENGINEERING VOM FEINSTEN.

ENGINEERING VOM FEINSTEN. ENGINEERING VOM FEINSTEN. WIR FINDEN EXPERTEN, DIE GENAU ZU IHNEN PASSEN. Gute Ingenieure sind gefragter denn je und schwer zu finden. Experis Engineering hat beides: den Zugang zu den besten Engineering-Experten

Mehr

SAP Forum 2015. Monika Schörghofer Selecteam. Konstantin Schäfer KSF Consult. 21./22. April 2015

SAP Forum 2015. Monika Schörghofer Selecteam. Konstantin Schäfer KSF Consult. 21./22. April 2015 SAP Forum 2015 Monika Schörghofer Selecteam Konstantin Schäfer KSF Consult 21./22. April 2015 Was KSF Consult macht Seit 2014 unterstützt KSF Consult Unternehmen im IT Management und IT Strategie Beratung.

Mehr

Personalmarketing. - Employer Branding

Personalmarketing. - Employer Branding Personalmarketing - Employer Branding Die Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von qualifizierten Fach- und Führungskräften sind nach wie vor groß: Rekrutierungskosten steigen, die Qualität der Bewerbungen

Mehr

MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19

MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19 MEHR ERREICHEN. MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19 LEISTEN. ALS ERWARTET. Mehr Menschen

Mehr

Workshop 3: Recruiting durch Social Media. Prof. Dr. Thorsten Petry, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain

Workshop 3: Recruiting durch Social Media. Prof. Dr. Thorsten Petry, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain Workshop 3: Recruiting durch Social Media, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain Recruiting durch Social Media igz Landeskongress Bayern Würzburg, 07. Oktober 2014 Lehrstuhl Organisation & Personalmanagement

Mehr

RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE

RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE TRENDS UND STRATEGIEN FÜR DIE ERFOLGREICHE PERSONALBESCHAFFUNG HENRYK VOGEL DIRECTOR STRATEGY & BUSINESS DEVELOPMENT Monster Erfinder des Online Recruitings Vertreten

Mehr

Information zum Pressegespräch

Information zum Pressegespräch Information zum Pressegespräch Neuer wissenschaftlicher Leiter (Dean) für die LIMAK Austrian Business School Donnerstag, 26. August 2010, 09:00 Uhr OÖ. Presseclub Ihre Gesprächspartner: Dr. Franz Gasselsberger

Mehr

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH zählt zu den qualitativ führenden Rechtsanwaltskanzleien in Österreich. KWR - Gute Beratung, gutes Gefühl. Unser Schwerpunkt ist

Mehr

Restrukturierungen sind oftmals notwendig.! Notwendig ist aber auch eine gute Umsetzung.!

Restrukturierungen sind oftmals notwendig.! Notwendig ist aber auch eine gute Umsetzung.! Restrukturierungen sind oftmals notwendig. Notwendig ist aber auch eine gute Umsetzung. Einladung zum Workshop Restrukturierung Am 23. Juli 2014, 09:00 12:30 Uhr "(ab 8:30 Uhr steht ein Frühstück und im

Mehr